Li-ion Zellen schalten

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 4 2024  06:03:49      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Li-ion Zellen schalten

    







BID = 1050038

Glanzriese

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Moin, bin neu hier
hoffe ich bin im richtigen thread.
Ich habe von einer Laptopbatterie einige
18650er. Ich brauche für ein Projekt mindestens 14V. Die Ladeelektronik funktioniert und ich hatte mein altes Batterienpack kurzgeschlossen
Jetzt wurde mir gesagt das meine bisherige Schaltung der Zellen nicht funktioniert weil Baum . Nunja, ich habe 6 Zellen mit je 2200 mA und brauch das Maximum an Kapazität ohne meine gebrauchte Spannung zu vernachlässigen. Könntet ihr mir eventuell einen Schaltplan geben wie ich das hin bekomme?
Achja, wenn das was zur Sache tut, mein Charger ist das Tuningy Accucell 6

Vielen, vielen Dank im Voraus!
Malte

BID = 1050041

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17431

 

  

Wenn eine 18650 2200mAh und eine Spannung von 3,7 V hat kannst du dir den Rest ausrechnen. 14V: 3,7V = 3,7 Zellen in Reihe da du aber nur 3 oder 4 in Reihe schalten kannst ergibt sich bei 3 Zellen eine Spannung von 11,1 V und bei 4 Zellen eben 14,8V
So und wenn du max Kapazität haben willst dann könntest du Deine 6 Zellen alle Parallel schalten und hättest dann 3,7 V bei 6*2200mAh = 3,7V 13200mAh
Mit 4 Zellen in Reihe kommst du eben auf 14,8V bei gerade mal 2200mAh! mit 8 Zellen auf 14,8V bei 4400mAh

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1050047

Glanzriese

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Oh entschuldige ich habe mich hier wahrscheinlich falsch ausgedrückt. Mir ist schon klar das ich die 4 in Reihe + 2 parallel brauche, jedoch bin ich mir unsicher wie ich die schalten soll, denn ich habe die Befürchtung das die beiden parallelen Zellen versuchen werden die anderen zu laden. Oder bin ich da falsch?

BID = 1050050

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Mit 4 Zellen in Reihe kommst du eben auf 14,8V bei gerade mal 2200mAh!
Sitchwort Wattstunden
Der Energieinhalt ist schließlich entscheident, und der hängt nur von der Anzahl der Zellen ab, nicht von deren Verschaltung.


Zitat :
Mir ist schon klar das ich die 4 in Reihe + 2 parallel brauche
Ähm... nein!


Zitat :
die beiden parallelen Zellen versuchen werden die anderen zu laden. Oder bin ich da falsch?
Nein, die Zellen mit der höheren Spannung (Reihenschaltung) würden die mit der niedrigeren Spannung "laden". Da Lipo-Zellen beträchtliche Ströme liefern können, resultiert so eine Verschaltung in der Zerstörung aller beteiligter Zellen.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1050051

Glanzriese

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Nun kann mich jemand aufklären wie genau ich wieviel Zellen schalten sollte so dass ich mit meinem 6S Ladegerät es laden kann. Ohne das ich ein externes BMS brauche.

BID = 1050052

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus

Wenn es "mindestens" 14V sein sollen (und damit impliziert werden kann, dass die maximale Spannung keine Rolle zu spielen scheint), schalte einfach alle in Reihe.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1050056

Glanzriese

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Nunja, da ich so viel wie möglich Kapazitäten brauche und trotzdem noch 14 V brauche bringt mir dies nichts. Dann hätte ich 22,2V die ich nicht brauche. Kann ich die "unnötigen" Zellen für mehr Kapazität nutzen kann.

BID = 1050058

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
brauch das Maximum an Kapazität
Das wird mit den ausgelutschen Zellen eines alten Akkupack wohl nichts werden.

BID = 1050059

Glanzriese

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Ich tu schon seit langem die Zellen von neuen Laptop Batterien rausholen, denn sie sind immer billiger als wenn ich mir die gleiche Anzahl an Zellen vom gleichen Hersteller holen würde.

BID = 1050060

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 738
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

@ Glanzriese

willst ein 18 Volt 3 Ah Makita Akku (Li-ion) zum basteln haben?

- ist ungeöffnet, Ladegerät nimmts nicht mehr an, bestimmt mindestens eine Zelle defekt
- 10,00 EUR inkl. Versand

[ Diese Nachricht wurde geändert von: +racer+ am  9 Mär 2019  0:27 ]

BID = 1050061

Glanzriese

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Du Lass mal, ich habe ne ganze Menge Akkuschrauberakkus hier rum liegen.. N paar von den Festtool und 8 A

BID = 1050064

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1704
Wohnort: Liessow b SN

dmdkA hat doch schon alles gesagt mMn.
Entweder besorgst Du noch 2 Zellen und schaltest jeweils 2 parallel und das Ganze 4 mal in Reihe.
Oder 4 in Reihe und zwei von den vorhandenen 6 sind übrig.


_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1050066

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Nunja, da ich so viel wie möglich Kapazitäten brauche und trotzdem noch 14 V brauche bringt mir dies nichts
Dann wäre es besser, wenn du genau schreibst, was du vorhast. 22V erfüllen die Forderung "mindestens 14V" schließlich ausgezeichnet.
Inzwischen wissen wir ja immerhin, dass 22V dann doch zuviel sind.
Welches "Projekt" soll denn mit Spannung versorgt werden?

Ansonsten gibt es auch noch DC/DC Wandler, mit welchen du die hohe Systemspannung der 6 Zellen in Reihenschaltung auf 14V bringen kannst.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1050088

Glanzriese

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Was ich versuche zu sagen: bei 4 Zellen bekomme ich meine gewünschten 14,8V. Wie genau muss ich jetzt welche Zelle schalten? Entschuldigt meine Inkompetenz aber wäre ein Schaltplan möglich?

Malte

BID = 1050089

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus

Dann kannst du nur vier Zellen in Reihe schalten. Gemischte Reihen-/Parallelschaltungen funktionieren nicht.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 23 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180964223   Heute : 1293    Gestern : 9907    Online : 401        23.4.2024    6:03
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0675909519196