Gefunden für yamaha yamaha - Zum Elektronik Forum









1 - subwoofer pre-out sehr leise -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V657
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Verstärker
Defekt : subwoofer pre-out sehr leise
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V657
______________________

Hi,

seit vielen Jahren läuft bei mir ein Yamaha AV Receiver RX-V657 sehr zuverlässig im Wohnzimmer.
Seit heute liefert der per-out für den Subwoofer kaum noch ein Signal.
Dort ist ein Quadral Qube 8 Subwoofer per Y-Cinch Kabel angeschlossen.
Der Subwoofer schaltet sich erst ab knapp -40db an, ist dann aber trotzdem kaum hörbar. Auch die Lautstärke am Subwoofer zu erhöhen bringt nichts.

Ich habe irgendwann aus Verzweiflung einfach noch einmal die Einmessung per Mikrofon durchlaufen lassen. Dabei war der Subwoofer dann so laut, dass mir das System eine Warnung ausgegeben hat. Nachdem ich ihn wieder auf ~50% Lautstärke gestellt habe, ist die Einmessung sauber durchgelaufen.
Leider ist der Subwoofer dennoch wieder so leise wie zuvor.

Ich hab es auch geschafft ins Diag Menü zu kommen. Unter 8 kann man die Lauptsprecher testen. Dort ist der Subwoofer auch recht leise. Front L+R sind es komischer weise auch. Nur bei den Presence L+R fallen mir fast die Ohren ab...

Hat jemand eine Idee, was hier defekt sein könnte?
Ich habe den AV-Receiver heute mal geöffnet und den Staub rausgep...





2 - Geräte über ebay Kleinanzeigen verkaufen/verschenken? -- Geräte über ebay Kleinanzeigen verkaufen/verschenken?
Komische Anfragen in gebrochenem Deutsch gehören zu ebay Kleinanzeigen dazu, genau wie "letze prais?"

Wo das Gerät letztendlich landet, kannst du nie wissen. Alles was du vor Müllumladestellen oder ebay Kleinanzeigen verschenkst oder günstig abgibst, landet vermutlich in Osteuropa.
Es gibt kaum noch Bastler, die sich einen alten Fernseher o.ä. reparieren um ihn selbst zu nutzen. Das passiert nur noch bei hochwertigem Alt-Hifi. Da muß dann Revox, Nakamichi, Yamaha, Rotel usw. draufstehen und dann erzielen auch defekte Geräte noch ihren Preis bei ebay, und nicht bei den Kleinanzeigen. ...








3 - Kein Ton -- Receiver Yamaha RX-V559 Ersatzteile für RXV559 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Kein Ton
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V559
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

Danke erstmal für die verschiedenen Problemlösungen der letzten Jahre, welche ich durch mitlesen lösen konnte !

Nun zu meinem aktuellen Problem, weswegen ich mich jetzt auch endlich einmal angemeldet habe.

Patient: Yamaha RX-V559, Hifi-Receiver ca. 2006

Gerät lässt sich einschalten ! Also nicht das Problem mit der Standy-Schaltung.

Reset auf Werksteinstellungen lt. Handbuch durchgeführt (im Wartungsmenü mit Löschen der NVRAM-Rampampeter).

Wenn ich dann ein Eingangssignal einspeise (CD, DVD, ...) kommt kein Ton aus den Lautsprechern. Testton ebenfalls nicht, auch nicht aus dem Kopfhörer!

Beim zuspielen über den Multichannel-Eingang funktionieren aber beide Lautsprecher und der Kopfhörer sehr wohl ?
Endstufentransistoren also eher nicht defekt...

Wegwerfen oder gibt es noch Hoffnung ? Bin eher für reparieren


...
4 - Keine Funktion -- Receiver yamaha Receiver HTR-3064
Geräteart : Receiver
Defekt : Keine Funktion
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : Receiver HTR-3064
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo risko

bei yamaha Receiver HTR-3064 keinerlei Funktion.
Sicherung ist OK. Im Gerät war optisch ein Elko mit 10 000yF und 16 Volt defekt. Habe diesen erneuert - leider jedoch ohne Erfolg.
Im Internet fand ich folgenden Tip: Tasten Info und tone control beide festhalten und dann standby Taste betätigen. Leider kommt trotzdem nichts.
An anderer Stelle stand man müsse die Tasten info und tonecontrol für mehrere Sekunden festhalten und dazu die St.by drücken.
An einer weiteren Stelle las ich: info + straight + tone control festhalten und dann standby drücken. Auch hiermit keinerlei Erfolg.
Hat jemand eine Idee und mag helfen?
Vielen Dank im Voraus und viele Grüße ...
5 - CRX-550 geht nicht an -- Receiver   Yamaha    CD-Receiver
Geräteart : Receiver
Defekt : Yamaha CRX-550 geht nicht an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : CD-Receiver
Chassis : CRX-550
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo allerseits,
mein Yamaha CD-Receiver CRX-550 lässt sich nicht mehr einschalten. Beim Druck auf den Power-Knopf klickt das Relais und das Display geht für ein bis zwei Sekunden an, dann geht das Gerät zurück in den Standby-Modus. Der Fehler scheint auf den ersten Blick genau der gleiche zu sein, der bei den RX-E410/810 Receiver und bei einer großen Anzahl von RX-Vxxx AV-Receivern auftaucht, das Netzteil dieses Gerätes ist aber leider komplett anders aufgebaut.
Erstaunlicherweise funktioniert das Diagnose Menü tadellos, man kann alle Funktionen checken und auch den Fehlerspeicher löschen. In diesem Modus kann man auch z. B. CDs anhören.
Also ist das Gerät offenbar eigentlich in Ordnung, lediglich die Standby-Schaltung (die wohl auf der Hauptplatine und nicht auf der Netzteil Platine ist) nicht.
Ausserdem ist das Display sehr dunkel, das würde ich auch gern reparieren.
Leider finde ich kein Service Manual und keinen Schaltplan im Netz.
Gibt es jemanden, der den CRX-550 (MCR-550) kennt und und helfen kann oder kann mir jemand ein Schaltbil...
6 - einschaltfehler -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V650 Ersatzteile für RXV650 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : einschaltfehler
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V650
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen ,

Mit Eifer habe ich das viel geschriebene zu dem Thema in anderen Threads gelesen . Da ich aber dort zu keiner Lösung kam versuche ich es mal mit einem eigenen .

Folgendes Fehlerbild :

Nach dem einschalten über den power / stby Knopf vorne klickt Relais RY401 , das Display geht an und nach 1-2 Sekunden wieder mit einem nochmaligen klicken des Relais aus .

Den Vorgang kann man immer wiederholen, es ändert sich nichts . In der Zeit wo das Display kurz an ist kann man Einstellungen verändern wie üb Lautstärke etc .

Am Gerät ist nichts angeschlossen und innen gereinigt .

Ersetzt wurden bisher :

C405
C409
C407
C403
C411
C402

In der Verzweiflung also mal fast alle .....
Keine Verbesserung oder Veränderung festzustellen .

Beim C405 in der Stückliste der service manual sind einem ein 0.047 uF und einmal 0.022 uF angegeben . Geliefert wurde ein 22 nF was aber egal sein müsste ?

Im Anhang noch Bilder . Vielleicht hat einer noch einen Tipp den ich überlesen habe?


...

7 - Tonwiedergabe nach ca. 10Min -- Receiver Yamaha AV-Receiver
Geräteart : Receiver
Defekt : Tonwiedergabe nach ca. 10Min
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : AV-Receiver
Chassis : RV-A1020
Messgeräte : Multimeter
______________________

Ich habe einen Yamaha RX A1020, der erst nach ca 10-15 Minuten einen Ton von sich gibt, egal welcher Audioeingang verwendet wird. Anhand des Service-Manuals fand ich mittels Digital-Voltmeter heraus, dass die Spannungen MT_F_MI, MT_MZ, MT_EX1_MI und MT_SB_MI dann sich von ca. +2,8V auf -12 V ändern, die Spannungen der Überwachungen ändern sich nicht, nur die Spannung L3_DET ändert sich von +3,2V auf ca. +0,8V, dann erfolgt die Tonausgabe und bleibt dann auch stabil.
Kennt jemand dieses Phänomen? Das Gerät ist ca. 5 Jahre alt, hatte bisher keine Ausfälle. ...
8 - klickt, aber geht nicht an -- HiFi Verstärker Yamaha Verstärker RX-V650 RDS Verstärker
Geräteart : Verstärker
Defekt : klickt, aber geht nicht an
Hersteller : Yamaha Verstärker RX-V650 RDS
Gerätetyp : Verstärker
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
ich habe ein wohl ähnliches Problem.
Vorab Bild 1 (ist wie Bild 3) bitte ignorieren...
Mein Gerät klickt meist nur einmal beim Drücken des Powerknopfes, sehr selten auch 2 mal hintereinander mit unterschiedlichem Klicken (bei drücken und wieder los lassen), allerdings flackert die "Pure Direct" Leuchte nicht !!! Es geht gar nichts, auch nicht nach etlichen Versuchen mit dem Netzstecker.
Ich hatte vorab bereits das Problem, dass die kleine Powerknopfplatine gebrochen war (siehe Bild 1). Diese hab ich erst mal notdürftig mit Tesafilm geklebt, um überhaupt Fehlerdiagnose betreiben zu können.
Ich habe vor, diese mit Sekundenkleber zu kleben und natürlich die Kontakte frei von Kleber zu lassen.[/b]
1. Frage:
Kann man das so machen oder gibt es eine bessere Lösung dafür ??? Ein solches Ersatzteil zu bekommen, ist wohl sehr unwahrscheinlich...
Mein C405 scheint auf den ersten Blick okay.
2. Frage:
Kann man das mit einem Voltmeter, wie ich es hab, messen (siehe Bild 2) ???

Ich habe bei meiner Suche ein Video gefunden...
9 - Lässt sich nicht Einschalten -- Receiver Yamaha AV Receiver RX V371
Geräteart : Receiver
Defekt : Lässt sich nicht Einschalten
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : AV Receiver RX V371
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

Ich bin Christian, 26 Jahre und ausgebildeter Industriemechatroniker. Ich arbeite im Bereich Ladesäulenbau für E-Autos. Mein Wissen um Hifi-Elektronik ist begrenzt. Das tauschen von ein paar Kondensatoren wäre kein Problem. Außerdem habe ich einen sehr versierten Mitarbeiter. Mit seinen 65 Jahren ist er begeisterter Hobbyfunker und dürfte mir so für praktische Schritte eine große stütze sein.

Ich besitze einen Yamaha RX V371 AV Receiver. Dieser tat stets seine Dienste. Seit ein paar Tagen springt er jedoch einfach nicht mehr an. Tastenkombinationen um die Sperren zu umgehen funktionieren nicht. Morgen werde ich auf der Arbeit mal alles durchmessen und dazu genannten Kollegen zu Rate ziehen.

Vorab wollte ich mich bei euch informieren ob es bekannte Schwachstellen bei genanntem Receiver gibt. Wenn sich ein Fachmann in diesem Berreich finden würde der mir gegebenenfalls weiterhelfen kann/möchte würde ich mich sehr über eine Antwort freuen. Bilder könnte ich per Email oder Whatsapp weiterleiten.

Die Feinsicherrung ist auf jeden Fall noch in Ordn...


10 - Lässt sich nicht einschalten -- HiFi Verstärker Yamaha RX-E400 Ersatzteile für RXE400 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Lässt sich nicht einschalten
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-E400
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen.

Seit zwei Tagen funktioniert mein Yamaha RX-E400 Verstärker nicht mehr. Nach dem Betätigen des Power Buttons hörte man ein schnelles Klackern.Der Verstärker schaltete sich jedoch nicht ein. Daraufhin zog ich den Netzstecker. Als ich ihn kurz darauf wieder in Betrieb nehmen wollte tat sich leider nichts mehr. Kein Klackern und kein Einschalten möglich.Aufgeschraubt wurde er bereits. Die Sicherungen sind in Ordnung. Defekte Elkos kann ich auch nicht erkennen. Könnt ihr mir vieleicht weiterhelfen?
Vielen Dank vorab.LG
...
11 - keine Funktion, keine Anzeige -- Receiver Yamaha HTR-3066 Ersatzteile für HTR3066 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : keine Funktion, keine Anzeige
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : HTR-3066
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
mein Yamaha HTR-3066 hat keine Funktion und keine Anzeige.
Leider habe ich kein Service Manual im Netz gefunden, nur ähnliche.
Vom Standby Netzteil gehen 11,8V an IC131 (Platine OPE2) und am Ausgang 3,3V (+3,3V M). Diese gehen zum Bedienteil und zum Digital Modul, weiter ist ohne Schaltbild schwierig.
Hat jemand ein passendes Service Manual oder kann mir weiter helfen? ...
12 - Schaltet nicht ein -- Receiver   Yamaha    RX-A 730
Geräteart : Receiver
Defekt : Schaltet nicht ein
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-A 730
Chassis : RX-A 730
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,
Ich habe hier einen Yamaha Rxa 730 der sich nicht einschalten lässt.

Folgendes habe ich schon gemacht :

Die beiden Condensatoren 22nf 630V auf dem Schaltnetzteil erneuert.

Die Ausgangsspannungen von 5.6V gemessen.

Elkos mit ESR Messung überprüft.

Und nun weiß ich nicht mehr weiter. Bekanntes Problem bei den SNT sind ja die Condensatoren 22nf 630V.
Leider finde ich zu diesem Modell keine weiteren Beiträge.

Vielleicht kann mir ja wer helfen der diese Problematik kennt.

Werde ein Foto des SNT anhängen.





EDIT: Gerätetyp korrigiert (War: 7.1 Verstärker)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 16 Mär 2018  9:13 ]...
13 - Protect (DC 030L) -- Receiver Yamaha RX-V 765 Ersatzteile für RXV765 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Protect (DC 030L)
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 765
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Forum,

ich habe hier einen kränkelnden RX-V765. Wenn er über längere Zeit im Stand-By oder gar vom Netz getrennt war, spricht die Schutzschaltung an. Aus der Protect History des Service Manuals (kann man hier herunterladen: ) kann ich auslesen, dass es wohl an einer Gleichspannung an der Endstufe liegt. (Siehe SM Seite 50). Seltsam ist, dass der Normalwert der DC zwischen 23 und 70 liegen sollte. Mein Protect wird laut Historie aber bei 30 und sogar 31 schon aktiviert.

Die exakte Meldung der History lautet: Dc 030L

Kann da jemand helfen? Würde ihn nur äußerst ungern entsorgen. ...
14 - Gehäuse CLP-170 Yamaha -- Gehäuse CLP-170 Yamaha Ersatzteile für von YAMAHA
Ersatzteil : Gehäuse CLP-170
Hersteller : Yamaha
______________________

Ich suche ein intaktes Gehäuse eines e-Pianos von Yamaha Modell CLP-170. Gibts bei Yamaha selbst nicht mehr-wer kann helfen? ...
15 - Geht an und 2 sec später aus -- Receiver   Yamaha    RX-V757
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht an und 2 sec später aus
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V757
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin moin,

Ich habe den RX-V757 und seid kurzem kann ich ihn nicht mehr zum laufen bringen.
Er geht an und 2-3 sec später wieder aus, vermute das es die Schutzschaltung ist.
Habe in der letzten Zeit viel gelesen und auch den Tipp beherzigt den C405 zu tauschen, dies hat aber keine Verbesserung gebracht.

Weiß jemand vielleicht ein Tipp für mich was noch sein könnte ?

Gruß Shorty

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Shorty73 am 16 Jan 2018 16:36 ]...
16 - mit RX-V365 Bluetooth schalte -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V365 Ersatzteile für RXV365 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : mit RX-V365 Bluetooth schalte
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V365
______________________

Hallo zusammen,

ich habe einen Echo Dot und habe diesen mittels 3,5er Klinke am rx-v365. Problem ist, dass der Ausgang nun immer auf dem Receiver liegt, ich aber nicht alle Nachrichten, oder Fragen über die Anlage hören will, sondern eher über den internen LS des Echo.
Also würde ich nun gern das Audiosignal vom Echo via BT an den rx-v365 übertragen.
Jetzt habe ich aber keinen USB Anschluss am rx-v365, sodass der BT-Receiver mit ausgeschaltet werden würde, wenn der rx-v365 aus ist und ich somit über den Echo LS hören könnte.
Kaufe ich nun einen BT-Receiver den ich über eine Steckdose betreibe, dann bleibt der an, auch wenn der rx-v365 aus ist und somit mit dem Echo verbunden und ich höre gar nichts mehr. Also auch nicht gut.
Ich könnte jetzt eine zusätzliche Schaltsteckdose für rx-v365 und BT-Receiver vorschalten, dass gefällt mir aber auch nicht. Ich weiß, dass ich das BT des Echo auch via Sprachbefehl trennen kann, aber auch das gefällt mir nicht, weil das Ganze auch für Frau und Kinder bedienbar sein soll und denen ist nicht vermittelbar, dass sie erst "Alexa, spiele Musik mit Harmony" un...
17 - ..geht nicht mahr an :-( -- Receiver Yamaha HTR 6060
Geräteart : Receiver
Defekt : ..geht nicht mahr an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : HTR 6060
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi liebe Community,

Ich habe seit ca. 6 Jahren einen Receiver Yamaha HTR 6060, silber (Farbe wohl egal **lol**).
Seit einigen Tagen lässt er sich nicht mehr einschalten. Anfangs ging's noch mit sehr oft probieren, aber nun tut sich nix mehr.
Gerät ist mittlerweile aus dem Regal, also fallen auch irgendwelche Einflüsse von aussen (LS-Kabel-Kurzschluss etc. weg).
Ich möchte das Gerät nicht wegwerfen.
Habe in den Foren gelesen, dass meist in solchen Fällen meist ein C defekt ist. Vermute das hier auch, hmm.
Hat von euch wer eine Ahnung, welcher es bei dem HTR 6060 sein könnte?
Vielen Dank an alle bereits vorab!!
Glg
Charly ...
18 - Schaltet nicht ein - Tot -- Receiver Yamaha RX-V471 Ersatzteile für RXV471 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Schaltet nicht ein - Tot
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V471
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Forum-Gemeinde,
vor kurzem hatte ich einen Strom-Ausfall. Dabei hat mein Yamaha-Receiver den Geist aufgegeben. Auf den Ein-Schalter reagiert er erst mal nicht. Bei gleichzeitigem drücken von Info + Tone Control + Ein-Schalter regt er sich zumindest mal. Die Relais klackern fleissig bis man den Aus-Schalter mehrfach betätigt. Das Display bleibt dabei meist aus. Zwischenzeitlich ist es auch immer wieder mal aufgeflackert. Jedoch nichts erkennbares. Die Kondensatoren habe ich soweit alle schon mal durchgemessen und die zwei 22nF Kondensatoren C3701+C3712 ausgetauscht. Leider waren wohl die Beine zu kurz weshalb ich sie nicht messen konnte mit einem anderen Messgerät hatte ich später festgestellt , dass Sie doch i.O. waren.
An dem Relais RY371 liegt nichts an. Im ausgebauten Zustand lies sich das Relais jedoch mittel 9V Block schalten.

Folgende Spannungen hab ich messen können:
W3703 5,5V
CB375 3,3V
R3703 220V
C3702 110V
C3703 110V
C3706 306V
FI371 220V
C3709 1,4V
C3710 1,4V
D3704 5,3V
FI371 110V
TH371 300V

Laut dem Servic...
19 - Geht nicht mehr an -- Receiver Yamaha RX-S600 Ersatzteile für RXS600 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht nicht mehr an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-S600
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo habe hier einen Yamaha Receiver, der plötlich nicht mehr an gegangen ist. Es geht nur die Standby LED an, bzw. blinkt die eine gewisse Zeit als wenn ein Selbsttest laufen würde. Es soll sich um den Protectedmode handeln. Habe den Receiver schon auf gehabt und habe einige Kondensatoren getestet, weil bei den Yamaha Receiver ja gerne eine Folienkondensator kaputt sein soll.

Was ich auch noch herausgefunden habe ist das das Relai schaltet wenn man die Direct Taste und dann den Standby Taster drückt. Relai habe ich auch getestet.

Bilder
https://www.dropbox.com/sh/ml1700zp.....?dl=0 ...
20 - Kabel abgerissen --    Yamaha    CLP-560
Geräteart : Sonstige
Defekt : Kabel abgerissen
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : CLP-560
______________________

Hallo.

Es geht um das Kabel, dass die Pedale mit dem Korpus verbindet.

Der 6 pin Stecker ist bei dem letzten Umzug abgerissen und ich hoffe jemand kann mir die Belegung sagen, dass ich den Stecker wieder befestigen kann. Allerdings hat das Kabel nur 5 Adern. mit den Farben: Weiß, Rot, Grün, Gelb und Blau.

Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen.

Das Kabel selbst gibt es leider nicht mehr als Ersatzteil. Ich würde auch ein altes gebrauchtes nehmen. Hauptsache ich kann wieder die Pedale verwenden.

Die Typ-Bezeichnung des Kabels lautet: VJ744000 - PK- DLF Cable

Grüße
Marcus

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MarcusLu am 22 Okt 2017 12:18 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MarcusLu am 22 Okt 2017 12:25 ]...
21 - ohne Funktion -- Receiver   Yamaha    RX-V675
Geräteart : Receiver
Defekt : ohne Funktion
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V675
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Hallo,

mein Yamaha RX-V675 lässt sich nicht mehr einschalten, der Receiver macht keinen Mux mehr.

Das Netzteil erzeugt die 5,6V & 3,3V, die meines Erachtens die Versorgung für den Prozessor sein müsste. Die Kontroll-LED leuchtet nicht, die Relais schalten nicht.
Wenn ich an dem Relais vom Netzteil die Kontakte "Testhalber" überbrücke, habe ich auf der Sekundärseite auch die Spannungen, allerdings ist weiterhin alles ohne Funktion.

Hat jemand eine Idee, wo ich die Fehlersuche fortsetzen kann, oder muss ich das gute Stück jetzt schon in "Rente" schicken ?

Würde mich über jegliche hilfreiche Antworten freuen.

Grüße

Jens



[ Diese Nachricht wurde geändert von: jensichen am 25 Sep 2017 20:47 ]...
22 - Lässt sich nicht einschalten -- CD Yamaha CD 640 Ersatzteile für CD640 von YAMAHA
Geräteart : CD-Player
Defekt : Lässt sich nicht einschalten
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : CD 640
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Servus!

