Gefunden für cee - Zum Elektronik Forum









1 - Bosch DSOA 5 Diesel Generator -- Bosch DSOA 5 Diesel Generator
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Der Gerät wurde bewusst als IT System aufgebaut.

Sollte ursprünglich ja eher für mobile Zwecke dienen.

Wenn jetzt mehrere Verbraucher in mehreren Häusern damit versorgt werden sollen ist das ein ganz anderes Kapitel.

Eine Möglichkeit wäre:

Aggregat ordentlich erden Egal wo das steht (zB 16mm² zu Fundameterder eines Hauses, Blitzschutz, . . .)

Ob es jetz hier sinnvoll ist N mit PE zu verbinden hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab.

Dann mit 5 poligem Kabel von der CEE zu einem Verteiler.
Spätestens hier muss N mit PE verbunden werden. (jetzt werden einige zucken, die sollen sich aber nicht die "Normen" vor Augen halten sondern mal die Grundlagen aufmalen).

Ab hier wäre es durchaus sinnvoll zB.: mit 1 Phasigen LSFI dann die einzelnen Gebäude anzufahren (wenn 1 Phasig ausreicht, sonst gerne auch 4p FI undev. LSS)

Somit werden mehrere Probleme eingegrenzt:
Hohe Ableitströme durch lange Leitungen die ev. einen einzelnen 30mA FI schon ohne Fehler zum Auslösen bringen.
Hat eine Anlage einen Fehler, können die anderen weiter versorgt werden.
Schutzmassnahme FI-Schutzschaltung wird dann bei allen ab hier versorgten Anlagenteilen erfüllt.



[ Diese Nachricht wurde geä...





2 - Stromzähler den man wieder auf Null setzen kann bei kWh -- Stromzähler den man wieder auf Null setzen kann bei kWh
10 Sekunden Google sagt: https://www.nwp-shop.de/32A-CEE-mob.....-IP44 ...








3 - Trenntrafo vs. Baustromverteiler -- Trenntrafo vs. Baustromverteiler

Zitat : will ich mir nun doch auch mal einen Trenntrafo zulegen.Sehr löblich.
Aber reicht ein Trenntrafo? Ich wollte primär nur einen Stelltrafo haben, wegen Spar-Stelltrafo kam dann noch der Trenntrafo auf die Wunschliste.



Zitat : Beispielfoto anbei (ich hoffe, man darf willhaben-Fotos für solche Zwecke verwenden).Wo wurde das Foto geklaut? eBay?


Zitat : Bei der Suche nach gebrauchten Geräten bin ich über "Baustromverteiler" gestolpert, welche offenbar dasselbe tun.
[...]
Was kann denn da schief gehen? Wie man an den gelben CEE-Anschlüssen sehen kann, setzt der 230 V a...
4 - Wallbox in Garage mit 5x 1,5er Zuleitung nicht möglich, mobiles Ladegerät aber doch? -- Wallbox in Garage mit 5x 1,5er Zuleitung nicht möglich, mobiles Ladegerät aber doch?

Zitat :
Schiffhexler hat am 28 Okt 2021 22:43 geschrieben :
Bei Elektroinstallationen gibt es keine Notlösungen, die muss
nach den VDE Vorschriften ausgeführt werden.


Jetzt muss ich nochmal nachhaken: ist die alte Starkstromdose (es steht Lindner Cekon drauf, heute finde ich nur noch die Bezeichnung CEE) mit dem 1,5er Kabel nun eine Notlösung oder war es in den 80ern schlicht "Stand der Technik"?

So wie ich es jetzt aufgefasst habe: für gewöhnliche Geräte wie Hochdruckreiniger und Tischkreissäge ist sie gut (laufen selten mehr als 10min am Stück), für stundenlanges Laden eines Autos nicht bzw. nur mit ganz wenig Leistung. ...
5 - Anschluss Ventilator/Motor -- Anschluss Ventilator/Motor
Hallo Leute,
ich habe eine Frage; ich wollte heute einen alten Industrieventilator direkt über einen CEE Stecker anschließen und diesen quasi in der Halle als "Ventilator" nutzen. Habe das vor Jahren schonmal mit einem anderen gemacht und funktionierte wunderbar. Dieses Mal aber nicht, Stecker rein und nichts passierte. Ich hänge euch einfach Mal ein paar Bilder an. Die Leitung in der Abzweigdose gehörte Mal zu einem An/Aus Schalter, hat aber keine Funktion mehr.

Gruß

Hochgeladene Datei (3868429) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (4219874) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (5165749) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (4327082) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (3723281) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen
...
6 - Wallbox verkabeln/anschließen -- Wallbox verkabeln/anschließen
Was fehlt denn?

Cos phi? Bei ner wallbox würde ich auf 0,9 tippen. Spannungsfall 2% 40 Meter Leitung. 400V und 50kW.

https://electronicbase.net/de/leitungsquerschnitt-berechnen/

Der Rechner liefert dann die von mir angesprochenen 10 mm²,
Für mehr Puffer würde ich dann die 5x16 NYY-J Leitung wählen.

Die „kleine“ Unterverteilung muss ja nicht viel aufnehmen. Ein FI für die Werkstatt, Klemmleisten für die Wallboxen und vielleicht 6 Sicherungen (1x CEE, bisschen Licht und Steckdosen).
Die Werkstatt hat vielleicht 15 m² ...

7 - Absicherung für Hochdruckreiniger 7KW Motor -- Absicherung für Hochdruckreiniger 7KW Motor
Hallo,
ich habe ein kleines Problem mit der Absicherung des neuen Hochdruckreinigers. Er hat einen 7KW Drehstrommotor und soll laut Bedienungsanleitung mit trägen 16A Sicherungen abgesichert werden. Ich habe jetzt probeweise die 16A CEE Dose mit drei einzelnen C16A LSS abgesichert und alles ist gut. Das es für den Motor ja nicht so vorteilhaft ist, wenn mal eine Phase ausfällt, habe ich mir jetzt einen C16A dreifach LSS besorgt. Wenn ich nun den Hochdruckreiniger einschalte, fliegt der dreifach LSS sofort heraus. Woran kann das liegen, mit den einzelnen LSS funktioniert ja alles.
Die Stromaufnahme des Motors liegt bei 14,7A auf allen 3 Phasen.


Danke und Gruß
Dennis ...
8 - Schutzerdefilter Bauprojekt -- Schutzerdefilter Bauprojekt
Was genau soll der Vorteil eines Verpolungsschutzes sein? Bei den möglichen US-Netzformen kann alles Mögliche auf den "heißen" Pins liegen:
http://www.cysco.de/download/CYSCO-Information_US-Netzformen.pdf
Ist auch nicht besser als ein umgedrehter Schukostecker.

Genauso wie hier bei z.B. blauen CEE-Steckern darf man sich nie darauf verlassen, dass N immer auf dem entsprechend bezeichneten Pin liegt. Dementsprechend muss auch das Betriebsmittel so sein, dass das Vertauschen von N und L keine Folgen hat. ...
9 - Stereoanlageressor von 380V auf 220V umbauen -- Stereoanlageressor von 380V auf 220V umbauen
...am besten eine 400V/3~ CEE Steckdose installieren ...


10 - Spaß mit Spartrafo -- Spaß mit Spartrafo
Moin. Die Tage habe ich einen Spartrafo (Engel VTG 200 - 2 kVA aus Wiesbaden) adoptieren dürfen.
Bis auf etwas Rost an der Fußplatte ist er soweit in Ordnung. (Isoltionswiderstand >2GΩ @1kV)

Die interne Verkabelung schaut aber interessant aus:

- Der PE ist zwischen Ringschuh und Steckdose ist als Blankdraht (⌀1,0 mm ≙ ~0,8 mm²) ausgeführt. Der Ringschuh wird am Trafokern befestigt.
- Die weiße Litze ist beidseitig ordentlich verzinnt.
- Die gelbe Litze hat an der Steckdose eine ordentlich gecrimpte Aderendhülse. Die am anderen Ende scheint nur per Schraubklemme gepresst zu sein.
- Am blauen 'Neutralleiter' der Zuleitung hängt eine Aderendhülse (die einzige mit Schutzkragen) auch mit "Schraubklemmen-Pressung".
- Am brauen 'Außenleiter' der Zuleitung ist nur die Spitze verzinnt.
(Alle Litzen schauen nach 1,5 mm² aus.)

Ich weiß, dass verzinnen mal praktiziert wurde.
War ein blanker PE (bei uns) mal Stand der Technik? Kenne ich nur von Nordamerikanern (USA, Canada): Wiki: Farbgebung im Niederspannungsnetz
...
11 - Messung Stromverbrauch an einer Starkstromdose 32 Ampere -- Messung Stromverbrauch an einer Starkstromdose 32 Ampere
Suchst du was einfaches in der Form eines Zwischensteckers für die CEE Steckdose? Oder darf es etwas sein, was ein Elektriker anschließen muss?
Du kannst einfach nach "Energiezähler dreiphasig" suchen, da finden sich auch preiswerte Geräte.
Z.B. das hier: https://de.rs-online.com/web/p/energiemessgerate/1440532/
oder dieses: https://de.rs-online.com/web/p/energiemessgerate/1809641/
Beide können direkt angeschlossen werden und brauchen keine Stromwandler.
Wenn du dir die verschiedensten Geräte anschaust, dann prüfe ob man den Energiezähler auch nullen kann (sofern du es brauchst). Ich glaube, das Siemens Gerät hat Zwischenzähler, die genullt werden können.
...
12 - Trenntrafo/Stelltrafo bzw. Steckverbinder und IT-Netz -- Trenntrafo/Stelltrafo bzw. Steckverbinder und IT-Netz
Moin moin, ich hätte da drei Fragen zu Trenntrafo/IT-Netz:

1) Spricht was dagegen von Hirschmann die ST-Serie-Steckverbinder "STAKEI 200" und "STAS 200" zur Verbindung eines Spar-Regeltrafos mit einem Trenntrafo zu nehmen?
Oder gibt es bessere Alternativen? Meine Anforderungen wären bis 10 A/250 VAC, verriegelbar, nicht zu groß und bezahlbar. Auch sollen es keine 0815-Stecker sein.
Meine Motivation ist, dass ein Laie nicht "ausversehen" den Spartrafo durch einfaches umstecken ans 230V-TN-Netz hängen kann.

2) Wie schaut es mit einem Netzfilter im IT-Netz (z.b. zwischen Trenn- und Stelltrafo) aus? Schadet das wegen den Y-Kondensatoren mehr als es hilft?

Offtopic :Hab für den Funktionstest und ersten Versuche den Spar-Stelltrafo in ein altes Mikrowellengehäuse reingesetzt. Passt halbwegs und kommt mit Sanftanlauf-Platine. Würde diese auch in dem neuen Gehäuse (s.u.) nutzen. Auf der Platine befindet sich nun auch ein L-N-PE-Netzfilter. Könnte die Y-Kondensatoren auch auslöten oder den PE einfach nicht an den Filter anschließen.

3) Neben einem Isolationswächter gibt es nichts was in einem IT-Netz für mehr Personenschutz führen könnte, oder? Scheidet aus Kostengründen erst...
13 - Wie alt ist meine Brandt Waschmaschine? Wie kann ich das heraus finden? -- Wie alt ist meine Brandt Waschmaschine? Wie kann ich das heraus finden?
Hallo Leute,

ich besitze einen Toploder Waschmaschine von Brandt mit der ich ganz zufrieden bin. Ich wollte wissen welches Baujahr sie ist, da ich von meinen Eltern mehrmals gefragt wurde. (Ich habe sie vor Jahren geschenkt bekommen) Die Firma Brandt ist ja in Insolvenz gegangen und wurde dann übernommen. Soviel habe ich heraus gefunden. Ich habe das Internet durchforstet und einfach nichts gefunden.
Irgendwie glaube ich langsam, dass sie ziemlich alt ist und es wohl auch keine Ersatzteile mehr gibt?

Wie finde ich heraus wie alt sie ist?

Angaben: Brandt BB40 5108BIO-D/D
Numero: 41000471
CEE 73-23 (19-02-73)
87-308 (2-06-87)

...
14 - Unterverteilung im Keller erneuern -- Unterverteilung im Keller erneuern
Hallo liebe Community,

ich möchte hier mal eure Meinung in Erfahrung bringen.

Die UV im Keller soll erneuert werden. Viele Stromkreise gibt es dort nicht.
1 für die Beleuchtung im Flur und im Außenbereich
1 für den Keller und ein Gartenhaus
1 für die Heizung
1 für die Netzwerktechnik und die Sat-Anlage
Zusätzlich möchte ich dort noch einen weiteren Stromkreis für einen 16A CEE Anschluß installieren. Nur für einen eventuellen Bedarf.

Leider wurde damals nur eine 5x6mm² von der Hauptverteilung zur UV im Keller verlegt. Die Leitung ist vielleicht maximal 10 Meter lang. Ein Austauschen ist nicht möglich. Seit damals ist die Leitung in der Hauptverteilung nur über drei 16A LS abgesichert.
Diese würde ich jetzt zunächst in der HV mit einem Lasttrennschalter und 3x32A Neozeds vorsichern wollen. Gibt es eurerseits andere Möglichkeiten zur Absicherung der Leitung? Mehr als 32A geht ja wohl aufgrund des Querschnitts nicht, oder?

In der UV würde ist dann ein 4pol. FI vorgesehen.
Ein 40A FI geht jawohl aufgrund der Selektivität nicht. Oder habe ich hier etwas übersehen?
Von daher plane ich dort erst mal mit einem 25A FI, gefolgt von einem 3pol. LS 16 A für den CEE Anschluss. Zusätzlich weitere LS für die oben genannten Str...
15 - Österreich: CEE Drehstrom 16A auf 20A absichern? -- Österreich: CEE Drehstrom 16A auf 20A absichern?
Hallo an alle Kundigen der Österreichischen Vorgaben!
Hier meine Frage:
Ich habe eine 400V 16A CEE Steckdose.
Für eine Putzmaschine benötige ich aber eine 20A Absicherung.
Ich habe einmal gehört, dass ich (in Österreich) eine 16A CEE mit 20A absichern darf.

a) stimmt das?
b) unter welchen Voraussetzungen?

Danke!
Der Flachdrucker ...
16 - Umbau auf 400V -- Umbau auf 400V

Zitat : dem heutigen 1-phasigen Lastschutz unseres Hobbyraums. Den würde ich für Licht beibehalten. In dem Fall wäre auch kein FI notwendig.

Das neue Kabel (Absicherung über FI, falls im Hauptverteiler noch keiner installiert ist) dann im Keller in einem separaten Verteiler auflegen, und von dort die Steckdosen (CEE und "normale") einspeisen.
Eine Schmelzsicherung als Vorsicherung für das Kabel, und Sicherungsautomaten im Keller wären die Vorzugsvariante. Dazu müsste man aber mehr über die derzeitige Installation wissen.

Wenn du eine Abschätzung der Kosten willst, fragst du am besten den ortsansässigen Elektriker




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am  8 Nov 2019 18:36 ]...
17 - Datum der Einführung von Schukostecker, Eurostecker, Konturenstecker, PVC-Adern -- Datum der Einführung von Schukostecker, Eurostecker, Konturenstecker, PVC-Adern
Zur Einführung des Eurosteckers habe ich noch eine Info gefunden, zwar nicht nachgeprüft, aber mit schlüssig klingenden Quellenverweisen (englischer Wiki-Artikel): erstmals genormt war er 1963 im Blatt 16 der CEE-Publikation 7 als "Alternative II". Alternative I scheint der bereits erwähnte Pseudo-Konturenstecker mit 4-mm-Stiften gewesen zu sein.

https://en.wikipedia.org/wiki/AC_po.....ive_I

https://en.wikipedia.org/wiki/Europlug#History ...
18 - Unterverteiler in Garage -- Unterverteiler in Garage

Zitat :
Wie Du sagst sollte ich ein Kabel wählen welches für höhere Ströme gemacht ist.


Z.B.: ein 5x10mm² in der HV mit Neozed Lasttrenner 35A abgesichert. (was hast für eine Absicherung im HAK und beim SLS?)

In der UV kannst Du dann für die 5pol CEE Steckdose und für Licht- und Steckdosenkreise eigene LS setzen.

...
19 - Pin Code Falsch eingabe -- Waschmaschine   Miele    Mopstar 60

Zitat :

Und ich war mir so ziemlich sicher das ich alles vervollständigt habe

Type: GW04 Waschmaschine
230V 2N 400V 50Hz
16A
Nr. 62/ 124759177
M-Nr. 07074230



Wenn wir sagen, daß es gut ist, dann ist es erst gut


Zitat :

Die Maschine war für 30 Stunden zirka von Strom ausgesteckt und nach einschalten ist die Pin Eingabe wieder möglich
Folgende Pin eingaben habe ich versucht 000, 111, 123, 999, 998, 001 (alles war erfolglos)


Ich kann keine Hinweise finden, daß das gesperrt ist, durch mehrfach Fehleingabe. 000 ist Serie. Ansonsten mußt den Erstbesitzer ausfindig machen und fragen, oder lizensierten Miele-Techniker antraben lassen.
20 - Saubere Installation von Downlights -- Saubere Installation von Downlights
Hallo zusammen,

zunächst mal danke für die vielen Rückmeldungen. Hier ein paar Anmerkungen meinerseits:


Zitat :
Hotliner hat am 28 Jul 2019 10:24 geschrieben :
Für Installationen verwendet man normal NYM-J aber kein Flexibles Kabel dafür.


Das ist von WAGO aber so vorgesehen!


Zitat :
Primus von Quack hat am 28 Jul 2019 20:38 geschrieben :

Zitat :
Hohlleiter hat am 28 Jul 2019 09:46 geschrieben :
.... Dieses hat natürlich einen 3-poligen Stecker, in dem die PE-Klemme einfach freibleibt....


...das ist nicht zulässig


Schukostecker dü...
21 - Kegelspalter 380 Volt -- Kegelspalter 380 Volt

Zitat : Den hier, hab ich vorhin mitgebrachtWenn du meinst, so ein Teil benutzen zu müssen


Zitat : Reichen die 16 Ampere aus ?Was den Nennstrom betrifft schon. Was den Anlaufstrom betrifft, wirst du es ja sehen. C-Automat geht aber schon mal in die richtige Richtung.
Unschön ist allerdings die einzelne Absicherung. Wenn nur ein Automat auslösen sollte, läuft der Motor nur noch auf den verbliebenen zwei weiter.

[quote]ein Kabelende vom 32 Ampere Verlängerungskabel auf 16 Ampere umstricken ? [/https://www.reichelt.de/cee-adapterleitung-stecker-16-a-kupplung-32-a-cee-adapter-5-p52772.html?PROVID=2788&gclid=EAIaIQobChMI6veT553E4wIVROJ3Ch00cwDcEAQYAiABEgJIb_D_BwE&&r=1[/url]




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offr...
22 - Lage Phase/Null an gesteckten Gerät -- Lage Phase/Null an gesteckten Gerät

Zitat :
Rafikus hat am 20 Jun 2019 12:44 geschrieben :
... einen Anschluß eine Steckdose aus dem europäischen Nachbarraum verwendet wird ...

Einfacher:
Falls es wirklich darauf ankommt, blaue CEE und fertich. ...
23 - Steckdosen Vandalismus geschützt -- Steckdosen Vandalismus geschützt
Morgen Kollegen ,

Ich brauch mal grad euren Rat .

Gegeben : 3fach AP Steckdose und 32A CEE Dose AP

Gesucht : Optimal wäre eine VA-Variante AP-Schrank mit integrierten Dosen
siehe Beispielbild

Gerne auch eine andere Idee . Wichtig wäre halt Vandalismus sicher und
Abschließbar .

Wäre über Anregungen dankbar .
Gruss Surf

P.S. Preislich akzeptabel sollte es sein

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Surfer am 19 Mai 2019 10:01 ]...
24 - Leitungsquerschnitt an 32 A CEE Steckdosen -- Leitungsquerschnitt an 32 A CEE Steckdosen
Hallo

Bei uns in der E Werkstatt ist ein wilde Diskussion entstanden:

Es gibt jede Menge fahrbarer Pumpen mit 15kW Motoren. In regelmässigen Abständen gibt es CEE Steckdosen 32 A. Diese sind teilweise mit 32 teilweise mit 25 A abgesichert.

Die Pumpen verfügen über ca 15m Anschlussleitung

Nun bin ich der Meinung für die Pumpen wäre ein 2,5qmm Kabel ausreichend, Kollegen meinen aber für die 25 A Absicherungen an den CEE muss es 4qmm sein.

Wer hat nun recht? Mir würde auch ein Hinweis auf die entsprechende Norm reichen, ich habe bis jetzt wenig gefunden, das meiste bezieht sich auf Anschlüsse von Steckdosen, ich bin aber hinter der Steckdose.

Manche Pumpen haben einen Motorschutzschalter in einem Gehäuse auf der Pumpe, liegt da der Fall anders?

Es gibt ja auch Nachtischlampen mit 2 x 0,75 die hängen an 16A würde ja auch nicht passen....

Mir tun unsere armen Küfer leid, die mit dem schweren Kabel da rumhampeln müssen.
Vielen Dank für die Mühe ...
25 - Einspeisung von Notstrom ins Hausnetz -- Einspeisung von Notstrom ins Hausnetz
Der Umschalter muß eh rein, sonst besteht ja die Gefahr das man ins Netz zurückspeist, außerdem würde man ja ein Kabel mit 2 Steckern benötigen. Beides klar unzulässig und Lebensgefährlich.


