Relais Kontakte zusammengeschmort -welche gegenmasnahmen gibt es?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 Nächste Seite )      

Autor
Relais Kontakte zusammengeschmort -welche gegenmasnahmen gibt es?
Suche nach: relais (21624)

    










BID = 913832

marfel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
 

  


Da hab ich wohl einen wunden Punkt getroffen, sind wohl 2 Kaufleute noch dem Thema zum schluss beigetreten! schade das sonst kein komentar von euch
in den letzten 5 Seiten zu finden ist, bis auf 1 von naburax!

Da trifft jetzt warscheinlich die sicht von Verkäufer und Endverbraucher aufeinander, das kann zu keinem positive abschluss kommen!

ich möcht nur noch aus der sicht eines Endverbrauchers sagen, und ich steh damit sicher nicht alleine da, hätte der Elektrofachmarkt 7€ dafür genommen wär ich wieder zu Ihm gegeangen, so sieht er mich nie wieder!
so dringend kann ich gar nichts brauchen, dass ich nicht 3 Tage warten könnte auf eine Bestellung ! Ob der Laden auf mich bzw. ähnlich denkende verzichten kann weis ich nicht, (sieht man dann spätenstens wenn er konkurs anmeldet oder villeicht auch nicht), aber ich kann auf ihn ohne Probleme verzichten!

angemerkt sei, es gibt durchaus solche die die Gewinnspanne etwas nidriger halten, dadurch mehr verkaufen, und am Jahresende dennoch als Sieger dastehen.

ich glaub es weis jeder worum es geht, und wir sollten den Quatsch den leider ich angefangen habe, jetzt und hier beenden.

BID = 913865

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8639
Wohnort: Alpenrepublik

 

  


Offtopic :
@marfel:
Nein, Du hast bei mir keinen wunden Punkt getroffen. Ich kann ja rechnen und bin kein wirtschaftlicher Analphabet wie Du.
Wenn ich sehe wieviele Betriebe schließen müssen und Leute auf der Straße stehen, weil die Masse der Menschen zu blöde ist um zu begreifen was sie da auf die Dauer anstellt. Du wirst das selbst merken wenn Du auf der Straße stehst und keinen Job bekommst.
Es sind Leute wie Du die vor Geiz blind sind, aber alles (möglichst kostenlos, wie hier) haben wollen und mit so einer Einstellung bekomme ich einen ganz dicken Hals!

Merke: Geiz macht blöd!
Aktuell aus meiner Region: Werk schließt wegen Kostendruck


Wozu soll ich mich in eine laufende Diskussion einbringen, wenn andere Dich über 4 Seiten beraten dass dein Spielzeugrelais ungeeignet ist und Du Tage dafür brauchst um es einzusehen.
Dafür tanzt Du dann mit einem Transistor aus der Grabbelkiste an und die Diskussion beginnt von vorne.
Mache es doch so wie Du meinst. Dann stellst Du fest das Forschung teuer ist.



_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 18 Jan 2014 15:43 ]








BID = 914410

marfel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Wirtschaftsanalphaphet wie ich? was soll das jetzt werden? du hast zwar schon viele Sterne, aber warscheinlich noch nie einen blick in die Forumsregeln geworfen!
und weder die Masse noch ich sind zu blöde oder zu geizig! freie Marktwirtschaft gibts schon immer! genau so wie es auch verschiedene gesellschaftsschichten gibt, und das ist auch gut so.
sollen auch die leute die möglichket haben einbischen rumzubasteln, bei denen am monatsende nicht viel übrig bleibt, und wenn man über seine möglichkeiten hinausschießt, ist das wenn du schon die Zukunft ansprichst,
auch die falsche Richtung.

apropos "möglichst kostenlos wie hier" nenn mir auf die schnelle 3 Forums
wo man etwas Bezahlen muss für Ratschläge!

