Powerstation Reparaturservice gesucht

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 4 2024  20:13:53      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Powerstation Reparaturservice gesucht

    







BID = 1112281

Dahut

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Hallo zusammen,

ich habe eine Suaoki S1000S Powerstation mit 1000 W bzw. 1000Wh, die sich nicht mehr laden lässt.
Zuerst ging es über Solar nicht mehr, dann auch nicht mehr über Auto oder Netz.
Sie hatte noch 60% Ladung, die ich ohne Probleme nutzen konnte.
Wenn ich das Kabel in den DC-Eingang stecke, passiert nichts. Wenn ich das USB-C-Kabel einstecke, geht das Display an, zeigt kurz "In" und 188 an, dann 159, 0% und dann geht es aus.
Die Powerstation ist noch kein Jahr alt. Garantie existiert leider nur auf dem Papier. Der Hersteller reagiert nicht und den Händler gibt es nicht mehr.
Ich würde die Powerstation gerne reparieren lassen, aber finde nirgendwo jemand, der das macht.

Jetzt die Frage:
Kennt jemand jemanden, einen Elektriker oder ähnliches, der eine Powerstation repariert?










BID = 1112283

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7074

 

  

Such ein Repaircafe in deiner nähe.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1112284

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3405
Wohnort: Mainfranken

Wer billig kauft, kauft zweimal

_________________

BID = 1112286

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7074


Zitat :
Garantie existiert

Da mach denen die Hölle mal richtig warm.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1112296

Murray

Inventar



Beiträge: 4689

Klingt nach Akkus ungleichmässig geladen durch zu viel "Stress"

BID = 1112359

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5219


Zitat : Jornbyte hat am 11 Mai 2023 22:21 geschrieben :
Such ein Repaircafe in deiner nähe.
Meinst Du die trauen sich da dran? 1 kWh ist je nach Verschalung nicht ganz ungefährlich. Mehr als Zellenspannung messen und ggf. händisch nachladen sehe ich da auch nicht. Vor allem da die Batterie jetzt kurz vom Tiefentladen steht, wenn ich den TE richtig verstehe.

BID = 1112361

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Wie sich die Geschichten gleichen: https://www.photovoltaikforum.com/t.....tion/


Zitat :
Vor allem da die Batterie jetzt kurz vom Tiefentladen steht, wenn ich den TE richtig verstehe.
Murray
Wenn da ein Bleiakku drin ist, wird er jetzt schon Schrott sein.

P.S.:
Scheint dieses Ding zu sein: https://www.amazon.com/SUAOKI-Porta.....3T2QF

Ein Li-Akku sollte ein BMS haben, und könnte noch leben.
Evtl ist aber der Akku kaputt und lädt nicht mehr, weil er vom BMS abgeschaltet worden ist.

Interessant auch, was dieser Kunde dazu schreibt:


Zitat :
Debra L. Bethel
3,0 von 5 Sternen Beware of this battery
Rezension aus den Vereinigten Staaten vom 19. Oktober 2022
Verifizierter Kauf
I never was able to use this generator. It caught fire when I began charging it. It made a loud popping sound and immediately began smoking. I’m asking for a refund, but have to wait for a label from the seller. They want me to return it at my own cost. Not happy.

Update: updating the stars to 3 for the help I’ve been given by Suaoki.
I wish to say that the Suaoki company has been responsive and respectful of my experience. I already own a smaller Suaoki battery that I’m very pleased with but wanted to increase my emergency preparedness with more power. I’m very disappointed this battery malfunctioned. They refunded my money and might pay for it’s return. I would like them to assess it, so I’ll follow their instructions.
I had been unable to charge it in the house or with the solar panels I bought for it. So I tried to charge it in my truck with the cord provided with the battery for the cigarette lighter. When I started the truck, there was an explosive pop and immediately the truck cab was filled with smoke from the openings on the battery. Fearing more combustion, I fled from the truck, but there were no more flames. I pulled it out of the passenger seat onto the ground. There’s a scent of burning wires, but not external evidence. I’ll still say it’s a great brand and I’m grateful for their response so far.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 13 Mai 2023  5:48 ]

BID = 1112393

Murray

Inventar



Beiträge: 4689

Der Typ in der Bewertung wird da doch im LKW keine 24V daruf gegeben haben?

Glaube hatte gelesen da sind LiFePO drin.
Und in der Regel halt Spielzeugbalancer welche die Differenzen nicht mehr ausgleichen können und dann schaltet halt das BMS irgendwann immer schneller ab.

oder arbeitet das wirklich auf Zellenebene bei "276000mAh" ?