Das sind dann Schalter mit drei Stellungen. Netz, Aus, Notstrom.
https://www.eibmarkt.com/de/product.....D_BwE

In Generatornähe kommt dann ein CEE Anbaustecker.
26 - CEE Anschlußkabel an Sicherungskadten ? -- CEE Anschlußkabel an Sicherungskadten ?
Hallo,

da ich demnächst eine 400V/16A Versorgung in der Küche brauche, aber keinen Platz für eine entsprechende CEE-Wanddose habe, wäre es hilfreich wenn man ein flexibles regelkonformes 5G2,5mm2 Kabel vom Anschlusskasten im Haus, regelkonform angeschlossen, zur Küche zieht und in einer beweglichen Dose/Kupplung enden lassen könnte. An diese Dose/Kupplung sollte dann der Gerätestecker kommen. Ist so eine Lösung VDE-konform oder muss das Anschlusskabel vom Anschlusskasten kommend zwingend fest verlegt werden und in einer verlegten Wanddose enden ?
Danke für entsprechende Hinweise.
...
27 - Mit Generator 2 unterschiedliche Geräte betreiben 400V 380–400 V / 3 N- / PE / 50 Hz -- Mit Generator 2 unterschiedliche Geräte betreiben 400V 380–400 V / 3 N- / PE / 50 Hz
Aus deiner Beschreibung werde ich nicht so recht schlau.


Zitat : 3 x D20 Absicherung
Max Leistung 4,9 KW
Also ein 20A Leitungsschutzschalter in D Charakteristik?
Reichlich viel für die geringe Nennleistung.


Zitat : "Roter Anschluss"Also eine CEE-Steckdose?


Zitat : Einmal Abends die Kühlung und zur Tages Zeit der Grill.
Tagsüber musst du nichts Kühlen?


Zitat : Art "Sicherungskasten" vorschalten?
28 - Stromanschluß gem. Vorgabe legen -- Stromanschluß gem. Vorgabe legen
Moin Martin,

grundsätzlich benötigst du einen 1-Phasigen Anschluss mit 32A träger Absicherung. Sinnvoll wäre es jedoch gleich einen 3-Phasigen Anschluss zu legen, das wird nicht wesentlich teurer und man hat Zukunftssicherheit.

Du brauchst:

- CEE-Steckdose ROT 32A 6h
- CEE-Stecker ROT 32A 6h
- Leitung: NYM-J 5x6mm²
- Leitungsschutzschalter Typ G oder K (gibt es nicht mehr) also Typ C32A 3-Polig, gemeinsam schaltend
- FI-Schutzschalter 40A/30mA Typ A - 4-Polig
- Verdrahtungsmaterial H07V-K 10mm² in Schwarz und Blau ggf. auch in Gelb/Grün
- Adernendhülsen 10mm²
- Quetschzange für die Aderendhülsen

Nach Abschluss der Installationsmaßnahmen sollte am neu gelegten Anschluss eine Schutzmaßnahmenprüfung durch einen Elektriker erfolgen.

Sollte der FI-Schalter nicht "halten", was ich aufgrund der Bedienungsanleitung schon vermute, kann man auch auf einen mit 300mA, 500mA oder 1A ausweichen. Letztere bekommt man aber wohl nur noch gebraucht. Die seperat geforderte Erdung deutet auf einen hohen Ableitstrom hin.

Diese führst du bitte mit NYM-J 1x10m² direkt auf die Potentialausgleichsschiene aus.

Falls du Links oder weitere Hilfe zur Au...
29 - Rollenbahn auf 230V Betreiben -- Rollenbahn auf 230V Betreiben

Zitat :
Rafikus hat am 15 Jul 2018 22:28 geschrieben :

Zitat : Also sind das im Prinzip ganz Normale 3Phasen 400v Motoren?
Nein, es sind 230V (immer mit einem großen "V").


Zitat : Würde man an den Aufstellungsorten für eine 16A 400v Krafstromdose sorgen, wäre die Sache dann direkt betreibbar, sprich ganz vereinfacht gesagt, Kabel dran , einstecken, läuft->richtig?
Nein, siehe oben.

Bei der kleinen Leistung würde wahrscheinlich ein Drehstromtransformator 400V/230V reichen.

Sehe ich anders: die angegebene Motornennspannung bezieht sich auf eine (wahrscheinlich intern ...
30 - Bulgarischer Drehstrom? -- Bulgarischer Drehstrom?

Zitat : Gibt es irgendwo vielleicht einen Stecker zu kaufen?
Nein, die haben damals nur die Steckdose entwickelt, für den dazugehörigen Stecker war kein Geld mehr im Plan vorgesehen

Tante Google sagt u.a:
https://vikiwat.com/product/20823/e.....yID=2
https://vikiwat.com/product/20856/e.....yID=2

Aktuell sind diese Dosen nicht mehr, auch da hat sich CEE durchgesetzt.
...
31 - Schütz oder Anlaufstrombegrenzer, das ist hier die Frage! -- Schütz oder Anlaufstrombegrenzer, das ist hier die Frage!

Zitat : Du schreibst, dass die C16 ein "fragwürdiges" Auslöseverhalten haben. Was bedeutet das?
Das hatte Ltof geschrieben. C-Automaten lösen erst sehr spät aus, daher verwendet man sie im Haushalt oder in Wohnmobilen selten.

Zitat : 1-polige Leitungsschutzschalter sind im Wohnmobil verboten? Bedeutet das, dass nur 2-polige verbaut werden dürfen?
Ja. Beim Anschluss über einen Schukoadapter oder eine falsch verdrahtete Steckdose könnte sonst der N statt L abgesichert werden. Die komplette Installation ist so also nicht zulässig. Genaugenommen fängt das schon bei den verlegten Leitungen an, die keinen europäischen Normen entsprechen.

Zitat : - welche Sicherungsautomaten em...
32 - Tischbohrmaschine an FU anschließen, wie die eingebaute Leuchte bewahren? -- Tischbohrmaschine an FU anschließen, wie die eingebaute Leuchte bewahren?
Bei diesem Motor sind die Wicklungen für 230V ausgelegt. Das bedeutet er kann an einem 230V Dreiecksnetz , wie es ein einfacher 230V FU liefert im Dreieck angeschlossen werden und muss im 230/400V Netz im Stern angeschlossen werden. Nebenbei der FU soll nur die Spannung und die Frequenz des Motors regeln. Gehört also in die Motorzuleitung und nicht in die Leitung von der CEE-Steckdose.
Edit: es gibt auch FU für 3*400V und dann bleibt der Motor im Stern verschaltet!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 31 Jan 2018 17:48 ]...
33 - Herddose. Klemmstein durch Wagos ersetzen? -- Herddose. Klemmstein durch Wagos ersetzen?

Zitat :
fuchsi hat am 13 Jan 2018 08:21 geschrieben :
In letzter Zeit sehe ich häufiger, dass gar keine Herdanschlussdose gesetzt wurde, sondern aus der Wand kommet eine 2 Meter lange feindrähtige 5x2.5mm² Leitung, dass dann direkt an den Herd angeschlossen wird.

Das wurde definitiv von Fachfirmen gemacht.



Irgendwie wird Festinstallation mit H05VV-F in FXP oder Minikanal grad große Mode in manchen Gegenden, hab ich auch schon festgestellt! War zuletzt ehrenamtlicher Helfer als eine Firma aus dem Lungau einige AP-Steckdosen (Schuko und CEE 16 A) installiert hat und das war alles mit H05VV-F aufputz. Auch bei unserer Heizung hat die konzessionierte E-Firma aus dem Burgenland (Installationsfirma und kleiner städtischer VNB) alles so gemacht. Die haben allerdings auch Blockklemmen und Ye in normalem Minikanal verbaut, trotz meiner Aufforderung das ÖVE-gerecht zu lösen.

In besagtem Bau im Lungau findet sich auch öfters H05VV-F in Bergmannrohr wo modernisiert wurde. Dummerweise sind die Steckklemmen der verwendeten Gira-Geräte...
34 - passender Ersatz zu altem Sicherungsautomaten "Weber SA 168 L 10A 380~" -- passender Ersatz zu altem Sicherungsautomaten "Weber SA 168 L 10A 380~"
Hallo in die Runde,

ich besitze seit diesem Sommer ein Oltimer-Wohnmobil mit einer 12v -Wohnraumbatterie, welche während der Fahrt über die Lichtmaschine geladen wird.

Zusätzlich ist ein 230v Bordnetz mit separaten 230v-Steckdosen vorhanden, welche nur bei einer extern angeschlossenen Stromquelle über einen CEE-Stecker genutzt werden kann. Dieses 230v Stromnetz ist über einen 230v-Sicherungsautomaten mit der Bezeichnung "Weber SA 168 L 10A 380~" abgesichert. Das Alter dieses Automaten ist leider unbekannt. Der Automat ist leider mechanisch defekt, sodass die Stromversorgung des 230v-Netzes nicht mehr funktioniert. Zwar brauche ich das 230v-Netz selten/garnicht, jedoch wird darüber auch die Bordbatterie bei längeren Standzeiten aufgeladen.

Ich würde diesen Sicherungsautomat gerne gegen ein aktuelles Modell austauschen, da es sich nicht mehr um den aktuellen Stand der Technik handelt. Könnt ihr mir hierzu einen Tipp für einen passenden Sicherungsautomaten geben?
Falls es hilft kann ich später gerne einige Fotos nachreichen.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!
jesk ...
35 - alten Heissgerätestecker instandsetzen -- alten Heissgerätestecker instandsetzen
Der längere PE ist doch technisch bereits vorgegeben. Zwar nicht ganz so ausgeprägt wie bei den heutigen Steckern oder gar CEE-Steckern, aber selbst bei gleicher Länge dürfte der PE als letztes seinen Halt verlieren und abreissen.

Wobei natürlich ein wenig länger zweifelsohne nicht schadet. Die Aderendhülsen müssen aber definitiv rauf, gerade, wenn das Gerät, das dranhängt, noch benutzt wird.

...
36 - Ist das ein Baumangel? -- Ist das ein Baumangel?
Hallo,

ich versuche gerade zu klären, ob hier ein Mangel (in welcher Form auch immer) vorliegt und wenn ja, ob ausführende Elektrofirma oder Bauträger dafür verantwortlich sind.

Folgende Situation:

Haus mit 10 Wohneinheiten. Keine Besonderheiten wie Wärmepumpe, elektrische Warmwasserbereitung etc. die einen besonderen Anschluss erfordern würden.
Jede Wohneinheit hat einen eigenen Carport.

Beim Einplanungsgespräch/Bemusterung mit der ausführenden Elektrofirma, haben manche der 10 Eigentümer (alles elektrotechnische Laien) eine 16 A CEE-Steckdose in den Carport einbauen lassen, um für eine mögliche Elektromobilität gerüstet zu sein.

Die Hausinstallation ist jetzt wie folgt aufgebaut (von Carport bis HAK):

Im Carport befinden sich bei den Eigentümern MIT CEE-Steckdose eben diese Steckdose mit 2,5mm²-Leitungen (3-phasig) und eine weitere Zuleitung 2,5² (3-phasig) für eine normale Steckdose und die Carportbeleuchtung.
Eigentümer ohne CEE-Steckdose (also ohne diesen Sonderwunsch) haben "nur" die eine 2,5mm²-Leitung (3 phasig) für Steckdose/Beleuchtung.
Abgesichert sind die Leitungen jeweils mit 16 A (LS Typ B bei Steckdose/Lampe, LS Typ C bei CEE-Steckdose).
Eine Ladeleistung von 11 kW sollte also mög...
37 - Renault ZOE Greenup Ladesteckdose -- Renault ZOE Greenup Ladesteckdose

Offtopic :
Zitat : Greenup Steckdosen Marketing lässt grüßen

Hätte eher etwas in Richtung CEE erwartet, wenn es "dauerstromfest" sein soll....


...
38 - CEE Starkstrom-Steckdose - wie messen? -- CEE Starkstrom-Steckdose - wie messen?
Hallo Leute, ich scheitere hier an etwas ganz banalem und frage mich gerade ob ich spinne:

Wir haben in der Werkstatt eine CEE (32A) Starkstrom-Steckdose, die aber noch nie im Einsatz war, und ich fragte mich, ob diese überhaupt funktioniert.
Wir wollen uns nämlich ein Gerät kaufen, welches es optional auch für 230V 1P gäbe, aber wenn man den Starkstrom schon hat, dann sollte man ja auch den Vorteil daraus ziehen.

Gut, also in den Sicherungskasten geschaut, und erstmal alles angeschaltet, der Kasten ist eindeutig beschriftet. Für die Dose gibt es 3 Sicherungen zu je 32A, so wie es bei einer CEE32 Dose auch zu erwarten ist.

Nun habe ich alles angemacht, und dachte mir, ich steck die Fühler meines Multimeters rein und messe je nachdem halt 230V oder auch mal 400V. Stattdessen messe ich überall aber nur circa 1 (ein!) V. An den normalen 230V-Schukodosen in der Werkstatt misst man ganz normal die 230V, also am Messgerät liegts nicht.
Ich fragte mich nun, ob die Fühler vielleicht nicht tief genug in die Dose ragten oder sich ein Berührungsschutz in der Dose befindet, aber das Foto (siehe unten) lässt dies nicht vermuten.

Das einzige was mir noch zu erwähnen einfällt ist die Tatsache, dass die Installation in unserer Etage wohl irgendwie über...
39 - Motoranschluß -- Motoranschluß
So, hier bin ich wieder. Leider wurde der Motor bzw. Kompressor schon für die Lieferung verpackt, ohne Funktionsprobe.

Der einzige der elektrisch einen Schimmer hat, so glaube ich, bin ich in der Firma.

Allen anderen ist es egal.

Aber zurück zum Thema. Wie erwähnt stand am Schild 400/690V.

Bei 400V zieht er, wie richtig bemerkt wurde er an die 40A.

Bei 690V zieht er, kann ich leider nicht mehr nachprüfen, so circa an die 22A oder 27A, auf jedenfall wars mit Sicherheit unter 32A! Der Motorschutzschalter geht nämlich nur bis 32A

Und was ich weiss, sind die roten 400V CEE Stecker bis maximal 32A zugelassen, oder?

690V ist ja schon eher Industrie. Und das haben wir in der Firma nicht.

Meine Überlegung wäre, wenn ich 400V nicht in Dreieck laufen lasse, sondern in Stern müsste er ja weniger Ampere ziehen. weil das ganze ja für 690V Stern ausgelegt ist.

Hab ich einen Denkfehler? lasse mich gerne eines Besseren belehren.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Alekom am 22 Mai 2017 21:24 ]...
40 - Drehstrom in Garage nachrüsten -- Drehstrom in Garage nachrüsten

Zitat : Elektro Freak hat am 22 Apr 2017 23:40 geschrieben : > erste 3x1,5 mit L1 N PE und das zweite mit L2, L3 PE belegen.
Was spricht normativ dagegen?Keine Ahnung, bin ja nur Bastler. Aber ein 230V-Stromkreis mit PE in einem NYM ist bei entsprechender Absicherung üblich.
Ein 400V-Stromkreis mit PE in einem NYM ist bei entsprechender Absicherung auch ok, wenn auch nicht üblich.

Kenne sowas nur von einem Schweißgerät, dass man per Adapter an 230V (L+N) oder an 400V (L+L) betreibt. Andere 400V-Wechselstromverbraucher habe ich noch nie gesehen.

Das größte Problem wird wohl die "spannungsführe" blaue Ader sein, wenn ein Laie oder nicht-messender Elektriker dranpackt.

Einzig ob man die Schutzleiter aus zwei Leitungen zusammenschließen darf, wäre hier wohl die größte Frage. Man könnte in der Garage natürlich auch ein lokales TT-System aufbauen und das Problem umgehen. Die PEs werden dann nur zur Isolationsüberwachung mitgeführt und enden in der Garage.

P.S.
Wen...
41 - Planung Elektroinstallation Garage - OK? -- Planung Elektroinstallation Garage - OK?
Ach, Leute... das wird ja immer mehr. Irgendwann brauche ich einen Technik-Anbau für meine Unterverteilung

Wenn, dann würde man eine CEE 32A nehmen, oder? Lokal abgesichert mit 32A und dann die gesamte Garage im HAK erhöhen auf...? ...
42 - Warum verlegt man auch heute bei Steckdosenkreise keine 3 x 2,5qmm? -- Warum verlegt man auch heute bei Steckdosenkreise keine 3 x 2,5qmm?
Den Benning Duspol digital habe ich auch, hat mit schon viele gute Dienste gelistet. Ein nützliches Werkzeug.

Der jenige der den E-Check macht, ist dann in der Lage mit entsprechenden Geräten genau diese Sachen zu messen, allerdings auch nur da wo man dran kommt. Bei einer Herd Dose gehts nicht, ohne die Küche zu zerlegen, oder den Herd auszubauen.

Habe mir auch sagen lassen, das man heute was Blödsinn ist keine Perilex Dose installieren darf, weil man Sie nicht messen kann.

Da wo jetzt ein Eli ohne Logik/Hintergrundwissen/Um die Ecke denken! versagt, würde ich mir ein Adapter bauen wo ich alle 3 Stromkreise einzeln messen kann.

Der gleiche ELI meinte, nur weil ein HiFi Geräte bei mir eine leichte Potenzialspannung am Gehäuse anliegen habe, das ein Erdungsproblem vorliegt, im TT-Netz ist klar. Und ja es ist nicht vergammelt, was den Fundamenterder angeht, etc. So ein Schwachfug. Drehe ich den Stecker um war es weg. Das Gerät SK-II hing an einem SK-1 Verstärker, der wiederum mit Kabelnetz verbunden ist.


Und Selbstverständlich darf auch heute noch Perilex im Haushalt verbaut werden, oder gibts hier jemanden der eine CEE 3P+N 16H Dose im Bad installiert hat.
43 - DC-Antrieb restaurieren und betreiben? -- DC-Antrieb restaurieren und betreiben?
Danke, langsam kenne ich mich aus! Vielen Dank für eure Geduld!

Die Leistung des Trafos muss ich erfragen, habe aber 15 kVA im Hinterkopf. Der Motor hat, sofern wir das Typenschild richtig deuten 4 PS an der Welle, das Feld für die Stromaufnahme ist leider nicht ausgefüllt. Da die Sicherungen wohl kaum auf Überlastbetrieb ausgelegt sind, kann man davon ausgehen, dass die elektrische Leistung unter 20 A * 440 V also 8,8 kW beträgt. Ansonsten haben wir Maschinenraumlicht (AGL 40 W), Kabinenlicht (2x AGL 40 W oder vielleicht sogar nur 25 W), eine Leuchte über der Tür im EG (40 W) und ansonsten ein paar Schütze und Relais.

Unbekannt ist noch, ob ich an den Sternpunkt des Trafos drankomme oder ob der im Gerät verschaltet ist - ich vermute stark, der wird eine 4-adrige Zuleitung mit 5-poligem CEE-Stecker haben. Das muss ich mit dem Eigentümer klären.

Bleibt noch der mechanische Teil. Theoretisch müssten wir wahrscheinlich alle Lager entfetten und neu schmieren, da ja VÖLLIG unbekannt ist, welche Schmierstoffe da verwendet wurden und wie moderne Fette und Öle damit reagieren. Oder bin ich da zu pessimistisch und eine Fettpresse mit 08/15-Lagerfett reicht? Öl ist wenn wir Glück haben noch genug im Getriebe und bei ausreichend hoher Temperatur passt die Viskosit...
44 - Stroboskop (Disco) löst bei großer Helligkeit den LS aus. -- Stroboskop (Disco) löst bei großer Helligkeit den LS aus.

Zitat : Fuse 20A Da haben wir das Problem.

Stellt sich die Frage, wer so einen Unsinn verzapft hat (gut, wir wissen ja wo es herkommt...)

20A über einen normalen Schuko-Stecker und die dazugehörige Steckdose ist nicht zulässig.

Oder hängt das Teil an einem CEE-Stecker?






[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am 21 Feb 2017 13:07 ]...
45 - "Katastrophe Überlastung" bzw. "Katastropher Ausfall" ?! -- "Katastrophe Überlastung" bzw. "Katastropher Ausfall" ?!

Zitat : KIlonBerlin hat am 16 Jan 2017 00:31 geschrieben : Denn das normale Stromkabel zieht 2.300 oder 2.700 Watt [...]Naja, glaub auch nicht alles was in Werbebroschüren steht. Über einen normalen Schukostecker kann man rund 3,7 kW ziehen. Eher im ländlichen Raum sind dann auch rote CEE-Steckdosen mit 16A oder 32A (aka Drehstrom) üblich. Die liefern 11 kW bzw. 22 kW. Bei meinem letzten Labor hatte ich auch eine mit CEE mit 63 A, d.h. läppische 44 kW Nennleistung.

Im kleinen 100m²-Haus meiner Eltern ist ein Hausanschluss, der "nur" 35 kW (3x 50A) liefern kann. Da was überlasten geht nicht, erst lösen die Sicherungen im HAK (63 A) aus, dann hängt der Ortsteil an einem kleinen Mittelspannungstrafo, der nochmal seine paar 100-A-Sicherung haben wird und in der Mittelspannungsebene geht es dann nur so weiter.

