Gefunden für technics technics - Zum Elektronik Forum





1 - Vor-Rückspulen geht nur manch -- Kassettenrecorder Technics RS-BX404




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Cassettendeck
Defekt : Vor-Rückspulen geht nur manch
Hersteller : Technics
Gerätetyp : RS-BX404
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hi Leute,

Das alte aber häufig gebrauchte Kassettendeck meines Vaters macht Probleme.
Nach längerer Zeit der Benutzung kann man nicht mehr vor oder zurückspulen.
Mein Vater sagt, wenn er seitlich un das Gerät pustet, dann geht es manchmal wieder für einen kurzen Moment.
Er hat es schon auseinander gebaut und mechanisch scheint alles i.O. zu sein.
Ich vermute, das un dem Alter irgendwas an der Elektronik nicht mehr so richtig will.
Meine Vermutung:
Wenn das Gerät warm wird, dann hat der Motor nicht mehr genügen Leistung für den schnelle Lauf.
Ich Tippe daher (ohne gemessen zu haben) auf den 10uF Kondensator der zwischen den Plus und Minus Leitungen des Motors hängt oder den Motortreiber BA6218 selbst.

Ich hätte jetzt beides auf Verdacht getauscht.
Gibt es eine Alternative zu dem Motortreiber? Das Original scheint nur noch schwer beschaffbare zu sein...

Gruß
Dodger ...
2 - rechter Kanal verzerrt -- HiFi Verstärker Technics SU-610
Geräteart : Verstärker
Defekt : rechter Kanal verzerrt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-610
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Technis Verstärker SU-601 rechter Kanal verzerrter Klang

Aufbau:
Technics SU-601 -> High/LowLevelConverter Sinuslive HL-406 -> Yamaha AktivBoxen HS8

Der rechte Kanal des Verstärkers liefert häufig einen verzerrten Klang,
das kann man beseitigen, indem am Lautstärkeregler gedreht wird.
Der Lautstärkeregler "kratzt" beim Drehen, manchmal fällt sogar der rechte Kanal komplett aus, kommt wieder beim Drehen am Lautstärkeregeler.

Ich vermute (hoffe), dass "nur" der Lautstärkeregler verschmutzt ist.
Ausbau, Zerlegen und Reinigen des Potis kommt für mich nicht in Frage, ich befürchte, dass ich das Poti nicht wieder zusammenbauen kann.

Mit welche Mitteln könnte ich das Poti versuchen zu reinigen?
Bei einer Internetsuche wurde WD40 empfohlen, ich kann nicht glauben, dass man das verwenden sollte.

Ich denke an Produkte wie Kontakt60, Tuner60 oder ähnliches, welches Spray mag geeignet sein?

...








3 - 2 Drehpotis geschrottet -- Tuner Technics ST-CA 1080
Geräteart : Tuner
Defekt : 2 Drehpotis geschrottet
Hersteller : Technics
Gerätetyp : ST-CA 1080
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo Gemeinde,
gestern ist mir eine Dummheit passiert, in dem o.a. Tuner wollte ich die Scheibe reinigen und habe beim Ausbau die beiden Drehpotentiometer zerstört.Weiß jemand, welche Werte die Potis haben und ob ich die noch irgendwo bekommen kann?
Vielen Dank im voraus

Markus







...
4 - E Piano Technics PX 103 -- E Piano Technics PX 103
Hallo zusammen

Ich hoffe es geht allen gut, soweit es gerade zu dieser Zeit möglich ist

Ich habe ein E Piano Technics PX103, das Problem mit diesem ist wenn ich es einschalte leuchtet die LED, aber nicht die Anzeige und es gibt auch keine Töne
Strom ist da, habe 22V gemessen Wechselstrom nach dem Trafo
Das IC 25540F006 wird recht heiß

Leider bin ich jetzt nicht der große Techniker, hoffe das jemand das Problem schon mal gelöst hat

Vielen Dank
Michael ...
5 - Einfachster Lautstärkeregler für Plattenspieler, wieviel Ohm -- Einfachster Lautstärkeregler für Plattenspieler, wieviel Ohm
Danke für eure Antworten.
Der Klang ist gut und alles korrekt angeschlossen.
Plattenspieler hat *keinen* Entzerrer-Vorverstärker eingebaut.
Der Verstärker am entsprechenden Eingang schon, deswegen schrub ich ja extra "am Phono-Eingang".

Beides ist von Technics.

Der Pegel vom Fernseher her ist einfach bei direktem Umschalten zu schwach. Andersrum ist es erstmal sakrisch laut, wenn ich auf Phono umschalte und vergesse, vorher den großen Lautstärkeknopf runterzudrehen. Das soll sich ändern




[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am  4 Nov 2021 14:55 ]...
6 - Lautstärkeregler -- HiFi Verstärker Technics SU-A808
Geräteart : Verstärker
Defekt : Lautstärkeregler
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-A808
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Forengemeinde,

ich habe das Problem, das ich für einen defekten Lautstärkerpoti keinen passenden Ersatz finde. Laut Spezi brauche ich einen 20kOhm Poti. Meine Frage ist kann ich auch einen Poti mit 10kOhm oder sogar 50kOhm einsetzen?

Ich finde von ALPS die richtigen Bauformen nur mit 10 oder 50kOhm.


Danke!

Liebe Grüße ...
7 - Gangreserve -- Busch Jaeger Jalousie Timer
Auf dem Cap Minuspol steht ein M (Panasonic?) im Viereck
[M] = Matsushita
die Muttergesellschaft von Panasonic, National, Technics usw.


Zitat : Mechanisch ideal ist das nicht.
Das stimmt, so hast du das Gehäuse beschädigt.
Eine kurze Drahtbrücke wäre besser gewesen. ...
8 - KONDENSATOR RIFA -- KONDENSATOR RIFA
Das Originalteil: https://www.reichelt.de/de/de/funke......html

Ein Servicemanual habe ich nicht gefunden.

Lt. Foren geht fürs Tellerlager wohl Anderol 465 oder das Technics SFW0010, was das gleiche ist. Das gibt es wieder in kleinen Pipetten mit denen man Jahrzehnte auskommen wird.
Letztendlich teuer abgepackte Industrieöle, nur braucht niemand in seinem Leben den praktischen 20l-Kanister.

Für die Motorlager von Dual wird mangels Originalöl HLP22 empfohlen. Einige nehmen wohl auch 0W30 Motoröl.
Da ich beides nicht da hab, hat der letzte Motor ein Tröpfchen 0W20 bekommen. Bislang läuft er ohne Probleme. ...
9 - Tasten+ keine Funktion -- Technics SH-8058
Geräteart : Sonstige
Defekt : Tasten+ keine Funktion
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SH-8058
Chassis : Stereo Graphic Equalizer
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Leute,

ich habe mich bei der Fehlersuche an einem Technics Equalizer etwas festgefahren.
Vielleicht könnt Ihr mir helfen.
Service Manual ist auch vorhanden.

Fehler:
Der Equalizer hatte am Anfang keine Funktion mehr. Ich habe im Netzteil die Elkos getauscht. Jetzt funktioniert das Display wieder und die LEDs leuchten auch.

Das Gerät hat einen Standby (es geht nicht kompl. vom Netz) sprich der Netzschalter schaltet nur 5,6V dann geht das Display an usw. die Spannung von -34V liegt sofort beim einstecken vom Netzstecker an. Schalter funktioniert.

Stecke ich den Netzstecker ein leuchten schon zwei LEDs - siehe Bild 1.

Schalte ich das Gerät an siehe Bild 1 und 2 -> geht das Display an und man kann 1-2 Tasten betätigen. Der Rest funktioniert nicht.

Schließe ich eine Tonquelle am Line in an und gebe sie über den Line out aus passiert nichts bzw das Tonsignal wird nicht im Display angezeigt und auch nicht wieder ausgegeben (zum Verstärker).

Die Spannungen am Netzteil habe ...
10 - Tonfehler nach Kanalwechsel -- HiFi Verstärker Technics SU-VX820
Geräteart : Verstärker
Defekt : Tonfehler nach Kanalwechsel
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-VX820
______________________

Hallo,
Vielleicht kennt jemand den Fehler....
An den CD Eingang habe ich meinen TV angeschossen. Nach dem Umschalten, kommt dann mal nur links der ton oder verzerrt oder nur rechts....
Drehe ich den Schalter der Eingangsquelle auf einen anderen und wieder zurück auf CD ist es wieder normal oder einer der anderen Fehler treten auf... somit liegt es wohl an dem Schalter für die Eingangsquelle.
Kann das nur Dreck sein....und wenn ja, wie und mit was kann man das am besten reinigen?
Danke und Grüße ...
11 - Tonnadel -- Plattenspieler Sony PS-F9
Möglich. Ich habe die Teile damals eher als ein Gimmick angesehen und war erschrocken als ich die aktuellen Preise gesehen habe. Offenbar technisch nicht mal schlecht.
Probleme gibt es da wohl mit dem Klemmen.

Bei mir dreht sich seit Jahren ein 1210er Technics, im letzten Jahrtausend gekauft. Keine Automatik, keine Abschaltung, spielt alles was halbwegs rund und flach ist.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 17 Aug 2020 14:57 ]...
12 - Brummt und wird heiss, stinkt -- Peavey Verstärker für Bassgitarre
@bluebyte:

Zitat : Laut Stromlaufplan soll CR20 + C25 nicht an Masse,
sondern an den PE gelegt werden.
Stimmt, ist mir auch grad aufgefallen. Allerdings sind die Teile auf der Platine einfach auch Masse gelegt eingezeichnet. Ich nehme mal an, dass der Plan einfach schlampig gezeichnet wurde - siehe z.B. auch, dass es 2x C7 gibt...



