Gefunden für röhrenradio - Zum Elektronik Forum





1 - Wiederinbetriebnahme/ Prüfung -- TV Grundig Zauberspiegel T458




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Röhrenfernseher
Defekt : Wiederinbetriebnahme/ Prüfung
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Zauberspiegel T458
Chassis : T458
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

ich habe mal wieder etwas "Neues" - zumindest für mich - vor mir. Einen Grundig Zauberspiegel von 1965. Der stand am Wegesrand im Starkregen & wurde von der Sperrmüllabfuhr ignoriert.

Seit 2 Wochen trocknet er nun.

Das Chass sieht noch sehr gut aus, die Rückwand ist nur an einer kleinen Stelle gebrochen, alles Innen orginal, so wie es aussieht. Da ich keinerlei Infos habe, wie lange er rum stand (sicherlich seit den 80ern) und ob er noch tat, als er aussortiert wurde möchte ich einmal fragen, wie man hier vorgeht.

Vorhanden:
- Oszis (bis 200Mhz, allerdings nur 1:10 Tastkopf, also auf 400V beschränkt
- Regeltrenntrafo
- DIMMs
- Frequenzgenerator bis 12MHz

Ich habe bisher nur ein Röhrenradio restauriert (alle Teer-Papier Kondensatoren getauscht + den Ladeelko formiert und dann doch getauscht).

Den gröbsten Staub habe ich entfernt & die Röhren alle einmal gezogen, Kontakte gereinigt, auch den Sockel und wieder gesteckt. Stromlaufplan habe ich ebenfalls.
2 - alte NOS Kondensatoren. was tun damit? Entsorgen? -- alte NOS Kondensatoren. was tun damit? Entsorgen?
Mein "Problem" ist viel mehr, dass ich ziemlich sicher weiss, dass ich diese Bauteile kaum mal verwenden würde. Ja wenn ich modernere Kondensatoren herumliegen habe, dann greife ich eher zu denen. Nicht zuletzt auch wegen der Bauform und Grösse. Auch glaube ich kaum, dass sie mit modernen ESR und ESL Werten mithalten können.

Aber ist schonmal gut zu wissen, dass kein PCB enthalten ist, dann kann ich zumindest mal versuchen sie zum Kauf anzubieten.

PS: versteht mich nicht falsch, die gezeigten Kondensatoren sind einfach ein paar Typen, die im Paket enthalten waren. Es hatte noch viel mehr dabei und einige habe ich auch schon verwendet und andere werde ich mir aufheben, falls ich doch wiedermal Zeit habe ein Röhrenradio zu reparieren. ...








3 - Was ist das für ein Bauteil? Fotowiderstand etc. -- Was ist das für ein Bauteil? Fotowiderstand etc.
Guten Abend allerseits!
Mein Name ist Johannes und dies ist mein erster Beitrag hier.
Beruflich bin ich Azubi zum Produktdesigner (technischer Zeichner) und privat beschäftige ich mich vorzugsweise mit älterer Technik in allen möglichen Bereichen. (Röhrenradio, Tonband, Vespa) Auch ne Spülmaschine habe schon mal wieder zum Leben erweckt.
Jetzt aber zu meinem Problem:
Ich habe mir einen Abgastester (KFZ) oder auch Viergastester (CO,CO2, O2, HC) zugelegt. Junkalor Infralyt 4000
Das gute Stück hat seine 30 Jahre auf dem Buckel und funktioniert nicht. Es spuckt eine Fehlermeldung aus.
Um es kurz zu machen: Im Gerät befindet sich ein sog. Chopper (optischer Modulator) der durch Drehung einer Lochscheibe mit Hilfe eines kleinen E-Motors ein Optisches Signal unterbrechen soll. Soviel zur Theorie.
Nun ist es so, dass sich diese Lochscheibe angeblich nicht dreht. Das stimmt aber nicht. Die läuft, wie sie soll. Allerdings gibt es eine Art Lichtschranke, die das ganze Überwachen soll und die ist m.M. nach defekt.
Das gesuchte Bauteil hat drei Anschlüsse, wobei an den äußerden beiden 5V Gleichspannung anliegen. (Gemessen zum Mittleren) Ich habe das Bauteil ausgelötet und versucht Durchzumessen, konnte aber keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen. Mir ...
4 - Röhrenradio rausch zwischen den Sendern nicht -- Röhrenradio rausch zwischen den Sendern nicht
Hallo zusammen

Ich habe ein Röhrenradio "Siemens Meistersuper D9" bekommen.
Der Frequenzbereich ist wohl schon einmal auf Polizeifunk verstellt worden.
Ich habe den Bereich jetzt von 92 bis 105,5 MHz verschoben (link rechts links rechts usw).
Tut 's auch soweit.
In der Abgleichanleitung steht nun, dass man den Vorkreis in Bandmitte ohne Eingangssignal auf maximales Rauschen abgleichen soll.
Mein Problem ist nun, dass das Radio zwischen den Sendern gar nicht rauscht. Das magische Auge zeigt aber das Empfangssignal an ?

Vorab Danke für Tipps

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Brizz am  8 Okt 2021 13:21 ]...
5 - Suche Übertrager mit innerer Abschirmung (Audiosplitter) -- Suche Übertrager mit innerer Abschirmung (Audiosplitter)
Also ich habe mittlerweile 3 Trafos und einen Ausgangsübertrager für ein Röhrenradio gewickelt. Ich weiss, das ist nicht ganz vergleichbar mit einem Übertrager für deine Anwendung, aber lass dir trotzdem gesagt haben, 25€ sind wahrscheinlich günstiger als deinen Selbstbau.

Die Challenges des Baus habe ich mittlerweile im Griff. Die Konstruktion funktioniert gut, die selbstgebaute Wickelmaschine ist gut bedienbar und einen Netztrafo habe ich in 2h fertig. Was allerdings die Berechnung der Parameter angeht... ...da tue ich mich dennoch recht schwer.

Mein Geheimnis für den Erfolg ist die Verwendung eines Schnittbandkernes und einem 3D gedruckten Wickelkörper. So kannst du sehr einfach die Kerne nach dem Wickeln hindurchschieben und mit einer Schlauchbride festziehen.

Die Kerne sammle ich von alten Trafos. ...
6 - Elektro Artikel die einfach zu reparieren sind? Was ist für Anfänger perfekt? -- Elektro Artikel die einfach zu reparieren sind? Was ist für Anfänger perfekt?
Moin,

versuchs mal mit einem einfachen Röhrenradio aus den 50ern.
Da ist die Erfolgschance und der Lerneffekt recht hoch.

Heutige Geräte kann man kaum noch reparieren.
Da bekommt man oft nicht mal mehr das Gehäuse auf.

Gruß
Micha ...
7 - Macht keinen Mucks -- TV Schaub-Lorenz Illustraphon 953, Typ 54441
Hm, vielen Dank für Eure Antworten. (Habe stegos Nachricht erst nach dem Absenden gesehen.)
Es stimmt, bei vielen Kondensatoren sind schon die Eingeweide herausgekommen.
Die beiden Widerstände in Bild Nr. 25, rechts unter dem roten 0,1 µF-Kondensator, haben beim Hochfahren geraucht. Gebrochene Widerstände sind mir nicht aufgefallen. Die wären aber auch kein Problem, wenn man einen Schaltplan hat.
Ein Drehschalter oder Poti sitzt fest.
Eigentlich kommt man an die Bauteile besser heran, als in einem alten Röhrenradio. Eine Kondensatorkur würde ich mir also ohne weiteres zutrauen.
Was mich zögern läßt:
- Wenn man das Chassis herauszieht, kommt die Bildröhre mit heraus. Ich habe keine Ahnung, ob das ganze arretiert ist oder beim Weiterziehen einfach aus dem Gehäuse herausfällt. Ab einer bestimmten Position wurde es schon recht wackelig. Da ich keine Schutzbrille o. ä. habe, fürchte ich mich davor, daß alles herunterkracht und die Bildröhre implodiert.
- Ich kann die Bildröhre nicht testen. Die Original-Schaub-Lorenz-Röhren sollen minderwertiger als die von Zulieferern sein. <Hat sich durch Stegos Antwort erledigt.>
- Was mache ich, wenn der Zeilentrafo oder sonst ein Hochspannungsteil defekt ist? Er...
8 - Oszilloskop und 230 VAC - Welche Alternativen zu 10:1-Tastkopf? -- Oszilloskop und 230 VAC - Welche Alternativen zu 10:1-Tastkopf?

Zitat : denn das flache Plateau der Sinus-Kurve verwundert mich.Das wird das Ergebnis der immer noch vielen Netzteile sein, die direkt hinter dem Gleichrichter einen mehr oder weniger "dicken" Siebelko haben.
Besonders im Teillastbereich nehmen solche Netzteile nur in der Nähe der Spitzenspannung Strom auf, dann aber mit kurzen und relativ hohen Stromimpulsen. Auf diese Weise kappen sie der Sinusspannung die Spitze.
Auch etliche Netzteile von Energiesparlampen verwenden solche Speicherelkos hinter dem Gleichrichter um das Flimmern zu reduzieren.

P.S.:
Zitat : Zum Trafo-Übertrager: Das sind kleine 230V-24V-Trafos, die ich ausgangsseitig mit einem Spannungsteiler ...
9 - Röhrenradios und Kurzwellenempfang -- Röhrenradios und Kurzwellenempfang
Hattest du denn eine Antenne an dem Gerät?

Die eingebauten Antennen an so einem 50er / 60er Jahre Röhrenradio sind für UKW (Dipol im Gehäuse) und für Lang-/Mittelwelle (Ferrit, oft drehbar).
Für die Kurzwelle brauchst du eine externe Antenne und Erdung, sonst empfängst du nur sehr starke Sender in der Nähe, die praktisch nicht mehr existieren.

Hier kannst du feststellen, was an einem guten Standort mit einem guten Empfänger geht.
http://websdr.ewi.utwente.nl:8901/
Der SDR deckt den Bereich von 0-30MHz ab und steht an der Universität Twente, Enschede, Niederlande. ...
10 - Empfangsprobleme mit Mittelwellen-Röhrenradio -- Empfangsprobleme mit Mittelwellen-Röhrenradio
Hallo Leute, ich hab mal wieder/nach wie vor ein Problem mit meinem alten Röhrenradio. Ein altes Mende 205W... https://www.radiomuseum.org/r/mende_205w.html

Dieses steht bei mir in der Veranda, als Antenne dienen ~15m Stahlseil, durch den Garten gespannt. Radio ist geerdet, aber aus mir bisher nicht erklärlichen Gründen empfängt das Gerät nicht allzuviel. Das Radio selber spielt, auch laut, wenn man denn mal nen Sender erahnen kann, aber diese sind dann nur zwischen sehr starkem Rauschen auszumachen. Auf Mittelwelle bekomme ich mit Glück mal einen, selten mal zwei Sender rein. Langwelle gar nichts!

