Gefunden für dvb - Zum Elektronik Forum





1 - Sendersuche -- LCD Hisense LCD1933EU




Ersatzteile bestellen
  Scheint schon älter zu sein. Kann das Gerät überhaupt mit DVB-T/DVB-C was anfangen?
Schon mal mit einem Gerät mit Modulator (Antennenausgsng, z.B. VHS Rekorder) probiert ob so der Kanal 36(?) gefunden wird? ...
2 - Hintergrundbeleuchtung dunkel -- LED TV o.k. ODL 32650F-TIB
Geräteart : LED TV
Defekt : Hintergrundbeleuchtung dunkel
Hersteller : o.k.
Gerätetyp : ODL 32650F-TIB
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Gemeinde,

ich habe seit 2018 einen LED-TV o.k. ODL 32650F-TIB, der bis vor Kurzem auch klaglos seinen Dienst verrichtete.

Vor ein paar Tagen wurde das Bild im Betrieb plötzlich dunkel, kam aber wieder. Einen Tag später wurde der Bildschirm gar nicht erst hell, aber kleine Klopfer aufs Gehäuse brachten das Bild dann.
Zwei weitere Tage lief alles problemlos, aber heute blieb alles dunkel, auch trotz Klopfereien aufs Gehäuse ...

Das Bild ist bei dunklem Bildschirm schemenhaft zu sehen, was mich auf die Hintergrundbeleuchtung als Fehlerursache schließen lässt. Da aber eher eine Art Wackler schuldig zu sein scheint, habe ich den TV geöffnet und alle Steckverbindungen überprüft. Alles scheint in Ordnung.

Sollte es eine elektronische Ursache sein, würde ich einen Schaltplan benötigen (bin Elektroniker, vielmehr war ich das bis 2000, seitdem in der IT), den ich aber nicht finden kann.

Es kann natürlich auch einer der LED-Streifen der Hintergrundbeleuchtung oder sogar eine einzelne LED sein, wobei ich mich dann wundern würde ob des nicht plötzlichen ...








3 - Kein Bild /Ton -- LCD   Xoro    HTC1927d

Zitat : Warum kein Bild und kein Ton?

Weil Analog-TV 2012 und DVB-T 2019 abgeschaltet wurde. Da ist nichts mehr was die alte Gurke empfangen könnte.
Die Gurke wurde 2008 / 2009 gebaut!

Bleibt nur DVD, da wird der eingebaute DVD-Player aber schon dank Staub längst auch das zeitliche gesegnet haben.

Maximal kannst du mal die externen Eingänge probieren und das Ding als Monitor benutzen.

Da das Display aber auch defekt ist (Streifen) ist das ein Fall für die Entsorgung.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 22 Mai 2023  9:34 ]...
4 - Assist 89900A23 -- Loewe ViewVision DR+ DVB-T
Geräteart : Wybierz typ urządzenia
Defekt : Assist 89900A23
Hersteller : Loewe
Gerätetyp : ViewVision DR+ DVB-T
Messgeräte : Multimeter
______________________

Ich brauche die Parameter der Fernbedienungscodes für die Assist 89900A23 Fernbedienung für den Loewe ViewVision DR+ DVB-T (67502 D 00) Recorder. Ich meine Signalparameter: Typ (z. B. NEC), Adresse und Funktionsnummern. Gerade genug für die Tasten "Power", "OK" und "Down". Danke dir. ...
5 - soll mit HDMI starten -- LCD Panasonic TX-32LZD80F
Geräteart : LCD TV
Defekt : soll mit HDMI starten
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : TX-32LZD80F
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Nach dem Einschalten steht der TV immer auf DVB, es sind keine Sender gespeichert weil über A1-TV-Box an HDMI1 geschaut wird. Leider wurde von A1 auf eine neue Box umgestellt. Den TV-Hersteller kann man in der Fernbedienung der A1-Box einstellen, Aus/Ein, Lautstärke +/-, Stumm am TV geht, aber von DVB auf HDMI kann man damit nicht mehr umschalten - mit der vorherigen Box schon.

Gibt es eine Möglichkeit, dass der TV nur auf HDMI1 startet?
Ich konnte im AV-Menü alle Eingänge bis auf HDMI1 deaktivieren, aber DVB nicht.
Vielleicht Hotelmode, Servicemenü oder sonst ein Trick?
Ich will der betagten Nachbarin die 2. Fernbedienung ersparen.

Vielen Dank im Voraus ...
6 - DVB-S Ton- und Bildstörung -- LCD Toshiba 48T5445DG
Geräteart : LCD TV
Defekt : DVB-S Ton- und Bildstörung
Hersteller : Toshiba
Gerätetyp : 48T5445DG
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

Ich haben einen Toshiba 48T5445DG LCD-Fernseher von 2014.

Seit kurzem gibt es nach dem Einschalten Bild- und Tonstörungen im Sat-Signal.
Typische Ruckler, Blockbildung, grüne Artefakte bis komplette Aussetzer.
Dies ist aber nur wenn der Fernseher kalt ist. Nach ein paar Minuten geht es dann normal weiter.
Das Problem ist bei den HD-Sendern stärker vorhanden (starke Ruckler und Aussetzer).
Während das Problem auftritt ist die Bedienung über die Fernbedienung extrem verzögert. Wenn ich eine Taste drücke passiert erst nichts. Das Bild bleibt stehen und wenn das Bild weitergeht wird auch der Tastendruck verarbeitet. Als ob sich das System immer kurz aufhängt.
Das Bild an sich ist einwandfrei. Die Störungen sind nur im Signal. Das OSD wird ohne Artefakte dargestellt. Auch über HDMI ist das Problem nicht vorhanden.
Das Satsignal an der Dose ist OK. Ein anderer Fernseher funktioniert an dem Anschluss problemlos und sowohl Empfangsstärke als auch -qualität sind weit im grünen Bereich.

Bei einen Sichtprüfung konnte ich nichts feststellen (...
7 - (fast) keine Funktion -- Kassettenrecorder Philips FC567
Servus!


Zitat : Alle Geräte hat es innerhalb von 2-3 Wochen zerlegt....
Du weißt ja: Das Leben ist wie eine Ketchup-Flasche: Entweder kommt nix - oder alles auf einmal.


Zitat : Ich hoffe, dass es dort die Zahnräder nicht erwischt hat.
Erfahrungsgemäß passieren solche Ausfälle bei nahezu allen Geräten derselben Serie auch zu nahezu derselben Zeit. So ging es mir bei einem Grundig Radiorecorder C4200 von 1974, das hatte "Zahnkaries" am Antrieb für die Wickelteller. Aber genau derselbe Fehler nagt an fast allen Geräten dieser Serie, sodass nur ein Neuteil für Abhilfe schaffen kann. Glückl...
8 - Bildstörung -- Comag DKR40HD
Das ist nicht unbedingt ein hochwertiges Gerät. Zwischen einzelnen Modelle verschiedener Hersteller gibt es gravierende Unterschiede. Ein Receiver empfängt einwandfrei, andere steigen bereits bei leichten Störungen aus. Auch unscheinbare Dinge wie Antennenkabel können Probleme verursachen.
Ich hatte letztens selber so ein Problem. 2 Kanäle über DVB-T2 waren nicht mehr guckbar. Einer mit Null Pegel, einer mit geringerem Pegel und schwankender Signalqualität. Beide gingen aber vorher mit Super Pegel und Qualität, dank Dachantenne. An der Antenne hat sich aber nichts geändert, die anderen Kanäle kamen mit gleichen Werten an wie immer und auch 2 analog eingespeiste Kanäle waren einwandfrei.
Ursache war das Anschlusskabel, fast neu aber offenbar hinüber. Qualität in Rahmen der üblichen Beipackstrippen. Nun ist ein ca. 30 Jahre altes Kabel mit Ferrit im Einsatz, damals als Loewe- oder 100Hz Kabel verkauft. Da gab es Probleme mit Moire auf den Fernsehern. Offenbar ist etwas ähnliches auch dort aufgetreten. 2m Kabel ersetzt, alles wieder OK. Und DVB-C ist störempfindlicher als DVB-T2.

...
9 - Netzteil defekt -- Digitalreceiver ??????? Dr HD F15
Ein neuer Receiver ist bereits ab 26€ + Versand zu bekommen. Ja, auch wenn es Ressourcenverschwendung ist, irgendwo würde ich Aufwand und Nutzen abwägen ....

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goetz am  9 Mär 2022 18:18 ]...
10 - Elektrische Rollläden - hoher Anlaufstrom -- Elektrische Rollläden - hoher Anlaufstrom

Zitat : williK. hat am 14 Feb 2021 17:35 geschrieben : Ja, läuft über HDMI vom A/V-Receiver.Und was geht in den Receiver rein?
DVB-C, DVB-S, DVB-T?
Wie nahe steht der am TV?
Läuft 230V parallel zum HDMI-Kabel?

Meine Vermutung wäre, dass kurzzeitig die HDMI-Datenkommunikation versagt. Habe hier an einem Monitor auch. Jedes mal, wenn eine größere 230V-Last geschaltet wird ist beim linken Monitor kurzzeitig das Bild weg.
Meine 2x 2m HDMI-Kabel, ein bidirektionaler DMI-Schalter und nochmal ein 0,5m-Kabel zum Monitor müssen eine gute Antenne sein.

@rasender roland:
Und wenn die Störung kapazitiv auf die HDMI-Leitung wirkt bringt eine USV nichts, oder? ...
11 - Alte Funkfernbedienung -- Alte Funkfernbedienung
Nachmessen per Spectrumanalyzer oder einfacher und günstiger mit einem SDR auf DVB-T Stick Basis.
Moderne Fernbedienungen wechseln die Frequenz übrigens auch, um Störungen zu umgehen.

