Gefunden für clage clage - Zum Elektronik Forum







1 - Heizwendel ist gebrochen -- CLAGE 11.96MO77 230V 4,5KW z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Sonstige
Defekt : Heizwendel ist gebrochen
Hersteller : CLAGE
Gerätetyp : 11.96MO77 230V 4,5KW
Chassis : ohne
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,
zur Reparatur steht ein WCVAmat von der Fa. Span Reha GmbH.

Ein WCVamat ist ein erweiteter Toilettensitz, der nach dem großen Geschäft einen Sprüharm in der Toilettenschüssel ausfährt und warmes Wasser in Richtung Po zur Reinigung sprüht. Danach wird der nasse Po trocken geföhnt.

Nun habe ich das Problem, das der kleine Durchlauferhitzer defekt ist, der das warme Wasser beim Bedarfsfall aufwärmt.
Das Durchlauferhitzerelement hat 230V und 4,5KW. Defekt ist ein abgebrochener Heizungsdraht. Nur äußerst ungern würde ich diesen reparieren, da direkt über eine Ansteuerung das Teil an einer Phase liegt. Das Wasser was erwärmt werden soll fließt am stromführenden Heizungswendel vorbei. An dem Messinganschlussstück wurde der Heizdraht angelötet, vermutlich mit einem Silberlot.

Wer kann mir einen Tipp geben wo ich dieses Heizungsteil oder ein Ähnliches kaufen kann.









...



2 - knallt im Betrieb -- Stiebel Eltron DHE21 ECO Comfort Die 73 im FD wäre ja noch plausibel, die 33 bereitet mir etwas Kopfzerbrechen, so viele Monate gab es im Jahr 1993 nicht (das weiß ich aus sicherer Quelle).
Kann das Gerät leider nicht so recht zuordnen, die Reihe DHE(18, 21, 24, 27) wurde von 04/2005 bis 01/2013 gebaut.
Allgemein ist bei "knallen" in DLE schlicht und ergreifend irgendwo Luft in der Leitung die den Heizkreis lahmlegt (Druck- Sicherheitsschalter).
Mein CLAGE CBX13 hat den letzten Wasserzählerwechsel im Haus (schon einige Monate her) auch noch nicht so richtig verarbeitet und knackert sporadisch vor sich hin.
Möglicherweise ist auch wieder mal eine Entkalkung fällig.

VG ...








3 - Clage 11/13,5 kw durchlaufhitzer -- Clage 11/13,5 kw durchlaufhitzer Hallo, kennt sich irgend jenand ueber clage 11:13,5 durchlaufhitzer, es gibt kein warme wasser und error Er tH!!! Wo liegt das problem? Lohnt sich zu reparieren oder neu kaufen??

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maximillian_76 am  1 Jun 2021  8:20 ]...4 - nur Info -- ACME (Irgendeiner) DURCHLAUFERHITZER Habe in meiner Dusche seit 5 Jahren einen CLAGE CBX13 hängen. Gradgenaue konstante Temperatur, selbst wenn im Erdgeschoß am gleichen Strang die Toilettenspülung (Druckspüler) betätigt wird. Zuvor hatte ich Geräte aus der unteren Preisklasse, mit denen ich keine so positiven Erfahrungen machte.

VG ...5 - IR-Sensor Haltbarkeit -- IR-Sensor Haltbarkeit
Zitat : Die Sensoren sind Abstandssensoren von Sharp ("GP2...") http://cdn-reichelt.de/documents/da.....F.pdf
Interessant. Mit einer (Handy)Kamera sollte leicht festzustellen sein, ob und wie die IR LED ggf gepulst wird. (finde dazu nämlich nichts im Datenblatt)
Und ob ein ggf dauerhafte Pulsen einer IR LED am Ende über Jahre hinweg nicht doch der LED zusetzt und zur Beeinträchtigung der Lichtausbeute führt, wäre zu untersuchen.
Ich hatte schonmal IR Fernbedienungen bei denen die Verringerung der "Reichweite" nicht am hohen ESR des Pufferelkos oder grauem Star des IR Empfängers lag, sondern an nur noch müdem Glimmen der IR-LED.


