Gefunden für solarmodule - Zum Elektronik Forum





1 - 3 Solarmodule (20W / 1,66A ) Parallelschalten -- 3 Solarmodule (20W / 1,66A ) Parallelschalten




Ersatzteile bestellen
  Hallo,

ich habe 3 Solarmodule a´(20W/1,66A) Original Kabel pro Modul 3,5m (2x 0,75)
Der Solarladeregler verträgt Max Input 240W
Ich möchte die Solarmodule Parallelschalten damit ich auf 60W komme und somit die Blei-Batterie Schneller geladen wird.

Mir geht es um die Kabel die am Solarmodul dran sind 3,5m (2x 0,75)
kann ich trotz die 2x 0,75 Querschnitt die Module Parallelschalten oder sollte ich die Kabel Relativ weit am Modul abschneiden und 2x 1,5 anbringen ? ...
2 - Idee für variable elektrische Last, max. 20A bei 50V -- Idee für variable elektrische Last, max. 20A bei 50V

Zitat :
Raphael hat am 10 Nov 2023 20:39 geschrieben :
Die ausgegebenen Spannungen liegen etwa bei 50V DC (nach der Gleichrichtung).

Wie soll sich die Last denn genau verhalten? Wie ein KFZ-Bordnetz zum Beispiel? Bei Überschreiten der 50V fängt der Strom an in das Bordnetz/Akku zu fließen.

Um Solarmodule und einen kleinen Windgenerator für Tests zu belasten, habe ich mir aus fünf Leistungs-NPN, einem großen Kühlkörper, einer Z-Diode und ein paar Widerständen einen Leistungsshunt gebaut, der bei knapp 14 Volt alles verbrät, was von außen rein kommt. Der Knick in der Strom-/Spannungs-Kennlinie ist nicht sehr scharf. Für meine Zwecke reichte das. Mit einem OP und etwas Hühnerfutter kann man das noch exakter definieren. Oder mit einem TL431 und nachgeschalteten Leistungstransistoren. Oder, oder, oder. Zuschaltbare, kaskadierte Leistungswiderstände halte ich für Murx. Alleine die Regelung wird ein großer Spaß.

Falls der Strom lückt und das die ...








3 - Solar- Inselanlage mit Einspeisung wie Balkonkraftwerk (600/ 800 W)?? -- Solar- Inselanlage mit Einspeisung wie Balkonkraftwerk (600/ 800 W)??
Je mehr ich zum Thema lese, um so weiter verabschiede ich mich wieder von meiner Idee. Wenn ich direkt Netzstrom in den WR einspeise (bei Dunkelheit und leerem Akku) dann muss ich den Scheiß anmelden, mit Elektriker und allem drum und dran.
Stromkosten spare ich nicht wirklich. Ne Menge Arbeit macht's auch....

Einzelkomponenten zusammenstellen ist nix für mich, ich wüsste ja garnicht, was ich alles brauch, es gehört ja wohl mehr dazu, als Solarmodule Laderegler, Wechselrichter, Akku und ein paar m Kabel. Deshalb hatte ich ja nach plug- and- play- Lösungen geschaut. ...
4 - Solaranlage Frage -- Solaranlage Frage

Zitat :
prinz. hat am 18 Jun 2023 20:37 geschrieben :
Ich hab bei mir auf dem Boot ne Solarzelle zum Nachladen der Fahrbatterie
bisher war das immer so wenn wir gefahren sind, den Laderegler abgeklemmt
und den Motor direkt auf die Bartterie.



Das ist eigentlich falsch.
bevor man die Solarmodule anklemmt muss erst der Akku ran. Weil so nur die Erkennung ob 12/24V etc. funktionieren kann ...
5 - Regelbares Netzteil ~220V DC output -- Regelbares Netzteil ~220V DC output
Richtige Testgeräte dafür sind teuer.
Und aus dem Trenntrafo hat man auch keine Stromquelle.

Das günstigste werden wohl paar Solarmodule sein.
Sinnvollerweise hat man die auf dem Dach und nutzt die sowieso. ...
6 - MPPT mit DC Spannung von Netzteil versorgen -- MPPT mit DC Spannung von Netzteil versorgen
Nix!

Der MPPT wird das Netzteil bei der Suche nach dem MPP an seiner Leistungsgrenze betreiben und voraussichtlich zyklisch in die Überlastabschaltung treiben. Solarmodule sind "weiche" Quellen. Ein Netzteil hingegen eine "harte". Günstigstenfalls funktioniert das nur schlecht, dümmstenfall geht das Netzteil kaputt. ...
7 - schaltbare Steckdosen über KNX im Wohnmobil -- schaltbare Steckdosen über KNX im Wohnmobil

Zitat : Wozu soll der Aufwand gut sein?

Szenario: WoMo steht auf Stellplatz mit Landstrom. Batterie ist voll. Sonne scheint, Solarmodule erzeugen Strom, der jedoch nicht gespeichert werden kann: Einige Verbraucher werden auf WR-Betrieb umgestellt. So spart man Strom vom Stellplatz = kleiner Beitrag zur Ökobilanz und auch gut für die Brieftasche.[/quote] ...
8 - Akku 48V laden -- Akku 48V laden
Hallo an Alle.

Meine Frage:
Ist es möglich mit der auf dem Anhang skizzierten Schaltung einen 48 V Akku zu laden ?
Die Solarmodule sind gleich,in der gleichen Neigung und Ausrichtung.2 gleiche
mppt Regler.

Der Windregler war beim Windrad dabei,ist vergossen.

Danke für die Antworten


...
9 - Solarpanel zur Erhaltungsladung Autobatterie -- Solarpanel zur Erhaltungsladung Autobatterie

Zitat : forsbert hat am 29 Jul 2021 09:39 geschrieben : @ BlackLight
Bezüglich dem Vorschlag, eine Diode von der 4000der Serie einzubauen: Was soll diese bewirken?Eine klassische Sperrdiode, die in der Nacht das Entladen der Batterie über die Solarzelle verhindern soll. Aber Bitte nicht mit den Bypass-Dioden verwechseln. Hab hier mehr zu dem Thema gefunden:
https://www.mpptsolar.com/de/solarmodule-parallel-schalten.html

Und eine alte Gleichrichterdiode, weil deren Leckstrom kleiner ist als bei einer Schottky-Diode. Aber wo ich jetzt drüber nachdenke, sollte das in der Nacht nicht so relevant sein. Zum Beispiel eine SB320 erreicht die 1 mA erst bei 75°C. Also einfach nur nicht Nachts auf der Venus parken.



10 - Fotowiderstand Widerstandsänderung durch Erwärmung -- Fotowiderstand Widerstandsänderung durch Erwärmung

Offtopic :Ich frage mich immer, ob die Nachführung ggf. die bessere Ausbeute durch den Eigenverbrauch zunichte macht. Bei den niedrigen Preisen für Solarmodule ist der Ansatz der Nachführung ohnehin fragwürdig. ...
11 - Projekt: Notstromanlage der preiswerten Art -- Projekt: Notstromanlage der preiswerten Art
Dass es um die Energiesicherheit nicht mehr so gut bestellt sein dürfte, ist wohl mittlerweile bekannt. Viele Experten warnen seit Jahren vor Blackout und neuerdings sogar vor Strommangelwirtschaft. Aus diesem Grund habe ich in letzter Zeit die bereits länger vorhandene Solarstrom-Inselanlage ausgebaut. Kern dieser Anlage ist eine mächtige Autobatterie. Autobatterie? Nimmt man dafür nicht Solarakkus? Im Prinzip schon. Allerdings sind diese sehr teuer.

Meine Batterie besteht hauptsächlich aus Diesel-Pensionären. Allein 4 Stück davon stammen aus unserem eigenen TDI. Autobatterien, die im Winter schwächeln, sind noch für viele Jahre sinnvoll nutzbar, wenn sie im Verbund in einer Solaranlage verwendet werden. Bei gewünschten 200A Anlassstrom (oder mehr) machen sie schlapp, aber 5A je Polklemme liefern sie noch für viele Stunden. 12 Stück stehen da herum und 4 Bleigel-Akkus. Die meisten davon stammen aus Nachbars Werkstatt, wären ansonsten geschlachtet worden.

Aufgeladen werden sie durch Solarpanel oder ein Netzteil. Eine selbst entwickelte Steuerung managt alles. Das Laden, die Ausgangskreise, usw. Es gibt einen Notstromkreis, der bei Netzausfall Heizung und Kühlgeräte versorgt, und bei reichlich Sonnenschein die bereitgestellte Energie auch direkter Nutzung zuf...
12 - Ersatz für defekten 2N3055 (2021) -- Ersatz für defekten 2N3055 (2021)

Zitat :
BlackLight hat am 31 Jan 2021 20:31 geschrieben :
Meine eigentliche Frage:
... hat schon jemand mal den 5€ von ON Semi geöffnet? ...

Ich hab mal einen geöffnet. Was für einer das genau war, weiß ich nicht mehr. Der Chip war deutlich größer, ungefähr 6 x 6 nach meiner Erinnerung. In meiner Schublade ist der Geöffnete nicht mehr. Nur noch ein paar intakte 3055 und ein paar 2955 und 3771. Auf einem Bleiakku-Dummy (Shuntsenke ca. 13,8 Volt) für Solarmodule und Windgenerator sind auch noch fünf 3055. Vom Ersatz in TO-220 müsste ich auch noch eine Tüte voll haben. ...
13 - Schwellwertschalter Leistungs- bzw. Strombezogen zur Aufschaltung von Solar -- Schwellwertschalter Leistungs- bzw. Strombezogen zur Aufschaltung von Solar
Hallo Leute.

