Gefunden für akkus werden nicht geladen braun - Zum Elektronik Forum









1 - Kurzfristig Volt erhöhen von 36V (10s3p) auf 44V mit zusätzlich einem 2s3p in Serie -- Kurzfristig Volt erhöhen von 36V (10s3p) auf 44V mit zusätzlich einem 2s3p in Serie
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  
Zitat : Geht darum eine M365 Scooter kurzfristig (wegen einem steilen Hügel) mit 44Volt zu versorgen statt den 36Volt um etwas mehr Drehmoment zu haben am Motor.Mit höherer Spannung macht man höhere Drehzahl.
Drehmoment kommt aus dem aufgenommenen Strom.
Insofern ist die Reihenschaltung von -insbesondere kleinen- Akkus der falsche Ansatz.
Es ist aber möglich, dass dein Motorcontroller absichtlich strombegrenzt ist.
Das ist dann den darin verbauten Teilen geschuldet, aus denen bei Überlastung der magische Rauch entweichen wird.

Auch müssen die Transistoren nicht unbedingt die höhere Spannung aushalten. Im Hinblick auf Kosten und Wirkungsgrad dimensioniert man auch da nicht höher als nötig.

Zu guter letzt können auch die Magneten des Motors sowohl durch übermässigen Strom (=Drehmoment) als auch durch die damit verbundene Wärmeentwicklung entmagnetisiert werden.

Wenn du bei vom Hersteller sorgfältig aufeinander abgestimmten Teilen planlos nur nur an einer Schraube drehst, wirst du wohl viel Lehrgeld bezahlen müssen, ab...





2 - Solarbriefkasten defekt -- Solarbriefkasten defekt
Also für mich sieht das auf den fotos so aus, als wären die Akkukontakte oben und unten jeweils miteinander verbunden. Das kann aber nicht sein, dann würden die Akkus sich ja gegenseitig "kurzschließen" und heiß werden, bzw es würden die Kontaktfedern glühen. Außer, die akkus sind "tot". ...








3 - Falsche Spannung Messung -- Aveylum Netzteil
Dir ist aber schon klar das es E-Bikes auch hier gibt, die auch geladen werden?
Ich sehe da kein Problem, 24V Akkus gibt es auch hier, Ladegeräte gibt es auch. Da muß nicht der gleiche Hersteller draufstehen.
Es gibt zig Händler die E-Bike Zubehör verkaufen.

Das Original wird eher schwer beschaffbar sein, wenn man so einen Exoten kauft.
Was ist denn mit deinem Original? Das wurde doch nicht ohne Akku und Ladegerät geliefert.


...
4 - Ich finde keine Passende LED -- Ich finde keine Passende LED
Schönen guten Tag,

Ich weiß nicht mehr weiter.

Bei meinem Akkustrahler Hat sich die in die Tage gekommene LED verabschiedet.
Es handelt sich um eine Hochleistungs-LED in COB- Technologie auf einem 13x13 mm Träger mit 2 rechten Winkeln und gegenüberliegend 2 "ausgestanzten" Viertelkreisen .
Die anliegende Spannung bei vollen Akkus liegt bei 7,5 V mit eingestecktem Netzteil bei 7,7 V.
Ich hatte zwar eine LED gefunden , die von 8 bis 11 V verwendet werden kann, allerdings kommt diese bei Weitem nicht an die ursprüngliche Helligkeit heran, um nicht zu sagen die glimmt so vor sich hin.

Weiß hier jemand ob es diese ursprünglich LEDs irgendwo als Ersatz gibt, wegwerfen wollte ich eigentlich den Strahler nicht? Bisher hab ich leider keine Passende gefunden (sollte ca 7-10 W haben).

Herzlichen Dank im Voraus

Wolle ...
5 - Zählerschrankbestückung und Unterverteilung -- Zählerschrankbestückung und Unterverteilung

Zitat :
BlackLight hat am  5 Jun 2021 08:50 geschrieben :
@jgoe1:
Bei Außensteckdosen ist es ratsam die über einen separaten FI laufen zu lassen.
Sonst kann ein Fehler bzw. ein Mitbürger mit niederen Absichten den FI-Kreis komplett lahmlegen, auch wenn man die entsprechende Sicherung (Außenleiter) abschaltet.
(Wenn N+L schaltbar ist schaut es wieder anders aus. Ist in DE unüblich.)


Glaubst du wirklich, das macht in Zeiten von Akku-Flex noch jemand? Und Alarmanlagen pflegen sowieso Akkus zu haben, die Funktion auch bei Stromausfall sicherstellen.

Ich würde das aus einem anderen Grund empfehlen: Außeninstallationen haben eine gewisse Neigung, bei Schlechtwetter mit Wasser vollzulaufen oder von Getier unbezahlt in Untermiete bezogen zu werden, das erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Auslösung deutlich und da will man nicht unbedingt die ganze Wohnung dunkel haben. ...
6 - Fremd-Ladegerät für Li-Ion Akkus -- Fremd-Ladegerät für Li-Ion Akkus

Zitat : Es widerstrebt mir sowohl fast 100€ für neue Ladegeräte auszugeben, als auch Ewigkeiten auf volle Akkus zu warten. Feuerwerk will ich aber auch nicht...
Was halten die Experten hier von meinem Gedankengang? Eine gefährliche Schnapsidee.
Die Akkupacks werden Balancer eingebaut haben, aber vermutlich werden die deine Schnelladeexperimente nicht aushalten.

Besorge dir einen Satz Reserveakkus und fang morgens mit aufgeladenen Akkus an.
Wenn der erste Akkusatz leergelutscht ist, setzt du den zweiten Satz ein, und lädst die leeren Akkus auf.
Bis der zweite Akkusatz auch leer ist, hast du den ersten Satz wahrscheinlich schon wieder zu 80% aufgeladen.

...

7 - Altes Handy ohne Akku betreiben -- Altes Handy ohne Akku betreiben
Hallo an Alle,

ich bin neu hier und habe recht wenig Wissen über Elektronik und ich hoffe dass ich mit diesem Topic das richtige Unterforum gewählt habe.
Vielleicht kann mir jemand mit einer Frage zu einem alten Handy helfen.
Also folgendes:

Ich besitze ein altes Samsung Galaxy Nexus Smartphone sowie das dazu passende original Samsung Desktop Dock (EDD-D1F2BE). Seit Jahren betreibe ich das Gerät nur noch als Uhr und Wecker.
Vor kurzem habe ich festgestellt, dass sich der Akku erheblich aufgebläht hat und ich traue dem Ding nicht mehr über den Weg und will den nicht mehr einsetzen. Einen Ersatzakku habe ich nicht. In der Ladestation befinden sich drei Kontaktstifte, die sich mit den am Handy korrespondierenden Kontaktflächen verbinden. Sobald das Teil in der Ladeschale plaziert wird, beginnt der Ladevorgang und die Uhr erscheint. Ohne Akku passiert einfach nichts.

Meine Frage ist jetzt die folgende:
Im Akkufach befinden sich vier Kontakte, können diese irgendwie kurz geschlossen werden um dem Gerät das vorhandensein eines Akkus vorzutäuschen, es also ohne diesen, nur mit dem Ladestrom zu betreiben? Und falls das prinzipiell möglich ist, wie finde ich heraus welche Kontakte relevant sind? Auf dem Akku befinden sich an zwei Stellen Symbole ...
8 - läuft nicht -- Videorecorder   Grundig    Video 2000, 2 x 8 stereo
Servus!


Zitat : Nach dem Einschalten zeigt die Anzeige "CASS". Drücke ich mit dem Finger den Schachtkontakt, fährt der Schacht herunter.
Drücke ich gleichzeitig auf die Abtaststifte, wird auch eine (fiktive) Bandkapazität angezeigt.
Ganz normales Verhalten. Ohne die Stifte zu betätigen, wird 05 angezeigt = 2x 30 min. (geringeste Laufzeit bei V-2000).

Zitat : Die Wickelmotoren rühren sich nicht.
Das kann an der "zerfressenen" Ablaufsteuerung liegen. Die Wickelmotoren bekommen von dort die Spannung (die beiden Kupfer-Kühlkörper mit den TIP-125 sind die Wickelmotor-Endstufen).

Zitat : Die Kopftrommel läuft an.
9 - Indirekte AC Strommessung -- Indirekte AC Strommessung
Wenn man es genau nimmt ist ja das was du vorhast asozial. Auf Teufel komm raus nicht Einspeisen. Gibt keinen vernünftigen Grund die Energie nun unbedingt anderweitig zu "vernichten".
Aber mache ich im Prinzip mit meinen Inselanlagen auch. Die 1. war auch mal auf Amortisation getrimmt, hab halt die Akkus günstig bekommen. Das Geld habe ich schon lange wieder rein zumal das Chinazeug auch nicht nach 2 Jahren kaputt gegangen ist wie von vielen behauptet sondern nun schon 8 Jahre einfach vor sich hin läuft. Nur dann befällt einen der PV-Virus und man baut immer mehr dazu.
Jetzt gerade eine Wärmepumpe besorgt um irgendwann mal das mistige Öl los zu werden.

Je nachdem was du für ein Zähler vom VNB hast könntest den ja auch auslesen. Mit Smartmeter soll das ja sowieso irgendwann mal kommen. Hier wird damit zwar fleissig Werbung gemacht aber die Datenübertragung funktioniert ja noch gar nicht. ...


10 - Batteriewechsel digitale Mautbox -- Batteriewechsel digitale Mautbox

Zitat : Da ich jetzt auch keinen gratis Ersatz bekomme, sondern eine neue kaufen soll spricht dafür, dass ich damit mache was ich will! Das dürfte ein Irrtum sein.
Ich muss demnächst auch meinen Ausweis erneuern und dafür noch bezahlen, und dennoch darf ich damit längst nicht machen, was ich will. Z.B. an Asylanten verkaufen.


Zitat : Da ich vor Ort eine solche Batterie nicht kaufen konnte und auch keinen Lötkolben hatte, erdachte ich mir folgende Lösung: Man nehme 3 AA Akkus mit 1,2V (Eneloop), steckt sie in Serie und schließt sie parallel an die originale an.

Hat aber leider nicht funktioniert.Ist evtl. Absicht, damit das Gerät nach einem Stromausfall nicht wiederbelebt werden kann.

Quote:
11 - Li Ion 14500 Zelle (Mignon) mit Schutzschaltung in normalem Ladegerät laden? -- Li Ion 14500 Zelle (Mignon) mit Schutzschaltung in normalem Ladegerät laden?
Danke für die Antworten.
Ich habe vorhin vergessen zu erwähnen, dass die erwähnte Li Ion Zelle mit einem dafür passenden Ladegerät geladen werden soll.
Es ging nur um den in der Zelle eingebauten Überladungsschutz.

Dass die Kamera das mitmacht hat mich auch etwas gewundert, aber sonst war sie fast schon wertlos, deswegen der Versuch nach dem Motto "friß oder stirb".

Die Dummyzellen kenne ich, ich möchte jedoch zwei von den Li Ion Zellen in dem Batteriefach parallel verschalten. Und selbst wenn, so ein Ding wird aus einem Stück Holz und etwas Blech gebaut, kaufen muss ich es nicht.

Die NiZn Akkus sind mir auch bekannt, ich hatte sogar mal vor Jahren hier im Forum danach gefragt. Leider waren sie bei mir recht schnell platt, geladen wurden sie mit einem dafür vorgesehenem Ladegerät. Aber die Kamera hatte damit noch gearbeitet. ...
12 - Projekt: Notstromanlage der preiswerten Art -- Projekt: Notstromanlage der preiswerten Art
Dass es um die Energiesicherheit nicht mehr so gut bestellt sein dürfte, ist wohl mittlerweile bekannt. Viele Experten warnen seit Jahren vor Blackout und neuerdings sogar vor Strommangelwirtschaft. Aus diesem Grund habe ich in letzter Zeit die bereits länger vorhandene Solarstrom-Inselanlage ausgebaut. Kern dieser Anlage ist eine mächtige Autobatterie. Autobatterie? Nimmt man dafür nicht Solarakkus? Im Prinzip schon. Allerdings sind diese sehr teuer.

Meine Batterie besteht hauptsächlich aus Diesel-Pensionären. Allein 4 Stück davon stammen aus unserem eigenen TDI. Autobatterien, die im Winter schwächeln, sind noch für viele Jahre sinnvoll nutzbar, wenn sie im Verbund in einer Solaranlage verwendet werden. Bei gewünschten 200A Anlassstrom (oder mehr) machen sie schlapp, aber 5A je Polklemme liefern sie noch für viele Stunden. 12 Stück stehen da herum und 4 Bleigel-Akkus. Die meisten davon stammen aus Nachbars Werkstatt, wären ansonsten geschlachtet worden.

Aufgeladen werden sie durch Solarpanel oder ein Netzteil. Eine selbst entwickelte Steuerung managt alles. Das Laden, die Ausgangskreise, usw. Es gibt einen Notstromkreis, der bei Netzausfall Heizung und Kühlgeräte versorgt, und bei reichlich Sonnenschein die bereitgestellte Energie auch direkter Nutzung zuf...
13 - Wechselspannung in eine Richtung sperren -- Wechselspannung in eine Richtung sperren
Hallo zusammen.

Meine Frage in Bezug auf
Wechselspannung in eine Richtung sperren hat den Hintergrund:

Ich habe mir eine Solaranlage mit 5kw piek aufs Dach gebaut.
Ich habe 2 Speicher 1x37kw wegen Blei Akkus nur 15kw Entnahme möglich
und1x li-Ion mit 16kw.
An jeder Akku-Bank hängen 2-3 Einspeise-Wechselrichter, diese werden über Limiter geregelt.
solange der Strom aus dem Netz kommt funktioniert alles super.
Jetzt habe ich noch einen Sinus Wechselrichter mit 3000w Dauer und 6000w Spitzenleistung eingebaut.
Bis jetzt alles super Strom kommt von außen Wechselrichter arbeiten,
Strom fällt aus meine Schützen lösen die Verbindung zum Stromnetz der Sinus Wechselrichter springt automatisch an und generiert sein eigenes inselnetz.
Jetzt mein Problem:
Wenn die Anlage als Insel Anlage in Betrieb ist erkennen auch die Einspeisewechselrichter das Netz und speisen ein, das ist ja auch ok aber die Limiter haben eine kleine Verzögerung somit wird der Strom in den Sinus-Wechselrichter zurückgedrückt, und das vertragen die Kondensatoren nicht wirklich. Dabei habe ich mir schon einen Sinus-wechselrichter geschrottet.
Vieleicht kann mir von euch da jemand helfen, wäre da sehr dankbar.

Jens
...
14 - Können NiCd-Akkus mit Aldi-Ladegerät für NiMh-Akkus sicher geladen werden? -- Können NiCd-Akkus mit Aldi-Ladegerät für NiMh-Akkus sicher geladen werden?
Ja, die Akkus wurden laaaange vor dem Verbot gekauft.


Offtopic :Ein Wunder das Primus die deswegen nicht in den Schredder werden will :-)

...
15 - Kerzenleuchter zu hell, was tun? -- Kerzenleuchter zu hell, was tun?
Hi Leute, heut mal ein "nachweihnachtliches" Problem.

Es geht um diesen historischen "Kerzenleuchter". Diesen hab ich optisch und technisch frisch aufgearbeitet und nun auch in Betrieb genommen. Allerdings ist mir dieser deutlich zu hell.

Zuerst hatte ich Glühlampen in Kerzenform als Filament-LED drin (5x4W), aber das endete in einer Supernova!!! Absolut nicht Alltagstauglich. Darauf hin hab ich gewechselt auf 5x 25W Edison-Glühlampe mit herkömmlichen Wolframdraht. Das geht schon in die richtige Richtung, aber ist immernoch deutlich zu hell. Grundsätzlich gefällt mir aber die Glühdrahtoptik, diese würd ich gern beibehalten.

Weil mir das aber immernoch deutlich zu Hell ist, hatte ich überlegt, alle fünf Lampen in Reihe zu schalten... Ein Test solch einer Lampe an 48V-DC (Vier 12v Lipo-Akkus) zeigte aber, das die Spannung längst nicht ausreicht. Der Draht glimmt nur leicht, ist wieder zu dunkel.

Kohlefadenlampen wäre ne Möglichkeit, sind mir aber zu teuer, zu empfindlich, und der Wirkungsgrad zu den jetzt schon Strom fressenden Glühfadenlampen ist ja nochmals exorbitant schlechter.

Bliebe noch die Möglichkeit, einen Dimmer einzusetzen. Grundsätzlich ne technisch sehr gute Möglichkeit, allerdings Widerstrebt mir der G...
16 - E-Scooter Akku Problem bzw. Fragen dazu -- E-Scooter Akku Problem bzw. Fragen dazu
Vielen Dank erst Mal an Alle für die spontane Antwort u. allen Frohes Fest !

- China-Import - Fa. reagiert nicht u. viele die denselben Roller dort gekauft haben, klagen darüber, daß er eben spontan ausgeht. Da er unter mindestens 20 verschiedenen Brands verkauft wird, dort aber kaum solche Klagen vorkommen, habe ich den Verdacht, daß defekte Roller ausgeleifert werden oder solche bei denen dieser Akku bereits bei Auslieferung Mängel hat.

- Belastungstest mit Lämpchen kann ich erst machen, wenn der D-Sub Stecker geliefert wird. Sonst Gefahr Kurzschluss. Da ich nur Basiskenntnisse habe in Elektronik, gehe ich da auf "Nr. Sicher".

Frage dazu: Warum sollte beim Belastungstest die Spannung einbrechen ?
Wenn dem so wäre, müsste das doch erst recht bei Fahrbetrieb der Fall sein und gar kein Fahren möglich sein oder ?

Der controller kann doch eigentlich gar nicht mit BMS kommunizieren bei nur den 2 Ladeanschlüssen u. der mutmaßlichen Thermistorverbindung als 3. te Verbindungsleitung ?

Klingt vielleicht dumm die Frage, bin aber leider nicht so bedarft in Elektronik, daher auch die Fragen an die Forumexperts !

- Habe auch einen Akku der verdammt ähnlich ist bestellt gehabt. Nur Führungsnuten passten nicht zum einschieben ...
17 - Akkuumbau NiCd - LiIon -- Metabo Akkuschrauber
Geräteart : Sonstige
Defekt : Akkuumbau NiCd - LiIon
Hersteller : Metabo
Gerätetyp : Akkuschrauber
Chassis : BSZ 14.4
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Forum,

meine beiden NiCd-Akkus 14,4V - 2,0AH - 12 Zellen SubC haben altersbedingt einen erheblichen Leistungsabfall, weshalb ich Handeln muss. Bei der Gelegenheit liebäugel ich mit einer Umrüstung auf LiIon. Die vielfältigen Gefahrenhinweise im www veranlassen mich hier mal zu fragen, da ich hier eine Menge qualifizierter Antworten gelesen habe. Dafür mal einen herzlichen Dank an alle Akteure hier!

Meine Idee ist es, mit einem 4S,1P-Block, bei 3000 oder auch 3500 mAh, bei 3,6V Zellen, einen schönen Gewichtsvorteil (= 2x 0,5kg) zu erzielen. Der sollte mich kapazitätsmäßig nicht schlechter stellen. Dazu ein BMS. Als Ladegerät habe ich das "iMAX B6AC V2 Charger" gesehen.

Genaue Festlegungen habe ich noch nicht getroffen, da ich immer noch wieder auf "Nebenbedingungen" stoße, die tunlichst beachtet werden sollten.

Meine Fragen:
Befinde ich mich im realitätsnahen Bereich mit meinen Überlegungen?
Wenn "ja&quo...
18 - Kann Polrad Magnetismus teilweise verlieren? -- Kann Polrad Magnetismus teilweise verlieren?

Zitat :
Mal sehen,wie lange ich mit meinem Oldtimer noch durch die Gegend knattern und stinken darf,bis die linksgrüne Bande das auch verbieten wird...


Bei den Apen geht es ja um Neufahrzeuge. Die Classic wird hier zwar als Retrofahrzeug angeboten, ist aber ein fabrikneuer Oldtimer. Die Maschinen sind die, die man vor Jahrzehnten in Italien ausgemustert und nach Indien geschickt hat.
Die Motoren sind neuer, aber Euro 4 bekommt man ab nächtes Jahr auch in der Klasse nicht mehr zugelassen.
http://www.piaggiocommercialvehicle.....-new/
In Indien usw. sind das größtenteils Autorikschas, also Taxen. Das Ladeproblem hat man mit Wechselakkus gelöst. Leere Akkus raus, volle aus einem Automaten ziehen. Sonst wären das wohl Ladenhüter geworden. Ein Taxi muß fahren.
19 - Beheizbare Handschuhe - Materialauswahl -- Beheizbare Handschuhe - Materialauswahl
Die fertigen Handschuhe haben Akkus und werden nicht mit dem Bordnetz verbunden. Erspart die Zulassungsprüfung und das hinterherschleppen des umgestürzten Motorrads, das noch am Kabel hängt. ...
20 - Ladegerät für 2 MP2-12SL Multipower Blei-Akkus (12 Volt 2Ah) in Reihenschaltung -- Ladegerät für 2 MP2-12SL Multipower Blei-Akkus (12 Volt 2Ah) in Reihenschaltung
Liebe Community.

habe MP2-12SL Multipower Blei-Akkus (12 Volt 2Ah) in die elektrische Sitzverstellung eines Rollstuhls in Reihenschaltung verbaut. Es funktioniert alles einwandfrei.

Es fehlt mir nun noch ein passendes Ladegerät für das System. Könnt Ihr mir hierfür bitte eine Empfehlung geben? Auf den einzelnen Akkus ist jeweils die folgende Ladeempfehlung aufgedruckt:

Stand-By Use
Voltage Regulation: 13,5-13,8 V
Initial Current: 0,6A max

Cyclic Use
Voltage Regulation: 14,4-15,0 V
Initial Current: 0,6A max

Bin mir jedoch unsicher, welche Spezifikationen das Ladegerät erfüllen muss.

Insbesondere: Müssen die empfohlenen Volt-Zahlen wegen der Reihenschaltung addiert werden oder nicht? Und: Wenn auf einem Ladegerät (wie bspw. dem Ansmann-Blei-Akku-Ladegerät) „24 Volt“ ausgewiesen sind, bezieht sich dies auf die (Gesamt-)Spannung der zu ladenden Batterie oder auf die tatsächliche Output-Spannung des Ladegeräts? Würde also ein „24-Volt-Ladegerät“ genügen, wenn man die empfohlene Ladespannung der einzelnen Akkus addieren muss – insgesamt also zu einer benötigten Lade-Volt-Zahl von ca. 28-30 Volt kommen würde?

Ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße

Moritz ...
21 - Step up und Step down Converter machen bei geringer Last immer kurze "pause" -- Step up und Step down Converter machen bei geringer Last immer kurze "pause"

Zitat : Direkt an die 1S-Li-Ion-Zelle? Kann man machen. Aber ohne Lastabwurf (Batteriemanagement) ist es recht einfach die Zelle tiefzuentladen. Wie lange die das mitmacht ist dann die Frage.
0,1 V an einem LED-Vorwiderstand ist auch extrem wenig. Hier wäre es evtl. sinnvoller eine Version mit 2S-Konfiguration zu nehmen.


Nein, die eigenbau Powerbank ist einer von mehreren Ansätzen.
Einen LiIon oder Lipo würde ich nie ohne Unterspannungsschutz betreiben, da ich die Zellen aus dem Flugmodellbau gut kenne.
In diesem Falle würde ich herkömmliche Batteriefächer mit Alkaline nehmen. Diese dürfen von mir aus gerne so tief entladen werden. Akkus dürfte man dann natürlich nicht verwenden.

Schaltbilder folgen, wenn ich dazu komme heute Abend.

Es muss doch eine möglichkeit geben günstig und halbwegs klein und simpel, eine Stabile Spannung ohne Schluckauf zu realisieren. ...
22 - Kurzzeitiger 12V Puffer - Batterie, Kondensator? -- Kurzzeitiger 12V Puffer - Batterie, Kondensator?
Mach das mit dem kleinen Bleiakku. Das ist das Einfachste. Die Ausgleichströme sind ein Märchen. Da fließt fast nichts. Beim Starthilfe Geben werden auch ein leerer und voller Akku zusammengeschaltet und es geht die Welt nicht unter. Wenn Du trotzdem Bedenken hast, kannst Du das noch mit Dioden und einem Widerstand o.ä. entkoppeln.

Superkondensatoren gibt's bis hunderte Farad. Würde ich aber nicht nehmen. Da müssten mehrere in Reihe und die brauchen einen Balancer. Hier müsste man eine Strombegrenzung beim Aufschalten vorsehen. Eher als beim parallelschalten verschieden geladener Akkus.

Für solche Anwendungen gibt's auch fertige USV-Konzepte. Z.B. mit dem LTC3351.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 22 Okt 2020 13:22 ]...
23 - Schwellwertschalter Leistungs- bzw. Strombezogen zur Aufschaltung von Solar -- Schwellwertschalter Leistungs- bzw. Strombezogen zur Aufschaltung von Solar

Zitat : Und der Solarregler sorgt dafür das die Spannung der Solarzellen nicht über die Ladeschlussspannung von rund 28 V der 24 V Akkus steigt !Kann ich nicht mehr unterschreiben.

Es wird sich lohnen, die Datenblätter der in Frage kommenden Akkus und Laderegler genau zu studieren, denn wie es aussieht, werden Bleiakkus, die mit 14V Ladeendspannung zufrieden sind, kaum noch gebaut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Start.....terie LESEN!
Die wartungsfreien Batterien scheinen mittlerweile alle mit Blei-Calcium-Technik ausgerüstet zu sein und dementsprechend eine höhere Ladespannung zu benötigen.

