Gefunden für ansmann ansmann - Zum Elektronik Forum





1 - BC700 Akkuladegerät -- BC700 Akkuladegerät




Ersatzteile bestellen
  Hallo zusammen,

meine Name ist Peter, bin von Beruf Ingenieur und komme aus Bayern und repariere gerne Dinge.
Diesmal brauche ich Hilfe:

Gerät: Akkuladegerät BC700
Hersteller: TechnoLine
Link: BC 700 Akku - Ladegerät mit LCD - Display, Microprozessor, Schnellladegerät für z. B. Eneloop Akkus, Panasonic Akkus, Varta Akkus, Ansmann Akkus und u.v.m., schwarz https://amzn.eu/d/6MeyIpm
Verfügbare Werkzeuge: Schraubendreher etc, Multimeter
Kenntnisse: Elektrische Kenntnisse vorhanden, handwerkliches Geschick ebenfalls

Problem:

Das Ladegerät verfügt über 4 Ladeslots, wobei seit ein paar Tagen Slot #3 obwohl kein Akku eingelegt ist Ladestrom oder „Full“ anzeigt.
Sprich es gibt vor zu laden obwohl nichts zu laden da ist.
Dachte erst da ist bestimmt irgendwo eine ungewollte „Brücke“ oder so.
Also schnell zerlegt, aber nichts gefunden.
Auch die Kondensatoren und anderen Bauteile sehen erstmal in Ordnung aus.

Hat jemand ne Idee was es sein könnte, oder kann das Ding gleich in die Tonne?
Anmerkung: Die anderen 3 Slots funktionieren offensichtlich tadellos.

Danke u schönen Abend
Peter
2 - Tipps zu LED Stirnlampe gesucht -- Tipps zu LED Stirnlampe gesucht

Zitat : Schreibt mir bitte noch jemand, wieviel mAh so eine AAA Batterie liefert, bzw. liefern soll, wenn sie neu ist? Hab da was von 1200 mAh im Netz gelesen. Das gehört ja zu den bestverschwiegenen Informationen, obwohl es genormte Prüfverfahren gibt.
Am übersichtlichsten habe ich die Daten noch bei Schukat gefunden.


GP, Ultra Plus Alkaline GP24AUP: 19,8h an 20 Ohm bis 0,9V
*****************************+
GP, Alkali-Mangan GP24A: 17,2 Stunden an 20 Ohm bis 0,9V
******************************+
Varta, "INDUSTRIAL PRO":
Discharge Type Digital audio, 1H/12H, 7D/W, 50 mA
Load End Voltage[V] 0.9
Time [h] 22,8
Capacity [mAh] 1142
Energy [mWh] 1417

Discharge Type Portable lighting, 4M/H, 8H/D, 7D/W, 5,1 Ohms
Load End Voltage[V] 0.9
Time [min] 263
Capacity [mAh] 1002
Energy [mWh] 1180

Discharge Type Toy 1H/D 7D/W, 5,1 Ohms
Load End Voltage[V] 0.8
Time [min] 285
Ca...








3 - AAA und AA Akkus und Ladegeräte - könnte Ihr was empfehlen -- AAA und AA Akkus und Ladegeräte - könnte Ihr was empfehlen
Ich nutze ausschließlich seit Jahren ANSMANN Geräte.

Die können auch entladen um dann wieder einen vollen Ladezyklus herzustellen und sind elektronisch geregelt.

...
4 - "Thermo-Stop" für Warmwasserboiler -- "Thermo-Stop" für Warmwasserboiler

Zitat :
BlackLight hat am 31 Dez 2021 12:29 geschrieben :

Offtopic :
Zitat : rasender roland hat am 31 Dez 2021 12:19 geschrieben : Frage mich nur welchen Sinn das Ganze machen soll.
Ich hätte da eine Vermutung. Strom sparen auf Teufel komm raus.

Die Vermutung ist richtig!
Dann müsste ich wohl etwas nachbauen wie im
5 - Ladegerät für 2 MP2-12SL Multipower Blei-Akkus (12 Volt 2Ah) in Reihenschaltung -- Ladegerät für 2 MP2-12SL Multipower Blei-Akkus (12 Volt 2Ah) in Reihenschaltung
Liebe Community.

habe MP2-12SL Multipower Blei-Akkus (12 Volt 2Ah) in die elektrische Sitzverstellung eines Rollstuhls in Reihenschaltung verbaut. Es funktioniert alles einwandfrei.

Es fehlt mir nun noch ein passendes Ladegerät für das System. Könnt Ihr mir hierfür bitte eine Empfehlung geben? Auf den einzelnen Akkus ist jeweils die folgende Ladeempfehlung aufgedruckt:

Stand-By Use
Voltage Regulation: 13,5-13,8 V
Initial Current: 0,6A max

Cyclic Use
Voltage Regulation: 14,4-15,0 V
Initial Current: 0,6A max

Bin mir jedoch unsicher, welche Spezifikationen das Ladegerät erfüllen muss.

Insbesondere: Müssen die empfohlenen Volt-Zahlen wegen der Reihenschaltung addiert werden oder nicht? Und: Wenn auf einem Ladegerät (wie bspw. dem Ansmann-Blei-Akku-Ladegerät) „24 Volt“ ausgewiesen sind, bezieht sich dies auf die (Gesamt-)Spannung der zu ladenden Batterie oder auf die tatsächliche Output-Spannung des Ladegeräts? Würde also ein „24-Volt-Ladegerät“ genügen, wenn man die empfohlene Ladespannung der einzelnen Akkus addieren muss – insgesamt also zu einer benötigten Lade-Volt-Zahl von ca. 28-30 Volt kommen würde?

Ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße

Moritz ...
6 - Ansmann "Rauchmelder-Batterie" -- Ansmann "Rauchmelder-Batterie"
Hallo liebe Elektroniker,

vorhin kam eine Kundin und hielt mir eine (leere) Blisterverpackung von einer speziellen "Rauchmelder"-Batterie von Ansmann entgegen und fragte, ob ich einen solchen Artikel hätte oder besorgen könnte.
Dieser Doppelpack hatte die EAN 4013674089727. Auf der Packung stand u.a. "hält bis zu sieben Jahre" und auch die Bauartbezeichnung 6LR61 (Bitte nicht mit dem ebenfalls von Ansmann angebotenen 9V-Lithium-Block mit der EAN 4013674057474 verwechseln - dazu unten mehr).

Irgendwie komme ich mir ein wenig "auf den Arm genommen" vor. Auf dem leeren Blister war noch als Haltbarkeitsdatum das Jahr 2026 zu lesen. Wenn man davon ausgeht, daß eine (übliche) Batterie der Bauart 6LR61 in einem Rauchmelder ca. ein bis zwei Jahre ihren Dienst tut und die Batterie jetzt leer ist (weswegen Ersatz beschafft werden soll) so kommt man auf etwa sieben Jahre Lagerfähigkeit seit Produktionsdatum. Die Angabe "hält bis zu sieben Jahre" ist somit meiner Ansicht nach reine Augenwischerei, denn sie "hält" ja die sieben Jahre gerade einmal unausgepackt im Blister. Auch 9V-Blocks (alkaline) anderer Hersteller (Duracell, Camelion) haben Angaben zur Lagerfähigkeit von vier bis sechs Jahre.
Ein Lieferant, der ve...
7 - Zwischensteckdose mit Abschaltautomatik -- Zwischensteckdose mit Abschaltautomatik
Hallo TE!

Leider haben manche Leute bereits beim Googeln ihre Probleme, den richtigen Begriff zum Suchen einzugeben.

