Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G 5635 SCi XXL

Reparaturtipps zum Fehler: SIT - Salz in der Tür

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 28 5 2024  07:06:42      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Miele G 5635 SCi XXL --- SIT - Salz in der Tür
Suche nach Geschirrspüler Miele 5635 XXL

    







BID = 1106548

uwesumuc

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Bayern
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : SIT - Salz in der Tür
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G 5635 SCi XXL
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Liebes Forum,

zuerst einmal ein gutes und gesundes neues Jahr!

Ich habe seit ca. 1 Jahr bei meiner G 5635 SCi XXL (Bj 2012) Probleme mit dem Regeneriersalz.
Das Salz war verkrustet und verstopfte dann den ganzen Behälter.
Ich hatte dann den Behälter ausgebaut komplett gereinigt und neu mit Salz und Wasser gefüllt.
Dann lief alles wieder (so glaube ich zumindest) für ein knappes Jahr. Nun, im Januar liegt das Problem wieder vor.

Wie kann ich kontrollieren, ob genug Wasser in den Salzbehälter gepumpt wird?
Die Verschlusskappe des Salzbehälters ist verzogen, die habe ich bereits bestellt.

Wer hat bitte noch hilfreiche weitere Ratschläge zu weiteren Tests, oder wer kann seine Erfahrungen mit mir teilen?

Vielen Dank vorab!

BG
KS

BID = 1106555

driver_2

Moderator

Beiträge: 12019
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo,

Ventil unten im Boden reinigen und auf Funktion prüfen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1106620

uwesumuc

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Bayern

Hallo driver-2,

Danke für den Hinweis.

Ich habe zwischenzeitlich den Salzbehälter komplett vom Salz entleert und gereinigt und selbst neues nur klares Wasser eingefüllt. Dann habe ich einige Waschprogramme durchlaufen lassen und die Wasserhärte auf max 70° dH gestellt. Dabei wurde nachweislich regeneriert. (siehe Bild schwarzer Strich links am Behälter Niveau vor den Durchläufen und Wasserhöhe aktuell). Beweist das Regenerieren nun die Funktion des Ventils?

Wie sieht das Ventil aus und wie kann man die korrekte Funktion prüfen?

Danke + BG

KS





BID = 1106630

driver_2

Moderator

Beiträge: 12019
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Wie sieht das Ventil aus und wie kann man die korrekte Funktion prüfen?


Folge den Schläuchen, oder nicht ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1106652

uwesumuc

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Bayern

Bin ihnen gefolgt - das Ventil sieht gut aus. Mechanische Funktion einwandfrei (Foto anbei). Elektrischer Widerstand 3,7 K Ohm gemessen.

Wie kann der weitere Plan zur Wiederherstellung der einwandfreien Funktion nun noch aussehen?

VG
KS



BID = 1106653

driver_2

Moderator

Beiträge: 12019
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Alles zusammenbauen und den Behälter vielleicht nicht pressvoll mit Salz machen am besten die 1,2 kg Pakete kaufen die kleineren und nur die Hälfte einfüllen gerade so dass die Lampe ausgeht oder mit Übung ein wenig mehr die Sohle kann sich eh nur zu 37% sättigen

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1106661

uwesumuc

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Bayern

Update:

Ich habe das Wasser im Behälter belassen - dann ein 1 kg (von einem 1,2 kg Paket) grobes Salz eingefüllt. Verteilte sich dann ganz gut und nach einigen Minuten hob sich auch der Schwimmer. Leider habe ich die Wasserhärte (war noch auf 70° dH eingestellt) nicht wieder zurück auf den korrekten Wert von 7°dH und beim ersten Spülgang wurde dann extrem viel regeneriert.

Der Wasserspiegel im Behälter ist nun wieder ca. 1 cm unter dem eingefüllten Salz und der Schwimmer rechts ist wieder ganz unten auf "Salz einfüllen" Position.

Ich habe nach wie vor den Eindruck, dass nur Sole entnommen wird, jedoch kein Wasser im Behälter wieder aufgefüllt wird.

- Wie kann man das prüfen?
- Und wie hoch muss der Wasserpegel sein?

Bild 1: Nachdem Salz eingefüllt wurde
Bild 2: Aktueller Stand - Nach ersten Spülgang mit viel zu hoher WH Einstellung









BID = 1106671

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 905
Wohnort: Bayern

Wie sieht der Wassereinlauf auf der linken Seite aus? Vielleicht mal ein Foto davon einstellen. Interessant wäre der Mittlere und untere Bereich.

BID = 1106732

uwesumuc

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Bayern

Hallo,

anbei die Fotos vom Wassereinlauf auf der linken Seite.










BID = 1106735

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 905
Wohnort: Bayern

Danke für die Bilder. Für mich sieht da alles in Ordnung aus, auch wenn es noch die alte Version der Wassertasche ist. Wenn das Gerät regeneriert, muss sich das Reservoir ganz oben im Wassereinlauf entleeren und in den Salzbehälter fließen.
Der Wasserstand im Salzbehälter passt so wie auf dem zweiten Bild abgebildet. Mehr oder weniger wäre ein Fehlverhalten (außer natürlich nach dem Auffüllen von Salz).

BID = 1106736

uwesumuc

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Bayern

Danke für die schnelle Antwort und die Erklärungen.
Ich habe nochmals 2 Bilder angehängt, die Verunreinigungen in den Kanälen aufzeigen (Kalksplitter?)

Die Wasserhärte ist nun wieder auf 7° dH eingestellt. Wenn ich es richtig verstehe, kann man keine weiteren Prüfungen durchführen bzgl. Wasserzufuhr in den Salzbehälter.

BG
Kai







BID = 1106739

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 905
Wohnort: Bayern

Es kann passieren, dass Kalk durch den Kanal bis nach unten in das Ventil fällt, welches dadurch nicht mehr schließt. In diesem Fall würde der Salzbehälter überlaufen.
Dein Wassereinlauf sieht aber noch ganz gut aus. Da habe ich schon Schlimmeres gesehen. Ich würde die Maschine einfach weiterlaufen lassen.

BID = 1106741

uwesumuc

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Bayern

Dann mache ich das so und beobachte die nächste Salzwarnung. Ich melde mich dann in einigen Wochen (oder bei Bedarf früher) nochmals um das Thema zu beenden. Bedanke mich schon mal zwischenzeitlich für die Unterstützung aller.

BG
KS


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181366028   Heute : 681    Gestern : 6214    Online : 472        28.5.2024    7:06
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,108525037766