Gefunden für akkupack - Zum Elektronik Forum





1 - LiPo schwach -- Xiaomi Jimmy JV83




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Sonstiges
Defekt : LiPo schwach
Hersteller : Xiaomi
Gerätetyp : Jimmy JV83
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,
ich habe einen Staubsauger Xiaomi Jimmy JV83.
Leider habe ich die Anleitung nicht mehr. Alles was ich dem Typenschild entnehmen kann ist folgendes:

Rated Voltage:25,2V
Rated Power: 450W
Charging Voltage: 30V
Battery Pack Model: T-DC39
Adaptor Input: 100-240V 50/60Hz 0,8A
Adaptor Output: 30V 600mA

Wenn der Akkupack voll geladen ist haben die Akkus zwar immer noch 4V, aber beim Saugen hält der Akku auf Stufe 1 nur noch ca. 10 min.

Ich wollte jetzt gern die originalen Akkus "INR18650 Samsung 25r SDIEM3T" gern gegen die "Samsung INR18650-35E 3450mAh" ersetzen und erhoffe mir eine etwas längere Laufzeit als der Sauger je hatte.
Jetzt habe ich im letzten Moment gesehen, dass der 25er einen Entladestrom von 20A hat, der 35er aber nur 8A.

Meine Fragen wären nun...

1. Würden die 35er mit 8A Entladestrom auch funktionieren? (ich denke die 35er gab es damals noch nicht)
2. Würde die Ladeelektronik das mitmachen, nur länger brauchen zum voll laden?
3. Wenn o.g. nich...
2 - Akku-Bohrmaschine auffrischen -- Akku-Bohrmaschine auffrischen
Hallo! (Ich hoffe, ich habe die richtige Rubrik erwischt)

Ich habe eine nicht mehr ganz neue 18-Volt-Akku-Schlag/Bohrmaschine von Parkside (Lidl), deren Akku arg schwächelt. Ich habe den Akkupack mal aufgeschraubt, dort sind 5 runde Litium-Ionen-Akkus verbaut, à 3,7 V 1500 mAh. Da ein solcher Akkupack nicht mehr neu erhältlich ist, würde ich gerne versuchen, entweder alle 5 oder evtl. einen defekten Akku zu ersetzen. Aber selbst diese runden Akkus sind schwer zu finden, vor allem nicht mit 1500 mAh.
Meine Frage: Kann man evtl. auch stärkere Akkus einbauen oder macht da die Steuerungselektronik nicht mit? Und wie bekomme ich die (offensichtlich gelöteten Akkus) raus, kann man da gefahrlos mit dem Lötkolben dran?

Gruß

hercule ...








3 - Problem mit Accu -- Problem mit Accu
Ist ja keine Zelle sondern eine Batterie.
Kannst den Mosfet des BMS überbrücken welcher durch das BMS geschaltet wird.
Da gehen die ganze Sicherheitsfunktionen aber auch nicht mehr und das Ding brennt dir vll. weg. Gibt ein schönes Feuer.

Die Li-Ionen als Batterie sind aber auch nicht unbedingtfür Hochstrom gedacht.
Suche mal nach LiFePO - kostet natürlich etwas mehr.

Alternativ nimmst einfache Rundzellen (Laptopakku), lädst die einzeln und schaltest die dann in Reihe.
Achso oder ein Akkupack für ein Bohrschrauber oder sowas. Die können auch ordentlich Strom. ...
4 - NTC im Akkupack -- NTC im Akkupack
Ich habe hier ein Akkupack mit 10 Stk Ni-MH Zellen.
Als Temperaturüberwachung ist ein bedrahteter 10kOhm NTC auf einen Akku mit Wärmeleitkleber drangepappt worden. Beim Zellentausch ist der NTC jedoch zersprungen da dieser wirklich gut montiert war.
Nun möchte ich eben diesen NTC kaufen, stehe aber vor einem Problem bei der Auswahl des richtigen Bauelementes hinsichtlich folgender Parameter:

1.) Temperaturkoeffizient
2.) Temperatur- Zeitkonstante

Ist das bei der Bauteilwahl unkritisch oder muss ich ein zweites Pack öffnen und die Kennlinie erfassen?
(Wobei Punkt 2 sicherlich lustig wird) ...
5 - falsche Leerlaufspannung --    unbekannt    18650 Ladegerät
Geräteart : Sonstiges
Defekt : falsche Leerlaufspannung
Hersteller : unbekannt
Gerätetyp : 18650 Ladegerät
S - Nummer : keine
FD - Nummer : keine
Typenschild Zeile 1 : nicht vorhanden
Typenschild Zeile 2 : nicht vorhanden
Typenschild Zeile 3 : nicht vorhanden
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo Elektromagier,

ich habe mir dieses günstiges Akkulade-/Kappazitäts-Messgerät bei Aliexpress bestellt.

Bis darauf, dass es nicht mit einem PD(Power Delivery)-USB-Ladegerät betrieben werden kann, hat es wunderbar funktioniert. Bis gestern.
Da habe ich ungeschickterweise ein Akkupack aus zwei 3,6V LiPo Akkus entladen wollen (7,4V). Das Teil kann anscheinend nur 18650er Akkus, obwohl die Anleitung zeigt, dass man auch per Krokoklemmen andere Batterien an das Lade-/Entladeterminal anschließen kann.

Das linke Batteriefach ist zum Betrieb des Gerätes (Betrieb von Display/Messung) und das rechte Batteriefach ist zum Laden...
6 - def. Akku von kl. Baustrahler ersetzen -- def. Akku von kl. Baustrahler ersetzen
Hallo!

Ich habe vor ca. 4 Jahren von meinem Vater neu einen kl. Akku betriebenen Baustrahler bekommen.


Nach nur ca. 5 Einsätzen schaltet sich die Lampe nach max. 1Min automatisch ab, obwohl ich vorher Stunden lang die Lampe bzw. den darin verbauten Akku mit dem mitgelieferten Netzteil geladen habe.
Stecke ich das Netzteil in die Lampe und schalte sie dann an, geht sie nicht aus, was für mich auf einen defekten Akku hin weist.

Ich habe das Teil jetzt aufgeschraubt, um es zu reparieren. Im Gehäuse befindet sich ein Li-Ion Akku Pack welches aus zwei 18650 Akkus besteht. Wenn mich nicht alles täuscht, würde vom Volumen her ins Gehäuse der Lampe 2 mal dieses Akkupack hinein passen.

Daraus ergeben sich folgende Fragen für mich, der sich mit li-Ion Akkus und deren Ladetechnik absolut nicht auskennt:

1.) Kann ich mit der in der Lampe bestehenden Ladeelektronik problemlos mehr als die verbauten zwei 18650 Akkus laden, nämlich 4x 18650 Akkus?
2.) Was könnte der Grund dafür sein, dass die Akkus nach nur ein paar Einsätzen defekt sind?
Ich hab sie eigentlich halbwegs pfleglich behandelt. Also keinem Frost ausgesetzt. Und da sich die Lampe bei zu geringer Akku Leistung selber abschaltet, sollten sie auch nicht tiefenentladen worden...
7 - Sicherungen in einem Akkupack -- Sicherungen in einem Akkupack
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich möchte gerne einen neuen Akkupack NiMh 18V-3000mAh mit Sicherungen ausstatten.
Mir fehlt es aber an Erfahrung der Bauteileauswahl...
Der alte originale Pack war defekt und soll mit leichter Verbesserung erneuert werden. Er ist eingebaut in einer handgeführten Bindemaschine aus dem Weinbau. Mit diesem kann man automatisch z.B. eine Weinrebe an einen Haltedraht anbinden.

https://www.youtube.com/watch?v=dPZjGsnop3k

Den neuen Akkupack kann ich vorgefertigt bei einem Akkuproduzenten im Netz erwerben.
Sicherungen und den Stecker muss ich selber montieren, was aber absolut kein Problem darstellt.

Vorab ein paar Daten:
Ladespannung: 24v
Akkuspannung: 18V
Stromaufnahme im Betrieb: 3,2A
Ladestrom: 800mA

Im Anhang habe ich die Originalbeschaltung sowie weitere Beispiele skizziert.
Der blaue Draht wird für die Ladefreischaltung im Ladegerät benötigt.
Erst wenn das Ladegerät am Kontakt 4 (blauer Draht) ein Massesignal bekommt, wird die Ladespannung von 24 V an Kontakt 1 freigeschaltet.

Mit gefällt Vorschlag 3 am besten.
Ich würde gerne in ...
8 - Husqvarna Gehörschutz X-COM-R Bluetooth lädt nicht mehr -- Husqvarna Gehörschutz X-COM-R Bluetooth lädt nicht mehr

Zitat : Ich habe noch keinen Akku erlebt, der von Heute auf Morgen tot war.Li-Ion-Akkus schon.
Die können von der (evtl. im Akkupack eingebauten) Schutzschaltung aus Sicherheitsgründen schon nach einer einzigen Tiefentladung auf Nimmerwiedersehen abgeschaltet werden.

Laut Beschreibung ist dort ein Li-Ion-Akku eingebaut...


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 16 Sep 2022 23:11 ]...
9 - Gummiartiger Klebstoff? -- Gummiartiger Klebstoff?
Ich habe hier ein Gehäuse, bestehend aus zwei Halbschalen die mit einem weißen Kleber verbunden sind. Dieser Kleber ist elastisch, gummiartig und erinnert an Latex.
Das Akkupack selbst ist auch mit diesem Kleber ins Gehäuse reingepappt worden.

Vom Gefühl her ist es eine Klebemasse wie sie in den Laptopnetzteilen verwendet wird. Ich will das Pack mit neuen Akkus befüllen und brauche zum Versiegeln wieder einen geeigneten Kleber. Kennt jemand ein passendes Produkt? ...


10 - Wie zweiten Akku in Soundbox anschließen? -- Wie zweiten Akku in Soundbox anschließen?
Moin Leute,

vielen Dank, für Eure Antworten

So etwas in der Art, habe ich mir fast gedacht.....

Wenn die Balancerschaltung bereits in der Akkupackung integriert ist, sollte es dann nicht ein einfaches sein, wenn beide Akkupacks von der Soundbox, bis zum Abschalten der Soundbox leergenudelt sind, miteinander zu verbinden, oder übersehe ich da irgend etwas?