Beim Suchbegriff: Timergesteuerte Steckdose, kommt eine rieige Auswahl, u.a. dann die ANSMANN Timer Steckdose AES1.

Wem das zu unmodern ist, versucht es vielleicht mit einer WLAN-Steckdose wie z.B.:
Edimax Smart Plug Switch SP-1101W.
...
8 - Kein Laden --    Ansmann    4x AA
Geräteart : Sonstige
Defekt : Kein Laden
Hersteller : Ansmann
Gerätetyp : 4x AA
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin,
Ich habe hier ein defektes Ladegerät Ansmann 4x AA oder AAA.
Seit gestern ist sie tot. Das Display lechtet nicht mehr und laden geht auch nicht mehr

Komisch... was kann das sein?
Aufgeschraubt: Sicherung hat Durchgang. Kondensatoren sehen erstmal gut aus.
Nix verkohltes...
Ich mache mal ein Foto.

Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee
Bild eingefügt
[ Diese Nachricht wurde geändert von: xyzett am 28 Jul 2019 18:30 ]







[ Diese Nachricht wurde geändert von: xyzett am 28 Jul 2019 18:40 ]...
9 - Erkennung defekter Akkus in Ladegerät -- Erkennung defekter Akkus in Ladegerät

Zitat : Also mich interessiert zur Erweiterung meines Horizontes einfach,nach welchen Kriterien so ein Lader programmiert ist.
Gute Frage.
Mein Ansmann Photo Cam V hat vor Monaten mal einen alten AAA nach etwa 30sek laden plötzlich für klinisch tot erklärt.- Und das reproduzierbar. Leider hab ich die Zelle dann entsorgt weil sie eh ~5 Ohm Innenwiderstand hatte und nicht weiter nachgeforscht...
Aber hier liegen ein paar AA vom Feinkostalbrecht, die mit ~2 Ohm Innenwiderstand auch ihr Gnadenbrot bekommen...


Zitat : Die messen die Spannung der Zelle und wenn Diese unter einem Grenzwert ist wird die Zelle als defekt angezeigt.Das betrifft dann aber nur...


10 - Funkgerättelefon T Com Sinus C11 schaltet sich regelmäßig ab -- Funkgerättelefon T Com Sinus C11 schaltet sich regelmäßig ab
Habe die bei mir durch ein paar gute ANSMANN "Phone max" mit 800mAh ersetzt, Aufladung dauert etwas länger, halten aber auch länger durch.

VG ...
11 - Receiver Braun RS 1 -- Receiver Braun RS 1 Ersatzteile für RS1 von BRAUN
Warum nicht einfach eine Lithium Batterie anderer Bauart verwenden?

https://www.pollin.de/p/mignon-batt.....71135


Gruß
Peter
...
12 - Einschaltverzögerung und Umpolung -- Einschaltverzögerung und Umpolung

Zitat :
elko64 hat am  4 Aug 2017 22:07 geschrieben :
Wie gesagt am Besten wären Akkus mit 1.5V Spannung (oder evtl. auch 1.6V).

https://www.amazon.de/ANSMANN-Batte.....adbar ...
13 - Led Kerze Akkubetrieb -- Led Kerze Akkubetrieb
Richtige Akkus inklusive dazu gehörigem Ladegerät kaufen https://www.amazon.de/ANSMANN-Migno.....r=1-2 ...
14 - Netzteil für LED-Band -- Netzteil für LED-Band
Hallo,

ich möchte ein LED-Band für Konstantspannung wie dieses betreiben und die Helligkeit durch ändern der Spannung einstellen. PWM-Dimmen will ich nicht, den das Licht soll flimmerfrei sein. Ist ein Universalnetzteil wie dieses dafür geeignet? ...
15 - Leistungstransistor    Ansmann     -- Leistungstransistor    Ansmann    
Ersatzteil : Leistungstransistor
Hersteller : Ansmann
______________________

Guten Tag,
Ich habe ein Bleiakku-Ladegerät von Ansmann, Modell BCV 12-15 Start.

Es lädt den angeschlossenen Akku, lediglich die Starthilfe funktioniert nicht.
Nach dem Öffnen des Gerätes zeigt sich, daß der mittlere der drei Leistungstransistoren angekohlt und aufgebrochen ist. Die Beschriftung ist nicht mehr lesbar. Eine Anfrage beim Hersteller brachte keinen Erfolg, ich werde von dort keine Ersatzteile oder einen Schaltplan erhalten.
Meine Frage ist, hat jemand so ein Gerät und kann mir die Typenbezeichnung des Transistors nennen?

vielen Dank

Die Typenbezeichnung kann weder vom Bild noch von dem Verkohlten Teil abgelesen werden. (siehe Frage oben)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: romme am 25 Apr 2015 17:53 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: romme am 25 Apr 2015 17:57 ]...
16 - AnsmannEnergy 8 Professionell --    Ansmann    Ladegerät
Geräteart : Sonstige
Defekt : AnsmannEnergy 8 Professionell
Hersteller : Ansmann
Gerätetyp : Ladegerät
______________________

Hallo,

ich bin zum ersten Male hier als Themenschreiber. Das Forum hat mir schon viel geholfen.
Jetzt ist mein Ladegerät Ansmann Energy 8 Professionell gestern einfach ausgestiegen. Ich habe die Akkus eingelegt, den Stecker eingesteckt. Es hat hinten am Ladegerät kurz aufgeblitzt und das wars.
Kann sich hinten im Ladegerät eine Sicherung verbergen?


Gruß Klaus

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Merlin2504 am 19 Apr 2015 11:39 ]...
17 - "Klickt" und blinkt nur -- Ansmann Energy 8 Akkuladegerät
Geräteart : Sonstiges
Defekt : \"Klickt\" und blinkt nur
Hersteller : Ansmann
Gerätetyp : Energy 8 Akkuladegerät
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Servus,

Bin ganz neu hier im Forum echt nett hier,
nun zu meinem Problem.
Vor einiger zeit hab ich mein Ansmann Energy 8 Akkuladegerät eingesteckt und es hat nur noch "Klick Geräusche" von sich gegeben (siehe Video) und die LEDs haben rot zum Klicken geblinkt. Das Gerät an sich hat nicht mehr funktioniert.
Nun mein erster Gedanke als Hobby Elektroniker war aufmachen, einige kleinere Sachen kann ich ja auch reparieren, also mal angeschaut das Ganze und das Geräusch lokalisiert, es kommt aus der Stromversorgung. Nun Kaputte/Ausgelaufene Kondensatoren konnte ich nicht erkennen, Hitzepunke oder durchgeschmorte Teile auch nicht, mit allem anderen bin ich leider überfordert, da bitte ich euch um Hilfe. Kann mir einer sagen was kaputt sein könnte oder wie ich der Lösung näher kommen könnte?

Ein Ansatz habe ich noch, ich hab die Powersupply mal abgelötet und sie macht auch ohne den andren T...
18 - Beamer nach bestimmter Zeit automatisch ausschalten -- Beamer nach bestimmter Zeit automatisch ausschalten
Hallo,

hi habe ein kleines Problem und zwar habe ich einen Beamer. Dieser hat
leider keinen eigene Slepp Timer Funktion.


Nun wollte ich aber gerne so haben das der Beamer nach einer bestimmten Zeit automatisch abschaltet.


Z.B. 15/30/45min so wie bei einem Fernseh Gerät mit Slepp Funktion.


Habe sowas hier gefunden. http://www.amazon.de/Ansmann-502406.....LXR8E

Das würde ja gehen.


