Gefunden für laderegler - Zum Elektronik Forum





1 - 3 Solarmodule (20W / 1,66A ) Parallelschalten -- 3 Solarmodule (20W / 1,66A ) Parallelschalten




Ersatzteile bestellen
  Was ist das für ein Laderegler?
Viel regeln muss der bei der geringen Spannungsdifferenz ja nicht mehr.
...
2 - kleine Inselsolaranlage zur Spannungsversorgung (Erhaltungsspannung) eines Wohnmobils -- kleine Inselsolaranlage zur Spannungsversorgung (Erhaltungsspannung) eines Wohnmobils
Hallo,

mein Wohnmobil steht während der Nichtnutzung in einem Carport. Dort ist kein Strom vorhanden. Bei längerer Nichtbenutzung entladen sich die Aufbaubatterien. Dem möchte ich entgegenwirken, indem ich auf das Carport eine kleine Inselsolaranlage baue, die das Fahrzeug mit Strom versorgt.

Am einfachsten geht das über den normalen Stromanschluß (220Volt) am Fahrzeug.
Daher werde ich wohl einen Wechselrichter benötigen.
Ist ein extra Laderegler nötig, wenn ich über diesen Anschluß gehe?

Das ganze möchte ich nicht überdimensionieren, auch aus Kostengründen.
Wie klein darf die Anlage sein? Kann man das berechnen?
Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Schon vorab, Danke für die Unterstützung!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: lolthy am  8 Sep 2023  9:16 ]...








3 - Akku-Bohrmaschine auffrischen -- Akku-Bohrmaschine auffrischen
Oder halt eine Lademöglichkeit für eine einzelne Li-Zelle.

Sowas z.B.
https://www.az-delivery.de/products.....o-usb

PS: sehe gerade sind heute im Angebot ... 5 Stück 5,49€ + Versand

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Murray am 10 Aug 2023 17:39 ]...
4 - Nachtspeicherheizung lädt vor, wann sie will -- Nachtspeicherheizung lädt vor, wann sie will
IM HK sind 2 Thermostate verbaut.
1. Sicherheitstemperaturbegrenzer
2. Laderegler, dieser besitzt normalerweise entweder ein Handrad oder ist unter einem Abdeckstopfen zugänglich.
dieser Laderegler besitzt normalerweise 2 Temperaturfühler, einer im Speicherkern, der zweite wird von einem Heizwiderstand erwärmt welcher von der Aufladesteuerung im Verteiler angesteuert wird.

Soll der HK nicht Heizen, wird der Widerstand stark angesteuert (zB jetzt im Sommer) wird der Widerstand zu ca. 50% angesteuert so lädt der HK auch zu 50% (zB 150°C Speichertemp) wird der Widerstand gar nicht angesteuert (oder ist kaputt oder erhält kein Signal von der Auflaadesteuerung) so lädt der HK 100%.
Mit deer Handverstellung kann der max Ladegrad begrenzt werden (zB zu großer HK für einen Raum, defekte oder gar nicht vorhandene Aufladesteuerung, . . ) ...
5 - Solar- Inselanlage mit Einspeisung wie Balkonkraftwerk (600/ 800 W)?? -- Solar- Inselanlage mit Einspeisung wie Balkonkraftwerk (600/ 800 W)??
Je mehr ich zum Thema lese, um so weiter verabschiede ich mich wieder von meiner Idee. Wenn ich direkt Netzstrom in den WR einspeise (bei Dunkelheit und leerem Akku) dann muss ich den Scheiß anmelden, mit Elektriker und allem drum und dran.
Stromkosten spare ich nicht wirklich. Ne Menge Arbeit macht's auch....

Einzelkomponenten zusammenstellen ist nix für mich, ich wüsste ja garnicht, was ich alles brauch, es gehört ja wohl mehr dazu, als Solarmodule Laderegler, Wechselrichter, Akku und ein paar m Kabel. Deshalb hatte ich ja nach plug- and- play- Lösungen geschaut. ...
6 - Solaranlage Frage -- Solaranlage Frage
Ich hab bei mir auf dem Boot ne Solarzelle zum Nachladen der Fahrbatterie
bisher war das immer so wenn wir gefahren sind, den Laderegler abgeklemmt
und den Motor direkt auf die Bartterie.
Jetz sollen so langsam auch mal wieder die Lampen angeschloßen werden
Kann man das machen das man die Ladeleitung als Versorgungsleitung läßt
und Laderegler und Motor gleichzeitig an der Batterie läßt oder geht das nicht?
Oder brauche Ich ne Rückleitung bzw. nen Schalter in der Ladeleitung um zu trennen?
Solar ist nicht so meine Welt kein Hausgerät
...
7 - Kurzschluss -- Power Butler Bosch 36 V

Zitat :
HeinzKoe hat am 20 Mai 2023 13:27 geschrieben :

Das Gerät wird auf kurzem Wege über einen 50A Sicherungsautomaten an eine 100Ah Lithiumbatterie angeschlossen. Parallel hängt da noch die Ladeelektronik für die Solarzellen und ein 30A Ladebooster der den Ladestrom der Lichtmaschine begrenzt. Alles Markengeräte die die Werte einhalten sollten.


Und kommuniziert der ganze Kram über ein Bussystem?
Oder ist das nur so eine in sich verschlossene Li-Batterie mit internen BMS?
Als der Defekt auftrat schien da zufällig gerade gut die Sonne?

gemeinhin passiert da gern folgendes ...
Akku voll und Parameter des PV-Laderegler nicht richtig an den Akku angepasst (darum sollte sowas eigentlich über Bussystem kommunizieren)...

BMS-Akkuspannungsschwelle überschritten -> BMS trennt Akku vom Rest.
Jetzt überschwingt der Laderegler und haut Überspannung auf den Rest.

Hat man ab und zu mal sogar bei 5kW-PV-Akkuwec...
8 - Powerstation Reparaturservice gesucht -- Powerstation Reparaturservice gesucht

Zitat :
perl hat am 13 Mai 2023 05:29 geschrieben :
Wie sich die Geschichten gleichen: https://www.photovoltaikforum.com/t.....tion/


Das Ding ist jetzt wohl ganz Schrott und für Kommunikation kein Strom mehr da.

Es lädt mit max. 120W, es war aber ein 175-W-Modul angeschlossen:
https://www.photovoltaikforum.com/t.....eNo=2

Für Laien nicht reparierbar.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 18 Mai 2023  7:39 ]...
9 - Solarpanel parallel schalten -- Solarpanel parallel schalten

Zum Akku hin ist im Laderegler schon ein Schutz vor Rückströmen von da aus. ...
10 - Balkon-Solar mit Batteriepuffer und auch als Notstrom -- Balkon-Solar mit Batteriepuffer und auch als Notstrom
Was haltet Ihr von dem Laderegler
Victron MPPT 250/60 (Datenblatt siehe Anlage) für die 6 PV-Panele in Reihe?

...
11 - 2 Lithium Bat mit 12,8 und 14,8 V ... -- 2 Lithium Bat mit 12,8 und 14,8 V ...
Guten Tag
Habe hier von einem Kunden dessen Wohnmobil.
Es sind da 2 Lithium Batterien verbaut,
die eine hat Zellen mit 3,2 V und die andere Zellen mit 3,7 V
jeweils in 4S Konfiguration also ergibt das unterschiedliche Spannungen
von 12,8 und 14,8 V.
Fragt mich nicht warum - ist eben so.

Die beiden Akkus wurden bisher getrennt verwendet.
Jetzt nervt ihn das Umstecken z.B. des Kühlschrankes wenn der eine Akku abschaltet weil das BMS eben die Schaltschwelle erreicht hat.

Da beide aus der gleichen PV geladen werden, und es 2 indentische Laderegler gibt,
weis ich, dass die Pluspolarität direkt durchgeschleift ist. Die Regelung der Batterieladung geschieht auf der Minus Seite. (bei MOSFET ziemlich verbreitet)

Die Frage ist wie kann man am einfachsten beide Batterien für einen Verbraucher von 50 - 100W zusammenschalten, das eben zuerst die Batterie mit der höheren Spannung sich entläd, bis die Spannung der anderen Batterie erreicht ist. Dann würden beide die Energie liefern, bis eine davon von der eigenen BMS wieder abgeschaltet wird.
Ich dachte zuerst an Schotty Dioden ... aber ventuell hat da jemand eine bessere Idee .. oder Erfahrung.
Der Laststrom liegt zw. 4-10 A max.

mfg H.D von der Insel
12 - Suche Bauteil mit Bezeichnung 6619 AV0D 1234 -- Suche Bauteil mit Bezeichnung 6619 AV0D 1234
Hallo,

mir hat es eben meinen Photovoltaik Laderegler von Tristar verrissen...

Es ist der Tristar MPPT60A 150V

Hab das Teil dann zerlegt und dachte erst, dass es die Mosfets IRFB4321 verrissen hat... jedoch sind unter den Fets noch so silberne SMD Bausteine, mit denen ich nichts anfangen kann...

Weiß jemand, was das ist ?