Wie gesagt, es sind zwei identische Soundboxen, also 2 x dieselbe und 2 x derselbe Akkupack. Nur ist die eine heruntergefallen. ...
11 - Mobile Stromversorgung für Akku-Ladegerät -- Mobile Stromversorgung für Akku-Ladegerät
Dann sollte dein Akkupack mindestens 12-15Ah haben.
Bevor du noch weiter experiementierst:
Häng das Ladegerät doch probehalber mal an die Autobatterie,mal sehen was die dazu sagt.
Kräftig genug ist sie. ...
12 - Rundstecker heiß -- Rundstecker heiß
Hallo,

Zielsetzung:
selbstgebauter Akkupack
4*18650 (3,4Ah) in Reihe=16,8V
4*18650 dazu paralell geschaltet
Gesamt= 16,8V, 6,8Ah
BMS verbaut. Funktioniert.

Das Problem ist das Laden. Die FahrradLampe braucht einen Rundstecker 5,5mm*2,1mm.
Ein vorhandenes Ladegerät 16,8V, 5A lässt den Rundstecker heiß werden.

Ich hab gesehen, das praktisch alle Stecker diesen Typs max 12v*5a vertragen (60Watt).
Mit meinen 84W liege ich da wohl etwas darüber....

Jetzt möchte ich ein neues Ladegerät 16,8v*3A= 50,4W bestellen.
erste Frage: ist es ok den Stecker 12v*5a=60W mit 16,8v*3A= 50,4W zu belasten?Die Leistung ist ja niedriger (ja Anfänger).....
Kabel ist 30cm lang, Querschnitt 0,4mm²

Gibt es bessere Rundstecker?
danke


Hallo moby1de

Wichtig !

Bitte alles zum Thema bekannte bereits in diesen ersten Beitrag schreiben.
Wer erst hinterher mit wesentlichen Rahmenbedingungen ankommt, die schon vorher bekannt waren, aber zu faul war sie hinzuschreiben, verhält sich unfair den Helfenden gegenüber.
Die Leute, die sich zu Beginn bemüht haben, Antworten auf die faule Frage zu finden, fühlen sich zu Recht verprellt !
Bitte unbedingt das Thema, wenn es erledigt ist, abschliess...
13 - 18V Akkus in Serie/Parallel schalten, welche Diode? -- 18V Akkus in Serie/Parallel schalten, welche Diode?
Hatte mal versucht einen Güde-Rasenmäher 40V (sind ja auch nur 10 Zellen drin) mit 2 Stück Makita 18V Akkus zu betreiben. Das geht nicht, lief nur kurz an.
Denke mal da braucht der Rasenmäher noch ein OK Signal.
Oder schalten die Akkus ab?

Bei Hochstromverbrauchern würde ich bei gleichen Akkus keine Diode verbauen. Was soll das bringen außer Verlusten und 0,5V Spannungsabfall?
Max. kannst eine Sicherung dazwischen bauen welce aber sicherlich auch schon im Akkupack ist. ...
14 - Spannungswächter aus Resten ;-) -- Spannungswächter aus Resten ;-)
Die armen Mikrocontrollerchen mach doch gleich eine 3,3V-Schiene ...?.

Attiny, Atmega und Picaxe laufen lt. Inet alle auch schon bei 3,3V. Dazu wärst du dann auf einen Schlag eine ganze Latte an Problemen los. Und ob du nun 2 oder 3 verschiedene Spannungen in der Testkiste liegen hast, ist völlig wurscht - muddu so oder so aufpassen daß die sich nicht in die Quere kommen. Ansonsten gibts halt magischen Rauch.

Du musst bedenken daß die Spannungsregler vom Schlag LM317, LM78xx usw. alle eine zur Ausgangsspannung um mind. 2,0 Volt höhere Eingangsspannung sehen "wollen"; mit schwerer Tendenz hin zu 2,5V - das Datenblatt zum LM317 spricht sogar von 3V ("headroom"). Damit können deine beiden LM317 bislang in ü90% der Zeit nicht regeln und machen stattdessen irgendetwas, irgendetwas - nur nichts definiertes.

Dann erscheinen mir die beiden Kühlkörper als zu klein. Das merkst du spätestens wenn du mal aus versehen bei Volllast mit dem Handgelenk drankommst. Der interne Überhitzungsschutz greift erst bei 125 oder gar 150°C ein ... das reicht locker um 14 Tage lang das Gesicht zu verziehen.

Dazu kommt noch daß wenn die Spannungsregelschaltung schon in einer Testkiste zum Einsatz kommt, un...
15 - Ich finde keine Passende LED -- Ich finde keine Passende LED

Zitat :
Mr.Ed hat am 24 Jun 2021 17:44 geschrieben :
Mach mal angaben zu deinem Strahler, zur verbauten LED, Fotos usw.

Foto vom Strahler kann ich gerne liefern. Die geöffnete Fläche entspricht einer halben Postkarte. Auf der LED selbst ist nichts weiter zu erkennen

BlackLight schrieb:

Zitat :
Und was für eine Batterie sitzt da drin? Die Werte passen irgendwie nicht zu Li-Ion oder anderen Arten. Fällt da evtl. eine Diodenspannung über einer Schottkydiode oder einer FET-Diode ab?

Laut Typenschild außen und Aufschrift am Akku ist ein Lithium-Ionen-Akkupack 7,4V 5,2 Ah verbaut.
Das Netzteil liefert 12V 1A

...
16 - Fremd-Ladegerät für Li-Ion Akkus -- Fremd-Ladegerät für Li-Ion Akkus

Zitat :
perl hat am  3 Jun 2021 02:26 geschrieben :
... Die Akkupacks werden Balancer eingebaut haben ...

Nicht zwingend. Ein Bekannter hatte ein defektes Marken-Akkupack auseinandergenommen und stellte entsetzt fest, dass darin kein Balancer war. Von außen ist das nicht erkennbar.


Offtopic :Bislang konnte ich der Versuchung widerstehen, mir ein Akkuwerkzeug zuzulegen. Das würde sich nur totliegen. Zum (viel) Schrauben tut es auch eine Bohrmaschine bzw. wenn es mal rustikaler zugeht, ein Druckluftschrauber. Ein einziges Mal brauchte ich einen Akkuschrauber und habe ihn mir kurz von einem Nachbarn geliehen.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am  3 Jun 2021  8:56 ]...
17 - Batteriewechsel digitale Mautbox -- Batteriewechsel digitale Mautbox

Zitat :
Essotiger hat am 20 Mai 2021 09:25 geschrieben :
Die rechtliche Sichtweise gehört ja eher ins Juraforum ...

Falsch! Technische Beratung zu ggf. illegalen Vorhaben ist hier verpönt.

Nur nochmal soviel: das Zusammenschließen einer LI-Primärzelle (@BlackLight: bei den Daten kann es nix anderes sein) mit einem Akkupack hättest Du in einer feuerfesten Umgebung machen sollen. Man weiß nie, wie die tiefentladene Zelle auf diese Vergewaltigung reagiert.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 20 Mai 2021 11:10 ]...
18 - LED Projekt für Kinder - Schalter lässt Smilie für einige Sekunden leuchten (Batterie betrieben) -- LED Projekt für Kinder - Schalter lässt Smilie für einige Sekunden leuchten (Batterie betrieben)
Hallo liebe Forengemeinde und schon einmal ein herzliches Dankeschön all denen, die gleich helfen. Ich bin schon lange hier und kam bislang mit der Suche an alles, was ich an Infos brauchte. Dieses Mal hat mich das Suchglück oder mein Findeglück verlassen.

Ich kann elektronisch nicht viel, das gleich vorweg, habe aber etwas Löterfahrung und ein Multimeter.

Ich unterstütze Kindergärten, die finanziell klamm sind mit Spenden und versuche zu helfen wo ich kann. Folgendes möchte ich für einen Flüchtlingskindergarten (60% Flüchtlinge, 40% Hartz-IV Kinder) und alle anderen, die vorbeikommen, machen:

Über ein Solarmodul (Handylade-Solarmodul von Amazon) soll sich ein Akkupack laden. Das wiederrum soll ein LED Smiley betreiben, der, wenn man einen Taster drückt (oder eine wie auch immer geartete robuste Schaltmöglichkeit), für einige Sekunden leuchtet. Das Ganze soll in einen Metallpfosten eingebaut werden (Zaunpfosten oder Schilder-Pfosten).

Also wirklich ganz basic und sicher für Euch nicht schwierig. Ich habe versucht das irgendwie aus Teilen von ELV oder Conrad zusammen zu bestellen, bin aber gescheitert.

Wenn das alles so nicht geht, dann bin ich nicht traurig, aber dankbar für offenes und ehrliches Feedback.

Liebe Grüße
rlw...
19 - Autoradio als Heimradio - Batterie als Dauerplus für Diebstahlschutz? -- Autoradio als Heimradio - Batterie als Dauerplus für Diebstahlschutz?
Wie lange ist ein "längerer Zeitraum"?

Muddu halt mal messen, wieviel Milliamperchen der Radio überhaupt zur Speichererhaltung braucht.

Zur Not^^ könntest du der Bumbum-Box ja sogar eine 13,8V-Spannungsversorgung verpassen. Damit könnte sich mit hängen und würgen dann sogar eine Ladeschaltung für einen 9V-Block oder auch einen AA(A)-Batterie-/Akkupack realisieren lassen.

In Kfz-Werkstätten werden zur Einstellungs-/Speichererhaltung beim Tausch der Fahrzeugbatterie auch teilweise die wildesten Konstruktionen eingesetzt. Gottseidank steht da des Auto schon in der Werkstatt der 9V-Block am Starterbatterie-Kabel gehört da noch zu den harmloseren Sachen.
Mir ist da sogar glatt mal ein "spezielles Speichererhaltungs-Modul" vermacht worden wegen "funktioniert nicht mehr". Das Plastikkasterl, so ~3 x 1,5 x 1,5 cm groß, scheint tatsächlich mal getan zu haben. War wohl ein Mitbringsel von irgendeiner Messe. Hab auch mit einem Wunderwerk an Elektronik gerechnet - knapp vorbei: 8 Stk. AG13-Knopfzellen übereinander gestapelt, und die durchaus schon eine geraume Zeit lang ausgelaufen sein müssen. ...
20 - Made in Bavaria! -- Made in Bavaria!
@Ltof: Also nicht einmal in meiner Lehrzeit habe ich ein Akkupack wie dieses verbrochen. Diese Packs gibt es für lau in jedem ordentlichen Elektronikladen.
Ein Entwickler hat auch die entsprechenden Stromversorgungsstecker für's Mainboard herumliegen und wenn nicht, dann wird es mit dem Akkupack bestellt.
Die eingesetzten Akkus hat er ja auch nicht im Schilf am Chiemsee gefunden sondern musste sie irgendwo kaufen. Warum dann aber nicht gleich richtig?
Sollte die Form nicht passen, kann man die Packs auch konfigurieren lassen.
Das kostet nicht einmal mehr - außer Recherche.

