Gefunden für nym - Zum Elektronik Forum









1 - Wallbox verkabeln/anschließen -- Wallbox verkabeln/anschließen
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Ah okay, stimmt, das berücksichtigt der nicht.

Wobei die Verlegebedingungen bei mir günstig sind. Im Haus wird die Leitung quer durch den Keller an der Decke entlag gelegt (ca. 20 Meter) und dann anschließend draußen durch ein noch zu legendes KG Rohr geführt bis zu einer noch nicht vorhandenen Unterverteilung (auch ca. 20 Meter).

In wie weit das dann abgesichert/angeschlossen wird, soll der Elektriker machen. Nur das Legen des Kabels will ich in Eigenleistung erbringen.


Offtopic :Tatsächlich brauche ich keine Wallbox, die würde ich nur nehmen wenn es sich eben gerade "lohnt" bzw. ich die gratis bekomme. In jedem Fall will ich aber gerüstet sein. Denn die Werkstatt muss auf alle Fälle neu verkabelt werden, das hat mein Schwiegervater mal gemacht und beim Entkernen habe ich da grausiges (*) gesehen

(*1) beim Abriss habe ich eine Abzweigdose geöffnet in die wurden Kabel von zwei verschiedenen Unterverteilungen geführt und waren jeweils dort abgesichert. Hatte halt routinemäßig die spannungsfreiheit kontrolliert und wurde da etwas überrascht.
(*2) Irgendwann in den 70ern wurde die Elektrik überholt. Allerdings ging das nicht überall ohne den Putz zu zerstören...





2 - FI löst bei hoher Last aus -- FI löst bei hoher Last aus
Hey Leute,

ich rede hier von einem TNS System und beziehe mich auf die Installation hinter neuen Unterverteilung. Diese ist in vier FI und jeweils 3 bis 6 LS gegliedert. Es ist alles neu bis auf eine Leitung, die unbestimmbar alt sein kann, denn sie verschwindet in der Hauswand und verläuft irgendwo durch den Garten bis sie wieder an einer Steckdose draußen auftaucht. Bis vor kurzem lief noch alles normal.

Nun jedoch löst der FI aus, wenn ich bspw einen Bohrhammer einschalte. Er zuckt kurz, dann fliegt der FI. Eine Leuchtstofflampe kann ich aber betreiben. Ich gehe von einem N-PE-Schluss aus. Aber wo?! Es gibt keine weiteren Verbraucher. Es gibt nur noch ein weiteres Kabel, das aus dem Gartenboden ragt. Früher lag da Strom an, heute nicht mehr. Ich hatte es aber seit Jahren nicht mehr geprüft oder verwendet. Meiner Meinung nach hing es am selben Strang wie die Gartensteckdose. Diese hat aber ihre 230V, das lose Kabel nichts.
Das lose Kabel kommt direkt aus dem Erdboden, ohne Schutz. Ein graues NYM 3x1,5. Der Teil, den man von der Isolierung sehen kann, ist porös und lässt sich abkrümeln.

Kann es sein, dass sich das Kabel im Erdreich aufgelöst hat, oder ein Tier es angeknabbert hat und bspw. den Neutralleiter freigelegt hat, sodass er das Erdreich u...








3 - Thekenbeleuchtung Gastronomie - LED- Vorschriften Mindestabstände -- Thekenbeleuchtung Gastronomie - LED- Vorschriften Mindestabstände
Hallo Beisammen,

Eine 6 Meter lange Theke - 40 Jahre alt - möchte von oben sinnig beleuchtet sein. Diese obere Konstruktion besteht aus massivem lackierten/lasierten Holz.

10 derzeit bestehende Ausschnitte mit 12V-Halogen möchte ich umnutzen mit farbigen e27-LED nach zigbee-Standard an Hue-Bridge(derzeit vermutlich von Müller-Licht "Tint")
Da LEDs ja generell sehr kühl bleiben und ich Keramikfassungen mit Schutzleiter besorgt habe...
Gibt es etwaige Mindestabstände die ich einzuhalten habe?

Zwischen die 10 großen Bohrungen möchte ich mittig "schöne Kabel und schöne Fassungen jeweils im Vintage Look" durch eine Bohrung herabhängen lassen und mit verschiedenen 2-6 Watt-geeigneten e27 warmweißen Leuchtmitteln versehen.

Welche Vorschriften betreffen die Kabel? Direkt auf Holz ist ja zB mit NYM erlaubt aber ich glaube eher nicht bei Textilummantelten Kabeln, oder? Gibt es Unterschiede ob 2oder3-adrig verlegt würde?
Ist ein Baldachin Pflicht? Ersetzbar durch Kunststoffrohr oder Metallrohr?

Bisher plane ich die Verkabelung mit Kunststoffrohren und simplen Schwabbeldosen + WaagoHebelklemmen oben zu verkabeln... erlaubt? Andere Vorschläge?

Danke für Hilfreiches!

[ Diese Nachricht wurde geän...
4 - FI-Schalter ausserhalb Unterverteilung, LS-Schalter weiterhin verwenden? FI-Schalter parallel -- FI-Schalter ausserhalb Unterverteilung, LS-Schalter weiterhin verwenden? FI-Schalter parallel

Zitat :
Trumbaschl hat am 16 Jan 2021 18:07 geschrieben :

Gefällt dir "flexible Einzelader" besser? Nichts anderes wird er gemeint haben...



...ja


Aber von einer UV zu einer anderen UV im Keller etwas aufwendig,
da wäre NYM-J einfacher ...
5 - Anschluss Raumthermostate - Heizkreisverteiler 2-Draht-Sackgasse -- Anschluss Raumthermostate - Heizkreisverteiler 2-Draht-Sackgasse
Liegt hier wirklich ein NYM-J oder vielleicht ein NYM-O?

2-Punkt-Regler haben eben den Nachteil des überschwingens, welchen man durch verkleinern der Hysterese entgegenwirkt.Man kann wie erwähnt, einen Pt1000 zb anschließt, dabei kann man die Temperatur auch fest eingestellt lassen oder man schaltet dem Fühler einen niederohmigen Poti in reihe und kann so noch ein par Grad korrigieren.
Der Auswertung sollte man hier viel Beachtung schenken, denn ein gut abgestimmter PID-Regler sorgt für eine konstante Temperatur. ...
6 - LED Einbauleuchten statt alter 12V max.20W Stifsockellampen in Küche möglich? -- LED Einbauleuchten statt alter 12V max.20W Stifsockellampen in Küche möglich?

Zitat : verstehe, du meinst folgenden Zusatz aus meinem verlinkten Produkt: Nein, eigentlich nicht. Ich bezog mich auf 12 LED-Ersatzleuchtmittel für die bestehende Installation.


Zitat : sind normale StromkabelNYM wird es ja kaum sein, vielleicht H05VV-F..


Zitat : Also könnte ich nicht einfach neue LED Leuchten verbauen? Doch schon, wenn die Leitungen passen.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am 30 Sep 2020 10:57 ]...

7 - Steckdose an/in ungedämmter Aussenwand / Fassade (Balkon) -- Steckdose an/in ungedämmter Aussenwand / Fassade (Balkon)
Ich würde gerne auf meinem Balkon eine Steckdose installieren. Die Wohnhausanlage (Wien) wurde in den 1980er errichtet. Die Wand ist ca 30cm dick, die Fassade aussen ist körniger "Verputz" (keine modere Dämmung, Styropor oder dergl). Darüber gibt es einen weiteren Balkon, die Dose wäre also vor direktem Regen weitgehend geschützt, nicht aber vor Sonneneinstrahlung.

Eine Leitung ist bereits bis zum entsprechenden Punkte der Wand and der Innenseite verlegt (mit eigenem RCD und LS abgesichert).

Mein Plan ist: Wand durchbohren, Leitung durch (danach mit PU Schaum verschliessen) und (a) entweder eine Aufputz Steckdose an die Aussenwand, oder lieber (falls möglich) (b) eine Unterputz Steckdose.

Meine Fragen:


(a) Aufputz: Sind die üblichen IP44 Feuchtraumdosen UV beständig und für aussen geeignet? Bzw, gibt es besonders empfehlenswerte? Die Dosen die ich kenne haben die Zuführung von oben/unten oder seitlich, nicht von der Wand her; d.h. ich müsste die Leitung herausführen und dann eine kurze Biegung auf Putz führen? (Was auch nicht sehr hübsch wäre, weil ich den Wandaustritt vermutlich nicht schön verputzen kann). Für auf Putz wäre NYM Leitung nicht geeignet (wegen UV), ich habe gedacht eventuell eine Gummileitung H07RN-F zu verwenden ...
8 - Energiewürfel die 2. -- Energiewürfel die 2.
Die Leitung ist so klar unzulässig. Flexible Leitung im benötigten Querschnitt gibt es selbstverständlich, sogar noch deutlich dicker.
Wenn flexible Leitung und Seilzug beauftragt war und er eine Kette mit NYM installiert hat, dann soll er das bitteschön entsprechend ausführen oder sich von dem Gedanken verabschieden, das seine Rechnung bezahlt wird.
Sowas kann er bei keiner Firma abliefern, das machen offenbar nur Schulen oder andere städtische Träger mit. ...
9 - Einsatz von "Quetsch-mit-Fett-drin Leitungsverbinder" für Außenlampen -- Einsatz von "Quetsch-mit-Fett-drin Leitungsverbinder" für Außenlampen
Guten Tag.Ich habe mal eine Frage zum Einsatz, der „Quetsch-mit-Fett-drin Leitungsverbinder“. Ich verwende ähnliche zum Reparieren meiner Leitungen für einen Mähroboter. Hat jemand Erfahrung damit, diese Teile auch zum VDE-Gerechten verbinden von NYM oder NYY zu verwenden? Als Beispiel: Eine NYY Zuleitung für eine Gartenleuchte möchte ich mit der Gummi-Gerätezuleitung derselben Gartenleuchte verbinden. Den leuchtenseitigen Schukostecker würde ich abschneiden und die Verbindung in einer Feuchtraumabzweigdose herstellen. Die Abzweigdose würde ich in einem Rohr, das unter der Leuchte senkrecht eingegraben ist, verschwinden lassen. Das alles, weil ich somit den Einsatz einer ordentliche Kabelmuffe sparen könnte? Laut Hersteller sind die Verbinder für 500V ausgelegt. Aber über die zulässige Ampèrezahl kann ich nichts finden. Ich sehe keinen Grund, der dagegen spräche. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?
Danke im Voraus.
...


10 - Elektroinstallation Metallgarage -- Elektroinstallation Metallgarage
Entweder du ziehst gleich einen zusätzlichen PA mit 16mm² von der HES zur Potischiene in der Garage oder du nutzt den PE deiner Zuleitung und setzt im Haus einen Überspannungsableiter. Den würde ich aber auch bei einem PA mit 16 mm² verwenden.
Sinn des Überspannungsableiters ist es nicht nur die Blitzspannung abzuleiten sondern auch alle Leiter auf gleiches Potential anzuheben.
Für einen Blitz stellt die Isolation eines NYM kein Hindernis dar . Diese durch schlägt er problemlos. ...
11 - Empfangsprobleme mit Mittelwellen-Röhrenradio -- Empfangsprobleme mit Mittelwellen-Röhrenradio
Sooo, da issa wieder.

Letzte Kondensatoren getauscht. Es folgte die Wiederinbetriebnahme...
100W-Lampe in Reihe glimmte nur, also Stecker rein, und getestet.

Die Anschlüsse zum den Spulen am Lautsprecher hat ich durch 5pol. NYM-Kabel verlängert, um nen bissl Bewegungsfreiheit zu haben. alles korrekt angeschlossen, wie auf den vorher gemachten Fotos.

Die Heizspannung bei 240V-Einstellung lag bei 3V. Jetzt nach Umstellung auf 220V liegt sie bei 3,7-3,8V.

Was jetzt aber ist, ich ein Brummen, das mit jeder Sekunde lauter wird. Zwischendurch wirds wieder etwas leiser, dann wieder lauter. Woran kann das liegen?

Hab erstmal Aus gemacht.

Edit: Laut Messgerät (Baumarkt-Multimeter bis 600VAC) steigt die Spannung an den Siebelkos direkt nach dem Einschalten auf über 800V...

Hab da jetzt definitiv erstmal abgebrochen. Ist das in den ersten Sekunden normal? Relativiert sich das wieder mit warm werden der Heizung der Gleichrichterröhre? Hab da grad n bissl Bammel.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Corradodriver am  1 Mär 2020 16:53 ]...
12 - > FI -- RCD
Das liegt halt an der anderen gängigen Bedeutung dieser Farben. Rot = Gefahr, "Verboten", Grün = Sicher, "Erlaubt".


Offtopic :Als man in Lokalen in Österreich teilweise noch rauchen durfte, gab es diese Doppeldeutigkeit genauso. Mal war "Rauchen verboten" auf der Tür grün ("Sicher für Nichtraucher") und "Rauchen" rot, mal war "Rauchen" grün ("Hier dürfen Raucher rein tun was sie wollen") und "Rauchen verboten" rot.

An der Tatsache, dass Englisch die auf der ganzen Welt mit riesigem Abstand am häufigsten gelernte und verwendete Fremdsprache ist (sogar in China), wird sich übrigens mit dem Brexit nicht viel ändern. Es gab schon vor ein paar Jahren viermal(!) so viele Nichtmuttersprachler, die Englisch konnten, als Muttersprachler! Und so wie Fach- und Flachkräfte durch die Welt wandern, ist eine einheitliche Nomenklatur sicher nicht das schlechteste. Auch wenn die diversen Abkürzungen je nach Muttersprache völlig unterschiedlich ausgesprochen werden, reicht schon die Diskussion, ob man NYM jetzt "Nümm" oder "En-Ypsilon-Em" spricht. ...
13 - LED Lampe verselbständigt sich ... -- LED Lampe verselbständigt sich ...
Hallo,
Meine Aussenbeleuchtung läuft über einen Zeitschalter und Tastersteuerung. Der Lampenkreis und die Ansteuerung ist auf 15m gemeinsam an NYM 5x1,5 angeschlossen. In Ruhe führt immer mind eine Ader Spannung.
Das war kein Problem bis ich das LED Leuchtmittel gewechselt habe.
Das flackert nun präzise im 30Sek Rythmus kurz auf.
Offenbar induziert die spannungsführende Ader (auf den 15m) in die (in Ruhe freigeschaltete Ader) der Lampe gerade soviel Leistung dass in 30Sek irgendein Kondensator im LED Netzteil soweit lädt dass es zum kurzen aufflackern reicht.
Tatsächlich lassen sich mit einem IRU um die 20-30V AC messen, die beim einpoligen Erden natürlich sofort zusammenbrechen.
Die NYM ist fast neu und läuft im Haus AP, es kann also tatsächlich nur eine induktive Einstreuung sein.
Am naheliegensten wäre es die Lampe über einen Umschalter anzuschliessen der die Lampe stromlos erdet. Dann müsste ich die Schaltung ändern. Geht es viell auch anders ?
Danke ! Klaus
...
14 - SLS eine Alternative zu Neozed? -- SLS eine Alternative zu Neozed?
Hallo,

ich möchte von meinem Hauptverteiler (Einfamilienhaus) zu einem Unterverteiler fahren und dort (in der Garage), neben dem Licht und 230V-Steckdosen, ein paar Kraftsteckdosen setzen.
Dafür habe ich jetzt eine 5x10mm2 NYM-Leitung vorgesehen.
Für die 230V-Steckdosen und das Licht nehme einen 40A FI-Schalter.
Da ich den 40A FI vorabsichern muss, weil die Summe der hinter dem FI hängenden LSS 40A übersteigt, stellt sich nun die Frage: SLS oder Neozed?

Wie sichere ich die 5x10mm2 am Ausgang des Hauptverteilers ab?
Mit einem Sicherungssockel und Schmelzsicherungen? Oder einem Selektivem LS-Schalter?

Ich würde hier einen 3x35A SLS für Hutschienenmontage wählen.
Der Vorteil von Neozed: Preiswert.
Der Nachteil von Neozed: Braucht im Hauptverteiler viel Platz. (Ich bekomme
keine 3 Sicherungssockel (also 3-polige) in eine
12er Reihe.
Der Nachteil vom SLS: Hauptsächlich der Preis.

Was zu der Frage führt: Wenn ich eine zweite Reihe für den dritten Neozed-Sockel benötige - kann ich diese Reihe dann mit LS-Automaten für den Hauptverteiler auffüllen, oder ist die komplette Reihe "verloren"?

Ich hoffe, jemand kann mir hier weiterhelfen.

Viel...
15 - Steckdoseneinsatz direkt in Holz montieren ? ... oder : wozu brauche ich eine Hohlwanddose ? -- Steckdoseneinsatz direkt in Holz montieren ? ... oder : wozu brauche ich eine Hohlwanddose ?
Hallo liebe Spezialisten,

ich bin neu hier weil ich schon einige gute Antworten hier gefunden habe.
Mein momentanes Problem konnte ich aber noch nicht klären.

Ich möchte mir einen Kabelkanal aus Holz bauen.
Da die Frontblende lediglich 98 mm in der Höhe hat dachte ich mir, ich könnte ja auch die Steckdoseneinsätze direkt an der Auflageplatte ins Holz schrauben weil ich da nur 55mm Bohrungen brauche.
Verlegt werden sollen 3 NYM-Leitungen für 3 unterschiedliche Stromkreise.

Um sicher zu gehen, dass das auch richtig so ist, habe ich angefangen zu suchen ...... und bislang keine erschöpfende Antwort gefunden.
(Je mehr ich mich gerade mit dem Thema 'Hauselektrik' beschäftige, desto mehr überdenke ich meine bestehende Installation - da ist sicher noch Potenzial in Richtung VDE )

Aber zurück zum Thema :
Alle Beiträge die ich gefunden habe sprechen immer von Hohlwanddosen.
Oder von Möbeldosen oder von speziellen Dosen für Massivholzwände.

Aber niemals wird eine Steckdose direkt ins Holz montiert - es wird immer nur von einer Montage in irgendwelchen Dosen berichtet.

Also habe ich mir die Frage gestellt, was denn der eigentliche Sinn einer Hohlwanddose ist.
16 - Saubere Installation von Downlights -- Saubere Installation von Downlights
Für Installationen verwendet man normal NYM-J aber kein Flexibles Kabel dafür. ...
17 - Wandel der Menschheit -- Wandel der Menschheit
Wir hatten im Hotel 3 Gästezimmer mit Wänden aus beschichteten Rigipsplatten - alles geerdet. Auch die Installation war mit abgeschirmten NYM ausgeführt und geschirmten Hohlwanddosen ausgeführt, alles über Netzfreischalter angeschlossen.
Die Räume waren sogar von irgendeinem Amt zertifiziert.

Es dauerte nicht lange und die Netzfreischalter wurden ausgebaut, da Gäste den fehlenden "Luxus" eines Radioweckers vermissten. Deren dauerhafter Netzbetrieb vertrug sich logischerweise nicht mit den Netzfreischaltern - entweder schaltete der ab und der Wecker war nutzlos, oder man stellte den NFS "höher", aber dann war dieser nutzlos, weil dauerhaft Spannung anlag.

Das ging ein paar Jahre so, bis dann die Handygesellschaft Einzug hielt und sich Beschwerden häuften, daß der Empfang in den Zimmern so schlecht wäre.
Daran war nichts zu ändern, aber wieder ein paar Jahre später mit Einzug des WLAN musste dann jedes der betroffenen Zimmer seinen eigenen Accesspoint bekommen, obwohl ansonsten 3 -4 Zimmer über einen gemeinsamen versorgt werden.
Die in den Zimmern ausgehängten Zertifikate waren zu der Zeit schon lange in der Versenkung verschwunden.

Alles nur pseudowissenschaftliches und paranoides Gehabe, was der Mensch dann erst einsieht,...
18 - Fragen zur Absicherung -- Fragen zur Absicherung
1,5mm² in wärmegedämmten Wänden würde ich nicht mit B16 absichern, unbedingt mit 13A!


Man muss nur mal einen Versuch machen und 3 Heizlüfter a 2kW über ein 3x1,5 von einem B oder C16A LS speisen lassen. (Sind ca. 24A)

Wenn man feststellt, wie lange das dauert, bis er auslöst und wie warm und weich dabei das frei in Luft liegende NYM schon wird, wirst Du nie mehr im Leben B16A für 1,5² in wärmegedämmten Wänden verwenden.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: EBC41 am 16 Apr 2019 16:56 ]...
19 - HiFi Verstärkerändnisproblem bei Planung ohne Abzweigdosen -- HiFi Verstärkerändnisproblem bei Planung ohne Abzweigdosen
Hallo und guten Morgen,

erst mal zu mir selbst.
Ich bin fast 39 Jährchen alt und habe bis zum Alter von 24 als Installateur im elterlichen Betrieb mitgearbeitet. Ich komme also aus einer Zeit in der die gute, alte Abzweigdose durchaus noch standardmäßig verwendet wurde.

Nun kaufen meine Familie und ich ein Haus. Baujahr 1965.

Der Hausanschlusskasten ist aus den 90er Jahren und soll so erhalten bleiben.
Aufgrund großer baulicher Veränderungen muss jetzt die Elektrik erneuert werden.
Hierzu habe ich bei der Ausführung Hilfe vom Fachmann.
Die erste Planung bzw. Kostenkalkulation wird aber von mir alleine erstellt.

Hier habe ich ein Verständnisproblem beim planen.
Ich würde evtl. gerne ohne Abzweigdosen planen, verstehe aber die Vorgehensweise nicht so ganz.

Ich will jeden Raum von der UV mit einer NYM 5x2,5 Zuleitung anfahren und dann auf Licht- und Steckdosenkreis aufteilen. Lichtkreis mit 1,5 cm² und Steckdose mit 2,5 cm²
Wo geschieht diese Trennung dann? In der ersten Schalterdose? Oder wäre dafür doch eine Abzweigdose pro Raum sinnvoller?

Außerdem habe ich immer noch bedenken, dass ich alles in den tiefen Schalterdosen verklemmt bekomme. Bin ich da zu skeptisch?

Ein paar kleine Ratschläge wür...
20 - "Buntes" NYM-Kabel? -- "Buntes" NYM-Kabel?
Hi Leute... Kurze Frage

Gibt es Anbieter/Großhändler oder ähnlich, die normales NYM-Kabel mit andersfarbiger Mantelisolierung als Grau anbieten? Idealer Weise in Signalfarben, um ne optische Trennung verschiedener Systeme zu erhalten?

MFG Andy ...
21 - Einspeisezähler bei Photovoltaik unter 10 kwp ? -- Einspeisezähler bei Photovoltaik unter 10 kwp ?
Benötige mal eine fachliche 2.te Meinung.

ich habe eine Photovoltaik Anlage mit entsprechenden Wechselstrom Wechselrichter, Nennleistung 4,7 kWP.

Absicherung nach Wechselrichter 16 A Einphasen mit Leitung in den Keller 3 x 2,5²mm NYM in Leerrohr.
Anschluss erfolgte an Stromschiene nach Einspeisezähler.
Nun meinten die plötzlich Stadtwerke es wäre illegal das der Einspeisezähler Rückwarts läuft (alter "Ferrari" Zähler).

Bei unter 5 KWp lass ich das hier das kein Einspeisezähler nötig ist, "der Zähler im Wechselrichter ist ausreichend" so Kommentar im "Photovoltaikforum"

Also wird auch keine Leistungsbegrenzung im Wechselrichter nötig sein da unter 7 kWP Einspeiseleitung.
Ist dies zutreffend nur das ich nicht in Fettnäppchen trete da ee ja immer verschiedene Auffassungen gibt. Ist da so in der EEG geregelt ?

Dank für alles sachdienlichen Tips.

vg
Thomas

...
22 - Was ist mit der guten alten Steuerleitung passiert? -- Was ist mit der guten alten Steuerleitung passiert?
Servus miteinander,

ich hatte immer die Erinnerung, dass nach wie vor die NYM-O 7x1,5 Steuerleitung vom Zählerplatz zum Unterverteiler vorgeschrieben ist.

