Möglichkeit der Absicherung

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Möglichkeit der Absicherung

    










BID = 1003061

super999

Stammposter



Beiträge: 374
Wohnort: Neustadt am Kulm
 

  


Hallo,

welche Alternative gibt es wenn ein träger 32A Leitungsschutzschalter (C bzw. K) bei längeren Dauerschweißungen nicht mehr hält (thermisch auslöst). Umstecken und auf der anderen Steckdose weiterarbeiten ist zu umständlich. Halten hier Schmelzsicherungen mehr oder gibt es einen Art SLS der für Dauerstrom geeignet ist? Das Gerät wurde für 32A gebaut eine höhere Absicherung ist nicht zulässig. Ein SLS als Vorsicherung wird vmtl. nicht zulässig sein (verzögerte Abschaltung bei zwar korrektem Strom (32A Version gibt es ja)).

Vielleicht fällt jmd. was ein - NH, Diazed, Neozed, SLS, anderer LSS.... was könnte das am besten mitmachen?

Danke für eure Antworten.

BID = 1003064

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17196

 

  

Der SLS wird sogar früher wegen Überlast abschalten. C und K haben in etwa im Überlastbereich die selbe Auslösekurve wie Schmelzsicherungen. Dein Schweißgerät zieht da bei Dauerbetrieb einfach zu viel Strom, dem macht die Sicherung ein Ende.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!








BID = 1003067

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11893
Wohnort: Cottbus

Datenblatt des Schweißgerätes?

Wie mein Kollege schon sagte, löst der LSS ja nicht ohne Grund aus.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1003092

super999

Stammposter



Beiträge: 374
Wohnort: Neustadt am Kulm

Hallo,

ist ein Lorch P5500.

Technische Daten

Hier steht zwar dass es eine 35A Sicherung braucht allerdings funktioniert das mit dem 32er Stecker ja nicht so ganz. Wie gesagt es funktioniert ja ca ne Stunde bis alles fliegt. Vermutlich ist dann der thermische Auslöser vom LSS dann herunten auf 1,13 bzw. 1,05.... mit den 1,2 bzw. 1,45 fachen gibt's keine Probleme.

BID = 1003096

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3259
Wohnort: Mainfranken

Neozedelement mit 32A GG-Sicherungen verwenden. Problem gelöst.

_________________

BID = 1003101

super999

Stammposter



Beiträge: 374
Wohnort: Neustadt am Kulm

@Elektro Freak
Das wäre super wenn diese den Strom länger halten als der LSS.


Ein Bekannter Elektromeister von mir hat auch gemeint er nimmt für DLH Neozed weil die LSS ab und an Probleme machen - wieso das eigentlich?

BID = 1003139

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

Wenn das Ding einen 32A Stecker hat, darf es nicht im Dauerbetrieb den Überlastauslöser einer 32A Absicherung auslösen.

Interresant währe, was für Ströme wirklich fliessen?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ego am 17 Okt 2016 21:38 ]

BID = 1003141

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11893
Wohnort: Cottbus


Zitat :
arf es nicht im Dauerbetrieb den Überlastauslöser einer 32A Absicherung auslösen.
Es soll laut Datenblatt ja auch mit 35A abgesichert werden was wohl dazu sagt


Zitat :
was für Ströme wirklich fliessen
Wäre es in der Tat.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am 17 Okt 2016 22:08 ]

BID = 1003143

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3259
Wohnort: Mainfranken

Für Schweißgeräte werden oft gL- bzw gG-Sicherungen gefordert und eingesetzt. Dies hat den Hintergrund, dass der Schweißstrom nicht konstant sondern gepulst und mit Stromspitzen entnommen wird. Dies führt bei einem LS-Schalter zum schleichenden Erwärmen des Bimetalls. Eine Neozed- oder Diazedsicherung kann die entstehende Wärme abführen und ist etwas träger. Dies stellt bei korrekter Leitungsdimensionierung keinen Überlastfall dar.

_________________

BID = 1003151

Oertgen

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1110
Wohnort: Duisburg
Zur Homepage von Oertgen

Evtl. haben sich am Sicherungsautomaten, genauer gesagt an dessen Anschlussklemmen auch Übergangswiderstände gebildet, die zu einer zusätzlichen Erwärmung führen und den Bimetallauslöser verfrüht auslösen lassen. Oft riechen die Automaten dann auch durch zersetzte Aminoplaste etwas nach "Fisch". Diese müssen dann selbstverständlich erneuert werden.

MfG: Norbert Oertgen

BID = 1005473

djtongi

Stammposter



Beiträge: 258
Wohnort: Aalen-BW
ICQ Status  

Ich würde mal den LSS von C32 auf D32 umrüsten und schauen, dass neben dem LSS abstand ist oder dieser recht allein auf der Hutschiene sitzt.

Des ganze ist recht einfach zu erklären:

Du hast hohe einschaltströme bei jedem aktivieren des Trafos.. dazu kommt noch, dass du beim dauerschweissen immer nahe des nennstroms bist.
Ist der LSS nun durch längeres Schweissen erwärmt hält er bei den ständigen Einschaltströmen nicht mehr genau nach charakteristik und löst aus.

Hersteller von LSS geben inden Datenbättern an, wie lange und wie viele nebeneinander bei Nennstrom betrieben weden dürfen und bei hohen zu erwartenden Lasten sind diese mit Abständen zu montieren. Wissen leider auch die allerwenigsten. Es gibt extra Kammschienen dafür.

Ein Schmelzsicherungselement ist unter umständen nicht vorteilhaft, da bei auslösen eines Elements die anderen beiden Aussenleiter NICHT mit abgeschalten werden!



Falls das datenblatt wirklich 35A sagt, Lösung nummer 2: 63er dose montieren lassen und mit 35 absichern, oder noch besser: einen 63A CEE stecker mit integrierten Sicherungen bestellen, falls das Schweissgerät nicht immer am selben ort steht.


_________________
Elektroniker - Energie- & Gebäudetechnik
Elektrotechniker-Meister (fr. Informationstechnik)

Rechtschreibfehler & Sarkasmus sind kreatives/geistiges Eigentum des Verfassers und dürfen ohne Genehmigung nicht kopiert oder vervielfältigt werden

[ Diese Nachricht wurde geändert von: djtongi am 14 Nov 2016  4:28 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161599060   Heute : 1966    Gestern : 16985    Online : 395        17.10.2021    8:31
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.041974067688