Daher nochmal meine persönliche Ansicht. Der Entwickler war ein Pfuscher. ...
21 - Akku ist tot -- Camera Hitachi VM-200E
Gut behandelte NiMh-Zellen halten sehr lange. Es fahren bis heute Prius der ersten Generation mit dem ersten Akkupack, nach über 20 Jahren. ...
22 - Akkuladung -- Silvercrest Akkuhandsauger

Zitat :
rasender roland hat am 28 Dez 2019 13:22 geschrieben :
Ich würde unter Umgehung der Lade / Schutzschaltung den Akku mal direkt an ein Netzteil anklemmen.


Das hat er doch bereits versucht.

Wie sieht der Akkupack eigentlich genaus aus, kannst du davon ein lesbares Foto machen?

Wenn eine Zelle beschädigt ist, kann das sehr unangenehme Folgen haben!
Falls möglich, prüfe die Selbstentladung der Zellen.
Sollte die Spannung nach dem Ladeversuch und ohne Last innerhalb eines Tages deutlich abfallen, hat der Akku einen internen Fehler und gehört entsorgt, bevor er explodiert oder in Flammen aufgeht.
...
23 - Signalleuchte / Industrie-Stapelleuchte -- Signalleuchte / Industrie-Stapelleuchte
Danke schon mal für den Hinweis zum richtigen Namen, damit sucht es sich schon mal leichter.

Magnete hatten wir überlegt und probiert, die verfehlen auf die Länge des Büroflurs aber leider die Sichtbarkeit. Daher kam die Idee mit der Säule auf.

Ich dachte ggf. daran der Säule einen passenden Fuß zu spendieren in dem Magnet und Akku unterkommen. Nur wenn ich so sehe, dass die natürlich aus dem Industrieumfeld mit 12 bzw. 24 Volt kommen dann wird es mit Batterieversorgung schon wieder schwierig, ich will ja nicht auch noch einen riesigen Akkupack daneben stellen müssen. man müsste ggf. mal schauen was an netter Elektronik da noch innendrin steckt - wenn es LEDs sind müsste man mit geringerer Spannung ja auch hinkommen....

Mal schauen ob ich was passendes gebraucht finde, wo es nicht mehr schade drum ist wenns kaputt geht.

...
24 - Zellen im Akkupack erneuern -- Zellen im Akkupack erneuern
Hallo,
ich habe hier ein Gesipa Akkupack wo die Zellen defekt sind. Die verbauten Zellen sind von LG (LGDAHA11865), es sind immer 2 Zellen parallel und davon 4 in Reihe geschaltet. Ein Batteriemanagement mit Kontrolle jeder einzelnen Zelle fehlt. Neue Zellen habe ich im Netz nicht gefunden. Kann ich evtl. diese Zellen (LGDBHG21865) einsetzen?







...
25 - Makita BL1850 Ersatzplatine -- Makita BL1850 Ersatzplatine

Zitat : Außerdem haben die anderen keine Balancer Anschlüsse 8, 12 und 16 Volt, sonder nur die 4V.Vermutlich sind die Platinen für verschiedene Akkutypen.
Wenn Zellen mit Li-Technologie in Reihe geschaltet werden, sind Balancer Pflicht. Teilweise, z.B. bei Notebooks, ist diese Elektronik im Akkupack eingebaut.
Bei NiMH und NiCd waren Balancer nicht üblich, hätten aber auch da wahrscheinlich das Akkuleben verlängert.

P.S.:
Zitat : Außerdem weiß ich nicht, wo ich den Temperaturfühler anschließen muss?Wahrscheinlich überhaupt nicht.
Die Perle, die über den Platinenrand hinausragt, dürfte der Temperaturfühler sein.
Sein Wert muss ja auch zu der ver...
26 - Akku Novopress -- Akku Novopress
Ersatzteil : Akku
Hersteller : Novopress
______________________

Hallo an alle,

weis nicht so recht ob ich hier richtig bin?
Ich suche Ersatzakkus für meine Presse, da ich den Akkupack erneuern möchte. Aber ich finde keine mit den Abmaßen die ich brauche. die einzelne Akkuzelle soll 1,2 Volt und mindestens 3000 mAh haben, der Durchmesser muss 20 mm und die Höhe muss 40 mm haben.
Würde mich freuen wenn mir eine weiterhelfen könnte.

Gruß Mirko ...
27 - Ladung 3,6V 1200mA Akku Bleck & Decker Schrauber -- Ladung 3,6V 1200mA Akku Bleck & Decker Schrauber
Welche Chemie steckt in dem Akkupack? Anhand der suchst du dir ein passendes Lade-IC. ...
28 - Mini Akkupack selbstbau -- Mini Akkupack selbstbau
Tag zusammen,

ich habe einen Bluetooth inear Kopfhörer, der aber nur eine Spielzeit von ca 6-8 Stunden hat und habe ein kleines Akkupack gesucht, aber so kleine gibt es ja nicht.
Also bin ich auf die Idee gekommen eins selbst zu basteln und habe bei ebay diese Knopfzelle gefunden, ich denke die würde gut passen, geht hauptsächlich ums Gewicht:
https://www.ebay.de/itm/Knopfzellen.....b7nmq
Dazu dachte ich das Lademodul:
https://www.amazon.de/Demarkt-Lithi.....3WEAX

Könnte man das einfach zusammenlöten und so nutzen?

Danke, Sulas ...
29 - Li-ion Zellen schalten -- Li-ion Zellen schalten

Zitat : brauch das Maximum an KapazitätDas wird mit den ausgelutschen Zellen eines alten Akkupack wohl nichts werden. ...
30 - Akku auf einfache Art und Weise testen auf seine Brauchbarkeit -- Akku auf einfache Art und Weise testen auf seine Brauchbarkeit
Hallo in die Runde

ich habe wieder mal ein kleines Problem.
Bei meiner Akku Schlagbohrmaschine Black und Decker HP 122 hat sich der von mir schon einmal gekauften Ersatz Akku verabschiedet. Er hielt frisch aufgeladen die Spannung von 12 V ca. 5-6 Tage. Nach dieser Zeit konnte ich ihn nicht mehr benutzen. Ich habe diesen Akkupack auseinandergeschraubt und festgestellt dass er aus zehn Akkus besteht. Die genaue Bezeichnung der Akkus ist folgende:
Golden Dragon SC 1500 mA (S). Habe diesen Akkupack auseinander geschnitten. Sodass ich jetzt jeden einzelnen Akku vor mir habe. Da ich im Internet gelesen habe das bei so einem Ausfall meistens nicht alle Akkus defekt sind, möchte ich versuchen die defekten Akkus herauszufinden. Gibt es eine Möglichkeit dieses auf einfache Art und Weise festzustellen welche Akku nicht mehr zu gebrauchen ist. Ein Akku Prüfgerät sitze ich nicht. Ich habe zu diesem Thema im Internet schon einiges gelesen. Aber die Meinungen wie so ein Akku zu prüfen ist mit einfachen Mitteln gehen da recht weit auseinander. Weiß jemand aus seiner praktischen Anwendung eine Methode die ich für mich persönlich anwenden könnte. Ich bedanke mich schon im Voraus für die Antworten.

Mit freundlichen Grüßen Ging...
31 - Akku-Adapter für Akkumaschinen > Teilesuche und Bau -- Akku-Adapter für Akkumaschinen > Teilesuche und Bau
Danke, absolut nett von euch.

Es ist nur wie Raficus das beschreibt:
Ich suche nach seinen Stichworten also die "Metallzungen" im Akkumaschinensockel und die "Metallklammern" im Akkupack.
Ideal natürlich nahe am Original, ohne immer ein Originalgehäuse zu "schlachten", da ich ja jetzt die Gehäuse mit dem 3D-Drucker drucken könnte.


@Raficus: Die Fotos die du gepostet hast, beschreibt zumindest etwas mein weiteres Problem, das mir noch Kopfzerbrechen bereitet.
Denn meine Makita 18V Akkus haben drei Kontakte (ebenso die Makita Akkumaschinen), jedoch eine 18V Maschine anderer Hersteller wie z.B. Metabo, Bosch blau, Milwaukee, Dewalt, usw. haben überwiegend vier Kontakte, welche Komponenten musste ich da verbauen, um die dennoch zu vereinen?
Oder kann ich mir da einfach einen aussuchen, oder Kontakt 3 und 4 zusammen schließen?

Zumindest als weitere 18V Maschine würde ich mir nun gerne den Bosch GSS 18 V-10 Akkuschwingschleifer holen, um den dann mit einem 18V Makitaakku zu betreiben.
Als Info, die Akkuabschaltung bei Makita, Bosch blau und Metabo sitzt in der Maschine, das habe ich schon herausgefunden.


Bin aber leider absolut kein Elek...
32 - Akku defekt -- Idumo Badewannenlift Idumo Comfort / Akkuversorgung
Erstmal vielen Dank für eure Antworten, ich werde heutabend ausführlicher antworten.

Die Spannung wurde direkt am Akkupack gemessen.

Der Polyswitch scheint okay.

Die kleine Buchse ist zum Laden und die Große zur Versorgung des Lifts.

2 Bleiakkus in Reihe wäre eine gute Alternative, danke für den Tip. Ob ich die aber von der Größe in das Akkugehäuse verbaut bekomme ?

Gruß, Roland ...
33 - Vereinfachung einer kleinen Alarmanlagen-Schaltung -- Vereinfachung einer kleinen Alarmanlagen-Schaltung
Hallo Elektroniker(innen)

Mir wurde eine Art Fahrrad gestohlen (Oldtimer),
und ich möchte aufs Ersatzgefährt eine Abschreckungseinrichtung (nicht gegen Profidiebe sondern launige Deppen) bauen,
wobei ich soweit wie möglich auf unnötige Bauteile verzichten möchte,
um die Wahrscheinlichkeit von Fehlalarmen, Daueralarm, mangelnder Alarmierung zu reduzieren.

