Gefunden für ukw - Zum Elektronik Forum







1 - Röhrenradios -- Röhrenradios z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Biete Röhrenradios Graetz Komtess 811 und Grundig 1099

Biete ein Grundig 1099 und ein ein Graetz Komtess 811

Es kommen bei dem Graetz nur ein paar Sender auf UKW, die anderen nur minimal, vielleicht lag das an der Tageszeit, weiß ich nicht. Ich hatte es am Samstag nach langer Zeit eingeschaltet. Ob das jetzt gut war oder nicht.

Ich verkaufe es aber als defekt. Da muss das Kabel neu, wie ich finde, auch im Radio saubergemacht werden Ich möchte weder für die elektrische Sicherheit Verantwortung übernehmen, noch dafür, was an giftigen und gefährlichen Materialien verwendet sein könnte.

Röhren laut Aufschrift:

EM84, ECC85, ECH81, EF89, EABC80, EL84

Das Radio hat seitlich ein Loch. Es stand mal, meine ich, in einem Wandschimmelbereich, wenn der auch vielleicht nicht stark war. In der Wohnung habe ich bis vor vielleicht ca. 2 Monaten stark geraucht.

Das Radio roch vor dem wieder Zumachen jedoch nach Irgendwas, obwohl es funktioniert hat.

Das Grundig 1099 ist defekt, macht ein Geräusch, Rückwand defekt, war, meine ich beides, also Graetz und Grundig im Schimmelbereich. Grundig hat, meine ich, auch EL84

Ob die richtigen Röhren verwendet sind, weiß ich bei beiden Radios nicht.

Beide Radios zusammen 4...



2 - Steckernetzteile 9V 1A und 12V 1A - 2A (kein Schaltnetzteil) -- Steckernetzteile 9V 1A und 12V 1A - 2A (kein Schaltnetzteil) Guten Abend,

wie im Titel suche ich klassische Trafonetzteile mit 9V 1A und 12V 1A. Ideal wäre, wenn diese den typischen Hohlstecker hätten wie er z. B. an der AVM Fritz!Box verwendet wird.

Hintergrund ist, dass ich mehrere dieser Netzteile haben, welche den AM-Empfang stören und teils über das ganze UKW Band Störnebel verbreiten.

9V bräuchte ich 1 Stück.
Von den 12V bräuchte ich 5 Stück.

Vielleicht hat ja jemand noch etwas herumliegen oder einen Typ.

Beste Grüße
Micha ...








3 - Netzschalter defekt -- Receiver Grundig R3000 Ersatzteile für R3000 von GRUNDIG
Offtopic :Meinen Respekt für die Absicht, das olle Schätzchen nochmal reparieren zu wollen...! (Hut ab!) Ich hatte so ein Teil jahrzehntelang...!
Mein R3000 ist schon vor Jahren in die ewigen Jagdgründe eingegangen (Wertstoffhof), nachdem zuerst die UKW-Frequenzanzeige versagt hat und nach deren Reparatur (die leider nicht von Dauer war),
auch noch im Vorverstärkerteil der Fehlerteufel wütete - durch die zu wenigen Anschlüsse, auch noch DIN, und dem Wunsch nach Dolby Surround Sound für DVD Spielfilme, wurde die alte Grundig-Kiste
dann doch durch einen ("japanesischen") Multi-Anschluß-AV-Receiver ersetzt...! ...4 - Kabelradioreceiver Vistron VT855-N -- Kabelradioreceiver Vistron VT855-N Hallo miteinander,

icke ma wieda - nach janz schön langa Zeit...!

Eine kurze Anfrage, für die ich nicht ganz die passende Rubrik fand:


Mein SONY DV-Receiver tut wunderbar, aber vor (schon langer) Zeit wurde ja bekanntlich das analoge Kabel-Radioprogramm eingestellt.
Seitdem hängt der an einer Wurfantenne, die nur mäßigen UKW-Empfang gestattet, was aber auch an einer schlechten Lage im Haus liegt.
Da ich aber hervorragendes Kabel komplett habe (Gigabit Internet, Telefon, TV) dachte ich mir, einen Kabelradio-Empfänger zuzulegen.

Das für einen Schnäppchenpreis (heruntergesetzt!) gekaufte Gerät - Vistron VT855-N macht auch brav seine Sache, findet im Kabel 98 Sender
und gibt die privaten Sender super wieder.
Nur bei den ARD-Rundfunksendern ist Stille.
Es ist ja auch klar: schon im Dezember 2021 hat die ARD ihre Rundfunkprogramme anders codiert, statt MPEG isses jetzt AAC Kodierung.
Und das kann der Receiver nicht de-codieren, so ein Pech (daher wohl auch der heruntergesetzte Preis)!

Eine neue Firmware würde den Receiver in die Lage versetzen, das AAC Signal decodieren zu können. Leider ist eine Lizenzgebühr für
das Decodieren von ca. 90 Cent pro Gerät fällig, da diese Lizenz bei der Herstellung nicht mit...5 - Lautstärke des Tuners zu hoch -- Receiver Marantz AC500 Audio Console Schwierige Frage. Sollten wir nun davon ausgehen daß irgendein Bauteil gealtert sein könnte - oder davon daß das schon immer so gewesen sein könnte?

Da hast du dir natürlich gleich den Bereich ausgesucht, der nach den meisten Prüf- und Messmitteln schreit und nach den meisten schrägen Ideen.

Das kann alles sein. Von Elko- und Tantalperlen- Pest (Foto?) über einen gealterten Twin-OPV o.ä. bis hin zu irgendwas selten blödem.

@TE:
sag uns doch viell. noch kurz was zu deinen Kenntnissen. Und zu deiner Werkstattausstattung; insb. ob dein DMM bei 1kHz-Sinustönen wohl eher komplett versagen oder evtl. doch noch zumindest Hausnummern anzeigen könnte/dürfte?

Und dann (... eiere ich mal ein wenig rum^^): wie würdest du deine UKW-Empfangssituation einschätzen? Empfängst du über eine lausige Wurfantenne, eine gute 300Ohm-Dipol-Wurfantenne, eine Dachantenne, sonstwie?
Verursacht dein "Bilderwackeln" der rechte oder der linke Audiokanal? FM-Mono- und FM-Stereo-Empfang führen beide zum selben Radau?
Sowie, empfängst du "zufällig" noch was auf MW? Führt ein umschalten von CD auf einen (vorher eingespeicherten) MW-Sender zur gleichen /zu einer ähnlich üblen Lautstärkeerhöhung?
...6 - DAB+ Empfangsfehler -- Autoradio Kenwood DMX8020DABS Geräteart : Car-HIFI
Defekt : DAB+ Empfangsfehler
Hersteller : Kenwood
Gerätetyp : DMX8020DABS
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo Forengemeinde,

wer besitzt hier dieses Kenwood DMX8020DABS und hat wie ich auch Probleme mit dem DAB Tuner ?

Der Tuner reagiert viel zu langsam , das bedeutet nach einer Fahrt im Tunnel und man ist wieder im Freien dauert es sehr oft bis zu 400m Fahrstrecke bis der wieder Empfang hat , mein Vorgängergerät hatte das schon 50m vor der Tunnelausfahrt, also wieder vollen Empfang, nur seit ich diesen verbaut habe ist die DAB Welt nicht mehr in Ordnung , auch die Feldstärkenanzeige geht falsch oder die Kiste empfängt etwas was gar nicht da ist .

Teilweise wenn ich in den Tunnel fahre zeigt er mit ohne Ton durch den ganzen Tunnel vollen Empfang an der aber gar nicht da ist , oder anderes Extrem ich bleibe Stehen und nach 20 Sekunden ist plötzlich der Ton weg Empfangsanzeige aber immer noch 100%

Dann kann es auch vorkommen dass wenn ich nur Zündung einschalte nicht aber starte, Voller Senderempfang aber kein Ton , erst wenn ich den Sender umschalte oder Suchlauf mache hab ich beim nächsten Sender Ton, schalte ich wieder auf de...

7 - Schiebeschalter reparieren -- Tuner No Name unbekannt Geräteart : Tuner
Defekt : Schiebeschalter reparieren
Hersteller : No Name
Gerätetyp : unbekannt
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo

Ich möchte hier einen Schiebeschalter von einem billig UKW Radio reparieren / ersetzen. Ich finde den Schalter auf der bekannten China Seite oder sonstwo nicht. Im Grunde brauche ich nur solche Kontaktfedern, welche im Innern sitzen. Vielleicht gibt es diese sogar einzeln. So eine Feder hat 10mm Länge. Der ganze Schalter hat ca. eine Länge von 26mm und ist ca. 9mm breit. 3 Positionen und 8 Pins. Die Pins haben in Reihe einen Abstand von 4mm (Mitte-Mitte).


Danke und Gruß



...8 - Entstörkondensator brennt dur -- Wäschetrockner Miele T457C Ersatzteile für T457C von MIELENein , er war absolut baugleich mit dem ursprünglich verbauten. Inzwischen habe ich einen Testlauf gemacht. Trommel läuft, nichts riecht verbrannt und im UKW Radio und Satelitten TV gibts keine Störungen. Im Grunde fühle ich mich ohne sicherer, da der Entstörkondensator bei eingestecktem Stecker ständig unter Spannung steht. ...9 - Warum Radioempfänger rauschen, außer ich berühre sie oder bin in deren nähe -- Warum Radioempfänger rauschen, außer ich berühre sie oder bin in deren nähe
Zitat : Teils macht sich meine Bewegung im Raum in 3-4m Entfernung auch noch im Rauschen bemerkbar.So funktioniert auch passives Radar.
Ein bischen mehr Aufwand als ein Lautsprecher wird da bei der Signalauswertung allerdings schon gemacht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Passives_Radar


Zitat : Jedes leitfähige Gebilde im elektromagnetischen Wechselfeld beeinflusst das Feld. Es muss gar nicht mal leitfähig sein.
Damit geht es nur besonders gut.
Isolatoren funktionieren auch. Hauptsache, dass der Gegenstand sich von der Umgebung (Luft) unterscheidet.
Licht ist auch eine elektromagnetische Welle, nur mit sehr viel höherer Frequenz. Nun denke mal an Glas oder Plastikfolie! Sind die...

10 - Auf UKW Tonschwankungen -- SABA SABA 8080 Geräteart : Geräteart auswählen
Defekt : Auf UKW Tonschwankungen
Hersteller : SABA
Gerätetyp : SABA 8080
Chassis : .
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo 040904AK

Wichtig !

Bitte alles zum Thema bekannte bereits in diesen ersten Beitrag schreiben.
Wer erst hinterher mit wesentlichen Rahmenbedingungen ankommt, die schon vorher bekannt waren, aber zu faul war sie hinzuschreiben, verhält sich unfair den Helfenden gegenüber.
Die Leute, die sich zu Beginn bemüht haben, Antworten auf die faule Frage zu finden, fühlen sich zu Recht verprellt !
Bitte unbedingt das Thema, wenn es erledigt ist, abschliessen.

Die Helfenden freuen sich über ein kleines "Dankeschön" !

Bitte diese Zeilen vor Eingabe des Themas löschen. ...11 - Unbekanntes SMD-Bauteil, Plastik-Sicherung? -- Unbekanntes SMD-Bauteil, Plastik-Sicherung?
Zitat : Schwarzer Kunststoff und Ferrit schauen auf den ersten Blick ähnlich aus.Aber Kunststoff ist nicht magnetisch.
Bei vielen Bauteilen sind allerdings die Kontakte ferromagnetisch.
Entweder weil die Beinchen/Kappen aus verzinntem Stahl sind, oder weil sich unter der Vergoldung (auch bei Platinen) eine dünne Nickelschicht befindet, welches ebenfalls vom Magneten angezogen wird.


Zitat : Von meinem AVR-Komponententester zum Beispiel weiß ich, dass der kleine, niederohmige Induktivitäten gerne mal als Widerstand erkennt.
Was soll er auch sonst tun, wenn schon die Zuleitungen zum Bauteil mehr Induktivität haben, als der Prüfling.
Wenn der Tester zu jedem Bauteil auch die parasitären R,C,L anzeigte, wären viele Bastler wohl überfordert.
Es gibt aber wohlfeile Instrumente, die dies können. Suche nach "nan...12 - 4066 ungenutzte Schalter -- 4066 ungenutzte Schalter
Zitat :
mlf_by hat am 12 Nov 2021 02:10 geschrieben :
... Wenn der CD4066 nun tatsächlich Verzerrungen kreieren sollte daß die Socken rauchen, ...

Ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht. Das passiert nur, wenn die nachfolgende Stufe zu niederohmig ist. Ist die Folgestufe hingegen zu hochohmig, gibt es kapazitives Übersprechen. Das steht auch alles im Kompendium.


Zitat : ... geht die "Durchlasskurve" des 4066 dazu auch noch gar nicht bis auf null Volt runter. ...
Von der Versorgung hält man besser Abstand, wenn es um eine verzerrungsarme Übertragung geht. Wie bei OPVs auch.

Meine Receiver sind Saba 9240 und 9250. Die unterscheiden sich nur in den UKW-Stationstasten, sonst sind sie gleich. Dem 9250 hatte ich damals einen Audiopfad umgebaut und einen Analogschalter hinzugfrickelt (natürlich ni...13 - Kaufberatung -- Kaufberatung
Zitat : Die angegebenen Geräte sagen doch ganz klar aus für was man sie verwenden kann. Es ging mir ja nur ums Messgerät. Was für ein Gerät die bessere Wahl wäre wenn man sich sowas zu legen möchte. Auf diese Idee nach dem Verwendungszweck zu fragen wäre ich überhaupt nicht gekommenWillst du die Dinger verkaufen, oder weshalb fragst du, wenn du nichtmal weisst, was du damit messen willst?

Beispiele:
Wickle 4 oder 5 Windungen blanken 1mm Cu-Draht um einen Bleistift und zieh sie dann etwas auseinander.
Das ergibt eine typische Schwingkreisspule für ein UKW-Radio. Induktivität wird so in der Gegend von 80nH liegen.
Kannst du das mit diesen Uhren messen, oder interessiert es dich nicht, oder bist du mit jeder Hausnummer zufrieden, weil du nicht weisst, dass allein schon die Meßstrippen weit mehr Induktivität haben?

Bei grösseren Induktivitäten (ab wenigen µH bis einigen Henry) mit Eisen- oder Ferritkern intereressiert meist auch die Veränderung der Induktivität durch den Stromfluss. Dich etwa nicht? ...14 - Röhrenradio rausch zwischen den Sendern nicht -- Röhrenradio rausch zwischen den Sendern nicht Damals war die Dichte der UKW-Sender eben noch nicht so gross.
Je nachdem, wo du wohnst, findest du tatsächlich keine freie Stelle mehr in der Bandmitte, an der das Empfängerrauschen zu Geltung kommen kann.
Da hilft es wohl nur das Eingangssignal stark herabzusetzen und zu hoffen, dass dann freie Stellen im Spektrum zu finden sind.


Als Ersatz für die Antenne lötest du dafür am einfachsten direkt am Tuner oder an dem Dipol-Antenneneingang einen 240 Ohm Widerstand an.
Möglichst wenig zusätzliche Drähte, und die Antenne wird selbstverständlich auch nicht eingesteckt.
Keine gewendelten Schichtwiderstände verwenden! SMD-Widerstände, z.B. 2x 120 Ohm, sind gut, aber auch die alten Kohlemassewiderstände haben erstaunlich gute HF-Eigenschaften.
...15 - starke Störung bei Stereo -- Autoradio   Pioneer    KEH-M9500RDS Servus!

Wird der Empfang deutlich besser, wenn Du im "manuellen" Suchlauf um 0,05 MHz auf- oder abwärts abstimmst? Also z.B. Sender sendet auf 94,7 MHz, Du stimmst aber manuell auf 94,65 oder 94,75 ab.
Dann muss im UKW-Teil ein Filter ganz leicht nachgestimmt werden (Nulldurchgang-Abgleich).
Wo das bei dem Modell ist, ist mir leider nicht bekannt.

Bei einem PHILIPS DC 515 von ebenfalls 1992 war das genauso: Auf der eigentlich korrekten Empfangsfrequenz, die auch bei automatischem Suchlauf angesteuert wurde, war der Empfang "daneben". Erst bei 0,05 MHz daneben war der Empfang sauber. Ein Abgleich des UKW-Teils hat diesen Fehler behoben.

Ebenfalls hatte ich vor kurzem einen ONKYO Stereo-Receiver auf dem Tisch, der hatte nach rund 25 Jahren denselben Fehler. Dank Servicemanual konnte ich den Abgleichpunkt schnell finden und gemäß Anweisung wieder korrekt abgleichen. Gerät empfängt wieder tadellos.

Gruß
stego ...16 - Blaupunkt Porto 24 umbauen ? -- Blaupunkt Porto 24 umbauen ? Ist in dem Fall kein Problem da die Zulassung bei alten Autos noch nicht gefordert war. In modernere Fahrzeug, die unter die EMV-Richtlinien fallen, wird niemand so ein veraltetes Radio verbauen.
Generell würde ich mich da allerdings nach was besseren umsehen, zumal man einen Großteil der Funktionen nicht mehr nutzen kann bzw. wird.
Die Lang- und Mittelwelle ist im deutschen Sprachraum tot, die Sender aus.
ARI ist auch seit Jahren abgeschaltet. Bleibt also UKW mit analoger Abstimmung und das Kassettenteil. Je nach Umbauaufwand fällt eines davon evtl. auch weg.
Ich würde mir stattdessen einen MP3 auf UKW Umsetzer holen, wenn unbedingt das alte Radio drinbleiben soll, evtl. auch mit DAB und Bluetooth.
Alternativ ein modernes Autoradio versteckt einbauen und das alte im Aramturenbrett belassen, wenn es um den Originalzustand geht.


Edit: ARI hat die Kiste nichteinmal



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 16 Jun 2021 12:48 ]...17 - Farbcode Axial-Kondensator 10 pF -- Farbcode Axial-Kondensator 10 pF
Zitat : Den Kondensator wie folgt nur an die "Sense-Leitung" anzuschließen hat schon 0,4 pF Offset bewirktJetzt ahnst du vielleicht, weshalb immer davor gewarnt wird an Bauteilen und Drähten von analogen Schaltungen unnötig herum zu biegen, z.B. "damit es ordentlicher aussieht".
Wenn die Schaltung, z.B. ein UKW-Tuner, ein ZF-Verstärker oder der Eingangsabschwächer von einem Scope, vom Hersteller so abgeglichen wurde, hast du den Abgleich wahrscheinlich anschliessend ruiniert, und mangels Meßgeräten und Insiderwissen hast du kaum eine Chance das wieder hinzubekommen. ...18 - Funkgerätkopfhörer -- Funkgerätkopfhörer Es gibt billige AV-Funkübertragungssystem in 2,4 oder 5 GHz.
Den Videokanal muss man ja nicht nutzen.
Oder ein FM-Transmitter mit UKW-Taschenradio??
Früher gab es so etwas mal auf 74MHz ....


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goetz am 22 Mär 2021  9:51 ]...19 - Plattenspieler kaputt -- Graetz Moderato 5916 Servus!


Zitat : Nach 60 Jahren ist da einiges zu machen.
Aber sowas von!!!
Ein Röhrengerät mit Mono-Empfang und Stereo-Endstufe, also von Ende der 50-er/Anfang der 60-er Jahre, als im Rundfunk noch keine Stereo-Sendungen ausgestrahlt wurde (erst ab 1964), aber die ersten Stereo-Schallplatten im Handel waren (ab 1958). Teilweise konnte man in den Geräten einen UKW-Stereo-Decoder nachrüsten.

Auch bei GRAETZ wurden massenweise WIMA und ERO-Folienkondensatoren verbaut, also das Gelumpe, das schon damals vor 50-60 Jahren den Werkstätten ein gutes Einkommen sicherte. Heute, nach rund 60 Jahren sind diese Kondis generell ein Fall für den Schrott, das habe ich vor ca. 2 Wochen bei der Restauration meines "Tefifon" M-541 erlebt. Bei dem darin verbauten Radiochassis habe ich ausnahmslos alle ERO-Kondis (WIMA waren nicht drin) durch Neuteile ersetzen müssen, der Iso-Widerstand war z.T. weit unter 1 MOhm - also Mutation vom Kondi zum Widerstand. 20 - Rundfunk-Mehrfrequenzkonverter digital-analog -- Rundfunk-Mehrfrequenzkonverter digital-analog Hallo, Kollegen,
eigentlich bemühe ich mich immer, ein Thema abzuschließen. Aber manchmal dauert es länger, und dann kann es schon einmal passieren, daß es im Archiv landet. Deshalb möchte ich hier auf das Thema "Rundfunk-Mehrfrequenzkonverter digital-analog" (https://forum.electronicwerkstatt.d.....48675) antworten.
Fündig wurde ich im Funkamateur-Online-Shop: https://www.box73.de/product_info.php?products_id=3690
Von den kleinen FM-Transmittern habe ich mir vier Stück besorgt. Sie müssen noch mit einem klassischen (selbstzubauenden) 4-Volt-Netzteil und ein paar Tasten in ein Gehäuse eingebaut werden. Ich hätte nie gedacht, daß sich die Frage so kostengünstig beantworten läßt! Jeder Antennenausgang wird eine separate BNC-Buchse bekommen. Mit der Länge der Wurfantenne kann man sicherste...21 - Macht keinen Mucks -- TV Schaub-Lorenz Illustraphon 953, Typ 54441 Servus!

Die Aussteuerungsanzeige dürfte eine DM71 sein, ein sog. "magisches Ausrufezeichen", keine Glimmröhre. Guckst Du hier:
https://www.radiomuseum.org/tubes/tube_dm71.html

Wenn Du dich mit alten Radios beschäftigst, dann würde ich alle E- und U-Röhren behalten, je nachdem, welche Jahrgänge die Geräte haben. In den 50-er und 60-er Jahren wurden fast ausschließlich E- und U-Röhren der 80-er und 90-er Serie verbaut, am Anfang, so bis 1953, auch Rimlock-Röhren der 40-er Serie.
Bei Vorkriegsgeräten wird die Auswahl noch größer: A-Röhren, C-Röhren, auch E- und U-Röhren mit Außenkontaktsockel (einstellige Zahlen), Stahlröhrensockel (10-er Serie), Europasockel (meist 5 Stifte) waren am Anfang der Radioentwicklung gängig. Da hatten die Röhren auch noch etwas verwirrende Bezeichnungen: REN, RENS, RGN bei Telefunken, andere Hersteller bezeichneten die baugleichen Röhren wiederum anders. Erst mit den Außenkontakt-Sockeln kamen die "Norm-Bezeichnungen": 1. Buchstabe = Heizung, weitere Buchstaben = Anzahl der Elektroden u. Verwendung, Ordnungszahl gemäß Sockel (1. Ziffer).
Wenn Du TV-Geräte machen willst, br...22 - Standby, sobald Bild da ist -- TV   Loewe    Concept 5500
Zitat :
Hat das Kabel denn nun geschirmte Signaladern?