Nur das Problem ist das der Lüfter wenn ich ihn mit der FB auschalte der Lüfter ja noch ein Paar Minuten weiter läuft um die Wärme aus dem Gerät abzuführen.


Würde aber in diesem Fall ja nicht gehen weil der lüfter ja kein strom mehr hat um die Paar Minuten noch weiter zu Laufen. So nun hat einer von euch eine Idee wie ich eine Slepp Funktion hinbekomme. So das der Lüfter die Wärme trotzdem abführen kann.

...
19 - Problem mit NE555 an einem Netzteil -- Problem mit NE555 an einem Netzteil
So heute Nachmittag habe ich 2 unterschiedliche Schaltnetzteile getestet,
wobei eins davon anscheinend ein relativ saubere Spannung ausgibt,
bei der die Schaltung arbeitet (Marke: Ansmann).

Somit hat sich mein Problem erledigt.

Fazit: Schaltnetzteile geben größtenteils "Mist" raus.

Danke an alle Beteiligten für die Hilfe. ...
20 - Gibt es günstige Netzumschalter? -- Gibt es günstige Netzumschalter?
@Bartholomew,

das ich da nicht selber drauf gekommen bin. Oder auch einfach einen Kabelschalter ins Kabel setzen, dann kann ich das Teil auch noch vorne am Monitor vorbei führen. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

@clembra
das mit dem ausgeschalteten PC ist eigentlich auch eine naheliegende Idee, wenn da nicht diese 0-Watt - Steckdose wäre, die auf einen höheren Standbystrom eingestellt ist, als das was bei ausgeschaltetem PC übrig bleibt. Ergo, mit ausgeschaltetem PC schaltet mir die 0Watt-Dose nach einer Minute Warnlicht den Strom ab - und dann hätte der Monitor auch kein Saft mehr.

@ all die Anderen,
auch Danke für Eure Vorschläge. Die 0-Watt-Leiste ist eigentlich eine 0-Watt Steckdose von Ansmann, meine ist die AES3 (hier mal ein Link von einer demontierten AES3-Steckdose -> Link).


-volker-

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Volker S am 26 Jul 2012  1:22 ]...
21 - NiMh Akkus per Solarzelle aufladen -- NiMh Akkus per Solarzelle aufladen
Hi und willkommen,

solch eine hohe Spannung bringt nix. Du brauchst ein Modul, was mehr Strom liefern kann. Mit der Beleuchtung geht der Photostrom hoch, die Spannung wird durch eine Diodenkennlinie begrenzt. Ganz grob gesagt liefern zwei Module
1W, Ump = 10V, Imp= 100mA
und
2W, Ump = 20V, Imp= 100mA
etwa gleich viel Strom, wenn Du die Spannung (über die Akkus) auf Werte deutlich unter Ump begrenzt.

Der Akku mag das Überladen nicht wirklich, aber z.B. beim: „ANSMANN AA - 2100mAh low self discharge flat head with tags (z-form)“ steht, dass er 1 Jahr lang mit 190mA überladen werden kann, ohne zu platzen.

Hängt der µC direkt an der Spannung, oder ist da noch ein (Low Drop) Spannungsregler dazwischen? 4 ganz volle Zellen könnten ohne Regler schon zu viel sein.



Ach so: 30mA im Mittel, oder nur während der 5 Minuten? Letzteres wären ja nur 2,5mA im Mittel, dann reicht es doch auch, die Akkus alle paar Wochen extern zu laden


Gruß
Harald


Edit: hab gerade mal ein Billigmodul gemessen. Bei voller Sonne liefert es Isc = 80mA Isc und Uoc=17V (soweit ich dass noch im Kopf habe, hab gerade keine Sonne zur Hand ). Wenn ich es jetzt an eine Lampe halte...
22 - Frage zu einem Ladegerät für Bleiakkus -- Frage zu einem Ladegerät für Bleiakkus
Gutenmorgen,

ich habe da so ein Steckerladegerät für Bleiakkus, in der Anleitung
ist die ladbare Akkukapazität 2,4- 24Ah angegeben.
Dieses hier:
http://www.ansmann.de/cms/fileadmin.....l.pdf

Jetzt reicht mir aber für meine Zwecke ein Akku mit 1,3Ah (Gewicht)
und ich möchte fragen, ob ich ihn mit diesem Ladegerät trotzdem laden kann, eventuell mit einer kleinen Zusatzbeschaltung.
Was meint Ihr dazu?

Gruss
Andy ...
23 - Probleme mit Lithium 9 Volt Block -- Probleme mit Lithium 9 Volt Block
Hallo,

Ich habe mir eine Funkzündanlage der Firma Cobrafiringsystems gekauft (http://www.cobrafiringsystems.com/cobra18_wireless_firing_system.php)
Der Hersteller empfiehlt den Betrieb mit Lithium Batterien da diese im Winter im Freien den tiefen Temparaturen besser standhalten als normale Alkaline Batterien.
Ich habe mir dann auch folgende Annsmann Batterien bestellt: http://www.ansmann.de/cms/de/consum......html
Leider hat die Anlage mit diesen Batterien nicht funktioniert, auf der Suche nach dem Fehler kam ich zu folgenden Messwerten:

ANNSMANN LITHIUM: Batteriespannung bei ausgeschaltetem Gerät 11,1 Volt – wenn ich das Gerät einschalte bricht die Spannung schlagartig auf unter 4Volt ein (Stromaufnahme 58mA)

DURACELL ALKALINE:zum Vergleich habe ich einen Duracell 9 Volt Alkaline Block verwendet:
Batteriespannung bei ausgeschaltetem Gerät 8,9 Volt – wenn ich das Gerät einschalte bricht die Spannung nur auf 8,5Volt ein, bei gleicher Stromaufnahme.

Kann mir jemand sagen wie hoch die maximale Stromaufnahme bei solchen Lithium Batterien ...
24 - 12V/7Ah Bleiakku laden, womit darf ich ? -- 12V/7Ah Bleiakku laden, womit darf ich ?
@Offroad GTI: Die Aussage mit den 1/10 Nennkapazität ist bei Bleiakkus eigentlich kein Dogma. Man halte sich dort besser an die Angaben/Datenblätter der jeweiligen Hersteller.

z.B. Panasonic LC-R127R2PG (oder LC-R127R2PG1): Anfangsladestrom bei Verwendung im Zyklenbetrieb 2,88A oder kleiner, Anfangsladestrom im Bereitschafts/Parallelbetrieb: 1,08A oder kleiner

LC-P127R2P (auch von Panasonic): Nur Bereitschafts/Parallelbetrieb, Anfangsladestrom 1,08A oder kleiner

z.B. Multipower MP7.2-12 oder MP7.2-12B: Ladestrom 2,16A maximal

etc.

Alles das sind Blei-Vlies oder AGM-Akkus mit Nennkapazitäten von 7,2Ah. Der zulässige Ladestrom ist abhängig von der Konstruktion und von dem Einsatz der betreffenden Akkus.
Wenn keine näheren Herstellerdaten verfügbar sind, hat sich ein Ladestrom (bei leerem Akku, der sinkt ja bei spannungsgesteuerter Ladung immer weiter ab, ja näher man der Ladeschlussspannung kommt - zumindest bei den meisten Ladegeräten) von 15% der Nennkapazität für Akkus unter Dauerladung (Bereitschafts- oder Parallelbetrieb) und ca 30% für zyklische Ladung/Entladung als der übliche Maximalwert herausgestellt.