Zum Scharfschalten wird einfach ein Eneloop Mignon Akkupack (frostfest, niedrige Selbstentladung)
als Stromversorgung mit der Schaltung (siehe Bild) verbunden.

Bei Erschütterung wird über den Federschalter die Basis des PNP Transistors angesteuert,
dieser schaltet kurz durch (ca. 20 ms), was ausreicht um den Elko einigermaßen zu laden,
und solange der Elko über ca. 4 Volt geladen ist,
ist auch der Mosfet relativ gut leitend und versorgt die audiovisuelle Signalgebung.

Der Elko wird langsam über den 1 MOhm Widerstand R3 entladen bis er nach ca. 30 Sekunden so leer wird,
dass der Mosfet langsam zudreht und der Alarm endet.

Der Federschalter wird nur minimalst mit Strom belastet hat also kaum Abbrand,
das Ganze verbraucht im Standby praktisch 0 Strom (weniger als die Selbstentladungsrate der Akkus)
ist retriggerbar (bei erneuter Erschütter...
34 - Selbstbau Bluetooth Lautsprecher, Probleme mit der Stromversorgung -- Selbstbau Bluetooth Lautsprecher, Probleme mit der Stromversorgung
Schau mal hier:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_fro.....cat=0

Ich habe letztens ein Akkupack eines Akkuschraubers (NICAD 18V) umgerüstet. Dafür muß natürlich eine Balancer-Buchse mit eingebaut werden.

Gruß
Peter


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 21 Jun 2018 11:06 ]...
35 - Was ist das? -- Was ist das?
Ein Li-Ion Akkupack? ...
36 - E im Display -- Tuner Makita Bmr 100 Ersatzteile für BMR100 von MAKITA
Geräteart : Tuner
Defekt : E im Display
Hersteller : Makita
Gerätetyp : Bmr 100
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Makita BMR 100

Unten links im Display wird die durch gestrichene Batterie angezeigt

Radio funktioniert mit Akkupack problemlos
Mit dem Netzteil erscheint sobald man einschalten möchte zusätzlich zu der durch gestrichenen Batterie ein "E"und es geht gar nix

Backup Batterien hab ich getauscht doch da ändert sich nichts am Problem

Hat da einer von euch noch ein Vorschlag oder das selbe Problem schon mal gehabt?
Hab hier im Forums nix passendes gefunden zu meinem Problem

Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte ...
37 - Läd das Ladegerät, oder nicht? -- Läd das Ladegerät, oder nicht?
Perl, leg doch nich immer alles auf die Goldwaage. Ich bin Rohrleitungsbauer... Ich kann dir erklären, wie man die Straße aufreißt, und nach DIN EN 1610 nen 1400mm-Abwasserrohr verlegt. Das ist mein Mitier. Ne Ausbildung zum Telekomunikationselektroniker hats damals nicht sein sollen. Habs versucht, aber andere waren besser. Sei dir sicher, es passiert nicht mit Absicht, ich bin wirklich so blöd!

Was das "Akkuproblem" angeht... Inzwischen bin ich bei diesem Akku bei 3260 Minuten und 9161mAh??? angekommen. Ladespannung liegt laut Display am Ladegerät bei inzwischen 14,0V glatt! Ladestrom bei 80mA. Ein Ende ist nicht in Sicht.

Parallel dazu hab ich ja die USV inkl. Akkupack im Leerlauf laufen, bzw. laden. Laptop sagt mir nach bisher ~2 Tagen Ladedauer einen Füllstand von 92% an, bezogen auf ALLE Zellen des Systems. Ich werde Morgen abend nochmal nachsehen, ob der Wert noch weiter steigt. Anderseits hab ich auch eine Funktion gefunden, das "Messsystem" auf die Akkus zu kalibrieren. Dazu brauchts aber 30-100% Last an der USV, die ich mangels passendem Kabels noch nicht habe. (Fliegend verdrahten mit blanke Drähte in die Buchsen geht mir gegen den S...
38 - Problem mit Tiefenentladung von 10x 1,2v (12V) NiMh Akkus -- Problem mit Tiefenentladung von 10x 1,2v (12V) NiMh Akkus
Hallo
Ich wollte diverse Sachen über Handy per SMS steuern bzw. an und ausschalten.
Ich betreibe ein GSM-Modul mit einem 12v NiMh Akkupack (10x 1,2V) Ich weiß das das nicht die beste Lösung ist, aber ich muß damit Netzspannungsunabhänig arbeiten können. Das Modul hat einen Arbeitsspannungsbereich von 9-15 Volt. Es funktioniert auch wunderbar für 4-6 Tage. Nun hatte ich es länger an und die Akkus haben sich tiefenentladen. Ich hab sie mit viel Mühe wiederbelebt, aber das sollte halt nicht passieren.
Gibt es eine einfache Möglichkeit das elektronisch zu verhindern? Das z.B. wenn die Akkuspannung unter 10 Volt fällt abgeschaltet/getrennt wird?
Momentan lade ich alle 4 Tage, aber ne Sicherheit wär schon toll.

Ich kann mit nem Lötkolben umgehen

Vielen Dank im Voraus

Markus

...
39 - Stepup-Wandler und DAB vertragen sich nicht -- Stepup-Wandler und DAB vertragen sich nicht
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ich möchte mein batteriebetriebenes DAB-Radio (4 Mignon) mit einem Akkupack betreiben.
Dazu habe ich einige alte 18650er Zellen parallel verlötet und einen Step-Up-Wandler mit USB-Ausgang drangelötet.
Das Radio hat einen Netzteil-Eingang von 6V.
Ein unkonfiguriertes USB-kabel mit einem passenden Niedervolt-Stecker verdrahtet.
Wenn ich nun den Step-Up mit dem USB-Kabel und dem Radio verbinde, leuchtet zwar das Display, aber das Radio findet keinen Sender.
Bei den programmierten Sender erscheint die Meldung "Dienst nicht verfügbar" und beim Sendersuchlauf findet das Radio überhaupt keinen Sender.
Der Step-Up liefert +/- 5,1 Volt und 500 mA
Das Radio begnügt sich mit rund 100 mA.
Schließe ich ein Netzteil an, das nur 4,5 V hat, leidet zwar die Helligkeit des Display, aber die Sender werden problemlos abgespielt.
Glühlampen und Elektromotoren an dem Stepup angeschlossen laufen einwandfrei.
Folgendes habe ich bereits getestet:
Empfang: eigentlich sehr gut
Polarität am NV-Stecker: korrekt
vom StepUp gelieferte Spannung und Strom: ausreichend

Ich bin ratlos.

Grüße Roland ...
40 - falsche Spannung -- Ryobi Akku-Ladegerät

Offtopic :
Zitat : Das verraten wir dir, wenn du uns zeigst, wie du mit einem brennenden Streichholz nachsiehst, ob noch Benzin im Tank ist.Ist alles nur eine Frage der richtigen Vorbereitung. Mti flüssigem Stickstoff unter den Flammpunkt gekühlt dürfte das kein Problem sein.

Davon mal abgesehen, Bigclive hat in einem YT-Video mal so einen 18V Li Ryobi Pack 1P5S untersucht, inkl der Schutzschaltung und der Frage, welche Schutzmechanismen existieren wenn der in einem alten Lader steckt

Weitere Bilder Infos zu den Ryobi Ladern/Akkus Kompatibilität usw gibt es auch auf einer Webseite namens Toolboy's Corner.
Incl Berichte darüber wie sich selbst tiefentladene Akkupacks in einen Dornröschenschlaf fallen und wie sie daraus wieder erweckt werden können.

Die Ryobi 2p5s Packs hat Julian Ilett se...
41 - Lidl-20V-Akku umbauen für alten 18V-Akkuschrauber -- Lidl-20V-Akku umbauen für alten 18V-Akkuschrauber
Hallo Leute,

ich bin neu hier und hoffentlich im richtigen Forum.

Zurzeit kann man bei Lidl sehr günstig ein 20V Li-Ion-Akku mit Ladegerät kaufen: https://www.lidl.de/de/parkside-akk.....43020

Da ich noch einen alten 18V-Akkuschrauber habe, wo genau diese Teile kaputt sind, dachte ich mir, dass ich die neue Technik in die alten gehäuse bauen könnte.

Das Gehäuse ist mit seinen ca. 8 cm aber um einiges breiter als man altes.
(Der am weitesten verbreitete Li-Ion-Akkutyp 18650 würde passen, aber mit dem kommt man nicht auf 20 Volt.)

Weis daher jemand, was für Zellen in dem Lidl-Akkupack verbaut sind und ob das Gehäuse überhaupt gewaltfrei zu öffnen ist (den Rückbau will ich mir offen halten)?

Gruß
Mario



...
42 - PC Stromquelle umschalten -- PC Stromquelle umschalten
Moin
Da wird schon etwas mehr Infos für gebraucht.
Was ist das für ein Netzteil das du für 230V AC verwendest (Anschluss) sowie wo wird der Akku (Modell) angeschlossen.
Beides am selben Stromanschluss am PC ?
Was für ein PC ist das denn mit Akkupack?
Wie sieht es im inneren des PCs aus wo die Stromquellen angeschlossen werden ?
Ist da nochmal ein Netzteil (Daten dazu)?
Wie kommst du auf die Spannung der Batterie?

Ich schätze mal das im inneren nochmal ein Netzteil vorhanden ist aber dazu Fehlen halt weitere Angaben.

Aber je nach Art sowie max Größe/Gewicht deines vorhabens wäre ggfs eine kleine Box sinvoll worüber quasi dauerhaft dein PC aus den Akkus Versorgt wird und durch Versorgung mit 230V nicht nur der PC Versorgt wird sondern auch gleich die Akkus geladen werden was Quasi eine Powerbank entsprechend würde.

Ob es machbar ist wird man bei den weiteren Infos eher sagen können.

Aber evtl wäre ja auch ein Laptop eine Alternative da dieser was kompakter ist.
...
43 - Steckerverbindung Akku Arjo Akku Stecker -- Steckerverbindung Akku Arjo Akku Stecker
Danke für die Blumen,

Ich war mal so frei und habe noch mal ein wenig gegraben...