Ich habe einen recht grossen Gartenteich mit Umwälzpumpe, UV usw.
Auch habe ich noch nen Stapel Solarmodule übrig und da der Teich ordentlich am Zähler reisst überlege ich, ob das nicht auch mit Solar nebst Wechselrichter zu bewerkstelligen ist. (ohne Akku)

Um das Geraffel in Gang zu kriegen brauche ich solarseitig eine Mindestleistung, die anliegen muss bevor die Pumpe zugeschalten wird.
Anderenfalls geht der Wechselrichter in Störung oder kriegt das Flattern.

Nun bin ich älteres Semester und kann keine Programmiersprachen etc.
Es wird was igoristisches werden.

Ich überlege nun, die Module über einen Shunt kurz zu schliessen und derweril den Strom zu messen.
Übersteigt der einen Schwellwert wird der Wechselrichter zugeschalten.
Alternativ ginge auch ein Heizwiderstand an dem ich die Temperatur abgreife und einen Thermostaten benutze.
Mit der Heizung hätte ich auch gleich ne Hysterese, die ich über aktive Kühlung in gewissen Grenzen beeinflussen könnte.
Das ist dann aber schon sehr russisch.

Wir reden über etwa 200-300V bei Reihenschaltung, ca. 5A
oder von 20-30V bei 40-50A Max bei Parallelschaltung.

Etwas Brainstorming wär...
14 - Solar Leistung messen -- Solar Leistung messen
Vielleicht sollte er erst mal entscheiden, ob er die Eigenschaften des Solarmoduls oder des Standorts ermitteln will. Um festzustellen, was der Standort an Licht und Schatten bietet, sind die Eigenschaften des Moduls nahezu irrelevant.

Ich empfehle, eins der kleinen Solarmodule und ein Multimeter zu schnappen und unter verschiedenen Bedingungen (Einstrahlung) den Kurzschlusstrom zu protokollieren und auszuwerten. Gleich einen Photovoltaiklogger programmieren zu wollen, bevor man verstanden hat, wie das zusammenhängt und typische Kurven eines Solarmoduls aussehen, halte ich für nicht zielführend.

Photovoltaiklogger gibt's übrigens schon. "Solarmonitor" wäre noch ein Stichwort. ...
15 - Selbstbau Solarmodul, transparente Vergussmasse anstatt Laminieren -- Selbstbau Solarmodul, transparente Vergussmasse anstatt Laminieren

Zitat : Dass der Selbstbau sehr aufwändig und schwierig und normalerweise totaler Wahnsinn ist, habe ich derwei selbst erfahren Dann verstehe ich nicht, weshalb du dich damit abquälen willst etwas nachzubauen, das es längst fertig und wohl auch billiger gibt.
z.B.: https://www.amazon.de/Jaimenalin-So.....r=8-9

...
16 - Frage zu Solarzelle 156x156mm. Typ, Beschaltung und Leistung? -- Frage zu Solarzelle 156x156mm. Typ, Beschaltung und Leistung?

Zitat : Ich würde gerne im rahmen einer Projektarbeit ein mobiles Ladegerät bauen aus Einzelzellen .Rausgeschmissenes Geld.
Besorg dir fertige Solarmodule, die für die anstehende Aufgabe die annähernd richtigen Daten haben.


Zitat : bei Ebay habe ich diese 156mm x 156mm Einzelzellen gefunden, welche anscheinend aus deutscher Produktion stammen (evtl. Insolvenz eines großen Herstellers?)Oder Ausschuss sind. (Falsch diffundiert, zu hohe Restströme, ungleichmäßige und/oder schlechte Empfindlichkeit, fehlerhafte optische Vergütung, ...)


17 - Solarpanele geschenkt bekommen... nun geht das Chaos los... -- Solarpanele geschenkt bekommen... nun geht das Chaos los...
Solarmodule gehören ins Weltall an Satelliten, Sonden, Raumstationen usw. dafür wurden sie entwickelt, nicht auf Hausdächer unter die Erdatmosphäre ...
18 - Solar-Teichpumpe mit Akku puffern -- Solar-Teichpumpe mit Akku puffern
Lass den Akku im Geschäft, denn ohne entsprechenden Laderegler wird er recht schnell kaputt sein.
Du hast auch nichts zur Leistungsaufnahme der Pumpe geschrieben, und deshalb kann man keine Energiebilanz aufstellen.

Schalte lieber die beiden Solarzellen einfach parallel, dann läuft die Pumpe auch schon mit etwas weniger Licht.
Die 20W erreichen die Solarmodule sowieso nur bei voller Sonneneinstrahlung und exakter Ausrichtung und genauer Anpassung der Last.
In der Praxis also nie.


...
19 - Schaltkreis BB Batterie-SOLC2-f -- Schaltkreis BB Batterie-SOLC2-f
Den Schalter zum Abschalten des Solarmoduls zu verwenden, ist totale Verschwendung. Das ist ein schöner Batteriehaupt(um-)schalter mit reichlich Belastbarkeit. Man kann das Solarmodul für Wartungsarbeiten am Akku oder sonstwo mit einem wesentlich kleineren Schalter kurzschließen oder einfach abklemmen. Solarmodule werden z.B. mit MC4 Steckverbindern montiert. Muss man nicht, sind aber praktisch. Ich hab die beim Solarmodul auf dem Camper verwendet. So kann ich das schnell mal abklemmen oder demontieren, ohne die Anschlussdose öffnen zu müssen.

Was soll überhaupt das Voltmeter am Solarmodul? Und dann auch noch umschaltbar. Die Aussagekraft dieser Spannung ist nahezu Null.

Falls der Solarregler ein Shuntregler ist, kann man gefahrlos den Akku abklemmen. Der Shuntregler sorgt dafür, dass die Spannung nicht hochläuft. Meist mit Kurzschluss am Solarmodul.
...
20 - Defekte Bypasselektroden PV-Module (Vergleichstyp) -- Defekte Bypasselektroden PV-Module (Vergleichstyp)
Ich habe ein Dokument gefunde, das sich speziell mit den Bypass-Dioden für Solarmodule befasst, und demnach entspricht deine Baugrösse DO-201AD (P300) tatsächlich einer Diode, die unter bestimmten Umständen kurzzeitig bis zu 15A verkraftet: www.vishay.com/docs/89398/solarcell.pdf
Auf jeden Fall kommt sie auch bei erhöhter Temperatur mit den ca. 8A zurecht, die dein Solarmodul im Kurzschlussfall liefern könnte.

Wenn keine baulichen Gründe dagen sprechen, würde ich die Dioden glatt durch so etwas ersetzen: https://www.pollin.de/p/schottky-diode-140140

Sonst muss man eben in den sauren Apfel beißen und das Zeug beim Distri bestellen, z.B.: http://de.farnell.com/on-semiconduc.....83377
http...
21 - Solarpaneele auf Kofferanhänger -- Solarpaneele auf Kofferanhänger
Hallo liebe Leute,

ich könnte ein paar Tips und vielleicht auch Erfahrungen zum Thema Solaranlage auf einem Caravan gebrauchen. ich habe einen Kofferanhänger, sprich einen geschlossenen Kasten, den ich mit einer Solarversorgung ausrüsten möchte, damit ich gewisse Dinge autark nutzen kann. Die Funktionen sind im einzelnen:

- Led Leisten (Led Stripes) mit 12W/m x 6m =72W
- Kühlbox (48W)
- Wasserhahn (Leistungsbedarf vernachlässigbar)
- zudem würde ich gerne die Batterie meines Motorrades (LiIon 14Ah) nachladen können
- vielleicht noch die Möglichkeit, das Handy zu laden...

Mehr wird es wohl nicht sein. Ich hatte mir vorgestellt, zwei Solarmodule mit je 100W zu verwenden. Dazu einen einfachen Regler und eben einen Akku.

Zu den Modulen: ich habe schon gelernt, dass monokristalline Zellen einen besseren Wirkungsgrad haben, als polykristalline. Im Zuge meiner Recherche bin ich aber auch noch auf Backlight Zellen gestoßen, die nochmal deutlich besser (und leider auch teurer) sein sollen. Ist soetwas für mich sinnvoll oder würden Mono's reichen?

Zu dem Regler: ich würde hier einen mit 20A nehmen. Damit müsste ich doch safe sein, oder?

