Gefunden für relais flattert - Zum Elektronik Forum





1 - Relais flattert -- Kühlschrank Samsung Side by Side RS60kjsm




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Kühlschrank
Defekt : Relais flattert
Hersteller : Samsung Side by Side
Gerätetyp : RS60kjsm
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,
habe das Problem, dass bei meinem Samsung Side by Side Kühlschrank Rs60kjsm das Relais für das Licht im Kühlteil für ca. 15 sec flattert beim Stecker einstecken. Nach diesen 15 sec kühlt er normal runter ( Gefrierteil und Kühlteil) und das Relais ist ruhig. Wenn ich dann die Tür öffne vom Kühlteil fängt das Relais vom Licht wieder an zu flattern. Also bei geschlossener Tür flattert das Relais, bei geöffneter ist es ruhig. Bei geöffneter Tür sieht man auch das Licht flackern, wenn man den Türschalter drückt. Es scheint auch so, dass das Relais flattern lauter wird bis zur eingestellten Temperatur. Der Einbau einer neuen Steuerplatine hat leider keine Verbesserung gebracht. ...
2 - 12V Relais schnarrt wg. ansteigender Steuerspannung Möchtest du für Statistikzwecke dein Profil ver -- 12V Relais schnarrt wg. ansteigender Steuerspannung Möchtest du für Statistikzwecke dein Profil ver
Moin liebe Leute!

Ich habe hier ein kleines Problem. Vielleicht könnt ihr mir dabei
helfen.

Ich habe hier eine kleine, äusserst ordinäre Schaltung, die aber ein
bestimmtes Problem verursacht.
Folgender Aufbau:

Ein 12V DC Lichtsteuergerät gibt ein 12V Minus Signal auf eine Leitung
aus, das aber von 0-12V langsam ansteigt und gehalten wird. Es dauert
ca. 3 Sekunden, bis
die 12V aufgebaut sind (es handelt sich dabei um eine Fade In Steuerung
für eine kleine Miniatur Lampe, damit diese langsam hochdimmend
einschaltet).
Ich muss dieses Minus Signal für eine andere externe Anwendung nutzen.
Ich muss mit diesem Signal ein Standard KFZ Arbeitsstromrelais 12v
ansteuern.
Das Problem könnt ihr euch denken: Das Relais flattert/rattert/schnarrt
natürlich kurz, weil die 12V sehr langsam aufgebaut werden. Ebenso
natürlich, wenn das Signal
wieder beim ausschalten langsam abfällt. Dann schnarrt es natürlich
wieder. Technisch funktioniert alles, aber es hört sich natürlich
furchtbar an.

Nun ist die Frage, ob ich mit sehr einfachen Mitteln eine Schaltschwelle
realisieren kann. Problem: Ich habe keine Ahnung von Zener Dioden, da
ich die noch nie einbauen musste.
Ebenso Sc...








3 - Schaltausgänge Platine -- Schaltausgänge Platine
Hallo

Ok verstehe dann kann oder könnte ich ganz normale Spulen Relais nehmen mit eben einer Freilauf bzw. Schutzdiode dran um eben Spannungspitzen zu vermeiden..JA??


Zum Mischer:

Ja das wäre natürlich auch möglich...

Aber ich denke nicht das das Relais bei 170V anzieht bzw. flattert denke ich...wenn nicht würde ich das so lassen..


Auf der Platine welche Bauteile sind das den nun genau Opto-Triacs??

Zum PWM nochmals per Optokoppler wie soll oder kann das funktionieren??
...
4 - Anlaufhilfe für Solar Pumpe -- Anlaufhilfe für Solar Pumpe
@ Grimm ich hab mir schon was dabei gedacht auf den überflüssigen Mist zu verzichten.
Erstens wird der Basisstrom und der Ladestrom für den C6 und den Transistor durch den Widerstand vor der Z-Diode begrenzt. Zweitens hat ein Relais eine Haltespannung die kleiner als die Anzugspannung ist. Und drittens sorgen die Elkos parallel zur Solarzelle für eine gewisse Pufferung der Solarzellenspannung. Das hier nur ca 4 Stück gezeichnet wurden ist Faulheit und nach oben hin sollten da schon ca 20 Stück a 1000µF verwendet werden. Solange die Solarzelle (+ Elkos) genügend Spannung liefert um die Schwellspannung der Z-Diode und die Basis-Emitterspannung zu überschreiten läuft der Motor, darunter geht der aus. Nur damit das Relais nicht flattert ist der C6 drin! ...
5 - 220 volt Stromquelle beim enstecken des steckers anschalten? -- 220 volt Stromquelle beim enstecken des steckers anschalten?
Denkste der Netzfreischalter erkennt auch das SNT solange sichergestellt ist das es genügend Leistung zieht. Der "Gleichstrompfad" ist übrigens auch in einem SNT vorhanden. Denn es werden abwechselnd die positive oder negative Halbwelle durchgeschaltet oder es ist sogar ein Gleichspannungszwischenkreis vorhanden! Die Gleichspannung , die als Versorgungsspannung auf den Netzkreis geschaltet wird muss nur Kurz von 6 V auf knapp unter 2 V sinken ! Damit schaltet der Komparator über den Transistor das Relais um. Bleibt dann der Strom unter 15 mA im Lastkreis schaltet das Teil einfach auf Überwachung zurück. Damit das Relais nicht flattert ist übrigens c18 mit 10µF zuständig. Dieser Elko liefert noch einige Zeit den Basisstrom für den Schalttransistor. Wird der Mindestrom vom Netz überschritten liefert der andere Regelkreis den Basisstrom für den Schalttransistor und das Relais bleibt angezogen ! Da das Teil mit einem Stromwandler zur Erkennung des fließenden Netzstromes arbeitet kann auch der bei Bedarf noch empfindlicher gemacht werden. ...
6 - Freilaufdiode vs. Wechselspannung ?!?! -- Freilaufdiode vs. Wechselspannung ?!?!
Soooooo, das eine Problem mit dem bistabilen Relais ist geklärt. Die haben ne Vorschalt- und ne Freilaufdiode bekommen. Schaltung funktioniert...(Auch mit AC.)