Der Vorteil dieser Technik ist die sehr geringe Selbstentladung.
Ich habe hier einen kleinen Akku (12V 9,5Ah, Blei-Gel, Sonnenschein A200) den die Kollegen von TNS im März ...
24 - Akkus laden nicht -- Hiro Treppenlift Treppenlift

Zitat : Weiß auch nicht ob die Akkus jetzt laden,brauche mal eure Hilfe um das zu prüfenMiss einfach die Spannung der Akkus zu unterschiedlichen Zeitpunkten.
Wenn sie sich erhöht, werden sie geladen.

Vermutlich sind das 12V Bleiakkus, das solltest du feststellen. Poste mal Photos der Akkus (auf denen man etwas erkennen kann).
Die Ruhespannung von 12V Bleiakkus sollte etwas höher als 12V sein, und 14..15,5V während der Ladung.
Bei einer Ruhespannung von 11,5V ist kaum noch Strom drin, und wenn die Spannung noch tiefer ist, sind sie leer und u.U. schon kaputt.

...
25 - Akku vermutlich defekt -- Braun, Oral B Elektrische Zahnbürste, Sonic Complete, Typ:4717
Entsprechende Akkus durften 2009, von da stammt der Thread, schon nicht mehr verkauft und produziert werden, seit 2016 sind NiCd-Akkus auch für Werkzeuge unzulässig.
Entsprechende Ersatzteile gibt es daher seit längerer Zeit nicht mehr.
Nichts hält ewig. Gönn dir 'nen neuen Knabberleistenschrubber.
...
26 - Solar LED RGB Kugellampe schaltet sich nach ca. 5 min aus. -- Solar LED RGB Kugellampe schaltet sich nach ca. 5 min aus.

Zitat :
IceWeasel hat am 14 Sep 2020 16:12 geschrieben :
Ist denn die Originalfernbedienung dabei?
Nicht, dass das Ding einfach eine Timerfunktion hat, die nicht mehr bedienbar ist.
Vermute ich auch.
Ohne Bedienungsanleitung kann es aber trotz vorhandener FB schwierig sein das Verhalten zu ändern.


P.S.:

Zitat : Sie funktioniert auch ca. 5 min einwandfrei, danach schaltet sie sich ab und nur durch Beleuchtung der Solarzelle, bzw. Herausnahme eines Akkus lässt sie sich wieder in Betrieb nehmenIst der Akku vielleicht schon so schlecht, dass die Ladung nicht für mehr als 5 Min. reicht?



Zitat : Leider nicht das erste Gerät mit dieser fragwürdigen geplanten O...
27 - Suche Spannungswandler für 120V-APC -- Suche Spannungswandler für 120V-APC
Hallo Zusammen!

Wir haben in der Arbeit einige APCs bestellt, die für 120V AC 50/60 Hz gebaut sind. Damit die Akkus nicht kaputt gehen, müssen die alle 3-6 Monate geladen werden (der Lieferant hat leide ALLE auf EINMAL geliefert, statt wie besprochen in kleinen Losgrößen).
Wir müssen die Dinger also vor der Auslieferung an den Kunden mal aufladen.

Jetzt suche ich einen passenden Spannungswandler, mit dem ich so ein Gerät an 230V AC anschließen kann.
Das Gerät ist ein Smart-UPS 750. Auf dem Typenschild ist angegeben: 120V AC 50/60Hz, 7A.

Ich hätte schon ein Gerät mit 1000W Leistung auf Amazon bestellt, aber das hat nur kurz beim Anstecken des APC in der eingebauten Steckdose gefunkt und war sofort kaputt. War also nix.

Könnt ihr mir ein passendes Gerät empfehlen? Ich kenne mich mit Spannungswandlern nicht gut aus und kenne die brauchbaren Marken nicht. Es reicht, wenn man an dem Gerät 1 Stück laden kann, wäre aber schön, wenn man es im Dauerbetrieb mit den ca. 900 W belasten kann, die das APC laut Typenschild braucht, so dass es nicht beim dritten APC hopps geht...
Kosten darf es, was halt ein vernünftiges Gerät kostet.

Vielen Dank!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Schraubi187 am 11 Aug 2020 11:41 ]...
28 - Wie baut man eine elektronische Sicherung zusammen? -- Wie baut man eine elektronische Sicherung zusammen?
vor einiger Zeit habe ich einen interessanten Thread in einem anderen Forum gelesen (finde aber nicht wieder). Da hat Einer eine PV Anlage mit selbsgebautem Akkuspeicher und Mini BHKW (auch Eigenbau) zusammengebastelt.
Der Hat die Akkus zu einzelnen kleineren Blöcken zusammengestellt, die hat er in ein Regal gepackt. Verwendet hat er gebrauchte Zellen. Die Zellen hat er alle vermessen, und dann gleichartige zu Blöcken zusammengestellt.Die einzelnen Blöcke kann er tauschen, wenn die Zellen zu schlecht werden.
Elektronik hat er was Fertiges genommen.
Im Sommer von der PV geladen, im winter zusätzlich mit einem Diesel, dessen Abwärme für die Heizung. Damit war er fast autark.

War eine günstige Lösung, allerdings viel Arbeit.

Edit sgt, in der Chronik vom Fox findest Du das: https://www.goingelectric.de/forum/.....9a486


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goetz am 15 Jul 2020 15:09 ]...
29 - (Einfache) Frage zum bestimmen des el.Wirkungsgrades bzw Leistung -- (Einfache) Frage zum bestimmen des el.Wirkungsgrades bzw Leistung

Zitat : würde gerne den Wirkungsgrad eins Batteriewandlers/Ladegerätes.... ermittelnWenn du den Wirkungsgrad des Ladegerätes ermitteln willst, musst du die abgegebene Leistung durch die aufgenommene Leistung dividieren.

Dazu brauchst du auch ein Meßgerät, das die aus dem Stromnetz aufgenommene Wechselstrom-Wirkleistung messen kann. Z.B. ein Energiekostenmeßgerät.
Strom- und Spannungsmessung allein führen bei Wechselstrom schnell zu sehr großen Fehlern.

Der Akku ist für diese Messung nicht erforderlich, kann aber als Belastung des Ladegeräts dienen.

Der Akku hat natürlich auch einen Wirkungsgrad < 1, der bei der Ermittlung des Wirkungsgrades des Gesamtsystems wichtig wird.
Hier reicht es nicht den Innenwiderstand zu messen, weil es zwischen Laden und Entladen einen Spannungsunterschied gibt, der deutlich höher ist als es dem Innenwiderstand entspricht. Verantwortlich dafür sind physikalische und elektrochemische Vorgänge, die als Überspannungen bezeichnet werden.
Der am...
30 - Akku ist tot -- Camera Hitachi VM-200E

Zitat : Auf den Bildern sind die alten Zellen zusehen mit einigen Komponenten die Ich nicht zuordnen kann. Der Klixon ist ein Übertemperaturschalter (Bimetall) und das schwarze Ding ist lt. Schaltzeichen eine Diode.
Was die Diode dort macht, weiss ich nicht. Meine Akkus hatten so etwas nicht. Evtl soll sie verhindern, dass es durch ein Ladegerät mit falscher Polarität zu einem Schaden kommt.


Zitat : Kann Ich einfach bei ebay neue passende NiCd Zellen kaufen, genau so da einbauen und alles ist gut?Das wird nicht so einfach werden, da NiCd-Akkus mit wenigen Ausnahmen schon lange verboten sind.


Zitat : Oder kann Ich sogar die NiMH Batterien mit diesen Komponenten da einbauen und...
31 - Sonnenzellen Regler blinkt nicht mehr -- Sonnenzellen Regler blinkt nicht mehr

Zitat :
→ andererseits: sehr gut! denn dann funktioniert gemäss der Betriebsanleitung.Oder er ist jetzt so kaputt, dass er nicht einmal mehr blinken kann.


Zitat : (das ist ok für eine AGM Batterie, die steigt bis auf 14,4V
Das ist schon grenzwertig, denn bei dieser Spannung setzt die Gasentwicklung durch Elektrolyse des Wassers ein, die den überschüssigen Strom verbraucht.
Bei offenen Zellen führt das zu Wasserverlust und Knallgasentwicklung, während in versiegelten Zellen das gebildete Gas mit einem Katalysator wieder in Wasser verwandelt wird, was eine Wärmentwicklung bewirkt.
Beides ist als Dauerstand schädlich, weil dabei auch die positiven Platten korrodieren.
Bei Batterien im zyklischen Betrieb nimmt man das aber in Kauf, während Akkus, die im Standby laufen und stets voll geladen sind, z.B....
32 - Akku lädt nicht mehr -- Notebook Trekstor SurfTab twin 10.1
Geräteart : LapTop
Defekt : Akku lädt nicht mehr
Hersteller : Trekstor
Gerätetyp : SurfTab twin 10.1
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo ich habe ein Problem mit einem Trekstor SurfTab twin 10.1.

Das Tablet funktionierte ganz normal, hatte aber eine wackelige Ladebuchse.
Seit einiger Zeit ließ sich aber der Akku nicht mehr aufladen.
Wurde das Kabel angesteckt, sieht man ein Ladesymbol, welches nach ein paar Sekunden immer wieder neu startet. Das Tablet lässt sich starten, aber es wird von Windows angezeigt, das der Akku aufgeladen werden sollte und es werden 0% Akku Ladung angezeigt.

Ich habe es daraufhin geöffnet und festgestellt, das sich die Ladebuchse komplett gelöst hatte.
Weiters konnte ich feststellen, dass die GND Verbindung abgebrochen war. Mein Versuch war, dies alles wieder anzulöten. Da es aber bereits abgerissene Pads auf der Leiterplatte gab, habe ich dies aufgegeben.


Daraufhin habe ich mit ein paar Kabeln, auf die Pads der Versorgung und GND gelötet und wieder mit der Ladebuchse verbunden, da die mittleren Leitung nur für die Datenübertragung relevant sind und mir nur wichtig war, dass das Tablet wieder lädt.

Nun wird wi...
33 - 18v Li-Ion-Akku wie weit entladen? laut Hersteller erst wenn Gerät stehenbleibt (16,5v) -- 18v Li-Ion-Akku wie weit entladen? laut Hersteller erst wenn Gerät stehenbleibt (16,5v)
Hallo, mal eine Frage,

ich habe von Black+Decker einen Rasentrimmer und Heckenscherevon von der 18v-Serie.

Laut Anleitung soll der Li-Ionen-Akku geladen werden, wenn das Gerät nichtmehr die volle Leistung bringt.
Das passiert aber erst, wenn die Akkus (3 Stück) auf ca. 16,5v runter sind.
Nach dem laden haben sie ca. 20,2v.

Sind die Akkus bei 16,5v nicht schon zu weit entladen?
Gruß Uwe ...
34 - Akku leer -- Akku Sequencer
Geräteart : Sonstige
Defekt : Akku leer
Hersteller : Akku
Gerätetyp : Sequencer
______________________

Hallo liebe Elektronik-Freunde!

Ich bin Musikerin und habe einige Geräte, die einen Akku haben bezüglich des Speicherschutz.

Bei meinen Dynacord Big Brain Sequencer muss jetzt der Akku gewechselt werden. Natürlich geht der nicht in die Tonne, sondern in den Sondermüll.

Genaue Bezeichbnug des Akkus : VARTA AKKU FL 3/2500K , 3.6V 25mA. Ich glaube da sind 6 Knopfbatterien verbaut.

Leider gibt es diesen Akku neu nicht mehr zu kaufen. Was muss ich beachten, wenn ich einen gleichwertigen mir anschaffen würde.

Ich habe da mehrere im Internet gesehen, die die gleiche Spannung liefern, aber leider immer mehr Strom bieten.

Würde ein Akku Pack, das die Spannung 3.6V aber 50mA liefert, funktionieren? Nach meinem logischen Verständnis würde dann mein Gerät länger brauchen, um den Akku voll aufzuladen, aber der Akku würde auch länger halten.

Oder habe ich da in der Schule nicht richtig aufgepasst?

LG Tammy
35 - Benötige Hilfe zur Dimensionierung eines elektronischen Zeitschalters -- Benötige Hilfe zur Dimensionierung eines elektronischen Zeitschalters

Zitat :
perl hat am 12 Apr 2020 21:16 geschrieben :

Zitat : Fragen:
1. Welches Sperrspannung hat der IRF 7455?30V.
Der Innenwiderstand ist auch ok, ......................

Mist. Da habe ich wieder falsch gefragt. Ich wollte eigentlich wissen, bei welcher Spannung der IRF vom leitenden in den gesperrten Zustand geht. Das muss über 6V aber unter 9V sein.

Das Problem werde ich jetzt anders lösen. Da ich nur noch 3-max 4SMD Bauelemente benötige, werde ich eine Versuchsschaltung mit einem Poti bauen. Wenn ich die gewünscchte Zeit erreicht habe, kann ich den Widerstand ausmessen und dann die fertige Schaltung bauen. Vermutlich doch wieder auf Platine. Dann aber so, dass diee gleich am Motor angelötet wird. Dann äre es schön, wenn es mir gelingt eine WLAN Antenne mit dem kleinen Stecker nutzen zu können.

36 - Anfänger // Simple praktikable Servo Ansteuerung -- Anfänger // Simple praktikable Servo Ansteuerung

Zitat :
Dan96 hat am 28 Mär 2020 19:31 geschrieben :
...........................

Es geht sich darum ein Schild Klappbar zu machen mit einer 180 Grad Bewegung. Ich habe mir dazu einen Servo Motor herausgesucht welcher recht viel Kraft hat , den Verfahrweg von 180 Grad schafft und gleichzeitig eine gute Montierbarkeit des Schildes aufweist. Zudem muss er Wasserdicht sein. Die Geschwindigkeit der Drehbewegung muss nicht zwingend schnell sein.

Der Motor den ich dazu nutzen würde wäre dieser hier

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B07QF.....psc=1

..................................


In diesem Kraftsegment hast Du schon ein relativ schnelles Servo ausgesucht.
Von Schild in Pos 1 bis in Pos.2 (180°) etwa 0,5 sec. ist nicht schlecht.
Kommt auf das Schild an, ob es solche Beschleunigungen m...
37 - Läd nicht richtig -- Telecom Haustelefon
Ich habe das Telefon gerade auseinander gebaut, da ist kein Akku drine. Ich hab mir die Batterien angeguckt, da steht "Rechargeable" drauf, ich denke das sind die Akkus für das Telefon. Also werden die Batterien durch die Station aufgeladen.Das sind 1,2V Batterien.Ich hab die Spannung gemessen, da sind 1,3V drauf.Trotzdem zeigt die Anzeige an, dass das Telefon fast leer ist und geht dann auch aus.Also ich denke mal, dass diese Batterien als Akkus fungieren, weil was anderes als eine Platine habe ich im Telefon nicht gesehen.Wenn ich das Telefon ohne die Batterien auf die Ladestation drauf tue steht da Akku leer und hört nicht auf Geräusche zu machen.Wenn ich die Batterien dann rein tue , hört die Ladestation auf komische Geräusche zu machen.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: MauriceMeppen98 am 31 Mär 2020 14:35 ]...
38 - Roboter basteln aus Gitarren Preamp -- Roboter basteln aus Gitarren Preamp
Da ergeben sich nur leider mehrere Probleme.
Als erstes steht die Erfindung des 1,5V Akkus an, die bis heute üblichen haben 1,2V.
Danach müßtest du eine LED entwickeln, die bei nur 1,5V auch sichtbares Licht abgibt. Die heute üblichen haben mindestens 1,6V Flußspannung.
Und dummerweise werden die alle mit einem konstanten Strom betrieben, und nicht mit einer konstanten Spannung. Daher kommst du um den Vorwiderstand nicht rum.

...
39 - Leuchtdiodenproblem 1,8-2,4V bei 12V -- Leuchtdiodenproblem 1,8-2,4V bei 12V

Zitat :
OmarKN hat am 18 Jan 2020 10:27 geschrieben :
Bestätigung soll die LED leuchten.
Und dann liegt da Spannung an.

Die LED leuchtet IMMER, weil sie direkt vom Zweitakku versorgt wird (bis der leer ist). So funktioniert das also nicht. Du könntest den Kontakt, der den Minuspol schaltet auch benutzen, um die LED zu schalten. Der Minuspol kann permanent verbunden sein. Man kann aber auch einfach einen Schalter nehmen, an dem man deutlich sieht, wie er gerade steht.

Wenn WIRKLICH ein Stromfluss zwischen den Akkus angezeigt werden soll, geht das am einfachsten mit einem Drehspul-Amperemeter, wie man sie früher für KFZ-Akkus benutzt hat.

Solche Zweitakku-Geschichten macht man normalerweise mit einem Batterietrennrelais:
https://de.wikipedia.org/wiki/Batterietrennrelais


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 18 Jan 2020 17:46 ]...
40 - LED-Fahrradlampe (USB) über Powerbank versorgen? -- LED-Fahrradlampe (USB) über Powerbank versorgen?
Hallo,

Ich habe eine LED-Fahrradlampe.
Die Akkus sind fest im Gehäuse integriert,
deshalb wird die Lampe über USB aufgeladen.
Die Möglichkeit ist mir auch recht so.

Es gibt solche Lampen, die können während
dem Ladevorgang weiterhin betrieben werden,
wie ich mir sagen lassen habe (auch über USB).

Bei längeren Fahrten könnte dann eine
Powerbank zum Einsatz kommen falls der Akku
leer geht. So eine habe ich auch.

Mein Problem ist aber, die Lampe die ich nun habe,
macht da leider nicht mit. Während dem Laden
bleibts dunkel.

Ist es möglich, an diesem Umstand was zu ändern,
sprich Umlöten, Umbauen? (habe ein Bild wie das
aussieht.

Löten würde ich bis zu einem gewissen Grad können.
Oder bliebe nur, anderes Gerät kaufen?

Vielen Dank für Antworten.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: GunHopper am 31 Dez 2019 14:30 ]...
41 - Akkuladung -- Silvercrest Akkuhandsauger

Zitat :
derhornist hat am 30 Dez 2019 09:19 geschrieben :
Wie kommt denn diese "Unausgeglichenheit" zustande?

Anders herum:
Wieso sollten zwei Zellen völlig identisch sein?

Bei anderen Akku-Technologien machen sich die Unterschiede nicht so dramatisch bemerkbar, wie bei Li-Akkus. Deshalb werden die üblicherweise durch den Balancer extra ausgeglichen und gegebenenfalls abgeschaltet, wenn unzulässige Betriebszustände drohen. ...
42 - Sicherheitsschaltung gegen Überspannungen - Steuerung Wärmepumpe & USV -- Sicherheitsschaltung gegen Überspannungen - Steuerung Wärmepumpe & USV
Hallo allerseits!

Ich habe ein Problem mit einem Teil meiner Heizungs-Wärmepumpensteuerung im Zusammenhang mit der PV-Solaranlage (USV-ähnlich). Ich bin Laie mit Grundkenntnissen und suche Hilfe.

Vorweg die eigentliche Frage: Kann man Überspannungen hinter Trafos, die durch kurzzeitige Netzausfälle entstehen, verhindern bzw. verringern?

Die Situation:
Die PV-Anlage ist eine sogenannte OFF-Grid-Anlage, die nicht ins Netz einspeist.
An dieser sind eine Reihe Akkus angeschlossen.
Solange die Anlage genug Strom von den Akkus oder/und genug Energie von den PV-Modulen bekommt, ist sie im Batteriebetrieb.
Falls die Energie dort nicht ausreicht, schaltet die Anlage auf Netz um und umgekehrt.

Diese Umschaltung dauert (laut Datenblatt) 10ms.
Der Effekt ist also ungefähr der einer Offline-USV.

Das Problem:
Die Steuerung der WP wird über zwei parallel geschaltete Trafos mit 24 Vac versorgt. Es gibt in der Steuerung zwei Module, die mit dieser Spannung versorgt werden.
Die mit einem Multimeter gemessene Spannung liegt bei 26,8 Vac.

Ein Modul geht bei der Umschaltung von Netz auf Batterie kaputt.
Leider kostet dieses Ersatzteil über 180€.

Ich gehe davon ...
43 - Akku defekt -- Black & Decker Akkuschrauber
Das sind 2 Thermofühler. Die 4 weiteren Leitungen, die zu den einzelnen Zellen führen, gehören zum Balancer und sollen sicherstellen, das die Zellen nicht ungleichmäßig belastet werden.
Mit dem bloßen anschließen von + und - der Reihenschaltung ist es also bei weitem nicht getan. Das erkennt die Schaltung als Fehler und schaltet ab bevor es zu einer gefährlichen Situation kommt.
Von schweren Verletzungen durch explodierende E-Zigaretten hast du vermutlich schon gehört, in deinem Schrauber sitzen 4 der dort verwendeten Akkus. Deswegen die recht umfangreiche Überwachungsschaltung.

Zitat : Ich habe das Bild deswegen woanders hochgeladen, weil hier nur 300kB gehen. Ich hatte befürchtet, dass man im Kleinformat kaum noch was erkennt.
Das Bild reicht völlig aus und du nutzt nicht einmal 50% der erlaubten Größe.


...
44 - Akku defekt -- Camos Navigationsgerät

Zitat : Von den Abmessungen würden AAA-Akkus reinpassen.

Aber da müsste ich doch drei Stück in Reihe schalten, um wenigstens auf 3,6 V zu kommen, oder? Aber ich weiß eben nicht, ob das funktionieren würde.
Würde ich nicht versuchen.
Das Original ist ein Li-Ion-Akku und da hat schon eine Zelle eine Nennspannung von 3,7V. Die elektrischen Daten sind auch viel besser als bei NiMH.
Dafür bedürfen sie aber einer sorgfältigen Behandlung hinsichtlich Tiefentladung oder Überladung. Parallelschaltung ist möglich, aber Reihenschaltung (kommt für dich ohnehin nicht in Frage) erfordert eine zusätzliche Balancer-Schaltung.
In den flachen Li-Akkus, wie sie für Smartphones etc. verwendet werden (nicht aber bei Rundzellen!), ist meist eine Schutzschaltung eingebaut, die die Zelle bei Über- oder Unterspannung abschaltet und so für ihr Wohlergehen sorgt.
Deshalb sind bei einer Parallelschaltung von solchen Li-Telefonakkus keine Probleme zu erwarten.

P.S.
Im Wohnmobil bezieht das Navi seinen Strom doch von der Fahrzeugbatterie?
I...
45 - Ermitteln der Akkulaufzeit bei USV Anlagen -- Ermitteln der Akkulaufzeit bei USV Anlagen

Zitat : Die Messtwertaufnahme ist aber recht aufwendig und lästig da immer wieder der Akku neu geladen werden muß. Auch wird der Akku dadurch ja nicht gerade besser.
Außerdem hat die Temperatur einen sehr starken Einfluß auf die Leitfähigkeit des Elektrolyten.


Zitat : Der negative Innenwiderstand des Wandlers und dessen laufende Anpassungen an den Innenwiderstand der Akkus lässt sich am Speicherinhalt des Prom's erkennen. APC nennt das "Batteriekonstante". Frei nach McMurphy: Alle Konstanten sind variabel.

In diesem Zusammenhang fällt mir aber noch ein, dass bei Bleiakkus die Ruhespannung einen Hinweis auf die verfügbare Kapazität geben kann.
Dort wird ja während der Entladung Schwefelsäure in den Platten gebunden, wodurch die Säurekonzentration im Elekt...
46 - Akku defekt -- Lautsprecher B&O Beoplay A1
Geräteart : Lautsprecher
Defekt : Akku defekt
Hersteller : B&O
Gerätetyp : Beoplay A1
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

bei meinem BeoPlay A1 (2016 gekauft) neigt sich langsam der Akku dem Ende zu.
Verbaut sind 2x 18650 Li-ionen Akkus mit einer Kapazität von jeweils 2200 mAh (je 3,7 Volt).

Meine Frage, ist, ob ich die wohl einfach gegen stärkere (3000mAh) austauschen kann, oder gibt es bei solchen Systemen verbaute Platinen (Ladetechnik), bei denen abweichend Li-Ionen-Akkus nicht funktionieren werden?



Vielen Dank!! ...
47 - Solarpanele geschenkt bekommen... nun geht das Chaos los... -- Solarpanele geschenkt bekommen... nun geht das Chaos los...

Zitat : Dann lass doch die Klima tagsüber mit Solarstrom laufen. Wenn die Bude abends kalt ist brauchst Du sie ja nicht mehr zu kühlen.

Ja, die Überlegung war schon vorhanden. Leider funktioniert das nicht, da sich mein ungedämmtes Mauerwerk wie ein Speicher aufheizt. Mit abschalten der Klimaanlage kannst du zusehen, wie die Temperaturen im Zimmer wieder auf ein unerträgliches Maß ansteigen. Anderseits ist aber auch nicht geplant, die Fassade zu dämmen, da das historische Erscheinungsbild des Hauses erhalten bleiben soll. (Klinkerverzierungen usw.) Ja, ich weiß... Zwickmühle,... geht eben nich anders.

"Unterm Strich" bleiben für mich jetzt nur zwei Möglichkeiten, so wie ich das mitbekommen habe.