Ansonsten:

- PWR AMP in Buchse: habe ich zerlegt und geputzt. War nicht schwarz, aber grün. Radiergummi hatte ich nicht, aber 600er Nassschleifpapier und Kontaktspray sollten es auch getan haben.


- C6/7/8: habe ich ersetzt, hat aber keinen Unterschied gezeigt. Waren wohl noch ok gewesen.


- Q9: habe ich mit dem spezifizierten Kondensator versehen. Das hat geholfen, Schwingung ist weg! Habe dann gleich mal die Vorstufe drangehängt, scheint alles zu funktionieren!


- Vorverstärker: habe ich nicht mehr extra getestet, we...
13 - Serviceanleitungen Orgeln -- Serviceanleitungen Orgeln
Ich habe 9 Ordner mit Serviceanleitung von Orgeln ,sakrale Orgeln, Heimorgeln, el. Pianos. Von Röhre bis IC
Ich verschenke alles, ich will nur die Versandkosten und da es einiger Aufwand ist das Ganze zu verpacken und verschicken möchte ich €10,00 dafür. Die Vers.kosten weiss ich leider noch nicht. Ich möchte es nur Ordnerweise weggeben oder als Ganzes
Hier eine Liste, von diesen Firmen ist etwas vertreten in meiner Sammlung.

Ahlborn Heinz Ing.
Antonelli
AWB
Armon
A.T.P
Baldwin
Cimbal
Conn
CRB
Crumar
Dereux
Eko
Elka
Excelsior
Farfisa
GEM
Hammond
Hohner
Johannus
Kienle
Orla
Philips
Rieg&CoGmbH
Siel
Solton
Technics
Vierling
Viscount
Welson
Wurlitzer
Ahlborn 2 Ordner von alt bis ins die digitale Zeit.
Dr.Böhm 2 Ordner ...
14 - Kondensatoren (Elkos) Sony ICF-SW1 Weltempfänger -- Kondensatoren (Elkos) Sony ICF-SW1 Weltempfänger

Zitat : Nur mal so aus Interesse: Warum sind diese Empfänger eigentlich so wertvoll?
Ist halt ein einigermaßen hochwertiger, kleiner Weltempfänger. Neu lagen die bei 500 bzw. 800 (mit Zubehörkoffer) DM!
Mit Logik lässt sich sowas nicht immer erklären. Die extrem trennscharfen Sony XDR-F1HD Tuner für den US-Markt werden mittlerweile für den 2 bis 3-fachen Neupreis gehandelt, genau wie die tragbaren Handytrax Plattenspieler von Vestax, oder die 1200er von Technics usw.
Bei den Radios mag auch etwas Nostalgie dabei sein. Da kaufen sich halt Leute ein Gerät, das sie sich nicht leisten konnten, als es neu war.


Zitat : Die no-name Kondensatoren scheinen ja keine 10 Jahre ...
15 - Technics RAK-SA 011 -- Technics RAK-SA 011
Hallo Ihr Lieben.Brauche eine Fernbedienung für technics Receiver SA-GX 130. Ich könnte eine für unkosten für DHL bekommen die vom Nachfolger SA-GX 130D stammt. Angeblich hat sie zwar 5 Positionen mehr aber würde passen.Für den 130er ist normal die FB ??-?? 302 zuständig.Die kostetaber um die 20Euro bei Ebay. Wenns passt kann ich natürlich einiges sparen(Porto wäre nur um 2-2,50 in Luftpolstertasche). Weiß jemand mehr? Danke Euch schon mal für eure Hilfe. Bitte reichlich Antworten.KRAWINKEL....... ...
16 - SH-DV290 -- HiFi Verstärker Technics Verstärker
Geräteart : Verstärker
Defekt : SH-DV290
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Verstärker
______________________

Hallo,
ich suche einen Schaltplan vom Technics SH-DV290.
Eigentlich funkt der, aber der L Ausgang (Bass) ist zu leise, beide Kanäle.

Hat da jemand einen Tip?? ...
17 - Keinen Muckser -- CD   Technics    SL-PD887
Geräteart : CD-Player
Defekt : Keinen Muckser
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SL-PD887
Chassis : dunkel
______________________

Das Gerät ist ein 5 Fach CD Wechsler von Technics.
Es ist ein etwas überdimensionierter HiFi Baustein.
Er hat einen Spannungswechselschalter 110 220 V.
Leicht gestürzt! Spannungsschalter falsch gewesen.
Oder aber bewässert!
Ich habe mehr óder weniger nur einen Magneten der einen Phasenprüfer im
Hause!
Wer kann mir schnell und geschickt helfen!

Modell sl pd 887.

Welch genaue erhabene Frage.

Gegebenenfalls habe ich noch ein Kasettendeck welches kurz gesagt:
"Pfeifft! und neu justiert werden müsste! Oder der Tonkopf!

Und einen Telefunken Videorecorder welcher ebenfalls eine geschickte Feinjustierung benötigt! Kasettenfresser! Vor allem beim Spulen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: HaftungabGleis am  1 Nov 2018 12:53 ]

EDIT: Gerätetyp nachgetragen (war: 5 fach Wechsler80 - 90 ger Jahre)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  1 Nov 2018 14:47 ]...
18 - kein Ausgangssignal -- Tuner Technics ST-GT650 EG-K
Geräteart : Tuner
Defekt : kein Ausgangssignal
Hersteller : Technics
Gerätetyp : ST-GT650 EG-K
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
habe ein Problem mit meinem Tuner

Kein Ausgangssignal - weder FM noch AM

Sendersuchlauf sowohl autom. als auch man. geht
Schon an Antennenanlage u. Zimmerantenne probiert

Frequenzanzeige geht - aber wie schon gesagt
kein Ausgangssignal

Netzteilspannungen ok

Hat jemand noch eine sinnvolle Idee
...
19 - re. Kanal ganz leise -- HiFi Verstärker Technics Stereo Integrated Ampl.
Geräteart : Verstärker
Defekt : re. Kanal ganz leise
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Stereo Integrated Ampl.
Chassis : SU-A800EG-K
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
habe nach längerer Standzeit nun Probleme
mit dem Verstärker.
Egal von welcher Eingangsquelle wird der rechte
Kanal nur ganz leise an die Lautsprecher weiter-
gegeben.
Am Kopfhöhrerausgang sind beide Kanäle gleich laut.
Netzteilelkos habe ich überprüft - Spannung und Ripple
gemessen - alles ok
Hat jemand eine Idee?
...
20 - Dioden und Transistoren Diverse -- Dioden und Transistoren Diverse
Ersatzteil : Dioden und Transistoren
Hersteller : Diverse
______________________

Hallo miteinander,

ich suche einige Ersatztypen für diverse Dioden und Transistoren:

Dioden:

1N34A; MI-152; MI-152R; S3VC10; S3VC10R; SIB01-02; S1RBA20; MV-3; HZ7B; W06B; WZ071; WZ-270; WZ-120; BV-4A; SF1R3G41; SIB01-01

Transistoren:

2SC1344-E; 2SC1213-C; 2SD526-Y; 2SC945-Q; 2SC828-S; 2SC792; 2SD525-Y; 2SA564A-S; 2SK30A-Y; 2SA672-C; 2SA564-Q; 2SC496-Y

Dann suche ich noch nach Möglichkeiten diverse Vacuum Level Meter von Technics zu finden - auch genannt Fluorescence Level Display.

Ich bedanke mich im Voraus. ...
21 - Kabelverbinder zusammenbauen -- HiFi Verstärker   Technics    SU-V50
Geräteart : Verstärker
Defekt : Kabelverbinder zusammenbauen
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V50
Chassis : ?
______________________

Hallo Gemeinde

Ich sitze gerade vor meinem Verstärker und hab u.a. die Potis und Schalter gereinigt. Hab die Blende abmontiert und dafür die Kabel gelöst. Jetzt sind da zwei Steckverbindungen, die ich nicht mehr so richtig festklemmen kann. (siehe Bild)

Hat jemand einen Tipp, Kniff oder Idee wie ich die wieder fest bekomme?



[ Diese Nachricht wurde geändert von: glasbier am 18 Apr 2017 14:08 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: glasbier am 18 Apr 2017 14:10 ]...
22 - Haltedeckel für CD defekt -- CD yamaha CDX 1100
Servus!


Offtopic :
Zitat : Sind CD's nicht vom Aussterben bedroht??? --- Ich habe nur noch MP3
Merke: Totgesagte leben länger!
Wir erleben genau dies momentan bei der Vinyl-Schallplatte. Die Nachfrage steigt, der Absatz hab sich 2016 gegenüber 2015 nahezu verdoppelt, Technics baut aufgrund massiver Proteste der Platten-Fans ihren legendären SL-1210 wieder, usw. usw.

MP3 ist keine Musik, das ist zu Tode komprimierter Schall.

Gruß
stego ...
23 - Phono-Eingang ohne Funktion -- HiFi Verstärker   Technics    SU-V470 PXS
Geräteart : Verstärker
Defekt : Phono-Eingang ohne Funktion
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V470 PXS
______________________

Nabend!

Nachdem ich, Dank der Hilfe hier aus dem Forum, erfolgreich den Balance-Regler wieder fitbekommen habe, taucht nunmehr ein weiteres Problemchen auf. Der Phonoeingang sagt nix.