Nun hab ich mir mal die TAB einer meiner Netzbetrieber durchgelesen
Falls es sich jemand antun will: TABs ENBW NGO
und da steht schonmal nix (oder ich bin Blind). Allerdings wird dort ständig auf die VDE-AR-N 4101 hingewiesen. Gut, hab ja n VDE Zugang... also die 4101 "Anforderungen an Zählerplätze in elektrischen Anlagen im Niederspannungsnetz" durchgelesen....
Da steht zwar viel drin über RJ45 Anschlüsse und smart metering... und den Platz, den man für die freihalten muss...

jedoch nichts über die gute alte Steuerleitung.

Was ich jedoch gefunden habe war unter punkt 8

Zitat : 8
Stromkreisverteiler
(1) Für Stromkreisverteiler gelten DIN VDE 0603-1,
DIN EN 60439-3 (VDE 0660-504) und
DIN 43...
23 - Installation elektrische Rollos von außen, wie ambesten? -- Installation elektrische Rollos von außen, wie ambesten?
Normalerweise verlegt man einen Installationsschlauch vom Schalter innen, zum Rollokasten, KEIN NYM-J3x1,5mm²!

Bei den meisten fertigen Rollomotoren sind normal 4-Adrige Anschlusskabel bereits dran, welche dann über das Rohr zum Schalter eingezogen werden. ...
24 - NYM-Kabelbaum im Keller reparieren/verlängern (Aufputz) -- NYM-Kabelbaum im Keller reparieren/verlängern (Aufputz)
Hallo zusammen,

In meinem Altbau wurden im Keller Heizungsrohre neu verlegt.
Dabei haben es die Heizungsbauer geschafft, 7 (in Worten "sieben") NYM-Leitungen, die unterputz in Richtung Heizungskeller verliefen, zu durchtrennen bzw. stark zu beschädigen. (3x1,5 mm², 5x1,5mm²)

Der Hauselektriker der Heizungsfirma hat die Leitungen zunächst provisorisch versorgt. Sprich: zwischen den Leitungsenden wurde jeweils ein Stück NYM-Leitung mit Wago-Klemmen eingesetzt. Die Klemmen befinden sich in kleinen Aufputz-Abzweigdosen. Die Leitungsenden wurden mit Kabelbindern gegen Zug gesichert.
So hängt das Ganze nun schon seit zwei Jahren dort.
Jetzt soll dort mal eine anständige Lösung her, die das Kabelgehänge verschwinden lässt.

Da ich keine neuen Leitungen vom HV in den Heizungskeller ziehen will, suche ich nach einer sinnvollen Lösung, die defekten Stellen zu überbrücken.
Prinzipiell dachte ich daran, einfach die Lösung mit den Klemmen zu verbessern und die Kabel sauber aufputz in einen Kabelkanal zu legen.

Problem:
Ich habe hier 7 verschiedene Stromkreise, die einzeln in der HV abgesichert sind. Jetzt möchte ich aber nicht 2 x 7 Abzweigdosen auf die Wand dübeln und dazwischen die NYM-Verlängerungen verlegen.

Hat je...
25 - NHXMH von NYM unterscheiden -- NHXMH von NYM unterscheiden
Hallo,

gibt es eine einfache Möglichkeit zu prüfen, ob halogenfreie MHXMH Leitung oder klassisches NYM verbaut wurde? Äußerlich sehe ich nur weiße Leitungen ohne Aufdruck. Gibt es innen vielleicht einen bestimmten Kennfaden oder ähnliches? Da ist nämlich auch nichts :(.



Danke im Voraus,
Dominik

[ Diese Nachricht wurde geändert von: D0m1n1k am 16 Dez 2018 17:04 ]...
26 - Stromanschluß gem. Vorgabe legen -- Stromanschluß gem. Vorgabe legen
Moin Martin,

grundsätzlich benötigst du einen 1-Phasigen Anschluss mit 32A träger Absicherung. Sinnvoll wäre es jedoch gleich einen 3-Phasigen Anschluss zu legen, das wird nicht wesentlich teurer und man hat Zukunftssicherheit.

Du brauchst:

- CEE-Steckdose ROT 32A 6h
- CEE-Stecker ROT 32A 6h
- Leitung: NYM-J 5x6mm²
- Leitungsschutzschalter Typ G oder K (gibt es nicht mehr) also Typ C32A 3-Polig, gemeinsam schaltend
- FI-Schutzschalter 40A/30mA Typ A - 4-Polig
- Verdrahtungsmaterial H07V-K 10mm² in Schwarz und Blau ggf. auch in Gelb/Grün
- Adernendhülsen 10mm²
- Quetschzange für die Aderendhülsen

Nach Abschluss der Installationsmaßnahmen sollte am neu gelegten Anschluss eine Schutzmaßnahmenprüfung durch einen Elektriker erfolgen.

Sollte der FI-Schalter nicht "halten", was ich aufgrund der Bedienungsanleitung schon vermute, kann man auch auf einen mit 300mA, 500mA oder 1A ausweichen. Letztere bekommt man aber wohl nur noch gebraucht. Die seperat geforderte Erdung deutet auf einen hohen Ableitstrom hin.

Diese führst du bitte mit NYM-J 1x10m² direkt auf die Potentialausgleichsschiene aus.

Falls du Links oder weitere Hilfe zur Au...
27 - Verbindung dauerhaft Außenwand (Fassade) -- Verbindung dauerhaft Außenwand (Fassade)
Die Motorzuleitung sind eigentlich immer flexibel.

Deine verlegte Leitung ist ein NYM?? Falls ja, gibt es keine Stoßverbinder, die flexible mit starren Adern verbinden kann.

...
28 - Frage zu neu Verkabelung in der Küche -- Frage zu neu Verkabelung in der Küche
Prinzipiell ist es möglich eine Installation raumweise zu sanieren, allerdings bequemerweise samt der Zuleitung des Raums.

UV bezeichnet im Fachdeutsch den "Sicherungskasten" der Wohnung. Den müsste man unter Umständen bei der Küchenrenovierung auch tauschen, dann haben die neuen Stromkreise für die Küche einen FI, die alten laufen bis auf weiteres noch ohne. Die neuen Stromkreise für die Küche sollten gleich von hier weggehen. Falls die Zuleitung mindestens 10 mm2 hat muss man sie unter Umständen auch mittelfristig gar nicht ändern sondern es genügt die Stromkreise in der Wohnung zu ergänzen um auf einen relativ modernen Sicherheitsstandard zu kommen (Neubauniveau 1990er und frühe 2000er bzw. sogar noch etwas besser).

Wenn Rohre liegen ist die Situation eigentlich ziemlich ideal, allerdings wird man eher gleich alles neu ziehen und nicht eine einzelne Ader nachfitzeln. Geht einfach leichter und schneller da man die neue Leitung an der alten durchziehen kann.

Weißt du woraus die Rohre bestehen? Kunststoff oder Teerpappe mit Blechumhüllung? In letzterem Fall sollte sinnvollerweise NYM eingezogen werden, sonst reicht H07V-U (bequemer). ...
29 - Austausch Steckdoseneinsätze - eingriff in die Elektrik? -- Austausch Steckdoseneinsätze - eingriff in die Elektrik?

Zitat : Hat zufällig jemand eine Idee, was mach machen könnte?

Neu machen!!!
NYM kann man auch Aufputz mit Nagelschellen oder Kanal verarbeiten.

Ansonsten muss Du eben mit dem Risiko leben, dass die Anlage per Zufall mal abbrennt oder irgendjemand sich im Bad etc. eine lebenslange Rente bei Dir holt!


Zitat : Ein E-Check würe ich mal machen lassen, dann wären auch die entsprechenden Messwerte vorhanden.

Bitte teile mir den Betrieb mit, der das dann (nach Deiner Beschreibung) durchlässt. << Denke der brauch auch eine gute Haftpflichtversicherung.>>

Gruß
TF ...
30 - Schütz oder Anlaufstrombegrenzer, das ist hier die Frage! -- Schütz oder Anlaufstrombegrenzer, das ist hier die Frage!
Grauslig!

Ich sehe nur zwei einpolige Leitungsschutzschalter ("Sicherungen") mit fragwürdigem Auslöseverhalten (C16) und einen zweipoligen Fehlerstromschutzschalter (hellblauer Hebel). Kann es sein, dass der Fehlerstromschutzschalter immer mal wieder raus fliegt? Dann wäre der Fehler kein "Anlaufstrom", sondern ein Fehlerstrom.

Einpolige Leitungsschutzschalter sind aus gutem Grund im Wohnmobil verboten. NYM-J und andere eindrahtige Leitungen auch. Die Leitungen könnte man gerade noch tolerieren, wenn das Fahrzeug nie bewegt wird. Dann aber bitte ordentlich verlegt und fixiert.

Ich würde bei der Karre erst mal eine Isolations- und Schleifenimpedanzmessung (inclusive externer Anschlussleitung!) machen (lassen) und ganz schnell den Pfusch erneuern (lassen).


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am  4 Jun 2018 13:45 ]...
31 - Blaue Ader hat sich gelöst -- Herd Siemens HM5P60F0
Das starre NYM Kabel kannst du erstmal gegen ein flex. Kabel tauschen. Das ist so nicht zulässig.
Für die Ader schaue ich im Schaltplan nach und melde mich.... ...
32 - Hängende Leitung in vertikalem Rohr -- Hängende Leitung in vertikalem Rohr
Guten Tag!

Ich habe eine NYM Leitung 3x2.5mm^2 (feindrahtig/flexibel) von meiner Wohnung im 5. Stock in den Keller geführt. Dabei habe ich vorhandene, leere Rohre im Installationsschacht verwendet. Diese Rohre sind jeweils vermutlich 2.5m lang, mit ca 20cm Spalt zwischen zwei Rohren. In jedem Stockwerk (d.h. im Abstand von ca 2.7m?) habe ich als "Zugentlastung" eine Klemme angebracht, die an der Oberkante des Rohres aufliegt. Es hängen also an diesen Klemmen jeweils ca 2.7m Leitung. Welches Gewicht das ist weiss ich nicht genau (ich hab die techn. Daten der Leitung jetzt nicht gefunden), gefühlsmässig ist es aber nicht viel.

Ist das so zulässig? Wenn nicht, was kann ich tun um die Leitung richtig zu verlegen (und: wozu kann man dann die Rohre überhaupt verwenden)? (Parallel zu den bestehenden Durchbrüchen für die Rohre neue zu machen, und alle 50cm die Leitung an der Wand zu befestigen scheint etwas aufwändig, ich wäre natürlich froh wenn das anders ginge...) ...
33 - Reparatur Transformator Sägebandschweißmaschine -- Reparatur Transformator Sägebandschweißmaschine
...ein paar Beispiele gefällig ?

Der Herr Ing. sagt wir sollen zusehen das wir die Lüftungsanlage zum laufen bekommen um im 3.UG die schlechte Luft aus der Baustelle zu bekommen
Das wir noch keine Stromzuleitung vom Elektriker an unserem Schaltschrank haben schein nicht wichtig zu sein

...und das der Lüftungsbauer die Lüftungskanäle noch nicht fertiggestellt hat und diese noch meterlange Lücken aufweisen stört auch nicht hier fehlt ein Bogen, da fehlt ein T-Stück, da fehlt ne BSK (Brandschutzklappe), aber wozu braucht man Lüftungskanäle ? ....die Luft wird ihren Weg schon selber finden

Wir sagen bei der Baubesprechung das wir zum provisorischen Betrieb der einen Lüftungsanlage mindestens 50A ohne FI benötigen und was bekommen wir eine Woche später ...ein NYM-J 5*2,5mm² mit 20A und FI *super*

Ich gesagt das wird nix aber der Herr Ing.: "nun machen sie schon&...
34 - FU/Ölflex/Motor -> Schutzleiter/Schirmung richtig anschliessen? -- FU/Ölflex/Motor -> Schutzleiter/Schirmung richtig anschliessen?

Zitat : Offroad GTI hat am 21 Mär 2018 10:49 geschrieben :

Zitat : Die Bezeichnungen L2 und L3 hatte ich aus der FU-Doku übernommen Passt aber nicht zu deinem Typ.

Ok, danke - hatte nicht bedacht, dass die FU-Doku auch für die Modelle 3-Phasig/220V und 3-Phasig/380V gültig ist.


Zitat :
Zitat : Blau an S
Braun an T Wir sind ja hier nicht bei malen nach Zahlen Außenleiter und Neutralleiter wären die gesuchten B...
35 - chinesischer Tauchsiederer -- chinesischer Tauchsiederer
Wo ist das Problem? Evtl. sind die Menschen wo anders einfach mündiger und technisch versierter als hier?

Auch ist das nicht neu, seit Jahren sehe ich immer wieder Memes (lustige Bilder) mit einem angeblich "südstaatlichen" Tauchsieder, der aus einem Stück NYM-J 3G1,5 besteht, wobei L und N ohne Stecker in einer Steckdose stecken und am anderen Ende ohne Isolierung in einem wassergefüllten Gefäß. Der PE ist natürlich beidseitig nicht aufgelegt.

P.S.
Ansonsten sind das wieder uralte Kamellen die hier als neu verkauft werden. Wurde u.a. nach dem 2. WK und auch regelmäßig bei der NVA eingesetzt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Atomino_(Kocher)

P.P.S.
Wenn ich meinen Blankdraht-DLE falsch anschließe, falsch nutze oder öffne schaut es nicht besser aus. Vor allem da für den DLE imho keine FI-Pflicht besteht, da festangeschlossenes Gerät und über 25A - oder was die aktuelle Regelung exklusive Bestandsschutz aussagt - bin nur ein versierter Bastler mit Halbwissen.

---
Versierter Bastler mit Halbwissen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am  4 Feb 2018 10:06 ]...
36 - Herddose. Klemmstein durch Wagos ersetzen? -- Herddose. Klemmstein durch Wagos ersetzen?

Zitat :
Primus von Quack hat am 18 Jan 2018 02:27 geschrieben :
...was die in Ö so alles zulassen PVC oder Neopren ist aber schon ein entscheidender Unterschied



Was ist denn deiner Meinung nach der Werkstoff bei NYM? Meines Wissens PVC... ...
37 - Hager Dämmerungsschalter versagen?? -- Hager Dämmerungsschalter versagen??
Hi Leute, ich hab ein kleines Problem.

Ich hab hier nen Hager Dämmerungsschalter (EE200), der anscheinend seine Einstellung "vergisst".

https://www.hager.de/gebaeudesteuer.....9.htm
Mit diesem Sensor:
https://www.hager.de/gebaeudesteuer.....9.htm

Problem:
Im Testbetrieb hab ich den gewünschten Dämmerungsgrad im Messbereich 200-20000lux eingestellt. Dieser Messbereich hatte anfangs ausgereicht. Umgestellt auf Automatik...alles super. Eines Tages blieb der DS allerdings aus. Also wieder in den Keller gerannt, Testbetrieb eingestellt und am Rad gedreht... Trotz absoluter Dunkelheit KEIN einschalten in dem Messbereich mehr möglich. Dauer-Ein/Aus funktionierte... Ebenso war eine Einstellung im 2-200lux-Messbereich möglich. Also gut...lassen wir den Messbereich eben so stehen... Dämmer...
38 - Querschnitt 1,5qm zu 2,5qm -- Querschnitt 1,5qm zu 2,5qm
...ach, alles normal ich bin z.Z. auf einer Baustelle in Frankfurt a.M. da sind diverse Serbische, Ungarische und Tschechische Firmen beschäftigt mit ihrem Pfusch,

da werden die NYM-Leitungen der Beleuchtung einfach so in die Kabeltrommel gesteckt und der Schutzleiter fachgerecht nach hinten weggebogen

um ein unnötiges auslösen der FI´s in den Baustromverteilern wirkungsvoll zu vermeiden ...
39 - Lüsterklemme L1 geschmolzen -- Backofen Neff Mega 4952N excelent
Geräteart : Backofen
Defekt : Lüsterklemme L1 geschmolzen
Hersteller : Neff
Gerätetyp : Mega 4952N excelent
Typenschild Zeile 1 : B1952N1
Typenschild Zeile 2 : HBB-AP32-4
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Zusammen,

Schwiegervaters Brennraum seines autarker Backofens hat wohl "etwas gebrannt", als er eine Banane auf voller Stufe erhitzen wollte Ich muss dazu sagen, dass er nächsten Monat 90 wird.

Kurzum, einer neuer Herd musste her. Wie alt der bisherige (im Betreff genannte) war, ist mir leider nicht bekannt.

Bei dem nun neuen Modell handelt es sich um einen Neff BCR4522N. Dieser besitzt eine "mobile bzw. entfernbare" Anschlussleitung mit Schukostecker.

Der alte Backofen wurde über den Fachhandel bezogen und von diesem auch installiert. Dazu wurde von der Herdanschlussdose gegenüber des Backofenstandortes eine 5-adrige NYM Leitung (Länge ca. 5 m) U-förmig (Küchenmöbelanordnung) zum Backofenstandort gelegt. Das Ende befand sich in einer IP 54 Abzweigdose. Alle 5 Leitungen befanden sich in Lüsterklemmen. L2 und L3 waren nicht angeschlossen. L1, N sowie PE wurd...
40 - Stromanschluss Kellerabteil -- Stromanschluss Kellerabteil
Das ist ja aber nun nicht unser Problem und der TE wird daran auch nichts ändern können.

Um die eigentliche Frage zu beantworten: ja, das Vorhaben ist prinzipiell so durchführbar.
Von der Absicherung her passen bei angenommenen 40m Leitungslänge die 2,5mm², der Spannungsfall von 3% wird aber nicht ganz eingehalten, da wären 4mm² nötig oder ein Nennstrom von 10A.
Wenn es im Großen und Ganzen bei der Kühltruhe samt Licht im Keller bleibt, würde ich mir um den Spannungsfall keine weiteren Gedanken machen. Falls im Keller theoretisch auch sowas wie eine Hobbywerkstatt etc. denkbar ist, wäre die Verlegung einer fünfadrigen Leitung mit 4mm² sinnvoller bzw. zukunftsicher.

Den RCBO (FI/LS) in der Wohnungsverteilung hinter den selektiven RCCB (FI) (der vermutlich eher auf 0,3A statt auf 0,3mA Differenzfehlerstrom ausgelegt ist) anzuschließen ist in Ordnung, wenn auch kein Muß. Zu bedenken ist natürlich, daß bei einem Fehler im Keller der Weg zu weiterem Strom erst ins 5. OG führt...

€ 500,- für das Liefern und Verlegen von 40m NYM-J 3x2,5mm² ist - nebenbei bemerkt - in der Tat kein Schnäppchen. ...
41 - Zweimal L1 und N in 5-adrigem Kabel führen -- Zweimal L1 und N in 5-adrigem Kabel führen

Zitat : Eine Wohnung, die nur einphasig am Hausanschluss anliegt. Grundabsicherung 63A im Keller (lt. Aussage des Installateurs hält die Leitung auch 63A aus),

Ich weiß zwar nicht, was Du unter Grundabsicherung verstehst, bzw. welche Leitung 63A aushält, aber handelt es sich bei der Leitung vom Keller bis zu Wohnung um eine drei- oder fünf-adrige NYM-Y Leitung? Letzteres würde eine Umrüstung auf Drehstrom ja relativ einfach machen.

Lt. Seite 64 der Bedienungsanleitung ist auch der 1-phasige Anschluss (1P+N+PE) möglich, somit wäre selbst der Wechstelstromanschluss der Wohnung unproblematisch. Ein 2-phasiger Anschluss bei vorhandenen Wechselstrom-Anschluss ist aus meiner Sicht nicht empfehlenswert.
Die genannten 7300W stellen übrigens die Leistungsaufnahme bei vier aktivierten Kochplatten mit TwinBooster Stufe 2 da, im Normalbetrieb liegen alle vier Platten bei 3400W.
...
42 - Nieder- und Kleinspannung mit EINEM Relais schalten? -- Nieder- und Kleinspannung mit EINEM Relais schalten?
Das ist problemlos machbar, allerdings muss auch die 12V Leitung für mindestens 300V ausgelegt sein! Du könntest dafür auch eine 5 adrige Netzleitung verwenden. ZB Ölflex oder eben NYM-J 5*1,5mm² ...
43 - durchgebrannte Sicherungen -- Stiebel Eltron Durchlauferhitzer hydraulisch | DHF 21 C
In einem normalen Kabel oder Leitung sind alle 5 Adern eigentlich alle im gleichen Querschnitt.

Die Bezeichnung ist ja NYM-I 5x2,5qmm oder 5x4qmm usw.

Es sollten mind. 4qmm oder besser 6qmm genutzt und verlegt worden sein. ...
44 - H07 RN-F aufputz verlegen?! -- H07 RN-F aufputz verlegen?!
Hallo Forum,

ich möchte nach langer Zeit nochmal eine Frage an euch richten:

Ich beabsichtige im Aussenbereich schwenkbare LED-Strahler einzusetzen. Aufgrund der viel zu kleinen Öffnung und dem "schwenkbar" scheidet NYM-J als Anschlusskabel auf der letzten Meile aus. Es soll ein H07 RN-F 3G1,5 werden. Befestigt werden soll der Strahler aussen an den Dachsparren.

Darf dieses Kabel auch an den Dachsparren festgenagelt, durch die Wand geführt und im Dachbodenbereich in einer Verteilerdose am NYM-J "umgelegt" werden oder muss ich zwingend direkt am Strahler jeweils eine Dose setzen und in dieser bereits auf NYM-J "ändern"? Das würde natürlich etwas bescheiden aussehen - aber die VDE sollte dennoch Vorrang haben...

Was meint der Profi??
...
45 - "Gleichstromkabel"??? Woher? -- "Gleichstromkabel"??? Woher?
Ja, ich weiß, das Topic ist ein wenig unglücklich ausgewählt.

Folgendes Problem...

Ich hab überall im Haus verteilt 12VDC Verbraucher verteilt, die ich gern aus dem HWR zentral speisen würde. Dazu würde ich diese gern fest verkabeln, und das mögl. mit starren Leiter. Aus meiner Sicht wäre die 0815-NYM-Leitung schon ideal. Das Problem, das ich sehe, dadurch, das ich gern die vorhandenen Kabelschächte nutzen möchte, hätte ich gern etwas farbliche "Differenz", um die später ggf. im Wirrwar auseinander halten zu können. Da her meine Frage.... Gibts eine mit der NYM-Leitung vergleichbare Leitung mit ggf. anders farbiger Außenisolierung und rot/schwarzen Innenleiter? Ideal als 2 x 1,5mm²/2 x 2,5mm² oder 4 x1,5/2,5mm²...

MFG Andy ...
46 - Al-Erdkabel verlängern -- Al-Erdkabel verlängern
Bei einem Nym-Kabel verweist das -J darauf das es sich um eines mit PE handelt. Hier wäre es logisch die Bezeichnung für den PEN. Das Alu+ ist eben keine Vaseline. Aber für den Zweck das Alu vor Oxidation zu schützen tut diese es auch. ...
47 - Weitere Potentialausgleichsschienen installieren? -- Weitere Potentialausgleichsschienen installieren?

Zitat :
Primus von Quack hat am 15 Mai 2017 17:13 geschrieben :
...na ja, um die Einschlagstelle bildet sich ein Spannungstrichter und alles was da drin ist bekommt sein "Teil" ab


Jetzt, wo ich es verstehen will, wird es schwammig

Mir fallen jetzt zwei Wege ein, wie der Blitz in das Kabel kommt:

1. Blitz schlägt im Haus ein:
Ob dabei jetzt der Putz von den Wänden fällt oder der Fernseher ein Versicherungsfall wird - die Einschlagstelle muss IM Haus gewesen sein und das geht eh nicht gut aus...