Zitat : Bei billigen Dingern vielleicht mit einer fest eingebauten Lithium-Z...6 - Heizt nicht -- Clage DEX Geräteart : Sonstiges
Defekt : Heizt nicht
Hersteller : Clage
Gerätetyp : DEX
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

unser DLE Clage DEX heizt nicht mehr. Im Servicemenü habe ich folgende Werte ausgelesen:

Po 3
t1 10
t2 17
Ca 90
PL 18
err 0
ll 0
nr 24
11c 100
FL 53

So wie ich es sehe, ist eine Leistungsaufnahme da (3 kW) - das stimmt
mit meinem Logging vom Smartmeter überein (3215 Watt).

Es gibt auch einen leichten Temperaturunterschied zwischen Ein und
Ausgang von 7 Grad.

Kalibrierung (CA) ist mit 90 auffällig, laut dem folgenden Link sollte
da ein Wert zwischen 40 und 60 stehen?

https://www.manualslib.com/manual/1.....ge=14

Jemand eine Idee?

Danke ...

7 - Neue Bevormundung -- Neue Bevormundung Dieser Vorstoß mit den Staubsaugern geht ja in eine vollkommen falsche Richtung. Der Stromverbrauch ist bei so einem Staubsauger wirklich das letzte Problem, was wir hier in der EUdssr haben.

Offensichtlich gibt es keine Staubsaugerlobby, denn z.B. hydraulische Durchlauferhitzer benötigen bei jedem Duschen mehr Energie, als die typische sich darunter duschenden Frau mit Staubsaugen unter der Woche verbraucht.

Offensichtlich haben die 4 ernstzunehmenden DLE-Hersteller (Stiebel Eltron, Clage, AEG, Siemens) da ein glücklicheres Händchen beim Steuern der Gesetzgebung. Oder es hat das Potential in Brüssel noch keiner erkannt.

Ich hätte eher den Vorstoß begrüßt, dass Staubsauger maximal 43dB(a) in 1 Meter Entfernung erzeugen dürfen. DAS würde tatsächlich mal den echten EU-Bewohnern helfen und nicht irgendeiner nebulösen, undefinierten "Umwelt", irgendeinem von uns nicht zu ändernden Klima oder der CO2-Industrie... ...8 - Kabel schmorrt -- Clage Durchlauferhitzer DCX Geräteart : Sonstiges
Defekt : Kabel schmorrt
Hersteller : Clage
Gerätetyp : Durchlauferhitzer DCX
S - Nummer : 510055-207346
FD - Nummer : 3200-34217
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________



Hallo
Ich habe einen alten manuellen Durchlauferhitzer
von Siemens im Bad hängen gehabt.

Den habe ich jetzt durch einen vollelektronischen von
Clarge ersetzt der Werkseitig auf 24 kw voreingestellt war.

Laut Beschreibung kann man den neuen mit 24 kw laufen lassen
wenn das altgerät 21 kw hatte.

Ich hebe den neuen aber trotzdem auf 18 kw eingestellt.

Trotzdem verschmorrt mir ein Kabel unter einer Schraubsicherung???

Der Kabeldurschnitt ist in Ordnung und
auf fest und sicher verschraubt.
Wodran liegt jetzt der Fehler?



...9 - Durchlauferhitzer mit 5.7kW absichern - welcher Kabelquerschnitt -- Durchlauferhitzer mit 5.7kW absichern - welcher Kabelquerschnitt Habe in meiner Kueche einen 3,5kW mini-DH (mit 16A abgesichert, 2,5mm2 kabelquerschnitt, kabellaenge ca. 8m), aber der bringt nicht die Warmwasserleistung, die wir uns erhofft haben. Ich moechte ihn nun gegen einen 5.7kW tauschen. Laut Datenblatt sollte ich aber auch den Schutzschalter auf 25A tauschen und einen Festanschluss (statt Schuko-stecker) verbauen.

Meine Frage aber, sind die 2,5mm2 noch zulaessig fuer 25A?