Das Rauschen ist mit beiden Scartkabeln identisch. Ich habe nun aber mal einen Stecker des dickeren, also einen des mit S-VHS gekennzeichneten Kabels geöffnet. Die meisten Adern sind zu isolierten Kabeln mit 2 Adern zusammengefasst. Es gibt aber auch Kabel mit 3 Adern in einer Isolierung, und einige Adern, die nur verdrillt sind, aber keine zusätzliche Isolierung haben. Ich habe aber keinen der Schrumpfschläuche am Ende eines 2er/3er Kabels aufgetrennt, um zu schauen, oder deren gemeinsame Isolierung auch einen Schirm enthält. Man darf getrost davon ausgehen, dass das der Fall ist, denn sonst hätte man sich den Aufwand des Zusammenfassens von lediglich 2 Adern zu einem isolierten Kabel auch sparen können.

Zitat :
Wenn da wieder der HOT defekt war wird das nicht grundlos passiert sein.
23 - Röhrenradios und Kurzwellenempfang -- Röhrenradios und Kurzwellenempfang Hallo,

soweit ich weis sind hier auch einige(alte Hasen)Experten bzgl. Röhrengeräte aus alten Zeiten aktiv.

Ich weis über Röhren nur allgemeins wie z.B. die Funktionsweise ähnlich wie ein Transistor aber den Vorteil haben das diese nahezu rauschfrei sind und als Nachteil mehr Platz benötigen, Heizstrom verbrauchen und mit relativ hohen Spannungen betrieben werden und auch etwas teurer in der Beschaffung sind.

Mit all den Bezeichnungen wie El40,41,42/EF80,81, 82... usw. kann ich nichts anfangen, auch kann ich nicht beurteilen ob eine Röhre noch gut oder schon ermüdet ist,wenn es nicht glimmt dann ist es für mich kaputt und muss erstezt werden.
Nur weis ich aus verschiedenen Lesebeiträgen dass die Experten sofort erkennen welche Röhre ausgetauscht werden muss damit z.B. der Verstärker wieder vollen Klang und Lautstärke hat.

Langer Satz kurzer Sinn.

Meine Frage:

Ich hatte schon so einige Röhrenradios gesehen, wobei UKW Empfang super ist, MW, LW so gut wie nichts.
Kurzwellenempfang war bei allen zu vernachlässigen.
Erst habe ich gedacht könnte ja sein dass es mittlerweile im digitalen Zeitalter kaum noch Sender gibt die über anaologe Kurzwelle senden.

Ein Blick auf dieses Seite 24 - Fragen zur Wärmeentwicklung von StepUp-Reglern... -- Fragen zur Wärmeentwicklung von StepUp-Reglern... Das ist ein ganz großes Problem. Offiziell heißt es, Oldtimerstatus gibt es nur, wenn Teile, max. 10 Jahre jünger als das BJ verbaut werden.

Nun gibts bei Autoradios zwischen 1930-40 nicht sooo die Auswahl, und auch nicht mehr soooo den Empfang auf Mittel-/Kurzwelle, sodas man beim Radio nicht sooo streng ist.

Da wäre also ein älteres Modell mit UKW und ohne Röhren ansich schon denkbar. Problematisch ist aber, das das Radio keinen geplanten Einbauort für sone Kiste hat!!! Es ist schlicht kein Platz!!! 3cm hinter dem "Armaturenbrett" kommt der Tank. Auch passen die "historischen" Radios aus den 50/60er Jahren nicht wirklich zum Auto.
Deshalb geh ich einen gänzlich anderen Weg. Es wird alles "Unsichtbar" und Rückrüstfähig!!! verbaut. Die Lautsprecher kommen hinter antik anmutenden Akustikstoff im vorderen Fußraum verbaut. Da ist die Verkleidung nur bespannte Pappe. Die Technik soll unter die Rücksitzbank, im einzig vorhandenen Stauraum unter gebracht werden, und als Signalquelle gibts via Bluetooth nen Handy/MP3-Player. Somit brauch ich auf meine Musik nicht verzichten, aber das optische Bild wird nicht zerstört. Kann keiner Meckern. ...25 - CXA1019S -- CXA1019S Derartige ICs haben kein Verfallsdatum und auch keine geplante Lebensdauer o.ä.
Das ist auch kein Microcontroller sondern ein IC für ein simples UKW/MW Taschenradio, völlig analog.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 18 Mai 2020 18:53 ]...26 - Kabel vom Quad-LNB zwingend mit Dose abschließen? -- Kabel vom Quad-LNB zwingend mit Dose abschließen?
Zitat : Normal sind die Koax-Verlege-Kabel, Steifdrähte die klemmt man dann an einer passenden Dose an u. von dort geht es dann mit einem "flexiblen Anschluss-Kabel" zu den Endgeräten wie SAT-Receiver oder Fritzbox.

Das ist Unsinn. Es gibt gute Koaxleitung, die sind dann halt etwas unflexibel, und es gibt dünnere, technisch schlechtere Leitungen, die sind dann halt schön flexibel, aber schlechter geschirmt und mit höherer Dämpfung.
Es spricht nichts dagegen, die Leitung vom LNB direkt mit einem Receiver zu verbinden.
Die Sat-Dose trennt lediglich die Frequenzbereiche auf, hat aber keine starke Dämpfung. Diese Funktion benötigst du nur wenn du auch terrestrische Signale mit einspeist, z.B. UKW und DAB -signale oder DVB-T. Sieht natürlich schöner aus.
Für kurze Strecken kannst du natürlich eine dünnere Leitung verwenden, bei Problemen ist das dann aber eine Hauptfehlerquelle.

Anders sieht es beim Kabelanschluss aus. Da gibt es i.d.r. einen Verstärker, der entsprechend eingestellt wird, und ein Verteilnetz. Der Pegel am ...27 - Empfangsprobleme mit Mittelwellen-Röhrenradio -- Empfangsprobleme mit Mittelwellen-Röhrenradio Danke für den zweiten Link. Die Antwort vom Herrn Dorscheid aus dem ersten Link lautet "Es gibt so gut wie keine LW und MW Sender mehr. Dieses Radio hat leider keinen UKW Tuner. Mehr kann man also von dem alten Schätzchen nicht erwarten."
Der scheint wohl satt zu sein...schade.

Mfg Andy ...28 - FM-Empfang -- Tuner Aiwa R22 Ersatzteile für R22 von AIWAGeräteart : Tuner
Defekt : FM-Empfang
Hersteller : Aiwa
Gerätetyp : R22
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallihallo,

ich habe einen Tuner Aiwa R22 von 1979, als Aiwa noch Hifi war (Beschreibung)

Bis zum letzen Ausschalten war alles Top. Beim nächsten Einschalten war plötzlich der UKW-Empfang sehr schlecht, der LED-Bargraph für die Signalstärke zeigt nichts mehr an, Sender stark verrauscht aber abstimmbar. Unterschiedliche Antennen ausprobiert um das Auszuschließen, ohne Erfolg. AM-Empfang ist OK, hier wird über die LED auch eine Signalstärke angezeigt.
Als nächstes habe ich vermutet, dass vielleicht die ZF-Piezofilter defekt sind (das Gerät hat 3 Stück kaskadiert). Diese habe ich heute gewechselt, allerdings ohne irgendeine Verbesserung. Die im Schaltplan angegebenen Spannungen an Q1, Q2 und Q101 passen einigermaßen.

Habt ihr einen Tipp, was als nächstes geprüft werden sollte oder woran das liegen kann?

Den Ausschnitt aus dem Schaltplan habe ich mit angefügt, das komplette PDF kann ich gern zusenden.

Vielen Dank vorab und viele Grüße...29 - Sony ICF-6800W soll Verkauft werden, ist aber defekt, wieviel noch Wert? -- Sony ICF-6800W soll Verkauft werden, ist aber defekt, wieviel noch Wert? OK,
dann bekommt der Sony bei mir sein Gnadenbrot und darf mich noch mit UKW beschallen .

Schönen 2. Advent,
Michael ...30 - Kondensatoren (Elkos) Sony ICF-SW1 Weltempfänger -- Kondensatoren (Elkos) Sony ICF-SW1 Weltempfänger
Zitat : Nur mal so aus Interesse: Warum sind diese Empfänger eigentlich so wertvoll?
Ist halt ein einigermaßen hochwertiger, kleiner Weltempfänger. Neu lagen die bei 500 bzw. 800 (mit Zubehörkoffer) DM!
Mit Logik lässt sich sowas nicht immer erklären. Die extrem trennscharfen Sony XDR-F1HD Tuner für den US-Markt werden mittlerweile für den 2 bis 3-fachen Neupreis gehandelt, genau wie die tragbaren Handytrax Plattenspieler von Vestax, oder die 1200er von Technics usw.
Bei den Radios mag auch etwas Nostalgie dabei sein. Da kaufen sich halt Leute ein Gerät, das sie sich nicht leisten konnten, als es neu war.


Zitat : Die no-name Kondensatoren scheinen ja keine 10 Jahre zu überleben.
Dir ist klar das die Geräte mittlerweile um die 30 Jahre alt sind? Die wurden von 87 bis 93 verkauft.

Macht da doch keine Ra...31 - Drehkondensator klemmt/sitzt fest? -- Drehkondensator klemmt/sitzt fest?
Zitat : Fett habe ich normales Schmierfett und Motoröl Nähmaschinenöl, Silikonöl Keinesfalls Silikonöl verwenden!
Das kriecht überall hin und macht nach geraumer Zeit dort Schwierigkeiten.

P.S.:
Zitat : oder einfach Kunststoff-GleitlagerungKunststoff wäre längst kaputt.
Du scheinst noch recht jung zu sein.



Zitat : Falls das Gehäuse allerdings aus Zink ist,dürfte es schecht aussehen.
Nannte man das nicht auch Zinkfraß? Aka Korngrenzenkorrosion.
Das sieht schon so aus, als sei das Gehäuse gewachsen, und deshalb passen die Pla...32 - Störgeräusche beim Boxenbau: Kemo-Verstärker plus Bluetooth - Ursache Brückenschaltung/Masseproblem? -- Störgeräusche beim Boxenbau: Kemo-Verstärker plus Bluetooth - Ursache Brückenschaltung/Masseproblem? Der 7805 kann dann natürlich entfallen.

Alternativ geht natürlich auch ein Audioübertrager in der NF-Zuleitung.

Andere Verstärkermodule gibt es natürlich auch, zum ungefähr gleichen Preis dann aber in Stereo, mit MP3-Player, UKW-Radio, Display, Fernbedienung, Freisprechanlage und Bluetooth eingebaut.
https://de.aliexpress.com/item/32813864475.html

Ohne Freisprechanlage geht es günstiger.
https://de.aliexpress.com/item/32967704079.html

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 10 Jul 2019 21:19 ]...33 - Antennendose tauschen? -- Antennendose tauschen? An der Dose liegt das nur sehr bedingt, wenn alle anderen Programme eingelesen und fehlerfrei empfangbar sind.

Die Dose ist eine Durchgangsdose mit 1,5dB Durchgangsdämpfung und 13dB Auskoppeldämpfung.
Dahinter hängen also weitere Dosen, möglicherweise in anderen Wohnungen, die durch einen Tausch beeinflusst werden. Das kommt besonders zum tragen, wenn das Internet über Kabel genutzt wird.
Wenn der Netzbetreiber Unitymedia ist und Baden-Würtemberg das Bundesland, dann liegen deine fehlenden Sender auf Kanal D114, direkt an das UKW-Rundfunkband anschließend.
...34 - Led Treiber stört Gira Radio -- Led Treiber stört Gira Radio Hallo

Ich wende mich nochmal an euch mit diesem Problem...

Link dazu
https://www.elektrikforen.de/thread.....3694/

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee

Hier nochmals der text..


Aufbau Led Treiber 230V auf 12V AC dazu 5 Stücker Niedervolt also 12V LED Leuchten...


Meine Leds bzw. meine LED Treiber stören meinen Gira Radio....UKW

Ich würde gerne die Led Treiber ausbauen und einen Ringkerntrafo mit geringem Streufeld einbauen...
Dieser wird dann auf statt den Treiber in der Zwischendecke verbaut...

https://www.reichelt.at/ringkerntra.....html?

Somit sollten die Störungen weg sein....habs mal mit einem getestet funktioniert soweit...

Sind das HF Störungen von den Netzteilen oder Störfrequenzen...die über kabel oder Luft übertragen werden??

Oder hat vielleicht jemand ne andere ...35 - Suchlauf findet keine Sender -- Autoradio Blaupunkt Augsburg SQR29, 7648870510 Geräteart : Car-HIFI
Defekt : Suchlauf findet keine Sender
Hersteller : Blaupunkt
Gerätetyp : Augsburg SQR29, 7648870510
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
das alte Schätzchen findet beim Suchlauf keine UKW Sender. Beim manuellen Suchlauf findet man den Sender, Frequenz stimmt aber nicht genau und nach speichern wird der Sender nicht gehalten so als ob die AFC nicht arbeitet. Leider habe ich kein Schaltbild gefunden.
Kassettenteil funktioniert einwandfrei.
Kann mir jemand helfen? ...36 - seltsame Geschichten -- seltsame Geschichten Wie ihr wisst, ist meine Frau am 7.2. verstorben.
Wer meine Geschichten gelesen hat, weiß auch, daß sich ihr Vater mit Blinken der Wohnzimmerlampe verabschiedet bzw gemeldet hat.
Ich habe darauf gewartet, daß sich meine Frau ebenfalls bemerkbar machen wird. Ich glaube, heute war das der Fall.
Als ich in mein Schlafzimmer ging hörte ich ein kräftiges Rauschen. Ich suchte nach der Quelle und fand ein kleines Taschenradio, welches neben meinem Bett lag als Geräuschquelle. Es hatte sich eingeschaltet und rauschte auf UKW, weil sich dort gerade kein Sender befand. Das habe ich zwar skeptisch betrachtet, aber noch keinen Zusammenhang gesehen. Als ich kurz darauf mit meinem Hund Gassi ging, schalteten sich gerade die Straßenlaternen an. Als ich dannden üblichen Weg in ein kleines Wäldchen einschlug, das hinter der letzten Häuserreihe liegt, waren auch dort die Laternen schon angegangen. Plötzlich wurde ich auf ein leichtes Flackern auf dem Weg aufmerksam. Ich drehte mich um und bemerkte, dass die Laterne, an der ich gerade vorbeigelaufen war flackerte und kurz darauf ausging. Ich beobachtete sie und dachte was für ein Zufall, daß gerade jetzt, wo ich vorbei gehe die Laterne ihren Geist aufgibt. Plötzlich ging sie wieder an. Ich ging daraufhin weiter, aber nach ca. 100m dreht...37 - Winter 2040... -- Winter 2040... Auch auf die Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen - aber ich denke, genau diese Einstellung sorgt dafür, dass wir in diesem Bereich nicht weiterkommen, während die Asiaten und Amis einfach machen - und uns eines Tages gnadenlos abhängen.

Ich höre immer nur Rumgeheule über das Abschalten von UKW, Einführen von Elektroautos oder dass wir unbedingt Kernkraftwerke brauchen, weil das Netz sonst nicht mehr mitmacht.

Wäre man ähnlich motiviert in der Halbleiterei gewesen, gäbe es immer noch nur fünf Computer weltweit, weil wer braucht das schon.

Stattdessen tragen wir heute problemlos Rechenmonster mit mehreren Milliarden Transistoren in der Hosentasche durch die Gegend.
Ich jedenfalls halte die Entwicklung von Elektroautos allein schon aus historischer Betrachtung für einen total logischen Schritt. Und die technischen Probleme, die sich dabei ergeben, sind lösbar.
Benzin hat man zu Anfangszeiten in der Apotheke gekauft, Tankstellen gab es nicht.


Für euch dann halt nicht.

Und nun lasst euren geballten Frust an mir aus ...38 - kein Sender mehr zu empfangen -- Saba Transeuropa G Kofferradio Hallo nochmals,
ich habe mal versucht auf MW und KW bekomme ich ein paar ausländische Sender rein
aber auf UKW nur brummen und rauschen.
Gruß ...39 - Rundfunk-Mehrfrequenzkonverter digital-analog -- Rundfunk-Mehrfrequenzkonverter digital-analog Werte Kollegen,

ich hatte das Thema schon einmal aufgebracht: https://forum.electronicwerkstatt.d.....01695

Da ich ein renitenter Mensch bin, will ich mich nicht damit abfinden, daß meine analogen Empfangsgeräte durch Normänderungen zu Schrott werden.
Nun wird ja das analoge Radiosignal im Kabelnetz abgeschaltet. Irgendwann vielleicht auch der terrestrische UKW-Rundfunk.

Daher suche ich ein Gerät, das folgendes kann: Umsetzen von DVB-D und DAB+ in UKW, und zwar mehrere Kanäle gleichzeitig, in Stereo. Ich will die Radios als das nutzen, was sie sind: Als Empfangsgeräte. Und man soll sie weiterhin auf verschiedene Sender einstellen können. Nicht in Frage kommt die Umgehung des Tuner-Teils über irgendwelche Audio-Eingänge (TB- oder Cinch-Buchsen).
Die Reichweite soll 20 bis 30 m, mit Wänden dazwischen, sein. Idealerweise sollte die Sendeleistung einstellbar sein, um keinen Ärger mit der BNetzA zu bekommen.

Hier (40 - Überspannung -- Überspannung Zunächst kannst Du froh sein, daß Deine Heizung kein UKW Sender ist.
Die Anlage läuft bei einer Netzfrequenz von 50Hz (nicht Spannung, denn die wird in Volt gemessen). Die Netzfrequenz ist äußerst stabil. Darüber brauchst Du Dir keine Sorgen machen.

Deinen Beschreibungen nach entnehme ich, daß Du keine oder wenig elektronische Kenntnisse hast. Dein Elektriker kann sich mit einer Dose Kältespray und einem Haarfön bewaffnen und das Netzteil auf Temperaturabhängigkeit hin prüfen.
Lass ihn das machen wenn Du von der Gefahr eines elektrischen Schlags an spannungsführenden Teilen keine Ahnung hast.

Für mich hört sich die Situation so an, als würde ein Bauteil an der Kippe zum sterben liegen. Wie alt ist die Steuerung?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 15 Jan 2019  2:18 ]...41 - Röhrenradio - Brummen nur bei starken Sendern (Nordmende 186WU9) -- Röhrenradio - Brummen nur bei starken Sendern (Nordmende 186WU9) Tach,

ich habe nun ein Röhrenradio aus den frühen 1950ern, Fabrikat "Nordmende 186WU9":
bei radiomuseum.org
Großer Schaltplan, ohne Gedöns

Ich habe zwar hier bei elektronikbasteln.pl7.de etwas über brummende Röhrenradios gefunden. Aber das klingt mehr nach vorhandenem Grundbrummen, was bisher bei dem Gerät (allemal im Vgl. zum Anlass dieses Thread) nicht negativ aufgefallen ist.

D.h., ist kein Sender, sondern nur Rauschen eingestellt, ist idR kein (deutliches) Brummen zu hören.
Ist jedoch ein einigermaßen stark empfangener Sender eingestellt, ist ein Brummen mit etwa der gleichen Laustärke wie der Sender selbst zu hören. Wobei dann das ganze auch etwas verzerrt klingt.

Das tritt auf KW und MW auf, UKW habe ich noch nicht getestet, für den "TA" anschluss fehlt mir noch ein Übertrager-trafo, um da einen CD player o.ä. galvanisch getrennt...42 - Petition zum Erhalt des UKW-Rundfunkes -- Petition zum Erhalt des UKW-Rundfunkes Moin,

so langsam brechen düstere Zeiten für die Freunde von analoger Funktechnik an. Die erzwungene UKW-Abschaltung durch Medienanstalten und Regierung beginnt so langsam unaufhaltich zu werden.

Seit kurzer Zeit sind Digitalradios in Neuwagen zur Pflicht geworden!
Dazu dümmliches Geschwafel "die Umstellung ist zum Erhalt des Rundfunkes notwendig" - im Gegenteil - meine Meinung - wird der Rundfunk dadurch restlos zerstört!

Hier der Link zum Artikel: https://www.heise.de/autos/artikel/Digi ... 22381.html

Um der ganzen Sache vielleicht doch etwas Einhalt zu gebieten, hat ein treuer Analoghörer eine Petition gegen die UKW-Abschaltung erstellt.
- Mit guten und verständlichen Gründen -

Ich würde mich freuen, wenn Ihr unter dem folgenden Link die Sache etwas unterstützen könntet:

https://weact.campact.de/petit...43 - Petition zum Erhalt des UKW-Rundfunkes -- Petition zum Erhalt des UKW-Rundfunkes Moin,

so langsam brechen düstere Zeiten für die Freunde von analoger Funktechnik an. Die erzwungene UKW-Abschaltung durch Medienanstalten und Regierung beginnt so langsam unaufhaltich zu werden.

Seit kurzer Zeit sind Digitalradios in Neuwagen zur Pflicht geworden!
Dazu dümmliches Geschwafel "die Umstellung ist zum Erhalt des Rundfunkes notwendig" - im Gegenteil - meine Meinung - wird der Rundfunk dadurch restlos zerstört!

Hier der Link zum Artikel: https://www.heise.de/autos/artikel/Digi ... 22381.html

Um der ganzen Sache vielleicht doch etwas Einhalt zu gebieten, hat ein treuer Analoghörer eine Petition gegen die UKW-Abschaltung erstellt.
- Mit guten und verständlichen Gründen -

Ich würde mich freuen, wenn Ihr unter dem folgenden Link die Sache etwas unterstützen könntet:

https://weact.campact.de/petit...44 - Windows7, Problem mit Soundkarte/ Treiber -- Windows7, Problem mit Soundkarte/ Treiber @ElektroFreak:
Bravo!!!
Das sind wirklich brauchbare Geräte zum Musik hören mit wohligem Klang (wenn restauriert).
Nur, einschalten dürftest Du das Gerät, damit was rauskommt. Auf den Fotos ist nur die Nadel auf die Platte aufgesetzt, der zugehörige Verstärker im Radiochassis ist jedoch aus.
Schade, dass früher die Leute ständig irgendwelche Blumentöpfe u.ä. auf die Gerätegehäuse stellen mussten... Gibt heute ständig hässliche Ringe auf der Gehäuse-Oberseite.