Aber.... Neues Relais, neues Problem....

Habe dieses Relais (12VDC) jetzt an anderer Stelle eingeplant.
https://www.omron.com/ecb/products/pdf/en-g5v_1.pdf
Wieder ein DC-Relais, wieder mit AC versorgt... Wieder mit Vorschaltdiode in Reihe zur Spule... Aber das Ding flattert... trotzdem.

Wie bekomm ich das jetzt behoben?

MFG Andy ...
7 - Düngung Aquarium: PWM in einfaches AN/AUS-Signal umwandeln -- Düngung Aquarium: PWM in einfaches AN/AUS-Signal umwandeln
Die Pumpe sollte schon mit 12 V versorgt werden.
Das hat 2 Vorteile:
Erstens musst du von der Eingangsspannung 24 V nur 12 V über den Spannungsregler verheizen im Gegensatz zu den 18 V bei 6 V
Zweitens läuft die Pumpe auch stabil an.
Weiter im Text Deine Pumpe sollte wenigstens 10 s besser 30 s laufen.
Rechnen wir mal du willst 1ml Dünger dosieren das sind bei 30 s 50ml Flüssigkeit !
50ml *30 Tage sind 1,5 Liter als Monatslösung (noch vertretbar) Bei höherer Dosierung zb 5 ml Dünger eben einfach den Dünger geringer verdünnen oder öfter nachfüllen (pumpe läuft länger und damit wird dein Vorratstank schneller leer.

Zur Schaltung Die Dioden sind reine Schutzdioden 1n 400x
Als Relais wird ein 24 V Relais verwendet. Deine LED-Steuerung wird auf 60 bis 100% gestellt.
Die LED mit Vorwiderstand dient als Kontrollleuchte.

Der Elko parallel zum Relais verhindert das dieses "flattert"
Die beiden Dioden am 7812 schützen den Spannungsregler!
Edit: der 7812 sollte auf einen Kühlkörper montiert werden.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 10 Jul 2015 21:57 ]...
8 - starke Geräusche Relais -- Kühlschrank mit Gefrierfach Liebherr KGK 3255 Index 3
Geräteart : Kühl-Kombi
Defekt : starke Geräusche Relais
Hersteller : Liebherr
Gerätetyp : KGK 3255 Index 3
Typenschild Zeile 1 : Type 500391
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Ein liebes Hallo an das Forum und die Experten,

ich habe folgendes Problem.
Aus dem Bereich der Leistungsplatine (rechts über der Tür) kommen in letzter Zeit komische Geräusche.
Ich hab nun die Blende abgebaut damit ich die Platine während des Betriebes sehen kann.
Das Geräusch kommt von dem Relais, welches für den Kühlteil zuständig ist.
(wenn ich den Kühlteil ausschalte, ist alles ruhig)
Ab und zu blitzt es auch in dem Relais. Es hört sich an, als ob das Relais flattert.
Bis jetzt funktioniert noch alles ganz gut, ich möchte aber nicht warten bis nix mehr geht.
Nun meine Fragen: Ich wäre in der Lage, das Relaus zu tauschen, nur welches sollte ich als Ersatz nehmen?

Liegt das Flattern am Relais oder ist der eigentliche Fehler woanders? Vlt. der Fühler?

Was sollte ich dann prüfen?

Es wäre sehr nett wenn ich Hilfe bekommen könnte.

Danke schon mal jetzt

Gruß Eiko

...
9 - Relais flattert -- Philips Wasserkocher HD 4685
Geräteart : Sonstiges
Defekt : Relais flattert
Hersteller : Philips Wasserkocher
Gerätetyp : HD 4685
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

Wir haben einen Wasserkocher von Philips.

Seit ein paar Tagen funktioniert er nicht mehr. Ich habe ihn heute auseinder gelegt.

Problem: Wenn ich ihn einschalte beginnt das Relais (s.Bild) an zu flattern.

Ich habe es von der Platine entfernt und angesteuert, da schaltet es sauber durch.

Hätte jemand von Euch eine Idee an was das noch liegen kann?

Vielen Dank schon mal!





...
10 - Relais flattert beim Einschalten per Funk -- Relais flattert beim Einschalten per Funk
Hallo,

ich habe die in der Grafik abgebildete Schlatung in eine Funkschaltsteckdose gebaut und den Relais-Ausgang mit dem WLAN-Taster meiner FritzBox verbunden. Zweck des Ganzen, ist es das WLAN per Funk ein- und auszuschalten.

Der Elko ist so dimensioniet, dass die Impulse am Ausgang der Schaltung bzw. die Dauer, für die das Relais anzieht, bei ca. 1 Sekunde liegt, um so einen Tastendruck per Hand zu simulieren.

Die Schaltung hat auch einige Zeit funktioniert, jetzt geht allerdings nur noch das Ausschalten. Beim Einschaltten flattert das Ausgangs-Relais, so dass die Impulsdauer nicht ausreicht, um bei der FritzBox den Tastendruck zu erzeugen.