2. Blitz schlägt irgendwo neben dem Haus ein und wird über den Fundamenterder aufs Kabel gelegt:
Überspannung geht vom Fundamenterder auf die Potentialausgleichschiene, von dort auf Wasserrohre, Heizungsrohre, PEN... Der PEN wird im Zählerkasten aufgeteilt auf PE und N. Die Überspannung geht über den N auf alle angeschlossenen Verbraucher des Hauses direkt über. Auf die Phasen wird sie vermutlich auch überall ei...
48 - Autarkes Kochfeld und Backofen an Herdanschluss -- Autarkes Kochfeld und Backofen an Herdanschluss

Zitat :
efuser hat am 14 Mai 2017 14:00 geschrieben :
(Wo liegen den 4mm2 und 20A für einen Kochfeldanschluss??)
Haben alle Käufer dieser Geräte wirklich das Problem, dass sie Kochfeld und Ofen nicht anschließen können, ohne vorher die Elektroinstallation neu zu machen?

...die richtigen Leitungsquerschnitte findet man überall da wo der Planer/Errichter sich Gedanken gemacht hat und Stromkreise berechnet und nicht einfach die 500m NYM-J 5*2,5 Trommel nimmt, die man ja immer für den Herd nimmt ohne sein Gehirn zu Konsultieren, sind ja schliesslich 500m drauf, das wird wohl die maximale Länge sein....


@ efuser:

Geh mit Homi zu einem Rechtsanwalt/Notar und macht einen Vertrag das Homi für alle Folgen in Haftung tritt, die durch deinen überlasteten und überlangen Herdanschluss entstehen und dann klemmste es einfach an und gut is
49 - Loch für NYM-3x1,5 durch Betonwand+Putz bohren -- Loch für NYM-3x1,5 durch Betonwand+Putz bohren
Hallo in die Runde,

ich möchte für Außenlampen an meiner Garage Löcher für die Kabel bohren. Die Wand ist teils Beton, teils Kalksandstein, außen neu verputzt und gestrichen. Innen Wand blank, nur gestrichen. Wand ca. 20cm dick.

Das Loch muss aufgrund der Art und Position der Lampen möglichst genau (und beim ersten Versuch) passen. Daher habe ich ziemlichen Respekt vor der Aktion

Es muss jeweils ein NYM-3x1,5 durch. Ich habe mir einen genügend langen Bohrer 12mm besorgt. Bohrhammer habe ich.

Plan ist, einfach von außen nach innen zu bohren. Habt ihr dazu noch Tipps? Passt die Dicke? Vorbohren? Etwas auflegen?

Und wenn ich auf Stahlarmierung treffe, habe ich verloren?

Ich freue mich über jeden Hinweis eines Erfahrenen!

Viele Grüße ...
50 - Anschluß 24V Gleichstrom-Motor 100A-200A - Magnetschalter - Schütz -- Anschluß 24V Gleichstrom-Motor 100A-200A - Magnetschalter - Schütz
Danke für die Antworten

Habe mir das heute nochmal angesehen
- das Schütz (die Anschlüsse) dient auch als Sammelpunkt für andere Verbraucher
- da ist ein NYM-J 3X1.5MM² angeschlossen mit einer Lüsterklemme, um die Pumpe für das Klo zu betreiben - fragt bitte nicht nach Einzelheiten
- da ist plus/minus angeschlossen, um die Hydrauliksteuerung mit Saft zu versorgen
- da sind noch 2 weitere dicke Leitungen, da wo keiner weiß, wo die hingehen

abenteuerlich!

- werde das Schütz als Sammelpunkt als Übergangslösung weiter benutzen
- werde ein Magnetschalter einbauen, sowas hier:
https://www.jws-store.de/seilwinden.....1054/

später mit richtigen Sammelschienen das etwas vernünftiger aufbauen...
...
51 - AP-Taster u. Schuko-Dose kombinieren. Wie Kabel "schön" legen? -- AP-Taster u. Schuko-Dose kombinieren. Wie Kabel "schön" legen?
Vielen Dank!

OK, ich höre schon, dass das nix wird.

Es sind drei verschiedene Stromkreise (24V-Taster, 230V-Taster und die Steckdose). Die Gummis zum Verbinden kenne ich, habe ich aber zu dem Programm nirgends gefunden.

Es sind diese hier: http://www.ebay.de/itm/Taster-1-Pol.....Y-iRn

Dürfte ich denn die Dose und den 230V-Taster mit einem einzigen 5-fach-NYM-Kabel versorgen? ...
52 - Drehstrom in Garage nachrüsten -- Drehstrom in Garage nachrüsten

Zitat : Elektro Freak hat am 22 Apr 2017 23:40 geschrieben : > erste 3x1,5 mit L1 N PE und das zweite mit L2, L3 PE belegen.
Was spricht normativ dagegen?Keine Ahnung, bin ja nur Bastler. Aber ein 230V-Stromkreis mit PE in einem NYM ist bei entsprechender Absicherung üblich.
Ein 400V-Stromkreis mit PE in einem NYM ist bei entsprechender Absicherung auch ok, wenn auch nicht üblich.

Kenne sowas nur von einem Schweißgerät, dass man per Adapter an 230V (L+N) oder an 400V (L+L) betreibt. Andere 400V-Wechselstromverbraucher habe ich noch nie gesehen.

Das größte Problem wird wohl die "spannungsführe" blaue Ader sein, wenn ein Laie oder nicht-messender Elektriker dranpackt.

Einzig ob man die Schutzleiter aus zwei Leitungen zusammenschließen darf, wäre hier wohl die größte Frage. Man könnte in der Garage natürlich auch ein lokales TT-System aufbauen und das Problem umgehen. Die PEs werden dann nur zur Isolationsüberwachung mitgeführt und enden in der Garage.

P.S.
Wen...
53 - Maximale Anzahl Aderleitungen in Installationsrohr / Wellrohr -- Maximale Anzahl Aderleitungen in Installationsrohr / Wellrohr
Pro Rohr nur ein Stromkreis! Der Stromkreis beginnt an der Sicherung. Rohrverlegung ist gerade in Fragen der Statik die schlechteste Lösung! Den wenn du zb 2 Stromkreise verlegen willst benötigst du 2 Rohre, aber in den Schlitz für ein Rohr passen auch 2 oder sogar 3 NYM-J!
Der Hintergrund warum nur ein Stromkreis liegt in der möglichen Spannungsverschleppung. ...
54 - Altersbestimmung von Elektromaterial - Hilfe gesucht -- Altersbestimmung von Elektromaterial - Hilfe gesucht
Hallo zusammen,

ich erbitte eure Hilfe beim Bestimmen des Alters von Installationsmaterial.
Ich vermute dass hier klassisch genullte Steckdosen installiert wurden, als es schon nicht mehr zulässig war, also nach 1974.

Im Detail geht es um folgendes, und Quellenangaben als Nachweis wären besonders gut.

1. Leitungsschuztschalter BBC Stotz S181 L16A, Aufdruck 220/380V
2. NYM mit schwarz-blau-grüngelb, grauer Mantel und grauer Füller
3. Feuchtraum-Abzweigdosen ohne Schrauben, mit weichem Deckel, die schon eine IP Schutzart eingedruckt haben
4. Original Wago-Klemmen 2 Serie 273 (grau fünfpolig)
5. Vielleicht kann jemand den Stotz-Verteiler im Foto sogar exakt datieren - ich vermute 80er. Sorry für das schlechte Foto, bekomme gerade kein anderes.

6. Bonusfrage: Gab es mal Stegleitung mit 1mm2 (60er Jahre) oder täuscht das?

Besten Dank!




[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am  7 Feb 2017 17:31 ]...
55 - Von 2 auf 1 Fehlerstromschutzschalter reduzieren -- Von 2 auf 1 Fehlerstromschutzschalter reduzieren
Da ich in meinem näheren Umkreis auch ein Powerline Netzwerk betreibe, und schon einige Erfahrungen dazu sammeln konnte, möchte ich auch mal meinen Senf dazu geben.
Es ist sehr wichtig hochwertige und geprüfte Powerlineadapter zu verwenden und nicht den billigsten Chinarotz. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Devolo DLAN 200AV Mini gemacht.
Mit diesen Adaptern konnte ich eine Wegstrecke von ca. 75Metern mit insgesamt 3 FI-Schutzschaltern "im Weg" überbrücken. Datenrate ca. 70 - 90Mbit/s und somit für Internet und kleinere Datenübertragungen absolut ausreichend.
Die Strecke sieht so aus: Fritz!Box -LAN-> DLAN-Adapter --> 2m NYM-J 3x1,5mm² --> 15m NYM 4x 2,5mm²(aufgeteilter Drehstromkreis Schwarz, Grau, Rot, Blau) --> 2x LS-Schalter B13A --> FI-Schutzschalter 0,03A TYP A --> Neozedblock 25A mit Einspeisung 4x 6mm² von dort geht es weiter auf 3x LS-Schalter C16A --> ca. 15 Meter NAYY-J 4x 6mm²(Klassische Nullung) --> ca. 10 Meter NAYY 4x 6mm²(Schwarz, Grau, Rot, Blau --> Klassische Nullung)--> ca. 6 Meter NYY-J 5x 4mm² --> FI-Schutzschalter 0,3A TYP AC --> LS-Schalter H16 A --> 20m NYY-J 4x 1,5mm² (Braun unbeschaltet) --> FI-Schutzschalter 0,03A TYP AC --> LS-Schalter B10A --> 3 Meter 3x 1,5mm² --> DLAN-Adapter...
56 - Beleuchtung über Relais steuern mittels Dauersignal an/aus -- Beleuchtung über Relais steuern mittels Dauersignal an/aus
Hallo, jetzt habe ich noch eine Frage:
Für die Leitung, mit der ich die 24V vom Torantrieb mit dem Schaltrelais verbinde, benötige ich zwei Adern.
Da würde ich jetzt ein NYM-J 3x1,5 verwenden, und davon nur die schwarze und die blaue Ader anklemmen.
Oder wie würdet ihr das lösen?
Oder kann ich nur die 24V-plus-Leitung verwenden und dann auf den Null-Leiter führen?

Gruss Frankie
...
57 - neue TAB, alter Dachständer -- neue TAB, alter Dachständer

Zitat :
BlackLight hat am  8 Jan 2017 12:20 geschrieben :
Interessanter finde ich, warum bei dem Bild die zwei schwarzen Adern von dem 5x 1,5 mm² eine Sicherung teilen. Ich hoffe mal, dass es keine Wechselstromanlage war...

War im Grunde schon Drehstrom, aber man siehts nicht richtig, die letzten 2 Düwi LS waren unten gebrückt, somit Hätte der der N theoretisch 32A aufnehmen müssen





Zitat :
Primus von Quack hat am  8 Jan 2017 17:31 geschrieben :
...sind da 2 Adern in einer N-Klemme *nanana*


2 Adern in einer klemme geht sehr gut, solang sie beide gleichen querschnitts sind. Denk nur an die Zeiten, als es noch keine Wagos gab und Abzweigdosen mit diesen ein-schraubigen Lüsterklemmen verdrahte...
58 - PE-N Brücke erforderlich? -- PE-N Brücke erforderlich?
Werde mich nachher mal in den TABs reinforsten.

Die Hauptklemme hat hinten sogar noch einen freien Platz wo der PEN ankommt
Aber was meinst du mit NZ? Stehe gerade auf dem Schlauch

Mein Elektrobetrieb des Vertrauens ist schon im Feiertagsurlaub. Da werde ich dann wenn die wieder da sind mal nachfragen was die für so eine komplette Zählerschrankmontage mit Material haben müssen.

Im Netz komme ich für so einen Zählerschrank mit Ausstattung schon auf gut 400€+

Edit: Kleine Frage nebenbei.
Soll ich für die neuen Stromkreise 1,5er oder 2,5er NYM nehmen? Also für Steckdosen und Licht.
Beim Herd liegt ja schon 5x2,5er.

Normal müsste 1,5er passend zu 13A Sicherungen sein oder? Das sollte von den Werten ja wohl für die einzelnen Räume reichen.

In der Küche evtl 2,5er mit 16A

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Coree am 22 Dez 2016 14:32 ]...
59 - 12V Halogen auf 230V LED umstellen -- 12V Halogen auf 230V LED umstellen
Hab's gerade getestet. Geht mit einer "normalen" Kabelverschraubung mit runder Dichtung. Ist dann wahrscheinlich nicht wasserdicht, das ist aber hier ja egal.

Ich habe gesehen, dass es spezielle Dichteinsätze für alle möglichen Kabelformen gibt. Scheint hier aber nicht nötig zu sein.

Dann nehm' ich die Dosen und verwende Kabelverschraubungen als Zugentlastung, dann kann man da auch mal beherzt dran ziehen

Also zusammengefasst:
- Vorhandene NV-Halogenleitung durch H05VV-F 1G1,5 oder NYM-J 1x1,5 ersetzen.
- Vorhandene GU5.3-Sockel durch doppelisolierte (s. Link) GU10 ersetzen.
- Die Leitung und die Sockel in FR-AP-Abzweigdosen verklemmen und die Leitungseinführung mit Kabelverschraubungen zugentlasten.
- Die vorhandenen Einbauringe und die bestehende Einbausituation bleiben unverändert.

Wenn es zu diesem Vorgehen keine Einwände gibt, würde ich das so umsetzen.

Danke für die Hilfe und Gruß,
Oliver

P.S.: Zum Thema Dampfsperre: Zwischen der Dampfsperre und dem Abstandshalter befindet sich noch eine 60mm Dämmstoffmatte (Untersparrendämmung). Von daher wäre die Dampfsperre beim Einsatz eines Heissluftföns ...
60 - Große Probleme Herdanschluß, Sicherung 16A -- Große Probleme Herdanschluß, Sicherung 16A

Offtopic :
Zitat : Tom-Driver hat am  7 Dez 2016 20:20 geschrieben : Spätestens nach diesem hohlsinnigen Foto glaube ich mittlerweile an einen Fake-Account, [...]Wobei, wenn mein Vater die Wippkreissäge vom Nachbar geliehen hatte, war immer eine CEE-Verlängerung mit NYM dabei. Ob 1,5 mm² oder 2,5 mm² und ob vier oder fünfadrig weiß ich nicht mehr. Ich konnte das nicht ertragen und bin nur geflüchtet.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am  8 Dez 2016  9:43 ]...
61 - Stromversorgung Verkaufswagen (Street Food) -- Stromversorgung Verkaufswagen (Street Food)
Bei anderen Imbissbuden reicht die Anschlußleistung doch auch aus.
Ich glaube, Du denkst zu kompliziert.
Spülmaschinen kommen meistens mit einer mit 10 A abgesicherten Steckdose aus, an diesen Stromkreis kann also noch Licht und/oder Kühlschränke mit dran. Außerdem zieht eine SpüMa immer nur einige Minuten lang den vollen Strom, wenn das Wasser aufgeheizt wird. Dabei gehe ich von einer Haushaltsmaschine, nicht von einer Gewerbemaschine aus.
Dann hast Du noch rund 7,5 kW für die Friseusen und den Grill übrig.
Die Steckdosen für Kleinverbraucher würde ich auf die drei Phasen (=Außenleiter) verteilen, das beugt der Überlastung vor.
Grundsätzlich hat jedes Gerät, das Wärme/Hitze erzeugt, immer einen hohen Strombedarf und damit Anschlußwert.
Abgesehen vom Grill (?) haben aber wohl alle einen Thermostaten, der nach Erreichen der Solltemperatur wieder abschaltet, d. h. es sind nie alle Heizungen gleichzeitig über längere Zeit in Betrieb.
Die Anzeigen für den Energieverbrauch sind meiner Ansicht nach rausgeworfenes Geld.
Wenn Du richtig Betrieb hast, bist Du viel zu sehr mit Kochen, Anrichten, Essensausgabe und Kassieren beschäftigt. Hast du aber Zeit, um die Anzeigen zu betrachten, sind die Fritteusen auch runtergeschaltet.
Ich habe auch vor kurzem ei...
62 - "Starkstromanschluss" an alter Herdsteckdose. Wie gehts? -- "Starkstromanschluss" an alter Herdsteckdose. Wie gehts?
Machen wir hier mal Stop! Wer weiß den, wann die Anlage errichtet wurde?
Vor Ende der Übergangsfrist 2009 war ein FI-Schutzschalter mit Auslösestrom von 30mA nur für das Bad vorgeschrieben. Vor 1984 nicht einmal da.
Ergo durfte man vor 2009 Steckdosen außerhalb von Feuchträumen, Bädern und Außenbereichen komplett OHNE FI-Schutzschalter installieren.
Im TT-Netz war ein FI-Schutzschalter jedoch zwingend für die Schutzmaßnahme notwendig! Nur gewissenhafte und nachdenkende Elektriker setzten vorher einen FI-Schutzschalter für alle Steckdosen.
Ein FI-Schutzschalter mit Auslösestrom 500mA bietet wesentlich mehr Schutz, als gar kein FI-Schutzschalter!

Entweder ist die Anlage also ein TT-Netz oder der Elektriker hat vor 2009 mitgedacht.
Da die Zuleitung als NYM-O ausgeführt wurde und der PE separat kommt, tippe ich auf ein TT-Netz!



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Elektro Freak am  4 Dez 2016 22:06 ]...
63 - Welche max. Kabellänge und Sicherung bei NYM 1,5mm -- Welche max. Kabellänge und Sicherung bei NYM 1,5mm
Hallo zusammen,
ich habe schon alles Mögliche gelesen, aber es hat alles nicht genau auf mich gepasst.

1.
Erst mal eine Frage: Es wird in fast allen "Themen" immer bei Standard 1,5mm Kabel bei einer idealen Verlegeart ein max. Kabellänge von 18,5 Meter angegeben. Ist das die Entfernung bis zu letzen Steckdose oder die genaue Einzeladerlänge (also im gesamten Kabel jeweils 2 mal zu rechnen (L hin / N zurück) ?

2.
Kann mir bitte einmal jemand genau sagen was jetzt für eine Absicherung hierfür nötig ist.
- Normales Wechselstromnetz im Privathaushalt - 230V
- Verlegt wurde ein NYM 1,5 mm2
- Kabel geht von Sicherungskasten in die Küche. Der letzte Verbraucher ist 24 Meter (letzte Steckdose) entfernt. (also Einzeladerlänge (in einem NYM Kabel ist 48 Meter)
- Die Verlegung ist unterputz. (außer 50cm vor dem Sicherungskasten Aufputz)
- Häufung der Kabel: Es liegt noch 1 Kabel für ca.5 Meter Parallel zu diesem. - Und natürlich 40cm vor dem Sicherungskasten sind einige Kabel welche zusammen nebeneinander Aufputz dort hineingehen (keine Dämmung).

Wie ist die Absicherung (Sicherungsautomat) zu wählen ?


Danke vorab.


...
64 - Schmelzsicherung nach Zähler löst unregelmäßig aus, nicht reproduzierbar. -- Schmelzsicherung nach Zähler löst unregelmäßig aus, nicht reproduzierbar.
DER läuft doch nur mit 12 Volt (bzw. 24 Volt)...

Neinnein, es sind wohl eher die bösen Kupferwürmer.

In unseren Breiten ist die häufigste Gattung "Spaxum Cadminum", extrem oft in Trockenbauten anzutreffen!
Mit den scharfen Randzähnen an der Schwanzspitze bohren sie sich besonders gerne in NYM Leitungen,
vor allem, wenn ahnungslose "Frischlinge" die Leitungen unachtsam beliebig hinter Rigips-Platten und/oder Tragwinkeln
"verstauen" - denn Verlegen darf man dieses "Leitungs-Hineinstopfen" ohne vernünftige Führung/Winkelung nicht nennen!

Ohne FI/RCD (also in Altanlagen) tritt genau der vom TE genannte Effekt auf, mit FI wirft es halt oft denselben,
besonders gerne bei feuchtem Wetter.

EDITh sagt noch, auch ohne Trockenbau trifft man auf Kupferwürmer, bevorzugt hinter hölzernen Wand-/Deckenverkleidungen ...

Viel Spaß dann bei der Fehlersuche ...!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 15 Nov 2016  4:36 ]...
65 - Netzwerkverkabelung und Erdung -- Netzwerkverkabelung und Erdung
Also 4mm² finde ich jetzt auch schon besser. Irgendwo steht zwar geschrieben, daß bei geschützter separater Verlegung 2,5mm² das Minimum ist aber ab wann ist das ganze geschützt wenn es auf den Erder geht. Müsste dann ja eine NYM-J 1 x 2,5 sein. ...
66 - Erneuerung der Elektrik in 1975er Reihenhaus /Auswahl des Verteilerschranks -- Erneuerung der Elektrik in 1975er Reihenhaus /Auswahl des Verteilerschranks
Okay, zunächst einmal Vielen Dank für deine Antwort.

Könntest du das kurz näher erleutern warum ich den Zählerschrank vergessen kann ? Wegen der Fehlenden TAB Konformität ?

Was wäre mit einem Kleineren ? Oder ist das wirklich so dass jeder Zählerschrank besagtes Mindestmaß haben muss ?
Ist es wirklich undenkbar eine Verteilung mit Tür und einem, in dieser installiertem, Zähler zu errichten ? (Oder ehergesagt nur mit unrealistisch hohem Aufwand?)


Ich bin mir nicht sicher ob meine jetzige anlage einen seperaten PE hat.
Ich glaube nicht. Im keller habe ich einen Fundamenterder welcher auf eine PA-Schiene geht.

Von der PA-Schiene geht ein PE-Leiter auf die PEN Klemme im HAK. Und vom HAK geht ein NYM-J 4*10 zur Verteilung.. Ich konnte bisher leider keinen Separaten PE Finden. Der wäre aber Pflicht sobald ich irgendetwas am Zähler mache oder ?
Auf einen Zählerschrank könnte ich auch verzichten, aber evtl. eine neue NZ-Tafel wäre schon eine Feine sache, dann würde es zumindest ordentlich aussehen.

Das kann ich aber knicken, solange ich nicht mindestens einen seperaten PE zur Verteilung habe, richtig ? (Falls ja, würde...
67 - 230V Netzleitung und Antennen kabel 5-fach geschirmt parallel verlegbar? -- 230V Netzleitung und Antennen kabel 5-fach geschirmt parallel verlegbar?
Kommunikationsleitungen gehören nach DIN 18015 zwingend in Rohr verlegt.

Und solange das parallel verlegte NYM nicht gerade einen Aufzug versorgt, würde ich mir um Störeinstrahlungen keine großen Gedanken machen - wenngleich es natürlich immer vorteilhaft ist, einen entsprechenden Abstand einzuhalten und ein zweiter Schlitz im Regelfall ja keinen besonders großen Aufwand bedeutet... ...
68 - Leitungsschutzschalter C-Charakteristik auch für herkömmliche Steckdosen? -- Leitungsschutzschalter C-Charakteristik auch für herkömmliche Steckdosen?
Hallo zusammen,

mein Umbau geht langsam aber sicher auch in die "unwichtigen" Ecken über.

Sprich unter anderem sind nun die Garage und die "Werkstatt" dran:
Da es immer mal wieder Verbraucher mit starkem Anlaufstrom und Schuko-Stecker gibt (großer Winkelschleifer, Schweißgerät auf höherer Stufe, Metall-Kappsäge) muss eine stabile Stromversorgung her. Gelegt ist bereits ein NYM-J 5x2,5mm² - ca. 10 Meter aufputz im Rohr - abgesichert werden soll es später mit 3xC16A. Daran kommt eine CEE-Dose.

Kann man dort bedenkenlos die ganze Garage (Licht, Torantrieb, "normale" Steckdosen und "Leistungssteckdosen") auf die drei Phasen verteilt mit dranhängen oder sollte ich lieber noch ein 3x1,5mm² mit B16A abgesichert hinterher ziehen?

Klar wird die letztere Variante die sauberere sein. Aber ich will auch nicht maßlos über das Ziel hinaus schießen, wenn die erste Lösung genau so anerkannte Regel der Technik ist.


Ich bin mal auf die Antworten gespannt...
Fühlt euch gegrüßt!! ...
69 - 2Meter H07V-U (Star) in 10mm² und Grau -- 2Meter H07V-U (Star) in 10mm² und Grau
Moin,

ich bräuchte für eines meiner Projekte 2 Meter H07V-K 10mm² in der wunderschönen Farbe Grau. Kann auch gerne etwas darüber sein.
Litze aus einem NYM würde es auch tun.