Gruß
stego


Ups, übersehen: Hat der Apparat etwa seine "Phono"-Taste ganz rechts, wo normal bei 99,99 % aller Röhrenradios die UKW-Taste sitzt? Dann läuft der Verstärker natürlich...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: stego am 14 Nov 2018  9:35 ]...45 - Widerstand qualmt -- Autoradio   Blaupunkt    CB 12
Zitat : Am Transistor V604 liegen folgende Spannungen vor: E: 0,6VDa hast du doch schon den Fehler: Die von V604 gelieferte 7,7V-Spannung ist kurzgeschlossen.
C608 ist möglich, aber die Spannung geht auch über Pin3 von N7/P7 auf die M1-M2-U Schalter, und wird dort zwischen den AM- und FM-Teilen umgeschaltet.

Durch Umschalten dieser Tasten lässt sich also feststellen, ob der Kurzschluss im AM- (P7.6 bzw. P7.7 oder FM (P7.1) Zweig liegt oder davor (C608).
Wenn, wie gezeichnet und wahrscheinlich, U gedrückt ist, läuft der Stom von dort über N7.1 .
Danach kommen nur noch C423 und im UKW-Tuner C130 als Ursache für den Kurzschluß in Frage.

Im AM-Pfad (P7.6 bzw. P7.7 ) sehe ich kein Bauteil, das niederohmig genug sein könnte um den R615 zum dampfen zu bringen.

Der V604 wird auch im Eimer sein oder zumindest geschädigt. Deshalb solltest du ihn erneuern, nachdem du die Ursache für den Kur...46 - Großer Zauber von Manitou??? -- Großer Zauber von Manitou???
Zitat :
Kleinspannung hat am 19 Okt 2018 01:05 geschrieben :
... und zweitens mach ich um den HF Kram normalerweise nen grossen Bogen. ...

Und macht die HF auch einen großen Bogen um Dich? Der Wille das zu meiden alleine reicht nicht.

PWM-LED-Gerödel z.B. ist bei entsprechendem Aufbau ein potenter Störsender, ohne dass man davon etwas mitbekommt. Das gilt u.U. auch für die neue LED-Weihnachts-Lightshow aus China. Womöglich auch beim Nachbarn. Mit etwas Glück kann man den Störsender mit einem Radio aufspüren. Ich würde erst mal am oberen Ende des UKW-Bereichs horchen (433 durch 4 MHz). ...47 - Radiostörungen durch LED Lampen -- Radiostörungen durch LED Lampen Auch wenn dein Radioempfang dann OK ist störst du weiterhin den der Nachbarn. Der Betrieb dieser störenden Netzteile ist nicht gestattet da sie so nicht den europäischen Vorschriften entsprechen. Einem Meßeinsatz der BNetzA müßtest dann du bezahlen. Der Spaß wird deutlich teurer als neue Netzteile.
DAB wird dadurch genau so gestört wie UKW, teilweise sogar stärker bzw. mit größeren Auswirkungen, siehe den Bericht vom BR und von Radioszene.

Es fehlt auch ein gültiges CE-Kennzeichen auf dem Gerät, das was so ähnlich aussehen soll ist eine Fälschung, bzw. das China Export Zeichen. Eigentlich hätten die Teile erst gar nicht importiert werden dürfen.
https://www.elektrofachkraft.de/sic.....aucht

Ich würde diese Teile schon aus Sicherheitsgründen in den Elektroschrott befördern. Wenn man an der Funkentstörung gespart hat, dann möglicherweise auch an der elektrischen Sicherheit.

...48 - kein digitaler Receiver -- Receiver Onkyo TX-9031RDS
Zitat : Wie kann ich meinen Empfänger auf Internet-Radio umstellen.
Indem du einen Computer oder ein Internetradio kaufst und daran anschließt oder auf den terrestrischen UKW-Empfang ausweichst.
Vodafone bietet auch ein DVB-C Radio als Ersatz für den UKW-Rundfunk an.

Beim Autoradio gilt das gleiche, wobei da der Anschluss von externen Geräten schwer werden kann und die vermutlich größer sind als das Autoradio selbst.
Da bietet sich dann eines der normalen Radios als Ersatz für das zweckentfremdete Autoradio an oder eben auch normaler UKW-Empfang per Antenne.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 12 Aug 2018 19:10 ]...49 - Ton eines Fernsehers auf Smartphone -- Ton eines Fernsehers auf Smartphone Dazu müßtest du den Ton über's Netz streamen. Das erzeugt aber eine deutliche Verzögerung und ist alles andere als Nutzerfreundlich. Leider haben viele der neuen Handys keinen UKW-Empfänger mehr. Mit den legalen Minisendern klappt das auf der Fläche aber auch nicht. ...50 - sehr schlechter Empfang --    Pioneer    Autoradio Geräteart : Sonstige
Defekt : sehr schlechter Empfang
Hersteller : Pioneer
Gerätetyp : Autoradio
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Jungs

Hab neuen Wagen gekauft ,natürlich gebraucht , ein Franzose ( PSA Konzern ) steht aber Fiat drauf, läuft ganz gut ,hab aber sehr schlechten
Radioempfang.

Auf UKW krieg ich einen -zwei Sender, wenn ich Glück hab

, auf Mittelwelle hab ich gar kein Empfang ,dafür das Geräusch vom Blinkerrelais im Lautsprecher richtig laut .

Verbaut ist diese Antenne

https://www.ebay.de/itm/KFZ-Auto-Radio-Scheibenantenne-Klebeantenne-Ersatz-Antenne-Verstarker-universal/391148538779?_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.MBE%26ao%3D2%26asc%3D43784%26meid%3Dfacf13fff3c9467d84bc9773dcf7344d%26pid%3D100005%26rk%3D12%26rkt%3D12%2...51 - DAB+ ein Medium das niemand braucht und nur Gehörschäden verursacht -- DAB+ ein Medium das niemand braucht und nur Gehörschäden verursacht Jeder der behauptet das DAB+ gut klingt muss zum Ohrenarzt !

Dieses Tot komprimierte Format kling außer zum Kotzen nur noch gehörgeschädigt,wer darauf steht hat etwas am Kopf oder lautsprecher mit 5cm Durchmesser.

Dass man so etwas überhaupt vermarktet ist mir ein Rätsel gerade wenn man sich den Ausbau mal anschaut, Senderseitig ist größtenteils nur Müll drauf in einer Qualität dass es mir zumindest die Schuhe auszieht, wird UKW abgeschalten zahle ich auch keinen Radiobeitrag mehr , da werde ich die Gebühren dann kürzen, auch wenn zum Jahresende im Kabel UKW komplett abgeschalten wird.

Was wollen die denn damit bezwecken, muss ich alles jetzt per Internet empfangen und mir nur weil denen das so einfällt komplett neue Audio Hardware kaufen ?? ich bin doch nicht der Depp der jeden Scheiß mitmachen muss weil es einem anderen einfällt das zu machen, wir leben in einer Demokratie und nicht in einer Diktatur und wird mir ein medium weggenommen das ich seit über 50 Jahren nutze wird es Zeit denen da oben oder unten Flagge zu zeigen dass man nicht alles machen kann, und den Geschwindigkeitswahn was sie hiermit dann auf Grund dessen veranstalten mache ich bestimmt nicht mit weil wer braucht GIGA SPEED zu hause zum surfen ?? kein mensch, nur die wo nicht mehr an ...52 - Hab auch n altes Radio.... Mende MS 205 W... -- Hab auch n altes Radio.... Mende MS 205 W... Hi Leute, ich hab mir wieder nen Staubfänger angelacht...

Ich wollt aus Nostalgiegründen schon immer nen altes Röhrenradio haben. Nun ist ja "Alt" relativ, deshalb beschränkte sich meine Suche bewusst auf Modelle OHNE UKW-Empfang. Ne alte Goebbelschnauze wollte ich nicht, finde die aufgerufenen Preise dafür auch etwas Abartig. Jedenfalls isses nun dieses alte Mende MS 205 W geworden.

https://www.ebay.de/itm/112967450939

Optisch guter Zustand, der Preis und die "zugesicherte" Funktion haben mich zum Kauf bewegt. Ärgerlicher Weise stand das Gerät aber am anderen Ende Deutschlands und nur zur Selbstabholung. Glücklicher Weise habe ich aber vom Verkaufsort 20km entfernt wohnende Bekannte, die ich da kurzerhand verpflichtet habe, somit ist das Gerät zumindest erstmal "gesichert". Allerdings will ich denen den Versand auch nicht antun, zumal ein Treffen mit persönlicher Übergabe geplant ist, wobei allerdings noch kein Termin feststeht. Ergo: Ich hab n Röhrenradio, und hab doch keins... 53 - Pioneer DAB Autoradio: AN-DAB1 -Anschluss, was ist das? -- Pioneer DAB Autoradio: AN-DAB1 -Anschluss, was ist das? Google sagt, das ist die Pioneer DAB-Klebeantenne. https://www.pioneer-car.eu/fr/en/products/an-dab1
Und ein Blick auf die Fotos der Antenne bzw. des Radios zeigen deutlich einen SMB-Stecker, wie an vielen DAB-Autoantennen üblich.
Passende Antennen und Weichen zum mitnutzen der UKW-Antenne gibt es überall ab ca. 10€ zu kaufen ...54 - Kondensator Ero -- Kondensator Ero
Zitat : Jedoch habe ich keine Ahnung, ob man von den Werten geringfügig nach oben oder unten abweichen kannJa, das kannst du.


Zitat : Ich war bei Conrad (Teil nicht lieferbar),Das hatte ich auch nicht anders erwartet. Leider.

Dein Kondensator ist aber in der Tat etwas speziell, und du wirst ihn aus mehreren handelsüblichen Kondensatoren kombinieren müssen.

Nach meiner Einschätzung sieht das Innenleben folgendermaßen aus:

Code :
+----------+--------------o
! ! grün
=== 60nF === 2nF
! !
! !
o---------+ +--------------O
schwarz ! ! grü...55 - Kurzschluss am AM-Eingang -- HiFi Verstärker Grundig R11 Ersatzteile für R11 von GRUNDIG
Zitat :
Autsch...

Ja, da war etwas mit der analogen Abschaltung...


UKW (FM) ist auch analog, das läuft in Deutschland aber erstmal weiter, ebenso in den meisten anderen Ländern. Solltest du aber nach Norwegen fahren, nicht wundern. Dein Autoradio ist nicht kaputt, die haben UKW abgeschaltet.
...56 - LED Wifi-Controller starkes pfeifen -- LED Wifi-Controller starkes pfeifen Die akustische Belästigung ist das eine. Solcher Chinaschrott ist gerne ein starker Störsender. Stell mal ein Radio daneben und versuche UKW- und MW-Sender zu empfangen.
Ich kenne Stellen an Straßen, an denen im KFZ kein Radioempfang mehr möglich ist. Da wird vermutlich so ein Müll betrieben. ...57 - Ich und mein kleines Röhrenradio -- Ich und mein kleines Röhrenradio Einen angenehmen Abend allerseits!

Ich habe ein kleines plötzlich aufgetretenes Problem an meinem "Schaub Lorenz Goldina58" Röhrenradio.

Ich habe das Gerät zumindest technisch schrottreif vor gut 6 Monaten erworben.
Es waren wirklich alle Kondensatoren des Typs "Topidur und Ero" aufgeplatzt.

Nachdem das behoben wurde mit modernen Folientypen und einer neuen UKW Röhre spielte das Gerät wie neu.

Leider ist es heute morgen offensichtlich verstorben. Das Gerät fängt sofort beim Einschalten extrem an zu brummen.
Es ist aber nicht dieser typische 50Hz Brumm den man kennen und "lieben" gelernt hat sondern er klingt sehr viel "heller"

Parallel mit dem erreichen der Betriebstemperatur der Röhren, wird dieses Phänomen weniger und wird irgendwann vom noch tadellosen UKW Empfang übertönt. Aber nicht gänzlich.

Wer kann mir da weiterhelfen? Der grosse Becherelko ist noch der originale.

Über geeignete Messinstrumente oder weitreichende Erfahrung verfüge ich leider nicht.

Beste Grüsse




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Filamentglow am 18 Dez 2017 21:24 ]...58 - Schaltbild für Antennenverstärker Kathrein aus den 1960 er Jahren -- Schaltbild für Antennenverstärker Kathrein aus den 1960 er Jahren Die Schaltung selbst wirst du wohl kaum noch finden. Aber die Grundlagen dazu zb Hier Bedenke aber das ca 1960 noch Germaniumtransistoren gerade für UKW eingesetzt wurden. ...59 - WLAN Radio mit Raspberry PI Zero -- WLAN Radio mit Raspberry PI Zero Hallo blub_didum,

Theoretisch müsstest du auch Störungen im Radio haben, wenn du den PI über's Radio versorgst, im Radio jedoch eine andere Audioquelle (UKW, CD oder ein anderes Line-Gerät) wiedergiebst.
Der Grund dürfte dann sein, das dein Step-down Voltage Regulator dir die Gleichspannung deines Radionetzteiles durch seine impulsförmige Stromaufnahme versaut. Eventuell könnte ein RC-Glied (Widerstand in Reihe u Kondensator parallel) oder eine Entstördrossel auf der Eingangsseite deines DC-DC-Wandlers helfen. ...60 - Pfeifton -- Makita BMR 100 Geräteart : Sonstige
Defekt : Pfeifton
Hersteller : Makita
Gerätetyp : BMR 100
Chassis : -
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin.

Ich habe vor kurzem für einen Kumpel ein Makita BMR100 Bausstellenradio mit einem MP3/Bluetooth Modul versehen. Mein Arbeitskollege hatte diesen Umbau schon an seinem BMR100 gemacht, welches mir als Vorlage diente. Mein Kumpel klagt jetzt über einen Pfeifton, welcher auftritt wenn er das Modul benutzt, aber auch wenn er das Modul abschaltet und normal UKW benutzt auftritt.

Zur Monatge: Ich habe den AUX2 Anschluss im Akkufach gekappt und mit den Output Anschlüssen am Modul verlötet. Die Versorgung für das Modul kommt von der Hauptplatine, also wenn Radio an ist auch Modul an, und zwar so lange, wie das Display nach dem Ausschalten leuchtet.

Ich würde jetzt gerne wissen, ob ich da Abhilfe schaffen kann. Mein Fachwissen beschränkt sich nur auf Elektroinstallation. Also seid dementsprechend nachsichtig mit mir. Bilder folgen sobald ich das Gerät erhalten habe.

Danke, Jagged ...61 - Auto verursacht Radioausfall? -- Auto verursacht Radioausfall? Hallo Forum,

neulich war ich in Nürnberg mit dem Auto unterwegs und habe ganz normal über UKW Radio gehört. Plötzlich begann, als ich gerade auf den vorausfahrenden Verkehr aufschloss, im Radio ein Rauschen, dass schnell stärker wurde, bis keine Musik mehr zu hören war. Auch die Sendernamenanzeige fiel aus. Schließlich wurde das Rauschen wieder schwächer, aber die Musik blieb weg. Ich habe mir nichts weiter dabei gedacht, da es ja mal passiert, dass ein Sender ausfällt. Mir ist aber dann aufgefallen, dass je näher ich im Verkehrsfluss an den vorausfahrenden Fahrzeugen (normale PKW) dran war, desto geringer war das noch leicht vorhandene Rauschen. An der nächsten größeren Kreuzung ist dann mindestens einer der Wagen vor mir links abgebogen, während ich geradeaus weiter gefahren bin. Sobald ich über die Kreuzung drüber war, kam erst wieder stärkeres Rauschen und dann sofort wieder klare Musik.

Ich schätze also dass irgendwas in einem der Fahrzeuge vor mir das Signal in einem Radius von mindestens 20m (wenn nicht sogar mehr) komplett unterbunden hat und in einem noch weiteren Radius stark gestört hat.

Kann so was von einem technischem Defekt am Fahrzeug kommen? (Zündanlage?) Oder muss man davon ausgehen, dass da jemand versehentlich oder absichtlich die R...62 - Stepup-Wandler und DAB vertragen sich nicht -- Stepup-Wandler und DAB vertragen sich nicht ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Radiomodul (UKW, nicht DAB). Mit einem dieser chinesischen StepUp war nur ein pfeifen zu hören und kein Sender gefunden. Hab dann den Wandler in eine kleine Blechdose gepackt und dann lief es prblemlos. Nichtmal Ferrite für die Stromleitung war dann notwendig. Mal wieder eine gute Nutzungsmöglichkeit von leeren Pfefferminzbonbondosen ...63 - Kabelanschluss - Internet ohne TV - TV funktioniert trotzdem -- Kabelanschluss - Internet ohne TV - TV funktioniert trotzdem Unsere Hausgemeinschaft mit 18 Eigentümer zahlt einen Grundbetrag für den Kabel-Anschluss, das wird bei Euch auch so sein. Ohne Grundgebühr für den Anschluss wäre der Anschluss sicher schon längst gekappt worden.

Für das Basis-TV Paket, das beinhaltet UKW-Radio, ATV sowie DTV-SD (Private) und DTV-HD (Öffentliche) zahlt jeder Eigentümer bzw. Vermieter 2 Euro.

Jetzt kommt es, möchte man HD haben beantragt man bei KD eine Smart-Karte mit zusätzlichen Kosten für eines der HD Pakete, hatte damals die Smart-Karte so erhalten da noch einige Programme verschlüsselt waren dennoch im 2 Euro Paket mit drin sind, mittlerweile brauche ich quasi nicht mehr.

Internet kann ich ebenfalls beantragen, mit weiteren Kosten die Installation eines Splitters so nenne ich es mal oder einer Multimedia-Dose wird durch KD erledigt, bzw. dessen Techniker.

Also wenn du das haben willst, einfach beantragen und gut ist.

Ich für meinen Teil nutze Internet per vDSL habe da zwar nur 100Mbit statt 400 Mbit aber dafür 40 Mbit UP statt 6 MB-Up einen besseren Ping und kein DS-Lite und einen gescheiten Router nichts kastriertes. Wenn man aber keine brauchbaren Alternativen hat, und schnell unterwegs sein möchte bleibt Kabel noch eine Option sofern vorhanden.

Da...64 - Externe Antenne für Musiktruhe mit 240Ohm Antennenanschluss? -- Externe Antenne für Musiktruhe mit 240Ohm Antennenanschluss? Moin,

ich habe mitten im Raum eine ca. 1,20Meter lange Saba-Musiktruhe mit eingebauter UKW-Dipolantenne stehen. Leider ist der UKW-Fernempfang sehr schlecht. In meiner Wohnung gibt es nur eine Stelle, an der der UKW-Fernempfang mit meinen Röhrengeräten super ist.

Nun würde ich an dieser Stelle gerne eine Antenne platzieren und das Signal per Koaxialkabel an meine Musiktruhe bzw. an andere Radiogeräte weiterleiten. Falls es für mehrere Geräte zu kompliziert wird, würde ich erstmal mti der Musiktruhe vorlied nehmen.

Wie realisiere ich das ganze am besten? Dachte an eine Dipolantenne aus einem nicht mehr restaurierbarem Röhrenradio, doch wie leite ich das Signal mit 240Ohm Anpassung weiter? "Normales" Koaxialkabel hat ja 75Ohm Wellenwiederstand.

Ferner würde mich auch mal interessieren, wie die ideale Mittel- und Kurwellenantenne für Röhrengeräte aussieht und wie diese idealerweise platziert werden sollte

Am liebsten wäre mit eine Dachantenne für alle Bänder, doch das geht im Mietshaus leider nicht.

Danke für alle Antworten bereits im Voraus!

Gruß Micha ...65 - Schaltplan für Transistor Verstärker. -- Schaltplan für Transistor Verstärker.
Zitat : sagt man dieses Sprichwort in Deutschland auch?Ja.



Zitat : Ich hatte relativ schnell gemerkt dass da noch ein hochfrequente Frequenz im Hintergrund ist. Mit dem DSO gemessen ca 49Khz, wenn ich mich recht erinnere. Ein einfacher RC Tiefpass am Eingang mit einer Grenzfrequenz von 15khz beseitigte dies wunderbar. Dachte ich zumindest.49 kHz
19kHz ist der von UKW-Sendern ausgestrahlte Stereopilotton. Der wird im Decoder auf den Hilfsträger 38kHz verdoppelt. Evtl. existiert dafür ein 76kHz Hilfsozillator.
Des weiteren strahlen die UKW-Sender einen 57kHz (=3*19kHz) Hilfsträger für den digitalen Verkehrsfunk ab.

Alle diese Hilfsfrequenzen sollten am Ausgang des Empfängers aber weg sein.
66 - UKW-Sperrkreisfilter für 1 Kanal. Was ist das?? -- UKW-Sperrkreisfilter für 1 Kanal. Was ist das?? Hallo zusammen,

ich habe gestern im Keller einen ASTRO KXS 21 gefunden. UKW-Sperrkreisfilter für 1 Kanal. Sperrtiefe 28dB, Sperre 102,8MHz.

Was ist das? ...67 - Kein UKW -- Stereoanlage Braun Audio 400 Ersatzteile für AUDIO400 von BRAUNGeräteart : Kompaktanlage
Defekt : Kein UKW
Hersteller : Braun
Gerätetyp : Audio 400
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

komme bei der Fehlersuche nicht weiter. Bei meiner Braun Audio 400 Kompaktanlage ist der UKW Empfang nur ganz leise hörbar, ebenso das Rauschen. AM ist in Ordnung. Habe schon die üblichen Verdächtigen (Poti's, Elko's, div. IC's) erneuert. DMM und Oszi ist vorhanden, allerdings kein Prüfsender / Wobbler... ich vermute den Fehler im ZF Verstärker ?... meine Frage, ist der Fehler vielleicht bekannt ? Freue mich über Anregungen...

MfG

Thomas ...68 - CD Santiano übersteuert -- CD Santiano übersteuert Ganz dramatisch wird der Klang bei seltenen Aufnahmen. Da sind teilweise keine Masterbänder mehr verfügbar. Das betrifft leider nicht nur Aufnahmen vor der Tonbandzeit, auch Maxiversionen aus den 80ern sind oft nur als Needledrop verfügbar.
Bei Aufnahmen aus den 50er Jahren fällt teilweise auf, daß die A-Seite als einwandfreie Überspielung vom Band auf CD vom Originallabel zu kriegen ist, die B-Seite aber nur von kleineren Firmen, teilweise von Schellack überspielt.
Schellack aus den 50ern kann wirklich gut klingen, rauscht aber leider für heutige Ansprüche zu stark, und ein üblicher Flohmarktfund ist u.U. mal mechanisch abgespielt worden und meistens in suboptimalen Erhaltungszustand.