Der angeschlossene Plattenspieler funktioniert, war vorher im Wohnzimmer an einem anderen Verstärker angeschlossen. Habe auch testweise einen CD-Player an den Eingang angeschlossen, kommt auch nix. Alle anderen Eingänge funktionieren problemlos.

Hat jemand eine Idee?

Gruß und danke vorab!
Sascha

[ Diese Nachricht wurde geändert von: CharlyGER am 23 Mär 2017 22:04 ]...
24 - Brummen bei Anschluss an TV -- Stereoanlage Technics SC-EH760
Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : Brummen bei Anschluss an TV
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SC-EH760
______________________

Hallo,

ich habe mir ein neues TV Gerät, Grundig GUB 8678 gekauft und wollte es an meine Stereoanlage Technics SC-EH760 anschließen. Leider kommt es zu Brummgeräuschen aus den Lautsprechern. Die Anlage ist am Kopfhörerausgang des TVs angeschlossen.
Ich habe jetzt schon einige Experimente gemacht, Antennenkabel entfernt, Fernseher ohne Strom, verschiedene Steckdosen, es tritt keine Änderung ein. PC-Lautsprecher brummen auch am Fernseher. Jetzt habe ich etwas von Entstörer für die Cinchleitung gelesen, könnte das vielleicht das Problem lösen?
Danke.
Viele Grüße
Torsten ...
25 - Läuft nicht an -- Plattenspieler Technics SL-BD3
Geräteart : Plattenspieler
Defekt : Läuft nicht an
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SL-BD3
Chassis : SL BD-3
______________________

Hallo!

Habe ein kleines (?) Problem, es geht um einen Plattenspieler der Marke Technics mit der Bezeichnung SL-BD3.

Vor einigen Wochen habe ich den Antriebsriemen erneuert, weil der Player nicht mehr richtig anlief.

Nun ist es so, daß er grundsätzlich nicht mehr anläuft, nur ein kleiner Schubs am Plattenteller kann ihn dazu überreden.

Strom hat das Ding, denn zum einen leuchtet das Stroboskop und zum anderen würde er ja ansonsten auch mit Überredung nicht anlaufen

Wenn der Player läuft, so ist ein Geräusch, hm, pulsierender Art zu hören, im Bereich des Motors lauter. Auch in der Musi ist dieser Puls zu hören - allein deshalb ist es mir erst aufgefallen.

Habe mal eine Aufnahme gemacht, die hört sich irgendwie an, wie ein laufender 8Zylinder. Nicht so laut aber die Grundstimmung stimmt - hoffe, ich kann die mp3-Datei hier anhängen.

Irgendeine Idee, was ich tun kann?

Gruß ...
26 - Rauchzeichen nach Lüftereinbau -- HiFi Verstärker   Technics    SU-VX 800
Geräteart : Verstärker
Defekt : Rauchzeichen
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-VX 800
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Moin Leute....

Wer mich noch nicht kennt, kurz zu mir: Ich bin frisch gebackener Informationselektroniker-Meister, also kein Laie.
Mir stehen alle möglichen Messwerkzeuge zur Verfügung. Dennoch brauche ich nun im HIFI Bereich dringend eure Hilfe:

Ich wollte meinem geliebten Verstärker etwas gutes tun und hab ihn wohl dabei gekillt...

Zur Vorgeschichte:
Also mein SU-VX 800 werkelt seit einiger Zeit in meinem Regal an zwei Nubert Regallautsprechern und wird wirklich nie annährend der Lastgrenze gefahren. Für Discobetrieb hab ich meine PA


Da der Verstärker im Regal steht und die Luftzirkulation nicht die Beste ist (da passiv gekühlt), dachte ich mir: Tu ich dem Alten was gutes und belüfte ihn ein wenig aktiv.

Im internet einen Scythe SY1212SL12H 12V Lüfter besorgt.
Macht 2000upm bei 12V DC, hat nur 12mm bauh...
27 - Unruhiger Lauf wenn warm -- Plattenspieler Panasonic SL-1200M3D
Geräteart : Plattenspieler
Defekt : Unruhiger Lauf wenn warm
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : SL-1200M3D
Chassis : Std
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: Sobald mein Technics 1210 M3D ein paar Minuten laeuft (bis irgendwas also warm wird) laeft er sauber, dann faengt er ausserhalb des Reset-Knopfes (Das MKII Aequivalent: Ausserhalb des Null-Klicks) an durchzudrehen. D.h. absurd schnell/langsam bis hin zu kurz rueckwaerts, wenn ich am Fader schiebe... Kurzum, eine Achterbahnfahrt fuer die Platte. Statt mal zu messen, habe ich den Fader gewechselt und 20 EUR versenkt. Problem besteht nach wie vor.

Jetzt habe ich ueber diese Anleitung die D301 Diode im Verdacht (bevor ich mich zum Controll IC wagen wuerde). Das ist diese hier:

Bild eingefügt

Ich weiss jedoch nicht genau, was das fuer eine ist. Laut dem Technics SL 1210 M3D Service Manual ist die D301 eine ...
28 - Balance-Regler kratzt -- HiFi Verstärker Technics SU-V470 PXS
Geräteart : Verstärker
Defekt : Balance-Regler kratzt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V470 PXS
______________________

Moin moin!

Habe die Tage obigen Verstärker wieder angeschlossen und musste leider feststellen, dass der Balance-Regler nicht mehr so recht will bzw. nicht das macht, was er sollte.
Bei Betätigung kratzt es in den Lautsprechern und er trennt auch nicht wirklich. Manchmal sind sogar beide LS aus, wenn ich ihn komplett in eine Richtung drehe. Beim nächsten Mal laufen auch wieder beide Lautsprecher, trotz vollem Einschlag, wenn auch nicht mit voller Leistung.

Jemand einen Tipp für mich?

Gruß und danke vorab!
Sascha
...
29 - Kein Ton, dann keine Funktion -- Technics E-Piano SX-PX 554
Geräteart : Sonstige
Defekt : Kein Ton, dann keine Funktion
Hersteller : Technics
Gerätetyp : E-Piano SX-PX 554
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen

Ich habe mir vor kurzem ein defektes E-Piano über eine Auktionsplatform erworben. Da ich gelernter Fernseh-Radio-Elektroniker bin, dachte ich mir, dass krieg ich schon repariert.

Ich habe das Schema des Geräts und auch sonst alle nötigen Informationen.

Der ursprüngliche Fehler war, dass sich das Piano zwar einschalten und bedienen liess, aber keinen Ton von sich gab. Weder über die Lautsprecher noch über die Kopfhörer. Auch wenn ich am Aux-Eingang was einspeise gibt das Ding keinen Muks von sich.

Ich habe nun mal das betroffene Board ausgebaut um es auf kalte Löststellen oder sonstige optisch erkennbare Defekte zu überprüfen. Ich konnte nichts erkennen und wollte darum mal die Speisungen überprüfen. Ich habe die Platte also wieder sauber eingebaut.

Als ich das Piano dann wieder einschaltete tat sich gar nichts mehr. Keine LED nichts. Beim ersten Mal einschalten hat das Display für einen Sekundenbruchteil kurz aufgeleuchtet und das wars.

Hat irgenwer von Euch eine Idee? Könnte ich mit meiner Vermutung richtig liegen, da...
30 - Disk-Antrieb geht nicht -- CD Technics SL-PG200A
Geräteart : CD-Player
Defekt : Disk-Antrieb geht nicht
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SL-PG200A
Chassis : Technics
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi,
bei meinem CD-Player „Technics SL-PG200A“, wohl Anfang der 90er Jahre gekauft und wenig benutzt, streikt jetzt der Disk-Antrieb. Schon nach dem Einschub der Disk gibt es keine Anzeige über die Song-Anzahl und die Starttaste zeigt keine Reaktion.
Nach Öffnen des Gehäuses genügt ein kleiner Anstoß (mit dem Finger) in Drehrichtung der Disk und schon ist eine einwandfreie CD-Wiedergabe erreicht. Im „random-repeat-Modus“ spielte der Player über 2 Stunden die gleiche CD in guter Wiedergabequalität.
Wenn man aber stoppte und sofort wieder starten wollte lief die Disk ohne Fremdhilfe nicht an.

Meine Vermutung einer Verharzung eines Lagers war damit wohl falsch. Wenn der Antrieb der Disk aber über einen Riemen geschehen würde, wäre der Mangel an Traktionsqualität des Riemens nach 25 Jahren schon verständlich.
Daher meine Fragen:
- Hat der Player einen Riemenantrieb?
- Wie kommt man an den Riemen heran?
- Gibt es einen passenden Riemen zu kaufen, wo?

Über Hinweise würde ich mich sehr freuen!
KlausR


...
31 - Schaltplan gesucht -- Tuner Technics Sa-GX200
Geräteart : Tuner
Defekt : Schaltplan gesucht
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Sa-GX200
______________________

Hallo und guten Tag,

suche Schaltplan zu Tuner/Receiver Technics SA-GX200.

Möglichst PDF.

Vielen Dank vorab! ...
32 - Schleifgeräusch -- CD   Technics    sl-e10
Geräteart : CD-Player
Defekt : Schleifgeräusch
Hersteller : Technics
Gerätetyp : sl-e10
Chassis : sl-e10
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin,
habe hier einen technics sl-e10 CD-Player. Nach einer Linsenreinigung
spielt er auch Cds wieder ab, soweit so gut. Nur habe ich da immer so eine Art
Schleifgeräsuch.Ich weiß nicht woher es genau kommt. Habe mal ein Youtube Video angehängt.