Entweder den Solarstrom unvergütet einspeisen, und das selbst verbrauchen, was man in der kurzen Zeit nutzen kann. (Günstige Variante)

Oder:

Den Solarstrom in Akkus speichern, und den Rest unvergütet einspeisen. Damit könnte man mehr strom Selber nutzen. Letztendlich muss dieser "Luxus" aber teuer erka...
48 - Wieviel kostet eine Wärmepumpe - hat wer Erfahrungen? (PV-Anlage sinnvoll?) -- Wieviel kostet eine Wärmepumpe - hat wer Erfahrungen? (PV-Anlage sinnvoll?)
Als ich vor gut 15 Jahren gebaut habe stand ich auch vor der Frage.
Meiner Meinung nach wird da viel schön gerechnet.
Wärmepumpe, egal welche, benötigen einen nicht unerheblichen Anteil Strom.
Photovoltaik mit Speicherbatterien kosten auch nicht wenig und die Akkus müssen
auch mal ausgetauscht werden.
Das muss man alles mal genau durchrechnen.
Die erhöhten Anschaffungskosten müssen auch finanziert werden.
Ich habe mich für eine Brennwertgastherme entschieden und gut.
Für gut 160 qm komme ich mit 800€ für Warmwasser und Heizung hin im Jahr.
Ein Bekannter von mir hat eine Wärmepumpe mit Erdwärme und zahlt ca. 400€
nur an Strom im Jahr für die Wärmepumpe.
...
49 - Mini Akkupack selbstbau -- Mini Akkupack selbstbau
Ändert sich nichts. Das Lademodul ist dazu gedacht LiIon-Akkus zu laden und hat dazu eine USB-Buchse, die Knopfzelle ist aber ein NiMh-Akku.


Wie werden deine Ohrstöpsel denn geladen? Da wird es doch eine Ladestation o.ä. geben.

Warum nimmst du nicht einfach andere Kopfhörer? Die gibt es auch mit Kabel dran, klingen besser und brauchen nicht geladen werden. ...
50 - USV, Netzvorrangschaltung und so weiter... Fragen dazu. -- USV, Netzvorrangschaltung und so weiter... Fragen dazu.
Ja... ich weiß... Ich komme immer wieder mit Fragen zu dem Thema, aber immer wieder nur angespornt durch aktuelle Stromausfälle bei mir.

Das Thema hat nur bedingt mit Elektroinstallation zu tun, trotzdem denke ich, das es hier besser aufgehoben ist. Wenn das wer anders sieht, bitte verschieben.

-------------------------------------------------------------------------

Mir gehts mal wieder um meine Gas-Beleuchtungsanlage im Haus.
Diese läuft leider nicht ganz stromlos... für die Steuerung werden einige mA (2-2000, je nach Bedarf.) auf 12V gebraucht. Diese werden zur Zeit von einem Hutschienen-Schaltnetzteil bereit gestellt. Die Überlegung war, die 12V aber bei Stromausfall aus einem Bleiakku zu holen, der dauerhaft an einem Ladegerät hängt.

Um mir die lästige Umschaltung von Hand und den dadurch verbundenen zeitweisen Ausfall der Anlage zu ersparen, war die Überlegung, eine Art Netzvorrangschaltung mit USV zu bauen, die im V-Fall die Speisung automatisch auf Akkubetrieb umschaltet. Das ganze soll natürlich so günstig wie möglich aufgebaut werden. Am einfachste wäre wohl, die Anlage dauerhaft aus dem Akku zu speisen, und das Ladegerät im Dauerbetrieb zu belassen. Die Frage ist, ob das Ladegerät ...
51 - Skyrc MC3000 pfeift bei der Lüftersteuerung -- Skyrc MC3000 pfeift bei der Lüftersteuerung
2 Lüfter?? Meins hat einen Lüfter. Den hab ich auch schon mal repariert, weil der richtig gerattert hat... Wieso entlädtst du Li-Akkus? Die würde ich bestenfalls für Diagnosezwecke entladen, weil die es eigentlich gar nicht so mögen wenn sie komplett entladen werden.
Ni-Akkus entlade ich immer mit max. 280 mA, dann bleibt der Lüfter aus.

Schönen Abend
Bubu ...
52 - Lademechanismus/-elektronik in ein batteriebetriebenes Gerät einbauen -- Lademechanismus/-elektronik in ein batteriebetriebenes Gerät einbauen
Theoretisch ja, lohnt sich m.E. nicht. Mit NiCd-Akkus war sowas noch relativ simpel mit einer oder zwei Dioden und einem Widerstand zu machen. NiMh-Akkus nehmen zu primitives Laden einigermaßen übel, also müsste da eine intelligente Ladeautomatik integriert werden. Ich empfehle einen zweiten Satz Akkus und eine USB-Ladeschale. Geeignete Steckernetzteile sind allenthalben vorhanden. ...
53 - Winter 2040... -- Winter 2040...
Die eigentlich Frage ist doch, wer braucht diese ganze neue Technik? Sie wird ja gerne in allen Bereichen als "grün" vermarktet, Sie ist aber alles andere als Grün.

Die Herstellung von Batterien ist eine riesige Umweltsünde:
https://www.zdf.de/dokumentation/pl......html

Von der Lebensdauer der Akkus inkl. Entsorgung sprechen wir da noch gar nicht

Ideal wäre es einen Benzinersatzstoff zu finden, welcher zentral elektrisch hergestellt werden kann, z. B. in der Nähe von Windparks oder in der Sahara, wo genügend Energie zur Verfügung steht. Dort braucht man keine teuren Solarzellen, sondern kann die Sonnenenergie bündeln und damit Heißdampf erzeugen, welcher einen konventionellen Generator antreibt...
Aufwand wesentlich geringer, Nutzen wesentlich höher.

Ganz ehrlich: Ohne mich. Ich habe aktuell noch keinen Führerschein. Erst hatte ich kein Geld und nun keine Zeit. Die nächsten 2 Jahre werde ich dann aber doch mal anfangen. Ich werde mir sicher keinen Neuwa...
54 - Eneloop Akkus laden / messen -- Eneloop Akkus laden / messen
Das Wichtigste bei Akkus ist, dass du diese gruppierst und dann für IMMER in dieser Gruppierung zusammenlässt. Die Einzelzellen haben dann immer den gleichen Ladezustand und altern miteinander.
Wenn du verschiedene Geräte hast, kannst du die ja auch verschieden gruppieren, die Akkus dann in der Gruppe IMMER zusammenlassen.
So hab ich z.B. Gruppen mit 2xAA, 3xAA, 4xAA und 8xAA. Die Akkus bleiben aber für ihre gesamte Lebensdauer in dieser Gruppe, es sei denn, dass eine einzelne Zelle kaputt geht (wobei ich das bei Eneloop noch nie erlebt habe), dann entferne ich die defekte Zelle und die restlichen bleiben zusammen.
Für deinen Zweck wird dein Ladegerät gut geeignet sein. Bei mir kommen noch einige LiIon-Zellen dazu, deshalb hab ich das SkyRC-Ladegerät.
Mit den Eneloop-Zellen hast du schon eine gute Wahl getroffen. Mach daraus Gruppen und verwende die Gruppen immer so, wie du diese gruppiert hast. Dann musst du da auch nichts herummessen oder rumspielen sondern einfach benutzen und glücklich sein
Meine ältesten Eneloops dürften etwas über 10 Jahre alt sein und die Dinger funktionieren immer noch recht gut. Statt 2100 mAh haben die alten Akkus nur noch etwa 1500 mAh (ich messe das bei meinen Akkus etwa einmal im ...
55 - Akku defekt -- Rasierer Braun Braun 5000 series Type 5722 Ersatzteile für von BRAUN
Hallo Azollbrecht,
erst vor Kurzen konnte ich leider nur mit einem Braun 330-Serie hierzu Erfahrungen sammeln, vermute aber, dass es bei einem 5000-Serie ähnlich sein wird. Wie heutzutage leider in der Technik überall üblich sind derartige Geräte hauptsächlich durch Klick-und Rastverschlüsse zusammen gehalten. Hier hilft, falls man im Netz keine Anleitung findet, nur sehr vorsichtiges Probieren mit einer möglichst kleinen Schraubenzieher- oder einer anderen Klinge an den, ---möchte sagen, rastenaffinsten Stellen. Ist die erste Raste mal gelöst, geht's dann i.R. zügig weiter. Du mußt mal schauen, wie das bei der 5000-Serie ist. Hast Du das Ding erst mal in seine wesentlichen Komponenten zerlegt, wird sich Dir vermutlich das gleiche zeigen wie mir auch. Ich nehme an, dass die 5000-er ebenfalls von zwei 1,2V MH Akkus betrieben werden. Um den Bastler zu ärgern, verwendet Braun zwar von der Größe nahezu gleiche 1,2V MH-Akkus entstprechend der Größe AA, jedoch haben diese am +/- Pol eine zusätzliche Nase, die die Bauform um ca. 1 bis 2mm verlängern. Ich habe sie dennoch durch zwei Billigakkus (Sugdu Power mit angeblichen, sagenhaften 5300 mAh) ersetzt, indem ich die Kontaktlamellen etwas nachgebogen habe. Da das Gehäuse weitgehend wasserdicht ist, stellt dies auch m.E. kein Probl...
56 - Messgerät für Batteriebank 48V um Einzelspannungen zu ermitteln -- Messgerät für Batteriebank 48V um Einzelspannungen zu ermitteln
Hi
Ich würde mir gerne ein Messgerät Bauen um bei einer Batteriebank
für meinen Photovoltaik Speicher mit 24x 2V OPCV Akkus die in Reihe geschaltet sind die einzelnen Spannungen dauerhaft zu ermitteln. dazu habe ich mir 24 einzelne kleine Volt anzeigen bestellt, habe aber nun das problem das sie 4V zur Funktion brauchen. der Messbereich liegt bei 0-10V.

Die Spannungsanzeigen verfügen aber leider nicht über eine getrennte Masse, haben also nur 3 Adern, + - und Messleitung. Wenn ich nun alle Massen von den OPZV Akkus teile und jede einzeln an eine Messleitung
anschließe, müsste ich laut meinem langsam in die Jahre gekommenen wissen als Elektriker eigentlich einen Kurzschluss haben, bin mir da aber nicht sicher, was ich mit Dioden verhindern wollte, was auch zwingend verhindert werden muss, die haben nen Kurzschlussstrom von 2400A. nun ist meine frage, das wie und welche Dioden den geringsten
Spannungsabfall haben, da die anzeige schon halbwegs genau sein sollte,
geht halt darum festzustellen ob im Verbund ein Akku schlecht wird und ausgetauscht werden sollte. Ich komme nicht so leicht an die pole ran um sie mit nem Multimeter von zeit zu zeit zu messen, die stehen unter eine Arbeitsplatte auf einem Rollbrett und wiegen um die 600KG,das bewegt man nich...
57 - Akku-Adapter für Akkumaschinen > Teilesuche und Bau -- Akku-Adapter für Akkumaschinen > Teilesuche und Bau
Sorry +racer+, aber du hast doch dem ganzen wiedersprochen, nicht ich. Also dein Unverständnis nun auf mich abzuwäözen, ist nicht Fair.




Zitat :
+racer+ hat am 18 Dez 2018 21:42 geschrieben :
Hallo Jungs

Hab mit der Service Werkstatt gesprochen:
Die Geräte sind "doof" , kein Temp.Fühler, NICHTS im Gerät, Alles und wirklich Alles läuft über Akku.
Das gelbe Kabel gehört zum Thermoschutz. Im Akku! ausgelöst setzt es bei Übertemperatur von diesem den Schalter außer Funktion.
Fließt ein zu hoher Strom (auch bei kalter Maschine)schaltet der Akku ab.

Genau, zumindest wenn das gelbe Kabel mit dem Akku und Maschine schon gar nicht verbunden wurde, ist der Schalter auch außer Funktion. Sprich der Thermo im Akku muss ja das über einen gewissen Stromfluss dem Schalter in der Maschine mitteilen.
Und um das geht es mir, wie ich das auf andere Hersteller umsetze, damit der Thermoschutz von meinen Makita Akkus dennoch bestehen bleibt. Sonst bleibt nur mit Widerst...
58 - Mit Akku 8kW Ofen antreiben / Foodtruck -- Mit Akku 8kW Ofen antreiben / Foodtruck
Möglich ja, sinnvoll und simpel, nein.

Die komplette Kapazität kannst du zwar nutzen, aber Akkus von Hybrid und Elektrofahrzeugen werden nicht komplett ge- oder entladen, um die Lebensdauer zu erhöhen.
Das nächste Problem ist die zu hohe Spannung, der Ofen ist ja auf 230V ausgelegt, nicht auf 360.
Auch beim Anschluss an 400V liegen die Heizelemente zwischen L und N, bekommen also 3 x 230V.
Das nächste Problem, ein Akku liefert Gleichspannung, du brauchst Wechselspannung.
Die Heizungen laufen zwar auch an Gleichspannung, aber die Lebensdauer verkürzt sich und die Steuerung läuft nicht und Schaltelemente brennen dir ab.

Und dann brauchst du noch die Ladeelektronik.

Umweltfreundlich sind die Teile, genau wie Elektroautos, eh nur nur auf dem Papier, schließlich kommt unser Strom größtenteils aus Braunkohle. Diese Emissionen werden nur nicht eingerechnet.

Propan ist da also der deutlich bessere Energieträger.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 14 Dez 2018 15:26 ]...
59 - Akku schwach / defekt -- Rasierer Braun 3511 / und universal
Geräteart : Rasierer
Defekt : Akku schwach / defekt
Hersteller : Braun
Gerätetyp : 3511 / und universal
Typenschild Zeile 1 : 5564
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Ich bin neu im Forum, und bereits sehr begeistert von den tollen Beiträgen.
Mein Problem ist geläufig:
Der Akku von meinen 3 Braun Rasierern 3511 / 5564 schwächeln bzw. ist defekt. (1x 1,2V)

Im Forum stand: Industrieakku NiMH (mit geringerer Kapazität (z.B. 1600mAh)) einlöten.

Meine Fragen:
1) Da die angebotenen Industieakkus wie normale NiMH-Akkus aussehen:
a) Worin besteht der Unterschied (außer den Lötfahnen) ?
b) Oder kann ich auch einen Akkuhalter (mit Feder) einlöten, und ganz normale NiMH AA-Akkus 1,2V einsetzen?
c) Welche Kapazität sollte ich wählen: 1600mAh ? Oder geht hier auch 2500mAh, da dies die am häufigsten angebotene ist ?
d) Worauf muss ich noch achten ?

2) Bei einem läuft er auch am Strom nicht.
Was muss dort noch repariert werden ?
Wie kann ich das testen ?
Wo bekomme ich das her ?

Vielen Dank für Eure Antworten. Denke bitte an meinen Bartwuchs
...
60 - Akku defekt -- Idumo Badewannenlift Idumo Comfort / Akkuversorgung

Zitat : Ich habe den Akku geöffnet und die Spannung direkt am Akkublochk gemesen, sie beträgt 24 V, so wie es sein muß. Stecke ich aber den Akku in den Badewannenlift passiert nichts, keine Funktion und keine Anzeige leuchtet. Nehme ich den Akku wieder heraus und messe wieder, habe ich nur noch ca. 1,5 V, diese Spannung steigt aber langsam wieder an.Das scheint mir das typische Verhalten eines vollkommen entladenen Akkus zu sein. Vielleicht wird er wegen eines Defekts nicht geladen.

NiCd- und NiMH-Akkus verändern ihre Leerlaufspannung in Abhängigkeit vom Ladezustand nur sehr wenig, weshalb es schwierig ist vernünftige Ladezustandsanzeigen zu bauen.
Das führt dazu, dass man an diesen Akkus fast immer die Nennspannung misst, aber sobald man einen entladenen Akku belastet, bricht die Spannung zusammen. Wenn man die Last dann entfernt, erholt sich der Akku meist ziemlich schnell wieder auf die Nennspannung.
Man sollte diesen Zustand aber möglichst nicht herbeiführen, weil dabei einzelne Zellen umgepolt werden können und ihnen das sehr schadet.
61 - Brauche Hilfe zur Bauteilidentifizierung -- Brauche Hilfe zur Bauteilidentifizierung

Zitat : Was denn nun; 0,22 oder 0,022 Ohm. Du hast Recht mit 22mΩ. Bei dem einen verkokelten Widerstand ist die 0 nach dem R ja noch zu erkennen.
Ich hatte das damals auch gesehen und nach solchen Widerständen gesucht, aber weshalb ich trotzdem mit 0,22Ω gerechnet habe, weiss ich nun auch nicht mehr. Mit 1W und 11mΩ wären wir nun bei 9,5A bzw. 105mV.


Zitat : Nach Google handelt es sich um Widerstände der Baugröße 2512Ich hatte das auf dem Bildschirm anhand des Beinchenabstandes (2,54mm) des daneben befindlichen TO-220 Halbleiters abgeschätzt und war auf eine Länge von über 7mm entsprechend einer Baugrösse mit 3 am Anfang gekommen. Du kannst das natürlich viel einfacher und genauer bestimmen.

Dennoch glaube ich nicht, dass diese Widerstände zusammen wesentlich mehr als 1 W verheizen Bei 2...
62 - kleines Accu Problem -- kleines Accu Problem

Zitat : zur Zeit sind da Blei Dinger drinn alles recht schwer Das ist das Problem mit Blei: Es ist billig, aber recht schwer. Auch die Stoßfestigkeit ist deshalb und wegen der Weichheit des Materials eher bescheiden.
Die pflegeleichten NiCd-Akkus sind ja seit längerem verboten, und so bleiben unter praktischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten wohl nur NiMH- oder Li-Ionen-Akkus, die beide mehr Wh pro kg aufweisen als Blei.
Beide Typen sind hinsichtlich der Hochstromfestigkeit vergleichbaren Bleiakkus mittlerweile überlegen, wobei NiMH die anspruchlosere, billigere aber auch weniger leistungsfähige Technik ist.
Li-Ion- bzw. Li-Poly-Akkus brauchen auch unbedingt eine elektronische Überwachung, die Tiefentladung, Überladung und ungleichmäßigen Ladezustand sicher verhindert, damit der Akku nicht gefährlich wird.
Es gibt Zellen, bei denen solch eine Sicherheitsschaltung schon eingebaut ist, aber die kann man nicht sinnvoll in Reihenschaltungen verwenden.

Wenn du wissen willst, wieviel besser Li-Ion gegenüber Blei ist, leg mal den...
63 - Dieseleletrische Lokomotive als Stromerzeuger? -- Dieseleletrische Lokomotive als Stromerzeuger?
Einige dieser Loks könnten intern auch mit Gleichspannung betrieben werden. Auf jeden Fall wird die Spannung deutlich über 230V liegen. Die Frequenz ist heute eher unwichtig, erst recht in Notfällen.
Was geht, und wohl auch schon genutzt wurde, ist das anzapfen des Akkus eines Hybridautos. Moderne Schaltnetzteile mit Weitbereichseingang können direkt mit den 240V Gleichspannung betrieben werden.
Nur Geräte die auf Wechselspannung angewiesen sind funktionieren damit natürlich nicht. Ist also eher was für den absoluten Notfall.
In den USA ist es wohl auch recht beliebt die 12V so eines Fahrzeugs per Wechselrichter in 115V 60Hz zu wandeln. Lässt man alle unnötigen Verbraucher aus, springt der Motor nur immer kurz an, um den Akku zu laden. ...
64 - Lädt wochenlang --    Kinderelektroauto    unbekannt
Nein, auch das hat 12V maximale Ausgangsspannung und ist daher genau so ungeeignet wie deine anderen.
Du brauchst ein Netzgerät mit ca. 14V Ausgangsspannung oder du nimmst gleich ein richtiges Ladegerät, dann werden die Akkus auch nicht überladen.
https://www.conrad.de/de/voltcraft-......html

Sollte das Fahrzeug mit tiefentladenen Akkus gestanden haben, dann bestell gleich neue Akkus mit.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  7 Sep 2018 11:05 ]...
65 - Notstrom für Motorschloss - Fingerprint -- Notstrom für Motorschloss - Fingerprint
Hallo, Leute ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich komme aus Hamburg, bin 47 Jahre alt und Versicherungskaufmann. Ich habe Spaß daran mir alle möglichen Sachen zu überlegen und dann, falls es funktioniert, auch zu bauen.

Heute habe ich "leider" wieder mal eine Frage an die Spezialisten, da ich mit meinem Wissen allein nicht weiterkomme. Ich hoffe ihr könnt mir helfen:

Ich habe in meiner Haustür ein Motorschloss verbaut, welches über einen Fingerscanner geöffnet wird. Es gibt daher von außen KEIN mechanisches Schloss. Ich möchte jetzt gern eine Notstrommöglichkeit realisieren, zusammen mit der Möglichkeit auch von außen (falls der Akku im Haus leer sein sollte) eine Batterie/Akku anzuschließen um das Ganze öffnen zu können.

Ich habe mir überlegt, keine 230V-USV zu kaufen, sondern einen 12v-Akku, bzw. eine 12V-Autobatterie, da ich keinen Sinn darin sehe eine 230V-USV zu betreiben, wenn dann doch wieder Trafos auf 12/24V reduzieren. Folgende Komponenten habe ich, die versorgt werden müssen:

Ekey Fingerprint-Zentrale mit Fingerscanner (8-12V)
Genius Comfort Motorschloss 24V

Ich hatte also die Idee einen großen 12-Akku zu kaufen, der über ein Ladegerät permanent an 230V angeschlossen ist und über &q...
66 - Vereinfachung einer kleinen Alarmanlagen-Schaltung -- Vereinfachung einer kleinen Alarmanlagen-Schaltung
Hallo Elektroniker(innen)

Mir wurde eine Art Fahrrad gestohlen (Oldtimer),
und ich möchte aufs Ersatzgefährt eine Abschreckungseinrichtung (nicht gegen Profidiebe sondern launige Deppen) bauen,
wobei ich soweit wie möglich auf unnötige Bauteile verzichten möchte,
um die Wahrscheinlichkeit von Fehlalarmen, Daueralarm, mangelnder Alarmierung zu reduzieren.

Zum Scharfschalten wird einfach ein Eneloop Mignon Akkupack (frostfest, niedrige Selbstentladung)
als Stromversorgung mit der Schaltung (siehe Bild) verbunden.

Bei Erschütterung wird über den Federschalter die Basis des PNP Transistors angesteuert,
dieser schaltet kurz durch (ca. 20 ms), was ausreicht um den Elko einigermaßen zu laden,
und solange der Elko über ca. 4 Volt geladen ist,
ist auch der Mosfet relativ gut leitend und versorgt die audiovisuelle Signalgebung.

Der Elko wird langsam über den 1 MOhm Widerstand R3 entladen bis er nach ca. 30 Sekunden so leer wird,
dass der Mosfet langsam zudreht und der Alarm endet.

Der Federschalter wird nur minimalst mit Strom belastet hat also kaum Abbrand,
das Ganze verbraucht im Standby praktisch 0 Strom (weniger als die Selbstentladungsrate der Akkus)
ist retriggerbar (bei erneuter Erschütter...
67 - Powerbank - Step-Up-Wandler werden heiß -- Powerbank - Step-Up-Wandler werden heiß
Guten Abend.

Ich hatte mir vorgenommen, mir selber eine Powerbank zu bauen und zwar eigentlich nur mit diesen Komponenten:

Laderegler:
https://www.ebay.de/itm/273031828120

Step-Up-Wandler:
https://www.ebay.de/itm/271976934618

Als Akkus sollten 18650er LiPos verwendet werden. Ich hatte eigentlich in Planung mehrere USB-Ports und somit auch mehrere Step-Up-Regler zu verwenden.

So weit so gut. Eigentlich ein schnelles Projekt für ne halbe Stunde, zumal auf den Platinen eh schon markiert ist, was wo hin gehört.
Dachte ich.

Nun kam es aber so, dass sich die Step-Up-Wandler, genauer gesagt diese achtbeinigen ICs darauf sich selbst ohne Last(!) bereits nach wenigen Sekunden so extrem erhitzen, dass man sie gar nicht mehr anfassen kann. Ein Wandler ist mir sogar durchgeschmort und die Lötstellen sind verschmolzen.

Ich hatte es danach auch mit nur einem Laderegler und einem Step-Up versucht, selbes Ergebnis. (Bild habe ich mal in den Anhang getan)
Deshalb frage ich mic...
68 - Spannungs-/Stromstärkenverträglichkeit verschiedener Akkus -- Spannungs-/Stromstärkenverträglichkeit verschiedener Akkus
Hallo,
um die USB-Ladegeräte der Kopfhörer, des Smartphones usw. nicht immer überall zu verteilen, habe ich beschlossen ein USB-Hub mit Netzteil zu bestellen. Es wird angegeben, dass 2,4 oder bis zu 8 Ampere pro Port und insgesamt 40 Watt ausgegeben werden. Das Ladegerätnetzteil meines Smartphones gibt 5 Volt bzw. 2 Ampere aus, bei den anderen USB-Ladegeräten sind keine Angaben vorhanden. Könnten die Akkus der Geräte durch eine zu hohe Spannungen bzw. Stromstärken beschädigt werden? ...
69 - Selbstbau Bluetooth Lautsprecher, Probleme mit der Stromversorgung -- Selbstbau Bluetooth Lautsprecher, Probleme mit der Stromversorgung
Hallo,

zufällig arbeite ich an einem ähnlichen Projekt und stehe vor fast genau der gleichen Problematik

Ich wollte 4 x 18650 Akkus in Reihe schalten und diese auch gerne im Gerät belassen können um sie zu laden.

Erstmal scheitere ich momentan noch daran dass ich nicht weiß wie ich diese 4 Zellen so in einer Halterung unterbringe dass ich die einzelnen Zellen mit einem Laderegler / Schutzmodul verbinden kann.