Sehr viel Arbeit und Herzblut steckt Ben Liebrand in seine "Grand 12inch" Serie. Von den Plattenfirmen hatte er bei der Frage nach Mastern teilweise Downloads aus Tauschbörsen, Singleversionen oder Ausschnitte aus seinen Mixen bekommen. Für die CDs ging er daher auf die Suche nach Masterbändern. Trotzdem bleibt ihm bei einigen Titeln nichts anderes übrig, als auf eine, bestenfalls ungespielte, Platte zurückzugreifen.
Einzigartig dürfte da wohl der Updateservice sein. Taucht ein besseres Master auf, gibt es das für die Käufer der CDs als Download.

Auch die obe...69 - DVB-T Abschaltung -- DVB-T Abschaltung
Zitat : Viele die sich jetzt über die massiven Kosten aufregen, geben im Monat vermutlich mehr für Bier und Kippen aus, als der Receiver kostet.


Der war echt gut!
Das schaffen manche Leute schon mit 1 Woche Bier- und Kippen-Entzug, sich einen neuen Receiver zu leisten.
Pro Woche 1 Kasten Bier (10 €) und 5 Schachteln Kippen (á 6 € = 30 €). Für 40 € krieg ich schon ein Einsteiger-Gerät.

Der eigentliche Witz daran ist der Müllberg, der immer höher wird. Natürlich gab es schon immer Geräte, die heute nicht mehr nutzbar sind oder höchstens als Sammlerstück. Aber zumindest hat sich die Industrie bei Radio und TV in der Analogzeit bemüht, auf- und abwärtskompatibel zu entwickeln: UKW 1949 in Mono, Stereo kam 1964 dazu, ARI 1973, RDS 1991 - und trotzdem dudelt heute ein Röhrenradio mit UKW-Teil von 1949 noch fröhlich vor sich hin! Genauso bei TV: CCIR mit 625 Zeilen eingeführt 1952 in Deutschland, 1967 kam Farbe hinzu, 1981 Stereoton un...70 - Antennendosen setzen, worauf achten, eventuell Kaufempfehlung -- Antennendosen setzen, worauf achten, eventuell Kaufempfehlung Hmm da kennst du die Kabel-Anbieter aber sehr sehr sehr schlecht. KD jetzt Vodafone machen doch gar nichts mehr und geben ALLES frei.

Beweis ->

Unser kleiner Plattenbau ist von 1976, dort sind Ur-Alte Kathrein ESM 84 oder noch ältere Doppeldosen drin, die Antennenleitung ist nur 1x Geschirmt, dünnes Geflecht und die Kupferader so dick wie der einer Telefonleitung, das man die meisten Dosen für eine vernünftige Befestigung nicht verwenden kann.

Kein Class A, keine 110dB, keine 4x Schirmung, keine dicke Kuperader eben Alter Schrott aus den 70er Jahren halt.

Das einzige was die Kabel-Techniker hier gemacht haben ist den Verstärker im Keller für den 18 Parteien Haushalt, Kathrein 25db Verstärker raus, einen Rückanalfähigen von Wisi mit bis zu 30-36dB. Mehr wurde nicht getan.

Nun kann man hier angeblich bis zu 400Mbit Internet kriegen, A-SD und D-HD TV, sowie UKW Radio.

Praxis sieht allerdings anders aus, wenn ich mich hier umhöre die das Vodafone Komplett Paket nutze ist das nicht grad der Renner, und DS-Light schränkt das Internet Verngüngen auch ungemein ein.

Fazit:

Die Können sich Ihren Kabel Anschluss dahin schieben wo niemals die Sonne scheint, für mehr als UKW und SD-TV reicht dieser Schrott eh ni...71 - Renovierung Wohnung mit Kabel/Sat/Netzwerk Übelegung ok? -- Renovierung Wohnung mit Kabel/Sat/Netzwerk Übelegung ok?
Zitat : Es wird zwar der Bereich bis 862 MHz erwähnt, aber offenbar hält man die eigene Filterung für nicht so effektiv und druckt daher diesen Hinweis in die Anleitung.
Da hast du den SPAUN-Hinweis gründlich missverstanden. Der bezieht sich nicht auf die Bereichsentkopplung zwischen BK/Terrestrik und Sat.-ZF, denn die ist im Datenblatt mit 26 dB eindeutig ausgewiesen.

HISTORISCHER HINTERGRUND: An allen alten Breitbandverstärkern ist noch der obligatorische DBP/FTZ/ZZF-Hinweis "Nicht zulässig in Empfangsstellen" zu lesen, weil:
an terrestrischen Antennenanlagen die Sonderkanäle ausgefiltert werden mussten und daher nur Mehrbereichsverstärker bzw. bereichsgefilterte Einspeisungen in terrestrische MS-Eingänge zulässig waren.
In einer fachgerecht eingepegelten Antennenal...72 - Problem mit selbstbeautem MOSFET-Treiber (Denkfehler??) -- Problem mit selbstbeautem MOSFET-Treiber (Denkfehler??)
Zitat :
Bubu83 hat am 29 Jan 2017 22:07 geschrieben :
....
Es handelt sich um diese LED:
TARGET=_blank>http://www.leds.de/High-Power-LEDs/Osram-High-Power-LEDs/Osram-Oslon-IR-LED-SFH47155.html</a><!-- BBCode auto-link end -->" TARGET="_blank">
http://www.leds.de/High-Power-LEDs/......html
73 - Radio-Funktion defekt -- Makita BMR100 Ja, aber in elektronischer Form.
Spätestens nun reicht ein Multimeter nicht mehr aus.
Du kannst maximal noch die Ansteuerung der an den Pins 9 und 10 gemäß der Logiktabelle messen. Es kann sein, daß nur 3 Eingänge belegt sind, für Radio, Aux1 und Aux2. Die Umschaltung zwischen UKW und MW erfolgt dann woanders.

Mit einem Signalverfolger oder einem Oszilloskop könntest du messen, ob aus dem Radioteil überhaupt was rauskommt, oder der Fehler schon dort liegt. ...74 - 3 belastete Adern in 5x2.5mm2 -- 3 belastete Adern in 5x2.5mm2
Offtopic :Dem UKW-Rundfunk soll es auch bald an den Kragen gehen! Nachfolger soll dann DAB+ sein. Der Stromverbrauch eines DAB+ Senders und Radios liegt beim Vielfachen, als bei UKW. Soviel zum "Stromsparen".
www.rettet-unsere-radios.de ...75 - Smartphone-Klangverstärkung im Auto -- Smartphone-Klangverstärkung im Auto Ich kann bei meinem Android-Handy (Motorola Moto G3) MP3 abspielen oder sogar UKW-Radio hören und gleichzeitig navigieren. Wenn die freundliche Stimme im Navi spricht, wird der andere Ton automatisch "weggedimmt". Versuch das doch mal mit einer Radio-App. Ich verwende das viel auf dem Fahrrad mit Bluetooth-Ohrhörer

Viele Grüße
Bubu ...76 - Beim Heizen fliegt Sicherung -- Waschmaschine Miele W723 von 8/1987 Wahrscheinlich nicht nur wegen Schukostecker, gab ja mal das Motto Miele denkt an alles, wenns in einem Relais die Kontakte verschweist geht das andere dann ja immer noch!

Wenns einen stört dann höchstens UKW oder Amateurfunker!
LTE Smartphones stören viel mehr sogar VDSL.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: F-red am 11 Jan 2017 19:42 ]...77 - Röhrenverstärker -- Röhrenverstärker
Zitat : Sollte das Teil überleben geht es ins Kinderzimmer. Du kannst ja leicht neue machen, wenn da etwas schief geht.
Falls die Kindlein wider Erwarten älter werden, basteln sie dir vielleicht einen elektrischen Stuhl draus.


Zitat : Durch den höheren Anodenstrom der ECC81 soll sie wohl weniger
rauschen, parallel dann "noch" weniger... Solange das Teil brummt, brauchst du dich um das Röhrenrauschen nicht zu sorgen.


Zitat : Halbierter Eingangswiderstand ist da wohl Nebensache... Der Eingangswiderstand wird durch die Parallelschaltung der Systeme nicht halbiert, sondern wird bei ...78 - Vorhandene Antennen umschalten -- Vorhandene Antennen umschalten Hallo !
Ich möchte meine vorhandenen Außenantennen für UKW und Fernsehen (B1 + BIII sowie BIV ) welche jeweils mit einen Kabel ins Haus geführt werden gerne mit einen Kabel aber ohne Weichen usw. über Relais ins Haus führen ! Geht etwas auf diese Art und was ist dabei zu beachten ? Welche andere Lösung würde hier noch funktionieren ?
Danke für Eure Mühe und Hilfe , Frank ![/b] ...79 - Schlechter UKW Empfang --    Hama IR 110    WLAN Radio Geräteart : Sonstiges
Defekt : Schlechter UKW Empfang
Hersteller : Hama IR 110
Gerätetyp : WLAN Radio
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes kleines Problem, und zwar habe ich mir das Internetradio Hama IR 110 gekauft. Die Radiosender über Internet funktionieren einwandfrei, da gibt
es nichts dran zu bemängeln. Jedoch lässt der UKW Empfang mehr als nur zu wünschen übrig, bekomme nur 2 klare Sender rein. Habe auch mal alle Tipps von Dieser und DieserSeite angewendet, jedoch
hat sich rein garnichts geändert. Kann es sein das der UKW Empfänger defekt ist? Und wenn ja, wie kann ich herausfinden woran es liegt?

Wenn ich das nicht selber hinbekomme,muss ich wohl das Gerät zurück schicken. ( Dauert dann aber fast 4 Wochen bis ich es wieder zurück bekomme )


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Gruß

[...80 - Suche brauchbaren FM-Antennenverstärker mit FAKRA-Steckverbindern -- Suche brauchbaren FM-Antennenverstärker mit FAKRA-Steckverbindern Die kurze Version:
Kann hier jemand einen KFZ-Antennenverstärker mit FAKRA-Steckverbindern empfehlen? Hatte in meinem kleinen Autochen schon mal einen Radio Amplifier 4723.01 ausprobiert, hat den Empfang aber nur verschlechtert.


Die lange Version:

Ich weiß, wer günstig kauft, kauft zweimal. Nun ist das Autochen aber halt da und der Radioempfang ist laut VW nun mal 'Stand der Technik' aber trotzdem bescheiden. Bin auch nicht alleine mit dem Problem, siehe: Upsociety: Schlechter Radioempfang durch andere Antenne besser?.
Wie gesagt, hab ich den oben genannten Verstärker bereits ausprobiert und finde ansonsten faktisch nur dieses Modell.

Details: Die Antenne (6R0035849) und der Antennenfuß sind passiver Natur, die ~4m Koaxkabel zum Radio (RCD 215) auch. Irgendwo vor dem Radio soll noch eine Y-Weiche sein, damit das Infotainmentsystem sein TMC-Signal abgreifen kann - s...81 - Freigabe der Mittelwellenfrequenzen auf 846kHz und 999kHz mit einer Sendeleistung bis zu 100mW -- Freigabe der Mittelwellenfrequenzen auf 846kHz und 999kHz mit einer Sendeleistung bis zu 100mW Moin liebe Freunde der analogen Funktechnik,

wie ihr sicher mitbekommen hat gibt es in Deutschland keinen einzigen aktiven Mittelwellsender mehr. Selbst Größen wie RTL-Radio (vormals Radio Luxemburg), SR1 Europawelle Saar und der Deutschlandfunk haben Ihren Mittelwellenbetrieb eingestellt.
Inzwischen wird sogar über eine geplante UKW-Abschaltung gemunkelt.

Für Besitzer und Liebhaber alter Radios ist Mittelwellenempfang nur noch Abends und bei entsprechendem Wetter möglich. Ebenso können die sowieso nur ausländischen Sender meist verrauscht und in sehr schlechter Qualität empfangen werden. Dies ist ein unakzeptabler und schlechter Zustand. Zählt die Mittelwelle doch zum deutschen Kulturgut schlechthin.

Leider gibt es bis jetzt keine legale Möglichkeit auf Mittelwelle selbst zu senden und somit seine Geräte "am leben zu erhalten". Für UKW gibt es diese Möglichkeit bis zu einer Sendeleistung von 50nW. Gut, eine Kartoffel hat mehr Sendeleistung, doch es ist überhaupt möglich legal zu senden.

Nun fordern viele Radiolieberhaber eine Möglichkeit legal auf der Mittelwelle senden zu dürfen und haben diese Petition ins Leben gerufen:
82 - Multiswitch terrristischer Eingang für Zimmerantenne / Wurfantenne verwendbar? -- Multiswitch terrristischer Eingang für Zimmerantenne / Wurfantenne verwendbar? Bedeutet, direkter Anschluss einer Antenne ist nicht möglich, die Antenne benötigt einen Verstärker und eine Antennenweiche. Alternativ einen Mehrbereichsverstärker mit getrennten Eingängen für die einzelnen Bereiche nutzen, da hast du beides in einem gerät integriert. Wenn es dir nur um UKW geht, kannst du auch einen UKW-Verstärker benutzen.
Von einer reinen UKW-Lösung würde ich aber abraten, sonst rüstest irgendwann wegen DAB und evtl. DVB-T nach.

Ich würde nehmen:
Mehrbereichsverstärker (z.B. Spaun MBV429PF)
UKW-Yagi auf den gewünschten UKW-Sender oder bei guter Empfangslage Ringdipol (Rundempfang)
Yagi oder bei guter Lage Dipol für Band III auf den nächsten DAB-Sender.
UHF-Yagi auf den nächsten DVB-T Sender.

Bei den Antennen hängt es etwas vom Montageort ab. Bei Dachmontage kommt nur Qualitätsware in Frage, bei Dachbodenmontage kann es auch was günstigeres sein.
...83 - Blaupunkt Radio schlechter Empfang, Lautstärke schwank -- Blaupunkt Radio schlechter Empfang, Lautstärke schwank Servus!

Dann ist Deine Truhe mit der von Elektro-Freak nicht identisch. Die Platinenkisten aus den 60-er Jahren mag ich überhaupt nicht, eben wegen der häufigen gebrochenen Lötstellen, vor allem an den Röhrenfassungen (Temperaturspannung).


Offtopic :@Freak: Das stimmt allerdings, ein Gerät, welches seit 50 Jahren nahezu täglich in Betrieb ist, läuft möglicherweise noch heute mit den originalen Kondensatoren, wenn die Umgebungsbedingungen optimal waren in all der Zeit. Solch ein Gerät steht weder auf dem Dachboden (heiß im Sommer, kalt im Winter) noch im Keller (feuchte Luft), da halten die Papierkondis länger durch. Ein Gerät dagegen, welches z.B. 30 Jahre auf dem Dachboden oder im Keller gestanden hat, brauchst Du nicht "einfach mal so" an die Steckdose anschließen - da ist die "Überraschung" bereits vorprogrammiert in Form von Rauch oder Knall.

Die Kondis austauschen kannst Du machen, es empfiehlt sich, axiale Typen mit entsprechender Spannungsfestigkeit (z.B. ERO/VISHAY MKT1813) zu verbauen, da diese einfacher einzusetzen sind, als Kondensatoren für Printmontage.

Wie "Freak" schon erwähnte: Den Unterschied zwischen K...84 - UKW ganz leise -- Tuner Stern-Radio DDR Prominent 210 Geräteart : Tuner
Defekt : UKW ganz leise
Hersteller : Stern-Radio DDR
Gerätetyp : Prominent 210
______________________

Würde mir jemand bei der Fehlersuche an einem alten DDR Radio helfen?

Das Gerät machte nach längerer Standzeit keinen Mucks mehr.
Nach einiger Zeit am Netz kahm es wieder etwas Leben in die Kiste.
Spielt nur noch ganz leise und fast kein Empfang. ...85 - Kabel-TV -- Kabel-TV Hab mal eben die Werte rausgesucht, die laut technischer Richtlinie 1.6 von Unitymedia am HÜP anliegen müssen!

Minimale Pegel, analoger Empfang:

Analog 125-300 Mhz 66db
Analog 300-446Mhz 63db
Analog 470-680Mhz 60db

Pegelbereich UKW und DVB-C:

UKW Pegel 56-79db

QUAM64 47-300 Mhz 56-73db
QUAM64 302-470MHZ 53-73db
QUAM64 470-750 MHZ 50-73db

QUAM256 47-300MHZ 60-77db
QUAM256 302-470MHZ 57-77db
QUAM256 470-750MHZ 54-77db

Für die Anschlussdose gilt:


Zitat : VDE 0855 Teil 7 (EN 50083-7)

5.2.1 Minimale und maximale Trägerpegel

Die minimalen und maximalen Trägerpegel werden durch viele Faktoren
bestimmt, unter anderem durch die Leistungsdaten der gebräuchlichen
Empfangsgeräte und die örtliche Praxis bei der Antenneninstallation.
Die maximalen Pegelwerte dürfen nicht überschritten werden und die
minimalen Pegelwerte nicht unter den in Tabelle 2 angegebenen liegen.

Tabelle 2 - Trägersignalpegel an einer beliebigen Antennensteckdose

Rundfunkdienst Min dB(mV) Max dB(mV)
-----------------------------------...86 - Habe ein alter Germanium Transistor gefunden. (TFK AC 117) .... wertvoll? -- Habe ein alter Germanium Transistor gefunden. (TFK AC 117) .... wertvoll? Ja Google kennt das buch, aber da es noch käuflich ist nicht als öffentliches Heft. Dem Inhaltsverzeichnis nach ist es dann ein Glimmlampenprüfer.

und wenn man da schon zu diskutieren beginnt. Gehen auch Fertitkerne die aus alten UKW Radios stammen?
...och ich sehe schon U-Kerne ... ne das habe ich dann wohl doch nicht. ...87 - stumm, Suchlauf hängt -- Autoradio   Becker    Mexico TR Eisen-Endstufe zweiter Test, diesmal mit Kopfhörer:

+ sehr leise Wiedergabe vom UKW-Radio auf der ganzen Skala

+ manuelle Abstimmung

+ wenns auf dem Rücken liegt, funktioniert die Mechanik des Zugmagnets, der Zeiger hängt nicht mehr am Skalenende und hüpft wie erwartet auf 88MHz

- das Spiel wiederholt sich aber und es wird scheinbar kein Sender gefunden

entweder hängt die Selbsthaltung am Relais oder die Regelung

ich berichte weiter, erstmal den zweiten Kaffee





...88 - Selengleichrichter defekt? -- Selengleichrichter defekt?
Zitat : Damit ist die "Halbe Brücke Theorie" vom TischDas lag auch wegen der stimmigen Spannungen auf der Hand.
Ich wollte hauptsächlich, dass der TE auch mal versucht seine Oszillogramme zu interpretieren anstatt sich nur an den Zacken zu erfreuen.


Zitat : 3. Ist der Schirmgitterwiderstand der EL84 vielleicht durch? Dann wären aber keine 75mA unterwegs.
Mit Schirmgitterspannung zieht die EL84 wohl mehr Strom als die restlichen Röhren zusammen - und ohne Ug2 fast nix.


Zitat : 1. Was passiert eigentlich bei Lautstärke 0, gedrückter TA Taste oder einseitig abgelöteter 5nF Koppelkondensator am Gitter der EL84? 89 - Synchronisiert nicht -- Masterotor AR 303 Stolle war auch nicht günstig in China produziert.

Ich habe so ein ähnliches Gerät auch im Einsatz, Abweichungen treten vor allen auf, wenn man die Antenne bei Sturm dreht oder mehrmals auf kurzer Strecke hin- und her, um z.B. einen Störer auszublenden.
Diese Version habe ich: http://users.cbk.waw.pl/~mstolars/projekty/rotor/index_en.html
Gedreht wird eine 5-Element Kathrein UKW-Empfangsantenne (ABH01).
Läuft das ganze auf dem Tisch auseinander oder auf dem Dach, mit Antenne als Last?
...90 - Gerade beim Chinamann endeckt -- Gerade beim Chinamann endeckt Na, solange es Blöde gibt, die für so einen Chinamüll Geld hinlegen....
Wenn jemand ein "antikes" Radio haben möchte, weil es gut ausschaut, ist ja nix dagegen zu sagen. Allerdings ist man da mit einem ECHTEN Gerät aus den 50-er Jahren, natürlich gut restauriert, am besten beraten. Diese Geräte, allesamt um die 55-65 Jahre alt, werden in gut restauriertem Zustand sogar den nagelneuen Chinaschrott noch um Jahre überleben.

Ich selbst habe es vor einigen Jahren erlebt, daß so ein "Nostalgie-Radio" mit CD-Player unter der Deckplatte (zum Aufklappen, motorisch!!) nach nur knapp 3 Jahren hinüber war, weil ein Kondensator im Netzteil kurzgeschlossen hatte und die Thermosicherung im Netztrafo mit ins Jenseits genommen hat. Auf Wunsch des Eigentümers habe ich die Thermosicherung ersetzt, und zusätzlich eine 5x20 mm Schmelzsicherung mit Halterung in das Gerät eingebaut. Natürlich war der "Netzschalter" (soweit man das Gelumpe so nennen kann) auf der Sekundärseite, dadurch hatte das Netzteil immer was im Leerlauf zu tun.
Bezahlt haben diese Leute seinerzeit ca. 200 Euro für diesen Müll als Neugerät, dessen tatsächlichen Wert ich mitsamt CD-Laufwerk auf höchstens 20 Eur...91 - Empfang schlecht Störgeräusch -- Blaupunkt Autoradio`s mehrere chinesische Stummelantenne mit eingebautem Verstärker? Mit sowas bin ich ich mal gut reingefallen. Wurde insgesamt 3 mal geliefert weil die ersten Beiden defekt waren. Die Erste hat sofort die Sicherung ihres Stromkreises zerrissen, bei der Zweiten gabs zwar keine Störgeräusche aber das Radio fand bei der Sendersuche grad mal 5 Sender übers gesamte UKW-Band, also Verstärker kaputt. Die Dritte hat dann endlich getan was sie sollte. Meine Ratschläge doch eine höherwertige Antenne zu nehmen wurden ignoriert, stattdessen wurde viele Wochen auf den chinesischen Ersatz gewartet. ...92 - Möchte einen MP3 Player ansch -- Receiver Grundig RR220 (Radiorecorder) Diese Buchsen sind i.d.r. nicht für das direkte Hören der Quelle gedacht. Daran schließt man einen Plattenspieler oder einen zweiten Kassettenrekorder an, um das Signal dann aufzunehmen.