Dem Geräusch nach folgt das Flattern einer Logarithmuskurve, d.h. es gibt zunächst einen deutliches Anziehen und Abfallen und dann weitere kürzere mit abnehmender Intensität.

Leider bin ich überfragt, warum die Schaltung nicht mehr funktioniert - hat jemande von Euch eine Idee?

Mich interessiert auch, wie die Schaltung verbessert werden kann, damit es in Zukunft nicht wieder zu dem Feheler kommt.

Vielen Dank für Eure Hilfe


...
11 - Relais flattert, brummt -- Backofen Siemens HB48155
Geräteart : Backofen
Defekt : Relais flattert, brummt
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : HB48155
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Unser Siemens Einbaubackofen Typ HB48155 gibt bei Nichtbenutzung (Aus und kalt) sonderbare Geräusche von sich.

Nach dem Abnehmen des oberen Gehäusedeckels konnte ich die Quelle lokalisieren, ein Relais (von zwei gleichen) gibt komische Geräusche von sich. Quasi ein schwaches flattern, wie das Relais schnell mit zu wenig Spannung erregt wird.

Dreht man am Wahlhebel (Ober/ Unterhitze/ Umluft etc.) und stellt den Herd auf Null, hört das Flattern für eine gewisse Zeit auf und beginnt dann wieder nach einer unbestimmten Zeit.

Auf der Platine sitzen drei Relais, die 4 Brückengleichrichterdioden und die Regelung.

Den Fehler einzugrenzen habe ich noch nicht versucht.

Der Wählschalter könnte es unter Umständen auch sein.

Freue mich auf eure Antworten, der Backofen wird zwar oft benutzt, ich hätte jedoch bei dem Preis mehr Qualität erwartet, der inner Lüfter macht ja keinen besonders hochwertigen Eindruck)

(Ich war hier schon einmal angemeldet, kann meinen Benutzernamen jedoch nicht mehr fi...
12 - Relais flattern -- Voltcraft PS 405 PRO

Zitat : die beiden Relais an zu flattern! ... wird der untere IC ... sehr heiß!Wenn unten was flattert oder heiss wird, stimmt häufig oben was nicht.

Wie wäre es mit der Positionsnummer der Bauteile oder deren Aufdruck?
Du erwartest ja auch konkrete Antworten wie "prüfe zunächst D202, C201 und miss die Ausgangsspannung und Brummanteil an IC201/C202".


Und nebenbei:
In der deutschen Sprache ist immer noch der Punkt die übliche Markierung für das Satzende, nicht das Ausrufezeichen.
http://vusel-lohad.com/2010/08/30/d.....chen/


...
13 - mit 10VDC max 10 mA - 230VAC schalten -- mit 10VDC max 10 mA - 230VAC schalten
Es ist der Ausgang einer Solarsteuerung.
Es war lt. Beschreibung möglich, einen Ausgang mit einem weiteren zu verknüpfen. Das geht aber offensichtlich nicht so richtig. Habe dadurch Probleme.
Die Pumpe wird mit Wellenpacketen versorg und ist dadurch im Bereich von 1 - 30 regelbar. Das funktioniert sehr gut. Dazu müsste ich ein Magnetventil schalten, damit der Weg nach der Pumpe offen ist.
Ich versuche morgen einmal diese "Wellenpackete" zugleich auf einen kleinen Trafo - dann Gleichrichter - Kondensator . 12V Konstant IC und dann auf ein 12V Relais zu geben. Habe diese Teile in der Krabbelkiste.
Der Kondensator muss schon gross sein, damit das Relais nicht flattert wenn nur eine geringe Drehzahl gewünscht ist.
Wenn das nicht funktioniert versuche ich etwas anderes.

Das oben erwähnte Solidstat Relais währe dann so etwas. Einen Steuerausgang kann ich mit der Pumpe verknüpfen, stelle dann eine max. Drehzahl und eine min Drehzahl ähnlich hoch, dass 2 .... 10 Volt raus kommen.

Das Magnetventil schaltet nur AUF - ZU.

Gruss Axel R ...
14 - [Projekt] Tasten + Speicherung udn PC Anbindung -- [Projekt] Tasten + Speicherung udn PC Anbindung
müssen es unbedingt 10 Taster sein? 8 währen besser *g*

Nun, etwas zum Entprellen: Ein Taster schaltet nur scheinbar ein, Tatsächlich "Flattert" der Kontakt in der Regel einige ms zwischen an und aus. Für ein Relais oder eine Lampe macht das keinen Unterschied, der Controller aber bekommt das mit und würde statt 1 Tastendruck dann z.b. 5 oder 10 hintereinander speichern. Daher muss man den Taster entprellen. Das kann per software geschehen, indem man einen Taster immer wieder abfragt (polling) und dann erst bei mehreren Übereinstimmungen des Zustandes diesen übernimmt oder man macht es per Hardware indem man mittels Widerstand - Kondensatorgruppe einen Tiefpaß aufbaut. Wenn dein Programm sonst nichts weiter macht würde es wohl Sinn machen das Entprellen in der Software zu verankern.

bei 10 Tastern würde ich 2 Byte nutzen und für jeden Taster ein Bit. d.h. du hättest bis zu 16 Taster frei. Diese liesen sich dann auch relativ leicht im EEPROM des Controllers abspeichern (hat den Vorteil, daß die Daten auch bei Betriebsspannungsverlust erhalten bleiben). Auslesen kann man die dann relativ Problemlos.

