Zwischenpruefung welche schaltung könnte das sein?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 30 5 2024  02:35:54      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 Nächste Seite )      


Autor
Zwischenpruefung welche schaltung könnte das sein?
Suche nach: schaltung (31591)

    







BID = 704571

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen
 

  


Im Netzteillayout sind schon ein paar grobe Fehler.
Zum einen macht man Unterbrechungen nicht in eine Reihe, da bricht dann irgendwann die Platine, viele davon sind übrigens unnütz. Desweiteren passt nur ein Bauteilbeinchen in ein Loch und die Beinchen sind nicht unendlich lang. Bauteile haben ein Rastermaß, an das solltest du dich halten. Die Kondensatoren am 7812 sollten mit möglichst kurzen Leitungslängen angeschlossen werden, alle anderen Leitungen hält man auch möglichst kurz.
Desweiteren stimmt die Schaltung so natürlich nicht. Du solltest dich schon entscheiden, wo Plus und wo Minus ist.

PS: Bilder bitte in sinnvoller Größe, also ohne Programmfenster und sonstigen Unsinn, auf den Forenserver hochladen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 29 Jul 2010 14:19 ]

BID = 704575

Ray00731

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wildeshausen
Zur Homepage von Ray00731 ICQ Status  

 

  

Hallo.

Ja stimmt, C1 habe ich noch nicht gedreht.
Das Raster stimmt soweit, habe die Bauteile hier und dementsprechend zurechtgebogen wie es am platzsparensten war und dann die Löcher gezählt die ich brauche und auf die Platine übertragen.

Das was du zwischen den Bauteilen siehst sind praktisch Leitungen.

Mit dem U7812 habe ich es nicht besser lösen können da es mit Streifenraster echt schwierig ist was schönes zu entwerfen.

Die Kondensatoren sitzen direkt am U7812 - der C2 braucht den Platz da er so lang ist.

Gruß
Matze

BID = 704579

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen

Der C2 braucht den Platz nicht, weil er so lang ist und auch die anderen Bauteile brauchen den Platz nicht. Die brauchen den Platz, weil du die Bauteilbeinchen so weit gebogen hast! Die Beinchen zeigen nicht umsonst nach unten. Die meisten Bauteile passen in zwei direkt benachbarte Löcher. Man muß nicht die komplette Länge der Bauteilbeinchen nutzen. Die werden nachher gekürzt.
Die Pinbelegung des Reglers solltest du dir auch nochmal ansehen. Das was du da gezeichnet hast, passt hinten und vorne nicht.
Da ist auch nichts Platzsparend, imm Gegenteil, das ist die reinste Platzverschwendung! Die Schaltung passt da zehnmal drauf!
Habt ihr das Aufbauen auf Lochraster noch nie gemacht oder warum machst du diese dicken Fehler?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 29 Jul 2010 14:22 ]

BID = 704611

Ray00731

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wildeshausen
Zur Homepage von Ray00731 ICQ Status  

Hallo.

es ist kein Punktraster, sondern Streifenraster.

Hab mal ein Bild hochgeladen wo gesehen werden kann das ich die Dioden richtig einbaue und der N2 tatsächlich soviel Platz braucht.

Da sieht man dann auch das ich mich perfekt im Programm maßstabsgetreu dran gehalten habe.

Gruß
Matze

BID = 704618

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
es ist kein Punktraster, sondern Streifenraster.

Das sehe ich. Beides fällt aber unter den Punkt Lochrasterplatine.

Zitat :
Hab mal ein Bild hochgeladen wo gesehen werden kann das ich die Dioden richtig einbaue und der N2 tatsächlich soviel Platz braucht.

Was willst du denn mit dem Kondensator anfangen? Der ist falsch! Dafür nimmt man einen kleinen Keramikkondensator, und nicht so einen riesigen Brummer.
Ob du den Elko so wie gezeichnet reinbekommst ist fraglich, es sei denn, du hast eine axiale (liegende) Ausführung gekauft, was ungewöhnlich wäre. Die werden kaum noch verwendet. Ist denn sicher, das der 7812 in dieser Bauform verwendet wird, und nicht die allgemein übliche Form im TO220 Gehäuse?
Die restlichen Fehler (mehrere Drähte in einem Loch, Regler falsch angeschlossen) bleiben weiterhin.

