Gefunden für rauschen allgemein - Zum Elektronik Forum





1 - Rauschen -- Autoradio   Allgemein    Radio Tuner




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Car-HIFI
Defekt : Rauschen
Hersteller : Allgemein
Gerätetyp : Radio Tuner
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich habe ein ganz normales Radiogerät mit FM/AM Empfang.
Aux-IN ist auch vorhanden und darüber möchte ich einen Bluetooth-Empfänger laufen lassen, sprich Audio-Signal darüber via Smartphone schicken.
Das Radios wird mit 4 Mal C-Batterien gespeist.
Ich möchte gern die Spannungsquelle für den Bluetooth-Empfänger verwenden. Sprich parallel Spannungsversorgung.
Problem ist dabei, es ensteht ein Rauschen in dem Lautsprecher des Radio sobald der Bluetooth-Empfänger an die selbe Spannungsquelle (Batteriefach direkt) angeschlossen wird.
Das Problem habe ich nicht, wenn ich eine zusätzliche Spannungsquelle (Akku, Batterie, etc.) für den BT-Empfänger verwende.
Wie kann ich das Problem lösen, welche Bauteile müsste ich eventuell zwischen schalten damit das Rauschen nicht mehr vorkommt.

Besten Dank vorab.

Alex

[ Diese Nachricht wurde geändert von: raiden20 am 10 Okt 2020 21:31 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: raiden20 am 10 Okt 2020 21:32 ]...
2 - Standby, sobald Bild da ist -- TV   Loewe    Concept 5500

Zitat :
Hat das Kabel denn nun geschirmte Signaladern?

Das Rauschen ist mit beiden Scartkabeln identisch. Ich habe nun aber mal einen Stecker des dickeren, also einen des mit S-VHS gekennzeichneten Kabels geöffnet. Die meisten Adern sind zu isolierten Kabeln mit 2 Adern zusammengefasst. Es gibt aber auch Kabel mit 3 Adern in einer Isolierung, und einige Adern, die nur verdrillt sind, aber keine zusätzliche Isolierung haben. Ich habe aber keinen der Schrumpfschläuche am Ende eines 2er/3er Kabels aufgetrennt, um zu schauen, oder deren gemeinsame Isolierung auch einen Schirm enthält. Man darf getrost davon ausgehen, dass das der Fall ist, denn sonst hätte man sich den Aufwand des Zusammenfassens von lediglich 2 Adern zu einem isolierten Kabel auch sparen können.

Zit...








3 - Lüftkühler mit thermoelektrischen Platten -- Lüftkühler mit thermoelektrischen Platten

Zitat : thermoelektrischen Kühlkeramikplatten, die ca. 4x4cm groß sind und etwa 50W verbrauchen. Könnte man so ein Teil (TEC1-12705) nehmen und an beiden Seiten Heatsinks anbringenDas gibt es und zwar ist ein solches Element im Deckel der 12V Kühlboxen zum Kühlhalten von Getränken im Auto eingebaut. Allerdings wird die Warmseite dort nicht mit Wasser, sondern mit einem Gebläse gekühlt.

Die Kühlleistung ist allerdings bescheiden. Zwar kann man damit ein paar Getränkeflaschen angenehm kühl halten, aber es dauert mehrere Stunden bis warme Flaschen, die man unterwegs gekauft hat, abgekühlt sind.
Der Wirkungsgrad solcher Peltier-Kühler ist auch deutlich schlechter als bei Kompressor-Kühlaggregaten wie sie z.B. in normalen Haushaltskühlschränken eingebaut sind. Ganz neu sind Kühlaggregate, die auf dem magnetokalorischen Effekt einer Eisen-Mangan-Legierung basieren. Die sollen sogar noch besser funktionieren als Kompressorkühlaggregate, aber sie sind wohl noch nicht ...
4 - LEDs blinken bei Programmwahl -- Geschirrspüler Miele G 822 SC-I
Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : LEDs blinken bei Programmwahl
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G 822 SC-I
Typenschild Zeile 1 : 16/17579002
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Hallo Mitglieder hier im Forum


Ich habe ein Problem mit einer Miele GSP mit den o.g. Gerätedaten.

Folgendes Problem habe ich bei dieser Maschine.

Bei Anwahl eines Spülprogramms mit Temperatur blinken die LEDs
"Regenerieren Spülen Trocknen Ende"
Auch das übliche Abpumpen bei Beginn eines Spülprogramms findet nicht statt. Man kann jedoch hören, das etwas Wasser zirkuliert. Habe den Zulaufschlauch im Gerät abgezogen vom Durchflußsensor. Es findet kein Wasserzulauf statt. Eimertest am Eckventil ergab keinen Fehler. Wasserdruck ist i.O.