Wie willst du die Taster verschalten? jeden Taster an einen Port oder mit einer Matrix? bei letzterem könnte man im kleinsten Fall mit 7 Portpins a...
15 - Hystereseschaltung mit Transistoren bauen? -- Hystereseschaltung mit Transistoren bauen?
Moin, ich bin der neue und habe ein kleines Problem

Ich möchte für mein Auto eine Steuerung für ein Schaltsaugrohr bauen. Dieses Schaltsaugrohr soll ab einer motordrehzahl von ca 4000 upm auf einen kürzeren Ansaugweg umschalten.

Dafür habe ich mir anhand eines Schaltplanes einen Bausatz den es früher mal bei Conrad gab nachgebaut, und zwar ist es ein "Schaltblitz" der je nach Motordrehzahl 2 LEDs ansteuert welche ab einer gewissen Drehzahl nacheinander aufleuchten. Das funktioniert auch soweit ganz gut.

Dieser Baustein schaltet durch 2 Operationsverstärker die LEDs auf "Masse" also Minus. Gut, da könnte ich nun anstelle einer LED ein Relais schalten welches dann das Saugrohr umschaltet. Problem ist, wenn man dann mal (z.b. durch Benutzung vom Tempomat) eine bestimmte Drehzahl ziemlich genau hält, kann es sein dass dieses Relais immer hin- und her Flattert, das wäre nicht so schön. Der Baustein hat aber ja durch die 2 Schaltstufen schon eine eingebaute Hysterese, nur wie nutze ich diese jetzt?

Sollte dann so aussehen:

keine LED leuchtet: relais ruht
LED1 leuchtet: relais ruht
LED 1+2 leuchten: relais zieht an
LED 2 geht wieder aus: relais bleibt angezogen
16 - Mindestlast/Grundlast Triac -- Mindestlast/Grundlast Triac
Das Relais arbeitet im angesteuerten Betrieb meiner Meinung Nach normal.

Nur im nicht angesteuerten Zustand flattert das Relais.

...
17 - unbekanntes Relais -- unbekannt Scheibenzuganlage
Aktueller Zustand:

Relais mit Spulenwiderstand 3kOhm eingebaut, keine verbesserung, leider.

Motor läuft kurz an, steht gleich wieder. Zudem flattert das Relais in einer Richtung etwas (vermutl. die 18 V in einer Richtung).

Hat also doch etwas mit dem Energiespeicher der Spule zu tun.

Also läuft alles darafu hinaus, das original Relais zu identifizieren.

Hat keiner eine Ahnung, welcher Hersteller das sein könnte ?

...
18 - Relais zittert (temperatur ?) -- JK Saunabau Saunasteuerung 60er Jahre
Anhand des Schaltplanes ist nicht ersichtlich, warum das Relais 1 flattert. Die Ansteuerung des Relais liegt außerhalb des Schaltplanes bzw. der Platine.

Wie meinst du eigentlich die Aussage, die Schaltung würde normal arbeiten, wenn sie außerhalb des Ofens wäre? Ist die Elektronik etwa sonst innerhalb des Ofens installiert? Wenn ich Relais wäre, würde ich dann auch bei über 100°C das flattern kriegen.

Als erstes wären nach den vielen Jahren als Fehlerquelle die Elkos zu nennen. Möglicherweise hat nur der Ladeelko an Kapazität verloren und schafft es unter Last (angezogenes Relais) nicht mehr, die pulsierende Gleichspannung nach der Graetzbrücke zu puffern. Somit liegt auch am Relais die ungeglättete Gleichspannung an und es flattert mit 100Hz.

ciao Maris ...
19 - Trafo Sekundär Spannung -- Trafo Sekundär Spannung
Hallo...

Lässt doch mal das rumgemeckere


Also das ganze flattert 3x/Sekunde das wirkt schon fast wie eine Dauerlast daher hast du auch dauerhaft mehr als deine 10mA, ich halte es sogar für möglich das das im Dauerhaften Betrieb (Relais wird warm etc.) an die 100mA kommen könnte... Du könntest auch einfach eine Strommess-Schaltung für dein OSZI bauen und am Oszilloskop die Stromaufnahme des Relais messen, dann wirst du sehen das die Stromaufnahme zu hoch für den Spannungsregler ist... und selbst eine Leistungsverstärkung (wie z.B einen Transistor) mit 500µA anzusteuern... Naja das wird da auch schon kritisch, du musst dir was anderes einfallen lassen

Grüße ...
20 - Relais flattert --    PGH Ofenbau Magdeburg    Nachtspeicherofen
Geräteart : Sonstige
Defekt : Relais flattert
Hersteller : PGH Ofenbau Magdeburg
Gerätetyp : Nachtspeicherofen
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo! Ich hatte ja unter diesem Link bereits ein Thema aufgemacht:
https://forum.electronicwerkstatt.d.....amp;0

Leider ist es meinerseits ein wenig in Vergessenheit geraten. Aber nachdem mir mein Opa wieder auf die Füße getreten hat, habe ich mich sofort rangemacht und habe Fotos geschossen.

Nochmal kurz zur Einführung: Beim Einschalten der Nachtspeicheröfen fängt eines der Schütze für die Öfen fürchterlich an zu flattern. Ein Elektriker hatte sich das schon mal angeschaut und gemeint, dass wahrscheinlich einer der Teile (Bimetallschalter?) im Ofen defekt ist.

Die Fotos sind als Datei angehängt.

Die Frage ist nun: Was genau sind das für Bauteile im Ofen und kann es sein, dass eine dieser Teile defekt ist und das flattern des Schützes auslöst? Wenn ja, durch welches Bauteil kann ich diese (wie ich ja mal vermute) Bimetallschalter ersetzen?

