Normende TV Spectra 72

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Normende Spectra 72

    










BID = 29764

Mäx

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Normende
Gerätetyp : Spectra 7
______________________

Hallo,

ich habe (natürlich) ein Problem mit dem TV. Ich glaube aber nicht, dass es spezifisch für den Gerätetyp ist. Vielleicht kann mir jemand nach der Beschreibung einen Tip geben, woran es liegen kann. Bin selbst zu größeren Arbeiten nicht in der Lage, habe aber jemand an der Hand, der allgemein elektronik-erfahren ist, nur leider nicht speziell im TV-Bereich.

Seit bereits längerem zeigt der -ansonsten wunderbar funktionierende- TV das Phänomen, dass das Empfangssignal (Kabelanschluß) "wegkippt". Bild/Ton werden zuerst mit Störstreifen gezeigt, dann nur noch Rauschen sicht- und hörbar.
Das ganze zeigt sich vorallem bei bestimmten (Kabel-) Sendern, wie Pro7, SAT1, RTL, ORF. Komisch, oder?
Bild und Ton lassen sich stets durch "rütteln" (eher sanft, weiß aber keinen besser Ausdruck dafür) am Stecker/Eingang des Antennenkabels oder aus-und wieder einstecken des Antennenkabels zurückbringen, manchmal erst nach mehrern Versuchen. Welche Veränderung am Antennenkabel-Stecker genau hilft (reindrücken, verdrehen), ist nicht reproduzierbar.
Wenn die Störung dadurch beseitigt ist, hält es manchmal Sekunden, manchmal sogar Tage, bis sie wieder (das aber sicher) auftritt.
Über Scart (Videorekorder, auch TV-Empfang über dessen Tuner) ist alles i.O.

Meine Beschreibung ist sehr lang geworden, hoffentlich nerve ich nicht. Aber vielleicht hilfts.

Könnt Ihr mir Hinweise geben?

Danke!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mäx am 26 Aug 2003 11:03 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mäx am 26 Aug 2003 11:06 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 29774

Billy Klein

Schriftsteller



Beiträge: 553
Wohnort: Hamburg

 

  

Hallo Mäx,
in dem Gerät gibt es einen Tuner welcher bei diesem Gerät aus zwei eingelöteten Teilen besteht. Diese 2Platten müssen
auf wackelkontakte überprüft werden dann dürfte Dein Fehler behoben sein.

_________________
Mit freunlichen Grüßen Thomas

Erklärung von Abkürzungen








BID = 29778

mdietsche

Neu hier



Beiträge: 30

Hi,

allgemein haben diese Geräte im Empfangsteil schlechte Lötstellen, sollte nach dem Nachlöten das Prob nicht beseitigt sein, musst du noch den Tunerstreifen für "VHF" wechseln( nachlöten hat hier meist keinen Erfolg )

Gruß
matze

Erklärung von Abkürzungen

BID = 29803

catweasle

Stammposter


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 289

ich würde das Chassis erstmal gründlich nachlöten, ist für diverse Lötstellen bekannt. besonders kritisch sind die Lötflächen der Abschirmbleche. Hab bei den Geräten mit gründlichem nachlöten des Chassis ca 75% der Fehler beheben können.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 150450359   Heute : 373    Gestern : 15301    Online : 130        23.1.2020    1:14
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.168897867203