In einem anderen Datenblatt der Firma Clage wird angegeben, dass bei 5.7kW ein Kabelquerschnitt von 2,5mm2 ausreichend sei. Ich dachte, aber dass laut Vorschriften ab 20A 4mm2 Kabel verlegt werden muessen, oder ist das abhaengig von der Kabellaenge?

Vielen Dank fuer Infos und Hinweise! ...

10 - Leitungssqueerschnitt und Absicherung Durchlauferhitzer -- Leitungssqueerschnitt und Absicherung Durchlauferhitzer Mein Clage DEX ist mit C32 abgesichert und nur bei längerer benutzung kam selten der unterdimmensionierte 35A SLS einer Phase, wenn die Wärmepumpe lief

* Der wird dann demnöchst mit dem Überspannungschutz gegen 63A getauscht.
P.S: Weiß jemand, wie man die gerade eingestellte Leistung beim Clage DEX abfragen kann? Bin der meinung das wir damals 24 oder 27kw eingestellt hatten ...11 - Blankdraht Durchlauferhitzer und elektrischer Widerstand des Wassers -- Blankdraht Durchlauferhitzer und elektrischer Widerstand des Wassers Ich habe mir die Siemens Dinger jetzt nicht angeschaut, aber gibt es da überhaupt noch Geräte mit weniger als 27kW max. Leistung?

Ich habe vor kurzem einen älteren defekten Stiebel gegen einen Clage DEX Electronic MPS getauscht. Den gibt es nur in einer Ausführung und die gewünschte Leistung von 18, 21, 24 oder 27 kW wird bei der Erstinbetriebname eingestellt.

Übrigens hängt dieses Blankdrahtgerät bei mir auch problemlos hinter einem 30mA FI.

Vielleicht ist der Clage ja auch eine brauchbare Alternative zum Siemens. ...12 - Fragen zur Elektroinstallation eines 3 Familienhauses? -- Fragen zur Elektroinstallation eines 3 Familienhauses? Dann geb ich meinen Senf auch nochmal dazu, da ich denke ein ganz gutes Praxisbeispiel zu haben.
Ich wohne in einem 4 Parteien Haus Bj. 1995 in einer 3 Zimmer Wohnung. Jede Wohnung im Haus hat einen DLE.
HAK Sicherung ist mir unbekannt, die Zuleitung zum Zählerschrank dürfte aber geschätzt min. 35mm² haben.
Dort haben 3 Wohnungen NH Vorzählersicherungen mit 63A, unsere 50A. Da kämen heutzutage ja SLS rein, die dann auch den nach dem Zähler platzzierten Hauptschalter sparen würden, es sei denn man möchte die LS für die Keller gerne in den Zählerschrank bauen und die UVen in den Wohnungen abschalten können aber im Keller weiterhin Strom haben. (So habe ich es und das finde ich ganz praktisch).

In die Wohnungen geht dann je ein 5x 16mm in Uven mit 2x 14 TE.

Da die Originalausführung nicht toll war und es bei uns schon gekokelt hatte, habe ich den Inhalt dann erneuern dürfen und auf 2 FI für die Wohnung + 1 FI für den Garten aufgerüstet.
Zu sehen ist das hier weiter unten im Fred
https://forum.electronicwerkstatt.d......html13 - DLE 40kVA ohne Verriegelung -- DLE 40kVA ohne Verriegelung So ein Haus kenne ich auch. 2 oder 3 DLE mit Nachtspeicher. HAK Absicherung ist mir unbekannt, in der Verteilung gibt es 2 Nedozedblöcke mit je 3x 50A und sage und Schreibe 50 H LS!

Das Küchenproblem allerdings würde ich mit einem 11KW DLE lösen.

http://www.clage.de/de/produkte/kompakt-durchlauferhitzer/CBH.php

Bisher haben weder meine Frau noch ich das Bedürfnis nach mehr Leistung an der Küchenspüle gehabt und die Frage mit dem Lastabwurf sollte sich da erübrigen. ...14 - Clage MDX 7 per Schalter / Taster schalten? -- Clage MDX 7 per Schalter / Taster schalten? Ich möchte eine eher selten Kombination von großem Speicher im Durchflußprinzip (Edelstahlwellrohr) und Durchlauferhitzer einsetzen.
Es werden elektronisch geregelte DE eingesetzt, die mit vorgewärmten Wasser klar kommen, welches dann von meist von Solar und Wärmepumpe auf 30-40°C erwärmt wird.