Vielen Dank
21 - LED Waschen blinkt -- Waschmaschine Miele 961 Novotronik
Geräteart : Waschmaschine
Defekt : LED Waschen blinkt
Hersteller : Miele
Gerätetyp : 961 Novotronik
S - Nummer : 4 933 430
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo, unsere gute (alte) Miele macht nun langsam wirklich Sorgen. In letzter Zeit wurden die Pumpe getauscht, die große Bullaugendichtung, Faltenschlauch des Einlaufs und nun das..... Alles blinkt...

Das letzte Problem war dann das die Maschine Wasser zog und gleichzeitig abpumpte. Daraufhin wurde folgendes geprüft: Eimertest / Zulaufventiele ausgebaut, mit Schlauch versehen und über die Kontakte einzelnd angesteuert, Sämtliche an der Maschine verbauten Schläuche geprüt und gereinigt (auch den Druckwächterschlauch von der Trommel zur Steuereinheit)Alle Stecker auf Korosion /Oxidation oder Beschädigung geprüft (auch die Stecker der Leistungsplatine zur Steuerplatine)
Danach wurde alles wieder zusammengebaut mit dem Ergebniss das nun beim Wasserziehen nicht gleich wieder abgepumpt wird, aber nun leuchten Knitterschutz und Wäsche LED kurz nach dem einschalten und der Motor läuft bei langsamen Drehen nur noch stotternd ohne die Drehung zu schaffen.....

Meine Frage: "Ist...
22 - Hilfe bei Nachtspeicherofen -- Hilfe bei Nachtspeicherofen
...und flattert das Relais wirklich, oder brummt es nur laut?


Offtopic :
Zitat : warum gibt es keine tatkräftigen Elis vor Ort (oder hat Dein Onkel dort mal ne Rechnung nicht bezahlt.@sam2: Es ist garnicht nötig Rechnungen nicht zu bezahlen.
Nach welchen Kriterien Handwerker Prioritäten setzen, ist eines der grossen Geheimnisse der Menschheit.
Bei einer Verandaabdeckung aus Drahtgitterglas hat es ungefähr 5 Jahre gedauert, bis es dem beauftragten Unternehmen gelungen ist die Reparatur durchzuführen. Davor kamen sie sofort um Maß zu nehmnen und etwa zwei Jahren später noch einmal zum gleichen Zweck.
Auf einer anderen Baustelle versuche ich seit Jahren einen Dachdecker herbeizulocken. Alle versprachen zu kommen, einer kam tatsächlich, kroch ins Dach und machte sogar ein schriftliches Angebot.
Nac...
23 - Schalten mit Relais im Motorroller -- Schalten mit Relais im Motorroller
liebe Mitglieder des elektronikwerkstatt-forums,
ich habe folgendes Problem:

Ich habe in meinen Motorroller einen neuen Motor eingebaut..
Die Zündung ist eine Schwunglicht-Magnetzündung.
Der alte Motor hatte 6 V, und die Verbraucher bezogen ihren Strom über einen Selen-Gleichrichter, also nur 1 Halbwelle. Der Hupenknopf ist auf Masse geschaltet und schaltet so den Hupenkreis.

Der neue Motor liefert 12 V und ca. 65W, und die Verbraucher beziehen Ihren Strom, bis auf die Hupe, hinter einem Spannungsregler als Wechselspannung. Die Hupe sitzt hinter einem Hupengleichrichter, der 12 V Gleichsspannung liefert. Der Hupenknopf sollte laut Schaltbild im Gleichspannungs -Schaltkreis sitzen.
Dies gestaltet sich aber wegen der Schaltung des Hupenknops auf Masse als schwierig, da der Ursprüngliche Hupenkreis in sich geschlossen war, also nicht auf Masse liegt.

Der Hupengleichrichter ist folgendermaßen aufgebaut:
http://www.germanscooterforum.de/po......html
24 - Problem mit monostabil gepoltem Relais - brummt -- Problem mit monostabil gepoltem Relais - brummt
Das mit den einstellbaren 12V (pulsierende)Gleichspannung und 16V Wechselspannung war nicht nur im Osten so! Auch bei den Westprodukten, die in der Nähe Günzburg ein eigenes "L..o-Land" haben, war das so üblich!
Die einstellbare Gleichspannung für die Motoren, die Wechselspannung für die Weichenmagneten. Zusätzlich hatte mein Trafo noch einen relativ kräfitgen 3,8V Wechselspannungsausgang für Beleuchtungsfunzeln der umliegenden Gebäude.

Aber Vollweggleichrichtung war das auf jeden Fall und wird es auch im diesen Falle sein! Ohne Glättung natürlich!
Nur muß man bedenken, daß so ein kleine Reedrelais locker mit den 100Hz mithalten kann und bei diesem Spannungsverlauf immer noch flattert.

Selbst kleine Printrelais können sich bei kurzen Unterbrechungen im untersten Millisekundenbereich gewisse Geräusche nicht verkneifen. Muß ja nicht heißen, daß der Kontakt öffnet, aber der Anker gerät allemal in Bewegung!

Nur zum Vergleich: Ein ausgewachsenens Printrelais, das 4 Kontaktpaare hat und ca. 10A schalten kann, zieht in gut 10ms an und fällt nach gut 20 ms wieder ab! Dementsprechend kleinere Relais können das noch viel schneller!!

Schöne Grüße Selfman ...
25 - NE 555 Zeit bestimmen? -- NE 555 Zeit bestimmen?
Sorry für die Verspätung.
Also mit 100mAH meinte ich Milliamperstunden.
Mit 3M3 habe ich einen 3,3 MOhm Widerstand gemeint.
Ich dachte Pin 7 wird gegen Masse durchgeschaltet wenn 2/3 der Betriebsspannung am NE555 erreicht sind.
Sorry wenn ich mich noch nicht so fachgerecht ausdrücke.