Das verlinkte Teil sendet und empfängt auf einer festen Frequenz. Leider steht da nur 433MHz, ohne die Stellen hinter dem Komma.
Standard ist 433,92MHz, die Mitte des ISM-Bands.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 27 Jan 2021 13:31 ]...
12 - lässt sich nicht aus Standby -- LED TV Telefunken T32ep843 FHD DVB-T
Geräteart : LED TV
Defekt : lässt sich nicht aus Standby
Hersteller : Telefunken
Gerätetyp : T32ep843 FHD DVB-T
______________________

Hallo Zusammen,

Ich hoffe ihr habt Ideen für mein altes Schätzchen:

Seit ein paar Wochen gab es Schwierigkeiten mit dem Signal der FB, umschalten oder Lautstärken regeln wurde zunehmend problematisch. Wir haben die Batterien gewechselt, dann ging es wieder. Dann ließ er sich per FB nicht mehr ausschalten, also Stecker gezogen und gut war's. Am nächsten Tag normal per FB gestartet. Dann ging die FB plötzlich trotz neuer Batterien nicht mehr. Neue Universalfernbedienung gekauft und hier ist mein Problem....wir bekommen den TV nicht aus dem Standby gestartet.
Am Gerät selbst findet sich kein Schalter, habt ihr Ideen, wie ich den funktionstüchtigen Fernseher wieder aufwecken kann? ...
13 - Standby, sobald Bild da ist -- TV   Loewe    Concept 5500
Ja, den Netzschalter hatte ich schon gefunden, aber der ist ziemlich teuer und ich muss leider an allen Ecken und Enden sparen. Eventuell geht ja dann bald etwas anderes kaputt und ich muss auch ihn dann entsorgen und leider auf einen LCD umsteigen, die aber bei SD so eine grausame Bildqualität haben, was ein weiterer starker Grund ist, weshalb ich an Röhrenfernsehern so hänge. Und die Gebrauchten muss man verständlicherweise alle selbst abholen, was mir auch nicht möglich wäre.

An den beiden Fernsehern zuvor (siehe ersten Beitrag) hatte es mit den selben Scartkabeln (ein dünnes, nicht voll beschaltet und ein dickes, voll beschaltet, Letzteres mit S-VHS Kennzeichnung) aber nicht gerauscht. Klar, die Dicke muss nicht bessere Abschirmung bedeuten, die Vollbeschaltung an sich hat damit ohnehin nichts zu tun. Der Receiver ist natürlich auch derselbe.

Mit PAL-L am TV rauscht es jetzt ja nicht mehr. Ich habe schon bei Wikipedia geschaut, was die Unterschiede zwischen unserem PAL (B/G) und PAL-L sind, und es wundert mich, dass ich da sonst in Bild und Ton keinen Unterschied ausmachen kann. Dass das überhaupt funktioniert, wundert mich, wo doch die Tonmodulation AM statt FM und die Bildmodulation positiv statt negativ ist. ...
14 - Erstellung eines Antennenkabel Unitymedia Anschluss -- Erstellung eines Antennenkabel Unitymedia Anschluss
Unitymedia gibt es nicht mehr, die wurden vor geraumer Zeit von Vodafone geschluckt.
Was meinst du mit Endgeräte? Die Horizon-Box benötigt man nicht wenn man einen Fernseher mit DVB-C Tuner hat. Freiwillig tut sich die Schrotthardware von denen kaum jemand an. Das WLAN reicht zum Beispiel nicht weiter als man die Kisten werfen kann.

Außerdem liefert Vodafone passende Kabel zur Hardware mit.
An den F-Anschluss kommt auch nur ein Modem, nicht mehrere.

Zu den Steckern benötigst du auch das passende Werkzeug.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  1 Jun 2020 21:33 ]...
15 - Keine Sattunerkonfiguration -- LED TV   Philips    32PFL5008K/12
Geräteart : LCD TV
Defekt : Keine Sattunerkonfiguration
Hersteller : Philips
Gerätetyp : 32PFL5008K/12
Chassis : 715G5713-MOF-000-005N
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Obwohl das Gerät einen Sattuner intus hat, gibt es kein Menü mehr den Sattuner zu konfigurieren. Kabel- & DVB-T-Konfiguration sind vorhanden.
Die neueste Firmware war installiert. Habe dann die Software nochmals über USB geflasht und einen Werksreset gemacht. Leider ohne Erfolg. Leider auch keine Senderliste vorhanden.
Folgende Infos über CSM
Current Main Software: TPM1013E_003.020.000.001
Standby SW: 0.20
Panel Code: 189
Bootloader ID: NA
NVM-versision: V1.2
FlashID: 0x9510DCEC
e-UM version: 500812125003
ChannelTable Structure Version: 27634
ErrorCodes: 0000.0000.0000.0000.0000
Kann mir da bitte jemand weiterhelfen. Danke


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Radar1 am 14 Mai 2020 17:33 ]...
16 - Kabel vom Quad-LNB zwingend mit Dose abschließen? -- Kabel vom Quad-LNB zwingend mit Dose abschließen?

Zitat : Normal sind die Koax-Verlege-Kabel, Steifdrähte die klemmt man dann an einer passenden Dose an u. von dort geht es dann mit einem "flexiblen Anschluss-Kabel" zu den Endgeräten wie SAT-Receiver oder Fritzbox.

Das ist Unsinn. Es gibt gute Koaxleitung, die sind dann halt etwas unflexibel, und es gibt dünnere, technisch schlechtere Leitungen, die sind dann halt schön flexibel, aber schlechter geschirmt und mit höherer Dämpfung.
Es spricht nichts dagegen, die Leitung vom LNB direkt mit einem Receiver zu verbinden.
Die Sat-Dose trennt lediglich die Frequenzbereiche auf, hat aber keine starke Dämpfung. Diese Funktion benötigst du nur wenn du auch terrestrische Signale mit einspeist, z.B. UKW und DAB -signale oder DVB-T. Sieht natürlich schöner aus.
Für kurze Strecken kannst du natürlich eine dünnere Leitung verwenden, bei Problemen ist das dann aber eine Hauptfehlerquelle.

Anders sieht es beim Kabelanschluss aus. Da gibt es i.d.r. ei...
17 - Kein Ton bei Digital -- LED TV   Technisat    TechniVision 32 ISIO
Geräteart : LED TV
Defekt : Kein Ton bei Digital
Hersteller : Technisat
Gerätetyp : TechniVision 32 ISIO
Chassis : 5032/7606
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo. Habe Ton-Probleme mit einem etwa 5 Jahre alten Technisat-TV. Die Tonstörungen betreffen dabei komischerweise nur den internen digitalen Codec für den Mediaplayer und DVB-S-Tuner. So ist kein digitales SAT-TV über den internen Tuner mit Ton mehr möglich. Im Lautsprecher ist hin und wieder nur ein Kratzen und ein verzerrter leiser Ton (aber nicht immer -meistens ist es Still. Das Knarzen kommt, wenn das Gerät neu eingeschaltet wird und kalt war. Es verschwindet mit der Zeit in Stille) zu hören. Gleiches gilt für den Modus HBB-TV. Alle Mediatheken bieten keinen Ton. Bild ist immer einwandfrei.
Wenn ich den Analogtuner des TV's benutze und dort einen Videorecorder über Kanal 36 einspeise, ist der Ton ganz normal. Das Gleiche gilt für den Ton von den beiden HDMI-Quellen und dem Scartanschluss so wie dem Line In. Der Ton (und das zugehörige Bild) ist da überall einwandfrei.
Ich habe den Hersteller bereits kontaktiert und wurde schroff an den Fachhandel verwiesen. Auch ein Nachboren wegen des hohen Alters des Gerätes brachte keinerlei Hilfestellung od...
18 - Ansmann "Rauchmelder-Batterie" -- Ansmann "Rauchmelder-Batterie"
Das ist ein normaler 9V Block in Spezialverpackung, dafür dann halt teurer. Der leichtgläubige Kunde kauft es dann. Sowas gibt es auch von anderen Herstellern, z.B. Heitech, da wohl mit 500mAh.

In die gleiche Richtung passen Farbfernsehantennen, DVB-T2 Antennen usw. ...
19 - angeschlossene SAT Receiver w -- 0CXW804 Fernseher
https://www.panasonic.com/de/consum......html


Zitat : Digitaler Tuner-Empfang Twin-Konzept: 2x DVB-S/2x DVB-C/2x DVB-T2HD (H.265)/1x TV>IP
USB 3 (seitlich; USB 3.0 x 1, USB 2.0 x 2)
USB-Recording ja

2 x Sat, 2x Kabel, 2 x DVB-T2, das ganze in 4K, 3 USB-Ports.
Da gibt es kaum einen Grund, 2 Uraltreceiver zu verwenden und wilde Theorien aufzustellen, der Fernseher würde die Tonteile zerstören. ...
20 - Bildschirm blau, Anzeige P1 -- TV Grundig Sedance 70 ST70-2502 TOP
Geräteart : Röhrenfernseher
Defekt : Bildschirm blau, Anzeige P1
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Sedance 70 ST70-2502 TOP
Chassis : k.A. -Typenschild C9K0000000
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag,
bin neu hier im Forum und hab es beim googlen duch zufall gefunden

Gegoogelt hatte ich weil ich Hilfe bei einem Sedance 70 von Grundig suche.

Hab das Gerät geschenkt bekommen und es ist nich nur schwer,
sondern auch zu schade zum wegwerfen denke ich (Müllvermeidung etc)

Tatsächlich möcht ich auch nur ein wenig fernsehen hin und wieder
und da wir hier noch DVB-T haben und ca 340 Sender samt
Paramount in english etc empfngen können sollte der alte Grundig
dafür da sein.

Er geht zwar an und mit drücken auf die Programm up taste kommt er auch
aius dem standby. Leider zeigt er aber sowohl beim Hoch und runterschalten
nur P1 bis P5 an und es gibt auch keinen TonHallo fred_ratlos

Wichtig !

Bitte alles zum Thema bekannte bereits in diesen ersten Beitrag schreiben.
Wer erst hinterher mit wesentlichen Rahmenbedingungen ankommt, die schon vorher bekannt waren, aber zu faul war sie hinzuschreiben, verhält sich unfair den Helfenden gegenü...
21 - SGI-XFS Dateisystem auf USB-Platte an Panasonic TV -- SGI-XFS Dateisystem auf USB-Platte an Panasonic TV
@ DonComi,
leider komme ich trotz deiner Anleitung überhaupt nicht klar.
Die USB-Platte wird als sdb1(Größe 1,1Gb MBR???) und sdb2 (319Gb Aufnahmen) erkannt.
Ich komme aber mit cd media/sdb2 nicht weiter - cd media/dev/sdb2 funktioniert nicht.
Ich habe mehrere Kombinationen mit Leerzeichen anstatt Slash probiert, aber angeblich existiert sdb2 nicht. Ebenso bekomme ich eine Fehlermeldung mit sda1, was die SD-Karte ist, auf der die Ubuntu Live Version läuft.
Mit cd media komme ich allerdings ins Verzeichnis root/ubuntu/media - von da komme ich aber nicht weiter.
Deshalb habe ich mich mit den Tips von mlf_by weiter beschäftigt.