Zu dem Akku: ja, der Akku... Ich habe keine Idee, in welcher Größenordnung ich mic...
22 - Solarlader - PWM mit Pufferkondensator? -- Solarlader - PWM mit Pufferkondensator?
Einen Bleiakku interessiert die Ladespannung gar nicht, solange diese höher als seine eigene Spannung ist. Viel wichtiger ist der Ladestrom und genau der wird durch die PWM geregelt.
Solarmodule sind eher Stromquellen als Spannungsquellen. Was denkst du wie zum Beispiel die LED -Treiber die dimmbar sind funktionieren? Diese regeln auch nicht die Spannung sondern die Stromstärke! ...
23 - Selber bauen oder kaufen...was wuerdet ihr empfehlen? Solar tracker -- Selber bauen oder kaufen...was wuerdet ihr empfehlen? Solar tracker

Zitat : Die Nachführung lohnt sich wirklich nicht mehr.So einfach wird man das nicht sagen können.
Dieses Andover liegt auf der Höhe von Neapel oder Barcelona, also schon etwas südlicher als Flensburg.
Entsprechend sonniger wird es dort sein, und auch der jahreszeitliche Unterschied in den Tageslängen ist dort geringer.
Über den Grad der Bewölkung habe ich keine Daten, aber Darkyputz sollte wissen, daß die Leistung von Solarmodulen unter jeder Wolke fast völlig verschwindet und bei bedecktem Himmel lächerlich gering ist. Dann nützt auch eine Nachführung nichts mehr.

Schon eine hohe Luftfeuchtigkeit kann den Spaß in den Morgen- und Abendstunden verderben, weil Wasserdampf die für Solarmodule wichtige Infrarotstrahlung stark absorbiert, und der Weg der Sonnenstrahlen durch die Atmosphäre dann lang ist.

Wegen des flachen Verlaufs der cos-Kurve in der Nähe des Maximums dürfte auch eine 1-achsige polare Montierung mit Antrieb durch ein 24h-Uhrwerk vö...
24 - Kennt jemand die Diebstahlsicherung Cadillock? -- Kennt jemand die Diebstahlsicherung Cadillock?

Zitat :
Tobias Claren hat am 27 Jun 2017 15:30 geschrieben : Ich will im Stand Verbraucher lange laufen lassen. Evtl. sogar mal darin schlafen, aber Radio/TV laufen lassen können, einschlafen etc., ohne dass Ich am nächsten Morgen nicht mehr wegkomme. [...]Ich hab für sowas ja eine Wohnung, ein Haus oder Hotelzimmer...
Ansonsten viel Spaß eine normale Starterbatterie mit tiefen Zyklen zu verwenden. Ich würde ja eine zyklenfeste Zweitbatterie verwenden.
Wenn man obdachlos ist evt. noch ein paar Solarzellen auf dem Dach oder ein paar Solarmodule im Kofferraum und zum Laden rausholen...
...
25 - Solarregler mit Überschussregelung? (Systemspannung 12 V 1-10 A) -- Solarregler mit Überschussregelung? (Systemspannung 12 V 1-10 A)
Hallo Ltof,

die Abwärme kriegt man schon weg. Hab ein Bild angehängt, hoffe man kann einen Teil der 17 W Zementwiderstände erkennen. In diesem Lochblechgehäuse haben zwei voneinander unabhängige Laderegler Platz gefunden. Einmal der Linearteil. Dieser kann 400 W Dauerleistung verbraten und versucht die Akkuspannung bei max. ca. 13,8 V zu halten. Die Widerstände sind im Lochblechgehäuse so angeordnet das sich ein Kamineffekt einstellt welcher die Wärme lüfterlos abführt.
Dann gibts noch einen zweiten unabhängigen Regler welcher bei 14,4 V die Solarmodule in herkömmlicher Manier kurzschließt. Dieser Regler fungiert zum einen als "Notbremse" und dient gleichzeitig zur Akkupflege weil er gelegentlich höhere Ladespannungen zuläßt. Die Leistung des angeschlossenen Solargenerators liegt bei 800 Wp. Und ja, es ist ein 12 V System .
Hier noch das Bild:

Gruß 888

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 888 am 16 Jun 2017 11:50 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 888 am 16 Jun 2017 11:52 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 888 am 16 Jun 2017 11:56 ]...
26 - LED Solarbeleuchtung mit Bewegungsmelder (Teil 2) -- LED Solarbeleuchtung mit Bewegungsmelder (Teil 2)

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 16 Mär 2017 21:55 geschrieben :
Und wenn du den Strom in den Akku verringern willst dann sorge einfach dafür, zb durch eine zusätzliche Last , das der Strom in den Akku sinkt.



Ich hatte schon überlegt, einen Lüfter an die Leitung der Solarmodule anzuschließen, der etwas die Garage gerade in den Sommermonaten kühlt.
Mal sehen ob ich noch im Keller einen geeigneten finde. ...
27 - Frage zu Solarpanel -- Frage zu Solarpanel
Nichts, nur das die angegebene Leistung eben bei voller Sonne erreicht wird.
Solarmodule sind in erster Linie Stromquellen. Leerlaufspannung und Kurzschlussstrom sind die Eckpunkte der Leistungskurve. (die abgegebene Leistung ist in beiden Fällen fast 0 )Das Optimum liegt bei Solarzellen und voller Sonneneinstrahlung etwa bei 70-90% der Leerlaufspannung. ...
28 - Laden eines 6V Bleigel Akku mit Solar -- Laden eines 6V Bleigel Akku mit Solar
Je nach Leistung deines Moduls wirst du wohl kaum den Akku überladen können.
Nebenbei der Akku nimmt sich was er braucht, aber auch nur wenn er bekommt was er will! Sorge einfach dafür das die Spannung des Moduls über der Spannung des Akkus bleibt, nur so kann ein Ladestrom in den Akku fließen. Bei Parallelschaltung von Modulen diese durch Dioden gegeneinander entkoppeln!

...
29 - Parallel-Seriell-Umschalter -- Parallel-Seriell-Umschalter

Zitat : perl hat am 29 Jun 2016 18:10 geschrieben :
Meinst du wirklich Stromquellen, dann wäre die Angabe 12V einigermassen sinnlos, oder vielleicht sind es doch Spannungsquellen?
perl! Ich wollte eigentlich über den Schaltplan reden Philosophieren können wir gerne auch noch, aber erstmal die Schaltung. Danke.

Stromquelle; umgangssprachlich eine Einrichtung zur Elektrizitätsversorgung


Zitat : Tachyon hat am 29 Jun 2016 16:00 geschrieben :
Ich habe mi...
30 - Solarmodul überprüfen, warten, Fehler vorbeugen, Ursachen diagnostizieren -- Solarmodul überprüfen, warten, Fehler vorbeugen, Ursachen diagnostizieren

Zitat : Hätte es dem Solarmodul geschaded bzw. wäre dies kaputt gegangen, wenn [..] die Platine das Solarmodul kurzgeschlossen hätte?Eigentlich sind Solarmodule kurzschlussfest. Wenn man Akkus lädt werden afaik auch deutlich größere Module beim Erreichen der Ladeschlussspannung einfach kurzgeschlossen. Link

Ich weiß ja nicht welche Stellen perl meint, mir kommen aber diese seltsam vor:

...
31 - Solaranlage falsch demensioniert? -- Solaranlage falsch demensioniert?

Zitat : Und das Netzteil ist eben ein Netzteil, vorzugsweise für die SPS, da diese für 12/24V Betrieb ausgelegt ist
Könnte ja das Netzteil auf den Laderegler... Das wäre auch eine Lösung...

Naja was die SPS und die ganzen Relais machen weiß sowieso keiner mehr, also lass ich mal die Finger weg.


So ich bin jetzt zufrieden mit der Anlage, ich habe mit LED-Strips die Beleuchtungen umgebaut bzw einfach LED-Strips in die vorhanden Leuchte geklebt.
Jetzt brennt die Beleuchtung nicht mehr 5 Stunden, sondern die ganze Nacht und der Akku hält.

Was mich aber verwirrt, hier wurde mehrmals geschrieben das der Laderegler die Solarmodule kurzschließt ?
So wie ich das mitbekommen habe sollte man Spannungsquellen eher nicht kurzschließen. Also das Solarmodul kann bis zu 100W leisten, aber wo bleiben die 100W wenn das Modul kurzgeschlossen wird? Fü...
32 - Watt Meter * Power Meter mit Data Logger gesucht * 12V DC Spannung loggen -- Watt Meter * Power Meter mit Data Logger gesucht * 12V DC Spannung loggen
Schon mal danke für die Antworten.

An perl
Ich würde auch gern mir die Leistung der Solarmodule an einem sonnigen Tag ansehen.
Auch da wäre es gut wenn ich die Stromstärke loggen kann.
Spannung brauch ich nicht so dringen, aber gut wär es trotzdem.

Gerade weil ich eine Hausnummer haben will wieviel Überschüssiger Solarstrom für den 12V DC Kühlschrank übrig bleiben würde.


An Offroad GTI
Der Preis für das Multimeter ist jenseits von Gut und Böse.
Das würde heißen ich kann einen komplett neuen größern Kühlschrank kaufen, ohne überhaupt irgendwas zu messen.

Leider hab ich keine Arduino Betriebssystem Kenntnisse.
Der Shunt ist für 5V DC, also unbrauchbar für meine Zwecke. ...
33 - Welches Ladegerät für Blei-Gel-Akkus und AGM-Akkus: IU oder IUoU -- Welches Ladegerät für Blei-Gel-Akkus und AGM-Akkus: IU oder IUoU
Ein Labornetzgerät hat keinen Verpolungsschutz und wird zerstört, wenn der Akku in der Hektik falsch angeschlossen wird (da hilft auch keine Diode in der Anschlussleitung).

IUoU benutze ich im Camper, wenn der Akku auch mal Tage oder Wochen versorgt wird. Kommt selten vor, weil die Akkus durch Solarmodule sowieso meist bei bester Laune gehalten werden.