Mir ist bekannt, das in Deutschland und Großteilen Europas die Sendeanlagen demontiert sind und der Betrieb eingestellt wurde. Mir ist auch bekannt, das sich der Empfang ferner Sationen bei Dunkelheit deutlich verbessert. Trotzdem bin ich der Meinung, das hier mehr drin sein muss, als nur zwei rauschende Sender.

Nun ist die Frage, wo der Fehler zu suchen ist. Liegts an der Antenne oder an einem Defekt im Gerät? Das Radio ist meiner Erkenntnis nach unrestauriert im Originalzustand... Bauteile aus Erstbestückung. Über die Röhren ka...
11 - Datum der Einführung von Schukostecker, Eurostecker, Konturenstecker, PVC-Adern -- Datum der Einführung von Schukostecker, Eurostecker, Konturenstecker, PVC-Adern
Wann die Schutzerdung in Räumen mit berührbarem Erdpotenzial (Küchen etc.) verpflichtend geworden ist, also Schukosteckdosen dort installiert werden mussten, weiß ich leider nicht. Flächendeckend kam sie wenn ich mich richtig erinnere 1959 mit einer VDE-Neuauflage, ab diesem Zeitpunkt waren Steckdosen ohne Schutzkontakt für Neuanlagen verboten. Gilt im Übrigen 1:1 für Österreich, bis 1962 war die VDE 0100 gültig (prinzipiell in der Fassung von 1939, aber die meisten Änderungen dürften übernommen worden sein).

Konturenstecker sind auch etwa um diese Zeit aufgekommen, mein Hornyphon-Röhrenradio von ca. 1962 hat schon einen, allerdings noch für 6 A mit geschlitzten 4-mm-Stiften. Die Hornyphon-Tonbandgeräte von 1959 und 1960 haben noch einen klassischen "Lichtstromstecker", geschraubt.

Eurostecker müssen kurz darauf aufgekommen sein, ich meine das Netzteil des Blaupunkt-Kofferradios meiner Mutter (gekauft 1966) hatte schon einen Eurostecker im modernen Sinn, mit sechseckiger Front und teil-isolierten Stiften. Kann ich nicht mehr nachprüfen, weil ich die sehr kurze Zwillingsleitung nach einem Aderbruch nahe am Netzteil vor Jahren durch ein H03VVH2-F mit Eurostecker ersetzt habe.

Allerdings gab es im Ausland flache Stecker schon deutlich früher, nur...
12 - Frage zu Mende MS 205W Röhrenradio -- Frage zu Mende MS 205W Röhrenradio
Hi Leute,... Jetzt isses endlich passiert.

Ich hatte ja am 5.5. letzen Jahres ein Mende MS 205W Röhrenradio ersteigert, das fernab der Heimat zur Abholung bereit stand. Nachdem ein Bekannter aus Frankfurt/M das Gerät abgeholt und eingelagert hat, ist es jetzt nun nach fast einem Jahr endlich in Berlin angekommen.
Hier nochmal der alte Beitrag zum Thema...

https://forum.electronicwerkstatt.d.....um=45

Jedenfalls bin ich heute voll auf Risiko gegangen, un hab das Teil so getestet, wie es angekommen ist.... Und es läuft erstmal grundsätzlich.

Aber!!!!... ich kann irgendwie nur "einen" Frequenzbereich nutzen. Das Problem ist, ich weiß nicht welchen.

Der Umschalter für Tonabnehmer, Lang- und Mittelwelle ist als solches nicht beschriftet, und ich hab nur auf einer Schalterstellung ein Rauschen.
Das nächste ist, das ich zwar ne Senderskala mit 500 Ortsnamen habe, aber keine wirkliche Frequenzzuordnung. Ich hab ne Skala von 200 bis 600 kHz, aber wenn ich so die Sendebereiche bei Wikipedia vergleiche, ist Langwelle zwischen 30 und 300 kHz... also quasi "u...
13 - 6E5 magisches Auge u.a. Röhren - -- 6E5 magisches Auge u.a. Röhren -
Sie haben natürlich vollkommen Recht mit Ihrer Ansicht.
Und Sie werden auch immer recht behalten.
Und ich Heini streue Asche auf mein Haupt.

Es gibt schon jede Menge nette Zeitgenossen mit netten Umgangsformen.

Übrigens kann man, wenn man will bei Magischen Augen auch bei der
Leuchtintensität schummeln. Die Freude für den Augenblick der Betrachtung ist auf jeden Fall gegeben.
Die Nutzungsdauer allerdings ungewiss.

Für die Dauernutzung haben diese alten Geräte keinen Wert mehr.
Als Wertanlage ist der Platzbedarf zu hoch...
Die Generation Röhrenradio ist fast ausgestorben.

Ich vermute das bei Ihrer Röhre der Sockel locker war. Nichts ausergewöhnliches bei diesen Teilen. Daher neu geklebt und
"neu eingelötet".

Das bei Glassockelröhren die Stifte verbogen sind ist auch nicht
selten... Solange der Glasboden nicht gerissen ist, na ja.

Das der "Heini" die Teile zurück nehmen würde find ich OK.
Freut sich ein Anderer mit liebe zur Sache.
Wenn's aber am Porto scheitert...










...
14 - Röhrenradio - Brummen nur bei starken Sendern (Nordmende 186WU9) -- Röhrenradio - Brummen nur bei starken Sendern (Nordmende 186WU9)
Tach,

ich habe nun ein Röhrenradio aus den frühen 1950ern, Fabrikat "Nordmende 186WU9":
bei radiomuseum.org
Großer Schaltplan, ohne Gedöns

Ich habe zwar hier bei elektronikbasteln.pl7.de etwas über brummende Röhrenradios gefunden. Aber das klingt mehr nach vorhandenem Grundbrummen, was bisher bei dem Gerät (allemal im Vgl. zum Anlass dieses Thread) nicht negativ aufgefallen ist.

D.h., ist kein Sender, sondern nur Rauschen eingestellt, ist idR kein (deutliches) Brummen zu hören.
Ist jedoch ein einigermaßen stark empfangener Sender eingestellt, ist ein Brummen mit etwa der gleichen Laustärke wie der Sender selbst zu hören. Wobei dann das ganze auch etwas verzerrt klingt.

Das tritt auf KW und MW auf, UKW habe ich noch nicht getestet, für den "TA" anschluss fehlt mir noch ein Übertrager-trafo, um da einen CD player o.ä. galvanisch getrennt...
15 - Petition zum Erhalt des UKW-Rundfunkes -- Petition zum Erhalt des UKW-Rundfunkes
Servus!

Solange die Elektronik-Industrie alle paar Jahre einen neuen Standard auf den Markt wirft, der zum vorherigen Standard nicht kompatibel ist, wird sich der Digitalschrott auch nicht entsprechend verbreiten. Man hat es doch in der Vergangenheit gesehen: aus DAB wird DAB+, wer ein Radio ohne Plus hat, kann es nun voll funktionsfähig, aber nutzlos, entsorgen. Dasselbe mit TV: Aus DVB-T wird DVB-T2, auch wieder kann jeder Besitzer eines DVB-T-Empfängers sein funktionierendes Gerät nach der Umstellung wegwerfen. Auch im SAT-Bereich war es doch schon so: DSR in den frühen 90-ern war ganz schnell hochwertiger Elektronikschrott nach der Abschaltung, mit ADR dasselbe Spiel.

Logischerweise sind die Verbraucher da skeptisch und zurückhaltend. Man weiß ja nie, wann ein derzeit aktueller Standard wieder durch was neues ersetzt wird, und das derzeitige Gerät ist dann nutzlos.
Ich hab in meinem neuen Auto DAB+ dabei, ich wollte es neugiershalber haben. Trotz der schwierigen topographischen Lage hier im Bayerischen Wald habe ich bisher sehr selten Aussetzer oder sonstige Probleme mit dem mobilen DAB+Empfang. Wie lange das Gerät nutzbar ist... warten wir's mal ab. Möglicherweise muss ich in ein paar Jahren wieder auf UKW schalten, damit ich Musik im Auto habe, weil DA...
16 - Renovierungsplanung Elektroinstallation 60er Jahre -- Renovierungsplanung Elektroinstallation 60er Jahre

Wenn das richtig gemacht wurde ist das eine Asbestplatte.

Nach Bild würde ich von Korktapete ausgehen.

@Freak
Gefährdungsbeurteilung ist der richtige Begriff, bedeutet aber die jetzige Nutzung zu berücksichtigen.

Damals Licht, 1 Kühlschrank 1 Röhrenradio 1 Fernseher evtl elektrischer Herd und in Häusern eine Waschmaschine und ein Bügeleisen alles überwacht und nach Gebrauch ausgesteckt.

Nutzung heute .........


Nach der Gefährdungsbeurteilung können brauchbare Anlagenteile durchaus verwendet werden / aber zunächst:
Potentialausgleich prüfen, Erder messen (bei abgeklemmten Haus natürlich)
Beurteilung des zentralen Erdpunktes (den werden wir im Bild sehen. vor allem wie sicher das verklemmt ist) (((mit 2 Stunden würde ich mir das gerne anschauen und mit dem neuen Ringerder sowieso- Gräbst Du standardmäßig ums Haus oder unter dem Haus durch?)))


Offtopic :
17 - Hab auch n altes Radio.... Mende MS 205 W... -- Hab auch n altes Radio.... Mende MS 205 W...
Hi Leute, ich hab mir wieder nen Staubfänger angelacht...