Das laute knacken einmal ist der Drehstuhl

Link zum Video mit Fehlergeräusch


EDIT: Gerätetyp geändert. Das ein CD-Player ein CD-Player ist, ist eigentlich logisch...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 26 Jul 2016 19:18 ]...
33 - Nachfrage für Schallplattenspieler -- Nachfrage für Schallplattenspieler
Hallo Community,

ich biete zur Zeit meinen Computer, der ca. 600€ Wert ist zum Verkauf an.
Jemand bot mir einen Tausch an, undzwar

2x Technics sl 1210 mk2 Schallplattenspieler (sehr guter Zustand)

Er meinte, dass er den Computer dringend benötigt und derzeit kein Bargeld hat.

Ich habe mir den Wert dieser Schallplattenspieler angeschaut und stellte fest, dass nur ein Schallplattenspieler dem Wert meines Computers entspricht.

Weiß jemand, ob die Nachfrage nach diesen Schallplattenspielern hoch genug ist, sodass ich sie problemlos loswerde? ...
34 - Geht nicht an -- Tuner Technics Sa-GX200
Geräteart : Tuner
Defekt : Geht nicht an
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Sa-GX200
______________________

Hallo und guten Tag,

da mir hier schon sehr geholfen wurde, wende ich mich mit einem neuen Anliegen an euch!

Habe einen alten Receiver, Technics SA-GX200, der mir immer treu gedient hat.....bis heute

Beim Einschalten leuchtet Display nicht und Receiver gibt keinen Mucks mehr von sich.
Standby im Off leuchtet.
Kann mir jemand einen Tipp geben?

Schonmal lieben Dank vorab! ...
35 - Wortkette -- Wortkette
Ionenfalle Bildröhre

Nicht zu verwechseln mit der Sony Watchman Röhre.

Beispiel Sony Watchman





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tachyon am  4 Jun 2016 22:57 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tachyon am  4 Jun 2016 23:06 ]...
36 - Die Rückkehr der Schallplatte -- Die Rückkehr der Schallplatte
Nakamichi hat ja zwei Geräte gebaut, die die Platte selbst zentrieren können, dazu mißt ein zweiter Arm die Aulenkung der Auslaufrille und der Plattenteller wird verschoben.

Singlesternchen mag ich nicht, die meisten beschädigen die Hüllen. Ich habe einige wenige die keine Noppen haben. Sehen ansonsten aus wie die in den USA üblichen.
Das Aluzentrierstück von Technics sitzt aber sehr gut, für einige wenige Singles ist es sogar zu groß. ...
37 - Schliesst nicht mehr richtig -- Kassettenrecorder Technics RS-BX646
Geräteart : Cassettendeck
Defekt : Schliesst nicht mehr richtig
Hersteller : Technics
Gerätetyp : RS-BX646
______________________

Nabend!

Leider schließt mein Tapedeck nicht mehr richtig. Stand die ganze Zeit wie immer im Regal, nichts mit passiert. Wollten dann mal wieder ein Tape starten. Lade auf, Tape rein, nur leider schließt das Ganze offenbar nicht mehr richtig. Wenn ich oben rechts leicht andrücke geht es. Sobald ich loslasse war es das aber wieder. Habe mich mal grob umgesehen, konnte allerdings keine Beschädigung oder dergleichen ausfindig machen.

Jemand eine Idee?

Gruß
Sascha ...
38 - Elko geplatzt? -- Gefrierschrank AEG Arctis 75100GA
Geräteart : Kühltruhe
Defekt : Elko geplatzt?
Hersteller : AEG
Gerätetyp : Arctis 75100GA
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

Mein Gefrierschrank stinkt seit Samstag extrem nach ausgelaufenem Elko, so ein scharfer, chemischer Geruch. Ich hatte das mal bei einem alten Technics Verstärker, ein geplatzter Kondensator am Ein-/Ausschalter war damals der Übeltäter. Intensiver ist es im Innenraum. Er läuft noch ganz normal, habe ich trotzdem erstmal ausgeschaltet. Ich wollte mir mal die Elektronik ansehen, aber wo finde ich die, hat jemand einen Tipp? Ich habe noch nie an einem Gefrierschrank geschraubt.

Danke
Klaus

...
39 - Lautstärkeregler defekt -- HiFi Verstärker Technics SU-V505
Geräteart : Verstärker
Defekt : Lautstärkeregler defekt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V505
______________________

Hallo,
der Lautstärkeregler an meinem Technics SU-V505 ist leider kaputt. Sobald man dran dreht fängt es an zu knacken und (mindestens) ein Lautsprecher fällt aus. Gelegentlich hilft es dann ganz vorsichtig noch ein bisschen dran zu drehen oder mal dagegen zu schnipsen, manchmal auch nicht.

Habe nun versucht es mit Kontaktspray (Druckluft + Kontakt 60 + Kontakt WL) zu beheben: Das Knacken ist weg und ein Lautsprecher geht auch dauerhaft, aber halt nur einer. Der andere kommt sporadisch mal ganz leise rein.
Die Boxen sind in jedem Fall in Ordnung, die Ausgänge am Verstärker auch.

Das passende Ersatzteil (EWJG2A066B15) kann ich leider nicht finden. Meine Frage ist daher: Kann man da einfach irgendein passendes Ponti verbauen? Wenn nein, woran erkenne ich denn dann ein passendes? Da gibt es doch sicher Unterschiede.

Laut Beschriftung hat das Originalteil einen Widerstand von 100k Ohm (+"35 F", falls das was zu bedeuten hat) kann man es einfach durch ein beliebiges mit dem gleichen Widerstand ersetzen?

Schon mal vielen Dank. ...
40 - Schutzklasse bei älterem Plattenspieler -- Schutzklasse bei älterem Plattenspieler
Nabend,

die Gute Tat für diese Woche: Ich habe von meinem Nachbarn einen alten Technics SL-1510 (MK1) vor dem Elektroschrott gerettet.
Die Geschwindigkeitsregelung arbeitete nicht korrekt, was im Endeffekt aber ganz einfach zu reparieren war.

Das Gerät war bis auf die Pitch-Potis im Originalzustand (Modifikation rückgängig gemacht) und da hing ein einfach isoliertes Netzkabel mit ungeerdetem NEMA-Stecker dran. Zwillingslitze a la NYMFAZ als Zuleitung.
Der NEMA-Stecker in einem Adapter auf Euro. Also ingesamt wenig vertrauenserweckend.

Nun hat die Kiste aber ein Metall-Druckguss-Chassis und da drin ist eine Lötleiste angeschraubt die außer Abstand keinen weiteren Schutz gegen das Berühren von Gehäuseteilen hat.
Nach meinem Verständnis wäre das Gerät dann doch eigentlich als Schutzklasse 1 zu betrachten und bräuchte eine dreiadrige Zuleitung. Oder hab ich da was verpasst? Schutzisoliert ist es jedenfalls nicht.
Oder hat das zum Bauzeitpunkt der Kisten einfach niemanden interessiert?



Zusatzinformation für die jüngeren Leser: Schallplatten oder korrekt Langspielplatten (LP) waren eine frühe Form des Musikspeichermediums. Ihr findet die manchmal vielleicht noch auf Flohmärkten...
41 - Was ist das für eine Tonbandmaschine -- Was ist das für eine Tonbandmaschine
Bandmaschine würde ich die kleinen Grundigs nicht unbedingt nennen.
Das passt eher zu Revox, Technics und anderen Großspulern und natürlich zu professionellen Geräten.

TK126 wäre ein Halbspur Mono Gerät. Das Gerät auf dem miserablen Foto hat aber einen Spurumschalter. Also entweder Viertelspur Mono oder Stereo.
Der mittlere Schieberegler sieht nach einem Balanceregler aus, kann aber auch ein Klangregler sein.

Warum fragst du nicht den Verkäufer?

Ich hätte da jetzt eher eine defekte A77 o.ä. gekauft. Die sind zwar teurer als die Grundig, aber auch um Klassen besser. Aus dem Motor einer Revox baute Grundig ein komplettes Gerät
Wenn hier noch eine Bandmaschine hinkommt, wird das eine Viertelspur Revox werden, eine Halbspur B77 habe ich schon.
Wenn man nur mehr Platz hätte...

Hast du nun 1 oder 2 gekauft?




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  4 Mär 2015 23:33 ]...
42 - Turntable modifizieren -- Turntable modifizieren

Zitat : Sie hat keine Große Funktion.
Das glaubst du
Diese Lampe dient definitiv der Geschwindigkeitskontrolle, wenn die stimmt, bleibt die entsprechende Reihe der Punkte auf dem Rand des Plattentellers scheinbar stehen. Daher auch die Symbole daneben.
Beim Original von Technics ist das anders. Da sitzten LEDs die vom Quartzgenerator gesteuert werden. Da kann man stattdessen ablesen, um wieviel Prozent man schneller oder langsamer abspielt.
Ohne weiteres kannst du da keine LED einsetzen, die Glimmlampe ist über den Widerstand mit der Netzspannung verbunden. Vorsicht, Lebensgefahr!

EDIT sagt: Es gibt aber auch blaue Glimmlampen. http://www.conrad.de/ce/de/product/.....-1-St




[ Diese Nachricht wurde geä...
43 - FM+AM Lautstärke verringert -- Receiver Technics FM/AM Stereo Receiver SA-203
Geräteart : Receiver
Defekt : FM+AM Lautstärke verringert
Hersteller : Technics
Gerätetyp : FM/AM Stereo Receiver SA-203
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi zusammen,

ich habe gestern unseren uralten aber heißgeliebten Technics-Receiver kaputtrepariert. Hauptsächlich nutzen wir ihn für FM-Radio und MP3-Player via AUX. Die Potis waren verschmutzt bzw etwas verrostet - ich habe sie gereinigt und sie funktionieren nun wieder wie neu gekauft. AUX-in funktioniert makellos alles wunderbar.

