3 Solarmodule (20W / 1,66A ) Parallelschalten

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 27 5 2024  18:01:03      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
3 Solarmodule (20W / 1,66A ) Parallelschalten
Suche nach: solarmodule (143)

Problem gelöst    







BID = 1123468

OhLeut-Rene

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Hallo,

ich habe 3 Solarmodule a´(20W/1,66A) Original Kabel pro Modul 3,5m (2x 0,75)
Der Solarladeregler verträgt Max Input 240W
Ich möchte die Solarmodule Parallelschalten damit ich auf 60W komme und somit die Blei-Batterie Schneller geladen wird.

Mir geht es um die Kabel die am Solarmodul dran sind 3,5m (2x 0,75)
kann ich trotz die 2x 0,75 Querschnitt die Module Parallelschalten oder sollte ich die Kabel Relativ weit am Modul abschneiden und 2x 1,5 anbringen ?

_________________
Arduino/Nano , ESP32/8266 , Raspberry 3/4 8GB

BID = 1123469

Ltof

Inventar



Beiträge: 9288
Wohnort: Hommingberg

 

  

Du musst die Module mit Dioden voneinander entkoppeln. Dann geht das so. Welche Leerlaufspannung haben die Module?

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1123470

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090

Verwende dabei Schottky-Dioden als Bypass-Diode.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1123472

OhLeut-Rene

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
Ltof hat am 13 Apr 2024 10:48 geschrieben :

Du musst die Module mit Dioden voneinander entkoppeln. Dann geht das so. Welche Leerlaufspannung haben die Module?



Leerlaufspannung = 21,5V

Folgende Schottky-Dioden hätte ich zuhause

1N4001
1N4004
1N4007

ich gehe davon aus das die Diode am Pluspol kommt und die Sperrrichtung jehweils zum Modul geht ?



BID = 1123473

Ltof

Inventar



Beiträge: 9288
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
OhLeut-Rene hat am 13 Apr 2024 11:21 geschrieben :

Folgende Schottky-Dioden hätte ich zuhause

1N4001
1N4004
1N4007

ich gehe davon aus das die Diode am Pluspol kommt und die Sperrrichtung jeweils zum Modul geht?

Das sind keine Schottkys! Ich nehme für sowas immer SB360 oder besser SB560 oder ähnlich. An jedes Modul Anode an den Pluspol und die Kathoden (markierte Seite) zusammen zum Regler. Deine Dioden haben einen etwas höheren Spannungsabfall und eine zu geringe Strombelastbarkeit.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1123475

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12675
Wohnort: Cottbus

Was ist das für ein Laderegler?
Viel regeln muss der bei der geringen Spannungsdifferenz ja nicht mehr.


_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1123476

OhLeut-Rene

Gerade angekommen


Beiträge: 9

okay das mit den Dioden hab ich verstanden, bei Reichelt gibt es (SB 560 Schottkydiode, 60 V, 5 A, DO-201AD)

Ich habe nochmal die Typenschilder (Laderegler , Solarmodul) von Revolt als Bild Hochgeladen

Aktuell lade ich mit ein Solarmodul 2x 18Ah 12V Blei-Batterie Parallelgeschaltet auf, ich denke das geht mit 3 Modulen eventuell schneller





[ Diese Nachricht wurde geändert von: OhLeut-Rene am 13 Apr 2024 12:51 ]

BID = 1123478

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 903
Wohnort: Ried

Lass' die Kabel. 0,75mm2 können pi mal Daumen 7A wegstecken.

Auf die kommst du erst wenn sich unsere Sonne zu einem Zwergriesen (?) wandelt. Soweit mir bekannt wird das aber noch ein paar Jahrzehnte bis Jahrtausende dauern.

Solange das nicht geschehen ist, dürfte ein Übergang 0,75mm2 auf 1,5mm2 mehr fressen wie wenn man es gleich original gelassen hätte.

1N4001, 1N4004 und 1N4007 sind alles keine Schottkys. Sind vielmehr 3x die selbe "herkömmliche Allerwelts- Silizium-" Diode. Tip: in Zukunft nur noch 1N400_7_ kaufen; die Unterscheidung _1_, _4_, _7_ war viell in den 1970gern noch aktuell, seitdem sind das mWn aber alles nur noch 1N4007 - die nur ggf "kundenorientiert" absichtlich falsch bedruckt wurden.


Frage: wieviele 1N400x hast du da?

Und ich trau' mich fast nicht ...: könntest du uns bitte ein Foto von der Rückseite einer deiner Solarzellen machen (will wissen wo/wie an der das 0,752 angebumst ist).

Ich denke es braucht vor allem auch nachrechnen. 2x 18Ah (parallelgeschaltet - das ist schon mal gut) dauert (..., 3-4 Tage, eine ganze Woche ?, ...) bis voll?

BID = 1123479

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090


Zitat :
Lass' die Kabel. 0,75mm2 können pi mal Daumen 7A wegstecken.

Dein Daumen geht wie immer falsch. Nach DIN VDE 0298 Teil 4 und DIN VDE 0100 Teil 430 sind es 12A.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1123480

OhLeut-Rene

Gerade angekommen


Beiträge: 9

von mir aus kann es auch 14 Tage dauern bis die Batterie Voll ist !
Es hängt nicht viel dran außer ein 12V Led-Strahler mit Bewegungssensor der nur im Dunkel anspringt und ein ESP8266 der 24/7 an der Batt. hängt

Von den 1N400x hab ich 25 pro Sorte

Ich hatte den Deckel schonmal auf hinten am Modul, da ist nichts zu holen da alles mit Silikon oder ähnliches verklebt/gefüllt ist.






[ Diese Nachricht wurde geändert von: OhLeut-Rene am 13 Apr 2024 14:19 ]

BID = 1123489

Murray

Inventar



Beiträge: 4709

Das mit den Dioden ist Aberglaube. kannst du getrost weg lassen.
Vor allen bei so Spielzeugmodulen.
Also schalte die Module einfach parallel

Und Bypass-Diode ist was ganz anderes.

BID = 1123491

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090

@Murray

Zitat :
Das mit den Dioden ist Aberglaube

Denk noch mal darüber nach was passiert wenn eine SP verschattet ist.


_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1123492

Murray

Inventar



Beiträge: 4709

Na erkläre mal was da passiert...
ich wette du liegst falsch

BID = 1123494

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090

Nein, du sollst Nachdenken. Oder besser ... Nachmessen. Es gibt nicht umsonst diese MPPT.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1123495

Murray

Inventar



Beiträge: 4709

Rede nicht um den heissen Brei, schreib was du denkst.
Und keine Bange, nachgemessen habe ich schon vor Jahren.
Nur du halt nicht.

Und mit MPPT bei der Spannung liegst du auch falsch

edit:
aja so nebenher schreibe ich gerade mit einem Händler ob er mir 20 einzelne Module verkaufen tut oder ob der Preis nur für eine Palette gilt.
Hab wieder mal Lust meine Anlage etwas zu erweitern ...

und der hat vorhin nach 4 Minuten geantwortet - damit hab ich nicht gerechnet ...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Murray am 13 Apr 2024 22:38 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181362773   Heute : 3638    Gestern : 5828    Online : 358        27.5.2024    18:01
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0358760356903