Offenbar kennen die Herrschafen als direkt bestellbares Ersatzteil nur das "Gegenstück" - also den Stecker, welcher am Lader oder Gerät verbaut ist;
http://www.arjohuntleigh.net/Admin/files/20100618105319.pdf
S6. Pos. 20

Die Buchse des Akkupacks finde ich nicht in den Eteil-Listen. Da wollen die offenbar nur komplette neue Akkupacks für 200+ Ocken verticken.

Aber vielleicht mal selbst die ET-Listen durchsehen
http://www.arjohuntleigh.net/ch/Ersatzteile.asp?PageNumber=3632
oder an die dort angegebene Nummer wenden.
Ich bin sicher, dass die irgendwie auch so eine Buchse besorgen könnten, wenn sie wollten.

Falls der deutsche "Service" wie so üblich die "nur Akkupack komplett" Schiene fahren will, vielleicht mal die Tommys aufmischen
44 - Hallo, wer kann mir bei einem Netzteil weiterhelfen? -- Hallo, wer kann mir bei einem Netzteil weiterhelfen?
Deine Fotomontage mag künstlerisch wertvoll sein, aber elektrotechnisch gesehen ist sie sinnfrei.

Weiterhin entscheide dich einmal welchen Typ Akku du nutzen willst;
in dem Gehäuse sind drei Rundzellen zu sehen, in der "Stückliste" ist ein Pack aus 10 abgebildet.
In deinem Beitrag https://forum.electronicwerkstatt.d......html ID = 998588 auf S.2 sind 6 Rundzellen zu sehenm udn der Hersteller der Kamera schreibt auf http://www.witsoncctv.com/en/displayproduct.html?proID=101445008 "Lion Charging Battery" - also was denn nun?
Welcher Typ Zellen soll in deinem Konstrukt verwendet werden?

10 NiMH/NiCd?
Drei Lithiumzellen in Reihe?
Sechs Lithiumzellen in Konfiguration 3s2p (s.o.) ?
Eine unbestimmte Anzahl Löwen?

Ein 12V Pack aus 10 NiMH oder NiCd Zellen ließe sich mit 12V nicht aufladen, da zum Aufladen pro Zelle je nach gewähltem Konstantstrom zwischen 1,35 und 1,45V benötigt werden.
45 - 9V aus 12V Akku mit Entladeschutz -- 9V aus 12V Akku mit Entladeschutz
Hallo,

Ich suche nach einer Möglichkeit, meine Fahrrad.-Alarmanlage, die normalerweise mit 9v Blockbatterie betrieben wird, über vorhandenes Akkupack 3x3.7V zu betreiben, da ich ständig am Batterie wechseln bin und das Akkupack ja eh vorhanden ist.

Das ließe sich wohl mit einem Stepdown Modul realisieren.?

Allerdings soll das Akkupack (li-ion) vor zu starker Entladung geschützt werden. Kapazität des Akkupacks: 3x6000mA.

Wie kann ich das erreichen? ...
46 - Akku Leistung schwach -- AEG AG 904C
18650 ist ein gängiger LiIon-Akkutyp.
In deinem Gerät werden mehrere davon zu einem 18V Akkupack zusammengefasst und mit einer Schutzelektronik versehen sein.
Das mußt du dann auch wieder so machen, sonst besteht Explosionsgefahr.
An den Zellen nicht herumlöten, die werden verschweißt.
Am besten einen fertigen Ersatzakkupack verwenden.

Die Daten auf den Akkus enthalten auch Infos über den Herstellungstag, bishin zu individuellen Seriennummern. Da wird logischerweise jeder andere Akku, erst recht von anderen Herstellern, einen anderen Aufdruck haben. ...
47 - Mobiele Steckdose für kleine Verbraucher -- Mobiele Steckdose für kleine Verbraucher
Hallo, ich würde gerne wissen ob ihr prinzipielle Probleme bei meine Idee findet.
Folgendes will ich mir im nächsten Monat zusammen Bauen:
Eine mobile Steckdose mit 230 volt sinus und 0,75 kw/h Kapazität bestehend aus:
Sinus Inverter
Hier für den ersten versuch bewusst ein günstiges teil. falls es mal kaputt gehen sollte und ich spass an dem teil hatte hole ich mir was von victronenergie... mit der firma bin ich sehr zufrieden haben inverter und anderen kram davon schon seit ein paar jahren in meinem Wohnwagen, funktioniert sehr gut und ist sogar noch programierbar ;).
Akkus für das Pack insgesammt 84 Stück 7s12p
zum permanenten ausgleich werden diese mit 2:
48 - Wie aus 1,5V AA Batterien 12V machen? -- Wie aus 1,5V AA Batterien 12V machen?

Zitat : du sagtest ja ich bräuchte nur 3 Batterien in Reihe für die Spannung
Lese dir doch nochmal durch was ich geschrieben habe, du wirfst auch Reihen- und Parallelschaltung durcheinander. Vielleicht wäre ein fertiger Akkupack doch deutlich sinnvoller für dich.

3 * 1,5V sind 4,5V, nicht 12V!

8 in Reihe, das ganze 3 mal parallel. 3 * 12V parallel macht immer noch 12V, nur bei dreifacher Kapazität. Das die Batterien dabei nicht gemischt werden dürfen, (alt, neu) sollte klar sein. Das ganze gilt auch nur für Batterien, Akkus haben eine geringere Spannung.

Letztendlich ein teurer Spaß. Da gibt es deutlich bessere Lösungen.
Mit so einem Adapter kannst du z.B. 12V aus einem USB-Port erzeugen: http://www.amazon.de/Spannungswandl.....M2X04
Dazu eine größere Powerbank und fertig:
49 - Ideal Diode -- Ideal Diode
Am Ausgang ist ein Akkupack.

Ich meine, dass die im Vorschlag verwendete Uin=28V verdoppelt wurde, was 56V ergibt. Plus einer Reserve von 2V wird eine TVS mit 58V verbaut. Warum? Ich glaube die parasitären Induktivitäten so verstanden zu haben, dass bei Abschaltung die Polung sich umkehrt und so die doppelte Uin anliegen kann. Alles was Uin*2+2V drüberliegt wird gnadenlos niedergeknüppelt. Ich bin mir da aber nicht sicher!
Auf die TVS mit 24 V kann ich mir keinen Reim machen.

@Maik: Ich verwende die Schaltung, Fig.6 / Seite 10 bzw. nachstehendes Bild.






[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am  9 Mär 2016 17:38 ]...
50 - Akku Dummy - DSLR Canon 1200 D -- Akku Dummy - DSLR Canon 1200 D Ersatzteile für 1200D von CANON

Zitat : für meine DSLR CANON EOS 1200D hat mir der Mann meiner besten Freundin einen Akku Dummy gebastelt (Akku Typ LP-E10). Warum? Es gibt immer noch Ersatzakkus. Vor allem aber, was hat der da gebastelt und wie wird es verwendet?
Wird das Gebastel verwendet um sich so einen Anschluss für ein Netzteil zu verschaffen, kann es schon daran liegen, dass die Klappe für den Akku nicht richtig geschlossen ist.
Außerdem hat der LP-E10 gemäß den kursierenden Fotos vier Kontakte, zwei davon für die Spannung, die beiden anderen wohl um mit einer Ladeelektronik im Akkupack zu reden, oder den Zustand der Zellen zu erkennen.
Das Alleinige Entfernen der Zellen aus dem Pack hilft da nicht. Man muss der Elektronik vorgaukeln noch alle Zellen angeschlossen zu haben.



Zitat...
51 - Trennung mittels P-Fet funktioniert nicht einwandfrei -- Trennung mittels P-Fet funktioniert nicht einwandfrei
Ich habe den Schaltplan (sekundär) des Original Ladegerätes anhand der Leiterplatte herausgezeichnet.

Die Problemstellung ist folgende: (ich habe in einem anderen Beitrag kurz darüber berichtet)

In einem Hotel werden E-Bikes mit Panasonic Akkus an die Gäste verliehen.
Am Abend nach der Radtour sollen die Gäste die Akkus im Fahrradraum in die Ladegeräte reinstecken. Gelegentlich kommt es vor das der eine oder andere Akku sich versehentlich in einem Gästekoffer bei der Abreise versteckt. Jetzt werden daher die Akkus diebstahlsicher und fest mit dem Rad verbunden.
Um die Akkus laden zu können wurde an der vorderen Radnabe links und rechts je ein Kontakt montiert. Das Ladegerät und die korrespondierenden Kontakte sind im Fahrradständer stationär eingebaut.
Jetzt habe ich aber nur zwei Kontakte zur Verfügung. Den Sense Kontakt der im Originallader ausgeführt ist muss ich nun simulieren, da der Akku ansonsten nichts macht.
Die kleine, zu erstellende PCB soll dann im Akkupack verschwinden. Da habe ich 3x3 cm, also ausreichend Platz.

Wenn der Akku vollgeladen ist, ist die Spannung des Senseausgang ca. 600mV. Wenn der Akku geladen werden möchte ist die Spannung ~3,3V.
Wenn nun der Akku voll ist, möchte ich diesen vom Ladegerät trennen.
...
52 - Reparatur Ladelektronik Rademacher Akkupack Siebau GTS24 -- Reparatur Ladelektronik Rademacher Akkupack Siebau GTS24
Guten Tag liebe Techniker und Elektriker,

ich benötige Hilfe und hoffe, dass ich hier an der richtigen Stelle bin.

Es handelt sich um die Ladeelektronik des oben genannten Akkupacks mit 12V/7,2Ah Bleiakku.