Entziffern kann ich auf dem Baustein: 6619 AV0D 1234

Rest siehe Bild
...
13 - ??? Durchgebrannt -- Panaspnic Haarschneidemaschine ER1611
Hallo,

Es könnte sich bei dem IC um einen Laderegler für Lithium Akkus handeln.
bq2057


Zitat : Wegen der vielen parallel geschalteten Anschlüsse sieht das eher nach einem MOSFET aus.
Das stimmt allerdings !
[ Diese Nachricht wurde geändert von: trafostation am 16 Aug 2022 20:50 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: trafostation am 16 Aug 2022 20:53 ]...
14 - Grundwissen Generator -- Grundwissen Generator
1. viel vernünftiger ist es hier auf bestehende Teile zurückzugreifen (zB.: größere KFZ Lichtmaschiene, Permanentmagnetgeneratoren, . . .)

Hauptproblem wird die eher geringe Drehzahl deines Konstrukts werden.
Bei der angegebenen Größe rechne mal eher so mit 500W.

2. Lichtmaschine ist hier genau richtig, Laderegler, . . . alles vorhanden (zumindest bei älteren Modellen)

Es besteht keine Gefahr das du den Akku überladest, ehrer geht dir vorher die Puste aus.

Sinnvoll wäre hier eine PoliV Riemen als Antrieb vom Rad auf die LIMA.

Nabendynamo wird viel zu wenig Leistung haben. ...
15 - Akku 48V laden -- Akku 48V laden

Zitat : Die Solarmodule sind gleich,in der gleichen Neigung und Ausrichtung.2 gleiche
mppt Regler. Weshalb schaltest du sie dann nicht zusammen auf einen Regler. Ist doch einfacher und günstiger.


Zitat : Kann man Rückströme vielleicht mit Einer Diode in jeder Ladeleitung verhindern ?
Ja, nur kann der Laderegler dann nicht mehr die Batteriespannung messen.

Solche Konstrukte sind gut gemeint, aber schwer "sauber" umzusetzen.

...
16 - Wie 48V LiFePo4-Akku alternativ laden? -- Wie 48V LiFePo4-Akku alternativ laden?

Zitat : der mit den kurzen Armen hat am 30 Sep 2021 01:27 geschrieben :
Du hast doch nen Solarladeregler. Und deine Solarzellen liefern deutlich mehr Spannung als deine Akkus brauchen.

So... nach nen bissl "sacken lassen" und nen bissl grübeln, denke ich in der Tat, das es Sinn macht, an dieser Stelle weiter zu überlegen!

Ein Laderegler wird bei der Verwendung von Akkus am PV-System ja eh gebraucht. Dieser entspricht i.d.R. der max. Modulleistung.

Jetzt stellt sich mir die Frage, was passiert bei der Verwendung einer Lichtmaschine als Strom/Spannungsquelle?

Der PV-Laderegler wird definitiv einer mit MPP-Tracking werden, der versucht also immer das Maximum raus zu ziehen.

Die Lima hingegen wird ebenfalls immer versuchen, Ihr Maximum abzuliefern.
Wo kann man hier welches limitierende Glied einpassen, das nicht beides bei 100% läuft? Das die Lichtmaschinen bei dire...
17 - Schaltplan Gleichrichter: Verständnisfrage -- Schaltplan Gleichrichter: Verständnisfrage

Zitat : Steckverbindungen und die sagen nichts darüber aus wie der Strom läuft? Ja. Es gibt auch kein Symbol für Steckverbindungen mit Stromrichtungsanzeige.


Zitat : Dann kommt es also über den Generator in den Gleichrichter und von dort über den Magnetschalter in die Batterie?! Ja. Wobei es kein "einfacher" Gleichrichter, sondern ein Laderegler/Spannungsregler ist.

...
18 - Solarpanel zur Erhaltungsladung Autobatterie -- Solarpanel zur Erhaltungsladung Autobatterie
Hallo,
ich suche einen kleinen geeigneten Laderegler zum regeln meines Solarpanels, ECO-WORTHY 18 V 12 V 7,5 W Tragbares Solarpanel , an die Autobatterie, VARTA - Blue Dynamic B32 Autobatterie 12V 45Ah.

Folgendes Problem habe ich:
vor 4 Jahren habe ich in einem Auto was recht wenig gefahren wird und draußen steht ein Solarpanel eingebaut, damit es die Batterie ständig laden kann und damit den Entladungsstrom vom Auto und die Selbstentladung ausgleicht.
vor 5 Jahren ist eine neue Batterie VARTA - Blue Dynamic B32 - 12V 45Ah eingebaut worden. Da diese nach einem halben Jahr im Stillstand recht weit entladen war, kam ich auf die Idee, ein Solarpanel zum Zwecke der Erhaltungsladung von der Autobatterie zu verbauen. Das klappte gut, zu mindestens anfangs und nach ca. 2-3 Jahre war der Bleiakku hin. Dann habe ich die gleiche Batterie wieder neu eingebaut. Bis heute. Nun ist diese Batterie wieder hin.
Parallel hierzu habe ich den gleichen batterietyp in einem anderen PKW drin, der immer gefahren wird und diese ist schon 8 Jahre alt.

Ich vermute das bei dem Akku eine zu hohe Spannung ständig angelegen hat, so das...
19 - Netzteil / Ladegerät für meinen Solar Springbrunnen NSP12 -- Netzteil / Ladegerät für meinen Solar Springbrunnen NSP12

Zitat :
Ltof hat am  2 Jun 2021 10:38 geschrieben :
wenn Schaltpläne zugänglich wären.


Diese habe ich natürlich leider nicht.

Wie ein integrierter Laderegler nur mit einer normalen Hohlsteckerverbindung funktionieren soll, erschließt sich mir sowieso nicht.
Bei geregelten Ladungen ist in der Regel mindestens ein zusätzlicher Kontakt innerhalb des Hohlsteckers (Mittelpin) vorhanden.

Dieses Netzteil ist, gegen Kurzschluss, Überlastung und Überstrom gesichert.
Wenn der angeschlossene Verbraucher (Meine Solarpaneel mit Akku) keinen Strom abverlangt, geht das Netzteil in Standby.

Das Solarpaneel des Springbrunnens hat eine Leistung von 6V-9V / 2 Watt
Und der verbaute Akku 3,7V, 2000mA und 7,4Wh
Das in Frage kommende stabilisierte N...
20 - Frequenzumrichter an Wechselrichter... Probleme zu erwarten? -- Frequenzumrichter an Wechselrichter... Probleme zu erwarten?

Zitat : Eigentlich hängst du doch sowieso am Netz.
Ändert doch aber nix daran, das sich verschiedene Frequenzen überlagern / stören können?!?!


Zitat : Allerdings widerspricht sich Einspeise-WR und Werbung "reine Sinuswelle".

Ja gut, is halt wieder ne Beschreibung, welche die Verkäufer dazu schreiben, um Werbung zu machen.
Im Moment gehts mir um dieses Gerät. Wie man auch hier sieht, nutzt man als Werbeträger den Begriff "MTTP". Das ist ein Wechselrichter, kein Laderegler!!!
21 - 3~ Wechselrichter im 1~Netz nutzen? -- 3~ Wechselrichter im 1~Netz nutzen?
Hybrid-WR ist ja nur ein allg. Begriff. Das können sowohl Insel-WR sein als auch einspeisende.
Die einspeisenden können oft noch ein einphasiges "Notnetz" mit weniger Leistung bereitstellen.
An die WR über 5 kW brauchst du gar nicht zu denken da die an deinen paar Modulen gar nicht starten werden. Zudem sind die eigentlich im Verhältnis schon teurer als die mit weniger Leistung.
Es gibt an sich zig Möglichkeiten.

a) diese billigen steuerbaren Einspeise-WR mit direkten Akkuanschluss. Dafür brauchst dann Laderegler extra
b) China-Hybrid als Infini/MPI ... die gehen so um 2 kW los, alles drin
c) Victron MP2 im ESS-Betrieb, auch extra Laderegler, höherpreisig
etc.

Wenn du unbedingt später 3phasig arbeiten willst wofür ich keinen Grund sehe kannst auch Mikro-WR kaufen. Glaube dafür gibt es auch Basteleien mit Akku ...
22 - Umschalten in einen zweiten Betrieb -- Umschalten in einen zweiten Betrieb
Hallo,

ich suche einen schalter der es mir ermöglicht zwischen zwei Betriebsarten umszustellen.

Betreibe ein System mit Solarladeregler der aber nicht immer benötigt wird. Dazu möchte ich den Laderegler ausschalten und reiner Batterieberieb arbeiten.

Was für einen Schalter benötige ich da?
Im Bild sieht man ja die Anschlüsse, wenn ich jetzt Batterie + und Verbraucher + verbinde ist das ja dann so wie ich es wollte. Da zu benötige ich einen Schalter, aber ich weiss nciht welchen. Vielleicht so einen wie auf Bild 2.

Danke




...
23 - Nachtspeicherofen wird nicht richtig warm -- Nachtspeicherofen wird nicht richtig warm
Hallo zusammen,

habe einen MALAG Nachtspeicherofen der nicht richtig heiß wird. Nun habe ich gemessen und festgestellt, dass die Temperatursicherung nur noch 1 Phase durchlässt. Die Temperatursicherung habe ich gewechselt. Leider löst die neue Sicherung wieder aus.
Hat der Laderegler die Aufgabe die Temperatur zu überwachen und die Ladung zu steuern? Ist der vermutlich defekt? ...
24 - Projekt: Notstromanlage der preiswerten Art -- Projekt: Notstromanlage der preiswerten Art
Dass es um die Energiesicherheit nicht mehr so gut bestellt sein dürfte, ist wohl mittlerweile bekannt. Viele Experten warnen seit Jahren vor Blackout und neuerdings sogar vor Strommangelwirtschaft. Aus diesem Grund habe ich in letzter Zeit die bereits länger vorhandene Solarstrom-Inselanlage ausgebaut. Kern dieser Anlage ist eine mächtige Autobatterie. Autobatterie? Nimmt man dafür nicht Solarakkus? Im Prinzip schon. Allerdings sind diese sehr teuer.