IU mit zwei Stufen (2A und 12A) reicht mir für alles andere unter Aufsicht. Ein Abweichen von den 10% (nach anderen Quellen 30%) ist nach meinen Erfahrungen folgenlos.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am  9 Mai 2015  9:15 ]...
34 - Ladungeregelung für Sekundär-Akku -- Ladungeregelung für Sekundär-Akku

Zitat : Ltof hat am 21 Jan 2015 18:06 geschrieben : [...] achte darauf, dass die Energiebilanz stimmt. D.h. pack das Geld, was für den Schalter eingeplant war, in mehr Solarmodule. ...
35 - Kleinlüfter mit kleinem Solarpanel betreiben -- Kleinlüfter mit kleinem Solarpanel betreiben
Das ist sicher richtig. Aber noch weiß ich ja nicht, welchen Lüfter mit welchem Panel ich kombinieren soll. So wie im ersten Beitrag vorgeschlagen? Obwohl, da hatte ich auch nur einen Lüfter zur Disposition gestellt und eine Auswahl Solarmodule ... ...
36 - Reparatur LED mit Solarbetrieb -- Reparatur LED mit Solarbetrieb
Wenn Du 2 Solarmodule verbauen möchtest.
Wie willst Du die wo betreiben ?
Ein weiteres wasserdichtes Gehäuse indem alles verstaut wird ?
Diese Minisolarzellen geben 2 Volt und ca. 50 mA ab.
Wenn die Sonne voll raufscheint.
Eine Grableuchte ist ja meist nicht der direkten Sonneneinstrahlung
ausgesetzt. Dann zieh von theoretisch maximalen 2 V nochmal wenigsten 0,3 V für die Diode hinter der Solarzelle ab.
1,4 V brauchst Du dann wenn die Akkuzelle voll werden soll.
Rechne mal nach wie lange die Sonne voll raufscheinen muss
um eine 600 mAh Zelle zu laden.
Warum hast Du eigentlich eine Funzel ohne Solarzelle mit 3 V
aus 2 Primärzellen verlinkt wenn dann doch der Bedarf besteht das Ganze
per Sonne zu betreiben ?
...
37 - Für was werden dann noch Solarmodule verkauft? -- Für was werden dann noch Solarmodule verkauft?
Ich habe keine Solarmodule und bezahle EEG Umlage damit u.a.
Solaranlagenbetreiber subventioniert werden.
Ist doch auch ungerecht.
So haben dann alle was von der EEG Umlage.
Wenn auch immer noch zu ungleichen Teilen. ...
38 - Solarprojekt 2 - 200V DC Direktspeisung -- Solarprojekt 2 - 200V DC Direktspeisung
Einen schönen guten Abend wünsche ich.

Habe mir nun erstmal 9 weitere Solarmodule aufs Flachdach gewuchtet.
Eines 480 kWp, Leerlaufspannung bei 100V, MPP ca. 84V und 5,7A

Einspeisen kann jeder, Akkus habe ich genug da.
Ich nutze erstmal was ich da habe.

Also dachte ich mir ich nehme direkt die ca. 200V DC und speise damit einen vorhandenen 12V/30A-Akkulader an 3 Modulen in Reihe.

Der hat einen Eingangsspannungsbereich von 90-240V AC, intern ist da im Eingang nur ein Brückengleichrichter und paar Siebglieder davor.

Da der Akkulader die ständig wechselnde Spannung sicherlich nicht mag dachte ich an eine Kondensatorbank davor. So an die 50mF/350V.
Müßte paar Sekunden überbrücken können unter Volllast.

Nur die Bank muß ich halt auch immer an den Akkulader schalten wenn sie voll ist.
Schütz? Reicht da eins mit 6 kW/600V AC wenn ich 4 Schließer in Reihe schalte? Sind dann ja gut mal 250V bei ca. 2A DC wenn ich mich nicht verrechnet habe.
Habe auch noch Hochsvolttransistoren da aus Blitzlampensteuerungen.
Vll. damit?
Solid State Relais?

Ich weis dass es da einen schönen Lichtbogen gibt wenn man Mist baut.
Das alles kommt in einen Rittal-Stahlblechschrank wo es dann auch mal fackeln kann ohne d...
39 - Sonnensteuer -- Sonnensteuer

Zitat :
Bubu83 hat am  3 Mai 2014 00:32 geschrieben :
Häää?? Das sind doch gerade die, die die Energiewende aktiv mitgestalten...

Ich denke mal der überwiegende Teil derer die ihr Dach mit Solarzellen zupflasterten hatten andere Gründe dafür.
Wenn die Einspeisevergütung höher ist als der Preis für eine kWh die
ich vom Versorger beziehe ist es wohl klar.
Wenn man nichts dabei verdient stellt sich auch keiner Solarmodule aufs Dach.
Nur um die Energiewende in Bewegung zu bringen wohl eher die wenigsten.
Ausser ein paar grüne Spinner die zu viel Geld haben.
Eine Sonnensteuer finde ich auch Schwachsinn, aber wenn dann
sollen auch alle bezahlen.
Wie ist es denn bisher ?
Ich zahle meine EEG Umlage damit Leute die Solarstrom einspeisen schön
ihre subventionierte Einspeisevergütung erhalten.
Das kanns ja wohl auch nicht sein. ...
40 - Folie über Solarmodulen -- Folie über Solarmodulen
Schönen guten Abend

Ich suche eine Folie welche man über (beschädigte) Solarmodule spannen kann.
Wie ich bisher herausgefunden habe taugt dafür wohl speziell Gewächshausfolie welche auch noch im nahen IR-Bereich durchlässig ist.
Diese sollte wohl dem Spektrum der Module IMHO am nächsten kommen.
Sonst noch wer Tipps dazu? ...
41 - Solar Panel Leistung -- Solar Panel Leistung
Für einen sehr sparsamen Kompressor reichen 100 Watt Solarmodule gerade eben - oder auch nicht; für einen elektrisch betriebenen Absorber- oder einen Peltier-Kühlschrank rechne mal das Zehnfache.

Radio und Beleuchtung kommen noch dazu.

Ob Dein Kühschrank sparsam ist oder nicht, musst Du schon selbst herausfinden. Warum die "70 Watt" nichts sagen, hat perl bereits erläutert. ...
42 - Solarzelle und Blei Akku für [latex=120]\mu[/latex]C betrieb -- Solarzelle und Blei Akku für [latex=120]\mu[/latex]C betrieb
Okay, da sklignt soweit gut.
Ich schätze der Strom Verbrauch am C kann zwischen 20 und 200 mAh liegen (leider etwas schwer ab zu schätzen) bei 5 V Eingangsspannung.
Im bereich 6V scheint das Angebot von Solarzellen und Batterien ganz gut (also keine 2/3 Abstufung ?!).

Zur Verbindung muss ich dann wohl einen Dc-Dc Wandler nehmen, alles andere ist da wohl Verschwendung. Das mit den Dioden scheint auch einfach und simpel.

Die Gleichung RI = RA verstehe ich nicht ganz R= wiederstand (Ohm), I= Strim (Ampere), aber was soll A sein, der einheit nach müßte es auch Strom sein?
oder meinst du R_I = R_A, I (innen), A (außen), Also Last in der Größe des Innenwiederstandes?

Bei Ebay gibt es recht günstig Blei Akkus 6V zwischen 1,3 und 5 A (ich vermute mal die meinen Ah).
Die Solarzellen mit 6V haben zwischen 100 und 500 mAh.
Das sind aber wohl eher idealwerte, ich würde das ganze ja auch gerne im Winter laufen lassen, wenn es früh dunkel ist und mal 2 Tage regnet. Andererseits will ich mir natürlich nicht direkt ne Autobaterie mit ner riesen Solarzelle hinstellen. (soll an den Balkon gehängt werden)

...
43 - Photovoltaik, Windkraft, Lichtmaschine, Savonius usw. -- Photovoltaik, Windkraft, Lichtmaschine, Savonius usw.
Hallo zusammen,

habe mich länger nicht gemeldet. Auch damals ging es um Verständnisfragen, die mich nun auch mal wieder quälen.

Eine Photovoltaikanlage erzeugt Strom über Solarmodule. Um eine Batterie/Akku aufzuladen werden Solarladeregler verwendet. Nun weiss ich, dass bei den Solarmodulen die Spannung relativ konstant ist, aber der Strom je nach Sonneneinstrahlung variiert.

Bei Windkraft wird der Wind eingefangen und in Bewegung umgesetzt. Gut finde ich an sich das Savonius Prinzip, aber das ist hier nicht das Thema. Ein Generator setzt dann die Bewegungsenergie in Strom/Spannung um. Hier variiert aber Spannung und Strom. Richtig?

Bewegungsenergie in Strom/Spannung umwandeln, das macht auch die gute alte Lichtmaschine. Ist das bei der auch so? Spannung und Strom variieren?

