Balkon-Solar mit Batteriepuffer und auch als Notstrom

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 4 2024  00:18:46      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )      


Autor
Balkon-Solar mit Batteriepuffer und auch als Notstrom
Suche nach: solar (660) notstrom (138)

    







BID = 1103558

elektrikum

Gelegenheitsposter



Beiträge: 71
 

  


Ursprünglich geplant war
1. Puffern der 2280W mit meiner 50kWh 24V Batterie. Dadurch Anschluss als Balkonkraftwerk mit 600W. Dafür habe ich aber bisher keinen Laderegler gefunden, der 300V in die 24V Batterie einspeist und auch keinen Wechselrichter, der konform zu VDE-AR-N 4105 mit 500W oder 600W (oder einen mit 100W und einen über Zeitschaltuhr mit 200W) als Balkon-Kraftwerk zu betreiben ist.

Daher war die Alternative
2. Einspeisen mit Einspeisevergütung der 2280W.

Wenn aber die eine Phase in der Garage mit 2280W überlastet sein sollte, dann
3. Wechselrichter herunterregeln auf 600W. Bisher habe ich nur Growatt MIC 2000TL-X und Growatt 2000-S gefunden, die konform zu VDE-AR-N 4105 sind und evtl. mit den 6 PV-Module in Reihe klar kommen. Ich weiß aber nicht, ob die sich herunterregeln lassen.

Unabhängig davon möchte ich die 6 PV-Module auch als Notstrom verwenden und dafür auch meine 5kWh-Batterie. Damit könnte ich z. B. Wasserkocher, Heizdecke, Licht usw. betreiben. Den Strom würde ich im Notfall über eine Kabeltrommel ins Haus transportieren. Dafür hab ich auch noch keine Lösung. Die Notstromversorgung jetzt während der Krise ist eigentlich das wichtigere. Aber das Thema ist ja unabhängig. Zuerst würde ich gerne verstehen, wie ich "On-Grid" die PV-Anlage nutzen kann.

BID = 1103559

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12655
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Wenn aber die eine Phase in der Garage mit 2280W überlastet sein sollte
Ist sie nicht, aber andere Abgänge an der selben Leitung können überlastet werden.
Eine PV-Anlage braucht eine einzelne Leitung zur nächsten (Unter)Verteilung.

Dies wäre eine mögliche All-in-one-Lösung (Hybridwechselrichter für 24V bieten nur wenige Hersteller an).
https://www.shop-muenchner-solarmar.....4.htm



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1103561

elektrikum

Gelegenheitsposter



Beiträge: 71

Offroad GTI, Du bist ein Schatz. Im Anhang das Datenblatt zum Steca Solarix PLI 2400-24.


PDF anzeigen


BID = 1103563

Murray

Inventar



Beiträge: 4689

Den in der Urversion hab ich auch sowie den großen Bruden.
Danach hast aber nicht gesucht, das ist kein Ongrid.

BID = 1103564

Murray

Inventar



Beiträge: 4689

Das ist die Reihe mit Ongrid.
Allerdings verkaufen die glaube die 24V Version nicht in Europa
https://www.mppsolar.com/v3/mpi-hybrid-series-2/
Vll. wegen Zulassung etc.
Mußt mal einlesen

BID = 1103567

elektrikum

Gelegenheitsposter



Beiträge: 71

Ich habe von einem Verkäufer die Aussage, dass der Growatt MIC3000TL-X Wechselrichter zu den 6 Panelen passen würde. Dazu müssen die 6 Panele in die gleiche Himmelsrichtung ausgerichtet sein und müssen in Reihe geschaltet sein.

Die AC-Ausgangsleistung kann dauerhaft begrenzt werden. Dazu wird unter dem Punkt Wirkleistung 600W eingestellt und dann mit dem Feld rechts daneben gespeichert.

Der Wechselrichter kostet 563€ und ist ausverkauft.

Außerdem empfiehlt der Verkäufer beim Netzbetreiber nachzufragen, ob dieser diese selbst eingestellte Wirkleistungsbegrenzung akzeptieren würde.