Meine Batterie besteht hauptsächlich aus Diesel-Pensionären. Allein 4 Stück davon stammen aus unserem eigenen TDI. Autobatterien, die im Winter schwächeln, sind noch für viele Jahre sinnvoll nutzbar, wenn sie im Verbund in einer Solaranlage verwendet werden. Bei gewünschten 200A Anlassstrom (oder mehr) machen sie schlapp, aber 5A je Polklemme liefern sie noch für viele Stunden. 12 Stück stehen da herum und 4 Bleigel-Akkus. Die meisten davon stammen aus Nachbars Werkstatt, wären ansonsten geschlachtet worden.

Aufgeladen werden sie durch Solarpanel oder ein Netzteil. Eine selbst entwickelte Steuerung managt alles. Das Laden, die Ausgangskreise, usw. Es gibt einen Notstromkreis, der bei Netzausfall Heizung und Kühlgeräte versorgt, und bei reichlich Sonnenschein die bereitgestellte Energie auch direkter Nutzung zuf...
25 - Gesucht Wallbox mit WIFi _Lan Anschluss min 11kW -- Gesucht Wallbox mit WIFi _Lan Anschluss min 11kW

Zitat : Mit meinem Boiler und Solarspeicher habe ich das mit dem Tyristor aus geschafft.So ein Boiler ist ja auch nur eine resistive Last.
Der Laderegler eines E-Autos wird sich wohl nicht so einfach zähmen lassen.

SMA hat so ein Teil im Angebot: https://www.sma.de/ev-charger.html
Ob das mehr kann, als nur mit einer gewissen Hysterese das E-Auto zuzuschalten

...
26 - Schwellwertschalter Leistungs- bzw. Strombezogen zur Aufschaltung von Solar -- Schwellwertschalter Leistungs- bzw. Strombezogen zur Aufschaltung von Solar

Zitat : Und der Solarregler sorgt dafür das die Spannung der Solarzellen nicht über die Ladeschlussspannung von rund 28 V der 24 V Akkus steigt !Kann ich nicht mehr unterschreiben.

Es wird sich lohnen, die Datenblätter der in Frage kommenden Akkus und Laderegler genau zu studieren, denn wie es aussieht, werden Bleiakkus, die mit 14V Ladeendspannung zufrieden sind, kaum noch gebaut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Start.....terie LESEN!
Die wartungsfreien Batterien scheinen mittlerweile alle mit Blei-Calcium-Technik ausgerüstet zu sein und dementsprechend eine höhere Ladespannung zu benötigen.

Der Vorteil dieser Technik ist die sehr geringe Selbstentladung.
Ich habe hier einen kleinen Akku (12V 9,5Ah, Blei-Gel, Sonnenschein A...
27 - Solar Leistung messen -- Solar Leistung messen

Offtopic :
Zitat : perl hat am 19 Jul 2020 09:18 geschrieben : Informier dich mal, wo Kärnten liegt! Ach, das ist ja fast schon Nord-Italien! Hätte ich besser mal gesucht...
Hat das kluge Bergvolk keine ähnlichen Webseiten?


Zitat : U-Boot hat am 19 Jul 2020 07:43 geschrieben : 1 Akku (12 Volt) und schalte die Solarzellen in Serie (Jede hat im Leerlauf um die 8 Volt)
1 Arduino, der vom Akku g...
28 - IC Toptron ch11au1b -- IC Toptron ch11au1b
Ersatzteil : IC
Hersteller : Toptron ch11au1b
______________________

Hallo Forengemeinde suche für meinen obigen Laderegler Toptron CH11Au1B
eien durchgebrannnten IC könnte mir jemand nähre angaben zur TYpe des IC geben
Danke für die Infos

...
29 - Könnte die 12V Reserve Batterie es verkraften? -- Könnte die 12V Reserve Batterie es verkraften?
Schalte deine Reservebatterie einfach parallel zur Hauptbatterie. Die wird dann auch geladen! Überladen kannst du diese nicht , denn der Laderegler begrenzt die Spannung nicht ohne Grund auf 13,8 Volt . ...
30 - Ladeindikatorschaltung 12V -- Ladeindikatorschaltung 12V

Zitat :
shannon61 hat am  4 Jan 2020 17:14 geschrieben :
…..
Eine Glühbirne 12V 1,2W DC soll bei einer Leitungsspannung von unter 12,8V leuchten, darüber hinaus aber nicht mehr. Die höchste Spannung wären ca. 14,6V. Die Schaltung sollte mit wenigen Bauteilen und so klein wie möglich sein, ohne SMD Technik zu verwenden......



...mal ehrlich, diese Bedingungen werden von beiden von mir verlinkten Schaltungen erfüllt, mal abgesehen davon das die ne LED statt nem Glühlämpchen haben
...nicht benötigte LEDs können ja weggelassen werden, die Conrad Schaltung ist sogar über Poti einstellbar


...eine KFZ übliche Ladekontrollleuchte wird auch zwischen Zündungsplus/15 und D+/61 des Generators/Lichtmaschine geklemmt, den Rest macht der Laderegler
31 - Batterieladeregeler Teilkaputt/ Funktion -- Batterieladeregeler Teilkaputt/ Funktion
Definitiv ist dein Laderegler aber nicht dafür vorgesehen mit nur 2 Lastwiderständen zu arbeiten. Deshalb wird auch da ein Kanal zerstört sein.
...
32 - Defektes Solarmodul??? -- Defektes Solarmodul???
Hallo,

folgende Situation:
Ich habe auf dem Dach ein 80Watt Solarmodul,dazu einen Solarmanager SR80(herkömlich aufgebaut ohne Mikroprozessor)funktioniert aber tadellos.
Das allergleiche System habe ich auch auf dem Geräteschuppen.Nun zum Problem:
Es fiel mir auf,dass die Ladespannung bzw.die Spannung am Akku plötzlich nicht mehr konstant bei (Laden 13,8V) blieb sondern je nach Sonnenschein sehr hohe Schwankungen zw.13-16V hatte.Nun vermutete ich erst den Akku,tauschte ihn ,ohne Erfolg.Zerlegte den Laderegler und prüfte sämtliche Bauteile usw...Nun baute ich den Laderegler in den Geräteschuppen ein,da funktionierte er ohne Probleme!Also Akku gut,Laderegler gut!Nun messte ich an der Solarzelle am Dach die Leelaufpspannung und den Kurzschlusstrom einwandfrei.Komisch?????
Zum glück hatte ich noch eine kleine Solarzelle rumliegen die ich dann anschloss und siehe da es funktionierte wieder!Wie kann das sein?
Vielleicht weiss jemand einen Grund?
Danke im voraus. ...
33 - Solarpanele geschenkt bekommen... nun geht das Chaos los... -- Solarpanele geschenkt bekommen... nun geht das Chaos los...
Hm... nun hats mich wohl auch ergriffen... Das Solarfieber... Solange konnte ich dem Energiesparwahn noch entwischen, aber nun hats mich auch erlegt.

Zum Thema:

Ich bin absoluter Laie auf dem Thema, und ich hole mir morgen sieben Photovoltaik-Module ab, die es gratis gab. Nen paar Jahre haben sie wohl schon runter, aber man rechnet noch mit 2/3 Restlaufzeit. Welche technischen Daten die Module haben, weiß ich noch nicht, kenne noch keine Typenbezeichnung. Die Rede war von 60x80cm... Da kommt zwischen 50W und 100W alles in Frage.

Was ich Will? Parellel zum Hausanschluss ins Hausnetz einspeisen, um so den Zähler vom Versorger etwas "auszubremsen". Nun ist die Frage, was man noch alles dazu braucht?

Akku, Laderegler, Strippen und Sicherungen is klar. Aber wie siehts mit der parallelen Einspeisung aus? (Bzgl. Frequenz angleichen usw...) Gibts da ggf. ne Webseite mit integriertem Erklär-Bär? Wo man sich ggf. n bissl einlesen kann?

MFG Andy ...
34 - Parallel geschaltet LI-Ions mit einem TP4056-Modul aufladen -- Parallel geschaltet LI-Ions mit einem TP4056-Modul aufladen

Zitat : Habe aber gelesen, dass das nicht gehen sollMan liest bis weilen vieles.


Zitat : Man darf/soll keine parallel geschalteten LI-IonDer Laderegler "sieht" nicht, ob zu mehrere Zellen parallel geschaltet hast. Für ihn ist es nachwievor eine Zelle, nur eben mit größerer Kapazität.

Es ist durchaus üblich mehrere Zellen parallel zu verschalten, nur sollten sie es dann auch immer bleiben.

P.S.: Du bringst da einige Einheiten durcheinander

35 - Laderegler YX 8181 -- Laderegler YX 8181
Eine Frage an die Experten : der originale Laderegler einer LED Wandlampe ist der YX 8181, der Accu wird nicht vollständig aufgeladen, es gibt einen Ersatz mit YX 8181 B— kann ich ihn auch dafür verwenden ?
Für eine Antwort wäre ich Euch sehr dankbar.

