Nachträgliche Kurzschlusssicherung von Labornetzteil

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )      

Autor
Nachträgliche Kurzschlusssicherung von Labornetzteil
Suche nach: labornetzteil (872)

    










BID = 681857

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas
 

  


FatZke, woher weist Du, daß es sich um einen TL081 oder OPA131 handelt?

Im mir vorliegenden Schaltplan sind keinerlei Werte oder Bauteilebezeichnungen eingetragen.


DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 681858

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1267
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus

 

  

weil ich weiter oben die Quelle angegeben habe, mit der Bauteileliste. So, und wech issa...

_________________
1 + 1 = 2








BID = 681861

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Die Quelle zwischen Eingangsposting und Schaltplan mußt Du mir zeigen!

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 681862

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1267
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus


Zitat :
dl2jas hat am  5 Apr 2010 01:39 geschrieben :

Die Quelle zwischen Eingangsposting und Schaltplan mußt Du mir zeigen!

DL2JAS



der 9te Post...

_________________
1 + 1 = 2

BID = 681888

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas


Zitat :
corvintaurus hat am  5 Apr 2010 01:28 geschrieben :

weil ich weiter oben die Quelle angegeben habe, mit der Bauteileliste.


Du Schlingel, die Quelle ist erst nach dem Schaltplan angegeben und die Liste muß man echt suchen!

Hier der Link nochmal, Beschreibung, Schaltplan und Teileliste:
http://www.electronics-lab.com/projects/power/001/index.html

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 681897

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Die Schaltung ist sehr hart an der Grenze.

Der TL081 darf laut Datenblatt mit bis zu +-18 Volt gefüttert werden, also 36 Volt. Die negative Hilfsspannung hat 5,6 Volt. Rein rechnerisch hat die positive Spannung 24 x 1,41 = 33,84 Volt. Beide Spannungen zusammen ergeben 39,44 Volt. Ziehen wir 1,4 Volt für die Gleichrichterdioden ab, kommt es gerade so hin.
Corvintaurus, überprüfe mal die tatsächlich an den Operationsverstärkern anliegende Betriebsspannung.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 681899

FatZke

Gelegenheitsposter


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 83

Wenn du aus der Schaltung wirklich gereglte
30V bekommen hast dann ist der OPV kurz vorm verschmauchen.

Der OPV muss den Darlington Emitterfolger selber treiben, und bei 30V
am Ausgang und Negativen 5.7V , befindet sich die Komplette Versorgungspannung schon fast am Maximalen Limit was der OPV aushält.(36V)
Spannungsabfälle an den Ube Strecken der Transistoren, oder der Spannungsabfall ab Strommesswiderstand sind hier aber noch gar nicht eingerechnet.

---
Hat irgendjemand eine Idee was die Diode D10 machen soll?



Edit:
dl2jas kam mir zuvor

[ Diese Nachricht wurde geändert von: FatZke am  5 Apr 2010 12:30 ]

BID = 681921

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13683
Wohnort: 37081 Göttingen

Diese Schaltung habe ich zwar vor längerer Zeit hier schon einmal angeboten, aber hier paßt sie wieder hin. Vielleicht gibt sie einige Anregungen.
Gruß
Peter



BID = 681927

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

D10 dürfte Blödsinn sein.

Wäre es eine Zenerdiode um die 3 Volt, würde damit der Emitterstrom von Q4 begrenzt, zusätzlicher Kurzschlußschutz. 3 Volt deshalb, weil UBE von Q4 bei ordentlich Kollektorstrom recht hoch werden kann und darf.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 681931

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1267
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus

Guten Tach ,
ich habe jetzt einmal beide Platinen angeschlossen und durchgemessen.
Bis auf die Tatsache, das der Treiber für den 2N3055 bei dem Kurzschluss auch gehimmelt wurde, ich daher nur bei einer Platine die regelbare Ausgangsspannung sehen konnte, sehen die Daten nicht gut aus.