Die Ladelektronik zeigt folgendes Fehlerbild:

Bei Anschluss des Akkupack an Netspannung, beginnt die Ladung. Bedeutet, Spannung am Akku steigt etwas an und die Kontroll-LED leuchtet rot für eine kurze Weile, dann erlischt die LED. Es ergibt sich eine Art Hystherese, welche ich nachfolgend einmal gestoppt und protokolliert habe:
LED rot 0:00 bis 0:25 (25 sekunden)
LED aus 0:25 bis 0:42 (17 sekunden)
LED rot 0:42 bis 0:46 (4 sekunden)
LED aus 0:46 bis 1:10 (14 sekunden)
LED rot 1:10 bis 1:15 (5 sekunden)
LED aus 1:15 bis 1:41 (26 sekunden)
LED rot 1:41 bis 1:46 (5 sekunden)

Was mit auffällt, ist die Tatsache dass es beim anschliessen an die Netzspannung, erstmals etwas länger "lädt" bis die rote LED erlischt.
Dazu möchte ich erwähnen, dass ein auf der Platine befindliches Power-Management-IC (TNY268G, Low Power Off-line Switcher) sich auf ca. 80 Grad erhitzt. Ich vermute hier den zusammenhang zwischen dem ein und ausschalten der gesamten Schaltung. Denn, soweit ich das aus dem Datenblatt entneh...
53 - Laufzeit zu gering -- Ecovacs Saugroboter
Geräteart : Sonstige
Defekt : Laufzeit zu gering
Hersteller : Ecovacs
Gerätetyp : Saugroboter
Chassis : Deebot D73
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

ich habe ein Frage zu meinem Saugroboter.
Es handelt sich um einen Deebot D73.
Das Problem ist, dass er nur noch kurz aus seiner Station herausfährt und nach 1-2 Minuten schon behauptet, der Akku sein leer.
Nach Aussage des Herstellers soll ich den Akku tauschen, da er wohl defekt sein.
Ich glaube das nicht und zwar aus folgenden Gründen:
- 2 separate Akkupacks, je 5 Zellen NIMH, 2500mAh, in Reihe geschaltet
- Ladespannung nach Aufdruck am Roboter: 14,5V
- Spannung an einem Akkupack nach Aufladung im Roboter: 7,1V
- bei Entladung über ein Ladegerät aus dem Modellbau geht die Spannung auf 6,2V runter, bei 1,5A Entladestrom
- die vollständige Entladung bescheinigt eine Kapazität von 2300mAh
- die vollständige Ladung über das Ladegerät ergibt eine Kapazität von 2400mAh

Mit den über das Ladegerät geladenen Akkus läuft der Roboter wieder ca. 50 Minuten.
Aber das ganze ist nach 5 Tagen wieder hinfällig, dann sind wir wieder bei Laufzeiten um die 10 Minuten.

Ich würde auf ein Problem in der Lade...
54 - 531A -- 531A
die Akkus gehören in den Müll !
5er Akkupack AA gibts bei amazon, kostet ca 18,- (er will davon zwei).

Bild4: der 2N5551 mittig unter dem Schirm ist plattgedrückt worden, ganz vorsichtig richten. Und der ist nicht original dadrin, an der Stelle sitzt sonst einer mit ener aufgestempelten Tek-Nr.
Die sind teilweise gesockelt, auch wenn man das nicht direkt sieht.

Fast alle sind selektiert nach bestimmten Vorgaben. Tek war darin Weltmeister Mit viel Glück hab ich sogar Ersatz da, ebenso eine reference table mit den Selektionsvorgaben (nicht für alles)
Die Fa hat damals sehr viele Frauen beschäftigt um die kleinen Teilchen einzeln zu messen und zu sortieren... die haben alles mögliche sortiert, auch Kondensatoren und Widerstände. Das war schon recht bewundernswert. Ab den 70ern gings dann los mit völlig abgehobenen Sachen wie zB selbst hergestellten Halbleitern und ICs (in Manuals bezeichnet als Tek Spec).

Prinzipiell findest du drei Sorten Halbleiter in jedem Tek:

"replaceably by (type) " da steht gleich hinter was du ersatzweise nehmen darfst

"selected from (type) " da steht aus welcher Sorte die nach Kriterien der reference table welche zu befragen is...
55 - 222 -- 222
ich hab hier ein kleines DSO restauriert, das Gerätchen bekam neue Bleiakkus, einen speziellen Masseclip der fehlte, eine Grundreinigung, seitdem ist es arbeitswütig
Der Vorbesitzer hatte da ein Akkupack außen auf das Gehäuse montiert, fürchterlich. Da die originalen 4V (will er 2) nichtmehr zu bekommen sind hab ich ihm 4 Stück Enersys Cyclone 2V 2.5Ah eingebaut. Mit etwas nachhelfen gingen die rein
Der spezielle isolierte Masseclip wurde bei einem befreundeten Teksammler in Holland gefunden, in der Wühlkiste.

Zum Thema isoliert: 222 besitzen isolierte Eingangsverstärker, d.h. es ist sogar hohe Spannung zwischen den beiden Masseklemmen zulässig. Aus diesem Grunde sind das besonders gut isolierte Sachen, der Messbereich des 222 geht bis 400V peak.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Martin.M am 29 Sep 2015 13:32 ]...
56 - NiCd Akkuss -- NiCd Akkuss
Hallo

Ich möchte mein 18V 1,5 Ah Akkupack für Akkubohrer erneuern. Als Orginal sind 15x 1,2V 1500 mAh NiCd Zellen eingebaut.
Bei Ebay gibt es aber verschiedene zum Auswall, zB. 1800 , 2000, mAh und grössere.
Kann ich etwas grössere Akkuzellen einsetzen? Wenn ja dann bis welche Grösse? Oder lieber die 1500 mAh. Wie Orginal eingebaute? Dadurch kann sich die Kapazität vergrösern?!
Ladegerät hat folgende Werte: JDA-180KCA
70W Spannung: DC 18V Nennausgangsstrom: 2,6 A Längere Ladezeiten stören mir nicht.

Schöne Grüsse
Jurek
...
57 - Ladegerät für NiMh Akkuss -- Ladegerät für NiMh Akkuss
Hallo


Ich bin neu hier, und möchte mich endschuldigen für die schlechte Deutschkenntnisse.

Habe ein 7 Jahre alte Akkuschrauber PABS 18-2 KH 3101 Parkside vom Lidl.
Es ist zwar alt, aber immer noch perfekt funktioniert. Das Problem ist, das meine 3 NiCd Akkupakss leider tot sind. Es sind wahrscheinlich nur einige Zelle defekt aber es währe immer besser die als komplett zu ersetzen.
Es handellt sich um NiCd Akkuss, und die heute bei Lidl nicht mehr zu bekommen sind.
Ich habe vom mein Onkel ein ganz neue 18-Li A1 NiMH Akku geschenkt bekommen.
Jetzt mein Problem: kann ich das alte Ladegerät für mein neue NiMH Akkupack mit gleicher Spannung und Kapazität, dh. 18V 1.5Ah verwenden?
Auf dem Ladegrät steht drauf: Batterie Akku Ladegerät Typ JDA-180KCA-230-240V~50Hz-70W
Nenn-Ausgangspannung:DC 18V Nenn-Ausgangsstrom 2,6A Da steht aber nichts, das er nur für NiCd Akkuss bestimmt ist.
Manche sagen das es geht, andere das es nicht geht.
Die geschenkte Akkupack, hat drauf montierte Elektronikplatte und ich weiss es nicht welche Funktion sie hat. Ist sie unbedingt notwendig? Meine Idee war die Plattine abmontieren, und nur die Akkuss ohne Elektronik in alte Akkugehäuse montieren, weil der neue Akkupack ganz andere Form hat. Wenn die Plat...
58 - PrTel 96 Akku -- PrTel 96 Akku

Zitat : Also ist das bei den Akkus heute kein Problem mehr?
Nein. Schnelladung mit 2A sind für heutige Akkus kein Problem, und so viel Ladestrom wird da nicht fließen. Ansonsten gibt es auch Akkus für den Modellbaubereich die teilweise noch höhere Ladeströme vertragen. Mit welchem Strom wird denn da geladen? Was steht auf dem Ladegerät.
Kann jetzt auch nicht sagen für was der silberne Streifen am mittleren Akku sein soll.
Möglicherweise wurde da die Folie entfernt um einen besseren Kontakt zur Thermosicherung zu haben. Brauchbare Bilder könnten da helfen. Diese hier sind leider noch viel miserabler als das Handyfoto oben. Nimm doch einfach mal eine Kamera, keinen Toaster.


Zitat :
59 - Lithium Ionen Akku im Lagerzustand potenziell gefährlich? -- Lithium Ionen Akku im Lagerzustand potenziell gefährlich?
Hallo zusammen! (^_^)/

Ich bin neu hier und hoffe, mich im richtigen Unterforum zu platzieren.

Mein Problem sieht folgendermaßen aus:

Meine alte Nintendo DS Lite Spielekonsole hat leider vor geraumer Zeit seinen Geist aufgegeben und ich hielt es für eine nette Idee, ihm die letzte Ehre zu erweisen und einen Wandschmuck daraus zu basteln. Konkret heißt das, ich hab das Teil komplett zerlegt und alle Bauteile optisch ansprechend auf einen Karton platziert, werde sie dort festkleben und in einem Rahmen an die Wand hängen.

Die Frage, die ich hierbei an euch richten möchte ist, ob das Akkupack Teil des Kunstwerkes werden darf, oder ob davon Gefahren ausgehen. Li-Ion Akkus sind ja nicht gerade bekannt für ihre Stabilität und Sicherheit. Und ich kenne mich damit zu wenig aus, deshalb bin ich hier.

Ein paar Daten zum Akku wie ich ihn später verwenden möchte:
- Es handelt sich um dieses Akkupack.
- Der Akku ist intakt und die Hülle nicht beschädigt.
- Er beinhaltet noch Ladung, wie viel kann ich nicht sagen. Etwa zur Hälfte müsste er noch geladen sein.
60 - Umschalter mit FETs -- Umschalter mit FETs
Zum Laden eines Akkupacks ist in dem selben Gehäuse auch ein fertig gekauftes, netzbetriebenes Ladegerät eingebaut.
Dieses Akkupack muss aber auch stationär über Polklemmen mit einem anderen Ladegerät geladen werden können.
Beide Ladegeräte können wegen der baulichen Gegebenheiten nicht zeitgleich verwendet werden, dieses Problem fällt weg.

Das Problem:
Ich darf die Ausgänge der beiden Ladegeräte nicht miteinander verbinden, so brauche ich einen möglichst kleinen Umschalter.

Anbei eine Relaislösung die wegen der hohen Ladeströme >10A nicht in Frage kommt.

Ich dachte das Problem elegant mit FETs lösen zu können, doch habe ich mit meiner unten probierten Bastellösung (Lochrasterkarte) bei einer Eingangsspannung von 12V und Laststrom von 1A eine Ausgangsspannung von gerade einmal 7,8V.
Klar, dass die FETs zum kochen anfangen, also keine gute Lösung.
Warum schalten die FETs nicht komplett durch?
Gäbe es eine bessere Lösung die mechanisch klein ist?