Zitat :
123abc hat am 19 Sep 2019 10:45 geschrieben :
Und wenn den mal was neues angeschafft werden soll nehme einen Receiver auf Linux Basis. Am besten mit Enigma 2.
Bis jetzt hatte ich ja einen extra Tripletuner Receiver, weil der alte Plasma nur terrestrisch und DVB/T konnte. Das sollte ja mit dem neuen Smart-T...
22 - Tuner ausbauen -- Stereoanlage JVC UX-T77R

Zitat :
Mr.Ed hat am  3 Sep 2019 06:54 geschrieben :
In Österreich sieht die Rechtslage wohl anders aus, da zählen Computer wohl nicht als Möglichkeit Rundfunk zu empfangen, obwohl man die ORF-Webseite aufrufen kann.



Korrekt!

Diskussionswürdig wird es bei älteren Fernsehern, die ausschließlich über einen analogen Tuner verfügen. Meiner Meinung nach müsste es klar sein, dass ohne Zusatzgeräte (DVB-T2-Tunerbox, Sat-Receiver, Kabel-Anschluss samt Box) kein Fernsehempfang möglich ist und daher auch keine GIS zu bezahlen ist, sofern diese Zusatzgeräte im ganzen Haushalt nicht vorhanden sind. Die GIS argumentiert aber anscheinend, dass schon die Möglichkeit, so ein Gerät anzuschaffen, als empfangsbereites Bereithalten eines Geräts zählt und man daher bezahlen muss. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das vor Gericht halten würde, denn damit müsste man auch für jeden Monitor mit HDMI-Eingang zahlen, aber da müsste man halt i...
23 - Fernseher DVB-T weiter betreiben? -- Fernseher DVB-T weiter betreiben?

Zitat : Könnte man nicht einfach einen Sat-Receiver über HDMI-Kabel anschließen? .. oder SCART.
Problem 1: SAT-Receiver sind nicht für den Empfang von DVB-T (T wie terrestrisch) geeignet.
Problem 2: Ebenso wie es keine analogen Fernsehsender mehr gibt, gibt es auch keine DVB-T Sender mehr. Heisst jetzt DVB-T2 und ist technisch verschieden genug um nicht kompatibel zu sein.

Also entweder schliesst du einen digitalen SAT-Receiver an und empfängst den Satelliten, oder du verwendest einen DVB-T2 Empfänger (mit H.265 Decoder, nicht H.264!!!!!) zum Empfang der "öffentlich rechtlichen" über UHF-Antenne.

Ich habe vor ein paar Jahren in der Bucht für ca 20 EUR incl. Porto einen DVB-T2 Receiver gekauft, der auch auf USB-Stick aufzeichnen kann. Die meisten können das nicht oder die Aufnahmefähigkeit muss gegen Geld freigeschaltet werden(Pollin).
Meiner hat SCART und HDMI Ausgang.





[ Diese Nachricht wurde geä...
24 - Antennendose tauschen? -- Antennendose tauschen?
Das sind keine Kanäle sondern die Speicherplatzvorgaben von UM.
Hier ist die Kanalbelegung: https://www.unitymedia.de/content/d.....9.pdf

Es kann sein das dein Receiver sie nicht findet weil er mit falschen Parametern sucht oder diesen Kanal überhaupt nicht absucht.

Der Suchlauf läuft eine vorher festgelegte Tabelle ab.
Wenn da der Kanal D114 nicht drinsteht, findet der Receiver ihn nicht weil er ihn nicht kennt. Genau das ist bei einigen Geräten der Fall.
Daher mußt du ihn mal per Hand suchen.
Im manuellen Suchlauf bekommst du auch eine Seite mit Angaben zum Pegel und zur Signalqualität.



So ungefähr sieht das ganze aus, hier aber ohne Signal da ich keinen Kabelanschluss habe. Deswegen ist die Pegelanzeige unten.

So sieht es dann bei idealen Empfang aus, hier allerdings bei DVB-T2.

...
25 - Was ist das für eine Platine (Netzteil AC) und wo gehört die hin? -- Was ist das für eine Platine (Netzteil AC) und wo gehört die hin?
Danke für den Hinweis mit den Bildern, ich habe das Tageslicht abgewartet und einen neuen Beitrag erstellt, ich hoffe, damit etwas mehr Licht ins Dunkle gebracht zu haben (als Tipp, was da in dem Laden rumstand: SAT bzw. DVB-T Kopfstationen DVB-T Receiver (dafür erscheint es mir etwas groß
alte Antennenmessgeräte ... ...
26 - empfängt kein DVB-C -- LCD Samsung LE32B350F1W
Geräteart : LCD TV
Defekt : empfängt kein DVB-C
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : LE32B350F1W
Chassis : N76A
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

​Hallo,

der Samsung war bisher auf Kabel Analog eingestellt und lief ohne Probleme doch jetzt bei der Analog Abschaltung wollten wir auf DVB-C umstellen aber das Gerät empfängt keine digitalen Programme. Den BK Anschluß bei diesem Gerät habe ich mit einem anderen Fernseher geprüft, Signal ist gut und alle 100 freie TV Programme sind da. Laut Samsung kann dieses Gerät DVB-C empfangen. Ich habe einen Gerätereset durchgeführt (Exit Taste mind. 10 Sekunden gedrückt halten) durchgeführt ohne Erfolg. Habe ich etwas falsch gemacht oder liegt ein Gerätefehler vor? ...
27 - Rundfunk-Mehrfrequenzkonverter digital-analog -- Rundfunk-Mehrfrequenzkonverter digital-analog
Werte Kollegen,

ich hatte das Thema schon einmal aufgebracht: https://forum.electronicwerkstatt.d.....01695

Da ich ein renitenter Mensch bin, will ich mich nicht damit abfinden, daß meine analogen Empfangsgeräte durch Normänderungen zu Schrott werden.
Nun wird ja das analoge Radiosignal im Kabelnetz abgeschaltet. Irgendwann vielleicht auch der terrestrische UKW-Rundfunk.

Daher suche ich ein Gerät, das folgendes kann: Umsetzen von DVB-D und DAB+ in UKW, und zwar mehrere Kanäle gleichzeitig, in Stereo. Ich will die Radios als das nutzen, was sie sind: Als Empfangsgeräte. Und man soll sie weiterhin auf verschiedene Sender einstellen können. Nicht in Frage kommt die Umgehung des Tuner-Teils über irgendwelche Audio-Eingänge (TB- oder Cinch-Buchsen).
Die Reichweite soll 20 bis 30 m, mit Wänden dazwischen, sein. Idealerweise sollte die Sendeleistung einstellbar sein, um keinen Ärger mit der BNetzA zu bekommen.

Hier (http://ukw-senderbau.de/ukw-sen...
28 - Suche Prog.-liste unsortiert -- LED TV LG 43LH570V
Du gibst ja noch nichteinmal den Empfangsweg an. Eine Kabelliste aus einem anderen Netz ist für dich genau so unbrauchbar wie eine DVB-T Liste aus einem anderen Wohnort. ...
29 - Petition zum Erhalt des UKW-Rundfunkes -- Petition zum Erhalt des UKW-Rundfunkes
Servus!

Solange die Elektronik-Industrie alle paar Jahre einen neuen Standard auf den Markt wirft, der zum vorherigen Standard nicht kompatibel ist, wird sich der Digitalschrott auch nicht entsprechend verbreiten. Man hat es doch in der Vergangenheit gesehen: aus DAB wird DAB+, wer ein Radio ohne Plus hat, kann es nun voll funktionsfähig, aber nutzlos, entsorgen. Dasselbe mit TV: Aus DVB-T wird DVB-T2, auch wieder kann jeder Besitzer eines DVB-T-Empfängers sein funktionierendes Gerät nach der Umstellung wegwerfen. Auch im SAT-Bereich war es doch schon so: DSR in den frühen 90-ern war ganz schnell hochwertiger Elektronikschrott nach der Abschaltung, mit ADR dasselbe Spiel.

Logischerweise sind die Verbraucher da skeptisch und zurückhaltend. Man weiß ja nie, wann ein derzeit aktueller Standard wieder durch was neues ersetzt wird, und das derzeitige Gerät ist dann nutzlos.
Ich hab in meinem neuen Auto DAB+ dabei, ich wollte es neugiershalber haben. Trotz der schwierigen topographischen Lage hier im Bayerischen Wald habe ich bisher sehr selten Aussetzer oder sonstige Probleme mit dem mobilen DAB+Empfang. Wie lange das Gerät nutzbar ist... warten wir's mal ab. Möglicherweise muss ich in ein paar Jahren wieder auf UKW schalten, damit ich Musik im Auto habe, weil DA...
30 - Netzteil takt nur -- Digitalreceiver Hirschmann CSR 41 CW
Hallo Technik,

hast Du bei abgezogenen Netzteilsteckern geprüft ob auf der Hauptplatine kein Kurzschluß ist ?
Sind die Ausgangsspannungen am Netzteil angegeben ?
Kannst Du ein gutes Foto vom Innenleben machen ?

Der Receiver ist schon 12 Jahre alt, evtl. einen neuen mit DVB-S2 kaufen ?

Gruß,
Elmar
...
31 - kein digitaler Receiver -- Receiver Onkyo TX-9031RDS

Zitat : Wie kann ich meinen Empfänger auf Internet-Radio umstellen.
Indem du einen Computer oder ein Internetradio kaufst und daran anschließt oder auf den terrestrischen UKW-Empfang ausweichst.
Vodafone bietet auch ein DVB-C Radio als Ersatz für den UKW-Rundfunk an.