PS das Bauteil hat 4 Anschlußdrähte.
Gruß
Luz ...
36 - Laderegler für Photovoltaik Phocos -- Laderegler für Photovoltaik Phocos
Hallo, für meine kleine Photovoltaikanlage habe ich einen Phocos CX 20 A Laderegler.
Mit einem CX USB Interface CXI-4 kann ich den Laderegler auslesen.
Das ging mit Windows 7 seither einwandfrei. Nachdem ich meinen PC auf Windows 10 umgestellt habe, fand ich keinen Treiber mehr für das Interface.
Hat jemand Erfahrung ob das überhaupt geht oder wo ich den Treiber finden kann.
Würde mich auf eine Antwort freuen.
Gruß Fundy. ...
37 - Ladung einer IP Cam (Arlo Go) mit 12V - QC 3.0 -- Ladung einer IP Cam (Arlo Go) mit 12V - QC 3.0
Hallo und schönen Ostermontag,

folgendes Thema, ich habe ein Wochenendhäuschen wo ich eine ARLO Go aufstellen will, eine IP Cam mit LTE-Karte und eingebautem Akku.
Die Kamera hat ein USB-Ladegerät im Lieferumfang.

Damit ich den Akku nicht alle paar Wochen laden muss habe ich eine meiner alten 50W Solarpanele, einen kleinen Solarakku mit 4,2Ah und einen Solar-Laderegler mit USB Ausgang zusammengestöpselt,......

Die Cam meldete dann "Achtung es wurde ein nicht zertifiziertes Ladegerät erkannt,....." woher weiß die denn das ?
Also gegoogelt und gelernt, daß es neben 5V auch 9V, 12V,... Ladespannungen gibt, eines der Systeme nennt sich Quick Charge 3.0 von Qualcomm und genau das verwendet die Kamera und lässt sich nur mit 9V laden.

OK dann eine Auto-Einbaubuchse bestellt die QC 3.0 unterstützt und eben direkt an die 12V gehängt, aber auch das funktioniert nicht :-/ warum verstehe ich nicht.

Nun zur eigentlichen Frage, wenn ich die 9V mit einem Festspannungsregler einfach auf +/- des USB-Kabels hänge, was würde passieren ???

lg
TheSimpsons ...
38 - KFZ Spannung auf 12 Volt begrenzen. Ich brauch Eure Hilfe. -- KFZ Spannung auf 12 Volt begrenzen. Ich brauch Eure Hilfe.

Zitat :
JohnDoe365 hat am 29 Mär 2019 18:59 geschrieben :
... vom ungeregelten DC - Strom der Lima abgreifen könntest (so zwischen 12 - 60V) ...

Anscheinend hast Du eine falsche Vorstellung von der Funktionsweise einer Lichtmaschine.
Der Laderegler regelt nicht die Spannung wie ein Längsregler, sondern den Erregerstrom der Lichtmaschine und damit indirekt, was da raus kommt. Andernfalls wären die Verluste viel zu groß. ...
39 - 30.6 VDC Solar panel und 12 Volt Peltier Kuehler...wie am besten kombinieren -- 30.6 VDC Solar panel und 12 Volt Peltier Kuehler...wie am besten kombinieren
Halloele!!

Danke fuer die Antworten...
Ich hatte befuerchtet das die 30 V (wenn sie denn mal anliegen im optimalen Fall) das Peltier grillen, da die original Anschlussspannung 12 Volt DC sind...
Mit dem laderegler habe ich dann wohl was nicht richtig verstanden...dachte die wuerden die ankommende Spannung runterregeln...wie nen DC zu DC Konverter...
Wieder was gelernt...danke.
Da das Peltierelement aus so einer Kuehltasche "geerntet" ist, kann ich nicht ganz soviel zu dessen Leistungswerten sagen...
Kommt halt schon mit Kuehlkoerper fuer aussen und innen und etwas "Elektronik" fuer an/aus...heizen/kuehlen...
Ich habe noch 2 weitere Peltierelemente "rumliegen"...ich werd mal schauen ob in diesen geernteten Ding noch platz fuer ne Nummer 2 iss ...
40 - Brauche Hilfe zur Bauteilidentifizierung -- Brauche Hilfe zur Bauteilidentifizierung
Perl:
Natürlich habe ich das Panel nicht direkt am Akku betrieben, sondern über einen entsprechenden Laderegler.
Das hat im vorigen Jahr auch prima funktioniert. Ich hatte mit dem gleichen Panel (auf dem Campingplatz) schon einmal das Problem, daß es plötzlich keine Spannung mehr lieferte.

bluebite:
Die Akkus sind in Reihenschaltung (8*6V=48V).

Gruß
Peter ...
41 - Powerbank - Step-Up-Wandler werden heiß -- Powerbank - Step-Up-Wandler werden heiß
Guten Abend.

Ich hatte mir vorgenommen, mir selber eine Powerbank zu bauen und zwar eigentlich nur mit diesen Komponenten:

Laderegler:
https://www.ebay.de/itm/273031828120

Step-Up-Wandler:
https://www.ebay.de/itm/271976934618

Als Akkus sollten 18650er LiPos verwendet werden. Ich hatte eigentlich in Planung mehrere USB-Ports und somit auch mehrere Step-Up-Regler zu verwenden.

So weit so gut. Eigentlich ein schnelles Projekt für ne halbe Stunde, zumal auf den Platinen eh schon markiert ist, was wo hin gehört.
Dachte ich.

Nun kam es aber so, dass sich die Step-Up-Wandler, genauer gesagt diese achtbeinigen ICs darauf sich selbst ohne Last(!) bereits nach wenigen Sekunden so extrem erhitzen, dass man sie gar nicht mehr anfassen kann. Ein Wandler ist mir sogar durchgeschmort und die Lötstellen sind verschmolzen.

Ich hatte es danach auch mit nur einem Laderegler und einem Step-Up versucht, selbes Ergebnis. (Bild habe ich mal in den Anhang getan)
Deshalb frage ich mic...
42 - Zenerdiode zur Ladespannungsbegrenzung? Enfield Bullet India... -- Zenerdiode zur Ladespannungsbegrenzung? Enfield Bullet India...


Zitat : das das Möpp wohl keine wirkliche Ladereglung für die Batterie hatte.Wenn die mal überhaupt eine Batterie hatte, und die nicht nur hinzu gestrickt wurde.
Vielleicht aber ist der Laderegler defekt (oder ein falscher eingebaut), denn auch in Indien wusste man, wie man Bleiakkus zu behandeln hat.
Ein Schaltplan des Geräts, vielleicht sogar eine Service-Anleitung, sollte zu bekommen sein, und dann sieht man vielleicht, wie die Dinge sein sollten.



Zitat : Zu diesem Zweck war seine Überlegung, die Ladespannung auf einfachste Art über eine Zenerdiode zu begrenzen, und alles was zuviel ist, einfach zu verbraten. Die Lima-Leistung wird wohl mit um die 120-150W ...
43 - Bleibatterie-Ladegerät mit PV-Laderegler "pimpen"? -- Bleibatterie-Ladegerät mit PV-Laderegler "pimpen"?
Hallo Forum,
es gibt tatsächlich noch Fragen auf die der Gockel keine Antwort hat vielleicht ist die Überlegung aber auch nur eine Spur zu dämlich ...

Also, ich hab hier einen Spezialisten der die ganze Zeit über Strom durch die Gegend trägt. Sagen wir mal^^, er ist dabei nur äußerst begrenzt erfolgreich.

Nun, lässt sich ein Null-Null-Fünfzehn -Bleibatterieladegerät durch hinzufügen eines PV-Ladereglers verschlimmbessern?


Der Lader ist so ein Allerweltsteil ausm Gartencenter. Ne Blechschachtel halt, mit Trafo, Gleichrichter und Luft als Inhalt. Dürfte wohl so 5A vielleicht kurzzeitig 8A im freien Fall machen. Ausgangsspg. k.A.; es taugt zumindest schonmal zum Batterien kochen - 2 Stück hat er schon geschafft.
Und die Bleibatterie ist eine stinknormale äääh sündteure 12V/55Ah-Kfz-Batterie (ohne Auto außenrum).

Anderes Ladegerät kommt selbstverständlich nicht in Frage weiß doch jedes Kind daß ein schweres Ladegerät schneller lädt wie ein leichtes. Naja ... und Solarbatterien hat der Gartencenter nicht^^.

Es gäbe da jetzt bei ibääh so schöne PWM- PV-Laderegler für ~15 Mäuse. Allerdings, was machen die Dinger?
(Mir würde ja a...
44 - Solar-Teichpumpe mit Akku puffern -- Solar-Teichpumpe mit Akku puffern
Lass den Akku im Geschäft, denn ohne entsprechenden Laderegler wird er recht schnell kaputt sein.
Du hast auch nichts zur Leistungsaufnahme der Pumpe geschrieben, und deshalb kann man keine Energiebilanz aufstellen.

Schalte lieber die beiden Solarzellen einfach parallel, dann läuft die Pumpe auch schon mit etwas weniger Licht.
Die 20W erreichen die Solarmodule sowieso nur bei voller Sonneneinstrahlung und exakter Ausrichtung und genauer Anpassung der Last.
In der Praxis also nie.


...
45 - Selbstbau Bluetooth Lautsprecher, Probleme mit der Stromversorgung -- Selbstbau Bluetooth Lautsprecher, Probleme mit der Stromversorgung
Hallo,

zufällig arbeite ich an einem ähnlichen Projekt und stehe vor fast genau der gleichen Problematik

Ich wollte 4 x 18650 Akkus in Reihe schalten und diese auch gerne im Gerät belassen können um sie zu laden.