...
61 - Ich brauche hilfe, für eine kleine Schaltung: Von paralel zu seriel mit Schwellwert -- Ich brauche hilfe, für eine kleine Schaltung: Von paralel zu seriel mit Schwellwert
Keine Ahnung wie Perl auf 383 mA kommt.
zweimal 0,15 Watt bei 6 V ergibt bei mir 50 mA

Dann rechne mal aus wie lange die Sonne scheinen muss um Dein 3,8 Ah Akkupack zu laden.

Nimm eine grössere Solarzelle und einen Spannungswandler der dir
konstant 5 V erzeugt egal wie voll der Pufferakku ist.

Zum Schluss kannst Du dann ausrechnen wie oft Du mit dem investiertem
Geld Dein Handy mit dem originalem Ladegerät hättest laden können.
Aber was macht man nicht alles um zu "sparen". ...
62 - Akku, Ladegerät od Gerät defekt? seltsamer Fehler - wer kann helfen? -- Akku, Ladegerät od Gerät defekt? seltsamer Fehler - wer kann helfen?
Vielen Dank für die Tipps und Hilfe hier!

...sorry wenn ich das Thema auch in einem anderen Forum gepostet habe, aber ich bin mit dem Teil wirklich am verzweifeln, da ich dafür mehrere hundert Euro bezahlt habe und das Ding nicht funktioniert
Garantie oder Ersatz vom Chinamann - da geht nichts - Kohle ist weg

So hier ein paar Bilder und neue Infos Dank Euch!

- Das Ladegerät schließßt man direk an dem Akku an (im Akku ist keine Elektronik verbaut und aus dem Akkupack kommen nur 2 Drähte)
- Auf den Akku dockt man das Gerät auf

Zum Ladegerät:
Am Ladegerät stehen folgende Werte:
Input: AC100~240V, 50/60Hz 1.0A
Output: DC14.6V 2.8A
Cautoion: For use with 4 Cells LiFePo4 Battery only

Am Ausgang des Ladegeräts kann ich mit dem Multimeter 14,34V messen.

Schließe ich eine 12V 21/4W Lampe am Ausgang des Ladegeräts an, dann Leuchtet die Lampe auf dem Pin mit 4W ---> auf dem Pin mit 21W leuchtet die Lampe NICHT
Die A...
63 - NiCd Akku selber bauen oder auf NiMH wechseln, welche Kapazität. -- NiCd Akku selber bauen oder auf NiMH wechseln, welche Kapazität.
Hallo.

Der NiCd Akku von meinem Quatum Turbo Z (Akkupack für meinen Aufsteckblitz) hat es hinter sich. Nun überlege ich die auf NiMH zu wechseln und habe eine Frage zu der Kapazität.

Orginal: NiCd mit 9.6V und 1250mAh

1. Nachbau: NiCd mit 9,6V und 1700mAh

2. Nachbau Empfehlung: NiCd Sanyo N-1900SCR mit 1900mAh

3. Nachbau: NiMH mit 9.6V und 2000mAh

Einer spricht sogar von einem NiMH C mit 4500mAh

Was meint ihr soll ich da rein bauen?

Danke und Grüße

Joachim ...
64 - Suche 12 V lio ionen akku-pack -- Suche 12 V lio ionen akku-pack

Zitat :
Otiffany hat am 25 Mär 2015 21:31 geschrieben :
Wieso? In den meisten Flugzeugen sind doch schon solche Akkus verbaut?

Gruß
Peter

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 25 Mär 2015 21:33 ]


Deren Brandverhalten ist ja im Gegensatz zu den vielen verschiedenen LiIon Zellentypen mittlerweile genau bekannt und kann demnach bei der Konstruktion entsprechend berücksichtigt werden

Ansonst gibt es nicht DEN 12 LiIon Akkupack.
Du kannst von einem Vielfachen von zwischen 3 und 4,2V ausgehen. Je nach dem ob der Pack nun ganz voll oder leer ist.
Wenn die Musikbox bis ca 16,8V abkann kommt ein 4S5P- oder 4S6P-Akkupack infrage. Wenn die Box nur weniger als 16V abkann kommt ein Pack mit 3S5P oder 3S6P infrage. 3S heist 3Zellgruppen in Serie. 5P steht für 5 parallelgeschaltete Zellen(gruppen).
Dazu benöt...
65 - AkkuPack mit 9v laden (5x1,2v + 4,4Ah) -- AkkuPack mit 9v laden (5x1,2v + 4,4Ah)
ich habe ein Akkupack
mit 6V,
4,4Ah
und 5 Zellen

Ich gehe davon aus das jede Zelle 1,2V hat.

Da das passende, gesteuerte, Ladegerät (6v-15v; 0,9Ah oder 1,8Ah ) erst am Dienstag geliefert wird...

Frage:
kann ich mein vorhandenes Ladegerät (passender Stecker) verwenden?
Ausgang: 9v, 0,6 Ah

Wie viele Stunden kann ich sicher laden?

danke ...
66 - Akku defekt -- Kraft Werkzeuge Akku Bohrhammer K620169
Hallo Powersupply,

vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort, die Seite kannte ich noch garnicht. Ich habe auch passende Zellen mit Lötfahnen gefunden:LG ICR 18650-HD2.

Ich habe aber noch ein paar Fragen dazu, ich hab mich auf einigen Webseiten umgesehen und bin ehrlich gesagt nicht schlauer als vorher.

Im Akkupack sind 4 Zellen in Reihe geschaltet mit jeweils einem Abgriff zwischen den Zellen, diese führen zur Elektronik.

(+)--|I--┬--|I--┬--|I--┬--|I--(-)
(a) (b) (c)

Gibt es eine feste Reihenfolge nach der ich die alten Zellen ablöten und die neuen anlöten muss?

Muss ich evtl. eine Stützspannung an die Elektronik anlegen damit diese nicht "merkt" daß die Akkus abgeklemmt sind?

Und kalibriert sich die Ladeschaltung selber auf die höhere Kapazität oder muss man evtl. resetten?

Ich weiß, sind viele Fragen aber vielleicht kennt ja jemand das Gerät oder ein Baugleiches.

67 - Ti BQ2002T Charger IC -- Ti BQ2002T Charger IC
Nachstehende Schaltung liegt mir vor und funktioniert leider nicht so wie gewollt. Es ist ein Auszug aus einer funktionierenden, bestehenden Schaltung die umgebaut werden muss.
Fälschlicherweise ist das Akkupack mit 9V angegeben.
Es sollen 5 NiMH Zellen á 1100mAh mit C/4 geladen werden.
Die Einstellung am Pin 1 wurde daher entsprechend gewählt.

Die veränderte Schaltung mit R9=100k und R10=301k funktioniert mit 4Zellen einwandfrei.

Wenn jedoch Spannungsteiler am BAT Eingang aufgrund dieser Schaltung mit 402k und 100k eingestellt und 5Zellen verbaut werden, dann fällt die Regelung sofort auf Trickle Charge!
Die Spannung an Pin3 (BAT) ist mit 5 Zellen (R9=100k, R10=403k) 1,13V.
Bei 4 Zellen ist diese (R9=100k, R10=301k) 1,41V.

Wie kann es sein, dass bei 1,13V Zellenspannung der LadeIC einfach abschaltet, bzw. nicht lädt?





[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am  8 Mär 2015  1:53 ]...
68 - LED Deckenspots in Reihe oder Parallel? -- LED Deckenspots in Reihe oder Parallel?
okay, habe mir das jetzt nochmal durchgelesen. Ich denke im großen und ganzen habe ich das verstanden. Ich habe eine Konstantstromquelle. Da es eine Reihenschaltung ist und es somit "nur einen Weg gibt, ist der Strom durch jedes Bauteil gleich". Deswegen benötigt man const. 350mA und die Spannung muss da nicht 100%ig stimmen.

Allerdings kann ich mir meine Frage jetzt leider trotzdem noch nicht ganz beantworten. Wenn ich das mit den 350mA const. in Reihe mache, kann ich sicher sein, dass die Lampen nicht überbelastet werden. Und genau soviel Strom fließt wie benötigt wird. Aber wenn ich ein stabilisiertes Netzteil nehme mit 9V und 1,05A und die LED Spots anschließe kommt das doch aufs gleiche raus oder etwa nicht?? Anscheinend verstehe ich es doch noch nicht so richtig?

Heißt das wenn ich in Parallelschaltung anschließen wollte an ein stabilisiertes Netzteil mit 9 V bräuchte ich einen Vorwiderstand um die Spots zu schützen, weil sie sonst "unendlich viel Storm ziehen" und somit kaputtgehen würden??

--> siehe "Wenn man nun eine LED ohne Vorwiderstand an eine "passende" Spannungsquelle anschließt, erwärmt sich die LED, UF sinkt, dadurch steigt der Strom an, dadurch wird die LED noch wärmer, UF sinkt weiter, der Strom ...
69 - Ersatz Thermosicherung 2A/130°C durch 10A/121°C am Halogen Trafo? -- Ersatz Thermosicherung 2A/130°C durch 10A/121°C am Halogen Trafo?
Hallo,

die 2A / 130°C in diesem Halogentrafo 12V 60W ist defekt -falsche Leuchtmittelverwendung. Spricht etwas dagegen, diese durch eine 10A /121° C aus einem Akkupack zu ersetzen (-links neben dem Trafo)?


Offtopic :PS. da stand bei der Threaderöffnung:
"Bitte unbedingt das Thema, wenn es erledigt ist, abschliessen."
Wie geht das in diesem Unterforum?




[ Diese Nachricht wurde geändert von: extensor am 24 Okt 2014 19:23 ]...
70 - Man konnte 1975 ewig haltende Akkus bauen! (leider im Archiv!) -- Man konnte 1975 ewig haltende Akkus bauen! (leider im Archiv!)
Hallo,
also ich weiß nicht wie es noch früher war, aber meine beiden Akkus für das Funkgerät (600mAh) werden einfach mit Konstantstrom ~60mA geladen ... ohne automatische Abschaltung.
Es gibt/gab für mein Funkgerät einen Schnelllader, der dann wahrscheinlich den (im Akkupack eingebauten) Temperatursensor zur Abschaltung nutzt.
Ich selber habe den aber nie gekauft und mit C/10 einfach ungefähr nach den 14 Stunden mit dem Finger kontrolliert. Wenn der Akku bis dahin noch nicht leicht warm war einfach noch eine halbe Stunde abgewartet und dann wieder kontrolliert.
Diese Methode scheint beiden Akkus bisher noch nicht geschadet zu haben.