Merke DU:
günstige Quellen ermöglichen vielen erst etwas auszubrobieren, etwas zu erfinden oder einfach nur etwas zu bauen, was sonst nicht möglich wäre! die meisten hier sind sicher gewöhnliche Privatpersonen, meist von anderem Handwerk,und die auf solche Ratschläge fon Forenmitgliedern angewiesen sind.

Auf der Straße kann man immer landen, z.B. wenn man zu teuere sachen kauft und sich so in die Schuldenfalle stürzt!

und um nochmal auf mein spilzeugrelais zurückzukommen, der Topic begann mit der Frage " Relais Kontakte zusammengeschmort -welche gegenmasnahmen gibt es?"

die Geschichte mit dem Transistor war ein Lösungsvorschlag! keine gegenmasnahme!

die einzige verwertbare Gegenmasnahme war die Idee mit den Festplattenmagneten um den Lichtbogenn auszublasen!

und wie man ja jetzt sehen kann werden anstatt dem einen Relais nun 10 Bauteile benötigt, nicht falsch verstehen, geht nicht um den Preis, aber mann könte darin auch 9 Fehlerquellen mehr sehen.

ist also durchaus eine Diskusion wert dieser Topic, villeicht erfindet ja jemand ein RC-Glied für DC Relais, um den lichtbogen zu eliminieren!
schlag doch mal dem Werk in deiner Region vor, villeicht können die dann die Arbeiter weiter beschäftigen!




BID = 914411

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17290

und hier sieht man wieder einmal das du von der Materie DC zu schalten keine Ahnung hast!
Die Problematik mit dem Lichtbogen ist so alt das sich der alte Volta schon damit beschäftigt hat!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 914417

marfel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

und warum hat er aufgegeben?
hats damals noch keine neodonymmagnete gegeben?

also ich hab die Elektrokomponenten schon bestellt und werde das auch so Mit dem Transistor, Dioden, Widerständen machen. Punkt.

ich mus aber auch sagen wenns ein leistungsfähiges printrelais gäbe, würd ich mich dafür entscheiden. gibt es momentan keines, ist mir schon klar

mich hat nur der versuch mit dem Festplattenmagneten zimlich überrascht, also wiso nicht noch ein bischen herumstochern?





[ Diese Nachricht wurde geändert von: marfel am 21 Jan 2014 22:37 ]

BID = 914418

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17290

Das ausblasen des Lichtbogens ist einfach nur ein Notbehelf und beseitigt die Ursache nicht, den durch das magnetische Feld wird der Lichtbogen nur seitlich abgelenkt aber eben nicht ausgeblasen! Bei DC hilft nur extremes schnelles trennen mit möglichst weit öffnenden Kontakten denn dann reicht die Feldstärke nicht mehr um den Lichtbogen aufrecht zu erhalten.
Immerhin handelt es sich bei dem Lichtbogen um einen Plasmakanal!
Es gibt sogar DC Schalter die mit Edelgas bzw mit einem Schutzgas gefüllt sind um das entstehen des Lichtbogens zu verhindern. Bei AC verlischt der Lichtbogen bei jedem Nulldurchgang und muss neu gezündet werden.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 914419

marfel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

und dann gibts da noch die wolfram zusatzkontakte, die zuerst schliesen und als letztes öffnen um die Hauptkontakte zu schonen


was wenn sowas wie ein Halbleiter den lichtbogen schlucken könnte, müsste ja nur für einen bruchteil einer sekunde diese Last aushalten können, danach fliest der hauptstrom über die relaiskontakte bzw. beim öffnen nicht mehr


und wenn man das alles kombiniert, also schutzgas, neodonym, wolfram vorkontakte... dada das leistungsfähige printrelais ist geboren, so einfach geht das

[ Diese Nachricht wurde geändert von: marfel am 21 Jan 2014 22:45 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: marfel am 21 Jan 2014 22:48 ]