Erstmal scheitere ich momentan noch daran dass ich nicht weiß wie ich diese 4 Zellen so in einer Halterung unterbringe dass ich die einzelnen Zellen mit einem Laderegler / Schutzmodul verbinden kann.

Ursprünglich wollte ich ja einen fertigen 4S Pack nehmen. Dies haben aber keine Balancer Ausgänge. Ich frage mich allerdings warum diese Akkus dann offensichtlich auch ohne Balancing geladen werden können...wahrscheinlich kann man das eine Zeitlang machen, weil die Zellen so gut aufeinander abgestimmt sind?

Und dann würde man also eine Lade / Schutzplatine verbauen, die zu der verwendeten Zellenzahl passt. Man findet diese zuhauf in den gängigen Internet-Shops.

Soweit ich das jetzt verstanden habe, schließt man die Spannungsquelle einfach mit auf den Ausgang des Ladereglers drauf, so dass der Laderegler dann diese Spannung nutzt um die Batterie zu laden.
Sollte ich an dieser Stelle falsch liegen, bitte seid so gut und klärt das auf.

LG
NetAndif

[ Di...
46 - Spannungversorgung mit Lithium Akku für portable Box -- Spannungversorgung mit Lithium Akku für portable Box

Zitat : Als Verstärker hätte ich folgenden genommen: Ob der was taugt, lässt sich schwer sagen


Zitat : Hier war meine Überlegung, da ich Modellbau Akkus besitze, einen 14.8 V Li-Po zu verwenden.
Spricht grundsätzlich nichts dagegen.


Zitat : Würde sowas hier für mein Vorhaben funktionieren:
47 - Frage zur Installation von Niederspannung im Baumhaus -- Frage zur Installation von Niederspannung im Baumhaus
Hallo!

Lange war ich nicht mehr hier und nun habe ich folgendes vor:
Ich bastel seit knapp 3 Jahren an einen Baumhaus. Es ist nicht gerade klein und auch als erwachsener kann man hier gut seine Zeit verbringen und entspannen, ja sogar übernachten.
Da die Kinder das Haus sehr gut annehmen (was für einen Wunder), kam meiner Frau kürzlich der Gedanke eine Solaranlage zu installieren. So ein Set mit Batterie und Laderegler. Ich fand die Idee auf Anhieb gut, allerdings der Gedanke an eine Batterie, welche gepflegt werden will ließ mich zögern.
Dann kam mir der Gedanke... ca 15m entfernt steht unser Partyschuppen. Hier gibt es Strom. Warum nicht einen LED-Trafo installieren und das Baumhaus mit Niederspannung versorgen? Ist doch bestimmt sicherer? Ich habe mal einen 25m-Ring Erdkabel 3x1,5mm2 an einen 100W Trafo(IP65 im Alugehäuse) angeschlossen. Von den 12,15V kamen bei Anschluß einer 4 Watt LED 11,97V an. Ideal!
Nun habe ich lediglich vor gehabt im Baumhaus selbst folgendes zu installieren. 2 Leselampen und im unteren Bereich evtl noch einmal 5x4 Watt LED.Evtl im Sommer ein KFZ-Kühlschrank. Insgesamt max. 80 Watt.
Im Haus selbst würden die weiteren Längen bei ca. 6m je Anschluß liegen. Alles über 1,5mm2 Litze.

Hier meine Fragen:
1. Habe ic...
48 - Solar Laderegler (Für 6S LiIon) -- Solar Laderegler (Für 6S LiIon)
Hallo ihr
Ich kann günstig an Solarpannel kommen. Leider sind die einzigen Informationen, die ich bis jetzt habe "Ja sie sind so 1x1m, 50Watt und Leerlaufspannung ist 90V" That's it

Nun suche ich einen Laderegler, der im Ideallfall meine 2 Zwecke erfüllt, für die ich Solarpanel einsetzen möchte:

1. Einsatz:
Eine mobile Musikanlage. Diese hat einen 6S LiIonen Akku (Ladeschlusspannung etwa 4,2V*6 = 25,2V). Hier sollen die Solarpanel entweder die Leistung generell bereitstellen können, oder zumindest den Akku entlasten und somit die Lauffähigkeit erhöhen.

Rauskommen muss also etwas bei 25V.

2. Einsatz:
Ich plane für nächstes Frühjahr einen Transporter/Camper anzuschaffen. Dort sollen die Panel dann auch rauf.
Hier bräuchte ich einen Laderegler - im Ideallfall sogar der gleiche - welcher eben das 12V Stromnetz des Autos speisen kann.


Leider habe ich bisher auf meiner Suche nur die "ottonormal" Regler gefunden, die meistens nur 40-45V input vertragen, und eben 12V (14,4V) ausgeben. Oder auch welche für 24V.. die Ladespannung von fast 29V würde allerdings den Akku braten.
Zudem sollte das ganze auch noch bezahlbar bleiben. Also es soll auf keinen Fall auf irgend einen hochstromfähigen Solarregler ...
49 - Elektromotor (Gleichstrom) als Generator verwenden? -- Elektromotor (Gleichstrom) als Generator verwenden?
kann man damit über einen Laderegler einen Akku laden? ...
50 - Solarlader - PWM mit Pufferkondensator? -- Solarlader - PWM mit Pufferkondensator?
In PV-Foren wird immer behauptet, ein PWM-Lader sei nur ein Schalter, der das Solarmodul auf die Spannung der zu ladenden Batterie runterzieht (natürlich + Spannungabfall an Kabeln und Laderegler).

Zur Legendenbildung kann beigetragen haben:
https://prevent-germany.com/files/d.....E.pdf

Nun wissen wir ja, dass jeder gescheite Step-Down-Regler, der an einer Quelle mit hohem Innenwiderstand hängt, einen guten Eingangs-Elko braucht.

Inwieweit sind die in PWM-Reglern schon integriert?


Könnte man ein Panel mit MPP-Spannung von 34 bis 28 V je nach Temperatur, das über einen simplen PWM-Regler einen 12 V - Akku laden soll, nicht "teilanpassen" mit einem Eingangsfilter vor dem PWM-Regler bestehend aus einer Spule und einem Kondensator? ...
51 - Laderegler TP4056 DIL-Gehäuse? -- Laderegler TP4056 DIL-Gehäuse?
Guten Abend liebe Gemeinde,

ich hab es tatsächlich geschafft, innerhalb kürzester Zeit zwei TP4056 zu schießen; diese kleinen knuffigen Laderegler fertig auf Platine mit Beschaltung.

Um einen kleineren Ladestrom zu erhalten, muß der vorhandene 1,2K Widerstand ersetzt werden durch einen entsprechend größeren Wert.
Rechnerisch kein Problem, aber meine Augen sind nicht mehr die Besten, ich muß viel mit Lupe arbeiten. Ja ja, ich weiß, wird Zeit für ne Brille. Das Doofe ist, daß die Lötspitze unter der Lupe auch größer wird...
Also, lange Rede, gar kein Sinn: Google weiß nix, aber ihr vielleicht:
Gibts den kleinen IC auch im DIL-Gehäuse? Dann würd ich ne ordentliche Platine löten und den IC sockeln.

Es grüßt herzlich
der Schneemann

...
52 - Dimplex Nachtspeicher Gebläse defekt -- Dimplex Nachtspeicher Gebläse defekt
So duspol gefunden.

Am Thermostat am Ende des Raumes kommt kein Saft an. Anderer Raum anderer Ofen mit Thermostat ist Saft da.
Gewechselt hab ich diverse laderegler.
Zwischen dem Ofen und meinem Thermostat ist doch nicht etwa noch eine Sicherung ? Der Ofen an sich ist mit einem Automaten und 3 Sicherungen verkabelt. Er läd über Nacht normal auf.
Soweit ich richtig gesehen und gemessen habe ist am thermostatkabelabgang im Ofen schon kein Saft ..
Die eingangsklemme...für mein Thermostat kommt soweit ich sehe vom Regler ...ist das richtig? ...
53 - LiFePO4 Lade und Schutz Elektronik selbst bauen. -- LiFePO4 Lade und Schutz Elektronik selbst bauen.
Hallo !

Ich möchte mir ne LED Taschenlampe bauen. Ok bis jetzt scheint alles einfach..
Ich habe mir schon oft welsche gebaut. Jedes mal ganz einfach mit Ni-MH Akkus, Widerstand oder selbstgebauter Stromregler und um den Akku zu laden habe ich ganz einfach einen normalen Trafo mit Gleichrichter benutzt (ohne Reglung). Wenn du in der Lage bist mir zu helfen dann denke ich dass ich nicht erklären muss warum das mit der Lademethode absolut unprofessionell und Gefährlich ist.

Jetzt bin ich groß(lol) und möchte mir was Besseres bauen und dazu noch mit LiFePO4 Akkus da die eine längere Lebensdauer haben als andere Akkus.
Und mein Probleme ist den "Laderegler" zu bauen. (wenn man das so nennen kann)

Die 3 in parallel geschalteten 18650 Zellen sollen per USB aufgeladen werden. Mein Laderegler soll automatisch erkennen wie viel Ladestrom er von dem USB port nehmen kann und sich dann anpassen. Die verschiedenen Protokolle um diesen maximalen Ladestrom rauszufinden kenne ich (zum...
54 - 30A 3-Phasen Laderegler ATV -- 30A 3-Phasen Laderegler ATV
Hallo an alle!