Ansonsten funktioniert die Schaltung sehr gut. Das einzige Problem was ich noch habe ist das das Relais kurz flattert bei den Umschaltvorgängen. Habe es schon mit einer Freilaufdiode vesucht aber bringt leider nichts. Kann man da sonst noch etwas versuchen?

LG Tom ...
26 - Warum ist in der Schaltung.... -- Warum ist in der Schaltung....
Hallo!
Danke für die Erklärungen, das leuchtet ein. Die Sache ist nämlich die: Jetzt will ich zwar was mit LDR machen, habe aber vor einiger Zeit so eine OP-Schaltung (nur mit LM358) und einem NTC gemacht, also zur Temperatursteuerung. Und da flattert das Relais beim Umschalten grausam, nichts hat genützt, auch so ein Spannungsteiler vor dem Transistor nicht und auch kein Elko dort.
Am besten war es noch, Pin3 zusätzlich mit 100nF auf Masse zu legen, so flatterts nicht ganz so stark.

Jetzt habe ich die Sache mit der Z-Diode gesehen und dachte, vielleicht wäre das die Lösung, weil (wenn ich richtig verstehe) die ab 8,2V durchleitet und den Transistor sozusagen schlagartig schaltet, und das Relais so keine Flatterzeit hat.

> simmulier es doch einfach mal
Sagt sich so einfach, noch nie gemacht...
> Kannst z.B. LT-Spice nehmen, das ist kostenlos
Werde versuchen, das zu installieren. Gleich runtersaugen. Danke für den Tip!

lg
Triti

...
27 - Dämmerungsschalter - RELAIS flattert zwischen 6 High Power LED`s -- Dämmerungsschalter - RELAIS flattert zwischen 6 High Power LED`s
Hallo zusammen!

Also ersteinmal bin ich neu aber möchte mich bemühen von anfang an alles richtig zu machen

Also ich verzweifle so langsam mit meinem Problem für das ich dringend eine Lösung suche (und auch schon lange gesucht habe).

Also ich habe einen großen Schaukasten für den Ausseneinsatz gebaut!

Dieser ist mit insgesamt 6 zusammengeschalteten High Power LED`s von Samsung verbunden.

Betriebsspannung: 3,2-4,5 V
Betriebsstrom: 700mA (Peak Pulsed 800mA 1/10 , 10ms)

meine Stromquelle ist ein integrierter 14, 7 V Bleigelakku mit 3, 4 Ah, welcher über ein Solarpanel geladen wird.

So weit so gut---!!!

Nunja jetzt gibt es da solch ganz tolle 12 V KFZ Zeitschaltuhren.
http://www.elv.de/output/controller.....=5971
Eigentlich ganz prima um halt genau Einstellen zu können wann Abends der Schaltkasten angehen und am Morgen ausgehen soll.

LEIDER Flattert und Su...
28 - Problem mit Stromstossrelais -- Problem mit Stromstossrelais
Ich habe 2 Stromkreise, jeweils mit einem Stromstossrelais. Die Verbraucher sind normale Leuchtstofflampen. Geschaltet werden die Relais mit Hilfe von 5 parallel geschalteten Tastern mit Glimmlampe. Der eine Stromkreis arbeitet ohne Probleme, die andere nur wenn man die Glimmlampen aus den Tastern nimmt oder nur 3 statt 5 Glimmlampen verwendet. Sind die Glimmlampen drin, flattert das SS-Relais. Aber nur bei dem Stromkreis, die an der USV hängt. Rechnerisch komme ich bei beiden Stromkreisenromstossrelais auf maximal 3mA, also 5mal 0,6mA. Auch ein Ausstausch des Relais brachte nichts, auch das tauschen der Stromkreise nicht. Dort wo die USV hängt spinnt die Schaltung. Gemessen habe ich 228V~ und an der Leitung der USV 224V~.
Kennt jemand die Lösung?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Electronicfox am 18 Feb 2008 20:49 ]...
29 - Thermostat - was läuft da falsch? -- Thermostat - was läuft da falsch?
Hallo!
Ich hab mich jetzt langmächtig mit Thermostaten gespielt, nach dem Muster von
http://www.craig.copperleife.com/tech/thermo/

Und es ist immer das selbe Leiden: Das Relais flattert beim Umschalten, ausser ich gebe einen 100nF-Kondensator von einem Punkt in der Verbindung "zwischen den positiven Eingang und Rückkopplungswiderstand" und Masse.
Und das egal, ob ich einen 311, 741 oder 358 verwende. Es flattert.
In keinem Plan im Netz (ausser bei Conrad-Plänen, von dort hab ich den Tip abgeschaut) ist so einer vorhanden, und die Schaltungen sind doch sicher oft nachgebaut worden.
Ich versteh nicht, warum es ohne diesen Kondensator bei mir nicht funktioniert.

Relais: Ich nehm derzeit ein Finder, 40mA Haltestrom gemessen. Bei anderen Relais gehts aber auch nicht. Habe 5 verschiedene getestet.

Verstehts irgendwer? Wenn ja, dann soll er doch mal bitteschön erklären.

lg
Triti

...
30 - lm311 - Thermostat -- lm311 - Thermostat
Hallo!

Wollte nur melden, dass alles super funktioniert.
Hab reichlich herumgelötet und mit PTC und einigen NTC getestet. Die Thermostat-Schaltung mit einem LM311 funktioniert einwandfrei, mit Abstand am besten ist aber ein LM358.