Ursprünglich wollte ich ja einen fertigen 4S Pack nehmen. Dies haben aber keine Balancer Ausgänge. Ich frage mich allerdings warum diese Akkus dann offensichtlich auch ohne Balancing geladen werden können...wahrscheinlich kann man das eine Zeitlang machen, weil die Zellen so gut aufeinander abgestimmt sind?

Und dann würde man also eine Lade / Schutzplatine verbauen, die zu der verwendeten Zellenzahl passt. Man findet diese zuhauf in den gängigen Internet-Shops.

Soweit ich das jetzt verstanden habe, schließt man die Spannungsquelle einfach mit auf den Ausgang des Ladereglers drauf, so dass der Laderegler dann diese Spannung nutzt um die Batterie zu laden.
Sollte ich an dieser Stelle falsch liegen, bitte seid so gut und klärt das auf.

LG
NetAndif

[ Di...
70 - Spannungversorgung mit Lithium Akku für portable Box -- Spannungversorgung mit Lithium Akku für portable Box
Hallo zusammen,

möchte mich zunächst mal kurz vorstellen. Bin eigentlich gelernter Industrieelektroniker, habe aber schon vor langer Zeit IT Branche gewechselt.

Von daher sind zwar die Basics vorhanden, wenn es aber zum spezielle Projekte geht brauche ich oftmals Hilfe.

Mein Vorhaben:

Ich möchte eine portable 2.1 Box mit Verstärker, Bluetooth-Empfang und Audioeingang bauen.

Als Verstärker hätte ich folgenden genommen:


https://smile.amazon.de/gp/product/.....psc=1


Damit treibe ich dann 2 x 100mm Hoch/Mitteltöner sowie einen 130mm Tieftöner an.

Der Verstärker benötigt 12-24V / 5A Versorgungsspannung.

Hier war meine Überlegung, da ich Modellbau Akkus besitze, einen 14.8 V Li-Po zu verwenden.

Diesen Akku müsste ich dann aber irgendwie schützen. Gleichzeitig würde ich gerne eine Ladebuchse verbauen, so dass der Akku von extern geladen werden kann. Hierfür bräuchte ich eine Ladeelektronik.

Würde sowas hier für mein Vorhaben funktionieren:

71 - Erkennung defekter Akkus in Ladegerät -- Erkennung defekter Akkus in Ladegerät

Zitat :
rasender roland hat am 15 Jun 2018 05:35 geschrieben :
... und trotzdem kein entsprechender Strom aufgenommen wird sagt sich die ...

Ohne Strom kann der Ri nicht sinnvoll ermittelt werden. Wenn kein Strom fließt kann man nur die Leerlaufspannung erkennen.

Der Ri ist definitionsgemäß du/di. Das heißt, der Lader ändert den Strom und misst die Spannungsänderung. Sinnvollerweise macht er den Strom negativ (Entladen) und misst die Spannungsänderung. Gegebenenfalls macht er zuvor eine (Lade-)stromlose Pause.

Das kann man jedoch nicht direkt nach dem Einlegen des Akkus machen. Erst muss grob der Ladezustand und die Kapazität ermittelt werden. Das dauert dann einige Sekunden bis Minuten. Der Innenwiderstand einer AAA- ist viel größer als der einer D-Zelle. ...
72 - Wieso verschiedene Ergebnisse der Voltmessungen? -- Wieso verschiedene Ergebnisse der Voltmessungen?
Das kommt davon wenn Du nicht das machst was man Dir rät.
Wir erinnern uns: Datenblatt besorgen und lesen!

Exemplarisch ein Datenblatt eines ähnlichen Akkus.
Wie Du aus dem Diagramm "Discharge characteristics" entnehmen kannst, ist die tiefste zulässige Spannung vom entnommenen Strom abhängig.

Also, bei einem Stromfluß von 850mA darf 10,8V nicht unterschritten werden.
Bei 51A ist bei 8,5V Schluß.



Wie hast Du Deine Ergebnisse gemessen?
Ohne weitere Last, also im Leerlauf oder belastet?
Wenn Du die Spannung im Leerlauf mit dem Voltmeter ermittelt hast, dann gehe ich davon aus dass die Platten im Bleiakku sulfatiert sind. Dann ist der Akku nur noch Geld für's Recycling wert.
Weiters hat das Multimeter einen höheren Innenwiderstand als das kleine runde. Das bedeutet, dass das Multimeter den Akku weniger belastet als das runde Spielzeug. Wenn letzteres tatsächlich die Klemmenspannung des Akkus so stark in die Knie zwingt, ist der Innenwiderstand im Akku sehr hoch. Auch das ist ein Indiz, dass der Akku vielleicht als Briefbeschwerer noch sinnvoll ist.

73 - Einfache LED Schaltung -- Einfache LED Schaltung

Zitat : Hier noch, nach langer Diskusion die funktionierende Schaltung. Die dort eingezeichnete Batterie, nur für die LED, braucht man aber nicht, sondern man wird dafür die 12V Versorgung anzapfen. Dafür wurde ja auch der Vorwiderstand berechnet. *)


Zitat : Achtung!
Wenn Du einen Bleiakkumulator nimmst, dann achte darauf dass er auch so tief entladen werden darf! Datenblatt besorgen und nachsehen. Wenn der Akku dies nicht zulässt, ruinierst Du ihn in kurzer Zeit und wenigen Zyklen. Das solltest du ernst nehmen!
Die Abschaltung bei 10,9V hat nichts mit der Funktion der Kühlung zu tun, sondern das ist eine reine Schutzfunktion gegen eine Tiefentladung des Akkus. Eine nennenswerte Strommenge könnte man auch bei tieferer Entladung nicht entnehmen; bei 1,8V pro Zelle ist bei Bleiakkus einfach Schluss.
Insbesondere die ...
74 - Was ist das? -- Was ist das?
Fast alles falsch.

Auflösung:

Auf dem Kopf montiert, ist es das latenzärmste VR-Gerät, das ich je gesehen habe.
Stereoskopisch also in 3D wäre kein Problem dazuzubauen ist aber nicht nötig,
da man schon mit dem Mono-Bild ziemlich bedient und beschäftigt ist (es auszuhalten).

Funktion:

Vor 15 Jahren gabs beim Conrad um ca. 15€ diese kleinen schwarzweissen cmos-Kameramodule,
sagenhafte 240 Tv-Linien Auflösung, sehr gute Infrarotempfindlichkeit,
und ein analog-weiches, und für das kleine Dings damals erstaunlich klares, ruhiges rauscharmes kontrastreiches Bild,
als verkabelte Überwachungs- Inspektions- etc Kamera zum Herumspielen.

Nach fast zwei Jahrzehnten habe ich nun endlich das getan, was getan werden musste,
wozu ich aber irgendwie nie gekommen bin:
ich habe das Conrad Sw Cmos Kameramodul entfesselt!

Mit Eneloop LSD Akkus versorgt
(und einem Stepupregler + LC-Glied wegen dem Ripple genau im Bereich der Composite Video Frequenzen),
einem Micro-Crt aus einem Camcorder als Livemonitor und einem portablen Recorder
kann dieses winzigkleine uralte analoge Kamermodul jetzt endlich frei von langen Kabeln in der Welt herumbewegt
werden, und man sieht die Welt durch dieses eigentümliche ana...
75 - Solar Laderegler (Für 6S LiIon) -- Solar Laderegler (Für 6S LiIon)
Danke für die Antwort.
Allerdings weiß ich nicht, wie ich es mit einem Zwischenkreis regeln sollte. Ich hoffe ja, dass die Solarpannel (vor allem wenn die Musik leiser ist) auch die Anlage komplett stemmen können. Dazu müssten die Solarpannel ja "direkt" an meiner Stromversorgung sein
Andersrum möchte ich ja auch, dass ggf überflüssige Leistung der Solarzellen auch den Akku lädt.

Und wenn eben zu viel Energie verbraucht wird, soll die Energie aus der Sonne genutzt werden und die restliche Energie eben aus dem Akku.

Mit einem Zwischenkreis würde ich ja immer direkt aus dem Akku die Energie entnehmen. Das würde doch auf die Lebenszeit des Akkus gehen, oder?

bezüglich der 90V bin ich auch immer unsicherer. Ich habe mal geschaut und es gibt scheinbar wirklich keine/kaum 90V Module... Habe unseren Solar-Dude noch mal gefragt, aber leider noch keine Antwort bekommen.


Allerdings habe ich inzwischen einen Solarregler gefunden, der auch bis 100V kann... leider aber, so wie es ausschaut, nur für 36/48/60V Akkus geeignet...
nennt sich SL-03 ...
76 - E-Paper Schreibmaschine Lithiumakkus laden ohne Stichflamme -- E-Paper Schreibmaschine Lithiumakkus laden ohne Stichflamme
Beschreibung des Aufbaus:

Ein 6" E-Ink Tablet (nook simple touch) mit Usb Tastatur soll als extrem augenschonende Schreibmaschine dienen
(mit Fast Mode des Displays fast verzögerungsfrei
und dreckiger Typewriter-Schriftart auch optisch ansprechend)

Ein anderes OTG- oder auch Bluetoothfähiges Tablet ist derzeit
nicht geeignet, da nur der Nook Simple Touch gleichzeitig weit verbreitet, leicht verfügbar also ersetzbar ist und ausgiebig "gehackt" wurde und nur hierfür Fastmode verfügbar ist (die einzige zum Tippen aktzeptable Betriebsweise)


Problem:

Der interne Akku wird schnell leer wegen der etwas unausgereiften usb mode App aus dem xda developers Forum welche den Akku ein Bischen zu schnell verheizt,
daher ist gelegentliches Laden zwischendurch nötig,
dieses ist aber, und das war das Hauptproblem, bei Usb OTG Betrieb schwer möglich,
da wenn das Usb Otg Kabel (Masse mit dem Pin daneben gebrückt) steckt,
sich das Gerät weigert zu laden wenn man extern 5V ins Kabel einspeist.

Bei Verwendung von Trick 17, einem 16k Widerstand statt Brücke,
geht es zwar sehr umständlich bei Einhaltung einer
bestimmte Reihenfolge von Aktionen aber nur wenn der Akku nicht zu leer ist,
bei Verwendundu...
77 - Akkus in Akkupumpe austauschen -- Akkus in Akkupumpe austauschen
Die werden alt sein. NiCd Akkus dürfen seit dem 1.1.2017 nicht mehr in die EU importiert werden. Und das auch nur weil sie Lötfahnen haben und somit als Werkzeugakku definiert werden konnten. Sonst gilt das Verbot schon seit dem 1.12.2009.
Die liegen also seit über einem Jahr irgendwo auf Lager.

Für Ersatzzwecke gibt es aber hochstromfähige NiMh Akkus mit ca. 1,5Ah.
https://www.conrad.de/de/spezial-ak......html


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 16 Mär 2018 19:57 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 16 Mär 2018 19:58 ]...
78 - Funkgerättelefon T Com Sinus C11 schaltet sich regelmäßig ab -- Funkgerättelefon T Com Sinus C11 schaltet sich regelmäßig ab

Zitat : Habe mir diese ausgesucht, sind morgen in der Werbung.Sollten ok sein. Da du nur zwei des Vierer-Packs brauchst, solltest du die unbenutzten gelegentlich etwas (nicht ganz voll) aufladen, damit sie nicht durch Selbstentladung tiefentladen werden, denn das schadet ihnen sehr.
Evtl. einfach alle 6..9 Monate mit den Akkus im Telefon vertauschen. ...
79 - Mikrofon-Verstärker -- Mikrofon-Verstärker

Offtopic :
Zitat : Danke Kaira B für den Testaufbau, das sieht aber relativ dicht aus auf deiner Platine! Halb so wild, wahrscheinlich war da vorher noch etwas anderes drauf, das nicht vollständig abgeräumt wurde.



Zitat : ich haben nun mein Voltmeter ausgemessen und es hat einen Widerstand von 15k Ohm und einen Messbereich von 0-10 Volt ergibt also 15000/10 = 1500
Schön. Dein analoges Voltmeter hat also Vollausschlag bei 0,67mA und würde eine 9V Batterie mit 0,6mA belasten.

Das ist ok, aber man sollte sich den Wert merken, denn viele Schaltungen brauchen weit weniger Strom und benötigen daher keinen Ausschalter.
Wenn man da noch den Luxus eines Voltmeters einbaut, wundert man sich vielleicht, warum die Batterie alle paar Wochen leer is...
80 - Lithium-Ionen Akkumulator, selbst Zellen erneuern? -- Lithium-Ionen Akkumulator, selbst Zellen erneuern?
Hallo,

ich habe da 2 Fragen zu dem SBT 5080 AE Akkumulator

Da ich planmäßig vor habe diesen Akku-Rasenmäher "Stiga Combi 48 S AE" zu kaufen.

Vielleicht kennt sich ja jemand gerade mit Akkumulatoren gut aus.

1. Wieviel Saisons würde dieser Akku in etwa durchhalten wenn man pro Saison ca. 26 Stunden bei mittlere Belastung damit mäht, so das es dann ausgetauscht werden muß?

2. Könnte man auch kostengünstiger als 350€ original,die passenden Zellen selber besorgen und gegen die alten Austauschen?

Über die Lebenszeit des Akkus verrät der Hersteller nicht viel und auch wenn, muss das ja auch nicht immer stimmen.


Gruß

[ Diese Nachricht wurde geändert von: krockie am 19 Jan 2018  2:12 ]...
81 - Re EMF Charger -- Re EMF Charger
Ich hatte schon mit einigen tausend Bleiakkus zu tun und von denen ist noch keiner explodiert. Das passiert höchstens wenn man sie aufflexen will.

PV ist immer so eine Sache. Meist werden die da zu tief entladen und das ist dann vorzeitiger Akkutot.
Zudem oft danach halt auch nicht wieder volllgeladen wird.

Das "Zauberzeug" braucht man nicht.
Besorge dir eine Konstantspannungsquelle von 13,5V und hänge den paar Tage an den Akku.
Entweder kommt er wieder oder nicht.
Hatte schon 10 Jahre alte tiefentladene Gel die sind wieder gekommen

Bei Zellenschluss und viel Strom wird der zwar mit der Zeit heiss und stinkt, mehr passiert da aber nicht. Wenn man bei kritischen Akkus auf C10 begrenzt kann selbst das nicht passieren

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Murray am 29 Dez 2017 21:11 ]...
82 - defekt -- Rasierer   Braun    Braun exact 6 universal
Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Äußerlich lässt sich zwischen NiCd und NiMH Akkus kein Unterschied feststellen. Der Unterschied liegt in der Technologie der Akkus, möglicherweise ist aber die Ladeelektronik nur für eine bestimmte Technologie ausgelegt. Einen Original NiCd Akku zu bekommen, wird sehr schwierig (werden nicht mehr produziert), ob ein NiMH Akku ordnungsgemäß geladen wird, ist fraglich. Vielleicht bringt eine Anfrage an den Hersteller des Gerätes Klarheit.

VG ...
83 - Gesucht: Motor/Motortyp für Wasserturbine -- Gesucht: Motor/Motortyp für Wasserturbine
Moin Moin,

aus Lust an der Freude möchte ich für meine Wandertouren dieses portable Wasserkraftwerk nachemnpfinden:

https://blue-freedom.net/hydro/portable/

Es gibt einen kritischen Testbericht, insbesondere die Leserkommentare sind kritisch:

https://www.pocketnavigation.de/201.....test/

Dieses kleine Kraftwerk lädt per Wasserrotor 18560 Akkus, welche dann an beliebige USB-Geräte angeschlossen werden können. Mir ist bewusst, dass es eher ein Gadget ist als ernsthafte Ladealternative.

Das für mich wesentliche Problem besteht in der Auswahl des korrekten Motors/Generators.

Laut Hersteller hat der Motor bei 15V eine Leistung von 5W, was 0,3A entspräche. Die 5W sollen bei einer Fließgeschwindigkeit von knapp 1m/s erreicht werden. Es dürfte sich um einen Getriebemotor handeln.

Die Nenndrehzahl soll laut Hersteller bei 250 U/MIN liegen.

Der Generator wird von einem langsam laufenden Wass...
84 - Läd das Ladegerät, oder nicht? -- Läd das Ladegerät, oder nicht?
@Kurzer so kann man nicht rechnen da es keine Konstantstromladung ist.
Das Ladegerät zeigt ja schon die passende Lademenge an.
Du verwechselst das mit NiCd-Akkus.
Die werden so geladen aber Pb nicht.

Auch deine Entladerechnung stimmt nicht da C10 halt bei NiCd oder NiMH zugrunde gelegt werden.
Bei Pb sind es C20

Jetzt der Akku passt schon, lasse den mal dran.
Möglicherweise schaltet er bei einem Ladestrom bei ca. 70mA ab.
Das hat so lange gedauert da der Akku sozusagen entsulfatiert wurde.

Wenn du jetzt 10.000 mAh reinpumpst ist eher gut als schlecht.
Am besten danach nochmal entladen und nochmal durchladen.
Erst dann bekommst du reale Ergebnisse.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Murray am  3 Dez 2017 22:16 ]...
85 - Mobile 19V, 3A min. Stromversorgung für Verstärker -- Mobile 19V, 3A min. Stromversorgung für Verstärker

Zitat : woher weiß das Gerät, wieviel Volt -mein- Gerät wirklich braucht? Das weiss es nicht, sondern du musst es an dem Spannungswähler des Akkus einstellen.

Du solltest aber nicht glauben, das du da 19V 20Ah entnehmen kannst.
Die Kapazitätsangabe bei den Powerbanks bezieht sich i.d.R. nur auf die eingebauten Akkus, und die haben eine mittlere Entladespannung von vielleicht 3,5V.
D.h. um auf 19V zu kommen muss die Akkuspannung intern auf das reichlich 5-fache erhöht werden, und wenn man nun noch den Wirkungsgrad dieses Spannungswandlers berücksichtigt, kann man bei 19V vielleicht noch 3,3Ah entnehmen.

Je nach Lautstärke wird dein Verstärker nicht durchgängig 3A brauchen, aber du solltest damit rechnen, dass die 20Ah Powerbank nach 2 Stunden am Ende ist.
...
86 - LiFePO4 Lade und Schutz Elektronik selbst bauen. -- LiFePO4 Lade und Schutz Elektronik selbst bauen.
Hallo !

Ich möchte mir ne LED Taschenlampe bauen. Ok bis jetzt scheint alles einfach..
Ich habe mir schon oft welsche gebaut. Jedes mal ganz einfach mit Ni-MH Akkus, Widerstand oder selbstgebauter Stromregler und um den Akku zu laden habe ich ganz einfach einen normalen Trafo mit Gleichrichter benutzt (ohne Reglung). Wenn du in der Lage bist mir zu helfen dann denke ich dass ich nicht erklären muss warum das mit der Lademethode absolut unprofessionell und Gefährlich ist.

Jetzt bin ich groß(lol) und möchte mir was Besseres bauen und dazu noch mit LiFePO4 Akkus da die eine längere Lebensdauer haben als andere Akkus.
Und mein Probleme ist den "Laderegler" zu bauen. (wenn man das so nennen kann)

Die 3 in parallel geschalteten 18650 Zellen sollen per USB aufgeladen werden. Mein Laderegler soll automatisch erkennen wie viel Ladestrom er von dem USB port nehmen kann und sich dann anpassen. Die verschiedenen Protokolle um diesen maximalen Ladestrom rauszufinden kenne ich (zum...
87 - Notbeleuchtung - Akkuladung -- Notbeleuchtung - Akkuladung

Zitat : Da einfach Bleiakkus dranzuhängen zeugt -freundlich ausgedrückt- von einer grossen Portion Gottvertrauen.
... oder geht zurück auf den Umrüst-Vorschlag einer namhaften Fachfirma für Sicherheitsbeleuchtung, wobei deren Angebot nicht in Anspruch genommen wurde weil dort alleine für die baugleichen, jetzt verwendeten Akkus, der doppelte handelsübliche Preis angeschlagen wurde. Um das Problem der Schnelladung zu beheben wurde eine ca. 800 Euro teure Schaltung zur Nachrüstung angeboten.
Geld verdienen wollen wir alle, aber irgendwo ist dann auch der finanzielle Rahmen ausgereizt.

Zur allgemeinen Klarstellung: Die Anlage wird dauernd unter Strom gehalten, die Erhaltungsladung reicht für die Akkus voll und ganz aus, da gibt es keine Probleme. Wenn die Anlage in Betrieb genommen werden soll wird sie eingeschaltet, dann kann wahlweise das Dauerlicht ausgeschaltet werden; beim Netzausfall wird automatisch auf den Batteriebetrieb umgeschaltet.
Das einzige Problem ist, wenn tatsächlich ein Netzsausfall stattfinden sollte oder ein Testlauf ...
88 - Gerät zeigt jeden Akku als de -- Metabo ICS 10
Ich habe ein Ladegerät Metabo ICS 10. Dazu gab es einen Beitrag, der ist aber leider geschlossen. Deshalb neu:

Das Ladegerät hat plötzlich jeden Akku als defekt gemeldet. An einem anderen ICS 10 konnten die Akkus aber geladen werden. Also defektes Ladegerät...

Nach Aufschrauben natürlich nichts gesehen. Das gerät hat keinen Staub erlitten, ist also nach so langer Zeit auch innen optisch "wie neu". Kein ausgelaufener Elko, kein verschmorter Widerstand. Alles schön einlackiert.
Nur ein einziges kleines Trimmerpotentiometer mit europäischem Herkunftsausdruck war vorhanden und mir verdächtig. Die Stellung habe ich mit einem Anreißer HAARGENAU markiert und dann den Trimmer etliche Male durchgedreht (Ist bei alten Verstärkern doch auch gelegentlich hilfreich).
Seit dem funktioniert das Metabo ICS 10 wieder.

Hoffentlich habe ich durch das Öffnen nicht nur eine kalte Lötstelle reanimiert. Da das aber schon ein paar Ladungen funktioniert, wollte ich die "Reparatur" hier kundtun. Die Metabogeräte aus dieser Zeit kann ich nur als äußerst robust bewerten. Nur ohne Ladegerät... technische Obsoleszenz. Wäre doch schade.

Mit freundlichen Grüßen aus Hamburg
Bernhard

...
89 - Mosfet im Linearen Betrieb -- Mosfet im Linearen Betrieb

Zitat : Der Mosfet arbeitet so im Linearen BereichDie meisten modernen MOSFETs sind für den Schalterbetrieb spezifiziert und eignen sich nur bedingt für den Linearbetrieb.
Das liegt daran, dass sie intern aus einer Vielzahl sehr kleiner parallelgeschalteter Transistoren bestehen, dieren Toleranzen untereinander nicht kontrolliert werden.
Das kann im Linearbetrieb zu Überlastungen einzelner Bereiche und schliesslich zum Versagen des ganzen Chips führen.

Wenn du also diese Schalttransistoren im Linearbetrieb verwenden willst, solltest du wesentlich leistungsfähigere Typen aussuchen als es der Milchmädchenrechnung entspricht.


P.S.:
Anstelle einer lineraren Regelung könntest du auch eine PWM-Regelung verwenden.
Wenn du da noch eine Speicherdrossel spendierst, reduzierts du sogar die unnütze Verlustleistung (am Innenwiderstand des Akkus) und kannst länger mit der gegebenen Kapazität heizen.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 24 Sep 2017  0:43 ]...
90 - Akkupack basteln -- Akkupack basteln

Zitat : Brennstoffzelle?
https://de.wikipedia.org/wiki/Brennstoffzelle


Zitat : Was wird denn das wenn es fertig ist?
Es ist schon fertig, soll nur der Akku ersetzt werden.
Meine Brennstoffzelle produziert so ziehmlich konstant 20A Strom, wenn sie läuft.
Weil aber die Kaffemaschine, Toaster usw. gerne mal über 100A ziehen, brauche ich eine Batterie als Zwischenspeicher.


Zitat : Warum hast du denn keine großen LiFePo-Blöcke gekauft?
Weil ich keine ...
91 - APC Back-UPS CS 350 Neue Batterie oder Gerät defekt -- APC Back-UPS CS 350 Neue Batterie oder Gerät defekt
Wer bei sicherheitsrelevanten Anlagen am falschen Fleck spart und das ist der Akku spart am falschen Ende. Akkus für die USV gibt es auch in dieser Größe von namhaften Herstellern und da kosten die durchaus auch mal das doppelte wie die Billigheimer. Bei einer USV mit 12V Akku sollte die Erhaltungsspannung nicht über 13,8V liegen und der Erdhalteladestrom max C/100 betragen. 7,2Ah :100 = 72 mA eher noch darunter! Noch etwas warum werden zB bei Alarmanlagen oder Brandmeldeanlagen die Akkus in aller Regel aller 4 Jahre gewechselt?
Edit: http://www.akkushop.de/de/panasonic.....D_BwE
Oder auch von Varta


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  1 Sep 2017 11:46 ]...
92 - Z-Diode -- Z-Diode

Zitat : Aber den Kleberhaufen wegzumachen kann nicht schaden, wer weiss was da passiert wenn da ein Elko an den Füßen suppt/gesuppt hat, und das Zeug nun unterm Kleber langkriecht.

Zumglück ist das Bisher ausgeblieben, sie Platzen zwar auf aber es leuft nix aus.
Als Ersatz habe ich welche mit für die 400V die 450V für die 25V habe ich 35V eingesetzt und für die 50V Elkos welche mit 63V


Zitat :
Weiterhin machen die 4 NiCD Akkus machen bei Ladeende etwa 1,45-1,5V pro Zelle, was 6V für den Pack bedeutet und sich mit den 3x5V Relais zu 21V addiert.