Du mußt dich schon an den Bauteilen orientieren, die auch wirklich verbaut werden, nicht an irgendwelchen Teilen, aus der Restekiste.

So sieht sowas normalerweise aus:


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 704629

Ray00731

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wildeshausen
Zur Homepage von Ray00731 ICQ Status  

Hallo.

Was ändert die Form des Kondensators an der Funktionsweise? Der Elko passt da so rein, habe ich bereits getestet - ist ein radialer.

Korrekt der 7812 ist in einem TO220 Gehäuse

Was ich nicht verstehe ist welchen Regler du meinst? Da ist keiner drin..

Die Bauteile wurden alle so von der Liste übernommen und bei Conrad bestellt.

Danke für eure Geduld..

Gruß
Matze

BID = 704633

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Was ich nicht verstehe ist welchen Regler du meinst? Da ist keiner drin.
Als was würdest du denn den 7812 bezeichnen?

BID = 704637

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Was ändert die Form des Kondensators an der Funktionsweise?

Eine ganze Menge. Nicht jede Bauform ist für jede Anwendung geeignet.

Zitat :
Der Elko passt da so rein, habe ich bereits getestet - ist ein radialer.

Aber nur mit total verbogenen Beinchen, das macht man so nicht, aus elektrischen und mechanischen Gründen. Bei der Bewertung der Platine gibt sowas einen dicken Punktabzug. Es wird nicht nur die Funktion beurteilt sondern auch die Handwerkliche Ausführung. Und die ist in so einem Fall mangelhaft da hingepfuscht.

Zitat :
Korrekt der 7812 ist in einem TO220 Gehäuse

Und warum nimmst du dann ein TO92 auf der Zeichnung?

Zitat :
welchen Regler du meinst? Da ist keiner drin..

Der 7812 ist ein Spannungsregler!


Zeichne das ganze nochmal neu, mit den richtigen Bauteilen im richtigen Gehäuse, in der richtigen Richtung und mit der richtigen Anschlussbelegung. Es bringt nichts, wenn du überall Bauteile im falschen Rastermaß nimmst und dann endlos lange Beinchen einzeichnest. Wer soll da noch durchblicken?
Die Brücken ebenfalls richtig platzieren, es passt immer nur ein Teil in ein Loch.
Bedenke aber, das die Handwerkskammer bei der Prüfung gängige Bauteile nimmt. Du hast zumindestens beim Kondensator ein total überdimensioniertes Bauteil gekauft.

So sieht eine Platine aus, die von der Kammer mit "gut" bewertet wurde.
Schau dir mal an, wieviel Platz du nur für das Netzteil brauchst. Ein, bis auf den Gleichrichter, identisches Netzteil ist unten rechts in der Ecke.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 29 Jul 2010 17:33 ]

BID = 704642

Ray00731

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wildeshausen
Zur Homepage von Ray00731 ICQ Status  

Hallo.

das hauptproblem was ich habe ist das er Prüfer einer ist der keine Ahnung hat. Ich habe diesen angerufen gehabt ob wir loch oder streifen raster nehmen sollen und seine Aussage "keine Ahnung". Was sind Steckerstiftbuchsen..Antwort: Keine Ahnung.

Er hat ebenso wortwörtlich gesagt das die Teile nicht perfekt gewählt sein müssen - er kann keine klaren angaben machen. Wir Azubis sind mit den schlechten Informationen überfordert.

Ich werde mich heute Nacht nochmal ransetzen...

Danke für die Mühe.