Aber wenn du es hinbekommst, alle Überstromschutzorgane und sonstige Sicherungsschaltungen auszuhebeln, dann könnte man mal versuchen einen Generator zu überlasten. Aber wie schon gesagt, werden die bei Überlast langsamer... ...
46 - Große Probleme Herdanschluß, Sicherung 16A -- Große Probleme Herdanschluß, Sicherung 16A

Offtopic :
Zitat : Tom-Driver hat am  7 Dez 2016 20:20 geschrieben : Spätestens nach diesem hohlsinnigen Foto glaube ich mittlerweile an einen Fake-Account, [...]Wobei, wenn mein Vater die Wippkreissäge vom Nachbar geliehen hatte, war immer eine CEE-Verlängerung mit NYM dabei. Ob 1,5 mm² oder 2,5 mm² und ob vier oder fünfadrig weiß ich nicht mehr. Ich konnte das nicht ertragen und bin nur geflüchtet.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am  8 Dez 2016  9:43 ]...
47 - "Starkstromanschluss" an alter Herdsteckdose. Wie gehts? -- "Starkstromanschluss" an alter Herdsteckdose. Wie gehts?
Hallo Leute,

zuerst einmal: Bitte, bitte weißt mich nicht darauf hin, dass ich das lieber einen Elektriker machen lassen soll, oder dass es nach dieser oder jener Norm nicht erlaubt ist. Mir ist das alles bekannt. Ich weiß auch, dass es gute Gründe gibt, es einen Fachmann zu überlassen. Auch müsst ihr mir keine Anleitung geben, im Falle das ihr Haftung befürchtet.Deshalb ist das alles hypotetisch gemeint


Ich benötige für eine Holzspalter (4kW) einen CEE-Stecker Anschluss. Also Drehstrom. Mein Herd geht mit Lichtstrom weshalb der Herdanschluss nicht benutzt wird. Der Herdanschluss besteht aus 5 Adern und ist mit R/S/T (so Sicherungskasten) jeweils mit 16A abgesichert.
Nun meine Frage: Kann ich an diesem Herdanschluss einen CEE Steckdose installieren um damit einen 400 Volt Holzspalter betreiben?

Beste Grüße

Ichbinsheute ...
48 - Stromversorgung Verkaufswagen (Street Food) -- Stromversorgung Verkaufswagen (Street Food)
Also der Anschluss gibt 3x 3680 im Optimalfall her.
Ich sage deswegen Optimalfall, weil CEE Dosen im Freien gerne mal altern und die Leitungslängen schnell mal etwas länger werden.

Ich habe vor 2 Jahren erst eine Imbissbude verkabelt und trotz Gasgrill waren 2 prof. Fritteusen und die 3 Kühl/Gefrierschränke zuviel für einen 16A anschluss. Das Ganze muss ja zuverlässig laufen. Wenn dir alle 2 Monate der CEE stecker abschmort mitten im Hochbetrieb ist auch nichts gewonnen


Dann merke ich, dass deine Ahnung für derartige Dinge sehr mangelhaft ist. Versteh mich nicht Faqlsch aber ich spreche hier auf langjähriger Erfahrung: Diese "Eigenleistungen" werden dann oft zu unfachgemäßen Installationen mit den billigsten Komponenten. Ich will dir damit nicht zu nahe treten, aber es gibt schon einen Grund, warum solche dinge nur von Elektrofachkräften ausgeführt werden darf.

Also sollte deine Vorgehensweise so aussehen:
-Elektrofachbetrieb kontaktieren, Leistungsdaten und vorhaben schildern.
-Auf deren Plan und Anweisung hin die vorgesehenen Komponenten montieren und dann
-den Anschluss dieser Komponenten vornehmen lassen
-Installation Messen/Prüfen und abnehmen lassen.

...
49 - Kann mann einenen 230V 16A AC für einen Verbraucher mit 12V 50A DC verweden -- Kann mann einenen 230V 16A AC für einen Verbraucher mit 12V 50A DC verweden

Bei Harting bekommst du Stecker mit entsprechender Stromtragfähigkeit:
https://b2b.harting.com/ebusiness/d.....ERT_A (Mist, Parametersuche wird nicht im Link gespeichert ).
Ob sie auch Gehäuse in der Schutzart haben, habe ich noch nicht nachgesehen.

Ansonsten wäre eventuell soetwas interessant für dich: http://elektron-berlin.de/produkte/......html

Wie lang soll denn das Kabel zum Motor werden? Dir ist schon klar, dass bei 50A sehr schnell einiges an Spannungsabfall zusammenkommt.
Bei einem fünfpoligen Stecker kannst du ja je zwei Kontakte parallel schalten (mit entsprechendem vierpoligen Kabel), das wirkt sich vorteilhaft (also verringernd) auf den Spannungsabfall aus.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am 24 Nov 2016 17:26 ]...
50 - Wozu dient ein 3poliger CEE Stecker 400V / 16A-9h=rot ? -- Wozu dient ein 3poliger CEE Stecker 400V / 16A-9h=rot ?
Hallo,

ich hab da einen 9h-codierten 16A CEE Stecker gleicher Baugröße wie die blauen Camping-Stecker. Wo wird der verwendet und ist evtl. eine bestimmte Frequenz damit verbunden? ...
51 - Möglichkeit der Absicherung -- Möglichkeit der Absicherung
Ich würde mal den LSS von C32 auf D32 umrüsten und schauen, dass neben dem LSS abstand ist oder dieser recht allein auf der Hutschiene sitzt.

Des ganze ist recht einfach zu erklären:

Du hast hohe einschaltströme bei jedem aktivieren des Trafos.. dazu kommt noch, dass du beim dauerschweissen immer nahe des nennstroms bist.
Ist der LSS nun durch längeres Schweissen erwärmt hält er bei den ständigen Einschaltströmen nicht mehr genau nach charakteristik und löst aus.

Hersteller von LSS geben inden Datenbättern an, wie lange und wie viele nebeneinander bei Nennstrom betrieben weden dürfen und bei hohen zu erwartenden Lasten sind diese mit Abständen zu montieren. Wissen leider auch die allerwenigsten. Es gibt extra Kammschienen dafür.

Ein Schmelzsicherungselement ist unter umständen nicht vorteilhaft, da bei auslösen eines Elements die anderen beiden Aussenleiter NICHT mit abgeschalten werden!



Falls das datenblatt wirklich 35A sagt, Lösung nummer 2: 63er dose montieren lassen und mit 35 absichern, oder noch besser: einen 63A CEE stecker mit integrierten Sicherungen bestellen, falls das Schweissgerät nicht immer am selben ort steht.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: djtongi am 14 Nov 2016  4:28 ]...
52 - Backofen ohne Kochfeld betreiben - Brücken im Anschlussfeld nötig? -- Backofen ohne Kochfeld betreiben - Brücken im Anschlussfeld nötig?
Das Einzige, das ich hier als Problem sehe ist, dass du bei einem Schukostecker keinen Verpolungsschutz hast und unter umständen L und N an Klemmen vertauscht ankommt. Das ist normalerweise vom Hersteller so nicht vorgesehen und daher eigentlich nicht zulässig.

Rein technisch sollte hier nur vorsicht bei der Glühbirne der Backofenbeleuchtung gelten, da hier auch der Aussenleiter am aussenkontakt der Fassung anliegen kann, selbst bei ausgeschaltenem Backofen.

Deweiteren kann eine mögliche vorhandene Elektronik, mit Uhr etc. schaden nehmen.

230V CEE Stecker dran, dann ist die Sache okay! ...
53 - Motor geschrottet ? -- Motor geschrottet ?

Zitat :
rodemkay hat am 24 Okt 2016 12:50 geschrieben :
Eigentlich schon, werde es aber nochmal machen, nur damit ich weiss woran es lag.


Willst du noch einen Motor ruinieren? Ich würde lieber kontrollieren, was wo angeschlossen ist. Ich nehme mal an die Säge ist mit einem CEE-Stecker angeschlossen? Der hat innen Beschriftungen, kontrollier einfach wo da der Blaue angeschlossen ist! Ich wette bei T/L3 (in manchen Steckern aus als T3 beschriftet). ...
54 - Selektivität von LS-Schaltern -- Selektivität von LS-Schaltern
Also es handelt sich um einen Wandstromverteiler mit CEE und Steckdosen. In diesem befinden sich besagter 40A-FI sowie Automaten 3pol. C16A und 1pol. B16A.

Lt. Aussage des Monteuers ist es nicht möglich, im Schaltschrank Neozed zu integrieren. Daher hat er eben diesen 3pol. C50A Leitungsschutzschalter installiert.

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann soll dieser C50A zu den 16A-Automaten selektiv sein!

Dem ist aber nicht so, oder?


PS: Der FI hat den Nennstrom 40A; es ist kein kombinierter FI+LS.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: desire67 am 13 Okt 2016 12:26 ]...
55 - Leitungsschutzschalter C-Charakteristik auch für herkömmliche Steckdosen? -- Leitungsschutzschalter C-Charakteristik auch für herkömmliche Steckdosen?
Hallo zusammen,

mein Umbau geht langsam aber sicher auch in die "unwichtigen" Ecken über.

Sprich unter anderem sind nun die Garage und die "Werkstatt" dran:
Da es immer mal wieder Verbraucher mit starkem Anlaufstrom und Schuko-Stecker gibt (großer Winkelschleifer, Schweißgerät auf höherer Stufe, Metall-Kappsäge) muss eine stabile Stromversorgung her. Gelegt ist bereits ein NYM-J 5x2,5mm² - ca. 10 Meter aufputz im Rohr - abgesichert werden soll es später mit 3xC16A. Daran kommt eine CEE-Dose.

Kann man dort bedenkenlos die ganze Garage (Licht, Torantrieb, "normale" Steckdosen und "Leistungssteckdosen") auf die drei Phasen verteilt mit dranhängen oder sollte ich lieber noch ein 3x1,5mm² mit B16A abgesichert hinterher ziehen?

Klar wird die letztere Variante die sauberere sein. Aber ich will auch nicht maßlos über das Ziel hinaus schießen, wenn die erste Lösung genau so anerkannte Regel der Technik ist.


Ich bin mal auf die Antworten gespannt...
Fühlt euch gegrüßt!! ...
56 - Spitzfindigkeit: Aderleitung im Rohr im Freien -- Spitzfindigkeit: Aderleitung im Rohr im Freien

Zitat : Allerdings habe ich noch nie irgendwo das spezielle AP Schalter- und Steckdosenmaterial mit der Rohreinführung zu kaufen gesehen.

Ich teilweise - allerdings nur im GH auf Bestellung (italienische Gehäuse mit Schuko-Einsätzen). Die haben so abgestufte Membrandichtungen bis M20. Abzweigdosen und Leuchten dieser Art gibt es immer wieder in Baumärkten.

Bei uns hat sich der praktische Teil in der HTL auf vormontierten FX am Übungsbrett beschränkt - Wechselschaltung, Tasterschaltung und das wars eigentlich schon. Die Klasse nach uns hat zufällig Schützschaltungen dazugenommen, das hätte ich auch gern gemacht.

Daneben noch ein ganzer Werkstättentag Ösen biegen und natürlich Schuko- und CEE-Verlängerung bauen. Mein Kommentar war damals zur Schukoverlängerung: "Ich hab mein Lebtag noch nie mit so hohem Aufwand und so grottenschlechtem Material eine Verlängerung gebaut!" - die Schukoverlängerung war im Gegensatz zur CEE zum mitnehmen und daher mit dem billigsten Material.
57 - Schalter Problem Säge Elektra Beckum -- Schalter Problem Säge Elektra Beckum
Fehlender Neutralleiter war auch meine erste Idee.
War an der Säge schon eine Anschlußleitung mit einem CEE Stecker dran?
Hast Du in deiner Installation den Neutralleiter bis zu der Anschlußstelle gezogen?

Rafikus ...
58 - Netztrennung und weitere Fragen -- Netztrennung und weitere Fragen
Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin hier richtig. Folgendes möchte ich gerne umsetzten.

Wir sind gerade dabei einen Anhänger auszubauen.
Dieser kann auf 4 Wegen mit Spannung versorgt werden.

1.) Einspeisung von Aussen per CEKON
2.) Einspeisung von Aussen per CEE Dose
3.) Einspeisung von Aussen per Zugfahrzeug (12V)
4.) Einspeisung von Innen per CEKON

Hierzu habe ich mal einen kleinen Stromlaufplan gezeichnet. Allerdings stehe ich schon lange nicht mehr in der Materie so dass vieles an Wissen weg ist 
Ich denke mal die ganze Sache sollte so funktionieren. Wo ich leichte bedenken habe, ist bei den letzten beiden Relais. Diese müssten mit Steuerspannung 230V AC arbeiten und die Arbeitsspannung wären 12V DC. Allerdings habe ich noch kein Relais gefunden, das das kann. Jemand eine Idee?
Als Last hängen dahinter dann LED Stripes. Gesamtlänge ca. 17m (13,6A) jedoch auf 4 Bereiche aufgeteilt.
Und das wiederum bringt mich dann gleich zu meinem nächsten Problem. Die Beleuchtung von Bereich 1 soll dann angehen wenn man die Klappe von Bereich 1 öffnet. Simultan natürlich das gleiche bei Klappe 2,3 und 4
Nun hatte ich die Idee mit einem Endschalter zu arbeiten, jedoch habe ich gesehen, dass diese in den meisten Fäll...
59 - Was ist das für eine Kupplung? -- Was ist das für eine Kupplung?
Hallo Forum,

ich habe beim Aufräumen im Keller vom Vorbesitzer ein Adaptergekabel gefunden. Auf der einen Seite ist ein CEE 16A Stecker, auf der anderen Seite die Kupplung auf dem Foto. Die beiden Kontakte liegen beide auf einem Außenleiter im CEE-Stecker. Neutral- und Schutzleiter sind nicht aufgelegt...

Was ist das für ein Ding??
Wer kann mich aufklären??

Danke euch und ein schönes Wochenende! ...
60 - Bohrmaschine Drehstrom Sicherungen fliegen. -- Bohrmaschine Drehstrom Sicherungen fliegen.
Hallo Leute

Ich habe ein tolles Teil auf der Werkbank liegen.
Eine große Bohrmaschine mit grünem CEE Stecker 4polig.
Bohrmaschine ist unbekannter Typ da kein Typschild.

Stecker aufgeschraubt 3x Phase und Schutzleiter geklemmt.
Maschine aufgeschraubt
Schalter 3polig danach ein kleiner Schalter zum Phasen wenden
allso rechts/linkslauf
Danach kommt die Wicklung.
Ist ein normaler Drehstrommotor,kein Kohlebürsten kein Kondensator nix drann.

Allso normalen 16er Stecker drann und probiert.

Die Maschine zuckt ganz kurz und die Sicherung kommt.

Nun habe ich schnell mal mit Multimeter die Wicklung gemessen.
Alle 3 immer 2,9 Ohm.
Gegen Gehäuse mit Multimeter nix messbar.
Die Wicklung riecht nicht verschmort und sieht unauffällig aus.

Was könnte ich noch tun ?

Grüße Micha ...
61 - Kein Platz für den RCD -- Kein Platz für den RCD
Hallo Surfer,

danke für die Antwort. Der Verteiler war vor 10 Jahren mal nur zu 60% voll. Dann kamen aber nochmal 4 CEE dazu, jetzt ist er richtig voll.

Aber das konnte man nicht vorausahnen. Ist jetzt halt leider so.

Naja, aber man soll ja immer positiv denken, d.h. ich gehe einfach mal davon aus, dass ich den RCD nie brauchen werde, dann kann ich es auch verkraften, dass man 10m zum Zählerkasten laufen muss.

Danke und Gruß
Energiesparlampe

...
62 - Durch Schukostecker Phase und Neutralleiter unkontrolliert vertauscht -- Durch Schukostecker Phase und Neutralleiter unkontrolliert vertauscht
...nach 10 Jahren Dauerbetrieb darf auch mal was Kaputt gehen



...auch wenn es damit nicht unbedingt was zu tun haben muss haben Schuko-Stecker bei der Einspeisung von Wohnmobilen nix verloren
da gehören, genau aus diesem Grund (L/N-Verwechslung), blaue CEE Steckvorrichtungen dran

...und diese Schuko auf CEE Adapter, die man überall bekommt, sind auch unzulässig, da fragt man sich warum es den Mist in jedem Baumarkt gibt ...
63 - Kabel Verlegung von Keller bis in Garage für 32A-CEE Stromverteiler -- Kabel Verlegung von Keller bis in Garage für 32A-CEE Stromverteiler
Hallo,

bräuchte ein paar Tips von euch.

Ich möchte vom Keller zur Garage ein Starkstromkabel verlegen um dort ein Stromverteiler für 32A-CEE Steckdosen an die Wand anzubringen (um z.B. später ein Elektro-Auto (schnell-)laden zu können).

Dazu muss ich vom Verteilerkasten 15m mit einem NYM-Kabel bis zur Außenwand überbrücken, dort möchte ich diesen Kabelabzweigkasten anbringen und dann mit einem NYY-Erdkabel wieder 15m weiter unter der Hofeinfahrt (geht durch ein dickes Leerrohr) bis zur Garage in diesen Wandverteiler gehen.

Sicherungen und ein FI sind ja...
64 - UV bauen, wie würdet ihr Abgänge machen? -- UV bauen, wie würdet ihr Abgänge machen?
Hallo,
ich möchte meinen Schuppen zur Werkstatt Umbauen, Strom ist da zwar vorhanden auch eine 16A CEE Steckdose aber ich möchte das anders aufbauen.
Ich möchte dort nämlich unter anderen einen Leistungsstarken Kompressor mit 4KW hinstellen. Gut würde zwar auch so funktionieren aber naja.
Mein Plan war ich mache mit 4mm² oder 6mm² NYM einen Abgriff mit einer 25A Sicherung und gehe damit zum Schuppen. Dort kommt eine kleine UV mit FI und ein paar Sicherungen für ein paar 230V Steckdosen, 3 Leuchtstofflampen und eben den Anschluss für den Kompressor!
Problem ist die alte verteilung in meinen Haus ist eben schon sehr alt, eine ganz neue Verteilung will ich da erstmal nicht Installieren. Dachte mir das es am einfachsten währe eine kleine zusätzliche verteilung im Keller zu Installieren und einen Abgang zur Verteilung zu legen. Was meint ihr?
Mal ein Bild von der verteilung im keller ist im Anhang!
Achso der zweite Zähler ist nur ein zwischenzähler für die Wohnung oben die ganz früher mal vermietet war, gehört aber alles mir daher ist nur der erste Zähler wichtig für mich!






[ Diese Nachricht wurde geändert von: noidem am 26 Mai 2016 22:04 ]...
65 - Das bestimmt Leidige Thema Kompressor / Stromerzeuger bitte um Rat -- Das bestimmt Leidige Thema Kompressor / Stromerzeuger bitte um Rat
Hallo zusammen,
zu begin meiner Neuen Anmeldung habe ich Christopher Bj. 1993 direkt ein Anliegen.

Ich habe eine Lagerhalle leider nur mit 230V AC Erweiterung auf 400 V AC geht leider nicht das habe ich nach Rücksprache mit dem Vermieter in Erfahrung bringen können.

Nun Folgendes:
Ich habe ein Stromerzeuger der 5KW Dauerlast und 5,5KW Spitzenlast (Kurzzeitig ) 400V AC Ab kann. ( schon länger vorhanden )

Ich möchte daran nun ein 3KW Kompressors mit 400 V betreiben dabei habe ich nicht das Problem, das wie ich eigentlich erwartet hatte die Spitzenlast die Sicherung fliegen lässt wegen des Zu hohen Einschaltstroms sondern Vielmehr das Problem, dass der Motor sich höchstens 1-2 Umdrehungen Dreht und dann nichts mehr vor sich geht.
Allerdings auch nur wenn der Verdichter des Kompressors mit Dran hängt, alleine Geht der Motor sofort auf Zündung und gibt Vollgas. ( Kompressor funktioniert aber heute morgen in der Firma am CEE Anschluss erfolgreich getestet)
Die Sicherungsautomaten ( 16 A ) bleiben drin Gemessener Strom liegt im Anlauf moment ca bei 4A pro Phase was ich messen konnte und bei stillstand steigt dieser auf knapp 9A pro Phase nun gut Macht also doch ganz schön dampf der Stromerzeuger dachte ich mir habe dann mal das MAG...
66 - Elektra Beckum 170/30 TL Combi Turbo -- Elektra Beckum 170/30 TL Combi Turbo
Oder das Gerät ist schlicht und einfach nur mit einem 400V CEE Stecker versehen und trotzdem nur für Betrieb an 230 V ausgelegt. (L1 + N+PE ) damit es an normalen Steckdosen betrieben werden kann gibt es den Adapter von Schuko auf Cee ! Somit ist die ganze Umschaltung hinfällig! Das dieses Gerät dann evl nicht funktioniert hat könnte an der falschen CEE- Steckdose gelegen haben ( 5Polige CEE statt 4 polige CEE für Bauerndrehstrom) in diesem Fall fehlt der N ! ...
67 - Rechtliche Frage zu Installationen -- Rechtliche Frage zu Installationen
So mal Klartext wenn die Lampe geprüft wurde also, ISO-Messung und Niederohmigkeit des Schutzleiters geprüft wurden sowie die Abschaltbedingung der vorgeschalteten Sicherung ist klar ob die Anlage zur Zeit der Prüfung ok war oder nicht. Der Fehler lag vor dem Bewegungsmelder! (Nagel in der Zuleitung) Das Messgerät hätte schon bei der ISOmessung da einen zu geringen Wert angezeigt. (Kleiner 10 Megaohm sollten bei jedem Installateur da die Alarmglocken klingeln lassen )
Bei den dann möglichen Strömen gibt es noch keine Gefahr und der fließende Strom liegt weit unter der Wahrnehmungsschwelle .
So ändert sich aber der ISOwert wegen Alterung der Isolation oder durch andere Umstände steigt auch der Strom an ! Wird ein bestimmter Wert überschritten und der Strom kann längere Zeit fließen tritt die Gefährdung ein. Jetzt ist zu klären wie hoch der Strom und wie lange die Einwirkungszeit max werden könnte. Bei dem verbautem 500mA FI sind das Max 500mA und 0,4s. Das ist deutlich zu viel um Personen zu Schützen. Darauf hat der Nachbar hingewiesen. Und das war bzw sollte auch dem Eigentümer klar sein. Gehen wir davon aus die Werte waren zum Zeitpunkt der Prüfung ok und das wurde auch schriftlich protokolliert ist der Nachbar raus aus dem Geschehen.
Weiter im Text Der Fehler is...
68 - Ansteuerung Drehstrommotor mit Schütz -- Ansteuerung Drehstrommotor mit Schütz

Zitat :

Zitat :
Wodurch sollte ein Kurzschluss entstehen


Wenn man das immer wüsste, bräuchte man ja keine Sicherungen
(Spaten, Nagen, Tierbiss, weiß der Fuchs...)