Ich habe hier aus dem Repair Café einen Yamaha CD 640 mitgenommen, der nach einem Stromausfall nicht mehr angehen wollte, genau wie sein Kumpel R 640. Während für den Receiver der Austausch des Kondensators in der Standby-Schaltung eine wohlbekannte Lösung ist und auch ein Service Manual bereitsteht, ist es beim CD 640 offenbar deutlich schwieriger.
Ich muss gestehen, dass ich zwar gut löten kann, aber bzgl Elektronik nur über Anfängerkenntnisse verfüge. Wie ein Kondensatornetzteil funktioniert, hat sich mir noch nicht so ganz erschlossen.
Ich kann relativ sicher sagen, dass der CD 640 wohl genau wie der Receiver ein Kondensatornetzteil für die Standby-Schaltung nutzt, aber es ist anders aufgebaut.
Vielleicht hat jemand schon mal einen CD 640 wiedererweckt und kann mir hier helfen?
In der Standby-Schaltung gibt es eigentlich nur drei Kondensatoren, die in Frage kommen:

C366: 0.01µF - liegt zwischen dem 230V-Leitungspaar, ist also vermutlich nur als Filter eingesetzt und für die Standby-Funktion nicht von Bedeutung
C365: 223K (müssten 22nF se...
23 - APC Back-UPS CS 350 Neue Batterie oder Gerät defekt -- APC Back-UPS CS 350 Neue Batterie oder Gerät defekt
Hallo Leute, ich habe die APC Back-UPS CS 350 um meinen Synology Server beim Stromausfall zu schützen, nun habe ich eine Schaltsteckdose vorgeschaltet, die die Stromzufuhr einmal im Monat unterbricht, damit die eingebaute Batterie auch mal "arbeiten" muss, ich hoffe diese Vorgehensweise ist ok.
Gestern war wieder so ein "Schalttag" und ich bekam von meinem Server eine Mail, dass er nicht ordnungsgemäß heruntergefahren war

Heute habe ich die Schaltsteckdose manuell ausgeschaltet, vorher natürlich den Server runtergefahren, die USV gab nur ein Piepen von sich und hatte sofort abgeschaltet.

An der USV habe ich angeschlossen u.a. den Synology Serverda die USV auch ein eingebautes Blitzschutzmodul hat, habe ich auch diese Geräte angeschlossen DVD Recorder, Panasonic TV, Fritz!Box 7490 und einen Yamaha AV Receiver

Z.Z der manuellen Abschaltung lag die Belastung bei knapp 70 Watt, wenn der Fernseher an ist liegt die Belastung bei ca. 140 Watt, auch diese Belastung hat die USV mal im Batteriemodus geschafft.
Meine Frage, ist jetzt nur die Batterie platt, ist 5 Jahre alt, oder hat die USV einen Fehler ??
Ich werde die USV heute Abend mal aus ihrer Ecke holen und ohne Last vom Strom n...
24 - Dual Plattenspieler mit 5pol Diodenstecker auf USB umbauen -- Dual Plattenspieler mit 5pol Diodenstecker auf USB umbauen
Gibt es nicht mehr als Original, nur als LED Nachbau.
http://www.dualfred.de/Laufwerk/Ele......html
Da gibt es auch die Steuerpimpel. Die gehen definitiv kaputt da sich das Material zersetzt. Das gleiche gilt für die Kondensatoren. Die verbauten Typen sind seit vielen Jahren als Problematisch bekannt, genau wie die Entstörkondensatoren. Die sind in vielen Geräten drin und rauchen zwangsläufig ab, da sie Risse bekommen. Bislang hat sich allerdings nur Yamaha zu einer Rückrufaktion für diese Oldtimer entschlossen.


Zitat : Kann mir jemand einen Phonono-Vorverstärker mit Masseanschluss ( außer den schon aufgeführten ) nennen,der zu meinem Plattenspieler Dual 621 ( Nadel-Systemträger TK 231, noch mit Originalnadel ) passt.

Aus aktueller Produktion dürften das die beiden einzigen mit DIN-Anschluss sein, wobei es den Dynavox auch mit anderen Aufdrucke...
25 - Relais schaltet ab! -- Stereoanlage YAMAHA YAS-71 Ersatzteile für YAS71 von YAMAHA
Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : Relais schaltet ab!
Hersteller : YAMAHA
Gerätetyp : YAS-71
Chassis : YAS-71
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo in die Runde
vielleicht hat von euch schon jemand das gleiche Problem gehabt wie ich, und kann mir dadurch weiterhelfen.
Bei der Anlage YAMAHA YAS-71 tritt folgender Fehler auf. Wenn ich die Anlage einschalte geht die Anlage sogar für 1 Sekunde an. Das Relais zieht an und fällt dann wie gesagt nach 1 Sekunde ca. wieder ab. Die Anlage geht dann wieder aus. Wo könnte der Fehler liegen? Bild habe ich mit angehängt. Das rot eingekreist ist das Relais. Vielleicht weiß jemand darüber Bescheid.

Mit freundlichen Grüßen Ging

...
26 - Geber für Benzinuhr mit Reedkontakten neu bauen -- Geber für Benzinuhr mit Reedkontakten neu bauen

Offtopic :Bei der Suche nach einem passenden Originalgeber, oder Infos zum Aufbau, mußte ich leider feststellen daß das Bild, genau wie die beiden anderen, leider geklaut sind.
Daher mußte ich sie aus Urheberrechtlichen Gründen löschen.

Bitte keine geklauten Bilder hier hochladen! Das Internet ist kein rechtsfreier Raum und so ein Bilderklau kann teuer werden.

http://www.ebay.de/itm/YAMAHA-XJ-55.....24157
http://vwt4california.blogspot.de/2......html


Der Geber wird durchaus gebrauht angeboten, desweiteren sehen Teile aus neueren Modellen sehr ähnlich aus. Ebenso gibt es universelle Nachrüstgeber, teilweise aus Edelstahl.
...
27 - Feinsicherung + PS2 PRT: 41 L -- Receiver Yamaha RX-V671 Ersatzteile für RXV671 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Feinsicherung + PS2 PRT: 41 L
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V671
______________________

Guten Abend zusammen,

mein Receiver V671 ist während des Fernsehbetriebs ausgegangen.
Die Standby-Leuchte hat geleuchtet. Nach mehreren Versuchen den Receiver zu starten, er ging kurz an und dann wieder aus, blieb die Standby-Leuchte dann aus. Ich denke wegen der Schutzschaltung.

Receiver habe ich geöffnet. Feinsicherung war durchgebrannt. Vermutung war, dass sich die Lautsprecherkabel berührt haben.
Alle Kabel abgesteckt, Fehler über Service-Menü aufgerufen:
PS2 PRT: 41 L (wobei sich die Zahl immer mal wieder ändert). Für was steht die Fehlermeldung? PRT steht für Protect, aber das andere?

Über das Servicemenü habe ich einen Reset gemacht. Feinsicherung rein, eingesteckt, angemacht und mit ordentlich erhellendem Blitz verabschiedete sich die Feinsicherung erneut. Ich kann den Receiver dreimal starten (er geht gleich wieder aus). Nach dem dritten Mal ist wieder Schluss.

Kann mir jemand weiterhelfen? Weitere Informationen versuche ich gerne bereitzustellen. Danke vorab für eure Beiträge. ...
28 - Überspannung, keine Funktion -- Receiver Yamaha RX-v367 Ersatzteile für RXV367 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Überspannung, keine Funktion
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-v367
Chassis : AV Receiver
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag zusammen,

eine kurze Frage an die Experten hier.
Vor paar Tagen gab es bei uns ein Gewitter. Dabei sind ein paar Geräte bei uns zu Hause durch Überspannung kaputt gegangen.

Der Receiver hatte vor paar Jahren einen Neupreis von 200€.

Macht es Sinn diesen Receiver reparieren zu lassen?
...
29 - vorne links rauschen -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V 350 RDS
Geräteart : Verstärker
Defekt : vorne links rauschen
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 350 RDS
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Hallo,

wie beschrieben habe ich einen Yamaha RX-V 350 RDS,
dieser lief bis gestern immer problemlos, nun schaltet er sich nach dem einschalten sofort wieder aus.

Bei der Fehlersuche ist mir aufgefallen, dass der Kanal Surround hinten links das Problem darstellt.

Wenn ich die Last vom Lautsprecher HL weglasse läuft der Verstärker,
schliesse ich den Lautsprecher HL an, rauscht dieser mit maximaler Lautstärke und schaltet nach 2-3 Sekunden vermutlich wegen Überlast ab.

Weiss jemand, wo ich ansetzen muss, die Kondensatoren sehen zumindest optisch nicht aufgeblät aus.

Würde mich über jegliche Infos zur weiteren Fehlersuche freuen.

Grüße

Jens ...
30 - USV Platinen parallel schalten -- USV Platinen parallel schalten
Ahoi Leichtmatrosen,

der Fraron wird mangels Wissen von mir wieder zugeschraubt und einem Ortsansässigen freundlichen übergeben. Der Kollege hat da wohl zu einem Draht aufgebaut. Für mich sind da zu viele Bauteile die ich a) nicht ausschließen oder b) nicht messen oder c) nicht auslöten kann.

Dafür schau ich ins nächste Gerät. Ein Yamaha-Verstärker, der manchmal die Ausgänge blockiert und nur bei 100% aufdrehen minimalst flüsterleise was ausgibt. Ich klopf bei wiederauftreten die Relais ab. Vom mitlesen können die ua (eine) Ursache sein .....

CP ...
31 - Haltedeckel für CD defekt -- CD yamaha CDX 1100
Geräteart : CD-Player
Defekt : Haltedeckel für CD defekt
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : CDX 1100
______________________

Hallo liebe Helfer,
bin auf der Suche für ein Ersatzteil vom Yamaha CD Player Serie CDX 1100.
Es wird der cd Haltedeckel benötigt.
Hat jemand eine Idee ob es einen defekten Baugleichen cd Player gibt, oder gar ein original Haltedeckel jemand noch besitzt.
Für eine Hilfreiche Infomation würde ich mich sehr freuen.

An alle
Vielen Dank im Voraus für eure Bemühung. ...
32 - Lautsprecherausgänge tot -- Receiver Yamaha Rx-V450 Ersatzteile für RXV450 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Lautsprecherausgänge tot
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Rx-V450
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Zusammen,

habe einen Yamaha Rx-V450 Receiver, den ich wieder zum Laufen bringen will.

Das Gerät ging nicht mehr an. Der offensichtliche Defekt nach Demontage des Gehäuses:
Eine Platine war gebrochen, wahrscheinlich durch unsachgemäße Behandlung.
Habe dann die gebrochenen Leiterbahnen wieder verlötet.
Augenscheinlich war kein weiterer Defekt zu erkennen.
Nun geht der Receiver auch an. Leider kommt kein Ton aus den Lautsprechern (diese funktionieren).
Was mich wundert ist die Lautstärke-Angabe, diese reicht von -80db bis +15db, ist das normal?
Über den Kopfhörer Anschluss kommt ein Signal, auch das Radio funktioniert.

Nur die Lautsprecher Ausgänge sind tot.

Was könnte ich noch prüfen, Multimeter ist vorhanden.

Gruß Tobias ...
33 - Digital Eingänge defekt? -- Receiver Yamaha RX-V450 Ersatzteile für RXV450 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Digital Eingänge defekt?
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V450
______________________

Hallo zusammen,

ich brauche dringend eure Hilfe.
Ich habe einen Yamaha RX V450 Av Reciever, den ich bisher immer nur über Cinch und Aux betrieben habe, wo auch alles funktioniert.
Nun wollte ich unseren Fernseher per optischem Kabel an den AV Reciever anschließen, da der Yamaha noch kein HDMI hat. Leider schaff ich es einfach nicht hier einen Ton aus dem Gerät rauszubekommen. Ich habe es auch mit einem 2. und 3. Gerät ( Blueray Player, CD Laufwerk ) noch probiert und hier erhalte ich ebenfalls auf BEIDEN Optischen Eingängen und dem Coaxial Eingang keinen Ton.

Habe schon verschiedene Kabel ausprobiert, AV Reciever resettet, die optischen Eingänge neu zugeordnet, alle Eingänge ausprobiert, alle Modi durchgegangen aber kein Erfolg.

Hat jemand hier eine Vermutung woran es liegen könnte?

Wäre sehr froh über Hilfe, probiere nun schon seit Wochen hier herum ohne Erfolg..


Viele Grüße,
Carysma ...
34 - kein Ton und kein Video -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V775 Ersatzteile für RXV775 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : kein Ton und kein Video
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V775
Chassis : -
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

dieses Forum hat mich dazu ermutigt, die Reparatur meines Yamahas selbst zu probieren - zu verlieren gibts ja nichts (keine Garantie mehr)

Also: Ich habe einen Yamaha RX-V775 Verstärker der von heut auf morgen weder Ton noch Video ausgibt. Ich habe beide Zonen und sämtliche HDMI-Ausgänge probiert - überall das gleiche, nämlich nichts Vom Netz genommen und einen Reset habe ich auch schon probiert - nix.

Beim Einschalten klackern die Relais und das Display geht an. Laut Display scheint alles zu funktionieren. Ich kann z.B. einen Radiosender problemlos suchen bzw. einstellen.
Auch wenn's ein bisschen 'blöd' klingt: Beim Ausschalten ist das Klackern der Relais deutlich leiser als früher. Mit dem Handy kann ich mich nicht mehr mit dem Verstärker verbinden.

Ich habe in ein paar anderen Threads gelesen, dass die Kondensatoren zu den typischen Hauptverdächtigen gehören. Von der Trafoplatine habe ich die Kondis durchgemessen (Kapazitäten passe...
35 - Gleichrichter -- HiFi Verstärker AX500 Yamaha AX 500 Ersatzteile für AX500 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Gleichrichter
Hersteller : AX500 Yamaha
Gerätetyp : AX 500
Chassis : Schwarz
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo
suche den Gleichrichter T4D4B41 Yamaha ax500 finde online keine passenden, vieleicht kennt jemand einen Passenden den ich bei conrad oder polin bestellen kann.

Frohe Fest und Danke für die Antworten Zoschy ...
36 - defektes Motherboard -- Yamaha Clavinova CVP85A
Geräteart : Sonstige
Defekt : defektes Motherboard
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Clavinova CVP85A
______________________

Hallo zusammen,

es geht um ein altes Yamaha Clavinova CVP85A meiner Großeltern.
Das Gerät sprang von einem auf den anderen Tag nicht mehr an.

Es wurde von einem Fachmann gecheckt, dessen Rechnung ich vorliegen habe.

166 € für das Feststellen eines Defektes am Motherboard durch ausgelaufene Kondensatoren. "Diverse" Bauteile ausgetauscht und Leiterbahnen repariert. Wegen der zu erwartenden hohen Kosten soll das Gerät nicht repariert werden ...

Mehr steht dort nicht.

Nun die Frage an euch, ob sich jemand damit auskennt, sich ggf. sogar an eine Reparatur herantraut, oder jemanden kennt, der jemanden kennt?

Motherboard austauschen wird nicht mehr möglich sein, da das Gerät schon zu alt ist (90er Jahre).

Motherboard ist bereits ausgebaut. Ich komme aus Essen, hier steht auch das Gerät, aber ein Versand des MB wäre auch kein Problem. Reparatur natürlich gegen Bezahlung.

Auch für andere Tipps bin ich dankbar, es wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk für meine Großeltern (beide über 80), wenn es das Teil irgendwann wieder tut.

Danke und viele Grü...
37 - Trafo defekt -- Yamaha ProAudio SW500
Geräteart : Sonstige
Defekt : Trafo defekt
Hersteller : Yamaha ProAudio
Gerätetyp : SW500
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Moin, moin zusammen!

Auf meiner Werkbank liegt ein Yamaha SW 500 Aktiv-Bass mit defektem (Ringkern-)Trafo. Muss also ersetzt werden. Es steht leider keine Typenbezeichnung, sondern lediglich die Yamaha PartsNo. drauf. Damit komme ich aber nicht weiter, weil das Service Manual keinen Aufschluss gibt. Kann mir jemand helfen?

Anhängend ein Bild des SW500.



...
38 - Verliert Werte nach abschalt -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V620RDS Ersatzteile für RXV620RDS von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Verliert Werte nach abschalt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V620RDS
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Forum,
ich habe diesen Verstärker bereits seit langen Jahren. Nun verliert er nach dem abschalten der Stromversorgung seine eingestellten Werte.
Ich habe mir das Service Manual runtergeladen aber ich konnte hierzu kein Kondensator oder Batterie finden. Hat jemand einen Tip wo ich das Bauteil finde was die Daten puffert ?
...
39 - Gerät schaltet nach 1Sek. aus -- Receiver Yamaha RX-V540RDS
Geräteart : Receiver
Defekt : Gerät schaltet nach 1Sek. aus
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V540RDS
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ich versuche grad einen (mangels HDMI) ausgemusterten Receiver (Yamaha RX-V540RDS) wiederzubeleben, er wurde vor 5Jahren abgeklemmt (damals ging er noch) und sollte nun als Musikverstärker wieder in Betrieb gehen. Leider schaltet er knapp 1 Sekunde nach dem Einschalten wieder ab. Nachdem ich das Service Manual im Netz gefunden hab, habe ich folgenden Fehlercode auslesen können:
PS PRT: 23% D
Anscheinend deutet dieser auf die Stromversorgung hin. Aufgrund eines Hinweises den ich irgendwo gelesen (und wieder verloren) habe, habe ich auf der Power (2) P.C.B. die Kondensatoren C701 und C705 getauscht. Leider hat dies nicht das Problem behoben.
Hat jemand einen Tip für mich zur Fehlerfindung? (Schaltplan lesen ist nicht so meins, div. Testmessungen per DMM und Teile aus-/einlöten krieg ich hin).

Danke/Gruß,
Andy

...
40 - Display dunkel -- Receiver Yamaha RX-700 Ersatzteile für RX700 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Display dunkel
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-700
Chassis : RX-700
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,

das Display bei dem RX-700 ist dunkel - ich habe leider keine Birne für die Beleuchtung des Displays von hinten gefunden wie bei ähnlichen Geräten dieser Reihe..gibt es bei diesem Modell einen Birne (wenn ja, wo sitzt diese) oder ist die Beleuchtung anders realisiert?

Vielen Dank schonmal ...
41 - Keine Freigabe an Lautspreche -- Receiver Yamaha RX-V457 Ersatzteile für RXV457 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Keine Freigabe an Lautspreche
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V457
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Gemeinde,

ich habe den o.g. Receiver geerbt und wollte ihn nun in Betrieb nehmen, aber das wurde nix.
Ich habe kein Surround-Gedöhns, sondern nur 2 Quadral-Boxen an die Ausgänge FRONT A angeschlossen.

Wenn ich den Tuner anwähle, dann kommt für ca. 200 ms was aus den Lautsprechern raus, dann "klack", Relais zieht an oder fällt ab und Stille im Raum. Gleichzeitig wird das Kopfhörersymbol im Display angezeigt.
Die Anleitung lässt sich nur in sofern aus, dass das Symbol erscheint, wenn der K-Hörer eingestöpselt wurde.
In der Buchse steckt aber nix drin und wenn ich einen Kopfhörer einsteckt, kommt auch kein Mus an.

Kennt jemand diesen Fehler?

Fernbedienung ist nicht vorhanden.

System habe ich schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Es wurde vorher mit einer Surroundanlage betrieben.

Gruß

Uwe

...
42 - Schaltet nicht durch -- HiFi Verstärker Yamaha AX-1050 Ersatzteile für AX1050 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Schaltet nicht durch
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : AX-1050
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo

Habe einen Yamaha AX-1050 erworben mit defekt.
Wenn ich ihn Einschalte, Leuchtet nur am Lautstärkenpoti das Led.
Bei der DIREKT Taste Leuchtet auch nichts wenn man die Einschaltet.
Die Relais Schalten auch nicht.
Es kommt auch keine Spg. zu den Ausgangs-Relais.
Die Transistoren haben aber rund +/-65V.

Der Vorbesitzer sagte mir das das Relais für Kanal A nicht richtig funktioniert und daher hatte er ihn auf Kanal B Betrieben.
Jetzt nachdem ich ihn bekommen habe, geht auch Kanal B nicht.

An was könnte das liegen?
Sicherung habe ich nur eine gesehen im Haupteingang die ja gut ist da ja die Endtransistoren mit den +/-65V unter Spg. stehen.

Hätte wer einen Schaltplan, dann würde ich es selber finden.

Bitte um Tips.
Danke.. ...
43 - Nur noch Standby möglich -- HiFi Verstärker Yamaha A/V Receiver
Geräteart : Verstärker
Defekt : Nur noch Standby möglich
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : A/V Receiver
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

habe seit ca. 3-4 Jahren einen Yamaha RX-V671 im Einsatz und war immer zufrieden gewesen.
Gestern war es aber leider so, dass ich ihn einschalten wollte und er sofort wieder in den Standby gegangen ist (man hat das Relais-Klacken noch gehört).
Das ganze ging ca. 3-4x so, und seitdem kann ich den Yamaha gar nicht mehr einschalten.
Ich kann höchstens noch den HDMI-Eingang über die FB umschalten.

Ist dieses Problem bekannt und gibt es da evtl 1-2 typische Bauteile, die da ausfallen? In Schaltnetzteilen werden ja auch gern mal minderwertige Elkos verbaut. Wobei ich mir das bei Yamaha eigentlich nicht vorstellen kann?!


Danke vorab für Tipps,
Der-Dominik ...
44 - Schaltt nicht ein -- Yamaha RX-595 a RDS Reciver
Geräteart : Geräteart auswählen
Defekt : Schaltt nicht ein
Hersteller : Yamaha RX-595 a RDS
Gerätetyp : Reciver
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute
mein Yamaha Reciver RX-V 595aRDS schaltet nicht mehr ein. Es klickt nur, das Display bleibt dunkel.
Nun habe ich bei Bartolomeus gelesen das ein Folienkondendator das Problen war.
Die abgebildeten Bilder sehen ganz anders aus wie bei meinen Reciver.

Ist der graue kondensator in der Mitte /2. von unten der Übeltäter.
Kann ich den mit den

10 WIMA Impulsfester Polypropylen Folienkondensator MKP10 400V 0,1uF 15mm

ersetzten?

Wer kann mir Tipps geben ?

MfG daffie61

...
45 - Front-Tasten falsche Belegung -- Receiver   Yamaha    RX-V 465
Geräteart : Receiver
Defekt : Front-Tasten falsche Belegung
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 465
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Zusammen!

Ich habe hier einen Yamaha RX-V 465 stehen, der ein wenig spinnt.
Der Vorbesitzer gab den Fehler an, das er mal an geht, mal nicht. Daher war mir das Risiko wert, 10€ in den Sand zu setzen. Bei mir Zuhause ergab sich aber ein völlig anderes Fehlerbild. Ich konnte ihn normal einschalten, bis ein paar Minuten später er plötzlich ausging und sich rasend schnell ein und ausschaltete. In der Kurzen Zeit, wo er das erste mal bei mir an war, habe ich schon festgestellt, das das Frontpanel, bis aus die Lautstärke Reglung und das Display praktisch tot ist. Ich konnte ihn auch nur über die FB ein und ausschalten.