Ich wollt aus Nostalgiegründen schon immer nen altes Röhrenradio haben. Nun ist ja "Alt" relativ, deshalb beschränkte sich meine Suche bewusst auf Modelle OHNE UKW-Empfang. Ne alte Goebbelschnauze wollte ich nicht, finde die aufgerufenen Preise dafür auch etwas Abartig. Jedenfalls isses nun dieses alte Mende MS 205 W geworden.

https://www.ebay.de/itm/112967450939

Optisch guter Zustand, der Preis und die "zugesicherte" Funktion haben mich zum Kauf bewegt. Ärgerlicher Weise stand das Gerät aber am anderen Ende Deutschlands und nur zur Selbstabholung. Glücklicher Weise habe ich aber vom Verkaufsort 20km entfernt wohnende Bekannte, die ich da kurzerhand verpflichtet habe, somit ist das Gerät zumindest erstmal "gesichert". Allerdings will ich denen den Versand auch nicht antun, zumal ein Treffen mit persönlicher Übergabe geplant ist, wobei allerdings noch kein Termin feststeht. Ergo: Ich hab n Röhrenradio, und hab doch keins...
18 - Ich und mein kleines Röhrenradio -- Ich und mein kleines Röhrenradio
Einen angenehmen Abend allerseits!

Ich habe ein kleines plötzlich aufgetretenes Problem an meinem "Schaub Lorenz Goldina58" Röhrenradio.

Ich habe das Gerät zumindest technisch schrottreif vor gut 6 Monaten erworben.
Es waren wirklich alle Kondensatoren des Typs "Topidur und Ero" aufgeplatzt.

Nachdem das behoben wurde mit modernen Folientypen und einer neuen UKW Röhre spielte das Gerät wie neu.

Leider ist es heute morgen offensichtlich verstorben. Das Gerät fängt sofort beim Einschalten extrem an zu brummen.
Es ist aber nicht dieser typische 50Hz Brumm den man kennen und "lieben" gelernt hat sondern er klingt sehr viel "heller"

Parallel mit dem erreichen der Betriebstemperatur der Röhren, wird dieses Phänomen weniger und wird irgendwann vom noch tadellosen UKW Empfang übertönt. Aber nicht gänzlich.

Wer kann mir da weiterhelfen? Der grosse Becherelko ist noch der originale.

Über geeignete Messinstrumente oder weitreichende Erfahrung verfüge ich leider nicht.

Beste Grüsse




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Filamentglow am 18 Dez 2017 21:24 ]...
19 - Hintereinanderschalten von Steckdosenleisten -- Hintereinanderschalten von Steckdosenleisten

Liebe Forum-Mitglieder,

Ich habe eine „Inventur“ der Stromzuführung meines PCs samt Peripherie gemacht, da ich die Steckdosenleisten austauschen möchte.

Im Moment ist die Verkabelung wie folgt:

A) Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz (A1) (https://www.amazon.de/Belkin-SurgeMaster-II-2m-Ein-Ausgänge/dp/B0000ASQ5J) an die eine weitere 6-fach Steckdose (A2) angeschlossen ist.

An der Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz (A1) hängt der PC, der TFT-Monitor, eine externe Festplatte. An der dahinter folgenden 6-fach Steckdosenleiste (A2) ist ein KVM-Switch (Steckernetzteil), ein USB-Hub (Steckernetzteil) und der PC-Lautsprecher angeschlossen.

Bis auf den PC (400WNetzteil) und den TFT-Monitor leistungsmäßig eher Kleinkram

B) 7-fach Gerätemanager (B1)(ähnlich wie dieser https://www.reichelt.de/Steckdosenl.....084). An einem Ausgang des Gerätemanager hängt eine 4-fach-Steckdosenleiste (B2).

Direkt an dem Gerätemanager (B1) sind ein Scanner, ein Handyladegerät, ein Blueray-Brenner, ein Router und ein Netgear-Swi...
20 - Externe Antenne für Musiktruhe mit 240Ohm Antennenanschluss? -- Externe Antenne für Musiktruhe mit 240Ohm Antennenanschluss?
Moin,

ich habe mitten im Raum eine ca. 1,20Meter lange Saba-Musiktruhe mit eingebauter UKW-Dipolantenne stehen. Leider ist der UKW-Fernempfang sehr schlecht. In meiner Wohnung gibt es nur eine Stelle, an der der UKW-Fernempfang mit meinen Röhrengeräten super ist.

Nun würde ich an dieser Stelle gerne eine Antenne platzieren und das Signal per Koaxialkabel an meine Musiktruhe bzw. an andere Radiogeräte weiterleiten. Falls es für mehrere Geräte zu kompliziert wird, würde ich erstmal mti der Musiktruhe vorlied nehmen.

Wie realisiere ich das ganze am besten? Dachte an eine Dipolantenne aus einem nicht mehr restaurierbarem Röhrenradio, doch wie leite ich das Signal mit 240Ohm Anpassung weiter? "Normales" Koaxialkabel hat ja 75Ohm Wellenwiederstand.

Ferner würde mich auch mal interessieren, wie die ideale Mittel- und Kurwellenantenne für Röhrengeräte aussieht und wie diese idealerweise platziert werden sollte

Am liebsten wäre mit eine Dachantenne für alle Bänder, doch das geht im Mietshaus leider nicht.

Danke für alle Antworten bereits im Voraus!

Gruß Micha ...
21 - DVB-T Abschaltung -- DVB-T Abschaltung

Zitat : Viele die sich jetzt über die massiven Kosten aufregen, geben im Monat vermutlich mehr für Bier und Kippen aus, als der Receiver kostet.


Der war echt gut!
Das schaffen manche Leute schon mit 1 Woche Bier- und Kippen-Entzug, sich einen neuen Receiver zu leisten.
Pro Woche 1 Kasten Bier (10 €) und 5 Schachteln Kippen (á 6 € = 30 €). Für 40 € krieg ich schon ein Einsteiger-Gerät.

Der eigentliche Witz daran ist der Müllberg, der immer höher wird. Natürlich gab es schon immer Geräte, die heute nicht mehr nutzbar sind oder höchstens als Sammlerstück. Aber zumindest hat sich die Industrie bei Radio und TV in der Analogzeit bemüht, auf- und abwärtskompatibel zu entwickeln: UKW 1949 in Mono, Stereo kam 1964 dazu, ARI 1973, RDS 1991 - und trotzdem dudelt heute ein Röhrenradio mit UKW-Teil von 1949 noch fröhlich vor sich hin! Genauso bei TV: CCIR m...
22 - Röhrenradio in Garage betreiben -- Röhrenradio in Garage betreiben
Hallo,
Da mein Werkstatt Radio einem sehr miesen Klang hat hab ich mir ein Grundig Röhrenradio Ende 50er Jahre technisch überholt. Alle kondensstoren und der Gleichrichter wurden ersetzt. Spielen tut es top, das Gehäuse ist sehr schlecht erhalten.
Nun zu meiner Frage, kann man so ein Radio in einer normalen Doppelgarage unbeheizt betreiben ? Oder ist dies wegen evebteuller Feuchtigkeit nicht zu empfehlen , wie gesagt sie ist gut belüftet soweit auch trocken, nur eben nicht beheizt ....
Grüße und Frohe Weihnachten
Andi ...
23 - Schaltplan f. Philips Stella 533 -- Schaltplan f. Philips Stella 533
Ich konnte leider nicht wiederstehen und habe aus dem Sperrmüll ein altes Röhrenradio (Philips Stella 533) eingesammelt. Leider finde ich in meinen DVDs keinen passenden Schaltplan. Im Radiomuseum org gelang mir nur ein Viertel Plan herunterzuladen, dann war mein dortiges Guthaben aufgebraucht.
Vielleicht kann mir geholfen werden.

Gruß
Peter ...
24 - Ersatz für Lautstärkeregler / Balanceregler von Röhrenradio Nordmende Parsifal Stereo gesucht -- Ersatz für Lautstärkeregler / Balanceregler von Röhrenradio Nordmende Parsifal Stereo gesucht
Moin,

ich bin zurzeit dabei ein Röhrenradio (Nordmende Parisfal Stereo Z170 2/616) zu restaurieren.

Soweit ist das Radio schon fertig, alle Kondensatoren sind getauscht, HF-Teil und Endstufe funktionieren, alles ist gereinigt und das Gehäuse sieht wieder aus wie neu.

Leider ist der kombinierte Lautstärke- und Balanceregler der Firma Ruwido defekt. Dies scheint wohl öfters einen defekt bei diesem Gerät darzustellen. Die Regler sind mechanisch sowie elektrisch defekt, eine Reparatur der Regler scheint ausgeschlossen.
Der Lautstärkeregler ist sehr schwergängig, lässt sich kaum drehen. Er lies sich nicht mit den üblichen Methoden gängig machen. Der Balanceregler hingegen wurde scheinbar einmal überdreht. Er dreht durch und funktioniert fast gar nicht. Eine Einstellung der Balance, geschweigeden gleiche Lautstärke auf beiden Kanälen ist ausgeschlossen.
Zudem wird die Klanregelung falsch "angesteuert", bei etwas höherer Lautstärke verziehen und dröhnen die Bässe.

Dementsprechend bin ich nun auf der Suche nach Ersatz. Ideal wäre natürlich ein 1zu1 passendes Ersatzteil. Da ich aber denke, das man nur noch schwerlich an so etwas kommt, wäre ich auch mit einer "Bastellösung" zu Frieden. Wünschenswert wäre es, wenn man Lautstär...
25 - Fehler f08 bricht Programm ab -- Waschmaschine   Bauknecht    WAB 8795
Sodele, die beiden Relais OMRON G2RL-1A-E sind neu eingetroffen. Habe die alten Relais ausgelötet und die neuen rein… wollte schon lange mal ne kleine Lötstation… machte richtig Laune.

Habe die PEC eingebaut und das 95° Programm gestartet – in der einen Hand die Axt in der anderen ein Glas Schnaps… der Schnaps ist es geworden, die WAB8795 A läuft seit knapp 50 min. ohne Fehler.

Noch ohne Wäsche, aber wir werden nun die Berge die ganze Nacht über in Doppelschicht waschen und uns des Lebens freuen.

Herzlichen Dank silencer300 für den goldrichtigen Tipp… ich fühle mich ehrlich gesagt großartig, mich da als Frischling durchgekämpft zu haben. Mein erstes Mal löten, die erste zerlegte Waschmaschine… hab nun richtig Bock bekommen.

Nun hoffe ich die Relais halten noch eine Weile.

Jedenfalls wage ich mich nun an ein uraltes Röhrenradio und versuche mich daran. ...
26 - Eumig 3D 385W -- Eumig 3D 385W
Ein Bekannter hat mir ein Eumig 3D 385W angeboten. Bislang kenne ich nur ein Foto und das zeigt einen ÜBLEN Furnierschaden (links unten an der Front fehlt über Eck auf sicher 10 cm Länge und volle Breite das Furnier komplett) und unterhalb der Tasten einen weiteren daumennagelgroßen Furnier-Abplatzer. Die Bespannung ist auch nicht mehr völlig OK.