Wer hat noch etwas da und kann es mir gegen Portogebühren zuschicken?

Will es jetzt nicht extra online bestellen. Warenwert 2€, Versandkosten: 7€

Danke und Gruß

Micha ...
70 - Querschnittreduzierung an Durchgangsklemme erlaubt? -- Querschnittreduzierung an Durchgangsklemme erlaubt?
Hallo zusammen,

Ist es statthaft Durchgangsklemmen mit unterschiedlichen Querschnitten zu belegen?

Folgendes Szenario:

In einer Wohnungs-Unterverteilung kommen alle abgehenden Leitungen als NYM-J 3x1.5 mm2, NYM-J 3x2.5 mm2 und NYM-J 5x4 mm2 im oberen Bereich der UV an. Von dort geht der L jeweils auf Durchgangsklemmen PT4 von Phoenix Contact. Bis dahin alles soweit in Ordnung. Jedoch wurde dann mit H07V-R 4 mm2 mit Aderendhülsen zu den einzelnen LS weiterverteilt. Ist das nach VDE zulässig?

Ich meine im Kopf zu haben, dass zwischen jeder Querschnittreduzierung ein Sicherungselement eingesetzt werden muss?

Über ne kurze Eingabe zu der Problematik würde ich mich freuen

Grüße aus Duisburg

Stephan ...
71 - Aufschaltung von Verbrauchern im EG auf UV im KG zulässig? -- Aufschaltung von Verbrauchern im EG auf UV im KG zulässig?
Täusch ich mich,
war da nicht ein Beitrag von Light Year da, der nicht mehr sichtbar ist?

Also vorhanden ist im EG der Zählerkasten und sämtliche Absicherungen des gesamten Hauses mit Tarifumschaltung.
Bild liefere ich am Donnerstag.

Sonst ist nichts vorhanden.

Im Zuge der Renovierung Küche und Dachboden soll im KG und im Dachboden
jeweils ein UV gesetzt werden.

UV DG soll das Dachgeschoss versorgen.
Steigleitung wird über altes Heizungsrohr ins KG geführt, von dort in den Zahlerschrank EG.

Vom Zählerschrank EG zusätzlich Steigleitung zum UV im KG.

Bisher führen nur zwei Verbraucherleitungen in den Keller, 1 x 5x1,5 NYM
aufgeteilter Drehstromkreis für Waschmaschiene, Trockner und Zusatz-Steckdose.

1 x 3x1,5 NYM für Beleuchtung, Steckdosen und Heizung für das gesamte KG
Installation stammt so aus 1965

Im neuen UV KG soll nun
weitgehends Beleuchtung, Steckdosen und Heizung getrennt werden,
2-3 neue Steckdosenkreise verlegt werden
neue Versorgungsleitungen für die neue Küche im EG dazukommen für

Geschirrspüler
Backherd
Kochplatte
Mikrowelle
Kühlschrank
2 zusätzliche Steckdosenkreise.
72 - Lautsprecher Charakteristik ändern oder Anlaufstrombegrenzer ? -- Lautsprecher Charakteristik ändern oder Anlaufstrombegrenzer ?
Ich habe mir jetzt zwar für mein Problem ein Anlaufstrombegrenzer gekauft, dennoch würde ich die Thematik gern grundsätzlich verstehen. Oftmals wird bei ähnlichen Problemen der Austausch des B16 gegen einen C13 empfohlen. Dabei weisst man dann auf den erhöhten Kurzschlusstrom hin. Wenn ich mich nicht wieder verrechne, so dürfte dieser doch beim B16 bei 80A und beim C13 bei 130A liegen.
Wie passt das eigentlich zur Belastbarkeit von NYM-Kabeln ? Angenommen ich hätte ein in Verlegeart B2 verlegtes 1,5qmm NYM-Kabel mit 2 belasteten Adern. Die Strombelastbarkeit liegt dort bei 16,5A (25 Grad). Wie passt das überhaupt zusammen ? Egal ob B16 oder C13, im Kurzschlussfall liegt die Belastbarkeit des Kabels doch unter der des LS.
Hatte in der Hösl-Fibel noch etwas von Grenztemperatur Berechnung für Kupfer-Kabel gelesen, bin aber nicht wirklich schlau draus geworden - wie gesagt, bin kein Elektriker. Wäre schön, wenn mir jemand von Euch die Theorie erklären könnte.

Danke nochmal ! ...
73 - Altbau Neuinstallation, Kabel Kauf Empfehlung -- Altbau Neuinstallation, Kabel Kauf Empfehlung
Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem eine 40 qm Wohnung in einem Mehrfamilienhaus aus dem Jahre 1950 erstanden und möchte alle Leitungen ersetzen.
Nein nicht ich selber sondern von einem Bekannten Elektro Meister.
Mein "Dilemma" er ist noch 1 Woche im Urlaub und quasi morgen Abend verfällt das Angebot in unserem Baumarkt für die Stromkabel.

Im Angebot sind die Kabel NYM-J 3 x 1,5 mm² und NYM-J 5 x 1,5 mm².
Mir ist bewusst das für Herd Spülmaschine 2,5 genommen werden.

Mir geht es jetzt auch nur dadrum ob für Lichtschalter und Steckdosen sowie die Zuleitungen zu den Zimmern mit 3x1,5 oder 5 x 1,5 gelegt wird.


Über eure Erfahrungen und Empfehlungen würde ich mich freuen.


...
74 - Neuer Hausanschluss -- Neuer Hausanschluss
Wasn dass fürn rumgeeiere hier

Mit NYM-J / NYY-J 5x 16mm² ist man auf der sicheren Seite für 63A und für alle Netzformen gewappnet! Bei TT bitte NYM-O / NYY-O 4x 16mm² verwenden.

Verlegung der Hauptzuleitung muss für den Versorger ersichtlich erfolgen. Unterputzverlegung ist verboten. ...
75 - Schleifenimpedanz -- Schleifenimpedanz
Hallo allerseits, ich habe eine Verständnisfrage zur Schleifenimpedanz.

Folgendes Szenario: es gibt eine existente Unterverteilung mit einer bereits gemessenen Schleifenimpedanz Zs. Die Unterverteilung besteht aus diversen LS-Schaltern hinter einem RCD. Soweit erstmal alles gut.

Jetzt kommt ein weiterer Stromkreis hinzu, d.h., ich belege in dieser Unterverteilung einen bereits vorhandenen LS-Schalter mit einer neuen Leitung, sagen wir mal NYM 3x1,5 und messe hier den Leitungswiderstand, irgendwas um 1 Ohm.

Jetzt die Frage: wenn ich diese neue Leitung zur bereits vorhandenen Schleifenimpedanz rechnerisch hinzufügen möchte, dann müsste dieser neue Widerstand doch als parallel angesehen werden? Sprich ich müsste

[/]fedz_neu = (z_s * R_leitung) / (z_s + R_leitung)

rechnen? Oder werden die beiden Werte addiert (was so sein soll, mir aber nicht einleuchtet).

Weiß jemand, wie das genau geht? Danke sehr und Grüße, mic7000

...
76 - Altes Erdkabel -- Altes Erdkabel
So dann mal Klartext : die blaue Ader wird um gekennzeichnet zum PEN Gelb/Grün mit blauem Ende. Und auch so beschaltet! Spätestens wenn am anderen Ende eine schwarze Ader auf der N-Schiene aufliegt sollten beim Fachmann die Alarmglocken Klingeln! Dann sind in dem Kabel richtig 2 L und ein PEN vorhanden. Die schwarze oder braune Ader kann aber auch in diesem Fall ein N sein! Auf jedem Fall ist aber durch die Umkennzeichnung der blauen Ader sicher gestellt, das diese Ader eindeutig als PEN gekennzeichnet ist und eben auch als PE verwendet werden kann! PEN ist in erster Linie Schutzleiter!!! Die Zweite Ader zb Schwarz darf L aber auch Schaltdraht oder eben N sein! Genauso wie Blau normal N ist, aber auch L sein kann! Deshalb ist ja das Umkennzeichnen nur eine Ausnahme und muss VDE gerecht auf voller Länge erfolgen! (Was in aller Regel nicht möglich ist bei NYM oder anderen Mantelleitungen) Deshalb der Hinweis blau als PE (N) zu kennzeichnen. Wird die Leitung dann doch einmal nachträglich gekürzt und neu ab isoliert kommt die ursprüngliche Farbe Blau zum Vorschein! Normal ist die verlegte Leitung ein Strich Null also 2 L mit N oder 3 L aber auf jedem Fall eine Leitung ohne Schutzleiter!
Edit: und um das Deppensicher zu machen, würde ich zusätzlich noch die Schwarze Ader mit bl...
77 - Kabel Verlegung von Keller bis in Garage für 32A-CEE Stromverteiler -- Kabel Verlegung von Keller bis in Garage für 32A-CEE Stromverteiler
Hallo,

bräuchte ein paar Tips von euch.

Ich möchte vom Keller zur Garage ein Starkstromkabel verlegen um dort ein Stromverteiler für 32A-CEE Steckdosen an die Wand anzubringen (um z.B. später ein Elektro-Auto (schnell-)laden zu können).

Dazu muss ich vom Verteilerkasten 15m mit einem NYM-Kabel bis zur Außenwand überbrücken, dort möchte ich diesen Kabelabzweigkasten anbringen und dann mit einem NYY-Erdkabel wieder 15m weiter unter der Hofeinfahrt (geht durch ein dickes Leerrohr) bis zur Garage in diesen Wandverteiler gehen.

Sicherungen und ein FI sind ja...
78 - UV bauen, wie würdet ihr Abgänge machen? -- UV bauen, wie würdet ihr Abgänge machen?
Hallo,
ich möchte meinen Schuppen zur Werkstatt Umbauen, Strom ist da zwar vorhanden auch eine 16A CEE Steckdose aber ich möchte das anders aufbauen.
Ich möchte dort nämlich unter anderen einen Leistungsstarken Kompressor mit 4KW hinstellen. Gut würde zwar auch so funktionieren aber naja.
Mein Plan war ich mache mit 4mm² oder 6mm² NYM einen Abgriff mit einer 25A Sicherung und gehe damit zum Schuppen. Dort kommt eine kleine UV mit FI und ein paar Sicherungen für ein paar 230V Steckdosen, 3 Leuchtstofflampen und eben den Anschluss für den Kompressor!
Problem ist die alte verteilung in meinen Haus ist eben schon sehr alt, eine ganz neue Verteilung will ich da erstmal nicht Installieren. Dachte mir das es am einfachsten währe eine kleine zusätzliche verteilung im Keller zu Installieren und einen Abgang zur Verteilung zu legen. Was meint ihr?
Mal ein Bild von der verteilung im keller ist im Anhang!
Achso der zweite Zähler ist nur ein zwischenzähler für die Wohnung oben die ganz früher mal vermietet war, gehört aber alles mir daher ist nur der erste Zähler wichtig für mich!






[ Diese Nachricht wurde geändert von: noidem am 26 Mai 2016 22:04 ]...
79 - PEN und N in einer Leitung ?!? -- PEN und N in einer Leitung ?!?
Ganz einfach.

Der VNB sagt, es ist nicht zulässig bei umstellung von Wechsel auf Drehstrom den Zähler in der Wohnung zu lassen. Der MUSS in nem Schrank nach geltenden TAB in den Keller. Auch vor 3 Jahren schon.
Da das in der EG Wohnung aber dennoch so gemacht wurde, hat mein Kumpel seine Schwester angehauen, die beim VNB arbeitet, ob er das auch so machen kann, nur mit nem neuen Schrank anstelle des Holzkastens.

Hatter nich durch bekommen.

Dass die Anlage nicht sicherer wird (abgesehen von der Wohnung meiner Freunde) ist klar, aber da wird niemand Geld ausgeben um die alte Leitung zu erneuern oder nen PE nachzuziehen. Is uns auch Wurst, da müssen die anderen Eigentümer mit klarkommen.

Wenns mit N und PEN in einer Leitung geht, ists ja auch kein Problem.

Potentialausgleich ist bisher noch übers Wasserrohr, wird aber wohl ersatzlos entfallen.
Der Typ vom VNB hat mir gesagt, brauchen wa nich, der PEN ist gut genug geerdet.
Ich hab extra nochmal nachgefragt, aber er bleib dabei. Sowas hab ich auch zum ersten mal gehört und wäre es mein Haus würde es nicht so bleiben aber is nunmal ne Eigentümergemeinschaft und die werden keinen Cent ausgeben für irgendetwas wo einer sagt das muss nicht.

Ach ja, die alte Zählertafel ka...
80 - Steckdosen nachträglich direkt auf der anderen Seite der Wand? -- Steckdosen nachträglich direkt auf der anderen Seite der Wand?
Der Schutzschalter passt. Deinem Projekt steh nichts im Wege.
Die Wand wird durchbohrt und eine NYM-Leitung durchgeführt. Auf der anderen Seite werden Dosen gesetzt. Die bestehenden Dosen werden gegen tiefe getauscht, damit das verklemmen in den Dosen zulässig wird!

Wie weit ist die Leitung von den Raumecken weg? Solange es nicht mehr als 30cm sind, so war das "einfach nach oben" auch zulässig. Falls nicht ist es unschön, kann aber auch nicht mehr so einfach geändert werden.

Dann einfach bitte nicht direkt über der Dose bohren

Auf richtige Beschriftung im Sicherungskasten achten. Nicht, dass jemand später denkt, dass das Schlafzimmer Spannungslos ist und dann tot daneben liegt... ...
81 - Ersatzdichtung für Waschmaschinenablauf -- Ersatzdichtung für Waschmaschinenablauf
So, das Problem habe ich nun höchstpersönlich gelöst. Der auf Verdacht bestellte Gegenstand passte nicht. Also das Wochenende mal in Thüringen auf dem Land verbracht. Gibt ja Mitfahrgelegenheiten.

Abfahrt Fulda Mitte absetzen lassen, ab in den Globus und 3 Dichtungen für Centbeträge geholt. Dann dort in der Kantine was gegessen. Die Schnitzel sind lecker und eine Stunde später mit dem nächsten weitergefahren...

Dichtung eingebaut. Außendurchmesser 3cm, Innenzentimeter 2cm. Dauer 5 Minuten.

Belohung: Wäsche der Woche gewaschen bekommen, Selbstgeschlachtetes Huhn mit selbst gemachten Klößen pünktlich um halb 12 zum Mittagstisch bekommen und Mittags um 3 dann Kaffe und selbst gemachte Eiskremtorte.

Samstag Abend gab es selbstgemachtes Schlehenfeuer, war auch nicht schlecht...

Also, dass mit der Frau hat sich schon gelohnt. Sie will auch nicht übermäßig beschenkt werden. Mal hier was für den Garten oder kleine Entchen vom Bauern, für die Aufzucht und dann ist es auch wieder gut.

Was ich noch investiert habe, sind ein 3 Reihiger Hager AP-Verteiler sowie ein paar Rollen NYM, um die altertümliche Elektroinstallation (die ältesten Leitungen waren aus der Kaiserzeit 0,75mm² Messing, gemixt mit etwas anderem) von 25A Wechselstrom auf 25...
82 - Küche neu verkabeln -- Küche neu verkabeln
Hallo

Ich bekomme eine neue Küche und da bietet es sich ja an auch gleich die Elektrik neu zu machen. Die Planung sieht wie folgt aus

Leitungen vom Hauptverteiler im Keller an der Decke entlang verlegen und durch die Decke hoch in die Küche.
Die Kellerdecke soll später mit Dämmplatten versehen werden.

Sollten die Leitungen da nicht besser gleich in einem Kanal verlegt werden?
Ich denke die Leitungen sind max. 15m bis 20m lang.
Alles im großen Verteilerschrank wo auch der Zähler sitzt mit H07V-K 10mmq verschalten.

Fi 40A 0,3mA
- Sicherung 3X16AB --> 5 x 2,5 Kabel NYM --> Kochfeld ca 7500W
- Sicherung 16AB --> 3 x 1,5 --> Kühlschrank
- Sicherung 16AB --> 3 x 1,5 --> Abzugshaube
- Sicherung 16AB --> 3 x 1,5 --> Licht Decke

Fi 40A 0,3mA
- Sicherung 16AB --> 3 x 2,5 Kabel NYM --> Backofen ca 3500W
- Sicherung 16AB --> 3 x 1,5 --> Steckdosen Arbeitsbereich 1 ca. 6 Stück
- Sicherung 16AB --> 3 x 1,5 --> Steckdosen Arbeitsbereich 2 ca. 6 Stück
- Sicherung 16AB --> 3 x 1,5 --> Geschirrspülmaschine
- Sicherung 16AB --> 3 x 1,5 --> Mikrowelle
- Sicherung 16AB --> 3 x 1,5 --> Licht Arbeitsbereich

Da ich hier im Forum ...
83 - Ganze Reihe Aufputz-Installationsleitung verlängern (3x1,5...5x6mm²) -- Ganze Reihe Aufputz-Installationsleitung verlängern (3x1,5...5x6mm²)
Hi,


bei uns soll ein derzeitiger Abstellraum ausgebaut werden.

Problem ist, dass hier etwa 15 Stück Installationsleitungen (NYM-J 3x1,5...5x6) in knapp 1 Meter Höhe über dem Boden waagerecht auf der Wand verlegt sind.

Genau dort, wo die ganze Reihe Leitungen verläuft, muss nun (geht nicht anders) der Durchbruch für eine Tür eingebaut werden..

Das heißt, es müssen rd. 10...15 Stück Leitungen vom Prinzip her verlängert und im Bogen um den Türdurchbruch herum verlegt werden.


Au Backe!

Jetzt gibt es Stoßverbinder und Schrumpfmuffen, Gießharzmuffen und man könnte links und rechts neben der Tür natürlich auch eine riesige Reihe Abzweigdosen montieren.


Einfach mal von der Tendenz her, wie würdet Ihr das machen?

Ein paar Schrumpfmuffen habe ich da, aber irgendwie kommt mir das bei der schieren Anzahl nicht ganz geheuer vor. Außerdem geht das dann ganz schön ins Geld.

Was tun?

Nachtrag: Ich tendiere zu zwei oder drei großen Abzweigdosen links und rechts von der Tür.

Gruß aus Dortmund.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Sandra am 30 Mär 2016  0:29 ]...
84 - Einzieh Probleme -- Einzieh Probleme
Oder 5. Möglichkeit: Die Rohre gehen nur bis zum Rohboden, dort ist dann NYM-Leitung unter dem Estrich verlegt. ...
85 - Vorbereitung der Verkabelung für Fußbodenheizung -- Vorbereitung der Verkabelung für Fußbodenheizung
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines "Problem" und hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

Wir haben uns ein kleines Einfamilienhaus gekauft und wollen die Elektrik erneuern.
Ich habe mit einem befreundeten Elektriker abgesprochen das ich die Schlitze vorbreite und die Kabel ziehe (mit Rücksprache). Soweit so gut und auch keine Probleme.

Nun steht aber die Installation der Fußbodenheizung bevor und da komme ich etwas an meine Grenzen.
Da ich nicht die Thermostate der Heizungsbauer beziehen möchte, sondern gerne ein anderes Produkt verbauen möchte, habe ich gesagt das ich zum Installationstermin die Leitungen vorbereite.
Den Anschluss der Elektrik übernimmt dann der Elektriker der Sanitär-Firma.
Leider ist mein befreundeter Elektriker nun in Kur und ich möchte Ihn ungerne wegen solchem Mist stören.

Die Heizungs-Sanitärfirma will ich auch nicht fragen da die mich schon etwas "angezickt" haben, weil ich den Umfang der Stemm- und Verlegearbeiten aus dem Angebot herausgerechnet haben wollte.
Mein Problem ist nun das ich eigentlich überhaupt keine Ahnung habe welche Leitungen ich wohin legen soll.

Wenn ich das bisher richtig verstanden habe würde ich zu den Raumthermostaten NYM-J 5x1,5 legen... Aber wohin g...
86 - NYM (St) -J, Schirm ein- oder beiseitig auflegen -- NYM (St) -J, Schirm ein- oder beiseitig auflegen
Hallo,

in einem Neubau möchte ich zum Schutz vor elektromagnetischer Strahlung geschirmte Leitungen vom Typ NYM (St)-J für die Licht- und Steckdosenkreise verlegen.

In einem alten Thread habe ich die Aussage gefunden um die Leitung vor Einstreuung zu schützen muss der Schirm einseitig auf PE gelegt werden und um sich vor Strahlung zu schützen muss der Schirm beidseitig aufgelegt werden.
Der Autor war sich aber nicht sicher.

Daher nochmal die Frage ist der Schirm ein- oder beidseitig auf PE zu legen?

Der Schirm besteht aus einem Geflecht und einem durchlaufenden Draht.
Reicht das Auflegen des Drahts aus, oder muss der gesamte Schirm aufgelegt werden?

--
Klaus

[ Diese Nachricht wurde geändert von: klauskern am 16 Feb 2016 18:52 ]...
87 - Fritzbox anschließen -- Fritzbox anschließen
Hallo,

Zitat : Wobei mich aber schon mal das Leerrohr interessieren würde, in das nur ein CAT7-Kabel passt.
Ich glaube es ist ein 15mm Leerrohr, jedoch ist die verlegung nicht optimal. Ich hab vor zirka 2 Jhren mal ein Kabel eingezogen vom Durchmesser ungefähr wie ein NYM 3x1,5. Ich hatte massive Probleme mit dem einziehen, obwohl ein Zugdraht vorhanden war. Zuviele und, oder zu enge Kurven wurden bei der Verlegung gemacht. Ich wars nicht


Zitat : Ich werfe mal diese Dinger in den Raum: Anschlussverdoppler/Ethernet-Splitter (Gibt es bei der Konkurrenz bestimmt auch günstiger.)
Zwei davon und man muss zumindest beim Ethernet nur stecken und nichts basteln. Geht aber nur, wenn man mit 100 Mbit auskommt.
Das Teil bringt mir nichts, denke ich.
Ich brauche keinen we...
88 - Wechselkontrollschalter mit Kreuzschalter kombinieren -- Wechselkontrollschalter mit Kreuzschalter kombinieren
Mal eben "hingeklatscht".
Sollte man doch auch mit etwas grübeln im Kopf hinbekommen?

Ja es geht, am Kreuzschalter und an der einen Schaltstelle wird nicht "soviel gespart". Bei einer normalen Wechselschaltung bräuchte es aber noch mehr freie Adern.

Also NYM-O erforderlich, da nun überall ein Schutzleiter mitverlegt werden muss, muss zum Kreuzschalter und zum letzten Sparschalter ein 7x gelegt werden. Man kann dann aber auch jeweils noch eine Steckdose vorsehen... ...
89 - LED Band - Netzteil/Trafo extern -- LED Band - Netzteil/Trafo extern
Guten Abend,

ich hoffe mir kann jemand helfen.

Ich möchte ein LED Band (oder ähnliches, Schlauch, Stripes) an der Decke installieren. Allerdings soll das Netzteil im Schrank verschwinden der ca. 3m entfernt ist. Von der Decke in den Schrank liegt ein 1,5 NYM Kabel an.

Ich habe mir das so gedacht, dass ich einfach das LED Band anbringe und dieses direkt an das bestehende Kabel anklemme. Das Netzteil wird dann an der anderen Seite angeschlossen und mit der Steckdose verbunden. Müsste doch gehen?

Nun soll es aber ein RGB Band mit Farbwechsel werden. Hier habe ich ja noch ein Bauteil das für die Farben zuständig ist. Bekomme ich das auch im Schrank unter? Sprich: Kann ich die Leitung auch einfach kappen und über das bestehende NYM Kabel (3x1,5) in den Schrank leiten?