Da mir die Laderegler regelmäßig am Quad abrauchen und die Regler eigentlich nur Stromvernichtungskisten sind, will ich was eigenes bauen.
Evtl. sogar im Originalem Gehäuse...
Ich hab da mal etwas entworfen. Vielleicht kann da jemand ein Auge drauf werfen und seine Meinung dazu kund tun!?
Meine Idee dahinter:
Original werden die Ladespulen bei Erreichen der Ladeendspannung (im Idealfall 14,1V) einfach über Thyristoren für die eine Halbwelle kurz geschlossen. Was unnötige Verluste und Wärme bedeutet. Folglich werden die Ladespulen immer auf Volllast betrieben.
Da mittlerweile MOSFETs kaum was kosten und einiges an Strom schalten können, dachte ich mir damit eine serielle Regelung zu bauen.

Erläuterung zur Schaltung:
Über Lima und Gleichrichtung brauch ich nichts zu sagen denke ich. Ist ein normaler 100A 3-Phasen Gleichrichterblock bis 1200V.
Die IRFP250 sind 250W MOSFETS. Da meine Lima über 30A liefert bin ich bei 14,1V * 35A = 493,5W im schlimmsten Fall. Also mit 500W im grünen Bereich (wird hoffentlich nie erreicht!).
Im Normalfall (Akku < 14,1V) steuern T1 und T2 wegen R1 durch, so dass der Akku geladen wird. Steigt die Spannung auf 13,6V (D7) plus 0,7V von D8 - also auf 14,3V schließt D7 kurz und öffnet damit ...
55 - Blei-Vlies-Akku nachfüllen -- Blei-Vlies-Akku nachfüllen
Guten Morgen,

ich habe hier einen älteren Blei-Vlies-Akku (12V, 43 Ah) den ich mit einer Solarplatte u. Laderegler als Zwischenspeicher zur Speisung für ein Modellbau-Ladegerät verwende. Davor wurde er als Puffer in einer Brandmeldeanlage eingesetzt (ca. 4 Jahre). Insgesamt ist er ca. 5 Jahre alt.
Leider hat der Akku nur noch den Bruchteil seiner Nennkapazität, zudem ist der Innenwiderstand deutlich erhöht. Deshalb vermute ich, dass das Vlies schon ziemlich trocken ist. Öffnen der Zellen ist kein Problem, unter einem Deckel sind Gummistopfen.
Jetzt wäre meine Frage: Ist es sinnvoller das Vlies mit destilliertem Wasser zu tränken oder mit Batteriesäure?

Würde mich freuen, wenn ihr eine Antwort für mich habt.


Schönen Dienstag
Bubu ...
56 - Solarregler mit Überschussregelung? (Systemspannung 12 V 1-10 A) -- Solarregler mit Überschussregelung? (Systemspannung 12 V 1-10 A)
Ich habe jetzt endlich mal einen sinnvollen Ort (Gartengrundstück, keine 230 V verfügbar) für meine alte Solarausrüstung (Modul 20 Wp/ 1A und 12 V Akku mit 34 Ah)*. Habe aus meinen Fehlern gelernt und will für den Laderegler weitestgehend auf kommerzielle Produkte zurückgreifen. Am Samstag hatte ich nämlich die Solarzelle ohne angeschlossen und nach einiger Zeit dann eine Spannung von 15 V oder etwas mehr am Akku gemessen.

Bei üblichen Shuntregler wurmt es mich aber, dass die bei voller Batterie die Solarzelle kurzschließen. Ich würde gerne die Energie dann zum Betreiben von Lüftern oder einer Wasserpumpe einsetzten.

Somit zu meiner Frage: Wie nennt sich das? Mit 'Überschussregelung' finde ich gerade zwei Treffer, oder ist in der Leistungsklasse von 12V-Reglern mit 1-10 A so etwas gar nicht üblich?

Aber je mehr ich darüber nachdenke werde ich wohl einen 0815-Laderegler besorgen, mit einem NE555 oder µC und etwas Hysterese diese Regelung realisieren. Motoren laufen an einer Batterie doch etwas einfacher an.
Oder gibt es da in meiner Leistungsklasse was zu kaufen und ich kenne nur nicht die richtigen Begriffe?


*:
Es ist mir etwas peinlich, aber wem die Daten bekannt vorkommen, hier der...
57 - Anlaufhilfe für Solar Pumpe -- Anlaufhilfe für Solar Pumpe
Hallo Experten, ich habe für meinen Pool eine kleine, einfache Solarheizung (Gartenschläuche am Carportdach) gebaut.
Für die Zirkulation sorgt eine kleinen Teichpumpe (ca.15W) die wiederum an einer PV Paneele (30W) hängt.
Im großen und ganzen funktioniert das ganz gut, wenn die Sonne scheint ist die Heizung in Betrieb wenn nicht dann soll sie auch nicht laufen.

Mein Problem ist aber, dass die PV-Paneele zwar genug Strom liefert um die Pumpe anzutreiben auch wenn der Himmel leicht bewölkt ist, die Pumpe aber nur anläuft wenn wirklich die pralle Sonne auf das Paneel scheint, sprich der Anlaufstrom der Pumpe ist etwas zu hoch.

Eine Pufferbatterie möchte ich nicht verwenden, da die Pumpe nur laufen soll, wenn die Sonne scheint.

Gibt es eine Schaltung als "Anlaufhilfe", die die Solarenergie in einen Kondensator lädt und bei entsprechend hoher Ladung auf Pumpbetrieb umschaltet.
Bzw. kann man vielleicht sogar mit einen einfachen Solar Laderegler statt der Batterie einen Kondensator laden?

das verwendete PV-Paneele ist:
https://www.amazon.de/gp/product/B0.....psc=1
58 - Warum funktioniert das Solar-Inselanlage-Buchse-USB Adapter-System nicht? -- Warum funktioniert das Solar-Inselanlage-Buchse-USB Adapter-System nicht?
Hallo verehrte Foristen,

ich bitte um eure Hilfe.

Ich möchte eine Inselsolaranlage betreiben, doch leider klappt es nicht beim Verbraucher, d.h. weder leuchtet die LED Birne, noch lädt sich mein Handy.

Die Kontrolllämpchen am Laderegler leuchten wie sie sollen, alles fließt, Spannung ist beim Ausgang für den Verbraucher vorhanden (habe ich getestet), doch bei der Kombination Doppelbuchse 12v und 12v-USB-Adapter scheint irgend ein Fehler zu liegen.

Ich bin in solchen Dingen sehr unerfahren und frage mich auch, ob diese Kombination prinzipiell funktionieren sollte und es einfach an einer fehlerhaften Doppelbuchse liegt (der USB-Adapter funtioniert im Auto).
Falls es ein Testgerät für 12v Buchsen gibt, besitze ich es nicht.

Danke für jede Mühe[/b]



Hochgeladene Datei (3890294) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen
...
59 - 12v Akku prüfen -- 12v Akku prüfen
Hallo ein Bekannter hat eine kleine Solarzelle mit einem Laderegler und eine 12v Autobatterie. Als der Blei Akku kaputt gegangen ist hat er ein Gel Akku gekauft. Seitdem sagt er das der Akku nicht hält also ganz schnell aus geht. Jetzt habe ich den Laderegler umgestellt auf Gel Akku aber es scheint nicht besser zu sein. Nun will ich den Akku testen um ihn auszuschließen. Habt ihr sowas mal gemacht. Würde den Akku (100AH) zu hause mal voll Laden und mit einer schaltung(widerstände) die 1200w (oder 6 Stunden lang 200w)verbraten und gucken ob er von der Zeit so lange hält wie errechnet ...
60 - USB Charger NaDyn mit Pufferbatterie -- USB Charger NaDyn mit Pufferbatterie
Hallo in die Runde der Elektronik Profi's,

bitte nicht gleich hauen, jeder fängt mal an.

Ich bin gerade dabei mich zu belesen was ich für mein kleines Projekt alles brauche.

Projekt:

einfacher USB Charger mit Pufferbatterie, damit man auch mal wenn man mal kurz anhält das zu ladene Gerät weitergeladen wird

Anleitungen für reine Charger gibt es im Netz zuhauf. Der versenkbare Forumslader für das Steuerrohr des Rades wäre die optimale Lösung, leider ist der Preis dafür etwas außerhalb des Budgets.

Hier ist z.B. eine sehr preiswerte Variante: (auch wunderbar erklärt in den 2 Videos)
https://www.youtube.com/watch?v=MBJXDHNfQjo

Der große Nachteil der Lader läd solange man fährt.

In einem Kommentar kam der Tipp mit einem TP4056 Laderegler eine 18560 Zelle zu laden als Puffer.

Dazu hätte ich folgende Fragen:

1.

Der Laderegler läd die Zelle und wenn sie voll ist schaltet er ab.
Kann man die Zelle gleichzeitig zum Laden benutzen?
Zum Beispiel Verbraucher(Handy, Powerbank etc.) laden?

2.

Wenn ja wie anschliessen?