BID = 1103601

elektrikum

Gelegenheitsposter



Beiträge: 71


Zitat :
Murray hat am 24 Okt 2022 16:08 geschrieben :

Das ist die Reihe mit Ongrid.
Allerdings verkaufen die glaube die 24V Version nicht in Europa
https://www.mppsolar.com/v3/mpi-hybrid-series-2/
Vll. wegen Zulassung etc.
Mußt mal einlesen

Das entsprechende Datenblatt (Datenblatt MPI Serien 3K.pdf) dazu.
Der Hybrid-Wechselrichter MPI Serie 3K ist auch konform zu VDE-AR-N 4105. Allerdings finde ich für die Batterie nur 48V, keine 24V. Der MPPT-Range liegt mit 250 - 450Vdc meiner Meinung nach zu hoch.


PDF anzeigen



BID = 1103606

Murray

Inventar



Beiträge: 4689

Es gibt noch kleine Ongrid für 12V mit Regeln der Ausgangsleistung.
Musst dazu mal im PV-Forum lesen, da findet man massig von dem Zeug.
Den gab es in verschiedenen Leistungsklassen softwarebestimmt
Allerdings ist das meiste momentan sowieso nicht lieferbar.

BID = 1103608

elektrikum

Gelegenheitsposter



Beiträge: 71

Ich hab einen 2. On-Grid Wechselrichter, konform VDE-AR-N 4105, abregelbar auf 600W: Solax X1-MINI G3 (Anlage: Datenblatt Solax X1-MINI G3.pdf). Kosten: ca. 675€.


PDF anzeigen



BID = 1103617

elektrikum

Gelegenheitsposter



Beiträge: 71

Das sind die eierlegenden Wollmilchsäue. In der Art wäre perfect, nur eben konform zu VDE-AR-N 4105 und PV 300V maximal.

Prostar MIS3K-24
24V Batterie
On-Grid
Off-Grid
PV 130V

Phocos SIHC-LF-3048-60
48V Batterie
On-Grid
Off-Grid
PV 130V



PDF anzeigen


PDF anzeigen


BID = 1103620

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12655
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Prostar MIS3K-24
24V Batterie
On-Grid
Off-Grid
PV 130V

So eine geringe Maximalspannung ist ungewöhnlich, aber gut.
Selbst bei zwei Strings zu drei Modulen kann da schon die maximale Eingangsspannung überschritten werden.
In deinem Fall müsste es eine Reihenschaltung aus je 2 Modulen sein, und die dann eben 3 mal parallel auf den Wechselrichter. Mit separaten Leitungen, und nicht mit PV-Y-Verbindern o.ä.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1103623

Murray

Inventar



Beiträge: 4689

Das sind wohl die gleichen MPP-Tracker wie oben schon in den PIP/Steca.
Da gibt es immer die 2 Baureihen entweder bis 115/145V oder die bis 450/500V.
Letztere speisen in den Zwischenkreis ein wären die anderen direkt auf Akkuspannung wandeln.
Letztendlich werden die Geräte auch viel Ähnlichkeit mit den (nur) Ongrid haben.
Sieht man ja schon an den Daten und Aussehen
Kenne ein Bsp. da haben die Chinesen die nur durch Firmwareänderung fitt gemacht für extra Offgrid.
Hoffe ja mal die haben wenigstens die 4105

BID = 1103627

elektrikum

Gelegenheitsposter



Beiträge: 71


Zitat :
Hoffe ja mal die haben wenigstens die 4105

Der Phocos erfüllt die VDE-AR-N 4105, aber nur in der Variante, in der er nicht ins Netz einspeist. Ich hoffe nicht, dass das bedeutet, dass er bei Blackout oder wenn man den Stecker vom Netz zieht weiter Spannung aufweist???

BID = 1103633

Murray

Inventar



Beiträge: 4689


Zitat :
elektrikum hat am 26 Okt 2022 11:40 geschrieben :


Zitat :
Hoffe ja mal die haben wenigstens die 4105

Der Phocos erfüllt die VDE-AR-N 4105, aber nur in der Variante, in der er nicht ins Netz einspeist. ...


Das widerspricht sich.
Dann braucht er die gar nicht und hat sie auch nicht.

BID = 1103637

elektrikum

Gelegenheitsposter



Beiträge: 71


Zitat :
Das widerspricht sich.
Dann braucht er die gar nicht und hat sie auch nicht.

Mich wundert auch, dass die VDE-AR-N 4105 bei AC Input steht.


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )
Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 25 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180895283   Heute : 96    Gestern : 9164    Online : 346        16.4.2024    0:18
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.114865064621