Zitat : Oder welche Möglichkeiten gibt es?
Eine Adapterkassette, einen MP3-Player in Kassettenform, ein MP3-Player mit kleinem UKW-Sender oder ein neueres Gerät das von vornherein MP3s spielen kann. Das erspart dann auch das aufladen der Akkus im Player usw.
Man könnte das Gerät auch umbauen, das erfordert allerdings entsprechende Kenntnisse auf deiner Seite.
...93 - Radiowecker mit geringem Stromverbrauch -- Radiowecker mit geringem Stromverbrauch Ich habe dieses Messgerät, haben aber meine Schwiegereltern bezahlt
http://www.voelkner.de/products/846......html

Ich hab auch schon weniger als die 2,5W meines Radioweckers gemessen (0,9W um genau zu sein, bei meinem Funksteckdosen).
Interesanterweise kann das Messgerät das nicht messen, da es min. 10mA messen kann.

Allerdings geht es mir weniger um das Sparen als solches, sondern in diesem Fall um den Radiowecker, der dann eventuell einen etwas besseren UKW Empfang hat.
Wenn die aber alle nix sind, ist mir die Suche auch zu aufwändig.

Angeblich misst das Ding tatsächlich W und nicht VA und kann theoretisch auch cos phi berücksichtigen, aber wenn ihr meint, das taugt nix, kann ich es noch zurückschicken, dann hilft das meinen Schwiegereltern natürlich auch nichts. ...94 - Zahnräder im Laufwerk gebroch -- Grundig RR 220 ( Radiorecorder ) Nicht aberhunderte aber 40.-€ für einen Teilespender: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s.....-5178

Zitat:

voll funktionsfähig
1.
der Knopf unterhalb des Lautstärkereglers ist abgebrochen
Wenn man aber einen kleinen Schraubenzieher, o ä. reinsteckt,
kann man die Höhen und Tiefen so regeln
2.
Am UKW Knopf muß ein Wackelkontakt sein.
Wenn man aber richtig drauf drückt, funktioniert der UKW Empfang
einwandfrei und bleibt auch so vom Empfang.

Alle Funktionen einer Musikkassette sind in Ordnung,
wurde ausprobiert.


Tachy ...95 - Dab+ an Becker Cascade pro -- Dab+ an Becker Cascade pro
Zitat : Jetzt könnte ich ja so ein tragbares DAB+ Gerät über Aux anschliessen, allerdings hab ich dann ein zweites Display und die Steuerung geht dann auch nicht übers Becker.
Mit einem tragbaren DAB-Radio wirst du nicht viel Spaß während der Fahrt haben. Es gibt nicht umsonst spezielle Nachrüstlösungen.


Zitat : Ist es irgendwie möglich, den Sendernamen auf das Display vom Becker zu übertragen?
Bei FM Transmittern wird ja oder Radiosendername auch nicht angezeigt, oder?
Klar geht das. Dein Radio zeigt ja bei normalen Radioprogrammen auch den Sendernamen an. Nur weil du den UKW-Sender nun FM-Transmitter nennst, ändert sich daran nichts. Dafür ist nur ein RDS-Coder nötig. Im PS kannst du dann einen 8-stelligen Sendernamen anzeigen. In den billigen Lösungen spart man sich diesen Coder natürlich, genau wie einen vern...96 - Sender-Suchlauf deaktivieren? -- LCD Panasonic TC-L1D Hallo Maou-Sama,

danke für die ausführliche Antwort!
Wo man noch analog sendet? Russland, Weißrussland, Ukraine, Naher Osten. Im Sommer an wenigen Tagen eventuell als zeitlich begrenzter Fernempfang möglich - vielleicht bekannt von früher, die sogenannten "Überreichweiten". Gibt es auch bis in den UKW-Bereich hinein, wenn im Sommer mal einige Stunden alles spanisch oder arabisch spricht (vorausgesetzt, man sucht noch manuelle Sender...).

Die riskanteren bzw. kniffligen Vorschläge werde ich wahrscheinlich nicht angehen, am interessantesten erscheint mir das mit dem Steuern der Tunerspannung über externes Poti.

Suchbalken etc. ist mir egal, ich verwende einen externen Konverter VHF Band 1 -> UHF Festkanal, muss also nur einmal den "leeren" UHF-Kanal finden und ggf. fein nachregeln. Bild zeigt der TC-L1D immer (d.h. auch Rauschen, er schaltet nicht auf bluescreen), Lautsprecher ist eh defekt und den Tonkanal höre ich mit einem separaten Empfänger ab, falls überhaupt Ton empfangbar ist.
...97 - Eumig 3D 385W -- Eumig 3D 385W Philips und Eumig waren anscheinend etwas konservativer und haben recht lange noch EZ80 verbaut. Soll mir recht sein, sind selten defekt und wenn leicht zu ersetzen.
Tonband-Eingang ist allerdings nett, ich besitze zwei zeitlich und technisch passende Philips-Geräte, die ich da per Bananenstecker anflanschen könnte. Hat mein Hornyphon Rex auch - wenn ich da mal den UKW-Teil wieder in Gang kriege...

Bild habe ich nur eines direkt von vorne, siehe Anhang. Mehr weiß ich selber noch nicht. ...98 - BK-Anlage in SAT-Verkabelung einspeisen? -- BK-Anlage in SAT-Verkabelung einspeisen? Prinzipiell möglich, jedoch gibt es Probleme mit einigen Sat-Antennendosen mit TV/RF-Frequenzweiche bei Frequenzen im Bereich S2 / S3 kurz oberhalb des UKW-Bandes, weil die Weiche nicht steilflankig genug ist, die beiden Bereiche sauber zu trennen und man so auf beiden Buchsen RF und TV keinen ausreichenden Pegel hat. Darauf achten, dass es möglichst sog. Breitbanddosen sind, die diese Frequenzweiche nicht eingebaut haben und gleichberechtigt (aber mit 4dB Dämpfung) auf beide Buchsen verteilen.

MfG: Norbert Oertgen ...99 - netzteil defekt -- Stereoanlage panasonic sc-hc3 Ersatzteile für SCHC3 von PANASONIC
Zitat : in der Mitte ist ein grüner, ich denke Kondensator, der etwas aufgequollen ist, und überall war ein leichter Ölfilm. Mach mal scharfe Fotos von der Misere. Wortreiche Schilderungen nützen meist nur wenig.


Zitat : Sicherung ist intakt, Das ist schlecht, denn das bedeutet, dass etwas anderes kaputtgegangen ist.
Die Schmiere kann von einem Elko stammen, der wegen der Überspannung ausgelaufen ist, aber das ist mit Sicherheit nicht alles, sonst wäre jetzt nicht völlige Ruhe im Karton.

P.S.:
Diesen Typ (mit der richtigen Spannung) hatten wir schon einmal.
Hier: http://elektrotanya.com/panasonic_sc-hc3p-pc.pdf/download.html soll es das Manual für das 120V US-...100 - Satellitenfernsehen: Hardware und Installation -- Satellitenfernsehen: Hardware und Installation Bei einem Neubau würde ich grundsätzlich zu einer Multischalteranlage raten. Da kann man nämlich auch recht einfach terrestrische Signale mit einspeisen und zumindestens UKW und DAB mit in die Anlage einspeisen. Speist man DVB-T mit ein, hat man eine TV-Notversorgung für den Fall der Fälle.
...101 - Antenne an Autoradio vor Bordspannung anschließen - warum? -- Antenne an Autoradio vor Bordspannung anschließen - warum?
Zitat : Tizi hat am 16 Mai 2016 20:58 geschrieben : ... dass ich mir das Radio mit meiner Ansteckreihenfolge nicht zerschossen hätte.
Das wäre mir neu - solange wir von 12 Volt Batteriespannung, Minus an Masse (Bootskörper) reden, sollte alles funktionieren -
und das tut es ja, zumindest mit USB- oder CD- Quelle ... !


Zitat : Tizi hat am 16 Mai 2016 20:58 geschrieben : Die einfache Teleskopantenne sitzt tatsächlich außerhalb des Bootskörpers.
Nun, solange sie weder unter Wasser steckt, noch mit dem Bootskörper leitend verbunden ist, sollte denn auch irgendein
UKW-Radio-Empfang möglich sein.

Natürlich vorausgesetzt, daß die Antenne per Draht am Mittelkontakt der Radio-Antennenbuchse auch ankommt.

Und das Bötchen in bewohnter Gegend hierzulande in freiem Wasser lie...102 - einschalten und ukw-abstimmun -- Receiver Onkyo TX-8211 Geräteart : Receiver
Defekt : einschalten und ukw-abstimmun
Hersteller : Onkyo
Gerätetyp : TX-8211
Messgeräte : Multimeter
______________________

es fing damit an das die gespeicherten ukw-sender nach dem neueinschalten immer weg waren. dann ging das gerät immer häufiger im betrieb aus und nichts ging mehr, weder neu einschalten nach netzstecker ziehen noch war irgendetwas am leuchten im display. zeitweise ließ sich das gerät auch am nächsten tag nicht mehr einschalten.
als fehlerquelle stellte sich auf der frontplatine der backup-kondensator und C705 = 10 nF heraus. C705 war schon gerissen und löste sich so langsam auf.
jetzt haben wir noch das problem das die ukw-abstimmung daneben liegt.
N2 liegt auf 92,10 und muß jetzt mit 92,15 abgespeichert werden damit der ton da ist und stereo leuchtet. NDR1 statt auf 98,00 jetzt auf 98,05.
weiß jemand etwas zur fehlerbeseitigung ? ...103 - Empfang -- Telekommunikation VW Autoradio Geräteart : Telekommunikation
Defekt : Empfang
Hersteller : VW
Gerätetyp : Autoradio
Chassis : Beta
______________________

Hallo Ihr,

möglicherweise stelle ich meine Frage nicht im richtigen Forum, aber ich finde keinen passenden Ort und Ihr könnt mir vielleicht trotzdem helfen.
Ich betreibe zu Hause ein Autoradio VW Beta am Medienkabel (Kabel Deutschland), um in der Küche UKW-Sender zu hören. Die Wiedergabequalität ist aber nicht gut, was nicht am Radio selbst liegt. Ich vermute, dass es ein Anpassungsproblem am Antenneneingang gibt. Medienkabel = 75 Ohm auf Beta Antenneneingang ??? Ohm. Das Küchenradio wird oft parallel mit einem etwas entfernt stehenden UKW Receiver einer HiFI-Anlage, welche ebenfalls ans Medienkabel angeschlossen ist, betrieben, weshalb der Empfang beider synchron sein sollte. Würde das Autoradio an eine eigene terristrische Antenne angeschlossen, gäbe es keine Synchronität, da die UKW Sender über's Medienkabel verzögert gesendet werden.

Hat jemand einen Tipp für mich ?

maksimilian ...104 - HF-Signale zusammenführen -- Spektrumanalysator verwende eine Rasterscheibe und kalibrier den über hor. Pos + die Ablenkgeschwindigkeit.
Einen Kammgenerator kann man im UKW Bereich noch ganz nett realisieren aber 2GHz sind eine zu hohe Hausnummer für einfache Aufbauten.
Die Oberwellen nehmen nach oben zu immermehr ab. Und im UHF Bereich kommt es dann auchnoch zu unerwünschten Mischprodukten.

Ein par Festfrequenzen als Einstellhilfe und fertig.

lG Martin ...105 - schlechter Radioempfang -- TunerER   Eigenbau    FM-Empfänger
Zitat : und durch das Verbiegen der Spule L1 die untere Empfangsfrequenz. Wie schön war es doch als solche Spulen noch auf einen Spulenkörper gewickelt waren, in welchem sich ein Schraubkern zum Abgleich befand...
Spulen verbiegen kann man in der Massenfertigung machen (dort erstaunlich gut), aber für ein Bastelobjekt ist das eine Zumutung. Das ist nicht reproduzierbar und die Spule wird bald zerfleddert sein. Ein ordentlicher Abgleich ist so kaum hinzubekommen.

Zitat : Auch hier beeinflussen sich Veraenderungen an Spule und Trimmer wieder gegenseitig. Nicht nur das.
Gewöhnlich beeinflusst der Abgleich des Vorkreises auch ein wenig die Oszillatorfrequenz, und das steilflankige ZF-Filter sorgt dafür, dass dies nicht unbestraft bleibt.
Auch ohne das zusätzliche Handicap "Spule verbiegen" ist deshalb ein Abgleich...106 - Kabelfernsehsignal in Multischalter einspeisen -- Kabelfernsehsignal in Multischalter einspeisen Rechtlich ist die Sache klar, du beziehst die Leistung nicht. Es sollte daher ein Sperrfilter gesetzt sein, der nur Internet durchlässt.
Der TV- und Radiobereich wird von dem Filter gesperrt. Frei bleibt lediglich der Frequenzbereich für den Rückkanal sowie ein paar UHF-Kanäle für die Daten zu dir.
Wo der Filter sitzt, hängt vom Aufbau der Verteilung im Haus ab. Zapfst du das Signal vor dem Filter an, ist das illegal.

Nach dem Filter sind allenfalls noch Signalreste vorhanden, mit zunehmender Frequenz schwächer werdend.
Nicht gerade ideal zum einspeisen.
Je nach Multischalter und Pegel brauchst du dann auch noch einen Verstärker.

Nur, wofür das ganze? Es gibt da nichts, was du nicht auch per Antenne oder Sat empfangen könntest. Im Gegenteil, oft fehlen Lokalsender aus Nachbarorten, Programme aus dem benachbarten Ausland usw. DAB+ fehlt grundsätzlich im Kabel.
Eine eigene Antenne ist daher evtl. sinnvoller. UKW und DAB einspeisen und den Rest per Sat hören. Zusätzlich kann man DVB-T als Notersatz für Sat bei Gewitter o.ä. einspeisen.
...107 - Fischchen im Bildsuchlauf -- Videorecorder Panasonic NV-FS90 Ersatzteile für NVFS90 von PANASONIC
Zitat : Was kann jetzt im schlimmsten Fall passieren?
Das ist schwer zu sagen.- Vor allem da nicht klar ist, wo genau der Fehler liegt.
Wenn es von den Videoköpfen generell, dem Kopfvorverstärker oder der Statikableitung der Kopfobertrommel herrührt, dann wird der Fehler früher oder später auch auf die normalen Betriebsmodi übergreifen.
Liegt der Fehler allein in einem der Sonderköpfe, die nur dann zugeschaltet werden, wenn das Band stillsteht oder Bildsuchgespult wird, dann kann der Fehler durchaus im Rahmen dieser Sondermodi schlimmer werden, aber dennoch auf diese beschränkt bleiben.

Wenn du den "Verfall" des Gerätes genau beobachten willst müsstest du mit dem Oszilloskop die von den Köpfen gelesenen Signalpakete ansehen.- Und bist am Ende vielleicht auch nicht viel schlauer als zuvor.
Ein gutes Kriterium um den Zustand der Köpfe zu erkennen, war früher das "Rotgucken". Dazu hat man eine bekannt gute Videoaufnahme mit großen satten Farbflächen abgespielt und qualitativ das Flimmern...108 - antenne für garagentorantrieb -- antenne für garagentorantrieb Wer sagt den das der Draht genau einer Wellenlänge entsprechen muss. Eine Langdrahtantenne ist verdammt breitbandig weil sie auch Länger oder Kürzer als die Wellenlänge sein kann! Und wie ich schon sagte ist da eine verkürzte endgespeiste Langdrahtantenne an dem Garagentorantrieb angebracht. Die Koaxleitung ist da störend und vor allem noch wenn du den Schirm auf Erde legst! Wenn du dir zum Beispiel einen Dipol anschaust dann wird der Mittig eingespeist und für UKW zum Beispiel gibt es die auch als Ringdipol damit sie eben aus allen Richtungen empfangen kann. Auch dein 374 cm langer Draht ist ein Dipol nur eben an einem Ende gespeist. Der Dipol mit 2*187 cm wird dagegen in der Mitte gespeist.
...109 - "Elektrosmog" mit Hochfrequenzdetektor messen? -- "Elektrosmog" mit Hochfrequenzdetektor messen?
Zitat : Ich verkaufe jetzt Zuckerwürfel meistbietend bei ebay.
Die sind mit den Kulthits der 80er und dem besten von heute, Flitzerblitzern sowie dem geheimnisvollen Geräusch inkl. Doppeldonnerstag bestrahlt und helfen daher gegen den deutschen Dudelfunk
Gegen Aufpreis bestrahle ich die sogar mit einer Wunsch-UKW-Frequenz und mit eurem Wunschtitel. Hilft dann z.B.gegen Helene Fischer oder Last Christmas.
Bei Sofortkauf gibt's "Seitenbacher" und den Bratmaxesong gratis.
...110 - Loewe Opta Venus 560W -- Loewe Opta Venus 560W Servus!

So ein Zufall, zur Zeit arbeite ich gerade auch an einem Loewe-Opta Radio aus derselben zeitlichen Ära - auch dieser hat(te) besagtes LC-Filter (ist ein kombiniertes LC-Glied, in Teer vergossen) an der Anode der EL84 gegen Masse geschaltet. Das brauchts heute nicht mehr, war für die AM-Bereiche wegen des 9 kHz-Senderrasters. Heute findet man auf AM so gut wie nix mehr, und auf UKW wird dieses Filter eh deaktiviert.

Das Teil in meinem Loewe-Opta hatte einen Iso-Widerstand jenseits von Gut und Böse, wie bei eigentlich allen Teer-Kondis - also bei der hohen Gleichspannungsbelastung unbedingt raus!

Üblicherweise haben diese Radios von Loewe-Opta seinerzeit überraschend viele der (auch heute noch tadellosen) Siemens Styroflex-Kondensatoren verbaut. Diese kannst Du normalerweise bedenkenlos drin lassen. Aber es sind auch einige "Problemkondensatoren", und zwar:
- am Ausgangsübertrager (beige ERO-Röllchen)
- am Netzspannungswähler (braunes WIMA-Bonbon, unbedingt raus und gegen hochwertigen X- oder Y-Kondi ersetzen!)
- zwei ERO-Röllchen in einer silberfarbigen Abschirmhülle, ersetzen und wieder mit Metall/Alufolie abschirmen, sonst brummt's.
- Alle Koppel-Kondis überprüfen, zum G1 E(AB)C80 und EL84 vor allem.

Die Elkos...111 - Bezugsquelle - Antennenstecker für Röhrenradios -- Bezugsquelle - Antennenstecker für Röhrenradios Bei den Röhrenempfängern mit 4 mm Buchsen habe ich in den guten alten Zeiten nur Bananenstecker gesehen. Bei dem aus dem 240 Ohm HF-Flachbandkabel hergestellten UKW-Dipolen wurden einfach die Enden mit zwei bunten Steckern versehen und das war es. Die Stecker hatten meist seitlich eine berührbare Schraube.
4 mm Antennen-Doppelstecker gab es zumindest in dem von mir eingesehenen Umfeld nicht. Aber das Land ist halt groß.
Grüße, attersee ...112 - Tiefpassfilter - Suche Hilfe -- Tiefpassfilter - Suche Hilfe Hi Leute,
da ich im Internet nichts finden konnte, dass mich zum ziel brachte suche ich eben hier nach Hilfe
Zuerst, was Elektrotechnik betrifft, bin ich nicht sehr bewandert, verzeiht mir bitte Fehler sollte ich welche machen.
Und zwar brauche ich einen Tiefpassfilter, welcher nur Frequenzen zischen 88MHz und 108MHz (bzw. UKW) erlaubt und andere mit einer Impedanz von min. 60dB unterdrückt, denn ich möchte einen Radio-Sender machen, welcher jedoch Störungen bis hin zu 1,1GHz erzeugen würde.
Im Internet habe ich unter anderem eine Anleitung gefunden (siehe Anhang), jedoch verfüge ich nicht über die nötigen Fachkenntnisse, um das zu bauen.
Deshalb frage ich nun hier, ob mir jemand eventuell den Link zu einem Shop geben kann, bei dem ich den gesuchten Tiefpassfilter finden kann (bitte direktlink). Ich könnte mir auch vorstellen, dass jemand hier diesen Filter baut und ich eben die Teile bezahle + Aufwandsentschädigung (+ ganz großes danke).

MfG

...113 - Kabelloser Musikgenuss -- Kabelloser Musikgenuss Bluetooth hat das Problem geringer Reichweite (10-15m). Digital und drahtlos bleibt da also nur WLAN. Ob das ausreicht, müßtest du probieren.
Dann kommst du recht günstig mit Bluetoothsender am Line-Ausgang und Bluetoothlautsprechern oder Aktivlautsprechern mit Empfänger hin.

Analog sehe ich legal nur die Funkkopfhörer oder ähnliche Lösungen. Die kleinen UKW-Sender klingen oft miserabel und dürfen nichtmal so weit reichen, wie man sie werfen kann.

Seit einigen Wochen bin ich Besitzer eines größeren Bluetoothlautsprechers, allerdings ging es mir dabei eher um andere Funktionen, nicht um die Bluetoothfunktion. Klappt wunderbar und hat die erste Feier ohne Probleme überstanden. Den werde ich im Sommer dann auch mal mit in den Garten nehmen. Bislang habe ich da eine nicht ganz legale Lösung verwendet, die bei Bedarf auch deutlich weiter reichen könnte.
...114 - Ausgang v. AV Modulatoren zusammenmischen -- Ausgang v. AV Modulatoren zusammenmischen Verehrte Forianer
ich hätte bitte gerne einmal etwas Denkhilfe bei einem Projekt.
Ich muss die Ausgänge von vier UHF AV Modulatoren, die an einem zentralen Punkt zusammenlaufen, zusammenfassen, um das Gemisch dann in die Terrestrik einer Sat-Anlage einzuspeisen. Sozusagen eine Sternverteilung rückwärts.
Ich habe mein Glück schon vergeblich mit rückwärts betriebenen BK Verteilern versucht.
Gibt es da was Fertiges oder kann ich da selbst was basteln ohne ein Studium der Sende-/Empfangstechnik zu absolvieren?
Danke schonmal fuer jede zweckdienliche Idee.

Ps: Eine moeglichst Breitbandige Loesung, die statt UHF auch Modulatoren in VHF und UKW zulaesst waere optimal, und bevorzugt auch mit F- oder gekapselter Schraubklemmtechnik fuer gute Schirmung, da der naechste Sender mit DAB+ und DVB-T nur einen Steinwurf weg ist. ...115 - UKW zun leise -- Autoradio Becker Monza Cassette Stereo LMU Geräteart : Car-HIFI
Defekt : UKW zun leise
Hersteller : Becker
Gerätetyp : Monza Cassette Stereo LMU
Chassis : 614183
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Forum,

ich habe hier ein Becker Monza Autoradio von Anfang der 1970er Jahre. AM funktioniert in normaler Lautstärke. Im FM-Bereich sind viele Sender zu empfangen, aber nur sehr,sehr leise. Ich habe mich bislang auf die Fehlersuche im ZF-Teil konzentriert, komme aber - auch mangels Schalt- und Layoutplan - nicht weiter. Die Transistoren (3*BF198) scheinen i. O. zu sein, gemessen mit Dioden-Messbereich des DMM bzw. Spannungsmessung ist auch plausibel. Die Kondensatoren zu prüfen ist leider schwierig, da Folienkondensatoren und stehend eingelötet.
Hat zufällig jemand einen Schaltplan, den er mir zur Verfügung stellenb könnte, oder sonstige Tips. Wäre dafür sehr dankbar.