Seit dieser Reparatur allerdings ist die Lautstärke für FM/AM Radio dramatisch abgesunken. Das Signal ist da, aber man muss auf maximum aufdrehen, um Zimmerlautstärke zu erreichen und dann klingt es etwas basslos. Gleiches mit Kopfhörern. Ich habe nach einem FM-Vorverstärker-Regler gesucht auf der Platine (ohne zu wissen, ob es sowas überhaupt gibt), mal alle Regler bewegt, aber hat sich nichts getan. Komisch ist auch, dass der Anschluss der Zimmerantenne, erstaunlich wenig, eigentlich gar keinen Einfluss auf das Radiosignal zu haben scheint. Weiter erscheint mir komisch, dass auf PHONO ein Brummen ist, als wäre ein Plattenspieler ohne Erdung angeschlossen. Weiter komisch ist, dass der Phasenprüfer (jaja, ich weiß...) mir Phase am ...
44 - Transistor abgebrochen -- HiFi Verstärker   Technics    SA-Ax-540
Geräteart : Verstärker
Defekt : Transistor abgebrochen
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-Ax-540
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo, ich habe ein hausgemachtes Problem. Ich habe an den IC`s die
Wärmeleitpaste erneuert. Um die IC`s an das Kühlblech zu befestigen,
habe ich für eine Schraube eine Flachzange benutzt, das ich sonst
nicht bei kam. Dabei wurde ein Transistor abgerissen, habe ich nicht bemerkt. Nun versuche ich einen Ersatztype zu bekommen, bisher ohne Erfolg. Auf dem Transistor selbst steht
A 113
Z.SE
Im Schaltplan hat er folgende Bezeichnung:
RVTDTA143XST
Kann jemand helfen?
Meinem Electronic Händler wäre schon gedient, wenn er die Daten von dem Teil hätte, dann würde er mir einen Ersatz anbieten können.
Es ist auf dem Bild Q651
Schaltbild
[img]



[ Diese Nachricht wurde geändert von: error6 am 25 Aug 2014 21:48 ]...
45 - VFD sehr dunkel -- Tuner Kenwood T-76L
An meiner Technics Anlage hatte ich auch das Problem
mit dieser Art von Display.
Hier waren einzelne Segmente dunkler wie andere.
Habe das Display getauscht und alles war ok.

@Perl
Geheizt wird das Display mit 22 V AC direkt aus dem Netztrafo. ...
46 - Pioneer Audio Digital Timer DT-555 -- Pioneer Audio Digital Timer DT-555
Servus!

So was in der Art habe ich als "Technics SH-4060 Audio programmable Timer" seit ca. 25 Jahren in Gebrauch. Früher, als die Cassettenaufnahme noch alltäglich war, ließ ich mit dem Timer das Cassettendeck zeitgesteuert mit der Aufnahme vom Radio starten. Heute dient das Gerät in Verbindung mit einer alten Kompakt-Stereoanlage als Wecker.

Auch das Technics-Gerät hat keinerlei Gangreserve, Stromausfall = Uhr und Timer neu stellen. Im Gegensatz zu diesem Pioneer-Gerät hat das Technics jedoch Quarzsteuerung, und diese läuft tatsächlich seeeeeehr exakt!
Ansonsten bietet das Technics-Gerät 3 Timerplätze, davon 1x für einmaligen Start und 2x für täglich, wöchentlich usw. - hat den Vorteil, daß der Wecker Montag bis Freitag zu einer anderen Uhrzeit dudelt als Samstag und Sonntag.
Einen zeitgenössischen Technics Receiver bzw. Tuner könnte man dann noch steuern, daß er zu den unterschiedlichen Timerplätzen auch unterschiedliche Radiostationen einschaltet.

Gruß
stego ...
47 - Tape läuft nicht an -- Kassettenrecorder Technics RS-EH60
Geräteart : Cassettendeck
Defekt : Tape läuft nicht an
Hersteller : Technics
Gerätetyp : RS-EH60
______________________

Hallo zusammen!

Habe eine kleine Technics-Anlage (EH60) im Schlafzimmer. Wollten uns vor kurzem mal wieder alte Bänder (Hörspiele) antun, nur starten beide Tapes nicht mehr wirklich. Habe es schon versucht etwas zu reinigen, brachte aber keinen Erfolg. Tape schaltet sofort wieder ab. Spulen funktioniert auch nicht.

Hat jemand einen Tipp?

Gruß
Sascha ...
48 - dreht nicht mehr, Strobo ok -- Plattenspieler Tchnics SL23
Geräteart : Plattenspieler
Defekt : dreht nicht mehr, Strobo ok
Hersteller : Tchnics
Gerätetyp : SL23
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Forum,
nach langer Zeit bin mal wieder da mit einem Problem. Ich habe einen Technics Plattenspieler SL23, leider habe ich keinerlei Unterlagen davon. Der Spieler lief irgendwann nicht mehr selbststätig an, erst durch „anschubsen“ drehte er dann seine Runden bis er wieder ausgeschaltet wurde oder die Platte zu Ende war. Ich hatte daraufhin alle Elkos der Drehzahlreglung gegen gleichwertige ausgetauscht und das Gerät lief wieder einwandfrei. Soweit so gut. Der Spieler wurde zuletzt monatelang nicht benutzt war aber am Stromnetz, als ich ihn wieder benutzen wollte lief er nicht mehr, die Stroboscoplampe leuchtet wie es sein soll(das war beim ersten Defekt genauso). Sollte wieder einer der „neuen“ Elkos defekt sein? Bin für Tipps einer geführten Fehlersuche dankbar. Meine Kenntnisse sind eher oberflächlicher Natur, welche ich anhand des Gerätes gerne vertiefen möchte. Ohmmeter und Voltmeter vorhanden. Danke schon mal für die Unterstützung


Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladen...
49 - Vintage Receiver TECHNICS SA-350 an BASTLER für 19 Euro!!! -- Vintage Receiver TECHNICS SA-350 an BASTLER für 19 Euro!!!
Älterer kompakter TECHNICS HiFi-Receiver "Quartz Synthesizer FM/AM Stereo". Stationstasten für 16 Sender, 2 x 55 Watt RMS an 4 Ohm, natürlich gibt es auch einen Plattenspieleranschluss, wenn der Receiver mit dem PC verbunden wird kann man somit digitalisieren...

Allerding gibt es noch einen Haken...
Der Receiver ist zurzeit defekt! Wahrscheinlich ist das IC 71 (AN7062) hinüber, es ist erhältlich und nicht teuer. Der Käufer erhält die kompletten Serviceunterlagen in Kopie dazu, somit dürfte der versierte Elektronikbastler keine Probleme mit der Instandsetzung haben. Bei mir haben sich die "Projekte" einfach zu sehr angehäuft und ich muss etwas auslichten...

Verkauf von Privat ohne Garantie / Rücknahme!

Versand ist auch möglich gegen Vorkasse (7 Euro extra)





...
50 - Neuer STK brennt durch -- HiFi Verstärker Technics SU-V4A
Geräteart : Verstärker
Defekt : Neuer STK brennt durch
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V4A
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Forums-User,

ich bin ein großen Vintage Hifi-Fan und sammle vornehmlich alte Luxman-Geräte. Aber auch an meinen Jungendgeräten habe ich viel Spaß. Arbeite im Marketing und haben viel Freude an diesem Ausgleich. Habe mich in den vergangenen Jahre ein wenig eingearbeitet und auch schon viele Fehler finden und reparieren können. Allerdings Pläne lesen kann ich gar nicht. Ich finde Fehler durch Messen und (seitenweises) tauschen.

Bei der Suche nach hilfreichen Infos zu meinem defekten Technics SU-V4A bin ich auf einen tollen Thread hier https://forum.electronicwerkstatt.d......html gestoßen und hoffe, dass auch mir jemand mit mehr Ahnung als ich sie habe, helfen kann.

Ich habe bereits schon einmal einen SU-V4A erfolgreich repariert. Da war einfach der STK durch Überspannung am Eingang gestorben. Jetzt wollte ich aus Freude am Lö...
51 - Soundqualität heutiger Schallplattenspieler? -- Soundqualität heutiger Schallplattenspieler?
Aufgrund der fehlenden Phonoeingäng an preiswerteren Verstärkern haben auch einige Plattenspieler mittlerweile eingebaute Vorverstärker.
Nur sollte man sich eben von dem Gedanken verabschieden, für 30 Euro einen guten Plattenspieler zu bekommen.
Präzision hat nunmal einen Preis.

Leider hat Technics die Produktion des SL1200 bzw. SL1210 ja nach über 30 Jahren eingestellt und die restlichen Neugeräte gehen mittlerweile zu Liebhaberpreisen weg. Aber ein guter gebrauchter, der leider mittlerweile auch im Bereich des ehemaligen Neupreises liegen kann, ist immer noch eine Alternative, wenn auch kein Schnäppchen mehr.
Was jahrelangen Dauerbetrieb in Diskotheken und Radiostationen aushält, ist zuhause kaum kaputtzubekommen.
Nur ob Traurig über 500 Euro ausgeben möchte, weiß ich nicht. ...
52 - keine Ton wiedergabe -- Kassettenrecorder   Technics    RS-BX 501
Geräteart : Cassettendeck
Defekt : keine Ton wiedergabe
Hersteller : Technics
Gerätetyp : RS-BX 501
Chassis : RS-BX 501
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin,
Meine Technics Anlage ist nun mittlerweile mindestens 14 Jahre alt. Läuft auch sonst gut. Nur ollte ich für meine Tochter ne Kasette abspielen, aber kein ton kommt, angeschlossen ist alles. Die Levelanzeige am Tapedeck zeigt nichts an. Die Kasette läuft woanders, an der liegts nicht.