Beim Autoradio gilt das gleiche, wobei da der Anschluss von externen Geräten schwer werden kann und die vermutlich größer sind als das Autoradio selbst.
Da bietet sich dann eines der normalen Radios als Ersatz für das zweckentfremdete Autoradio an oder eben auch normaler UKW-Empfang per Antenne.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 12 Aug 2018 19:10 ]...
32 - Kein Sender kein Empfang -- LCD Sony KDL40U2420
Das Gerät gibt es nicht, bitte die Typenbezeichnung fehlerfrei abschreiben.

Möglicherweise hat das Gerät keinen DVB-C Tuner, dann kannst du mit dem Gerät nichts mehr empfangen und brauchst einen zusätzlichen Receiver. ...
33 - Programm wird nicht gefunden --    Technisat    Technisat 5032/0300
Geräteart : Sonstiges
Defekt : Programm wird nicht gefunden
Hersteller : Technisat
Gerätetyp : Technisat 5032/0300
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Forum,

ich habe ein kleines Problem mit der SAT-Anlage meiner Schwiegermutter.
Bei uns wurde die Frequenz des Regionalsenders OTV gewechselt.
Ich kann diese aber nicht empfangen.
Sie hat ein Technisat 5032/0300 TV Gerät mit internem Receiver DVB-S.
(und es gibt noch einen anderen TV mit extra Receiver DVB-S.)
Man kann bei beiden Geräten die Frequenz manuell eingeben.

Angaben von OTV:
Transponder 1.049 (10714 Mhz) Astra 1KR
Network ID: 1
Transport Stream ID (TSID): 1049
Modulation: DVB-S2 8-PSK
Polarisation: Horizontal
Symbolrate 22000 Msym/s

Ich kann in beide Geräte die eingeben:
10714 Mhz
22000 Msym/s
und H Polarisation.
Es wird aber kein Sender gefunden.
Ich hatte mir vor längerer Zeit ein Messgerät von Alpsat bestellt.
Ich weiß "wer mit Mist misst, misst Mist." Aber zum einfach einstellen einer Schüssel Privat hat es gute Dienste vollbracht.
Es zeigt bei der Frequenz ein Signal von 95% an aber die Qualität ist bei 20 Prozent. Beim ausrichten der Schüssel auf A...
34 - Störung einer Ebene -- Satellitenanlage Mehrere Satanlage

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  8 Jan 2018 23:09 geschrieben :
So und nun zu deinem Fenster, auch wenn du es nicht glaubst Glas reflektiert einen Teil der Sat -Strahlung und durch diese Reflexion kann die Feldstärke ansteigen. Den Rest erledigt die Fehlerkorrektur.
Die einzige Technik, bei welcher sich Reflexionen - auch bei verzögerter Phasenlage - positiv auswirken können, ist Gleichkanalbetrieb von DVB-T und DVB-T2, sofern die Laufzeitunterschiede im Rahmen der zulässigen Guardintervalle verbleiben. Kein Geisterbild mehr wie noch bei analogen PAL-Signalen.

Seitlich in parabolisch oder sphärisch geformte Reflektorantennen einfallende Strahlen verlaufen nicht parallel zum eigentlichen Strahlengang, streifen somit am LNB im Zentralfeed mehr oder weniger weit vorbei und wären mit einem "schielenden" Duofeed-LNB besser zu empfangen.


35 - "Ausfahrbare" Satanlage,Ideen gesucht. -- "Ausfahrbare" Satanlage,Ideen gesucht.
Das mit dem Ochsenkopf war durchaus ernst gemeint, auch wenn es heute natürlich nicht mehr Fernempfang im Band I sein muß.
Ein Umstieg auf DVB-T2 kommt nicht in Frage? Deine Region ist ja seit ein paar Wochen umgestellt.
Gut, die privaten kosten wegen HD da Geld, aber dafür könnte das mit einer Zimmerantenne klappen.
...
36 - Kathrein Receiver UFD540 -- Kathrein Receiver UFD540
Servus!

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die IR-Empfänger des GRUNDIG DSR-1750 (digitaler Micro-Sat-Receiver) auch passen könnten:

http://www.njuskalo.hr/image-bigger.....8.jpg

Gruß
stego ...
37 - Sehr träge, Tonstörungen -- LCD Panasonic tx-l42dtw60
Geräteart : LCD TV
Defekt : Sehr träge, Tonstörungen
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : tx-l42dtw60
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich habe folgendes Problem bei einem Panasonic TX-L42DTW60 ("Smart Viera LCD-LED TV")

Das Gerät startet sehr lange hoch - es dauert fast eine Minute, bis das erste Bild erscheint. Wird danach irgendein Fernsehprogramm geschaut, kommt zwar das Bild, jedoch bleibt es immer wieder für ein paar Sekunden stehen. Der Ton ist meist weg, wenn er da ist, dann auch nur mit Unterbrechungen.
Wenn mit der Fernbedienung die Sender umgeschaltet werden bzw. auch das Menü aufgerufen wird, geschieht das alles ein paar Sekunden verzögert.

Das habe ich schon versucht:
_ DVB-C
_ DVB-S
_ HDMI (mit Chromecast)
Bei allen dreien tritt das Problem auf.

Mit der auf dem TV-Gerät vorinstallierten YouTube-App tritt das Problem meines Erachtens nach nicht auf.

Dann: Werksreset -> neuer Sendersuchlauf.
Versuch eines Firmwareupdates - das kann nicht durchgeführt werden, da die installierte Firmware (Version P133_388) bereits aktuell ist.

Es sieht einfach so aus, als ob die CPU zu langsam läuft, wie wenn man auf einem uralten PC ein...
38 - stottert bei Wiedergabe -- Digitalreceiver Technisat S2 HD+

Zitat : Jetzt geht das wohl nicht mehr, weil die Sendeanstalten nur noch HD ausstrahlen.
Wie kommst du auf diesen Unsinn? Vor 2022 darf SD nicht einmal abgeschaltet werden und es ist auch nichts abgeschaltet. Bislang wird alles auch in SD gesendet, außer über DVB-T2. Da du aber einen Satreceiver hast, kann dir das egal sein.


Zitat : Das ist nur der Fall, wenn die Aufnahmen in HD aufgezeichnet werden, gleichzeitig eine Aufnahme läuft und man eine Zeitversetzte Aufnahme sehen will.
Das ist auch der maximale Belastungsfall. 2 x aufnehmen und gleichzeitig abspielen. Wenn die Platte völlig fragmentiert ist, sind die Probleme klar.
...
39 - IPAD/IPHONE Ladegerät - Lebensgefahr ? -- IPAD/IPHONE Ladegerät - Lebensgefahr ?

Zitat : Beim laden meines IPHONES ist mir aufgefallen, das es sich zeitweise nicht bedienen lässt und nicht auf Eingaben reagiert Sofern der Effekt verschwindet, wenn du den Ladestecker oder Netzstecker des Ladegerätes ziehst, oder es bei Verwendung einer "schwebenden Stromquelle" wie einer Powerbank nicht passiert, ist auch das eine Folge der Verkopplung von Primär- und Sekundärseite bei Steckernetzteilen.
Und hier spielt nicht nur der Y-Kondensator eine Rolle, sondern auch der "Grad" der Kapazitiven Verkopplung von Primär- und Sekundärwicklung.


Zitat : Sehr kleine Berührströme sind wünschenswert, aber nicht die Regel. Dafür gibt es teure Netzteile für M...
40 - Bedienung TV -- Digitalreceiver SABA107 SABA107
Geräteart : Sat-Receiver digital
Defekt : Bedienung TV
Hersteller : SABA107
Gerätetyp : SABA107
______________________

Möglichst einfache Bedienung Receiver/TV

TV: Medion LCD-TV mit integriertem DVB-T Tuner
Receiver: SABA S107 (wie hier gelesen wohl baugleich zu Skymaster DXS 5)

Hallo,

mein Wunsch ist 1. Receiver und TV mit einem Knopfdruck ein- und auszuschalten und 2. die Fernbedienung des TV's zu benutzen, ohne daß auf das jeweilige Gerät umgeschaltet werden muß. Im Netz bin ich schon auf eine seniorenfreundliche Beschreibung gestoßen, die genau dieses Problem zu lösen versucht. Jedoch bin ich damit dann doch überfordert.
Bisher brauchte es keinen Receiver und Ein/Ausschalten lief über Steckerleiste mit beleuchteten Schalter, dann einfach auf 1 drücken und das Erste erschien. Diesen Zustand möchte ich hinbekommen und wenn es nur eben geht keine 'neue' Fernbedienung.

Das Problem bei beiden Geräten ist, daß sie nach Strom einschalten in Standby gehen. Was im Moment ja glaube ich gut ist, denn ob die Steckerleiste Überspannungsschutz hat, weiß ich nicht.
Laut der Beschreibung muß bei einer Master-Slave-Leiste (TV=Slave) das TV nach Stromunterbrechung angehen (nicht in Standby) und zudem selbstständig...
41 - Empfehlung / Kaufberatung -- Satellitenanlage Sat Kabel Empfehlung / Kaufberatung
Liebe Gemeinde, hier nun mal die genau Beschreibung:

Status:

1)Eigentumswohnanlage mit Sat-Schüssel mit Quattro LNB (da sind 4 Anschlüsse dran) auf Astra 19,2 ausgerichtet und mit Ankara Multiswitch im Keller. Von dort aus EIN Kabel zu der Anschlussdose im Wohnzimmer. Es gibt KEINE Möglichkeit, ein weiteres Kabel anzuschließen und der Bauträger ist für nichts mehr haftbar. Keine Leerrohre zwecks nachziehen eines anderen oder zweiten Kabels.
Das ist die Situation, an der ist nichts mehr zu ändern. Darüber bitte nicht mehr aufregen.

2) Wohnzimmer mit einem TV mit integrierten DVB-S Empfänger und ein Festplattenrecorder von Samsung ebenfalls mit DVB-S Empfänger.

Derzeitige Verkabelung: Dose-> Verstärker-> Weiche-> TV und Festplattenrecorder.

TV: Wenn ich auf Festplattenrecorder umschalte, dann schickt der TV Receiver trotzdem noch 18 oder 13 Volt (je nach letztem Programm) aus seinem Anschluss raus. Spannung geht nicht aus und scheint sich nicht ausschalten zu lassen.