Was meint ihr, nehmen oder nicht? Soll geschenkt zum Ausschlachten sein. Mein Hauptproblem heißt galloppierender Platzmangel, ich hab jetzt schon ein Röhrenradio mitten im Wohnschlafzimmer auf dem Fußboden.

Röhrenbestückung ist absolut klassisch, EABC80, ECH81, EF89, ECC85, EM84, EL84 und EZ80.

http://www.radiomuseum.org/r/eumig_....._id=1

Ich nehme an, es wird voll mit den üblichen Kondur-Papierkondis sein, also sollte ich auf die dumme Idee kommen es restaurieren zu wollen, ist das garantiert zu machen. ...
27 - Alten Herd anschließen? -- Alten Herd anschließen?

Offtopic :Ich habe es halt so gerechnet, wie es uns in der Berufsschule beigebracht wurde. Dort ging es auch um das Thema 220Volt Geräte an 230Volt.

Fällt die Leistungserhöhung wirklich kleiner aus, so ist das Problem zu vernachlässigen.

In der Praxis ist mir das auch nie aufgefallen. Ich habe einen Siemens Herd aus den 70ern, auch mit Angabe 220Volt. Den nutze ich seit 3 Jahren täglich, keine Probleme. Mein Röhrenradio duddelt auch täglich ohne Probleme.

Einzig und allein ist mir letzte Woche ein 10kG schwerer Trafo meines Röhrenexperimentiernetzteils abgebrannt. Das aber auch nur, da der Versorger meinte mir 260 Volt (!) für ca. 1 Stunde aufzubrummen! Dadurch haben die Kondensatoren auf der Sekundärseite durchgeschlagen und einen Kurzschluss produziert, dummerweise sind dieser VOR den Sicherungen...

Nun ist eine der Sekundärwicklungen sowie die Primärwicklung verbrannt. Bilder und ähnliches gibt es im entsprechenden Fred, wenn ich das Teil komplett obduziert habe. ...
28 - DRALOWID Bauteil -- DRALOWID Bauteil
Moin!
1,3 Megaohm ist ein ganz typischer Wert für ein altes Röhrenradio.
In einschlägigen Kreisen sind solche Teile - Lautundleisedreher mit Netzschalter - durchaus gesucht.
Gruß Gerrit ...
29 - Kondensator ersetzen -- Kondensator ersetzen
Hallo, ich bin gerade dabei ein Röhrenradio zu überholen.
Nun hab ich diesen 100MfD 4V Kondensstor entdeckt. Wenn ich nun einen neuen mit 25V daneben leg ist dieser unnormal kleiner. Für was steht die Bezeichnung "glatt" ?
Ich dachte erst an einen BiPolar aber er hat ja eine Polung ? ...
30 - Diverse alte Technik -- Diverse alte Technik
Hallo,
habe abzugeben:
Wega Röhrenradio 220
Nordmende Bildmustergenerator 957
Müter BMR7
Müter BCE
Loewe Opta Armada sw Röhre

Einfach mal melden

MfG

Andy ...
31 - Dauerndes Abschalten -- Tuner Elta 4257
Geräteart : Tuner
Defekt : Dauerndes Abschalten
Hersteller : Elta
Gerätetyp : 4257
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo und guten Abend,
Zunächst mal möchte ich mich als neues Mitglied "outen" und allen danken, die helfen wollen. Ich bin Hobby-Elektroniker und Röhrenradio-Freund.

Nun aber zu meinem Transistor-Radio Problem:
Es betrifft ein Elta 4257 Küchen Unterbau - Radio mit folgender Macke:

Es lässt sich zu Beginn (wenn das Gerät "kalt" ist) oft nicht einschalten,
wenn es aber funktioniert, schaltet es sich nach einigen Sekunden wieder ab (verliert dabei auch den eingestellten Sender). Das Spiel kann man einige Male wiederholen.
Wenn sich das Gerät dann warmgelaufen hat, funktioniert es aber auch für Stunden.

Leider habe ich für das Gerät keinen Schaltplan und weiß nicht so recht, wo ich zum Suchen anfangen soll.

Vielleicht kann mir jemand einen guten Tipp geben, bevor ich das Gerät "entsorgen" muss (schweren Herzens als Gegner der "Wegwerfgesellschaft")

Vielen Dank im Voraus,
liebe Grüße aus Österreich
Walter ...
32 - Röhrenradio Chassis reinigen -- Röhrenradio Chassis reinigen
Moin,

hab hier ein total versifftes Chassis von einem Röhrenradio.

Hab es schon mit den üblichen Mitteln (Badreiniger, Seifenwasser) abgeduscht, einwirken lassen und gereinigt inkl. anschließender Trocknung.

Zeigte jedoch nicht viel Erfolg. Erstaunlicherweise funktioniert das Chassi in dem erbärmlichen Zustand auch noch.

Hat jemand eine Idee, mit was ich dieses Chassis wieder Blitzblank bekommen?

Ein paar Fotos findet ihr im Anhang.

Für Tipps bedanke ich mich bereits im Voraus.

Grüße Michael ...
33 - Grundig 2033W 3D - Restauration Lohnenswert? -- Grundig 2033W 3D - Restauration Lohnenswert?
Moin!

Habe wieder mal für kleines Geld ein Röhrenradio ersteigert - es war als Nachttisch ausgeschrieben in der Anzeige

Nun ist es bei mir angekommen und ich habe es erst einmal gewaschen, getrocknet und geölt, damit man es überhaupt einmal anfassen kann oder Angst haben zu müssen es geht in Flammen auf...

Technische Daten *Klick mich*

Zustand:

- Gehäuse, Zierleisten und der Bespannungsstoff müsste überarbeitet werden
- Es wurde schon dran rumgebastelt (Becherelko entfernt)
- Es fehlten 2 Röhren (hatte die aber zum Glück in meinem Fundus)

Das doofe ist jedoch, dass der Netztrafo defekt ist. Das fiel bei der Inbetriebnahme jedoch sofort auf, da die Leistungsaufnahme viel zu hoch war. Also alles abgelötet und nochmal gemessen, immer noch viel zu hoch. Und es stieg und stieg und naja der Trafo ist nun ein Fall für die

Ersatz kostet ca...
34 - Telefunken Jubilate 8 -- Telefunken Jubilate 8
Bedenkenlos ist relativ!

Man muss da etwas die Zeit betrachten. Früher waren die Sicherheitsbestimmungen bei elektrischen und elektronischen Geräten nicht sonderlich hoch. Im Zeitalter der Röhrenradios waren noch viele Steckdosen ohne Schutzleiter.
Damals ging man davon aus, ein Radio wird unter Aufsicht betrieben, die Familie sitzt davor und lauscht.
Wenn Du so das Röhrenradio betreibst, sehe ich kein wirkliches Problem.
Auch damals konnte es passieren, daß mal was qualmte und man schnell den Stecker zog.
Beherzigst Du das, auch mit dem warm gewordenen Trafo, halte ich es für verantwortbar.
Allerdings unterstelle ich, das Radio wird fachgerecht repariert und auf Sicherheit geprüft.

DL2JAS ...
35 - Geeignete Widerstandstypen für HF (~100MHz) -- Geeignete Widerstandstypen für HF (~100MHz)
Da ich an sich nur vor hatte die Widerstände zu thematisieren, hatte ich nichts zu den Kondensatoren geschrieben. Denn die Problemkondensatoren sind schon getauscht.
Das Poti macht noch einen sehr guten Eindruck. Das Gehäuse glänzt wie neu. Ich habe an einem Röhrenradio mit guten Erfolg die Schleifbahn(-en) hauchdünn mit Vaseline bestrichen. Kramolin habe ich leider nicht im Fundus, daher würde ich es mit auch Vaseline behandeln.

Im Übrigen ist der Abgleichsender erstaunlich frequenzstabil. Zumindest wenn er warm ist, bleibt die Frequenz fein bei den eingestellten 10,70MHz. Mehr Nachkommastellen kann mein Digi-Oszi leider nicht anzeigen. Nach meinem Verständnis reicht das zum Abgleich aus.

...
36 - Röhrentuner -- Röhrentuner
Hallo,

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Und zwar wüßte ich gerne, wie hoch der ZF-Pegel am Ausgang eines UKW-Tuners in einem Röhrenradio generell ungefähr ist. Auch Schirmbilder wären perfekt.

Hintergrund ist der, das ich ein Röhrenradio repariert habe, nun aber plötzlich sehr schlechter Empfang vorliegt und die EM84 auch fast keinerlei Regung zeigt.

Mit dem Oszi sehe ich zwar geradeso wie ZF, aber wirklich Pegel ist da nicht drauf.

Bin etwas frustriert, das Ding lief beim ersten Einschalten perfekt, nach dem Einbau ins Gehäuse plötzlich nichtmehr. Lötstellen sind alle ok, keine Kabel ab, alles schon geprüft.

(anderer Thread hierzu: https://forum.electronicwerkstatt.d.....html)

...
37 - Roederstein-Elkos -- Roederstein-Elkos
Heute kam eine Bestellung von einer mir hier wärmstens empfohlenen Firma für Röhrenradio-Ersatzteile an. Leider enthielt sie eine sehr kuriose Überraschung - zwei als Neuware bezeichnete goldene Roederstein-Elkos (2200 µF/25 V axial) mit Produktionscode B7!

Meiner Interpretation nach ist das 1983 (laut Wikipedia ist B 2003 und zumindest bei RIFA wiederholen sich die Buchstaben alle 20 Jahre). Neuer als 1993 kann das Zeug meiner Meinung nach sowieso nicht sein, denn da wurde Roederstein von Vishay aufgekauft.

Was würdet ihr tun? Die Firma darauf hinweisen, dass es sich wohl kaum um Neuware handelt, sondern im Gegenteil um als höchst problematisch bekannte Ware? ...
38 - Geerbtes Häuschen mit Uralt-Elektrik -- Geerbtes Häuschen mit Uralt-Elektrik
Vorab, ich bin kein Eli!