BID = 1112498

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7340

Ja ja, mittlerweile ist der Powerstations-Tick ausgebrochen,

jeder muss so einen Elektroschrott haben,

der nur solange Funktioniert bis man ihn braucht, dann ist er kaputt


_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1112581

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7558
Wohnort: Wien


Zitat :
Murray hat am 13 Mai 2023 21:40 geschrieben :

Der Typ in der Bewertung wird da doch im LKW keine 24V daruf gegeben haben?

Glaube hatte gelesen da sind LiFePO drin.
Und in der Regel halt Spielzeugbalancer welche die Differenzen nicht mehr ausgleichen können und dann schaltet halt das BMS irgendwann immer schneller ab.

oder arbeitet das wirklich auf Zellenebene bei "276000mAh" ?


Ich lese da von einer Dame, vermutlich US-amerikanischer Herkunft. Und da bezeichnet "truck" häufig eine simple Pritsche <3,5 Tonnen, garantiert mit 12-V-Elektrik. Ford F-150 oder größer, Dodge Ram und Co.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1112595

Ltof

Inventar



Beiträge: 9268
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
perl hat am 13 Mai 2023 05:29 geschrieben :

Wie sich die Geschichten gleichen: https://www.photovoltaikforum.com/t.....tion/


Das Ding ist jetzt wohl ganz Schrott und für Kommunikation kein Strom mehr da.

Es lädt mit max. 120W, es war aber ein 175-W-Modul angeschlossen:
https://www.photovoltaikforum.com/t.....eNo=2

Für Laien nicht reparierbar.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 18 Mai 2023  7:39 ]

BID = 1112598

Ltof

Inventar



Beiträge: 9268
Wohnort: Hommingberg


Offtopic :

Zitat :
Murray hat am 13 Mai 2023 21:40 geschrieben :

Der Typ in der Bewertung wird da doch im LKW keine 24V daruf gegeben haben?

Ein Kumpel zeigte mir kürzlich ein ähnliches Teil. Dessen Eingang war für 12- und 24-Volt-Netze geeignet.

Die 276Ah bei 1000Wh entsprechen ~3,6V. Wie bei allen Schrott-Powerbanks ist das nur die Summe der Kapazitäten der Einzelzellen.


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1112603

Ltof

Inventar



Beiträge: 9268
Wohnort: Hommingberg

Ich habe mir jetzt erst das Typenschild im verlinkten Beitrag angesehen. Da steht überhaupt nix davon, dass der Anschluss eines Solarmoduls vorgesehen ist.



_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1112644

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7558
Wohnort: Wien


Zitat :
Ltof hat am 18 Mai 2023 16:18 geschrieben :

Ich habe mir jetzt erst das Typenschild im verlinkten Beitrag angesehen. Da steht überhaupt nix davon, dass der Anschluss eines Solarmoduls vorgesehen ist.





Das würde natürlich einiges erklären, wenn da ein PV-Modul ohne Laderegler dran gewesen sein sollte.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1112646

Ltof

Inventar



Beiträge: 9268
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Trumbaschl hat am 19 Mai 2023 13:23 geschrieben :

Das würde natürlich einiges erklären, wenn da ein PV-Modul ohne Laderegler dran gewesen sein sollte.

Selbst MIT Laderegler geht das u.U. schief. Der Eingangskreis geht bei einem Solarmodul im Teilleistungsbereich in einen Hickup-Betrieb, weil die Spannung des Moduls zyklisch zusammenbrechen kann. Je nach Auslegung des Eingangskreises geht dieser kaputt oder funktioniert nur nicht richtig. Hier ist wohl ersteres passiert.

ULL des PV-Moduls ist bestimmt höher als 24V. Die Nennleistung ist bekanntermaßen zu hoch. Da der Chinaschrott grundsätzlich auf Kante genäht ist, musste auch das in die Hose gehen. Da bleibt man lieber weit unter den Nenndaten und geht nicht darüber.

Der TO glaubt lieber das hier:

Zitat :
Die Suaoki sollte ja einen Laderegler haben, der nicht mehr als 120 Watt rein lässt.

Hat sie mit Sicherheit nicht.

Ich schreibe das hier nicht mehr für den TO, sondern für eventuelle Mitleser.



_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 19 Mai 2023 14:09 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180913553   Heute : 7682    Gestern : 10707    Online : 528        17.4.2024    20:13
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0403161048889