Das Tapedeck wurde auch sehr viele Jahre nicht genutzt.

Technics RS-BX 501

EDIT: Gerätetyp nachgetragen (war: Singel Kassettendeck). Mit einer Amsterdamer Gracht hat das Gerät wohl kaum was zu tun und daß ein Kassettendeck ein Kassettendeck ist, ist für die meisten eigentlich logisch :-)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  2 Apr 2013  7:53 ]...
53 - Geruch -- HiFi Verstärker Technics SU-Z 22
Geräteart : Verstärker
Defekt : Geruch
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-Z 22
______________________

Hallo Experten,

ich habe eine alte Musikanlage von Technics bekommen. Die Geräte funktionieren soweit. Allerdings wenn der Verstärker an ist, riecht man nach einer kurzen Zeit ein spezifisches Geruch von ihm. Irgendwas süßliches, als hätte man ein billiges Parfüm verschüttelt. Schaltet man den Verstärker aus, ist der Geruch nach einer Zeit weg.

Wisst ihr, was das sein kann?
Ich finde die Anlage schön und würde sie gerne wieder "Auf den "Vordermann" bringen. Wäre echt cool, wenn Ihr mir paar Tipps geben könntet!

Lötkolben und Anfänger-Grundwissen sind vorhanden!



...
54 - techncs ST-CH530 Leistungs frage -- techncs ST-CH530 Leistungs frage
Hallo, ich bin hier neu und habe eine alte Anlage gekauft.
techncs ST-CH530 mit 2 Boxen TECHNICS SB-CH530A

Der Klang gefällt mir aber ich wollte mir gerne noch einen weiteren Subwoofer dazu kaufen.

Technische daten:
Ausgangsleistung
DIN, bei 1kHz, 1% Klirr,
beide Kanäle ausgesteuert 2 mal 35W

Gesamtklirrfaktor
Nennleistung bei 1kHz 1%
Halbe Leistung bei 1 kHz 0,09%
Lastimpedanz 6-8
Fremdspannungsabstand (Nennleistung) 90dB
Frequenzgang 40 Hz-30kHz

Ich habe nicht so viel ahnung und ich kann ehrlich gesagt mit den ganzen daten
nicht wirklich was anfangen.
Könnte mich vielleicht einer aufklären und vielleicht ein paar nicht so teure gut klingende SubWoofer posten?
Und könnte vielleicht einer sagen ob ich schrott gekauft habe oder nicht?

Danke schonmal.

...
55 - Kassette steckt fest -- Kassettenrecorder Sony TC-K315
Danke für den Tip,
hatte gar nicht mehr damit gerechnet, daß sich jemand meldet.
Nur kosten die Riemen auf ebay 10€, dafür bekommt man dort mittlerweile ganze gebrauchte Tape-Decks. Und das habe ich dann auch getan, mir einfach ein gebrauchtes Tape-Deck ersteigert. In diesem Fall war grad ein Pioneer kurz vor Auktionsende, welches mich dann 1€+9,50€ Porto gekostet hat. Habe gleich zur Sicherheit noch ein TECHNICS Doppeltape für 5,23€+6,50€ Porto erteigert, bei dem dann leider die Andruckrollen total verhärtet waren. Na ja aber das Pioneer läuft super.
Habe jetzt also noch 2 defete Decks übrig.
Danke nochmal. ...
56 - Kein Ton -- HiFi Verstärker Technics Aufdruck SU-X120 / Schaltplan wohl SU-X102
Geräteart : Verstärker
Defekt : Kein Ton
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Aufdruck SU-X120 / Schaltplan wohl SU-X102
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo!

Ich habe ein Technics-Anlage, die schon etwas älter ist. Seit einiger Zeit kam es nach ein paar Minuten zu einem lauten Knacks - dann war der Ton weg. Das geschah aber nicht immer... Doch nun kommt seit heute gar kein Ton mehr. Ich habe auf die Relais getippt - also Gehäuse auf und ... nanu! Wo sind die Biester? Also vielleicht habe ich ja eine falsche Vorstellung, aber alle Relias, die ich bis lang gesehen habe, waren eindeutig zu erkennen! Sind die an einer versteckten Stelle oder arbeitet der Verstärker gar nicht mit normalen Relias?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße
bytex

...
57 - Temporärer Fehler / 1 Kanal -- Receiver Technics SA-350
Geräteart : Receiver
Defekt : Temporärer Fehler / 1 Kanal
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-350
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo, vor ein paar Tagen fing das Gerät an zu mucken. Das Display fiel aus und der Ton war weg. Nach Aus-/Einschalten ging es wieder, aber nach einiger Zeit kam der Fehler wieder. Die Ausfälle dauerten immer länger. Mit Kältespray habe eine Region identifiziert, nach deren Herunterkühlen Display + Ton wieder da waren. Wenn ich eine Diode auf der Preamp-Platine kühlte, war die Funktion gegeben, also habe ich die Diode ersetzt. Nun ging das Gerät über längere Zeit, allerdings hatte ich zum Testen zunächst nur an einem Kanal einen Speaker angeklemmt(Balance-Regler war entsprechend eingestellt). Nun habe ich den anderen LS angeschlossen und habe auf dem Kanal nur ein fieses lautes Brummen, auch bei voll heruntergeregelter Lautstärke. An dem Ausgang messe ich mit dem Multimeter ca. 33 Volt. Ich fürchte, der STK 2238 ist gehimmelt, oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Das Display ist übrigens inzwischen auch wieder zeitweise weg gewesen... Einen Schaltplan (ca. 15 MB!) gibt es hier:
58 - zu leiser Ton am Subwoofer -- Lautsprecher Canton Aktiver Subwoofer
Geräteart : Lautsprecher
Defekt : zu leiser Ton am Subwoofer
Hersteller : Canton
Gerätetyp : Aktiver Subwoofer
Chassis : AS 60 CX
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Elektronikspezis,

heute habe ich folgendes Problem: Ich bin Besitzer eines Technics SA - DA 8 an welchem sich u.a. der Subwoofer SA 60 CX der Firma Canton via Vorverstärker-Sub-Ausgang befindet. Nachdem ich seit längerem feststellen musste, dass der Sound nicht mehr sonderlich kräftig ist, habe ich mal den Subwoofer genauer betrachtet und festgestellt, dass dieser nur noch sehr leise arbeitet... Veränderungen bei Betätigung der Frequenzweiche und dem Level-Regler machen sich jedoch bemerkbar. Da ich zu Anfang meinen Verstärker in Verdacht hatte, hab ich den Subwoofer noch einmal direkt am Lautsprecherausgang betrieben... das gleiche Ergebnis. Das Remote-Einschalten funktioniert noch super.
Nun habe ich das gute Stück geöffnet und dabei auch mal alle 3 Sicherungen geprüft... sehen noch ganz gesund aus. Außerdem habe ich die Leiterplatte auf kalte Lötstellen untersucht... auch das fiel negativ aus... nun bin ich an einem Punkt angelangt, wo ich selbst nicht weiter weiß.

Auf der Platine steht die Bezeichnung JR (delta) CH4B-1 94V0. ...
59 - sehr hoher Stromverbrauch -- Stereoanlage Kenwood XD 501
Für mich klingt das durchaus plausibel.
Was da klickt kann auch nur das Relais für die Lautsprecher sein.
Meine Technics CA10 z.B hat nur den dicken Netztrafo ohne Standbynetzteil.
Das Teil nimmt dann im Standby auch ca. 20 Watt auf.

Ich habe dann mit einem Stelltrafo getestet wie weit ich mit der
Netzspannung runtergehen kann bis der Empfänger für die FB nicht mehr geht. Display für Uhrzeit und so ist dann natürlich nicht möglich oder nur
sehr schwach.
Bei 130-140 Volt war Schluss.
Jetzt habe ich 2 entsprechende Hochlastwiderstände in Reihe zum Netztrafo.
Die Standbyleistung hat sich in etwa halbiert.
Wird das Gerät angeschaltet bekommt die LED eines SolidState Relays
(keine Ahnung wie man das schreibt) Spannung und die Widerstände werden überbrückt.
Dann funktioniert die Anlage wie original.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: rasender roland am  9 Nov 2012  5:51 ]...
60 - Kaufberatung Tapedeck -- Kaufberatung Tapedeck
Hallo,

ich habe in meinem Oldtinmer ein zeitgenössisches Autoradio mit Cassette.
Ein Becker Mexico.
Das soll auch so bleiben.
Umbau auf "Line in" und MP3-Player wäre machbar, möchte ich aber nicht.
Nun habe ich schon lange kein Tapedeck mehr, um Cassetten zu bespielen.
Im Auktionshaus habe ich mich mal umgeschaut...

Meine Vorstellung wäre ein Gerät aus den 80´ern.
Kein Billigschrott. Qualitativ höherwertig.
Keine aufwändige Mechanik wir z.B. Autoreverse. Kein Doppeldeck.
Fernbedienung und sonstigen Schnickschnack brauche ich nicht.
Sollte auch kein seltenes Sammlerstück sein.
Ersatzteile wie Andruckrollen sollten beschaffbar sein.
Gibt es Modelle ohne Riemenantrieb ?