Da diese temp. in der Küche meist ausreicht möchte ich einen kleinen durchlauferhitzer nur dann einschalten können, wenn zum Abwasche richtig warmes wasser benötigt wird.

Eigentlich hatte ich einen Clage CFX-U vorgesehen, der Untertisch montiert wird und an der Wand ein kleines Bedienteil hat - möchte meine Herzdame aber nicht
Daher kam mir die Idee einen Clage MDX 7 zu nehmen, der mit einer Einstellschraub fest auf ein zieltemp eingestellt wird .

Diese möchte ich nun über einen Taster in der der Nähe der Spühle an und ausschalten können. Der MDX 7 braucht 2 Phasen. Wie schaltet man sowas am besten? ...15 - Lastabwurfrelais 1~ / 16A / für Unterputzdose -- Lastabwurfrelais 1~ / 16A / für Unterputzdose Drehstromherdanschluss auf der gleichen Küchenwand?

Dann 12kW Clage DH mit integriertem Lastabwurf in die Herdleitung einschleifen. ...16 - Recht ein Mini-Durchlauferhitzer? -- Recht ein Mini-Durchlauferhitzer? Ich hatte für die Herd-Variante eigentlich so ein Gerät von Clage im Sinn, die gibt es gleich mit Lastabwurf für den Herd...

Wieso kommen neuere Herde mit Spannungsausfall nicht zurecht? Gut, dass du das erwähnt hast, Sam2!

Dann kauf ich mir so einen Herd nicht, denn meine neue Küche wird beim Verlassen das Hauses komplett Stromlos geschaltet werden (ausser Kühlschrank), dann muss ich halt nicht mehr drüber nachdenken, ob noch was läuft.


8 Meter mit wirklich dünnem Rohr stellen eigentlich gut gedämmt kein Problem dar. Ganz im Gegenteil, wenn man 8 Sekunden warten muss, bis das Wasser warm wird, hört das Zapfen für jeden Scheiss recht schnell auf! Zumal bei ZENTRALER WW-Versorgung ja auch mit Wartezeiten zu rechnen ist!

Nächste Variante: Durchlauferhitzer in die Küchenspüle, und von da aus Warmwasser bis zum Bad legen, denn eine Dusche oder Badewannenfüllung verkraftet eher mal eine lange Leitung als ein Waschbecen, wo sofort warmes Wasser sein soll.

Oder wirklich den Dritten Durchlauferhitzer einbauen, und gegen die anderen beiden Verriegeln.Wobei der Durchlauferhitzer gegenüber den anderen absolut nachrangig geschaltet werden muss, ...17 - Installation Klein-Durchlauferhitzer 5,5kW -- Installation Klein-Durchlauferhitzer 5,5kW Als Zuleitung wird aller warscheinlichkeit nach ein 3x4mm² von nöten sein.

Vorschlag, vorausgesetzt du besitzt einen 3x16A Drehstrom Herdanschluss: Bring das Ding(von Clage?) zurück und besorg dir ein Gerät welches parralel(dank integriertem Lastabwurf) am Herdanschluss betrieben werden kann. Vorteil: Einfachste Installation und mehr Leistung: das 5,5kW Modell reicht imho gerade so zu Händewaschen. ...18 - Achtung!!!!!!!! Seit dem 01.06.2007 RCD / FI-Pflicht für Steckdosen bis 20A in Deutschland!!! -- Achtung!!!!!!!! Seit dem 01.06.2007 RCD / FI-Pflicht für Steckdosen bis 20A in Deutschland!!! hallo,

ich bin neu hier und auf der suche nach einer antwort welche halbwegs zu diesem thema passt.

folgendes:

kann ich einen elektronischn DLE (Clage http://www.clage.de/produkte/Produktgruppen/DEX.php ) an einen FI anschließen wenn dieser als Anschluss nur 3L/PE vorsieht? würde dann der FI nicht wegen ungleichmäßiger Stromlast auf den Phasen zum N-Leiter ständig auslösen?

oder habe ich da einen denkfehler?

mfg und danke schon mal

Marcel ...19 - TT-Netz zwingend FI? -- TT-Netz zwingend FI? Warum muß ich nur grad total grinsen wenn ich mir den Baumarktverkäufer in der Situation vorstelle?...