Für einen Akku mit 7,2Ah kommen damit also auch Ladegeräte mit 1A Ladestrom (z.B. Ansmann ALCT 6-24/1) und auch ...
25 - Anfänger mit 0 Ahnung :) 6V PB Akku mit Ansmann Xbase Ultimate Laden -- Anfänger mit 0 Ahnung :) 6V PB Akku mit Ansmann Xbase Ultimate Laden Ersatzteile für von LADEN
Hallo zusammen,

bin neu habe schon etwas im Forum gelesen aber komme nicht weiter.

So habe einen kleinen E-Roller für meinen Sohn 2 Jahre letztes Jahr gekauft.
Der hat eine Aroma 3-FM 6V 4,5AH/20HR STD Batterie drin.
Cycle Use 7,2 - 7,5V Less 1,2A
Standard use 6,8V - 6,9V

Diese hat sehr lange gehalten ohne das man sie aufzuladen musste.
Dann als das 1x leer war habe ich sie mit dem Original Netzteil ca 10 STD geladen, (nach Anleitung) leider hält sie nach dem Laden nur noch ca. 1-3 min.
Wieso das?

Dachte erst der Akku wäre defekt und habe mir eine neue Panasonic mit den selben Tech. Daten geholt.
Leider nach dem Laden hält diese auch nur 1-3 Min..
So dachte mir das NT ist vielleicht defekt.

Habe hier einen Ansmann xBase Ultimate Ladegerät...

Damit kann ich die Batterie doch auch laden...
Was soll ich einstellen?

Habe im Internet gelesen (Panasonic Batterie) Standard charge: 1A
So habe den Ansmann auf PB eingestellt dann Ladestrom 1A, leider zeigt das Ladegerät nach ca. 1 Min das die Batterie Voll ist, wieso das?

Habe die Original Aroma Batt. am Ansmann Ladegerät angeschlossen, diese ladet seit 30min (also seit 17:45)
26 - S08A50 MOSPEC / Ladegerät Ansmann -- S08A50 MOSPEC / Ladegerät Ansmann
Ersatzteil : S08A50
Hersteller : MOSPEC / Ladegerät Ansmann
______________________

Hallo, bin auf der Suche nach einem Bauteil. Es handelt sich um einen Schottky (Sperr?)-gleichrichter. Siehe auch http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/mospec/S08A50.pdf#
Verbaut ist er in einem Ladegerät für AAA bzw. AA Akkus der Firma Ansmann.
Nach dem Einlegen eines defekten Akkus hat er sich thermisch verabschiedet.
Habe schon bei den gängigen Firmen gesucht und auch angefragt, sie haben das Bauteil leider nicht und können es nicht beschaffen. Hat jemand eine Idee wo ich sowas her bekomme oder wo ich einen Vergleichstyp finde, bzw. mit was ich das Bauteil ersetzen könnte.
Für Ratschläge schonmal ein grosses Danke!
Andreas ...
27 - Ladegerät für NiMH Akkus -- Ladegerät für NiMH Akkus
Wieviele Akkus hast du denn? Und wie alt sind diese, das sie nicht schnellladefähig sind? Wenn sie sowieso älter sind haben die eh schon viel Kapazität eingebüßt.

Vielleicht ist es sinnvoll, sich nen günstigen geregelten Schnelllader zu holen. Gibts z.b. im Blödmarkt von ANSMANN mit 4 Marken-Akkus für irgendwas um die 20 Euro. Wenn du jetzt nicht gerade 20 alte Akkus rumfliegen hast ist das vielleicht die bessere Lösung. ...
28 - Netzgerät ca 5V vs. ca 5,2V -- Netzgerät ca 5V vs. ca 5,2V
Danke euch! Habe mich nun drüber getraut und es probiert! Und siehe da es funktioniert! Hoffentlich auch für die nächsten paar Jahre! Das originale hat jetzt 3 Jahre im Dauerbetrieb funktioniert.

Dieses Universelle hier habe ich nun in Verwendung:
http://www.office-netshop.at/ansman......html ...
29 - Kabelfarbe -- Kabelfarbe
Hallo zusammen,

ich habe einen Mikrocontroller den ich an einem universalen Netzteil (ANSMANN APS300) anschließen will. Das Netzteil hat ein schwarzes Kabel und ein schwarzes Kabel mit einem weißen Streifen. Welches ist nun für GND und welches ist für Plus?

Vielen Dank.

Grüße

datatom ...
30 - keiner -- NoName Heizstrahler
Sowas? http://www.ansmann.de/cms/de/servic......html ...
31 - Ladegerät für NI-CD und NI-MH gesucht Empfhelung? -- Ladegerät für NI-CD und NI-MH gesucht Empfhelung?
Ansmann Energy 8 Professional (aktuell, ich habe noch ein Vorgängermodell)
Bin sehr zufrieden. ...
32 - spezielles Ladegerät für Bleiakku basteln -- spezielles Ladegerät für Bleiakku basteln
um Klarheit zu schaffen was das Netzteil angeht. Das Netzteil ist ein Ansmann Bleiakkuladegerät für 3V -24V Akkus hinten drauf steht der Ladestrom: 12V 600mA daher die Angabe, ich bin mir aber sicher, hab es nicht gemessen, es läd mit 13,8V Ladespannung.
Es erkennt automatisch was für ein Akku angeschlossen ist.

@jokrautwurst: kanst du mir das etwas vereinfacht erklären, da ich von solch einem Schaltwandler noch nichts gehört habe, kannst du eine kurze Skizzee zur verschaltung machen?

An die Verpolung von Traktoren aus dem Ausland hab ich noch nicht gedacht, war der Meinung das sei genormt, das mit dioden zu realisieren ist eine Idee, es wäre auch möglich eine Polaritätsanzeige einzubaun, die dann mit Hilfe eines Umschalter umgepolt wird, was die Sache halt nicht mehr so ganz deppensichermacht

...
33 - Akkuladegerät nur für schnell-ladefähige Akkus -- Akkuladegerät nur für schnell-ladefähige Akkus
Hallo zusammen,
hoffe nur, daß ich hier alles richtig mache. Denn da ich sehr schlecht sehe,muß ich alle hier derart stark vergrößern, daß ein Überblick über die Seite unmöglich wird....also "probiermasmal"

Ich hab mir voriges Jahr ein schnell-ladefähiges Akkuladegerät gekauft ohne mich groß zu informieren. Hätte ich da dieses Forum schon gekannt...(seufz)
Es handelt sich um ein ANSMANN Powerline 5 und mein Problem damit ist folgendes: ich habe jede Menge Akkus hier rumliegen, die ich alle früher mit einem Wald & Wiesengerät von Aldi über Nacht geladen habe und damit auch ganz zufrieden war. Wenn mal einer (der meist recht günstigen No-Names) schlappmachte, wurde er halt entsorgt. Soweit sogut. Doch eines schönen Tages dachte ich, es müßte ein Schnell-Ladegerät her um nicht immer eine ganze Nacht dafür zu brauchen. Und für ca 50 Euro (glaube ich?)hab ich mir dann obiges zugelegt. Das Erwachen kam dann an einem Wochenende am Bodensee. Ich hatte einen Berg Akkus (stinknormale NIMH 1700er Mignons für die Camera vorgeladen mitgenommen (und wegen 2 Tagen kein Ladegerät dabei). Nach wenigen "Schüssen" waren die ersten beiden Akkus leer. Und alles womit ich die Camera danach bestückte, hielt auch...
34 - Voltcraft Plus Charge Manager 2010 > Mignon - Zellspannung 2,0 Volt ? -- Voltcraft Plus Charge Manager 2010 > Mignon - Zellspannung 2,0 Volt ?
gut, ich lasse mich natürlich gerne belehren: Dann empfiel mir doch bitte ein Gerät was meine Anforderungen erfüllt:

- NiMH- AA & AAA - Ladegrät mit mind 4. Schächten
- Anzeige Ladekapazität in mAh
- Schnittstelle zum PC
- Ladeprogramm zum "refreshen" von müden Akkus

Ich habe auf den jetzigen Neupreis von 70 EUR nochmal einen Rabatt von 10 EUR bekommen. Für den Preis habe ich einfach kein Gerät gefunden, welches obige Erwartungen erfüllt. Ich bin eigentlich an Anhänger von Ansmann. Deren "Energy XC 3000" zum Preis von ~180 EUR ist mir dann aber doch zu teuer und das entsprechende ELV/Reichelt Pendant ALC 1010 kann für 100 EUR nicht mehr als das Voltcraft. Die Marke Voltcraft schien mir bisher für Qualität zu stehen aber ich kanns ja wieder zurück geben - also her mit den Alternativen

Grüßle
Ulli

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ulli211 am 20 Jan 2009 18:44 ]...
35 - Spannungserhöhung für Kleingeräte -- Spannungserhöhung für Kleingeräte
Batterien kaufe ich bei Lidl, und bin mit dem Preis/Leistungsverhältnis auch weitgehend zufrieden. Bei Akkus lohnt sich beim besten Willen kein Billigkrempel, allerdings auch nur dann, wenn man die Akkus richtig zu Pflegen weiß. Denn auch Ansmann-Akkus gehen bei falscher Behandlung schnell mal kaputt. Mit Conrad-Akkus hab ich saumässig schlechte Erfahrung gemacht. Von 9 frisch gekauften konnte ich mal 3 Sofort entsorgen, und den Rest nur unwesentlich später.

Übrigens können 1-2 Jahre bei mangelhafter Pflege und vor allem Conrad-Akkus schon zu viel sein.

Alkalizellen enthalten nicht wirklich giftige Substanzen. Zurückgebracht werden sollen die vor allem, weil sie sehr gut recycled werden können. Alkalizellen im Hausmüll ist vor allem Rohstoffverschwendung.

Li-Ion oder Li-Po Akkus sind was ganz anderes! Für Pflegehinweise bitte erst Wiki fragen, und nur bei Unklarheiten ggf. nochmal hier nachfragen.

MfG hanno... ...
36 - akkus oder akkuladre defekt?? -- akkus oder akkuladre defekt??
hy,

ich habe ein vierer AA-ladegerät-set von ansmann + 4 nimh photoakkus 2400mah dazu von ansmann vor ca 1 jahr gekauft.

nun hab ich volgendes problem:

1: set wird beim laden warm bis heiss
2: trotz vollladung(grüne led) reichen die akkus nur noch für ein paar
bilder

wie muß ich vorgehen um herraus zu finden, was defekt ist?
ich meine, wass muß ich neu kaufen, akkus oder ladegerät?


danke und gute nacht! ...
37 - Kaufempfehlungen für Akkus und Ladegerät (Anwendung Digicam, Fernbedienungen . . . ) -- Kaufempfehlungen für Akkus und Ladegerät (Anwendung Digicam, Fernbedienungen . . . )
Moin!

die Forensuche findet entweder recht alte Threads (Anno 2004) oder Selbstbau / Reparatuthemen, man verzeihe mir daher die Arroganz eines eigenen Threads

Hab mir ja nun die nette Coolpix Kamera zugelegt und möchte auch in deren Nutzung einen Fortschritt zum Status Quo machen.
Denn, man kennt das: Wenn man die Kamera mal schnell braucht sind die Akkus leer.

Daher wollte ich mir zu Weihnachten

a) einen Satz vernünftige Akkus (AA)

b) ein passendes Ladegerät gönnen.

Jetzt wollt ich hier mal die Profis fragen, auf was man bei beidem so achten muss.
Auch hinsichtlich der Umstellung von Fernbedienungs-Spannungsquellen auf Akkus (AA / AAA)

Dass sich die Akkus nicht so schnell laden lassen wie bspw. NiMH, LiIon oder LiPolymer eines Handys oder wie bei speziellen Kameraakkus, ist mir klar.
Aber gibt es da Typen / Ladegeräte die sowas annähernd schaffen?

Wie schauts mit Lagerfähigkeit / Selbstentladung / Memory Effekt etc. aus ?

Beim Ladegerät weiss ich jetzt selbst nicht so genau ob ich ein Steckerladegerät möchte, was halt recht schmal daher kommt und im Einsatzfall auch die Raumästhetik nicht signifikant einschränkt oder ob es "gescheite&q...
38 - Problem mit Ansmann Ladegerät Energy 8 -- Problem mit Ansmann Ladegerät Energy 8
Hallo, habe ein Ansmann Ladegerät Energy 8. Bei dem folgendes Problem ansteht, wenn ich das Ladegerät an das Netz stecke kommt sofort die Interne Sicherung des Gerätes. Habe bei dem einen von den beiden Trafos bei manchen Messungen unendlichen Widerstand und bei dem anderen Trafo bei manchen Messungen 0Ohm. Habe leider keinen Schaltplan zu dem Teil, damit ich wüsste von wo nach wo ich messe.

Ist dieses Problem schon öfters bekannt oder hat jmd einen Rat?

mfg ronny ...
39 - Akku messen bzw. testen -- Akku messen bzw. testen
Hallo,

ich bin neu hier und bitte euch mir so zu antworten das ein Leie (wie ich) es auch versteht. Danke!

Also mein Problem ist, ich habe hier eine Menge alter Akkus (ca. 1 Jahr alt) rumliegen und möchte sie gerne mal durchmessen um herauszufinden welche noch I.O sind.

Mein Ladegerät (Ansmann energy 16) zeigt leider nur in rot, gelb, grün den Ladestatus an und ich habe festgestellt das ich sie immer öfters aufladen muss als früher.

Ich habe sie fast überall im einsatz: Funk Tastatur & Maus, Digi-Cam, Fernbedienungen, Uhren usw.

Akkus sind Strength Ni-MH 1.2V 2950mA

Wie mess ich jetzt am besten und bei welchen werten sollte ich sie austauschen/ entsorgen?

Danke!

Gruß Kopfschmerz ...
40 - NiMH Mignon Akkus zu dick für Batteriehalter! -- NiMH Mignon Akkus zu dick für Batteriehalter!
Hallo,

ist Euch das auch schon aufgefallen, das seit der Einführung der Nickelmetallhydrittechnik, nicht nur die Kapazität der Akkus sich vervielfacht hat, sondern das viele Hersteller AA-Akkus herstellen, die um einige zehntel Millimeter dicker und länger sind als die Primärzellen der Bauart AA?

Besonders problematisch wird das, wenn mehrere Akkus parallel zueinander angeordnet ins Batteriefach eingelegt werden müssen, wie zum Beispiel in vielen Batteriehalterungen von Pistolengrifffernsteuerungen und viele andere auch.

Die Batterien der Bauart AA haben sich übrigens nicht verändert, aber warum machen die Hersteller so etwas?

Um beim Run auf die letzt mögliche, in einem AA-Gehäuse unterzubringende
mAh (Milli-Ampere-Stunde) die Nase werbewirksam und damit verkaufsfördernt vorn zu haben, nutzen die Hersteller die maximal zulässigen Abmessungen einer AA-Zelle (Mignon) von 14,50mm und 50,50mm Länge voll aus.

Messt doch mal diese "Superakkus" mit der Scheiblehre nach.
Die meisten Akkus haben einen Durchmesser von etwa 14,35mm und sind somit zu dick für viele Batteriehalter.
Das sind Akkus von Varta, Ansmann und auch Texus, die sogar besonders dick sind und meist eine Kapazität von ca 2900mAh haben.