Festplattenrecorder: Wenn ich den ausschalte um TV zu sehen, dann geht der Festplattenrecorder von 18 oder 13 Volt (je nach Sender) auf ca 6,5 Volt runter, aber auch nicht auf 0 Volt.

Problem: Wenn ich z.B. auf dem TV einen Sender auf Horizon...
42 - Umstellung auf Digitalempfang -- TV   Metz    70SC

Zitat : Oder soll ich gleich einen Receiver besorgen [...]?Wenn eine zweite Fernbedienung kein KO-Kriterium ist, wäre das wohl die einfachste Lösung.

Muss es DVB-C sein bzw. wäre IP-TV, DVB-T2 oder DVB-S/S2 auch eine Option? Ich weiß ja aktuell nicht wie genau die Pläne für Free-TV über Kabel/Sat/Terrestrisch genau ausschauen, aber über einige Kanäle wird man wohl bald eine Entschlüsselungskarte brauchen. Auf einen CI/CI+-Steckplatz sollte man also auch achten.

Habe gerade nachgeschaut, es gibt ja auch Tripple-Tuner-Receiver. Das würde einem die Freiheit lassen. Man sollte nur aufpassen, dass der die hier verwendeten DVB-Standards unterstützt werden. (Bei DVB-T2 HD mit HEVC (Codec H.265) kocht Deutschland ja sein eigenes Süppchen.)

Frage an die Anderen, gibt es schon Tripple-Tuner-Receiver mit Linux o.ä., damit man auch die Option auf IP-TV hat?

P.S.
Ich bin gerade zu faul zum nachsehen, aber welche Eingänge hat der Metz?

[ Di...
43 - Commex Scanner 1 -- Commex Scanner 1
Der Scanner hat nur ein Frontend, eine PL-Buchse als Antenneneingang. Ziemlich altes Schätzchen. http://pdf.textfiles.com/manuals/SC.....l.pdf

Um da einfach was zu hören reicht z.B. eine passive oder aktive DVB-T Antenne mit einem passenden Stecker oder Adapter.

...
44 - UKW-Sperrkreisfilter für 1 Kanal. Was ist das?? -- UKW-Sperrkreisfilter für 1 Kanal. Was ist das??

Zitat : Was ist das?Genau das, was drauf steht.
Offenbar existierte in der Nachbarschaft ein UKW-Sender mit dieser Frequenz, der soweit abgeschwächt werden musste, damit der Verstärker nicht davon übersteuert wurde.

P.S.:
Das dürfe das Problem gewesen sein:
Zitat : Diese Beeinflussungen gab es auch schon zu Analogzeiten. Der Sender Wesel begann in den Achtzigern auf 102,8 MHz Deutschlandfunk auszustrahlen. Die erste Oberwelle störte im näheren Umkreis ( bis zu 20 km) Kanal 9. Auf Kanal 9 wurde über Langenberg das erste Fernsehprogramm übertragen. Es mussten in diesem Umkreis viele Antennenanlagen mit Filtern ausgerüstet werden um wieder störungsfreien Fernsehempfang zu ...
45 - Nur Ton KEIN BILD(Schwarz) -- LCD Philips LCD TV Philips Model:42PFL7403D/10
Geräteart : LCD TV
Defekt : Nur Ton KEIN BILD(Schwarz)
Hersteller : Philips
Gerätetyp : LCD TV Philips Model:42PFL7403D/10
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an alle helfenden PROFIS hier

Betreff:LCD-Fernseher
107 cm (42"), mit DVB-T 42PFL7403D/10

http://www.philips.at/c-p/42PFL7403.....daten




Nur Ton KEIN BILD welcher ErsatzTeil könnte Defekt sein?

Gerät lauft sonst ohne Probleme AUSSER KEIN BILD (Schwarz)!!!

Auffällig war kurz davor BLAUER STRICH mittig im Bild vertikal durchgehend von Oben bis Unten!!!



"Dankeschön" an ALLE PROFIS!



Hochgeladene Datei (2762464) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2093266) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2383019) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2723666) ist grösser ...
46 - Nur Ton KEIN BILD(Schwarz) -- LCD Philips LCD TV Philips Model:42PFL7403D/10
Geräteart : LCD TV
Defekt : Nur Ton KEIN BILD(Schwarz)
Hersteller : Philips
Gerätetyp : LCD TV Philips Model:42PFL7403D/10
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an alle helfenden PROFIS hier

Betreff:LCD-Fernseher
107 cm (42"), mit DVB-T 42PFL7403D/10

http://www.philips.at/c-p/42PFL7403.....daten




Nur Ton KEIN BILD welcher ErsatzTeil könnte Defekt sein?

Gerät lauft sonst ohne Probleme AUSSER KEIN BILD (Schwarz)!!!

Auffällig war kurz davor BLAUER STRICH mittig im Bild vertikal durchgehend von Oben bis Unten!!!



"Dankeschön" an ALLE PROFIS!



Hochgeladene Datei (2762464) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2093266) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2383019) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2723666) ist grösser ...
47 - DVB-T Abschaltung -- DVB-T Abschaltung
...wer kommt eigentlich für die Entsorgungskosten für die alten DVB-T Receiver auf

...und wer muss die kosten für die neuen DVB-T2 HD Receiver tragen doch nicht etwa der Endkunde,
der ja gar nix dafür kann das irgendwelche Zaunpfosten mal wieder das System umbauen genau wie mit den analogen Sat-Receivern

...man könnte ja auch das alte System parallel weiter laufen lassen, dann halt mit weniger Komfort und Programmen aber man wäre nicht genötigt neue Geräte kaufen zu müssen um überhaupt noch was zu sehen, HD muss man nicht ums verrecken haben ....


...und bei dieser Elektronikmüll Zwangsproduktion erzählen uns unsere Politiker noch was von Umweltschutz, blauen Plaketten, Feinstaub und Russpartikeln ...
48 - 55" UHD Fernseher mit 5 V Antennenausgangs-Spanning -- 55" UHD Fernseher mit 5 V Antennenausgangs-Spanning
Guten Tag
Ich suche einen neuen 55“ UHD Fernseher mit Kopfhöreranschluss und 5V Ausgangsspannung für die Aktivierung eines Relais zum Umschalten zwischen Kabel- + DVB-T2 Antenne
Wie mir bekannt ist, gibt es bei LG, Samsung, Sony, Thomson solche Modelle nicht mehr.
Mein alter Medion Plasma TV besitzt solch einen 5V Ausgang.
Ich bin bereit bis zu € .2.500,- dafür anzulegen.
Estania
...
49 - HDMI stört DVB-T2 -- LCD Sony KD55x8505c
Geräteart : LCD TV
Defekt : HDMI stört DVB-T2
Hersteller : Sony
Gerätetyp : KD55x8505c
______________________

Hallo,

Ich habe ein Problem mit o.g, TV in Verbindung mit einer, über HDMI angeschlossenen, Grafikkarte (Asus GTX 560 Ti Top), über die ich beim Spielen das Bild & Ton an den TV ausgebe.

Wenn ich die Ausgabe der Grafikkarte auf HDMI eingestellt habe, funktioniert dies zwar reibungslos, jedoch zeigt mir dann das eingebaute DVB-T2 Modul an (wenn ich von HDMI auf DVB-T2 umschalte), daß keine Sender eingestellt seien.

Ansonsten funktioniert DVB-T2 einwandfrei.

Bei anderen testweise angeschlossenen HDMI Geräten (Media Player, Android Box) habe ich dieses Verhalten des TV nicht.

Also ich stehe dem ziemlich orientierungslos gegenüber... wie kann es da für eine Wechselwirkung zwischen Grafikkarte und DVB-T2 Modul geben?



...
50 - DVB-t2 fähig ??? -- LCD   AEG    Unterbau TV
Geräteart : LCD TV
Defekt : DVB-t2 fähig ???
Hersteller : AEG
Gerätetyp : Unterbau TV
______________________

Hallo,
wie haben einen AEG CTV 4845 dvb-t als Unterbau TV in der Küche verbaut. Da Ende März die Umstellung zum DVB-t2 erfolgt stellt sich uns nun die Frage, ob unser AEG DVB-t2 fähig ist?
Ich habe die Anschlussmöglichkeiten im Anhang fotografiert und würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet, ob und welche Antennen oder Receiver zur Weiterverwendung benötigt werden.
Interessant wäre auch, wenn er nicht DVB-t2 fähig ist, ob es schon baugleiche aber DVB-t2 fähige Geräte für unsere Küche gibt.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: torschusss am 15 Feb 2017 10:43 ]



[ Diese Nachricht wurde geändert von: torschusss am 15 Feb 2017 10:47 ]...
51 - Renovierung Wohnung mit Kabel/Sat/Netzwerk Übelegung ok? -- Renovierung Wohnung mit Kabel/Sat/Netzwerk Übelegung ok?

Zitat : Es wird zwar der Bereich bis 862 MHz erwähnt, aber offenbar hält man die eigene Filterung für nicht so effektiv und druckt daher diesen Hinweis in die Anleitung.
Da hast du den SPAUN-Hinweis gründlich missverstanden. Der bezieht sich nicht auf die Bereichsentkopplung zwischen BK/Terrestrik und Sat.-ZF, denn die ist im Datenblatt mit 26 dB eindeutig ausgewiesen.

HISTORISCHER HINTERGRUND: An allen alten Breitbandverstärkern ist noch der obligatorische DBP/FTZ/ZZF-Hinweis "Nicht zulässig in Empfangsstellen" zu lesen, weil:
an terrestrischen Antennenanlagen die Sonderkanäle ausgefiltert werden mussten und daher nur Mehrbereichsverstärker bzw. bereichsgefilterte Einspeisungen in terrestrische MS-Eingänge...
52 - 3 belastete Adern in 5x2.5mm2 -- 3 belastete Adern in 5x2.5mm2

Offtopic :
Zitat :
didy hat am 15 Jan 2017 19:50 geschrieben :
....Leider kann ich es nicht selbst nachrechnen - aber wenn ich die Menge an Strom betrachte die man damit sparen kann, bin ich überzeugt, der Strommehrverbrauch von (Halogen-)Glühlampen ist schlimmer.....