Vielen Dank ...
90 - Herdanschlussverteiler geeignet? -- Herdanschlussverteiler geeignet?
Das einfachste in so einem fall ist es, eine NYM-Leitung mit geeigneten Schellen Aufputz hinter den Küchenmöbeln befestigt von der Herdose abzugreifen. Die Steckdose hinter dem Backofewn muß dann ggf. Unterputz gesetzt werden. ...
91 - Verbindung feinadrige Ader mit massiver Ader - (Stoßverbinder wasserdicht) -- Verbindung feinadrige Ader mit massiver Ader - (Stoßverbinder wasserdicht)
Hallo zusammen,

wie kann man eine feinadrige Ader (1qmm) mit einer massiven Ader (1,5qmm) eines NYM-J Kabels direkt (also ohne Klemmdose) VDE konform verbinden? Meine Lampe (Aussenbereich) hat feinadrige Kabel, jedoch habe ich ein NYM-J Kabel (3x1.5, massiv) hingelegt.

Ein normaler Stoßverbinder geht ja nicht, da nur massiv/massiv oder feinadrig/feinadrig. Das Thema Korrosionsschutz wäre auch relevant ..

Vielen Dank für Eurere Hilfe.
Daniel


...
92 - ELTAKO tlz61np-230v+uc Anschlüsse -- ELTAKO tlz61np-230v+uc Anschlüsse
Es soll unbestätigten Gerüchten auch NYM-J 7*1,5mm² geben. Damit lässt sich das Eltako im Aufputzgehäuse auch Versetzen ! Und eine neue Aufputzdose mit ordentlichen Waagoklemmen kostet auch nicht die Welt!
Edit : Alternative für das NYM-J 7*1,5 kann auch ein NYM-J 5*1,5 + ein NYM-J 3*1,5 Sein denn du benötigst am Eltako den L, den N, Die beiden Tasterleitungen und den geschalteten L . Das sind 5 Adern +PE


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 11 Dez 2015  0:06 ]...
93 - Leistungsstufen-Wahlschalter -- Leistungsstufen-Wahlschalter
Oh, die Idee ist gut. Die Gehäuse sind komplett aus Alu, somit sollte das funktionieren. Da sind Kabel mit Schukostecker dran, welche ich jedoch eh tauschen muss.
Momentan ist da ein Gummikabel (3x 1,5² auf Schukostecker) dran, was recht dick ist. Wenn ich das jedoch durch NYM ersetze (die werden ja fest verbaut) sollte ich durch die Öffnung auch ein 4-Adriges Kabel bekommen.
Dadurch würde mir dann zwar die Garantie erlöschen, aber das würde ich in Kauf nehmen.

Nun geht die Suche nach einem geeigneten Schalter schon wieder los ...wo ich mich doch gerade für den EATON TM-5-8281/EZ entschieden hatte.

Apropos. Es gibt bei den Schaltern folgende Ausführungen:
- EZ (eine flache Blende)
- IVS (hervorstehend)
- I1 (Aufbaugehäuse
...sofern ich das richtig erkannt habe.

Wenn ich nun ein leeres Aufbaugehäuse kaufe, welche Schalterausführung und welches Gehäuse würden dann zusammen passen?
Leergehäuse gibt es ja in verschiedenen Ausführungen (ganz ohne Loch, mit quadratischer Aussparung, mit Bohrungen, usw.). Kennt sich jemand da...
94 - Modernisierung Unterverteiler -- Modernisierung Unterverteiler
Ursprünglich wollte ich ja "Küche 1" auf L1 und "Küche 2" auf L2 haben, wie es die Phasenschiene ja autom. vorgesehen hätte.
Elektriker hat aber gesagt, dass 2 Stromkreise mit Einzeladern in einem Rohr nicht zulässig sei, u.a. da zwischen L1 und L2 400V Spannungsdifferenz sind. Ein dickes NYM-Kabel hätten wir nicht rein bekommen.
Ein eigenes Installationsrohr bzw. separate Leitung unter Putz für den zweiten Kreis ist nicht vorhanden und wäre auch nicht in Frage gekommen.
Einzige Alternative wäre somit lediglich ein Kreis mit 3x2,5 statt wie jetzt 2 Kreise mit 6x2,5 qmm zu haben. Belastung von Phase L1 wäre gleich, es sind ja immer dieselben Geräte dran, das Rohr wäre dann ein bischen leerer, aber so wie jetzt hab ich doch den doppelten Querschnitt zur Verfügung.

Wie hättest Du es denn gemacht? ...
95 - Beleuchtung via Funk , wer hilft -- Beleuchtung via Funk , wer hilft
Das wirst du mal sehr schnell sein lassen! Die Schukosteckdose ist nicht verpolungssicher! Genauso hat ein Schukostecker nichts an einer NYM-Leitung verloren! Deshalb gibt es da auch die Lampenfassungen zum Zwischenschalten! Oder Schaltaktoren für Festinstallationen!
Edit : es spricht nichts dagegen die Funksteckdose in ein Isoliertes Gehäuse zu verbannen und über Flexible Leitung mit Schukostecker auf Nym überzu gehen! Durch das geschlossene Gehäuse ist ein versehentliches Falscheinstecken des Steckers weitgehend ausgeschlossen !


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  3 Okt 2015 14:54 ]...
96 - Provisorium einer Elektro - Installationsfirma -- Provisorium einer Elektro - Installationsfirma
Hallo,

wir beauftragen in unserem Unternehmen für Elektro - Installationsarbeiten oft eine renomierte Firma, welche u.A. für mehrere Industrieunternehmen arbeitet.

Thema der Woche war, einen neuen, überdachten Stellplatz für Leergut, sowie die LKW Zufahrt zu beleuchten.
Zuvor (dauer ca. 2 Wochen seit Fertigstellung) wurden von uns aus provisorisch zwei Baustrahler gegen die Decke gerichtet, um den Platz durch Reflektion zu beleuchten. Diese, über Verlängerungsleitung an einer Steckdose betrieben. Das war unser Provisorium.
Die beauftragte Firma hat nun Leuchten an der Überdachung befestigt, welche im Moment dauerhaft leuchten.
Vereinbart wurde einschalten über Zeitschaltuhr.
Nun, da der Feierabend anscheinend näher kam, und die Zeitschaltuhr noch nicht installiert werden konnte, kam dann das Provisoruim auf den Fotos heraus.

1) Der Anschluß wäre nicht nötig gewesen. Nach 14 Tagen ... äh ... Nächten wäre 1 weitere Nacht mit Baustrahler kein Problem gewesen.
2) Der Technikraum, in dem die Leitung endet, ist abgeschlossen und kann nur von berechtigten Personen (Wartungspersonal mit und ohne E-Technik Erfahrung, sowie leitenden Angestellten) betreten werden.

Ich würde das so als Provisorium nicht machen.
Ein Provisorium für...
97 - Füll- und Dichtmaterial für Mauerdurchbruch -- Füll- und Dichtmaterial für Mauerdurchbruch
Hallo,

folgendes Szenario:

Im Innenraum des Wohnbereiches befindet sich eine UP-Verteilerdose in der die Einspeisende Leitung 3x2,5² NYM ankommt.

Durch bzw. in dieser Dose will ich eine Bohrung nach außen vornehmen.
In der UP-Dose soll dann ein 3x2,5 NYY angeklemmt und nach außen zur Split-Außeneinheit geführt werden.

Die Bohrung kann ich schräg nach unten ausführen. (ca. 2,10m über dem Erdreich)
Die Bohrung befindet sich unter einem Dachvorsprung und von der Wetterseite abgewandt.
Also Schlagregen wird dort nicht hinkommen.
Wahrscheinlich wird die Bohrung sogar noch vom Kabelkanal für die Kältemittelleitungen verdeckt.

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage:
Wie fülle ich die Bohrung um das NYY ordentlich aus?

Am liebsten wäre mir irgendein Kartuschenmaterial, das dauerhaft dicht und flexibel bleibt.

Für Bauschaum wird das Loch eher zu klein sein und Silikon erachte ich irgendwie nicht als Mittel der Wahl.


Wer kann helfen?


Vielen Dank.


Grüße
...
98 - Projekt Eigenheim -- Projekt Eigenheim
Darf ich normales NYM-J hinter einem Heizkörper unterputz verlegen und Heizungsvor- sowie Rücklauf kreuzen? Alternativ könnte ich auch von der Standardverlegezone abweichen (unter dem Heizkörper her), dann hätte ich aber noch immer die Rohre. ...
99 - Fahrbare Arbeitsbühne auf 230V bzw 400V umbauen -- Fahrbare Arbeitsbühne auf 230V bzw 400V umbauen
Ein Ablassen der Hydraulikflüssigkeit befindet sich unten am Boden.
Aber wenn du in 30 Meter Höhe bist bringt die das nix da du nicht dran kommt.
Und Runterklettern geht ja auch nicht da keine Möglichkeit gegeben ist.
Dazu bist du noch Alleine bzw dein Kollege mit auf der Bühne und dann?
Abseilen mit NYM ?

Und wenn deine Bühne mit Netzstrom Betrieben wird... du in 15 Meter Höhe die verfährst und den Stecker ziehst..
Steckst du Fest

Und aus Erfahrung weiß ich das nie eine Steckdose in der nähe ist für de Bühne

[ Diese Nachricht wurde geändert von: kaiand1 am 21 Aug 2015 23:56 ]...
100 - Spannungsprüfer UNI-T UT15C brauchbar? -- Spannungsprüfer UNI-T UT15C brauchbar?
Das Teil habe ich auch und die selben Erfahrungen gemacht. Abhilfe Isolierung vom H07VK oder Nym auf die Metallspitzen und erst dann die Gummikappe drauf. ...
101 - Flexibles Kabel im Unterputzrohr (Bergmannrohr) -- Flexibles Kabel im Unterputzrohr (Bergmannrohr)
Für diesen Zweck gibt es Stiftkabelschuhe mit diesen erfolgt ein korrekter Übergang flexibel auf Massiv. Wenn der TE schon Schlauchleitung einzieht warum nicht gleich NYM-J einziehen? ...
102 - Bewegungsmelder 12V in Reihe, Probleme -- Bewegungsmelder 12V in Reihe, Probleme

Zitat : Ich befürchte, wenn ich hier keine Lösung finde, das ich die Verkabelung komplett neu vom Netzteil mit jeweils zwei Adern direkt zu den Meldern verlegen muss. ( Ist schon in der Erde verbuddelt)

JAP!!! Das wäre meine allererste Entscheidung. Den Klingeldraht da raus, und ordentliches Kabel verlegt. Bei den langen Strecken ist kein Wunder, wenn hinten nix mehr an kommt. Auch wenn die Teile nicht viel Strom brauchen, ist aus meiner Sicht der Querschnitt zu gering. Ich würde, auch schon aus Kostengründen, ganz lumpiges 1,5er NYM vom Baumarkt verlegen.

Ist kein Erdkabel, ist mir bewusst, aber ich denke, für diese Sache ist es ausreichend. Wichtig ist, NYM-Kabel darf auf dauer nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Da zersetzt sich die Isolierung. ...
103 - RCD löst aus. -- RCD löst aus.
Hey Leute!

Ich habe heute eine Beleuchtung für das Carport meiner Schwiegereltern angeschlossen. Die Beleuchtung war bei der Sanierung des Hauses vorgesehen(Freier Automat in der Verteilung ) Die Verteilung wurde von einer Elektrofachfirma vor 1,5 Jahren komplett neu gemacht inklusive der kompletten Elektroinstalltion des Hauses. Nun habe ich meine Beleuchtung auf den freien Automaten und die n und pe verteilerklemmen angeschlossen. RCD löst aus sobald ich die Lampe einschalte, sonst nicht. Ich dachte dann das Kabel wäre kaputt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Ich habe die besagte Lampe und zur Sicherheit auch eine andere mit 1m NYM direkt an der Verteilung angeschlossen. Selber Fehler. Auch ohne PE tritt der selbe Fehler auf. Woran kann das liegen? ...
104 - Ein 5-poliges Kabel für 2 getrennte Stromkreise nutzen -- Ein 5-poliges Kabel für 2 getrennte Stromkreise nutzen
Hallo Fachleute,

Ich möchte ein 5-poliges NYM-Kabel (5x1,5) für 2 Stromkreise verwenden und dazu den grauen Außenleiter zu einem 2. Neutralleiter umfunktionieren.

1.Kreis: braun und Rückleiter blau (Original-Neutralleiter)
2.Kreis: schwarz und Rückleiter grau (an den Enden blau markiert)

Fragen:
a) Ist das grundsätzlich erlaubt? Der PE-Leiter bleibt was er ist.
b) Die Leiter braun und schwarz sollen mit je 16A Leitungsschutzschaltern abgesichert werden. Das Kabel ist mit 2 anderen in einem PVC-Kabelkanal 4x4cm verlegt.Gibt es möglicherweise thermische Probleme, da im ungünstigsten Fall im Kabel 4x16A (Hin-und Rückleiter) fließen können?

Herzlichen Dank im Voraus für fundierte Hinweise

Haggi ...
105 - Querschnitt des Schutzleiter für 3x 4mm²-400V-Leiter (DLE)? -- Querschnitt des Schutzleiter für 3x 4mm²-400V-Leiter (DLE)?
4x4mm² ist "Murks"? Denn das hatte ich vor.
Ich wollte nur klären, ob das wirklich ein muss ist.


Da ist kein einfacher "Schlitz" möglich.
Da ist das durchziehen von 4x4mm² wohl weniger Aufwand als die Küche zu zerlegen, und dann inkl. der Wand neben dem Fußboden alles aufzuklopfen, Tapete schadfrei lösen, wieder aufbringen etc..
Das ist ein Bungalow, der Kanal geht vom Erdgeschoss in den Keller in den Sicherungskasten.
Auch wenn es nur eine kurze Strecke ist, wäre es mehr Aufwand, als z.B. einen Schlitz waagerecht zu ziehen.



Daher auch die Frage zur Bündelung von Adern.
Ob das bei gleicher Leistung im runden Rohr den Platz besser ausnutzen würde, leichter durchgeht etc..
Z.B. 3x 2x2,5mm² statt 3x4mm². Ist der Querschnitt einfach so zu verdoppeln, oder gibt es da eine Formel?



Naja, ich erfuhr 4mm² gibt es nur als NYM-J 5x4mm².
Einzeladern gibt es im Baumarkt oin der Dicke nicht. Aber wieder 6er. Davon passen aber nicht mal zwei Stück in das Rohr.
Und Alternativen sind mir hier nicht bekannt.
Damit wären es eh 4x 4mm² wenn ich es öffne.
Ich hatte mir auch noch mal den DLE im Bad angesehen.
Alles 4mm².

Also ziehe...
106 - Nationale Leitungstypen im Ausland -- Nationale Leitungstypen im Ausland
Ich habe eine Frage zum Thema harmonisierte bzw. nationale Leitungstypen innerhalb der EU.

Harmonisierte Leitungstypen dürfen meines Wissens überall eingesetzt werden. Aber wie ist das mit nationalen Leitungen aus anderen EU-Ländern, beispielsweise YM (A05VV-U) in Deutschland?

Konkret interessiert mich vor allem, wie das mit tschechischer Stegleitung CYKYlo aussieht. Und zwar möglichst mit einer auch für abnehmende Kollegen glaubhaften Grundlage, das gibt sonst unendliche Streitereien.
http://www.prakab.cz/fileadmin/cont.....n.pdf

Konkret geht es um die Leitungsverlegung in recht dünn verputzten Gewölbedecken. Da bietet sich Stegleitung an, aber NYIF mag ich nicht und YM-Steg kostet ein Vermögen, wohingegen CYKYlo kaum mehr kostet als YM/NYM. Ich lege nur wenig Wert darauf, Leitungen zu verlegen, die dann bei einem Prüfbefund auf der Mängelliste landen. ...
107 - Backofen und Induktionskochfeld anschließen -- Backofen und Induktionskochfeld anschließen
Ich habe einfach eine AP Schukosteckdose neben die vorhandene Herdanschlussdose gesetzt, schräg durch den Boden in die UP Schalterdose gebohrt, NYM 3x2,5 durchgefädelt und das ganze mit Wagoklemmen hinter der Herdanschlussdose verklemmt.

Jens ...
108 - Alter Sicherungskasten -- Alter Sicherungskasten
Freak ohne Elektriker vor Ort, der sich den Drahtverhau anschaut geht da gar nichts!
Und wenn ich zB schon eine Wohnung neu herrichte fange ich bei der Elektrik an.
Lehrrohre wofür? NYM ist da Preiswerter und für die Statik auch zuträglicher. Ich sehe keine Vorteile sondern nur Nachteile bei der Verlegung von Lehrrohren.
Eine ordentliche Verteilung in der Wohnung ist mit den geringsten Kosten verbunden und wenn schon, ab dem Zähler wird 5*16mm² gelegt! Auch wenn im Hak nur 35 A Sicherungen sind.
Edit: der Linke Zähler ist der Hauptzähler , der rechte Zähler ist ein Unterzähler und wird höchstwahrscheinlich aus der Verteilung Garage kommen. Die Wohnungen wurden jedenfalls nicht sauber getrennt! Deshalb noch einmal der Hinweis Elektriker vor Ort, der sich das Anschaut und einen Kostenvoranschlag macht! Die 100 Euro sind gut angelegtes Geld !


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 11 Mär 2015 21:31 ]...
109 - Ablauf dicht + Überhitzung -- Kühlschrank mit Gefrierfach Liebherr Premium Aspera
Mit einem glatten Draht stößt man ja eigentlich nur ein Loch in den Knaster, das sich schnell wieder schließt. Ich mache das immer so: Ich habe bei einem Stück einer Ader aus einer NYM-Leitung mit einem Querschnitt von 1,5 mm2 ein Ende von etwa 10 cm um einen Bleistift gewickelt. Die entstandene Spirale habe ich so lange gezogen, bis sie ein wenig stramm durch das Röhrchen passte. So lässt sich weitgehend die komplette Innenwand erreichen. ...
110 - Bezugsquelle altes gedrehtes Stromkabel gesucht... -- Bezugsquelle altes gedrehtes Stromkabel gesucht...
"Feuchtraumkabel" ist meistens Halb-Laiensprech (Baumarktprospekte usw.) für NYM bzw. YM. Das ist mit UV-Schutz schon für außen geeignet und mit der Textilumhüllung sollte der sogar gegeben sein. Bloß... optisch ist das weder Fisch noch Fleisch, wer das designt hat, hat noch nie echte alte Leitungen aus der Nähe gesehen.

Nachdem Zafer Leitungen nach dermaßen vielen nationalen Normen produziert nehme ich schon an, dass das bis auf ein paar Typen komplett in den Export geht.

@Kleinspannung: wenn du einkaufen könntest, wäre das natürlich absolut großartig! Notfalls kann ich aber auch die Sache mit dem Onlineshop verfolgen, ich kenne einen Haufen Leute die slawische Sprachen mehr oder weniger gut beherrschen.

Was ich bislang noch nirgends aufgetrieben habe ist ein Nachfolger der flachen Mantelleitung aus der DDR seit XBK die aufgelassen hat. Twin&Earth von den britischen Inseln ist im Prinzip das selbe, dummerweise hat es immer einen verkleinerten Schutzleiter. ...
111 - Spannungs- und Stromanzeige anschließen für L1 L2 und L3 -- Spannungs- und Stromanzeige anschließen für L1 L2 und L3
Schau dir mal das an zusätzlich benötigst du noch die Messwandler für die Strommessung.
http://www.voelkner.de/products/220.....lated
geeignete 3 Stromwandler zusätzlich. Zum Beispiel Conrad Bestell-Nr.: 127054 - 62
Die Wandler kommen in die UV, das Messgerät normal auch dahin lässt sich aber auch absetzen.

Zitat : WARNING: Not Advisable for continous monitoring or 24/7 use. For safety of the unit DO NOT USE more than 75% of it's rated capacity.
Im Gegensatz zu deinen 3 Geräten kann dieses allein alle Messwerte aufnehmen und auch ständig anzeigen.
NYM-J gibt es auch als 12*1,5mm² so das die 14 Meter kein Problem darstellen.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  6 Feb 2015 12:04 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mi...
112 - Anschluss Brüstungskanal -- Anschluss Brüstungskanal
Hallo,

zuerst zu meiner Person:
Bin 21 Jahre alt und jetzt seit einem Jahr ausgebildeter Elektroniker für Geräte und Systeme.
Momentan mache ich meinen Techniker.


So, nun zu meinem Anliegen:
Ich bin gerade dabei eine kleine Werkstatt für meine Bastelprojekte im Keller (Mietwohnung) einzurichten.
Im Raum ist nur eine Steckdose, daher habe ich mir jetzt zusätzlich einen Brüstungskanal besorgt.
Die Zuleitung zum Kanal ist schon Installiert. Habe in der Aufputzdose einfach ein NYM 3x1,5mm² angeklemmt und mittels Installationsrohen schon in den Büstungskanal gezogen.


Jetzt stehe ich vor einign Problemen:
- ich möchte einen NOT-AUS-Schalter einbauen - soweit kein Problem, jedoch finde ich keine für Unteputzmontage?
- der PC soll natürlich nicht ausgehen, wenn der NOT-AUS betätigt wird -> daher brauche ich zwei getrennte Stromkreise, das was über NOT-AUS läuft und eben den PC Kreis
- für die Arbeitsplatzbeleuchtung sollen 3 Leuchtstoffröhren á 36 Watt eingesetzt und von zwei Stellen aus geschalten werden können -> einfache Wechselschaltung
Für die Lampen habe ich eine Zuleitung mit 2x0,75mm² gewählt. (Lampen sind SK2)


Mein Hauptproblem ist es jetzt, wie Klemme ich das im Kanal an?
Kann ic...
113 - Salzbehälter verstopft -- Geschirrspüler Miele G5630 SC Ersatzteile für G5630SC von MIELE
Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Salzbehälter verstopft
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G5630 SC
S - Nummer : Edition 3 d Eco
Typenschild Zeile 1 : G5630 SC
Typenschild Zeile 2 : Edition 3 d Eco
Typenschild Zeile 3 : HG03
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Wir haben einen Geschirrspüler
Fabrikat Miele G 5630 SC Edition 3 D Eco HG 03 mit Salzfach in der Tür, seit ca. 10-2012
Die Maschine fordert über das Display permanent " Salz auffüllen " an
Wir haben jetzt die Türverkleidung abgenommen um uns das Salzgefäß anzuschauen, der Behälter ist zu 7/8 befüllt.
Wir haben mit einem Nym - Kabel ( dickeres ) versucht das Salz aufzulockern, stellen aber fest, dass das Salz im unteren Bereich des Behälters völlig verhärtet ( fest wie Stein ) ist.
Der Firma Miele ist dieses Problem bekannt, aber außer uns den Kundendienst zu schicken *für leider sehr teures Geld* fällt der Firma Miele nichts dazu ein.
Der Kabeltipp kam von einer Mitarbeiterin *unter der Hand*
Was kann man(n) tun ?
Vielen Dank, ich bin total neu hier und habe hoffentlich keinen Fehler gemacht, in dem ich dieses Thema erstellt habe.
...
114 - E-Installation im Neubau -- E-Installation im Neubau
Man weiß nie was in den nächsten 50 Jahren da noch dran gepfuscht wird und ob nicht doch jemand versucht eine Kunststoffwasserleitung zu erden oder einen PE vom Heizungsrohr zu ziehen, oder oder oder.
Relevant ist auch nicht welcher Mist gebaut werden _könnte_, sondern der Stand jetzt wo das Zeug abgenickt und ein Zähler montiert werden soll. Wenn du eine Lösung gefunden hast für die Ewigkeit jeden Fehler auszuschließen, außer die Verteilung komplett mit Gießharz zu verfüllen - sag mir Bescheid

Um mal Butter bei die Fische zu bringen: Bayernwerk (eon) hat auf seiner Webseite für sowas ganz konkret Beispiele online. In Farbe und mit bunt: https://www.bayernwerk.de/cps/rde/x.....m.pdf
Da sind wunderbar die verschiedenen Systeme skizziert, aber ein Brücke NACH der Auftrennung von PE und N ist da nirgendwo. Weil sie da halt auch nicht hin gehört.
Keine Ahnung ob dein lokaler Netzbetreiber solche Beispiele auch vor hält.