Sony, Pioneer, Grundig, Nakamichi, Technics ...
Könnt Ihr mir eine Empfehlung geben, wonach ich mich umschauen kann ?

Gruß
Andreas


...
61 - Antriebsriemen -- Kassettenrecorder Technics RS-TR474EG-K
Geräteart : Cassettendeck
Defekt : Antriebsriemen
Hersteller : Technics
Gerätetyp : RS-TR474EG-K
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo forum
möchte an meinem Cass.deck den Antriebsriemen wechseln.
Wie komme ich da am besten dran ?

...
62 - Regler EVQWPA02224 Technics -- Regler EVQWPA02224 Technics
Ersatzteil : Regler EVQWPA02224
Hersteller : Technics
______________________

Hallo zusammen!

Ich suche meinen Technisch Equalizer den Regler (JOG-Control). Mir schmeisst Google nur amerikanische Firmen aus und von denen will keinen liefern bzw. wollen die nur in den Staaten liefern. Kennt sonst jemand eine gute Anlaufstelle?

Gruß
Sascha ...
63 - Plattenspieler dreht sich (plötzlich) zu schnell ? -- Plattenspieler dreht sich (plötzlich) zu schnell ?
Sicher das da ein Triac draufsitzt? Eigentlich ist das lediglich ein Netzteil das zwei umschaltbare Spannungen an den Motor liefert.
Ich tippe weiterhin auf einen defekten Motor, schon aufgrund der Anlaufprobleme.

Man kann natürlich auch da mal einen Reparaturversuch starten, alternativ halt einen anderen Plattenspieler aus der Bucht holen. Diese simplen Geräte gehen ja oft sehr günstig weg.
Ich persönlich würde da allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen.

Das hängt natürlich auch alles davon ab, wie wichtig dir ein Plattenspieler ist. Hast du ihn nur der Vollständigkeit halber oder hörst du relativ oft Schallplatten.
Mein Plattenspieler läuft praktisch täglich, ich lege wert auf gute Wiedergabe und habe mir daher vor einigen Jahren einen SL1210MK2 von Technics gekauft. Der ist allerdings, nachdem die Produktion nach über 30 Jahren eingestellt wurde, extrem im Preis gestiegen. Für gute Gebrauchtgeräte werden teilweise Preise über 500 Euro aufgerufen. Dafür bekommt man dann ein Gerät das nicht umsonst seit Jahrzehnten das Arbeitsgerät in Diskotheken und Rundfunkstationen weltweit ist.

Für den Einstieg sind einige der aktuellen DJ-Plattenspieler eine gute Alternative. Je nach Ausstattung und Qualität fangen die schon unter 100 Euro an. Be...
64 - Defekte Tape-Schalter -- HiFi Verstärker Technics Verstärker
Geräteart : Verstärker
Defekt : Defekte Tape-Schalter
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Verstärker
______________________

Hallo,

wollte mal fragen, wenn bei meinem Technics-Verstärker die Schalter
für Tape1 und Tape2 defekt sind, ob es eine andere Möglichkeit gibt,
meinen CD-Recorder an einen anderen Anschluss anzuschließen? CD-Recorder
war vorher mit meinem Verstärker über 4 rot-weiße (2x2) Cinch Stecker an
4 Tape1-Buchsen angeschlossen! Habe bei meinem Verstärker noch Phono, Tuner und Aux Eingänge?! Vielen Dank. ...
65 - Nadel für Plattenspieler Sanyo TP220 -- Nadel für Plattenspieler Sanyo TP220
Mit Nachbauten habe ich gemischte Erfahrungen. Von einwandfreien Exemplaren, über Originalnadeln in anderer Verpackung bishin zu praktisch unbrauchbaren Exemplaren ist da alles bei.

Ich persönlich benutze ein Shure M97XE in einem Technics SL1210MK2.
Die Unterschiede zu günstigen Systemen sind deutlich hörbar.
Dafür sind auch problemlos Originalnadeln zu bekommen.
...
66 - Schaltet sich autom. ab -- Kassettenrecorder Technics RS-BX646
Geräteart : Cassettendeck
Defekt : Schaltet sich autom. ab
Hersteller : Technics
Gerätetyp : RS-BX646
______________________

Nabend zusammen!

Ich habe mir vor 1-2 Monaten ein Technics Tape zugelegt.
Anfangszeit war auch ok, Kassetten wurden wie gewünscht abgespielt. Mittlerweile habe ich das Problem, dass das Tape kurze nach dem Start einfach abschaltet. Bandsallat hat es noch nicht verursacht, Band sieht gut aus. Habe diverse verschiedene Kassetten getestet, bei allen das selbe Phänomen.

Müssen hier eventuelle Verschleissteile ausgewechselt werden? Ist ja auch nicht mehr das jüngste Stück.

Gruß und danke vorab.
Sascha ...
67 - main ausgang -- Technics verstärker su-v303
Geräteart : Geräteart auswählen
Defekt : main ausgang
Hersteller : Technics
Gerätetyp : verstärker su-v303
______________________

hallo leute,

ich bin neu hier im forum und bräuchte bitte schon gleich mal eure hilfe!

ich hab nen relativ alten "Technics" verstärker, mit dem ich auch immer ziemlich zufrieden war. allerdings is mir neulich aufgefallen, dass nur noch die eine box richtig geht, die andere (rechter ausgang) is total leise!

ich hab dann mal ein bisschen rumgeschraubt und mir is aufgefallen, dass der rechte ausgang im verstärker zwischen plus und minus pol noch nen B 471 Widerstand hat. der linke ausgang hat da aber gar nichts.
glaubt ihr, dass es daran liegen kann, dass der widerstand druch is? wofür is der eingentlich da? kann ich den auch einfach weglassen?

ich wäre eucht dankbar, wenn ihr mir helfen könntet, zur zeit kann ich nur noch mono hören, ich hab einfach beide boxen auf einen ausgang gelegt, hört sich aber nicht wirklich gut an

danke schon mal im vorraus! ...
68 - Schaltet sich ab -- Receiver Technics SA-GX200
Geräteart : Receiver
Defekt : Schaltet sich ab
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-GX200
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo!

Ich habe ein Problem mit nem Technics-Receiver SA-GX200.
Der Standby-Trafo war defekt. Habe irgendwo gelesen, dass jemand ihn durch einen 6V 300mA ersetzt hat.

Ich habe da jetzt einen 6V 700mA Trafo eingebaut. Der Receiver läuft auch aber im Betrieb wird der Trafo schon sehr heiß.

Hat jemand Infos über den original-Trafo?


...
69 - Poti Lautstärke defekt -- Receiver Technics su-v2x
Geräteart : Receiver
Defekt : Poti Lautstärke defekt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : su-v2x
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen

Ich habe bei meinem Technics SU-V2X ein Problem mit dem Volume-Potentiometer. Ich müsste diesen Austauschen. Kann mir jemand bitte sagen welcher typ das ist oder die welche Werte der hat.

Danke im Voraus für Eure Mühe

vento ...
70 - kein Ton aus Boxen -- HiFi Verstärker Technics SE-A808
Geräteart : Verstärker
Defekt : kein Ton aus Boxen
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SE-A808
______________________

Hallo liebe HelferInnen,

Ich besitze eine Anlage von Technics [;Synthesizer/Preamplifier & Amplifier (20 Jahre alt ?!)] die mir sehr ans Herz gewachsen ist.

Ich habe folgendes Problem :

Es kommt an den Boxen kein Ton an.

Es muss wohl am Verstärker liegen, da ich mit Mini-Aktivboxen die Musik an allen vorherigen Kabeln abgreifen kann.

- Der Kopfhöhrerausgang liefert Musik (falscher Stecker, aber kontakt konnte hergestellt werden)
- halte ich die kleinen Batterieboxen an die Lautsrecherdrähte, so höre ich auch etwas, aber relativ leise (wohl nur vorverstärker ?)
- die Sicherungen des Verstärkers habe ich überprüft; alle sind in Ordnung
- Kondensatoren sind nicht ausgebeult und ich konnte beim (laienhaften) Überblick keine losen Drähte etc. entdecken.