...und der Stromverbrauch für die Herstellung jaja, die Scheuklappen oder wird die Elektronik energiefrei gelötet und hergestellt

...unser Politik hält uns doch zum Narren, erst müssen zig Milliarden noch funktionsfähige analoge SAT Receiver auf den Elektronikschrott geworfen werden, damit wir uns digitale kaufen dürfen und wer hat kann jetzt nochmal zig Milliarden DVB-T Receiver oben au...
53 - Vorhandene Antennen umschalten -- Vorhandene Antennen umschalten
Das geht, du brauchst dann mehrere 75Ohm Koaxrelais, am günstigsten als 0/12V-Schalter für die Sat-Technik zu bekommen.
Mit 3 Relais könntest du dann zwischen 4 Antennen umschalten.

Die Frage ist allerdings, ob das noch sinnvoll ist.
Im Band I und III wird in Westeuropa kein TV mehr gesendet. Band I ist derzeit komplett leer, Band III wird für DAB genutzt. Nur Band IV und V wird für DVB-T genutzt, wobei man da die oberen Kanäle nach und nach für LTE umwidmet.
Im Band I bekommst du lediglich bei Überreichweiten noch analoge Bilder aus Osteuropa.

Auch diese Relais haben eine gewisse Dämpfung, ähnlich wie eine Weiche. Daher wäre die eigentlich die bessere Lösung. ...
54 - Kein freies DVB Gerät -- Kein freies DVB Gerät
Hallo liebe Kollegen.

Hab vor ner Weile gemerkt,das ich auf meinem PC auf einmal nicht mehr Verblödungs TV gucken kann.
Und da ich jetzt grad Zeit für so Probleme hab...
Kommt bei Programmstart immer die Meldung:
"Alle verfügbaren DVB Geräte sind beschäftigt"
Stellt sich die Frage mit was.
Ich hab so ziemlich jeden Trick und Tip aus den Weiten des Netzes ausprobiert,nichts ist.
Das einzige wo ich noch nicht fündig geworden bin:
Irgendwo hab ich gelesen,das sich auch mal die eine oder andere Software oder Instanz die Karte als Hardware krallt,und der DVB Viewer dann keine mehr finden kann.
Nur was könnte dafür in Frage kommen?
Mediacenter oder so Kram hab ich nicht,und auch eigentlich auf dem Rechner schon viele Monde nichts mehr installiert.
Weiß da einer weiter?
Betrübliches System ist XP,die Karte ne SkyStar 2.
Und jahrelang gings.
Ach und die Karte hat keinen Hau wech,hab sie extra deinstalliert,und ne neue reingemurkst.
Wird erkannt,Treiber installiert,aber selbe Fehlermeldung.
Wer oder was könnte die Karte noch für sich mißbrauchen wollen???
55 - Multiswitch terrristischer Eingang für Zimmerantenne / Wurfantenne verwendbar? -- Multiswitch terrristischer Eingang für Zimmerantenne / Wurfantenne verwendbar?
Bedeutet, direkter Anschluss einer Antenne ist nicht möglich, die Antenne benötigt einen Verstärker und eine Antennenweiche. Alternativ einen Mehrbereichsverstärker mit getrennten Eingängen für die einzelnen Bereiche nutzen, da hast du beides in einem gerät integriert. Wenn es dir nur um UKW geht, kannst du auch einen UKW-Verstärker benutzen.
Von einer reinen UKW-Lösung würde ich aber abraten, sonst rüstest irgendwann wegen DAB und evtl. DVB-T nach.

Ich würde nehmen:
Mehrbereichsverstärker (z.B. Spaun MBV429PF)
UKW-Yagi auf den gewünschten UKW-Sender oder bei guter Empfangslage Ringdipol (Rundempfang)
Yagi oder bei guter Lage Dipol für Band III auf den nächsten DAB-Sender.
UHF-Yagi auf den nächsten DVB-T Sender.

Bei den Antennen hängt es etwas vom Montageort ab. Bei Dachmontage kommt nur Qualitätsware in Frage, bei Dachbodenmontage kann es auch was günstigeres sein.
...
56 - Kabel-TV -- Kabel-TV
Hab mal eben die Werte rausgesucht, die laut technischer Richtlinie 1.6 von Unitymedia am HÜP anliegen müssen!

Minimale Pegel, analoger Empfang:

Analog 125-300 Mhz 66db
Analog 300-446Mhz 63db
Analog 470-680Mhz 60db

Pegelbereich UKW und DVB-C:

UKW Pegel 56-79db

QUAM64 47-300 Mhz 56-73db
QUAM64 302-470MHZ 53-73db
QUAM64 470-750 MHZ 50-73db

QUAM256 47-300MHZ 60-77db
QUAM256 302-470MHZ 57-77db
QUAM256 470-750MHZ 54-77db

Für die Anschlussdose gilt:


Zitat : VDE 0855 Teil 7 (EN 50083-7)

5.2.1 Minimale und maximale Trägerpegel

Die minimalen und maximalen Trägerpegel werden durch viele Faktoren
bestimmt, unter anderem durch die Leistungsdaten der gebräuchlichen
Empfangsgeräte und die örtliche Praxis bei der Antenneninstallation.
Die maximalen Pegelwerte dürfen nicht überschritten werden und die
minimalen Pegelwerte nicht unter den in Tabelle 2 angegebenen liegen.

T...
57 - DBV-T2 Verstärker -- DBV-T2 Verstärker

Zitat : Aufgrund diverser UmständeUnd diese wären?

Zitat : Wie/womit (Marke ?) muss ich das Kabel verstärken ( dB ?)um über die 20m zu kommen. Erst einmal würde ich da sagen; gar nicht.


Offtopic :Die Tatsache, dass du im Zimmer extreme Empfangslöcher bzw Empfangsmaxima hast hat nichts mit der Entfernung zum TV zu tun, sondern i.w.S. u.a. mit Reflexionen durch Wände die Auslöschungen verursachen, Einstrahlungen/Überlagerungen anderer oder lokaler Störquellen usw.
Diese Faktoren diktieren den optim...
58 - Bildfehler(Querstreifen) -- LCD   Telefunken    T37P884 FHD 100 DVB-T
Geräteart : LCD TV
Defekt : Bildfehler(Querstreifen)
Hersteller : Telefunken
Gerätetyp : T37P884 FHD 100 DVB-T
Chassis : Vestel LC370WUD
Messgeräte : Multimeter
______________________

Telefunken T37P884 FHD 100 DVB-T horizontale Bildfehler

Ich habe hier einen Telefunken T37p884 (Vestel chassis/boards) mit LG-Panel stehen.

Alle vom Netzteil bereitgestellten Spannungen sind stabil, der Fernseher schaltet ganz normal ein, hat aber starke Bildfehler, die sich als horizontale Linien darstellen.

Backlight-Wandler, Netzteil, Upscaler und TCon sollten in Ordnung sein; zumindest gehe ich davon aus, da ich Netzteil, Upscaler und TCon bereits gegen gepruefte Ersatzboards von einem Händler getauscht habe.

Die Bildfehler erstrecken sich ueber den gesamten Bildschirm, betreffen also auch die vom TV erzeugten Menues/OSD-Grafiken, und sind somit auch bei allen Signalquellen zu sehen.

Die oberen paar Pixelreihen sind immer in Ordnung.
Die Bildfehler VERSCHWINDEN, wenn man den Fernseher 5-10 minuten laufen lässt. Danach ist das Bild in Ordnung, bis man ihn ausschaltet. Dieses Verhalten ist reproduzierbar.

Das board scheint zwischendurch manchmal fuer eine Sekunde vom HDMI-Signal zu desynch...
59 - SAT Durchgangsdosen 10 - 14 - 18 dB (Unterschied???) -- SAT Durchgangsdosen 10 - 14 - 18 dB (Unterschied???)
Also um es auf den Punkt zu bringen;
bei herkömmlicher SATBLOCK Verteilung - also kein Unicable System oder Sonderlösungen - sind Durchgangsdosen KEINE SINNVOLLE LÖSUNG.
Solltest du die Durchgangsdosen irgendwann einmal doch separat anfahren wollen, musst du notgedrungen eine eigene Leitung neu einziehen.

Wenn du die bestehende Satblockverteilung nicht zugunsten von Unicable aufgeben willst, sehe ich derzeit nur eine Lösung;

NUR ENDDOSEN mit 2dB Abschlussdämpfung im Sat Bereich verwenden und von JEDER Dose (mindestens) eine EIGENE Zuleitung zum Multischalter führen.

Dann entweder einen 12fach Multischalter nutzen,- die sind oftmals nur unwesentlich teurer als die 8-fachen.- Oder aber bis zum Ausfall deines 8 fach Multischalters mit diodenentkoppelten Verteilern wie z.B. dem Kathrein EBC10 oder Axing SVE 2-01 einen Ausgang des Multischalters auf zwei Ableitungen aufteilen. ALLERGINGS(!) hast du dabei das von dir bereits für die Durchgangsdosen angesprochene Problem, dass sich zwei Sat-Receiver, die über einen Verteiler am selben Multischalterausgang hängen, gegenseitig beeinflussen.

Ist dann irgendwann einmal ein neuer Quattro LNB und neuer Multischalter fällig (Da reicht schon mal ein Blitzeinschlag in der Nähe um beides trotz korrekte...
60 - UHF / VHF Modulator mit HDMI / DVI / VGA Eingang? -- UHF / VHF Modulator mit HDMI / DVI / VGA Eingang?
Fertig gibt es welche mit HDMI-Eingang und DVB-T/h264 Ausgang in HD, hilft dir also nicht wirklich.
Da wirst du auf zwei Geräte zurückgreifen müssen. Eines das dir VGA, was übrigens keinesfalls digital ist, oder HDMI in PAL umwandelt und ein Modulator.
...
61 - Richtige Wahl einer Antennendose Durchgansdose -- Richtige Wahl einer Antennendose Durchgansdose

Zitat :
William82 hat am  2 Jul 2016 22:07 geschrieben :
Ich werde das ausprobieren, müsste mir aber noch einen Endwiderstand besorgen.
Eine Stichdose nach einer Durchgangsdose ist auch an BK- oder DVB-T-Baumnetzen eine fachliche Todsünde.