Zwischen Schütz und Motor liegen keine zwei Meter innerhalb eines geschlossenen Raumes, aufputz. Spaten, Nager, Tierbiss ausgeschlossen. Sollte es doch irgendwie irgendwann mal knallen, muss halt ein neues Schütz her


Zitat :

Zitat : da sind doch Automaten vorgeschaltet...?!
69 - Unterverteilung für Keller und Garage - Ideen gesucht -- Unterverteilung für Keller und Garage - Ideen gesucht
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit habe ich hier im Forum schon "still" mitgelesen und nun als frisch gebackener Hauseigentümer selbst Bedarf ein paar Fragen zu stellen...

Vorweg: Ich bin kein Elektriker und habe bisher im Zuge der Renovierung nur Steckdosen und Lichtschalter selbst getauscht. An die Verteilungen traue ich mich hingegen nicht ran und werde das von einem örtlichen Elektriker machen lassen (der hat mir auch schon den 2. Zähler ausgebaut). Hier im Forum hoffe ich auf einige Vorschläge und Ideen und Rat zu meinen Fragen, damit ich gegenüber den Handwerkern nicht komplett unbedarft dastehe bzw. ich mit meinen Ideen nicht naiv und praxisfern rüberkomme und hinterher zu viel bezahle oder etwas "falsches" verkauft bekomme.

Das gekaufte Haus ist BJ 1971. In '96 hat der 2. Eigentümer komplett renoviert und auch sämtliche Leitungen neu gemacht. Der Keller wurde dabei teilweise zu einer Einliegerwohnung ausgebaut was auch einen zweiten Zähler (mittlerweile wieder ausgebaut) im Zählerschrank und eine eigene Unterverteilung im Keller mit sich brachte. Jetzt bewohnen wir das Haus alleine und ich möchte nun diese Unterverteilung für Garage und Garten erweitern lassen.

Die besag...
70 - Drehstommotor mit Notaustaster (Fusschalter) versehen -- Drehstommotor mit Notaustaster (Fusschalter) versehen
Das ist ein rein mechanischer Schalter und nicht für Fußbedienung ausgelegt. Es sei denn Du bringst deinen Fuß auf die Höhe der 16A CEE Steckdose an der Wand . Rein theoretisch könntest du den Schalter auch über eine CEE- Verlängerung anschließen und die Kreissäge dann an den Schalter, aber wie schon gesagt ist der Schalter nicht für Fußbedienung ausgelegt.
Deshalb ja der Hinweis auf Schütz und Fußtaster (als Öffner)
Edit: hier mal ein geeigneter Fußtaster https://www.conrad.de/de/fussschalt......html

Edit 2 hier mal die Schaltung mit Schütz, Eintaster und Fußtaster
Zum einschalten wird S1 kurz angetastet , das Schütz K1 zieht an und hällt sich über dwen Hilfskontakt 13 ,14 selbst bis der Fußtaster betätigt wird. Dann fällt das Schütz ab und bleibt abgefallen bis der Eintaster erneut ein getastet wird. Solange der Fußtaster betätigt ist kann das Schütz nie anziehen! Notaustaster verriegeln im Normalfall selbständig und müssen per Hand zurückgestellt werden.
...
71 - 5,5KW Motor installieren -- 5,5KW Motor installieren
Wenn ich schreibe Vorsicherung C16 und Motorschutzschalter erforderlich denke ich mir etwas dabei! Nebenbei der Nennstrom liegt bei knapp 7,5 A da dürfte dein Motorschutzschalter mit 10 A und Mehr zu groß sein! Sofern der TE aber keine Angaben zum Typenschild macht werde ich da nichts weiter dazu sagen!
Edit und 7 Adern inklusive PE sind nun mal erforderlich für Stern-Dreieck-Umschaltung! Normal ist ein Kompressor über CEE 16 A -Stecker angeschlossen ! Der Motorschutz inklusive der Stern-Dreieckumschaltung erfolgt vor ORT ! Wenn der Kompressor aber Stationär aufgebaut wird muss da eh noch mehr als nur der Motor angeschlossen werden!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 25 Jan 2016 18:43 ]...
72 - Herdanschluss: 400V -> 230V -- Herdanschluss: 400V -> 230V

Zitat : ROB66 hat am 16 Jan 2016 09:10 geschrieben : Ich mit meinem elektrotechnischen Grundwissen bin der Meinung, dass damit der N überlastet wird. Der Küchenplaner meinte aber, dass bei einer ohmschen Last der Strom auf N nie größer sein kann als der des größten Außenleiters.Wie schon gesagt bist du auf den üblichen Fallstrick bei Dreiphasen-Wechselstrom hereingefallen und der Küchenplaner hat anscheinend Recht.

Habe leider keinen anschaulichen Text zu dem Neutralleiterstrom gefunden, also nun erstmal das Extrembeispiel, ein (symmetrischer) Drehstrommotor in Sternschaltung. Der braucht keinen Neutralleiter und für diesen Zweck gibt es auch vierpolige (rote) CEE-Steckverbinder mit L1, L2, L3 und PE und ohne Neutralleiter. ...
73 - CEE Verteiler -- CEE Verteiler
Hintergrund der Frage ist folgender, ich suche soetwas nur mit 6 Steckdose:

http://shop.baumarkt-goellnitz.de/B......html

Ich habe schon an Selbstbau gedacht, nur die Einzelteile sind schon viel teurer als der ganze Verteiler, nur 2 Verteiler zusammenzustecken ist auch nicht besonders elegant... ...
74 - Sicherheit geht vor! -- Sicherheit geht vor!
Meine Firma hat das ganze eigentlich auch in jedem Betriebsgebäude (über 600 Stück gibts davon bundesweit). Neben der Eingangstür hängen von innen eine 63A CEE-Steckdose ("Ausspeisung") sowie ein 63A-CEE-Wandstecker ("NEA-Einspeisung"), unweit davon ein Umschalter um die gesamte Stromversorgung auf die Einspeisung umzuschalten (Netz - 0 - Netzersatzanlage). ...
75 - Leistungsstufen-Wahlschalter -- Leistungsstufen-Wahlschalter
Hallo liebe Forengemeinde,
ich habe da ein kleines Problem

Meine Terrasse soll mit Infrarot-Strahlern ausgestattet werden.
Nun habe ich 2 Strahler montiert (nicht nicht angeschlossen), welche jeweils 2000 Watt haben. Damit ich diese betreiben kann werde ich ein CEE-Kabel (16A, 5-Polig) verlegen. L1 und L2 sollen die Strahler versorgen und mit L3 werde ich eine Steckdose bestücken.
Soweit, so gut. Nun kommen wir zu meinem Problem...

Die Strahler sind nicht regelbar, aber ich hätte diese dennoch gerne (stufenweise) regelbar. Nun habe ich vor das auf dieser Weise zu lösen (die Strahler habe ich als Widerstände eingezeichnet):
Bild eingefügt

Dazu benötige ich einen 4-stufigen, 3-poligen Schalter.
Nun bin ich z.B. auf diverse Schalter von EATON gestossen, welche zwar min. 10 Ampere verkraften und die Stufen 0-3 haben, aber ich verstehe die Anschlusspläne irgendwie nicht.
Kann mir jemand helfen mit welchem Schalter ich mein Vorhaben (siehe Bild) realisieren könnte?
Vielen Dank!


...
76 - Sinn HLAK als 3pol und 2pol separat? -- Sinn HLAK als 3pol und 2pol separat?
Wenn du bei jeder Auslösung eines FI in den Keller wandern willst kannst du da auch einen 30mA FI einbauen. Ein selektiver FI löst nur aus wenn der Summenfehlerstrom der einzelnen FI überschritten wird oder der Fi der dem Fehler vorgeschaltet ist nicht rechtzeitig oder gar nicht auslöst. Ich kann mit dir wetten das als Zählervorsicherung nach Deiner TAB SLS gefordert sind und diese sind Laienbedienbar! Auch bei Dem Hager Schrank würde ich die N und PE-Schiene wenn sie nicht benötigt wird durch HLAK ersetzen.
Noch etwas, überlege mal welche Netzform du nach einem FI hast.
Edit: zu deinem anderem Beitrag sage ich nur schau dir mal die 16 A CEE-Steckdosen an die es ermöglichen eine Durchgangsverdrahtung vorzunehmen und vor allem den Preis! Da ist es Billiger eine Abzweigdose vor die CEE zu setzen. Weiter im Text für alle neuen Steckdosenstromkreise bis 20 A gilt die FI-Plicht. und da du die Steckdose änderst zählt die genau genommen als NEU! Wenn du an diese 400V CEE Dose ein Kabel anschließt und das nach Drausen legst ist die Steckdose wie eine Steckdose im Außenbereich zu behandeln.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 20 Okt 2015  3:33 ]...
77 - Von CEE Dose Wechselstrom abzweigen? -- Von CEE Dose Wechselstrom abzweigen?
Hallo zusammen,
ich versuche gerade ein kleines Problem zu lösen, bin aber nicht ganz sicher ob das so okay ist. Ich hoffe ihr wisst Rat:

Problem:
Heizungsanlage ist bisher im selben Stromkreis wie das Außenlicht+Außensteckdosen des weitläufigen Gartens. Die Wahrscheinlichkeit ist erfahrungsgemäß groß, dass bei feuchtem Wetter oder Schneetau der RCD dieses Stromkreises auslöst --> Heizung aus --> kaltes Haus.

Im Kellerraum neben der Heizungsanlage befindet sich eine wenig bis nicht genutzte 16A CEE Dose. Wäre es zulässig eine Phase+N+PE von der CEE Dose abzuzweigen und die Heizungsanlage darüber zu betreiben? (Während die Dose noch genutzt werden kann.) Alternativ könnte ich das Selbe natürlich mit dem Außenlicht machen.

Besten Dank im Vorraus für eure Meinungen,
KFH ...
78 - 230V AC Anschlussrichtung oder so ähnlich? -- 230V AC Anschlussrichtung oder so ähnlich?

Zitat :
samyd hat am  1 Okt 2015 08:25 geschrieben :
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, also zunächst HALLO an ALLE!

Ich stehe aktuell vor einer Aufgabe, wo ich den Fachbegriff nicht kenne bzw. nicht weiß, wie ich es lösen soll?!

Ich habe ein Gerät, welches mit 230V AC betrieben wird. Dieses hat für den Anschluss ein ROTES und ein SCHWARZES Kabel. Nach dem Hersteller soll das ROTE Kabel an den L-Leiter und das SCHWARZE Kabel an N.

Soweit kein Problem, nur möchte ich es nun an einen Stecker anschließen. Um nicht jedesmal zu messen, wo der L-Leiter ist, frage ich mich, ob es da eine Schaltung gibt, die mir den L-Leiter immer auf ein und den selben Ausgang legt?? Ich schätze mal, das es sowas gibt, nur habe ich keine Ahnung, wie es heißt?? Könnt Ihr mir bitte weiterhelfen??

Danke im Voraus.
Viele Grüße
SamyD

Dann ist dieses Gerät für den Festanschluss vorgesehen! Mit der Montage eines Schukosteckers wird das aber nichts. Kleiner Tipp: Es gibt auch CEE Stecker und Steckdosen für 230V (Blau )...
79 - Verschluß von Verteileren -- Verschluß von Verteileren

Zitat :
Dani CEE hat am 30 Sep 2015 14:27 geschrieben :
Leider habe ich in der VDE keine Aussage zur Zugänglichkeit gefunden.
Ich tippe auf DIN/TAB…

Lutz
...
80 - Elektra Beckum 170/30 TL Combi -- Elektra Beckum 170/30 TL Combi
Warum soll es da die Elektronik töten?
Wenn Du unter Last umschaltest leidet halt der Schalter...
Im Anhang ist das 180/35Combi und da sieht man, dass nichts kaputt gehen sollte wenn der CEE-Stecker eingesteckt und das Gerät auf 230V geschaltet wird. Allenfalls der Schweißstrom ist durch die zu geringe Netzleistung begrenzt.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: powersupply am 10 Aug 2015  9:30 ]...
81 - CEE-16 für Hutschienenmontage DIN gibt es jetzt fix fertig -- CEE-16 für Hutschienenmontage DIN gibt es jetzt fix fertig
Hallo!

Leider ist der nachfolgende Beitrag schon im Archiv, wäre natürl. günstiger wenn man meine Ergänzung noch hinzufügen könnte für die Nachwelt die auch viele Stunden vergeblich sucht.

https://forum.electronicwerkstatt.d......html

Es gibt mittlerweile von Walther als auch von PCE (viel günstiger) fertige 5pol. 16A CEE Steckdosen für den Einbau im Verteilerkasten auf der Hutschiene bzw. DIN-Leiste/Schiene im Kabelkanal.

PCE Set Best.Nr. 81315-6 Anbaudose 16A 5p 6h für DIN-Schiene
Bestehend aus den Einzelteilen (~45€):
315-6f7 Anbausteckdose gerade IP44
810-00 Zwischenflansch für Kabelkanalmontage
37004701 EINBAUDOSE dürfte von Fa. Spelsberg zugekauft sein

oder eben Anbaudosen Gerätedose auf DIN-Schiene aufschraubbar von
Walther Bst.Nr. 410 VS (~70€ bzw. 430 VS in 32A Ausführung)

LG wehe

[ Diese Nachricht wurde geändert von: wehe am 14 Jul 2015 16:21 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: wehe am 14 Jul 2015 16:27 ]...
82 - Garage mit 5x4 mm² anschließen, Unterverteiler setzen? -- Garage mit 5x4 mm² anschließen, Unterverteiler setzen?
Nyy-J 5*6 mm² ist preiswert und auch nicht viel teurer als 5*4mm² und ausreichend bis 35A also auch zukunftssicher!
1*4 poliger FI 30mA und entsprechend die erforderlichen Sicherungen! Besser jedoch gleich Nägel mit Köpfen machen und FI/LS einsetzen. Gerade im Außenbereich legt dir sonst ein Isolationsfehler die gesamte Garage still! Auch wenn da ein 1 reihiger Verteiler langt würde ich zu mindestens einen 2 reihigen Verteiler verwenden! Reihenklemmen mit N-Trennschlitten sind auch nicht gerade Luxus. 1 Reihe FI +Reihenklemmen, 2 te Reihe Sicherungen. UV in HV mit 32 A NEOZED vorsichern und 32 A 400V cee Steckdose, eine 16 A 400V CEE kannst du auch gleich mit installieren. Steckdosen sind nie zu viele da und können auch über die Sicherung für die 16 A CEE mit abgesichert werden. ...
83 - unbekannter Rauchwarnschalter von 1971 -- unbekannter Rauchwarnschalter von 1971
Sehr gute Brandmeldefachfirma die nach der StrlSchV Arbeitet und die Melder der Kunden so "Entsorgt"



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dani CEE am  5 Jun 2015 20:26 ]...
84 - Oberer Anschlußraum VDE AR-N 4101 -- Oberer Anschlußraum VDE AR-N 4101


Verstehe ich da etwas falsch oder will man mich für dumm verkaufen ??

Das Zähler Abgangskit von Gewiss wird damit beworben das die LS ein Bemessungsschaltvermögen von 10 kA hat sowei nach VDE AR-N 4101 richtig.

Der RCD mit der Artikellnummer GW 94897 ist da auch enthalten.
Schaut man jetzt bei dierem Wäre das Bemessungsschaltvermögen 6 kA
das würde meiner ansicht nach nach VDE AR-N 4101 nicht reichen .



http://www.gewiss.de/irj/go/km/docs.....2.pdf


http://www.gewiss.de/irj/go/km/docs.....P.pdf

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dani CEE am 24 Mai 2015 13:46 ]...
85 - Schraub-Kappen-Klemme nein danke -- Schraub-Kappen-Klemme nein danke

Zitat :
Dani CEE hat am 16 Mai 2015 17:59 geschrieben :
Die sogenaten Wire-Nuts sind bei uns (Ehemalige Amerikanische Zone) auch mal untergekommen, anmerken muss man das es eine Version mit Stahl Stahl-Spriale und eine Rein nur aus Kunststoff gibt


Die ohne Federspirale kenne ich aus der Praxis gar nicht, Fotos habe ich aber glaube ich schon gesehen. In der Urzeit der Elektrotechnik waren die übrigens aus Keramik! Allerdings wurde vor dem 2. Weltkrieg in den USA noch viel gelötet, auch in der Installationstechnik.


Offtopic :Das muss man sich mal vorstellen! Einzeladern auf Porzellanrollen in diesen Holzständerwänden und nirgends Abzweigdosen sondern alles auf kurzem Weg in der Wand per Lötverbindung abgezweigt! Teilweise L und N für absoluten Kurzschlussschutz in getrennten Feldern der Wand verlegt und nur bei der Gerätedose durch einen Ständer durchgebohrt.

Übrigens sind Drehverbinder auch in einigen Nachbarländern recht beliebt, NL und Italien zum Beispiel. Bei der Begeisterung d...
86 - 4poliger CEE-Stecker -- 4poliger CEE-Stecker
Hallo allerseits,

ich erhielt einen Anruf, eine Sägespanpresse wurde mit 4poligem Stecker CEE rot geliefert, vermutlich sowas:

http://de.wikipedia.org/wiki/IEC_60309#3L.2BPE.2C_6h

Gibt es dafür Adapter 4pol=>5pol oder muss die Maschine umgeklemmt werden bzw. darf überhaupt an eine 4-adrige Leitung ein 5-poliger Stecker geklemmt werden?

Gruß



[ Diese Nachricht wurde geändert von: extensor am 11 Mai 2015 10:45 ]...
87 - Stereoanlageonent(en) auf der Platine Peter Electronic 30551.00250B durchgeschmort -- Stereoanlageonent(en) auf der Platine Peter Electronic 30551.00250B durchgeschmort

Zitat : ... dass ich die B16 Sicherungen in meiner Werkstatt durch C16 ersetzen muss. ...

Wieso B16? Auf Deinen Sicherungen steht C40. Für eine 16 A-CEE-Steckdose (davon gehe ich mal angesichts der Aussage B16 aus) ist das erheblich zu viel! ...
88 - Steckdose mit LSS 20A absichern erlaubt? -- Steckdose mit LSS 20A absichern erlaubt?

Zitat :
Rhodosmaris hat am 23 Mär 2015 21:42 geschrieben :
Otiffany hat bis jetzt noch gar nicht erwähnt, um welche Art von Steckdose es sich handelt (nur daß es eine Doppelsteckdose sei) - wie kann da überhaupt über eine (Nicht-)Zulässigkeit diskutiert werden?

Mir fällt spontan zumindest eine einphasige Bauart ein, die mit 20A oder mehr zulässig absicherbar ist.

ciao Maris

Da bin ich aber gespannt wie ein Flitzebogen. Mir fällt da nur die 230V 32 A CEE ein. ...
89 - Backofen und Induktionskochfeld anschließen -- Backofen und Induktionskochfeld anschließen
Das Genöle mit dem abgeschnittenen Stecker hab ich auch durch... und in der Küche dann halt eine Schuko-Dose statt der CEE unter dem Schrank gesetzt.

Dann kam der Backofen - mit einer Standard-Zuleitung Schuko auf C19... ...
90 - Starkstrom-Stecker... -- Starkstrom-Stecker...
150€ ist übertrieben.

http://www.kabel-licht.de/Baustromv.....c7a33 ...
91 - Ist diese Instalation möglich? -- Ist diese Instalation möglich?
Moin !

Neue Steckdosen bis 32 A müssen mit einem Fi 0,03A zusätzlich geschützt werden ! Dies ist bei dir nicht der Fall...

Ist die Leitung 4 oder 5 Adrig ?

Eine Möglichkeit wäre an der Austrittsstelle des Kabels eine Abzweigdose zu setzen.

Von dort mit 2x 3x 2,5mm² auf die Steckdosen für WaMa und Trockner. Außerdem mit einem 5x2,5mm² auf eine CEE oder Perilex Steckdose.

Welche Leistung hat den dein Kompressor ? Die Verfügbare Leistung pro Phase beläuft sich auf 3,685kW. Hat dein Kompressor z. B. 6kW so hat er 2kW pro Phase.

Mach mal ein Foto deiner UV (Sicherungskasten !), von dem Typenschild des Kompressors und von der Leitung die ankommt.

Dann sehen wir weiter.