Nach dem Öffnen sah ich, das der Stecker vom Netzkabel, schief in seiner Buchse hing, also habe ich ihn wieder richtig rein gesteckt. Danach kam dieses Problem bis jetzt nicht mehr wieder! - Also lag dieses an einem Wackler. - Schön und gut!
Das Frontpanel war trotzdem tot, ich konnte nicht einmal ein Reset oder dergleichen durchführen.
Das Service-Manuel habe ich mir besorgt und kann leider kaum bis gar nichts damit anfangen - zwar bin ich ausg...
46 - startet nicht -- Receiver Yamaha RX-V463 Ersatzteile für RXV463 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : startet nicht
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V463
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Receiver von Yamaha:
Anfangs hing sich sporadisch die Software auf (eingefroren), dies lies sich durch Netztrennung und Reset beheben.
Leider geht nach dem letzten "einfrieren" der Receiver nicht mehr an, d.h. keine Anzeige am Display oder eine Ausgabe per Audio. Das einzige Lebenszeichen ist, dass sofort nach Verbinden des Netzsteckers das Relais für den Haupttrafo schaltet.
Nach Forensuche bin ich nur auf das Problem bei dem RX-V650 (Kondensator am Netzeingang) gestoßen, welches ich aufgrund des schaltenden Relais ausschließen würde.
Ich vermute, dass es ein Problem nach dem Standby-Kreis ist. Leider habe ich damit keinerlei Erfahrung. Elektronik-Grundwissen ist vorhanden.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee, nach was ich gezielt suchen kann, da das Gerät sehr verbaut ist. Bei einem ersten "reinleuchten" konnte ich (leider) keine Kondensator mit "Bauch" feststellen.

Danke für eure Hilfe im Voraus!
...
47 - Wasserschaden DTS Board -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V459 Ersatzteile für RXV459 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Wasserschaden DTS Board
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V459
______________________

Hallo miteinander.

Zu meinem folgenden Problem: Ich habe einen Yamaha RX-V459 erworben mit einem Wasserschaden. Laut meiner Diagnose ist das Board defekt was wohl die Steuerung ist. Ich wollte mal fragen wo ich dieses Ersatzteil bekomme? Anbei ein Foto.

Vielen Dank



...
48 - lässt sich nicht einschalten -- Receiver Yamaha RX-V 457 Ersatzteile für RXV457 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : lässt sich nicht einschalten
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 457
______________________

Hallo,
ich habe bereits zwei Yamaha Receiver dank diesem Forum und den helfenden Mitgliedern erfolgreich repariert. Vielen Dank!
Bei den Geräten handelte es sich um einen RX-V 650 (C405 defekt) und einen RX-V 457 (C405 defekt).

Nun habe ich aber einen weiteren RX-V 457 hier stehen, bei dem ich bisher noch keinen Erfolg hatte. Habe bereits folgende Bauteile auf der Standby-Platine ausgetauscht: C405 und R419

Überlege nun, ob ich den C406 (1µF/50V) austausche, da er der nächste "Verdächtige" sein könnte. Mir ist allerdings noch aufgefallen, dass die Platine auf der Rückseite folgender Bauteile etwas dunkler aussieht:
Brückengleichrichter D408 und FET Q404

Wie wahrscheinlich ist es, dass eines der beiden Teile defekt ist?

Der Receiver geht nicht an, absolut keine Reaktion, auch kein Klicken.

Ich habe leider momentan noch keine Geräte um etwas zu messen oder so.

Freue mich über jede Unterstützung.

Viele Grüße,
Sebastian ...
49 - Rechter LS Leise -- HiFi Verstärker Yamaha RS 500 Ersatzteile für RS500 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Rechter LS Leise
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RS 500
______________________

Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum.

Aktuell habe ich ein Problem mit meinem Receiver Yamaha RS 500:
Wenn ich das Gerät einschalte und die zuletzt eingestellte Lautstärke ist leise, dann ist der rechte Lautsprecher extrem leise und nicht zu hören. Der Linke hat die eingestellte Lautstärke.

Wenn ich die Lautstärke nachregle, dann passt sich der Ton des rechten Lautsprechers an.

Folgendes habe ich versucht:

-- Ich habe die Verkabelung überprüft und auch die Verpolung getauscht
-- Ich habe die Verkabelung der Lautsprecher getauscht, dann tritt der Effekt beim linken LS auf.
-- Ich habe den Receiver (ausgeschaltet) von High auf Low umgestellt.

Kann mir jemand sagen, welcher Defekt vorliegt und was so eine Reparatur kosten kann?
Gibt es eine andere Abhilfe?

Danke für die Antworten im Voraus

Werner ...
50 - Einschalten nicht möglich -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V650 Ersatzteile für RXV650 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Einschalten nicht möglich
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V650
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Moin,

Fehlerbild: Ein einschalten aus dem Standby war zu erst nur nach längerer Netzttrennung und später gar nicht mehr möglich.
Ein typischer Fehler bei der Yamaha R.... reihe ist ein unterdimensionierter Kondensator der nach einer Weile den Geist aufgiebt. Bei meinem Model kommt ein im Standy flakernde LED leuchte hinzu, welches den Verdacht auf diesen typischen Fehler verstärkte: https://forum.electronicwerkstatt.d......html


Also wollte ich selber die Reperatur vornehmen und tauschte den Kondensator C405 gegen einen Wima MKS 4 0,022/630-EA von Conrad aus.(toleranz: 20%, der Empfohlene von Reichelt hätte mit 5€ Versand zu Buche geschlagen)

Leider passiert garnichts, bzw das flackern der LED bleibt nun auch aus, egal ob mit dem Original oder den neu...
51 - lässt sich nicht einschalten -- Stereoanlage yamaha crx 300
Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : lässt sich nicht einschalten
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : crx 300
Chassis : crx 300
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute !
Ich habe einen yamaha Pianocraft CRX 300 auf dem Tisch. Leider lässt sich dieser nicht vollständig einschalten.
Beim Einschalten läuft nur die Anzeige welche Quelle gewählt wurde bis etwa zur Mitte des Displays und dann schaltet der Receiver wieder ab !
Es sind im Moment keine Lautsprecher angeschlossen !
Hat mir jemand einen tip was ich da machen könnte ?
Ich vermute mal in etwa ähnliches wie beim rxe 800,das da ein paar Elkos platt sind im Standby Netzteil !
Leider habe ich kein Service Manual !!
Vielen Dank an alle schon mal im voraus !!

Gruß Kay ...
52 - Optokoppler defekt -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V657
Geräteart : Verstärker
Defekt : Optokoppler defekt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V657
Chassis : Subtrans
______________________

Hallo Leute,
ich habe diese Tage den oben geannten Verstärker zum basteln bekommen. Jemand hat den falschen Kondensator (C405) eingebaut, wodurch die Subtransplatine eine Überspannung bekommen hat. Lange Rede kurzer Sinn, habe alle defekten Baueelemente ausgetauscht und das Gerät läuft nun wieder.

Der Optokoppler IC401 (TLP421GR) war defekt. Habe dann diesen und IC403 (TLP421GR) durch (TLP421GB) ersetzt. IC403 war sowieso in Ordnung, habe aber beide getauscht weil diese so dicht nebeneinander liegen.

Jetzt musste ich feststellen, dass das Gerät nur an geht wenn IC401 auch ein TLP421GR ist. Also habe ich den Optokoppler der ursprünglich in IC403 war in IC401 eingelötet.

In Aswo wird mir TLP421GB als passender Vergleichstyp angezeigt.

So, nun da alles geschildert ist zu meiner Frage:

1. Wozu ist IC403 nun gut? Habe ausprobiert, dass d...
53 - Anschalten nicht möglich -- Receiver Yamaha PianoCraft 640
Geräteart : Receiver
Defekt : Anschalten nicht möglich
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : PianoCraft 640
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

meine Yamaha Anlage gibt leider keinen Mucks mehr von sich.
Vor kurzem fing dies damit an, dass die Anlage plötzlich ausging. Eine Trennung der Stromzufuhr konnte dieses Problem immer lösen.

Nun tut sich leider nichts mehr.

Ich bin auf einen Thread in diesem Forum gestoßen, in welchem von ähnlichen Problemen bei anderen Modellen geschrieben wurde. Hier ließ sich der Fehler durch einen Austausch eines Kondensators lösen. Geht dies bei meiner Anlage ebenfalls?

Grüße ...
54 - Gerät ohne Funktion -- HiFi Verstärker Yamaha rx-v371 Ersatzteile für RXV371 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Gerät ohne Funktion
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : rx-v371
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Moin,
zunächst einmal ein dickes Danke an alle schon vorhandenen Beiträge die mir schon sehr weiter geholfen haben, leider jedoch noch nicht zu einer Lösung führen konnten.
Ich habe, wie oben geschrieben, den Yamaha rx-v371. Dieser gibt leider kein Lebenszeichen mehr von sich. Weder die Standby LED noch irgendwelches Relai-klicken.
Mein bisheriges Vorgehen:
- Versuch den Selbstschutz zu "umgehen" mit zwei verschiedenen Tastenkombinationen (Info + Tone Control + An / Straight + Tone Control + An)
- Austausch von zwei Kondensatoren ( C1504 + C1502) beide 10nF

Leider beides ohne Erfolg. Ich konnte hier in dem Forum häufig lesen das der Austausch bestimmter Kondensatoren zum Erfolg führen konnte, leider geht es hierbei immer um andere Modelle und die Funktion der betreffenden Kondensatoren ist nicht mit beschrieben so das ich mit der Bezeichnung auf der Platine nicht viel anfangen kann.
Die AC Ausgangsspannung des kleinen Trafos (ich gehe von Standby Trafo aus) beträgt 12V.
Abgehend von der Power Platine (OPE3) führt eine vielpolige Flachbandleitung....
55 - Ausfall Bandanzeige -- Yamaha Equalizer
Geräteart : Sonstige
Defekt : Ausfall Bandanzeige
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Equalizer
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Forenmitglieder,

ich besitze einen Yamaha Equalizer EQ550. Bei diesem ist in der Frequenz Analyseanzeige ein Band ausgefallen. Ich habe nun alle Dioden, Transistoren und Widerstände auf dem Board nachgemessen. Das Zeug scheint erstmal in Ordnung zu sein.
Es sind noch Elkos auf der Platine drauf - 33 microfarad 50V, leider kann ich diese nicht mit meinem Multimeter ausmessen, irgendwann erscheint auf dem Display 0L. Obwohl es angeblich bis 100 microfarad ausmessen soll (?) - es ist ein Voltcraft VC270.

Hat jemand einen Hinweis, was an dem EQ defekt ist? Das Display, doch irgendein Steuerteil?
Für Hinweise wäre ich sehr dankbar, damit wieder alle Bänder rumwackeln können ...
56 - nach Netzabschaltung tot -- Receiver Yamaha RX-V 1900 Ersatzteile für RXV1900 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : nach Netzabschaltung tot
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 1900
______________________

Hallo an Alle,
ich bin durch Google auf dieses Forum gestossen. Da ich ein Problem mit meinen Yamaha RX-V 1900 Receiver habe. Wie schon bei vielen anderen Leuten vor mir beschrieben, wie es das Problem beim Rx-V 750 gewesen ist. Also der RX-V 1900 schaltet sich nach Netzabschaltung nicht mehr ein, erst bei ziehen des Netzsteckers und wieder einstecken schaltet der Receiver wieder ein. Nach erneuter Netzabschaltung, wollte ich ihn gleich wieder anmachen und er funktionierte nicht, also erst wieder netzstecker ziehen, wieder einstecken. Kennen Sie sich mit den Receiver aus, liegt es auch an diesen sogenannten C 405 Kondesator, oder hat dieser Kondesator zu diesem Gerät einen anderen Namen?! Und wo befindet sich dieser C 405 bei den 1900?
Wäre echt super wenn Sie mir helfen könnten, diesen wieder richtig zu laufen bringen. Denn ihn zum Schrott bringen, wäre echt zu schade da ich sehr zufrieden mit dem Teil war und ich im Moment auch nicht das Zaster für einen Neuen habe.

Viele Grüße Steffen ...
57 - Schaltet sich von selbst ein -- Receiver Yamaha RX-V3800 Ersatzteile für RXV3800 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Schaltet sich von selbst ein
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V3800
Chassis : RX-V3800
______________________

Hallo Forenmitglieder und fleißige Mitleser,

ich habe mir vor rund 1,5-2 Monaten einen lang gehegten Wunsch erfüllt und meinen in die Jahre gekommenen RX-570 gegen einen RX-V3800 ausgetauscht. Den RX-V3800 konnte ich relativ kostengünstig von einem erstbesitzer abkaufen. Der Herr sagte mir, er schalte generell den Verstärker am Hauptschalter ab, damit er nicht permanent im Standby läuft.

Der Yamaha lief bei mir mind.4 Wochen einwandfrei. Vor kurzem hat es dann angefangen das der Verstärker sich nach dem abschalten am Gerät wieder von selbst nach ca. 15 Sekunden neu startete. Nach erneutem Abschalten erfolte erneut ein anschalten. Wie lange das repoduzierbar ist kann ich noch nicht sagen. Heute gab er nach 2 mal abschatlen Ruhe.

Der Receiver hängt mit einem HDMI Kabel am Fernseh, weiterhin ist ein optisches Kabel von Fernseher zurück an den Receiver um den Ton vom Fernseher zu verstärken. Weiterhin ist der Receiver, sowie der Fernseher mit einer Fritzbox via Kabel verbunden.

Bis dato konnte ich nur lesen das sich ein Receiver von selbst abschaltet, bei mir schaltet er ...
58 - geht nicht mehr an -- Receiver YAMAHA RX-V457 Ersatzteile für RXV457 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : geht nicht mehr an
Hersteller : YAMAHA
Gerätetyp : RX-V457
______________________

Hallo,

mein nur sporadisch betriebener Receiver fing vor einigen Tagen an, sich nicht mehr einschalten lassen zu wollen. Ich habe es eine Weile immer noch damit gelöst, dass ich den Netzschalter komplett vom Netz genommen und wieder eingesteckt habe. Das klappte ungefähr 5 Mal (an 5 versch. Tagen je einmal). Nun lässt er sich jedoch überhaupt nicht mehr einschalten, reagiert in keiner Weise auf das Betätigen des POWER-Schalters. Ich bin Endverbraucher und weiß mir nur soweit zu helfen, den Spannungsprüfer zu nehmen, und zu schauen, ob überhaupt Spannung anliegt. Löten kann ich auch. Aber einen Fehler mit Hilfe von Messtechnik zu suchen, ist nicht mein Handwerk und liegt mir fern.

Das Gerät hat seinerzeit (2005) ca. 250 EUR gekostet und ich bin unsicher, ob ich es in die Werkstatt geben soll. Ein neues Gerät mit modernster Technik würde mich mind. 400 EUR kosten. Da ich den Receiver jedoch vornehmlich als Heimkinoverstärker nutze und seltenst mal zum Radiohören, tendiere ich mehr zur Reparatur.

Ich weiß nicht weiter. Könnt ihr mir vielleicht mit Rat oder einem günstigen Reparateur weiterhelfen? Oder könnt ihr mir...
59 - Stellt sich sofort wieder ab -- Receiver Yamaha RX-V596 rds Ersatzteile für RXV596RDS von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Stellt sich sofort wieder ab
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V596 rds
______________________

Hallo,
ich habe ein Problem mit meinem Yamaha rx-v596 rds Reciever. Jedes mal wenn ich ihn einschalten will, macht es nur einmal kurz klick und es passiert nichts.
Auch der Display bleibt dabei aus.
Jetzt habe ich das Ding mal aufgeschraubt. Die beiden Kondensatoren beim Stromeingang sehen noch gut, also keine ungewöhnlichen Wölbungen o.ä., doch auf dem nächsten Board, wo die Amplifier sitzen, wird ein Kermaikwiderstand sehr schnell sehr heiß wenn man ca. 3-5 mal auf den Powerknopf drückt.
Dieser Widerstand sitzt bei R688 und auf ihm drauf steht 3W 0.22Ohm 004.
Reicht es einfach wenn man diesen Widerstand wechselt oder kann es sein dass auch einer der Amplifier kaputt ist und deswegen immer die Schutzschaltung eingreift?

Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen dieses Problem zu lösen.
MfG enluke



...
60 - KFZ-Elektrik: Alarmanlage einbauen -- KFZ-Elektrik: Alarmanlage einbauen

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  4 Okt 2015 18:56 geschrieben :
Vorsicht du gehst davon aus das in der Alarmanlage Relaiskontakte sind, das ist eher unwahrscheinlich.


Also bei Betätigung ist ein Klicken zu hören so wie bei anderen Relais auch ...
ich kann natürlich nicht ins Innere schauen


Zitat :
Primus von Quack hat am  4 Okt 2015 23:01 geschrieben :
...hat das Teil überhaupt ne deutsche Zulassung


woran würde ich das sehen? das Motorrad ist aus Japan (YAMAHA)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: HHE3eich am  4 Okt 2015 23:15 ]...
61 - lässt sich nicht einschalten -- Receiver Yamaha RX V667 Ersatzteile für RXV667 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : lässt sich nicht einschalten
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX V667
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

mein Yamaha AV Receiver RX V667 lässt sich nicht mehr einschalten. Standby LED leuchtet.
Gab es den Fehler schon? Bei der 650er Serie gab es das wohl schon mal in einem anderen Thread, aber der RX V667 ist neuer.

Was kann ich tun? Ist das auch eine Sache mit den Elkos?

VG
Tydan ...
62 - Ein Kanal defekt -- HiFi Verstärker Yamaha A500 Ersatzteile für A500 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Ein Kanal defekt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : A500
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Moin Moin!

Ich habe einen defekten Yamaha A500 Verstärker geschenkt bekommen. Der Fehler äußert sich durch defekte Endstufentransistoren (2SA1303,2SC3284 sowie 2SC2320) im rechten Kanal sowie durch einen qualmenden Widerstand und sofortiges Ansprechen der Protect Schaltung.

Nach Entfernung der defekten Transistoren, rauchte der Widerstand nicht mehr, der Verstärker ging auch nicht mehr in den Protect-Modus und der linke Kanal funktioniert einwandfrei.

Nun möchte ich gerne den rechten Kanal wieder instandsetzten und habe bereits die Endstufentransistoren erneuert. Da es sich ja meist um eine galvanisch gekoppelte Schaltung handelt, traute ich mir bisher noch nicht das Gerät einzuschalten, da ja meist noch weitere Transistoren oder Bauteile defekt sind....

Leider habe ich im Internet kein brauchbares Service Manual gefunden und bin daher nun auf der Suche nach einen kostenfreien.

Freuen würde ich mich auch über Tipps, wie der Fehler entstanden seien könnte und was ich nun tauschen müsste. Evtl. hat ja jemand von euch noch so ein Service Manual da oder musst...
63 - Kein 230V -- Receiver YAMAHA RX-V1000 Ersatzteile für RXV1000 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Kein 230V
Hersteller : YAMAHA
Gerätetyp : RX-V1000
Chassis : RX-V1000
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
Und zwar habe ich gestern auf einem Flohmarkt den oben genannten Yamaha gekauft, allerdings in der US Version.
Jetzt hab ich mir die Bedienungsanleitung mal genau angeschaut und herausgefunden das es ganau diesen Verstärker auch als Version gab bei der man die Eingangsspannung ändern kann. Auch habe ich gelesen das in den 120v geräten einfach nur die Wicklungen anders verbunden sind, um auf 230v zu kommen.
Deshalb jetzt die Frage:
Wie kriege ich das Gerät am besten mit 230V zum laufen?
Vielleicht besitzt ja jemand das Gerät und kann mir genauere Infos geben.

MfG


Jannis ...
64 - Gerät geht nicht mehr an -- Stereoanlage   Yamaha    RX V371
Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : Gerät geht nicht mehr an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX V371
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag Gemeinde der Elektrowelt

Dieser Fehler ist anscheinend auch bei diversen anderen Modellen schon vorgekommen. Den man durch paar Cent Bauteile wieder beheben kann. In dem man bestimmte Kondensatoren z.B. C8, C405, 406, 3015 etc. oder Widerstand erneuert.
Oder auch eine defekte Thermosicherung im Netzteil.
Irgendwo meinte man auch das es die grünlichen Kondensatoren sind. (Im Bild auf Platine 2 roter Kreis, habe ich welche gefunden.)

Habe mir alle Beiträge auf 74 Seiten durch geschaut, besonders den hier " Yamaha RX-V650 " aber leider nicht mein Modell oder ein Bau ähnliches gefunden. Sowie die Bauteil Bezeichnungen stimmen dann auch nicht überein.

Das Problem ist nach einem Blackout der Häuslichen Elektronik gekommen.
Schön das es FI Schalter gibt. Seit dem gibt die Anlage kein Lebenszeichen von sich

Im Gerät selber passiert nichts mehr, kein brummen, keine Wärme Entwicklung oder das ein Relais anzieht. Habe mal unter Netzspannung und drücken des Power Taster, das Re...
65 - Gerät geht in protect mode -- Stereoanlage Yamaha Yamaha RDX E 700 Ersatzteile für von YAMAHA
Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : Gerät geht in protect mode
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Yamaha RDX E 700
______________________

Hallo Gemeinde!

Mein kombinierter Receiver / CD Player Yamaha RDX E 700
läßt sich nicht mehr einschalten, bzw. zeigt beim einschalten nur die Zeile "Protect" im Display.
Ist dies ein bekanntes und leicht lösbares Problem?
Also etwa: "Strg" - "Alt" - "$" - "return"

Bin ein "elektronischer Volltrottel" und weiß nur, daß Kondensator und Kondensmilch aus derselben Fabrik kommen.

Dies ist mein erster Beitrag, bitte nur mit leichter Munition schießen falls ich etwas falsch mache.

Danke für die Mühen
Richie ...
66 - ON abh. von Netzst.Polung -- HiFi Verstärker Yamaha RX-E810 Ersatzteile für RXE810 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : ON abh. von Netzst.Polung
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-E810
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
eher durch einen Zufall ist mir aufgefallen, dass sich der Verstärker nur einschalten lässt, wenn der Netzstecker in einer 'Richtung' in der Steckdose steckt. Wird er umgedreht passiert beim Drücken des EIN/AUS-Tasters nichts (unterschiedliche Steckdosen ausprobiert).
Bei den einzelnen Test ist es auch mal vorgekommen(selten, keine Regelmäßigkeit erkennbar, nicht hervorrufbar), dass er sich gar nicht mehr einschalten lässt, unabhängig von der Polung des Netzsteckers. Wenn er einmal läuft ist alles OK.

Wie kann ich hier mit der Fehlersuche beginnen? Ein Service-Manual habe ich nicht).

Vielen Dank für Eure Tipps! ...
67 - Motor läuft nicht an -- CD Yamaha CDX E400 Ersatzteile für CDXE400 von YAMAHA
Geräteart : CD-Player
Defekt : Motor läuft nicht an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : CDX E400
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo
das Gerät liest keine Cd mehr ein.
Der Laser + Mechanik wurde bereits getauscht, er versucht auch zu focussieren.
Leider läuft der Motor nicht an und die Cd deht nicht.
Logischerweise kann er dann auch nich einlesen.
Einzustellen ist auf den ersten Blick nix.
Leider habe ich keine Service-Unterlagen.
Gibt es sowas wie ein Testmodus ??
Kennt evtl. jemand die Problematik ?
Ist ein CDX E400 aus einer Komplettanlage, wäre schön den wieder fit zu machen...

