LG LCD TFT Flachbildschirm  Electronics Monitor

Reparaturtipps zum Fehler: Trafo klickt - kein Strom

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 6 2024  14:02:20      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 Nächste Seite )      


Autor
LCD TFT LG Electronics Monitor --- Trafo klickt - kein Strom
Suche nach Electronics Monitor LCD TFT Electronics Monitor

    







BID = 821829

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590
 

  


Nicht die Elkos, sondern den Widerstand +12V gegen Masse sollst du messen, so wie vorher eben nur diesmal mit ausgebauten Elkos.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821832

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

 

  

@elmo_cgn C/E?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821839

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

Hallo Anna,

C = Collector
E = Emmiter

steht evtl. C und E auf der Platine, wenn nicht stehts im Schaltbild.
Falls Du nichts findest, bei den Transistoren die drei Pins gegeneinander messen.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 821840

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Alles klar, danke vielmals! Ich werde mich vermutlich erst am Samstag wieder melden können, da ich vorerst anderweitig zu tun habe.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821842

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9126
Wohnort: Alpenrepublik

U303 und/oder U304 wären eventuelle Kandidaten für einen Kurzschluß auf der +12V Versorgung.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821850

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

@all

die Anja nicht verwirren, lasst die das Stück für Stück ausmessen.

Gruß Elmar

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821893

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Mal ganz blöd: 'ne Diode (keine Schottky) sollte doch bei beim Diodentest (Plus/Rot an Anode, Minus/Schwarz an Kathode) keinen Durchgang ergeben. Hier steht aber 585 auf dem Multi - heißt das, das komplette Problem könnte an dieser einzigen Diode liegen?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821900

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

welche Diode??? Positionsnummer im Schaltbild ??
Wieso prüfst Du Dioden, Du sollst doch die Transistoren durchmessen und die Elkos auslöten.....

587 = 0,587 Volt Durchlasspannung, würde behaupten die Diode ist O.K., was wird in der anderen Richtung angezeigt ?

Ich frage jetzt nicht, ob Du blond bist....

Gruß,
Elmar

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821902

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590

Doch das passt schon, in Durchlassrichtung ist der Wert OK, umgekehrt rote Spitze an Kathode, da muss sie sperren.
Natürlich kann auch eine Diode einen Kurzschluss verursachen.
Was sprechen die Transistoren, wenn du schon beim Messen bist ?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: trafostation am 22 Mär 2012 22:05 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821903

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Ich bin blond. Und jetzt?
Ich bin nur keine Elektronikerin. Ich kenn mich da Null aus.

Werde vielleicht doch morgen schon weiter machen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821904

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590

Das prüfen der Transistoren dauert ein paar Sekunden, da muss du nicht bis morgen warten...
Ist zwischen den Pins irgentwo voller Durchgang.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821905

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

@anna

wenn Du dich Null auskennst und hier um Hilfe fragst, warum machst Du dann nicht das, was Dir vorgeschlagen wird ???

Also Transistoren messen und Werte hier posten, wenn nichts auffälliges die Elkos nicht vergessen!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821927

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13349
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
AnnaOlum hat am 22 Mär 2012 21:29 geschrieben :

Hier steht aber 585 auf dem Multi

Himmel Ar*** und Zwirn!
585 steht auch auf vielen anderen Sachen.
Ohne Maßeinheit könnte das auch genausogut dein IQ multipliziert mit der Körbchengröße sein...
Wie wärs,wenn du dich erst mal mit paar elementaren Grundlagen vertraut machst,bevor du dich an Netzteilen versuchst?
Dann könntest du deine Multimeteranzeigen wenigsten grob abschätzen,bzw. wissen was du da eigentlich mißt.
Ansonsten bleib einfach bei der Pädagogik,davon hast sicher mehr Ahnung als die meisten hier, und gib das Teil einem der weiß was er tut.

Zitat :
Ich bin blond. Und jetzt?

Keine weiteren Fragen euer Ehren...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821948

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Sag mal, geht's noch?
Mein IQ (der nicht unbedingt niedrig ist), meine Haarfarbe und meine Körbchengröße tun hier gar nichts zur Sache.

Elektronik, Geld und Zeit um das Thema zu erlernen hat auch nicht jeder. Ich möchte einfach nur meinen Monitor selbst reparieren, da mir das Geld an allen Ecken und Enden fehlt, deswegen frage ich auch im Internet nach Hilfe und google auch danach. Gut möglich, dass ich Fehler mache und absolut kein Wissen in diesem Bereich habe.
Durch Fehler lernt Mann - Frauen aber auch.

Also kein Grund hier pampig, frech und beleidigend zu werden. Besonders nicht, wenn man noch keinen einzigen konstruktiven Beitrag zum Thema geleistet hat.

Der Wert 585 kam beim Diodentest heraus. Da ich wirklich keine Ahnung davon habe, weiß ich auch nicht welche Maßeinheit das sein könnte. Ich nehme mal an, dass es Ohm ist, also 585 Ω.


Zitat :
Kleinspannung hat am 23 Mär 2012 01:06 geschrieben :


Zitat :
Ich bin blond. Und jetzt?

Keine weiteren Fragen euer Ehren...

Bist wohl 'n kleiner Frauenfeind, was? Dein Avatarbild spreche ich gar nicht erst an.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am 23 Mär 2012 11:15 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821956

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

was die 585 bedeuten wurde bereits erklärt.....
Hast Du die Transistoren durchgemessen ???

Erklärung von Abkürzungen


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181518907   Heute : 3589    Gestern : 6460    Online : 689        21.6.2024    14:02
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0294229984283