Ist das ein Meister vom alten Schlag mit "das hamwer immer schon so ...
115 - Absicherung und Verlegung jemals so erlaubt gewesen -- Absicherung und Verlegung jemals so erlaubt gewesen
Hallo Leute,

war heute bei einem Bekannten, als ein L16 für Licht und Allgemeinstrom rauflog, dieser sagte daß das nix ungewöhnliches sei. An dem hängt nachdem wir der Sache nachgegangen sind das 1/2 Haus und die Werkstatt - alles an 1,5mm² mit schon geschmolzener Isolierung bei der Einzelader oberhalb der Sicherung, wo ein anderer Draht dagegen drückte, hat es dieses fast bis zum Kupfer reingeschmolzen. Gut hier hängt zuviel dran, doch das lustigste war der Starkstrom.

Hier gibt es einen G20 mit zwei Abgängen, einmal 4x6mm² zur UV Stadel, einmal NYM-J 4x2,5mm² Starkstrom Keller, dieser geht aber ab der Dose Keller mit 5x1,5mm² zu 3(!) Starkstrom CEE16 Dosen ohne angeklemmten N!

Der Besitzer möchte jetzt eine UV dort reinbauen (hatte mal einen Elektrolehrgang) und damit den Strom auf dem o. g. L16 entlasten, zudem weiterhin den Starkstrom nutzen. Die PE der 4-adrigen will er als N umfunktionieren, und die PE über einen seperaten Erder holen.

Mir stehen die Haare zu Berge - was haltet ihr davon. Ich habe auf eine 4x4 NYM-O (wegen TT-Netzform) zur UV geraten, er würde aber maximal sich noch dazu bereit erklären, daß 1,5mm² durch ein 2,5mm² zu ersetzen (alles bei G20 Absicherung). Durfte eine...
116 - Schronstein Kabel entfernung -- Schronstein Kabel entfernung
Hallo

Ich habe ein Problem. Ich habe ein 2 3x1,5² Nym-J Kable an einem Kamin vorbei gelegt im Dachboden.
Der Kamin steht ca 5M weiter unten im 1.Stock
und die kabel verlegung ist im Dachboden über Holzbalken und ich bin um den Kamin Herum gesprungen ohne sie zu befestigen oder Schlitze zu machen einfach drumherum.

Normales Dach rechts und links gehts runter und ein querbalken wo meine kabel verlegt sind.

Jetzt hab ich den Mängel bescheid vom Schornsteinfeger bekommen das die Kabel da weg müssen bzw mehr Abstand haben müssen.

Kamin ist gemauert mit Roten Poroton ähnlischen Steinen Bauzeitraum 6.14
sehr neu alles.

Was ist den der zulässige Abstand ? ...
117 - Kabel für Unterverteiler -- Kabel für Unterverteiler
Hallo miteinander,

ich habe einige Fragen zu Unterverteiler.
Lage: ein Einfamilienhaus (Baujach von 1936-1975), untelkellert, EG und OG;
Hauptverteiler im Keller, Potenzialausgleich über Rohrleitung der
Grundwasserpumpe. Nach OG verlaufen 3 Leitungen:
1. zum Unterverteiler in OG; abgesichert im Haupverteiler Neozid 3x 25A
2. zum Durlchauferitzer in OG abgesichert im Haupverteiler Neozid 3x 35A
2. ein PE Ader zum Unterverteiler.
Alle leitungen über drei verschiedene Wege z.T aufputz.
Vor langer Zeit habe ich mit einem freundlichem Elektriker über neuen Unterverteiler gesprochen, der den Haupterteilerkasten getauscht hat.
Leider kriege ich ihn nicht mehr zu fassen. Deswegen würde ich hier um Hilfe bitten.
Die drei Leitungen sollen durch eine Leitung ersetzt werden, die hinter einer Vorwand und unter runtergehängter Decke verschwindet soll. . Es geht um eine Strecke von ca 18 m. Die Kabelverlegearbeiten will ich alleine machen und die Teile im I-net frühzeitig besorgen befor ein Elektriker die Anschlußarbeiten in den Verteilern durchführt.
Ich will ein NYM 5x16 mm² Kabel verlegen. Er soll teilweise an der Kellerdecke und EG Decke und natürlich die Wände hoch verlegt werden. Es handelt sich um massive Wände und Betonkellerdecke. D...
118 - Information zum Stellantrieb anschluss im Heizkreisverteiler (2) -- Information zum Stellantrieb anschluss im Heizkreisverteiler (2)
So nachdem das Thema einfach geschlossen wurde bin ich mal so frei und lasse meinen Frust über dieses geniale Forum ab!

Ganz prima, dass man in einem Hilfesuchenden Forum runtergemacht wird, weil man hilfe benötigt.

Hätte sich auch nur ein einziger von euch "oberklugen" Elektrikern mal 10 Minuten Zeit genommen und mir anhand des Schaltplans erklärt was wie muss, wäre ich doch weiter gekommen!

Aber Nein.. man muss sich profilieren wie toll man selbst ist und wie blöd die anderen sind.. Man verschwende doch nicht seine Zeit... Am Arsch mit euch!!!!

Ich habe heute einen Elektriker gefragt, der hat sich 10 Minuten Zeit genommen und mir einfach nur erklärt Wago Klemmen alles zusammen, schwarz an den/die stellantrieb(e) und einfach mal ausprobieren, alles ganz einfach in einer Unterputzdose mit Lüsterklemmen zusammengesteckt...

Und hier muss ich mir anhören dass man sowas nicht macht.. Ganz ehrlich! Schmeißt mich ruhig aus eurem "Wunderbaren" Forum raus! Es ist echt so lächerlich hier!

Bei dem Design der Seite scheint es ja schon 20 Jahre zu existieren, aber bei den Mitgliedern kann ich mir das allen ernstes nicht erklären! Holt euch einen runter wenn ihr das lest! Haha.. wie lächerlich.. bla bla.. f***t euc...
119 - Jalousiemotor von zwei Stellen aus schalten. -- Jalousiemotor von zwei Stellen aus schalten.
Hallo...

Ich brauche mal eure Hilfe.
Ich möchte eine Jalousiemotor von zwei Stellen aus schalten können.
Hierzu verlaufen von jeweils einem Schalter (Wippschalter Berker) ein 5x1,5mm² NYM in den Jalousiekasten.

Unter den Schaltern befindet sich jeweils eine Steckdose sodass ich von dort aus die Spannung abzapfen könnte.

Nun möchte ich wissen, gibt es ein fertiges Relais welches die die Schalter gegeneinander verriegelt?
Oder müsste ich das selber mit Hilfe von entsprechenden Relais machen?

Danke und Gruß
phoenix7645 ...
120 - Information zum Stellantrieb anschluss im Heizkreisverteiler -- Information zum Stellantrieb anschluss im Heizkreisverteiler
Hallo,
nachdem mein Elektriker in nächster Zeit keine Zeit hat, möchte ich gerne die Stellantriebe un RTR's selbst anschließen.

Infos zu meiner Anlage: Insg. 180qm auf 3 Etagen
2 HKV 11er
HKV 1(EG): 1 Badheizkörper, 2 Räume mit je 2 Heizkreisen, 2 Räume mit je 1Heizkreis
HKV 2(OG): 2 Räume mit je 2 Heizkreisen, 2 Räume mit je 1 Heizkreis

12 UP Dosen für RTR.
Die HKV besitzen eine bereits angeschlossene "Erdung" ebenso über eine Zuleitung 3x1,5 NYM, sowie 12, bzw. je 6 Leitungen zu den RTR, 5x1,5 NYM

Ein Heizkreis befindet sich im Keller, diesen lasse ich für mich außen vor.

Stellmotoren habe ich von der Firma Salus Link
Die RTR habe ich ebenfalls von EBAY Link

Die Befestigung der Stellantriebe im HKV bekomme ich hin.
Mein Elektriker hatte vor die Leitungen alle in einem Unterputzverteilerk...
121 - Schaltverteilerabsicherung sowie Steuerungsfrage -- Schaltverteilerabsicherung sowie Steuerungsfrage
Hallo an alle,

hier nochmal mein anliegen ein bischen verständlicher da mein letzter Post wohl nicht rübergekommen wahr.

Ich habe ein UV installiert wie auf dem UV Bild zu sehen ist von dort
gehe ich mit insgesamt 8 Zuleitung NYM-Y 3x1,5mm² zu meinen Schaltkasten unter meinem Dj-Pult.

Nun zu meiner ersten Frage:

Ich habe alles wie auf einem weiteren Foto zu
sehen ist durch eine Wanddurchbruch gelegt nun liegen da alle Zuleitungen sehr Eng zusammen in diesem durchbruch wie mann auf dem Foto auch sehr gut sehen kann.Bin bei der installation nicht ganz bei der sache gewesen und habe nun die Befürchtung das durch die Belastung der Stromkreise die Leitung Warm werden und da sie ja alle so dicht zusammen sind das mir die Leitungen durchschmoren sehe ich das richtig ?

die Zweie Frage ist:

wie oben beschrieben möchte ich ja einen 24 v Trafo installieren der die Steuerschütze ein oder ausschaltet.Nun habe ich schon ein wenig
recherrschiert und bin mir aber nicht sicher wie ich den Trafo absichern soll. Verwendet wird folgendes Model Eaton STN0,16 mit 160VA
Primär sowie Sekundär ?






122 - Heizung Not-Aus Kontrollschalter -- Heizung Not-Aus Kontrollschalter
Hallo,

Zuleitung ist ein NYM-J 3x1,5.
Von dem Schalter geht es dann mit auch einem NYM-J 3x1,5 zur Außensteckdose. ...
123 - Leitung in Holzleiste -- Leitung in Holzleiste

Hallo zusammen,

ich möchte ein paar Steckdosen verbauen und da hab ich gedacht ich kann die Leitung in die Fußbodenleiste packen.

Die Steckdosen wollte ich auch bündig in die Leiste (100mm hoch) einbauen.
Spar ich mir ne Menge Stemmarbeiten.

Welche Leitung außer NYM geht sonst noch? Gummischlauchleitung vielleicht? Die ist nicht so dick.

Was ist mit den Steckdosen zu beachten? Hohlwanddosen in der Tiefe kürzen?

Danke für Anregungen und Ideen ...
124 - Indirektes Licht und Sternenhimmel mit Lichtleitern -- Indirektes Licht und Sternenhimmel mit Lichtleitern
Guten Abend,

ich möchte an einer abgehangenen Decke zum einen einen LED Lichtschlauch für eine indirekte Beleuchtung, als auch einen Sternenhimmel installieren.
Es sollen zwei unabhängige Schaltkreise sein.

Da ich für beide Systeme einen Trafo benötige und ich keine Lust habe, die Decke abbauen zu müssen, wenn dieser mal defekt ist, kam mir die Überlegung, beide Trafos in einen nahen Wandschrank (ca. 3m) zu installieren. Kann ich die Verbindung vom Trafo zu den Leuchten mit normaler Installationsleitung NYM 3x1,5 machen?

Für den Sternenhimmel habe ich zwei Möglichkeiten gefunden, Glasfaserleitung und LED Lichpunkte. Die Variante Glasfaserleitung dürfte wegfallen, wenn ich den Trafo in den entfernten Schrank bauen will, oder?

Was empfiehlt sich für die indirekte Beleuchtung, wenn die Beleuchtung hierdurch ausreichend sein soll?

Danke für die Hilfe ...
125 - Kabel tauschen lassen? -- Kabel tauschen lassen?
...was ist jetzt eigentlich aus der Zermeiselten NYM-Leitung geworden ...
126 - Kabel für 230VAC ??? -- Kabel für 230VAC ???

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 16 Sep 2014 12:45 geschrieben :
http://www.helektra.de/static/pdf_typ/h03vh-h.pdf da hast du die Antwort.



Das ist halt von 2005 und Normen sind dafür bekannt, sich ab und zu zu ändern. Solche PDFs mit technischen Daten findet man von verschiedenen Herstellern, insofern kann man hoffen, dass diese die Infos von der Seite genommen hätten wenn sie nicht mehr aktuell wären.

Für die Verlegung oberhalb von Zwischendecken oder ähnliche Scherze ist Zwillingsleitung aber auch denkbar ungeeignet und klar unzulässig, das würde ich selbst bei 12 V nicht so gerne machen.

Meine letzte Halogenbeleuchtung war 12 V, die habe ich mit vorhandenen H05VV-F oberhalb der abgehängten Decke wieder in Betrieb genommen. Das war eine lustige Aktion... ursprünglich 5 Spots, 4 davon noch da, den mittleren und den Trafo hat der Vor-Vormieter einfach...
127 - Problem nach Neuinstallation des Hausverteilers -- Problem nach Neuinstallation des Hausverteilers
Hallo Forum,
ich bin noch neu hier, habe mich aber ab und an schon mal durch paar Themen gelesen.
Vielen Dank erstmal für die teilweise passive Hilfe

Nun zu meinem Problem: Ich habe mittlere Kenntnisse von Hauselektrik und habe bei unserem Haus jetzt die komplette Verkabelung neu durch die vorhandenen Leerrohre gezogen und angeklemmt. Mein Elektriker hat die Haussicherung entfernt und ich habe dann die alte Verteilung rausgerissen und den neuen Verteilerkasten in den Keller gesetzt und die Kabel für die Wohnung dort hin verlegt.
Vorher war größtenteils 2 adrige Kabel verlegt und Wechselstromzähler verbaut. Ich habe komplett neues NYM-J 3x1.5mm^2 verlegt.

Den Verteilerkasten von Hager mit 2 Zählerplätzen und die Drehstromzähler wurden mir geliefert und mein Elektriker kam gestern nachdem wir einige Probleme mit der Terminfindung hatten (ehrlich gesagt hat er sich nicht gemeldet bis wir direkt hin gefahren sind und mal auf den Tisch gehauen haben), hat die Zähler eingebaut und die Verteilung angeklemmt. Leider hat er dann einen Fehler in meiner Verkabelung festgestellt und vorerst nur den einen funktionierenden Stromkreis angeklemmt ließ. Heute morgen wollte ich meine Padmaschine anschmeißen und sofort...
128 - Eine zweite Deckenlampe -- Eine zweite Deckenlampe
Hallo!

Billigste Möglichkeit wäre Aufputz im Kanal ein 3*1,5² NYM-J Mantelleitung von dem bestehenden Lampenauslass zur gewünschten Position zu legen und die Lampen parallel zu betreiben. Je nach Deckenaufbau wäre es ggf. auch möglich die Leitung unter Putz zu legen, aber wie gesagt das geht nicht bei allen Deckentypen (Spannbeton oder ähnliches ) Material (zwei Dosen [z.B.Deckenverteilerdose Lampendose mit Deckel 70x32], die Wegstrecke in Kabelkanal (wenn AP) und Mantelleitung, Hand voll Wagoklemmen / Leuchtenklemmen

Eine andere Möglichkeit wäre, einen neuen Stromkreis aufzubauen, dh. neu Sicherung im Unterverteiler (Sicherungskasten) und dann je nach Baulichen Möglichkeiten und Geldbeutel Kabelverlegung Aufputz oder Unterputz & in der Küchenecke einen eigen Lichtschalter und Lampenauslass. Material Sicherungsautomat, Mantelleitung, Lichtschalter, Lampendose, ggf. Wagoklemmen, wenn AP dann noch die Meter in Kanal)

Wenn der UV zu weit weg ist wäre es ( wenn auch nicht schön, da bei Kurzschluss im Steckdosenstromkreis z.B. durch defektes Küchengerät, auch das Licht in der Küche aus ist) von einer bestehenden Steckdose eine Abzweig zu machen und dann wieder je nach Baulichen Möglichkeiten Aufputz oder Unterputz Leitung verlegen, Lichtschalter und L...
129 - Neuinstallation Wohnung -- Neuinstallation Wohnung
Leerrohre haben nur einen Vorteil und der besteht da drin eventuell mal eine Leitung austauschen zu können, ansonsten nur Nachteile. In den Schlitz wo ein Leerrohr passt passen 2 NYM! Ich würde Steckdosenstromkreise grundsätzlich von Lichtstromkreisen trennen. Für deine Wohnung langen 2 Lichtstromkreise! Bei einem neuem Verteiler sind meistens 2 N-Schienenblöcke vorhanden. Ansonsten gibt es auch N-Klemmen zum aufrasten auf die Hutschiene. http://www.e-special-shop.de/Instal......html

Klar musst du die FI Eingangsseitig Mit L1, L2,L3 und N verbinden.
Generell mit 1,5mm² zu verdrahten ist keine gute Idee! Du hast mit dem größerem Querschnitt weniger Spannungsfall und damit weniger Verluste! Der Mehrpreis für das 2,5mm² wiegt die Vorteile allemal auf!



[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 22 Aug 2014 14:28 ]...
130 - Anschluß Neozed-Block -- Anschluß Neozed-Block
...und welche Farbe hat der L1 bei NYM-J 3*1,5mm²


...und welchen Farbcode verwenden alle mir bekannten Hersteller von CEE Steckern/Dosen


...und gelb/grün/violett ist Asbach Uralt und steht für R/S/T die genauso Asbach Uralt sind *prost* ...
131 - Geerbtes Häuschen mit Uralt-Elektrik -- Geerbtes Häuschen mit Uralt-Elektrik
Die Schutzkontaktsteckdose bietet einen höheren Schutz . Da der PEn wie gesagt die Funktion des Schutzleiters und die des N übernimmt wird bei klassischer Nullung der PEN zuerst auf den Schutzleiter aufgelegt und von da der N zum N gebrückt. Das bedeutet der PEN wird an der Steckdose aufgeteilt in PE und N. Tritt jetzt ein Fehler in einem Gerät mit Schutzleiteranschluss auf fließt der Fehlerstrom über den Schutzleiter zurück und löst hoffentlich die Sicherung aus. Ohne Schutzleiter fließt der Fehlerstrom über Deine Wenigkeit und ob dann die Sicherung rechtzeitig auslöst oder gar nicht steht in den Sternen.
Bei Steckdosen ohne angeschlossenem Schutzleiter hebelst du den Schutz der Schutzklasse 1 aus. >>> es dürfen nur Schutzisolierte Geräte (Schutzklasse 2) da dran betrieben werden.
Deine Wasserleitung ist mehr als fragwürdig als Schutzleiter!
Eine Unterbrechung des Schutzleiters hebt den Schutz auf. Ein unterbrochener N ebenfalls, denn es kann nach wie vor noch ein Strom vom L zur Erde fließen.
Deshalb gibt es ja das Schaltverbot für den N. Dieser darf nur geschaltet werden wenn alle Aussenleiter Gleichzeitig mit dem N geschaltet werden. Das macht zB der Fi er trennt im Fehlerfall L1,L2,L3 und N vom Netz der Schutzleiter bleibt aber immer angeschloss...
132 - DIN VDE Vorschriften ... Elektroinstallation -- DIN VDE Vorschriften ... Elektroinstallation
Sooo, ein neuer Versuch am Morgen mit den Bildern.

PS.: es handelt sich um Adern aus einem Kabl NYM-J








[ Diese Nachricht wurde geändert von: albi1a am 16 Jun 2014 11:14 ]...
133 - Außenfassaden Installation zwischen Mauerwerk und Dämmung -- Außenfassaden Installation zwischen Mauerwerk und Dämmung
Vier Zentimeter Dämmung erscheint mir etwas wenig, wenn ich mir den üblichen "Dämmwahn" so ansehe.

Wenn der Fachbetrieb, der die Dämmung anbringt, kein Problem damit hat, dass er mehr Kleber nehmen muss, weil da Unebenheiten (=Leitungen) auf der Fassade sind, reicht imho die a.P.-Montage z.B. mittels Steckschlaufen.
Es kann allerdings passieren, dass der "Dämmer" Bedenken anmeldet und diese Montageart nicht akzeptiert.
Ich bin zwischenzeitlich dazu übergegangen, bei derartigen Themen eine klassische u.P.-Installation zu empfehlen, d.h. Fassade schlitzen und Leitungen unter Putz verlegen.
In aller Regel ist als Leitungsmaterial NYM hervorragend geeignet, im Fall der Jalousien die Variante NYM-J 5x1,5mm².
Bitte bedenken, dass diese Fassadenrenovierung der ideale Zeitpunkt ist, um auch noch weitere Leitungen schmutzarm zu verlegen, Stichwort Vernetzung und TV... ...
134 - Negativ Ionisator woher beziehen (selbstbau Pulverbeschichtung) -- Negativ Ionisator woher beziehen (selbstbau Pulverbeschichtung)
Hallo,
ich habe mir ein Pulverbeschichtungsgerät selbst gebaut.
Die Anleitung habe ich hier gefunden:
http://www.expli.de/anleitung/druck.....itt-2

ich habe es ähnlich nachgebaut, als negativ Ionisator habe ich leider nur einen mit 6KV gefunden, den hier:

http://www.ebay.de/itm/281224451757.....l2649

Pulver kommt vorne auch an der Düse heraus.
Aber es lädt sich nicht auf und bleibt auch nicht am Werkstück haften.

Meine vermutung das teil hat zu wenig leistung, weiß jemand wo man sowas mit mehr Leistung bekommt?

Oder es liegt daran wie ich das aufgebaut habe, also "Fächer" vorne habe ich Kupfer Kabel 1,5mm² genommen (nym 3x1,5), das abisoliert und mit dem kupfer Draht vor der Düse mehrere angebraucht, das ganze habe ich dann mit dem Negativ Ionisator verbunden, od...
135 - Leitungsverlegung in Schutzrohr unter Bodenplatte -- Leitungsverlegung in Schutzrohr unter Bodenplatte
Hallo Forumskolleginnen und -kollegen,

ich habe folgende Situation: Bei einer Sanierung wird in einem bestehenden Anbau eine neue Bodenplatte betoniert. Ich möchte Leitungen unter die Bodenplatte verlegen, da es im Fußbodenaufbau recht voll wird (Warmwasser, Kaltwasser, Zirkulation, VL FBH, RL FBH, usw.).
Unter der Bodenplatte liegt Sand, in dem auch Kanal verlegt ist.
Jetzt die Frage:
Ist eine Verlegung von Panzerrohr und eingezogenem NYM zulässig?
Das Rohr liegt nicht außerhalb des Gebäudes, insofern dürfte es keine Temperaturunterschiede und Kodenswasserbildung geben. Defacto sehe ich keinen Unterschied zwischen NYM in Panzerrohr auf der Bodenplatte, was ja zulässig ist und NYM in Panzerrohr unter der Bodenplatte. Temperaturtechnisch sind beide Zonen anders als die Raumtemperatur und der mechanische Schutz sollte durch die Verwendung von Panzerrohr gewährleistet sein.

NYY wäre natürlich die Musterlösung, allerdings möchte ich aus Platzgründen über der Verteilung und auf Grund der Steifigkeit darauf verzichten.

Bitte um Info wie ihr dazu steht.
Danke.
Gruß Stefan ...
136 - Wohnmobil-Elektrik -- Wohnmobil-Elektrik
@Freddy
Was Du brauchst, ist ein vernünftiger DC/DC-Lader und nicht so einen zusammengewürfelten Haufen von zweckenfremdeten Einzelkomponenten mit unbekannten Eigenschaften. Bei CTEK habe ich immerhin einen von 12 auf 24 Volt gefunden. Umgekehrt gibt's bestimmt auch.
Wieso hast Du Dich nicht vorher erkundigt, ob man die Massen zusammenlegen darf, bevor das so verbaut ist, dass man da nicht mehr dran kommt?

Im Grunde ist es ein hoffnungsloser Trümmerhaufen von Fehlplanungen.

Ich würde mich nicht wundern, wenn die Leitung eine NYM ist, die im KFZ gar nichts zu suchen hätte... ...
137 - Auf Putz Verkabelung für Partyraum, gibts da was ansprechendes? -- Auf Putz Verkabelung für Partyraum, gibts da was ansprechendes?
Gibt auch farbiges NYM Ral Farben zumindest auf der Industriemesse gesehent ...
138 - Schalter und Steckdose ( 3 Adern ) -- Schalter und Steckdose ( 3 Adern )
Freak wie viele Elektroinstallationen in der ehemaligen DDR hast du bisher gesehen?
Rund 90 % wurden da in Alu ausgeführt und die Adernfarben waren dem Nym angeglichen.
...
139 - Elektroinstallation für ein Apartment -- Elektroinstallation für ein Apartment
Hallo,
Im Anbau meines Hauses soll eine neue Elektroinstallation erfolgen. Der Anbau hat zwei Etagen und soll ein Apartment (ca. 40 m²) werden.