3.
61 - LED Solarbeleuchtung mit Bewegungsmelder (Teil 2) -- LED Solarbeleuchtung mit Bewegungsmelder (Teil 2)

Zitat : Ist es auf Dauer für den Gelakku gut, wenn er immer voll ist und auch nachgeladen wird, wenn auch gering.Das ist für Blei-Akkus am besten, wenn er nicht überladen wird und unnötig Wasser verliert. Bei den gekapselten Blei-Gel-Akkus ist Wasser nachfüllen nämlich nicht vorgesehen. (Es ist möglich, ich habe meine tauben Akkus damit aber immer endgültig über den Jordan geschickt.)
In einem Auto, USV, ... werden die Batterien auch immer fast voll gehalten.

Ich würde überprüfen, ob der Laderegler bei der entsprechenden Ladeschlussspannung abschaltet und ob der maximale Ladestrom nicht überschritten werden kann.

Auf dem Akku sollte irgend was in dieser Art stehen:
Standby use: 13,x V
Cycle use:14,x V
Initial current: x A.

Deine PV-Anlage schafft rund 2,5 A und wenn du den Akku etwas schonen willst und nicht das letzte Prozent Kapazität benötigst würde ich die Spannungsangaben von 'St...
62 - Kann man einen 6Volt 12 AH Akku mit einem Solarmodul 9V 5Watt laden und direkt anschließen? -- Kann man einen 6Volt 12 AH Akku mit einem Solarmodul 9V 5Watt laden und direkt anschließen?

Zitat : Was spricht dagegen einfach eine 7,2 V Leistungs Z Diode parallel zum Akku.Zenerdioden sind recht ungenau und Leistungs-ZD zudem auch noch relativ teuer.
Besser nimmt man einen Präzisions-Shuntregler wie den den TL431 o.ä und einen Leistungstransistor.


Zitat : Zwischen Diode und Akku noch einen Widerstand zur LadestrombegrenzungBraucht man nicht, denn das Solarmodul liefert jedenfalls weniger als 1A und der 12Ah-Akku hält diesen Ladestrom problemlos aus.


63 - Bauteile auf Platine LED-Steuerung -- Bauteile auf Platine LED-Steuerung
Das IC U1 wird ein Laderegler sein.
Hast du schonmal gemessen, ob da wirklich nichts abgeschaltet wird? Das wäre grob fahrlässig vom Hersteller.
...
64 - Stromabgabe Nabenmotor -- Stromabgabe Nabenmotor

Zitat : So etwas in der Richtung?Nein, du hast ja keine Solarzelle.

Professionellere Windkraftanlagen sind oft mit einem Drehstromgenerator ausgestattet, dementsprechend muss auch der Laderegler dafür ausgelegt sein.

Wenn ich
Zitat : XCSOURCE 10A 12V/24V Auto Switch Solar-Laderegler Solarregler Sicherer Solar Panel Batterie Regulator Sicherer Schutz LD243als Artikelbeschreibung lesen muss..nunja...weckt nicht gerade Vertrauen

Die Batterie darf auch gerne von einem halbwegs bekannten Hersteller sein.

Bevor du irgendwas kaufst, solltest du dir 99% sicher sein, dass die Teile zusammenpassen....
65 - Powerbank zerschießt Netzteil vom Desktop-PC -- Powerbank zerschießt Netzteil vom Desktop-PC
Warum ist das Netzteil Schrott ?
Warum sollte der Standby Zweig des Netzteils gekillt worden sein ?
Wird zuviel Strom entnommen versieht eine Strombegrenzung,in welcher Form auch immer, ihren Dienst. Warum sollte deshalb ein PC Netzteil gekillt werden ? Eine LKW Batterie kann ich auch mit einem 500 mA Ladegerät laden. Macht aber niemand,weil es ewig dauert. Wenn es aber mit nur 100 mA im schlimmsten Fall lädt merkt man nach 2 h fast nix an der Powerbank.
Hat vielleicht der Laderegler der Powerbank ne Macke. ...
66 - Welcher Pufferakku für 60W über 24h? -- Welcher Pufferakku für 60W über 24h?

Zitat : Dein Ladegerät liefert zB diese 13,3 V damit pufferst du die Akkus und versorgst den Wechselrichter und dieser die Pumpen. Bei einem Netzausfall läuft der Wechselrichter und die Pumpen Unterbrechungsfrei weiter. Das ist die Billige Version

Billige Version hört sich erstmal "gut" an. Was sind die Nachteile?
Sehe ich das jetzt richtig, das du von einer fest eingestellten Ladespannung redest? Ich frage, weil die Laderegler, die ich kenne, alle ne Ladespannung von >13,8V haben...

Sollen das die entscheidenden 0,5V sein, die den Akku schneller sterben lassen? ...
67 - Tomatenbewässerung -- Tomatenbewässerung
Reicht das Solarmodul aus um die Pumpe ohne Akku zu betreiben? Mit einem Rücklauf und wenn der Akku sonst nicht gebraucht wird, könnte man auf jede externe Regelung verzichten:
Sonne da: erhöhter Wasserbedarf und Pumpe läuft.

Edit:
Alternativ die Pumpe vor dem Laderegler/Rückstromdiode anschließen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am 13 Jan 2017 19:05 ]...
68 - Dummy frage...Addieren sich voltagen?! -- Dummy frage...Addieren sich voltagen?!

Zitat : spitzen voltage die ich damit bisher gesehen habe bei sturm waren etwas 24 Volt...Gleichstrom... Nicht "voltagen" sondern Spitzenspannungen hast du gemessen.
Spannung und Strom sind außerdem verschiedene Dinge, auch wenn die Worte gelegentlich synonym gebraucht werden.

Hast du die 24V im Leerlauf gemessen, oder war ausser dem Voltmeter noch etwas an dem Windgenerator angeschlossen?

Und wie lauten die Daten der übrigen Teile, also die des Solarmoduls und die des Akkus?
Gibt es einen Laderegler, wenn ja mit welchen Daten?



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  7 Nov 2016 20:44 ]...
69 - Frage zu Solarpanel -- Frage zu Solarpanel
Ich beabsichtige mit dem Panel einen Autoakku über den Winter zu bringen.
Mein E30 Cabrio (BMW) steht im Winter in einer Halle (ca.6-7 Monate). Den Akku will ich nicht mit nach Göttingen nehmen, sondern hier auf dem Campingplatz am Solarpanel auf Ladung halten.
Leider ist das Panel mit 6W, welches ich bisher dafür benutzt habe durch eingedrungenes Wasser gestorben. Es liefert nur noch 7,5V, was natürlich nicht mehr zur Ladung ausreicht. Das neue Panel ist mit 40W etwas Leistungsstärker und ich benutze zur Ladung noch einen Laderegler.
Schon mit dem 6W-Panel ist der Akku recht gut über den Winter geladen worden. (siehe Foto)

Gruß
Peter



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 10 Okt 2016 10:29 ]...
70 - Elektronischer Schalter mit kleiner Stromaufnahme im Selbstbau? -- Elektronischer Schalter mit kleiner Stromaufnahme im Selbstbau?
Hallo zusammen,

ich möchte eine kleine Solarzelle (10W) mobil betreiben, d.h. wahlweise zum Erhaltungsladen für die Autobatterie über den Zigarettenanzünder oder zum Laden eines Bleiakkus verwenden.

Mein Problem:
Alle mir bekannten Laderegler dürfen nicht ohne Akku betrieben werden, ich möchte aber den Laderegler am Solarpanel montiert lassen und wie oben beschrieben den Akku wechseln.

Die Idee:
Ich hätte gerne einen elektronischen Schalter, der, wenn eine Spannung von einem Akku anliegt, einen Pol des Solarpanels zum Laderegler durchschaltet. Dieser Schalter sollte selbst natürlich eine möglichst kleine Stromaufnahme haben.

Kann mir jemand mit einem Schaltplan unter die Arme greifen? Damit würde ich das Ding schon gebastelt bekommen, zum Entwerfen fehlt mir leider das Wissen..

Für Eure Hilfe im voraus vielen Dank!

Gruß
Jürgen ...
71 - Nachtspeicherheizung - allgemeine Fragen -- Nachtspeicherheizung - allgemeine Fragen
Optimaler Betrieb:

Laderegler an allen Öfen auf 3

Die Aufladung sollte bei richtiger Funktion durch die Aufladesteuerung erfolgen.

Wird der Ofen zu warm (optimal ist wenn im Heizbetrieb kurz vor Freigabe der Aufladung durch das EVU der Ofen mit dem Lüfter den Raum gerade noch auf die richtige Temperatur bringt.

Werden alle Öfen zu warm, dann ist mit den Reglern auf der Elfamatik die Temperaturkurve zu senken (funktioniert ähnlich wie die Einstellung der Vorlauftemperatur bei Wasser-Heizungen)

Wird einer oder mehrere Öfen viel zu warm, ist meist in diesen Öfen was defekt.
Werden alle Öfen zu Warm, ist der Fehler in der Aufladesteuerung (Elfamatik) zu suchen.

Für den Zeitraum ausserhalb der Heizsaison sollten alle Ladestromkreise und der Steuerstromkreis abgeschaltet (Sicherungen / Leitungsschutzschalter auf AUS bzw entnehmen)

Wenn so wie du beschreibst im Sommer der Laderegler am Ofen auf 3 gestellt wurde, sollte eigentlich die Aufladesteuerung das Aufladen des Ofens verhindern.
Ist die Aufladesteuerung bzw die Steuersicherung dafür eingeschaltet? Falls ja, ist entweder die Aufladesteuerung komplett verstellt, defekt oder der Ofen defekt.

