Gefunden für electronics delta - Zum Elektronik Forum









1 - Widerstand R206 durchgebrannt -- Waschmaschine Indesit XWA 81283XW EU Ersatzteile für XWA81283XWEU von INDESIT
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Widerstand R206 durchgebrannt
Hersteller : Indesit
Gerätetyp : XWA 81283XW EU
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo an alle Mitglieder,
meine Waschmaschine Indesit Innex XWA 81283XW EU verursachte gestern einen Kurzschluss in meiner Wohnung.
Das ganze passierte während des Einschaltvorgangs.
Es flog der FI und die Sicherung der Waschmaschine herraus.

Ich ahnte schlimmes...die Maschine schien weiterhin normal zu reagieren nachdem ich die Sicherung wieder einschaltete,
beklagte sich aber die ganze Zeit das die Tür nicht geschlossen sei und wollte nicht anspringen.

Sodann habe ich :

Türschloss überprüft...check...funktioniert...aber bewegt sich nicht...schlecht
Hauptmodul überprüft...autsch...durchgebrannter Widerstand R206 auf der Hauptplatine.
Fotos siehe unten.

Nun würde ich gerne versuchen diesen Widerstand zu ersetzen und ggf. die traces zu reparieren falls nötig.

Das fragliche Modul ist ein :

Delta El...





2 - Laden eines 6V Bleigel Akku mit Solar -- Laden eines 6V Bleigel Akku mit Solar
Ich habe folgenden Schaltregler für mein Vorhaben gekauft.
http://www.distrelec.ch/de/schaltre.....=98.0
http://www.distrelec.ch/Web/Downloa.....2Fpdf

Doch bei näherem betrachten habe ich herausgefunden, dass der bereits eine Undervoltage Lockout hat, und man das mit dem Richtigen Widerstand anpassen kann.

Deswegen brauche die Schaltung, die ich mit euch geplant habe, die übrigens auch funktioniert, nicht mehr.

Jetzt aber habe ich nur noch eine kleine Frage: brauche ich den Ausgang immer noch mit einem Mosfet abzutrennen, da das Handy rückwärts auch Strom ausgibt?
Das steht im Datenblatt eben nicht so genau was da abgeschalten wird.
Was meint ihr dazu? ...








3 - Problem bei ATX zu Labornetztgerät umbau -- Problem bei ATX zu Labornetztgerät umbau
Hallo zusammen.

Momentan bin ich wider mal an einem Projekt. Und zwar baue ich eine ATX zu einem Labor Netzgerät um, wie das viele vor mir auch schon getan haben.
ich verwende eine "delta electronics dps-145pb-80 A"

http://www.bitzotech.com/delta-dps-.....p.asp

Die Ausganskabeln habe ich von der Platine ausgelötet, und neue hinein gelötet.

Heute hab ich das ganze mal getestet. Funktioniert bis auf ein Problem:
genauer gesagt zwei.

Der Ausgang 5V hat ein bisschen zuviel Spannung. Nämlich 5.21 V. Für mich ist das nicht in der Toleranz. Selbst wenn ich einen 10 Ohm widerstand daran hänge. Dann sinkt die Spannung lediglich auf 5.19 V.

Das zweite Problem: beim ausprobieren der 10 Ohm Widerstand an den 3.3 V Ausgang zu tun, bemerkte ich, dass die Spannung absinkt. Obwohl der Ausgang 12 A liefern kann. Die Spannung sinkt bis auf 2.5 V ab.
könnte das daran liegen, dass ich das Braune Kabel, das die 3.3 V stabilisiert direkt auf der Platine verbunden habe?

die beiden anderen Ausgangsspannungen (+12 V, ...
4 - Defekter Stecker 180W Netztei -- Delta Electronics Notebook
Geräteart : Sonstige
Defekt : Defekter Stecker 180W Netztei
Hersteller : Delta Electronics
Gerätetyp : Notebook
Chassis : ?
______________________

Moin moin,

ich habe hier eine "Delta Electronics" Notebook AC/DC Adapter Netzteil mit einem Hohlstecker (5,5mm(außen) x 2,5mm (innen)).

Model: ADP 180HB B
Input: 100 - 240V - 2,25A 50-60Hz
Output: 19 - 9,5A

Der Stecker hat nen Wackler. ( Ich konnte mit einem Ersatznetzteil testen, dass es kein Wackler am Mainboard ist).

Würde einen neuen Stecker gerne von einem Elektriker dranlöten lassen, soll es aber selbst bestellen.

Ich suche also einen passenden Stecker und weiß nicht worauf ich achten muss.