Den ganz alten Teil der Elektrik, damit meine ich etwas Licht und die wenigen flachen Steckdosen ohne Schuko, würde ich aus nostalgischen und historischen Gründen bestehen lassen. Das natürlich nur, wenn die Elektrik noch zuverlässig (Messungen) funktioniert oder mit vertretbaren Mitteln wieder weitestgehend original herrichtbar ist.
Vermutlich existiert noch eine alte Stehlampe, Röhrenradio, etc. mit genau diesen alten Steckern und an der Decke hängt noch der historische Leuchter.
Später ärgert man sich, wenn man den Teil zerstört hat!
Längerfristig gesehen, aus Sicherheitsgründen, kann man ja den Teil schaltbar machen, nicht für den täglichen Betrieb vorsehen. Hat man Besuch, will man sich zurücklehnen mit einer gemütlichen Pfeife und einem Glas Wein, Musik aus dem Röhrenradio, wird das ganze moderne Zeugs ausgeschaltet und man fühlt sich fast so, wie in der damaligen Zeit.

DL2JAS
...
39 - noch nicht bekannt -- Nora Reigen
Geräteart : Sonstige
Defekt : noch nicht bekannt
Hersteller : Nora
Gerätetyp : Reigen
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Gemeinde!!
Ich versuche zurzeit ein altes Röhrenradio zu reparieren. Das Radio ist von Nora, Modell Reigen. Allerdings fehlt mir den Schaltplan um ales richtig machen zu können.

Hat vll. einer von euch ein Schaltplan für das Radio?

Im Internet gibt es kaum etwas über das Schmuckstuck.

Von einem "Kenner" habe ich erfahren, dass es ein letztes Modell von Nora gewesen sein muss. Danach war Nora pleite.

...
40 - Potentiometer -- Loewe Opta Reingold Röhrenradio
Geräteart : Sonstige
Defekt : Potentiometer
Hersteller : Loewe Opta Reingold
Gerätetyp : Röhrenradio
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Gemeinde!

Ich habe ein Problem. Ich habe vor einem Monat ein Röhrenradio gekauft, an dem ein Potentiometer kaputt ist. Ich habe mehrere Stunden nach einem gleichem aber funktionstüchtigem Potentiometer gesucht, aber nichts gefunden. Ich glaube die werden nicht mehr produziert. Und jetzt bin ich hier und brauche eure Hilfe.
Ich bin ein Anfänger in der Brache und weiß noch vieles nicht.

Der Potentiometer ist von Preh. Auf dem untersten Teil steht 1,3 Mohm + log VIII 4 4 2. In der Mitte steht 3 Mohm lin VII 4 4 2. Und oben neben dem Befestigung steht ESA.

Vielleicht weißt jemand wo es die Teile noch zu kaufen gibt oder ob es ein Gleiches von einem anderem Hersteller gibt.

...
41 - konkaves Bild, Brummen -- TV Metz Capri Stereo SC
Geräteart : Röhrenfernseher
Defekt : konkaves Bild, Brummen
Hersteller : Metz
Gerätetyp : Capri Stereo SC
Chassis : 7492
Messgeräte : Multimeter
______________________

Gerät: Farbfernsehgerät, Röhrentechnologie
Fabrikat: METZ Capri Stereo SC 7492
Problem: Bild konkav/ nach innen gebogen, Ränder verschluckt; leichtes Brummen; fehlende Unterlagen

Moin moin, guten Tach und Hallo zusammen!
Also, ich bin der Neue
In der Hoffnung, Ihr „Technikfreaks“/Profis könnt mir bei meinem Problem helfen, habe ich mich mal hier angemeldet...


Zur Vorgeschichte:

Ich liebe die alte Technik und den analogen Stereo-Sound und zur Komplettierung meines 70er-Jahre-Ensembles (Hifi-Bausteine, Plattenspieler, Passivlautsprecher) habe ich mir nun einen alten Röhrenfernseher zugelegt: einen METZ capri stereo sc 7492.
Naja, um ehrlich zu sein habe ich es auch nicht eingesehen, für so ne Plastik-China-Flimmerkiste gut 500 Euros, immerhin 1000DM, hinzulegen, so schlank sie auch ist. Dafür schalte ich die Kiste auch viel zu selten ein (schaue sehr selten und meist nur am Wochenende fern!)
Nun gut, dem betagten Mann, von dem ich den Metz erworben habe, habe ich natürli...
42 - Röhrenradiochassis - Preis gerechtfertigt? -- Röhrenradiochassis - Preis gerechtfertigt?
Ja genau, wollte nur lieber keinen Link posten.

Lautsprechermembranen habe ich an sich schon repariert (Papiermaché), das halte ich für machbar. Notfalls traue ich mich sogar, die Spule mit einem niederfrequenten Testton neu zu zentrieren, aber solange die Membran noch nicht völlig zerfestzt ist hoffe ich, dass das nicht notwendig sein wird.

Dass die UM4 vermutlich keine sichtbare Emission mehr haben wird ist schade, das magische Auge ist doch einer der spannendsten sichtbaren Teile an einem Röhrenradio. Aber beim Preis von NOS-UM4 lasse ich das und lasse mich überraschen.

Ich werde einfach mal ein Preisangebot schicken und abwarten. Ist zum Glück relativ in der Nähe (wenn auch seeeeehr am Stadtrand). ...
43 - wiederbeleben -- Videorecorder Siemens FM-304

Zitat :
videoschrauber hat am 17 Okt 2013 13:39 geschrieben :
Servus,

das Motoranschluss Modul ist direkt hinter dem Laufwerk, wo die vielen Stecker drauf sind.
Beim abziehen der Stecker vorsichtig sein, die Stecker zerbrechen sehr leicht, meist sogar von selbst

Ah, war ich mit meinen Gedanken eh richtig. Dann werde ich bei Gelegenheit mal seeeehr vorsichtig dort zu Werke gehen. Zum Glück sind die Stecker an sich leichtgängig und erfordern nicht viel Kraft. Irgendwie habe ich derzeit zu viele laufende bzw. drängende Projekte... da hätte ich wenigstens den Siemens gerne mal vom Arbeitstisch runter.


Offtopic :In der Warteschleife sind zwei Tapedecks (neue Riemen und Reinigen), einige Plattenspieler (Philips FP930 - neuer Riemen, D...
44 - Frolyt Elko Explodiert bitte um Hilfe bei Ursachenforschung -- Frolyt Elko Explodiert bitte um Hilfe bei Ursachenforschung

Zitat : is dann bei ca 250VDC einer mittendrin in dem Gebilde seinen Inhalt mit Unterstützung der Energie der übgigen 120 Elkos ausgekotzt hatEs soll Leute geben, die bei größeren Kondensatorbänken deshalb gruppenweise Schmelzsicherungen einbauen.

Ansonsten war dieser Kondensator eben defekt.
Eine solche Krücke auszuwechseln geht i.d.R schneller als wochenlang zu formieren, wie es dmdka vorschlug:
Zitat : und im Zeitraum einer Woche die Spannung täglich um 1 V erhöhen
Macht unterm Strich 7V pro Woche oder 1 Jahr bis ein Röhrenradio einsatzbereit wäre.
45 - FRANZIS Röhrenradio Deluxe - Ein Bausatz -- FRANZIS Röhrenradio Deluxe - Ein Bausatz
Werte Elektronikfreunde!

Ich habe mir aus Freude an der Bastelei ein Lernpaket angeschafft, das FRANZIS Röhrenradio. Dazu habe ich gesehen, dass es bereits einen ausführlichen Tread zu diesem Radio gibt. Allerdings habe ich deutlich mehr Schwierigkeiten, das kleine Gerät zum Laufen zu bekommen. Zuerst: Ich bin Laie, habe im Gymnasium einen Löt- und Elektronikkurs belegt. Allerdings ist dieses mein erstes größeres Projekt gewesen. Ich habe alles genauestens nach Plan verfolgt, jede Lötung zweimal überprüft und jede Verbindung penibel kontrolliert. Allerdings kommt kein Mucks aus dem Gerät. Als ich die vier 1,5V-Batterien einsetzte und das Gerät einschaltete sind drei der vier-Minuskontakte der Batteriehalterung verschmort. Dank eines Messgerätes konnte ich zudem folgenden eigenartigen Sachverhalt feststellen: Ist der Schalter auf AUS, also die Verbindung zwischen Schalter und übriger Elektronik geöffnet, ist auf allen Komponenten Spannung zu finden. Kaum schließe ich aber den Kontakt, stelle das Radio also auf EIN, verschwindet jede Spannung und die Batterien heizen sich stark auf. Habe ich Leitungen falsch verlegt? Ich habe wirklich keine Ahnung, wo meine Fehler liegen könnten. Als Orientierung habe ich zwei Fotos meines montierten Radios, ein schwarz-weiß Foto des Muste...
46 - Nordmende Rigoletto 58 -- Nordmende Rigoletto 58
Hallo

Ich habe am Samstag ein altes Röhrenradio Nordmende Rigoletto 58 geschenkt bekommen.
Der ZF-Verstärker ist aber defekt.
Hat jemand einen Schaltplan für das Radio ?
Ich habe mich im Internet schon dumm und dusselig gesucht, aber nichts passendes gefunden.
Rigolettos scheint es auf alle Fälle in allen erdenklichen Zuständen und zu Hauf zu geben.

Meinen Dank schon mal vorab.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Brizz am 22 Aug 2012 22:47 ]...
47 - Alten s/w Fernseher mit USB-Eingang umbauen? Geht das? Wer macht soetwas? -- Alten s/w Fernseher mit USB-Eingang umbauen? Geht das? Wer macht soetwas?
Danke Euch für die ganzen Antworten hier!!!

Vielleicht hat ja jemand noch so ein Gerät abzugeben? Ich guck schon immer bei Ebay etc. Ich wüßte auch schon wo der Fernseher stehen würde..

Das ist das Innere meines kleinen neuen (alten) Landhauses was ich eeeendlich gefunden habe, noch schön eingerichtet wie damals

Das wäre doch ein guter und passender Platz in der Ecke?! Mein anderes Zimmer bekommt nur ein altes "Erfurt" Röhrenradio, daß wird original im Stil der 50er eingerichtet!







[ Diese Nachricht wurde geändert von: zombie70 am  2 Apr 2012 18:36 ]...
48 - bei Stero Lautstärke geringer -- Receiver SABA Röhrenradio
Geräteart : Receiver
Defekt : bei Stero Lautstärke geringer
Hersteller : SABA
Gerätetyp : Röhrenradio
Chassis : Studio 1 SRI-16
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich möchte ein SABA-Röhrenradio Studio 1 SRI-16 von seinen Empfangseigenschaften bei Stereo-Betrieb verbessern.