Beim 741 flattert das Relais beim Umschalten ca. 1-4 Sekunden und das ist nicht wegzukriegen. Ich hab beim 741 allerdings einen Schaltplan in dem eine 4.7V Z-Diode drinnen ist. Hab geglaubt, vielleicht verträgt der die niedrige Spannung nicht. Aber wenn ich die rausnehme und mit 12V (1A stabilisiert) betreibe, wirds auch nicht viel besser. Irgendwas schwingt da oder so...
Egal, der 358 ist ja ganz brav.

Ähem, kurz zur Hysterese:
Zum Einstellen bräuchte man ja ein ganz genaues Thermometer. Wer hat schon sowas...
Gibts da irgend eine Faustformel dafür?
Beispiel: der Schaltpunkt ist z.B. bei 60 °C, dort ist im Datenblatt x Ohm.
Wenn ich eine Hysterese von 2°C will: Zwischen 58 und 60°C rausrechnen, wieviel Ohm Änderung das sind und diesen Ohm-Wert mit irgendwas multiplizieren, damit meinereiner auf die Kiloohm für den Rückkoppelungswiderstand kommt? Gehts so irgendwie? Wenigstens ungefähr?

lg
Triti

...
31 - Einschaltverzögerung flattert durch Spannungsabfall -- Einschaltverzögerung flattert durch Spannungsabfall
Hallo Leute,

die Bastelwut läßt mir keine Ruhe.

Ich hab mir bei Conrad so ein einfachen Bausatz für eine Einschaltverzögerung gekauft und zusammengebaut (http://www.produktinfo.conrad.com/d.....g.pdf). Soweit, sogut. Das Problem ist nur, das es in mein Auto rein soll. Wenn das Relais schaltet, werden zeitgleich Blinker und Zentralverriegelung betätigt. Das führt dann dazu (Batterie ist nicht mehr die Beste) das die Spannung abfällt und dadurch das Relais flattert. Man könnte jetzt natürlich sagen kauf dir ne neue Batterie oder so, aber ich will das auch ein bisschen solider machen falls mal die Batterie z.B. entladen ist etc. .
Jetzt hab ich was vom Schmitt-Trigger gehört, was ich darüber gelesen hab könnte genau zu meinem Problem passen. Aber ich weiß leider nicht wie genau ich das realisieren soll, was ich dazu benötige und so weiter. Bin aber auch gerne offen für andere Ideen und Tipps die das ganze "Schaltsicher" machen.

Gruß

Zerlett
...
32 - wake up light -- wake up light
naja...stellter sich ne strassenlaterne ins haus...mit ner 1000W NAV funzel udn die bude wird erst daemmerig...und nach n par minuten hatter die sonne lebhaftig im haus

iss doch sowas...einfach am "uhrenchip" das alarmsignal abgreifen... signal verstaerken und dann nen relais und feertig iss der salat ( einfach ausgedrueckt lol )


lustig wirds halt nur wenn irgendwann die stromrechnung ins haus flattert wegen dem "kleinen" strassenfunzelchen ...
33 - HiFi Verstärker Saba MI 212 -- HiFi Verstärker Saba MI 212
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Saba
Gerätetyp : MI 212
______________________

Hallo Saba Freaks

ich habe diesen super geilen Amp und jetzt ein Problem damit:

Das Zettler Relais, welches den Job der Lautsprechereinschaltverzögerung übernimmt, flattert. Das heisst, die Musik wird zerhackt und wenn man die Schliesskontakte des Relais beobachtet, sieht man, wie sie sich irre schnell öffnen und schliessen.

Woran kann das liegen? ich habe sie schon mit 1000er Schmirgelleinen leicht gereinigt und auch mit Alkohol, aber hilft nix....

Auf der Relaiskappe steht: AZ 732-50-100

Hat jemand eine Idee, das Ding hat Dampf und klingt einfach klasse, ich muss ihn irgendwie retten....

Danke ...
34 - TV Grundig MW 82-50/8 -- TV Grundig MW 82-50/8
Hier mal 3 Service Infos
Ich würde es aber erstmal so lassen wie es ist
mfG
1.
Colorgeräte mit Chassis Basic ++CUC 1806, 1828, 1829, 1929 u. ä.
Colorgeräte mit Chassis Basic 3 CUC 1832, 1930 und 1931 u. ä.
Mögliche Beanstandung:
Kein Ausrasten des Ökoschalters.
Ursache:
Durch das Anziehen des Ökoschalters wird das Stand-By-Netzteil zu stark belastet
und verursacht einen Reset des Prozessorbausteins. Dieser Reset bewirkt
kurz vor dem Auslösen des Ökoschalters ein kurzeitiges Ansteigen der
Betriebspannnungen und kann dadurch das Auslösen des Ökoschalters verhindern.
Abhilfe:
Änderung des Stand-By-Trafo in die Ausführung 29201 619 9700. Zusätzlich
kann auch beim Chassis Basic 3 das komplette Stand-By-Netzteil in die Ausführung
29304 050 8500 ausgetauscht werden

2.

Colorgeräte mit Chassis Basic ++CUC 1806, 1828, 1829, 1929 u. ä.
Colorgeräte mit Chassis Basic 3 CUC 1832, 1930 und 1931 u. ä.
Mögliche Beanstandung:
Das Gerät zeigt ein kurzes Aufblitzen kurz bevor der Ökoschalter ausrastet.
Ursache:
Durch das Anziehen des Ökoschalters wird das Stand-By-Netzteil zu stark
belastet und verursacht einen Reset des Prozessorbausteins. Dieser Reset
bewirkt kurz vor dem Auslösen des Ökos...
35 - KFZ Relais Ausschalt, bzw Einschaltverzögerung -- KFZ Relais Ausschalt, bzw Einschaltverzögerung

Zitat :
Beckenrandschwimmer hat am 20 Nov 2006 13:05 geschrieben :

Zitat : Ist denn das Abblendlicht aus wenn das Fernlicht eingeschaltet ist??