1. Die Maße natürlich
2. Bei conrad findet man aber nur Niedervolt Stecker und ich weiß nicht ob mein 180Watt Netzteil nicht zu stark dafür ist.

Würde sowas passen, oder muss ich fürchten, dass es mir um die Ohren fliegt?

Liebe Grüße und danke im Voraus für Eure Unterstützung.


...
5 - Steuerg defekt > Kurzschluss -- Waschmaschine Delta Electronics (Steuerung) Code: 21501112300
Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Steuerg defekt > Kurzschluss
Hersteller : Delta Electronics (Steuerung)
Gerätetyp : Code: 21501112300
S - Nummer : S/N: 1136301606
FD - Nummer : FW1: 46.02.04
Typenschild Zeile 1 : FW2: 1.5.10
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Durch einen Kurzschluss ist die Steuerung meiner Waschmaschine Hotpoint-Ariston WMD 863B EU defekt > ein Bauteil "abgesprengt" und ein weiteres womöglich beschädigt > siehe Bilder.

Kann ich die Steuerung reparieren lassen oder benötige ich eine neue Steuerung?

Wenn Reparatur möglich: Wo kann ich diese durchführen lassen?

fragt JayC



...
6 - Wie schaltet man ein solches Netzteil ein? -- Wie schaltet man ein solches Netzteil ein?
Bild eingefügtAbbildung ähnlich
Delta electronics DPS-400GB-2A
Dies ist sehr kompakt aufgebaut ist schwer zu zerlegen um reinzuschauen..veiles zugeklebt mit thermointerfacen etc.
Beim reinstecken ins Netz leuchtet Led rot, keine Spannungen an Ausgangsanschlüssen, an kleinen gibts doch was aber ich will nicht riskieren.. Kennt jemand so ein Ding? Vilen Dank! ...

7 - Netzteil, aber welches? -- Netzteil, aber welches?
Hallo zusammen,

ich habe da ein kompaktes Netzteil, das ich gerne zum prüfen für Lüfter u.ä. verwenden würde. Es stammt vermutl. aus dem AT oder XT Zeitalter und hat KEINEN Einschalter:
"Delta Electronics dps-145pb-70" ~90 W
ca. 10 x 10 x 10 x 15 cm

Ausgänge:
2 x HD, 1 x Floppy
2 x "P 10" (3x Grün, 3 x Schw)
2 x "P9"/ "P12" (Rot, Braun, Schw)

1 x "P1" (Orange, Rot, Gelb, Blau, 2 x Schw, wobei Orange und Schwarz mit einem Widerstand(?) gebrückt sind)

Am "P1" vermute ich die Einschalfunktion, wollte das aber "nicht einfach so" testen:
AT-NTs sollen sich ja nur unter Last an 5V anschalten lassen...
Bloß finde ich keinen Hinweis darauf, ob das Teil überhaupt ein AT-NT ist!

Jemand eine Idee?

Solong! ...
8 - ohh Netra, Sie ist einfach zu laut .... -- ohh Netra, Sie ist einfach zu laut ....
@Bartholomew

Ich wollte nochmals mein Gehäuse ansprechen dies wäre so gedacht dass es auf der oberen
Seite einen 12 cm Lüfter hätte, und nach vorne offen ist, somit sollte doch die Luft zirkulieren können ?.

Leider habe ich wirklich keine Möglichkeit diese im Keller laufen zu lassen, sonst würde ich auch nicht so hartnäckig fragen stellen.


Auf dem Strom Netzteil habe ich folgende Informationen gefunden
Delta Electronics Inc.
Model DPSN-80AB A
Input: 100 - 240v ~1.3 - 0.5A (47-63Hz)
Output: 80W Max.
+5V == 6.09A + 12V / 1.81A
+3.3V == 7.37A - 12V / 0.10A
+5VSB == 0.3 A


@Berufsbastler

Habe diesen Test schon mal gemacht und habe beide Lüfter mal für 5 Sekunden nicht angeschlossen, die “Warning“ LED hatten keine Signale gemeldet, es scheint dass keine Kontrolle besteht


[ Diese Nachricht wurde geändert von: mauric am 27 Nov 2008 23:57 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: mauric am 27 Nov 2008 23:57 ]...
9 - Umbau IBM Schaltnetzteil für XSeries 1300W -- Umbau IBM Schaltnetzteil für XSeries 1300W
Hallo!