Falls der Einbau eines Fis in den bestehenden Verteiler nicht möglich ist, könnte man die Ursprüngliche Drehstromdose wieder anbauen und in diese einen Mobilen Verteiler (Mit FI) mit CEE und 3 Schukosteckdosen einstecken ODER an dem Ort an dem die alte Leitung herauskommt eine Mini-UV mit min. 4 TE setzen dort den Fi unterbringen und untendrunter 3x Schuko und eine CEE oder Perilex Steckdose anbringen.

Liefere mal bitte weitere Informationen, dann helf ich dir gerne weiter.

Grüße,

Micha ...
92 - L und N bei zweipoligem FI vertauschen -- L und N bei zweipoligem FI vertauschen

Zitat :
:andi: hat am 27 Jan 2015 12:42 geschrieben :
....
Es geht um einen Schaltschrank mit Schukostecker. Deshalb weiß ich nicht auf welchem Draht der L kommt....es soll angeblich blaue CEE-Stecker für sowas geben wo L und N vorgegeben ist



Zitat :
:andi: hat am 27 Jan 2015 12:42 geschrieben :
....Voreilender N ist unnötig weil es ja keinen Drehstrom gibt.
.......tja, dann musst Du einen ohne Voreilender N verwenden beachte das Schaltbild auf dem FI ...
93 - Anschluss Brüstungskanal -- Anschluss Brüstungskanal
Sobald eine Leitung befestigt wird gilt das als Festinstallation. Deine flexible Leitung im Schutzrohr auf Putz dient nur dem mechanischem Schutz. 1mm² nur bei Vorsicherung mit 10A.

Wenn dein Bau mit Schukostecker angeschlossen ist zählt den Brüstungskanal nur als Mehrfachsteckdose. Diese lassen sich ja auch fest an der Wand oder am Möbel montieren.
Bei Festanschluss dagegen zur Hausinstallation. Bei Anschluss über eine Herdanschlussdose könnte man sich streiten Oder du verwendest eine blaue CEE 230V Steckdose die ist dann Verpolungssicher. ...
94 - Drehstrom/Drehstrommotor (allgemeine Fragen) -- Drehstrom/Drehstrommotor (allgemeine Fragen)

Hallo

Ich restauriere gerade 2 Tischbohrmschinen. Nun habe ich einige Fragen zum Antrieb.

In meiner Werkstatt ist eine CEE Steckdose. Wenn ich die 3 Phasen gegen blau (N) messe, habe ich jeweils 220 Volt.
Wieso nur so nur 220V? Gibt es auch 380V Kraftstrom?

Was mich zu meiner Nächsten Frage bringt. Eine der beiden Maschinen hat einen Motor, auf dem Keine Angaben stehen, auch auf der Maschine nichts.
wenn ich jetzt am Motor die 3 Phasen anschließe, tut sich gar nichts. Selbst wenn ich die Phasen verdrehe (was ja eigentlich nur eine Drehrichtungsänderung bringt) tut sich gar nichts.
Klärt mich mal bitte jemand auf?

EDIT: Es kommen nur die Kabel raus, kein Klemmkasten in dem Ich von Stern auf Dreieck umklemmen könnte...

Es grüßt
Michael ...
95 - Abdeckung für HAGER NZ-Tafel gesucht -- Abdeckung für HAGER NZ-Tafel gesucht

Zitat :
Dani CEE hat am  9 Jan 2015 21:30 geschrieben :
Habe garnicht gewusst das die Dammals schon Kreuzschlitzschrauben hatten.


Freak hat mal beschrieben, dass diese NZ erst ungewöhnlich spät montiert wurde, schon nach 1990 (vorher war dort wenn das die selbe Anlage ist eine NZ nach TGL). Und da gab es natürlich schon Kreuzschlitz. ...
96 - No go's für Nicht-Elektromeister -- No go's für Nicht-Elektromeister
Sorry, für die späte Antwort, war über die Feiertage leider nicht erreichbar - und bin auch nicht so häufig hier im Forum.

Grund diesen Thread hier zu starten war für mich die Tatsache dass es auch hier im Forum immer häufiger zu einem "Bashing" zwischen Experten und (vermeindlichen) Laien kommt.

Ich bin in der Tat schon seit einiger Zeit hier im Forum angemeldet - und habe so manches Thema hier mit Interesse verfolgt.

In viele Beiträge zeigt sich, dass es eben doch häufig vorkommt, dass sich Leute, die hier Hilfe suchen an Dinge herantrauen, für die sie eigentlich nicht qualifiziert genug sind.

Oft enden die entsprechenden Threads dann damit, dass diese Leute als Pfuscher verunglimpft werden und die Diskussionen schon mal "etwas unsachlich" werden und aus dem Ruder laufen.


Warum aber trauen sich die Hilfesuchen denn an ihr konkretes Problem heran und beauftragen keinen "richtigen" Fachmann? - Finanzielle Gründe, betriebliche Gründe (kleiner Betrieb, kein anderer da, kein Geld für die Fachfirma,) es gibt viele Möglichkeiten...

Ich möchte hier keine Werbung für einen bestimmten Abschluß machen u...
97 - Absicherung und Verlegung jemals so erlaubt gewesen -- Absicherung und Verlegung jemals so erlaubt gewesen
Zulässig? Naja, die Begründung wird vermutlich lauten "des hammer immer scho so gmoacht".

Also mir würde dazu einfallen den G20 durch B16 zu ersetzen und die Leitung von der Verteilung in den Keller durch ein 5x2.5 zu ersetzen. Man könnte auch einen PE nachziehen, aber dann müsste es NYM-O da runter sein und beim ge/gn sollte man sich gefälligst an die Farbzuordnung halten.
Dann haben die CEE-Dosen ihren N, sind nicht mehr überlastbar und dieser Teil sei schonmal erledigt.
Es spricht ja nix dagegen mehrere Dosen parallel zu schalten und 1,5qmm mit 16A im Keller sollte auch noch hin hauen wenn nicht gerade ständig Vollast zu erwarten ist.
Er kann sich auch noch die Schuko-Steckdosen in der Kellerwerkstatt davon abzweigen. Das ist in erster Linie ein Komfortproblem. Licht würde ich auf dem Hausstromkreis belassen, dann steht er nicht mit auslaufenden Maschinen im Dunkeln wenns doch mal zu viel für den Stromkreis war.
Einziger Haken ist halt die 4adrige Zuleitung - das geht damit nicht.


Keine Ahnung was an der UV in der Scheune hängt und was es da an Leistung braucht. Vorausgesetzt die Bude hat ihren eigenen funktionierenden Erder ist die Zuleitung mit 4x6 ja ok.
Damit eine UV dort überhaupt Sinn macht sollte man versuchen Selekti...
98 - Wie lange hält ein Betriebskondensator? -- Wie lange hält ein Betriebskondensator?
Richtig,
die nächste 400 V CEE ist 2 Kellerräume weiter.

Neuen Druckschalter hatte ich meinem HWW auch schon mal gegönnt. Membrane ist noch die Erste, Stahlbehälter hatte ich vor Jahren mal gegen Inox getauscht.

Neuen Kondensator hab ich bestellt. Mal sehen, ob der dann länger hält.

Wenn der dann auch nach ein paar Monaten den Geist aufgibt, bau ich nen FU dran. Hab noch einen 1-phasigen Danfos VLT 2000 rum liegen.


Gruß
Ralf

[ Diese Nachricht wurde geändert von: motoro am 28 Dez 2014 17:46 ]...
99 - Adapter CEE auf Schuko -- Adapter CEE auf Schuko
Hallo zusammen,

ich brauch mal bitte eure Bestätigung:

Ich kämpfe öfter mit dem Problem, dass mein Schutzgasschweißgerät bei höheren Stufen den LS schmeißt. Angeschlossen ist das Gerät über einen normalen Schuko-Stecker. Vermutlich sind die B-Auslösecharakteristiken einfach zu schwach für den Anlaufstrom.

Daher würde ich gerne an die CEE-Steckdosen gehen, sofern diese vorhanden sind. Gehe ich recht in der Annahme, dass ich zwar einen CEE-Schuko-Adapter bauen darf, dieser aber nur einen 16A-CEE-Stecker haben darf? Größere Steckdosen bleiben mir daher verwehrt.

Dürfte ich - um das Problem legal zu lösen - am Schweißgerät einen 16A-CEE-Stecker montieren und mir dann Schuko-CEE16-Adapter bzw. CEE32-CEE16-Adapter bauen? In meinen Augen spricht da nichts gegen. In euren?


Grüße!


Tante Edit:
Widerspruch in sich. Natürlich müsste ein 32A-Stecker ans Schweißgerät und ich bräuchte Schuko-CEE32 sowie CEE16-CEE32-Adapter.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maik87 am 11 Dez 2014 16:49 ]...
100 - Steinmetzschaltung - Argumentation ! -- Steinmetzschaltung - Argumentation !
Moin !

Habe hier eine Kreissäge mit 1,1 kW Drehstrom-Asynchron-Motor (aus DDR-Zeit) um die ich mich mal kümmern sollte.

Das Motorklemmbrett hat 6 Anschlüsse wie gewöhnlich und ist auf den Dreiecks Betrieb gebrückt.

Aus dem Motor kommt eine Starre 4 Adrige Leitung heraus (4 Ader = Erde)

An der Säge befand sich ein Drehschalter "Anlauf - Betrieb - 0", sowie 2 Anlasskondensatoren mit jeweils 160 µF (Viel zu viel für den Betrieb !).

Das ganze lief soweit auch bedingt .. Motor wurde sehr warm und Sicherung kam auch öfters. Der Schalter war zum Schluss defekt und ich sollte eine Lösung finden.

Mein Vorschlag die Säge auf 400 Volt umzuklemmen und einen entsprechenden Schalter/Leitung anzubringen wurde abgelehnt.

Also habe ich aus einer großen Abzweigdose und ein paar Relais eine Steinmetzschaltung mit Anlaufkondensator gebaut.. Das ganze lief auch kurzzeitig gut. Einen Tag später fing während dem Sägen der eine Kondensator an zu Qualmen und Quittierte Schließlich mit einem Knall den Dienst (ist ja nicht für Dauerbetrieb Zugelassen, geerdet war er auch nicht, wunderte mich das dass ganze solange gut ging !)

Naja das ganze Weitergegeben, Antwort :

"Die Säge hatte früher keinen Betriebskondensat...
101 - Stecker gesucht: 230V, 10a, 3polig, IP44, mit kleinem Einbaumaß und Einbaustecker mit Deckel -- Stecker gesucht: 230V, 10a, 3polig, IP44, mit kleinem Einbaumaß und Einbaustecker mit Deckel
Eigentlich habe ich ja schon fast alles in den Betreff gepackt.

Ich benötige das für einen Motorvorwärmer. Bislang benutze ich einfach eine Schuko-Verlängerung und habe den Stecker unter der Motorhaube. Das ist aber nerfig den dort anzustecken.
Es gibt entsprechende Steckertypen (proprietär?) von Defa, aber die kosten ein halbes Vermögen. Eine Einbaubuchse mit 2,5m Anschlussleitung kommt so ab 50€ aufwärts. Außerdem brauche ich fast 10m Zuleitung bis zur Steckdose.
Die Zulassung ist hier mal kein Problem, denn im Fahrbetrieb ist das Gerät aus naheliegenden Gründen außer Betrieb. Und eine Verbindung zur Fahrzeugelektrik außer Masse/Erde gibts auch nicht.

Optik ist eigentlich zweitrangig, aber einen CEE-blau Camperanbaustecker will ich mir dann doch nicht in den Kombi bauen. Andere Stecker (Harting) kranken daran dass der Anbaustecker nicht versenkt montiert wird und dann nach Außen aufträgt.

Eigentlich wäre nen Neutrik PowerCon TRUE1 super - aber gibt es für die Einbaustecker irgendeine Art Deckel?

Argh, wer einen Schritt weiter denkt, dem wird geholfen - es GIBT den Deckel, und zwar beim Unrad.
Thema kann entfernt werden.


[ Diese Nachricht wurde geändert von...
102 - Drehfeldrichtungsanzeigegerät mit LED -- Drehfeldrichtungsanzeigegerät mit LED
Vielen Dank für den Hinweis mit den Widerständen.

Dass die Schaltung im lebensgefährlichen Spannungsbereich eingesetzt werden soll ist mir bewusst. Daher soll die Schaltung in ein Isoliertes Gehäuse verbaut werden (gedacht ist z.B. ein Kunststoffgehäuse unter Verwendung isolierter Messklemmen, oder aber einen CEE-Stecker).

Da ich ab und zu mal bei einem befreundeten Holzlieferanten helfe und er mir von seinem Problem mit "falsch herum laufender Kreissäge" beim Arbeiten bei verschiedenen Kunden berichtete, wollte ich Ihm eine schnelle Möglichkeit an die Hand geben, einfach, schnell und sicher VOR Inbetriebnahme der Säge die Drehrichtung der jeweils Vorhandenen Steckdose zu prüfen.

Dass die Steckdosen mit rechtsdrehendem Drehfeld installiert werden soll ist mir bekannt, wie ich aber (auch hier im Forum) lesen konnte: Theorie ist das eine, Praxis die Realität. Manchmal Stimmen beide nicht überein
...
103 - Steckverbindung zw. feste Installationen? -- Steckverbindung zw. feste Installationen?
Hallo Forum,

für einen Bekannten möchte ich eine Frage hinsichtlich einer Elektroinstallation stellen:

Unzwar möchte der Bekannte seine Garage mit Strom versorgen. In der Garage soll eine kleine Werkstatt untergebracht werden, die er sich mit seinem Schwiegervater teilt (wohnt im selben Haus). Die Stromkosten sollen jedoch geteilt/auf die jeweiligen Zähler aufgeteilt werden.

Als preiswerteste Lösung kam uns in den Sinn, zwei "fette" CEE-Dosen (63A oder 125A) setzen zu lassen und die Unterverteilung der Werkstatt über eine flexibele Leitung mit CEE-Stecker anzusteuern. Je nach gewünschtem Zählen in der einen oder in der anderen Steckdose...

Ist das so erlaubt oder darf keine flexibile Verbindung zw. zwei Festinstallationen existieren?

Da es sich um stromintensive Maschinen handeln wird (CNC, Kreissäge etc) ist auf jeden Fall eine Trennung der Kosten gewünscht.


Ich bedanke mich vorab schon einmal!

Grüße! ...
104 - Netzform in einem Labor-Fahrzeug mit Netzanschluß -- Netzform in einem Labor-Fahrzeug mit Netzanschluß
Hallo an alle,

wir (mein Arbeitgeber) planen, ein neues Laborfahrzeug anzuschaffen. Es handelt sich um einen Anhänger (Alu-Sandwich-Aufbau).
Am Einsatzort wird er mit "Dosenstrom" versorgt, also aus einer 3*16 A-Drehstromsteckdose; kein Stromerzeuger.
Aufteilung in 6-9 230 V-Stromkreise, kein Drehstromverbraucher.
Vielleicht noch ein Detail: Es werden auch ein 2-3 Außensteckdosen (230 V) installiert.
Nur der Vollständigkeit halber: 12 Volt-Netz nur für StVZO-Beleuchtung und ein od. zwei 12 V-(Camping)lampen, natürlich vom 230 V-Netz getrennt.

Angeboten wurde von den Fahrzeugbauern z.T. elektr. Anlage als IT-Netz, was mir sinnvoll erscheint. Ist das überhaupt möglich, da Speisung vom CEE-Anschluß her wohl meist TNC-S oder evtl. TT sein wird?

Vor allem, welche Schutzmaßnahmen müssen bei einem IT-Netz installiert werden? Reichen FI-Schutz und natürlich LS oder muß da noch mehr rein?

Noch eine Frage am Rande: Ich bin noch auf der Suche nach bezahlbaren LED-Deckenleuchten, hat da jemand einen Tip für mich? Die Leuchten von Siteco z.B. fand ich doch ziemlich teuer. Im bisherigen Fahrzeug haben wir 2 * 36 W und 2 * 18 W Leuchtstofflampen, die haben aber diverse Nachteile (Alterung, Bauhöhe, Farbwiedergabe).
...
105 - Schaltplan Stromlaufplan erstellen / zeichnen nach Vorschrift / DIN -- Schaltplan Stromlaufplan erstellen / zeichnen nach Vorschrift / DIN
genauso nur mit den 2 zusätzlichen Buchsen für L2 und L3









[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  1 Okt 2014 12:00 ]...
106 - LKW und VDE 0100 -- LKW und VDE 0100
Hallo,

in einem LKW habe ich heute ein Ladegerät entdeckt. Von draußen gibt es eine CEE Campingsteckdose 230V und drinnen sitzt eine verplomte Schukosteckdose wo ein Ladegerät dran ist. Kein Fi Schutzschalter. Angeblich ist das bei einem Verbraucher nicht notwendig ??? Ist das so? ...
107 - Steckdosenposition für Backofen -- Steckdosenposition für Backofen
Im Frühjahr hatte ich die gleiche Situation.

Nach Rücksprache mit dem Küchenbauer hat sich Folgendes ergeben:
- Die Steckdosen für Mikrowelle und Backofen sind hinter dem Schubladenschrank darunter angeordnet. Zieht man die Schubladen raus kommt man durch einen Ausschnitt in der Rückwand problemlos daran. Der wurde eben mit der Lochsäge gesetzt und stört nicht weiter. Ich würde das auch nicht als "Rückwand zerstören" sehen.
- Die Steckdeosen für Kühl- und Gefrierschrank sind direkt über dem Boden montiert. Wenn man da dran muss kann man die Fußleiste wegziehen (ist nur geclipst) und kommt da dran.

Eigentlich wollte ich für den Ofen ja eine 16A CEE blau haben. Darauf haben die Küchenleute wegen der Garantie auf das Gerät rumgenörgelt (altbekanntes Thema hier) und ich hab zähneknirschend Schuko für das Trumm mit den üblichen 3,6kW akzeptiert.
Geliefert wurde der Ofen dann mit einer steckbaren Anschlussleitung...


Zum Asbest:
Aus gegebenem Anlass habe ich mich mit der Thematik auch vor nicht zu langer Zeit auseinandergesetzt. Asbestprodukte dürfen mittlerweile nichteinmal mehr privat oder verschenkt werden. Wie man die Einhaltung kontrollieren will steht auf einem anderen Blatt. Einen Ofen darin einzupacken tut dann aber auch ...
108 - Frage zu Komplexarbeit für Berufsschule AFDD in EFH? -- Frage zu Komplexarbeit für Berufsschule AFDD in EFH?
Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich für ALLE Stromkreise separate FI/LS verwenden, nur Dehstromverbraucher bekommen "Normale" Fehlerstromschutzschalter und nachgeordnete LS. Achtung: heute verwendet man gerne entweder 2,5mm² oder aber LS 13A.
Alle Zu- und Ableitungen über (Trenn-)Reihenklemmen.
Hast Du einen Plan des Objekts mit allen Räumen..? Oder eine Beschreibung / Liste aller Stromverbraucher..?

Wenn Komfortausstattung oberster Stufe, dann ein paar Ideen:
- Zu jeder Steckdose & jedem Leuchtenauslass mindestens fünfadrig vom Verteiler, Leuchtenauslässe grundsätzlich über Dimmaktoren.
- geschaltete Steckdosen (Stehlampen) vorsehen,
- ggf. auch über Dämmerungsschalter UND Uhr geschaltete Steckdosen an den Fenstern (Weihnachtsbeleuchtung),
- Steckdosen im Außenbereich generell schaltbar (Einbruchsschutz),
- KNX-Wetterstation mit Spannungsversorgung aus der Verteilung,
- Touchpanel(s)
- Fenster- und Türkontakte
- Einbauplatz für Türsteuerung (Motorschloß / eKey)
- Rolladensteuerung,
- Einbauplatz für Differenzdruckschaltung (Dunstabzug vs. Feuerstelle)
- Einzelraumregelung Heizung,
- Multiroom Audio-/Video
- Videosprechanlage
- CEE-Steckdose (400V/16A) in Hobbyraum/Werstatt und Garage
109 - Blitzschutz Außentreppe -- Blitzschutz Außentreppe

Zitat :
Dani CEE hat am 23 Aug 2014 19:07 geschrieben :

Einblitzableiter läft genau an einer Neue Errichteten Stahl Wendeltreppe entlang (Abstand oben /unten am Wendel ca. 3 cm)die Frage die Sich mir Stellt, ist:
die Treppe unten anschließen?

Ich bin für unten.

Lutz
...
110 - Geerbtes Häuschen mit Uralt-Elektrik -- Geerbtes Häuschen mit Uralt-Elektrik
Zum Thema alte Steckdosen. Wenn du die alte Optik schätzt, würde ich wenn du mit dem gröbsten Fertig bist mal über Design Varianten wie die 1930er Serie Nachdenken.
Kann gerade in älteren liebevoll renovierten / sanierten Häusern sehr gut Aussehen.
(Serie 1930 Porzellan made by Rosent.....ellan
oder Serie 1930 Design im Bauhausstil

Zum Thema Fi würde sich ja auch evtl. als Zwischenlösung fürs Bad Steckdosen mit eingebauten RCD eignen. ( https://www.busch-jaeger.de/produkt.....komat/ )


Zitat : Ermöglicht das Elektroinstallationsnetz eines Hauses nicht die Anbringung eines zentralen FI-Schal...
111 - Backofen kabelanschluss -- Backofen kabelanschluss

Zitat :
andreas-86 hat am  9 Aug 2014 21:07 geschrieben :
...... Der Anschluss des Herdes ändert doch keine für die Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen notwendigen Parameter; entweder die Installation war vorher schon fehlerhaft oder sie ist es auch nachher nicht..... ...und wie wird der Korrekte Anschluss des Herdes nachgewiesen ?