Bei Anwahl des Kalt Vorspülen findet jedoch das Abpumpen statt.


Wähle ich ein Spülprogramm mit Temperatur, kann man ein " leises Rauschen " hören.


Ist das blinken der genannten LEDs schon ein Fehlercode oder allgemein nur ein Hinweis auf einen Fehler? Gibt es ein Prüfprogramm, mit dem ich mich durch die Fehlersuche arbeiten kann um einzelne Funktionen der Maschine ...
5 - me Babyfon DBS 302 -- me Babyfon DBS 302

Zitat :
ElektroNicki hat am 28 Feb 2009 22:04 geschrieben :
Ich will mit dem Sender und den Empfänger Daten übertragen, allerdings nicht analog sondern digital.


Dann schau mal lieber in den Frequenznutzungsplan.
Hier findet man den Frequenznutzungsplan für Deutschland.
http://www.bundesnetzagentur.de/eni......html
Nicht auf jedem allgemein zugeteilten Frequenzband ist alles erlaubt!
Bei der Datenübertragung muss man auch die maximal zulässige Sendezeit
beachten. Nicht das man den ganzen Funkfernbedienungen keine Chance
lässt, ihre Daten zu übertragen.


6 - Röntgenfluoreszenzspektrum / Selen in Mikrochip, Brom im USB-Stick -- Röntgenfluoreszenzspektrum / Selen in Mikrochip, Brom im USB-Stick

Zitat :
perl hat am 28 Apr 2008 02:13 geschrieben :
Cadmium habt ihr nicht gefunden ?


Die k-Linie für Cadmium ist zwar außerhalb des Messbereichs, aber beim Nachsehen in den Daten habe ich ein kleines Maximum (grade 3mal höher als Rauschen) um ca. 3,1+-0,1 keV gefunden, der l-Linie für Cadmium! Ich habe leider grade keine komplette Liste aller Linien verfügbar (auch im Internet nicht gefunden). Deswegen muss ich zumindest jetzt zuerst wissen, nach was ich suche, um dann zu hoffen, dass irgendwo im Netz die Zahl dazu auftaucht. (mit dem Auswertungsprogramm, das sich intelligenterweise nur mit Röntgengerät starten lässt, ist das leichter)

Problem eins dürfte hiermit aber gelöst sein! Zumindest kann das Ergebnis keiner schlüssig ablehnen


7 - Flicker und Transienten -- Flicker und Transienten
>kann mir jemand sagen was in einem Industrienetz Flicker und Transienten sind. Irgend was mit hohen sehr kurzen Stromanstiegen soll das sein??????????

Ja. Flickerrauschen nennt man Rauschen mit einer spektralen Leistungsdichte, die mit 1/f abnimmt, also 3dB/Oktave. Bei transienten Vorgaengen ist es aber wohl eher in seiner urspruenglichen Bedeutung "Flimmern" gemeint.

Transienten nennt man ganz allgemein die Uebergaenge von einem Zustand in einen anderen. Elektrisch bedeutet das einen Ein- oder Aussschaltvorgang eines leistungsstarken Geraetes, z. B. Schwerlastanlauf eines Motors, Zuendung eines Lichtbogens, Einschalten eines Trafos im Leerlauf (Rush-Effekt). Solche Prozesse bewirken Stromstoesse im Netz mit den damit verbundenen Induktionsspannungen, eben wie der Name schon sagt, ein dem Netzsinus ueberlagertes "Flimmern".

caes

...
8 - TV   Normende    Spectra 72 -- TV   Normende    Spectra 72
Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Normende
Gerätetyp : Spectra 7
______________________

Hallo,

ich habe (natürlich) ein Problem mit dem TV. Ich glaube aber nicht, dass es spezifisch für den Gerätetyp ist. Vielleicht kann mir jemand nach der Beschreibung einen Tip geben, woran es liegen kann. Bin selbst zu größeren Arbeiten nicht in der Lage, habe aber jemand an der Hand, der allgemein elektronik-erfahren ist, nur leider nicht speziell im TV-Bereich.