Habe gelesen, und ich weiss im Internet steht viel und nicht alles ist soweit richtig, dass sog. Laderegler für Windkraft auftretenden Strom/Spannung bei voller Batterie/Akku mit einer Heizpatrone verbrennen. Ein Solarladeregler dagegen trennt nur die Verbindung zu den Solarmodulen. Da stand dann nun dass ein Generator/Lichtmaschine (ist doch fast dasselbe vom Prinzip her oder) kaputt geht (Wicklungen brennen durch), wenn auftretende Energie durch Bewegung nicht ve...
44 - Gartenbeleuchtung -- Gartenbeleuchtung

Zitat :
powersupply hat am 15 Jul 2013 08:41 geschrieben :
Macht mir einen besseren Eindruck als dieses MCirgendwaszeugs.

Na ich weiß nicht.
Zitat aus der Beschreibung:

Zitat : Solarmodule mit garantieter positiver Leistungstoleranz ...
45 - Mobile Stromversorgung -- Mobile Stromversorgung
Ich würde da den Autoakku benutzen.
Der ist zwar für Zyklen nicht ausgelegt aber es ist ja eh ein Mietwagen
Da die LM das Nachladen nicht schafft müßtest du den halt tagsüber mit einem Ladegerät an der Steckdose nachladen (er wird ja kaum paar Solarmodule in den Urlaub mitschleppen , außer hast da eine feste Bleibe).
Und dann brauchst du einen Tiefentladeschutz so das dein Auto nach der Nacht auch noch anspringt. Zudem zur Sicherheit noch einen kleineren vll. Bleigel-Akku.

Aber vll. zieht deine Technik auch gar nicht so viel Strom so das es gar nicht ins Gewicht fällt. Müsstest das halt mal messen.
...
46 - ueberlastung input 32V -- Genius Power WECHSELRICHTER 24V-220V 1000W
Geräteart : Sonstige
Defekt : ueberlastung input 32V
Hersteller : Genius Power
Gerätetyp : WECHSELRICHTER 24V-220V 1000W
Chassis : REPARATUR
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo HABE MEINEN WECHSELRICHTER 24V-220V 1000W IN INPUT UEBERLASTET UND ZWAR HABE ICH 1 SOLARMODUL MIT 32V MAX 240W DIREKT AN DENN WECHSELRICHTER VERBUNDEN GING ALLES STUNDEN LANG. DANN MIT 2 SOLARMODULE, GING AUCH ALLES, ABER BEI MIT 3 MODULE GAB DER WECHSELRICHTER DEN GEIST AUF.SOLLTE ALLES NUR EIN TEST SEIN JETZT HABE ICH ZWAR EINEN LADEREGLER VERBUNDEN MIT 2 12V BATTERIEN ALSO 24V, ABER DER RICHTER IST TOT.
BITTE UM HILFE ZU REPARATUR, HABE 8 IRFP450 HERAUSGELOETER UND AUF KURTZSCHLUSS MIT OMEN MESSGERAET GETESTET VON MEINER SICHT AUS SIND DIE MOSIFS IRFP450 OK.HABE ABER AUCH NIE SO RICHTIG VERSTANDEN WIE ICH DIE DURCH MESSEN SOLL.
BITTE UM HILFE.HABE KEINEN SCHALTPLAN STELLE FOTOS EIN,DIE IRFP450 FEHLEN, WAS SOLL KANN ICH NOCH MACHEN.?

Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen
...
47 - Abstandsmesser -- Abstandsmesser
Der Vierquadrantensensor dürfte unterm Strich einfacher sein als die Kameravariante, denn zu letzterer gehört noch eine passende Software.

Im Prinzip macht das Ding nichts anderes als eine vollautomatische Sonnennachführung für Solarmodule. Auf entsprechenden Seiten sollten sich Anregungen finden lassen. In diesem Fall ist die Sonne dann der IR-Transmitter. Um das gegen Fremdlicht unempfindlicher zu machen, muss der moduliert sein und der Sensor wird darauf abgestimmt.

Ich fürchte, dass der Fragesteller hier im Forum nicht genug Input bekommt, um das Projekt komplett zu realisieren.

Möglicherweise gibt es vergleichbare Fragestellungen und -Lösungen in Robotic-Kreisen. Vielleicht hat jemand z.B. einen Roboter gebaut, der wie ein Hund hinter Herrchen hinterherstiefelt oder ähnliches. Ich würde dem Fragesteller empfehlen, sich bei den Robotic-Komponenten von Lego und Fischertechnik und einschlägigen Foren umzuschauen. Auch hier müsste die Software selbst geschrieben werden. Das dürfte aber deutlich einfacher sein als eine Bildauswertung zu machen.

edit:
Es gibt industrielle 3D-Kameras, die ähnlich wie die Spielekonsolen-Sensoren arbeiten. Die sind zwar erheblich teurer, aber dafür sind dort die Schnittstellen offen.

Z.B. das da:
48 - Solarzelle 100W und Solarzelle 70 W kombinieren, wie ist es richtig? -- Solarzelle 100W und Solarzelle 70 W kombinieren, wie ist es richtig?

Zitat :
Otiffany hat am 25 Okt 2012 19:17 geschrieben :
Ltof, es bringt doch aber nichts!
Es nützt nichts, wenn Du die Module parallelschaltest, denn die Ladung erfolgt über die Spannung die bestimmz, welcher Strom durch den Akku fließt)! ...

Offenbar hast Du eine falsche Vorstellung von Solarmodulen.
Üblicherweise haben Solarmodule eine Nennspannung über der Akkuspannung. Solarmodule arbeiten als Stromquelle. Schaltet man diese parallel, addieren sich die Ströme. ...
49 - PV - Solarregler -- PV - Solarregler

Zitat : Dann sollte also ein Laderegler mit 20A ausreichen,Ja.
Zitat : Meine haben eine Leerlaufspannung von ca. 37V. Dazu gehört dann ein 24V-Akku, bzw. eine Systemspannung von 28V.


Zitat : Die Panele haben ein 4mm² Kabel montiert, sollte ich für die 30 Meter Strecke ein 2.5mm², 4mm² oder 6mm² Kabel verwenden? 2,5mm2
50 - 1 Toter bei Wartungsarbeiten an Solaranlage -- 1 Toter bei Wartungsarbeiten an Solaranlage

Zitat :
DomiAleman hat am  5 Sep 2012 08:31 geschrieben :
Mal zur technischen Seite:

WO muss man denn anpacken, um bei einer PV-Anlage einen geschossen zu kriegen? Liegen da Leiter einfach so offen?
Ist die Gleichspannungsseite nicht erdfrei? Wenn nein: WARUM nicht?

Oder besteht evtl. sogar galvanische Verbindung zum Stromnetz?


DoMi


Im Normalfall Erdpotentialfrei. Im Fehlerfall kann die PV auch Erdpotential führen. Die Leitungen sind in der Regel gut Isoliert. Aber Vorsicht PV Anlagen arbeiten mit Spannungen bis 900V.
Die Solarmodule haben keinen Ausschalter! ...
51 - Energie einer Photovoltaik-Anlage mit einer USV speichern -- Energie einer Photovoltaik-Anlage mit einer USV speichern

Zitat : Ich bräuchte eigentlich nur vom Solarregler ein Ladegerät basteln das die Akkus gleichzeitig laden kann während die USV davon Strom zieht. Das ist leider nicht so ganz einfach, da die Möglichkeit bzw. Gefahr besteht, daß von der USV die Akkus und somit auch die Solarmodule mit dem 230V-Netz verbunden werden.
Du möchtest ja sicher nicht, daß demnächst bei dir der Schornsteinfeger tot vom Dach fällt.
...
52 - Blei-Säure-Akku, richtig laden, Wartung, usw... -- Blei-Säure-Akku, richtig laden, Wartung, usw...
Was ich nicht verstanden habe:
Ist "Daheim" laden am Traktor oder willst Du die Akkus dafür ausbauen? Steht der Traktor in der Nähe einer Steckdose?

Um die Akkus bei Laune zu halten:
Starterakkus sind nicht zyklenfest. Bei der Benutzung möglichst niemals großartig entladen (max. 30 %).

Nach der Benutzung kurzfristig wieder laden. Ein 3-stufiger IUoU-Lader ist m.E. das Beste - 7 Stufen braucht kein Mensch!

Während der langen Standzeit die Selbstentladung ausgleichen. Dazu reicht ein kleiner Steckerlader mit stabilen 27,6 Volt oder kleine Solarmodule mit Laderegler.

Die Impulsdinger sind Müll und bringen gar nichts.

Ansonsten:
http://www.batterie-discount.com/EXIDE_Batteriepass_D_200406.pdf ...
53 - DC24V auf DC12V -- DC24V auf DC12V

Ich habe jetzt auch mal eine bescheidene Frage an euch. Ich habe unter http://www.solarmodule.org eine Solaranlage ausgeschrieben und nun mittlerweile auch viele Angebote erhalten.

Nun meine Frage an euch:

Lohnt es sich auf chinesische Modelle zu setzen, wenn diese um einiges billiger sind oder sollte ich doch lieber die deutsche Marke bevorzugen? ...
54 - Spannungsregler -- Spannungsregler

Zitat : Und das Boot liegt in einem unbewachten Naturhafen im Mittelmeer - da habe ich Angst, dass man es klautDas ganze Boot?
Dann spielt es wohl keine Rolle mehr, ob da noch ein Solarmodul dabei ist.
Oder nur das Solarmodul? Den Außenborder nehmen sie dann nicht mit?

