Kabelanschluss - Internet ohne TV - TV funktioniert trotzdem

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 6 2024  00:26:17      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Kabelanschluss - Internet ohne TV - TV funktioniert trotzdem
Suche nach: kabelanschluss (314) internet (8659)

    







BID = 1018814

TMoD

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Hi!

Zur Vorgeschichte:
Früher wurde über die Nebenkostenabrechnung der Kabelanschluss bei Kabel Deutschland bezahlt. Dann wurde das Haus (ca. 20 Parteien) vor einiger Zeit verkauft. Ab dann tauchte der Kabelanschluss nicht mehr in der Nebenkostenabrechnung auf, das Signal ist aber weiterhin da, analog wie digital!

Dazu gibt es 3 Möglichkeiten:
1. der alte Vermieter hatte gar keinen Vertrag mit KD, hat das im Keller selbst angeklemmt und hat einfach so 15€ (iirc) im Monat abgegriffen.
2. der alte Vermieter hat den Kabelvertrag gekündigt und KD hat uns nicht abgeklemm. Darüber habe ich aber nichts gehört. Keine Info, oder sowas.
3. Der neue Vermieter bezahlt, legt das Geld aber nicht um. Er hat Geld wie Heu, und ist definitiv ziemlich dämlich, daher könnte das durchaus sein.

Da ich den Kabelanschluss so gut wie nie verwende und ich den aktuellen Zustand nicht aktiv herbeigeführt habe, hab ich da auch keinerlei schlechtes Gewissen und möchte diesen für mich vorteilhaften Zustand auch nicht aktiv beenden.

Jetzt hätte ich gerne Internet per Kabel und ich hab noch keine dieser Datendosen.
Wenn der Techniker nicht ganz blöd ist, wird ihm auffallen, dass ich das volle Signal drauf liegen habe. Einen Fernseher habe ich aktuell nicht an der Dose hängen, da ich es tatsächlich so gut wie nie benutze (Netflix sei dank!)

Wenn ich jetzt ein Kabelmodem habe, und schließe irgendwann später mal wieder den Fernseher an die Dose an: Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass KD das bemerkt?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: TMoD am  1 Mai 2017 18:17 ]

BID = 1018826

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

 

  


Zitat : TMoD hat am  1 Mai 2017 18:14 geschrieben :
... schließe irgendwann später mal wieder den Fernseher an die Dose an: Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass KD das bemerkt


Normalerweise eigentlich nur dann, wenn sich ein digitales Endgerät am Kabel meldet, das für bestimmte Programme eine Freischaltung benötigt.
Also ein TV-Gerät mit Kartenslot, in das eine Karte eingeschoben ist.
Vielleicht aber noch nicht mal dann.
Könnte man also durchaus probieren.

Jedoch: üblicherweise setzt der Techniker bei "nur" Internetanschluß einen entsprechenden Filter vor Deinen Abgang,
der die TV/Radio-Frequenzen ausfiltert.
In dem Fall gibt's also nix zu glotzen, außer über Internet.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 1018841

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36078
Wohnort: Recklinghausen

Ein TV-Gerät mit Kartenleser meldet sich nicht beim Betreiber. Nur der Betreiber bei der Karte.
Es lässt sich also nicht feststellen, ob ein Gerät an einem nicht angemeldeten Anschluss betrieben wird, außer ein Mitarbeiter schaut in der Wohnung nach.
Unser Anschluß ist seit Jahren abgemeldet und ich habe ihn damals auch ordnungsgemäß abgeklemmt. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, daß jemand von Unitymedia zum kontrollieren kommt, und den Übergapepunkt verplombt, so wie es damals bei der Installation durch die Bundespost auch gemacht wurde. Bis heute war niemand da, der Anschluß wäre in wenigen Minuten wieder in Betrieb zu nehmen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1019038

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Bei Uns ist auch nichts abgeklemmt da liegt auch das volle Signal drauf
Allerdings hab ich mir nach dem die Nachbarn ausgezogen sind gleich mal Ihren Mast einkasiert Schüßel ist doch angenehmer
Aus Post Zeiten weiß Ich die kamen öfters mal zum kontrollieren raus wenn abgemeldet wurde wurde erst mal dicht gemacht

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1019496

Benche

Gelegenheitsposter



Beiträge: 98
Wohnort: Hamburg

Eigentlich interessant das Kabel Deutschland soviele Schwarzseher duldet, kenne auch welche und bei mir wurde damals auch nichts abgeklemmt. Anscheinend wären die Techniker- und Verwaltungskosten höher, als das was man mit dem abklemmen verdienen würde.