1. Bei ganz zurückgedrehter Lautstärke knistert und rauscht es leise im Lautsprecher des linken Wiedergabekanals.

2.Im Mono-Betrieb läuft das Gerät zufriedenstellend bis auf den Punkt, dass die Abstimmanzeige (EMM803) in der Anzeige bei keiner Sendestation schließt. (Im Gegensatz dazu tut das ein MonoVergleichsgerät SABA-Lindau an gleicher Stelle betrieben aber schon).

3.Beim Umschalten von Mono auf Stereo ist die Lautstärke deutlich geringer und der "satte Klang" verloren.

MfG

braeuermanfredteunz ...
49 - Röhrenradio "restaurieren" -- Röhrenradio "restaurieren"
Tag !

Hab mir in der eBucht für kleines Geld ein Gebrauchtes Röhrenradio gekauft und will es nun wieder auf Vordermann bringen.

Laut Beschreibung läuft es ja, welche Teile sind sinnvoll zu wechseln und ist es sinnvoll dannach den Spannungswahlschalter auf 240 V zu stellen ?

Bilder kommen wenn das Gerät bei mir eingetroffen ist !

Wieviel dürfte der Spaß kosten ?

Und zu guter Letzt hier noch der Link :

http://www.ebay.de/itm/170782220016.....l2649

Hab zwar noch nie etwas mit Röhrentechnik zu tun gehabt, mich interessiert diese alte Technik aber und möchte mal mit so einem kleinen Projekt starten (Bei 1€ + Versand kann man ja nicht viel falsch machen).

Später in einiger Zeit will ich mir mal einen alten Verstärker (Yamaha, Rottel, Sansui, Telefunken) aus den 70ern Vornehmen und wieder auf Vordermann bringen, aber da hab ich noch keine Angebote und bin mir noch unschlüssig !

Grüße Michael ...
50 - Abgebrochener Fuß -- Grundig Röhrenradio
Geräteart : Sonstige
Defekt : Abgebrochener Fuß
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Röhrenradio
Chassis : Type 2098
______________________

An alle Nostalgiker,

habe das oben genannte Gerät zu Hause stehn und leider ist ein Standfuß in tausend Teile zerbrochen.

Hätte jemand von euch noch so einen Standfuß (also das kleine weiße Füßchen) übrig?

Vielen Dank schon mal.

eure timemachine86 ...
51 - Kein Ton -- Philips Röhrenradio Castor Stereo 461 12RB461
Geräteart : Sonstige
Defekt : Kein Ton
Hersteller : Philips Röhrenradio
Gerätetyp : Castor Stereo 461 12RB461
Chassis : Röhrenradio
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo allesamt,

erstmal ein gutes neues Jahr!

Vor einigen Tagen fiel mir ein Philips Castor Stereo 461 12RB461 Röhrenradio (mit UKW-Tuner und Halbleiter-Stereo-Demod) in die Hände, leider scheint irgend etwas im Demodulator- oder Oszillatorteil des Empfängers nicht zu stimmen da das Gerät nur rauscht, die NF-Stufen scheinen in Ordnung zu sein. Leider habe ich keinen Schaltplan zu dem Gerät im Netz gefunden, könnte mir jemand eine Kopie oder einen Link zusenden ?

Danke schonmal
...
52 - Birnchen für Skalenbeleuchtung Gesucht .. OSRAM 12V 3 Watt .. -- Birnchen für Skalenbeleuchtung Gesucht .. OSRAM 12V 3 Watt ..
Moin,


Offtopic :Nix für ungut, "Heimat, deine Sterne" ist schon OK, mag ich auch, aber in dem Jahrzehnt gehört mein Herz allein Zarah Leander. Wenn irgendwas ein Röhrenradio verjüngt, dann nur "Der Wind hat mir ein Lied erzählt". Und ansonsten gilt natürlich mein Lebensmotto: "Hoppla, jetzt komm' ich!"

Grüße

TAB

...
53 - Ein interessanter Zähler. Wer kennt ihn? -- Ein interessanter Zähler. Wer kennt ihn?
Hallo Jörg,

ich habe in meinem Fundus Exakt den Selben Zähler. Dieser war mal in dem Haus in dem ich lebe als erst Zähler Installiert. Das Haus wurde 1951 erbaut. Zum damaligen Zeitpunkt gab es nur ein paar lampen, und 2 Steckdosen ohne Schutzleiter. Daher sind die 5 Ampere voll ausreichend gewesen für Röhrenradio, und evtl. ein Staubsauger aus der Zeit.

gruß
Tim ...
54 - Immer mehr Elektronik in den Geräten, eine zusätliche Fehlerquelle ? -- Immer mehr Elektronik in den Geräten, eine zusätliche Fehlerquelle ?

Zitat :
Elektro Freak hat am 16 Nov 2011 20:40 geschrieben :
.....
Was haltet ihr davon ?


... nicht viel!!!

Es ist doch am ende immer die Industrie/ der Handel, die dem Kunden einreden, daß er ein bestimmtes Produkt braucht..... bis er es dann endlich kauft ....
Seit Jahren nervt mich die Werbung eines norddeutschen Elektronikversenders für "seine" Home- Automations- Produkte, Andere werben für "intelligente" Stromzähler....
Ich weiß bis Heute nicht, wozu ich's brauchen könnte....
In meinem Auto ist auch jede Menge Elektronik, ich glaub' die Hälfte brauch' ich auch nicht.

Mein alter Aldi- Röhrenfernseher zeigt mir immer noch ein Bild, mein Sohn hat sich vor 2 1/2 Jahren einen Flachbildfernseher gekauft, der ist kaputt.

Ich habe unterdessen das dritte oder vierte Set Schnurlostelefone, ein uraltes Tastentelefon ist seit ...zig Jahren als "Rückfallebene" im Einsatz.

Ich hab...
55 - Oszilloskop für Anfänger -- Oszilloskop für Anfänger

Zitat : beide haben Nuvistoren im Eingangangdie aber sicher zu Liebhaberpreisen gehandelt werden.
Außerdem sind diese 45 Jahre alten Kisten für heutige Verhältnisse zu langsam.

Für die stilechte Ausstattung eines Röhrenradio Sammlers mag man dafür noch ein paar Euro ausgeben, aber sonst erkenne ich daran nichts empfehlenswertes mehr. ...
56 - Frage zu Röhrenverstärker -- Frage zu Röhrenverstärker
Wei du schon schreibst:
75 W / 450 V = 167 mA.
Für diesen Strom ist jeder Draht ausreichend, der einigermaßen handhabbar ist (jeder beliebige Schaltdraht).
Unbedingt zu beachten ist jedoch die Isolationsfestigkeit!
450 V sind nicht besonders wenig und die Drähte, die man meist bekommt, bei denen ist spätestens bei 300 V Schluß.

Sieh mal in einen Röhrenverstärker oder in ein Röhrenradio hinein, da sind die Schaltdrähte meist in Gewebeschläuche eingezogen (so hat man jedenfalls in der "Röhrenzeit" gebaut).

Ersatzweise könnte ich mir auch Einzeladern aus der Drehstrominstallation vorstellen, diese dürften halbwegs einfach zu beschaffen sein.

Die 450 V liegen auch nicht überall an, bei den Verbindungen mit niedrigeren Spannungen steht das Isolationsproblem dann nicht so.

btw: mutiges Projekt mit EL 34 und 450 V an den Anoden, wenn du dann Fragen zum Schaltdraht hast ... ...
57 - Neugierig -- Neugierig

Zitat :
sub205 hat am 15 Jul 2011 07:51 geschrieben :
99% aller am Markt befindlichen Radios haben diese Funktion nicht


Dann muss man die eben nicht kaufen. Meine alten Blaupunkte können das alle.


Zitat :
Die UKW-Abschaltung wird hoffentlich erst dann wirklich Fakt wenn man mit dem Mobiltelefon vernünftige, stabile Datenverbindung unterwegs hat, dann wird einfach per UMTS/LTE ein MP3-Stream via Bluetooth aufs Radio geschickt.


Hoffentlich gar nicht, wie soll ich denn mein Röhrenradio dann betreiben? Es gibt bestimmt zig Millionen analoge Radios in Deutschland und sehr w...
58 - Widerstand wird heiß -- Grundig 970
Geräteart : Sonstige
Defekt : Widerstand wird heiß
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : 970
Chassis : ?
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

hoffentlich habe ich die richtige Kategorie erwischt.

Mein Problem: Ich habe ein Röhrenradio Grundig 970. Der Widerstand an Gitter 2 der Endröhre EL95 wird heiß. Daher kann ich den Wert des Widerstandes nicht mehr lesen. Er hat jetzt gut 1,3 Kiloohm.

Kann mir jemand den korrekten Wert des Widerstandes sagen? Noch viel besser wäre, wenn mir jemand ein Schaltbild zu Verfügung stellen könnte. Schließlich muss ich auch den ursprünglichen Fehler noch suchen, da wäre ein Schaltbild hilfreich.

Es gibt eine Version mit anderer Endröhre, davon habe ich bereits selber ein Schaltbild. Auch wenn es gut gemeint ist, das würde mir nicht nützen.

Vielen Dank im Voraus. ...
59 - Fm Transmitter mit mind. 5m Reichweite -- Fm Transmitter mit mind. 5m Reichweite
Danke für die Tips,

Folgende Situation:
Ich wohne in einem eigenen Haus. Ich besitze einen FM - Transmitter. Leider schafft das Ding die Distanz zu meinem wunderbaren Röhrenradio (Grundig Zauberklang) der 3 Meter von meinem Bett entfernt steht nicht. Ich möchte gerne mit dem Laptop im Bett liegen und vielleicht einen Film ansehen und nicht die knirschenden Laptopboxen hören, sondern den wunderbaren Röhrensound geniessen. Kopfhörer möchte ich auch keinen aufsetzen müssen (vielleicht sieht meine Frau mit).

Am liebsten würde ich den Transmitter irgendwie 'tunen' aber das scheint mir auch eher schwierig.

Also bitte helft mir.

Danke ...
60 - Audio Funkübertragung 2,4GHz mit besserer Antenne versehen -- Audio Funkübertragung 2,4GHz mit besserer Antenne versehen
Hallo,
ich habe mein altes Röhrenradio in perfektem Stilbruch über eine 6m lange Chinchleitung quer durch die Wohnung mit meinem Rechner verbunden, damit ich im Wohnzimmer meine mp3's hören kann.

Da mich die Leitung stört, habe ich mir ein Funkübertagungssystem zugelegt, welches mit 2,4GHz überträgt. Ich kann 4 versch. Kanäle wählen und auf einem Kanal klappt die Übertragung passabel, aber nicht ganz rauschfrei, wenn ich mich im Raum bewege.