Trumbaschl (der gerade gestern Clage 18-24kW-DLEs im Baumax-Prospekt gesehen und sich gefragt hat, was die Wienstrom wohl sagt wenn jemand sowas in der MFH-Wohnung anschließen will...) ...20 - Aufkommende Fragen bei Durchlauferhitzeraustausch -- Aufkommende Fragen bei Durchlauferhitzeraustausch Hallo zusammen,
ich möchte unseren hydraulischen DLE (21 kW, umschaltbar für Sommerbetrieb auf 18 kW) durch einen elektronischen ersetzen. Beim Blick in unseren Sicherungskasten (1976 komplett neu angelegt) ergibt sich folgendes Bild:
Sowohl der DLE (21 kW) als auch die Nachtspeicherheizung (23 kW) sind über die gleichen Sicherungen abgesichert (25 A). Ist das nicht ein wenig schlapp? Den Leiterquerschnitt kenne ich nicht, vielleicht ist das auf den Fotos zu erkennen?
Bei 21 kW wird in den DLE-Prospekten 30 A genannt und 4,0 mm2, bei 24 kW 35 A und 6,0 mm2 (wobei hier die Firma Clage sagt: "Bei Austausch eines 21kW/380V-Gerätes kann der Leiterquerschnitt 4 mm2 übernommen werden.")

Frage: Wenn der neue DLE auch wieder 21 kW hat, was ausreichen sollte, da es in der Großstadt Ruhrgebiet nie sooo kalt wird, reicht dann die bisherige Verkabelung oder sollten neue Sicherungen mit 30 A genommen werden und dann eventuell DLE und Nachtspeicher separat?

Hinweis zu den Fotos:
Kabel00 zeigt Blick in den Sicherungskasten. Die mittlere der 25 A hat mal geschmort und wurde durch eine andersformatige ersetzt. Dabei hat der Notdienst (es war Heiligabend) einen neuen "Abzweig" gelegt.
Kabel01 zeigt die 400 V Zuleitung. 21 - 5.7 KW Durchlauferhitzer an 1.5mm Leitung - Sicherung fliegt nach 15min -- 5.7 KW Durchlauferhitzer an 1.5mm Leitung - Sicherung fliegt nach 15min Hi Leute.
Ich habe in meiner Altbauwohnung einen Durchlauferhitzer mit 230V/5.7 KW an die Fertigdusche angeschlossen. Das funktioniert auch ganz gut doch leider fliegt bei meiner 1.5mm Leitung nach 15 Minuten immer die 16A Sicherung und ich möchte weder neue Kabel legen noch einen schwächeren Durchlauferhitzer kaufen. Die Stromleitung wird auch nur ein wenig warm aber nicht heiß und sie schmilzt auch nicht. Verschmort riecht es auch nie. Gibt es ein Gerät oder eine Art Steckdose, die aus meinem Durchlauferhitzer ein z.b. 3500 Watt Gerät machen kann, das nur diese 3500 Watt zur Verfügung stellt und die Sicherung dann nicht mehr fliegen lässt?
Mein Durchlauferhitzer heißt Clage MDH 6.
Zweite Frage wäre: Was würde passieren, wenn ich mit einem Stromverlängerungskabel aus einem anderen Raum Strom von der Steckdose anzapfe und mit dem Strom aus meinem Bad z.b. über eine Mehrfachsteckdose verbinde? Gibt das nen Kurzschluss? Geht das überhaupt? Wenn es funktionieren würde hätte ich ja Theoretisch den Leistungsdurchfluss von einem 3mm Kabel und eine Absicherung von 32A richtig?
Ich mach jedenfalls nichts bevor ich nichts genaues weiß.
Solang dusche ich eben nur 10 Minuten wie sonst auch.