BID = 1019513

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36078
Wohnort: Recklinghausen

Das zeigt eher, daß das klassische Kabel-TV Geschäft nur noch nebenbei läuft. Das Geld wird mit den Zusatzangeboten (Telefonie, Internet, Pay-TV) verdient.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1020477

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

Hallo,

wenn Du einen 2Play Vertrag beim Kabelanbieter abschliesst ( Telefon, Internet ) ist das TV Signal ( analog und digital ) immer mit dabei und wird auch nicht gefiltert.
Du kannst dann die freien digitalen und ( noch ) die analogen sehen, das ist auch nicht illegal.
Du kannst allerdings kein PayTV oder die privaten in HD hinzubuchen da Du keinen TV Vertrag hast.

Gruß,
Elmar



BID = 1020492

Schwanti

Gesprächig



Beiträge: 133
Wohnort: Altenmarkt
ICQ Status  


Zitat :
elmo_cgn hat am 26 Mai 2017 19:13 geschrieben :

wenn Du einen 2Play Vertrag beim Kabelanbieter abschliesst ( Telefon, Internet ) ist das TV Signal ( analog und digital ) immer mit dabei und wird auch nicht gefiltert.


Kann ich so nicht bestätigen. Zumindest in unserem Gebiet (Kabel Deutschland bzw. jetzt Vodafone) werden Sperrfilter sog. IPO-Filter also Internet-Phone-Only Filter gesetzt. Ist bei mir auch drin. Habe definitiv kein TV-Signal anliegen!

Gruß
Schwanti

BID = 1020493

Richie77

Gelegenheitsposter



Beiträge: 83

Unsere Hausgemeinschaft mit 18 Eigentümer zahlt einen Grundbetrag für den Kabel-Anschluss, das wird bei Euch auch so sein. Ohne Grundgebühr für den Anschluss wäre der Anschluss sicher schon längst gekappt worden.

Für das Basis-TV Paket, das beinhaltet UKW-Radio, ATV sowie DTV-SD (Private) und DTV-HD (Öffentliche) zahlt jeder Eigentümer bzw. Vermieter 2 Euro.

Jetzt kommt es, möchte man HD haben beantragt man bei KD eine Smart-Karte mit zusätzlichen Kosten für eines der HD Pakete, hatte damals die Smart-Karte so erhalten da noch einige Programme verschlüsselt waren dennoch im 2 Euro Paket mit drin sind, mittlerweile brauche ich quasi nicht mehr.

Internet kann ich ebenfalls beantragen, mit weiteren Kosten die Installation eines Splitters so nenne ich es mal oder einer Multimedia-Dose wird durch KD erledigt, bzw. dessen Techniker.

Also wenn du das haben willst, einfach beantragen und gut ist.

Ich für meinen Teil nutze Internet per vDSL habe da zwar nur 100Mbit statt 400 Mbit aber dafür 40 Mbit UP statt 6 MB-Up einen besseren Ping und kein DS-Lite und einen gescheiten Router nichts kastriertes. Wenn man aber keine brauchbaren Alternativen hat, und schnell unterwegs sein möchte bleibt Kabel noch eine Option sofern vorhanden.

Da ich aber mit Vodafone bisher überwiegend schlechte Erfahrungen gemachte wie auch jene aus meinem Umfeld nutze ich das nur für TV und Radio und da in letzter Zeit zuviel Schrott im TV läuft und immer mehr Werbeunterbrechnungen vorhanden sind, wäre es pure Geld Verschwendung sich diesen überwiegenden Schrott in HD anzugucken, ist lediglich meine Meinung.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Richie77 am 26 Mai 2017 22:46 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181468727   Heute : 76    Gestern : 7377    Online : 650        15.6.2024    0:26
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.104381084442