Gruß
Matze

BID = 704670

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Kläre, ob das wirklich Streifenraster sein muß, ich tippe eher auf Punktraster.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 704683

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432


Zitat :
waffles hat am 24 Apr 2010 22:33 geschrieben :

Hallo erstmal an allle,



1x Leiterplatte - Lochraster 100x80mm
4x Diode 1N 4007
1x IC HFC 4011
1x Leuchtdiode rot 3mm
1x IC u(mikro)A 7812
1x Elektrolytkondensator 470uF (mikroF) 25V
1x Elektrolytkondensator 1000uF (mikroF) 25V
1x Kondensator 0,1 uF (mikroF) 50V
1x Kondensator 1 uF (mikroF) 50V
1x Widerstand 220 kOhm / 1/4 W
1x Widerstand 4,7 kOhm / 1/4 W
2x Stiftleisten 2 polig
2x Steckbrücken (Jumper 2 polig) passend zu den Stifleisten
8x Lötstifte
1x IC Fassung 14 polig
2m Silberdraht zum verdrahten der Schaltung



Steht doch klar und deutlich da Lochraster nicht Streifenleiterplatte

die Stiftleisten sind billige Jumper
und die Lötstifte sind die Anschlüsse nach außen
Gruß Bernd





_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 704689

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Nebenbei, es geht ja um eine Zwischenprüfung, da könnte man Lehrlinge eine Klasse höher fragen!

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 704693

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen

Andere Kammer, andere Prüfer, andere Vorschriften. Da sollte Ray00731 dringend nochmal nachfragen ob Punkt oder Streifenraster.
Das der Prüfer keine Ahnung hat, glaube ich nicht. Immerhin muß er die Sache nachher beurteilen.
Ich persönlich finde Punktraster sinnvoller als Streifenraster. Meine Prüfungen habe ich aber auf Streifenraster ablegen müssen.
Bei der Zwischenprüfung mußte die komplette Planung vor Ort gemacht werden, vorher gab es auch keinerlei Infos über die Schaltung.
Bei der Abschlussprüfung gab es die Schaltung, die Platine und die Bauteile 1 Woche vorher. Weitere gepackte Tüten mit exakt den gleiche Bauteilen hatte der lokale Elektronikhändler schon fertig gepackt liegen.
Wer also schlau war, hat das ganze vorher zuhause schonmal aufgebaut und eventuelle Fehler in der Schaltung gefunden. Manchmal steckt der Teufel in kleinen Details.
Ein Klassenkamerad hat die Planung erst in der Nacht vor der Prüfung gemacht und kam übernächtigt dort an. Das Ergebniss dürfte klar sein.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 704761

Ray00731

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wildeshausen
Zur Homepage von Ray00731 ICQ Status  

Hallo.

Ich kann mich nur an der Aussage langhangeln - "Ich glaube Streifenraster, aber wenn das nicht so sein sollte habe ich Punktraster vor Ort".

Die Schaltung gleicht ja dem was im Eingangspos beschrieben wurde - auch da wurde Streifenraster verwendet.

Die Zwischenprüfung wurde ja von Bayern übernommen da dies nun einheitlich geschehen soll.

Gruß
Matze

P.s. Der von dl2jas zugerechtgeschnippelte Schaltplan - funktioniert die Schaltung so? Wenn ja würde ich die dann bauen.

P.s. 2 - Bei dem Schaltplan, da ist hinter dem Stabi-IC ein 470µF und dann ein 1µF. Ist es nicht normalerweise so, dass hinter dem Stabi-IC (Ausgang) erst der 100nF und dann ein 470µF verbaut wird?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ray00731 am 30 Jul 2010  9:22 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ray00731 am 30 Jul 2010  9:29 ]

BID = 704781

Ray00731

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wildeshausen
Zur Homepage von Ray00731 ICQ Status  

Hallo.

Sry, ich konnt den vorherigen Beitrag nicht editieren.

Hier ein neues Layout..das mit dem 100nF ist blöd - wie ihr sagtet / habe auch schon nen anderen bestellt.

Der neue Entwurf...


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181376743   Heute : 260    Gestern : 5696    Online : 433        30.5.2024    2:35
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.12003993988