5.7 KW Durchlauferhitzer an 1.5mm Leitung - Sicherung fliegt nach 15min

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
5.7 KW Durchlauferhitzer an 1.5mm Leitung - Sicherung fliegt nach 15min
Suche nach: leitung (18416) sicherung (15773)

    










BID = 427033

schwammerl

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: München
 

  


Hi Leute.
Ich habe in meiner Altbauwohnung einen Durchlauferhitzer mit 230V/5.7 KW an die Fertigdusche angeschlossen. Das funktioniert auch ganz gut doch leider fliegt bei meiner 1.5mm Leitung nach 15 Minuten immer die 16A Sicherung und ich möchte weder neue Kabel legen noch einen schwächeren Durchlauferhitzer kaufen. Die Stromleitung wird auch nur ein wenig warm aber nicht heiß und sie schmilzt auch nicht. Verschmort riecht es auch nie. Gibt es ein Gerät oder eine Art Steckdose, die aus meinem Durchlauferhitzer ein z.b. 3500 Watt Gerät machen kann, das nur diese 3500 Watt zur Verfügung stellt und die Sicherung dann nicht mehr fliegen lässt?
Mein Durchlauferhitzer heißt Clage MDH 6.
Zweite Frage wäre: Was würde passieren, wenn ich mit einem Stromverlängerungskabel aus einem anderen Raum Strom von der Steckdose anzapfe und mit dem Strom aus meinem Bad z.b. über eine Mehrfachsteckdose verbinde? Gibt das nen Kurzschluss? Geht das überhaupt? Wenn es funktionieren würde hätte ich ja Theoretisch den Leistungsdurchfluss von einem 3mm Kabel und eine Absicherung von 32A richtig?
Ich mach jedenfalls nichts bevor ich nichts genaues weiß.
Solang dusche ich eben nur 10 Minuten wie sonst auch.

Wäre sehr dankbar über Ratschläge.
LG schwammerl

BID = 427038

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

 

  

Erst mal Willkommen im Forum!
Vorab: wohnst du zur Miete?
Existiert ein Fi-Schutzschalter für die Steckdosen in dem Raum in dem die Dusche steht?

Wenn der DH sich nicht durch einen umschalter in der Leistung begrenzen lässt, bleibt dir nichts anderes übrig als durch einen Fachbetrieb eine vernünftige Leitung legen zu lassen, oder aber eine Duschkabine mit eingebautem Boiler zu nutzen, der das Wasser erwärmt und speichert!

So ist das eigentlich bei Fertigduschen üblich, da diese ja gerade im Altbau verwendung finden, wo es in der Regel mit Elektroanschlüßen schlecht bestellt ist.

Alle anderen Lösungen sind nicht zulässig und Lebensgefährlich!

Versuche unter keinen umständen mit weiteren experimenten den DH in Betrieb zu nehmen!








BID = 427039

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32348
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
ich möchte weder neue Kabel legen noch einen schwächeren Durchlauferhitzer kaufen


Dann mußt du wohl in Zukunft kalt duschen.

Du überlastest die Leitung, das kann über kurz oder lang zum Kabelbrand führen. Da ganze bitte so nicht weiter betreiben.


Zitat :
Was würde passieren, wenn ich mit einem Stromverlängerungskabel aus einem anderen Raum Strom von der Steckdose anzapfe und mit dem Strom aus meinem Bad z.b. über eine Mehrfachsteckdose verbinde?


Das hängt von der Verschaltung der Wohnung ab, unzulässig wäre es auf jeden Fall. Solche Adapter sind auch als Selbstmordadaper bekannt. Nicht ohne Grund! Im einfachsten Fall knallt es kräftig, im anderen Fall wird eine Wohnung frei...


Zitat :
Solang dusche ich eben nur 10 Minuten wie sonst auch.


Informiere bitte deine Mitbewohner darüber das du das Haus in Brand setzen möchtest!
Das was du da machst ist extrem gefährlich! Die Dusche bitte bis zum verlegen einer geeigneten Leitung oder der fachgerechten Installation eines geeigneten Durchlauferhitzers nicht benutzen!

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 427111

Dr.Z.

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62
Wohnort: m
ICQ Status  

Wäre es eigentlich REIN THEORETISCH möglich, den Strom bei solch einer Anwendung irgendwie zu begrenzen? Es gibt ja auch z.B. Einschaltstrombegrenzer für Flex, Bohrmaschine, etc.

BID = 427112

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7906
Wohnort: Nürnberg

@Dr.Z:
Nein, das ist in diesem Fall nicht sinnvoll möglich. Einschaltstrombegrenzer helfen nur bei Motoren oder vergleichbaren Anwendungen und auch nur dann, wenn der Betriebsstrom dann innerhalb des zulässigen Spektrums liegt.

Hier handelt es sich um einen rein ohmschen Verbraucher, der im Einschaltmoment nur unwesentlich mehr Strom aufnimmt, als im Betrieb. Somit brächte man einen "Betriebsstrombegrenzer" (also gleich einen kleineren DLE), was der Fragesteller ja auf keinen Fall will...

