Fotowiderstand Widerstandsänderung durch Erwärmung

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Fotowiderstand Widerstandsänderung durch Erwärmung

    










BID = 1084244

Franzl63

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Boos
 

  


Hallo Speziallisten,

ich habe ein Problem.

Ich habe mir aus Modellbauteilen (Servos) versucht eine Sonnennachführung
für zwei Solarpanels zu bauen.
Die Nachführung sollte mittels Fotowiderständen an Stelle der in den Servos
verbauten Potentiometer erfolgen.
Die Sache funktioniert mit künstlicher Beleuchtung, jedoch an der prallen
Sonne lässt sich die Apparatur nicht mehr vernünftig einstellen.

Ich habe gelesen, dass bei Fotowiderständen auch die Temperatur den
Widerstandswert verändert.

Wie kann ich diesen temperaturabhängigen Drift beseitigen bzw. minimieren?

Vielen Dank

Grüße Franz

BID = 1084255

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Ich habe gelesen, dass bei Fotowiderständen auch die Temperatur den
Widerstandswert verändert.
Das tut sie, allerdings ist der Effekt verhältnismäßig gering, und überdies betrifft er dann ja beide LDR, was sich kompensieren sollte.

Vermutlich ist eher ein schlechter Schaltungsentwurf daran Schuld, dass die Schaltung im hellen Sonnenlicht, das ja locker 100 bis 1000 mal stärker ist, als deine Taschenlampe, nicht mehr funktioniert.

Zeig mal deinen Schaltplan, oder verlinke ihn, falls ein Copyright besteht.








BID = 1084265

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2137
Wohnort: Hamburg

Kann es sein das es so hell ist, das kein Unterschied für die beiden LDR zu erkennen ist?


BID = 1084268

Franzl63

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Boos

An Stelle des Potis sind die LDR's eingelötet.




BID = 1084269

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17197

Wenn du dein Poti durch einen OPV ersetzt und deine LDR in einer Brückenschaltung an den Eingängen anschließt funktioniert das auch bei Temperaturänderungen Problemlos. dazu sollten aber die LDR auch vor seitlichem Licht abgeschirmt werden und bedenke dabei nachts ist es dunkel und deine Anlage soll dann dahin drehen wo früh die Sonne Aufgeht .

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1084271

Franzl63

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Boos

So aufwändig wollte ich es eigentlich nicht.
Die Panels verwende ich nur zum Nachladen meiner Autobatterie und
damit ich nicht alle paar Stunden nachstellen muss, habe ich mir dieses
Konstrukt zusammen gepfriemelt.

Das mit der seitlichen Abschirmung der LDR's werde ich mal verfolgen.
Vielleicht ist das möglicherweise das Problem.

Schon mal vielen Dank.

Grüße Franz

BID = 1084277

Ltof

Inventar



Beiträge: 8713
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Franzl63 hat am  4 Jul 2021 11:01 geschrieben :

An Stelle des Potis sind die LDR's eingelötet.

Das Poti eines Modellbauservos wurde durch LDRs ersetzt? Etwas verwegen.

Einfacher wäre es gewesen, am Tiny die Halbbrücke aus LDRs anzuschließen und diesem die Ansteuerung eines unverbastelten Servos zu überlassen.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1084287

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
versucht eine Sonnennachführung
für zwei Solarpanels zu bauen.
Bei zwei gleichen Solarmodulen hätte ich sogar auf die LDR verzichtet, die beiden Module etwas gegeneinander gewinkelt angeordnet und den Unterschied im Ladestrom als Stellsignal verwendet. Den µC braucht man auch nicht um ein PWM-Signal für den Servo zu erzeugen. Ein LM324 für ein paar Cent und ein bischen Hühnerfutter reicht völlig um die gewünschte Funktionalität herzustellen.

Möglicherweise ist dein Problem aber ein anderes:
Ich sehe keinerlei Spannungsregelung für den Tiny!
Ich habe lange keine mehr kaputt gemacht, aber ich könnte mir vorstellen, dass er ab 6,5V Unsinn macht und 1V höher für immer aufgibt.
Ist es möglich, dass deine Solarzelle bzw. die Versorgung des Tiny im vollen Sonnenlicht die maximal üblichen 5V überschreitet?

Übrigens eignen sich auch Uhrwerke ganz gut für solche Nachführungen, da die Position der Sonne in Abhängigkeit von der Uhrzeit recht gut bekannt ist.
Früher hat man sogar die Uhren nach dem Stand der Sonne gestellt.


BID = 1084297

Ltof

Inventar



Beiträge: 8713
Wohnort: Hommingberg


Offtopic :
Ich frage mich immer, ob die Nachführung ggf. die bessere Ausbeute durch den Eigenverbrauch zunichte macht. Bei den niedrigen Preisen für Solarmodule ist der Ansatz der Nachführung ohnehin fragwürdig.


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1084300

Murray

Inventar



Beiträge: 4009


Zitat :
Ltof hat am  5 Jul 2021 08:21 geschrieben :


Offtopic :
Ich frage mich immer, ob die Nachführung ggf. die bessere Ausbeute durch den Eigenverbrauch zunichte macht. Bei den niedrigen Preisen für Solarmodule ist der Ansatz der Nachführung ohnehin fragwürdig.




Nachführen tut eigentlich niemand mehr. Maximal baut man eine Winkelverstellung für die jahreszeitlich unterschiedlichen Sonnenwinkel bzw. dass im Winter der Schnee besser abrutscht.
Zudem ist das nur angebracht wo man auch ständig die max. Leistung abrufen kann. Das trifft nun gerade nicht zu um einen Akku zu laden.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 38 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161762443   Heute : 15758    Gestern : 19567    Online : 561        25.10.2021    19:55
25 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.40 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0417110919952