Wäre sehr dankbar über Ratschläge.
LG schwammerl ...22 - Lastabwurfrelais -- Lastabwurfrelais Kein Problem. Immerhin konnten wir helfen. Und sei es nur bei der Auflösung des Knotens im Hirn...

Ja, dann wäre wohl auch Deine Lösung akzeptabel.
Wie gesagt, nutze einen Außenleiter des Herd-Ausgangs des Küchen-DLE (CLAGE?) als Steuersignal für ein ganz normales Installationsschütz (3- oder 4-polig, AC1-Belastbarkeit mind. 21kW bzw. 30A, ich empfehle eines für 40A).

Leiden tut da nichts, warum auch. Das Ding im Küchen-DLE ist ja bestimmt gar kein echtes LAR, sondern nutzt das in dessen Steuerung vorhandene Betriebssignal.
Und die Last durch das Schütz für den dicken DLE ist derart minimal, da gibt es wohl in der Lebensdauer keinen merklichen Unterschied (egal, ob Du nun dort zusätzlich einen Herd anschließt oder nicht).


[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am  9 Apr 2007 20:28 ]...23 - Durchlauferhitzer mit Warmwasser-Vorlauf -- Durchlauferhitzer mit Warmwasser-Vorlauf So eine Konstuktion ist weder dumm noch unüblich!
Auch wenn Primus von Komfort offenbar noch nix gehört hat...

Tipp:
Nimm ein Gerät von CLAGE, die eignen sich dafür gut.
Der DEX z.B. verträgt bis zu 70°C Vorlauftemperatur (http://www.clage.de/produkte/PDFs/Produktinfos_D/PI_DEX.pdf). ...24 - Anschluss eines 5-Ader-DLE -- Anschluss eines 5-Ader-DLE Hallo Sly,

erstmal willkommen im Forum!

Na, Dein Eli ist ja ein Schelm...
Selbst wenn die Leitung für dieses Gerät geeignet wäre (was sie vermutlich nicht ist), wäre ein Selbstanschluß viel zu gefährlich. Zumindest müßte der Eli sowieso zum Nachmessen der Wirksamkeit der Schutzmaßnahme vorbeikommen, da könnte er ihn genausogut gleich selbst anklemmen.

Hinweis:
Eine Fase ist etwas anderes ( http://de.wikipedia.org/wiki/Fase ).
Was Du meinst, ist Drehstrom (verketteter Dreiphasen-Wechselstrom).
Und Fließarbeiten sind auch etwas anders als Fliesenarbeiten (welche Du wohl meinst)...

Frage:
Von welchem Leitungstyp ist die neue Zuleitung? Welche Länge und welche Verlegungsart? Welche Absicherung? Gibt es (auch) dafür einen Fehlerstromschutzschalter (FI/RCD)?
Und welche Netzform (TT, TN-C oder TN-C-S) hat Euere Stromversorgung im Haus?
Und:
Liegt denn die zumeist erforderliche Genehmigung des VNB (Stromversorgers) vor? Sprich - hat der Eli den DLE ordn...25 - durchlauferhitzer und leitungsquerschnitt -- durchlauferhitzer und leitungsquerschnitt Hallo Leute,

seid bitte etwas zurückhaltender mit Bezeichnungen wie gaga.
Insbesondere wenn es in der Sache nicht gerechtfertigt ist...

Denn selbstverständlich ist es möglich, zulässig und üblich, bestimmte Geräte an (separaten!) dreiadrigen Leitungen aus nur zwei Außenleitern (also mit 1x400V) zu versorgen!

Und es gibt auch genau dafür die passenden Durchlauferhitzer, z.B. den CLAGE M7 (1x400V, 6,5kW), der dann mit einem zweipoligen LS zu 16A auskommt. Welcher Aderquerschnitt dafür dann erforderlich ist, hängt von den üblichen Verdächtigen ab (Länge, Leitungstyp, Verlegeart, Umgebungstemperatur etc.). Es kann aber sein, daß 1,5mm² ausreichen, dies ist jedoch im Einzelfall sorgfältig zu prüfen!