Grüsse, Hanno
...116 - Stern Elite Radio -- Stern Elite Radio Hallo,

ich habe ein Radio Stern Elite N. Nach Anschalten funktioniert alles.
Nach einiger Zeit geht der Sender im UKW-Bereich weg und es geht nur noch Langwelle. Auch ein Aus-und Einschalten hilft nicht. Irgendwann nach ein paar Tagen funktioniert es wieder für eine Weile.
Hat jemand eine Idee woran dies liegen könnte? Kondensator oder Transistor?

Würde mich über Hilfe freuen.

Gruß Frank ...117 - Grundig 2033W 3D - Restauration Lohnenswert? -- Grundig 2033W 3D - Restauration Lohnenswert? Moin!

Habe wieder mal für kleines Geld ein Röhrenradio ersteigert - es war als Nachttisch ausgeschrieben in der Anzeige

Nun ist es bei mir angekommen und ich habe es erst einmal gewaschen, getrocknet und geölt, damit man es überhaupt einmal anfassen kann oder Angst haben zu müssen es geht in Flammen auf...

Technische Daten *Klick mich*

Zustand:

- Gehäuse, Zierleisten und der Bespannungsstoff müsste überarbeitet werden
- Es wurde schon dran rumgebastelt (Becherelko entfernt)
- Es fehlten 2 Röhren (hatte die aber zum Glück in meinem Fundus)

Das doofe ist jedoch, dass der Netztrafo defekt ist. Das fiel bei der Inbetriebnahme jedoch sofort auf, da die Leistungsaufnahme viel zu hoch war. Also alles abgelötet und nochmal gemessen, immer noch viel zu hoch. Und es stieg und stieg und naja der Trafo ist nun ein Fall für die

Ersatz kostet ca...118 - Restauration Saba Meersburg W4 -- Restauration Saba Meersburg W4 Nabend,

vor einiger Zeit konnte ich dieses schön Gerät für 20 Öcken bei einer freundlichen Dame erstehen.

Der Technische Zustand ist gut! Bis auf verbrauchte Röhren und Kondensatoren scheint alles normal zu funktionieren!

Das Gehäuse ist leider sehr abgenutzt. Dies werde ich einen Kumpel abschleifen und neu lackieren lassen. Der LS-Bezug ist bei meiner holden in der Reinigung.

Nach dem Tauschen der Kondensatoren (3 vergessen, die mache ich wenn ich wieder daheim bin )sowie der EL84 (Russischer Ersatztyp aus Militärbeständen wurde verwendet)und EABC80 spielt die Endstufe wieder mit Sauberen und Sattem Klang!

Der AM-Tuner ist momentan sehr leise, der UKW komplett Stil, hier konnte ich sehr günstig Röhren bestellen. Ich bin aber zuversichtlich nach Tausch der EF41, EAF82 und der EF80 spielt das Ding wieder so wie es soll.

Vorher und Nachher Bilder im Anhang!

Grüße,

Michael ...119 - FM Radio von Handy auf Bluetooth Lautsprecher -- FM Radio von Handy auf Bluetooth Lautsprecher Ich habe mal bei einer Party meinen MP3-Player an aktive Computerlautsprecher angeschlossen. UKW-Empfang war damit auch möglich. Das Problem war der Eingangswiderstand der Boxen, der um ein Vielfaches über dem eines Headsets oder dieser In-Ear-Knöppe liegt. Die Wiedergabe war dadurch leiser als im Betrieb am Computer. Soweit ich mich erinnere, erwarten die Geräte da etwas mit um die 30 Ohm. Wahrscheinlich ist der Eingangswiderstand des Lautsprechers zu groß.

Ich bin aber auch etwas Watt nu, Leitung oder Blauzahn? ...120 - Motor dreht nicht mehr -- Mixer ESGE-Zauberstab M100 Deine unbekannten Bauteile sind Entstördrosseln (sog. UKW-Drosseln).


Gruß
Peter ...121 - schlechter Empfang, mono nur. -- Tuner Polin Radio
Zitat : 1. Der Empfang ist ok! ab manchmal könnte er besser sein.
Regelbaren Antenverstärker einbauen?
Was soll das bringen? Die Antenne ist zu kurz für UKW. Wenn kleiner Mist in den Verstärker kommt, kommt großer Mist raus.
Die kurze Antenne bricht dafür nicht ab.


Zitat : 2. Kann ich aus dem Mono Radio ein Stereo Radio machen mit 1 zusätzlichen Lautsprecher. Vielleicht auch ein besseren Lautsprecher?
Ein 2. Lautsprecher macht daraus noch lange kein Stereogerät. Dazu bräuchtest du einen 2. Verstärker und einen Stereodekoder.
Dazu benötigst du dann auch noch deutlich besseren Empfang und um Stereo genießen zu können, müßte der 2. Lautsprecher auch noch Abstand zum 1. haben. Für ein Baustellenradio also völliger Unsinn.


Das ganze ist ein simples Radio in einem robusten Gehäuse. Damit empfängt ma...122 - Geräteschalter defekt ? -- Receiver Marantz NR 1501 Geräteart : Receiver
Defekt : Geräteschalter defekt ?
Hersteller : Marantz
Gerätetyp : NR 1501
______________________

Hallo Gemeinde,

folgende Frage, beim Einschalten des genannten Receivers über den Einschaltknopf am Gerät kommt es in letzter Zeit häufiger vor, dass ich teilweise mehrmals drücken muss, bis der Receiver "anspringt". Es ist auch in jedem Fall ein Klicken zu hören aber eben keine Tonausgabe vom Gerät, egal ob UKW-Tuner oder ein anderer Eingang zugeschaltet ist.

Mich würde interessieren, ob sich eine Reparatur lohnt oder man vielleicht selbst ein Bauteil auswechseln könnte.

Danke für jede Hilfe ...123 - Ist ein SAT- Singnal auch über die Steckdose möglich? -- Ist ein SAT- Singnal auch über die Steckdose möglich? Regulär sind es hier 24 Programme + mindestens eine andere Lokalversion vom WDR (Lokalzeit), oft noch ein paar mehr.
Ich speise DVB-T hier als Reserve mit in die Antennenanlage ein, dafür hängt eine kurze Yagi mit breitem Öffnungswinkel auf dem Dachboden. Zusätzlich sind da noch 2 Dipole für Band 3 (DAB) und UKW.
Analog kommt dann noch ein Modulator mit dem Bild einer Videoüberwachung dazu.

...124 - Die Albrecht 6110 ist da -- Die Albrecht 6110 ist da Interessante Idee, mal wieder bei CB-Funk hineinzuhören.

Mal hören, ob es hier in Berlin ähnlich tot ist.
Momentan habe ich hier nicht wirklich eine Antenne, habe aber eine Aktivantenne entwickelt, bzw. den speziellen Empfangsverstärker mit Impedanzanpassung dafür. Ist so ähnlich wie bei "Mini-Whip", Schaltung und Aufbau etwas professioneller, nicht Uralttransistoren und Lochrasterplatine. Eingangsseitig gut 1 MΩ, am Ausgang 50 Ω von Längstwelle bis UKW.
Zumindest früher hatten die Schwarzfunker CB für DX eine Anruffrequenz knapp unter Amateurfunk 10 m, benutzte ich damals gern als eine Art Bake. War da was los, Bandöffnung, war natürlich auch Amateurfunk 10 m offen und man konnte einer der ersten sein mit DX auf 10 m.

DL2JAS ...125 - Drehko wieder gängig machen ? -- Drehko wieder gängig machen ? Bist Du sicher, dass wirklich der Drehko festsitzt? Ich habe mal beim Radiomuseum geguckt. Der hat ja zwei unabhängige Knöpfe für LMK und UKW. Da könnte auch das Skalenseil schuld sein, entweder durch Alterung oder weil es seit zig Jahren nicht mehr bewegt wurde. Dann nimmt es dort, wo es umgelenkt wird oder um die Drehkoachse gewickelt ist, die Form an. ...126 - Micro-USB Pin Belegung --    Navigon    6310 Geräteart : Sonstige
Defekt : Micro-USB Pin Belegung
Hersteller : Navigon
Gerätetyp : 6310
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Miteinander,

vor einer Weile ging mein Ladekabel mit integrierten TMC Antenne für ein Navigationsgerät (Navigon 6310) kaputt. Ich habe es geöffnet und die Lötstellen/Kabel waren teilweise lose. Nun habe ich einen Micro-USB Stecker 5-Pol (anders Ladekabel) und möchten diesen samt TMC Antenne neu anlöten. Bilder sind anbei.

Meine Frage ist, wie muss ich von original Ladekabel (Navigon_Platine_1) auf den Micro-USB Stecker? Navigon hat einen Winkelstecker und von der Platine müssen die Anschlüsse zum Micro-UBS Stecker.

Micro-USB sollte folgendermaßen belegt sein:
1 = +5V
2 = Daten -
3 = Daten +
4 = Antenneneingang für das TMC-Modul (interner UKW-Tuner)
5 = GND (Masse)

Bilder: 1x Platine Vorderseite
1x Platine Rückseiteseite
1x Micro-USB Stecker aus anderem Ladekabel
1x Micro-USB Stecker alt/defekt?

Im Voraus besten Dank










[ Diese Nachricht wurde geändert von: lone_wolf_81 am  2 Mär 2015 22:47 ]...127 - Selengleichrichter -- Selengleichrichter
Zitat : werde bei den beiden Radios wo schon min. 20 Jahre auser Betrieb sind den Gleichrichter ersetzenWürde ich nur machen, wenn die wirklich defekt sind. Woran ich nicht glaube.


Zitat : Sind die 13 Volt schon zuviel Spannungsabfall ?Nein, die meisten Röhren sind in dieser Hinsicht nicht sehr anspruchsvoll.
Damals wurden ja auch noch Widerstände mit 20% Toleranz verwendet.
Lediglich in Stufen, in denen die Röhren in der Nähe des technisch machbaren betrieben wurden, vorzugsweise also UKW, VHF, später auch ganz besonders UHF, traten beizeiten deutliche Verschleißerscheinungen auf, weil 50% der ursprünglichen Werte eben nicht mehr ausreichten.

Bei einer Endstufe mit 2x EL84 hingegen merkt es doch kaum jemand, wenn die statt 15W nur noch 8W liefert.
Der Richtwert für Zimmerlautstärke bei solch alten Radio...128 - Röhrentuner -- Röhrentuner Hallo,

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Und zwar wüßte ich gerne, wie hoch der ZF-Pegel am Ausgang eines UKW-Tuners in einem Röhrenradio generell ungefähr ist. Auch Schirmbilder wären perfekt.

Hintergrund ist der, das ich ein Röhrenradio repariert habe, nun aber plötzlich sehr schlechter Empfang vorliegt und die EM84 auch fast keinerlei Regung zeigt.

Mit dem Oszi sehe ich zwar geradeso wie ZF, aber wirklich Pegel ist da nicht drauf.

Bin etwas frustriert, das Ding lief beim ersten Einschalten perfekt, nach dem Einbau ins Gehäuse plötzlich nichtmehr. Lötstellen sind alle ok, keine Kabel ab, alles schon geprüft.

(anderer Thread hierzu: https://forum.electronicwerkstatt.d.....html)

...129 - UKW-Band verschoben -- Tuner Graetz Radio Ersatzteile für RADIO von GRAETZGeräteart : Tuner
Defekt : UKW-Band verschoben
Hersteller : Graetz
Gerätetyp : Radio
Chassis : Komtess 03c / 1311
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

o.g. Radio habe ich revidiert und es funktionierte reibungslos.
Plötzlich ist aber der UKW-Bereich massiv verschoben, ein Testsignal mit 107MHz bekomme ich am unteren Anschlag des Tuners rein.

Kennt jemand dieses Phänomen oder kann mir, als Röhrenlaie, einen Tipp geben wo ich anfangen soll zu suchen?

Schaltplan habe ich angehängt. ...130 - Sinn und Zweck von teure Kabelverbindungen für z.B. Hifi-Geräte -- Sinn und Zweck von teure Kabelverbindungen für z.B. Hifi-Geräte
Zitat :
m_hbg hat am 10 Dez 2014 19:07 geschrieben :
sauerstoffarmes.... Super-Kupferkabel

Jede Kupferleitung (in China mag das anders sein) besteht aus
99,99 % elektrolytischem Kupfer und ist sauerstoffarm.
Nur weil der Hersteller es extra raufschreibt ist es dadurch nicht besser.
Das ist eben so wie mit UKW Antennen für Stereoempfang oder LNB
für Digitalempfang.
Und wenn man sich mal in Foren oder Zeitschriften informiert sieht
man das es genügend Freaks gibt die zuviel Geld haben.
Und meinen einen Unterschied zu hören. ...131 - Sat Signal (neue Anlage) -- Sat Signal (neue Anlage) Solange du kein weiteres Signal mit einspeist (UKW, DVB-T, Kabel-TV) könnte man auch auf die Dosen verzichten. Sieht natürlich nicht schön aus, funktioniert aber.

Ob das nun eine Anlage mit Multischalter ist, oder ohne, ist erstmal egal. Das ändert nicht daran, daß es eine Antennenanlage ist.

Ansonsten bleibt halt nur der Austausch der Leitungen, dann kannst du evtl. auch gleich feststellen, wo die 4. Leitung endet.

...132 - Detektorradio und einige Tests damit -- Detektorradio und einige Tests damit
Zitat : Also meint ihr das meine Idee mehr Schlecht als Recht ist. Ich denke mal das das Grundprinzip gehen würde aber halt in den größenverhältnissen nicht oder? So ist es.
Für einen einwandfreien UKW-Empfang liefert eine Antenne vielleicht 1mV an 75 Ohm. Das entspricht einer Leistung von 13nW.
Um damit die 60W Lampe auch nur für 1 Sekunde zu betreiben müsstest du 143 Jahre lang die Energie speichern.

Theoretisch - denn praktisch funktionieren die zur Aufladung des Kondensators benötigten Gleichrichterdioden bei so niedrigen Spannungen noch gar nicht.

Direkt am Zaun eines starken Mittelwellensenders sieht die Sache allerdings ganz anders aus. Dort könnte man, wie gesagt, mit ein paar Metern Draht als Antenne die Lampe auch direkt zum Leuchten bringen.

Selbst wenn du in einem Gebiet wohnst, wo solch ein Experiment Chancen auf ein Gelingen hätte, ist Vorsicht geboten.
Die Gleichrichterdioden werden ja im Takt der Hochfrequenz, also mit z.B. 1MHz leitend und nichtleitend.
Dadurch entstehen Stromimpulse, die nichts an...133 - Anschluss herstellen -- Autoradio Mazda Fahrzeugantenne / Tablet Geräteart : Car-HIFI
Defekt : Anschluss herstellen
Hersteller : Mazda
Gerätetyp : Fahrzeugantenne / Tablet
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Morgen!

Ich spiele mit dem Gedanken, mein originales Autoradio (Mazda 2 DE) durch ein Tablet, ein Smartphone oder - am wahrscheinlichsten - ein Gerät der neuen Kategorie Phablet zu ersetzen und dies dann auch fest einzubauen.
Um das Autoradio voll ersetzen zu können, benötigt das Phablet ein UKW-Radio. Dieses benötigt als Antenne ein angeschlossenes Klinkekabel (Bei einem Samsung-Gerät genügte dies jedenfalls.).
Nun habe ich mir gedacht, dass ich das Klinkekabel noch mit dem originalen Antennenkabel verbinden könnte.
Das originale Autoradio sieht so von hinten aus; ich denke rechts sieht man den Anschluss für die Antenne.

Die mechanische Kopplung ist wahrscheinlich das kleinste Problem. Aber ist diese auc...134 - Eumigette W -- Eumigette W Gefällt mir schon deutlich besser!

Die 60er geht sehr schnell fast völlig aus (die zweite, bei der ersten aus der Schachtel ließen die losen Glühfadenstücke im Kolben keine Zweifel, warum das nicht funktionieren wollte *fg*), daher ein Versuch mit Netzspannung.

Ergebnis: Empfang sowohl auf UKW als auch MW, allerdings recht leise (für Zimmerlautstärke ist der Lautstärkeregler zu gut drei Vierteln aufgezogen) und die EM81 zeigt praktisch keinen Ausschlag (fast taub ist sie allerdings auch schon, man erkennt nur mehr im Dunkeln was). ...135 - Satellitendosen -- Satellitendosen Von Axing bräuchtest du die SSD 2-00 (Einzel) oder SSD 4-00 (Twin).
Statt mit einem Octo-LNB zu arbeiten würde ich evtl. über eine Lösung mit Multischalter nachdenken. Da kannst du dann auch mit geringen Aufwand terrestrische Signale (DVB-T, UKW. DAB) mit einspeisen, sinnvoll z.B. als Rückfallebene bei Gewitter und zur besseren Versorgung der Stereoanlagen mit Rundfunksignalen.
...136 - Autoradio - Aux in Umbau im Raum Berlin -- Autoradio - Aux in Umbau im Raum Berlin Nicht nur für Äpfel, auch für alle anderen Geräte

Der Nachteil bei diesen Geräten ist das finden einer freien Frequenz. Sofern man damit nur lokal unterwegs ist, kein Problem. Fährt man aber längere Strecken, wird man früher oder später durch andere UKW-Sender gestört.
Als Ausweichfrequenz bleiben da nur 87,5 und 108MHz, die eigentlich nicht für Rundfunkprogramme vergeben werden können, auch wenn das Italien und Spanien nicht stört.
Allerdings haben das auch andere herausgefunden und so wird man dort auf der Autobahn immer wieder mal mit Musik aus anderen Fahrzeugen beschallt, denn neben den zugelassenen Senderchen gibt es auch welche mit etwas höherer Sendeleistung.
Der Klang dieser Gerätchen lässt auch oft zu wünschen übrig. Wenn man alles (PLL-Sender, Stereocoder, teilweise sogar RDS-Coder) in ein IC quetscht, bleibt da schonmal was auf der Strecke.

...137 - Germaniumdioden eingebaut messen -- Germaniumdioden eingebaut messen
Zitat : Es stellt sich bei der Reparatur oft die Frage, ob Dioden noch funktionsfähig sindWarum sollten sie denn defekt sein?
So furchtbar viele Dioden gibt es ja in einem Radio nicht, und normalerweise sollte sich ihr Gesundheitszustand aus der Funktion ableiten lassen.

Transistoren sind mehr vorhanden, und jeder von ihnen hat zwei Sperrschichten, die kritischer und höher belastet sind.
Außer den im Alter notorisch tauben Elkos kommen vor allem alte UKW- und FM-ZF-Transistoren speziell in dem großen Blechgehäuse wie OC171 als Fehlerquelle in Betracht.
Hier hat sich oft herausgestellt, dass im Laufe der Jahre auf der Innenseite aus dem Gehäuse hauchdünne Zinn-Whiskers herauswachsen, die dann eine der Elektroden mit dem Gehäuse kurzschliessen.
Wenn man einwandfrei gemessen hat, welcher der Transistoranschlüsse auf diese Weise mit dem Gehäuse verbunden ist, kann man versuchen den Kurzschluss auszubrennen.
Vor einiger Zeit haben mich derartige Härchen an einem Schalter geplagt:
138 - SAT Anlage erweitern -- SAT Anlage erweitern
Zitat : Gibts keine Möglichkeit ohne Tausch der LNB's
Nein, das ist technisch unmöglich. Es kommen 4 Ebenen vom Satelliten, deine LNBs können nur jeweils eine davon zum Receiver durchschalten. Du mußt aber alle 4 am Multischalter anliegen haben. Macht 8 Leitungen aus 2 Quad-LNBs

Zitat : wieso brauch ich neue Leitungen zu den Receivern?
Weil das Signal nicht von alleine zu den zusätzlichen Receivern kommmt. Wie willst du 5 Receiver mit 2 Leitungen anschließen?
Die 2 Leitungen zu den vorhandenen Receivern kannst du natürlich weiternutzen, nur müßen sie eben an den Multischalter, und nicht an direkt an die LNBs angeschlossen werden.
Von der Schüssel laufen dann 8 Leitungen zum Multischalter. Der 9. Eingang ist für eine terrestrische Antenne (UKW, DAB, DVB-T) und muß nicht zwingend belegt werden.
Achso, der Multischa...139 - Abgerissene Anschlusskabel -- ME. SAT-Rundfunkweiche AM/FM RF260 Steht groß und deutlich drauf! die 2 von Links sind für UKW (FM)und die 2 von rechts für AM ...140 - Ton blubbert und kratzt im FM -- Sony ICF 560L Unterbau Radio Geräteart : Sonstige
Defekt : Ton blubbert und kratzt im FM
Hersteller : Sony
Gerätetyp : ICF 560L Unterbau Radio
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo guten Tag,

ich habe ein Unterbauradio von Sony ICF 560L und der Ton fängt im UKW Bereich an zu schnarren und zu blubbern,wenn man die Lautstärke erhöht.
Auf der Platine kann ich oberhalb der Ferrit-Antenne den Namen "Barant W??" lesen.Ansonsten ist nur das Netzteil und Kassettenlaufwerk enthalten.

Beim Abspielen der Kasette ist der Ton weiterhin klar,egal wie laut man aufdreht.
Ich habe weder ein Manual noch Schaltplan dazu,möchte das Radio aber nicht missen.

Vielen Dank Achim ...141 - Messungen mit Osziloskop und Spektrumanalyser -- Messungen mit Osziloskop und Spektrumanalyser Das ist mir klar das das auch ohne Fremdsprachen geht

Deswegen frage ich hier ja nach. Ich werde mich da mal an einen Amateurfunkkollegen wenden der dießer Matrie mächtig ist. Blinde Eigenversuche unterlasse da lieber

Wenn ich mit KW oder UKW sende da schalte ich das Teil sowieso aus und stecke ab. Wenn da 100 Watt aus dem TRX kommen fühle ich mich unwohl wenn daneben der Speki durchläuft.