Danke im Voraus
henk


...
68 - Power Schalter 41-10749MIW Yamaha AX 900 -- Power Schalter 41-10749MIW Yamaha AX 900 Ersatzteile für AX900 von YAMAHA
Ersatzteil : Power Schalter 41-10749MIW
Hersteller : Yamaha AX 900
______________________

Hallo,

ich suche für meinen Verstärker Yamaha AX 900 den Powerschalter.

Folgendes steht auf dem Schalter:

41-10749MIW

Kann mir jemand helfen? ...
69 - startet schlecht -- Receiver yamaha Rx-e810 Ersatzteile für RXE810 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : startet schlecht
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : Rx-e810
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute !
Ich habe ein Problem mit meinem Yamaha RX-E810 !
Und zwar lässt er sich nur widerwillig einschalten.
Ich habe bereits C8 und alle auf der Standby Netzteilplatte befindlichen Elkos getauscht!
Auch das wiederstandsnetzwerk R161-164 scheint ok zu sein !jedenfalls Messe ich über alle hinweg 2,2 k !
Hat mir noch jemand einen Tipp ?
Bzw was ich noch übersehen haben könnte ?
...
70 - Display geht nicht -- Receiver Yamaha Rx-v457 Ersatzteile für RXV457 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Display geht nicht
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Rx-v457
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen, habe das problem das das display an meinem rx-v 457 nicht mehr geht.

Habe mal an den displaypins 1 und 69 gemessen, da liegen 5,5 wechselspannung an und wenn ich jeweils pin 1 und 69 gegen masse messe sind 11,8 volt.

Kennt vielleicht jemand den fehler oder weiss jemand nen rat?

Danke für eure mühe im voraus. ...
71 - Lautstärkebegrenzung für Sounddock -- Lautstärkebegrenzung für Sounddock
Hallo liebe Elektronik - Freunde, ich hoffe ich habe das richtige Unterforum gewählt, ich habe folgendes Anliegen:
Ich habe ein Sounddock an den Kopfhöreranschluss meines YAMAHA Verstärkers angeschlossen und es klappt auch ganz gut, doch wenn es meine Frau mal überkommt und sie die Musik am Verstärker lauter dreht, wird ja am Sounddock das Eingangssignal auch lauter und das Sounddock kommt irgendwann an seine Grenzen. Nun möchte ich vermeiden, dass das Sounddock irgendwann mal das zeitliche segnet, suche ich eine Lautstärkebegrenzung damit das Sounddock nur eine maximale Lautstärke bekommt.
Weiss jemand ob es sowas gibt????
Ich habe etwas gefunden, weiss aber nicht ob es sich für meine Zwecke umbauen lässt
Amazon[/code]
Mit freundlichen Grüßen
Volker ...
72 - Taster am Gerät 0 Funktion -- Receiver Yamaha RX-V 863 Ersatzteile für RXV863 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Taster am Gerät 0 Funktion
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 863
______________________

Hallo ,
Folgendes Problem: bei meinem Receiver funktionieren die Taster auf der Frontblende nicht bzw nur unter bestimmten Bedingungen. Die Taster unterm Display garnicht . Straight , pure direct, Audio select, garnicht. System Off und Tone Control nur in Verbindung mit Main Zone (on/Off).
Ins weiterführende Setup komm ich rein kann aber kann nichts auswählen.
Liebe Grüße Sven
...
73 - Netzteil brummt -- Yamaha Amplifier A100
Geräteart : Sonstige
Defekt : Netzteil brummt
Hersteller : Yamaha Amplifier
Gerätetyp : A100
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo hier im Forum,

ich suche für den o.a. Vertstärker ein Netzteil. Das jetzige brummt ein wenig nach 30 Jahren. Laut Diagram, stehen dort folgende Artikel Nummern,
60-185-02, 60-185-12, 60-185-72.Könnt Ihr mir da weiterhelfen?
Für Euer Feedback, vielen Dank!!!!!

Gruss Callmax ...
74 - LS hi. mi. -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V730RDS Ersatzteile für RXV730RDS von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : LS hi. mi.
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V730RDS
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

mein Verstärker läuft ansich ganz gut. Einzig der hintere mittlere Lautsprecher macht mir Sorgen.
Im 6-Kanal-Betrieb gibt der LS keinen anständigen Ton von sich sondern eher ein kratzendes Gemisch von Sound und nervigen Nebentönen

Der LS ist 100% i.O. habe ich getestet.
Auch alle anderen Kanale sind i.O. auch der Sub, alles bestens.

Hat einer von euch eine Idee?

Gruß ...
75 - CD springt -- CD Yamaha CDX-10 Ersatzteile für CDX10 von YAMAHA
Geräteart : CD-Player
Defekt : CD springt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : CDX-10
______________________

Liebe Elektronik Fans
Ich habe eine Yamaha Anlage mit Verstärker und CD Player sowie Boxen. Der CD Player (CDX-10) spielt die CDs nicht mehr richtig ab. Er "springt". Da ich sehr an der Anlage hänge (nach 20 Jahren Zusammenleben trennt man sich nicht so leicht), habe ich bei ebay den gleichen Player gekauft, nachdem auch eine Reinigungs CD keine Besserung gebracht hat. Der gekaufte Player war gekennzeichnet als voll funktionstüchtig. Er zeigt aber das gleiche Verhalten. Kann es sein, dass es nicht am Player sondern am Verstärker liegt, oder habe ich leider Schrott gekauft. Meint ihr es macht Sinn meinen alten Player reparieren zu lassen (Laser Einheiten dafür gibt es ja noch). LG Brita ...
76 - Geht nicht an -- Receiver Yamaha HTR-5940 Ersatzteile für HTR5940 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht nicht an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : HTR-5940
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

bin hier neu.

Mein Yamaha Receiver lässt sich nicht mehr einschalten! Reagiert gar nicht, keine Geräusche keine Standby -Licht, bleibt einfach dunkel. Sicherungen sind okay. Wenn der Stecker von dem großen Trafo getrennt ist dann liegen an der Buchse und Steckdosen hinten Spannung 230V an, wen der Trafo mit Platine verbunden ist dann ist die Spannung weg!
Ist vielleicht der Fehler bekannt, Trafo defekt?

Danke
...
77 - keine Reaktion -- DVD Player YAMAHA DVD-E810 Ersatzteile für DVDE810 von YAMAHA
Geräteart : DVD-Player
Defekt : keine Reaktion
Hersteller : YAMAHA
Gerätetyp : DVD-E810
______________________

Hallo,

ich bin etwas verzweifelt mit meiner YAMAHA Piano Craft - Anlage MCR-E810:
Nach dem Einschalten des DVD Players (und dem Erscheinen des "Yamaha" - Logo) reagiert dieser nicht mehr. Die Displayanzeige springt lediglich auf "Disc" um (zeigt normalerweise an, dass keine Disc im Gerät ist), und das, obwohl momentan eine CD im Gerät steckt... (die ich auch nicht mehr herausbekomme)
Das Gerät reagiert weder auf die Fernbedienung, noch auf die Taster direkt am Gerät selbst.

Der Receiver funktioniert einwandfrei (Radio, AUX, etc.).

Kombination:
YAMAHA Piano Craft RX-E810 mit DVD-E810


Ich bin sehr dankbar für jeden hilfreichen Vorschlag.

Viele Grüße,
zufinden
...
78 - links kein Ton mehr -- Receiver Yamaha Yamaha RX-V350 Ersatzteile für von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : links kein Ton mehr
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Yamaha RX-V350
______________________

Hallo!
Ich hab mich extra in eurem Forum registriert, weil ich hoffe das ihr mir helfen könnt :)!
Ich habe einen alten Yamaha RX-V350 Receiver (schätze 2003 oder 2004), der mir immer gute Dienste geleistet hat.
Seit ca einer Woche habe ich auf der linken Seite keinen Ton mehr . Weder am vorderen linken Lautsprecher noch am linken Surround Lautsprecher.
Sonst funktioniert alles einwandfrei und wie immer, nur diese beiden Lautsprecher sind komplett tot (rauscht auch nichts, einfach nur tot).
Es gab auch keinen Auslöser wie einen Stromausfall zum Beispiel.
Da ich technisch nicht sehr begabt bin, ist das einzige das ich bis jetzt versucht habe, ob ich iwas im Menü umstellen kann, hab aber nix gefunden, auch wenn ich auf Speaker Test gehe (wo jeder Lautsprecher nacheinander rauscht) passiert nicht.
Es liegt nicht am Lautsprecher selbst und nicht am Kabel (habe beides getauscht).
Auch habe ich nichts an der Anlage geändert, Fernseher, Boxen, Kabel etc sind gleich geblieben und es wurde auch nichts bewegt.
79 - Schutzschaltung -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V863 Ersatzteile für RXV863 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Schutzschaltung
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V863
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,
habe hier den oben genannten Verstärker stehen, der sich 3x kurz anschalten lässt und danach nichts mehr macht. Er geht in Schutzschaltung. Da ich von den genannten "Serienfehlern" bei den Yamahas schon gelesen hatte, habe ich C2508 und den IC252 getauscht. Jedoch ohne Erfolg bisher.
Ein Service-Manual habe ich aber weiß ich nicht welche Spannungen wo anliegen müssen. Die Elkos wurden von mir alle ausgelötet und überprüft.
Ich sollte vielleicht erwähnen, dass eine Anfrage zu diesem Thema auch im repdata-Forum existiert. Ich weiß, dass Crossposts nicht sehr gerne gesehen sind, bitte aber dies zu verzeihen.
Nehme ich ihn in den Testmodus, zeigt er den Fehler PS PRT 086L, was ja auf einen Fehler in der Stromversorgung hinweist.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee

Mit freundlichen Grüßen
Daniel ...
80 - Netzteil defekt -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V757 Ersatzteile für RXV757 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Netzteil defekt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V757
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Zusammen,
ich wende mich mit folgendem Problem an Euch, freu und bedanke mich für jegliche Unterstützung:
Mein Receiver RX V757 wurde über eine schaltbare Steckdosenleiste ausgeschaltet und am nächsten Tag ging nichts mehr. Das Gerät ist tot.

Jetzt habe ich bereits in einigen anderen Beiträgen von einem ähnlichen Problem bei Yamaha Receivern der Baureihe RX-V*5* gehört. Hier wird beschrieben das Gerät kommt nicht mehr aus dem Standby-Betrieb raus, begründet durch Elkos im Netzteil....(Veränderte Kapazitätswerte). Da ich keinen Stromlaufplan zur Verfügung habe, mir keine Messpunkte sind, habe ich jetzt 2 Kondensatoren getauscht, bei denen in vergleichbaren Geräten der Fehler begründet war. Bei diesem Gerät handelt sich um die Kondensatoren C405 (22nF/630V) und C406 (1µF/50V).
Die Kondensatoren habe ich ersetzt durch:
RAD FC 1,0/50 - Elko radial, 105°C, low ESR, RM 2,0mm
MKP-10-630 22N - WIMA, Folienkondensator, Impulsfest
Beide von Reichelt Elektronik.

Das Resultat war leider negativ, es rührt sich immer n...
81 - Input Select Schalter -- HiFi Verstärker Yamaha AX 10 Ersatzteile für AX10 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Input Select Schalter
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : AX 10
______________________

Hallo Elektronikfreunde,
der Input Select Schalter meines Yamaha AX !0 Verstärkers produziert seit einiger Zeit kurze Tonausfälle und reagiert auch auf die Fernsteuerung nicht immer richtig.Eine Reinigung brachte vorerst Abhilfe. Man sagte mir, diesen Schalter gäbe es bei Yamaha nicht mehr als Ersatzteil. Deshalb meine Frage: Weiß vielleicht jemand, wo ein solches Teil noch zu haben wäre bzw. wer es reparieren kann?
Schöne Grüße aus Oberfranken
Andreas ...
82 - Ausfall linker Kanal -- HiFi Verstärker Yamaha AX-570 Amp
Geräteart : Verstärker
Defekt : Ausfall linker Kanal
Hersteller : Yamaha AX-570
Gerätetyp : Amp
Chassis : schwarz
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

bin seit letzter Woche stolzer Besitzer eines Yamaha AX-570 Verstärkers.
Konnte ihn gestern erst in Betrieb nehmen, da ich mir noch erst Lautsprecher besorgen musste.
Der Vorbesitzer meinte er hätte ihn gewartet und die Potis mit Kontaktspray gereinigt. Bei der Vorführung funktionierte er zumindest.
Erst gestern bemerkte ich, im PURE DIRECT Modus liefen beide Lautsprecher fehlerfrei, wenn ich den abschalte funktionieren nur im Phonobetrieb beide Lautsprecher ohne kratzen fehlerfrei.Er meinte er hätte nie einen Plattenspieler gehabt. Wusste also nicht ob der noch lief.
In sämtlichen anderen Modis: Tuner; CD; AUX, gibts kratzen im linken Kanal A oder B ist egal. Manchmal fehlt der Ton komplett, oder kommt nach ein paar Sekunden.
Weiss einer Rat?
...
83 - Endstufen-Spannungen -- HiFi Verstärker   YAMAHA    YAMAHA-550
Geräteart : Verstärker
Defekt : Endstufen-Spannungen
Hersteller : YAMAHA
Gerätetyp : YAMAHA-550
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Zuerst stelle ich mich hier im Forum als Neuzugang vor.
Von Beruf Elektriker, langjährig,Hobbies Modellbau, Elektronik usw.
---

Warum ich mich hier angemeldet habe?
Erstens, um im Gedankenaustausch vielleicht Hilfe zu erhalten
oder geben zu können.

Zur Geschichte:
Im Detail suche ich einen versierten HIFI-Techniker der alten Schule,
um einen YAMAHA-550 wieder zum Leben zu erwecken.
Der Verstärker kam zu mir, ohne Funktion,
Netzteilsicherung war auch durchgebrannt.
Nach Anschaffung des Schaltplanes Messungen in der Enstufe durchgeführt.
---
Dabei wurde folgendes gefunden:
-alle 2 Endstufen-Pärchen defekt
-beide Transistoren des Übertemperaturschutzes defekt
(sollen eigentlich an den Kühlkörpern des linken sowie rechten Kanals
anliegen, dem war nicht mehr so)
-jeweils ein Transistor nach der Phasenumkehrstufe, (+ Seite) defekt
-bei linker Stufe ein Querwiderstand vom Poti "Id ring Adjust" verbrannt
-die (-14V) Steuerspannung, welch...
84 - Kein Ton und Menüprobleme -- Receiver Yamaha RX-V467
Geräteart : Receiver
Defekt : Kein Ton und Menüprobleme
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V467
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Hifi-Forum Gemeinschaft,

ich habe eine Problem mit meinem Yamaha RX-467 Receiver.
Ich bin auf das Forum durch den anscheinend berühmten C405 Fehler gekommen.
Der Fehler trifft aber glaube nicht bei mir zu, da der Receiver ja aus dem Standby kommt.

Zu meinem Fehler: Und zwar ist der Ton total weg und das Menü spinnt total, wenn ich Laptop/Konsole oder dergleichen anschließe.

Die rote Power-Anzeige leuchtet nicht mehr und wenn ich versuche den Receiver über den Power-Knopf einzsuchalten, muss ich den mehrmals betätigen. Wenn ich zum Beispiel den HDMI Stecker von meinem PC anstecke, dann verschwindet das ganze Menü und es leuchtet ganz stark rechts oben in der Ecke die Lautstärke oder Zahlen in der Mitte. Wenn ich dann den Stecker wieder rausziehe, erscheint wieder das normale Menü.

Die FM oder AM Sendersucher geht auch gar nicht und insgesamt kommt kein Ton und nix mehr aus dem armen Receiver.

Vielleicht wisst Ihr ja woran es liegen kann....
...
85 - keine Fkt, 3xRelaisklicken -- Receiver Yamaha RX-V650 Ersatzteile für RXV650 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : keine Fkt, 3xRelaisklicken
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V650
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo, meine Schwester rief letztens an das ihr Yamaha RX-V650 tot sei und nur

klickt. Da ich so ein Gerät mal besaß dachte ich zuerst an den berühmten C405 (schon testweise getauscht).

Leider ist es aber anders. Beim drücken auf den Powerknopf klickt das Relais
RY401, aber das Display geht nicht an. Der Schaltkontakt RY401 schließt nicht, zumindest liegt vor der Sicherung F1 dahinter keine Spannung an. Nun würde ich denken das Relais ist defekt. Aber folgendes macht mich mißtrauisch. Ich kann genau dreimal auf den Netzschalter drücken. Jedesmal klickt das Relais einmal. Nach dem dritten mal passiert nichts mehr.
Stecker raus, Stecker rein und wieder kann ich genau drei mal Power drücken,
das Relais klickt jedesmal einmal ohne das weiter etwas passiert.

Nun sollte ich noch erwähnen das besagte Schwester denkt das sie beim
Blumengießen in den Receiver gekleckert hat. Ich konnte in der Staubschicht im
inneren jedoch keine diesbezüglichen Spuren entdecken.

Hat jemand eine Idee wo ich hier anfangen könnte? Kann ich den Kontakt RY401 testweise ...
86 - Verzerrter Ton / Übersteuern -- Receiver Yamaha AV Receiver RX-V663
Geräteart : Receiver
Defekt : Verzerrter Ton / Übersteuern
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : AV Receiver RX-V663
______________________

Hallo zusammen,

ich komme gleich auf den Punkt um gar nicht zu lange um den heißen Brei zu reden!
Folgendes Problem:

Habe seit rund 6-7 Jahren einen AV Receiver der Marke Yamaha Model RX-V663
Es war und ist nach wie vor eine meiner besten Anschaffungen bzw Käufe, die ich auch bis jetzt nicht bereue, nur das es sehr Schade wäre diesen auf den Müll zu werfen!

Das Gerät plus SetUp bzw Boxen und Standort sind seit Jahren unverändert und wird nur 1-2 im Jahr für eine komplette Reinigung des Raumes abgebaut und wieder ordentlich Aufgebaut. Da hat sich noch nie was gefehlt und der letzte Abbau war Anfang des Jahres. Seither, bis gestern Abend funktionierte alles wie immer, Einwandfrei !

Die Boxen setzten sich wie folgt zusammen:
Canton GLE 470 für vorne L/R als Center habe ich die Canton Karat CS4 und als Rear sind etwas ältere NoName Boxen die aber nach wie vor und gerade als Rear ihren Dienst sehr gut machen. alles Boxen Funktionieren und verursachen nicht folgendes Problem ! Es ist zu 99,99% der Receiver!

Nun zum Receiver, der wie gesagt, bis Gestern Abend seine D...
87 - Läßt sich nicht einschalten. -- HiFi Verstärker YAMAHA DSP-A1 Ersatzteile für DSPA1 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Läßt sich nicht einschalten.
Hersteller : YAMAHA
Gerätetyp : DSP-A1
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Zusammen,

gerade eben flog bei mir die Sicherung im Haus raus. Wie ich festgestellt habe war mein YAMAHA DSP-A1 (aus laufendem Betrieb) die Ursache dafür. Nachdem ich die Sicherung wieder eingeschaltet hatte, ließ sich dieser nun nicht mehr einschalten. Alles tot.

Was könnte die Ursache sein ? Irgendeine (Alters-) Krankheit bekannt in dieser Richtung bei diesem Teil? Ich möchte ihn keinesfalls wegwerfen, sondern reparieren lassen oder nach Möglichkeit auch selbst reparieren.

Wäre dankbar für jeden Tipp!

Grüße
catweazle62 ...
88 - Lautsprecherhalterung -- Lautsprecherhalterung
Ich bin ja oft in der Werkstatt und da möchte ich auf Musik in ordenlicher Qualität nicht verzichten.
Es ist zwar nicht wie zuhause im Hörraum wo ich meine großen Kumpels habe doch muss auch hier mal was anderes her.

Also habe ich nun für mein 7.1 System hier in der Werkstatt mich in der Bucht zum Schleuderpreis mit Audience 42 und einem gebrauchten Yamaha DSP-A1 eingedeckt. Der alte 18" Subwoofer soll bleiben da er brav seine Dienste tut.

Ich suche nun eine Lösung die Lautsprecher an der Wand oder Decke zu montieren und finde trotz langer Suche einfach keine passende Halterung. (gut die sind ja nicht wirklich vorgesehen, wohl eher Spikes)
Hat jemand eine Idee für eine Halterung ohne das Gehäuse anzubohren. Das täte mir nämlich im Herzen weh.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am  3 Aug 2014  8:40 ]...
89 - Netzteil -- HiFi Verstärker   Yamaha    RX-V659
Geräteart : Verstärker
Defekt : Netzteil
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V659
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Guten Tag,

ich habe bei einem Verstärker von Yamaha RX-V659 folgendes Phänomen.
Wenn ich ihn direkt an der Steckdose anschließe, funktioniert er nicht.
Er lässt sich nicht einschalten. Vollkommen tot.
Wenn ich ihn aber über einen Trenntrafo anschließe, dann funktioniert er . Mit allen Funktionen.
Stecke ich ihn wieder an die Steckdose direkt, ist keine Funktion möglich.
Sehr sonderbar. Ich habe leider auch kein Manuel.
Weiß einer Rat bzw. hatte Jemand auch schon mal so ein Verhalten?
Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Mfg Peter

[ Diese Nachricht wurde geändert von: pittnet am 27 Jul 2014 13:32 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: pittnet am 27 Jul 2014 13:33 ]...
90 - Schaltet nicht ganz aus -- Receiver Yamaha Yamaha RX-V457 Ersatzteile für von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Schaltet nicht ganz aus
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Yamaha RX-V457
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,
habe das Problem das mein RX-V457 nicht mehr ganz ausschaltet, d.h. CD_Player und Plattenspieler, welche vom Receiver den Strom beziehen,bekommen trotz abschalten des Receivers noch Strom.

Hab hier schonmal durchsucht, da der Receiver ursprünglich , sich nicht mehr einschalten lies, sties dabei auf den Thread:AVR Yamaha RX-V650 --- nach Netztrennung tot, habe darauf den c405 gewechselt.

Eingesteckt funktioniert, super. Alles angeschlossen , CD-PLayer, Plattenspieler usw und dann festgestellt das er die Geräte permanent mit Strom versorgt obwohl der Receiver ausgeschaltet ist.

Schliess ich RY 401 kurz, geht nix mehr, CD-Player usw aus, Receiver lässt sich aber auch nicht einschalten.

Weiss jemand woran das liegen könnte?
...
91 - Speicherverlust -- Receiver Yamaha RX-V592 RDS
Geräteart : Receiver
Defekt : Speicherverlust
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V592 RDS
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Forumsgemeinde,

kann mir von Euch jemand sagen, wo ich beim Yamaha RX-V 592 den Speicherkatalysator finde und welche Nummer er hat?

Vielen herzlichen Dank vorab!