Beste Grüße
Simon

[ Diese Nachricht wurde geändert von: wulf am 13 Okt 2014 17:52 ]...
71 - Auswahl eines passenden Akkus -- Auswahl eines passenden Akkus

Zitat : Die normale und maximale Nutzungsdauer wird man auf den Fotos nicht erkennen.

...stimmt... Man kann es auch mit Worten erklären...
Eigentlich ganz einfach, die Sache:

Es geht um die Präsentation von gelaserten Plexiglasscheiben.
Diese werden auf auf eine LED-Leiste gestellt und somit von unten beleuchtet.

Jede dieser insgesamt 8 Leisten ist mit einem Steckernetzteil ausgerüstet 12V/500mA.

Nun ist es unpraktisch beim Kunden nach 8 Steckdosen zu fragen, bzw. sich überhaupt um die Stromversorgung kümmern zu müssen.
Die Idee war also folglich, auf die Steckernetzteile zu verzichten und die Leisten direkt an ein mobiles "Akkupack", in gediegenem Design, anzuschließen.
Daher auch der Hinweis auf die Einbaulage.

Wann, und wie oft und wie lange eine Präsentation dauern wird, lässt sich (noch) schwer einschätzen.

Auch die angeschlossene Leistung wird zwischen 6W und 48W variieren. Je nachdem wie...
72 - Akku autonom laden -- Akku autonom laden Ersatzteile für von LADEN
Auf Amazon hab ich zu dem Artikel folgendes gefunden:
•NI-MH Akkus, recyclebar 14,4V DC, 1 Ah

Ich sehe da mehrere Lösungswege:
1) Der einfachste wäre das Akkupack einfach mit C/20h oder C/10h, d.h. 50 oder 100 mA zu laden. (Bei ersterem ca 28Stunden, bei letzterem 14 Stunden.)
Bei NiMH soll das aber auf die Lebensdauer gehen. Einen Vorteil hat es aber, man braucht nur einen Widerstand und eine Uhr.

2) Man kauft sich ein NiMH-Ladegerät mit -deltaU-Abschaltung, welches 12 Zellen laden kann.

3) Man bastelt sich mit einem -deltaU-IC, z.B. LTC4011CFE, selber ein Ladegerät oder kauft sowas irgendwo als Bausatz/-stein.

4) - bitte selber einfügen -


Edit:
Fast vergessen, der dritte Anschluss ist optional verwendbar. Üblicherweise hängt da ein NTC (z.B. gegen Masse) dran der zur Temperaturüberwachung dient.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am  8 Okt 2014 13:24 ]...
73 - Stromgenerator mit 28V Lichtmaschine und 28,8V LiFePo4 -- Stromgenerator mit 28V Lichtmaschine und 28,8V LiFePo4
Hallo,

ich habe mir einen Generator gebaut und damit folgende Probleme.
Erst einmal möchte ich euch erzählen was verbaut wurde und zu welchem Zweck.

Komponenten
-----------
Briggs & Stratton 5HP 198ccm 4Takt Benzinmotor aus einem alten Generator
Bosch Lichtmaschine 28V 80A von Mercedes Actros mit MFR
LiFePo4 Pack mit A123 Zellen 8S2P 5Ah 25,6-28,8V
Ein wenig vierkant Profil
Kabel in ausreichender Dimension

Den Motor und die Lima habe ich bei Ebay Kleinanzeigen erstanden.
Lima war fast neu, zumindest sagen mir das die Kohlen am Regler und die wenig abgenutzten Schleifkontakte am Rotor.

Zweck
-----
Den Generator hab ich mir für die Mobile Stromerzeugung für mein Junsi 308 gebaut um schnell und effizient LiPo Akkus aufzuladen.

Das Problem
-----------
Ich habe alles wie auf dem Bild zu sehen angeschlossen, beim Anschließen der Batterie an die Lichtmaschine hörte ich leise knackgeräusche kurz darauf ist der Kondensator im Deckel aufgegangen.

Batterie abgezogen und nach Diagnose festgestellt das bei 3 von 6 Dioden die Stege durchgebrannt sind. Am Multimeter ergab dann das alle 6 Dioden durchgebrannt sind. Also hab ich mich auf zum Schrott gemacht um eine Diodenplatte zu besorgen....
74 - Pedelec-Akku Umbau 37V auf 24V -- Pedelec-Akku Umbau 37V auf 24V

Zitat : Günstig deshalb, weil bei einer Kontrolle der Innereien sichtbar wurde, daß eine Zelle von 12 defekt ist (geplatzt)Wenn eine Zelle derartig malträtiert ist, ist vermutlich mit den anderen auch nicht mehr viel los.
Unter diesen Umständen würde ich das Wort "günstig" nicht verwenden wollen sondern eher "Schrott".


Zitat : kann ich den eingebauten Balancer, der ja für 12 Zellen ausgelegt ist, für die 24V -Konfiguration benutzen (das passende Ladegerät vorausgesetzt)?Vermutlich nicht.
Der Controller wird die fehlenden Zellen bemerken, als defekt einstufen, und den ganzen Akkupack dauerhaft abschalten. ...
75 - Selbstbau einer mobilen Lautsprecheranlage -- Selbstbau einer mobilen Lautsprecheranlage
- Class "D" Verstärker
- LiPo Akkupack aus dem RC-Bereich incl. Lader
- Laustprecher mit hohen Wirkungsgrad zw. 200Hz und 5kHz.

Wobei hier auch schon einige Stunden bastellei und ein Paar Hunterter zusammenkommen. ...
76 - NiCd Akkus pitchen für DAUs ? -- NiCd Akkus pitchen für DAUs ?
buon giorno

Also ich weiss nicht ob ich hier richtig bin wäre nett wenn die Experten mir weiterhelfen würden.

Ich habe einen Budget Akkuschrauber mit 2 Akkupacks, die NiCd Babyzellen verbaut haben. Beide sind mehr oder weniger hinüber, einer bringt noch halbwegs,
der andere kaum noch Saft. Letzerer zeigt ein lustiges Laufverhalten - er kommt bei Vollgas (im geladenen Zustand) schon von Anfang an nicht mehr auf volle Touren und
baut dann in höchstens 20 min. "treppenförmig" ab, d.h. eine Zelle nach der anderen macht Feierabend. beim Laden mit dem Standardlader läd er nur ca. 3 h dann schaltet er auf "grün". Bei C/10 sollten das etwa 14 h sein.

Nun hab ich gelesen daß man mit einfachsten Mitteln NiCd pitchen kann. Man bestromt die tote Zelle für Sekundenbruchteile, etwa mit 12 V, etwa 6-7 mal hintereinander. Das soll die toten Zellen wiederbeleben. Anschliessend läd man normal wieder auf.

Naja also ich hätte hier 2 12V. Motorradbatterien, Kabel, Krokoklemmen. Den Akkupack kann ich ja zerlegen sodaß ich mit den Krokoklemmen an jede Einzelzelle drankome. Eine der Motorradbat. ist noch voll im Saft, die andere schwächelt. Aber auch wenn die zB. nur 7 V macht, müsste doch reichen?

Krieg ich das hin mit meinen be...
77 - Funkgerätprobleme mit Midland G8 -- Funkgerätprobleme mit Midland G8
Schon mal daran gedacht, dass vielleicht der Akkupack tot ist. ...
78 - Canon Aufsteckblitze mit Strom versorgen, wie? -- Canon Aufsteckblitze mit Strom versorgen, wie?
Noch einmal vielen Dank für die antworten.

Meine Blitze werden per Funk getriggert, sind also galvanisch getrennt, ja

Innovatronix baut übrigens ein Gerät, das genau das macht, was ich brauche, es heisst "Speedfire". Aber erstens ist das Teil ziemlich teuer - ich brauche ja vier - und außerdem wird darüber die eigentliche Leuchtpower des Blitzes versorgt, die CPU und das Display des Blitzes laufen weiter über AA. D.h. auch da muss ich dann Akkus wechseln, und dann frage ich mich, ob ich das nicht gleich mit Dummys und einem externen Block besser hinbekomme.

Das wäre dann ja die Sache mit den Latternenbatterien, wobei ich auf jeden Fall Akkus verwenden möchte, es geht letztendlich um eine auch wiederverwendbare Lösung. Der externe Akkupack wird übrigens hier gezeigt, wennich das richtig sehe lifert das Ding dann aber 9,6V bzw. 12V.

Aber ...
79 - Ein 8- Schaltugen Ladegerät für Fahrrad- Akku -- Ein 8- Schaltugen Ladegerät für Fahrrad- Akku

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 16 Feb 2014 17:30 geschrieben :
Edit2: Dazu kommt noch das jeder lm2596 3 A liefern muss und sich das bei den 8 Lm auf 8*3 A =24 A summiert und damit dein Ladegerät hoffnungslos überlastet wird!


Wie rechnest Du denn? Hätte ich jetzt von Dir nicht erwartet!
Die Module haben ein "(output power 10W or less) " und laden je eine LiFePo Zelle mit max 2,5A. Das sind einfache Stepdownwandler. Keine Längsregler.
Wenn wir bei den 10W max bleiben kommen wir bei geschätzten 75 - 80% Wirkungsgrad gerade so hin mit der Eingangsleistung von 150W aus dem Netzteil.
Womit Du recht hast ist der nicht isolierte Minus der Module was eine Ladeschaltung so wie geplant zunichte macht.


80 - Ladestation + Netzteil von Akkuschrauber defekt .. -- Ladestation + Netzteil von Akkuschrauber defekt ..

Zitat :
Offroad GTI hat am  1 Feb 2014 09:07 geschrieben :


Zitat : Wenn ihr alternativen habt die günstig und effektiv sind statte ich auch gerne den Ladeständer mit neuer Elektronik ausDas wird nichts bringen. Das Ladegerät muss nämlich die Spannung der einzelnen Li-Zellen überwachen, braucht also die entsprechenden Abgriffe am Akku.



Das wäre allgemein wünschenswert, wird aber währendder Ladung fast nur im Modellbau mit sogenannten Balancern bzw. balancingfähigen Ladegeräten praktiziert da dort auch relativ hohe Ladeströme in die LiPos gepresst werden.
Sowohl bei Laptops als auch a...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Akkupack eine Antwort
Im transitornet gefunden: Akkupack


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180303140   Heute : 3128    Gestern : 13883    Online : 308        1.3.2024    9:10
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.110008001328