Nun ist meine Idee in den Sender eine bessere Antenne zu integrieren, um ein stärkeres Signal zu bekommen. Gedacht hatte hatte ich an eine auf Platine geätzte Biquad, die ich in das Gehäuse integriere.

1. Kann ich die alte Antenne (was ist das überhaupt für ein komisches Ding??) rauswerfen und dann per RG58 o.ä. die Biquad anschließen?

2. Man muss doch bei der Länge der RG58 Leitung etwas beachten. War das nicht so, dass es kein Vielfaches von 30,5mm sein darf?

3. Wo nehme ich die Masse her - am "Fuß" der Antenne ist eine Induktivität (rote Spule), die zur Masse geht - kann ich dort die Masse abgreifen?

Danke im Voraus!
...
61 - Grundig Volltransistor Konzertgerät 8064 Stereo Mainz 71 -- Grundig Volltransistor Konzertgerät 8064 Stereo Mainz 71
Servus!

Ich merke allmählich die Auswirkungen meiner "Jugendsünden" mit Kontakt-60.

Erst kürzlich habe ich ein Röhrenradio, Loewe-Opta Globus 1741W von 1956 erneut auf den Werktisch "gebeten".
Das Radio erhielt ich vor ca. 20 Jahren (so 1991/92) auf dem hiesigen Flohmarkt, ich reinigte und überholte es natürlich seinerzeit gleich, da es optisch und klanglich einfach super ist. Nunja, damals nahm ich für die Kontakte auch K60 - nun hatte ich an den Kontakten deutlichen Grünspanbefall zuzüglich einer glitschigen Benetzung der umliegenden Mechaniken. Glücklicherweise konnte ich die Kontakte wieder recht passabel reinigen, das Gerät läuft wieder wie neu - ist nun auch ein Vorführgerät in meiner Sammlung!

Mein Fazit daraus: K60 nur bei hartnäckigen Kontaktproblemen, und da NUR mit nachfolgender Sprühwäsche mit Kontakt WL oder Kontakt ISO.
Bei "normalen" Kontaktproblemen nehme ich sehr gerne "Tuner 600" des selben Herstellers (CRC).

Gruß
stego ...
62 - u.a. Netzschalter -- Receiver Schaltplan SABA Triberg 125
Geräteart : Receiver
Defekt : u.a. Netzschalter
Hersteller : Schaltplan SABA
Gerätetyp : Triberg 125
______________________

Guten Tag,

ich benötige einen Schaltplan für ein Röhrenradio

SABA Triberg 125 .

Über eine Übermittlung z.B. per E-Mail würde ich mich freuen.




Vielen Dank für Eure Hilfe

Harald

...
63 - Funktioniert nicht. -- Nordmende Carmen 55
Geräteart : Sonstige
Defekt : Funktioniert nicht.
Hersteller : Nordmende
Gerätetyp : Carmen 55
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo.

Ich habe letzt ein Röhrenradio der Firma Nordmende auf dem Flohmarkt gekauft. Es handelt sich um den Typ Carmen 55. Es war total verdreckt und ich musste es erstmal reinigen. Ich mache es nicht zum ersten mal, alte Radios wieder herrichten. Doch ich habe ein Problem, wo ich nicht verstehe woran es liegen kann. Und auch nicht weiterweiß.

Und zwar:
Bevor ich überhaupt angefangen habe es zu restaurieren, habe ich es eingeschaltet. Es funktionierte wunderbar. Auch nach der Reinigung funktionierte es. Doch plötzlich als ich es mal wieder einschalten wollte, ging es nicht mehr an. Weder Heizung der Röhren ging, noch die 230 Volt für Anodenspannnung und so weiter konnte ich feststellen. Kurz das Radio bleibt stumm.

Momentan bin ich dabei den alten Siebelko auszutauschen und den alten Selengleichrichten durch ein Brückengleichrichter zu tauschen.

Wäre nett von euch, wenn ihr mir noch ein paar Tipps geben könntet, was ich noch checken könnte.
Ich habe ja schon die böse Vorahnung, das der Trafo defekt ist. Oder das ein Schalter vor dem Trafo nicht fu...
64 - Schaub-Lorenz Fernseher -- Schaub-Lorenz Fernseher
Servus!

Der Bau-Zeitraum dürfte so um die Ende 50-er/Anfang 60-er Jahre liegen.
Die Bildröhre könnte dem Anschein nach eine AW53-88 sein (möglicherweise auch noch eine AW53-80, diese dann noch mit 90° Ablenkwinkel und Ionenfallen-Magnet).

Mr.ED hat schon alles wesentliche gesagt:
Einen ca. 50 Jahre alten TV schaltet man nicht einfach "mal so" ein. Harmlos ist hierbei noch der Ausfall bestimmter Bauteile, heftiger wird´s dann schon, wenn ein Teil im Gerät plötzlich Feuer fängt (Teerkondensatoren können brennen, Elkos können explodieren durch Überhitzung, usw.)

Wie vorgehen?
Zunächst mal recherchieren, welches Modell das ist.
Dann Schaltplan auftreiben.
Welche Kenntnisse sind bei Dir vorhanden, welche Meßgeräte?

WARNHINWEIS:
TV-Geräte jener Zeit sind üblicherweise NICHT netzgetrennt! Je nachdem, wie der Netzstecker in der Steckdose drin steckt, kann auf dem Metallchassis entweder Null (Neutralleiter) oder 230 Volt (Außenleiter bzw. Phase) liegen! Lebensgefahr bei Berührung! Bei Arbeiten am Gerät zwingend Trenntrafo verwenden!

Die Hochspannung der Bildröhre (ca. 15-16 kV) ist auch nicht zu unterschätzen, zumindest einen heftigen Schreck oder auch einen Brandfleck auf der Haut löst ...
65 - Audioverstärker für Kfz mit 6V Bordspannung -- Audioverstärker für Kfz mit 6V Bordspannung
Hallo,
wer sagt, dass ich eine "bumm bumm Anlage" haben möchte?

2x10W würden schon reichen.
Der Gleichstromgenerator hat eine Leistung von 220W und in dem Auto gibt
es folgende Verbraucher: Licht,1xScheibenwischermotor,1xGebläsemotor für die Heizung,1 Tankanzeige,1Temperaturanzeige und 3 Zündspulen mehr ist nicht verbaut.
Damals war noch ein Röhrenradio verbaut und für dieses war auch genügend Saft vorhanden.

In dem Auto will ich nur Musik dem Baujahr entsprechend hören.

Ich kann Musik hören und mir Gedanken machen,wenn dass bei Dir anders ist tut es mir leid.

Also gibt es hier noch hilfreiche Ratschläge oder weiter nur blah blah blah zu meiner Freizeitgestaltung. ...
66 - Fehler im Röhrenradio -- Fehler im Röhrenradio
Hallo Leute!

Ich habe ein Röhrenradio (Magnat-II von Kapsch), welches seit einigen Wochen folgenden Fehler hat:

Nach dem Einschalten funktioniert es etwa für 30-40 Minuten normal, danach wird der Ton ohne mein Zutun rapide leiser und verzerrt stark.

Erst nach einer längeren Ruhepause funktioniert das Radio wieder.

Kann jemand an Hand dieser Beschreibung dem Fehler auf die Spur kommen?

Danke und Grüße
Martin ...
67 - Seltsame Buchse am Kofferradio -- Seltsame Buchse am Kofferradio
Ach, wieso eigentlich immer alles original lassen? Wenn es nicht 1.000.000e gegeben hätte, die ihr Röhrenradio entsorgt oder andersweitig verunstaltet hätten, wären die noch übrigen originalen nicht begehrens-/sammelwert.

Ein Kumpel von mir hebt auch seinen alten, 66MHz "schnellen" Rechner auf, da er ja mal etwas wert sein wird. Aber bis es nur noch so wenige, funktionstüchtige, ähnlich alte Computer gibt, dauert es noch mind. 80 Jahre...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beckenrandschwimmer am 20 Sep 2010 10:38 ]...
68 - Überschlag Fokus-Sp. in Fass. -- TV   Grundig    Super Color 24802-944
Vielen Dank für die Auskünfte, Ramon.

Stimmt genau, die beigefarbene Kaskade heißt HRT234BP und ist von der Firma Diemen.

Das Fauchen oder Zischen aus dem Lautsprecher beim Ausschalten hat der Apparat von Anfang an, ist also wohl ein Designfehler, und so was hätte ich von Grundig eigentlich nicht erwartet. Aber bei den nicht fernbedienten Modellen mochte man sich wohl damals schon keine große Mühe mehr geben...

Nun habe ich mal verdächtige Lötstellen nachgelötet und einen zusätzlichen Spannungsteiler an den Hochspannungsanschluß des ZTR gelötet. Der Teiler bestand aus einem 11MOhm HV-Widerstand (max. 7,5kV) und einem 250kOhm Kohleschichtwiderstand (ca. 2 Watt) aus einem Röhrenradio, also ähnlich groß gebaut. Danach konnte ich im Betrieb eine stabile Horizontalspannung wie in Oszillogramm 40 mit 200Vss messen. Das würde nach meinen Berechnungen auf etwas über 9kVss am HV-Anschluß des ZTR deuten. "Natürlich" 20 Minuten lang kein Überschlag. Nichts verdächtiges. Daraufhin habe ich den Kasten wieder zugemacht (mit Spannungsteiler drin). Am Abend nach ca. 1,5 Stunden Laufzeit ging es wieder los.

Ich werde Deinen Rat befolgen und sehen, daß ich C511 auftreibe. Optisch und meßtechnisch ist er zwar in Ordnung, aber er roch an der Unterseite...
69 - FM Demodulator (Ratio-Filter) -- FM Demodulator (Ratio-Filter)
hallo alle,

ich habe folgendes kleines Anliegen:

Selber-basteln eines Ratio-Filters, Grundlagen.
Ich weis daß es die fertig gibt,
es geht ausdrücklich um trotzdem-selber-basteln

Schaltpläne von Ratiofiltern gibts zuhauf, darin fehlt aber immer die kleine Info, und genau darum gehts mir.

Ich hätte gern ein Ratiofilter-Schaltbild daß zusätzlich enthält: den Kopplungsgrad der beteiligten Spulen zueinander, also lose, mittel oder fest, und möglichst noch die Wickelrichtung markiert mit einem Punkt sofern sie auf demselben Spulenkörper sitzen.
So muß ich nicht soviele wickeln bis ich das raushabe.
Das Ganze landet dann in einem Eigenbau-UKW-Röhrenradio.