Ich möchte die Installation bis zum Unterverteiler selber machen. Die Überprüfung und den Anschluss an den Hauptverteiler wird dann ein Elektriker machen.

Ich habe mir die Installation so vorgestellt:

1. NYM-J 5x2,5 mm² für Herd

2. NYM-J 5x2,5 mm² für 3 Steckdosen (für evtl. Küchengeräte)

3. NYM-J 5x1,5 mm² für Steckdosen und Licht Terrasse. Die Steckdosen sollen über einen Schalter (innen) ausgeschaltet werden können. Für das Licht sind 2 Schalter (innen) vorgesehen. Es sollen dann von den Schaltern 3 Kabel (NYY-J 3x1,5 mm²) nach aussen zu den Stromquellen gelegt werden.

4. NYM-J 5x2,5 mm² für die Steckdosen im Untergeschoss

5. NYM-J 5x2,5 mm² für die Steckdosen im Obergeschoss

zu 4. und 5.: Die 5 adrigen Kabel sollen jeweils zu einer Verteilerdose gehen. Von der Verteilerdose dann mit jeweils 3 Kabeln (NYM-J 3x1,5 mm²) zu den einzelnen Ecken, wo Steckdosen sein sollen, hingelegt werden.

6. NYM-J 5x1,5 mm² für das Licht im Ober und Untergeschoss. Ähnlich wie bei den Steckdosen. Von der Verteilerdose 3 Kabel (NYM-J 3x1,5 mm²) zu den einzelnen Lichtque...
140 - Tae Dose umklemmen - eine aktivieren, andere Deaktivieren -- Tae Dose umklemmen - eine aktivieren, andere Deaktivieren
1. TAE klemme 5/6 sind ok, da darf man ran! Aber ob Prüfabschluss oder nicht, bis hier ist die Telekom zuständig, also hat man nichts dran zu suchen.

Ob Leiharbeiter oder nicht, dass mal ein Draht abbricht oder aus sonstigen Gründen von einem befugten eine Störung verursacht wird, kann natürlich auch mal passieren - das heißt dennoch noch lange nicht dass jeder dran rumbasteln darf.

Ein bisschen off-topic: ich erlebe es fast täglich, dass leute denken, ab dem APL können sie machen was sie wollen. Dann werden auch mal unisolierte Einzeladern oder - auch schon gesehen - NYM-Leitung zur TAE verlegt, weil man es gerade da hatte. Hinterher beschweren diese leute sich dass ihr DSL nicht funktioniere.
Oder noch viel besser: moderne 1. TAEs (und APL) haben keine Schraubklemmen, sondern LSA. Ein Laie hat kein LSA-Werkzeug, also wird der draht abisoliert und mittels Schraubendreher in die Klemme befördert (die man dabei meist noch beschädigt) und sich anschließend über Probleme beschwert.

Das einzig gängige, damit die Kosten für Verlegung einer Endleitung/TAE nicht explodieren, ist dass der Kunde/Elektriker die Leitung verlegt, und die Telekom dann am APL und an der 1. TAE anklemmt.

Was ich eigentlich damit rüberbringen wollte: Dieses Forum habe ich ...
141 - Frage zu Bestandsschutz bei Uraltinstallation! -- Frage zu Bestandsschutz bei Uraltinstallation!
Wie gesagt, ich würde für die Licht-Installation einfach komplett die Bestandsrohre erhalten und neue Leitungen einziehen. Für Steckdosen kann man dann bei Bedarf zusätzliche Leitungen unauffällig verlegen. Optisch ziemlich historisch käme z.B. NYM mit Nagelschellen oben an die Sockelleisten und AP-Steckdosen direkt darüber. Die Zuleitungen zu den einzelnen Räumen kann man ja UP legen, damit der dicke Bund nicht so auffällig wird.

Wenn das Haus als reines Museum dienen soll könnte man auf zusätzliche Steckdosen wohl auch verzichten und nur den Bestand mit neuen Leitungen versehen sowie die Steckdosen durch Schuko ersetzen. Mit den alten Leitungen kommt man nicht weit, da sicher kein Schutzleiter vorhanden ist, und neu klassisch nullen ist nicht, Schutz durch nichtleitende Räume... naja. Ohne Zentralheizung, Gasleitungen, Netzwerk, Antenne, Sat usw. in den Räumen vielleicht. ...
142 - Fragen zur Erneuerung vom Zählerschrank -- Fragen zur Erneuerung vom Zählerschrank
Moin,

das Modell Zählerverteilung kenn ich. Das sorgt einen Stock tiefer dafür, dass ich hier im Hellen sitz und posten kann . Der einzige Unterschied ist das der obere Anschlussraum bei unserem nicht für 2 x 3 Diazed vorgesehen ist sondern auch eine REG-Schiene hat.

Also das stimmt in der Tat. Die senkrechte REG-Schiene ist etwas schmäler als moderne DIN-Schienen, deshalb kann man die Automaten relativ leicht verschieben. Abhilfe wurde hier schon genannt. Auch bei mir ist ein Endstück für Reihenklemmen drin. Die Abdeckung passt aus dem Grund nicht, da das ganze Konstrukt für Diazed-Sicherungen gedacht war. Da gabs dann Abdeckungen die genau in diesen Metallschlitz gepasst haben. Blindabdeckungen passen zwar auch gerade so, haben aber ordentlich Luft.

Also meiner Meinung nach gehört von der PE-Schiene ein grün-gelber Leiter z.B. NYM-J zur HPAS (Hauptpotentialausgleichsschiene) der genauso stark ist wie die Phasen der Zuleitung. Dann ists wurscht obs TN oder TT ist. Es seidem die Zuleitung ist größer gleich 25 qmm dann darf man reduzieren. Allerdings ist davon bei der Anzahl an Automaten und dem Alter der Anlage ehr nicht auszugehen.
Ich tippe...
143 - Potenzialausgleich-Kabel Unterputz erlaubt?! -- Potenzialausgleich-Kabel Unterputz erlaubt?!
Prinzipiell ja, es muss jedoch eine NYM-Leitung sein, also mit Mantel. H05V-U ist IMHO UP nicht zulässig. ...
144 - Kraftsteckdosenzuleitung als Kleinverteilerzuleitung nutzen -- Kraftsteckdosenzuleitung als Kleinverteilerzuleitung nutzen
Tja, unser hiesiges Normengremium sieht das mit der Verteilerzuleitung offenbar nicht so eng (es gibt da eine schöne Detailerklärung zum Thema klassische Nullung, laut der so ziemlich alles erlaubt ist, so lange nicht mehr als die Hälfte eines Endstromkreises geändert werden und Erweiterungen FI-geschützt sind).

Was ich aber überlegenswert fände: einen zusätzlichen PE mit 4 mm2 Cu (H07V-U9 oder 2,5 mm2 NYM-J 1x zu legen und den PEN der vorhandenen Leitung nur als N zu nützen. Die Frage ist, wie man den PE am elegantesten verlegt, NYM und H07V-U müssen ja vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. ...
145 - Suche Kabelgleitmittel -- Suche Kabelgleitmittel

Zitat :
Lightyear hat am 29 Dez 2013 15:50 geschrieben :
@Primus:
Rohre in Hohlwänden sind immer wieder ein echtes Problem beim Einziehen.
Zumeist sind diese Rohre nicht richtig oder gar nicht befestigt und verformen sich beim Ziehen, gerade wenn's um Ecken bzw. enge Bögen 'rumgeht.
Hast Du denn schon eine Einziehhilfe drin, oder scheitert's bereits daran..?

Wie lang ist denn die fragliche Rohrstrecke? Wieviel davon ist "lose" in der Hohlwand..?

Gelegentlich hilft's, die Zugrichtung zu ändern, d.h. es vom anderen Ende aus zu probieren.


Also die 25ér Wellrohre sind 1,6 Meter lang und gehen von der Hohlwanddose gerade nach oben in den Dachboden, da ist ne Kabeltrasse.
Da müssen 2-3 NYM´s rein je nach dem 5*1,5 und/oder 3*1,5
Also 5+5 geht, 3+3+5 geht auch, aber 5+5+3 will nicht weit rein

...da ich bereits an der Kotzengrenze war und kurz davor ne Kettensäge oder Axt zu hohlen
146 - Anschluss Regenrinnenheizung -- Anschluss Regenrinnenheizung
Hallo!
Ich habe eine Frage zum Anschluss der neu verlegten Regenrinnenheizung.
Wir haben 3 Bänder Regenrinnenheizung verlegt.

1 Band zu 600W, 20Meter
1 Band zu 1200W, 40Meter
1 Band zu 800W, 26Meter
Gesamtleistung: 2600Watt

Diese 3 Bänder haben ein montiertes Kaltende mit 3x1,5mm² von 3m.

Diese 3 Bänder werde ich jeweils an einen GIRA 4 Fach KNX Aktor hängen um die Bänder einzeln Steuern zu können.

Die dazugehörigen Anschlussleitungen zu den Heizgändern sind bereits gelegt (Verlegeart A2). Es handelt sich um jeweils 16 Meter 3x2,5mm² NYM Leitung bis hin zum Aktor. Vom Aktor zur Sicherung selbst sind se nochmal 2 Meter.

Nun meine Frage:

Kann ich alle 3 Bänder gemeinsam an einer B13A Sicherung betreiben?
Ich vermute ja.
- Gesamtleistung von 2600Watt ergibt an 230V einen Maximalstrom von 11,3A (im ungünstigsten Fall)

-Die Leitungslängen der 2,5mm² Leitung von der Sicherung bis hin zum Anschlusspunkt der einzelnen Heizbändern beträgt 20 Meter daran sind nochmal jeweils 3Meter 1,5mm² Kaltanschlussende. Nachdem laut Tabellen bei einer Absicherung der 2,5mm² Leitung mit einer 13A Sicherung eine Leitungslänge von 30Meter möglich sein sollte sehe ich hier kein Problem. Sogar 16A müssten möglich s...
147 - PA, PE und PEN -- PA, PE und PEN Ersatzteile für UND von PE
Hallo zusammen,

kurze Frage, ob mein Gedankengang so richtig und sinnvoll ist.

Ausgangssituation: Haus ohne eigenen Erder, Einspeisung TN-C 3x80A

Aufgrund einer Komplettsanierung sollen neue Unterverteilungen pro Etage errichtet werden.

Vom HAK geht im Moment der PEN auf das Rohrleitungsnetz des Hauses. Stattdessen soll an diesem Punkt eine Potentailausgleichsschiene montiert werden, an der dann die üblichen Verdächtigen angeschlossen werden sollen.

Im Zählerschrank wird der PEN in PE und N aufgeteilt. Die Einspeisung der UVen erfolgt über Linocour Schalter bestückt mit 3x50A Neozed. Zuleitung pro UV ist 5x16. Jede UV hat einen FI mit 63A Nennstrom.

Die UVen sind Hohlwandverteiler aus Metall. Der PE aus der Zuleitung geht auf eine Phoenix PE Klemme. Von dort auf jede weitere Hutschiene in der Verteilung und von der letzten Klemme wieder zurück. Alles in H07V-K 1x16.

Ich möchte gerne zusätzlich zum PE in der Einspeisung eine 1x25 Verbindung von der UV direkt zur PAS Schiene legen. Macht dies überhaupt Sinn, oder wäre das überflüssig?

Zusätzlich gibt es Verbindungen vom Zählerschrank zu den UVen. NYM 7x1,5 für die Verdrahtung der Nachtspeicherschütze und den Lastabwurfrelais der Durchlauferhitzer. Diese beiden ...
148 - Polen am Bau... -- Polen am Bau...
Hallo liebe Gemeinde,

anhängende Bilder stammen aus einer Wohnimmobilie, die im Jahr 2013 generalsaniert wurde.
Ausführende Firma (GU) war ein Dachdecker-Meisterbetrieb aus der Region, der den Kunden damit "geködert" hat, alle Arbeiten von qualifizierten Stammpersonal aus der Region ausführen zu lassen.
Tatsächlich wurde das Dach von seinen eigenen Leuten gemacht, den Innenausbau hat er an einen polnischen "Universal-Subunternehmer" vergeben...

Ich kam in's Spiel, als sich die junge Familie, die das Objekt bewont, gewundert hat, warum die Beleuchtung flackert und "es so komisch riecht"...

Folgenden Aufbau habe ich vorgefunden:
Ringkerntrafo 12V/400VA, Abgangsleitungen Sekundärseite: 2 Stück H07V-K 1x10mm², verlängert mittels H03VV-F 2x0,75mm².
Daran angeschlossen sind 40 Stück Einbaustrahler 12V/10W, verdrahtet wahlweise mit NYM-J 3x1,5mm³ oder mit NYM-J 5x1,5 (teilweise sogar zwei Adern doppelt belegt).

Aber seht selbst:


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lightyear am 26 Dez 2013 15:29 ]...
149 - Altanlage schrittweise modernisieren -- Altanlage schrittweise modernisieren
Eigentlich hast du den "üblichen" Weg schon herausgefunden. Raumweise Erneuerung und auch Unterverteiler auf den Stockwerken sind da die richtige Idee.

Du schreibst von Rohr: Vermutlich wird das noch Bergmann-Rohr sein (Blech mit Pappauskleidung. Da kannst du je nach Rohrverlauf NYM reinziehen (oder auch nicht), die alten Blech-Verteilerdosen müssen aber in jedem Fall raus und durch isolierende Kunststoffvarianten ersetzt werden. Die Rohre sind entsprechend außerhalb der Dosen zu kappen. Ansonsten könnte ein Fehler die Blechhülle unter Strom setzen. Früher war man da halt lockerer.

Da es sich zu der Zeit ohnehin um Massivbau handeln wird, wären die klassischen Selbermacher-Arbeiten: Schlitze fräsen/stemmen, Leitungen verlegen, Dosen eingipsen.
Wieviel weitergehende Arbeiten man dann noch macht (Dosen anklemmen, Schalter verdrahten) hängt von den individuellen Fähigkeiten des Ausführenden und dem Vertrauen des betreuenden Elektrikers ab, denn der muss nacher für das Zeug gerade stehen, spätestens wenn man mal von dem Wechselstromzähler weg will.
Installationsmaterial kann man üblicherweise auch von dort beziehen. Manche bestehen auch darauf wenn sie die Anlage nacher abnehmen sollen.
Und beim Material würde ich nicht auf Baumarktware zurückg...
150 - Leiterfarben für Einzeladerverdrahtung in Leerrohr? -- Leiterfarben für Einzeladerverdrahtung in Leerrohr?
Hallo,

kann mir mal wer sagen was laut Norm die korrekten Leiterfarben für eine Rohrinstallation unter Putz ist und alternativ auch für NYM Leitung?

Ich denke das müsste so sein:

Bei 3 Adern:
H07V-U 1.5mm² = Braun, Blau, Grün-Gelb

Bei 5 Adern:
H07V-U 1.5mm² = Braun, Schwarz 1, Schwarz 2, Blau, Grün-Gelb

Braun als Phase, Schwarz 1 als Schaltdraht 1, Schwarz 2 als Schaltdraht 2, Blau als Neutralleiter und wenn mehr als zwei Schaltdrähte benötigt werden muss man immer schwarz nehmen oder geht auch Braun?

Ist das so korrekt? Weil letztens wollte mir jemand sagen das man für eine 3-Adrig Leitung nicht Braun sondern Schwarz nimmt, was stimmt jetzt?

MfG,
Slick
...
151 - Welche Absicherung ist nötig bzw muss vorhanden sein? -- Welche Absicherung ist nötig bzw muss vorhanden sein?
@JaBa265

D. h. nur Zugriff auf eine der 4 vorhandenen 3x63A - korrekt?

19KW = 27,5 A. Zu verlegen ist ein Nym-J 5xXX (Querschnitt ergibt sich u. a. aus der Verlegeart und Länge), da wenn ich es korrekt verstanden habe ein N gefordert ist.

Wenn z. B. zwei solcher Geräte da sind, hätte man noch genug übrig für Kleinverbraucher wie Licht usw.

Kommt natürlich jetzt auch darauf an ob mehr als 2 solcher Großverbraucher auf der Liste stehen. Wenn Zugriff auf einen weiteren Zähler bestehen würde (z. B. Gaststätte und Pizzeria) dann wäre es denke ich keine Frage.... ...
152 - Oberschwingungen - wie kann ich meine Geräte prüfen -- Oberschwingungen - wie kann ich meine Geräte prüfen
@topf_gun


Zitat : "3. Oberwelle addiert sich im N!" entspricht "hebt diese sich nicht im N auf"

addiert sich, heißt für mich max. 3xI nicht aufheben ist das dann 1 x I?

Bsp. Nym-J 5x2.5 abgesichert mit 3x16A würde bei Addition = 48A machen, wenn es sich nicht aufehbt und der max. Außenleiterstrom kommt, dann wären wir bei 16A.

Habe gestern mal meine Induktionskochplatte für die Steckdose gemessen. Diese hat in der "Warmhalte/Wartephase" einen cos(phi) von 0,03 (!). D. h. Meßwerte 155 VA / 5 W. ...
153 - Leitungstyp Lautsprecher Festinstallation? -- Leitungstyp Lautsprecher Festinstallation?
da spricht nichts dagegen2,5mm² NYM-0 zu verwenden am besten sogar als geschirmtes NYM, oder wenn im Rohr geschirmtes Ölflex! ...
154 - Alte LS austauschen gegen FI/LS mit höherem Nennstrom? -- Alte LS austauschen gegen FI/LS mit höherem Nennstrom?
Hallo zusammen,

folgende Ausgangssituation:
In einem Mehrfamilienhaus (Bj. 82) gehört mir eine Wohnung.
Zähler und Vorsicherungen (3x35A) sind im Keller.
In meiner Wohnung ist ein Unterverteiler mit den LS-Schaltern für diese Wohnung.
Küche und Wohnzimmer sind dabei nur mit 10A L-Charakteristik abgesichert, Leitung ist jeweils NYM 3 x 1,5mm.
(Küche hat aber zusätzl. 16A LS für Geschirrspüler und 3x Herd, hier alles mit je 2,5mm Leitungen).

Wenn ich im Wohnzimmer einen PC mit 2 Monitore über eine Steckdosenleiste gleichzeitig einschalte, flieg mir (fast) jedesmal sofort der LS raus. Gleiches in der Küche, wenn mehrere Geräte gleichzeitig eingeschaltet werden (hier dauert es aber ca. 1-2 Minuten).

Nun will ich die alten LS austauschen gegen FI/LS als kombiniertes Teil, weil es nicht so viel Platz im Unterverteiler hat und es weniger Verdrahtungsaufwand hat.
Ich dachte daran für das Wohnzimmer einen mit C-Charakteristik zu nehmen, wegen dem kurzen hohen Einschaltstrom der Monitore/PC.
Gerne würde ich auch einen höheren Nennstrom mit 13A (statt 10A) nehmen. In der Küche dann 13A mit B-Charakteristik.

Vor einigen Monaten wurden im Zuge eines E-Check u.a. die Schleifenwiderstände gemessen:
ZS=0,44 Ohm bei Ik=509A und ...
155 - Wie Sauna am Besten absichern? -- Wie Sauna am Besten absichern?
4mm² und 32A ist auch schon ziemlich grenzwertig, war/ist nur in einer Konstellation möglich (Verlegeart C auf nicht brennbaren Materialien).

Bloß man braucht dann ja einen Kasten mit geeigneter Schutzart, wo FI und Sicherungen (16A) reinkommen und vernichtet dadurch eine 32A Steckdose.

Vom der Steckdose bis zur neuen Sicherung 16A ist alles mit mindestens 4mm² auszuführen. Sollte das Steckbar werden dürfen keine eindrähtigen (NYM-J) Leitungen verlegt werden (Bruchgefahr durch ständiges an und abstecken) und sind dann widerum Endhülsen etc. für den neuen Sicherungskasten nötig.

Denke einfacher wäre FI und LSS mit 2,5er Leitung direkt in den Verteiler zu bauen.


Zitat : Für Unterverteilungen habe ich bereits selbst Sicherungskästen gesetzt, so daß mir das alles nicht neu ist. Nur mit Drehstrom hatte ich mit Ausnahme des Saunaanschlusses und diversen Kochfeldern noch nicht zu tun.

Wie hast Du dann deine Unterverteilungen gebaut? Normalerweise nimmt man hier Drehstrom sofern vorhanden... ...
156 - Schutzart -- Schutzart
@Mr Ed

Danke für die Punkte, für den Abriß der Leitung incl. Schalter reicht das, somit denke ich kann ich die Leuchtstofflampe vom anderen Kabel auch gleich abklemmen. Aderendhülsen sind keine, Leuchten sind allerdings Kunststoff. (Schutzisoliert ohne PE Anschlußmöglichkeit).

Bezüglich der Leuchte, da hier auch Schleifstaub (Holz) kommt, kann ich da trotzdem etwas mit Glühlampe (E27) nehmen, selbst Schiffsarmaturen im Baumarkt sind mit IP44 zwar gegen eindringenden Staub geschützt dürfen aber in feuergefährdeten Orten (Holzstaub Drechselbank) nicht verwendet werden, da keine D bzw. FF Kennzeichnung.

Sonst kommt er mir und sagt, dann nehme einen IP44 FR Schalter und eine NYM-J 3x1,5 mit Nagelschellen oder Rohr zur Lampe und fertig ist.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: super999 am  3 Nov 2013 14:21 ]...
157 - Haubtverteilung erweitern -- Haubtverteilung erweitern


Hallo an alle

ich habe folgendes anliegen hab mir in meinem Elternhaus im Partykeller eine kleine naja schon fast große Disco eingerichtet.Ich sage mal es ist halt mein Hobby ich möchte dies Komplette Licht und Audioanlage jetzt
seperat absichern.Mit einer 2 ten Unterverteilung da ich es leid bin das dauert die Sicherungen rausfliegen.

Bin selber gelernter Elektroinstallateur aber bin eine weile aus dem beruf raus.

hier die Daten die ich soweit schon hab:

Haubtverteilung:

abgesichert mit 3 NH 50A vor Zähler.
nach Zähler geht die Zuleitung auf einen FI 40A / 0,030A danach auf
alle Sicherungsautomaten im Keller

Benötigte Leistung und voraussichtlich auftretender Strom nach Formel
berechnung

10,032 Watt Komplette Anlage ( Audio und Licht soll Sicherungstechnisch getrennt werden ( idelaler weiser noch mit einem FI Selektiv )

43,617 Amper Komplette Anlage

als qwerschnitt zu 2ten UV sollten es nach den Formeln mit Nym 5 x 6mm²
verlegt im Kabelkanal mit einer länge von ca 12 Metern.

wie kann ich absichern damit erstens Se...
158 - Anschluss Lichtschalter und Steckdose -- Anschluss Lichtschalter und Steckdose
Hallo!

Viel wichtiger als die gezeigte Kombination, wäre eigentlich das Kabel zu sehen, welches für diese Anschaltung dann notwendig ist.

Vom Baugefühl her müsste es mind. ein NYM 4-5x1,5 sein.

Alles andere vermutet meine Glaskugel leider nicht.

MfG. ...
159 - Vorschriften VDE im Elektro Labor / an Labortischen -- Vorschriften VDE im Elektro Labor / an Labortischen
Hallo Leute,

ich habe von meiner Schule als Facharbeit die Aufgabenstellung bekommen, dass sich 2 Labortisch seperat einschalten lassen können. Momantan schaltet man die 2 Labortische über einen Labortisch (Schlüsselschalter) ein ... so zu sagen parallel Betrieb. Das soll aufgesplittet werden, die Zuleitungs-Verdrahtung soll so zu sagen neu gemacht werden, verdrahtung im 2. Labortisch mit debn Schutzeinrichtungen FI ... Motorschutzschalter usw..
Direkt als Zuleitung würde ich NYM-J 5x2,5mm² nehmen.
Leider stehe ich aber total auf dem Schlauch was ich intern als Verdrahtung nehmen darf bzw. welche Vorschriften es da gibt? Silikonkabel ... Gummikabel ... und oder so.