Ich habe ein Schaltnetzteil für IBM XSeries erstanden welches folgende Daten hat:

Input: 200-240V / 8,5A
Output: +12,2V / 106,5A Max. ; +5VCO / 0,2A
IBM: 41Y5001
Delta Electronics INC. DSP-1300BB B REV: S5M

Nun würde ich dieses gerne zum Betrieb meiner Funkgeräte nutzen, aber es ist leider nicht wirklich viel über die Anschlüsse zu erfahren. IBM und Delta Electr. geben keine Infos heraus

Die in dem angehängten Foto in Rot als 12V makierten Anschlüsse liegen alle zusammengeschaltet auf den 12,2V Ausgang der Platine. Linke Seite GND, rechte Seite +12,2V. Die +12,2V werden durch 4 parallel geschaltete SUP58N03 gespeist.

Bislang habe ich noch herausgefunden das am grün eingezeichneten pin des 24 pol. Anschlusses die +5V anliegen und an den gelb eingezeichneten GND ist.

Die blau makierten Pins sind definitiv belegt, soweit das auf der Platine sichtbar ist. Es sind mit Sicherheit auch noch weitere belegt, nur ich kann optisch nicht mehr erkennen.

Durch wahlloses probieren habe ich festgestellt das wenn ich die beiden mit X makieten Pins brücke, der Lüfter anläuft, und die 12,2V verfügbar sind.

Nur belaste ich diese mit ca.30A, dann bricht die Spann...


10 - Netzteil umbauen -- Netzteil umbauen
Moin!
Das Probem is folgendes: Ich wollte eigentlich nur einen Lüfter bauen, der den Qualm beim Löten wegpustet. Jetzt hab ich mir einen alten 540er (Modellbaumotor) genommen und schon ne Halterung zusammengeschweißt. Nur die Spannungsversorgung macht mir (egal was ich baue) immer Probleme. Die blöden Spannungsregler darf man ja auch nicht überbelasten! Der Motor zieht im Anlauf moment 3A. Hab mir überlegt einfach mal ein Netzteil (davon hab ich noch 2 liegen) umzubauen. Leider kann ich an den keine Spannung messen und bisher hab ich nur irgendwas gelesen, wo Leute an der Platine was verändert haben. Dazu bin ich eigentlich zu faul. Würd ich nur machen wenn´s nicht anders geht. Auserdem hab ich das auch noch nicht so ganz verstanden. Suche schon den ganzen Tag nach einfachen Erklährungen. Auf dem Ding steht nur Delta Electronics, +5V/20mA, +12V/8A, +5V/50mA, -5V/0,5A, -12V/0,5A, VDC/A
Hoffe da kann mir jemand helfen. Hab da auch leider nicht wirklich viel Ahnung von.

Bin für jede Antwort dankbar.

MfG Jan


-Edit von sam2: Überschrift versachlicht (wie lange Du schon nach ner Lösung gesucht hast, tut nämlich nix zur Sache...)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 17 Mär 2005 14:35 ]...
11 - Monitor Mitsubishi CRT -- Monitor Mitsubishi CRT Ersatzteile für CRT von MITSUBISHI
Geräteart : Monitor
Hersteller : Mitsubishi
Gerätetyp : CRT
Chassis : Diamond Scan 90e ( Delta Electr. DB-995 )
FCC ID : FFT9905SKHFW
Kenntnis : Artverwander Beruf
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo
Ich suche für meinen 19" Mitsubishi Diamond Scan 90e Serviceunterlagen.
Das Gerät scheint von Delta Electronics Taiwan hergestellt zu sein. Platinenaufdruck DB-995.
Leider kann man weder von Mistsubishi noch von Delta Informationen bekommen

Zum Fehler :
VGA Signal wird erkannt => LED grün aber kein Bild, auch kein OSD.
G2 bricht beim Messen mit einem hochohmigen Multimeter von mehreren Hundert Volt sofort zusammen und baut sich nicht mehr auf.
HV selbst kann ich mangels fehlendem HV Tastkopf nicht direkt messen.
Ein glühen der Heizfäden ist auch nicht sichtbar, die Anschlüsse der Heizelektroden kann ich auf dem CRT Board beim besten willen nicht finden, komisch ....

Am Transistort der den Zeilentrafo ansteuert liegen nur ca. 90V an, normalerweise sollten hier ca 185 V anliegen.
Wenn ich den Transistor komplett auslöte kann ich an den Lötpads 185V messen.

Hat jemand eine Idee ?
Zeile...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Electronics Delta eine Antwort
Im transitornet gefunden: Electronics Delta


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161811259   Heute : 7874    Gestern : 18111    Online : 388        28.10.2021    14:24
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0264689922333