Ich hab...
41 - Mal wieder: Akkuladegerät -- Mal wieder: Akkuladegerät
Hallo!

Habe schon gesucht im Forum, doch nichts Passendes gefunden (Oder die falschen Begriffe gesucht ...).

Nun, es scheint, daß mein Cellcon-Ladegerät langsam aber sicher seinen Geist aufgibt, es wird mit manchen Akkus einfach nicht fertig mit dem Laden ... Da es sich um verschiedene Akkus handelt, gehe ich mal davon aus, daß nach ca. 3 Jahren Betrieb das Gerät den Kasper macht und nicht die (neuen) Akkus schuld sind ...

Hatte vor Jahren schon Billig-Universallader (Na ja, das war wirklich billig ...), dann Steckerladegeräte (für AA) von FRIWO (Welche ich beide nach recht kurzem Gebrauch von vielleicht 'nem Jahr in die Tonne gekloppt habe ...), Ansmann-Universallader (War schon länger in Gebrauch als die Steckerlader, aber für NiMH dann nicht mehr nutzbar ...) und jetzt das Cellcon.

Meine eigentliche Frage:
Welches Ladegerät für NiCd/NiMH Mignon/Micro (plus evtl. Mono und 9V-Blöcke) ist zu empfehlen? Es soll bezahlbar sein und natürlich auch mal länger als ein paar wenige Jahre halten (Halten Ladegeräte eigentlich alle nur ein paar Jahre?) sowie nett zu den Akkus sein. Selber Basteln schließe ich aufgrund fehlender Kenntnisse und Fertigkeiten aus.

Wäre wirklich dankbar für Rat und Hülfe.

Schönes Fest noch!

Gruß ...
42 - Multilader 6E Rechnung -- Multilader 6E Rechnung
jetzt passt's...
Wenn man von den Daten auf den Akkus ausgeht, dann hast Du recht mit der Aussage den Strom auf 10mA zu begrebzen.
In der Realität halten die meisten Akkus aber deutlich mehr aus. Jetzt ist's eine Frage der "Intelligenz" des Ladegerätes, wie die angeschlossenen Akkus geladen werden. Nicht umsonst wird zwischen den unterschiedlichen Technologieen unterschieden und ein intelligentes Ladegrät erkennt die angeschlossenen Akkus und stellt entsprechend die Kennlinie zur Ladung um.
Leider kenne ich das Graupner Gerät nicht - kann also im konkreten Fall auch keine gültige Aussage treffen.
Es fehlen 2 Informationen:
Welche Akkutypen möchtest Du laden? - Datenbläter wären sehr hilfreich.
Wie "intelligent" ist das Graupner Gerät und welche Akkutypen werden unterstützt?

Tip:
Um möglichst schnell Akkus zu laden, sind Ladegeräte von Ansmann (Energy4) recht brauchbar (bei mir seit Jahren im Einsatz).
www.ansmann.de

[Edit: Links schreibt dreckfuhler raus]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: hajos118 am 11 Okt 2007  7:26 ]...
43 - Batterien testen - wie gehts ? -- Batterien testen - wie gehts ?
Ich nehme mal an, bei der Frage ging es zwar eher um das Prinzip, ob man Batterien aufladen kann.
Abe trotzdem: Ich persönlich würde das nicht riskieren wollen, verschiedene Batterietypen wiederaufladen zu wollen. Bei den Akkus sollen NiCd-Typen vor NiMH-Typen die bessere Wirtschaftlichkeit haben (kosten weniger, kann man bei Bedarf öfters mal tauschen). Man muss halt nur einmal in ein vernünftiges Ladegerät mit Delta-U-Abschaltung investieren (Ansmann soll nach Fachzeitschriften gute Geräte bauen), dann kann man auch ohne Gefahr für die Kapazität des Akkus in 4 Stunden schnelladen.
Nur da hat man leider das Problem, dass man immer zwei Akkus gleichzeitig laden muss, die auch noch den gleichen Lade-/Abnutzungszustand haben sollen... Wäre die Einschränkung nicht, würde ich längst nur noch NiCd-Akkus für Fernbedienungen, Wecker und Uhren (was man halt so hat) nutzen. Ich glaube, ich werde bei meinem Wecker mal eine zweite Batteriehalterung (Parallelanschluss) nachrüsten... ...
44 - Melder bei Entfernung -- Melder bei Entfernung
Hallo,

durch Zufall bin ich eben auf eine fertige Lösung gestossen, die aber für Entfernung von 15m ausgelegt ist:

http://www.ansmann.de/cms/de/consum......html

Vielleicht lässt sich da aber die Reichweite reduzieren.

MfG rhophi ...
45 - Hat jemand diese Schreck-Schrauben schonmal in freier Wildbahn gefunden? -- Hat jemand diese Schreck-Schrauben schonmal in freier Wildbahn gefunden?
Ja, hatte ich auch öfters.
Besonders den letzten Typ. Diese habe ich ab Lager unter dem Typen V2A Sicherheitsschraube.
Der erste Typ ist gerne bei Ansmann Netzteilen verbaut (triwing) ...
46 - SONS NoName Steckernetzteil -- SONS NoName Steckernetzteil
Das könnte etwas sein:
http://www.ansmann.de/cms/no_cache/.....D=459 ...
47 - Blöde Frage: Spannung von vollen Batterien? -- Blöde Frage: Spannung von vollen Batterien?
OK, danke erstmal für die NiMH-Kurven, is schonmal mein grösseres Problem gelöst. (Mann Entladekurve, ich bin aber auch beh** zur Zeit)

Aber bei den Alkali:

Hmm, wie (also weniger der Aufbau, mehr die Daten) mess ich dann einigermassen zuverlässig, ob eine Batterie noch was taugt oder nicht?

Und (vor allem) bei 9 Volt-Blöcken?

Is ja eigentlich nicht so, dass ich gar keinen Plan von Elektronik habe...
Aber ich muß gestehen, dass mir diesbezüglich anscheinend doch einiges abgeht.

Weil einfach nur Leerlaufspannung messen wusste ich, dass das nix taugt.

Was ist von den Batteriemessbereichen mancher Messgeräte zu halten? (1,5V / 9V)

Oder muß ich mir doch n Ansmann Energy 8 Pro kaufen? ...
48 - Akku 3200mAh -- Akku 3200mAh
Aus eigener Erfahrung kann ich guten Gewissens Ansmann und Sanyo empfehlen. Die haben bisher am Besten die Kapazität geliefert die draufstand und auch nach längerer Benutzung kaum Ausfälle gehabt. Ich benutze da jetzt Akkus mit 2100 bzw. 2500mAh und das sollte eigentlich auch reichen wenn die Akkus halten was sie versprechen und genau das würde mich vom Kauf der genannten Akkus abhalten. Was aber auch weiterhilft ist, seine Fotografiermethode dahingehend zu verändern das man möglichst ohne Display auskommt. Ich benutze meistens den EVF, der sich abschaltet wenn man nicht mit dem Auge an der Kamera ist, was der Akkustandzeit mächtig zuträglich ist. Auch den Blitz braucht man nicht immer, auch wenn so manche Automatik Den gern einfach mal mitblitzen lässt.
Und ein gutes LAdegerät ist auch keine unnötige Anschaffung. Der beste Akku ist nur so gut wie das Ladegerät mit dem er geladen wird. Ein Lader mit Einzelschachtmessung und DeltaU-Ladung ist auch nicht mehr so teuer wie vor einigen Jahren.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Her Masters Voice am 24 Mär 2007 13:16 ]...
49 - Akku von Norma -- Akku von Norma
Der Preis ist für ein 4er Pack AA oder AAA oder für 1 9V-Block oder für 2 Monoellen. Die Kapazität ist nicht lesbar im Prospekt.