Ich suche:

Eine Lösung



Als armer Student würde ich gerne selbst noch etwas retten können.
Ich danke euch schonmal im vorraus für die Hilfe
...
71 - "overload" -- Receiver Technics SA-DA 20
Geräteart : Receiver
Defekt : \"overload\"
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-DA 20
Chassis : baustein
______________________

Hallo,

ich habe wie oben schon geschrieben einen Technics SA-DA 20 HIFI - Reciever. Dieser zeigt im Display "overload" - please turn off switch power an.
Ich hatte dieses Gerät bei einem Hifi - Händler in meiner nähe abgegeben der dies eingeschickt hatte an Panasonic (technics gibt es ja so an und für sich nicht mehr).
Das Gerät wurde geprüft und mein Händler bekam einen Brief in dem mitgeteilt wurde das ein "Endstufen IC" defekt ist und dies nicht mehr lieferbar ist. Anbei wurde die frage gestellt ob das Gerät entsorgt werden soll.
Ich habe das Gerät zurück senden lassen da ich davon ausging das es doch evtl irgendwie anders möglich sein muss so ein bauteil zu ersetzten ausser direkt vom Hersteller. Sozusagen ein gleiches bauteil das von einem anderen Hersteller kommt. Gibt es das wirklich nicht ?

eine zweitvariante wär ein gebrauchtgerät des gleichenbautyps zu erwerben. diesen typ findet man allerdings selten. öfters werden untertypen (sa-da 8, sa-da 10 und sa-da 15) angeboten wo ich allerdings nicht weiss ob es sich hierbei um das gleiche IC handelt bzw....
72 - Rechter Signalausgang defekt -- Receiver Technics SA-AX530
Geräteart : Receiver
Defekt : Rechter Signalausgang defekt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-AX530
Messgeräte : Multimeter
______________________

Schönen guten Tag, habe einen mittlerweile in die jahre gekommenen technics SA-AX530 Reciever, dieser hat bis heute morgen immer gute Dienste geleistet.
heute morgenb ist mir dann aufgefallen, das mein rechter Lautsprecher nicht mehr richtig funktioniert, habe direkt nen anderen getestet und dieser funktioniert auch nicht, also es kommt der Ton nur sehr sehr leise heraus im gegensatz zu dem linken lautsprecher, habe dann mal das Kabel kontrolliert und dies ist auch ok, also muss es vom Reciever her kommen.
bin zwar technisch sehr interessiert, habe IT-Systemelektroniker gelernt aber an nem Reciever hab ich noch nichts gemacht. Hoffe es hatte schon mal jemand den Fehler und kann mir helfen.
MfG Patrick ...
73 - Tonarm macht was er will -- Plattenspieler Universum F 2330
Je nach Modell sind da Glimmlampen oder LEDs drin. Bei aktuellen Geräten praktisch nur noch LEDs.
Bei meinem Technics wird die von einem Quarzoszillator angesteuert und die Frequenz von der Geschwindigkeit abhängig umgeschaltet. Die Punkte am Plattentellerrand geben dann die Abweichung von der Nenngeschwindigkeit an. ...
74 - Motor ruckelt hin & her -- Plattenspieler   Reloop    Reloop Rp2000 MK2
Geräteart : Plattenspieler
Defekt : Motor ruckelt hin & her
Hersteller : Reloop
Gerätetyp : Reloop Rp2000 MK2
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Zusammen

Ich schlage mich nun schon seit ein paar Tagen mit einem Reloop Rp2000 Mk2 Plattenspieler (Nachbau vom Technics MK2) herum und bitte um Hilfe oder Tipps.

Problem: (Ähnlich wie das von Nydag hier in diesem Forum schon mal thematisiert wurde)

- Der Motor des Plattenspieler ruckelt in beide Drehrichtungen wenige Grad hin und her, doch richtig drehen tut sich nichts.
- Nachdem ich den Trafo und einige andere Bauteile durchgemessen hatte, lief der Spieler plötzlich normal. Das aber nur für ne Weile, danach trat das ruckeln wieder auf. Ich vermute daher irgend ein Transistor oder so etwas wird durch das durchpiepsen geladen und egalisiert dadurch das Problem für ne Weile. Da meine Fähigkeiten betreffend Elektronik (-Fehlersuche) aber begrenzt sind, dieser Forums-Eintrag.

Wer sich die Schaltpläne des Plattenspielers mal anschauen möchte, siehe Datei von fast Baugleichem Modell im Anhang.


Vielen Dank für Tipps und Infos!

Grüsse

Uli



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Olympsch...
75 - LED Streifen aus Asien - Qualität? -- LED Streifen aus Asien - Qualität?
Wenn die Nadelbeleuchtung doch nur so lange halten würde. Was Technics sich bei der Kontruktion gedacht hat, wird mir ein Rätsel bleiben.
Eine Speziallampe die nur nach zerlegen des Plattenspielers zu wechseln ist, ist alles andere als servicefreundlich.
...
76 - CD springt, schnell abgesp. -- CD Technics CD-Wechsler
Geräteart : CD-Player
Defekt : CD springt, schnell abgesp.
Hersteller : Technics
Gerätetyp : CD-Wechsler
Chassis : SL-EH770
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ich habe eine Technics Kompaktanlage (SC-EH770), bei der der zugehörige CD-Wechsler (SL-EH770) die CDs leider nicht mehr korrekt liest.
Die (recht gute und mal teure) Surroundanlage ist inzwischen knapp 10 Jahre alt und eine Zeit lang selten genutzt worden (zumindest CD), stand aber immer in einer beheizten Wohnung.

Das Fehlerverhalten:
- CD ist mehrmals im Lied "gesprungen" (wurde häufiger)
- jetzt ist das so ausgeprägt, dass ein Lied nur noch wie vorgespult abgespielt wird (sehr schnell, Sprünge der Anzeige um ein paar Sekunden, auch mal kleine Sprünge rückwärts)

bisher unternommenes:
- Reinigungs-CD gekauft + mehrfach angewendet => keine Veränderung
- Internetrecherche, u.a. durch folgendes Dokument (http://www.legoluft.de/tech/repairs/cd-player.pdf) habe ich auf die Lasereinheit getippt
- Player vorsichtig geöffnet: Linse ist sauber, keine offensichtlichen Fehler, Teile die locker wären etc.
- bis zur Lasereinheit vorgearbeitet, Regler für Focus/Gain/Laserstrom scheinen hier nicht v...
77 - IC Akku M 5218 AP defekt -- HiFi Verstärker Technics SU - VX 800 EG
Geräteart : Verstärker
Defekt : IC Akku M 5218 AP defekt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU - VX 800 EG
______________________

Hallo,

Mein o.G Verstärker befindet sich derzeit bei einem Freund in Reparatur.
Soweit hat er alles wohl am Laufen bekommen jedoch bringt das Gerät nicht die volle Leistung.
Ich selber habe leider überhaupt keine Ahnung von diesen Dingen.
Möchte ihm aber bei der Suche nach dem folgenden Ersatzteil helfen.
Er meint das es nur noch an folgendem Bauteil liegt, was aber sehr schwer zu bekommen sei.
Vielleicht könnt ihr mir hier einen Tipp geben wo ich es bekommen kann.
Hier die Angaben meines Freundes zum E.Teil.

POS. C 615 - 8 polig
IC Akku M 5218 AP

Verstäker ist von Technics
Mod. : SU - VX 800 EG

Bedanke mich schon mal im Voraus für eure Hilfe

MfG
Dplayer ...
78 - Zählwerk defekt? -- Kassettenrecorder Technics RS-BX 501
Geräteart : Cassettendeck
Defekt : Zählwerk defekt?
Hersteller : Technics
Gerätetyp : RS-BX 501
______________________

Hallo zusammen,

Ich habe hier ein Kassettendeck von Technics (RS BX 501). Mein Problem ist, dass seit kurzem die Wiedergabe nach wenigen Sekunden stoppt - efgal ob Seite A oder B. Auch beim schnellen Vor- und Rücklauf stoppt das Gerät nach einigen Sekunden.

Hab schon etwas nach möglichen Fehlerquellen recherchiert: aus irgendeinem Grund greift hier wohl die Autostop-Funktion ein. Ich vermute, dass es irgendwie am Zählwerk liegt - die digitale Anzeige ändert sich nicht während die Wiedergabe läuft.

Hab das Gerät mal geöffnet und mir alles mal näher angeschaut - aber da ich eigentlich kein Tape Deck Schrauber bin, ist mir da nichts aufgefallen.

Hat hier jemand eine Idee, woran das liegen könnte und wie ich den Fehler eliminieren kann? ...
79 - Display-Anzeige zu schwach -- DVD_REC Panasonic DMR-ES10
Das kann durchaus auch am Display selbst liegen, dann hilft nur ein Austausch. Nach langjährigem Betrieb meines Tapedecks Technics RS-TR 515 wurde das Fluoreszenzdisplay auch immer immer schwächer. Geholfen hat nur in der elektronischen Bucht ein billiges Schlachtgerät zu ersteigern, das Display zu tauschen (das war sehr einfach) und den Rest zu entsorgen.

Gruß Jens

[ Diese Nachricht wurde geändert von: jhl am 15 Dez 2010 12:20 ]...
80 - Hilfe bei Grundlagen über mein Benning Netzteil -- Hilfe bei Grundlagen über mein Benning Netzteil

schwachsinn?
danke...
kann man denn nicht leben und leben lassen?
für dieses Geld bekommt man doch keine Home HiFi Anlage mit den Werten wie ich sie habe
und mit dem Ladegerät kann ich die Batt auch nicht überladen
und sonst gibt es auch nur Vorteile
ALLE Komponenten lassen sich sehr schnell und leicht austauschen
und ich kenne keinen Home HiFi Verstärker der 0.5Ohm Stabil ist und dabei mehr als 700Watt RMS bringt, desweiteren der Irre Spaßfaktor daran und noch einiges mehr
kein Home Verstärker bringt das, was ich hier habe bzw nicht zum selben Geld
ob ich mir jetzt 2 Verstärker kaufe die schon ein NT drinn haben wobei einer 700Watt hat und der andere "nur" 400 und ich das 3fache Zahle macht keinen Sinn...
bzw nen Home HiFi Verstäker habe ich auch, von Technics, der ist allerdings nur für TV zuständig, aber das wurde mir einfach zu langweilig überhaupt hat das Ding auch 2x 15Cm Tieftöner die schon in einer LS Box drinn sind, da kann man kaum was daran bauen ohne mehr Aufwand als bei den Car HiFi Kompos


LG

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BassDrive am 14 Nov 2010 13:31 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BassDrive am 14 Nov 2010 1...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Technics eine Antwort
Im transitornet gefunden: Technics


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181540433   Heute : 3597    Gestern : 6434    Online : 488        24.6.2024    17:33
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0916118621826