Zitat :
William82 hat am  2 Jul 2016 22:07 geschrieben : Da ich, zumindest in einem Zimmer, nur die Dose_2 verwenden möchte, könnte ich auch in der Dose_1 beide Enden über F-Kupplung verbinden. Verursacht so eine Verbindung auch eine Dämpfung?
Vorbehaltlich einer fachlich einwandfreien Verbindung ist die Dämpfung niedriger als die Durchgangsdämpfung der Richtkoppler-Durchgangsdose auf die es abe...
62 - Riecht verschmort -- LCD Telefunken T40R 882FHD DVB-T
Geräteart : LCD TV
Defekt : Riecht verschmort
Hersteller : Telefunken
Gerätetyp : T40R 882FHD DVB-T
______________________

Hallo liebes Forum,

Ich habe ein kleines bzw. großes Problem mit meinem Fernseher und hoffe hier auf Hilfe..

Seit ein bis zwei Wochen ca. fängt mein 6 Jahre alter Fernseher an leicht verschmort zu riechen. Er ist in früher Vergangenheit auch mal hin und wieder einfach mal ausgegangen. Ansonsten funktioniert er einwandfrei. Ich habe den heute Morgen auch mal abgesaugt, bzw. die Lüftungsschlitze aber dennoch fängt er an zu riechen :/

Anfangs kam es immer gegen Abend, wenn er schon ein paar Stunden lief, mittlerweile kommt das schon relativ am Anfang, wenn er so an die 10-20min läuft. Ich hab ihn auch mal abgehört und konnte bisher nichts brutzeln hören.

Kann man ihn retten? Sollte er weiter laufen? Wie viel kostet eine Reparatur...

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus auf die Antworten ...
63 - SAT-Tuner Wechsel -- LCD Samsung LE37B579
Geräteart : LCD TV
Defekt : SAT-Tuner Wechsel
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : LE37B579
Chassis : BN41-01167C
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit dem Wechsel eines SAT-Tuners im Samsung Fernseher?

Ich habe ein kaputtes Mainboard BN41-01167C (MP1.1) wo der Ton nicht funktioniert. Ich festgestellt habe, dass eine Datenleitung aus dem IC 7001 (BGA) fehlt, die dann den Endstufenbaustein IC2002 STA339BWS (Pin33 SDA) ansteuert.

Jetzt habe ich mir ein Mainboard ersteigert, das nur einen DVB-T Tuner hat und wollte einfach den SAT-Tuner wechseln. Bei näherem Betrachten der beiden Mainboards habe ich festgestellt, dass viele Bauteile mit „_S“ makiert sind, die ich dann umbauen müsste. Im Service-Menü könnte ich dann einfach auf den Tuner SEC_TCS wechseln. Leider habe ich auch noch nichts über die Markierung _650 rausgefunden, ob diese auch mit der _S Bestückung möglich ist. Bei _650 ist LAN-Buchse und 2.USB Port bestückt.

Hat jemand so etwas schon mal ausprobiert und zum Laufen gebracht?

Dann könnte ich besser abschätzen, ob sich der ganze Lötaufwand lohnt.

Gruß

Kefu2










...
64 - Satellitenfernsehen: Hardware und Installation -- Satellitenfernsehen: Hardware und Installation
Bei einem Neubau würde ich grundsätzlich zu einer Multischalteranlage raten. Da kann man nämlich auch recht einfach terrestrische Signale mit einspeisen und zumindestens UKW und DAB mit in die Anlage einspeisen. Speist man DVB-T mit ein, hat man eine TV-Notversorgung für den Fall der Fälle.
...
65 - kein Ton/kein Bild 13x rot -- LCD   PANASONIC    TX-L32ETW5
Geräteart : LCD TV
Defekt : kein Ton/kein Bild 13x rot
Hersteller : PANASONIC
Gerätetyp : TX-L32ETW5
Chassis : unbekannt
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

mein Panasonic TV TX-L32ETW5 blinkt 13x, scheint das A-Board zu sein. Spannungen aus NT i.O.

Suche nach tauglichem Ersatz für TNPH0993 1A TXN/A10UBUE, gerne auch passende Alternative (Bedingung DVB-S2 Tuner und möglichst passives 3D).

Display ist ein LC-320EUD (SE)(F1).

Ich habe eine Frage an die Profis dazu, oft wird z.B. folgendes Board angeboten:

TNPH0993 1 A TXNA10TYUE dies stammt zB aus einem PANASONİC TX-L42ETW5.

Ich habe aber einen 32 Zöller (TX-L32ETW5). Könnte man dieses Board nutzen? Oder muss es zwingend ein "32-Zoll-Mainboard" sein. Macht das nicht die Elektronik des Displays? HD ist doch gleich HD, oder sehe ich da was falsch?

Danke
Holger

PS: wäre super wenn das ginge

EDIT: Gerätetyp nachgetragen (war: LCD TV). Das ein LCD TV ein LCD TV ist, sollte eigentlich mehr als logisch sein...
66 - suche: A-Board Panasonic TNPH0933 1A TXN/A10UBUE o.ä. -- suche: A-Board Panasonic TNPH0933 1A TXN/A10UBUE o.ä.
Hallo,

mein Panasonic TV TX-L32ETW5 blinkt 13x, scheint das A-Board zu sein. Spannungen aus NT i.O.

Suche nach tauglichem Ersatz für TNPH0993 1A TXN/A10UBUE, gerne auch passende Alternative (Bedingung DVB-S2 Tuner und möglichst passives 3D).

Display ist ein LC-320EUD (SE)(F1).

Danke
Holger

[ Diese Nachricht wurde geändert von: holger_s am  5 Jun 2016 14:45 ]...
67 - Empfehlung einfaches Satmessgerät -- Empfehlung einfaches Satmessgerät
Hallo User des Elektronikforums.

Da in unserem zukünftigen Domizil die Flimmerbilder nicht mehr aus der Erde, sondern vom Himmel kommen werden, hätte ich gern eure Empfehlung für ein simples Satmessgerät.
Ausrichten mit dem Sat Receiver führt zwar auch zum Erfolg, aber wenn es für kleines Geld etwas Vernünftiges gibt, das zuverlässig Transponderbasiert die wichtigen praxisrelevanten Daten anzeigen kann und womit man direkt am Wok ausrichten und auch etwas Fehlersuche in der Anlage (Multischalter, Leitungen usw) betreiben kann, dann wäre mir das durchaus ein paar Taler wert...

In dem Zsh auch die Frage, ob es in der Praxis ausreicht die nackten Daten des angewählten Transponders zu betrachten, ohne aber einen speziellen Sender des TP in Bild und Ton empfangen zu können. Als Beispiel der Satlink WS-6933SEC HD f. DVB-S u. DVB-S2.
Oder ist es unverzichtbar, auch einen Audo/Video Decoder an Board zu haben.

Meinungen von Hobby Sat Guckern sind ausdrücklich willkommen.

Danke schonmal für euren Input.

PS: Sollte dieser Beitrag in der falschen Rubrik gelandet sein, so bitte ich demütig um Vergebung und Verschieben...
68 - kein Signal -- unbekannt Satellitenschüssel
Lass mal das Vodafone Spielding aussen vor und nutze einen echten und funktionierenden Sat Receiver bzw TV mit DVB-S Tuner.

Und damit machst du dann mal einen "Blindsuchlauf", sofern noch nicht geschehen.
Wenn die Schüssel nicht ganz schief oder auf irgendeinem abgefahrenen Sat ausgerichtet steht, sollten dann zumindest ein paar Transponder und auch Sender zu finden sein, aus denen sich ergibt, wohin die Schüssel effektiv peilt.

Wenn das nicht funzt, wird man eh nicht umhin kommen, die Anlage von A-Z zu inspizieren und ggf neu aufzusetzen. Allein schon um herauszufinden, aus welchen Komponenten sie besteht und in welchem Zustand diese sind, und ob die Leitungen im Aussenbereich und dortigen F-Verbindern noch okay sind...
...
69 - Horizontaler Farbfehler -- TV Nordmende N14V66
Der Ansatz ist gut, aber er wird der geschilderten Beobachtung

Zitat : Der obere Balken ist sehr lila/violett stichig und der untere ist eher gelb bis hellgrün. nicht wirklich gerecht.
Denn die unverbrauchten Streifen Phosphor oben und unten sollten idealerweise gar keine Farbverfälschung aufweisen,- vor allem eine gleichartige...

Daher stimme ich db3sa zu; unter dieser Fehlerbeschriebung kann auch ich mir nichts vorstellen.


Zitat : Ich werde versuchen eine Sendung zu finden die in 4:3 ist und dann mache ich ein Bild. Warum zu finden versuchen?
Es gibt doch zig Zuspieler wie DVD, DVB-T/S/C Receiver, Mediaplayer usw, die man dazu überreden...
70 - kein Fehler -- TV Blaupunkt Alt
Natürlich, das ist dann ein DVB-C Receiver, gibt es ab ca. 25€ im Handel.

DVB-S(2) ist für Sat, C für Kabel, T(2) für terrestrisch.
...
71 - Kabelfernsehsignal in Multischalter einspeisen -- Kabelfernsehsignal in Multischalter einspeisen
Rechtlich ist die Sache klar, du beziehst die Leistung nicht. Es sollte daher ein Sperrfilter gesetzt sein, der nur Internet durchlässt.
Der TV- und Radiobereich wird von dem Filter gesperrt. Frei bleibt lediglich der Frequenzbereich für den Rückkanal sowie ein paar UHF-Kanäle für die Daten zu dir.
Wo der Filter sitzt, hängt vom Aufbau der Verteilung im Haus ab. Zapfst du das Signal vor dem Filter an, ist das illegal.

Nach dem Filter sind allenfalls noch Signalreste vorhanden, mit zunehmender Frequenz schwächer werdend.
Nicht gerade ideal zum einspeisen.
Je nach Multischalter und Pegel brauchst du dann auch noch einen Verstärker.