Möchte die Akkus für Kinderspielzeug verwenden, da die schon mal vergessen werden auszuschalten (Tiefentladung) und für 1,99 ist nicht allzuviel hin.

Nochwas zu Ladegeräte, taugt das Ladegerät IPC-1 vom großen C etwas (BestellNr: 512266)
Welche Ladegeräte sind zu empfehlen die von ELV oder ANSMANN ...
50 - Blei-Gel-Akku -- Blei-Gel-Akku
Hallo Leutz,

ich hoffe mir kann jemand helfen!

Ich habe mir vor ein paar Monaten bei ebay einen 12V Blei-Gel-Akku mit 24Ah bestellt. Ich habe ihn eigentlich unter normalen Umständen benuzt und als ich ihn das letzte mal Aufladen wollte hatte er nur noch 6V...

Kann ich irgendwas machen, dass er wieder 12V hat oder kann ich ihn nicht mehr benutzen?

PS: ich hab das Ladegerät ALCS 2-24A von Ansmann. Das hat mir der ebay-Verkäufer empfohlen... falls es euch weiterhilft.

Danke schon mal im voraus!

Gruß Rocks ...
51 - Universal Schnell Ladegerät bei Aldi Nord -- Universal Schnell Ladegerät bei Aldi Nord Ersatzteile für NORD von ALDI
Ich werd mir so ein Ladegerät auf jeden Fall mal zulegen. Aldi war schon immer für Überraschungen gut und da mein Ansmann nun endgültig den Geist aufgegeben hat, weil es einfach mit den heutigen Akkukapazitäten nicht zurecht kam ist das Gerät von Aldi einen Test wert. Wenns mir meine Akkus gut und gleichmässig lädt und sie dabei nicht verkocht bin ich ja schon zufrieden. ...
52 - 1,2V (3,5Ah) akku mit 184mA impulsen laden. wie lange dauer das? O.o -- 1,2V (3,5Ah) akku mit 184mA impulsen laden. wie lange dauer das? O.o

Zitat : Die Ladezeit der Akkus ist abhängig von der Nennkapazität der Akkus und der Höhe des Ladestroms. Die Ladezeit eines Akkus lässt sich mit Hilfe folgender Berechnung ermitteln.
Ladezeit (h)= Kapazität des Akkus (mAh) x 1,4 (Ladefaktor)/Ladestrom des Ladegerätes (mA)
http://www.ansmann.de/de/lexicon.html
Da hier allerdings mit Impulsen geladen wird stimmt die Formel vielleicht nicht. ...
53 - per ISDN-Telefon ein Relais schalten - gibt es da was fertiges? -- per ISDN-Telefon ein Relais schalten - gibt es da was fertiges?

Ich hab einen Teleswitch von Ansmann seit ner ganzen Weile im Einsatz um einen ferngesteuerten PC im Notfall auch mal kalt starten zu können. Ist auch eigentlich für analoge Anschlüsse gedacht, funktioniert aber an einem einfachen Terminaladapter ganz hervorragend. Nur den Ausgangsschalter musste ich für meine Anwendung vom Schliesser auf den Öffner legen, da das Ding eigentlich dazu gedacht ist einen PC kurzzeitig einzuschalten um z.B. ein Fax anzunehmen und danach wieder abzuschalten.
...
54 - LED-Panel: Helligkeit lässt schnell nach - was tun? -- LED-Panel: Helligkeit lässt schnell nach - was tun?

also an den akkus und dem ladegeräte liegts auf keinen Fall, die sind alle ganz neu und hochwertig. Das Ladegerät auch (Ansmann Energy


...
55 - superflux vs prolight power ... oder doch lieber 20x 5mm ??? -- superflux vs prolight power ... oder doch lieber 20x 5mm ???

jo es kommt eben immer drauf an, wie man Akkus behandelt.

wenn man z.B. so ein billig-schrottladegerät nimmt, dass mit nur kleinen Strömen läd und nicht nach vollständigem Laden abschaltet, halten die Akkus nicht lange.
Daher lieber bisschen mehr für ein gutes Ladegerät ausgeben, dass mit hohen Strömen läd - sowas ist besser für die Akkus.
Zudem schalten diese dann auch nach dem Laden ab bzw. auf Erhaltungsladung um.

Ich hab mir vor paar Tagen das Ansmann Energy 8 Ladegerät gekauft. Echt super! Hat alte 500mAh Akkus wieder fitgemacht, diese sind wie neu. Diese haben nun sogar ne Kapazität größer als 500mAh. ...
56 - Ladegerät schuld??? -- Ladegerät schuld???
Ich wette, der Fragesteller meint schon einzelne Zellen (vermutlich Mignon/AA), wenn er von Akku schreibt!

Empfehlung:
Vergiß das Ding und kauf Dir stattdessen ein wirklich gutes Ladegerät (z.B. ANSMANN Powerline 4/5/6).
Dann bist Du solche Probleme los. Hochwertige Akkus sollten natürlich auch sein. Aber die kosten ja fast nix mehr......
57 - NiCD 12V 7Ah effizient laden und entladen -- NiCD 12V 7Ah effizient laden und entladen
Danke für deine Antwort. es geht um eine Tauchlampe, die 10-15x im Jahr verwendet wird. 250 euro sind da schon verdammt heftig, zumal er das ladegerät für nix anderes brauchen können wird. Hätten auf etwas im 50 Euro Rahmen gehofft

wie ich das mitbekommen hab, wird er evtl einen Ansmann Modellbaulader in der Preisspanne holen, mit 3,5A max. ladestrom.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am 31 Jan 2005 21:17 ]...
58 - HiFi Verstärkerändnisproblem bei mA-Messung an Akkus/Batterien -- HiFi Verstärkerändnisproblem bei mA-Messung an Akkus/Batterien
Hi,

meine Frage ist auf Amateur-Level, und irgendwann habe ich die Grundlagen für die Antwort auch mal in der Schulphysik gelernt – nur das ist eben inzwischen zwanzig Jahre her.

Über die Suche nach zuverlässigem Saft für meine Digitalkameras bin ich schließlich bei 2500 mAh-Mignon-Akkus (NiMH) von Sanyo und dem Energy-8 Schnellader von Ansmann gelandet. Akku und Lader stehen außerhalb aller Zweifel. Aber ich frage mich: wie kann man eigentlich >>genau<< (schwarze Zahl auf weißem Grund) messen, wieviel Kapazität ein Akku gerade hat?

Nach meiner Kenntnis entladen Batterien linear; eine Mignonzelle also fängt bei etwa 1.5 V an und sinkt dann auf irgendwo um 1 V oder weniger, bis das betriebene Gerät eben den Geist aufgibt, während ein guter Akku zwar bei nur 1.2-1.35 V anfängt, dann schnell auf etwa 1.2 fällt und diese Spannung dann bis nahe seiner Erschöpfung hält, d.h. ein Akku dieser Art ist insbesondere in der zweiten Hälfte seiner Energieabgabe einer Batterie spannungstechnisch deutlich überlegen.

Ein handelsübliches Batterietestgerät mit einfacher Rot-Grün-Skala und einer Nadel zeigt mir sehr unzuverlässige Werte an. Da kann es passieren, daß ein vollgeladener 2500 Akku genauso ho...
59 - Universelles Ladegerät für alle Akkus geeignet? -- Universelles Ladegerät für alle Akkus geeignet?
Hallo kluntje,

erstmal Willkommen im Forum!