Habe jetzt mal den Antennenanalyser auf das Oszi angeschlossen. Also als Frequenzgenerator ist der nicht zu gebrauchen. Ein Sinus schaut anders aus . Aber für das ist er eigentlich auch nicht gemacht und ein richtiger Frequenzgenerator kostet doch ne Stange Geld.

mfg ...142 - Loewe Opta Luna Stereo -- Loewe Opta Luna Stereo @perl:
Das ist so ein "Zwischending", nur der NF-Teil ist Stereo ausgeführt, der Rundfunkempfang ist grundsätzlich mono. Solche Geräte gab es ab ca. 1957, um die damals neu aufgekommenen Stereo-Schallplatten und Stereo-Tonbandgeräte auch zweikanalig wiedergeben zu können. UKW-Stereophonie kam ja erst ca. 1963, ab da gab es Geräte, in denen der UKW-Stereodecoder schon eingebaut war (meist gegen Aufpreis), oder ein Blindstecker am vorgesehenen Einbauplatz für den Decoder drin saß. Man konnte den Decoder dann auf Wunsch nachrüsten.

Gruß
stego ...143 - Gesucht: Kleines Radio mit besonders gutem Empfang (??) -- Gesucht: Kleines Radio mit besonders gutem Empfang (??) Hallo Leute,

im Büro würde ich gerne einen bestimmten Radiosender hören, der das Gebiet offiziell nicht abdeckt. Im Auto ist er hier mehr schlecht als recht zu empfangen. Webradio ist leider nicht möglich.

Ich suche deshalb ein kleines Tischgerät / Radiowecker mit Kopfhörerbuchse, das in der Lage ist den UKW-Sender hier gut einzufangen - falls das denn geht. Da der Philips Radiowecker einer Freundin verwunderlich schlecht ist (findet in der Großstadt nur 4 Sender) gibt es da offensichtlich Unterschiede bei den Geräten.

Wer kennt ein gutes Gerät (mit Kopfhörerbuchse) mit dem ich es versuchen könnte? Mit welcher Art von Antenne kann man sich ggf. in einem Büro behelfen?




[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am  3 Jun 2014 14:39 ]...144 - FM-Antenne an Tuner ohne Koax-Anschluss -- FM-Antenne an Tuner ohne Koax-Anschluss Hallo,

als neues Allround-Gerät im Wohnzimmer haben wir uns für eine Panasonic-Heimkinoanlage entschieden (SC-BTT465), die einen eingebauten UKW-Tuner hat. Leider befindet sich auf der Rückseite kein Koax-Stecker für eine UKW-Antenne, sondern ein anderer zweipoliger Anschluss für eine beigelegte Wurfantenne (vgl. Bild).

Ist es möglich, daran die vorhandene UKW-Dachantenne anzuschließen, um den dürftigen Empfang zu verbessern?
Von der Dachantenne führt eine Koaxialleitung direkt zum Endgerät; es ist weder ein Verstärker noch irgendeine Weiche dazwischen, noch hängt ein zweiter Tuner an dieser Antenne.


Vielen Dank.

Die Anleitung zum Heimkino-System gibt es hier:
http://service.us.panasonic.com/opermanpdf/SCBTT405.pdf ...145 - Falsche Frequenz -- Tuner   Universum    radio Probiers mal an dem Drehkondensator unterhalb der Ferritantenne.
Da werden vier kleine Schlitzschrauben sein, von denen eine stark die Abstimmung verändert, eine andere wenig und die beiden anderen gar nicht.
Ausprobieren und die falschen sofort wieder in die Originalposition drehen!

Das ist zwar eigentlich die falsche Stelle für den unteren UKW-Bereich, aber meist verdrehen die Pfuscher nur dort.

Wenn der Vorbesitzer auch die Kerne im Tuner verdreht hat, ist ein Neuabgleich fällig und dazu braucht man deutlich mehr Kenntnisse.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 29 Mai 2014 15:28 ]...146 - Jemand interesse an Röhren? -- Jemand interesse an Röhren? Servus!


Zitat : Insbesondere die EL84 sieht noch recht gut aus und scheint nicht allzu viele Betriebsstunden auf dem Buckel zu haben. Darauf scheint mir insbesondere die noch helle Aufschrift hinzuweisen.
Sagt bei einer VALVO-Röhre nicht viel aus, bei denen verfärbte sich die Beschriftung nicht so merklich. Bei den Telefunken-Röhren war das anders: Da ist die Aufschrift nach etlichen Betriebsjahren meist mehr braun als weiß und läßt sich mit einem leichten Wisch komplett beseitigen.

Die ECC 85 ist nach vielen Jahren des Gebrauchs meist ziemlich verschlissen, die Emission ist am Hund. Zum einen muß diese Röhre im Betrieb als UKW-Eingangs- u. Oszillatorröhre mit -gemessen an der Größe der Elektrodensysteme- hoher Leistung arbeiten, zweitens sind diese Röhren meist in einer Blechhülle eingepackt (Schirmung), die die Wärmeabfuhr auch nicht gerade fördert. Leider werden gute Exemplare (und neue sowieso) in den letzten Jahren mords teuer, da dieser Typ nicht mehr produziert wird.

Das ist ein typischer Standard-Röhrensatz eines Gerät...147 - Siemens Phono Tango 58 -- Siemens Phono Tango 58 Vor einiger Zeit habe ich ein Saba-Tonbandgerät gegen einen Siemens Phono Tango 58 (Phono-Super 598W) getauscht. Leider hat der Phonosuper einige Macken. In der Annahme, er sei durchgehend in Verwendung gewesen, habe ich ihn direkt ans Netz gegeben, auch der moderne Schukostecker sprach dafür.

Das ist auch schon wieder ein paar Jahre her (ca. 3 Jahre), meine Erinnerung ist folgende: der NF-Teil lief und Platten wurden prinzipiell abgespielt. UKW war völlig Stille, MW/LW nur Rauschen, allerdings ohne Antenne.

Außerdem hat auch der Plattenspieler mechanisch seine Wehwehchen, sowohl der Antrieb als auch die Tonarmlagerung dürften am Ende sein (oder ist das normal wenn der Tonarm sich um seine Längsachse drehen lässt?)
Sollte die Geschichte mit dem Tonarmlager reparabel sein ist immer noch vermutlich ein neues Reibrad fällig.

Kernfrage: wie sieht es mit den Kondensatoren im Bild aus? Scheinen von Telefunken zu sein, mit einer Art Kunstharz oder Kunststoff vergossen. Leider ziemlich verbaut das Ganze (im 2. Bild sieht man gaaaanz versteckt zwei grüne Kondis)

Der Klangregler wollte auch nicht (drehte frei), das war aber eine sehr simple Operation - Madenschraube sanft festziehen ;) ...148 - Hornyphon Rex W462A/01 Kondensatorkur -- Hornyphon Rex W462A/01 Kondensatorkur Der erste Teil dieser Diskussion findet sich hier:
https://forum.electronicwerkstatt.d.....24317


Zitat :
perl hat am 24 Apr 2014 14:37 geschrieben :

Zitat : Der 1000-Volt-Papierkondensator sitzt zwischen einem Pin der EL84 ... und MasseDann wird er an der Anode angeschlossen sein.
Die Spannung dort kann, besonders wenn der Ausgangstrafo leer läuft, weit über das Doppelte der Betriebsspannung betragen.

Gut, wird also durch einen Kondensator mit entsprechend hoher Gleichspannungsfestigkeit ersetzt.

149 - Endgespeiste KW Drahtantenne funktioniert nicht. -- Endgespeiste KW Drahtantenne funktioniert nicht. Hallo

Danke für Deine Tips.

Also das werde ich morgen mal machen und die Länge nochmal genau abmessen. In ein paar Tagen bekomme ich nen Antennenanalyzer da geht das ganze dann leichter.

Also der Antennenmast ist momentan noch nicht direkt geerdet. Da kommt noch eine Direkte Verbindung zum Fundamenterder und zur Solaranlage die schon geerdet ist.

Blitzschutz mache ich keine sondern nur die Metallteile verbinden und erden. Ne Fangstange neben der UKW Antenne naja

mfg francy

[ Diese Nachricht wurde geändert von: francydt am 11 Mär 2014 20:19 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: francydt am 11 Mär 2014 20:19 ]...150 - Altes Radio bluetoothfähig machen -- Altes Radio bluetoothfähig machen
Zitat : Gibt es das noch?
Afaik war das zu Zeiten der pnp-Ge-Transistoren üblich, also bis vielleicht 1970. Bessere Geräte hatten auch damals schon Minus an Masse.


Ja, zumindest bei meinem Radio wo ich einen Blauzahnempfänger eingebaut habe war das so. Auch ich habe einen DC/DC-Wandler verwendet jedoch nur für die galvanische Trennung der Speisung. Das Radio wurde mit 6Volt betrieben und der Empfänger benötigte 5V.

War aber mehr als Spass gedacht und ist nicht wirklich im Einsatz. (Die Musik über Blauzahn klingt auch aus einem kleinem Gerät viel schlimmer als UKW). ...151 - Verstärker defekt -- Autoradio BMW (Becker) BMW BM54 Hi,

also ich gehe mal davon, dass Du noch wo anderst einen Fehler hast , denn Radio Kassette kommt vom Steuergerät, der Navi Rechner sitzt wieder wo ganz anderst und wird audioseitig nur aufgeschalten, wo das jetzt geschieht kann ich dir nicht beantworten, aber wenn der Ton Von Radio Kassette und z.b CD nach deiner Reparatur wieder vorhanden ist hat dein Umbau funktioniert.
Im BM54 Modul ist die komplette Klangregelung Umschaltung, der UKW Tuner und was weis ich noch alles verbaut, es kann gut möglich sein dass in deinem BM54 noch wo anderst ein Fehler vorhanden ist , jedoch wirst Du keine Möglichkeit haben diesen zu finden da es zum Modul keinerlei Schaltpläne gibt und auch wenn Du jetzt ein IC identifizierst welches defekt ist , Du wirst es nirgend wo auf irgend einem Halbleitermarkt bekommen.

Das einzigste was Du machen kannst , um sicherzustellen wo es herkommt , wenn Du ein anderes funktionierendes BM54 hättest, dieses mal kurz dranschliessen und testen dann weist wie der Hase läuft oder wo der Fehler zu suchen ist .




...152 - Werkstattradio gesucht -- Werkstattradio gesucht Dann nehm doch einfach ein DAB+ Autoradio oder irgendeine Minianlage wie die Sharp XL-DAB151 o.ä.
Oder, wenn dein Autoradio einen AUX-Eingang hat, einen DAB+ Adapter. Mit so einem Gerät habe ich bis zum DAB+ Start DAB gehört.

DAB+ Radios habe ich 2, einen Blaupunkt IR+40 an der Hifi-Anlage und ein Roberts Expression für die Küche.
Beim Blaupunkt fällt der UKW-Teil allerdings negativ auf. Sehr dumpfer Klang und ziemlich taub. Klingt noch dumpfer als ein Gerät mit 50µS Deemphasis das für die USA bestimmt ist. Viel mehr als Ortssender sind da auch mit einer Dachantenne nicht zu holen. Wenn ich damit auch UKW-hören wollte, hätte ich es wieder umgetauscht.
Das Roberts hingegen klingt auf UKW und DAB gut, vor allem für ein Kofferradio. ...153 - Radio Empfänger rauscht -- Radio Empfänger rauscht Hallo liebe Forenkollegen,

ich weiß das Thema Radio wurde bestimmt schon hunderttausendmal behandelt und auch unzählige Foreneinträge dazu gesammelt, doch selbst nach langem Suchen fand ich keinen Beitrag, der meinen Vorstellungen ensprach und meine Fragen vollständig beantworten kann, deshalb ein weiterer Beitrag zum Empfang von Radiowellen.

Vorab: Ich bin kein blutiger Anfänger, Ich habe mich schon unzähige Stunden in mein neues Thema der Funk- bzw. Empfangstechnik eingelesen und habe jetzt mich entschlossen ein kleines UKW Radio zu bauen.

Da ich gerade keinen geeigneten Verstärker-IC, weder einen geeigneten pnp Hf-Transistor zur Hand habe, habe ich einige Schaltpläne verändert und das kam dabei heraus:



Leider habe ich nur den NPN BF 199 Hf-Transistor da, den ich statt der Transistoren 2SC1674 und BF494 verwendet
Auch dieser Empfänger wurde schon aufgebaut:



Leider kommt am Lautsprecher nur Rauschen heraus, woran könnte das liegen? Ist das Verstärkerteil das Problem oder kann es auch an den anderen Transistoren, die ich verwendete liegen, da häufig auch nur von Hf-Transistoren, die verwendet werden können gesprochen wird?

Ich hoffe ich habe nichts Wichtiges vergessen, falls doch bitte Nachfragen. 154 - Netzfrequenz oder Energiewende oder was? -- Netzfrequenz oder Energiewende oder was? Finde ich doch so ein kleines Schaltnetzteil in meinen Beständen - und lese interessante Angaben darauf .

Jetzt frage ich mich, warum ich früher für den Empfang von Kurzwelle oder auch UKW solchen großen Antennenaufwand getrieben habe, wo doch offensichtlich eine gewöhnliche Steckdose ausreicht .
Nach einem Blick in den Frequenznutzungsplan der BNetzA frage ich mich nun, ob man damit die Windenergie direkt nutzen kann ohne die großen Kraftwerke, die hier allerorts herumstehen ...

Oder ist es vielleicht doch nur ein Satzfehler der Druckerei des Etiketts oder dachte da ein Chinese, daß der Vorsatz M vielleicht beim Verbraucher ähnliche Umsatzsteigerungen hervorruft wie der Aufdruck PMPO?

Ich wünsche allen ein gutes Neues Jahr 2014!
edit: falsches Bild erwischt

[ Diese Nachricht wurde geändert von: micha27 am 29 Dez 2013 15:44 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: micha27 am 29 Dez 2013 15:45 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: micha27 am 29 Dez 2013 15:47 ]...155 - UKW-FM Tuner am Kabelanschluss -- UKW-FM Tuner am Kabelanschluss Hallo,
es ist ein UKW-FM Tuner an Kabelanschluss anzuschließen.
Vorherige Versuche haben gezeigt, dass Störungsfreier Empfang
nur mit Mantelstromfilter möglich ist.
Aktuell wird für diese Anlage in höherpreisige Antennenverkabelung
investiert.
Vielleicht lässt sich dabei in der Verkabelung ein extra-Mantelstromfilter einsparen.
Ich meine, ein Antennenkabel mit Ferritkern nehmen,
wie z.B.: dasjenige mit Conrad-Electro.. Bestell-Nr. 943077 - 62
und den zusätzlichen MSF weglassen.

Was taugt diese Idee? ...156 - ÜS-Schutz auf 75Ohm Antennenkabel -- ÜS-Schutz auf 75Ohm Antennenkabel Hallo,
zu verbinden ist der UKW-FM Radioempfänger einer Stereoanlage
mit Kabelanschlussdose. Der Kabelanschluss ist von KDG im Mehrfamilienhaus,
analoges-Radio UKW-FM Sender sind dort vorhanden.

Angestrebt wird die Verkabelung von Wanddose zu Tuner gegen Überspannungen
(egal welcher Quelle) zu schützen. Und zwar mittels eines Teils wie
dasjenige erhältlich bei Conrad Electronics, Bestell-Nr. 941629 - 62.

Buchse in Wanddose hat bei Radio die Weibchen-Bauform.
Gegenüber der Anwendung für TV-Empfang müsste es also
anders herum eingeschaltet werden.
Das Teil scheint allerdings asymmetrisch zu sein. Es heißt
ein sein Ende nur als Eingang, das andere nur als Ausgang
zu betreiben.

Daher bekomme ich den Eindruck, das Stück mit Bestell-Nr.
941629 - 62 (Conrad Electr...) sei für die Situation wie oben geschrieben
nicht geeignet. Liege ich hiermit richtig? ...157 - Funkgerättion einer Antenne -- Funkgerättion einer Antenne Hersteller ist Televes. Die vielen Direktoren sollen den Gewinn erhöhen und den Gewinn gleichmäßiger über das Band verteilen. Darüberhinaus soll die Richtwirkung sehr gut sein. Außerdem sieht es gut aus
Televes ist ein spanischer Hersteller. Viele Antennen sind da daher von Televes oder FTE, wie man hier eben Hirschmann, Fuba oder Kathrein findet.

In den Ballungsräumen gibt es auch hier in Deutschland viele Terrestrikzuschauer. Ist eine preisgünstige Alternative zum Kabelanschluß. Das wird sich aber ändern wenn RTL abschaltet.


Wenn dir die Antenne aber komisch vorkommt, hast du noch keine Channel Master 4251 gesehen, ein fast mannshohes Monstrum und in Europa eher selten zu sehen. BBC-Empfang in Irland oder den Niederlanden ist hier ein Einsatzgebiet, wobei das mittlerweile ja auch über Sat einfacher geht.
Ebenso ungewöhnlich sind die alten britischen VHF Antennen, besonders die für Band 1. Teilweise sieht man die da noch auf einigen Dächern, auch wenn zumindestens die Band1 Antennen dort seit der Abschaltung der 405 Zeilen Sender, 1985, nutzlos sind. Die Band 3 Antennen sind für DAB...158 - Blinkend-Pulsierendes LED Hundehalsband -- Blinkend-Pulsierendes LED Hundehalsband Hallo Liebe Forengemeinde,

Ich habe mich gerade angemeldet, in der Hoffnung auf kompetente Anregungen zu meinem aktuellen Projekt.

Eins vorab: Ich bin kein blutiger Anfänger, eher ein fortgeschrittener und sehr interessierter Neuling, denn ich lese z.B. bereits seit längerem hier im Forum mit und beschäftige mich, so ich denn mal Zeit finde, hobbymäßig und autodidaktisch mit Elektronikbasteleien. Schon als Kind habe ich gerne alte Geräte auseinander genommen und habe, leider meist vergeblich, versucht deren tiefere Funktionsweise zu ergründen.
Die grundlegenden Elektronikbastel-Werkzeuge, ein notwendiger kleiner Arbeitsplatz und erste Bastelerfolge sind also schon länger vorhanden.

Hier mein Bastelplatz:
siehe Abb. 1:


Natürlich habe ich auch das hiesige LED-FAQ gelesen, und u. a. mit dieser Grundlage bereits erfolgreich einige Lichtspielereien zusammengelötet. Auch habe ich schon mehrere Lötbausätze (z.B. UKW-Radio) von Con**d zusammengebaut…
Nun möchte ich dazu übergehen auch (möglichst) alleinständig im Alltag nützliche Dinge herzustellen und bin dabei im aktuellen Projekt ein LED-Halsband für meine Hündin zu bauen. Die kalte Jahreszeit bricht an und gerade im Dunkeln beim frei...159 - Röhrenradiochassis - Preis gerechtfertigt? -- Röhrenradiochassis - Preis gerechtfertigt?
Zitat :
perl hat am  5 Nov 2013 13:57 geschrieben :

Zitat : Findet ihr 50 Euro für ein ungeprüftes Chassis mit Skala und Lautsprecher akzeptabel? Eher nicht.
Ich kann aber mal den Fachmann fragen.

Du solltest auch daran denken, daß in nicht zu ferner Zeit wohl alle AM Rundfunksender auf LW und MW abgeschaltet werden.


Uff, dann erst recht nicht. Das war mir noch nicht bekannt!

Beim 551 steht zwar "UKW vorbereitet", aber bei Eltz-Geräten ist nie so ganz klar, ob sich das nicht nur auf die Skalenbeschriftung bezieht... auch wenn man natürlich einen Unterbau-Empfänger an den Grammophoneingang anschließen könnte, vorausgesetzt man findet einen, der für Allstromgeräte geeignet ist.

Mein Vater hat dieses Gerät vor Jahrzehnten am Schrott gefunden, es fehlen die meisten Röhren (wenigstens d...160 - durchgebrannt -- Stereoanlage Sony Ghettoblaster Läuft das Gerät denn noch mit Batterien?

Ansonsten wirst du das Gerät mal öffnen müssen. Eine Werkstatt wird die Annahme vermutlich verweigern, dafür ist der Wert zu gering und die Ersatzteilpreise von Sony viel zu hoch, sofern Originalteile benötigt werden und die überhaupt noch zu bekommen sind. Die Reparaturkosten dürften den Wert um ein zigfaches übersteigen.

Das lohnt also nicht, zumal ein US-Gerät hier ja nur eingeschränkt zu nutzen ist. Der UKW-Tuner hat u.U. 200kHz Schrittweite statt der hier üblichen 100kHz und klingt aufgrund der anderen Deemphasis dumpfer, wobei das bei so einem Henkelmann eher weniger auffallen wird. Der Mittelwellenteil ist aufgrund des 10kHz Rasters auch nur sehr bedingt brauchbar.
Ob sich das intern ändern läßt, müßte man anhand der Serviceunterlagen herausfinden.

Bleibt also nur die Entsorgung oder die Selbstreparatur.
...161 - Radioteil defekt -- Receiver Harman-Kardon Radio-Receiver-Verstärker Geräteart : Receiver
Defekt : Radioteil defekt
Hersteller : Harman-Kardon
Gerätetyp : Radio-Receiver-Verstärker
Chassis : ???
Messgeräte : Multimeter
______________________

Der hk440Vxi ist ein Hochspannungs-/Hochstrom-Stereoreceiver (Radio und Verstärker) der Firma Harman-Kardon. Das Gerät kaufte ich im Januar 1990.

Vor einiger Zeit fing das Radioteil damit an, nur sporadisch zu funktionieren, um dann die Ausgabe gänzlich einzustellen. Dabei ist nicht klar, ob die Radio-Empfangsseite, oder die Ausgabe an den Verstärker gestört ist.

Das Gerät empfängt normalerweise UKW und Mittelwelle, von beiden Wellenbereichen ist nichts zu hören.

Etwa gleichzeitig mit den Radioausfällen wurde auch die Anzeige-Beleuchtung (eingestellte Empfangsfrequenz usw.) dunkler, bis sie halbseitig nun ganz dunkel ist und auf der anderen Seite noch etwas durchschimmert.

Zur Zeit habe ich einen Mp3-Player mit Radio am Verstärker angeschlossen. Naja, das geht auch, soll aber kein Dauerzustand werden.

Über jedwede Reparaturvorschläge bzw. -anleitungen würde ich mich freuen.

...162 - Reparatur Blaupunkt Autoradio -- Reparatur Blaupunkt Autoradio Hallo Forum

Suche ganz offiziell einen Reparateur der mein Blaupunkt Bremen RCM 43 Autoradio repariert.
Folgendes Fehlerbild: bei zunehmend kälter werdenden Aussentemperaturen geht das Gerät schlichtweg nicht an. Erst wenns wieder wärmer wird, lässt sich das Gerät wieder einschalten. Noch dazu ist der Empfang im UKW Bereich arg leise. Das war früher auch nicht so.