Ich kann auf jedenfall bestätigen das K2,K3 und K4 in Reihe sind an+ Bat.


Zitat : Aber ich will auch nicht wiss...
93 - Einschaltverzögerung und Umpolung -- Einschaltverzögerung und Umpolung
Hm interessant . Also die Motoren laufen alle kaum länger als etwa 2 Sekunden aber alle 5 zeitversetzt. manchmal überschneidet sich die Laufzeit des Einen mit dem Anderen, wobei auch klene etwa 1 Sekunden Pausen bestehen. Dieses Spiel dauert dann eben etwa 20 Sekunden. Die Stromaufnahme pendelt während den 20 Sekunden zwischen 0, 1,5, und 2 A. Dh. die Idee mit den Akkus war gut, da die Motoren praktisch nur in der Anlaufszeit betrieben werden.
Zu deinem letzten Satz. D.h. damit die Motoren genug Saft haben sollte ich mit der Spannung nicht zu weit runter gehen? Vielleicht versuch ich mal die zwei Akkuzellen in Serie zu schalten (2x1,2V = 2,4V) und gehe dann mit der Eingangsspannung noch etwas hoch.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: elko64 am  2 Aug 2017 14:29 ]...
94 - Solarregler mit Überschussregelung? (Systemspannung 12 V 1-10 A) -- Solarregler mit Überschussregelung? (Systemspannung 12 V 1-10 A)
@ Ltof

zu Deinem Punkt 2: schau Dir den verlinkten Schaltplan mal genauer an! Solange die Akkuspannung unter dem Sollwert liegt wird da außer an der Rückstromdiode gar nix verheizt. Erst wenn die Sollspannung erreicht ist wird überschüssige Energie in den Widerständen verbraten. Das stört aber doch gar nicht weil: die ist ja überschüssig .

Bei Reglern welche den Ladestrom bei erreichen der Sollspannung abschalten (egal ob Modulstrom unterbrochen oder kurzgeschlossen)pendelt die Akkuspannung immer zwischen Einschalt- und Abschaltspannung entsprechend der Hysterese. Wenn abgeschaltet, wird die Last nur aus dem Akku versorgt und erst wenn der Regler wieder zuschaltet fließt Ladestrom plus Laststrom. Ist doch blöd das, sobald das erstemal die max. Akkuspannung erreicht wird der Ladestrom sofort wieder für einen Moment abgeschaltet. Außerdem zwingt dieses Verhalten dem Akku einen Wechselstrom auf. Da sollte man das Datenblatt des verwendeten Akkus konsultieren wieviel Wechselstromanteil der Hersteller erlaubt.

Da ist der verlinkte Laderegler doch um Klassen besser: der Akku bekommt einen kontinuierlichen Ladestrom und gleichzeitig wird die Last nur aus den Solarmodulen versorgt - jedenfalls solange die Sonne ...
95 - falsche Spannung -- Ryobi Akku-Ladegerät

Zitat : In der Tat haben Akkupacks eine Elektronik die obiges verhindern sollte. Wer weiß aber ob die hier noch lebt oder schon modifiziert wurde. Das Gerät ist ja offenbar noch mit den ursprünglichen NiCd-Akkus ausgerüstet.
Die werden seit langem vollständig entladen sein, aber im Gegensatz zu den meisten andern Akku-Typen vertragen sie das sehr gut.

P.S.:
Zitat : Das BC1800 ist ein altes Ladegerät für die mittlerweile unzulässigen NiCd-Akkus. Wenn da der TE mal nicht die Typen vertauscht hat...


Schau mal nach, welche Akkusorte in dem Gerät eingebaut ist (steht bei dem Entsorgungssymbol).
Wenn das Li-Ion Akkus sind, werden sie mittlerweile so gut wie tot sein, und ausserdem hast du noch älteren Schrott gekauft.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 13 Jun 2017 11:39 ]...
96 - Lithium-Ionen Akku laden, Ebike, Mythen und Fakten -- Lithium-Ionen Akku laden, Ebike, Mythen und Fakten

Zitat : Am liebsten würde ich auch nach jeder kleinen Fahrt meinen Akku wieder ganz aufladen. Aber macht das Sinn? Ja.
Ausser bei NiCd-Akkkus, die dadurch "faul" werden (Memory-Effekt), sind flache Zyklen generell günstig.
Die Lebensdauer steigt dadurch überproportional, sodaß du statt 1500 flacher Zyklen mehr als die dreifache Anzahl der flachen Zyklen bekommst.


Zitat : Wie hält der Accu am längsten wenn ich ihn ne Weile nicht benötige? Immer voll laden? Oder nur 3/4 voll laden? Habe beides schon gehörOffizielle Empfehlung der Hersteller ist es die Akkus nur teilgeladen zu lagern, z.B. mit 50%.
Auf jeden Fall muß man aber bei langen Lagerdauern die Selbstentladung berücksichtigen, die dazu führen kann, dass der Akku tiefentladen werden kann. Dadurch würde er unbrauchbar, und gewöhnlich wird er dann von de...
97 - Anschluß 24V Gleichstrom-Motor 100A-200A - Magnetschalter - Schütz -- Anschluß 24V Gleichstrom-Motor 100A-200A - Magnetschalter - Schütz
Moin aus Kiel

bei einem Stegnachbarn treibt ein 24V Gleichstrommotor eine Hydraulikpumpe an.
Spannungsquelle sind 4 80Ah Akkus, 2 mal 2 in Reihe (macht 24V), die dann parallel geschaltet.
Die Anschlußkabel sind Daumendick (50 mm² ?) - ich schätze, da fließt richtig Strom (100A-200A)- kommt jetzt auf einen Schnaps nicht an.

Zum Einschalten ist ein Schütz verbaut, Schneider, 4 polig...
https://www.google.de/search?q=schn.....OOoM:

Damit wurde die Plus und Minus Leitung geschaltet, also 2 Schütz-Pole für Plus und 2 Pole für Minus. Eine Schaltbrücke hat sich nun in "Kupferdampf" aufgelöst - siehe Bild

Nun meine Fragen (ich bin kein En...
98 - Drehstrom in Garage nachrüsten -- Drehstrom in Garage nachrüsten

Zitat : Schiffhexler hat am 25 Apr 2017 20:57 geschrieben : Da kann doch was nicht stimmen, mit den E-Kisten. Wo holen die den Saft her, wenn die alle Meiler dicht machen?Okay. Also in der Zukunft mietet man vom EVU den Akku des Autos und die nutzen die Akkus als intelligente Speicher ("Smart Grid"), wenn das Auto Mittags zu Hause oder an der Arbeit sowieso am Netzt hängt. Dann laden die ~40 GW PV-Module Akkus und müssen nicht für Negativpreise "verscherbelt" und nicht unzählige Windkraftwerke und zig Kohlekraftwerke entschädigt werden. (Mir wird immer schwindlig, wenn ich die Speicherkapaziät von 1 Millionen E-Autos ausrechne, auch wenn man von jedem Akku nur 1% der Kapazität zum Zyklen genutzt würde.)

Oder, wenn in Zukunft die Akkus austauschbar sind, mietet man die nur noch. Die Akkus werden stationär geladen und wenn der eigene Akku leer ist, fährt man zur nächsten "Akkubörse" und kann nach 5 min weiterfahren und beim "tanken" sogar eine Fluppe rauchen.

Muss ich jetzt das Spray holen?


@EBC41:...
99 - Makita Akku Adapter -- Makita Akku Adapter
Hallo Spezialisten!

Ich habe folgendes vor:

2 Makita 18V Akkus sollen als Stromversorgung dienen und 3 verschiedene Spannungen ausgeben, z.B. 12V, 9V, 5V. Für die Akkus verwende ich Ladeschalen. Die Ausgangsspannungen sollten mit Stepdown-Modulen erreicht werden.

Die Akkus sollen gewechselt werden können, ohne dass die Stromversorgung abbricht. Ich möchte also z.B. auf das eine Akku(Akku 1), welches noch am meißten Spannung hat, umschalten, dann Akku 2 gegen ein volles tauschen, dann wieder umschalten und so weiter.

Schön wäre noch, wenn ein Vibrationsalarm und eine LED(blink) jeweils aktiviert werden, wenn eines der Akkus unter eine bestimmte, einstellbare Spannung gerät.

Habe nicht viel Ahnung von Elektronik, deshalb würde es mich freuen, wenn mal sich mal jemand den folgenden Schaltplan ansieht und mir schreibt, was alles verkehrt ist und wie man die Schaltung mit dem Alarm hinbekommt.



K4 und K5 sind jeweils 18V Akkus
D6 und D7 LED des aktiven Akkus
X1 bis X3 sind Stepdown Wandler jeweils 0-100V 5A.

Den Rest erkennt ihr sicherlich.

Gruß, Norbert
...
100 - Powerbank Messen -- Powerbank Messen
Bei deinen gemessenen Werten vergesse nicht den Wirkungsgrad der internen Spannungswandler zu berücksichtigen.
Die 10 Ah beziehen sich auf den 3,7 V Akku.
Wenn Du dann 3,7 V auf 5 V wandelst in der Powerbank und
im Handy werden wieder aus 5 V 3,7 (4,2) V.
Dann bleiben mit den Wandlerverlusten von 10 Ah vielleicht 8-9 Ah übrig.Die Kapazitätsangaben beziehen sich meist auf einen geringeren Entladestrom.
Entlade mit 0,3 A statt 2 A und die gemessenen Ah des Akkus sind grösser.
Powerbanks so vergleichen zu wollen ist dann auch viel
Kaffeesatzleserei. Das Geld für deine verlinkten Geräte hätte ich mir gespart und dann eher eine zweite Powerbank zugelegt. ...
101 - Kaufberatung : Sony Xperia Tablet Z2 als Boots - Navi -- Kaufberatung : Sony Xperia Tablet Z2 als Boots - Navi
Guten Abend zusammen,

ich plane, als Backup-System zu vorhandenem Plotter und natürlich Papier- Seekarten, ein Android Tablet mit der Navionics-App zu versehen.

Kritische Punkte dabei:
Display: so groß wie möglich, fein auflösend
Wassergeschützt- kein Schwallwasser, aber feuchte salzhaltige Luft / Gischt
Stromverbrauch- moderat, wenns geht. Das Z2 hat den Ruf, lange zu laden
Obsoleszenz - mein Herzenswunsch, ein Gerät, was echt lange hält.
Ja, und dann noch bezahlbar

Die Wahl fällt provisorisch auf Sony xperia S2, das (als einziges?)wassergeschützt ist, ein großes 10,1 Zoll Display hat, GPS und eben nicht "Medion" heißt.

Zielpreis gebraucht 220 Eu ohne LTE?????

Fragen: Welche Hinweise, Erfahrungen, Warnungen gibt es bez. Obsoleszenz?
Ich fürchte bei Gebrauchtkauf immer um den Akku. Ist der austauschbar?
Ist bei so - nie! Tablets irgendeine Fiesheit öffentlich bekannt geworden? (Timer-nach 3Jahren irreversibel kaputt)

Ist die lange Ladezeit Tribut dafür, daß Sony sich an die USB Spezifikation hält, und nur 500 mA zieht? Wäre das ein Indiz für einen eher besseren als schlechteren Ladefaktor des Akkus?

Habt ihr Erfahrungen, wie sich d...
102 - Auto-Radio schaltet sich ab beim Anlassen -- Auto-Radio schaltet sich ab beim Anlassen

Zitat : Gibt es eine Möglichkeit, den Spannungsabfall zu verhindern?
Es dreht sich ja "nur" um die Zeitspanne von etwa 2-3 sek.

Ich kenn das auch so das die Autoradios beim anlassen unterbrechen. Das dein neumodisches Autoradio ein halber Computer ist der danach neu hochfahren muß ist schlecht. Entweder machst du also dein Radio erst an wenn dein Auto an ist oder du machst etwas anderes.
Im Grunde liegt es ja da dran das die Batteriespannung komplett gebraucht wird für den Anlasser (und deine ganzen Steuergeräte die ja heute verbaut werden). Die Spannung bricht also zusammen, es reicht nicht für das Radio. Deine 2-3 sek.

Was könnte man versuchen? Eine größere Batterie vielleicht ausprobieren, mit mehr AH. Im Grunde paßt in die Batteriehalterung immer eine Batterie der nächst größeren Stufe rein.

Alternativ vielleicht, eine zweite Batterie, nur für dein Autoradio (wenn dir die 2-3 sek so wichtig sind). Prinzip: Auto aus, das Radio wird von der 2. Batterie versorgt, erst wenn das Auto an ist übernimmt die erste Bat...
103 - Micro-USB Port kaputt -- Blackberry Playbook Tablet
Hallo zusammen!

@Mr Ed: Dass im KFZ ein wenig mehr als 12V unterwegs sind, ist durchaus bekannt - aber ob ein Tablet "heikel" mit seiner Versorgungsspannung ist, nicht. Daher ja auch die Fragerei...
Dass es ein Problem sein wird, aus 14V vernünftige 12V kontinuierlich incl. Strombegrenzung zu machen, ist mir ebenso bewusst. Wie gesagt, daher fragte ich auch, ob das möglich sei- diese Frage ist mir beantwortet worden (heisst nicht, dass mir die Antwort gefallen muss... ).

Das Problem ist halt, dass ich selbst keine Skills habe, eine SMD-Buchse zu tauschen. Ich habe mich durchaus erkundigt, was das Tauschen kostet, wenn mans machen lässt - Angebote beginnen bei 120 EUR - und das ist doch eine ordentliche Summe für einen erweiterten MP3-Player.


@Maou-Sama: Das ist so nicht ganz korrekt. Wie ich bereits schrieb, übersteigt ein Wechsel des defekten Ports den Nennwert des Geräts, und ich suche hier nach sinnvollen Alternativen.


Zitat : Du hast dich gehört, dass ihn nicht interessiert ob das Tablet bzw der Akku darin nicht lange lebt. ...
104 - LED Solarbeleuchtung mit Bewegungsmelder (Teil 2) -- LED Solarbeleuchtung mit Bewegungsmelder (Teil 2)

Zitat : Ist es auf Dauer für den Gelakku gut, wenn er immer voll ist und auch nachgeladen wird, wenn auch gering.Das ist für Blei-Akkus am besten, wenn er nicht überladen wird und unnötig Wasser verliert. Bei den gekapselten Blei-Gel-Akkus ist Wasser nachfüllen nämlich nicht vorgesehen. (Es ist möglich, ich habe meine tauben Akkus damit aber immer endgültig über den Jordan geschickt.)
In einem Auto, USV, ... werden die Batterien auch immer fast voll gehalten.

Ich würde überprüfen, ob der Laderegler bei der entsprechenden Ladeschlussspannung abschaltet und ob der maximale Ladestrom nicht überschritten werden kann.

Auf dem Akku sollte irgend was in dieser Art stehen:
Standby use: 13,x V
Cycle use:14,x V
Initial current: x A.

Deine PV-Anlage schafft rund 2,5 A und wenn du den Akku etwas schonen willst und nicht das letzte Prozent Kapazität benötigst würde ich die Spannungsangaben von 'Standby use' nehmen. ...
105 - Lädt nicht -- Metabo Ladegerät Akkuschrauber
Es leuchtet keine LED und die Akkus werden auch nicht geladen.
An den Kontakten oder an der Verbindung Platine -> Ladekontakte liegt es nicht, das kann ich mittlerweile ausschließen.

Das Bauteil am Kühlkörper kann ich leider nicht identifizieren, da es durch das Blech verdeckt wird.
Es ist durch 3 Kontakte mit der Platine verbunden. Auf der Unterseite lässt sich erkennen, dass das Bauteil mit den nebenliegenden Widerständen und der großen Spule verbunden ist.
Auf der Platine ist an der Stelle ein Aufdruck mit DG S ... (?)
...
106 - Kann man einen 6Volt 12 AH Akku mit einem Solarmodul 9V 5Watt laden und direkt anschließen? -- Kann man einen 6Volt 12 AH Akku mit einem Solarmodul 9V 5Watt laden und direkt anschließen?

Zitat : Die Kamera hat einen 6Volt Eingang für externe Ladung intern sind standardmäßig 4 oder 8AA Batterien. Der Stromverbrauch ist im Standby Modus mit 0,25 mA angegeben. Das dürfte also ungefähr der Sebstentladung des Akkus entsprechen.


Zitat : mit deiner 9V 5W Solarzelle wirst du wohl kaum den 6V Akku vernünftig und vor allem Im Wald laden können.Das sehe ich vollständig anders.
Nehmen wir einmal an, daß Hunter-24 sich nicht gerade ein schattiges Plätzchen für die Solarzelle aussucht, besteht durchaus die Gefahr einer Überladung des Akkus.
Die Leerlaufspannung der 9V Solarzelle dürfte bei etwa 15V liegen, und das reicht sogar um einen 12V Akku langsam zu laden.

Quote:
107 - 230 V DC Motor betreiben -- 230 V DC Motor betreiben

Zitat : Zur Stromstärke gibt es keine Angaben. Doch, die Mixer müssten ein Typenschild gehabt haben.


Zitat : haben sicherlich ordentlich Drehmoment (Was ich für mein Projekt auch benötige)Wenn du dich da mal nicht vertust.
Solche Motore müssen i.d.R. schnell rennen um sich die nötige Kühlluft zuzufächeln.
Das bedeutet aber auch, dass ihr Drehmoment eher bescheiden ist.


Zitat : Labor Netzteile mit so einem Output scheinen ein Vermögen zu kosten.) So ist es, und deshalb betreibt ja auch niemand, außer in der Entwicklungsabteilung vielleicht, solche Motore mit einem Labornetzteil.

108 - Im Tagesgang schwankende Strompreise nutzen: Energiespeicherung -- Im Tagesgang schwankende Strompreise nutzen: Energiespeicherung
Hallo Forengemeinde!

Die Nachricht, dass bald neue Stromzähler mit Datenanbindung kommen, hatte mich ans Nachdenken gebracht. Ich denke, dass die Datenanbindung nicht so sehr dazu dienen soll dem Verbraucher Energiespartipps zu geben, sondern dazu stunden- bzw. minutenaktuell den Strompreis an die im Netz verfügbare Energiemenge anzupassen. Dies wird nötig sein, da die Energiewende ohne gleichzeitig ausreichendem Ausbau der Energiespeicherung angegangen wird.

Kurzum, im Extremfall gibt es Tageszeiten, bei denen man für die Abnahme von Strom sogar Geld bekommt, und Tageszeiten an denen man einen sehr hohen Preis für den Strom zahlen wird.

Für Ottonormalverbraucher wird es darauf hinauslaufen, dass der Fön oder Toaster morgens zum Luxus wird - zumindest solange, bis genug Stromspeicher installiert worden sind. Tun werden dies v.a. gewerbliche Anbieter, die damit gutes Geld verdienen werden, das der Endverbraucher letztlich aufbringen muss. Und genau da komme ich ins Spiel: Ich speichere zuhause selber Energie, und das schon in dem Zeitfenster, in dem noch kaum Energiespeicher installiert sind, und die Strompreise am stärksten schwanken werden. Dazu würde ich eure Meinungen hören, wie man es technisch umsetzen könnte, die stark schwankenden Strompreise au...
109 - Umbau auf Batterie -- Rollei Kamera Blitz

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  9 Feb 2017 22:32 geschrieben :
In wieviel Foren willst du deine Frage noch stellen. Die Knopfzellen da wirst du mindestens 10 Stück parallelschalten müssen! Billiger dürften da aber 2 stinknormale AA Batterien in Reihe werden !



Ja sorry. Waren genau 2 Foren. Tut leid wenn ich eine Frage hab. Dazu sind Foren doch da oder?

Aber 2 AA Batterien sind leider keine lösung. Die passen nicht rein. Die 2 NiCd Akkus sind jeweils ca. 25x10mm oder so. Eine Lösung in etwa der Größe brauch ich. ...
110 - Welcher Pufferakku für 60W über 24h? -- Welcher Pufferakku für 60W über 24h?
Ja, ich weiß, das Topic ist viell. etwas ungünstig formuliert...

Folgendes Problem.
Ich will mir in den nächsten Jahren einen Wasserführenden Kaminofen einbauen, um mein Haus mit für mich kostenlosen Brennholz zu beheizen.
Der große Nachteil dieser wasserführenden Öfen ist aber, das sie nicht ohne Wasser/Zirkulation betrieben werden dürfen. Ergo: Wenn doch mal Stromausfall ist, bekomme ich die Bude weder mit Gas noch mit Holz warm. Kontraproduktiv....

Nun war die Idee, die ganze Heizungsanlage (3 Umwälzpumpen für Heizkörper, Fußbodenheizung und Umwälzung Kamin<-->Wasserspeicher) mit Hocheffizienspumpen aus der Konserve (Akku) zu speisen. Und wenn ich da jetzt mal grob überschlage, das drei Pumpen mit max.Leistung laufen, (Was ja eigentlich nicht passieren wird) bin ich bei ~60W (ggf.+/- Steuerung).

Diese sollen über mögl. 24h aus nem Akku geholt werden. Macht rechnerisch nen 120Ah-Akku wenn ich mich nicht zusehr vertippt habe.

Jetzt wäre die Frage, aus welchen Akku man die Leistung zieht?
Bleiakkus sind ja da noch vergleichsweise günstig zu bekommen, aber meine Erfahrungen mit noch recht jungen (2 Jahre alten) Akkus am Erhaltsladegerät verliefen alle recht ernüchternd. Diese waren i.d.R. innerhalb eines Jahres Zugrunde geri...
111 - Messfehler bei Konstantrstromsenke -- Messfehler bei Konstantrstromsenke

Zitat : So ganz verstehe ich daher immer noch nicht, warum das True-RMS-Multimeter einen so gravierend höheren Strom anzeigtWeil der Effektivwert seinen Namen hat, weil sein Wert für die Aufheizung von Widerständen, -also auch der Trafowicklung-, verantwortlich ist.
Dafür werden die Augenblickswerte der (Wärme-)Leistung aufsummiert, und diese gehorchen nunmal der Gleichung P = R * I². Anschliessend werden diese momentanen Leistungen über eine Periode gemittelt.
Durch das Quadrat werden die hohen Impulsströme stärker gewichtet.
Außerdem sorgt es dafür, dass die Augenblickwerte der Leistung unabhängig von der Stromrichtung stets positiv sind.

Wenn man nur das Mittel der Augenblickswerte des Stromes bildet, also ohne zu quadrieren, erhält man den Gleichrichtwert, der z.B. für das Laden von Akkus interessant ist.
Dieser Wert ist stets kleiner oder höchsten gleich groß wie der Effektivwert und kann sogar negativ werden (Entladung).

Dieser arithmetische Mittelwert bestimmmt z.B. aich die Erwärmung der Gleichrichterdioden, weil d...
112 - "Katastrophe Überlastung" bzw. "Katastropher Ausfall" ?! -- "Katastrophe Überlastung" bzw. "Katastropher Ausfall" ?!

Zitat : was passiert mit Turbine 4 die 125 MW liefert, aber angefordert werden 417 MW beispielsweiseNix passiert, die 4 schaltet sich wegen Überlast dann auch automatisch ab.

In Bunkern sind die Verbraucher nach ihrer Wichtigkeit unterschiedlichen Stromkreisen zugeordnet, die auch von verschiedenen Notstromsystemen versorgt werden, falls die externe Stromversorgung ausfällt.
Der Notstrom für die Telekommunikationseinrichtungen und wichtige Computer z.B. wird unterbrechungsfrei aus Akkus gespeist.
Das sind ganz normale 230V Steckdosen an der Wand, die nur eben entsprechend gekennzeichnet sind.

Das Notlicht wird ebenfalls aus Akkus gespeist, und gewöhnlich laufen nach einigen Sekunden die Notstromdiesel, und dann ist fast alles wieder normal.

Ich habe mal in einem Bunker gearbeitet, da wurde die Einsatzbereitschaft des Notstromsystems planmäßig jeden Freitagnachmittag um die gleiche Zeit getestet, und man hat kaum etwas davon gemerkt.
Wegen dieser regelmäßigen Übungen brach auch beim´Personal keine Hektik aus, sondern all...
113 - LED-Schaltung mit Akkus, Solarpanel und Dynamo -- LED-Schaltung mit Akkus, Solarpanel und Dynamo
Hi,
ich mache gerade eine Ausbildung als Mechatroniker und wollte mich mal privat an ein kleines Projekt wagen. Ich hab euch eine Skizze der Schaltung (so wie ich sie mir vorstelle) in den Anhang gepackt. Nun frage ich mich ob das so funktionieren könnte oder ob ihr noch Verbesserungsvorschläge für mich habt (Schaltung effektiver machen, Unterspannungsschutz notwendig usw.). Das ganze soll natürlich nicht unendlich teuer werden deswegen möchte ich es eigentlich auch so einfach wie möglich halten.

Beschreibung:
(alle wichtigen Daten sind in der Skizze der Schaltung im Anhang zu finden)

Die Akkus sollen über Tagsüber über die 4 Solarzellen und den Dynamo geladen werden. Wenn es Dunkel wird sollen die LEDs angehen. Wenn die Akkus leer sind soll man durch einen Schalter die LED´s manuell ausschalten können sodass die Akkus mehr Zeit bekommen können sich wieder aufzuladen.

Ich würde mich über jede Hilfe oder Verbesserungsvorschläge freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Max ...
114 - Blitzlicht per Hand auslösen -- Blitzlicht per Hand auslösen
Warum einfach, wenn es auch kompliziert und teuer geht

Die Fotoblitzlösung müßte mehrfach täglich mit neuen Akkus oder Batterien versehen werden. Wie lange die Blitzgeräte den Dauerbetrieb mitmachen, ist dann die nächste Frage. Externe Versorgung ist nur bei professionellen Blitzen möglich, die sind dann auch für den Dauerbetrieb geeignet. Allerdings kosten die dann auch professionelles Geld. Für den Garten sind die aber immer noch nicht geeignet.