Grundsätzlicher Hinweis:
3,5kW sind für einen DLE an einer Spüle absolut nicht ausreichend. Das geht grad so für ein Handwaschbecken mit bescheidenen Ansprüchen an Wassermenge und Temperatur.

Will man einen DLE für die Spüle, ist 6kW das Minimum. Besser wä...26 - Wie legt man 400 V Leitung? -- Wie legt man 400 V Leitung? Hallo,
also die Wohnung wird nur Privat (Kind/Eltern) geteilt.
Also ein Zähler wie gehabt für beide Wohnungen.
Das Haus ist schon etwas älter (1960 so) aber die Elektroanlge im Keller sieht moderniesiert aus.
Die 3 Zimmerwohnung wird mit einem Gas-Durchlauferhitzer beheizt und Warmwasser aufbereitet.
Da die Installatiion eines großen Gasdurchlauferhitzers für eine kleine2 2 Zimmerwohnung unsinnig ist kam die Idess von den mitlerweile kleinen elek. Durchlauferhitzern.

Der Durchlauferhitzer DX 21 der Firma Clage hat 21 kW, 400 V, 3 x 30 A laut hersteller

http://www.clage.de/produkte/PDFs/Produktinfos_D/DLX.pdf

Hoffe die Angaben genügen mal..

Vorab schon mal danke...27 - Durchlauferhitzer funktioniert quasi nicht -- Durchlauferhitzer funktioniert quasi nicht wenn die Durchflußmenge zu hoch ist, hat der DLE keine Zeit die Durchlaufmenge zu erwärmen!, Siemens legt bei Kleingeräten 6KW Durchflußmengenbegrenzer bei, ausgelegt max.40Grad Wassertemperatur, Clage hat diesen bei 21kw intergriert, niedrigere Durchflußmenge = höhere Warmwassertemperatur, hohe Durchlußmenge = niedrigere Warmwassertemperatur, bei einer zu geringer Durchflußmenge, schaltet der DLE erst gar nicht ein. Da aber bei @Dyewitness warmes Wasser kommt, woran liegt es dann?, ein Wasserboiler bringt heisses Wasser, klarer Vorteil zu DLE, Nachteil erhitzt auch wenn Wasser nicht benötigt wird.

naja, bei den 21kw'lern dampft es schon ein bisschen
...28 - _klein_durchlauferhitzer solarfähig schaltung -- _klein_durchlauferhitzer solarfähig schaltung Hallo Sam,

danke für's Kompliment ...
... und viel größeres zurück für die schnellen Antworten und die Qualität des Forums (siehe auch mein PS)

> Zum Hausanschluß: Ist das ein EFH oder hängt da noch ne weitere Wohnung etc. mit dran? Sind sonstige größere Lasten vorhanden (z.B. E-Herde)?

Auch hier keine Probleme:
EFH, (Flaschen)Gasherd und die Drehstrombrennholzsäge wird nur aller zwei Jahre mal benutzt ...


> Für b) muß ich auch selbst erst nachsehen. Welche Fabrikate hast Du denn schon durch?

Von AEG über Clage (die haben kleine elektronische DLE) bis Vaillant (gibt's was mit Z??), Spezialisten wie hwt-productions nicht ausgelassen.

Dann noch auf Sammelseiten wie

www.durchlauferhitzer.info

und anderen für Bauherren und Architekten.

Aber vielleicht liest ja noch jemand mit, der doch einen kennt.

> Warum bestimmte elektronisch gesteuerte Klein-DLE nicht mit WW gespeist werden dürfen, entzieht sich meiner Kenntnis. Einen prinzipiellen Grund sehe ich aber nicht.

Die Aussage hilft mir weiter. Ich hatte nur die Befürchtung, einen ganz offensichtlichen Hin...
Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Clage eine Antwort
Im transitornet gefunden: Clage


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 11 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180217669   Heute : 12769    Gestern : 15874    Online : 289        24.2.2024    19:16
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.059014081955