Wer hat das notwendigen Know How um mir zu helfen?

Vielen Dank!

...163 - Lautstärkeregler am Gerät def -- Receiver Denon Stereo Receiver DRA-F101 Geräteart : Receiver
Defekt : Lautstärkeregler am Gerät def
Hersteller : Denon
Gerätetyp : Stereo Receiver DRA-F101
Chassis : Alu/Metall Minianlage
______________________

Hallo und guten Tag!

Seit etlichen Jahren habe ich schon og kleine Anlage. Es handelt sich um einen UKW/Mittelwellen-Receiver plus einem CD-Spieler.

Seit einigen Tagen nimmt die Lautstärke zu, egal, ob ich den Lautstärkeregler nach leiser oder lauter drehe.

Die Lautstärke läßt sich mit der Fernbedienung regeln.

Mein etwas sachkundigere Kollege meint, ich brauche nur das gehäuese zu öffnen und den Regler säubern (das Mittel hieße Tune up?).

Bevor ich Mist baue, frage ich lieber einmal einen sachkundigeren Kreis.

Gruß Kort ...164 - Autoradio Antennenverteiler -- Autoradio Antennenverteiler Wozu soll das ganze denn überhaupt gut sein?
Ich kenne diesen Einsatz von Autoradios für UKW-Fernempfang. Dann aber mit hochwertigen Radios mit trennscharfen und empfindlichen Tunern und an entsprechenden Antennen.

Für Lang- und Mittelwelle gibt es weitaus besseres als Autoradios, und das Becker bietet ja auch gerade mal das 49m Band auf Kurzwelle.
...165 - "Walkie-Talkie" mit großer Reichweite? -- "Walkie-Talkie" mit großer Reichweite? Da wirst du wohl oder übel eine Relaisstation oben auf dem Berg aufbauen müssen.
Alle Geräte im UKW Bereich und darüber benötigen nun mal eine "Sichtverbindung". ...166 - VHF-Funkgerät und Autopilot -- VHF-Funkgerät und Autopilot Neueste Nachrichten: Das Kabel ist ein 50 Ohm-Kabel, die Antenne eine original-VHF-Antenne. Antennenseitig gehe ich mal davon aus, dass das in Ordnung ist, weil die Antenne noch nicht sehr lange im Freien war, und noch niemand daran herumgebastelt hat.
Ich habe jetzt meinen kleinen Kurzwellen- und UKW-Empfänger auf ca. 60cm Entfernung zum Antennenkabel gehalten, die Stabantenne desselben reichte bis auf 10cm hin - keinerlei Effekte. Reicht das als Test? Wenn ich näher hin muss, muss ich mir erst eine externe Stromversorgung basteln.
Zur Frage, warum der Wechsel:
Das alte Gerät war nie angemeldet, und ich dachte, das geht gar nicht mehr, weil ich keine Rechnung mehr hatte. Hat sich dann als Irrtum herausgestellt. Aber zusätzlich wollte ich einen AIS-Empfänger haben, und der ist im neuen integriert.
Die Antenne ist übrigens auch neu in Verwendung, ich hatte vorher eine im Masttop, die jetztige ist am Cockpitdach. Die ist neu, weil ich den Mast abmontiert habe und weil ich die neue herumliegen hatte.
Hätte es einen Sinn, wenn ich einfach das Kabel auf der Funke-Seite ein wenig kürze und den Antennestecker neu anlöte? Kabellänge habe ich genug. Oder soll ich versuchen, irgendwo einen neuen Stecker aufzutreiben?



...167 - Magnetophon wieder in Betrieb nehmen -- Magnetophon wieder in Betrieb nehmen Servus!

Dieses Gerät ist von 1960, also mittlerweile 53 Jahre alt.
Abhängig davon, wie lange es schon außer Betrieb war, wäre eine schonende Inbetriebnahme mit Hilfe eines Trenn-Stelltrafos die mit Abstand beste Lösung.
Alternativ, wie schon erwähnt, mit Vorschalt-Glühlampen arbeiten.

Oder die Netzteil-Elkos vor der Inbetriebnahme formieren, Schaltungen dazu gibt's jede Menge im Netz.


Offtopic :Gemäß meiner Erfahrung aus mittlerweile über 20 Jahren Sammeln und Restaurieren stelle ich erstaunt fest, daß die meisten der Becherelkos auch nach über 50 Jahren noch in einem hervorragendem Zustand sind! Viel mehr Probleme machen die Folien-Kondensatoren, egal ob die braunen WIMA oder die beigen ERO, auch Teerbomben von Philips oder blaue C's von SABA sind berüchtigt.
Bei den Elkos sind eher die kleinen Dinger verdächtig (Elko an der Kathode der Endstufenröhre, bei UKW-Radios auch der Ratio-Elko). Die dicken Dinger, oft 50+50 µF/385 V, dagegen tun ihren Dienst oft ewig und 3 Tage...

Gruß
stego

Aja, Edit sagt noch:
@perl: Hier funktioniert die Methode mit dem "nur einige Sekunden einschalten" nicht, da dieses Gerät für...168 - nordamerikanische Geräte in Deutschland nutzen -- nordamerikanische Geräte in Deutschland nutzen Mit dem Blurayplayer könntet ihr nur DVDs und Blurays von dort abspielen, europäische haben einen anderen Ländercode. Bei einer umfangreichen Sammlung kann es sich lohnen, den mitzunehmen. Radios funktionieren hier, klingen auf UKW (FM) aber dumpf, auf der Mittelwelle stimmt das Abstimmraster nicht. Viele amerikanische Radios haben auf UKW ein 200kHz Abstimmraster und empfangen nur "ungerade" Frequenzen (88,1, 88,3, 88,5...). Mit so einem Gerät hast du nur bedingt Empfang. In Europa sind 100kHz Abstimmraster üblich (88,1, 88,2, 88,3) da die Sender auch in 100kHz Abständen liegen.
HD-Radio gibt es in Europa nicht, ein HD-Radio funktioniert hier nur als normales analoges Radio. Sirius Satradio gibt es hier ebenfalls nicht.
Und bei dem "wireless audio system" kann es sogar Ärger mit den Behörden geben da evtl. ein anderer Frequenzbereich genutzt wird und du damit hier dann Störungen verursachst.

Im allgemeinen lohnt es sich also nicht, Geräte mitzunehmen. ...169 - Funkgerätübertragung Audiosignal Metalldetektor -- Funkgerätübertragung Audiosignal Metalldetektor solche Module sind nur für Daten, Die übertragen keine analogen Signale.

Zu deinem Problem: ich hab neulich mal ein chinesisches Karaoke-Set zur Reparatur bekommen. 2 Mikrofone mit eingebautem Sender und die passende Empfangsstation. Die Sender da drin senden knapp unterhalb des UKW Bereichs und hatten auf kurze Entfernung einen ganz guten Klang. Also wenn man Sender und Empfänger vor sich auf dem Tisch hatte gab es keine Probleme und die Übertragungsqualität war entsprechend gut. Da ist auch nix mit Stereo, jedes Mikro hat nur einen Kanal. Nachteil war einfach dass es nach etwa 4 Metern keine Übertagung mehr gab. Ich habs inzwischen zurückgegeben aber in der Bucht findet man solche Sets für wenig Geld. Vielleicht könnte sowas ja klappen weil da kein Stereosignal erzeugt wird. So viel kostet es ja bei China-Direktimport nicht.

Guck mal hier:
http://www.ebay.de/itm/Funk-Mini-Cl.....47c99 ...170 - visible light communication -- visible light communication Wie gesagt: Belaste die Solarzelle mit einem Widerstand, damit die Ausgangswechselspannung größer wird.
Den optimalen Wert musst du ausprobieren. Er hängt von der Stärke des modulierten Lichts, der Umgebungshelligkeit und der Größe der Solarzelle ab.

"Richtige" IR-Übertragungsstrecken z.B. für drahtlose Stereo-Kopfhörer betreiben die Sendedioden mit einer hochfrequenten Modulation, welche wiederum durch die NF in der Frequenz moduliert wird.
Das Signal, welches so an der Empfangsdiode entsteht, hat bis auf die Frequenz große Ähnlichkeit mit dem, was ein UKW-Rundfunksender auf die Antenne gibt.

In der Tat werden in den Kopfhörern dann auch die gleichen Verstärker und Demodulatoren verwendet, die man auch in Radios findet.
Die Photodioden sind recht klein, höchstens wenige mm2, damit ihre Kapazität gering bleibt und sie der hochfrequenten Schwingung folgen können.
Diese kleine Fläche bereitet aber keine Probleme, da für den Empfangsverstärker eine Signalspannung von einigen Dutzend µV ausreicht. ...171 - 1,5 - 15 pF Drehkondensator? -- 1,5 - 15 pF Drehkondensator? Bei diesen simplen Schaltungen kommt es definitiv zu Störungen. Sowas an einer Antenne zu betreiben ist mutig.
Die billigen zugelassenen Sender sind da definitiv die bessere Wahl. Es gibt weniger Störungen und ein Stereocoder ist auch noch drin.
Klanglich sind beide Lösungen allerdings nicht gerade toll.

In einem echten Sender wird deutlich mehr Aufwand getrieben.



Das hier ist das Innenleben eines kleinen UKW-Senders für Kabelfernseh und Tunnelrundfunkanlagen mit 20mW Sendeleistung.
Links das Netzteil, dann der eigentliche Sender, rechts daneben der Stereocoder. Die lange Platine vorne ist die Steuerung, die kleine rechts oben der RDS-Coder. Die ganz kleine Platine ist ein Optokoppler für die Schnittstelle vom RDS-Coder. Der freie Platz ist für diverse Tuneroptionen gedacht. Da sitzt dann z.B. ein Satreceiver.
An der Front dann noch Tastatur und Display.

Für das Gerät gibt es auch Verstärker um damit dann direkt zu senden oder größere Endstufen anzusteuern.

Vergleiche den Aufwand mal mit der verlinkten Simpelschaltung. Fällt was auf? ...172 - Detektorempfänger -- Detektorempfänger Hallo,

für den Physikleistungskurs soll ich ein kleines (möglichst einfach ausgebautes) Radio bauen.
Vorgegeben was empfangen werden soll wurde nicht.
Als Schaltplan wollte ich diesen verwenden:
Bild eingefügt

Die Spule, die ich benutzte,besitzt eine Induktivität von 0,01 H. Um nun Frequenzen um 100 MHz zu empfanden habe ich für die Kapazität des Kondensators im Schwingkreis 23 nF ausgerechnet. Um die Frequenz zu verändern wollte ich mit einen DIP-Schalter mehrere Kondensatoren parallel schalten... Das ist aber alles gar nicht so mein Problem^^
Anstelle des Lautsprechers habe ich einen Verstärker eingesetzt. Gestern Abend habe ich alles mal kurz auf einem Steckbrett aufgebaut und konnte auch schon ein bisschen Radio empfangen... der Großteil war aber rauschen und fiepen in allen möglichen Frequenzen. Allerdings hab ich gar keine Diode verwendet, da ich erst welche besorgen muss, das ich überhaupt etwas gehört habe kann ich nicht so richtig erklären.. vielleicht liegt es ja an der Verstärkerschaltung. (Schaltplan habe ich mal angehängt)

Die frage ist nun welche Diode sich a...173 - Videosignal über Satanlage zum TV schleifen? -- Videosignal über Satanlage zum TV schleifen? Im UHF-Band ja, sofern terrestrisch da nichts sendet (DVB-T) und auch eingespeist wird, und sei es unbeabsichtigt über eine UKW-Antenne o.ä.

Diese alten Modulatoren gehen oft ja nur von Kanal 32-40.

Bei mir würde aus dem Bereich noch ein Kanal davon wegfallen, klappt also maximal mit einem Kanal Schutzabstand.

Ich speise ein Quad-Bild aus einem DVR ein, spart mir das umschalten und aufgezeichnet wird auch noch. ...174 - Wlan-fähiges Radio bauen ?! -- Wlan-fähiges Radio bauen ?! Die günstigste Variante dürfte wohl ein Selbstbau auf Raspberry Pi Basis sein. Wird mit Gehäuse, Lautsprecher, Verstärker, Display usw. aber immer noch teurer als ein Fertiggerät. Die gibt es doch schon für deutlich weniger als 100 Euro. Für 150 gibt es noch UKW und DAB+ dazu. ...175 - UKW-Empfang bei Braun Atelier 81-1 schlecht... -- UKW-Empfang bei Braun Atelier 81-1 schlecht... UKW-Empfang bei Braun Atelier 81-1 schlecht...
Hallo,

ich habe das ziemlich heruntergekommene Gerät vor einigen Wochen günstig erworben. Leider hatte da schon mal jemand einmal herumgebastelt. Inzwischen habe ich alle alten MP-Kond. ausgetauscht, auch einige Widerstände, die hochohmiger waren als sie sollten (Endstufe). Bei FM ist der Empfang so schlecht, dass die Aussteurungsanzeige nur minimal anspricht, dabei ändert sie sich im Takt des Signals, welches auch etwas verzerrt. Die ECC 85 habe ich bereits ohne Veränderung gewechselt. Bei AM ist die Feldstärkeanzeige deutlicher, ein gewisses Schwanken gibt es aber auch. Evtl. funktioniert der HF/ZF-Bereich grundsätzlich nicht richtig. Den Ratioelko habe ich bereits geprüft. Da ich zunächst von einem Fehler im FM-Tuner ausging, habe ich den einmal geöffnet. Laut Schaltbild müssten da 6 Widerstände sein, ich finde nur 5. Außerdem gibt es einen 560 kOhm im Gerät, der laut Schaltplan meiner Meinung nach 30 kOhm haben müsste...

Ein angeschlossener MP3-Player kommt richtig gut rüber, toller Sound. Ist also wirklich ein Problem des Empfangsteiles. Die Spannung am Ratioelko beträgt nur ca. 2 Volt - das ist nicht der Hit, oder? Die Spannungen an der ECC 85 scheinen okay zu sein.

Hat jemand eine Idee?
176 - Röhrenendstufe EL84 Anodenstrom zu hoch, bedenklich? -- Röhrenendstufe EL84 Anodenstrom zu hoch, bedenklich? Hallo + danke an alle für die wertvollen Tipps..

Nach Erneuern aller Röhren und Reduzierung der Netzspannung mittels Stelltrafo auf 220V ist der Anodenstrom jetzt 34mA.

Der Satz neue Röhren hat EUR 50.- incl Versand gekostet...hätte man die irgendwo deutlich billiger bekommen? WO?

Leider hat das Radio nur einen Umschalter 110 / 220V, so dass ich es nicht genauer an 230V anpassen kann.



Ansonsten hatte das Gerät übrigens noch folgende Fehler:

Sämtliche Elkos nur noch ca. 1/2 Kapazität

1x Anodenvorwiderstand 33K im UKW Oszillator hatte mehrere MegOhm.
(Das war der Hauptgrund für die Nichtfunktion)

Kontakte im Tastensatz hatten Übergangswiderstände..hoffe die gehen jetzt. Habe Sie mit K60 eingesprüht und viel geschaltet, dann das K60 mit Kontakt WL entfernt, danach K61.

(Koppelkondensatoren waren alle noch bis mindestens 500V spannungsfest.)

Dankeschön..

DomiAleman

...177 - DAB-Radio: (Auto-)Antenne anschliessen? -- DAB-Radio: (Auto-)Antenne anschliessen? Hallo zusammen,

ich habe einen günstigen DAB-Radio (welcher auch FM empfangen kann). Da das Gerät sehr leise ist habe ich es nun an meine Stereoanlage per AUX-Kabel angeschlossen. Somit kann ich auf meiner Stereoanlage nun DAB-Radio hören.

Das ganze ist ein Baustellenradio. Um meinen kleinen DAB-Radio nun vor Staub schützen zu können, wollte ich diesen in eine Holzbox legen. Blöd ist nur die Sache mit der Antenne; wenn ich ein Loch bohre habe ich wieder Staub drinnen und zudem brechen die dinger ja gern ab.

Nun wollte ich einfach eine günstige Autoantenne kaufen, diese auf der Box montieren und dan mit dem Radio verbinden. Ist das möglich? Muss es eine speziella DAB-Antenne sein? Und kann ich dann immer noch FM hören? Wie verbinde ich die Antenne mit meinem Radio?

Radio: Sony XDR-S 56 DAB / UKW Radio Bild

Besten Dank für eure Hilfe! ...178 - Keinen -- Stern Radio Sonneberg Erfurt 4 10149/71GWU, Stern-Radio Sonneberg So nun habe ich das Radio da und erstmal alles unter die lupe genommen, und dabei festgestellt das das Skalenseil oder wie das heisst vom UKW an einder Feder abgegangen war (vorbesitzer).
Ist aber noch vorhanen incl. zeiger.
Ich möchte es gern wider rein machen, nur weiss ich nicht wie der verlauf des seiles ist.
Gibt es zufällig jemanden der einen Plan oder Fotos hat wie das Seil verläuft?
Das andere seil für die anderen wellenbereiche wie Kurzwelle usw. ist in ordnung.
Besten dank im vorraus.

MfG

Rene


PS. Bilder kommen noch an anfang der Woche. ...179 - BRAUN ATELIER 1-81: Unterlagen / Tipps -- BRAUN ATELIER 1-81: Unterlagen / Tipps So habe inzwischen die Ero-Teerkondensatoren alle ausgewechselt, war teilweise nicht ganz einfach heranzukommen... UKW-Empfang ist aber nach wie vor nicht optimal (etwas verzerrt). Außerdem schwankt die Feldstärkeanzeige im Takt des Signals, wie eine Pegelanzeige - woran kann das liegen?

Die Gleichspannungen schwanken nicht, sie sind aber zu niedrig. Statt der 300 V messe ich hinter dem Gleichrichter 245 V, an der ECC 83 Anode jeweils ca. 60 statt 75 V (Stellung "Phono"). An den EL 84 Anoden sind die Spannungen auch einige -zig Ohm niedriger als sie sein sollen. Die 220k Widerstände im Bereich der ECC 83 sind komischerweise alle hochohmiger als sie sollen. Im eingebauten Zustand messe ich darüber zw. ca. 340 und 380 kOhm. Die hellbraunen 10 nF Kondis habe ich nicht gewechselt, die sollen doch haltbar sein, oder? Am Eingang des Gleichrichters liegen ca. 230 V Wechselspannung. Von den EL 84 Anoden soll jeweils ein C mit 1,5 nF auf Masse gehen. Auf der einen Seite habe ich ihn noch nicht entdeckt...
An den Sockelanschlüssen ist aber auch nichts offensichtlich abgekniffen worden... Hmm...

Ratio-Elko habe ich bereits geprüft, war okay... (laut C-Messgerät ca. 3 uF, 2 soll er haben)
Da das Gerät nicht übermäßig brummt denke ich, dass die großen Beche...180 - Radioteil geht nicht mehr -- Receiver Rema RFT rema toccata 940/2 Geräteart : Receiver
Defekt : Radioteil geht nicht mehr
Hersteller : Rema RFT
Gerätetyp : rema toccata 940/2
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
das Radioteil geht nicht mehr. Nach längerer Pause ( vor 2 Jahre ging noch alles ) habe ich das Gerät mal wieder aufgestellt, Verstärker an sich geht noch prima, hab ein Tonband am TB Eingang dran, aber wenn ich auf Radio umschalte, ist es stumm, UKW, KW, LW, MW. Nix tut sich. Die Sensortasten funktionieren.
Gruß Thomas ...181 - UKW Empfang sehr schwach -- Receiver Onkyo tx-7540 Geräteart : Receiver
Defekt : UKW Empfang sehr schwach
Hersteller : Onkyo
Gerätetyp : tx-7540
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Gemeinde,

http://www.lark-bg.com/res/ontx7540.html

Der Onkyo tx-7540 aus ca. Bj 1986 hat sehr schlechten Radioempfang.
Bevor ich mich in die Fehlersuche Reinsteigere wollte ich fragen ob, jemand diesen Fehler kennt, und mir einen Tip geben kann.

Die Antenne ist in Ordung, weil ich derweil einen alten Nordmende Tuner 1300 an dem tx7540 betreibe. Feldstärke hat mit dem Nordmende Vollausschlag.

http://www.radiomuseum.org/r/nordme......html

Beim Receiver bekomme ich einige Sender schwach herein. Allerdings nur wenn die Rauschunterdrückung aus ist. Stereo empfang ist nicht möglich.
Der Empfangsbereich von 87,5-108,0 Mhz Funktioniert. Da in dem Gerät ein PLL synthesizer Werkelt, gestaltet sich die Fehlersuche Schwierig,
wenn man 70er ...182 - LED-Anzeige (Multiplex) extern betreiben -- LED-Anzeige (Multiplex) extern betreiben Ich sehe auch kein Problem bei der Verlängerung.

So Multiplex ist ja meist nicht all zu schnell, soll ja nur nicht mehr flackern. Kondensatoren gegen Masse im Sat-Empfänger kann man schon setzen, da sollten 10 nF ganz brauchbar sein. Nicht, weil ernsthaft Abstrahlung zu befürchten ist, eher umgekehrt, 1 m Leitungslänge ist schon eine ganz nette Antenne, nicht nur für UKW.

DL2JAS ...183 - Kein FM Empfang -- Receiver EMUD Phono Rekord 62 Geräteart : Receiver
Defekt : Kein FM Empfang
Hersteller : EMUD
Gerätetyp : Phono Rekord 62
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo, als ich das Radio bekommen habe, lief der Radioempfang zunächst gar nicht. AM läuft inzwischen wieder, da gab es Probleme an den Kanalschaltern und die Anodenspannung fehlte deshalb an den Röhren.

Bei UKW ist ein Rauschen vorhanden, wenn man am Antenneneingang mit einem Schraubendreher rankommt, ist ein Effekt zu hören. Mit einem anderen Radio war keine Oszillatorschwingung zu erkennen. Ich habe die ECC 85 gezogen, um die Spannungen am Sockel messen zu können. Leider war die Prüfspitze zu dick. Als ich im laufenden Betrieb die ECC 85 wieder einsetzte, war plötzlich Empfang da. Das ging einige Zeit, auch nach Ausschalten und Einschalten (längere Pause), dann war der Empfang wieder weg und ließ sich auch mit Manipulation der ECC85 nicht wieder herstellen. Optisch auffällig sind keine Bauteile am FM Tuner. Die beiden Systeme in der ECC85 leuchten, eine andere ECC85 bringt keine Änderung. Hat jemand einen Tipp?

Gruß aus Hamburg
Ronald ...
Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Ukw eine Antwort
Im transitornet gefunden: Ukw


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180250519   Heute : 11617    Gestern : 17677    Online : 300        26.2.2024    18:35
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.263465166092