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

Kompetente Informationen für Fans: Las Vegas Reiseseite

BID = 427114

darkstar

Schriftsteller



Beiträge: 700
Wohnort: Kirrlach
ICQ Status  

theoretisch und praktisch kann man den Strom begrenzen durch einen leistungsschwächeren Durchlauferhitzer.
Sanftanlaufsteuerungen u.Ä. haben (nomen est omen) einen sanften Anlauf. D.h. es geht um wenige Sekunden und nicht um 10 Minuten.

Bitte damit abfinden, die Leitung passt nicht zum Durchlauferhitzer, genauso wie auch 46er Füsse nicht in 38 Schuhe passen und schon garnicht mit Schuhlöffel.

BID = 427115

SPS

Schreibmaschine



Beiträge: 2846

Hallo,

Sicherungen schalten bei Überlast nicht immer sofort aus.
Somit kann eine Leitung überlastet werden...
Die 15 Minuten bis die Sicherung bei ihnen Auslöst sind Überlastbetrieb.

Siehe auch Lebensdauer der Leitung.
http://www.de-online.info//service/erfa/a_de-eb01.html

mfg sps

BID = 427119

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Man faßt es nicht!!!

Soll ich dieses Thema gleich in unsere Rubrik "Stromunfälle" verschieben oder hat man noch Hoffnung, daß der Selbsttätungskandidat rechtzeitig zur Vernunft kommt?...

P.S.
Trotzdem schnell noch herzlich willkommen im Forum (da ich nicht weiß, ob Euer Krankenhaus schon mit WLAN ausgerüstet ist).



_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 427125

SPS

Schreibmaschine



Beiträge: 2846

Hallo zusammen,

in den Technischen Daten steht mind. erforderlicher
Leiterquerschnitt 2,5mm² und Nennstrom 24,8A
http://www.clage.de/produkte/PDFs/Bedienungsanl_D/BA_MHMDH_D.pdf

mfg sps

[ Diese Nachricht wurde geändert von: SPS am  5 Mai 2007 18:05 ]

BID = 427204

Fentanyl

Fentanyl mit Overkill
Volle Kanne !




Beiträge: 1912

Das schlimme ist ja, dass er die Leitung schon jetzt mit bis zu 23,2A belastet - und nicht etwa mit 16A - Dass der 16A LS nicht bei 17A abschaltet, weissen die meisten Laien nicht!
Und wenn die Leitung schon oberhalb der Isolation (die ja nicht gerade dünn ist) "warm" wird, kann man sich in etwa vorstellen, wie die Temperatur am Kupferdraht ist...

Es gibt übrigens eine Lösung, die weder Neuverlegung der Zuleitung noch Austausch des DLE fordert: 8kW-online-USV und ein großes Regal voller Akkus. Kostenpunkt etwa 20000-40000 Euro. Super, gell?

MfG, Fenta

BID = 427226

Dani CEE

Stammposter



Beiträge: 264

ein Zimmerbrand mit seinen Folgekosten von mindestens 30000€ kommt ja dann billiger !
bei einer solchen fahrlässigkeit wird auch keine Versicherung bezahlen

BID = 427259

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Zitat :
Fentanyl hat am  6 Mai 2007 03:28 geschrieben :

Das schlimme ist ja, dass er die Leitung schon jetzt mit bis zu 23,2A belastet - und nicht etwa mit 16A

Ach ja? Also ich komm locker auf 24,8A...
Und zwar bei Nennspannung! steigt sie auf Ihren oberen Grenzwert, werden es sogar über 26A!

BID = 427463

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Was würde dagegen sprechen, den CLAGE MH7 zu nehmen ?
Der hat sogar 6,5 KW, belastet die Leitung aber nur mit 16,2A, da er mit 400V betrieben wird.
Voraussetzung wäre natürlich, dass Drehstrom in der UV vorhanden ist.
Hinzu kommt, wie lang die Leitung und welche Verlegeart.

Zumindest wäre diese Lösung erheblich besser als der jetzige Zustand und ohne Komfortverlust oder Leitungsneuverlegung.

Gruß DD

BID = 427495

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1375
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22


Zitat :
SPS hat am  5 Mai 2007 18:00 geschrieben :

in den Technischen Daten steht mind. erforderlicher
Leiterquerschnitt 2,5mm² und Nennstrom 24,8A


Ich frage mich wie das Teil angeschlossen ist. Schukostecker kann keiner drangewesen sein, also was gebastelt.

Lutz

BID = 427498

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1375
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22


Zitat :
Dark Dragon hat am  6 Mai 2007 23:37 geschrieben :

Was würde dagegen sprechen, den CLAGE MH7 zu nehmen ?


Das ist doch Jacke wie Hose. Er will keine neue Leitung.
Nicht das er jetzt auf die Idee kommt mit einer langen Leitung und dem MH7 an den Herdanschluss zu gehen…

Lutz


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 33 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151674644   Heute : 12354    Gestern : 16851    Online : 268        5.4.2020    18:52
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.415698051453