Ja, man kann und der Hersteller des Ladegerätes sieht das auch vor.

Aber ich würde meine kostbaren Akkus nur zur Not in solche einem relativ simplen Ladegerät laden.
Das dauert nicht nur lange (ca. 20 Std.), sondern gewährleistet auch keine optimale, akkuschonende Ladung.
Kann auch nur 2 oder 4 Rundzellen gleichezeitig laden, nicht 1 oder 3.

Laß Dir gelegentlich ein besseres Ladegerät (z.B. das große ANSMANN) schenken und hoffe, daß dieses hier Deine Akkus bis dahin nicht allzusehr ruiniert hat...


Gruß,
sam2

...
60 - Akkupack statt 9V-Block -- Akkupack statt 9V-Block
Hallo,

Ich habe mir kürzlich eine winzige sogenannte Spycam zugelegt. Diese habe ich in ein ferngesteuertes Modellauto eingebaut und ich muss sagen, die über Funk übertragenen Bilder sehen echt beeindruckend und toll aus!

Der Haken an der Sache ist nur, dass man die Kamera entweder mit einem 9V-Block oder einem Netzteil (8V - 200 mA) betreiben kann. Der 9V-Block (eigentlich 8,4 Volt Akku mit 250 mAh von Ansmann)wird aber sehr schnell leer.

Jetzt wollte ich wissen, ob ich statt dem 9V-Block auch einen Akkupack mit 8,4 Volt und höherer Amperezahl nehmen kann (z.B. 2300), wie er im Modellbau typisch ist, oder ob dann die Kamera beschädigt wird.

Danke schon im Voraus....
61 - Akku Laden? -- Akku Laden?
Hi,

ich weiß leider nicht was ein Shunt-Regler ist und wo ich so etwas bekomme. Bei Conrad und Reichelt habe ich keinen Shunt-Regler gefunden.

Ich kann leider auch kein Datenblatt für meinen Akku finden. Das ist ein Mignon AA 1,2V 2200mA Akku von Ansmann energy.

Könnt Ihr mir da Bitte weiterhelfen?

Viele Grüße

User01
...
62 - SONS Ansmann Powerline 5 -- SONS Ansmann Powerline 5
Geräteart : Sonstige
Hersteller : Ansmann
Gerätetyp : Powerline 5
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Moin Moin!

Ich hab ein altes Ansmann Ladegerät vom Typ Powerline 5 und war bis vor einer Weile damit eigentlich sehr zufrieden. Als ich mir nun für meine Digicam 2100er NiMH Akkus zugelegt hab gab das Ding den Geist auf. 2 Schächte funktionieren überhaupt nicht mehr und die beiden Anderen tun noch so als täten sie was, nur werden die Akkus nicht mehr anständig geladen. Hat Jemand zufällig ein Schaltbild für so eine Kiste rumliegen? In anderen Foren hab ich schon desöfteren von solchen Problemen mit Ansmann Ladern gelesen. Dieser Fehler scheint auch nur mit den älteren Modellen aufzutreten. Kann so ein Ladegerät kaputt gehen weil die Akkus eine zu grosse Kapazität haben?

Was ich so auf Anhieb erkennen kann sind einige FETs und kleine Treibertransitoren. Letztere sind Low-Sat Typen. Wozu ist das gut? Kann ich da nicht nen einfachen Wald und Wiesen Transistor reinlöten? Einige Widerstände sehen so aus als wären sie etwas wärmer geworden als sie sollten, es sei denn intensives Mallorcabraun ist nun auch dort Mode.
Wie schon erwähnt wäre ich dankbar für einen Schaltplan und/oder Anregungen nicht nur zur Reparat...
63 - Ladekontrolllampe erlischt nicht bei parallel geschalteten Akkus. -- Ladekontrolllampe erlischt nicht bei parallel geschalteten Akkus.
Hallo!



ich habe ein Problem mit dem Ladegerät von ANSMANN BCA 12-2

Wenn ich einen PB-Akku allein lade (12V 18Ah) erlischt nach entsrechender Zeit die Ladelampe (gemäß Bedienungsanleitung bei einem Ladestrom von <200mA). Wenn ich jedoch 2 identische Akkus parallel schalte (zusammen dann 36Ah) erlischt die Ladeanzeige nicht. Auch wenn beide voll sind. Ein Kurzschluss kann ich ausschließen irgendwo.

Wo könnte das Problem liegen?


Habanera

...
64 - Ni-MH Accus und ihre Eigenschaften; Entladegerät nötig? -- Ni-MH Accus und ihre Eigenschaften; Entladegerät nötig?
Hi !
Das Thema Memory-Effekt kannst du vergessen bei NiMH Akkus.
Die kurze Laufzeit deiner Kamera liegt an etwas anderem.
Zum einen sind Digikams natürlich Leistungsfresser, vor allem wenn noch häufig gezoomt wird und das Display an ist. Ich vermute mal, dass die beigelegten Akkus Billigakkus sind und nicht wirklich 2000mAh haben. Ich selber habe eine HP Photosmart 850, mit normalen Batterien machte die auch nach 10-15 Minuten und 20 Bildern schlapp.
Genauso billige 1400mAh Akkus. Dann habe ich mal testweise sauteure Lithium-Batterien verwendet (3000 mAh). Das ging schon etwas besser, hab einige Tage ruhe gehabt (bei normalem gebrauch im Urlaub). Jetzt aber der Hammer. Mit 2200 mAh Akkus von ANSMANN habe ich bisher die besten Ergebnisse erzielt !!! die halten noch länger als die Lithium-Batterien. Ich hab im Urlaub ne ganze Woche keine Akkus mehr laden müssen. Die Dinger sind zwar auch nicht billig, aber absolute Spitze ! Dazu noch ein Microprozessorgesteuertes Ladegerät, um die Akkus nicht zu überladen (Mit nem alten Konstantstrom-Ladegerät sollte man an moderne Akkus nicht rangehen!).

[ Diese Nachricht wurde geändert von: DurstigerOlm80 am 15 Dec 2003 18:24 ]...
65 - Supereinfache Akku Ladeschaltung -- Supereinfache Akku Ladeschaltung
Hallo alle zusammen. Ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Schaltung die normalerweise von einem externen Netzgerät (12V Steckerschaltnetzteil) versorgt wird.
Nun soll diese Schaltung plötzlich einen Akkupack erhalten, damit das Gerät eventuell auch mobil eingesetzt werden kann.
Um genügend Saft zu kriegen wurde beschlossen, einen Akkupack verwenden mit 9,6V, also 8 Zellen NiCD oder NiMH. Wobei die NiCd wohl eher in Frage kommen würden.
Ich dachte da z.B. an den Ansmann NiCd-Power Pack 9,6V / 800mAh
( http://www.produktinfo.conrad.com/d......pdf )

Da das ganze sehr billig sein soll folgende Frage:

Kann ich dennn mit einem bestimmten, aber kleinem Strom meinen Akkupack einfach dauerladen? Der Strom sollte halt so klein sein, dass nichts durch Überladung kaputt geht. Vielleicht 1/20 der Kapazität oder so?

Natürlich dauernd dann auch das Aufladen dementsprechend lange, aer da das Netzgerät zu 80% sowieso immer drannhängt dürfte das nicht das Problem sein.

Ich weiss, dass es fertige Bausteine gibt, die das Laden völlig übernehmen, ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Ansmann eine Antwort
Im transitornet gefunden: Ansmann


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180316581   Heute : 997    Gestern : 15593    Online : 587        2.3.2024    4:44
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.108198881149