Akku-Bohrmaschine auffrischen

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 4 2024  09:14:04      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Akku-Bohrmaschine auffrischen
Suche nach: akku (11311)

    







BID = 1115378

hercule

Gelegenheitsposter



Beiträge: 99
Wohnort: berlin
 

  


Hallo! (Ich hoffe, ich habe die richtige Rubrik erwischt)

Ich habe eine nicht mehr ganz neue 18-Volt-Akku-Schlag/Bohrmaschine von Parkside (Lidl), deren Akku arg schwächelt. Ich habe den Akkupack mal aufgeschraubt, dort sind 5 runde Litium-Ionen-Akkus verbaut, à 3,7 V 1500 mAh. Da ein solcher Akkupack nicht mehr neu erhältlich ist, würde ich gerne versuchen, entweder alle 5 oder evtl. einen defekten Akku zu ersetzen. Aber selbst diese runden Akkus sind schwer zu finden, vor allem nicht mit 1500 mAh.
Meine Frage: Kann man evtl. auch stärkere Akkus einbauen oder macht da die Steuerungselektronik nicht mit? Und wie bekomme ich die (offensichtlich gelöteten Akkus) raus, kann man da gefahrlos mit dem Lötkolben dran?

Gruß

hercule

BID = 1115382

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7340

 

  

Litium-Ionen-Akkus sind kleine Brandbomben, da ist entweder eine Schutzelektronik im Akku selbst oder im Akkugerät, das muss alles aufeinander abgestimmt sein sonst ist das gefährlich 💥🔥🚒

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1115390

Murray

Inventar



Beiträge: 4690

Messe mal die Spannung der Zellen einzeln.
Meist schafft das BMS nicht die Differenzen auszugleichen.
Wenn es da Abweichungem gibt halt die Zellen einzeln alle auf ein gleiches Spannungslevel aufladen. Das hält dann meist wieder ein Jahr.

BID = 1115391

Murray

Inventar



Beiträge: 4690

Ach Lidl hatte mal Ausverkauf von Akkupacks gemacht, da habe ich noch welche liegen.
Welcher ist das genau?

BID = 1115393

hercule

Gelegenheitsposter



Beiträge: 99
Wohnort: berlin

Erst mal Danke für die schnellen Antworten.
Wenn ich die Zellen einzeln durchmessen will, müsste ich sie doch vorher auslöten, oder liege ich da falsch?
Das Teil heißt PAP 18 A1 und wurde 2015 08 hergestellt.

BID = 1115394

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7077


Zitat :
Wenn ich die Zellen einzeln durchmessen will

Hast du denn ein Kapazitätsmessgerät, ohne dem kannst du die Zellen nicht beurteilen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1115396

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

https://www.akkuline.de/werkzeuge/parkside/pap-18-a1

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1115397

Murray

Inventar



Beiträge: 4690


Zitat :
hercule hat am  7 Aug 2023 21:44 geschrieben :

...
Wenn ich die Zellen einzeln durchmessen will, müsste ich sie doch vorher auslöten, oder liege ich da falsch?...


Musst du nicht.
Hauptsache kommst an die Kontaktflächen der Akkus ran.
Da reicht auch die angeschweisste Kontaktfahne zur nächsten Zelle.

Klappt mit den 10 Zellen von meinem Akkupack für den Rasenmäher ganz gut. Habe den gerade diese Woche wieder mitgenommen. Kapazitätsmessung hat bei dem kein negatives Ergebnis gebracht, die Zellen waren alle gleich. Trotzdem "reisst" eine immer wieder aus

BID = 1115401

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
die Zellen waren alle gleich. Trotzdem "reisst" eine immer wieder aus
Wegen hoher Selbstentladung dieser Zelle evtl?

BID = 1115404

Murray

Inventar



Beiträge: 4690

Kann sein. Hatte den mal längere Zeit liegen gelassen. Da konnte man aber keine Spannungsdifferenzen an den Zellen feststellen.

Wollte die Zellen eigentlich damals wechseln aber nach der Einzelbehandlung funktioniert er über den Sommer halt. Das reicht mir.
Scheint auch ein allg. Problem zu sein da man oft von Problemen bei dem Akkupack liest. Taugt wohl das BMS nicht

Ist doch ein anderes Pack von Parkside, für ein Akkuschrauber. Die Aufnahme sieht anders aus.
Zudem sind einige Zellen wohl durchs BMS tiefentladen, den kann ich also auch niemand mehr anbieten

BID = 1115405

Murray

Inventar



Beiträge: 4690


Zitat :
Mr.Ed hat am  7 Aug 2023 22:25 geschrieben :

https://www.akkuline.de/werkzeuge/parkside/pap-18-a1



Seltsam der hat doch gar keine Anschlüsse fürs BMS


Hier sieht man den Aufbau

https://www.youtube.com/watch?v=sQITpSu8MIs

Entweder klemmt man die Anschlüsse des "Ladegeräts" (ich nehme da Labornetzteil) direkt an die Kontakte der Akkus oder lötet oben an der Platine Leitungen ran.
Da lädst halt alle Zellen einzeln meinetwegen mit/bis 4,1V bis kein Strom mehr fliesst

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Murray am  8 Aug 2023 10:01 ]

BID = 1115410

hercule

Gelegenheitsposter



Beiträge: 99
Wohnort: berlin

So, ich habe jetzt mal die fünf Zellen einzeln gemessen: Die erste hat 4,1V, danach wird es immer weniger, die letzte hat 3,5V.
Noch zwei Fragen: Was ist mit BMS gemeint? Ist das die Steuerelektronik? Und zu was dient der kleine Knopf auf der seitlichen Miniplatine?

Gru0
hercule

BID = 1115417

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1703
Wohnort: Liessow b SN

Auf der kleinen Platine sind doch 3 LED. Wird der Knopf gedrückt zeigt die LED den Ladezustand an.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1115420

hercule

Gelegenheitsposter



Beiträge: 99
Wohnort: berlin

Oh danke, da hätte ich wirklich selbst drauf kommen können...

BID = 1115425

Murray

Inventar



Beiträge: 4690


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180934149   Heute : 1487    Gestern : 9165    Online : 700        20.4.2024    9:14
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0945281982422