Übrigens: Solch http://www.google.de/search?q=flexi.....h=457 flexible Solarmodule habe ich schon vor 20 Jahren in Düsseldorf auf der Boot gesehen. Soweit ich mich erinnere, waren die teilweise sogar mit dem Bootsrumpf verklebt und begehbar.



P.S.:
Welche Leistungsdaten gibt der Hersteller eigentlich für den Wechselstromgenerator an?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 2...
55 - Passt die IKEA LED Lampe zum Akku? -- Passt die IKEA LED Lampe zum Akku?
@Rafikus:
Zitat : Selbst bei voller Sonnenbestrahlung liefert das Modul zu wenig Spannung um einen 12V Akkumulator zu laden. Solarmodule mit einer Nennspannung von 12V gehen im Leerlauf bis auf ca 20V hoch.
Das reicht also, und die 5W sind für einen 1,2Ah Akku auch in etwa angemessen. ...
56 - Dioden mit min. 1000V und min. 10A und niedrigen Durchgangswiderstand -- Dioden mit min. 1000V und min. 10A und niedrigen Durchgangswiderstand
Auch noch eine Zusatzversorgung auf dem 1000V Niveau

Wenn ich die Solarmodule stehlen wollte, würde ich zuerst kurzschliessen, damit ich die Operation überlebe.
Vom Rest bekommt deine Überwachungsschaltung dann auch nichts mehr mit.

P.S.:
Arbeiten die Diebe in Bayern nur am Tage, wenn die Solarmodule kräftig Strom liefern?
Das hätte natürlich den Vorteil, daß sie sich mit schlechten oder defekten Modulen gar nicht erst abplagen müssen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 22 Feb 2012 12:49 ]...
57 - Solarzellen Modelhaus Schaltung -- Solarzellen Modelhaus Schaltung

Zitat : 4 Akkus (2700mAh, 1.2V) gekauft, wenn ich diese in Reihe schalte, leuchten die LED's ohne Probleme. Ja, weil die Zellen vom Hersteller geladen wurden.
Warte mal ab, wie es aussieht, wenn diese Ladung verbraucht ist!

Wie ich oben schon schrieb, rechne ich damit, daß deine beiden Solarmodule im Zimmer zusammen etwa 1mA abgeben werden.
Mit einem Meßgerät kannst du diesen Ladestrom ja leicht überprüfen.

Nach einer Stunde hättest du also gerade mal 1mAh von 2700 möglichen aufgeladen. Rechne mal aus, wie lange du für eine Volladung brauchen würdest.
Nachts scheint übrigens die Sonne hierzulande nicht.

Oder rechne aus, wie lange du deine 20mA LED mit 1mAh betreiben könntest.
Das lohnt sich, denn du kannst richtig Geld sparen, wenn du den Solarkram beim Händler läßt. ...
58 - 230 Volt mit einer geringen Spannung erzeugen ??? -- 230 Volt mit einer geringen Spannung erzeugen ???
Wenn du ein Gerät betreiben willst, welches intern mit einer Spannung von unter 20V (Leerlaufspannung eines 12V Solarmoduls)versorgt wird, kannst du mit Solarmodulen tatsächlich Wh´s sparen, nämlich die, die sonst im Netzteil des betreffenden Gerätes als Verlustleistung verloren geht.
Hierfür brauchst du allerdings entsprechend leistungsfähige Spannungsregler, Speicherzellen und entsprechende Solarmodule.
Wenn du so etwas im Laden kaufst, hast die Investition in 10 Jahren noch nicht amortisiert, aber es geht auch andes :
Solarmodul
Das Ding liefert 100W bei 18,8V V/Pmax, 3 Stück davon und dein PC läuft mit Sonne, bei ebay schon gesehen für Mindestgebot von 30,-€, 3x30=90,-€.
Dann brauchst du noch Puffer, also Akkus, die dich mit Strom versorgen, wenn die Sonne keine Lust dazu hat, KFZ Akkus sind hier eine preiswerte und solide Möglichkeit.
Einen KFZ Laderegler (Schrottplatz) zur Stabilisierung der "Bordspannung" habe ich selbst schon einmal erfolgreich testweise eingesetzt.
Dann brauchst du nur noch einen erfahrenen Elektroniker, der dir ein Computernetzteil so modifiziert, dass dessen Step-down Teil, der in dem aus 230Vac die e...
59 - Vermieter ist gegen EST Erdungsstecker für ein Baldachin -- Vermieter ist gegen EST Erdungsstecker für ein Baldachin
Den 16er Draht verwende ich von der HKL des Hausverteilers, runter in den Keller für die Heizung. Da gehts auf ne PA (Sammelschiene) und von dort mit 6mm² auf die einzelnen Rohre. VL, RL etc.

Dort habe ich keine Blitzströme zu erwarten. Die Solaranlage ist mit Fangstangen geschützt. Oben am Dach gibts keine direkte Verbindung der Solarmodule zum Blitzschutz.

Der Haupt PA, für mich ist das der Fundamenterder ist ein Nirodraht der direkt auf die HKL der Hauptverteilung geht. Also da ist der Querschnitt ausreichend.

In der Firma verwenden wir für PA Anspeisungen z.b. Heizung usw. einen Ym 16mm². Also der Mehrdrähtige.

Der Yf 16mm² bei mir zuhause wurde verbaut weil ich gerade so ein Reststück herumliegen hatte. Leitungslänge nicht einmal 4m.

mfg francy

...
60 - Wie heißt dieser 12C DC Stecker auf dem Foto? -- Wie heißt dieser 12C DC Stecker auf dem Foto?
Hallo Hallo,

wie heißt dieser 12C DC Stecker auf dem Foto?

Wie heißt dieser 12C DC Stecker auf dem Foto mit rotem Rechteck.
http://home.arcor.de/westmeer3/Stecker.jpg

Ich will 2 Solarmodule zu einem Solarkoffer zusammenfassen und muß die Leitungen öfters trennen und zusammenstecken mit (Stecker Kupplung)
Kennt jemand den auf dem Foto abgebildeten Steckernamen oder weiß wo ich ihn kaufen kann.

Danke
...
61 - 12v nimh Pack mit Solarmodul laden für mobile Musikanlage -- 12v nimh Pack mit Solarmodul laden für mobile Musikanlage
Hallo,

ich möchte für eine kleine mobile Musikanlage einen Akku bestehend aus 10 nimh Zellen zu je 2100 mAh in Reihe geschaltet(=12v 2100mAh) mit Solarmodulen laden.
der Verstärker benötigt bei mittlerer Last ca 400 mA.

Meine erste Frage ist nun wieviel Volt das Solarmodul liefern muss.Würde ein Solarmodul mit 12v Nennspannung(24 Zellen) und 14V Leerlaufspannung dafür reichen?z.B.
http://www.ebay.de/itm/1x-12V-100mA.....facc8

für die Dimensionierung der Solarmodule habe ich an 2 mal 1w Solarmodule gedacht die man mit Scharnieren zusammen klappen kann.
Wie könnte man einen passenden Laderegler realisieren um zum einen das Überladen und eine Tiefenentladung der nimh Zellen zu verhindern?
gibt es fertige laderegler hierfür zu kaufen?
Laderegler für 12v Bleiakkus sind vermutlich ungeeignet? Auch reicht mir ein kleinerer Laderegler da die Ladeströme maximal 200 mA erreichen werden.
Platz und Gewicht sind begrenzt deshalb wären käuflichen Laderegler,falls diese überhaupt für nimh-Zellen geeignet sind, zu groß.Ich versuche die Anlage möglichst unter 800g Gesamtgewicht zu halten, sie ist nämlich für eine lä...
62 - Stromgenerator bei Stromausfall automatisch starten/stoppen -- Stromgenerator bei Stromausfall automatisch starten/stoppen
Um mal wieder zum eigentlichen Thema zurückzukommen. Wenn es nur um die Solaranlage geht, würde doch eine Notversorgung über Solarmodule sinn machen. ...
63 - Erbitte von euch eine Einschätzung: Solarzelle, LED, Spannungsgetriggert -- Erbitte von euch eine Einschätzung: Solarzelle, LED, Spannungsgetriggert
Ich habe auf dem Experimentierboard die Schaltung mal erweitert.
Ich habe drei Solarmodule in Reihe geschaltet.
Eine Schottky-Diode als Entladungsschutz und einen Elektrolykondensator 1000 Mikrofarad/ 16 Volt parallel geschaltet.
Bei diffusem Tageslicht im Zimmer messe ich am Kondensator im aufgeladenen Zustand 5,6 Volt.
Das reicht im Moment zwei Standard LEDs in rot in Reihe mit einem 150 Ohm Vorwiderstand kurz leuchten zu lassen ( eine Sekunde ).
Ein hoffnungsvoller Anfang.
Das eine Solarmodul war einfach unterdimensioniert.
Um die Leuchtdauer zu verlängern kann ich ja mehrere Kondensatoren parallel schalten um die Kapazität zu vergrößern.
Das ist schon mal prima.
Ich werde dann mal unter dem Stichwort Schmitt-Trigger gucken, ob sich ein elektronischer Schalter realisieren läßt.