Zitat :
andreas-86 hat am  9 Aug 2014 21:07 geschrieben :
Wo ist der prinzipielle Unterschied zum Anschluss eines Gerätes mit Stecker an eine vorhandene Steckdose? Wenn der Herd einen CEE-Stecker hätte und in der Küche ein solcher Anschluss vorhanden wäre, würde doch auch niemand eine Schutzmaßnahmenmessung fordern. Die Wahrscheinlichkeit, dass in der Anlage ein Fehler vorliegt, wäre jedoch bei beiden Variante...
112 - Leihweise einen Baustromverteiler Raum HL/OD/SE -- Leihweise einen Baustromverteiler Raum HL/OD/SE
Moin,

am 23.08. findet eine kleine Sportveranstaltung in der Nähe von Reinfeld statt, bei der ich plötzlich die Mütze für die Stromversorgung auf habe. Bislang wurde der Strom von einem weiter entfernten Verteiler mit ca. 100 Metern Schuko-Verlängerung herangeholt.

Der Verteiler nur zwanzig Meter vom Festzelt entfernt soll nicht verfügbar sein, O-Ton: "Dafür braucht man einen speziellen Adapter!". Bislang konnte ich nicht in den Verteiler schauen, aber ich vermute stark, dass dort nur ein Drehstromanschluss vorliegt. Also bräuchten wir einen Baustromverteiler mit eigenen LS und evtl. RCDs (vielleicht schon vorhanden - in dem anderen Verteiler sind welche). Den Baustromverteiler extra anzuschaffen, ist wohl etwas übertrieben. Vielleicht gibt's ja jemanden, der sowas mal verleiht.

Wir bauen am 23.08. morgens auf und z.T. nachts auch schon wieder ab. Den Verteiler würde ich persönlich abholen und am 24.08. auch wieder zurückbringen.

edit:
Mir kommt gerade der Gedanke, dass da auch CEE blau vorliegen könnte. Dafür hätte ich geeignete Adapter. Wird Zeit, dass ich Zugang zu dem Verteiler bekomme...

Gruß,
Ltof


[...
113 - Anschluß Neozed-Block -- Anschluß Neozed-Block
...und welche Farbe hat der L1 bei NYM-J 3*1,5mm²


...und welchen Farbcode verwenden alle mir bekannten Hersteller von CEE Steckern/Dosen


...und gelb/grün/violett ist Asbach Uralt und steht für R/S/T die genauso Asbach Uralt sind *prost* ...
114 - Spannung auf Erdung?? -- Spannung auf Erdung??
...sollte der Wohnwagen nicht an einer blauen CEE Steckdosen angeschlossen werden, anstatt an einer falsch installierte dänischen Carport Dreifachsteckdose ...
115 - Zweite Leitung vom Elektroherd in Keller für eine 400 Volt Schleifmaschine -- Zweite Leitung vom Elektroherd in Keller für eine 400 Volt Schleifmaschine
Wir haben übrigens schon 20 Jahre lang 230 V/400V im Netz! Wenn du im Keller eine 16 A CEE Drehstromsteckdose installierst darf der Herd auch nur mit 16 A abgesichert sein! ...
116 - DIN VDE Vorschriften ... Elektroinstallation -- DIN VDE Vorschriften ... Elektroinstallation
Drehstrom- oder CEE-Steckdose.


Zitat : Für andere Märkte gibt es überhaupt nette Dinge
Die Stegleitung ist ja noch harmlos, gibt es auch in moderner zur Unterputzverlegung.
http://www.zaferkablo.com/en/balik_sirti.asp

Gewagt finde ich aber diese: http://www.zaferkablo.com/en/kordon_mono.asp
Star und ohne Farbkennzeichnung als Geräteanschlussleitung gedacht!
...
117 - Normale Steckdose an Starkstrom -- Normale Steckdose an Starkstrom
Moin

Mach doch so eine Kombination dran.
Dann veränderst Du fast nix.
Ja Messen sollte man dann noch... Hat man früher aber auch nicht
Du solltest wenigstens nach Montage prüfen ob die Belegung der Steckdose stimmt.
Wenn das hierzulande so weitergeht brauch ich für meine Schraubendreher noch einen Waffenschein. Ich könnte ja an eine Steckdose gehen...
...
118 - komplette Elektrosanierung in einem Fachwerkhaus -- komplette Elektrosanierung in einem Fachwerkhaus
Ein paar Fragen kann man durchaus so beantworten.

Die DDR-Leitungen müssen bei so einer umfangreichen Sanierung jedenfalls raus, wenn sie keinen separaten Schutzleiter haben (z.B. 2-adrige Leitungen mit schwarz und gelbgrün). Sollte alles 3- bzw. 5-adrig verlegt sein kann man die Leitungen eventuell lassen, "kreuz und quer verlegt" lässt das aber nicht unbedingt ratsam erscheinen.

Bei den neueren Leitungen kommt es darauf an, wie weit sie dort liegen wo man sie haben will und wie weit man ihrem Errichter traut. Bei einer so gestückelten Anlage tendenziell wenig.

2) Leitungen im Fachwerk möglichst nur im Putz verlegen, ideal wäre da flache Mantelleitung, aber XBK hat die Flachmantelleitung nach TGL anscheinend mittlerweile aufgelassen. Balken anknabbern nur wenn es sich absolut nicht vermeiden lässt. Eventuell könnte man wenn man schon alles aufreißt über eine hohlraumfreie Innendämmung mit Strohlehm o.ä. nachdenken (Tipps dazu kann man sich auf fachwerk.de holen). Dann kann man die Leitungen bequem in der Dämmschicht verlegen. Man muss allerdings beachten, dass dabei die Verlegeart von C auf A wechselt.

3) Aus Platzgründen kaum möglich.

4) Örtlichen Elektriker fragen.

5) Ziemlich sicher ja, außerdem bezweifle ich die...
119 - Spannungswandler schmeißt ab und zu die Sicherung -- Spannungswandler schmeißt ab und zu die Sicherung

Zitat :
Dani CEE hat am  1 Jun 2014 12:07 geschrieben :
Warscheinlich fehlt hier die Einschaltstrombegernzung

Möglichkeiten:
1. Von deinem Elektriker unter der Voraussetzung das die Bedingungen passen einen anderen Automat einsetzen lassen.

2.Einschaltstrombegrenzer einbauen


herzlichen Dank.
zu 1) Wir wohnen zur Miete, das würde ich gern vermeiden.
zu 2) erzähl mir mehr (ist das sowas? http://www.ebay.de/itm/291155285263)



[ Diese Nachricht wurde geändert von: querys am  1 Jun 2014 16:59 ]

EDIT: Link repariert

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  1 Jun 2014 19:03 ]...
120 - 5.7 kW Brennofen mit 230 V - wie schließt man den an? -- 5.7 kW Brennofen mit 230 V - wie schließt man den an?
Solche Öfen werden nicht in hohen Stückzahlen hergestellt. Drehstromsysteme sind aber selbst in Europa nur teilweise üblich. Warum soll er also nicht 6 kW einphasig haben?

Anschluss also fix je nach Anschlusleitung an In >= 25 oder an CEE 32(einphasig blau oder ersatzhalber dreiphasig rot, verbraucherseitig einphasig verdrahtet).

TAB hin oder her, der Ofen is wie er is.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: wome am 30 Mai 2014  0:56 ]...
121 - Dachbodenfund -- Dachbodenfund
das Teil möchte ich nicht als Hausklingel (Schelle 15cm groß)
benötigt laut Aufdruck 110V Gleichstrom, ist also definitiv nicht fuer den Hausgebrauch



In Baufolie eingewickelt, alte Textildrähte bevor der Geruch von Kohlenteer überall ist schnell zum Altmetall Händler (ist seltsamerweise alles Kupfer kein Alu)



Cee's soweit das Auge reicht, noch 2 Kartons mit ca 90 Stück ich glaube es sollte bis zu Rente reichen.



grosser Karton mit 30KG Schützen, interessant ist das Röhren-Zeitrelais links, Fabrikat Kühnel Electronic Wien,


Das erste mal das ich so eine Menge Diazed 4 Sockeln sehe
Irgendwo ist auch noch eine Schachtel mit Patronen.

...
122 - 12V Relais Wechsler 70A -- 12V Relais Wechsler 70A

Zitat : Die Absicherung der Stromkreise liegt hoffentlich darunter...
JA, maximale Last 60A



Zitat : Muss es überhaupt ein Relais sein?
Es gibt auch schöne handbetätigte Schalter für hohe Ströme: http://www.solarlink.de/schalterleistg.htm
Vor allem kannst du an denen vernünftige Leitungen anschließen, die haben nämlich Schraubbolzen für Kabelschuhe.

Es muss kein Relais sein, es soll aber die funktion erfüllen.
Zur meinem vorhaben.

Ich stecke am Wohnwagen einen CEE 3pol Stecker ein.
Die Spannung von 230 Volt wird mittels einem Schaltnetzteil Transformiert und geglättet.
Der Ausgang von Schaltnetzteil geht an den Steuereingang des Relais.
Dieses wird b...
123 - Bildbericht - Installation in Ungarn -- Bildbericht - Installation in Ungarn
Das war offensichtlich die neuzeitliche Reparatur eines älteren Verteilers.

Dann kommt meine Behausung, keine Ahnung wozu die CEE gut war und wie sie angeschlossen war. Daneben jedenfalls zwei 2-polige FI/LS L25/30 mA.
Eine ungarische Telefonsteckdose nehme ich an, ziemliches Unding in der Größe einer Schuko oder eher noch größer.

Ein Hauptsicherungskasten, alles offen. Man sieht wieder: alles 5-adrig, 3x schwarz, N grau, PE rot.

Am obersten Ende der Dienstbotenstiege (so etwas hat jedes anständige Jahrhundertwendehaus in Budapest) eines Hauses in der Attila út war dieser Trafo montiert. Die Sicherungen müssen DI oder DL sein, eventuell auch G, jedenfalls sehr klein. Die offenen Klemmen waren jedenfalls nicht so nett. ...
124 - LautsprecherS für Baustromkasten gesucht -- LautsprecherS für Baustromkasten gesucht
Richtig, die Putzmaschine hat eigentlich einen 32 A CEE Stecker und es wird ein 16 A Adapter verwendet. Es wird keine Phasenschiene verwendet (habe ich beim Aufstellen des Kastens gesehen).

Geflogen ist eine Schmelzsicherung und jetzt soll ein Automat hinein - lt. Elektriker.

@ Surf: Hier wird nichts schwarz gemacht sondern alles von einer Firma mit Rechnung, Meisterbrief und MWSt. Wenn Du nichts außer haltlosen Unterstellungen beitragen willst, dann verzichte doch auf die nutzlosen Bemerkungen und verwende deine Zeit für etwas vernünftiges. Schreiber wie dich benötigt weder dieses noch ein anderes Forum.

@ Sauwetter: Was hat meine Anfrage vom Dezember - betreffend meine eigene Werkstatt mit dem Pfusch des hiesigen Elektrikers zu tun? Da ging es um Leitungsdimensionierung (da kenne ich mich mittlerweile ganz gut aus) und nicht um die Absicherung an sich!

Aber das schlimmste an diesem ganzen Bau ist der "Meisterbetrieb" von Elektriker der diesen altersschwachen Kasten für sündhaft teures Geld hin gestellt hat und nicht anständig funktioniert. Wenn ich mir das Angebot dieses Meisterbetriebes für den Bau ansehe rollen sich mir die Nägel auf. 1,5 mm² Leitungen mit einer Länge von 28 m, weil alles vom Zählerschrank im Keller aus bis ins...
125 - Klingeltrafo HILFE -- Klingeltrafo HILFE
Genauso einen Pfusch hab ich mir Vorgestellt ! Da ändert auch der Fi nichts dran der verhindert nur Schlimmeres!
Rechts unten Schukostecker mit fehlender Zugentlastung
Mitte die Blaue CEE Steckdose (oder ist das eine Schuko, läst sich von hier aus nicht sagen) da gehört eine hin mit verschraubtem Deckel und da kommen nur Stecker mit Verschraubung rein!
Unten die Verlängerung ist auch nicht normgerecht! Die ist nicht IP 66! Die verwendette Leitung dürfte auch nicht Wetterfest sein bestenfalls Feuchtraum geeignet. ...
126 - Allgemeine Fehlersammlung -- Allgemeine Fehlersammlung
Pfff, das ist ja heftig konstruiert! Die neuen Verteiler mit CEE hab ich auf den ersten Blick für fabriksfertig gehalten, dann hab ich die Rückseite gesehen...

Ich hab auch wieder einmal zwei... das erste Bild zeigt die Außenbeleuchtung meines Lieblingsrestaurants, ein wunderschönes gemütlich-ländlich-grünes Kellerlokal mit frischem Bio-Essen. Das baumelt so etwa auf Augenhöhe an der Fassade (direkt an der Straße).

Das zweite Bild ist bei den Eltern eines Freundes entstanden.

Mit Peschelrahmen habe ich persönlich wenig Probleme, waren damals normgerecht, nur die Leitungen gefallen mir hier weit weniger. Wie man sieht ein Mischmasch aus Typen, von G-Draht (Gummi und bitumengetränkte Baumwolle, entspricht NGA in Deutschland) über Einzelader Ye hin zu YMM (PVC-Schlauchleitung) 5G0,75. Die rote Ader ist dummerweise kein Schutzleiter sondern ein geschalteter L (Badezimmerlicht), der Gelb-Grüne der Kombitherme im Bad hängt folglich in der Luft. Der PE der Therme kommt von einem elegant fliegenden 4 mm2 an der Wand daneben, wo niemand weiß wo das herkommt - mit Glück vom Verteiler, ist aber nicht sicher. WENN es in 4 mm2 vom Verteiler kommt, dann ist das der Hauptschutzleiter. Das andere Ende hängt dann wohl an der Wasserleitung...

Die Ye und G sind ...
127 - Schromschalter 220/0/380 defe -- Elektra Beckum Schutzgasschweißgerät 160/60
Was hat denn der Eli genau gemessen bzw. was funkt. an dem Umschalter nicht?

Ich habe ebenfalls so einen ähnlichen Schweisstrafo, nur das ganze ist eine "Mogelpackung", weil das Gerät immer nur mit max. 230 Volt u. nur einem "L" + "N" funkt.

Der Schalter schaltet nur 2-polig um, je nachdem ob man es entweder an einem Schukostecker o. einem CEE-Stecker ansteckt, damit dann am "Nichtverwendeten" Stecker "keine Spannung" anliegen kann! ...
128 - Kabel für Schweissgerät -- Kabel für Schweissgerät
Hallo, ich habe ein Lorch M 6060 Schweissgerät, um dies zu betreiben habe ich mir vom Sicherungskasten eine 60 Meter lange 2,5² Erd Leitung verlegen lassen. Diese ist am Sicherungskasten mit 3x20 A abgesichert. in der Garage ist nochmals ein Sicherungskasten mit 3x16A. Das Schweissgerät hat 6 Schaltstufen. Wenn ich nun die 5. benutze (ist die höchste die ich benötige ) fliegen immer die Sicherungen im Keller mit 20A herraus, nie die mit 16A in der Garage. Kann sich dies jemand erklären ?
Das Schweissgerät hat laut Typen Schild Max:
4,4Kw
V 220 / 380
A 22A / 19A
Angeschlossen wird es über den Orginal 16A CEE Drehstom Stecker.

Da ich die höchste Stufe eh nie benutze dachte ich ich lass die 16A Sicherung in der Garage verbaut.

Nur warum fliegt nur die größere im Keller ? Die Sicherungen im Keller sind ca 25 Jahre alt (über diese war früher ein Herd angeschlossen) die 16A in der Garage sind Neu...

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.
Gruß
Andi


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Andreas G. am 20 Feb 2014 21:49 ]...
129 - Backofen oder Staubsauger Sicherung fliegt -- Backofen oder Staubsauger Sicherung fliegt
Wenn mein Verdacht stimmt kann der Fehler überall liegen, das ist ja das fiese. Ich hab das einmal erlebt, beim Einschalten der Herdplatten oder des Tiefkühlers (je nach Laune) fliegt der FI. Der eigentliche Fehler war in einem Nebengebäude, gut 100 m entfernt. Dort war ein Stromkreis abgesoffen.

Ehrlicherweise muss man aber schon sagen: saublöde Idee, 100 m Erdkabel und ein unbeheiztes, selten genutztes Nebengebäude auf den Wohnhaus-FI zu hängen. Das war aber eine typische Bastelkonstruktion... ursprünglich war an dem LSS nämlich eine CEE16 und das Nebengebäude war per "Freileitung" angeschlossen - CEE-erlängerung H05VV-F 5G2,5 an Stahl-Tragseil. Dieses Konstrukt ist dann wie eh irgendwelche Bauarbeiten waren durch Erdkabel ersetzt worden. ...
130 - Temp.-fühler PT100 -- Temp.-fühler PT100

Zitat : allerdings hat das Kabel eine Länge von 15 Metern. Welcher Querschnitt?
Dann kannst du dir die systematische Abweichung ausrechnen.


Offtopic :
Zitat : möchte dafür 70 Ocken sehen.Geht doch noch: http://webstore.rohde-schwarz.com/cee/hamegr-hz887.html

...
131 - C16 Ampere Löst aus Warum -- C16 Ampere Löst aus Warum
hallo Zusammen

Habe neulich eine Werkstatt für einen Bekannten eingerichtet mit einer
Kutsäge wie in OBI Baumärkte wo man sich seine Platten zurecht schneiden lassen kann neue Zuleitung verlegt und zwar mit eine 5x2,5 Leitung und eine C16 Ampere 3 polig Sicherung Verlegt und Angeschlossen .
Mein Bekannter sagt jetzt das die Sicherung öffters mal auslöst wenn er die Maschine anlässt.
Habe ich vielleicht zu klein Abgesichert hätte ich auf 30 oder 25 Ampere Absichern müssen.

Habe es auch mit der Formel ausgerechnet


I= 4400 watt
-----------------------------= 9,01 Ampere
wurzel3*400V*Cos0,82*µ86

Auf 10 wollt ich nicht also habe ich auf 16 abgesichert.

Soweit ich noch weiss war die alte Zuleitung auf K25 Ampere gesichert mit einer CEE32 Stecker versehen.
die habe ich umgerüstet auf CEE 16 .
Ist C16 doch noch zu schwach wegen dem 10fachen anlaufstrom .

Danke schon mal für eure Hilfe im Vorraus.

Ach ja die Strecke ist etwa 20 meter lang ,auch nicht länger als in der alten Firma.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: lprene am  9 Jan 2014 19:00 ]...
132 - Funkgerättionsweise Heizlüfter 9KW -- Funkgerättionsweise Heizlüfter 9KW
@der mit den kurzen Armen

Danke für die ausführliche Antwort. Die in Stern verschaltene Version (Abbildung 2 deines Anhanges) würde mir sehr gefallen. Bloß wieso macht der Hersteller sowas nicht, hier würden meiner Meinung nach auch die Heizstäbe gleichmäßig (zumindest annähernd) altern, da alle die gleiche Belastung haben. Nach einer schnellen Aufheizphase würde u. U. diese 3KW Leistung zum Warmhalten reichen.

Damit würde ich dann das Gerät auch bei einem Bekannten an der mit 3x10A Diazed vorgesicherten CEE betreiben können (hier hängt leider noch ein Kühlschrank im Drehstromkreis mit drinnen und ich kenne die Außenleiterverteilung dort nicht, wenn der jetzt gerade an einem der beiden Leitern hängt wo mein Lüfter 10,5A auf Dauer zieht und möchte anlaufen könnte die Diazed auslösen )

Bloß wäre jetzt bei der Sternverschaltung ein N Pflicht oder nicht? Die Bauteile können ja allesamt 400V auf Dauer ab?

Edit: Werde den Lüfter aber jetzt keinesfalls umbauen, Garantie und Betriebserlaubnis sind mir wichtiger....

[ Diese Nachricht wurde geändert von: super999 am 27 Dez 2013 12:20 ]...
133 - Ablagerungen im Relais -- Ablagerungen im Relais
Habe mehrere Relais in einer Rauch-Wärme-Abzugsanlage Ablagerungen im Relais (Siehe Bild) da ich dies Bemängeln muss, würde ich gerne mehr über die Entstehung dieser Wissen.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dani CEE am 25 Dez 2013 18:05 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dani CEE am 25 Dez 2013 18:06 ]...
134 - Zuleitung zu ein 32 A Steckdose -- Zuleitung zu ein 32 A Steckdose
Jetzt versuche ich einfach mal mein gelerntes aus den letzten Tagen umzusetzen und bitte um Korrektur, falls ich etwas verkehrt gemacht habe:

Wieviel mm² benötigt die Zuleitung zu einer 32 A CEE-Steckdose die 8 m von der UV weg installiert werden soll.

Meine Berechnung:
Spannungsfall von der Zuleitung zum HAK (16 mm², 9 m) = 0,274 %,
vom HAK in den Zählerschrank (16 mm², 1 m) = 0,03 %,
vom Zählerschrank in die UV (10 mm², 8 m) = 0,027 %
und dann 8 m zur Steckdose mit 2,5 mm² = 0,791 % ergibt gesamt Sapannungsfall von 1,122 bei erlaubten 3 %

Leitung entweder in der Erde oder auf Putz.

Wären also 8 m mit 2,5 mm² ausreichend? Irgendwie erscheint mir das zu wenig. Oder muss ich, was ich ja nie weiß, die Verbindung von der Steckdose zum Gerät (Länge, Querschnitt) auch noch mitberechnen?