Seit bereits längerem zeigt der -ansonsten wunderbar funktionierende- TV das Phänomen, dass das Empfangssignal (Kabelanschluß) wegkippt. Bild/Ton werden zuerst mit Störstreifen gezeigt, dann nur noch Rauschen sicht- und hörbar.
Das ganze zeigt sich vorallem bei bestimmten (Kabel-) Sendern, wie Pro7, SAT1, RTL, ORF. Komisch, oder?
Bild und Ton lassen sich stets durch rütteln (eher sanft, weiß aber keinen besser Ausdruck dafür) am Stecker/Eingang des Antennenkabels oder aus-und wieder einstecken des Antennenkabels zurückbringen, manchmal erst nach mehrern Versuchen. Welche Veränderung am Antennenkabel-Stecker genau hilft (reindrücken, verdrehen), ist nicht reproduzierbar.
Wenn die Störung dadurch beseitigt ist, hält es manchmal Sekunden, manchmal sogar Tage, bis sie wieder (das...
9 - R -- R
Radar: Messung von Entfernungen und Orten von Gegenständen, mit Hilfe elektromagnetischer Wellen. Funktionsprinzip: Über einen Sender werden hochfrequente elektromagnetische Wellen ausgesandt. Treffen sie auf einen Gegenstand oder Körper auf, werden sie reflektiert und über eine Antenne empfangen. Radargeräte arbeiten meist in einem Frequenzbereich zwischen 1 und 40 GHz.


Radiofrequenzband: Frequenzbereich zwischen 10 kHz und 100 GHz. Das Rundfunkband nimmt den Bereich 150 kHz bis 108 MHz ein.


RAM: Abk.f. engl. Random-Access-Memory. Hauptpeicher eines Computers mit wahlfreiem Schreib- und Lese Zugriff auf alle Speicherplätze ohne eine bestimmte Reihenfolge einhalten zu müssen.


Rauschabstand: Das Verhältnis von Signalspannung zur Rauschspannung, wird in -> Dezibel angegeben.


Rauschen: Allgemein statistisch ungeordnete Schwankungen von Signalen über den gesamten Frequenzbereich. Thermisches Rauschen wird durch die Wärmebewegung der Elektronen in einem Leiter hervorgerufen. Die Rauschspannung eines...
10 - M -- M
M: Mega-, Vorsatz vor Maßeinheiten mit der Bedeutung Millionenfach. (106)


Magnet: Ein Stoff, in dem durch ein äußeres Magnetfeld eine Ausrichtung permanenter, magnetischer Dipole erfolgt, die das äußere Magnetfeld wesentlich verstärken. Man unterscheidet Hartmagnete (Dauer-, Permanentmagnete), bei denen nach dem Abschalten des äußeren Magnetfeldes eine starke Magnetisierung zurückbleibt (z.B. Lautsprechermagnete) und Weichmagnete, die nach dem Abschalten des Feldes (fast) wieder unmagnetisch sind (z.B. Magnetkern eines Tonkopfes).


Magnetkern: Allgemein ein Körper aus einem magnetisierbaren Material, der zur Verstärkung des Magnetfeldes in das Innere einer Spulenwicklung eingebracht wird.


Magnetkopf: Besteht aus einem ringförmigen Magnetkern mit sehr feinem Luftspalt, der von einer oder mehreren Spule(n) umwickelt ist. Er dient als Schreib-, Lese- oder Löschkopf für magnetische Aufzeichnungen. Das von den Spulen erzeugte Magnetfeld wird im Kern gebündelt. Am Luftspalt entsteht ein Magnetfeld, das ein vorbeigeführtes Magnetband magnetisiert (od...
11 - I -- I
I: Formelzeichen für Stromstärke.


IC: Engl.: Integrated Circuit, -> integrierter Schaltkreis.


Impedanz: -> Eingangswiderstand


Impedanzwandler: Verstärkerstufe, oft mit einer Spannungsverstärkung von nur 1, die einen hohen Eingangswiderstand und einen niedrigen Ausgangswiderstand besitzt.


Impuls: Zeitlich beliebig wähl- und wiederholbarer Strom- oder Spannungsstoß. Die Signalform ist nicht definiert. In der elektronischen Meßtechnik werden Rechteck-und Nadelimpulse bevorzugt.


Impulsbetrieb: Arbeitet ein Halbleiterbauelement oder IC im Impulsbetrieb, so wird durch Anlegen von Impulsen ein ständiges Ein- und Ausschalten erreicht.


Impulsgenerator: Eine Stromquelle, mit der sich Impulse einstellbarer Breite, Form und Folgefrequenz erzeugen lassen.


Impulszähler: -> Zähler


Induktion, elektromagnetische:

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Rauschen Allgemein eine Antwort
Im transitornet gefunden: Rauschen Allgemein


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 12 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181703097   Heute : 4509    Gestern : 5370    Online : 603        22.7.2024    20:26
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0249228477478