Die fertigen Blitzleuchten sind daher die deutlich bessere Alternative.
Ab ca. 5€ gibt es fertige LED-Blitzer zu kaufen. Sowas wird auch für Alarmanlagen und als Warnlicht in der Industrie eingesetzt. Für den Garten mußt du evtl. etwas mehr ausgeben, um eine wettergeschützte Version zu bekommen. Betrieben werden die dann mit 12 oder 24V aus einem Netzteil.
...
115 - Spannung Netzteil? -- Notebook Dell Inspiron 1750 Original-Netzteil
Hi BlackLight,
ich komme darauf, weil der Rechner gar keine Reaktion mehr zeigt. Nach meiner bisherigen Erfahrung lag das oft am Netzteil. Weil das am mittleren Pin eine für mich - bis gestern - unverständliche Spannung abgab, kam es für mich als zweifelhaft in Betracht.
Der Akku ist völlig leer, hilft also nicht weiter. Am Rechner leuchtet ja nichtmal die LED fürs Laden - das meinte ich mit "keine Reaktion".
Der nächste Schritt ist die Versorgung aus einem Labornetzteil. Dafür wollte ich aber vorher die Spannungen/Signale des Original-Netzteils abklären.

Das Mainboard an sich bezweifle ich als Fehlerursache: Wieso sollten bei einer 6fach-Multilayer ausgerechnet bei den inneren Lagen (dort laufen lt. Schaltplan die Signale) Leiterbahn beschädigt werden, während außen alles unbeschädigt und ohne Spuren ist? - Korrektur unten!
Von der Problematik mit den BGA-Lötungen habe ich auch gehört. Das schließe ich aber weitgehend aus, weil es nur Chips wie Prozessor, Video-Chip oder -RAM betrifft. Die haben alle mit der Stromversorgung oder dem Laden des Akkus nichts zu tun, denn der Prozessor kann ja schlecht seine eigene Stromversorgung einschalten - dafür würde er ja Strom brauchen, den er dann noch nicht hat...
116 - HiFi Verstärkerändnisfrage - Ladeanlage von DDR-Moped -- HiFi Verstärkerändnisfrage - Ladeanlage von DDR-Moped
NTCs werden ganz klar zut Temperaturkompensation benutzt.
Die D3 verhindert wahrscheinlich, dass Spannungsspitzen, die vom Gate des Thyristors kommen können, den T1 beschädigen.

In der Tat ist es nicht leicht verständlich, weshalb dort zwei Regelungen, die im gleichen Sinne wirken, eingebaut wurden.


Da ist zum Einen die recht weiche Regelung über ZD1, und zum Anderen die scharfe Begrenzung über T2, die die Ladespannung auf 12,0V stabilisiert.

Da eine Stabilisierung eines 6V-Akkus auf 12V sinnlos ist, und ein 12V-Akku damit nicht voll wird, erhärtet das meinen Verdacht, dass die Werte dort nicht stimmen.

Die weiche Regelung über ZD1 hingegen könnte zu einer 6V-Batterie passen.

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass da zwei verschiedene Schaltungen miteinander vermengt wurden.



...
117 - Akkus -- Omron Tens E2
Das Gerät fällt unter das Medizinproduktegesetz, es darf daher nicht einfach so mit anderen als den vorgesehenen Akkus bzw. Batterien genutzt werden. Möglicherweise schaltet es auch bei Überspannung ab oder wird beschädigt.

Deswegen funktionieren möglicherweise auch die Akkus nicht wie gewünscht. Akkus haben 1,2V, die Batterien für die das Gerät gedacht ist, 1,5V.
Statt mit 3V betreibst du es also mit 2,4V, was leeren Batterien entspricht.
Akkus werden in der Anleitung nicht erwähnt, bei Batterien werden ca. 3 Monaten Betriebsdauer erwähnt.
Die Kapazität ist in allen Fällen ungefähr gleich, deutlich länger wird das Gerät also auch mit dem Lithiumakku nicht laufen.
...
118 - Dummy frage...Addieren sich voltagen?! -- Dummy frage...Addieren sich voltagen?!

Zitat : spitzen voltage die ich damit bisher gesehen habe bei sturm waren etwas 24 Volt...Gleichstrom... Nicht "voltagen" sondern Spitzenspannungen hast du gemessen.
Spannung und Strom sind außerdem verschiedene Dinge, auch wenn die Worte gelegentlich synonym gebraucht werden.

Hast du die 24V im Leerlauf gemessen, oder war ausser dem Voltmeter noch etwas an dem Windgenerator angeschlossen?

Und wie lauten die Daten der übrigen Teile, also die des Solarmoduls und die des Akkus?
Gibt es einen Laderegler, wenn ja mit welchen Daten?



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  7 Nov 2016 20:44 ]...
119 - PC Stromquelle umschalten -- PC Stromquelle umschalten
Hallo zusammen,

bin Neuling hier im Forum und auch kein Elektronik-Profi, aber vielleicht könnt ihr mir bei meine Problem weiterhelfen.

Vorneweg, falls ich das falsche Unter-Forum gewählt haben schonmal Entschuldigung dafür, ich dachte, hier passt es am besten rein.

Folgende Anforderung:
Ich habe einen Rechner, der entweder per Akku oder per Netzteil betrieben werden kann. Leider kann im laufenden Betrieb nicht zwischen den Stromquellen gewechselt werden. Ist ungewöhnlich, ich weiß, ist aber leider so.

Der Rechner wird entweder vom Netzteil mit 19,5V und 12A versorgt, oder von den Akkus mit 14,4 bis 16,16V bei nicht genau bekannter A-Zahl.

Ich bräuchte einen unterbrechungsfreien Umschalter für die beiden Stromquellen, und das ganze möglichst kompakt, damit die Mobilität des Rechners nicht beeinträchtigt wird.
In meiner Laien-Vorstellung dachte ich an einen 'normalen' Schalter mit Kondensator, um die Schaltunterbrechung zu überbrücken. Das Umschalten muss nicht automatisch geschehen (wäre natürlich auch schön, aber nicht zwingend notwendig).

Ist das technisch lösbar, wenn ja, ist es sehr aufwändig und wer kann mir so etwas bauen?

Vielen Dank schonmal und beste Grüße,
Dschonny
...
120 - Akkusauger Fakir LHN 18 schaltet nach 1,5 Minuten ab -- Akkusauger Fakir LHN 18 schaltet nach 1,5 Minuten ab

Zitat : Ich vermute, das die elektronische Abschaltung (die eine Tiefentlastung verhindern soll) defekt ist.Das kann man natürlich nicht ausschliessen, aber ich halte es für wahrscheinlicher, dass eine der Zellen am Ende ist.



Zitat : Ich habe das Gerät (nachdem es sich abgeschaltet hatte) sofort geöffnet und die Akkus nachgemessen: alle 5 Akkus haben volle 3,8V. Bis dahin können sie sich erholt haben.
Besser wäre es, wenn du die Spannung unter Last misst.
Bei einer Hintereinanderschaltung der Zellen kannst du dann evtl. auch die Zelle identifizieren, die als erste 3V erreicht und so die Schutzschaltung auslöst.
Ansonsten kannst du allenfalls noch kontrollieren, ob beim Vollladen 4,2V pro Zelle erreicht werden. Das kann aber dauern, denn der Balancer reduziert den Ladestrom, sobald die erste Zelle diese Spannung...
121 - 36 LED Campinglampe mit Solar und Kurbel reparieren ? -- 36 LED Campinglampe mit Solar und Kurbel reparieren ?

Zitat : Mit meiner Halogen-Tischlampe kommt über die Solarzelle an +/- der Akkukabel eine Spannung von ca. 4 Volt an. Damit kannst du natürlich 4 Zellen nicht laden, weil die ja schon 4,8V liefern.
Die Ladespannung muss etwas höher sein, du hast ja 1,5V pro Zelle gemessen.
Für 3 Zellen hingegen könnte es reichen.

Normaler Weise würde man wohl NiCd-Zellen hier für verwenden, weil die gegenüber Mißhandlung wie Überladen und Tiefentladung sehr tolerant sind.
Leider sind die ja nun wegen des giftigen Cadmiums für die meisten Anwendungen verboten, und die als Ersatz verwendeten NiMH-Zellen vertragen eine nachlässige Behandlung wesentlich schlechter.

Es wird mit deinen Zellen schon eine Weile funktionieren, aber du solltest vor allem darauf achten, dass die Zellen nie tiefentladen werden, sondern immer ihre 1,2V pro Zelle haben.
Die Solarzelle dürfte dafür ausreichend sein, und für ein schädliches Überladen wird sie meist zu wenig Strom liefern.
Den Ladezustand kannst du bei diesen Zellen übrigens nicht anhand der Spannung er...
122 - Makita Ladegerät DC18RC defekt -- Makita Ladegerät DC18RC defekt

Zitat : Ich habe dann mal gemessen wieviel Spannung noch an den Ladeklemmen rauskommt. Die lag bei 0,8V. Ohne Akku misst du wahrscheinlich auch bei intaktem Ladegerät nur Hausnummern, da es eben keinen Akku erkennt.
Edit: Jup, gerade getestet, bei meinem liegen um die 500mV an. Das Teil lädt ja schließlich Akkus von 7,2 bis 18V und muss ja erst mal gucken, welcher überhaupt geladen werden soll.


Zitat : die T4Ah 250V Sicherung war durch.Das h hinter 4A hast du weshalb dazugedichtet? Drauf steht es sicherlich nicht


Zitat : den Kondensator durch einen 180mu Farad 400V PM (steht gla...
123 - Eneloops 1,2 V Akkus für Telefone ? -- Eneloops 1,2 V Akkus für Telefone ?
Hallo.

Ich habe dieses Telefon:

http://www.panasonic.com/de/consume......html

lt. Bedienungsanleitung werden 3 AA Batterien benötigt, um den kompletten Funktionsumfang, wie zB. die Anrufererkennung, zu gewährleisten. Als ich Akkus eingelegt habe und begann, die Uhrzeit einzugeben, reagierte das Display nicht auf die OK Taste, um im nächsten Schritt das Datum einzugeben. Das gleiche passiert, wenn normale Einwegbatterien nur zu 75 % voll sind. Erst mit neuen und vollen Batterien lassen sich Uhrzeit und Datum einstellen, und die Einstellungsarbeiten bis zum Schluss durchführen.

Nun stehe ich vor einem Neukauf eines aktuellen Ladegerätes und Eneloops Akkus. Hätte ich beinahe vergessen. Ein Amazoner hat es geschafft, das Telefon mit Akkus zu betreiben, die aber bereits nach 3 Tagen leer waren.

Gibt es Geräte, wie mein Telefon, die ausdrücklich nur mit 1,5 V Batterien funktionieren, oder lag es daran, weil meine 1,2 V Akkus nicht voll geladen waren?

LG, Martina


...
124 - Elektronischer Schalter mit kleiner Stromaufnahme im Selbstbau? -- Elektronischer Schalter mit kleiner Stromaufnahme im Selbstbau?
Klar doch der Regler versucht doch die Batterie zu laden und ohne Akku hast du nur die Last am Regler. Die Lastschwankungen kann der Regler aber nicht ausgleichen , deshalb geht der dann entweder auf volle Pulle oder schaltet ab.
Auf jeden Fall muss er aber auch sich selbst schützen! Ein vernünftiger Regler schützt sogar den Akku vor Tiefentladung und glaub mir ein fehlender Akku stellt für den Regler einen sehr tiefentladenen Akku dar!
So und nun mal Klartext : 10 W sind bei 13V = 0,7 bis 0,8A Das verkraftet ein Autoakku mit 12V und 36Ah locker ohne dabei ins kochen zu kommen. Deshalb reicht da im einfachsten Fall eine simple Diode als "Laderegler" Vorzugsweise eine Schottky-Diode mit ca 5 A . Kleinere Akkus könnten allerdings auch überladen werden. Ein einfacher Laderegler für diese Ströme kann zB auch selbst mit einem pb137 selbst aufgebaut werden und dem ist es völlig wurscht ob dahinter ein Akku hängt oder nicht! Er regelt seine Ausgangsspannung auf 13,8V sofern die Eingangsspannung hoch genug ist! (ca 16V) http://www.voelkner.de/products/280......html Das dieser Regler auch a...
125 - Solar LED Licht umbauen - bitte um Unterstützung... -- Solar LED Licht umbauen - bitte um Unterstützung...

Zitat : (da im Winter deutlich weniger Sonnenlicht verfügbar ist)Das Sonnenlicht hat im Winter eine ähnliche Leistungsdichte, wenn nicht gerade Wolken die Sicht versperren. (Ich rede von der Dichte senkrecht zur Sonne, nicht was senkrecht zum Boden einfällt.) Richtig ist aber, dass der Sonnenstand deutlich tiefer verläuft und die Sonne somit auch nicht so lange scheint.

Wenn die Leuchtdauer im Sommer auch im Winter ausreichend ist und die Lösung netzunabhängig bleiben soll, würde ich im Winter ja ein zweites Solarmodul einsetzten. Das sollte dann entsprechend steil aufgestellt werden und mit einer paarfachen Nennleistung sollten die Akkus auch im Winter voll werden. ...
126 - 9V Weidezaungerät - Trockenbatterie gegen Netzteil tauschen -- 9V Weidezaungerät - Trockenbatterie gegen Netzteil tauschen
Gerade weil das Weidezaungerät Hochspannung abgibt ca 10 000V wird es mit Batterien betrieben. Bei Geräten mit Netzspannungsversorgung werden vom Hersteller Maßnahmen getroffen damit eben diese Hochspannung nicht ins Netz geraden kann. Sicherer für dich ist es auf jedenfalls die Akkus außerhalb des Weidezaungerätes zu laden. Dazu besorgst du dir dann eben 2 Batteriehalter und 2 Akkusätze. Einer im Gerät der andere wird extern geladen. Noch etwas der Kontaktabstand der Schalter stellt für 10 000 V kein ernsthaftes Hindernis dar. ...
127 - 9V aus 12V Akku mit Entladeschutz -- 9V aus 12V Akku mit Entladeschutz
Wenn ich mir dein Akkupack ansehe so sind das 3*3,7V in Reihe = 11,1V und du hast da nur 6000mAh ! Mit 3 Siliziumdioden (400x) in Reihe hast du darüber rund 2,1V Spannungsabfall also bleiben von deinen 11V rund 9V übrig, trotzdem zuscht dir deine Alarmanlage den Akkupack leer. Die Alarmanlage nimmt sich den Strom , den sie braucht und dein Akkupack sollte selbst dafür sorgen, das es nicht Tiefentladen werden kann. Wie schon gesagt 6 AA Akkus die du extern am Ladegerät laden kannst sind da die bessere Alternative! ...
128 - Laden eines 6V Bleigel Akku mit Solar -- Laden eines 6V Bleigel Akku mit Solar

Zitat : Deswegen meine Frage wie ich das am besten mache.
Am besten machst du das anders.


Zitat : Ich bin ja in der Lehre als Elektroniker, deswegen darf es schon auch ein bisschen was sein.

Dann solltest du mal verschiedene Ideen entwickeln, anstatt dich an einer festzukrallen.



Zitat : Was ich bräuchte ist mal einen Vorschlag für eine Schaltung. Dann kann ich mein Modul auch bauen und dann die Leistungskurve erfassen.

Nachbauen kann jeder Türpfosten.
Wenn du dich Elektroniker nennen willst, solltest du schon etwas mehr drauf haben.

129 - Wortkette -- Wortkette

Zitat : Tachyon hat am 16 Jun 2016 22:18 geschrieben : Wo Tom seinen Spanienurlaub verbringt, hat er uns noch nicht mitgeteilt.
Es ist doch immer wieder das Gleiche hier im Forum!
Wichtige Daten müssen hier immer wieder extra nachgefragt werden

Rattenfänger

habe ich in letzter Zeit keine gesehen,
denn ich verbrachte meinen Urlaub ganz in der Nähe von Málaga, halt an der Costa del Sol.
Montag geht's wieder los mit der Arbeit, immerhin: meine Akkus sind nun wieder voll ... !!! ...
130 - Laie sucht Rat bei der Steuerung einer Hühnerstallklappe -- Laie sucht Rat bei der Steuerung einer Hühnerstallklappe

Zitat : ob so etwas funktioniert Nein. Sobald du Spannung an die Schaltung anlegst, rennt der Motor los, löst einen der Endschalter aus, welcher wiederum das Relais* betätigt und den Motor für immer abschaltet.

*) Betriebsmittel ohne Kennzeichnung sind in Stromlaufplänen etwas unpraktisch, da man sie eben nicht benennen kann.


Zitat : Als Relais fand ich:
Die Optokoppler brauchst du zwar nicht, aber sie schaden auch nicht, wenn es dazu vier Relais gibt.


Zitat : 4x 1,5V NiCad NiCad
131 - Akku Leistung schwach -- AEG AG 904C
18650 ist ein gängiger LiIon-Akkutyp.
In deinem Gerät werden mehrere davon zu einem 18V Akkupack zusammengefasst und mit einer Schutzelektronik versehen sein.
Das mußt du dann auch wieder so machen, sonst besteht Explosionsgefahr.
An den Zellen nicht herumlöten, die werden verschweißt.
Am besten einen fertigen Ersatzakkupack verwenden.

Die Daten auf den Akkus enthalten auch Infos über den Herstellungstag, bishin zu individuellen Seriennummern. Da wird logischerweise jeder andere Akku, erst recht von anderen Herstellern, einen anderen Aufdruck haben. ...
132 - Suche Testgerät für Starterbatterien -- Suche Testgerät für Starterbatterien
Hallo Forum,

da ich etwas fertiges kaufen anstatt was selbstbauen möchte, zähle ich es mal nicht zu KFZ-Bastelei

Als KFZ-Hobbyschrauber möchte ich mir nun ein Prüfgerät für Starterbatterien kaufen. Die Spannung allein sagt ja nicht viel aus.

Nun habe ich mal in der Bucht nachgesehen. Der erste dicke Unterschied, der mir auffiel, ist die Verarbeitung:
Das eine Gerät hat fette externe Kühlkörper, das andere ist absolut handlich im Kunststoffgehäuse. Ist das nur eine Frage wieviel man ausgeben möchte (und beide Geräte können für die Starterstromsimulation richtig Energie verbraten) oder kann man von dem kleinen Kunststoffteil nichts erwarten?

Ich stelle mir den Prüfablauf so vor (bitte korrigieren wenn falsch):
Das Gerät wird angeschlossen und auf einen Prüfstrom eingestellt. Nun werden - sagen wir mal - 100A von der Batterie angefordert und dabei die Spannung gemessen. Fällt diese unter x Volt, so wird die Batterie als defekt ausgewiesen. Korrekt?
Kann man daraus auch Rückschlüsse auf die verbleibende Kapazität schließen? Was bringt mir ein "Spannung beim ersten Startversuch OK", wenn die Batterie dafür nach 2 Versuchen leer ist.


Kann hier jemand etwas Licht i...
133 - Mobiele Steckdose für kleine Verbraucher -- Mobiele Steckdose für kleine Verbraucher
Hallo, ich würde gerne wissen ob ihr prinzipielle Probleme bei meine Idee findet.
Folgendes will ich mir im nächsten Monat zusammen Bauen:
Eine mobile Steckdose mit 230 volt sinus und 0,75 kw/h Kapazität bestehend aus:
Sinus Inverter
Hier für den ersten versuch bewusst ein günstiges teil. falls es mal kaputt gehen sollte und ich spass an dem teil hatte hole ich mir was von victronenergie... mit der firma bin ich sehr zufrieden haben inverter und anderen kram davon schon seit ein paar jahren in meinem Wohnwagen, funktioniert sehr gut und ist sogar noch programierbar ;).
Akkus für das Pack insgesammt 84 Stück 7s12p
zum permanenten ausgleich werden diese mit 2:
134 - Solarmodul überprüfen, warten, Fehler vorbeugen, Ursachen diagnostizieren -- Solarmodul überprüfen, warten, Fehler vorbeugen, Ursachen diagnostizieren

Zitat : Hätte es dem Solarmodul geschaded bzw. wäre dies kaputt gegangen, wenn [..] die Platine das Solarmodul kurzgeschlossen hätte?Eigentlich sind Solarmodule kurzschlussfest. Wenn man Akkus lädt werden afaik auch deutlich größere Module beim Erreichen der Ladeschlussspannung einfach kurzgeschlossen. Link

Ich weiß ja nicht welche Stellen perl meint, mir kommen aber diese seltsam vor:

...
135 - Kaum Funktion --    MFB    612
Geräteart : Sonstige
Defekt : Kaum Funktion
Hersteller : MFB
Gerätetyp : 612
Chassis : unbekannt
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag zusammen,

erst Post hier, bitte Nachsicht walten lassen...

Ich habe hier einen MFB 612, das ist ein programmierbarer Sequenzer fuer analoge Synthesizer. Das Geraet lag jahrelang im Schrank und nun geht es natuerlich nicht mehr.

Ich habe nur wenig Ahnung von Elektronik, aber habe mal reingeschaut und dort 2 eingelötete NiCd Akkus gefunden, die mit Sicherheit 'hinueber' sind. Diese dienen normalerweise der Pufferung der Speicherinhalte. Das sind ganz einfache 1.2V 500 mAh Akkus in der Groesse von AA Batterien mit Lötfahne. Diese habe ich auf jeden Fall schon mal rausgelötet. Nun zur Frage:

Bevor ich neue einlötbare Akkus kaufe, wollte ich mit Litze mal versuchen, normale Akkus hinzuhängen, um zu sehen, ob dann das Geraet wieder funktionieren wuerde. Hier habe ich aber nur NiMH Akkus rumliegen. Soweit ich weiss, werden diese anders geladen und nun bin ich nicht sicher, ob ich dann etwa Schaden anrichte, oder ob das für so einen Test ok ist.

Fuer Tipps waere ich dankbar!

LG,
stefangs

[ Diese Nachricht wurde geä...
136 - Wie aus 1,5V AA Batterien 12V machen? -- Wie aus 1,5V AA Batterien 12V machen?

Zitat : du sagtest ja ich bräuchte nur 3 Batterien in Reihe für die Spannung
Lese dir doch nochmal durch was ich geschrieben habe, du wirfst auch Reihen- und Parallelschaltung durcheinander. Vielleicht wäre ein fertiger Akkupack doch deutlich sinnvoller für dich.

3 * 1,5V sind 4,5V, nicht 12V!

8 in Reihe, das ganze 3 mal parallel. 3 * 12V parallel macht immer noch 12V, nur bei dreifacher Kapazität. Das die Batterien dabei nicht gemischt werden dürfen, (alt, neu) sollte klar sein. Das ganze gilt auch nur für Batterien, Akkus haben eine geringere Spannung.

Letztendlich ein teurer Spaß. Da gibt es deutlich bessere Lösungen.
Mit so einem Adapter kannst du z.B. 12V aus einem USB-Port erzeugen: http://www.amazon.de/Spannungswandl.....M2X04
Dazu eine größere Powerbank und fertig:
137 - Lichtmaschine abschalten -- Lichtmaschine abschalten
Hallo,
ich überlege, mein Boot mit LiFePo-Akkus auszustatten. Da diese, wenn sie voll sind, überhaupt nicht weiter geladen werden sollen (nicht wie bei Bleiakkus, die dann mit niedrigem Strom weiter geladen werden), sollte man da die Lichtmaschine des Motors ganz abschalten können.
Jetzt habe ich aber in Erinnerung, dass unsere Wechselstrom-Lichtmaschinen auch eine Eigenerregung haben, und frage mich, was passiert, wenn ich den Erregerstrom abschalte: Gehen dann trotzdem die Dioden kaputt, wenn kein Verbraucher mehr angeschlossen ist?
Weiß da vielleicht jemand Bescheid?
Danke für Hilfe,
Walter

...
138 - Erkennt Kassette nicht -- Videorecorder Grundig 2280 a
Servus!

Den Fädelriemen würde ich schon wechseln, vor allem, wenn

Zitat : Dieser hat an einer Stellen einen "Alterungsriss".

Nun könnte es noch sein, daß der Schacht schwergängig ist oder auf einer der beiden Seiten um einen Zahn versetzt eingehängt ist (hängt dann leicht schief).

Der Cassettenladekontakt ist, von vorne auf den Cassettenschacht gesehen, hinter der "Lippe" (die die Cassette im Schacht hält), ca. 2-3 cm vom rechten Rand entfernt, ein kleiner Nippel, der im Normalfall von der Cassette betätigt wird. Fahr einfach mal mit dem Finger hinter dieser Lippe entlang, dann spürst Du den CL schon.

Viel eher tendiere ich aber dazu, daß die 20-Volt-Spannung wegen fauler Elkos im Netzteil einbricht bei Belastung. Aus diesen 20 Volt werden nämlich die beiden Wickelmotoren versorgt, außerdem der Fädelmotor. Drum vergiß die beiden TIP125 mal vorerst.

Darum habe ich ja geschrieben, daß es bei den Grundig V-2000 nie verkehrt ist, die Spannungen des Netzteiles zu überprüfen.

Das Service...
139 - Lastunabhängig 13,8VDC 72A stabilisieren Trafo Eigenbau -- Lastunabhängig 13,8VDC 72A stabilisieren Trafo Eigenbau



Zitat : Was ist dein Problem? Jetzt willst du auch noch wissen, wie es geht? Eine Meinung allein reicht dir nicht aus?