Ganz herzlichen Dank an euch alle hier im Forum.
Ich weiß, dass es manchmal lästig wird, wenn Anfänger bei den Grundlagen doch noch nicht soweit sind. Ich habe gemerkt, dass es noch eine Menge zu lernen gibt.
Trotzdem habe ich mich sehr über Mathias und Perls Ausführungen gefreut. Es hilft sehr, wenn nochmal jemand aus seiner Sicht auf ein paar Grundlagen eingeht.
Es ist nicht immer so, dass man zu faul war nachzulesen, manchmal ist der Groschen ...
64 - Kann man Solarmodule parallel schalten ohne Verlust ? -- Kann man Solarmodule parallel schalten ohne Verlust ?
Hallo alle zusammen.
Ich habe auf meinem Gartenhaus 3 Solarmodule parallel angeschlossen.
Hatte vorher den Verkäufer gefragt und der meinte, es sei ohne Probleme möglich. Dadurch würde sich dann die Ampere erhöhen was ich auch vorhatte.

1 Modul 55 Watt Leerlauf 22 V,3,25 - Last 18 V, 3 A
2 Module 30 Watt, Leerlauf 21,6V,2A - Last 18 V, 1,6 A

Alle drei an einem Solarregler angeschlossen. Dieser ladet zwei Akku a 26 AH auf die auch parallel geschaltet sind.
Bei Sonnenschein bekomme ich 19 V und 5 A.

Jetzt habe ich mal das 55 W Modul und das 30 W Modul mal einzeln gemessen.
Bei dem 55 W kommt beim Leerlauf 21 V, das 30 Watt 16 V raus.
Schliesse ich nun beide parallel kommt nur 15-16 Volt raus und keine 21 Volt.
Wie kommt das.
Hat man mich da falsch beraten?

Die Ampereleistung erhöht sich beim zusammenschalten.

Danke
Reimund ...
65 - solarladeregler mit netzteil betreiben -- solarladeregler mit netzteil betreiben
Hallo

Ich habe folgende Fragen.

Es geht darum einen mppt Solarladeregler, konkret Morningstar mppt 45 oder60(45 oder 60 amp.lmax ladestrom,lädt wahlweise 12,24,48voltakkukombis mit 4stufen Kennlinie,Kennlinie via Schnittstelle genau konfigurierbar datenblatt im anhang)am Eingang mit einem getakteten netzteil mit ca 28volt,50ampere anstatt der Solarpanele zu betreiben um 2 agm Akkus mit je 165ah in Serie, also 24 volt zu laden.

Was das bringen soll:
Da die Solarmodule noch nicht aufgestellt sind und das noch länger dauern kann, die beiden agm Akkus aber teuer waren und dringend Ladung und Pflege brauchen und ich nicht das Budget habe, mir noch ein Netzladegerät zuzulegen, möchte ich den Regler vorübergehend als Ladegerät in Kombination mit meinem/einem Netzteil benutzen.

So viel ich herausfinden konnte ist es kein Shunt Regler, schliesst also nicht den Eingang und somit das Netzteil kurz, sobald die akkus voll sind.
Unterscheidet sich der Gleichstrom von einem getakteten Netzteil(es ist ein computernetzteil eines servers)von dem eines Solarpanels?

Kann mir jemand sagen ob mein Vorhaben möglich ist?

bei der kleineren Version mit 45 ampere wären die 50amp.des Netzteils um ...
66 - Projekt Solar Laderegler -- Projekt Solar Laderegler
Ich würde die Solarmodule über eine Diode direkt an den Akku anschließen.

Ein Regler macht ja auch etwas Verlustleistung, die man sich sparen kann. Angenommene 13 Volt Akkuspannung sind nicht so weit vom günstigsten Arbeitspunkt der Module entfernt. Eine Gefahr der Überladung des Akkus im Sommer sehe ich nicht. Über den Tag gemittelt sind das 100 mA Ladestrom, kann man schon langsam als Erhaltungsladung bezeichnen.

DL2JAS ...
67 - anfänger braucht hilfe bei: schaltung mit solar, akku, ldr, transitor und led -- anfänger braucht hilfe bei: schaltung mit solar, akku, ldr, transitor und led
Na, wenn wir schon im Auktionshaus Einkaufen wollen, dann kauf doch das HIER.

Sollte die Leuchtdauer zu gering sein kannst Du immernoch stärkere Akkus Reintun, bzw. das Solarmodul anschließen.

PS: Ich hab so eine Kette bei mir am Balkon, ist nur EIN (1) AA-Akku drin, Kapazität unbekannt, die "Solarmodule" sehen aus wie die kleinen Dinger ausm Taschenrechner, ABER, erstaunlicherweise leuchten 60 weiße LED mindestens 6Std ...
68 - Spannung von 3V auf ca. 18V -- Spannung von 3V auf ca. 18V
Liebe Elektronikfreunde,

ich habe (wie auch schon in anderen Beiträgen erwähnt) jede Menge 15cmx15cm Solarzellen hier rumliegen (4,3W; Unenn=0,5V; Inenn=8A;monokristallin). Ich möchte daraus ein paar Solarmodule bauen für den mobilen Einsatz. Das heißt ich brauch eine Nennspannung von 18-20 V. Nun möchte ich aber kein mobiles Solarmodul mit knapp 1m² Fläche bauen, welches ich für diese Ausgangsspannung nötig wäre.

Daher hier meine Fragen:
Ich würde einen Spannungswandler nutzen.Dazu die erste Frage: Gibt es eine preislich machbare Möglichkeit eine Spannung von 3V auf eine von 18-20V zu wandeln. Hauptproblem bei der Spannungswandlung dürfte der hohe Strom von bis zu 8A sein, den diese Geräte wandeln müssten. Da auf diese Frage wohl eine negative Antwort kommen wird hier die Alternative: Gibt es einen preiswerten Spannungsverdoppler von 9V auf 18V bzw. (der 7A Eingangsstrom ausghält) wenn nicht kann mir jemand sagen wie ich das bauen kann?
Oder hat jemand noch eine andere Idee wie ich das Problem lösen kann??? Wichtig ist, dass das ganze schon relativ preiswert sein sollte, schließlich soll die elektronik nicht teurer sein als die solarzellen...

P.S.: Ja ich weiß, dass diese Zellenart nicht für mobile Anwendungen gedacht ist, aber nun hab ich sie ...
69 - Solarstrom für Aktivlautsprecher (im Wald?) -- Solarstrom für Aktivlautsprecher (im Wald?)
Hallo,

Zunächst mal, wo soll das Solarmodul aufgebaut werden, im Wald ist die Lichtausbeute ja eher gering. Außerdem werden Solarmodule auch oft geklaut. Wie werden die Lautsprecher mit Strom versorgt?
...
70 - Gleichspannung erhöhen (Ladungspumpen etc.) -- Gleichspannung erhöhen (Ladungspumpen etc.)
1.
wenn Du "zu arbeiten hat" gegen "arbeitet" ersetzt: ja

2.
nein
Bei der Leerlaufspannung fließt kein Strom, also ist das Produkt Strom mal Spannung = Null Watt

3.
ja

4.
Richtig, aber das können die meisten Wandler. Die Quelle muss nur einigermaßen laststabil sein, dann kann sich der Wandler darauf einstellen. Eine Solarzelle ist nicht laststabil.

5.
zwei mal nein
MPP-Wandler sind kompliziert und für so kleine Solarmodule nicht zu bekommen. Meines Wissens sind das auch fast immer Abwärtswandler.

Es gibt irgendwelche ICs, die für Mini-Anwendungen Solarspannung heraufsetzen. Ich habe mich mit denen aber nie beschäfftigt und bezweifel auch, dass die auf den MPP regeln können. ...
71 - 2 Solarmodule muss an jedes Solarmodul eine Freilaufdiode oder Unsinn !!! -- 2 Solarmodule muss an jedes Solarmodul eine Freilaufdiode oder Unsinn !!!
Ob man solche Dioden braucht, hängt von der Last ab, die mit den Solarmodulen verbunden ist.
Prinzipell sollen sie lediglich verhindern, dass bei Dunkelheit Rückstrom fliesst, wenn der Akku direkt angeschlossen ist.
Sobald ein Regler für die Akkuspannung mit im Spiel ist, ist es möglich, dass er diese Aufgabe übernimmt, dann sollte man keine zusätzlichen Dioden verbauen.
Ob das so ist, müsste in der Gebrauchsanleitung des Reglers stehen.

Ein weiterer Fall liegt vor, wenn die Module nicht parallel, sondern hintereinandergeschaltet sind, weil die Spannung eines einzelnen nicht ausreicht. Dann ist es zweckmäßig (zusätzlich) jedem einzelnen eine Diode parallelzuschalten, die verhindert, dass bei Abschattung eines einzelnen Moduls die gesamte Stromlieferung zusammenbricht.
Ich nehme aber an, dass dieser Fall bei dir nicht vorliegt.

Wenn man die zuerst beschriebenen Rückstromdioden verbaut, genügt es prinzipell die Solarmodule parallelzuschalten und dann eine gemeinsame Diode zu verwenden.
Die Verwendung einer Diode für jedes Modul bietet nur geringe Vorteile.

In keinem Fall aber sind 35A-Dioden erforderlich, wenn die Module nur 3,5A liefern.


72 - Neubau EFH - diverse Bauherrnfragen -- Neubau EFH - diverse Bauherrnfragen
Na, ganz bestimmt keine Zähleranschlußsäule, und zwar wegen der Einspeiseanlage!