BID = 914420

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17290

erzähl mal noch solchen Mist DC hat sehr hohe Forderungen um eben wie auch bei Hochspannung den Lichtbogen entweder gar nicht erst entstehen zu lassen (Vakuum oder Schutzgas) oder eben die Brenndauer so kurz wie möglich zu halten.
Die Hauptkontakte sind so ausgelegt das sie den zulässigen Schaltstrom auch tragen können.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 914423

marfel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

und das den lichtbogen ein Halbleiterbauteil au bzw.abffangen könnte?

relais haben ja schon öfter mal eine löschdiode oder löschwiderstand
antiparalell zur Spule , evtl. ist sowas paralell zu den kontakten auch denkbar

BID = 914425

marfel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

ich hab für den Hauptbatteriestrom ein Relais/Contactor das 400A Dauer und 1000A Spitze kann, leider hat die Spule nur 48V !
und aus dem Motor Steuergerät an der Leitung die das Relais ansteuert kommen wieder die 80V .

kann ich auch hier die Schaltung mit den Zehnerdioden anwenden damit ich von 80VDC auf 48VDC komme, oder besser ein neues Relais mit 80VDC Spulenspannung kaufen?

das Relais hat 48V Spulenspannung und gemessene 7,0 Ohm!

BID = 914428

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8639
Wohnort: Alpenrepublik


Offtopic :
Du hast vollkommen Recht! Schmeiß die Adernendhülsen den Elektriker bei dem Du die einkauft hast ins Gesicht. Ist ja auch eine bodenlose Unverschämtheit, das er etwas verdienen wollte!


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 914432

marfel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57


Zitat :
nabruxas hat am 22 Jan 2014 00:26 geschrieben :


Offtopic :
Du hast vollkommen Recht! Schmeiß die Adernendhülsen den Elektriker bei dem Du die einkauft hast ins Gesicht. Ist ja auch eine bodenlose Unverschämtheit, das er etwas verdienen wollte!




nein, würd ich nicht machen, ich hätt ja auch wieder gehen können ohne hülsen,
auserdem verdient der Elektriker zimlich gut da fast keine konkurenz in der Umgebung, und den E. gibts schon so lange, um den mach ich mir auch die nächsten 50jahre keine sorgen, das mit den hülsen war ja nur ein greifbares Beispiel, wie ich das als wirtschaftsanalfaphet sehe,
und das er dabei nichts verdinen soll war nie meine ansage, nur die hemmschwelle zwischen verdienen und abzocke liegt eben ganz dicht beieinander. der betrag in dem fall ist ja im endtefekt lächerlich.

ich bastle grad was zusammen nebenbei, verzichte deshalb auf vieles, und eines muss ich schon sagen, hätt ich alles so regulär eingekauft damit die anderen genug verdienen, da wär ich nicht weit gekommen, davon abgesehen habe ich 90% von den dingen die ich benötigt habe um die ecke erst gar nicht bekommen.

was du noch wissen solltest, auch hinter onlineshops stecken meist nicht nur einzelpersonen, ich bin sogar der ansicht das da die kohle auf viel mehr menschen gleichmäßiger verteilt wird.
vom Postboten und den unzähligen Transportunternehmen bis hin zur rohstoffgewinnung für das Endprodukt das irgendwann hergestellt, eingeführt, zwischengelagert, ....................................
bei einer Produktpalette wie z.B. Reichelt mit 50000 Artikeln

stecken dahinter sicher aber millionen von menschen die ihr Brot damit verdienen, wenn auch der großteil auserhalb der EU sein mag, sind auch Menschen und müssen leben.
die Masse wird sicher in eine richtung gedrängt, aber hier ist die Politik gefragt, nicht der blöde 4fache Familienvater der nach 16 Stunden Arbeit totmüde nachhausekommt und keine lust mehr hat über irgendetwas nachzudenken!


Hast du zufällig eine Antwort auf meien vorletzten post?

Vielen Dank!