Mir sagte mal jenmand das es neben der DIN VDE 0100 ein kleines Taschenbuch gibt mit der Aufschrift: "VDE Vorschriften im Laborbereich". Leider findet google nichts konstruktives.

Zum weiteren Verständnis. Die Labortische stehen in einer Werkhalle mit vielen elektrischen Maschinen.


Wer kann mir weiter helfen?
Danke


Nachtrag: Habe gerade das gefunden ...
160 - Telefonleitung zusammen in Kabelkanal mit 5 x 2,5 NYM verlegen? -- Telefonleitung zusammen in Kabelkanal mit 5 x 2,5 NYM verlegen?
Ein nettes Hallo,

kann ich eine Telefonleitung zusammen mit einem NYM Kabel 5 x 2,5 für E.-Herd in einen kleinen Kabelkanal legen?

Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, dass das geht sofern das T.-Kabel sehr gut abgeschirmt ist, also eine hohe Qualität aufweist.

Macht mich bitte jemand schlauer?

Vielen Dank und GRuß,

sony ...
161 - Was ist das für eine Leitung -- Was ist das für eine Leitung
Moin,

jemand eine Ahnung was das für eine Leitung ist und wie man sie bezeichnet hat.

Oder ist das einfach das frühere J-Y(ST)Y ? Wundert mich nur weil die Farbgebung genauso ist wie beim alten Nym, jemand ne Idee wie das angeschlossen wurde ?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Elektro Freak am  5 Okt 2013 23:34 ]...
162 - Raumthermostat an Stellantrieb -- Raumthermostat an Stellantrieb
Guten morgen zusammen. Vielen Dank an Euch.

Es funktioniert. Hatte blöder weise wie im Bild dargestellt die roten Hähne im den Uhrzeiger zugedreht!!!!
Jetzt, gegen den UZ aufgedreht und es geht (s. Bild ...171.
Sind diese Stellungen richtig oder muss ich roten rädchen nach unten richtung schwarz drehen!?

Nur wenn ich das Thermostat abschalte, so bleiben alle Räume knüppel heiß!

Ventil fährt aber wieder schön zu!

Muss ich doch das Steuerkabel sowohl an heizen und kühlen anschließen!?

Anbei noch ein Bild von dem FBH-Verteiler.

@Rhodosmaris,

Thermostat schaltet hörbar. Nach kurzer Zeit geht das Ventil am Stellantrieb auf (optische Positionsanzeige)!
Spannung liegt am Thermostat.

@Lightyear,

nein, habe für die Steuerleitung die PE Leitung verwand. Hatte bis zum Thermostat nur ein NYM-J 3x1,5.....da aber das Thermostat keinen PE hat, konnte ich diese Leitung dafür verwenden.
UV-PE und Thermostat-PE sind aber nicht miteinander verschaltet!!!
...
163 - Lichtschalter mit drei braunen Leitungen -- Lichtschalter mit drei braunen Leitungen
Für mich sieht das etwas anders aus . Die Linke Braune Ader führt auf einen Anschluß und die rechten zwei sind zusammen auf einer Klemme ( vermutlich Außenleiter und Weiterverbindung zur Steckdose ).

Ein anderes Bild wäre aufschlußreicher . 3 Braune sind bei Verwendung von NYM auch eher wahrscheinlich.

Gruß Surf
...
164 - Elektroherd Zuleitung / Absicherung: 2,5 mm² ok - oder ? -- Elektroherd Zuleitung / Absicherung: 2,5 mm² ok - oder ?
Ein nettes Hallo.

Ist das so ok?

Es soll eine Einliegerwohnung ausgebaut werden, die Verlegelänge vom künftigen Elektroherd / Küche zum Sicherungskasten beträgt ca. 17 Meter.

NYM Kabel 2,5 mm² mit 16 A Absicherung ist da das richtige - stimmts?

Verlegung ist teils AP teils UP, Untergrund ist Backstein und Leichtbaustein.

Danke fürs "Absichern" und Gruß,

sony ...
165 - Brücke Steckdose TN-C Anklemmem auf Externe Klemme welche Farbe ? -- Brücke Steckdose TN-C Anklemmem auf Externe Klemme welche Farbe ?

Zitat :
perl hat am 24 Sep 2013 01:09 geschrieben :

Zitat : Als die klassische Nullung noch zulässig war, durfte die Brücke auch grüngelb sein.Ist das denn zeitlich möglich?
Imho war zu Zeiten der Nullung der PE rot, und als er grüngelb wurde, wars auch mit der Nullung vorbei.

Da gabs ein Übergangsfenster, wenn auch nur wenige Jahre. Daher findet man auch vereinzelt NYM-J 2x1,5 mit schwarz+grüngelb. ...
166 - Mietwohnung - Teil 2 -- Mietwohnung - Teil 2
Teil 2 der schönen Mietwohnung, das Zimmer der abwesenden Schwester soll untervermietet werden und deswegen doch mal renoviert.

Bild 1+2: bestechend fliegende AP-Installation mit sehr ordentlichen Klemmdosen (NYM-J 3x1,5 in älterer Farbgebung). Das oben ist übrigens eine Art fest eingebautes Riesen-Hochbett.

Bild 3: fliegende Schalter, Schalter ohne Funktion, alles was das Herz begehrt! Hintergrund: hier war mal ein begehbarer Schrank, die Schalter dürften für dessen Beleuchtung gewesen sein. Nach einem heftigen Wasser- und Schimmelschaden wurde das alles entsorgt.

Bild 4: Wandwarzen in 70-mm-Gerätedosen mit Krallen zu befestigen funktioniert erfahrungsgemäß nicht. So auch hier. Pikantes Detail am Rande: unten erkennt man noch mit viel Mühe so komisches schwarzes Zeug bei der Leitungseinführung. Das sind zwei bündig abgeschnittene und - abgesehen von einer hochohmigen Klemmstelle irgendwo in der Wand - unter Spannung stehende G-Drähte.

Bild 5: Die Zuleitung der Steckdose von Bild 4. ...
167 - 2 Fragen , Klassische Nullung RCD Schukomat TN-C ??? -- 2 Fragen , Klassische Nullung RCD Schukomat TN-C ???
Ach was ?

wenn das Kabel Kaputt ist(also 230v offen liegen)
bei einer z.B. Hängeleuchte ?

Schukomat ist ja eh die einzige evtl. Legale Alternative ,

Ist man am VK am fummeln,muss laut Gesetz ja eh alles Neu.

Bei mir hängen Die 3 Lichtkreise Irgendwo mit an den Jeweiligen 3 Steckdosen Kreisen ,der jeweiligen Räume ,
wobei man die Licht Kreise durch kreatives umklemmen in den SchalterDosen und ( evtl. ein paar cm Nym ),
mit an den einen Schukomaten bekommt. ( Bad ist eh schon Autark RCD )



mfg

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ullibremen am 13 Sep 2013 20:57 ]...
168 - Leitungsverlegung von Rollladen? -- Leitungsverlegung von Rollladen?

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 11 Sep 2013 19:12 geschrieben :
im Normalfall sind die Rohre Wärme isoliert und kein blankes Kupfer. Problem das Wellrohr soll nicht noch zusätzlich durch die Wärme der Wasserrohre aufgeheizt werden.



Also die Kupferrohre sind schon mit Kunststoff isoliert; das hatte ich ja geschrieben. Ist einfach (wie bei einem NYM-Kabel) eine graue Isolierung über den Kupferrohren...

Darf der genannte Kabeltyp H05RR-F 4Gx0,75mm² eigentlich überall verlegt werden; Holz, Stein, usw. oder gibt es hier Einschränkungen?

Danke! ...
169 - Sicherheit Legal Erhöhen Lampe Leuchte Klassische Nullung Pen Leuchte Schutzklasse Tn-C Gehäusestrom -- Sicherheit Legal Erhöhen Lampe Leuchte Klassische Nullung Pen Leuchte Schutzklasse Tn-C Gehäusestrom
Ich hatte gestern ne Lampe angeklemmt ,und da hats mich auch mal wieder erwischt

In der Deckendose (Stahlbetonbunker) waren noch andere Kabel eingeputzt (Impu und NYM)
die 41 Jahre alten Plastik Dosenklemmen sind um die Klemme abgebrösselt und rausgefallen ,
beim hantieren ( Brücke in die Leuchte Frickeln )
bin ich dann mit den Handrücken an einen Aussenleiter gekommen,
Es sind doofe Schraubsicherungen in der Bude und man hatte kein Bock jetzt zu suchen was was ist,( Lichtschalter aus , hat mir gereicht )

wäre auch egal weil, das ja ein Anderer Stromkreis war, wofür die Sicherung die man rausgedreht hätte Zuständig war.

Also die ganze Verteilung vom VK ging über die Decke .
(kannte ich so noch nicht)

Und außerdem war meine Taschenlampe leer..........


Jedenfalls Schuhe Gummisohle Leiter auch mit Gummifüssen,
mich hats nicht von der Leiter gerissen ,
aber Ich war dann aufgewacht ,
Ich hatte aber vergessen was Runtergefällen ist ( Die Brücke )

Jedenfalls hab ich dann erstmal die Dosen klemmen Ersetz .

Und das Werk vollendet.

Das ist bei einen Kumpel und es sind 3-4 Le...
170 - Umfrage: Leitungen und LSS für Nebenräume im Neubau -- Umfrage: Leitungen und LSS für Nebenräume im Neubau
Hallo Forumskolleginnen und-kollegen,

wir haben es schon oft heiß diskutiert und es gibt mit Sicherheit viele Wege, die zur sicheren und richtigen Lösung führen. Dennoch möchte ich in Form einer Umfrage mal fragen, wie ihr es handhabt.

Wie dimmensioniert ihr die Leitungen und Leitungsschutzschalter in einem Neubau bzw. bei einer Generalsanierung oder einem komplett Umbau für Nebenräume und Räume mit wenig Last wie z.B. Wohnzimmer, Esszimmer, Kinderzimmer, Bad, Büro, Schlafzimmer, usw.

Das Waschmaschine, Trockner, Spülmaschine und Co. mit B16 A und 2,5 qmm versorgt werden sollen ist klar und soll hier nicht Gegenstand der Umfrage sein.

Ich hätte z.B. Bendenken bei B10 A, dass der Staubsauger oder die PC-Steckleiste den schon mal werfen kann, da ja die Kurzschlussauslösung ähnlich dem ehemaligen H16 ist und der ja durch diese 2,4 kW-Staubsauger ohne Sanftanlauf oder ne große PC-Steckleiste schon zu knacken war.
Bei B16 A mit 2,5 qmm ist halt z.B. im Schlafzimmer oder Kinderzimmer wirklich mit Kanonen auf Spatzen geschossen, gerade bei Verlegung von NYM wird dann ja bei einer Schalter/Steckdosenkombi sogar der Schaltdraht 2,5 qmm. Bei Einzeladern in Rohr kann man wenigstens mischen. Außerdem haben wir ja schon oft diskutiert, das eine Steckdos...
171 - "Schuppen" im Garten verkabeln -- "Schuppen" im Garten verkabeln
So ich habe mal ein bisschen in dem e-Breaker Shop gespielt.

Folgendes würde ich nach dem heutigen Kenntnisstand dort bestellen.
Die Verkabelung geht jetzt erstmal nur bis in die Garage wo die CEE32 installiert wird.
Anschließend geht es von dort weiter in den Garten, da das Zelt aber noch auf sich warten lässt, da erst noch Bäume gefällt werden müssen erstmal bis zur CEE32.

Folgendes ist jetzt geplant:
1. Umklemmen des FI hinter die 50A Neozeds
2. Installieren von 3xC32 LS an die Hauptleitung entweder hinter die Neozeds oder direkt an den Stromzähler
3. Verlegung von ca. 12m NYM Kabel im Keller bis zum Kabelabzweiger.
4. Verlegung von ca. 7m NYY Kabel vom Kabelabzweiger raus aus dem Haus durch den Boden in die Garage
5. Installation der CEE Dose in der Garage.

Schritt 1 und 2 soll/muss der Elektriker machen. Allein schon aus der Situation heraus, dass der FI vor den Neozeds hängt :/


Übrigens:
Der Austausch des FI von 0,5 auf 0,03 ist bei meinem Schwiegervater auf absolut überhaupt keine Gegenliebe gestoßen.
"Der alte funktioniert doch" ...
172 - Neue Leitungen zur Küche im Altbau -- Neue Leitungen zur Küche im Altbau
M50 Rohr na ob da die Statik mitspielt? Die billigste Lösung ist da zum Herd 3*NYM-J 3*2,5mm² zu ziehen! Vorteil 3 mal L+3mal N +3mal PE! sollte auf Drehstrom umgestellt werden auch kein Problem! ...
173 - einphasiger Herdanschluss -- einphasiger Herdanschluss

Zitat :
shark1 hat am  4 Sep 2013 21:11 geschrieben :
Also ich habe gerade gestern ein NYY-J 5x1,5 mit grauem N neu installiert. auf beiden Seiten einen blauen Schrumpfschlauch drauf und gut ist! Wegen sowas ist und wird nie und nimmer ein Elektiker vor einem Richter stehen.

Ein grauer N mit blauer Markierung an den Enden geht mit Sicherheit als "Gleichweig zur VDE" durch. Sowas wird höchstens bei Abnahmen kritisiert um den Preis zu drücken!!

Aus einem NYM-J 3*1,5 wird durch aufsetzen von schwarzem Schrumpfschlauch auf beiden Enden des PE noch lange kein NYM-0 3*1,5 und aus einer grauen Ader mit blauem Schrumpfschlauch beim 5*1,5 noch lange keine Leitung mit 2 N Adern. Zumal für Herdleitung gilt mindestens 20 A Stromtragfähigkeit. Deshalb ist schon das 5*1,5 nicht mehr zulässig für Herdanschlüsse.
Was da für die Umkennzeichnung des PE gilt,gilt auch für die Umkennzeichnung des 2 ten N.
Die blaue Ader sollte auch nur als N verwendet werden und nicht als Lampendraht.
Mann hat sich schon was dabei gedacht das in die...
174 - Welches Kabel verwenden? -- Welches Kabel verwenden?
Moin!

Ich bin gerade debi unser Dachgeschoss (welches nicht ausgebaut ist) vernünftig zu dämmen und eine Dampfsperre einzubríngen um Erergieverluste zu minimieren.
Da ich schon mal dabei bin, wollte ich Kabel hochlegen falls irgendwann mal ausgebaut wird. Angeschlossen werden sollen die noch nicht, nur jetzt komme ich halt noch vernünftig an die Leerrohre undso ran um da was reinzuziehen.
Wenn das DG mal ausgebaut wird, werden da wohl drei bis vier Zimmer (wie Schlafzimmer, Kinderzimmer, Gästezimmer) hinkommen, also keine allzu großen Stromvebraucher aufgestellt werden.

Was ist besser einzuplanen:
1x NYM 5x2,5mm²
oder
3x NYM 3x2,5mm² ?

Zum Anschluß im Sicherungskasten würden dem Elektriker später alle drei Außenleiter (L1, L2, L3) zur Verfügung stehen.
Frage also, reicht ein Neutralleiter und Schutzleiter für drei Außenleiter? Oder sollte lieber alles dreifach vorhanden sein?

Vielen Dank...

Gruß, Tom

...
175 - Neue Herdanschlussdose und -zuleitung -- Neue Herdanschlussdose und -zuleitung
Ist denn Drehstrom überhaupt mal angedacht?

Direkt mit 5x4mm² NYM, wie ego sagte, fährt man wohl am sichersten. Bei den 8m sollte das preislich auch noch drin sein.

Bei Leerrohr sollte man jetzt auf jedenfall wieder 3x 4mm² einziehen. Wenn man möchte kann man direkt 2x 2,5mm² dazu legen, oder man nimmt die 4mm² später als "Zugdraht" und zieht dann 5x 2,5mm² ein. Aber vielleicht ändern sich die Vorschriften bis dahin wieder und das darf dann nicht mehr neu, oder, oder, oder. 5x2,5mm² NYM mit "Parallelschaltung" führt jedenfalls bei voller Nutzung zu 4 belasteten Adern in der Leitung, was thermisch wieder anders aussieht wie eine Wechselstrom- oder Drehstromleitung und ist rechtlich eine Dunkelgrauzone.

Fazit: s.o. ...
176 - Bauernstarkstrom -- Bauernstarkstrom

Zitat :
mohnkuh hat am  7 Aug 2013 14:30 geschrieben :
Hallo,
sorry, dass ich mich eine so lange Zeit nicht rückgemeldet habe, aber mir war es zeitlich einfach nicht möglich, weiterzumachen.
Ich habe jetzt nachgeschaut:

Es gehen vier Leitungen mit je 4qmm in die Garage.
Kabelfarben: schwarz, braun, blau, grün-gelb

Ist Variante 2 aus meinem letzten Post möglich?
Sollte in der Garage zusätzlich nochmals mit Vorsicherungen abgesichert werden, bevor es zu den Sicherungsautomaten weitergeht?

Ja, Vorsicherungen 3x20 A im Haus sollten - sofern die Leitungslänge nicht zu extrem ist - machbar sein. Allerdings kann es sein, dass ein B/C 16 in der Garage beim Auslösen die Vorsicherungen mitnimmt, da die Selektivität nicht gegeben ist.

Zu klären ist dann die Vorgehensweise für den Schutzleiter. Hier sehe ich drei Möglichkeiten:
- Bestands-PEN beibehalten und in der Garage aufteilen, hinter der Aufteilung LSS und einen FI anschließen.

- Bestands-PEN nur als N nützen und einen neuen PE (NYM-J 1x4 mm2 oder ...
177 - Impu noch erlaubt? -- Impu noch erlaubt?
Mit Instalation hab Ich ja nicht mehr viel am Hut.
Kumpel hat jetzt Haus gekauft und Ich hab die Aufgabe
das Teil mit neuen Leitungen zu versorgen.
Als Klemptner hat er mehr in Bauten zu tuen
jetzt hat Ihm irgendein Elektriker gesagt Impu sei nicht mehr
erlaubt nur noch NYM.
Den einzigsten Grund für NYM kannte Ich von früher.
NYM war preiswerter und Lehrlinge wollten beschäftigt werden.
Hab keine Lust Wände zu schlitzen.

...
178 - Vergabeunterlagen VOL/A anfordern -- Vergabeunterlagen VOL/A anfordern
Hallo,

die Anforderung der Verdingungsunterlagen beim Auftraggebeer ist erstmal unverbindlich. Dann kannst dir alles mal anschauen.

Ganz wichtig:
1. Nur da was Eintragen, wo was einzutragen ist! Keinesfalls die Texte verändern, ergänzen, durchstreichen oder sonstigen Mist machen. Sonst wird das Angebot wegen Veränderung der Verdingungsunterlagen nicht gewertet. Es gibt leider Firmen, welche schon seit zig Jahren bei öffentlichen Ausschreibungen mitmachen und das immer noch nicht kapiert haben.
2. Die Formblätter LESEN und ausfüllen!!! Und zwar nicht lari fari sondern sich etwas Zeit nehmen und das Ganze auch verstehen. Das geht auch nicht mal schnell am Sonntag-Vormittag zwischen Kirche und Mittagessen, damit muss man sich schon etwas auseinandersetzten. Die ausschreibende Stelle bzw. das Ing.-Büro hat auch beträchtliche Mühe diesen ganzen Formblatt-Wust zu erstellen und beizulegen. Deshalb könnt ich immer die Wand rauf wenn bei der Angebotsprüfung außer der Unterschrift nichts in den Formblättern ausgefüllt ist und ich alles nachfordern muss.
3. Man sollte die VOB bzw. VOL schon etwas kennen. Nicht, dass man sich am Ende ins Knie schießt. Besonders was Besondere Leistungen und Zusatzleistungen angeht. ...
179 - USA - Leitung mit Geflecht zum Erkennen von mechanischer Beschädigung? -- USA - Leitung mit Geflecht zum Erkennen von mechanischer Beschädigung?
Wir haben mal in ner Bank NYM (genaue Bezeichnung keine Ahnung ist schon 25 Jahre her) Leitung verlegt mit Geflecht drum herrum
...
180 - Neue Anlage im Haus -- Neue Anlage im Haus

Zitat :
ego hat am 28 Jun 2013 14:46 geschrieben :
Was bei diesem Modell nur mit einer 4x16-O Leitung + separatem PE von der mit dem HAK verbundenen PA-Schiene geht.


Stimmt, das ist ein guter Einwand! Das wäre natürlich sehr gut zu realisieren.

Also -O4x mit br=L1, sw=L2, gr=L3, bl=N und separatem -J1x mit gnge=PE.

KK

PS: Wenn jetzt einer einwendet, dass NYM-O nicht mehr zulässig ist, bestelle ich ein Erschießungskommando.... ...
181 - Altes NYM noch verwenden? -- Altes NYM noch verwenden?
Hallo Forengemeinde,

eine kleine Frage am Rande:

Bin gerade am Kernsanieren und kurz vor fertigstellung meiner Elektroinstallation.

Jetzt ist mir unter anderem das NYM 5x1,5mm² ausgegangen und mein Vater meinte, er hat noch jede Menge Leitung im Keller liegen.

Nur sind diese Leitungen aus seiner Neubau Zeit von 1990. Sprich die Leitungen sind 23 Jahre alt. Keller ist trocken und dunkel.

Spricht da was dageben die Leitungen zu verwenden? ...
182 - Neue Elektroinstallation! -- Neue Elektroinstallation!
Hallo zusammen!

Bin neu im Forum und hoffe, dass man mir behilflich sein kann.
Mache gerade bei uns Zuhause die Elektroinstallation (ab Stromzähler) im Rahmen einer Kernsanierung neu, d.h. kann soviel stemmen wie ich will!

Meine Fragen an die Experten hier:
1. Ist die Art der Installation richtig?
2. Ist meine Materialliste richtig oder kann man noch was „verbessern“?

Hier die wichtigsten Infos in Kürze:

Alle Elektrokabel sind in 3 x 2,5 NYM-J gezogen.
Die 2 Herdanschlüsse sind in 5 x 2,5 gezogen.

Küche:

· Arbeitssteckdosen 4
· Mikrowelle 1
· Waschmaschine 1
· Spülmaschine 1
· Gasetagenheizung 1
· Lampe 1
· 2 x Herddose 2 x 3

Arbeitssteckdosen in Reihenschaltung und dann durch eine Zuleitung zum Unterverteiler.
Mikrowelle, Waschmaschine, Spülmaschine, Gasetagenheizung und Lampe gehen jeweils durch eine Zuleitung zum Unterverteiler.
Jeder Herdanschluss geht separat z. Unterverteiler.


Wohnzimmer:
· Steckdosen 6
· Lampe 1
Alle Steckdosen in Reihenschaltung und dann durch 1 Zuleitung zum Unterverteiler.
Die Deckenlampe separat z. Unterverteil...
183 - Kleine UV im Keller machen mit 5x6mm² als Zuleitung! -- Kleine UV im Keller machen mit 5x6mm² als Zuleitung!
So dass die Leitung gegen Kurzschluss- und Überlast geschützt ist, die Selektivität und in besten Fall der Spannungsabfall eingehalten wird.

Für Elektroarbeiten sollte man schon etwas Erfahrungen haben, gerade wenn man An der Verteileranlage arbeitet.
Wer macht denn die Schutzmaßnahmenprüfung?

Zur Berechnung der Strombelastbarkeit der NYM 5x6 muss man die Verlegeart, Umgebungstemperatur, Häufung etc., die Vorsicherung des 1. UVs und den Leistungsbedarf im Keller kennen.

PS: Willkommen im Forum!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: shark1 am 11 Mai 2013  9:30 ]...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Nym eine Antwort
Im transitornet gefunden: Nym


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 38 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162453518   Heute : 18733    Gestern : 20432    Online : 751        30.11.2021    21:53
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.21176815033