BimmelBommel ...
92 - Gleichrichtung, Regelung bei D-Generator mit Dauermagneten -- Gleichrichtung, Regelung bei D-Generator mit Dauermagneten
Lichtmaschine Yamaha XV1000 Virago
Diese Lichtmaschine ist ein ölgekühlter sternförmiger Statotor mit 18 Spulen. Eine Drehstromwicklung in Sternschaltung. Aussen herum dreht sich ein Polrad. Die neu gewickelte Lichtmaschine hat nicht lang gehalten. Die Wicklung sah überlastet aus, also keine einzelnen verbrannten Stellen sondern überall sehr dunkel geworden. Hatte dann einen Körperschluß. Nun ist der Stator wieder neu gewickelt und eingebaut. Die Batterie wird nun mit 14,4V geladen. Nach dem Regler/Gleichrichter fließen bei ausgeschaltetem Licht ca 5A ins Bordnetz ab. Jede Phase der Lichtmaschine liefert an den Regler/Gleichrichter ca 15A bei hoher Drehzahl. Dieser Strom ist unabhänig davon ob das Licht an oder aus ist. Daher drängt sich mir der Verdacht auf dass nach dem Gleichrichten alles was über 14,5 V liegt kurzgeschlossen wird. Das ist wohl bei dieser Art Lima, die dadurch dass sie Dauermagnete hat immer Höchstleistung liefert, oft so. Das wäre nun meine Frage. Ist das immer so oder gehört hier vielleicht ein Regler rein der nach der Gleichrichtung einen Längsregler hat. Meine Sorge ist dass die neu gewickelte Lima auch wieder verbrennt. Wenn man es ausrechnet beträgt die Strombelastung des Drahtes 19 A/mm². Würde normal ja gar nicht gehen, aber diese ist ja im Motorö...
93 - LS Kanal schaltet nicht ein -- Stereoanlage Yamaha Pianocraft E-300 CRX
Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : LS Kanal schaltet nicht ein
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Pianocraft E-300 CRX
Chassis : unbekannt
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

habe mich heute in diesem Forum angemeldet, da ich keine Info sonst zu meinem Problem finde.
Ich hoffe, diese Forum kann mir helfen.
Vorab schon mal vielen Dank, allein fürs "Lesen" meines Problemes:

Ich habe eine ca. 5 Jahre alte Kompaktanlage von Yamaha, Pianocraft E-300. Seit einigen Monaten habe ich das Problem, daß nach dem
Einschalten der rechte Lautsprecherkanal bei normaler Lautstärkeeinstellung stumm bleibt.
Erst wenn ich den Regler schnell und kurz auf hohe Lautstärke und dann wieder zurück drehe, dann kommt auch über den rechten Kanal der Ton in normaler Laustärke.
d.h. dann funktioniert bis zum nächsten Ausschalten alles wieder normal.
Ich habe das Gefühl, daß auf den LS Kanal erst einmal etwas mehr Leistung kommen muß, damit er durchschaltet


Kann mir einer einen Tipp geben, woran das liegen kann oder wie ich den Fehler ermitteln kann? defekte Elkos, defektes Poti, evtl. defektes LS Relais?

Zu meinen elektronischen Fähigkeiten:
Mit Lötkolben etc. kann ich ...
94 - Läuft nur auf Pure Direct -- Receiver Yamaha RX-E810 Ersatzteile für RXE810 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Läuft nur auf Pure Direct
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-E810
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen!

Nachdem mir zahlreiche Posts in diesem Forum schon oft weitergeholfen haben, erstmal einen rießen Dank an die ganzen Experten!

Leider hab ich nun ein Problem mit einem Yamaha RX-E810.
Ich habe das Gerät defekt geschenkt bekommen.
Zu diesem Zeitpunkt hat das Ding keinen Mucks mehr gemacht.
Mir ist nach dem öffnen gleich ein defekter Optokoppler (IC1) auf dem Standby-Netzteil aufgefallen. Nach einigem lesen hier und in anderen Foren, hab ich mich dann mal entschlossen kurzerhand folgende Bauteile auf dem Stby.-Netzteil zu tauschen, da sie in meinem Sammelsurium grad griffbereit waren:

- Optokoppler: IC1 / IC2
- IC: IC3 - CD4013
- Kondensatoren: C3, C4, C6, C8, C9
- Transistoren: Q1, Q8
- Widerstände: R161 - R164
- Gleichrichter: D5, D11

Geschadet hat das soweit schonmal nicht, das Gerät läuft wieder - allerdings nur wenn ich auf Pure Direct schalte. Anderfalls geht er an, die Relais schalten, man hört kurz Ton, aber nach 1 Sek. fällt er wieder in Stby. zurück.
95 - Leichten Schlag am Kunststoffgehäuse, danach Elektronik defekt! -- Leichten Schlag am Kunststoffgehäuse, danach Elektronik defekt!
Tyros 5-76 Expanded.... auch wenn das hier ja nicht hingehört^^

Und warum ich den nun in einer (originalen T5 Yamaha-) Tasche habe, und nicht wie alle anderen Geräte in einem Case, spielt ja auch keine Rolle. Gründe wird's wohl geben

Mir gings hier in erster Linie um die technischen Hintergründe dieses Defektes - da das in der Y-Werkstatt ja nicht so beachtet wird, und ich halt keine Lust habe, alle paar Wochen dieses Board austauschen lassen zu müssen! ...
96 - Drehzahl Schwankt -- Elektra Beckum Stromerzeuger ESE 650
Such mal nach irgendwelchen Nummern. Nachbauten dieser Vergaser sind für 30-50$ in China zu finden. Irgendwie hat da wohl eh jeder von jedem abgeguckt. Als Motorhersteller werden u.A. Robin, Subaru (gehören wohl zusammen) und Yamaha genannt.
...
97 - Gerät geht nicht mehr an -- Receiver Yamaha Pianocraft E810
Geräteart : Receiver
Defekt : Gerät geht nicht mehr an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Pianocraft E810
Chassis : ist schwarz
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Helfenden,

ich habe ein Problem mit meinem Pianocraft E810.
Leider läasst sich das Gerät nicht mehr anschalten. Das Gerät ist sozusagen komplett tot.

Nun zur Vorgeschichte: Das Gerät lief vorher einwandfrei (BJ:2006). seit einigen Monaten war etwas Strom auf dem Chassis jedenfalls gefühlt. Vor ein paar Wochen ging das Gerät dann überhaupt nicht mehr an. Daraufhin habe ich dann den Stecker an der Mehrfachsteckdose herausgenommen und wieder reingesteckt. Dann funktionierte es wieder. Vor 2 Wochen funktionierte dann dieser Trick nicht mehr. Das Gerät blieb "tot"

Nun habe ich dieses Forum über Google gefunden und vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich habe diesen Thread gefunden
https://forum.electronicwerkstatt.d......html
98 - Basspoti brummt -- HiFi Verstärker Yamaha AX-700 Ersatzteile für AX700 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Basspoti brummt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : AX-700
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Abend Gemeinde.

Ich habe vor kurzem einen Yamaha AX-700 Vollverstärker erstanden, der leider einige Probleme aufweißt.
Solange wie das Signal über die Tonregler laufen (auch im CD-Direct-Betrieb) brummt es in den Lautsprechern/Kopfhörern. Nur bei aktivierten "Tone-Bypass" ist das Brummen weg (Jedenfalls ist es nicht mehr zu hören).
Am lautesten ist es, wenn der Bassregler in Mittelstellung einrastet. Sobald ich den Regler etwas nach + oder - drehe wird das Brummen sehr leise, verschwindet aber nie ganz. Es scheint kein typisches Netzbrummen zu sein, da sich die Frequenz spontan ändert. Manchmal gesellt sich ein lautes Ploppen dazu (ähnlich wie ein Einschaltplopp).
Ansonsten machen die Potis keine zicken in Form von Knistern oder Signalausfällen.
Wenn einer das Problem kennt und/oder Abhilfe hat, wäre ich echt dankbar.

Gruß ...
99 - Kurzschluss? -- Receiver   Yamaha   RX-V730
Geräteart : Receiver
Defekt : Kurzschluss?
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V730
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich bin zwar Elektriker, aber in der Elektronik habe ich nur sehr eingeschränktes Wissen.

Ein AV-Receiver tut es nicht mehr, lässt sich nicht mehr einschalten.
Die Schutzschaltung schaltet das Gerät immer sofort aus.

Ich konnte den Fehler auf eine Platine einschränken, denn wenn diese Platine ausgesteckt ist, funktioniert der Receiver.

Auf dieser Platine konnte ich einen Widerstand lokalisieren der beim einschalten sofort heiss wird und leichte Rauchzeichen von sich gibt.


Im angehängten Schaltbild habe ich den betroffenen Widerstand (R969) markiert.
Kann mir jemand anhand des Schaltbildes sagen wieso dieser Widerstand heiss wird?
Ich habe einen der Transistoren in Verdacht, aber vllt. kann mir jemand von euch helfen!?


Das komplette Schaltbild des Receiver ist hier zu finden: http://elektrotanya.com/yamaha_rx-v......html...
100 - lässt sich nicht einschalten -- Receiver Yamaha RX-V 2700
Geräteart : Receiver
Defekt : lässt sich nicht einschalten
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 2700
Chassis : k.A.
______________________

Hallo,

mein AV-Receiver Yamaha RX-V 2700, der bisher jahrelang tadellos lief, hat seit ein paar Tagen plötzlich Einschaltprobleme. Der Fehler stellt sich folgendermaßen dar:

- Aus dem Standby lässt sich der Receiver (meistens) nicht einschalten, weder über FB noch am Gerät.

- Hin und wieder klappt es aus unerfindlichen Gründen doch.

- Ist der Receiever einmal an, funktioniert alles wunderbar.

- Schalte ich nach dem Ausschalten in den Standby sofort wieder ein, funktioniert es in der Regel.

- Warte ich ca. eine Minute ab, geht es nicht mehr.

- Zuverlässig einschalten lässt sich der Receiver nur, indem ich
1. komplett ausschalte (Netzschalter),
2. den Netzstecker abziehe und wieder einstecke und
3. mit dem Netzschalter wieder einschalte.

Weiß jemand Rat?

(Einen feinen Lötkolben habe ich und habe auch schon hin und wieder Sachen zusammengelötet, aber von elektronischen Bauteilen habe ich keinen blassen Dunst.)

Danke im Voraus - Christian ...
101 - Output Schalter kratzt -- HiFi Verstärker   Sony    TA V7700
Hi Mr.Ed,
Danke für die Hinweise,
das mit dem Bild war keine Absicht, ich hatte alle Bilder, auch die früheren von Google und meine eigenen in einem Ordner drin und beim hochladen hab ich wohl dieses Bild erwischt. Sorry
Ich hab das Teslanol gekauft und die beiden Schiebeschalter mal so richtig " eingesaut " , alles wieder schön abgewischt und sauber gemacht. Wie ich schon geschrieben hatte, war mir so eine Schalterei noch nicht untergekommen, allerdings habe ich auch nicht jeden Tag so einen Verstärker hier rumliegen. Die ganze Anlage ( Verstärker TA-V7700, Doppeldeck TC-V7700, Tuner ST-V7700L und CD Spieler CDP-M95 )habe ich sozusagen geerbt und die wurde wohl Jahrzente nicht benutzt. In einem anderen Tröd hatte ich ja über das Quietschen der beiden Laufwerke berichtet, was ich Dank euerer Hilfe erfolgreich behoben habe. Und nun ist auch der Quellenschalter wieder in Ordnung, sogar der andere REC OUT Schalter gibt das dig./optische Signal zur Aufnahme ans Deck weiter, was vorher nicht ging ( ich dachte, das muss so sein ), weil ein Yamaha Receiver HTR-N5060 die digitalen Signale auch nicht an analoge Ausgänge weitergibt, wegen Kopierschutz.
Also nochmals vielen Dank für euere Hilfe.
Gruß Thom...
102 - Elektronik spinnt -- Wäschetrockner Candy GO DC38T-84 Ersatzteile für GODC38T84 von CANDY
Wenns so ist könnt ich auch n schöne Grill draus bauen.

Aber leider ist wieder OK und ich gebe einen drauf aus


Wenn ich Zeit finde ist der Yamaha Verstärker vom Bruder drann.
Der hat sich nach längerer Standzeit und Wiederinbetriebnahme in Rauch aufgelöst. Es roch nach Kondensator.

Hatte ich erst auf Arbeit das sich n 37 KW Umrichter aufgelöst und mit einem Krawum Verabschiedet hat. ...
103 - geht nicht mehr -- Receiver Yamaha MCR 840 Ersatzteile für MCR840 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : geht nicht mehr
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : MCR 840
______________________

Hallo,
da bei Freundschaft die Yamaha MCR-840 Anlage auf einmal nicht mehr funktioniert bzw angeht, soll ich dort mal mein Glück versuchen. Aus diesem Grund wollte ich mal nachfragen ob hier evtl einer einen Schaltplan von der MCR840 bzw dem Receiver R840 besitzt. Eine weitere und genauere Fehlerbeschreibung kann ich leider erst bei Ankunft der Anlage geben.


...
104 - Einsteiger, EQ Selbstbau, reichen die Komponenten aus, was fehlt noch...? -- Einsteiger, EQ Selbstbau, reichen die Komponenten aus, was fehlt noch...?

Zitat :
Mr.Ed hat am  6 Feb 2014 21:56 geschrieben :

Zitat : Und du findest den Youtube Sound durchweg gut...?
Nein, ich höre Musik von CD oder Schallplatte, eigene Zusammenstellungen vom 1/4" Halbspurband.




Ja, das ist etwas anderes..."
Ich komme aus aus der Studiotechnik/Produktion und habe ständig mit
Compressoren/Limitern/Equalizern zu tuen...

Youtube, Onlinestreams, Reportagen, Recherchen gehören zu meinem täglichen Arbeiten..." Ein EQ ist da Gold wert und nicht wegzudenken..., wie bereits oben erwähnt geht es darum Stimmen hervozuheben und die Sprachverständlichkeit zu verbessern. Dies lässt sehr oft zu wünschen übrig. Aber auch beim reinen Musik Audio Genuss von DVD/CD/MP3 greife ich sanft zum EQ (an meinem Yamaha Mischpult)Da gehts um Nuancen. Denn überleg doch kurz; n...
105 - Optokoppler passend -- Optokoppler passend
Datenblatt der Yamaha DME64. Die gibt an den GPI-Pins 5v und maximal 16mA raus, muss also definitiv mit ensprechenden 80mW laufen.

Ich lese bei verschiedensten Optokopplern Forward Current und Reverse Voltage - WAS sind das für Werte?


Grüße ...
106 - Geht nich aus standby -- Receiver yamaha RX-E810 Ersatzteile für RXE810 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht nich aus standby
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : RX-E810
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,


ich habe hier einen Receiver von einem Bekannten auf dem Tisch stehn und bräuchte mal einen guten Tip.

Diesen Beitrag hab ich schon durch. https://forum.electronicwerkstatt.d......html

Was ich bis jetz weiß:
Die Versorgung aus dem Standbyteil ist ok! 5Volt und 10Volt kommen auf dem Hauptprint an(Proszessor?)
was mich stutzig macht ist, dass am Standbyschalter selbst keine spannung ansteht. so wie ich das sehe sollte an einem Pin 5 Volt(hochohmig) anliegen und bei gerücktem Schalter auf GND gezogen werden.
Schalter ist ok (gemessen).

Diese 5 Volt sollten über einen smd Widerstand (104-->100k) auf eine Switchpin eingeleitet werden. am selben Pin hängt über einen smd Widerstand (101->100 ohm) in Serie ein Pin ...
107 - Kein Einschalten möglich -- Receiver Yamaha AV-Receiver RX-V767
Geräteart : Receiver
Defekt : Kein Einschalten möglich
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : AV-Receiver RX-V767
Chassis : Schwarz
Messgeräte : Multimeter
______________________

In der Regel versuche ich technische Probleme mit meinen Elektrogeräten über Foren zu lösen. Über Google habe ich heute dieses Forum gefunden.

Ich betreibe am Sat Receiver von Sky:
AV- Receiver Yamaha RX-V767
Harman/Kardon HKTS 30 (7+1 Lautsprecher)
Kaufdatum: 24. August 2011 bei Redcoon Spanien.

Gestern während des Weihnachtsessens habe ich am Sat Receiver von TV auf Radio umgeschaltet. Im selben Moment war alles dunkel. Der Fehlerstromschutzschalter hatte ausgelöst.

Seit diesem Moment lässt sich der Yamaha RX-V767 nicht mehr einschalten. Die Anzeige "Ruhezustand" leuchtet nicht mehr.

10 Stunden vom Netz genommen - keine Änderung. Habe jetzt den Sat Receiver über HDMI direkt ans TV angeschlossen.

Bevor ich hier in Spanien meinen Yamaha einer Vertragswerkstatt anvertraue, versuche ich eine Lösung über dieses Forum zu finden. Vielleicht habe ich Erfolg.
...
108 - PS:057, Gerät aus nach 1 Sek -- Receiver Yamaha VX-430RDS
Geräteart : Receiver
Defekt : PS:057, Gerät aus nach 1 Sek
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : VX-430RDS
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo,
ich habe ein Problem mit einem RX-V430RDS von Yamaha.
Nach dem Einschalten leuchtet das Display für 1 Sekunde und dann gibt es einen Klick und das Relais schaltet die Spannung ab. Scheinbar spricht die Schutzschaltung an.

Ich kann durch Drücken der Tasten Input-Mode/ABCD/PowerOn in den Diag-Modus gehen, dort wird mir PS:057 (Power supply voltage protection value) angezeigt.
Der Wert ist laut ServiceManual höher als angezeigt, es sollten 028-047 sein. (If PS is out of the normal value range, the protection
function works to turn off the power.)

Den Kondensator am Relais der Standby-Platine (c930, 10nF/275V) habe ich ausgelötet und vermessen (9700pF), der sollte eigentlich noch ok sein.

Anbei die Schaltpläne des Power Supply.

Hat jemand so einen Fehler schon einmal gesehen und repariert? Ich möchte ungern auf Verdacht Bauteile tauschen und wäre über einen Tipp zur weiteren Fehlersuche sehr dankbar.

Vg,
Piet



...
109 - funktioniert nicht mehr -- 10
Geräteart : Sonstige
Defekt : funktioniert nicht mehr
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX - E 810
Kenntnis : artverwandter Beruf
______________________

Hallo Zusammen,

mein ca 7 Jahre alter Yamaha RX-E810 Verstärker geht auf einmal nicht mehr. Das Teil hat immer einwandfrei funktioniert. Wir waren 2 Wochen im Urlaub und ich habe das Gerät während dieser Zeit vom Netz getrennt. Danach ging es nicht mehr. Ich habe das Gerät mit in die Arbeit genommen. Dort angesteckt ging es einwandfrei. Zuhause läuft es nicht. Ich habe die Spannung an der Steckdose zu Hause gemessen. Ergebniss: ca 218 - 220 Volt. In der Arbeit gemessen: 236 V!
Wir haben den Verstärker dann am regelbaren Trenntrafo getestet. (immer erst gemessen wieviel Volt eingestellt ist und dann die Anlage angeschlossen. Und siehe da bei unter 230 Volt ging einfach gar nichts, aber ab 230 V lief alles einwandfrei.
Kann mir irgendjemand erklären, woran das liegen kann? Hat es einen Sinn die Anlage mal einige Zeit läufen zu lassen?

Bin um jeden Tipp dankbar!

Vielen Dank schon mal!

Gruß
...
110 - kein strom -- Lautsprecher yamaha ysp 1000 Ersatzteile für YSP1000 von YAMAHA
Geräteart : Lautsprecher
Defekt : kein strom
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : ysp 1000
______________________

Hallo ihr Lieben.
Ich bin neu hier. Entschuldigt mich wenn ich was falsches oder ungenaues schreibe.

Also, ich habe eine Soundbar von Yamaha ysp 1000.
Das Gerät lässt sich nicht mehr einschalten. Von heute auf Morgen.
Stromkabel wurde erneuert. Sicherung wurde erneuert.
Geht aber immernoch nicht.
Es lässt sich überhaupt nicht einschalten.
Display bleibt auch schwarz.
Kann mir bitte jemand helfen.

vielen dank im voraus ...
111 - Plötzlich dumpfer Klang -- HiFi Verstärker Yamaha AX 497 Ersatzteile für AX497 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Plötzlich dumpfer Klang
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : AX 497
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Yamaha Verstärker (3 Jahre alt):
Nach dem Ausschalten (habe am PC rumgebastelt) und wieder Einschalten ist der Klang plötzlich ganz dumpf. Wenn ich am Höhenpoti drehe, ändert sich kaum etwas.
Ich habe bereits mehrere Quellen (Laptop, MP3-Player) und verschiedene Eingänge (CD, Tuner, Phono) mit unterschiedlichen Kabeln getestet -> immer das gleiche Ergebnis.
Es liegt auch nicht an den Einstellungen der Potis und Schalter(Bass, Höhen, Loudness, direct Amp usw.)
Die Lautsprecher (Heco) sind auch i.O.
Evtl. habe ich beim Rumbasteln am PC das Cinchkabel am Klinkenstecker abgeknickt und einen Kurzschluss im Klinkenstecker verursacht (nur eine Vermutung, da die Kontakte im Stecker sehr nah zusammenlagen). Kann das sein?
Könnte ein Kurzschluss am Eingang den Eingangskreis beschädigen?
Falls nicht, welche Ursache könnte der schlechte Klang haben?
(Multimeter und Lötstation vorhanden!)

Danke & Gruß ...
112 - Nach Lasertausch steht Motor -- CD Yamaha CDX 993 Ersatzteile für CDX993 von YAMAHA
Geräteart : CD-Player
Defekt : Nach Lasertausch steht Motor
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : CDX 993
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Forenmitglieder
ich habe bei einem Yamaha CDX 993 den Laser erneueret. Ich hatte leider vergessen die Lötsicherung am Pickup zu öffnen, was mir erst nach dem Einschaalten aufgefallen war. Der neue Laser (Originalersatzteil) geht jetzt, aber der Spindelmotor dreht nicht mehr an. Habe den alten laser wieder zurückgebaut und damit geht es auch nicht. Hat jemand eine Idee?? Das Service Manual habe ich mir besorgt; im Testmodus (Taste 4 und 7 während des Einschaltens gedrückt halten) läuft der Spindelmotor. Es liegt eine Spannung von 3,5 Volt am Motoranschluss an. Es sollen aber laut Plan ein Potentzialunterschied von 0,4 Volt (3,3 zu 3,7 Volt) an den beiden Anschlüssen des Motors anliegen. Ich denke, dass es in der Fehler in der Abfragelogik liegt, ob CD eingelegt oder nicht. Als Messgerät habe ich leider nur ein Multimeter zur Verfügung. Kann mir jemand helfen?? Hat jemand einen ähnlichen Fehler schonmal gehabt??