Platine 1
Eingangsspannung ~ 26,69V
Spannung am Glättungselko 35,4V=
Spannung +- an TL081 (1) 35,39 V
Spannung +- an TL081 (2) 40,8 V
Spannung +- an TL081 (3) 40,8 V
Ausgangsspannung -14mV bis 32,29V


Platine 1
Eingangsspannung ~ 26,69V
Spannung am Glättungselko 35,5V=
Spannung +- an TL081 (1) 35,5 V
Spannung +- an TL081 (2) 40,9 V
Spannung +- an TL081 (3) 40,9 V
Ausgangsspannung zZ nicht messbar.

@Otiffany
Daran habe ich nicht mehr gedacht, wenn ich ehrlich bin. Ich glaube, ich habe mich damals etwas von der Schaltung verabschiedet, weil ich es mir nicht zugetraut es zu bauen. Aber heute könnte ich es bauen, aber nicht in ein Layout bringen.
Aber das ist eher Sekundär, ich hoffe da bekäme ich Hilfe.

Aber erstmal sehen, was bei mir noch zu retten ist...wenn noch was zu retten ist...

Auch vielen Dank an euch alle für eure Unterstützung
Gruß Alex

PS: der Trafo hat 2 x 24V auf 3A


_________________
1 + 1 = 2

[ Diese Nachricht wurde geändert von: corvintaurus am  5 Apr 2010 14:01 ]

BID = 681932

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Recht ähnliche Schaltung, der Strom wird "oben" gemessen und die Betriebsspannung der OPs ist begrenzt.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 681935

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Corvintaurus, die Schaltung ist bei eingestellten 3 A nicht wirklich kurzschlußfest.

Die Erklärung ist ganz einfach. Unterstellen wir, daß Q4 eine Stromverstärkung von 20 hat. Es muß dann 150 mA Basisstrom fließen. Das hält der 2N2219 nicht aus, da 0,15 A x 30 V ungesunde 4,5 Watt Verlustleistung bedeuten.
Vermutlich ist bei Dir zuerst Q2 gestorben, Schluß C nach E. Dann hat es Q4 erwischt, da ja die Strombegrenzung nicht mehr wirken konnte.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 681937

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1267
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus

Übergehend, das U1 , U2 und U3 definitiv zu hohe Versorgungsspannungen haben, währe es doch eine Möglichkeit den Q2/2N2219 durch einen 2N1711 zu ersetzen. Der 2N1711 schafft 500mA, anstatt 150mA.

Währe das eine Idee?

_________________
1 + 1 = 2

BID = 681938

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Wieder ein Denkfehler, die Verlustleistung ist zu gering.

Der Strom war ja nicht das Problem, sondern die Verlustleistung!
Nehme einen BD135/37/39 mit etwas Kühlkörper. Bei perfekter Kühlung hat der 10 Watt als Grenze. Eventuell nagelst Du den mit an den dicken Kühlkörper.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 681939

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1267
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus

Das währe eine Idee mit dem BD135. Aber den, den ich von Anfang an drauf hatte, hatte ja auch nen Kühlkörper.
Aber trotzdem, werde ich damit auf der sicheren Seite sein.

Doch, was mach ich am besten mit der so hohen Spannung an den TL081ern?
Kann ich diese entsprechend verringern durch Dioden in Reihe zu den Eingängen??

Macht ja 0,7V pro Diode...naja, währe zwar nen großer Aufwand, würde das aber gehen??
5 pro Seite?

Oder gleich ne neue Symmentrische Spannungsversorgung aufbauen und die TL081 extern versorgen? Könnte ich in diesem Fall alle Parallel schalten mit ihren Spannungsverstorgungen??

Gruß Alex

_________________
1 + 1 = 2


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 30 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166998589   Heute : 17865    Gestern : 19139    Online : 136        24.6.2022    23:49
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.03404712677