...
135 - Notstromumschaltung -- Notstromumschaltung
Hm so ein Rattenschwanz wegen nem Popligen Generator den man (wann ?) mal braucht.

JEdes mal Händisch Anschließen wäre auch ne Option da würde der PEN nicht geschalten werden

Es muss doch ne Option geben in ein TNC Einzuspeisen ! Das EVU hat hier auch letzt mit nem (63A) Generator via CEE-Stecker ein TNC-Netz Notversorgt .. Also gehts !

Ich hab meine Varianten oben geschildert, wie gesagt für PRivat und mich selbst bei der kleinen Leistung .. Könnte man doch mal drüber hinwegsehen, man hat halt die Volle Verantwortung sollte mal was passieren (aber bitte was ?).

Und zur LS Geschichte, es gibt entsprechend empfindliche sonder LS/Sicherungseinrichtungen, erzählt mir nicht das geht nicht. ...
136 - Ausstattung Zählerschrank -- Ausstattung Zählerschrank
Oder, wenn die Leistung benötigt wird, den Zählerschrank lassen wie er ist und die FIs gegen 63/4/0,03 A austauschen.
Mit Neozed Lasttrennschalter, selbst wenn genug Platz für 4 Stück wäre, geht ja dann auch nur 50 A NH -> 25 A D02 -> 16 A LSS für volle Selektivität und vielleicht ist gerade in der Werkstatt ne 32 A CEE-Dose die höher als 16 A abgesichert werden soll.

Möglich sind aber auch die Vorschläge von Bernd. Ohne die Anlage zu kennen und zu wissen, was der Besitzer damit vorhat sind Ferndiagnosen schwierig.
Was man bestimmt sagen kann, so wie es jetzt ist 50 A NH und 40 A FI ist's nicht richtig.

Gruß Stefan ...
137 - Welche Absicherung ist nötig bzw muss vorhanden sein? -- Welche Absicherung ist nötig bzw muss vorhanden sein?
Guten Morgen zusammen,

Ich hoffe das mir hier jemand mit einer konkrekten Aussage schonmal weiterhelfen kann.

Es geht um folgendes, in einem Gebäude sind eine kleine Gastwirtschaft , eine ehemalige Pizzeria/Frittenbude ( Verkaufsraum + kl.Küche ), eine Wohnung und ein paar Fremdenzimmer untergebracht.

Jetzt soll die ehemalige Pizzeria/Frittenbude anderweitig genutzt werden ( Partyservice ) und von daher bedarf es einiger Umbauten.
Vorhanden sind in den Räumen ein paar normale Steckdosen/Lichtschalter , eine 16A CEE Dose und ein 32A CEE Anschluss.
Benötigt werden noch 2x32A und 1x16A .

Meine Frage , was muss der Hausanschluss hergeben ( wie muss er abgesichert sein ) damit dies möglich ist?
Habe gestern im Halbdunkel mal geschaut aber den direkten Hausanschluss nicht gefunden.
Dafür 4 Zähler (Gaststätte / Pizzeria / Wohnung / Fremdenzimmer ) die alle mit 3x63A abgesichert sind.
Der Sicherungskasten hängt in der Küche ( 2 Felder , eins davon komplett frei ).

Keine Sorge, Ich will da nicht selbst dran rumfummeln.
Es dient erstmal nur zu meiner Info damit Ich weiß was ob das so überhaupt machbar ist.

Über gute / hilfreiche Antworten würde Ich mich freuen.


Schönenn Tag euch allen !...
138 - Unterverteilung Werkstatt -- Unterverteilung Werkstatt
Hallo zusammen,

Ich muss in einer kleinen Maschinenwerkstatt die UV, Leitungen und Dosen erneuern.
Es werden vier 16A CEE Dosen, sechs 230V Dosen und zwei Lichtkreise.
Drei Maschinen haben Drehstrommotoren ohne Neutralleiter, also 4-drahtig angeschlossen. Eine hat neutral-, und schutzleiter, also 5-drahtig angeschlossen. Nun meine Frage: Kann ich alle Kreise über einen RCD laufen lassen oder brauchen die Maschinen ohne Neutralleiter einen eigenen RCD? ...
139 - Stromverteiler mit Phasenaufteilung (1x400V -> 3x230V) -- Stromverteiler mit Phasenaufteilung (1x400V -> 3x230V)
Hallo,

ich möchte nach einem 30 Meter 5poligen 1,5mm² Kabel mit 16A CEE Stecker/Dose eine Verteilung auf 230V betreiben um diverse Geräte zu betreiben. (temporär verlegtes Kabel für bspw. Sommerfest Grill 3000W, Kühlschrank 2000W, Pizzaofen 2800W usw.).

Nach Kauf eines „Verteilers“ (30€) mit TÜV und GS aus dem Baumarkt (Eingang: 16A CEE Stecker, Ausgang: 3x Schuko 230V und 1x 16A CEE Dose) musste ich enttäuscht feststellen, dass alle drei 230V-Dosen auf einer Phase liegen. Ich ging eigentlich davon aus, dass jede Dose eine eigene Phase hat.

Mein Haus und Hof Elektriker sagte mir nur, das muss so sein um eine „asynchrone Belastung“ zu vermeiden. Konnte mir aber keine plausible Begründung liefern. Seiner Meinung ist auch die „Eigenkonstruktion“ Baustellenverteilerbrett mit Phasenaufteilung auf 3x 230V Schuko-Dose unzulässig.

Nach Recherche im Netz und in diversen Foren habe ich viele verschiedene Ansichten gefunden:

Variante A: Es ist nicht erlaubt, da der N Leiter des Kabels zu klein dimensioniert ist bei asynchroner Belastung. Der N Leiter muss demnach dreimal so groß sein.

Variante B: Variante A: ist quatsch das kann nur theoretisch sein. Es ist einfach nicht zugelassen (entspricht keiner Norm).

Variante C: Das darf ...
140 - Wie Sauna am Besten absichern? -- Wie Sauna am Besten absichern?
Hallo zusammen,

folgendes Szenario habe ich im Keller:

32A CEE Steckdose neben dem Sicherungs-/Zählerschrank im Keller
Steckdose ist nicht extra abgesichert, sondern hängt an den 32A D2 Sicherungen vom Haus
9kw Sauna
von der Sauna geht, wie vom Hersteller vorgesehen, ein 2,5mm² Kabel zum Sicherungskasten und ist dort per CEE Stecker an die vorhandene Steckdose angeschlossen
Sicherungskasten ist wie gesagt gleichzeitig Zählerschrank und deswegen vom E-Werk seit dem Einbau meiner PV-Anlage komplett verplombt

Da die Sauna jetzt zu großzügig abgesichert ist (sollte eigentlich mit 16A gesichert sein) und außerdem kein FI-Schalter in der Verbindung hängt, würde ich in die 2,5mm² Leitung der Sauna gerne einen kleinen extra-Sicherungskasten einbauen, der mit 3 miteinander verbundenen Sicherungsautomaten (damit alle Phasen immer gleichzeitig ausgehen) und einem FI ausgestattet ist.

Durch den Stecker könnte die ganze Installation stromlos erfolgen und ich könnte in Ruhe alles durchmessen, bevor ich Strom auf den Kasten gebe. Außerdem könnte ich die Sauna, wie jetzt auch, komplett vom ...
141 - Fragen zu Notstromaggregat -- Fragen zu Notstromaggregat
Ich hole das Thema nochmal hervor wegen folgendem Problem:

Ich habe das Aggregat jetzt mal laufen lassen um zu gucken ob es überhaupt funktioniert.
Also Motor gestartet, Motorschutzschalter EIN gestellt und an der CEE Steckdose gemessen Alle Phasen untereinander 400V, Gegenüber N u. PE (bzw. NOCH! PEN) 230V
Alles klar, sieht gut aus.
Also mal zur Belastung nen 2,2 kW Motor drangehangen und eingeschaltet. Belastung war direkt hörbar (Motor unter last) und der Motor lief an. Das am Aggregat eingebaute Amperemeter zeigte relativ konstant 1,5A an und alles gut.
Doch plötzlich wohl ein Fehler: aufeinmal geht das Amperemeter auf 7-8 Ampere und ist deutlich am pendeln. Ich also sofort den Motorschutzschalter AUS geschaltet doch noch immer zeigt es 7-8A an. Ich also sofort den Motor ausgeschaltet.
Da das Amperemeter noch weiter ausschlägt gehe ich mal von einem Fehler "zwischen" Amperemeter und MSS aus. Da ist jedoch nur eine Ader die auch "optisch" noch sehr gut aussieht und auch keinen Kontakt zu anderen Adern oder Masse hat. Also ein Fehler im Amperemeter? Kann das sein?
Oder habt ihr weitere Tipps für mich?

Ich danke schonmal!

Gruß
Philipp
...
142 - Haubtverteilung erweitern -- Haubtverteilung erweitern
Mahlzeit

Ich sehe da gar kein Problem, davon abgesehen dass deine Lehre schon sehr lange her zu sein scheint, da noch nichtmal der Drehstrom erfunden war
Ich bin zwar auch kein Elektriker, würde meinem aber etwa Folgendes beauftragen wenn ich das haben wollte, wie du:

- Abzweig aus HV herstellen mit Lasttrennschalter 3x Neozed 35A.

- Eigentlich ist NYM-J 5G6 knapp zu wenig für 35A Absicherung in Verlegeart B2 (im Kabelkanal), im Keller würde ich aber mal von 25 Grad ausgehen und dass das Zeug nicht dauerhaft bei Vollast betrieben werden wird. Sollte also noch passen. Sonst halt NYM-J 5G10 oder, wenns gerade da ist, meinentwegen auch ein NYY.

- UV mit FI 40A/0,03A. LS je nach Bedarf. In dieser Region würde ich über den Daumen so 3 Abgänge B16 für Stromkreise mit Schuko-Steckdosen und einen 3poligen B16 oder C16 für eine CEE rot 5pol. 16A 6h vorsehen In einem zweireihigen Kasten ist dann auch noch etwas Luft.



In der Praxis würde ich eher diese Lösung hier machen:
Eine CEE 16A rot direkt aus der Verteilung in den Keller gelegt und da dran angeschlossen einen geeigneten Verteiler. Je nach Art der Ausstattung und Nutzungsprofil als Stromverteiler im 19" Case, oder einfac...
143 - altes Schweißgerät, Anschluß, Stecker -- altes Schweißgerät, Anschluß, Stecker
Moin!

Vorweg: Ich hoffe, ich habe jetzt das richtige Unterforum ausgewählt...

Ich habe mal ein altes aber funktionierendes Schweißgerät vor dem Schrott gerettet.
Es ist ein 32A CEE Drehstrom Stecker montiert.

Es wird mir wohl niemand hier sagen können warum das so angeklemmt ist. Das müsste ja wohl eine Fachkraft vor Ort durchmessen.
Eine BA habe ich nicht und ist im Nezt natürlich nicht aufzutreiben.
Ich beschreib es trotzdem mal:
Im Stecker ist PE, L1, L2, L3 angeklemmt. Am Gerät dann ist PE, R und S angeklemmt, der zu erwartende T ist am Gerät nicht beschriftet, das Kabel ist auch nicht angeklemmt.


Was aber meine eigentliche Frage ist:
Kann man dieses alte Gerät so überhaupt noch an einer RCD überwachten CEE Steckdose betreiben? Wegen dem Fehlenden N?
Würde das Gerät wirklich einen 32A Stecker benötigen oder würde auch ein 16A reichen? Kann man das anhand der Daten des Typenschildes sagen?

Vielen Dank!

Gruß, Tom





...
144 - Seltsame Wohnungsverteilung -- Seltsame Wohnungsverteilung
OK mal ein Versuch:

1. HAK mit Diazed DII 3x25A lt. Aufschrift
2. HV mit Zähler und Zählervorsicherung mit SLS 3x35
3. UV mit 3 x 25A Vorsicherung (davon eine gefallen)
4. UV mit 1 x B16 und 1 x CEE K16

Bekannter hat keine Geräte mit CEE Anschluß. Er könnte also nur die L1 benützt haben (da diese mit B16 verwendet wurde). L2 ist aber gefallen. ...
145 - Elektro auf dem Camping -- Elektro auf dem Camping
Hallo, guten Tag und Grüß Gott (noch jemd. vergessen?) zusammen.

Ich lese hier schon eine Weile mit und ich weiß, das es hier nette lebendige Diskussionen gibt , das will ich jetzt auch mal schamlos ausnutzen.
Kurz vorweg: Ich habe damals im Physik-LK aufgepasst und schon als Schüler auf dem Bau als Elektrohelfer gejobbt (auch wenn das laange her ist), kenne die 5 Regeln und wenn ich was Größeres bastele, lass ich es vom Fachmann abnehmen...

Zum Thema: Wie ihr vielleicht schon am Betreff gesehen habt, lebe ich auf dem Camping (ja immer!) und habe begrenzte Mittel. Was mich aufregt ist, daß die Elektrik hier auf dem Platz einfach vergammelt ist. Vergammelt heisst uralt, verschlissen, improvisiert, unzuverlässig. Ich bin leider nicht in der Position, hier eine Änderung herbeizuführen. Alternativen wären ein Moppel zu nutzen oder unter der Brücke zu schlafen. Beides nicht wünschenswert. PVA zu teuer, Sprit auch.

Ich möchte mich allerdings vor negativen Auswirkungen schützen die da z.B. sind: Spannungsabfall, Umpolung der Anschlüsse da nur Schuko, unwirksamer RCD (antik 500 mA) etc....
Dazu habe ich folgendes überlegt:
Zunächst mal ein neues Anschlusskabel (ca. 30m) auf meiner Seite (leider kann i...
146 - 32A Steckdose ohne Absicherung am Generator zulässig? -- 32A Steckdose ohne Absicherung am Generator zulässig?
Hallo..

Im Anhang der Schaltplan eines Synchron-Stromerzeugers.
Die 230 und 400V 16A CEE Steckdosen sind abgesichert, die 32A Dose NICHT, läuft nur über den Fi.

Im Gerät ist das auch tatsächlich so verdrahtet.

Kann sowas nach irgendeiner Norm oder Ausnahmeregelung zulässig sein?

Thxx..

DoMi

...
147 - Fi -- Fi
Ein FI ist gegen Überlast zu sichern. Das ist (VDE-Sicht, in der Schweitz und in Österreich gibt es andere Meinungen/Vorschriften) entweder möglich, indem die Summe der nachgeschalteten Sicherungen (pro Phase) denn Nennstrom nicht überschreitet oder entsprechend Vorgesichert wird.
Die Vorsicherung kann z.B. auch der Hausanschluss sein.

Die Vorsicherung hat den Charm, "beliebig viele" Kreise nach dem FI zu haben.

Für eine 32A-CEE hingegen ist es egal, ob erst FI oder erst die Automaten. In diesem Fall würde ich aber den FI trotzdem vor den Sicherungen haben wollen, da dann die Testtaste immer funktioniert (solange der Hausanschluss eingeschaltet ist).

Topf_Gun











...
148 - Kribbeln am Fahrzeug und beratungsresistenter Camper -- Kribbeln am Fahrzeug und beratungsresistenter Camper

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 17 Sep 2013 19:27 geschrieben :

Zitat :
Elektro Freak hat am 17 Sep 2013 18:40 geschrieben :
Dreh mal den Speisestecker umd 180 °


Da dürfte er Schwierigkeiten mit dem Kabel bekommen

Da er - wie 99,9% der Camper - die Kombination CEE auf Schuko => 50-m-Kabeltrommel => Schuko auf CEE benutzt, wäre das durchaus gegangen. Den halbseidenen Tipp habe ich mir verkniffen. Diese Kombination wird hier - wie auf allen Campingplätzen - geduldet. Insofern hat sich Nabruxas' Frage auch schon beantwortet. Solange nix passiert, interessiert das keine Sau. ...
149 - Gossen-Metrawatt CEE-Check 32/400 "Neu" -- Gossen-Metrawatt CEE-Check 32/400 "Neu"
Hallo,

verkaufe ein neues CEE Drehfeld Prüfgerät der Firma Gossen-Metrawatt.

Folgende Messungen können mit dem Prüfgerät gemacht werden:
1. Phasenprüfung und Phasenfolge
2. Prüfung des Neutralleiters
3. Vertauschung Neutalleiter mit Schutzleiter
4. Prüfung der Potentialfreiheit des Schutzleiters
5. Prüfung des Erdungswiderstandes

Bezeichnung: CEE-Check 32/400
Preis: 150€

Anleitung zum Prüfgerät:
http://www.pewa.de/DATENBLATT/DBL_G.....H.pdf



[ Diese Nachricht wurde geändert von: [cxt]Phil am 16 Sep 2013 22:54 ]...
150 - Umfrage: Leitungen und LSS für Nebenräume im Neubau -- Umfrage: Leitungen und LSS für Nebenräume im Neubau
Also wir verwenden immer 1,5mm² (2,5mm² ist doch reinste Cu-Verschwendung) in Verbindung (je nach Last) C13/B13/C10/B10 oder eben halt mal B/C16. Meist jedoch C13, da wir diese sehr günstig bekommen und auch nicht wirklich teuerer als B16 verkaufen können.
VK inkl. MWST ist 4,31€ also noch vertretbar.

In den Gewerbe-Anlagen (Werkstätten etc.) verwenden wir natürlich 2,5mm² und C16, jedoch dort meist als kombinierter Verteiler mit Steckdosen&CEE etc. dort liegt natürlich eine Zuleitung zB NAYY-J 5x25 mit 63A NH-Sicherung. ...
151 - "Schuppen" im Garten verkabeln -- "Schuppen" im Garten verkabeln

Zitat : Ich wollte 2x230V in einem 5 adrigen Kabel und 1x400V, natürlich auch in einem 5 adrigen Kabel, nach hinten legen.

Zwei Stück? Das wären ja immense Kosten. Sicher deine Leitung wie Bernd schon gesagt hat mit 32A ab und kauf dir einen Baustromverteiler für 32A. Der hat dann einige Schuko-Steckdosen und auch i.d.R. 2 16A CEE Dosen. Das wäre in meinen Augen die günstigste Lösung. ...
152 - Verlängerungskabel bei Ebay -- Verlängerungskabel bei Ebay
wir von der Feurwehr sind ja auch gleich vor Ort, um einen eventuellen Kabelbrand zu löschen

Ich habe bei meiner Wehr mal eine ganzen Tag geopfert und sämtliche Verlängerungsleitungen, Verteiler usw. ausgemistet, bzw auf Stand gebracht (z.B.: mit Aderendhülsen in den CEE Kuppluingen neu konfektioniert)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: fuchsi am 26 Aug 2013  7:49 ]...
153 - Elektro-Werkzeug: Vorteil von Drehstrom gegenüber einphasig? -- Elektro-Werkzeug: Vorteil von Drehstrom gegenüber einphasig?
Ob du mit nem 2kW-Kompressor glücklich wirst?
Das ist doch Region der 300l/min-Teile... zumindest beim Sandstrahlen geht denen viel zu schnell die Puste aus. Keine Ahnung wies beim Lacken ist, denke aber da dürfte das ähnlich aussehen.

Der Tipp mit dem "Drehstrom und keiner leiht sich die Geräte" ist gut, ich glaube ich verbaue an den restlichen Elektrogeräten ebenfalls CEE-Stecker. :-p

Spätestens wenn mein Haarfön im Bad dann nen CEE hat sollte ich aber aufhören ...
154 - Absicherung früher -- Absicherung früher
Hallo,

mich würde einmal interessieren, da ich schon viel von Änderungen usw. gelesen und gehört habe, wie früher die Kabel abgesichert wurden?

Ich habe z. B. schon Hausanschlüsse mit 6mm² vom HAK gesehen, ein anderes Haus hatte zur gleichen Zeit schon 10mm², was hier häufig der Fall ist (haben fast alle älteren Häuser).

Auch wurde mir mal gesagt, daß 4mm² früher eine andere Absicherung hatte und höher belastet werden durfte. Kennt irgendjemand hier Grundlagen für solche Installationen?

Ich selbst hatte mit 4mm² mehrere Unterverteiler. In manchen neuen Tabellen findet man ein 4mm² mit 32 bzw. 35A, was i. d. R. hier dem Standard-Haus-Anschluß entspricht. Bloß ein 6mm² kommt hier auch noch häufig für ganze Häuser vor, dann entsprechend noch im Rohr (B2).

Mein Elektiker sagte mal (hat aber selten viel Zeit zum erzählen obwohl er jede Gelegenheit nützt) daß die Belastbarkeiten von Kabeln vor ein paar Jahren reduziert wurden (z. B. das 5x1,5mm²) nicht mehr mit 16 A als CEE abgesichert werden darf... [VDE Tabelle]

Wer weiß etwas über diese "alten Absicherungen". Danke für alle Antworten. ...
155 - UV erweitern -- UV erweitern
Hallo Trumbaschl und danke für deine Antwort,

angeschlossen werden sollen:

- 1x 16A CEE
- 1x Licht/Strom Flur
- 1x Gefriertruhe
- 4x Licht/Strom Nutzräume

Sind B16 zu 25A gL nicht selektiv? Oder eher die 35A am HAK zu den Zählernachsicherungen?