Nein, ich will nur wissen „dass es geht“ aber ich will NICHT wissen wie es geht,… das hätte für mich eigentlich keinen Sinn, und ja eine Meinung ist mir nie genug. Wenn mir einer sagen würde „es ist schön ins heiße Öl zu greifen“ und weitere 10 sagen mir das Gegenteil dann bin ich glücklich mir mehrere Meinungen eingeholt zu haben nichts für ungut, der Vergeich dient nur um zu erläutern warum mir eine Meinung allein nicht genug ist. Und niemand von euch lies mich ins heiße Öl greifen um das vorab klarzustellen denn niemanden beschuldige ich damit zu irgendetwas.


Zitat : P.S. Ein Akku an 13,8 V, ich hoffe du weiß was du machst.
140 - Welche Akkutechnik ist am besten für "Stromausfallsicherung"? -- Welche Akkutechnik ist am besten für "Stromausfallsicherung"?
Hi Leute, hab wiedermal ne Frage.

Welche Akkutechnik ist am besten geeignet, um beim Stromausfall als "Reserveenergiespender" zu fungieren?

Zum Thema, ich hab hier so zwei/drei Sachen, die ich mit rund 12V-DCbetreibe. Im Normalbetrieb soll das ganze über ein Netzteil aus dem Netz betrieben werden. Und wenn das mal ausfallen soll, will ich das ganze aus nem Akku speisen. Unter anderem war auch die Überlegung eine Zirkulationspumpe der Heizung damit zu betreiben, da später ein wasserführender Kaminofen installiert werden soll, der ohne Wasserzwangstransport nicht betrieben werden kann. Ob das nun über Wechselrichter aus dem gleichen Akku gespeißt wird, oder obs dafür später ne andere Lösung geben wird, ist noch nicht endgültig geklärt. Viell. gibts auch entsprechende 12V-Pumpen. Wei dem auch sei, die 12V DC brauche ich so oder so!

Frage jetzt, welcher Akkutyp ist der beste?

Lipo: Kontra: Braucht spezielle Ladetechnik. Bei Fehlbeschaltung Brandgefahr(Explodiert). Großen Problem die begrenzte Anzahl der Ladezyklen, damit nicht geeignet für "Erhaltsladung". Beste Haltbarkeit bei kühler Lagerung bei 1/3 der Ladekappazität.

Blei-Säureakkus: Kontra: Diese Akkus brauchen "Bewegung". Bei ständiger "Erhaltsladun...
141 - Trennung mittels P-Fet funktioniert nicht einwandfrei -- Trennung mittels P-Fet funktioniert nicht einwandfrei

Zitat : dass der Akku sich nicht über das Ladegerät falls dieses abgesteckt wird, entlädt.

das macht er aber jetzt über R1, R12, ZD1 und IC1, die werden doch immer vom Akkus aus versorgt


Zitat :
Q2 schaltet einwandfrei.

Was ist, wenn du die Verbindung C/Q2 zu entfernst? Ist dann alles leitende weg, außer den 2k2?


Zitat :
Den R14 habe ich aus einem Schaltungsvorschlag entnommen, bin mir nicht wirklich sicher warum der da reinsoll.

ist der "pull down" für das gate, damit ohne Steuersignal UGS = 0.


Edit:

Moment mal: Wenn "rec...
142 - Auslegung eines Heizdrahtes -- Auslegung eines Heizdrahtes
Hallo werte Gemeinde!

Ich möchte einen Heizdraht auslegen, der eine Temperatur um die 70°C erreichen soll.

Dieser soll mit 4 1,2V Akkus betrieben werden, also mit 4,8V.

Beispiel: Ein Widerstandsdraht Isachrom 60 mit einem Widerstand 5,65 Ohm/m und eine Länge von 400mm hat dann einen Widerstand von 2,26 Ohm.

Damit komme ich auf einen Strom von 2,1A (I=U/R) und eine Leistung von 10,2W (P=U*I).
Das sollten Akkus mit 2Ah theoretisch knapp unter einer Stunde aushalten. Das ist mir mehr als genug.

Über [c * m * (T-T0)] / P = t kann ich mir nun ausrechnen, wie lange der Draht benötigt, damit er die Temperatur T=70°C erreicht. Das bringt mich aber noch nicht weiter.


Wie bekomme ich nun raus, welche Temperatur der Draht an unbewegter Luft erreichen würde?
Ich habe gelesen, dass man Leistungsverluste durch Strahlung von ca. 30-40...
143 - LI-Ion Handy Akku max. Entladestrom -- LI-Ion Handy Akku max. Entladestrom

Zitat : selchen maximalen Strom ich ziehen darf, das das "Gesund" ist für den Akku. damit meine ich schon eher Dauerbelastung und nicht einen Peak. Dabei geht es weniger um die Gesundheit des Akkus, sondern eher um das Überleben der im Akku eingebauten Schutzschaltung.
Ich weiss nicht, ob die Leistungstransistoren dort sich durch Abschalten selbst schützen können, aber falls sie durch die Überlastung zerstört werden, hast du eine potentielle Brandbombe in der Hosentasche.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 21 Jan 2016  9:44 ]...
144 - Wechselrichter in Fahrzeug einbauen -- Wechselrichter in Fahrzeug einbauen

Zitat :
frosch006 hat am 12 Jan 2016 13:44 geschrieben :
...
Und es fließt eine Stromstärke von 83,33A ist das so richtig?
Da eine Lichtmaschine mit 180A verbaut ist, sollte doch wenn das Fahrzeug läuft ein Problemloser Betrieb möglich sein und die Batterien weiterhin geladen werden, oder?
...

Oder!
Da Du nicht weißt, wieviel Strom das Fahrzeug für sich braucht, weißt Du nicht, wieviel Reserve da ist. Gewissheit würde eine Messung mit Stromzange bei laufendem Motor geben.

Bei längerem Betrieb mit kleinen Lasten und stehendem Motor interessant:
Je größer der Wechselrichter, umso größer ist der Eigenbedarf. Ein kleiner Wechselrichter vielleicht 100 oder 200 mA ohne Last, ein großer Sinus-Wechselrichter vielleicht mehr als 1 A o.ä. Das sollte in den technischen Daten stehen.

Den Eigenschaften des (Zweit-)Akkus muss auch Rechnung getragen werden. Ist er zyklenfest oder nicht? ...
145 - 2,70 langen Draht erwärmen -- 2,70 langen Draht erwärmen
Vom Prinzip her wie bei einer beheizbaren einlegesole. Wenn ick die auseinander nehmen würde und die Drähte durch die rute zu den ringen führe müsste das doch funzen. Wichtig ist ja in erster Linie das die ringe nicht zu frieren. Die Akkus würden dann am unteren Ende in der rute befestigt werden. ...
146 - flackerlicht -- weihnachtskrippen beleuchtung Trafo 3 v dc

Zitat : Wenn du den Trafo zur Versorgung der LED nutzen willst und er 3V Wechselspannung ausgibt dann nutze einen Einweggleichrichter mit Siebelko und Vorwiderstand.Das ergibt bekanntermassen aber viel mehr als 3V und evtl. verträgt die Flackermimik das nicht.

Meine Frau hat vor gut einem Jahr LED-Kerzen für den Weihnachtsbaum gekauft. Die Dinger waren relativ teuer, ca. 60 EUR für 30 Stück, allerdings nicht aus ebay, sondern vom Otto-Versand oder so.
Die Lichtfarbe ist neutralweiss, und jedenfalls viel besser, als die völlig überteuerten und grünlich-weiss leuchtenden Echtwachs LED-Kerzen, die Ende 2015 verkauft wurden und mit 3 Knopfzellen ausgerüstet sind.

Diese Kerzen haben Spannungswandler eingebaut und kommen daher mit nur einer AA-Zelle aus.
Mit einer IR-Fernbedienung (die übrigens besser funktioniert, als die vom TV etc!) lassen sie sich zwischen Aus - Flackerlicht - Dauerlicht umschalten.
8 Stück davon habe ich das ganze Jahr lang mit abgelutschten NiMH Akkus ohne Probleme betrieben.
Ich habe die Brenndauern nicht ...
147 - LED Fahrradlampe Langstreckentauglich machen -- LED Fahrradlampe Langstreckentauglich machen
Hallo Netzgemeinde,

ein Bekannter kam mit einer (hoffentlich) kleinen Aufgabe zu mir.

Er besitzt eine hochwertige Fahrradlampe, die er vornehmlich auf höchster Stufe betreibt.
Als Energiequelle sind 4x normale AA Batterien/ Akkus verbaut, die über einen mini USB Anschluss geladen werden können.

Meine spontane Idee eine "Powerbank" anzuschließen um so die standfestigkeit der Lampe zu verlängern scheiterte, da während des Ladens die LED´s nicht betrieben werden können.


Nun also zur Frage bzw. meiner Idee.

kann ich die lampe, nachdem die aa akkus aufgebraucht sind, über einen switch auf die powerbank schalten, sodass man quasi damit auf reserve wechselt?
wie sieht es aus wenn akkus und powerbank voll geladen sind und man das ganze "aus versehen" parallel schaltet, kann man über einen transistor steuern das die leitung akku-led tot ist sobald powerbank-led aktiviert wurde?

Für mich macht das ganze nur einen sinn wenn ich nicht die ganze platine auf links drehen muss, sondern mich damit begnüge an die kontake der akkuklemmen bzw. des mini usb aufzubauen.

bisher habe ich noch keine powerbank, aber ich tendiere zu einer 15000mAh 5V 1A Ladestrom variante für mein vorhaben.
Ist das überhau...
148 - SMD Transistoren identifizieren -- SMD Transistoren identifizieren
Ich bin gerade dabei die Schaltung des Originalladers herauszuzeichnen.

Hintergrund:
Ich arbeite seit einiger Zeit an ein Projekt für E-Bikes.
Die verwendeten Panasonic Akkus haben vier Anschlüsse, wie folgt:

1.) Motorausgang, positiv
2.) Ladeeingang zum internen Balancer, positiv
3.) Sense um zu erkennen ob ein Akku am Ladegerät angeschlossen ist, positiv
4.) Masse

Der Kunde, ein Hotel, verleiht E-Fahrräder an die Gäste.
Die Akkus werden am Abend zur Zeit aus den Rädern genommen und in der Rezeption geladen da es früher zu Akkudiebstählen im Fahrradkeller kam.

Um die umständliche Prozedur zu vereinfachen, soll der Akku versperrt am Fahrrad verbleiben. Das Laden des Akkus soll ohne externen Kabel über das man stolpern könnte erfolgen. So sind an der Radnabe des Vorderrades und am Fahrradständer Kontakte hinzugefügt worden.
Logisch, dass ich hier nur zwei Kontakte anschließen kann.

Jetzt ist die Idee die, die Elektronik die im Original- Ladegerät verbaut ist in den Fahrradakku zu verpflanzen um so nur noch extern einen Lader mit zwei Anschlüssen verwenden zu können.
Das Ganze muss freilich absolut betriebssicher sein.

Daher will ich auf die Originalschaltung zurückgreifen und nicht eine Eigenent...
149 - 24V Habe ein Problem mit der Versorgung eines PC-Netzteiles beim Motor starten -- 24V Habe ein Problem mit der Versorgung eines PC-Netzteiles beim Motor starten

Zitat : Aber! Sobald ich den Motor starte, startet auch der Rechner neu. Dazu braucht es gar keinen LKW.
Es gibt auch PKW, die im Moment des Startens alle nicht lebensnotwendigen Verbraucher mittels Entlastungsrelais abschalten.

Teilweise macht man das, damit wirklich aller Strom dem Starter zur Verfügung steht, aber es dient auch dem Schutz der Verbraucher, denn beim Abschalten des Anlassers können im Bordnetz Spannungsspitzen von 100V oder mehr, sogar in beiden Polaritäten entstehen.

P.S.:
Zitat : Mein erstes war dieses: digital?
M4-ATX 6-30V DC/DC
Das neue ist dieses: barock?
400W DC ATX Netzteil (18-36VDC)
Ich tippe darauf, dass der Grund ein anderer ist.
Wie du schreibst, benötigst du jetzt ja mehr Leistung.
Vielleicht hast du früher einen Laptop betrieben, der die kurzen Spannungseinb...
150 - Diode brennt durch -- Bosch IXO Generation IV
Bitte mal ein klareres Bild der Leiterbahnen oder ggf nachzeichnen.

Ich sage mal, was ich an hand der gelieferten Fotos zu sehen glaube...
+ des Akkus (Leitung weiss), geht auf Source dessen, was ich als P-Leitungsmosfet ansehen würde (eben das Ding im gelben Kringel).- Schaltete/stellte wahrscheinlich den Motorstrom/Leistung mit PWM bzw auch für an/aus.
Sein Drain geht u.a. auf derzeit wohl offene Lötstelle an der Anode besagter Diode.
Deren Kathode aber liegt wiederum über den Microschalter (wenn ich die Belegung richtig sehe) auf den - des Akku (Leitung schwarz).

Sollte also der vermutliche Leistungsmosfet irgendwann durchschalten, wird es der Diode in dieser Polung IMMER mollig warm werden.
Wäre sie dagegen anders herum verbaut könnte man in ihr eine Freilaufdiode sehen, wie sie bei PWM Steuerung von DC Motoren nicht unüblich wäre.- Nur würde mich bei PWM dann wundern warum eine Netzgurke 1N und nicht die schnellere UF 4007.

Also entweder habe ich jetzt die Leiterbahnen nicht richtig verfolgt (weil sie etwas kontrastschwach sind), oder ich liege mit der Funktionsanalyse komplett im Graben, oder da stimmt irgendwas nicht mit der Polung der Diode oder ihrem Typ.
Mal mit Glühobst statt Motor und ohne Diode versuchen.- Glühobst brau...
151 - Rechargeable battery / akku ??? Ist das dasselbe? -- Rechargeable battery / akku ??? Ist das dasselbe?
Rechargeable accu habe ich noch nirgendwo gelesen.

Im englischen heißen die Dinger battery, egal ob aufladbar oder nicht. Wenn aufladbar kommt halt rechargeable mit drauf und zwar nicht unbedingt vor battery. Da kann auch NiMH battery o.ä. draufstehen.
Auch auf den Akkus die bei den Gigasets, in meinem Fall S810, mitgeliefert werden, steht battery drauf.
Im Wikipediaartikel wird accumulator nur als andere mögliche Bezeichnung kurz erwähnt, inkl. kurzer Beschreibung, wie der Name zustande kommt.
https://en.wikipedia.org/wiki/Rechargeable_battery
...
152 - Solarlampe kaputt gemacht? -- Solarlampe kaputt gemacht?

Zitat : Mein Englisch ist zwar schlecht, aber das Passt irgendwie nicht so ganz auf eure Aussagen, oder?
Das was da draufsteht ist exakt das, was wir hier sagen.

Du solltest es vielleicht mal mit einem Englischkurs und der Teilnahme am normalen Leben versuchen. So weltfremd kann man doch kaum sein, langsam habe ich das Gefühl, du willst uns hier veräppeln!
Grundlagen zu Akkus findest du u.A. in "Edmund Hoppe: Die Akkumulatoren für Elektricität. Julius Springer, Berlin 1892". Du siehst, die Technik ist alles andere als neu!

Das was da draufsteht ist exakt das, was wir hier sagen.

Enelopp Ready To Use Rechargeable Battery ™

Eneloop (das ist der Produktname), sofort einsetzbare (weil schon geladen) wiederaufladbare (merkst du was?) Batterie, nichteingetragenes Warenzeichen

Das steht da drauf, wenn man es ins Deutsche übersetzt.

Batterie, weil die Dinger in der Umgangssprache nunmal so genannt we...
153 - Unbekanntes SMD-IC in defekter Gastrokasse -- Unbekanntes SMD-IC in defekter Gastrokasse

Zitat : Nebenan ist ein kleiner Ni/Cd Akku, der grünliche Ausblühungen
über die Leiterbahnen schickt.
Sind diese Kristalle leitend und können einen Kurzschluß verursacht haben?Möglich ist das, aber nicht sehr wahrscheinlich.
Diese Akkus werden gerne undicht, wenn sie alt werden, und dann kann etwas KOH austreten. Die bildet allerdings weisse Kristalle mit dem CO2 aus der Luft.
Irgend etwas ist da durch Elektrolyse angegriffen worden, aber was es war, kann man nicht ohne weiteres sagen, da sowohl Nickelverbindungen (vom Akku oder Kontakten) grün sind, wie auch Kupferverbindungen (von den Leiterbahnen)
Ob die Leiterbahnen angegriffen sind, kannst du sehen, wenn du das Salz abwäscht.

Der Grund für das Ableben des ICs ist aber auch unwichtig, da du die Kasse wegen des defekten ICs nicht wieder in Betrieb nehmen können wirst.
Dieses IC ist von Motorola, jetzt Freescale, aber ich habe Hinweise auf die Serie dort vergeblich gesucht. Ich vermute, dass es sich um einen Display-Treiber handelt.
Eine ähnliche Bezeichnung habe ich le...
154 - Messen Steuerung Blockheizkraftwerk -- Messen Steuerung Blockheizkraftwerk
Sagens wir mal so : Die Batterie bestimmt die Spannung! Wenn dein Generator zb 14 V max liefert und deine Batterie ist leer fliest der Ladestrom in die Batterie und wegen der Belastung des Generators sinkt dessen Spannung. Erst wenn die Batterie kaum noch Strom aufnimmt steigt die Spannung wieder an. Deshalb gibt es einen Regler in der LIMA eines Autos. Dieser Regler sorgt dafür das eben die Spannung des Generators wegen fehlender Last nicht unnötig hoch geht.
Der Rückflußverhinderer ist in der Lima eingebaut in Form von Gleichrichterdioden. Moderne Limas sind Drehstromlichtmaschinen. So nehmen wir an du willst ca 4 kW in elektrische Energie umwandeln dann sind das 4000W. Bei 14 V sind das 4000V*A: 14V =285 A. Mit deinen Werten komme ich auf 14V*45A= 630W. Das bedeutet Dein Motor läuft fast nur im Leerlauf. Selbst wenn du nur mit 3kW abgebender elektrischer Leistung und 1,4 kW Wärmeabgabe rechnest nimmt das schon andere Dimensionen an. Du musst bei der Betrachtung auch berücksichtigen das der Motor Deine angeschlossenen Verbraucher auch bei leerer Batterie versorgen kann und trotzdem die Batterie lädt! So kommen wir zum Motor Motorölstand und Öldruck müssen anliegen , damit der Motor überhaupt laufen kann. Der Öldruck steigt aber erst bei laufendem Motor in einer bestimmte...
155 - Solaranlage falsch demensioniert? -- Solaranlage falsch demensioniert?
Hallo,

ich habe ein kleine Problem und zwar haben wir ein 100W Solarmodul auf dem Dach, dieses versorgt über einen Laderegler zwei Gel-Bleiakkus welche in Reihe zu 24V angeklemmt sind.

Die Anlage versorgt eine Außenbeleuchtung (20W), diese leuchtet am Tag rund 4-5 Stunden. Dies hat auch bis jetzt funktioniert (zwei Wochen) nur jetzt wo tagsüber kein blauer Himmel mehr zu sehen ist, reicht anscheinend die Ladung nicht mehr aus.

Folgende Komponenten sind verbaut:

1x Solarworld SW 100
100Wp
37,6V
2,75A

1x Laderegler Steca PR 1010
12/24V

2x 12V 14Ah Blei Bleiakku

Da der Ladestrom tagsüber bei nur 0,2A liegt, fällt mir als einzige Möglichkeit die umstellung auf 12V ein, so das die Akkus paralle liegen, so kann die Modulspannung besser genutzt werden, oder habe ich da einen Denkfehler.

Was meint ihr?

Danke mfg

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AlexEl am 15 Okt 2015 15:19 ]...
156 - Akku defekt -- Pearl Navi

Zitat : Die Akku-Steuerplatine vom alten Akku auf einen neuen umzulöten traue ich mich nicht.Das ist auch nicht sinnvoll.
Dieser Controller ist genau auf den Akku abgestimmt, und er schaltet nach bestimmten Mißhandlungen den Akku aus Sicherheitsgründen dauerhaft ab.
Wenn das passiert ist, würde er selbst einen neuen Akku nicht mehr einschalten.


Zitat : Ebenso traue ich mich nicht an die winzigen Lötpunkte des Akku-Anschlusses auf der Navi-Platine.Dann wirst du das ohnehin von jemandem machen lassen müssen, der sich damit auskennt.
Der hat dann vermutlich auch einen Akku zum Ausprobieren.


Zitat : wird die Zigarettenanzünderbuchse stromlos, das Navi schaltet nach einer ...
157 - Wieder Bleigelakkus 12V 42Ah -- Wieder Bleigelakkus 12V 42Ah
Es sind zwar noch lange keine 4 Jahre seit der letzten Aktion rum, aber ich hab wieder Gelakkus 12V/42Ah diesmal von Fiamm zu verkaufen.
Sie sind von Bosch Brandmeldetechnik im März 2014 in unsere 3 BMA eingebaut worden.
Sie fliegen jetzt vorzeitig raus, weil wir aufgrund eines Neubaues über 512 Melder haben und dadurch eine redundante BMA benötigen. Es werden 3 neue BMZ eingebaut und diese bekommen wieder neue Akkus - was für eine Geldverschwendung.

Weil die Akkus fast neu sind (genau genommen 1 1/2 Jahre) möchte ich diesmal bei Abnahme von 1 Akku 25,-€ und bei 2 Akkus 20,-€ pro Stück.

Momentan sind 8 gleiche Akkus am liebsten per Abholung abzugeben, vermutlich kommen nochmal 6 etwas später dazu.

Eine Zwischenlagerung von 2-3 Monatenbis zur Abholung ist möglich, wobei die Akkus nicht geladen werden (momentan sind sie voll).

Versand ist auch möglich - aber nur 1 Akku pro Paket für 5,-€ Porto per Hermes.
Mehr zu schleppen macht mein Kreuz nicht mehr mit.

ciao Maris
...
158 - Spannungsbegrenzung – wie am einfachsten? -- Spannungsbegrenzung – wie am einfachsten?
Hallo Zusammen!

Aus Interesse möchte ich gerne ein paar LiFePo-Akkus laden, aber ohne teures Ladegerät, sondern sozusagen "mit Hausmitteln". Dabei möchte ich rausfinden, ob das Laden mit einem Profi-Lader oder mit einem Einfachstgerät wirklich einen sooo großen Unterschied macht - hinsichtlich Anzahl der erreichbaren Ladezyklen, und die Kapazität, die nutzbar in den Akku hineingeladen werden kann.

Die Akkus sind LiFePos mit 800 mAh, 2 Zellen, mit 3,2V Nennspannung pro Zelle. Ladeschlussspannung ist bei 3,8 V/Zelle. Max. Ladestrom ist mit 2C angegeben, also hier 1,6 A. Eine Sicherheits-Ladetüte (feuerfest) ist ebenfalls vorhanden und wird auch eingesetzt.

Als Ladegerät möchte ich ein gewöhnliches Trafo-Netzteil (z.B. nur Trafo + 4 Dioden zum Gleichrichten + 1 Elko 220u zum Glätten) verwenden – oder irgendein anderes Netzteil, vielleicht auch ein Schaltnetzteil, was ich eben so finde.


Das Ganze hab ich mir so vorgestellt:
Der normale Ladevorgang ist ein CC/CV-Vorgang, bei dem am Anfang also mit konstantem Strom (und fallender Spannung) geladen wird, bis ein gewisser Füllstand des Akkus erreicht ist. Danach wird dann mit konstanter Spannung und fallendem Strom weiter geladen, bis die Zelle voll ist.
Ich möchte nun im Gegens...
159 - Ladegerät für NiMh Akkuss -- Ladegerät für NiMh Akkuss
Entscheidet euch mal was für eine Akkutechnologie vorliegt!
Lithium oder Nickelbasiert!

Der Schrauber PABS18-2 KH3101 hat mit ziemlicher Sicherheit einen Nickelbasierten Akkupack: https://www.kompernass.com/index.ph.....h=102

"18-Li A1" ist aber die Bezeichnung für einen Li-basierten Pack!
http://www.amazon.de/PARKSIDE-Akkup.....5FNU0



Zitat : Wenn der alte Akkupack ohne eingebaute Elektronik auskam, solltest Du, wenn die Leistung und Anzahl der Akkus in dem neuen, aber nicht passenden Pack stimmen, einfach die Akkus rausnehmen und ohne die Elektronik in das alte Gehäuse basteln.

Keinesfalls! Wie oben erläutert sind das zwei verschiedene Techn...
160 - Verteilerkasten für E-Bikes -- Verteilerkasten für E-Bikes
Der Akku muss nicht entfernt werden, denn es besteht ein entsprechendes originales Adapterkabel (Bosch).
Die Installation wurde von einer anderen, mir nicht bekannten Firma gemacht, funktioniert einwandfrei. Allerdings ist die Ausführung ein Abenteuer.


Zitat : Am besten in einem trockenem Raum die Steckdosen für die Ladegeräte installieren und die Akkus zum laden in den Raum bringen.

Und, zur Sicherheit nochmals NEIN!
Das geht nicht und will der Kunde auch nicht. Ich werde auch nicht versuchen ihn zu überreden, sonst lässt er den Kram so wie er ist (IP40).


Ich möchte das ganze ordentlich umbauen und daher benötige ich eben einen kleinen Schaltschrank oä., welcher im Freien aufgestellt werden kann. Im Winter möchte ich den Kasten stehen lassen und nur die Innereien in das Hotellager verbringen. Daher sollte Innen eine Steckverbindung angebracht sein um die Blechplatte samt Komponenten einfach abbauen zu können.