Viele Grüße peter2405 ...
113 - Schutzschaltung Netzteil ??? -- Receiver Yamaha RX-V 496
Geräteart : Receiver
Defekt : Schutzschaltung Netzteil ???
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 496
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo werte Mitglieder,

ich stehe vor einem grossen Rätsel bei der Reparatur des Yamaha RX-V 496 RDS eines Freundes.
Es gibt offenbar ein Problem mit der Schutzschaltung für die Spannungsversorgung. Das Gerät schaltet sich ca. eine halbe Sekunde nach dem Einschalten sofort wieder aus.

Am besten sollte ich erst noch was zur Vorgeschichte des Receivers erzählen. Mein Bekannter erzählte mir, dass der Receiver auf einem der Front-Kanäle merkwürdig leise und unsauber spielen würde, und dann nach kurzer Zeit abschaltet. Das war das ursprüngliche Fehlerbild.
Die Ursache hierfür war ein kurzgeschlossener Kondensator von denen, die parallel zum LS-Terminal liegen. Das hatte mein alter AX-890 auch mal.

Ich habe meinen Freund dann den Kondensator zum Test mal auslöten lassen, und ihn gebeten vor dem Einschalten die Endstufentransistoren mal ohmsch zu messen um zu sehen ob diese die Aktion überlebt haben. Soweit war alles in Ordnung, allerdings gab es ab diesem Zeitpunkt oben beschriebenes automatisches wiederausschalten des Gerätes....
114 - Überspannungsschaden halbtot -- Receiver   Yamaha    RX-E810
Geräteart : Receiver
Defekt : Überspannungsschaden halbtot
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-E810
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an alle,

Ich habe mir gestern eine Yamaha MCR-E810 (Pianocraft) gekauft, die laut dem Vorbesitzer einen Überspannungsschaden erlitten hat. Eigentlich hatte ich es ja nur auf die Boxen abgesehen, aber nun lässt es mir doch keine Ruhe die Anlage wieder zum leben zu erwecken. Ich hoffe dies dank eurer Hilfe und Erfahrung zu schaffen.

Nun zu den Fakten :
Im Gegensatz zu dem, was ich vermutet hatte, ist der Receiver nicht komplett Tot wegen einem durchgebrannten Trafo o.ä sondern er lässt sich einschalten geht aber nach ein Paar Sekunden wieder aus, etwa wie bei dem Problem in folgenden Threads :
https://forum.electronicwerkstatt.d......html
115 - 1 Kanal tot (links vorne) -- Receiver Yamaha RX-V1000RDS Ersatzteile für RXV1000RDS von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : 1 Kanal tot (links vorne)
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V1000RDS
Chassis : V599560-2
Messgeräte : Multimeter
______________________

Tag zusammen,

1 Kanal ausgefallen, habe weder Service-Manual noch Schaltplan, wenn jemand damit aushelfen könnte? (Oder womöglich mit einem Hinweis, wo man schauen könnte?)
Gerät ist von 2001, falls das hilft. ...
116 - Vor- Rücklauf -- Kassettenrecorder Yamaha K 300 Ersatzteile für K300 von YAMAHA
Geräteart : Cassettendeck
Defekt : Vor- Rücklauf
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : K 300
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo an das Forum,


Ich bin auf der Suche nach der Zwischenradkupplung für den Vor- Rücklaufmotor!

Wer kann mir helfen? Wo kann ich sie noch bekommen?


Vielen Dank im Voraus!

...
117 - Gitarrenamp: Yamaha Electone B-6E als Grundlage -- Gitarrenamp: Yamaha Electone B-6E als Grundlage
Liebes Forum,

ich bin technik affiner Musiker, und möchte nun eigenen Sound bauen. Ich nehme unter anderem mit Tondrahtrecordern auf, sodass es hier nicht um HiFi geht, nur um Individualität

Als Grundlage möchte ich den Verstärker, den V-Speaker sowie die spring reverb Einheit aus der Yamaha Orgel benutzen. Ich habe auch noch einen alten Electro Harmonix Mike Matthews Dirt Road Special Amplifier, dessen Platine ich gern mitverwenden möchte. Ich würde gern die Klangregelung, sowie die Effekte davon mitnutzen wollen, und das alles in einem Amp dessen Gehäuse ich selbst baue.

Mein erster Gedanke: der Gitarreneingang soll auf den internen Input des ehemaligen Orgelverstärkers gelegt werden, mit optional zuschaltbarem reverb der Orgel und auch der alten Lautstärkeregelung. Der interne output soll dann aber noch durch die Platine und den Phaser des Electroharmonix (dessen Verstärkerteil ich für die Ausgabe aber nicht nutzen will), bevor er am ursprünglichen Orgelspeaker ausgegeben wird. Am liebsten hätte ich alles eher otional zuschaltbar, als einfach hintereinander weg, und alles ausschliesslich über den Orgelverstärker ausgegeben.

Hier schon mal meine erste Frage: ist die Anordnung so überhaupt mögli...
118 - Geht nicht an -- Receiver Yamaha RX-V361
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht nicht an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V361
Messgeräte : Multimeter
______________________

Habe von einem Kumpel den Receiver bekommen mit der Aussage das er einfach ausgegangen ist.
Schaltplan ist vorhanden. Leider geht das gute stück nicht mehr an .
Das einzige was schaltet ist das relais auf der 230V platine , der rest bleibt tot. Die Spannungen sind wenn ich nichts vergessen habe alle vorhanden.
Kann mir jemand einen Tip geben ? ...
119 - Brauche Hilfe zur Ausbesserung meines Schaltplans einer Audioendstufe -- Brauche Hilfe zur Ausbesserung meines Schaltplans einer Audioendstufe
Hallo,
ich habe ein defektes Heimkinosystem (7.1 + 2 Zweitraumlautsprecherausgänge)von Yamaha und habe es nicht wirklich reparieren können, da scheinbar einige ICs oder soundprozessoren o.ä. defekt sind.
Also dachte ich mir, mir einen analogen Verstärker zu bauen, da das Teil seit schon 4 Jahren unterm Bett Staub ansammelt.

Im Verstärker selbst befindet sich eine Menge an Transistoren des Types 2SA1695 und dessen Gegenstück 2SC4468. Dazu noch kleine Vorvestärkungstransistoren, deren Namen ich momentan nicht im Gedächtnis habe.
Nun würde ich gerne möglichst nur Teile des Heimkinosystems nehmen, um einen neuen analogen Verstärker mit 2 Front-, 2 Back-, 2 Front Surround, 2 Back Surround, 1 Center- und 2 Subwooferausgängen zusammen zu schneidern.
Problem ist nur, dass ich nicht so recht weiß, was für Kondensatoren und Widerstände ich verwenden sollte und ich befürchte, dass meine Schaltung sehr verbesserungsbedürftig ist (ich habe mir alles was ich über Elektronik weiß übers Internet angeeignet und keine Schule o.ä. diesbezüglich besucht. Bin aber sehr lernfähig)
Im Anhang befindet sich die Schaltung. Die Fragezeichen repräsentieren den unbekannten Wert.
Ich werde mir nun den Verstärker vor nehmen und Daten anderer Komponenten rauschreiben.
Danke...
120 - Schaltet nach 1-2 sec aus -- Receiver Yamaha RX-V459 Ersatzteile für RXV459 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Schaltet nach 1-2 sec aus
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V459
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebes EF-Team

Hatte das problem das sich mein Receiver nicht mehr einschalten lies, nach langem googeln, bin ich dann auf dieses Forum gestoßen. Habe mich lange und tief hineingelesen und einen Rat befolgt, ca. aus dem Jahr 2009 von Bartholomew. Es ging darum den C405 (C3015), ein 22nF-Folienkondensator zu tauschen.

https://forum.electronicwerkstatt.d.....48015

Dies habe ich heute gemacht und siehe da der Receiver geht wieder an, allerdings nach 1-2 Sekunden wieder aus, jedesmal auch nach ziehen des Netzsteckers.
Da ich kein anderes Thema, was mich betrifft, gefunden habe, habe ich ein neues aufgemacht. Ich hoffe ihr habt noch einen Rat für mich.

Zum Receiver noch: er ist ca. 7Jahre alt und ist mit dem Fernseher über optischen Anschluß angeschlossen. Hab...
121 - Gerät schaltet geht nicht an. -- Receiver   Yamaha    RX-V630 RDS
Geräteart : Receiver
Defekt : Gerät schaltet geht nicht an.
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V630 RDS
Messgeräte : Multimeter
______________________

Einen schönen guten Tag!

Ich befinde mich gerade im Bereich eines kleinen Gaus. Morgen ist die große Feier und der Receiver ist abgeschmiert. Na ja, er lief noch, doch habe ich ihn zur Reparatur des bekannten Fehlers von Netz genommen (wie bei vielen Geräten dieser Serie, ließ sich auch bei mir die Lautstärke nur noch über die Fernbedienung regeln. Immerhin habe ich das Drehrad, bzw die Lautstärkeregelung schön gesäubert...)

Nach der "Reparatur" kommt das gute Stück nun nicht mehr in die Gänge. Suche nach ähnlichen Problemen ergaben häufig einen defekten Kondensator des Netzteils, bzw. Relais des Impedanzschutzes.

Ich habe schon eine Reparaturanleitung/Schaltpläne, doch weiß ich nicht welcher Kondensator/Relais der richtige ist. Kann mir jemand behilflich sein das gute Stück zu identifizieren? Ersatzteilliste hätte ich auch noch, wenn man denn weiß, was man benötigt...

Ich vermute es handelt sich um C930?!

Vielen Dank

Trombo

[ Diese Nachricht wurde geändert von: trombo am  9 Aug 2013 11:11 ]



[ ...
122 - Neue Dolby Sourround Anlage -- Neue Dolby Sourround Anlage
Vielleicht habe ich ein anderen Yamaha DSP-A1.
Meiner ist die 7 Kanal Variante und macht ordentlich "Rums" wenn ich will.

DSP-A1


[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 31 Jul 2013 17:03 ]...
123 - Relais geht an und nach kurze -- HiFi Verstärker Yamaha A-400 Ersatzteile für A400 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Relais geht an und nach kurze
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : A-400
Messgeräte : Multimeter
______________________

Heute während den sommerlichen Temperaturen (30°C) ist es passiert.

Während des Betriebs waren die Lautsprecher meines Audiosystems nach einem "hohem Knallen?" verstummt. Habe den Verstärker aus/ eingeschaltet und bemerkt, dass das Relais nicht nach den üblichen 3-4 Sekunden geschaltet hat. Habe das Gerät abkühlen lassen und danach angemacht. Das Relais hat geschaltet und man konnte normal Musik hören ohne irgendwelche Klangfehler. Nach einer kurzen Zeit habe ich das Relais erneut klacken gehört und die Lautsprecher waren verstummt (wie oben beschrieben). Nach einer kurzen Zeit (ca. 10 Sekunden) schaltet das Relais erneut und die Musik geht weiter.

Habe im Netz keinen Referenzfall gefunden und hoffe auf eure Hilfe. ...
124 - Display dunkel -- Receiver Yamaha RX-V 557
Geräteart : Receiver
Defekt : Display dunkel
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 557
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Guten Abend,

Nach dem bei meinem Yamaha Receiver die Fernbedienung nicht mehr ging, demontierte ich mit Hilfe des ServiceManuals das Gerät. Leider ist mir während einer Messung die Front weggerutscht und das Flachbandkabel des Displays rausgezogen.
Jetzt ist das Display dunkel. Der Receiver funktioniert wie gehabt bis auf die FB.
Statt der -18 V - -26 Volt am Display liegen da überall 4,6 V an.
Habe die Vermutung das die Spannung VP nicht richtig anliegt, stehe aber grade auf dem Schlach.

Service Manual ist in Englisch als PDF vorhanden

Für Anregungen bin ich dankbar

Volker ...
125 - Gerät bleibt nicht an -- Receiver Yamaha RX-V450 Ersatzteile für RXV450 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Gerät bleibt nicht an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V450
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo alle zusammen:)

leider hat sich vergangene Woche mein treuer HiFi Kamerade aus dem Hause Yamaha "verabschiedet".

Zum genauen Fehler:

Gerät schlatet kurz ein, dann nach ca 2-3 Sekunden wieder aus.
Das Kann ich 3 mal wiederholen, dann reagiert er gar nicht mehr.
Erst wenn ich ihn komplett vom Strom trenne und kurz warte, dann geht das Spiel wieder von vorne los, kann ihn also wieder einschalten wobei er nach 2-3 Sekunden wieder ausgeht. :(

Alle Lautsprecher sind getrennt, also haengt nichts dran am Receiver.

Die Sichtpruefung laesst mich keinen ELKO finden der verdaechtig aussieht, auch jegliche sicherungen sind okay.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und freue mich schon auf eure Hilfe.

Gruss
...
126 - kein digitaler Audio Eingang -- Receiver Yamaha RXV-530 Ersatzteile für RXV530 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : kein digitaler Audio Eingang
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RXV-530
Chassis : -
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Community

ich habe folgendes Problem;

obiges Gerät empfängt kein digitales audio signal, 3 gehen nicht 1 ist ok "der MD Eingang" der coax oben drüber ist auch ok, das Gerät ansich keine Macken, bis eben nur das eine, die Digitalen Eingänge, meine Frage an euch;

ist es der Wandler oder eher eine Audioeinstellungssache?

aber es ist ein Eingang ok !!

drei nicht, alles andere ist ok ALLES.

Ich habe heut in einer Werkstatt angerufen, die meinten, "sowas haben wir hier noch nie gehabt"..hmm

lohnt sich da was zu machen, wenn ja was oder gleich entsorgen ?

bin für hilfreiche Antworten dankbar

kenntnisse ein bissel Multimeter


die roten Striche links markieren die defektzen digi/eingänge
die gelben sind ok.

...
127 - Spur 1 ohne Signal -- Kassettenrecorder Yamaha MT 1X
Geräteart : Cassettendeck
Defekt : Spur 1 ohne Signal
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : MT 1X
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi, mein alter 4-Spur Multitrack-Recorder Yamaha MT 1X bringt kein Signal auf Spur 1.
Es wird nichts auf Spur 1 aufgenommen und bereits bespielte Kassetten werden nur auf den Spuren 2-4 wiedergegeben.
Die Elektronik des eingebauten Mischpultes funktioniert aber, "live" angeschlossene Tonquellen werden auch über die Monitorbuchsen wieder ausgegeben. Der Tonkopf ist sauber, die Kabelverbindungen schauen intakt aus.
Weiss jemand Rat?

fg

joeboss ...
128 - Tonerzeugung -- Yamaha Clavinova CLP
Geräteart : Sonstige
Defekt : Tonerzeugung
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Clavinova CLP
Chassis : Holz
______________________

Halolo zusammen - habe ein Yamaha Clavinova CLP CVP und wollte fragen ob es da Baupläne Schaltpläne gibt. Habe auch schon bei Klavierlehrer angefragt http://klaviererfolg.de/clavinova
- bisher ohne Erfolg. Meine die Clavinovas von Yamaha siehe link. GRüße ...
129 - Stand-By Problem -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V471 Ersatzteile für RXV471 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Stand-By Problem
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V471
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
vorgestern schaltete sich mein AV-Receiver einfach aus unerklärlichen
Gründen in den Stand-By Modus.

Weder eine Reaktion über die Fernbedienung noch direkt am Gerät.

Netzstecker ziehen und 5 min. warten ohne Erfolg, selbst das 24h vom Netz trennen blieb Erfolglos.

Netzteil-Platine hat bis zum Relais 230V Spannung. Sicherung auch i.O.
Stand-By Spannung 5,5V.

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende.

Vielen Dank für eure Hilfe.
...
130 - Geht nicht an, klackt nur -- Receiver   Yamaha    RX-V459
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht nicht an, klackt nur
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V459
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi

Ich habe mir einen gebrauchten Verstärker von Yamaha auf e**y gekauft.

Er wurde als funktionstüchtig und in einem guten Zustand beschrieben.

Was dann kahm ist mehr oder weniger Elektroschrott -.-.

Sobald ich das Netzkabel in die Steckdose stecke, hört mann in der Standby Platine ein kurzses klacken.

ca. 3 Sek. später klackt es nocheinmal im mittleresn Bereich des Verstärkers und direkt darauf auf der Oberen rechten Platine (wenn mann davor steht)

Die Sicherungen in der Standby Platine sind ganz, diese habe ich bereits überprüft.

Desweiteren wollte ich die Spannung am Standby Knopf überprüfen, doch da gab es kein Ergebnis (habe direckt an den Lötpunkten des Steckers gemessen.


Vlt weiss ja schon jemand was das mit dem klacken auf sich hat, und ob es sich vlt. lohnt diesen zur reparieren.

mfg

Chris


edit:

Ich habe eben noch herausgefunden, wenn ich die Tasten zur Lautsprecher Wahl drücke (A oder B) dann klackt es dabei auch von der oberen Rechten Platine.

[ Diese Nachrich...
131 - Ton asynchron mit Bild -- DVD_REC   SEG    SEG Digital DVD 446-5.1
Geräteart : DVD-Recorder
Defekt : Ton asynchron mit Bild
Hersteller : SEG
Gerätetyp : SEG Digital DVD 446-5.1
Chassis : ?
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

wenn ich DVD schaue, ist der Ton nicht mit dem Bild synchron.
Kann ich das ändern?

DVD Player SEG Digital DVD 446-5.1
Anschluss Bild über Scartkabel an TV LG 42LM640S (Adapter Scart auf HDMI).
Anschluss Ton über Lichtwellenleiter an Yamaha Receiver RX-V457.

Zusätzlich habe ich noch einen Kathrein UFS912 SAT Receiver.
Bild über HDMI an TV
Ton über Lichtwellenleiter an Yamaha Receiver

Kann ich durch andere Anschlüsse den asynchronen Ton beheben?

Gruß Olli


[ Diese Nachricht wurde geändert von: olli007 am 13 Jan 2013 15:33 ]...
132 - Geht nach dem Start wieder au -- Receiver Yamaha RX-V557
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht nach dem Start wieder au
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V557
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

mein oben genannter Receiver startet nicht mehr. Wenn ich den ON-Knopf drücke startet, geht das Display kurz an, aber das Relais für die Lautsprecher wird nicht durchgeschaltet. Danach geht das Gerät sofort wieder aus. Wenn ich den Stecker lange vom Netz trenne und dann das Gerät einschalte, funktioniert das Gerät tadellos, bis ich es wieder ausmache. Und dann treten wieder die gleichen Symptome auf.

Auf der Standby-Platine wurde schon der bekannte 22nF Kondensator C405 getauscht. Ebenso die 2 Optokoppler und TC4013. Aber die Standby Platine wird ja nichts mit diesem Fehler zu tun haben.

Liebe Grüße und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...
133 - geht nicht mehr an -- Receiver Yamaha AV-Receiver
Geräteart : Receiver
Defekt : geht nicht mehr an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : AV-Receiver
Chassis : RX-V 765
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

zum Ausgleich zu meinem Beruf habe ich mich wieder auf die die Elektrotechnik gestürzt. Normalerweise stürze ich mich auf Fernseher, aber da ich nun schon so viele fertig habe und mir meine Freudin droht mich rauszuwerfen, bin ich auf AV-Receiver umgestiegen. Die nehmen nicht so viel Platz weg und können eigentlich auch gut in jedes Zimmer integriert werden

Nun habe ich mit einen Yamaha RX-V 765 folgendes Problem.

Zuerst ging das Gerät noch kurz an, also das Display leuchtet und ging auch sofort wieder aus (nach ca. 1-2Sekunden)

Ich habe schon mal hier im Fourm über die Serie x5x gelesen, dass ein bestimmter Kondensator getauscht werden sollte.
Leider habe ich diesen bei dem 765 nicht gefunden. Die Bezeichnungen sind anders.
Ich habe mal die zwei Entstörkondensatoren gegen Wima MKP getauscht (10nF und 47nF)
seitdem tut sich gar nix mehr.
Oh je, habe ich das Gerät jetzt total zerstört?
Schaltnetzteile sind nicht so meins.
Hat jemand ähnliche Probleme mit dieser Gerä...
134 - Ersatzteile über -- Grundig Finearts
aber echt
habs in die tonne gehaun, hab ja mein yamaha der ist eh besser.. drauf

xDDD ...
135 - Gerät geht nicht mehr an -- JVC RV B 99
Wie bist du denndarauf gekommen, daß die "Verstärkerplatine" defekt ist. Schließlich schreibst du ja direkt vorher, daß das Gerät gar nicht angeht!
Demzufolge ist der Fehler zunächst im Netzteilbereich zu suchen.


Offtopic :Die Tage war ich erst auf Fehlersuche an einer kleinen Yamaha Kompaktanlage (FM, CD, USB, IPod) von 2008.
Die ließ sich auch nicht einschalten. Es war neben dem normalen Netzteil ein weiteres kleines zur Versorgung der Standby-Schaltung verbaut. Mittels dieser wurde ein Relais angesteuert, welches dann primärseitig das Hauptnetzteil versorgt. Das Relais hat sich vermutlich beim Transport des Gerätes kurz zuvor mechanisch verklemmt. Überbrücken des Schließers schaltete das Gerät ein, wodurch dann intern auch 12V auf die Spule gegeben wurden und die "Blockade" lösten.

ciao Maris ...
136 - Tuner ohne Funktion -- Receiver Yamaha RX-396RDS Ersatzteile für RX396RDS von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Tuner ohne Funktion
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-396RDS
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Guten Tag in die Runde!

Mein Yamaha RX-396RDS funktioniert soweit prächtig, allerdings hat der Tuner seine Funktion völlig aufgegeben. Laut Display kann ich zwar sowohl AM als auch FM anwählen und auch den Sendersuchlauf starten, allerdings völlig ohne Erfolg.

Die Hauptversorgungsspannung von 12 V an CB4 ist da. Auf Pin 5 von PK1 liegen schon mal 11,8 V, obwohl dort bei FM 87,5 nur 1,7 liegen sollten.

Meine Stärken liegen eher im NF-Bereich, deshalb bitte ich um Hilfe, wo ich weiter suchen soll. Vielleicht kennt jemand ja diesen Fehler?

Gruß
Werner

PS: Ich habe die Frage schon einmal in einem anderen Forum gestellt, aber keine Antwort erhalten.