Nur, wofür das ganze? Es gibt da nichts, was du nicht auch per Antenne oder Sat empfangen könntest. Im Gegenteil, oft fehlen Lokalsender aus Nachbarorten, Programme aus dem benachbarten Ausland usw. DAB+ fehlt grundsätzlich im Kabel.
Eine eigene Antenne ist daher evtl. sinnvoller. UKW und DAB einspeisen und den Rest per Sat hören. Zusätzlich kann man DVB-T als Notersatz für Sat bei Gewitter o.ä. einspeisen.
...
72 - Horizontale Bildkorrektur -- TV Philips Blackline S 25PT530A/00

Zitat : Sorry das ich keinen besseren Plan habe, ich war froh das ich diesen gefunden habe.Das ging nicht gegen dich sondern den Ersteller des Schaltplanes. Alle Schaltpläne dieser Firma sind so besch... unübersichtlich. Da sind schon so manchem graue Haare gewachsen.


Zitat : Das Bild ist rechts und links um ca. 4cm zu breit eine Verzerrung kann ich aufgrunddessen leider nicht feststellen. Dafür gibt es FuBK oder Gittertestbilder. https://upload.wikimedia.org/wikipe.....g.png
73 - "Elektrosmog" mit Hochfrequenzdetektor messen? -- "Elektrosmog" mit Hochfrequenzdetektor messen?

Zitat : Wenn ich es richtig verstehe, dann bezweifeln hier erwachsene Menschen dass man mit einem Hochfrequenzdetektor Funkwellen nachweisen kann
Nein, das verstehst du falsch.
Mit dem Spielzeug kannst du Funkwellen nachweisen, nur sind die eben immer und überall vorhanden, dazu müßtest du schon diesen Planeten verlassen oder in ein stillgelegtes Bergwerk ziehen. Die "Messung" ist daher keine, zumal dabei kein Meßwert angezeigt wird.

Zitat : bei entsprechender Konzentration zu einer Erwärmung des Körpes führen.
Sendeleistungen die den Körper spürbar erwärmen findest du in einem Wohnumfeld nicht vor.
Gefährliche Aufenthaltsorte sind durch e...
74 - Beleuchtung Flackert -- Oranier Sopero Isola 90E

Zitat : Daraus ergibt sich die Frage, ob das zu nennenswertem Minderverbrauch führt. Das ist eine Frage, die du nicht stellen darfst! Es geht hier um den deutschen Volkssport Nummer Eins: "Energiesparen um jeden Preis"

@manuellsen
Es gibt nur zwei Lösungen;
entweder du verbaust deine angeblichen "Stromfresser" und freust dich darüber die Dunstabzugshaube noch lange weiter benutzen zu können.

Oder du kaufst eine neue Dunstabzugshaube, die bereits eine enegiesparende LED Beleuchtung integriert hat, die du aber nach zwei Jahren wieder erneuern darfst, weil längere Nutzung vom Hersteller nicht vorgesehen ist.
Alternativ kannst du auch gern die alte Haube von einem Fachmann umrüsten lassen,- z.B. durch Einbau eines Grundlastelements.- Oh halt, das "verbraucht" ja auch Strom.

Nur als Tip: Ein Weitaus größeres Potential für Stromersparnis liegt darin den 120cm UHD 7-D Flachbildfernseher, DVB Festplattenreceiver ...
75 - horizontale Streifen -- LED TV Samsung UE46D6500VSXXH
Geräteart : LED TV
Defekt : horizontale Streifen
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : UE46D6500VSXXH
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Wochen das Problem, mit Waagerechten andersfarbigen bunten Streifen im Bild.

Die Streifen erscheinen in drei Spalten, nur auf der rechten Hälfte des Bildes auf. (siehe angehängte Fotos)

Die Störungen sind nicht beim anschalten des Gerätes vorhanden, sondern zeigen sich erst im laufenden Betrieb nach vielleicht 10-20 Minuten (sehr unterschiedlich). Die Streifen zeigen sich erst leicht auf der rechten Seite , danach kommen links noch die beiden anderen Spalten hinzu. Meistens gehen die Störungen nach einiger Zeit 10 Minuten auch von selbst und ohne Eingriff wieder weg.

Auf Klopfen am Gerät reagieren die Streifen nicht. Die Störung ist unabhängig von der Quelle (DVB-C, HDMI).

Geöffnet habe ich das Gerät noch nicht, da ich in der Forumsuche kein ähnliches Problem gefunden habe.

Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar, gefühlt ist das Gerät nämlich noch nicht so alt





...
76 - Tiefpassfilter - Suche Hilfe -- Tiefpassfilter - Suche Hilfe
Welche Schule gibt an ihre Schüler den Auftrag etwas illegales zu machen?

Fertig gibt es solche Filter von den entsprechenden Sender- und Antennenherstellern. Ausgelegt für große Sendeleistungen und entsprechend Teuer. Im Normalfall befinden sie sich direkt in den jeweiligen Sendeendstufen. Hier, in einer 10kW Röhrenendstufe, unten zu erkennen.



In dem geklauten, und daher aus Urheberrechtlichen Gründen auch gelöschten, Bild ist ein Schaltbild und alle notwendigen Infos zum Aufbau vorhanden.
Wenn dich das schon vor große Probleme stellt, wird der Aufbau eines UKW-Senders wohl kaum klappen. Da sind nämlich weitaus mehr Dinge zu beachten.
Denn dazu gehört nicht nur das Unterdrücken von Oberwellen, auch Störungen innerhalb des UKW-Bereichs sind zu vermeiden.
Bei den von dir, angeblich, geplanten geringen Sendeleistungen kannst du da x-beliebige Teile verwenden, erst bei höheren Leistungen wird es kritisch und man muß spezielle Teile verwenden.

Hier mal eine Innenansicht von einem professionellen UKW-Sender für Kabelfernseh oder Tunnelrundfunkanlagen. Leider etwas unscharf, das Bild habe ich vor einigen Jahren gemacht.
Oben ist das Bedienteil, oben rechts der RDS-Coder. Links sitzt das Netzteil, mittig der eigentliche Sender, rechts...
77 - Ausgang v. AV Modulatoren zusammenmischen -- Ausgang v. AV Modulatoren zusammenmischen
Verehrte Forianer
ich hätte bitte gerne einmal etwas Denkhilfe bei einem Projekt.
Ich muss die Ausgänge von vier UHF AV Modulatoren, die an einem zentralen Punkt zusammenlaufen, zusammenfassen, um das Gemisch dann in die Terrestrik einer Sat-Anlage einzuspeisen. Sozusagen eine Sternverteilung rückwärts.
Ich habe mein Glück schon vergeblich mit rückwärts betriebenen BK Verteilern versucht.
Gibt es da was Fertiges oder kann ich da selbst was basteln ohne ein Studium der Sende-/Empfangstechnik zu absolvieren?
Danke schonmal fuer jede zweckdienliche Idee.

Ps: Eine moeglichst Breitbandige Loesung, die statt UHF auch Modulatoren in VHF und UKW zulaesst waere optimal, und bevorzugt auch mit F- oder gekapselter Schraubklemmtechnik fuer gute Schirmung, da der naechste Sender mit DAB+ und DVB-T nur einen Steinwurf weg ist. ...
78 - Störung Fernseher Elektrische Rolläden -- Störung Fernseher Elektrische Rolläden

Zitat : . Ist der Fernseher im Betrieb können wir die Rolladen nicht herunter lassen, da der Fernseher dann sofort flackert und Störgeräusche von sich gibt. Aber doch wohl nur, solange sich der Rolladen bewegt?


Wenn der Empfang auch durch den herunter gelassenen Rolladen gestört wird, solltest du dich nach einer besseren Antenne oder einem Kabelanschluß umsehen.
Zimmerantennen funktionieren oft nicht befriedigend, sondern sie sind eher die Quelle von Verdruß, weil damit der Empfang schon gestört werden kann, wenn jemand im Zimmer umherläuft, u.U. sogar in der Nachbarwohnung. Ein Rollo reicht dann allemal für Empfangsprobleme.

Der DVB-T oder DVB-C Empfang über eine ordnungsgemäß installierte Antennenanlege sollte aber auch durch einen schlecht entstörten Rolladenmotor normaler Weise nicht beeinträchtigt werden.



79 - Neues Mobiltelefon, welcher Funkstandard empfehlenswert? -- Neues Mobiltelefon, welcher Funkstandard empfehlenswert?
Hallihallo,


nach knapp elf Jahren ist es gewiss kein Luxus, mein altes Siemens S 55 in den Ruhestand zu schicken. Es reicht mir eigentlich völlig, aber ich habe in letzter Zeit den Eindruck, dass der Akku schnell in die Knie geht, wenn es länger eingeschaltet herumliegt.

Jetzt wird hier in einem Prospekt ein Samsung Galaxy S3 mini angeboten. Im Großen und Ganzen ist die Ausstattung nicht übel, aber es beherrscht kein LTE, sondern GSM 3G/HSPA+. Weil ich nicht 24/7 mit gesenktem Haupt herumlaufe, um soziale Netzwerke zu checken und pausenlos Fotos 'raufzuladen, reicht das.

Leider habe ich keine befriedigenden Infos gefunden, weshalb ich Euch mal frage, ob das eigentlich noch zeitgemäß ist oder besser, ob das noch Zukunft hat. Ich habe keine Lust, in drei bis vier Jahren ein unbrauchbares Handy zu haben, weil irgendwer meint, dass man den Standard abschalten könne.


Offtopic :Nicht dass es so geht wie bei Fernsehern mit Triple-Tune...
80 - Projekt Eigenheim -- Projekt Eigenheim
Die Antenne würde ich, wenn die Wände alle offen sind, alle einzeln zum Multischalter ziehen. Bedenke das es auch möglich sein soll etwas aufzunehmen, soll heißen der Videorekorder braucht eine eigene Leitung.

Man kann natürlich auch alles Durchschleifen und eine Unikabelanlage aufbauen. Da können 8 empfänger auf eine Leitung.

Für extrem schlechtes Wetter kann man am Multischalter eine DVB-T Antenne mit anschließen.

Nicht vergessen eine Leitung vom Hausanschlussraum zum Multischalter.
Eventuell will man ja später doch wieder auf Kabelanschluss wechseln. ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Dvb eine Antwort
Im transitornet gefunden: Dvb


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180875879   Heute : 6562    Gestern : 7955    Online : 460        13.4.2024    20:44
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0982978343964