PS, die Entladelüfter funktionieren meist immer da die meist am ...
72 - Li-Ion/Lipo unterentlade-schutz -- Li-Ion/Lipo unterentlade-schutz
Die Laderegler bzw. Balancer sind nicht ohne Grund so teuer.
Ein Fehler in diesen Schaltungen kann fatale Folgen haben. Deswegen sichern sich die Hersteller ab. Es werden alle möglichen Fehlerszenarien getestet und das kostet nun einmal Entwicklungskosten im good old Germany

LiPo Kurzschluss
...
73 - Umbau LED-Flasher -- Umbau LED-Flasher
Danke - das klingt schon mal echt gut

also die Schaltungen (sind 2) werden am 12V KFZ-Bordnetz betrieben, intakten Laderegler vorausgesetzt, liegt die Maximalspannung zwischen 14,2 und 14,6 Volt. Die Schaltungen haben nen Spannungsregler verbaut (UA78L05), der dann auch die Gate-Source Spannung auf 5 V begrenzt. Die LEDs haben alle integrierte Konstantstromnetzteile und pro Kanal etwa 4,5 A bei Dauerbetrieb. Ich würden denken dass passt so also
An den Komplementär dachte ich eben wegen Reaktionszeiten etc. - wie gesagt, da fehlt mir echt die Erfahrung und ich habe was Zeitdruck, so dass einfach ausprobieren nicht drin ist.
Welchen NPN Kleinsignaltransistor würdest Du empfehlen?

Besten Dank schon mal ...
74 - LED Solarbeleuchtung mit Bewegungsmelder -- LED Solarbeleuchtung mit Bewegungsmelder
So, habe mir nun diese Teile bestellt

Solarmodul

Solarregler

Akku


und zusammen gebaut.
Seit einer Woche läuft es nun super, am Samstag wurde mir über ein Strommessmodul, was ich noch hatte, ein Ladestrom von 630 mA angezeigt auch Sonntag, selbst bei bewölktem Himmel wurde noch mit 110mA geladen und die "Füllstandsanzeige" des Laderegler zeigte nun "Voll"an.
Nun würde ich gerne mit einem 12 V Betriebsstundenzähler, die "Ladestunden" aufzeichnen.
Die einzigste Lösung die mir nun einfällt, die "Charge - led"...
75 - 24vdc Wasserpumpen Motor vom LKW, wieviel Watt braucht ein Netzteil um den zu betreiben? -- 24vdc Wasserpumpen Motor vom LKW, wieviel Watt braucht ein Netzteil um den zu betreiben?

Zitat :
Her Masters Voice hat am 11 Mär 2016 00:05 geschrieben :
so so, ein LKW mit Wechselstromnetz...


...warum nicht die KFZ Lichtmaschinen erzeugen ja auch Drehstrom der vom Laderegler gleichgerichtet wird... ...
76 - Nachtspeicherheizung AEG WSP -- Nachtspeicherheizung AEG WSP

Zitat : N klar Minus
Seit wann gibt es bei unser Netzspannung einen + und einen Minuspol? Mit Z1 und Z2 wird festgelegt bis wohin sich deine Öfen aufladen dürfen. Wenn da keine Spannung aus dem (Elfamatik) Regler kommt werden deine Öfen maximal aufgeladen! Deshalb ist das Teil defekt! In Deiner Nachtspeicherheizung befindet sich die eigentliche Laderegler, Z1 und Z2 beeinflussen diese so, das die Ladung vorzeitig abgebrochen wird. Vereinfacht gesagt wird über Z1 und Z2 ein (HEIZ) Widerstand versorgt der im Laderegler diesem eine höhere vorhandene Speichertemperatur vorgibt. Normal sollte an der Elfamatik auch ein Außenfühler angeschlossen sein, damit die Aufladung Witterungsgeführt erfolgen kann! ...
77 - Unprofessionell zerlegt, Hilf -- Matrix PG5500F3-N
Geräteart : Sonstige
Defekt : Unprofessionell zerlegt, Hilf
Hersteller : Matrix
Gerätetyp : PG5500F3-N
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hi an alle.

Ich bin neu hier im Forums, hab mich gerade angemeldet da ich ein größeres Problem habe.

Ich habe ein Notstromagregat von Matrix, ein Pg5500 defekt von einem Bekannten bekommen. Dieser wollte es eigentlich entsorgen da der Magnet im polrad sich verabschiedet hatte (ist rausgeflogen).Dieses Problem habe ich behoben.
Leider war er mit dem Seitenschneider schnell zur Hand und hat die Elektrik einfach komplett rausgeworfen und entsorgt.
Die größte Hilfe sie ich jetzt bekommen könnte wäre wenn mir ein anderer Eigentümer des selben oder eines baugleichen Gerätes gute Bilder von der Rückseite der Bedientafel, also das Teil auf dem die Steckdosen, Schalter und das Voltmeter sind zukommen lassen könnte. Also ich meine Bilder auf denen man die Verkabelung ersehen kann und (ich vermute es fehlen auch ein paar teile wie z.b.der laderegler) welche Teile fehlen.

Ich bin für jede Hilfe jnd jedes hilfreiche Bild sehr dankbar.

Mfg Ralf Nebel ...
78 - Nachtspeicher bleibt kalt -- Nachtspeicher bleibt kalt
Guten Abend ihr Leute,
habe das Problem das einer meiner Nachtspeicheröfen kalt bleibt.
Da meiner Freundin es zu kalt is muss ich wohl oder übel doch mal gucken was da los ist ^^


Habe den kalten Ofen geöffnet und gegen ca. 22 Uhr mal geprüft.

Den Schaltplan des Heizkörpers befindet sich im Anhang.

400V kann ich an der eingehenden Klemmleiste messen.
Anschließend geht es ja zu diesem "THR" (sieht optisch aus wie ein Schütz ohne Gehäuse, kann jedoch nicht genau sagen wofür diese Abkürzung steht, da ist dann ende mit den 400V.

Wie auf dem Plan gezeichnet, scheint mir die Ladereglung den THR zu schalten, da dieser von PIN 8 und 12 eventuell angesteuert wird.

Die 230V Versorgung für die Laderegelung liegen an. Das stellpoti (330 Ohm) an den klemmen 2 und 4 funktioniert auch.

Der Temperaturfühler der an den Laderegler geht befindet sich auf der oberseite des Heizkörpers, jedoch keine Ahnung welchen wert ich da prüfen bzw. feststellen kann.

Würde jetzt tippen das die Laderegelung das THR nicht schaltet.

sonst noch jemand eine Idee?

Danke schonmal für Antworten.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: lung2k6 am 12 Jan 2016 18:55 ]...
79 - Murray Schneefräse mit Tecumseh Motor, aufrüsten -- Murray Schneefräse mit Tecumseh Motor, aufrüsten
Hallo an alle, erstmal ein frohes neues Jahr das kurz bevorsteht!

Ich möchte eine Murray Schneefräse auf Vordermann bringen und aufrüsten.


Schneefräse:
Murray Ultra 10/29"
Tecumseh Motor

Tecumseh Motor Modell: HMSK100 159392W (H)
Type: YTPXS3582BF (könnte aber auch ein Punkt oder Beistich zwischen dem "S" und der "3" sein)




Die Schneefräse hat einen Seilzugstarter der leider kaputt gegangen ist.
Ein Original kostet vor Ort unglaubliche 300€, ein Billiger Nachbau den ich bestellt habe hat leider nur die ersten Startversuche überstanden. (die Maschine geht recht leicht an und der Seilzugstarter wird auch mit Gefühl betätigt und nicht bis zum Ende gezogen)

Ich habe nun einen Tecumseh E-Anlasser 12V 0,5KW gekauft,
Einen LED Arbeitsscheinwerfer 12 – max 24V 20W
Lichtschalter
Taster für den Anlasser
2x Bleiakku Wartungsfrei 12V 7Ah = 12V 14Ah

folgende Teile werde ich noch benötigen:
Magnetschalter
Laderegler
Gleichrichter?



Nach Recherche (Explosionszeichnung im Anhang) ergab sich dass die LiMa leider nur 18W Leistung bringt, da heißt es wohl nach Arbeitsende den Akkusatz an ein Ladegerät zu hängen.

Jetzt stellen...
80 - Automatische Hühnerklappe -- Automatische Hühnerklappe
Stromausfall kam bei uns nicht wirklich vor. Selbst wenn, sind wir dank PV Anlage mit Speicher autark.

Außerdem überleg ich eben, ob ich nicht das ganze System auf 12V mit PV umrüste. Ich habe einen kleinen Laderegler, bei dem kann ich einstellen, dass der Ausgang nur angeht, wenn KEIN Strom vom PV Modul kommt.
Damit wäre es ein leichtes, die Klappe zu schliessen (kein Licht -> Nacht -> Strom auf Schaltung -> Klappe geht zu).

Aber wie bekomme ich die Klappe wieder auf? Früh kommt Strom auf die Solarzelle und es fließt kein Strom mehr.

Habt Ihr Ideen?


Zum Hühnerfrikassee: Die Klappe schließt recht langsam, da der Motor nicht allzu schnell läuft. Die Hühner gehen auch immer sehr früh ins Bett. Ich glaube, die eine Nacht mit dem Marder war Ihnen eine Lehre...
...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Laderegler eine Antwort
Im transitornet gefunden: Laderegler


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181375668   Heute : 4880    Gestern : 5462    Online : 148        29.5.2024    20:48
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0856311321259