Zum abgleichen vorhanden: Mess-Sender, Oszi, Frequ. Zähler.

dankeschön.

Martin

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Martin.M am 21 Mai 2010 16:19 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Martin.M am 21 Mai 2010 16:22 ]...
70 - Taschenmeßgeräte? -- Taschenmeßgeräte?
hallo Gorbi,

du hast da ausländische erwischt, ich tipp auf Engländer.
Bei uns in DE wurden ebenso welche gebaut (Badische Uhrenfabrik, Neuberger u.a.) und auch in den USA gabs das.

Taschenvoltmeter mit einem "A" Bereich sind üblicherweise fürs Auto, das hatte ja auch die 6 Volt. Spätere Modelle konnten dann 12 Volt und mehr.
Ebenso gabs das speziell fürs Röhrenradio, dann hatte es einen Kleinspannungsbereich 6v - später wieder 12v, es konnte auch Wechselspannung messen (Röhrenheizung), und einen Hochspannungsbereich (= Anodenspannung vom Radio), frühe Modelle 120 Volt, spätere Modelle 240 o.a. 250 Volt

Taschenvoltmeter mit stoffisoliertem Messkabel und 6 Volt sind Vorkriegsmodelle, ca ab 1925. Solche mit normalem Kabel und 12 Volt sind Nachkriegsmodelle. So etwa kannst du sie einordnen.
Da die kleinen Voltmeter derweil fleißig gesammelt werden steigt der Wert beständig, also gut aufheben. Die schönsten Exemplare sind von der Badischen Uhrenfabrik, Baduf (Schwarzwald), sie zeigen deutlich wer sie gemacht hat. Neuberger sind meist schwarz und aus Bakelit.

Bild von mir: ein Baduf

nette Grüße
Martin ...
71 - Umbau eines PC-Netzteils zu Elektrolysezwecken -- Umbau eines PC-Netzteils zu Elektrolysezwecken

Zitat :
JM_turbo hat am 26 Apr 2010 19:20 geschrieben :
eine große Enttäuschung vorweg: mein Hobby ist eigentlich nicht die Elektronik sondern die Chemie


Kein Problem, damit hatte ich auch mal angefangen und war eigentlich mein Berufswunsch. Bis ich mich mal mit Chlor vergiftet habe - hergestellt übrigens auch per Elektrolyse
Da habe ich dann mit Elektronik weiter gemacht, das war aber auch nicht viel besser für meine Gesundheit wenn man mal voll in den Trafo von einem Röhrenradio reingreift

Was willst du denn machen?
Dich vergiften oder Aluminium herstellen? ...
72 - Dynacord Eminent 200 -- Dynacord Eminent 200
Orgelhans
Danke, aber die "Fehlersuche" ist durchaus üblich in Musikerkreisen-früher hat man bei Sicherungsausfall sogar mit Zigaretten"silberpapier"- in Autofahrerkreisen auch üblich- gecheckt. Ich weiss, das ist nicht das gelbe, aber wie gesagt, üblich, wenn auf der Bühne kein Techniker vorhanden ist. Dagegen ist mein Kupferdrähtchen- genauer: eine Faser einer Kupferlitze, (0,1 mm?)- doch harmlos.
Nun, wie checke ich die Elko's? Das sind, wie DU vermutlich weisst, gewaltige Dinger. Was, wenn die putt sind, gibts dafür Ersatz oder muss ich warten, bis mir ein altes Röhrenradio o.ä. über den Weg läuft?
Warum speichern die Elkos zu hohen Strom oder Spannung- erscheint mir nicht schlüssig. Gleichrichter könnte da schon eher passen, wenn eine Diode durchschlägt, zieht das nachfolgende Teil zu hohen Strom-????
Bitte nicht lachen, ich bin immer daran interessiert, die Dinge nachvollziehbar zu erlernen, daher stelle ich manchmal "unsinnige Fragen".
Grüsse

...
73 - Trunkenheit am Steuer - wird der Beifahrer auch bestraft? -- Trunkenheit am Steuer - wird der Beifahrer auch bestraft?
Mein altes SABA Röhrenradio von 1950 hat als UKW-Bereich ganz offiziell und mit Post-Zulassungssiegel auf der Rückenpappe einen Frequenzbereich von 80 bis 94 MHz. Damit kriegt(e) man, als es noch lief, so allerlei rein ...
74 - kein Empfang -- Ingelen Cosmos GW
Geräteart : Sonstige
Defekt : kein Empfang
Hersteller : Ingelen
Gerätetyp : Cosmos GW
______________________

Hallo,

Ich habe ein Röhrenradio Ingelen Cosmos GW gefunden. Das Radio funkt. eigentlich, aber ich empfange nur ausländische Sender. Als UKW-Antenne habe ich in die 2 Buchsen einfach 2 Kupferdrähte (40cm ) eingesteckt.
Aber trotzdem kein Empfang. Ich empafange nur ausländische Sender auf Kurzwellen, Langwellen, Mittelwelle.

Wo liegt das Problem ? ...
75 - Nu mal Butter bei die Fische!! Der Musikthread! Was hört ihr grade?? Teil 2 -- Nu mal Butter bei die Fische!! Der Musikthread! Was hört ihr grade?? Teil 2
Ly, gehe ich recht in der Annahme, dass du einer von den wenigen bist, die z.B. bei WKW (falls registriert) weit mehr als 1000 Leute kennen?

(Ich kenne etwa 250...300 Leute (Kriterien: Er/Sie kennt mich auch, ich kenne den Wohnort und ich kann den Namen einem Foto zuordnen))

Natürlich habe ich Geschmack!
Das Leben ist zu kurz, um sich mit Müll à la Rolf Z. herumzuärgern
Gerade läuft hier das elect-the-dead-Album von Serj Tankian.
Vor allem das Intro von "The unthinking majority" klingt, mit einem Röhrenradio hörbar gemacht, wunderbar.
...
76 - Audio-Verstärkerbau -- Audio-Verstärkerbau
Im Prinzip wie bei jedem anderen Verstärker auch, nur mit deutlich dickerem Netzteil. Das ist was für Bühnenbeschallung, aber nicht für eine Küche. Da reichen 2x2W aus, mit gutem Klang!
Dieser Leistungswahn ist erst in den letzten paar Jahren entstanden.
Ein Röhrenradio aus den 50ern hatte ca. 4 Watt Ausgangsleistung, mit 20W aus der Jukebox wurden ganze Kneipen beschallt.
Dein Hauptproblem ist die Billiganlage, nicht zu wenig Leistung.
...
77 - KW empfänger mit Quarz -- KW empfänger mit Quarz
Wenn Du Kurzwelle AM empfangen möchtest, ist vermutlich ein gutes Röhrenradio sinnvoll.

DL2JAS ...
78 - Sicherungsfall / Klackern -- Autoradio Becker Mexico TG
Geräteart : Car-HIFI
Defekt : Sicherungsfall / Klackern
Hersteller : Becker
Gerätetyp : Mexico TG
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,

ich habe hier ein altes Becker Mexico TG (Röhrenradio) von einem Bekannten.
Folgendes Problem:

Das Gerät läßt im Auto die 8A Sicherung auslößen.
Ich habe das Gerät ausgebaut und extern angeschlossen.
Die 10 A Sicherung hält, das Radio funktioniert allerdings nicht.
Nach dem Einschalten am Hauptschalter des Radios klackert permanent nur ein Relais das im Radio sitzt.

Kann mir jemand etwas über die Stromaufnahme des Gerätes sagen ?

Ich benötige den Schaltplan, sofern es überhaupt einen gibt.
Das Radio stammt aus einem Oldtimer (MB300).

Bin für jede Hilfe und Anregung offen.

THX an alle ...
79 - Welcher Stundenlohn bei TV-Reparatur? -- Welcher Stundenlohn bei TV-Reparatur?
Servus!

Wenn ich irgendwas mache, dann auch nur: Verwandschaft, Freunde, gute Bekannte bzw. Kollegen.
Und da auch nur diejenigen, von denen ich sicher sein kann, daß die nicht hinterrücks dumm über mich herziehen, wenn dasselbe Teil vielleicht 1 Jahr später wieder hinüber ist (ja, solche Leute gibt´s!!!).

Eine Überlegung diesbezüglich mache ich mir ja immer: Wer übernimmt die Verantwortung für Folgefehler aus der Reparatur??? Muß ja eigentlich ich, da ich zuletzt an dem betreffenden Gerät gewerkelt habe.

Schon aus diesem Grunde repariere ich für Leute, mit denen ich nix zu tun hatte/habe, grundsätzlich nichts!

Restauriere ich ein historisches Gerät (z.B. Röhrenradio, Alter 40-50 Jahre), so gebe ich dem "Kunden" ein Blatt mit, auf dem ich sämtliche "Vorsichtsmaßnahmen" (z.B. bei Allstrom) und "Handhabungs-Hinweise" (z.B. nicht unbeaufsichtigt laufen lassen, nicht in feuchter Umgebung, usw.) zusammengeschrieben habe, mit.
Ebenfalls auf diesem Blatt ist ein ausdrücklicher Haftungsausschluß abgedruckt. Dieses Blatt lasse ich vom "Auftraggeber" bei der Ü...
80 - Soundausgabe nicht nur am normalen Anschluss, aber wie? -- Soundausgabe nicht nur am normalen Anschluss, aber wie?
Hi,
folgende Situation:
Ich habe hier einen PC mit mehreren Audioausgängen, normale PC-Quäken und ein Röhrenradio (der Meteor ).
Das Radio hat einen TA-Eingang, an den schon ein Adapter auf 3,5mm-Klinke angeklemmt ist.
Normalerweise sind nur die Quäken gleichzeitig mit dem PC an.
Manchmal möchte ich aber beim Musikhören einen etwas abgerundeteren Klang haben und zusätzlich die Musik mit dem Radio hören.
Dazu habe ich das Radio an einem der "Nebenkanäle" angeschlossen.
Leider geht das Konzept nicht bei Youtube-Videos auf.....
Mit Winamp funktionierts!
Weiß einer, was man da machen kann?
(es sollte auf eine Softwarelösung herauslaufen, für eine elektrische fehlen mir die Steckverbinder und die Zeit) ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Röhrenradio eine Antwort


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181366511   Heute : 1164    Gestern : 6214    Online : 493        28.5.2024    9:33
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0838811397552