...
137 - Kein Ton -- HiFi Verstärker Yamaha Subwoofer
Geräteart : Verstärker
Defekt : Kein Ton
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Subwoofer
Chassis : YST-SW800
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallöchen liebe Löter Gemeinde, vielleicht hat jemand Rat den ich weiss nicht so recht. Ich habe einen Yamaha Subwoofer, der hat einwandfrei gespielt bis kein Ton mehr kam. Also das Teil zerlegt und Schematic geladen. Es sind alle Spannungen vorhanden, so wie es sein soll, auch die Relais schalten wie es sein muss, bloss es kommt kein Ton. Es liegt ein defekt auf der Endstufenplatine vor, den ich kann an TP1 und TP2 nichts messen. ...
138 - TOT!!! -- Receiver Yamaha RX-V1200 RDS TOT!! geht nicht mehr an
Geräteart : Receiver
Defekt : TOT!!!
Hersteller : Yamaha RX-V1200 RDS
Gerätetyp : TOT!! geht nicht mehr an
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
hab ein großes Problem mit mein Yamaha RX-V 1200 RDS.
Der Receiver ist bei normalen Betrieb einfach ausgegangen und lässt sich nicht mehr anschalten.
Noch nicht mal die Standby leuchtet mehr.
Habe ihn mal auf gemacht, um zu gucken ob die Sicherung noch heile sind. Aber da ist alles ok. Selbst die Spannung von Standby Trafo ist voll da.
Habe gelesen, das es bei anderen Modellen, die das gleiche Problem hatten, nur ein Folienkondensator war. Aber den Folienkondensator gib es beim rx-v1200 nicht (zumindest nicht bei Standbynetzteil).

Kann mir vielleicht wer helfen, damit ich das Teil wieder zum laufen bekomme?
Danke

Gruß ...
139 - rechter Kanal ohne Funktion -- Receiver Yamaha RX-730 Ersatzteile für RX730 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : rechter Kanal ohne Funktion
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-730
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Morgen,

bei dem Yamaha RX-730 ist der rechte Kanal deutlich leiser. Das macht sich auch schon am pre out bemerkbar, am Tape Out ist das Signal noch scheinbar einwandfrei.

Das Schematic Diagram habe ich. Was ich vermisse, ist ein Bestückungsplan. Hat vielleicht jemand einen solchen und könnte ihn mir zur Verfügung stellen?

Oder ist jemandem schon einmal ein solcher Fehler über den Weg gelaufen?

Bei Schaltungsdienst Lange kann ich leider nicht in die Anleitung hineinschauen und die Kosten schrecken mich auch etwas ab.

Danke für alle Antworten.

Freundliche Grüße
Werner ...
140 - Manchmal kein Center-Signal -- HiFi Verstärker   Yamaha    DSP-AZ2
Geräteart : Verstärker
Defekt : Manchmal kein Center-Signal
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : DSP-AZ2
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

selten, aber inzwischen immer öfter, gibt mein Center-Speaker auf einmal im Betrieb nichts mehr von sich.

Plötzlich ist - auch bei den DSP-Raumklangprogrammen, die das Centersignal aus einer Stereo-Quelle errechnen - von vorne nur noch das Signal der Hauptlautsprecher zu hören. Einzig ein komisches digitales Störsignal, das sich anhört wie ein halliges 'Patsch', das sicher nicht zur Musik gehört, ist manchmal als kurzes, einmaliges Geräusch zu hören. Auch bei der Einstellung von None in der Center-Auswahl, so daß das Center-Signal dann als Monosignal über die Hauptlautsprecher ausgegeben werden müsste, ist dann nichts mehr vom Centersignal zu hören. Auch ein Wechsel in ein anderes Programm kann den fehlenden Center-Anteil des Klangfeldes nicht mehr reanimieren.

Erst wenn ich das Gerät aus- und wieder einschalte (manchmal muß ich den Amp sogar von der Netzspannung trennen) ist der Center wieder da...?!? Woran könnte das liegen? Hat Yamaha vielleicht ein Microsoft-Betriebssystem im Verstärker, das sich von Zeit...
141 - Multi-Jog defekt ? -- Stereoanlage Yamaha CRX-E320 Ersatzteile für CRXE320 von YAMAHA
Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : Multi-Jog defekt ?
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : CRX-E320
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen!

Ich habe bei der Kompaktanlage Yamaha CRX-E320 ein Problem mit dem Multi-Jog bzw. dem Inkrementalgeber.

Mal geht er sporadisch, dann geht er wieder überhaupt nicht und damit lässt sich direkt an der Anlage natürlich nichts richtig einstellen (Uhr, CD-Track, Soundoptionen, Frequenz des Radios, etc.)

Meine Vermutung war eben der Multi-Jog bzw. Inkrementalgeber...

Wie gesagt, Vermutung...

Den originalen von Yamaha habe ich ausgebaut, aufgemacht und gereinit, dann ging es wieder eine viertel Stunde, dass alles funktioniert hat.
Dann dachte ich, der ist einfach hinüber....

Also neuen bei Reichelt bestellt und heute geliefert bekommen.

Eingebaut = und alles wunderbar, sicher ne halbe Stunde getestet.

Jetzt komm ich nach dem Kino nach Hause und wollte noch mal testen...
Uhr einstellen...zwei Drehungen nach rechts und auf einmal wieder nichts. Keine Regung mehr.

Also lag es wohl doch nicht am Inkrementalgeber...

Nur an was liegt es dann? Wer kennt sich damit aus?
Welche Bauteile hängen mit dem ...
142 - Keine Funktion. -- Receiver Yamaha RX-V420RDS Ersatzteile für RXV420RDS von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Keine Funktion.
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V420RDS
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

ich habe mir einen Defekten Yamaha Reciever gekauft, da ich dachte, es wird ja nix Großes sein, dem ist aber nicht so.

Gerät geöffnet, und erst mal Sicherungen geprüft sind in ordnung. Daraufhin habe ich mich ans Kleine (12V) Netzteil gemacht dieses liefert 17V leerlauf Spannung.

also weiter im schaltplan geschaut, diese wird auf der Frontplatine auf 5Volt runter geregelt, und geht über eine diode etc. dort soll laut schaltplan 4,8 volt anliegen, dort liegen aber nur 3,8 volt an.

Daraufhin habe ich gedacht, machste mal den Spannungsregler raus, und versorgst die einheit mal mit 5Volt ausm labor netzteil, aber auch damit will der Reciever nicht anspringen.

Ich würde mich freuen, wenn mir da einer weiter helfen kann.

Lg

Sascha ...
143 - Kein Einschalten mehr möglich -- Receiver Yamaha RX-V2500 Ersatzteile für RXV2500 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Kein Einschalten mehr möglich
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V2500
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag,
habe vor einiger Zeit das Problem gehabt ,dass sich mein Reiceiver nicht mehr einschalten ließ. Habe wie in der Anleitung erwähnt den Netzstecker gezogen und der Fehler war vorerst verschwunden.
Habe ca. eine Stunde Musik gehört und keinerlei Probleme gehabt.
Nun funktioniert das Gerät ,aber gar nicht mehr,nach längeren nicht benutzen.
Es lässt sich nicht einschalten und das Relais macht kein "Klick".
Das Gerät ist im November 2004 gekauft worden und hatte das Problem zum ersten Mal im Mai 2012. Welche Ursache könnte für diese Problem in Frage kommen. Habe die beiden Sicherungen auf der Netzsteckerplatine gecheckt,scheinen aber in Ordnung zu sein ,haben beide den gleichen Wert.
Leider weiß ich nun nicht mehr weiter und über Tips und Hilfe sehr dankbar.

...
144 - Ölpapierkondensator -- Ölpapierkondensator
Hallo und schönen Guten Abend!

Brauch einen Ersatz für einen Ölpapierkondensator welcher aus einem sehr alten Schaltnetzteil eines Yamaha-Verstärkers stammt.

Der Originale Kondensator ist leider nicht mehr lieferbar, und ich bin mir nicht ganz sicher welche Kondensatortypen als Ersatz verwendet werden können.

Kondensatoraufschrift: 0,068µF 450V

(Anbei noch der Schaltplan des Netzteils mit markierten betroffenen Kondensator)

AC 1 & 2 = Netzeingang

P1 & P2 = Referenzspannung (wird an den Endstufen abgenommen und nachgeregelt wenn bei hoher Belastung die Versorgungsspannung sinkt)

BR = Messpunkt

GY = Trafoeingang AC2
WH = Trafo Mittelanzapfung
TR = Trafoeingang AC1

(Das SNT ist vor dem eigentlichen Netztrafo geschaltet)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: DavSchu am 11 Jun 2012 20:02 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: DavSchu am 11 Jun 2012 20:03 ]...
145 - An die Mottoradfahrer - Kaufentscheidung Helm ?! -- An die Mottoradfahrer - Kaufentscheidung Helm ?!

Zitat :
prinz. hat am 28 Mai 2012 06:49 geschrieben :

Zitat : Mehr wie 200 € wollte ich allerdings nicht ausgeben.
Wieder einer der an der Sicherheit sparen will
Hab meine Helme immer nach Kiste gekauft nen Crosshelm sieht auf nen Chopper sch**** aus.
mfg




An der Sicherheit wollte ich eigentlich nicht sparen, haste aber eigentlich recht !

Maschine ist ne alte XJ600 von Yamaha.

Bei den örtlichen "üblichen Verdächtigen" werde ich nächste Woche aber mal auf jedenfall vorbei schauen ! ...
146 - Verstärker defekt -- Stereoanlage   Ymaha    Stagepas 300
Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : Verstärker defekt
Hersteller : Ymaha
Gerätetyp : Stagepas 300
______________________

Hallo,

wie schon oben angegeben handelt es sich um ein Mischpult mit Verstärker (Stagepas 300 von Yamaha).


Vor zwei Wochen hatte einer der zwei verbauten Ventilatoren einen Lagerschaden worauf ich ihn durch einen Baugleichen ersetzte. Beide Ventillatoren haben die gleiche Lastaufnahme.

Seit dieser Woche plötzlich funktioniert der Verstärker nicht mehr. Die Ausgänge für aktive Boxen funktionieren hingegen einwandfrei.

Wenn ich bei den normal verstärkten Buchsen Kopfhörer anstecke höre ich leise Musik.

Ich habe das Mischpult nun zerlegt und einen vermutlich defekten Schaltregler gefunden. Die Ummantelung des "Schaltregler TO-220 (6-lead)(TOP249YN)" ist abgeplatzt. Foto folgt!

Kann dies der Defekt sein? bzw. ist der Schaltregler aufgrund des Fehlenden Mantels defekt?

Wie kann der so abplatzen? Überhitzt?

Ich danke shcon im Vorraus für jegliche Hilfe!


Zu den Bildern: Was bedautet die unterste Zahl auf der Ummantelung? Typenunterschied oder nur welcher Produktionsserie sie angehören?

Ich habe bereits einige Verkäufer gefu...
147 - untragbares Störgeräusch -- Lautsprecher Yamaha HS 80M
Geräteart : Lautsprecher
Defekt : untragbares Störgeräusch
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : HS 80M
Chassis : Yamaha
______________________

Moin,

vielleicht kann mir jemand bei meiner Problemlösung hilfreich beiseite stehen,
denn einer meiner aktiven (Abhör-)Nahfeldmonitore (Yamaha HS 80M) hat folgendes Symptom:

Kurz nach dem Einschalten (1 Sek.) stellt sich ein Rauschen ein, nicht unbedingt störend, ist aber aus 30-40 cm Entfernung trotz leichter Umgebungsgeräuschen deutlich wahrzunehmen.

Der Monitor fängt also damit an vor sich hin zuseuseln und geht dann in die akustische Umsetzung einer Meeresbrandung-Romantik über.
Nach ca. 3 Minuten würde ich die selbstkreierte Wiedergabe als ein anrollendes Gewitter mit gelegentlichem Donnergrollen beschreiben und nach ca. 8 Minuten habe ich das Gefühl ein Polizeihubschrauber kreise über meinem Heimstudio. Das Rauschen verstärkt und verlagert sich also in die tiefen Frequenzen und zwar sosehr, dass es schließlich an dem hüpfenden Tieftöner erkennbar wird.

Das passiert auch, wenn ich den Monitor nackt, also kein Kabel außer dem Netzstecker - egal aus welcher Steckdose - einstecke und dann einschalte.
Der Gainregler hat absolut keine Auswirkungen auf das...
148 - Tweeter gehen nicht -- Receiver Yamaha YSP-01
Geräteart : Receiver
Defekt : Tweeter gehen nicht
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : YSP-01
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

ich habe eine Yamaha Soundbar, diese wollte von jetzt auf gleich nicht mehr spielen, es tat sich nix mehr das display war dunkel nur das hauptrelais hörte man anzhiehen,.

Als kam das Gerät auf meiner Werkbank, und siehe da fehler gefunden 3,3V fehlen. der regler ist ein SMD IC, diesen konnte ich nirgends bekommen also dachte ich mir ich kaufe einen 3,3V Festspannungsregler, dieser bringt zwar auch das gerät wieder ans laufen nur ich habe kein ton. Also habe ich mal mit meinen Labor netztgerät die 3,3V angelegt und es laufen die Subwoofer rechts und links, aber die Tweeter spielen nicht.

Egal welchen eingang ich benutze es ist immer das selbe. Ich weiss nicht was es sein kann. Da alle Spannungen vorhanden sind.

Ich würde mich freuen von euch ein paar Tipps zu bekommen.

Lg

Sascha ...
149 - keine Funktion trotz C405 Austausch -- Receiver   Yamaha    RX-V650
Geräteart : Receiver
Defekt : keine Funktion
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V650
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Elektronikfreunde

ich habe ein Problem mit meinem Yamaha RX-V650. Das gute Stück zeigt keinerlei Funktion mehr. Netzspannung liegt an der Standby Platine an, daher lag es nah den C405 wie in einem anderen Thread beschrieben auszutauschen. Leider ergab dies keine Änderung des Gerätezustandes.

Hat jemand eine Idee was weiter zu messen wäre, um den Fehler einzugrenzen. (Multimeter ohne Kapazitätsmesser liegt vor) ?

Ein Techniker aus einer Werkstatt, die auch HIFI reparieren, hat auf Anfrage gemeint, der TC4013 auf dem Standby Board könnte defekt sein (wäre wohl schon hin und wieder vorgekommen) ?

Konstruktive Vorschläge würden mich freuen !

Schöne Grüße an alle !

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ex4scape am 20 Mär 2012 11:20 ]...
150 - geringe Ausgangsleistung -- Receiver Yamaha RX-V350 Verstärker/Receiver
Geräteart : Receiver
Defekt : geringe Ausgangsleistung
Hersteller : Yamaha RX-V350
Gerätetyp : Verstärker/Receiver
______________________

Hallo liebe Forum-User,

ich habe folgendes Problem mit meinem Receiver Yamaha RX-V350, der Verstärker hat nur noch eine geringe Ausgangleistung (Werks-Reset durchgeführt)
d.h. wenn ich die Lautstärke (Dämpfung) bis zum Anschlag aufdrehe (deutlich im +dB Bereich) haben ich nur eine geringe Lautstärke auf den Lautsprechern, ungefähr Zimmerlautstärke.

Was kann ich tun?
Ich bin gewillt das Gerät zu reparieren (habe auch keine zwei linken Hände).

Vielleicht kennt jemand eine typische Ursache etc.

Vielen Dank!!! ...
151 - Röhrenradio "restaurieren" -- Röhrenradio "restaurieren"
Tag !

Hab mir in der eBucht für kleines Geld ein Gebrauchtes Röhrenradio gekauft und will es nun wieder auf Vordermann bringen.

Laut Beschreibung läuft es ja, welche Teile sind sinnvoll zu wechseln und ist es sinnvoll dannach den Spannungswahlschalter auf 240 V zu stellen ?

Bilder kommen wenn das Gerät bei mir eingetroffen ist !

Wieviel dürfte der Spaß kosten ?

Und zu guter Letzt hier noch der Link :

http://www.ebay.de/itm/170782220016.....l2649

Hab zwar noch nie etwas mit Röhrentechnik zu tun gehabt, mich interessiert diese alte Technik aber und möchte mal mit so einem kleinen Projekt starten (Bei 1€ + Versand kann man ja nicht viel falsch machen).

Später in einiger Zeit will ich mir mal einen alten Verstärker (Yamaha, Rottel, Sansui, Telefunken) aus den 70ern Vornehmen und wieder auf Vordermann bringen, aber da hab ich noch keine Angebote und bin mir noch unschlüssig !

Grüße Michael ...
152 - Lautstärkeregler (Poti) defek -- HiFi Verstärker   yamaha    a 500
Geräteart : Verstärker
Defekt : Lautstärkeregler (Poti) defek
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : a 500
Chassis : Selbstbau 3Wege LS
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an alle Musik und Elektronikfreunde,
Bin hier neu, wie jeder früher oder später,
vieleicht kann mir jemand helfen bei meinem kleinen Problem?

Ich habe einen YAMAHA A500 bei dem der Potentiometer für Lautstärke von meinem Vorgänger mechanisch defekt ist.
Reparieren ausgeschlossen, daher brauche ich einen Ersatz für.
Auf dem Poti. steht M 100K Ohm Y
45
Bei CONRAD habe ich nachgeschaut und festgestellt das es eine riesen Palette dieser Poti`s gibt.
Konnte mir jemand mindestens einen empfehlen.
Bin dankbar für jeden Hinweis.

Habe nicht viel Ahnung in der Elektronik, bin aber in der Lage selber defekte Teile auszutauschen.
MfG

[ Diese Nachricht wurde geändert von: alex1969 am 13 Feb 2012 13:30 ]...
153 - Ton leise bei Loudness-Regel. -- HiFi Verstärker Yamaha RX 700 Ersatzteile für RX700 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Ton leise bei Loudness-Regel.
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX 700
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo,

ich habe hier einen Yamaha RX 700 stehen. Er funktioniert prinzipiell, jedoch wird die Lautstärke beim drehen des Loudness-Reglers leise. D.h. wenn Loudness voll aufgedreht ist, dann hört man kaum noch einen Ton. Der Lautstärkeregler muss dann auch komplett aufgedreht werden. Die Potis scheinen soweit in Ordnung zu sein, und wurden bereits mit Kontaktmittel behandelt.

Hat vielleicht jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Danke und Gruß
Michael ...
154 - Hauptrelais klappert -- HiFi Verstärker Yamaha DSP-A5 Ersatzteile für DSPA5 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Hauptrelais klappert
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : DSP-A5
Chassis : B (Europa)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
vielleicht weiss jemand Rat.
Mein DSP-A5 fiel nach dem Einschalten nach 0,5 Sekunden ab - also spricht die Schutzschaltung an. Ein vorsichtiges Überbrücken des Hauptrelais führte zu Rauchzeichen am Widerstand R663 / 100 Ohm, welcher den Strom für den Transistor Q552 begrenzt (PNP Kleinsignal 2SA1015Y)
Am Ausgang von Q552 wird der Gleichspannungsteil der Versorgungsspannung des Displays erzeugt.
Ein längerfristiges überbrücken des Hauptrelais führt unweigerlich zum Abrauchen des Widerstandes - daher kann ich nicht alle Spannungen nachmessen.
Ich habe jetzt auf Verdacht einmal die Z-Diode D508 (HZS7B2) rausgeworfen und gegen eine verfügbare BZX85C6V8 getauscht. Ergebnis: das Hauptrelais spielt Kastagnete und R663 sendet weiterhin Rauchzeichen.

Leider durchschaue ich die Schaltung für F1 und F2 des Displaybausteins V501 nicht (16-BT-72-GK).
Wie hoch ist die Wechselspannung an W551/W552 ? Der Schaltplan schweigt dazu. Bei mir kann ich ca. 3 Volt AC messen.
Die Werte über der Z-Diode D508 entsprechen nicht den Werten aus dem Schaltplan.
155 - Power-Knopf Wackelkontakt? -- HiFi Verstärker Yamaha A-760 Ersatzteile für A760 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Power-Knopf Wackelkontakt?
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : A-760
______________________

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Yamaha A-760 Verstärker. Da ich kein Elektriker bin, hoffe ich das es hier jmd. gibt der mir weiterhelfen kann.

Der Yamaha Verstärker funktioniert im Prinzip einwandfrei - allerdings nur wenn man den Power Knopf gedrückt hält. Da ich den Verstärker so bekommen habe wie er ist, bin ich mir nicht sicher ob der Power Knopf normalerweise einrasten müsste, oder ob es sich um einen elektronischen Defekt handelt.

Kann mir irgendwer mit dieser rudimentären Fehlerbeschreibung überhaupt weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus,
Robin
...
156 - Didital in liegt nicht an Rec -- HiFi Verstärker   Yamaha    Vorverstärker
Geräteart : Verstärker
Defekt : Digital in liegt nicht an Rec Out von Tape 1
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Vorverstärker
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
ich habe an den genannten Vorverstärker über Tosklink an CD In ein optisches Digitalkabel angeschlossen. Die Wiedergabe funktioniert auch einwandfrei.

Jetzt habe ich aber einen Equalizer Bose für 901 Boxen an die Tape 1 Buchsen angeschlossen (dieser ist zwingend notwendig für den Betrieb der 901 Boxen). Und an den Rec Out Buchsen liegt das optische Eingangssignal von CD In wohl nicht an.

Kann doch eigentlich nicht sein oder? Dann würde sich ja ein optisches Einganssignal nicht mit einem Tape aufnehmen lassen.

Bei einem so hochwertigem Gerät kann ich mir das nicht vorstellen, irgendwas mache ich wohl falsch, weiß aber nicht was. Kann mir jemand helfen?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: seychellenmanus am 16 Jan 2012  3:09 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: seychellenmanus am 16 Jan 2012  3:10 ]...
157 - es geht nichts mehr -- HiFi Verstärker Yamaha AX-500 AX-500
Geräteart : Verstärker
Defekt : es geht nichts mehr
Hersteller : Yamaha AX-500
Gerätetyp : AX-500
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hi

mein Yamaha AX-500 ist bei unserer Sylvesterfeier etwas heiß geworden udn augf einmal war er aus.
Die LED am AN/AUS Schalter geht auch nicht mehr.
Habe die Sicherung im Gerät kontrolliert die ist okay
Ich denek das problem liegt am Trafo.
Die Sekundärspannung beträgt 0V obwohl Primär 220V anliegen

hat jemand ne Ahnung was das für ein tarfo ist oder wo man den bekommen kann?

gruß und Danke ...
158 - Geht *sporadisch* nicht an -- Receiver Yamaha RX-E810 Ersatzteile für RXE810 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht *sporadisch* nicht an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-E810
______________________

Hallo!

Habe den Yamaha RX-E810 (als Teil eines PianoCraft-Systems) seit einiger Zeit an einer Steckdosenleiste, die ich täglich abschalte. Seit kurzem lässt sich der Receiver nun häufig nicht mehr einschalten (theoretisch sollte er bei Stromversorgung im Standby sein). Das Problem ließ sich bisher dadurch beheben, die Steckdosenleiste mehrmals aus- und einzuschalten (bzw. den Stecker des Receivers zu ziehen und neu einzustecken). Allerdings dauert auch das von Tag zu Tag länger - ich befürchte, dass er bald gar nicht mehr angeht. Wenn er mal an ist, geht er aber (bisher) auch nicht mehr aus, immerhin.
Leider habe ich so gut wie keine Ahnung von Elektronik und Garantie ist auch nicht mehr drauf (Gerät ist etwa 5 Jahre alt). Irgendwelche Vorschläge, was ich tun könnte? ...
159 - Ersatzkondensator SNT -- Ersatzkondensator SNT
Schönen Guten Abend an alle!

Habe hier einen Yamaha A-1060 Verstärker bei dem das Netzteil hochgegangen ist.