Daher auch die Frage nach dem Material.
Kann mir bei der Materialauswahl jemand behilflich se...
161 - Parallelschaltung von Akkus -- Parallelschaltung von Akkus

Zitat : Oder ist das gar alles Schwachsinn Ja.
So etwas hat man bei grossen Batterien mit Spannungen von 60V oder mehr, z.B. für Notstromanlagen, gemacht, aber da gabs dann auch einen Akkuwart, der die Zellen einzeln gehätschelt und gepflegt hat.

Bei den modernen verschlossenen Batterien führt die unterschiedliche Beanspruchung nur zu einem vorzeitigen Ableben des gesamten Akkus.

P.S.:
Zitat : aber was mach ich dann bei Zellschluß ? Darf nicht vorkommen.
Warum auch?
Falls doch, ersetzt man eben die defekte Zelle.


P.P.S.:
Zitat : Hat da jemand eine bessere Idee oder gibt es einen Treiber für sowas ?
162 - Solar Teichpumpe mit Akku -- Solar Teichpumpe mit Akku
Hallo Forum, ich bin neu hier und benötige Eure Hilfe...

Ich habe eine Teichpumpe die mit einer Solarzelle versorgt wird. Die Daten:
Pumpe 7 Volt, 1,1 W
Solarzelle: 7 Volt, 1,2 W

Es ist einer dieser günstigen 15 € Teichpumpen aus China mit mehreren Aufsätzen. Wenn die Solarzelle direkt mit Sonnenlicht versorgt wird, erreicht die Wasserhöhe der Fontaine ca 60 bis 70 cm. Bei Wolken läuft die Pumpe nicht. Ich möchte gerne 6 AA Akkus mit 1,2 Volt in Reihe setzen und die Pumpe so mit Strom versorgen. Die Solarzelle soll die Akkus laden, wenn ein Schalter auf OFF steht. Wenn ich AN schalte, soll die Teichpumpe über die Batterien versorgt werden. Also ein Schalter der zwischen Laden und AN schaltet. Wie gehe ich da ran??
Da ich um die Ecke Reichelt elektronic habe, wäre es super, wenn Ihr mir dort die erforderlichen Teile raussucht, wenn ich mal Zeit habt.
PS: Löten kann ich, Platinen kann ich nicht erstellen, also wäre eine "fliegende" Verdrahtung nötig.

...
163 - Stromversorgung mit 3x AAA Batterien gegen USB tauschen -- Stromversorgung mit 3x AAA Batterien gegen USB tauschen

Zitat : Soweit ich nun gelernt habe, liefert USB 5V Strom.

Soweit ich gelernt habe, wird Strom in Ampere gemessen, Spannung in Volt.
Strom und Spannung zu verwechseln kann böse enden. Ein USB-Port liefert 5V und maximal 500mA. USB Ladegeräte liefern teilweise deutlich mehr.


Zitat : Ich kann auch nur über die Laufzeit mit den Batterien vermuten, wie viel ma/h benötigt werden.
Was soll das für eine Einheit sein, Milliar pro Stunde? Ein Ar sind 100m². Du meinst vermutlich mAh, das wäre die Einheit für die Kapazität von Akkus und die steht auf dem Akku.
Wieviel Ampere das Gerät hingegen benötigt, müßtest du messen, denn danach richtet sich die Auswahl des Adapters. Am meisten Strom wird beim senden benötigt.

Quote...
164 - Lithium Ionen Akku im Lagerzustand potenziell gefährlich? -- Lithium Ionen Akku im Lagerzustand potenziell gefährlich?
Hallo zusammen! (^_^)/

Ich bin neu hier und hoffe, mich im richtigen Unterforum zu platzieren.

Mein Problem sieht folgendermaßen aus:

Meine alte Nintendo DS Lite Spielekonsole hat leider vor geraumer Zeit seinen Geist aufgegeben und ich hielt es für eine nette Idee, ihm die letzte Ehre zu erweisen und einen Wandschmuck daraus zu basteln. Konkret heißt das, ich hab das Teil komplett zerlegt und alle Bauteile optisch ansprechend auf einen Karton platziert, werde sie dort festkleben und in einem Rahmen an die Wand hängen.

Die Frage, die ich hierbei an euch richten möchte ist, ob das Akkupack Teil des Kunstwerkes werden darf, oder ob davon Gefahren ausgehen. Li-Ion Akkus sind ja nicht gerade bekannt für ihre Stabilität und Sicherheit. Und ich kenne mich damit zu wenig aus, deshalb bin ich hier.

Ein paar Daten zum Akku wie ich ihn später verwenden möchte:
- Es handelt sich um dieses Akkupack.
- Der Akku ist intakt und die Hülle nicht beschädigt.
- Er beinhaltet noch Ladung, wie viel kann ich nicht sagen. Etwa zur Hälfte müsste er noch geladen sein.
165 - Anlaufstrom Solaranlage Poolpumpe -- Anlaufstrom Solaranlage Poolpumpe
Hallo zusammen,

nach so langer Zeit melde ich mich mal wieder.

Ich habe da ein Phänomen. Seit 2 Jahren betreibe ich meine Poolpumpe über einen Wechselrichter (12V->230V, reiner Sinus, 1500W). Der Wechselrichter ist an AGM Akkus (insg.650Ah) angeschlossen. Das klappte wunderbar 2 Jahre lang. Natürlich werden die AGM Akkus per Solar immer wieder geladen.

Die Poolpumpe ist eine Hayward (USA Marke). Seit nunmehr 2 Wochen will die Pumpe nicht mehr über den Wechselrichter. Sie brummt nur noch. Über Primärstrom vom EVU ist alles fein und die Pumpe läuft.

Ich hab schon umfangreiche Fehlersuche und Analysen betrieben. Aber es scheint so, als wäre der Anlauf/Einschaltstrom der Pumpe nun ein Stück(chen) höher/zu hoch. Oder was anderes liegt im Argen.

Der WR ist von einem guten Fachhandelshaus aus Leipzig. Habe aber auch ein anderes Modell schon probiert. Selbes Ergebnis.

Über den WR läuft sonst alles an elektronischem Krimskrams ganz einwandfrei. Fernseher, PC, Notebook, Ventilator usw usw. Nur die Pumpe mag nicht mehr.

Der elektrische Anschluss über 2 pol. Automaten und FI ist dabei immer der selbe. Direktanschluss gibt aber dasselbe Ergebnis. Mit Verlängerungskabel (die VDE möge mir das nachsehen).

Kann sich denn d...
166 - Riesiges LED Schild braucht zu viel Strom -- Riesiges LED Schild braucht zu viel Strom
Mal grob gerechnet 1,8 A *4h sind 7,2 Ah in dieser Größe sind die Akkus noch tragbar. Sollte das Schild allerdings 24 Stunden aus dem Akku versorgt werden wirst du mächtig auf die Stürze schnautzen denn dann sind es bereits 1,8A*24 h =44 Ah und da bist du in der Größe von Autoakkus . Das sieht bei einem Akku noch verrückter aus 4h *7 A sind auch 28Ah ! und bei 24 h sind wir schon bei 24h*7A=168Ah und den Akku trägst du nicht mehr! ...
167 - Ich brauche hilfe, für eine kleine Schaltung: Von paralel zu seriel mit Schwellwert -- Ich brauche hilfe, für eine kleine Schaltung: Von paralel zu seriel mit Schwellwert

Zitat : Aber ich will Stromsparen, Koste es, was es wolle...


Zitat : Jetzt habe ich einfach normale AAA Akkus mit 1.900 mah verwendet. jeweils immer 2 Parall und dann viermal diese 2erpacs in Serie. So habe ich ziemlich genau 5V. Aber ich habe nach immer kein Laderegler, und möchte die Akkus eig. nicht kapput machen.Brauchst keinen Laderegler.
Ein NiMH-Akku mit 3,8Ah und 4,8V hält eine gelegentliche Überladung mit 2*0,15W/6V = 383mA problemlos aus. Die könnte ja überhaupt auch nur tagsüber stattfinden.
Im Winter wird dir der Strom aus den Solarzellen sogar eher knapp werden.
...
168 - Aufwärtswandler mit ATMega88V ein- und ausschalten -- Aufwärtswandler mit ATMega88V ein- und ausschalten
So, nach einer längeren Pause möchte ich mich zum Ergebnis melden und bei Offroad GTI herzlich bedanken! Das Projekt "Wählscheiben-Mobiltelephon" ist fast abgeschlossen. Den IRF 5305 habe ich erfolgreich genauso eingesetzt, wie Du es am 9. April vorgschlagen hattest. (Man erkennt ihn am roten Schrumpfschlauch über den Anschlußbeinen.) Hier noch einmal eine kurze Beschreibung und ein paar Bilder:

Es war eine Heidenarbeit, die Schaltung an das alte Gerät mit dem Gleichstromsummer anzupassen, und immer wieder waren langwierige Fehlersuchen notwendig.
Aus Platzgründen mußte ich die ursprüngliche Platine zweiteilen und alle Telephon-Originalteile, bis auf den Nummern- , den Gabelschalter, den Summer, die Tasten und die Kontrollampe, hinauswerfen. Außerdem paßten die Batterien nicht in das Telephon, so daß ich die vorhandene Anschlußdose zu einem Akkumulatorenkasten umgebaut habe.
Und da ich – statt ein ursprünglich vorgesehenes 7,5 V-Steckernetzteil zu verwenden – mit überall verfügbaren Handy-Ladekabeln kompatibel sein wollte, habe ich eine USB-Kupplung (am Akkumulatorenkasten) und einen Aufwärtswandler 5 V -> 7,5 V (im Telephon) eingebaut. Glücklicherweise hat das Originalkabel genug Adern.
Das Gerät verfügt über zwei Akkus, die beide mit einem Ein-...
169 - Watt Meter * Power Meter mit Data Logger gesucht * 12V DC Spannung loggen -- Watt Meter * Power Meter mit Data Logger gesucht * 12V DC Spannung loggen

Zitat :
Offroad GTI hat am 25 Jun 2015 18:54 geschrieben :
Bei einer Nennleistung von 3200W des Kühlschrankes dürfte das eng werden

Blödsinn! 3200 Wh/Tag ist etwas Anderes!


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 25 Jun 2015 19:10 geschrieben :
Mit Deinem 400W Solarmodul kannst du bestenfalls die Hütte beleuchten und etwas Fernsehen!


Mit 400 Watt Solarstrom kann der Kühlschrank schon etwas abbekommen und ein wenig Propan sparen. "AES" heißt diese automatische Wahl bei Dometic. Hab aber schon oft gehört, dass es nicht gut funktioniert und der Kühlschrank immer falsch wählt.

Ohne Kühlschrank reicht mir ein 80-Watt-Modul für Beleuchtung, Notebook, Musik dicke aus. Es läuft ja nicht alles ununterbrochen. Beim Wintercamping reicht das natürlich nicht mehr und dann kommt die Karre an die S...
170 - Aus einem 220V Gerät ein 18V Akku Gerät bauen, ist dies möglich? -- Aus einem 220V Gerät ein 18V Akku Gerät bauen, ist dies möglich?
Werfe erstmals ein nettes Hallo in die Runde.

Hab mich hier neu angemeldet, da mir ein Projekt "Heißklebepistole-Umbau von 220V auf 18V (Akku)" nicht aus dem Kopf geht und mich dazu auch nicht wirklich auskenne, bitte daher um eure Hilfe.


Also, da ich schon einige 18V Makita Akku-Geräte habe und die Vorteile von Akku-Geräten so praktisch finde, möchte ich gerne auch noch eine 18V Heißklebepistole (so wie vieles andere Geräte sicher auch noch ).

Da diese Akku Heißklebepistole (HKP) von Makita nicht hergestellt wird (nach Anfrage an Makita auch nicht geplant ist), kam ich auf den Gedanken, evtl. eine vorhandene 220V HKP an einen 18V Makita LI-Akku 4,0Ah anzuschließen/umzubauen.
Klar könnte ich nun auch eine 18V HKP z.B. von SnapOn erwerben, da gibt es auch schon einen Makita Akkuadapter, aber preislich liege ich da bei ca. 300€ > dies ist mir zu teuer!
Daher mein Gedanke, dass es sicher günstiger mit einer 220V HKP (ab ca. 10-20€) umsetzbar wäre ... doch dazu benötigt es sicher noch irgendwelche anderen elektrischen Komponenten, diese ich gerne Wissen würde um dieses Projekt zu realisieren?
171 - Solar Inselanlage -- Solar Inselanlage
Also es sieht alles danach aus als wenn der Laderegler einen weg hat, da wollen einfach nicht mehr als 0,45A rauskommen. Wenn ich den Schaltregler an die Batterie anschließe habe ich 1A.

Nun sieht es danach aus als wenn wir eine größeres Projekt drauß machen müssen. Neben ordentlich Pauken ist da auch das raussuchen von den richtigen Bauteilen dran.

Es werden zwei 150WP Solarpanele werden. Die auch wieder einen Akku speisen sollen. Diesmal aber mit einem 230V Spannungswandler dahinter.
An diesem soll min. ein Laptop hängen können.

Habt ihr da Ideen für einen guten Laderegler und Spannungswandler?
Der Laderegler sollte eventuell auch ein paar Spielereien wie eine Anzeige für Ladestrom zur Batterie und Strom zum Verbraucher haben.

Den Battriestand von Blei Akkus ist ja nicht so leicht auszulesen wie ich schon rausgefunden habe ...
172 - NiCd Akku selber bauen oder auf NiMH wechseln, welche Kapazität. -- NiCd Akku selber bauen oder auf NiMH wechseln, welche Kapazität.
Im Prinzip sollte man so hohe Kapazität wie möglich einbauen.
Der Haken dabei ist, dass NiMH-Akkus ein etwas anderes Ladeverhalten und nicht nur gute Eigenschaften haben.

Schnellader für NiCd, also alles, was den Akku in wenigen Stunden vollpumpt, haben oft den "Voll"-Zustand an einem geringen Rückgang(!) der Zellenspannung erkannt und dann den Ladevorgang beendet.
Dieses Spannungsmaximum gibt es auch bei NiMH-Akkus, aber es ist wesentlich weniger ausgeprägt und viele NiCd-Ladeschaltung erkennen es deshalb nicht.
Bei NiMH verlassen sich die Ladeschaltungen eher auf die Temperaturerhöhung der Zellen, welche mit einem Thermistor im Akkupack gemessen wird.
Wenn dieser Thermistor fehlt, könnten die NiMH-Zellen vom NiCd-Lader gnadenlos überladen werden, was ihnen schadet.

Ein weiteres Problem kann bei sehr tiefen Temperaturen auftreten, weil die Hochstrom-Belastbarkeit von NiMH-Akkus dort deutlich schlechter ist, als bei NiCd-Akkus.

Darüber hinaus vertragen NiCd-Akkus eine nachlässige Behandlung, etwa das Herumliegenlassen in entladenem Zustand, wesentlich besser als NiMH-Zellen.

Wenn du also viel und bei "vernünftigen" Temperaturen blitzt, und auch über ein geeignetes Ladegerät verfügst, dann kannst du von der hö...
173 - bq2002T Laderegler -- bq2002T Laderegler
Ich habe mir von ELV einen Komponententester (KT200) gekauft und diesen mit Akkus, wie vorgesehen bestückt.

Zum Einsatz kommen 3 Stk Panasonic HHR-80AAAB NiMh Akkus (750mAh).

Diese werden nun aber viele Stunden geladen, ohne dass die Ladeelektronik abschaltet. Nur einmal kam es zu einer Abschaltung, dies war aber das interne Time-Out (320 Minuten) vom Ladecontroller IC, ein bq2002T von Ti.
Zu einer thermischen Abschaltung durch den NTC kam es nicht, die Akkus werden etwas mehr als handwarm.

Ich habe mir mal den IC in der Schaltung genauer angesehen, doch frage ich mich ob da die Widerstände am BAT Eingang richtig dimensioniert sind:

Der bq2002T ist am TM Pin so konfiguriert, dass mit C/4 geladen wird.
Der Ladestrom beträgt seit einigen Stunden konstant gemessene 220mA.

Die Spannung an den Akkus beträgt seit geraumer Zeit 4,437V also eine Zellenspannung von 1,479V.
Die Spannung am BAT Eingang beträgt 1,58V. Laut Datenblatt schaltet das IC den Ladevorgang bei 2V am BAT Eingang ab. Wenn ich das jetzt richtig berechnet habe wäre das eine Zellenspannung von 1,872V.

Ich kann leider aus dem Akkudatenblatt die Ladeschlussspannung nicht herauslesen, bzw finde keinen Hinweis. Das ist doch für einen NiMH schon recht viel, od...
174 - Zwischen 2 Stromquellen switchen -- Zwischen 2 Stromquellen switchen
Die Spitzfindigkeiten bzgl. Strom- und Spannungsquellen und Spannung fördernden Stromquellen möchte ich jetzt erst mal außen vor lassen


Zitat : Stromquelle 12 Volt 2200 maSind das etwa 2200mAh, und die Stromquelle ein Akku?


Zitat : zu Switchen(um-zu-schalten). Oder wie wir in Deutschland sagen würden umzuschalten - ach warte mal, wir sind ja in Deutschland, wie dumm von mir

Mit einem Komparator und zwei MOSFETs und einem Widerstand hier und da lässt sich da schon was machen.
Die Stromaufnahme des Reglers wird ja nicht allzu groß sein, oder?

...
175 - Kopflampe mit Dewalt 18 Volt Akku betreiben -- Kopflampe mit Dewalt 18 Volt Akku betreiben
Hallo,
Von der Firma Dewalt habe ich mehrere Akkugeräte und auch die passenden Akkus. z.B den hier: http://www.dewalt.de/attachments/productdetails/catno/DCB183/

Nun kamm der Wunsch auf eine Kopflampe mit diesem Akku zu betreiben. Leider habe ich keine Ahnung wie diese Akkus angeschlossen werden. Ich gehe mal davon aus, dass dies nicht so einfach ist, wie bei nicd oder nimh akkus.

Gibt es vlt. sogar eine fertige Schaltung, an die ich meinen Verbraucher (im einfachsten Fall eine Glühbirne) anschließen kann?

Lg Jakob ...
176 - Suche 12 V lio ionen akku-pack -- Suche 12 V lio ionen akku-pack
1. Treffer: http://www.accu-24.de/VISION-LiFePO.....IMAtw

2. Treffer: http://www.conrad.de/ce/de/product/.....915:s

3. Treffer: http://www.nothnagel-marine.de/prod......html

Und nun darfst du weitersuchen...
...
177 - AkkuPack mit 9v laden (5x1,2v + 4,4Ah) -- AkkuPack mit 9v laden (5x1,2v + 4,4Ah)

Zitat : Ausgang: 9v, 0,6 AKönnte gehen, evtl noch ein Glühlampe (Fahrradscheinwerfer 6V, 3W) zur Strombegrenzung dazwischen schalten, damit sich das Ladegerät nicht überanstrengt. Hast du denn kein Meßgerät?


Zitat : Wie viele Stunden kann ich sicher laden?Das hängt natürlich vom Strom ab und von der Restladung.
Wenn sie wirklich leer sind, werden solche Akkus normalerweise mit etwa der 1,5-fachen Nennkapazität, bei dir also 6,6Ah, geladen, aber da du den tatsächlich fliessenden Ladestrom nicht kennst, nützt dir dieses Wissen nicht viel.
Allenfalls kannst du die merkliche Erwärmung der Zellen fühlen, die gegen Ende der Volladung auftritt.
...
178 - NiFe Akku -- NiFe Akku
Sehr giftig sind Lithiumverbindungen nicht gerade, wenngleich man, wie mit allen Chemikalien, sorgsam damit umgehen sollte.
Dies steht bei Wiki über das gewöhnlich als Li-Quelle verwendete Carbonat:
Zitat : In der Lithiumtherapie wird Lithiumcarbonat zur Behandlung depressiver Erkrankungen, Manien oder bipolarer Störungen eingesetzt. Handelsnamen sind beispielsweise in Deutschland Hypnorex und Quilonum, in Österreich Neurolepsin und Quilonorm, in der Schweiz Quilonorm. Die Dosierung muss jedoch vorsichtig eingestellt werden, da Lithiumverbindungen bei höherer Konzentration zu Herzirritationen oder ab fünf Gramm tödlich wirken können.
Andererseits: Die kupferhaltige Brühe vom Platinenätzen trinkt man ja gewöhnlich auch nicht.


Zitat : Angeblich ist dieser Zusatz dafür verantwortlich, daß die Haltbarkeit der Akkus herabgesetzt wird
179 - Akkuanzeige via LEDs Realisierbar nur mit Widerständen ? -- Akkuanzeige via LEDs Realisierbar nur mit Widerständen ?
Hallo,

ich bin was Elektronik angeht nicht sonderlich bewandert ... daher frage ich Euch Experten
In den Unten aufgelisteten Bildern seht ihr 2 Akku-Batterien 2 x 1,2 V mit 1700mAh
Geladen werden sie über ein Chinchstecker und Ladegerät 3V 1500mAh
Der Schalter/Taster oben ist für ein Motor (Verbraucher).

So nun hier die eigentliche WICHTIGE Frage :
Ist es möglich mit Widerständen (o.a) es so zu schalten das eine Rote LED leuchtet wen man den Schalter / Tasterbetätigt wen die Akkus fast Lehr sind & eine Grüne LED leuchtet wen die Akkus voll geladen sind ?

Ich gebe mich auch dammit zufrieden wen die Rote angeht wen die Akkus Lehr sind und Grün angeht wen Akkus voll sind =)









Vielen Dank
...
180 - Lade-Netzteil für Batterie - nur welches ? -- Lade-Netzteil für Batterie - nur welches ?
Waoh, ich bin so begeistert. Ja ihr habt recht ... es sind 3 Li-Ionen Akkus in Reihe... mein Fehler das ich kein Foto gepostet hatte... sie kommen etwas verspätet hiermit.

Ich könnte doch mein stärkstes Netzteil einfach 1:1 an den Akku dranklemmen, oder ? Auch wenn die Akkus nicht ganz voll werden... vielleicht reicht es aus um geladen dann bis zum Frühing den Motor anzutreiben...
Ab dann hoffe ich auf die Solarzellen und deren Aufladung.

Kann man das so machen ? Herzlichen Dank !

Gruß,
Frank

...
181 - Ladungeregelung für Sekundär-Akku -- Ladungeregelung für Sekundär-Akku
Hallo Forengemeinde... ich habe mal wieder was ganz Spezielles vor...

kurz zum Problem: Ich habe eine Photovoltaike-Inselanlage (Pilot-Projekt)

Nun habe ich 2 x 260Ah AGM-Akkus bei 24V, die als Hauptakku herhalten müssen... da ein Akku ab und an aber Voll geladen werden soll, aber der Tägliche Betrieb darunter nicht leiden soll, dachte ich mir eine Schaltung aus. Nur leider bin ich nicht der Schaltungsentwickler...

Ausrüstung:

2 x 260Ah Akku (Primärtakku)

1 x 250Ah Akku (Sekundärakku)

Funktionsbeschreibung:

Wenn beim Primärakku die Ladeschlussspannung von 29V erreicht wird, soll ein Transistor langsam öffen, um die Überschüssige Energie in den Sekundär-Akku abzugeben.

Gleichzeitig sollte man aber über einen Schalter Einstellen können, aus welchem Akku Energie entnommen werden darf Primär oder Sekundär.

Soweit klingt das vielleicht noch leicht. Aber das ganze bei einem Max eingangsstrom von 60A und einem Max entnahmestrom von 120A macht das ganze schon Interessanter

Bin gespannt


...
182 - Akku laden im Mobilteil? -- Akku laden im Mobilteil?
Ich glaube nicht, dass in meinem Schnurlostelefon eine Ladeelektronik verbaut ist. Wenn es lange in der Ladeschale verbleibt, werden die Akkus deutlich warm, was auf Überladung schließen lässt ..... ...
183 - Kleinlüfter mit kleinem Solarpanel betreiben -- Kleinlüfter mit kleinem Solarpanel betreiben
Hallo,
das mit Akkus oder Batterien halte ich nicht für die beste Idee. Akkus brauchen ein Ladegerät und eventuell eine Unterspannungsabschaltung, u.s.w. ... das verkompliziert das Problem nur. Batterien halte ich auf Dauer für zu kostspielig.

Rechenbeispiel Batterie:
Primärzellen 1,5V (davon brauchst du dann 8 Stück für 12V). Beim Typ C Zellen werden vielleicht 8 Ah drin sein.
Lüfter 1W bei 12V is ca. 85mA.
Da würde der Lüfter ca. 94 Stunden laufen. Also knapp 4 Tage. Wenn eine C-Zelle nur 1 € kostet (bei Pollin 95 Cent). Kommst du auf 8 € alle 4 Tage. Also 2 € pro Tag.

Beispiel Akku:
18Ah Bleiakku: ca. 35€ (brauchst du wahrscheinlich 2x; immer abwechselnd Laden / Entladen)
Ladegerät: ca. 20€
Unterspannungsschutzschaltung für beide Akkus ...

Wo steht denn das Terrarium, dass es da keine Steckdose in den Nähe gibt?

Grüße ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Akkus Werden Nicht Geladen Braun eine Antwort
Im transitornet gefunden: Akkus Werden Nicht Geladen Braun


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 49 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161135067   Heute : 953    Gestern : 19716    Online : 688        22.9.2021    3:41
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.29851603508