BID = 914433

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8639
Wohnort: Alpenrepublik


Offtopic :
Hmm! Gute Ausrede!
Du, ich und alle anderen Wahlberechtigten sind Bestandteil der Politik. Niemand hindert den einzelnen daran, aus persönlicher Sichtweise, etwas positiv zu verändern. Dazu braucht es keinen Anstoß von außen und schon gar nicht von denen die das Geld bekommen jedoch nicht verdienen.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 914677

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12098
Wohnort: Cottbus

Ob der ganzen dämlichen Aderendhülsendebatte habe ich das Thema nicht mehr im Detail verfolgt. Offensichtlich geht es aber immer noch um Relais, nur weshalb?
Die sind in dieser Leistungsklasse verdammt groß und benötigen viel Schaltleistung.
Bernd hat dir doch schon so einen schönen Schaltplan gezeichnet. Und die Teile dafür bekommst du für <5€ (je nach Güte des MOSFETs).


Zitat :
das Relais hat 48V Spulenspannung und gemessene 7,0 Ohm!
Glaube ich kaum, das wären 330W



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 914715

marfel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

@GTI

Du hast vollkommen recht! ich hätt mit dem Sch..ß nicht anfangen sollen, und am liebsten würd ich alles bis zurück zu der zeichnung löschen, zumindest meine beiträge, aber leider geht das nicht.

ich hab die Bauteile für die Schaltung die Bernd gezeichnet hat, heute bekommen, und fang gleich noch damit an das zusammenzulöten. da kann ich gleich mal das bleifreie lötzinn testen.
die Entlötpumpe war schon mal ein fehlgriff, gute Saugleistung aber einen rückschlag wie eine Diana Luftdruck, mit verstärkter 18KN Feder!

mal sehn , villeicht kann ich den Kolben umdrehen, und damit wenigstens einbischen herumballern. oder villeicht lass ich sie so, ist ja auch ganz praktisch wenn man mal zwischendurch ein brot isst und dann Krümel herumliegen, braucht man nicht gleich den großen Staubsauger holen!

normalerweise erwatet man sowas von den Chinesen, aber siehe da das
war das einzige (von über 60 Positionen) wo als Herkunftsland Deutschland drauf stand. wenn diese entlötpumpe Deutschland representiert, na dan aber mahlzeit



Die Bauteile für die Schaltung sind sogar unter 2€ aber der Preis war in dieser angelegenheit niemals ausschlaggebend, mir war von anfang an klar das ein Relais mehr kostet als ein Halbleiter Bauteil. aber wie schon anfangs erwähnt wollte ich auf dieser Platine ganz ohne diese auskommen. Die Mosfet sind übrigens IRF/ Herkunftsland Mexico, von denen hab ich gleich ein par mehr genommen, denn in diesem bereich( bis 100v DC 50A) bewege ich mich hauptsächlich. bin gespannt ob diese Winzlinge auch halten was sie versprechen.


Bin auf dein Zweifeln hin jetzt nochmal in die Werkstatt und hab eindeutig 07.00 Ohm gemessen, und mein Fluke lügt mich niemals an!
Auf dem Trennrelais steht 48V drauf, da muss ich davon ausgehen das es stimmt, 330W ist wirklich viel, das stimmt! da kann ich ja gleich mit dem Relais heizen, jetzt aber spass bei seite, da muss wohl schon die wicklung ein par windungsschlüsse haben oder?

Das Relais ist dieses hier: http://www.alltraxinc.com/files/sol400spec.pdf

es hat unten wo der schwarze Deckel drauf ist noch einen Kontakt der auf oder zumacht wenn das Relais anzieht, für was der ist , weis ich nicht, villeicht schliest er die Spule kurz beim ausschalten, das nicht spannungsspitzen zurück ins Steuergerät gelangen können! ( nur eine Vermutung)

Das würde evtl. die 7Ohm erklären!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: marfel am 23 Jan 2014 23:53 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: marfel am 23 Jan 2014 23:58 ]


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166328670   Heute : 224    Gestern : 20685    Online : 621        17.5.2022    0:27
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.149999856949