Wie legt man 400 V Leitung?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 4 2024  08:35:32      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Wie legt man 400 V Leitung?
Suche nach: leitung (19083)

    







BID = 159170

Chris99

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Hallo,

mlöchte eine 5 Zimmer Wohnung in eine 3 und eine 2 Zimmer Wohung teilen.

Da in beiden eine Dusche rein soll, beötige ich für eine Wohnung einen neuen Durchlauferhitzer.

Diese benötigen 400 V.
Weiß jemand wie man eine 400 V Leitung einfach mal so legt??

BID = 159186

blademaker

Schriftsteller


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 587
Wohnort: Schwalmstadt
Zur Homepage von blademaker

 

  

Wenn du eine Wohnung in zwei teilen willst, wird es wohl etwas anderes als "einfach mal so sein", und zwar bei der kompletten Elektrik und noch vielem mehr.

Sollen die Wohnungen vermietet werden, dannb brauchst du auch zwei Zähler! Zwei Unterverteiler wären auch nicht schlecht.

Zu der Leitung zum zweiten Boiler fehlen auch noch einige Angaben, wie die Leistung des Boilers, die Verlegeart der Leitung, ist der oder die Zähler dafür zugelassen, beim starken Boiler ist die Genehmigung vom EVU eingeholt?

Also erläutere bitte mal dein Vorhaben genau, dann kann man auch planen und dir Tipps zur Ausführung geben, was von dir in Eigenleistung und was von einem Elektriker gemacht werden kann/muss.

Wie neu/alt ist die Wohnung und die Elektroanlage? Bäder müssen über einen FI gesichert sein, sollte es eine Altanlage sein verfällt wohl der Bestandsschutz...

Ein paar Fotos von der bestehenden Anlage wären bestimmt hilfreich, eventuell ein Grundriss von der Wohnung und wie sie dann nach der Umwandlung aussehen soll und wo die neuen Geräte hin sollen.

Also bitte ausführlich Anfragen, ist "nur" ein Elektro-Forum Hellseher hat es hier wenig

[ Diese Nachricht wurde geändert von: blademaker am  5 Feb 2005 16:23 ]

BID = 159196

Chris99

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hallo,
also die Wohnung wird nur Privat (Kind/Eltern) geteilt.
Also ein Zähler wie gehabt für beide Wohnungen.
Das Haus ist schon etwas älter (1960 so) aber die Elektroanlge im Keller sieht moderniesiert aus.
Die 3 Zimmerwohnung wird mit einem Gas-Durchlauferhitzer beheizt und Warmwasser aufbereitet.
Da die Installatiion eines großen Gasdurchlauferhitzers für eine kleine2 2 Zimmerwohnung unsinnig ist kam die Idess von den mitlerweile kleinen elek. Durchlauferhitzern.

Der Durchlauferhitzer DX 21 der Firma Clage hat 21 kW, 400 V, 3 x 30 A laut hersteller

http://www.clage.de/produkte/PDFs/Produktinfos_D/DLX.pdf

Hoffe die Angaben genügen mal..

Vorab schon mal danke

BID = 159197

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Hallo Chris99,

erstmal Willkommen im Forum!

An sich ist der CLAGE DX 21 ein gutes Gerät, allerdings ist 30A kein Nennwert, die Absicherung muß mindestens 3x32A betragen.

Bei 21kW ist in jedem Fall vor Beginn jeglicher Arbeiten erstmal über einen eingetragenen Fachbetrieb die Zustimmung des EVU einzuholen. Denn solche eine hohe Last kann man nicht einfach mal so "wo mit draufhängen"! Sonst macht die Zählervorsicherung oder gar der Hausanschluß dicke Backen.

Wie stark ist die Hausanschlußsicherung? Welchen Querschnitt hat die Leitung vom HAK zum Zähler, welchen ggf. die zur UV?

Wie viele und welche Zapfstellen sollen versorgt werden?

Ist es denn nicht möglich, das neue Bad mit an den bestehenden Gasdurchlauferhitzer anzuschließen?

Fotos der bestehenden Elektroanlage wären auf jeden Fall gut! Dann sieht man weiter.


Gruß,
sam2


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 159211

Chris99

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hallo,

also die Hausanschlußsicherung hat auf jeder Ader ne 64 A Sicherung.

Der Betrieb üb der den alten GasDurchl. ist nicht Möglich. Erstens zu als, und zweitens müsste man sehr viele Rohre verlegen (weite wege)

Also mit dem neuen Erhitzer sollen nur eine Dusche und ein Handwaschbecken betrieben werden.

Okay das ein Elektriker sich der sache erstmal anehmen muss ist mir klar. Aber ich würde nur gerne wissen ob so ein Anschluß für einen Elektriker nichts großes ist...


BID = 159247

blademaker

Schriftsteller


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 587
Wohnort: Schwalmstadt
Zur Homepage von blademaker

Du kannst ja die Vorarbeiten erledigen, sprich Schlitz klopfen, oder Löcher bohren (falls man über Dachboden legen kann, etc.) Vorher am besten den Elektriker der die Sache verklemmen soll anrufen und mit ihm absprechen wo die Leitung lang gelegt werden kann und soll. Der wird dann sagen das geht oder nicht, eventuell gleich von ihm die Länge ausrechnen lassen und die Leitung bei ihm bestellen und wenn alles klar ist kannst du sie ja selbst verlegen (falls du sparen und es selber machen möchtest) Der Elektriker kommt dann nur noch zum Verklemmen im Sicherungskasten und Anschließen am Boiler.

BID = 159254

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Woher weißt Du das?
Zitat :
die Hausanschlußsicherung hat auf jeder Ader ne 64 A Sicherung
64A gibts sowieso gar nicht, aber auch wenn auf dem Kasten 3x63A draufsteht, heißt das noch lange nicht, daß das auch drin ist.

Welche Belastbarkeit hat denn der Zähler? Das steht in der Form "10(40)A" drauf.

Und was ist mit Fotos von der Haupt- und Unterverteilung (Zählerschrank und Sicherungsdkasten)?


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180933936   Heute : 1272    Gestern : 9165    Online : 782        20.4.2024    8:35
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0703589916229