Bei H4 Lampen schon.

Eventuell dauert es zu lange, bis die kalte Wendel zu glühen anfängt.(zu hoher Zuleitungswiderstand für 170W?) Und somit hat man ein "Lichtloch", dass der Poster hier schließen will.

Tipp: bevor man das Fernlicht einschaltet, Lichthupe geben. Da leuchtetn auch bei H4 Lampen beide Glühfäden. Dann ganz schnell auf Fernlicht wechseln.

Oder eben nen dicken Elko an die Ansteuerung des Relais löten. Dürfte aber für das Relais schlecht sein, weil die Kontake eine ganze Zeit lan...
36 - Kühlschrank Liebherr GTS 3663 -- Kühlschrank Liebherr GTS 3663
Das ist jetzt eine Gewissensfrage.
Normalerweise flattert das Original-Relais , bis es sich verabschiedet, weil der Fühler nicht mehr korrekt arbeitet.
Da jetzt ein anderes Relais verarbeitet wurde,kann ich nicht einschätzen, ob der Fehler am Fühler oder einem falschen Relais liegt.
Da wird wohl eine Neue Platine undein Neuer Fühler fällig werden.
Würde aber erst einmal den Fühler wechseln. ...
37 - 12V-Relais an 230V - funktioniert das so? -- 12V-Relais an 230V - funktioniert das so?

Zitat :
perl hat am  2 Aug 2006 13:30 geschrieben :

Die Kondensatoren kannst du wahrscheinlich weglassen.



Ein normales 12V-Relais flattert bei 100Hz ...
38 - 12V Relais mit 3-12V Schalten - wie -- 12V Relais mit 3-12V Schalten - wie

Hallo,
hier nun etas ausführlicher:

- 12V KFZ Arbeitsrelais
- 12V sind immer vorhanden
- Steuerspannung von 0-12V - schalten soll das Relais wenn mindensten ca. 3V anliegen

Ich habe das mal mit eimen Transistor (BD136) und Optokoppler (CNY 17/1) zum Test aufgebaut. Mit dem Vorwiderstand am Optokoppler kann ich die 3V einstellen - das Porblem dabei ist, das das Relais bei ca. 2,5V "flattert" und dann bei 3V schaltet. ...
39 - Piezoelekrischer Sensor ... -- Piezoelekrischer Sensor ...
Hi,
ich hab vorher endlich mal den "Pyroelektrischen Sensor",den ich mal fürn Hauffen geld(4,50€) bei Conrad gekauft hab, rausgekramt und getestet. Das Bauteil ist meienr Meinung anch hochinterrisant und Mysteriös zugleich. ich hab den einen Pin an Masse und den zweiten an die basis von nem Transi gelegt. Das verstärkte Signal geht an ein Relais. Wenn man mit der Hand in die nähe des Sensors kommt sackt der Strom zum Relais ab und es flattert. Bei manchen Gegenständen kann man das gleiche erkennen..
Kann mir jeamnd erklären, auf was genau dieser Sensor reagiert...und für was der dritte Pin da ist..?
so und noch ne Frage..
ich hab mir jetzt ein paar Lichtschranken besorgt...und wollte eine simple schalung damit aufbauen. Es handelt sich um eine:
Typ: HOA096X/097X
Link zum Datenblatt:
http://content.honeywell.com/sensing/prodinfo/infrared/catalog/P g_356.pdf
Auf dr Seite findet ma 0 zur Kontaktbelegung...
Das Ding hat auf der einen Seite 3 pins und auf dernderen 2 pins. Auf der Seitemit den 3 Pin ist in "S"..auf der anderen Seite ein "E". "E"=Empfänge und S ...
40 - \"Schalter\" für eine Festplatte, wie???? -- \Schalter\ für eine Festplatte, wie????
Die Schaltung ist nicht schlecht. Lässt sich aber auch im Betrieb ein und ausschalten. Da habe ich dann den Elko 680µF 25V eingebaut. So hält das erste Relais und und kann nicht flattern. Siehe Plan unten. Aber das zweite Relais lässt sich trotzdem noch immer umschalten. So habe ich dann die zweite Änderung eingebaut. Ich habe die Leitung vom zweiten Umschalter zum Schalter aufgetrennt und den zweiten Umschalter auf 12v gelegt. So bleibt auch das zweite Relais angezogen. Das Problem hier ist, dass die Festplatte während des Betriebs ausgeschaltet werden kann, aber nicht mehr ein. Ist der PC aus, haut die Schaltung hin. Nur wird die Festplatte im Betrieb ausgeschaltet, bleibt sie aus. Erst durch erneutes hochfahren funktioniert die Festplatte wieder. Ausserdem wird die Festplatte vom PC überprüft. Am sichersten wäre meine Schaltung. Da kann während des Betriebs nichts ausgeschaltet werden. Wenn der Elko auch nicht da wäre, hätte man den gleichen Effekt, weil das Relais ohne Elko flattert, also schnell taktet. Ausserdem ist schneller Takt am Versorgungsspannungseingang der Tod für jede Festplatte. Ausserdem für das was drauf gespeichert ist.

Uploaded Image: Festplatte6.jpg ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Relais Flattert eine Antwort
Im transitornet gefunden: Relais Flattert


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180929829   Heute : 6330    Gestern : 8415    Online : 430        19.4.2024    17:48
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0507800579071