5x4 bzw. 5x6 passen auch besser durchs Leerrohr ...
156 - 32A oder 16A Verteiler? -- 32A oder 16A Verteiler?
Hallo,

die maximale Leistung, die auf den Endstufen steht, musst du nicht aus dem Stromnetz bereitstellen. Google mal nach dem Begriff "Crest-Faktor".
Fuer die Entscheidung, wieviel Strom du den Endstufen zur Verfügung stellen musst, steht in den Datenblaettern dann auch die Stromaufnahme noch mit drin (bei unterschiedlicher Auslastung).

Einen 32A Verteiler kannst du auch an eine 16A Dose anschliessen (entsprechender Adapter vorausgesetzt). Du kannst an der 16A CEE-Dose halt nur die 3x 16A ziehen.

Bei den verlinkten Verteilern sieht es so aus, als ob der 32A Verteiler auch nur 3x 16A an den Schuko-Dosen zur Verfügung stellt (wie fuchsi schon geschrieben hat), aber du kannst ja noch durchschleifen zu weiteren Verteilern.

Viele Gruesse
Martin ...
157 - Bauernstarkstrom -- Bauernstarkstrom
Tja Murray das ist eben der Unterschied zwischen TT und TN-C
Im TT-Netz liefert dir das EVU L1,L2,L3 und N für den PE must du selber sorgen! Im TN-C-Netz liefert dir das EVU L1,L2,L3, und PEN.Erst durch Aufteilung des PEN in PE und N wird daraus ein TN-C-S-Netz.
Bauerndrehstrom ist sowohl im TT als auch im TN-C-Netz nur die Versorgung mit L1,L2,L3 und PE kein N! Dafür gibt es sogar CEE Drehstromsteckdosen mit 4 Polen (3L+Pe) und nur diese dürfen dafür eingesetzt werden! (3L+N+PE) ist 5 Polig und muss 5 adrig angefahren werden! ...
158 - Elektroherd anschließen -- Elektroherd anschließen
Moinsen,
ich hab mal ne Frage und zwar werden Herde ja soweit ich weiß mit einem CEE Stecker angeschlossen und ich bin grad dabei bei einem Kumpel das Haus zu renovieren. Das Erdgeschoss ist vom bau her identisch mit dem ersten Stock wo er einziehen möchte und er wollte jetzt seinen Herd in der Ecke haben wo er auch im Erdgeschoß ist. Dann hab ich mir mal abguckt ob da Anschlüsse sind weil die Wohnungen sind ja bau gleich . Allerdings waren da dann nur vier Adern in der Wand. Die hatten zwei verschiedene Farben, ich weiß nicht mehr genau welche es waren und ich weiß jetzt nicht genau wie die heißen aber das waren 2 von diesen breiten, braunen, Leitung die mittlerweile nicht mehr verlegt werden dürfen.
Die kann man nicht für einen Herd verwenden oder da muss man dann eine komplett neue Leitung vom Sicherungskasten legen oder?

Vielen Dank im Voraus

fronck ...
159 - Holzspalter Anforderungen -- Holzspalter Anforderungen
Ich würde den MSS eher am Holzspalter selbst montieren, denn 1. willst den Spalter ja auch zu deinem Bekannten mitnehmen und 2. willst du doch sicher mal an der CEE-Dose mal was anderes als nur diesen einen Spalter betreiben. ...
160 - Laptop Netzteil -- Laptop Netzteil

Zitat : Dani CEE hat am 17 Mai 2013 19:15 geschrieben : Doch ob das das ist was ich erwartet habe??? Wenn du ein Original-Netzteil bestellt hast reklamieren. Ansonsten: "Wer billig kauft, kauft zweimal."
Das sind die üblichen "Nachbauten". Hab für ein ThinkPad auch eins hier liegen, nie benutzt. ...
161 - Außensteckdosen mit 63A, Frage zu FIs -- Außensteckdosen mit 63A, Frage zu FIs
Liebe Community,

ich lese bereits einige Zeit mit, habe aber nun einen Anlass zu einer Frage. Die Suche hat mir das nicht eindeutig beantworten können.

Um Diskussionen zu vermeiden: Ja, die ganze Sache wird von einem, besser gesagt in diesem Fall mehreren, befugten Professionisten gemessen und abgenommen.

Für einen außenliegenden Veranstaltungsort (Österreich!) wird eine Hauptverteilung mit u.A. 4 Stück 63A CEE Dosen errichtet. Von diesesn Dosen geht es weiter zu verschiedenen Standorten, wo mittels mobiler Verteiler weiter verteilt wird. In diesen mobilen Verteilern befindet sich je 1 FI 63A 0,03 und entsprechend Leitungsschutzschalter für die einzelnen Abgänge.

Soweit so gut, nun geht es um die FIs für die 63A CEE Dosen in der Hauptverteilung. Ich hätte für diese je einen FI 63A 0,1 S vorgesehen.

Nun habe ich jemanden in der Runde, der behauptet, dass auch die 63A Dosen selbst mit einem FI 0.03 ausgestattet sein müssen, da man ja nicht sichergehen könne, dass nachfolgende Verteilungen einen eigenen FI haben.

Ich sehe dies nicht so, und es würde meiner (bescheidenen) Ansicht nach auch keinen Sinn machen (keine Selektivität). Würde aber gerne sicherstellen wie es regelkonform ist, damit von Anfang an richtig geplant wird.
162 - Stramabhängiges Schaltgerät -- Stramabhängiges Schaltgerät
Moin zusammen!

Ich soll eine Schaltung erstellen, bei der drei Anschlüsse lastabhängig geschaltet werden.

Eingangsseitig kommen 32A an. Die werden aufgteilt auf 2x16A und (und da kommt die Lastabhängigkeit ins Spiel) 1x 32A (CEE).
Am 32A Abgang (CEE) soll ein Gerät angeschlossen werden, dass im Stand-by ist.
Daher ist eine spannungsabhängige Schaltuung nicht möglich.

Wird am 32A-Gerät nun Last abgenommen (>0,5A) soll eine Vorrangschaltung die beiden 16A-Anschlüsse abschalten.

Gibt es ein solches Schlatgerät? Oder eine entsprechende Schaltgerätekombination?

Danke im Voraus!

M. ...
163 - Einkocher in den USA beheizen -- Einkocher in den USA beheizen
Hast du den mal in der Realität gesehen? Der ist deutlich größer als der normale Netzstecker.
Die Chance ist ungefähr so groß, wie das versehentliche einstecken eines Schukosteckers in eine 32A CEE Steckdose.

Hier mal ein Bild, 1 Quadrat ist ein Zoll (2,54cm) groß.
http://www.justanswer.com/uploads/A.....e.jpg

An die anderen Einheiten gewöhnt man sich übrigens erstaunlich schnell. Nach 1 Woche Urlaub in GB fängt man plötzlich an in Zoll, Fuß, Yard und Meilen zu rechnen. An Pints hat man sich eh schon am ersten Abend gewöhnt



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  2 Mai 2013 21:48 ]...
164 - Leitungen/Sicherungen richtig auf Räume in EG (inkl. Küche) verteilen. Vorschläge? -- Leitungen/Sicherungen richtig auf Räume in EG (inkl. Küche) verteilen. Vorschläge?
@traurig

Ja die Aussagen gehen da weit auseinander. Bloß ich hatte gestern auch wieder Kontakt zu einer Schuko, die fast abgebrannt ist und mit 16A gesichert war, auch alles nach Anleitung angeschlossen - noch nie etwas geschmort (dabei etliche Klemmen in Dosen geschmolzen) Steckdose dunkelbraun statt weiß usw.

Mein alter Herd hing an einer Perilex und selbst hier gab es schon einmal ein Problem (gut die hatte noch Keramik, da kann nicht viel brennen). Kommt immer darauf an was man macht wie lange er läuft, wie gut die Steckdose ist (der Kraftschluß an den Kontakten) - wenn diese mal nach ein paar Jahren ausgeleiert, durch Hitze und Belastung keinen so starken Anpressdruck mehr haben, dann funktioniert es halt nicht mehr & es schwärzelt langsam.

Umsonst gibt es nicht einen 3er CEE Stecker (sogar als 32A Version möglich). ...
165 - Stecker umklemmbar -- Stecker umklemmbar
War heute bei einem guten Bekannten, der neu in die Nachbarschaft gezogen ist und der hatte Hausrat aus USA mitgebracht.

Er hat mich gefragt, ob man seinen Trockner (120/240) und 110/228 V mit 25A und 4 Adern a 5,25 mm² hier in Deutschland verwenden kann.

Er hat folgenden Stecker:

Stecker

Denke aber nicht, daß dieses Gerät wie PC und Stereoanlage irgendwo einen Umschalter hat. Daher wird auch eine Sternschaltung zwar die 240 V liefern aber ich denke das Gerät wird auch 110V brauchen.

Ich sagte das es Problematisch wird mit diesem Gerät. Und 25A Anschlußleistung mit 120/240V würde vmtl. auch wenn überhaupt eine CEE erfordern. Ich hoffe mit den Bedenken des Betreibens keine Falschaussage gemacht zu haben. ...
166 - Altinstallation in Wohnung, Bestandsschutz? -- Altinstallation in Wohnung, Bestandsschutz?
@brotzkocken

Ob das erlaubt ist oder nicht, weiß ich nicht genau. Der Elektirker meinte es sei nicht zulässig. Auf den Querschnitt habe ich jetzt nicht geschaut.

Gewerbeaufsicht ist keins chlechter Tip, werde ich mich mal hinwenden.
Ich befür4chte ach, das die Gesellschaft da so ziemlich drauf scheisst. Meines Wissens haben die über 8000 Objekte im Bestand ... Naja mittlerweile sind in dem haus auch alle Wohnung verlassen. Der Schimmel zieht sich auch schon durchs gesamte Haus. Da liegt also noch viel mehr im Argen.

Besonders schön finde ich ja, dass die Wände mit Styroporplatten beklebt wurden und weiß überstrichen. So sieht man den Schimmel natürlich nicht...

@Trumbaschl
ich bin äußerst gespannt was der Gutachter sagt. Heute jedenfalls ist er noch nicht wieder da, kommt wohl erst morgen aus dem Urlaub zurück.

@fuchsi
mit schwarz meine ich: nackige Kabel, aber angeschmort, kein Kunststoff drumherum. Hatte noch die Chance mit den Nachbarn unter mir zu sprechen, die mir sagten sie hätten sogar Strom auf den Leitungen, wenn alle Sicherungen raus sind. Kriechstrom? Keine Ahnung wie man das nennt.

@der mit den kurzen Armen
hm. Ok, wieder was gelernt. Merkwürdigerweise beruft sich die Verwaltung aber auf den...
167 - Drehstromstecker in Spanien -- Drehstromstecker in Spanien
Also diese Stecker gab es in der DDR zuhauf. Denke mal, auch jeder aeltere Wessi-Bauer kennt die noch.
Aber in robuster Ausfuehrung Metall-Keramik, nicht so ein Plastegammel wie in den Inserat-Links.
Die CEE-Lobby hat die schoenen Teile dann mit der Begruendung verbieten lassen, dass nicht sichergestellt sei, dass N als erster Kontakt schliesst/als letzter Kontakt loest. ...
168 - 3x1,5 mit 25A absichern? -- 3x1,5 mit 25A absichern?

Zitat : Ja Fi war da glaube ich noch nie einer drin
Aha, hat ELTHA den FI demnach aus Langeweile in den Schaltplan gezeichnet?

Warum brauchst du ne ganze Prüftafel, nur umdeine Großtröte zu betreiben?
Klemm ne 5-polige CEE an die Leitung, an die du die Tafel anschließen willst und gut ist.
Das natürlich unter Einhaltung der VDE-Vorschriften.

ciao Maris ...
169 - Rossmann Föhn -- Rossmann Föhn
[quote]
sam2 schrieb am 2013-02-15 21:40 :

Zitat :
Na, weil das Ziehen des Steckers unter Last unzulässig ist.


hmmmm, beim Schuko sagt Wiki, dass es eine Steckvorrichtung sei
http://de.wikipedia.org/wiki/Schuko#Steckvorrichtung
und somit ausdrücklich unter Last getrennt werden darf.

Beim Konturenstecker steht es nicht so direkt dabei. Ohnehin wird das ganze CEE-System (inkl. CEE 7/4) als Steckverbinder gelistet, was einen Widerspruch zum Schukotext darstellt.

Also, etwas diffus

Kann das jemand aufklären?
Es geht mir nicht um "man sollte besser nicht" sondern um das "unzulässig
170 - Herdanschlussdose zwei Abgänge -- Herdanschlussdose zwei Abgänge
LS-Schalter kommen ME von ABL die FIs von Doepke und umgekehrt.

Schuko-Stecker fertigen die ME auch noch, das CEE-Material kommt von PCE. ...
171 - VDE-Messung gedimmte Steckdosen -- VDE-Messung gedimmte Steckdosen
Eine Detailerfahrung zum Steckdosenthema:

Der Wasserkraftableger eines der dt. Stromriesen hat das Problem, dass Mechaniker ohne Elektriker keine Wartung machen können, weil das Gerät ja angeschlossen ist und erst vom Netz getrennt werden muss.
Die Fachabteilung hat daher entschieden, alle Geräte steckbar anszuschließen.
Verwendet werden jedoch keine codierbaren Spezialstecker, sondern Schuko- und CEE-Standard-Stecker.

Steckt da jetzt jemand schnell 'mal 'was anderes rein, weil er kurz Strom braucht, kommt die Anlagensteuerung schnell in Teufels Küche: Da wird z.B. eine Stromaufnahme zwecks Laufzeitüberwachung gemessen --> Fehlermeldungen ohne Ende.

Ich persönlich tendiere auch dazu: Schuko heißt, da kann man 3.6kW rausholen, wenn die Nachbardose leer ist. Alles andere benötigt eine kodierte Dose, zumindest aber eine eindeutige, auffällige Beschriftung, sonst steckt die Reinigungsfachkraft den Staubsauger ein und der Dimmer wird getauscht.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: wome am 15 Feb 2013 16:05 ]...
172 - Messing und Kupfer als Kontktmaterial zulässig? -- Messing und Kupfer als Kontktmaterial zulässig?
Auch Markenmaterial hat immer öfter Messig blank als Kontaktmaterail. Alle normalen CEE-Stecksysteme nutzen Messing blank und das schon seit eh und jeh.
VDE Normen, die Produktnormen darstellen sind nicht im Handwerkauswahlodner enthalten und somit für mich nicht einsehbar. ...
173 - Absicherung CEE und Schukosteckdose -- Absicherung CEE und Schukosteckdose
Moin zusammen.
Ist es zulässig eine CEE 5pol. 16 A und eine Schukosteckdose mit einem
FI 4 pol. 0.03/25A und einem Automaten 3 pol. 16 A
abzusichern? Diese Variante wurde in einem Industrie-Schaltschrank
für Revisions-und Reperaturzwecke installiert. ...
174 - Absicherung CEE und Schukosteckdose -- Absicherung CEE und Schukosteckdose
Moin zusammen.
Ist es zulässig eine CEE 5pol. 16 A und eine Schukosteckdose mit einem
FI 4 pol. 0.03/25A und einem Automaten 3 pol. 16 A
abzusichern? Diese Variante wurde in einem Industrie-Schaltschrank
für Revisions-und Reperaturzwecke installiert. ...
175 - Amerikanischen Mixer in DE betreiben?! *help* -- Amerikanischen Mixer in DE betreiben?! *help*
Zumindest für die Steckverbinder gibts auch eine VDE- und BG-konforme Lösung: NEMA-Stecker ab, dafür (gelben) CEE dran. Und schon paßt das!

Ansonsten gilt mein Tipp aus dem vorigen Blender-Thema entsprechend:
Nicht in den USA kaufen, sondern in bestimmten Ländern Südamerikas (z.B. in Brasilien, Chile, Argentinien, Bolivien etc., nicht aber in Mexiko).
Dort haben sie nämlich auch unsere Einheits-Netzspannung (nur ein paar unbedeutende Länder wie Japan und die USA weichen von dieser WEeltnorm noch ab...)! ...
176 - Strom für den Garten -- Strom für den Garten
Und genau für diese Kragenstecker besteht eine Nachrüstplicht! Diese Stecker sind also nicht mehr zulässig und müssen entfernt oder ersetzt werden durch CEE Stecker ( bzw CEE -Dosen)
Grundsätzlich wird die Installation für den Garten neu gemacht muss da ein FI rein! (Wesentliche Änderung und damit Nachrüstplicht)


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 13 Jan 2013 16:34 ]...
177 - Unterverteilung Werkstatt -- Unterverteilung Werkstatt
Der Selektive FI würde dann die CEE Steckdose absichern?
Es gibt den Selektive FI nicht als 30mA Ausführung.
30 mA sind für die CEE Steckdose nötig.
Da ist ein 2 FI mit 30 mA parallel geschaltet in der Hauptverteilung Sinnvoll.
So das nur der FI für die Zuleitung zum Stall auslöst.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: SPS am 10 Jan 2013 11:30 ]...
178 - Elektroauto-Stecker -- Elektroauto-Stecker
Hallo

Wir haben uns das Ding bestellt http://en.wikipedia.org/wiki/File:Dortmund_iMiEV_charging.jpg
Kommt nächste oder vielleicht auch schon diese Woche. Nun kommt das Auto mit einem Schukostecker, zu dem habe ich aber bei einem Dauerladestrom von 16A über 8h nicht viel vertrauen. Für Steckdose am Haus habe ich eine 3polige 16A CEE-Dose vorgesegen (C16A LSS) Verlängerungsleitung habe ich 3polige 16A CEE-Verlängerung 3x4mm² (15m) gebaut.

Kennt jemand von euch eine brauchbare Schukokupplung oder nochbesser einen Adapter von CEE blau auf Schuko, die/der 16A auch über Stunden verkraftet.
Oder sollte ich doch am Ladegerät es Autos auch einen CEE Stecker anbringen. Wie sieht es denn in diesem Fall mit Garantie/Gewehrleistung und dem Leasing aus?

Vielen Dank im Voraus!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: shark1 am  8 Jan 2013 11:07 ]...
179 - Probleme mit Selektivität wegen DLE -- Probleme mit Selektivität wegen DLE
Wenn du beim DLE mit dem Kurzschlussstrom hinkommst (Messwert=320A*1,33) dann sollte es kein Problem sein. In diesem Fall verhalten sich B und C dann genau gleich. Zusätzlich würde ich dem DLE noch einen FI mit 30mA spendieren.


Zum Plan:
Ein 32A LSS ist natürlich nie zu einer 35A Neozed selektiv. Ist es nicht möglich die Vorsicherung der UV auf 50A (FI-Bemessungsstrom beachten!) zu erhöhen?
35A für die Ganze UV, die mit 30A schon mit dem DLE "vorbelastet" sind finde ich doch etwas knapp.
Für die CEE sollte man gerade bei der Feuerwehr C-LSS verwenden.
Und ob es sinvoll ist alle weiteren Stromkreise mit B16-LSS an einem gemainsamen FI zubetreibenm

Deswegen etwas mehr Infos bitte:
1. Welches Netzsystem ist vorhanden?
2. Was soll den mit dieser UV denn alles versorgt werden?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: shark1 am  6 Jan 2013 19:11 ]...
180 - Stromanschluss? -- Geschirrspüler Bosch S6N24B
In der Bschreibung steht aber:

Zitat : Durch eine ausgeklügelte Bauweise kann bei der Typ 15 Unterputz Steckdose auch ein gewöhnlicher 230V Stecker eingesteckt werden. Jedoch kann durch die geringere Stromstärke von 13 Ampere noch keine CEE 16 ersetzt werden

Was stimmt den nun ? Die Schweiz ist von hir oben so weit weg.

123abc ...
181 - Kurzschlussschutz zum 2. -- Kurzschlussschutz zum 2.
Von Siemens gibt es eine interessante Abhandlung zu dieser Thematik: Netzschutz und Schutzkoordination


...
182 - Schleifenwiderstandsmessung interpretieren -- Schleifenwiderstandsmessung interpretieren

Zitat :
Dani CEE hat am  2 Dez 2012 15:21 geschrieben : mit dem Labornetzteil die Kontakte frei gebrannt.


Danach hast du doch eine Kraterlandschaft wo bald alles noch schlimmer kommt .... ...
183 - Bezugsquelle/Hersteller textilummantelter Kabel -- Bezugsquelle/Hersteller textilummantelter Kabel
Ich hab über das Thema auch früher schon nachgedacht. Was mir einfiele: es gibt Textilschläuche, die sich beim Dehnen stark zusammenziehen. Wenn man sowas über NYM oder NYY zieht, müsste das optisch am ehesten hinkommen.

Manche Rohrdrähte waren a) recht dünn und b) außen so kräftig mit Bitumen beschichtet, dass die Struktur der Umhüllung kaum noch sichtbar war, da bestehen dann schon gewisse Ähnlichkeiten mit NYY. Außerdem wäre eine schwarze PVC-isolierte Leitung bzw. ein Kabel chronologisch gesehen der direkte Nachfolger solcher Rohrdrahtinstallationen, auch mit den selben Schellen. Das wäre dann halt optischer Stand der 50er und nicht der 40er.

Dann müsste man bloß noch CEE-Steckdosen aus Bakelit auftreiben

Textil-Schlauchleitungen sind jedenfalls meiner Meinung nach für diesen Zweck eindeutig ungeeignet, da die mechanische Stabilität nicht wirklich ausreicht, weder von der Norm noch von der Optik - wie sieht denn das aus, wenn die Leitung bei waagrechten Strecken durchhängt wie eine alte Wäscheleine? ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Cee eine Antwort
Im transitornet gefunden: Cee


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163534374   Heute : 1813    Gestern : 23716    Online : 546        21.1.2022    3:34
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.223774194717