Die Leitung vom Wechselrichter zum Einspeisezähler legt man sinnvollerweise WEIT überdimensioniert aus, weil jedes Prozent dort vermiedener Verlust bares Geld ist!!!
Wer hier von 2,5mm² schwadroniert, zeigt nur, daß er keine Ahnung von Einspeiseanlagen hat...
Wer bei 8kW einphasige Einspeisung in Betracht zieht, ebenso (denn das ist verboten - zu hohe Unsymmetrie).


Für die Leitung vom HAK zu den Zählern reicht hingegen der vorgeschriebene Mindestwert, ebenso in der Verbrauchsanlage. Dort ist die 63A-Tragfähigkeit auch nicht für jede einzelne Unter-UV EINER Wohnung nötig. Außer es könnten mal getrennte, eigenständige Wohneinheiten daraus entstehen.

Insgesamt machst Du Dir viel zu viele Gedanken. Und die bisher hier gegebenen Hinweise dürften Dich wohl nur noch mehr verwirren, als Klarheit zu schaffen.

Man geht anders vor:
Du erstellst ein Lastenheft (was Du an Ausstattung haben möchtest), der Installateur daraus eine Planung.
Über DIE können wir dann hier sinnvoll diskutieren.

Was die Leitung vom HAK zum Zähler angeht:
Welche Strecke ist das nun wirklich. Die Angabe "weni...
73 - Crimpen oder Löten? -- Crimpen oder Löten?
Thema: Crimpen oder Löten von DC Kabeln bei einer Photovoltaikanlage. Habe gehört, dass es beim Löten zu erhöhtem Ohmschen Widerstand kommen kann. Das ist natürlich bei einer Photovoltaikanlage unerwünscht.

Vorweg: ich habe bei meinen 4 DC Kabeln (auf der Strecke von den Solarmodule zu Wechselrichter) jedes Kabel einmal selbst gelötet und mit Schrumpfschlauch isoliert.

Frage an Euch: Wäre Crimpen vom Grundsatz her besser, weil Vermeidung eines Ohmschen Widerstandes?

Solala1 ...
74 - Solar-Häuschen -- Solar-Häuschen

Zitat :
Wenn du das alles im Griff hast,fehlen nur noch drei Laderegler...


Im Griff haben kann man das nicht nennen. Die Auflistung der Teile war ja auch nur grob. Ich habe keine Ahnung was so ein generator am ende ausspucken sollte um eine LED oder 20 LED zu versorgen.
Nachdem ich bei Conrad mal nachgesehen habe, war ich komplett verwirrt. da waren irgendwelche extra-Kabel und Stecker für Solarmodule. Ich denke aber, dass diese dann für den echten Gebrauch im Haus gedacht sind. ...
75 - Solartracker (Nachführungssystem) -- Solartracker (Nachführungssystem)
Es ist zu prüfen, welche Art von Dachaufbauten an deinem Wohnort zugelassen sind, da gibt es teilweise Beschränkungen in der Höhe.
Ist ein Blitzschutz vorhanden?

Die einfachste und verschleißresistenteste Art einer Nahführung ist ein Gestell, bei dem manuell zwei- oder viermal im Jahr die Neigung verändert wird. Hat der Dachdecker um die Ecke bei einem Teil seiner Solarmodule so ausgeführt (bei denen, die fast am Boden stehen). Ist auch sehr unkritisch bei Sturm.

Bei der Einachsen-Lösung hängt die Achsenneigung von Deinem Standort (genauer: Dem Breitengrad) ab. Auch hier kann man Lösungen bauen, bei denen die Achsenneigung zwei- oder viermal im Jahr manuell verstellt wird.

Zur Sonnenbahn:
Wenn die Erde eine runde Scheibe wäre und die Sonne sich brav auf einer Kreisbahn drumherum drehen würde, wäre das alles viel einfacher. Nun hat aber der liebe Gott irgendwann mal die Unfehlbarkeitsphantasien des katholischen Papstes satt gehabt, und mit den Fingern geschnippt. Danach war die Erde dann kartoffelförmig, die Erdachse geneigt und die Erdlaufbahn auch nicht mehr wirklich rund.
Seitdem sind die Sonnentage nicht mehr gleich lang, und deswegen ändert die Sonne zur gleichen Uhrzeit nicht nur ihre Höhe, sondern steht auch noch täglich etwas wei...
76 - Ebay: Billige Solarmodule Grauimporte ?? -- Ebay: Billige Solarmodule Grauimporte ??
Hallo,

weiß jemand, wieso solche Solarmodule (Ebay: 220409119664),
so billig da verkauft werden können, wo ist hier der Haken ?
Grauimporte ?? ...
77 - Aktuelle Leistung eines Solarmoduls bestimmen... -- Aktuelle Leistung eines Solarmoduls bestimmen...
Hiho Gemeinde,

also mir geht's darum die aktuelle Leistung eines Solarmoduls möglichst effektiv und genau zu bestimmen.

Das ganze soll dann in einem analogen Signal vorliegen und mit einem myAVR myEthernet ausgewertet werden.

Problem ist nun nur, dass ich keine Ahnung habe wie ich es anstellen soll. Zur Strommessung habe ich mir eigentlich schon ACS712 oder ACS713 ausgesucht...

Die Schaltung sieht so aus, dass 3 verschiedenartige Solarmodule parallel geschalten sind. Diese kann ich mit Relais alle voneinander trennen. Die Module sollten aber (wenigstens eines) immer unter Last betrieben werden. Dann müsste ich ja theoretisch nur noch Strom und Spannung messen... Die Theorie ist mir soweit klar, Strom gänge über einen Shunt und die Spannung über 'nen simplen Spannungsteiler. Dumm nur weil eben R vom Solarmodul ja variabel ist.

Mir fehlt einfach das Wissen dazu, und mehrere Stunden googlen täglich bewegen mich nun doch dazu euch mal mit der Frage zu beglücken.

Liebe Grüße und besten Dank im Vorraus,
Sören ...
78 - Akkuzellen mit einer Solarzelle laden -- Akkuzellen mit einer Solarzelle laden
Hoi,

Die Ladeschaltung für NiMH-Akkus (andere bekommt man ja nicht mehr...) wird etwas aufwändiger.
Goldcaps sind da wesentlich pflegeleichter. Siehe http://www.standlicht.rnolde.de/html/funktion.html , zweiter Schaltplan.
Kosten pro Cap sind 2,50 €: http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;L.....19387
Solarmodule gibt's recht günstig bei http://www.pollin.de , Best.Nr. 590 000, 293x144 mm, 16,8V Nennspannung, 30€.

Modifikationen, die ich in der Schaltung probieren würde:
Anstelle eines Caps sechs verwenden (je zwei parallel, die dann in Reihe). Das verdoppelt die Spannungsfestigkeit bei gleicher Kapazität. Bei Bedarf (längere Leuchtzeit) noch mehr Caps dazuschalten.

D1 durch einen 15V-Typ ersetzen, z.B. http://w...
79 - Stromstabilisierung ohne Wiederstand -- Stromstabilisierung ohne Wiederstand
Hallo,

ich habe Solarmodule die an einen Step Up converter angeschlossen sind. Dieser Converter läd einen Kondensator den ich als Akku nutze. Nun habe ich jedoch das problem das, wie zu erwarten war, die Spannung bricht zusammen, sobald ich die Kondensatoren zum laden anschließe. Das mit dem laden funktioniert sogar, allerdings sehr uneffizient, da die Solarzellen weit außerhalb ihres Arbeitspunktes sind. Um dies zu optimieren würde ich gern den Strom 180mA bei 5 V begrenzen. Allergings sollen nicht große zusätzliche Verluste hinzukommen, da die Solarzellen sowieso recht wenig leistung haben.
Dazu habe ich früher mal mit einem jFET den Strom bei einer LED schaltung stabilisiert. Allerdings haben diese mit wesentlich kleineren Strömen gearbeitet.
Habt ihr Ideen oder Hinweise was man sonst noch versuchen könnte oder kennt ihr andere JFET? ...
80 - Solarwindmühle durchgehend mit Strom versorgen -- Solarwindmühle durchgehend mit Strom versorgen
Danke für die schnelle Antwort, war gerade auf Wikipedia und las einen Artikel über Doppelschichtkondensatoren ;-).
Also da ja Ladeelektronik ect. wegfällt wäre das wohl die Lösung für mein Problem.

Allerdings tauchen 2 neue Fragen auf:

1. Es gibt scheinbar nur 2,5V & 5,5V .... mit niedrigeren Spannungen wird man die nicht laden können und somit brauch ich andere Solarmodule?

2. Wie habe ich diesen Satz zu verstehen?
>>>Ein nur teilgeladener Gold-Cap verliert nach dem Abschalten der Spannungsquelle sofort seine Ladespannung!<<<

Seine teilweise bis dahin erreichte Ladung behält er, welche Spannung liegt dann an (undefiniert?)?


(würde dabei an diesen hier denken http://www.conrad.de/goto.php?artikel=451435 )

[ Diese Nachricht wurde geändert von: pafolio am 11 Feb 2009 16:31 ]...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Solarmodule eine Antwort
Im transitornet gefunden: Solarmodule


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181476893   Heute : 1207    Gestern : 7051    Online : 459        16.6.2024    8:46
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.071221113205