LG LCD TFT Flachbildschirm  Electronics Monitor

Reparaturtipps zum Fehler: Trafo klickt - kein Strom

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 6 2024  14:08:02      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 Nächste Seite )      


Autor
LCD TFT LG Electronics Monitor --- Trafo klickt - kein Strom
Suche nach Electronics Monitor LCD TFT Electronics Monitor

    







BID = 821767

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln
 

  


Ausgangsstecker = der Stecker am Netzteil in den die + 5 Volt und +12 Volt reingehen, den Stecker kannst Du mal abziehen und dann die +5 Volt und + 12 Volt messen bzw. hören, ob es im Netzteil dann noch klickt.

Mach aber VORHER die Widerstandsmessung!!


Erklärung von Abkürzungen

BID = 821771

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

 

  

Wie gesagt: Ich habe nur das Netzteil an den Strom gehängt - es klickt noch immer.

Übrigens: Bei der Widerstandsmessung zeigt mir der Multi immer nur 1 an, egal ob 5V oder 12V, was ja keinen Durchgang bedeutet, oder?
Heißt im Endeffekt also Kurzschluss? Was mache ich dann?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am 21 Mär 2012 23:08 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am 21 Mär 2012 23:10 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821774

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590

Die Widerstandsmessung hast du aber schon im Spannungsfreien Zustand gemacht ?

Ja, deutet schon auf Kurzschluss hin.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821776

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Ich Volldepp! Hatte das Ding eingeschaltet gehabt.
Habe den Multimeter auf 2000 Ω gestellt.
Widerstandsmessung ergab (spannungsfrei) bei 5V 780 und bei 12V 002.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am 21 Mär 2012 23:27 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821779

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

Hallo Anna,

dann hast Du einen Kurzschluss in der 12 Volt Versorgung.
Jetzt den weißen Stecker vom Netzteil abziehen und nochmals auf der Netzteilplatine den Widerstand +12 Volt gegen Masse messen, wenn der Wert jetzt größer ist, ist der Kurzschluss im Monitor, wenn nicht, auf der Netzteilplatine.

1 im Multimeterdisplay bedeutet wohl Messbereichüberschreitung, das Teil zeigt doch auch 1 an, wenn die Messpitzen nicht verbunden sind und 0 wenn Du beide Messpitzen miteinander verbindest?

Was studierts Du eigentlich ??

Gruß,
Elmar

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821780

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Ok, ich habe es nun noch einmal gemessen. Immer noch der gleiche Wert. Was nun?


Offtopic :
Ich studiere Pädagogik.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821781

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

Hallo Anna,

wo hast Du die 2 Ohm gemessen, auf der Netzteilplatine mit abgezogenem Stecker oder am Stecker der während der Messung NICHT auf der Netzteilplatine steckte ?

Kannst Du das Schaltbild der 5 Volt Versorgung lesen und Dir ungefähr vorstellen wo der Kurzschluss sein könnte ??

Gruß,
Elmar



Erklärung von Abkürzungen

BID = 821782

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

1. Auf der Netzteilplatine.

2. Kann ich vielleicht - im Moment aber nicht, da ich recht übermüdet bin. Erst nach 'ner Mütze Schlaf und meinen sonstigen Tagesabläufen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821794

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590

Dann gehts jetzt wohl in den SMD Bereich auf der Rückseite der Platine, die üblichen Verdächtigen wären die Transistoren, ein satter Kurzschluss(0 Ohm bzw.V im DiodenTest am MM) an den Pins läßt sich leicht feststellen.
6 Transistoren und 2 Mosfet(Q305+306) seh ich am Plan, die mal schnell checken, im Diodenbereich des MM.
Ohne Spannung versteht sich.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821802

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Muss ich die Bauteile dafür auslöten?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821805

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

Hallo Anna,

C205 auslöten, dann Widerstand zwischen +5 Volt und Masse messen, wenn immernoch 2 Ohm dann C205 wieder einlöten.
C204 auslöten, dann Widerstand zwischen +5 Volt und Masse messen.

Das alles natürlich bei ausgeschaltetem Netzteil und weißer Stecker abgezogen!!

Gruß Elmar

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821806

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 590

Nein, ein satter Kurzschluss ist auch eingebaut messbar, Normalwert zwischen den Pins so um 0,600V bzw. gar kein Durchgang je nach Messrichtung, (genauer Test geht nur im ausgebauten Zustand, aber vorerst sollte ein Schnelltest reichen.)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821807

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

Hallo Anna,

jetzt war ich total Banane......

Kurzschluss ist ja auf +12 Volt und nicht bei + 5 Volt!!!
Also zuerst C207 auslöten, wenn Widerstand immernoch 2 Ohm, C207 wieder einlöten und C 203 auslöten , wenn Widerstand immernoch 2 Ohm,C203 wieder einlöten und C 206 auslöten, wenn Widerstand immernoch 2 Ohm,C206 wieder einlöten und C 202 auslöten.

Wenn WIderstand immernoch 2 Ohm wieder melden.

Gruß,
Elmar

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821823

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Wieso sollte ich diese Elkos auslöten und überhaupt testen?
Das sind komplette neue ungebrauchte Elkos.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821828

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 590
Wohnort: Köln

na dann teste:

C301, C320 ( auslöten und dann wieder Widerstand +12 Volt nach Masse messen )
Q303, Q304 NICHT auslöten!!!
Q308, Q307 NICHT auslöten!!!
Q301, Q302 NICHT auslöten!!!

Die Transistoren Q kannst Du mit dem Multimeter Widerstandsmessbereich zwischen C/E messen.

Werte dann wieder posten.

Erklärung von Abkürzungen


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181518935   Heute : 3617    Gestern : 6460    Online : 644        21.6.2024    14:08
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.048378944397