Soweit ist alles repariert und C801 wurde gemäß Vorgaben von Yamaha erneuert.

Allerdings ist C810 auch noch defekt und ich bin gerade am Rätseln welcher "Vergleichstyp" hier verwendet werden kann, da der Kondensator ja direkt ans Netz gekoppelt ist und weiters in Serie mit dem Triac geschalten ist.

Reicht hier ein normaler X2 Kondensator, oder sollte man ein speziellen dafür verwenden?

Der Originalkondensator ist von Yamaha leider nicht mehr lieferbar...

Hoffe mir kann jemand einen Tipp geben!

Vielen Dank schonmal im Voraus

Grüße ...
160 - FloppyLaufwerk -- Yamaha Clavinova CLP 170
Geräteart : Sonstige
Defekt : FloppyLaufwerk
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Clavinova CLP 170
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an die Spezialisten hier an Board.

Seit einiger Zeit suche ich einen Schaltplan bzw. Service Manual für mein Yamaha E-Piano Clavinova CLP 170.
Ich möchte das def. Floppy Laufwerk austauschen. Am besten gegen ein Lauwerk was gleichzeitig ein CardReader und oder eine USB Schnittstelle an der Frontseite anbietet.
Leider Habe ich das E-Piano noch nicht geöffnet und kann nicht sagen wie das Floppy Laufwerk angeschlossen ist. Daher die Suche nach einem Schaltplan.
Jetzt habe eine Seite im WWW gefunden die das gesuchte Serviche Manual anbietet. Jedoch ist mein englisch so schlecht, dass ich nicht verstehe, wie und unter welchen Bedingungen der Download durchgeführt wird?
Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich von dieser Seite:
http://elektrotanya.com/yamaha_clp-170.pdf/download.html

das Manual herunter lade?

Besten Dank schon 'mal für Eure Mühe.

pepo

...
161 - Geht nicht an -- Receiver Yamaha RX-V1000 Ersatzteile für RXV1000 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Geht nicht an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V1000
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Zuerst mal großes Kompliment und ein Hallo an dieses Forum.

Die Google suche hat mich zu diesem Forum gebracht.

Mein Yamaha RX-V1000 lässt sich nicht mehr aus dem Standby aufwecken.
Ähnliche Probleme haben ja auch die RX-V650 usw.
Allerdings unterscheidet sich der Aufbau der Platinen.
Ich vermute aber ein ähnliches Problem.
Trafo ist ok hat Spannung, Mainboard wird auch versorgt.
SM ist vorhanden
Hat jemand mit dem V1000 erfahrung?

Vorab schon mal vielen Dank für die Hilfe ...
162 - Leistungsdefiz. Kontrollverl. -- NAD 216
Geräteart : Geräteart auswählen
Defekt : Leistungsdefiz. Kontrollverl.
Hersteller : NAD
Gerätetyp : 216
Chassis : 2x Visaton TIW 300
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag,

schade, dass mein erster Beitrag eine Problemstellung ist.

Ich besitze einen NAD 216, welcher ein Subwoofer vom Typ Visaton TL-30 antreibt.

Dieser ist für die Reproduktion von Tönen zwischen 50 und 16 Hz im Heimkino zuständig.

Als Vorverstärker fungiert momentan ein Yamaha DSP-A1. Dessen VV-Ausgang ist mit einer Behringer DCX verbunden (Cinch->XLR). Dort wird die aktive Filterung vorgenommen (Bandpass, EQ, Delay). Von dort aus gehe ich direkt auf den Endverstärker (XLR->Cinch), welchem ich einen Defekt attestiere.

Problem: Die Lautsprecher schlagen im Filmbetrieb sehr (!) schnell an. Auch bei scheinbar moderaten Lautstärken.
Der oben installierte Lautsprecher muss sehr tiefe Frequenzen reproduzieren. Er spielt auch in seinem Resonanzbereich...
163 - 110 statt 230V -- Receiver Yamaha RX-A3010 Ersatzteile für RXA3010 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : 110 statt 230V
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-A3010
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

Wir haben hier einen RX-A3010 Reciver von Yamaha leider als 110V US Version.

als alternative zu nem Spannungswandler der Schuhkartonformat hat und zudem das interne Yamahanetzteil stärker beansprucht wegen 50 statt 60herz kam mir in den sinn einfach das interne Yamaha netzteil gegen die EU version zu tauschen.

die Op würde ein Elektriker machen die frage ist nur geht es und wenn ja wo bekommt man das OE NEtzteil her?

Danke schon mal! ...
164 - Fernbedienungs-Sensor defekt -- Receiver Yamaha Yamaha RX-V4600 AV-Receiver Ersatzteile für von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Fernbedienungs-Sensor defekt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Yamaha RX-V4600 AV-Receiver
______________________

Hallo.

Seit heute Morgen habe ich ein Problem mit meinem "Yamaha RX-V4600" AV-Receiver: Die Fernbedienung reagiert nur noch unmittelbar vor dem Sensor des Receivers (ca. 50-60 Zentimeter).

Ursächlich ist der EMPFÄNGER-Sensor des Receivers!

Die Batterien der Fernbedienung habe ich selbstverständlich gewechselt bzw. überprüft.
Bei der Fernbedienung des "Yamahas" handelt es sich um eine lernbare Fernbedienung - und alle anderen Geräte werden von ihr korrekt angesprochen.
Auch die "Zonen"-Fernbedienung funktioniert nur, wenn man direkt in den Fernbedienungssensor kriecht.

Kann mir jemand helfen? Kennt jemand das Problem?

Ich bedanke mich schon jetzt sehr herzlich für hilfreiche Antworten!

Frank-Lukas ...
165 - Schaltbildsammlung z.vk -- Schaltbildsammlung z.vk
Möchte mich von Schaltbildern trennen
ca. 20 gefüllte A4 Akten Ordner Sammlung mit Schaltbildern:
-Grundig CUC Chassis

-Sony KV-xxx Serien

-Philips

-Panasonic Video

-Grundig Video

-Hitachi Video

-Grundig SAT

-A-Z Sonstige (Yamaha,Tec,Technisat,Samsung,Kenwwod,Lenco,

Metz,Mitsubishi,,,und so weiter)



Fast alles Orginal Schaltbilder vom Hersteller
Preisvorstellung komplett für Alles: 10.- Euro


Versandkosten aufgrund Menge & Gewicht : ca 16-24,- Euro
[3 Stück große Hermes Pakete] ...
166 - Gespeicherte Sender gehen ver -- Tuner Yamaha TX-670RDS Ersatzteile für TX670RDS von YAMAHA
Geräteart : Tuner
Defekt : Gespeicherte Sender gehen ver
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : TX-670RDS
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute,

bei meinem Tuner TX-670RDS gehen die gespeicherten Sender über Nacht verloren. Das Gerät bleibt an der Steckdose und wird einfach mit Power ausgeschaltet. Beim kurzfristigen Ausschalten bleiben die Sender im Speicher. In der Bedienungsanleitung steht nichts über diese Fehler behebung. Kann hier jemand weiterhelfen. Vorab schon mal vielen Dank für eure Mühe. Grüße Kawi ...
167 - Lautstärkeregler YAMAHA DSP-A1 -- Lautstärkeregler YAMAHA DSP-A1 Ersatzteile für DSPA1 von YAMAHA
Ersatzteil : Lautstärkeregler
Hersteller : YAMAHA DSP-A1
______________________

Mein inzwischen 10 Jahre alter YAMAHA DSP-A1 ist wohl in die Jahre gekommen. Jedenfalls treten die üblichen Kontaktprobleme beim Regeln der Lautstärke auf (man muss an gewissen Stellen mehrmals hin- und herdrehen, damit auf allen Kanälen etwas herauskommt).
Kann mir jemand sagen, wo man ein neues Poti beziehen kann und wie man das Teil einbaut ? Vielleicht gibt es ja auch was auf YouTube ? Oder sollte man das eher von der Fachwerkstatt erledigen lassen... ?

Löten etc. ausser SMD wäre kein Problem...

Vielen Danke für Eure Hilfe
cat ...
168 - günstiger Induktiver Drehzahlmesser - Kauf oder Selbstbau??? -- günstiger Induktiver Drehzahlmesser - Kauf oder Selbstbau???
und es gibt sie doch zu kaufen, die DZM die ich suche:

http://www.ebay.de/itm/Betrieb-Stun.....d7ae7

...
169 - Bauteile abgebrannt -- HiFi Verstärker Yamaha MX 1000 Ersatzteile für MX1000 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Bauteile abgebrannt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : MX 1000
______________________

Hallo,
wer repariert oder überprüft ( raum MRW Ruhrgebiet) meinen Yamaha MX 1000 Endstufe ,die Endstufe wurde von mir vor kurzem gereinigt.Nachdem Einschalten brannten einige Bauteile (Rauch), ich bin kein Techniker .
E-mail :rossini4@web.de
MFG ...
170 - Überspannungsschutz --    M.A.E.    Motorradtacho einer XT 125
Geräteart : Sonstige
Defekt : Überspannungsschutz
Hersteller : M.A.E.
Gerätetyp : Motorradtacho einer XT 125
______________________

Hallo,
Mein Motorrad Yamaha XT 125 hat einen Digitaltacho.
Dieser ist mir durchgebrannt und funktioniert nicht mehr.
Also hab ich den Tacho aufgeschraubt und siehe da.
Ein einziges kleines Teil ist beschädigt und ist fein säuberlich abgefallen.
Auf diesem Teil, 9x7mm groß, steht
4032
k14
0617 oder 0817
und es ist noch das EPCOS INC Zeichen drauf.
Hab mal gegoogelt und vermutet es ist ein Überspannungsschutz.
Bild eingefügt

Wo bekomm ich ein solches Teil her oder gibt es alternativen?

edit. Sry. hab falsche Kategorie eingetragen, war aller erste Post

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Zimperson am  4 Sep 2011 23:26 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Zimperson am  4 Sep 2011 23:26 ]...
171 - Tuner -- Receiver Yamaha RX-V550 Ersatzteile für RXV550 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Tuner
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V550
______________________

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem, nach ca. 10min Radiobetrieb egal welcher Sender, unterbricht unregelmäßig die Tonausgabe quasi Abgehackt.
Beispiel : Hallo Herzlich Willkommen bei Radio 91,2
Fehler: Ha__o Herzl___ Wi______en b__ ___io 91,2

je länger der Tuner eingeschaltet ist desto schlimmer wird es, bis garnix mehr zu hören ist.
Ein Test Receiver (vom Schwiegervater RX_V440RDS) läuft einwandfrei durch.


Ich habe mal das Gehäuse geöffnet und diesen Silbernen kasten an dem der 75Ohm Stecker rein führt angefasst dieser ist aber nicht heiß oder so.


vielleicht hat einer sowas schonmal gehabt

vielen dank im voraus.

gruß Sascha ...
172 - rauscht und Pumpt/knackt -- yamaha Verstärker
Geräteart : Sonstige
Defekt : rauscht und Pumpt/knackt
Hersteller : yamaha
Gerätetyp : Verstärker
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo ! HAb einen Verstärker repariert - vorerst super. Dann eingebaut und dann RAUSCHEN und Knacken - aber sonderbar: das wird nach 30 sek. leiser und hört nach ca. 1 Minute auf . danach alles paletti . Komisch oder.
Wenn er nach Ausschalten gleich wieder eingeschaltet wird : GUT!
Länger ausgeschaltet: Fehler w.o.
ein sozusagen "inverses Thermisches Problem" :-((8
Was ist da hin ?
DANKE ...
173 - sonderbares nach Verstärkerreparatur -- sonderbares nach Verstärkerreparatur
Hi ! HAbe einen AMP einer PA-Aktivbox (Yamaha 0s212) repariert. Endstufenmodul STK4042 . Zuerst alles toll - nach Einbau plötzlich sehr Sonderbares: es rauscht und Pumpt/knallt - UND diese GEräusche werden nach ca. 1 Minute leiser, hören dann auf und alles klingt gut. BEi sofortigem Aus- und Wieder-Einschalten ist alles gut. Längeres Ausschalten: 1 Minute Horror !
ICh kann mir bei so temorären Dingen eig. nur def. Elkos vorstellen ??
NAchdem dann aber nix brummt- dürften die "großen" NEtzteil-Elkos gut sein ! (?)
wer kennt so etwas ?

Danke für alle Ideen ! ;-)) ...
174 - Kabelbaum defekt -- Yamaha PF 100
Geräteart : Sonstige
Defekt : Kabelbaum defekt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : PF 100
______________________

Kabelbaum
Hallo an alle Elektronikspezialisten!


Ich suche jemanden, der einen Kabelbaum für ein Stagepiano der Marke Yamaha PF 100 Clavinova entweder neu bauen oder reparieren kann. Dieser Kabelbaum verbindet eine Platine am Gehäuseinnendeckel mit einer Platine an der Unterseite der Klaviatur. Da einige Drähte herausgerissen ziehen funktionieren einige Tasten am Klavier nicht mehr.

Kurt

...
175 - Subwoofer Ausgang defekt? -- Receiver Yamaha RX V559 Ersatzteile für RXV559 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Subwoofer Ausgang defekt?
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX V559
______________________

Hallo Leute,
ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Ich habe an meinem Receiver einen Subwoofer Canton AS225 angeschlossen. Seit einem Umzug tut der Bass nichts mehr. Hatte den Bass auch schon in der Werkstatt, aber alles in Ordnung. Kabel wurden auch durchgemessen. Fazit: Subwooferausgang am Receiver defekt. Hat jemand ähnliche Erfahrung mit diesem Gerät gemacht? Lohnt sich eine Reperatur für 100 - 150 Euro überhaupt?
Danke ...
176 - Schutzschaltung -- HiFi Verstärker Yamaha DSP A5 Ersatzteile für DSPA5 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Schutzschaltung
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : DSP A5
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo ich habe folgendes Problem:

Mein Yamaha DSP A5 Geht sofort nach einschalten in Schutzschaltung und das Netzrelais fällt ab.
Netzrelais überbrückt....
Habe alle Spannungen nachgemessen und ein defektes 5 Volt IC
( IC 725 )ersetzt. Danach waren alle Betriebsspannungen in Ordnung.
Leider immernoch Relaisabfall.
Kann ich das Ding auch eventuell ohne das DSP Modul nutzen falls diese defekt wäre ? und geht er auch bei fehlenden Spannungen in Schutzschaltung ?
Mir reichts schon wenn der normal über die 2 Hauptkanäle läuft wenn natürlich alles wieder geht auch toll.
Schaltbild gibts hier Yamaha direkt

Ich weiß ist schon alt aber ich wohne auf einer Insel da bekomm ich schwer was gutes ran, wiegt zu viel zum mitbringen lassen. ...
177 - schaltet sich aus -- Receiver Yamaha RX-V750
Geräteart : Receiver
Defekt : schaltet sich aus
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V750
Messgeräte : Multimeter
______________________

Ein Servus vom Bodensee ,

ich habe die Suche benutzt, und habe leider nichts zu meinem Problem gefunden. Es gibt zwar diesen Beitrag klick mich hart :-) aber ich denke mal ich habe ein anderes Problem?

Mein Yamaha RX-V750 lässt sich problemlos einschalten, es sind auch alle gespeicherten Programme usw. vorhanden.

Nach einigen Minuten Betriebszeit schaltet sich das Gerät aber selbstständig aus (das kann erheblich variieren. Zwischen geschätzten 10 Minuten, und jenseits einer Stunde Betrieb).

Wenn sich das Gerät ausgeschaltet hat, lässt es sich in der Regel auch wieder unmittelbar einschalten. Es bestand 2 - 3 mal die Situation, das sich das Gerät erst nach längerer Pause wieder einschalten lies.

Das Gerät funktioniert bis zum erneuten selbstständigem Abschalten aber tadellos.

Mich beschleicht das ...
178 - LCD Display defekt -- Receiver Yamaha Yamaha RX 770 Ersatzteile für von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : LCD Display defekt
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Yamaha RX 770
Messgeräte : Multimeter
______________________

.Hallo miteinander,
ich habe ein Problem mit der Displaybeleuchtung von meinem Yamaha Receiver RX 770. Diese fiel auf einmal aus. Bei genauem Hinschauen ist die eigentliche Displayfunktion gegeben.
Laut Schaltplan sollten 14,5 Volt AC anliegen. Ich komme aber nur auf 13,7 Volt. Bei der Widerspannungsmessung der Hintergrundbeleuchtung bekam ich gar kein Ergebnis.
Meine Schlussfolgerung, die Displaybeleuchtung ist hinüber. Das ganze Display ist mit weißem Kunststoff umhüllt.
Daten werden an das Display gemeldet.
Displaytyp: LCD 8252BJP
Bei weiterem Nachmessen fiel mir auf das einige andere Spannungen auch leicht abweichen, oft nur geringfügig.
Was kann die Ursache sein? Kann ich gegeben falls die Displaybeleuchtung austauschen?

...
179 - Quellwahlschalter -- Receiver Yamaha RX-550 Ersatzteile für RX550 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Quellwahlschalter
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-550
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
der Receiver meines Sohnes macht Probleme, die mit dem Quellenwahlschalter zusammen hängen. Demontiert ist das Gerät soweit, dass ich das Alps-Bauteil auslöten könnte.
Da liegt dann aber der Hase im Pfeffer, da ich mir nicht zutraue, ca. 40 Lötstellen auf den paar Quadratzentimetern sauber auszulöten und genauso sauber wieder das neue Bauteil, sofern es noch lieferbar sein sollte, wieder einzulöten.
Nun könnte ich in das Bauteil Kontaktspray sprühen. Aber da kenne ich mich nicht genügend aus, um dies ohne vorherige Rücksprache mit Könnern zu tun.
Vorausgesetzt, ich sorge dafür, dass das Kontaktspray nur in dies Bauteil gelangt und nicht irgendwo anders hin: Reicht da "leichtes" Sprühen oder muss das Bauteil in Kontaktspray "schwimmen"? Und wie lange muss ich mindestens warten, bevor ich das Gerät wieder montiere, damit nicht mit dem Kontaktspray irgendwo Kontakte hergestellt werden, wo eigentlich keine hingehören und damit die Gefahr eines Kurzschlusses bestünde?
Ich bedanke mich für freundliche Hinweise (und falls jemand das hier liest und in der Nähe von Münster ...
180 - Schaltet sich nach 2 Sek. aus -- Receiver Yamaha RX-V 459 Ersatzteile für RXV459 von YAMAHA
Geräteart : Receiver
Defekt : Schaltet sich nach 2 Sek. aus
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 459
Chassis : Titan
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Elektronikforum Gemeinde!


Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Yamaha RX-V 459.

Beim einschalten geht er nach ca. 2Sek. aus. Das Display leuchtet und es lassen sich die verschiedenen "Input Quellen anwählen".

Hatte vor ein paar Monaten den einschlägig bekannten Kondensator auf der Standbye Platine getauscht. Das Fehlerbild davor war das Gleiche. Danach lief es bis vor kurzem ohne Probleme. Nun kann ich machen was ich will ich bekomme den Receiver nicht zum Laufen.
Mit Lautsprecher oder ohne. LS-Kabel geprüft....keinen Kurzschluss gefunden.
Ich hatte mir in der Bucht schon ein baugleiches Ersatzgerät geholt. Irgendwie war mein Basteldrang so hoch, dass ich die Standbyplatinen untereinander getauscht habe . Die "neue" Standbye in den "alten" Receiver. Immer noch das gleiche. Ach komm....tauschst den Trafo auch noch. Immer noch nichts. Naja kann man nichts machen. Alles in den original Zustand zurückgetaucht. Und jetzt der Knaller
181 - Direkt in dieSchutzschaltung -- HiFi Verstärker Yamaha RX-V4600 Ersatzteile für RXV4600 von YAMAHA
Geräteart : Verstärker
Defekt : Direkt in dieSchutzschaltung
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V4600
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hi

habe eine Yamaha RX-V4600 zur Reparatur. Ich hab diesen bereits defekt bekommen.

Sobald man ihn einschaltet kann man für ca 1 Sekunde das Display ablesen danach geht der Verstärker direkt wieder aus. So wie es aussieht geht er in die Schutzschaltung. Ich habe das Gerät zerlegt und die Endstufentransitoren auf Kurzschluss geprüft. Die Tranistoren sind in Ordnung. Ebenso die Sicherungen des Netzteils. Ich kann die Spannungen des Netzteiles nicht prüfen da ich keine Angaben zur Ausgangsspannung habe da mir das Schaltbild nicht vorliegt. Hat hier jemand in irgendeiner Weise schon mal so einen Fehler bei einem ähnliche Modell ?
Das Gerät ist zu schade das es im Regal verstaubt. Ich selber habe keine Beziehung zu einem Yamaha Fachhändler bzw Service Hotline und ich möchte den Verstärker selber reparieren.
Jeder Tip könnte mir vlt. helfen. ...
182 - VFD Display --    Yamaha SU 700    Sampler
Geräteart : Sonstige
Defekt : VFD Display
Hersteller : Yamaha SU 700
Gerätetyp : Sampler
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ahbe mit oben genannten Sampler ein Problem mit dem VFD-Display; leider schon defekt erhalten, aber Schaltplan ist vorhanden.

Fehler ist folgender: Das VFD-Display leuchtet nur sehr schwach und auch nur an den Randbereichen; in der Mitte nahezu gar nicht. Heizdrähte sind alle i.O. Das Display wird heizungsseitig mit laut Schaltplan 5.4 Volt AC betrieben, gemessen wurden 5.6 Volt. Anode und Gitter werden mit laut Schaltplan -29 Volt DC versorgt, gemessen wurde belastet -31 bis -32 Volt und im Leerlauf -34 Volt. Das Display wird über einen Microcontroller und Pullups quasi "gemultiplext" angesteuert; wobei Anode und Gitter jeweils einen eigenen Pin haben. Ich messe hierbei Impulsfrequenzen von um die 260 Hz. Das Display selbst wabert an den wenigen Segmenten, die funktionieren. Die -29 Volt werden über eine Gleichrichterdiode, einige Kondensatoren und einer Zenerdiode bereitgestellt. Die gleiche Platine produziert im Prinzip aus anderen Trafowicklungen und einigen Bauteilen nochmals -+12 Volt und +5 Volt, die auch so gemessen wurden. Pinzipiell werden die Gitte...
183 - Merkwürdige Gleichrichterschaltung -- Merkwürdige Gleichrichterschaltung
Das habe ich auch schon in den Schaltplänen mehrerer Yamaha-Audioverstärker gesehen:
https://forum.electronicwerkstatt.d.....48015
Dort sind neben den Kondensatoren sogar hochohmige Widerstände von einem Netzanschluss gegen das doppelt schutzisolierte Gehäuse verbaut.
Wozu das dient, weiß ich aber auch nicht; ich tippe auf "Entbrummung"?


Gruß, Bartho ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Yamaha eine Antwort
Im transitornet gefunden: Yamaha


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 50 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151069323   Heute : 574    Gestern : 15632    Online : 223        27.2.2020    1:38
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
1.77453398705