Miele Waschmaschine  Novotronic W985

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Umbau auf 800 Watt

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 2 2024  08:17:18      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
Waschmaschine Miele Novotronic W985 --- Umbau auf 800 Watt
Suche nach Novotronic W985 Waschmaschine Miele Novotronic W985

    










BID = 1115873

driver_2

Moderator

Beiträge: 11754
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  
 

  



Zitat :
Orang-Utanklaus hat am 21 Aug 2023 19:23 geschrieben :


Ich verstehe aber auch nicht ganz, warum man unbedingt jede Milliwattstunde so penibel nutzen möchte.
Klar ist eine Waschmaschine ein erheblicher Posten, weil Wasser eine große Wärmekapazität hat, aber um jeden Cent zu feilschen ist Quatsch.
Kannst ja mal ausrechnen, wann die Kosten für die modifizierte Heizung wieder einen möglichen Mehrverbrauch ausgleichen - selbst wenn die kWh 0,5€ kosten würde, so muss man doch etliche Ladungen gemacht haben und eine WaMa läuft hoffentlich nicht täglich mehrmals.


Sehe ich auch so.

Es gibt Kunden, die wollen eine 20 Jahre alte Miele Waschmaschine entsorgen, "weil die neue weniger Strom braucht".

Nur mit dem Unterschied, daß das Fassungsvermögen größer ist und der Wasserverbrauch gar nicht mal so viel geringer wurde pro Kilogramm gemessen und der Stromverbrauch ebenso, denn die Trommel sind so groß, daß viele Haushalte die, wenn sie richtig sortieren gar nicht voll bekommen. Somit sinkt wiederum die Effizienz und es steigt der pro Kilogramm Verbrauch.

Auf Den hier gezeigten Fall: Die Investitionskosten lohnen sich gar nicht, es sei denn der Fragesteller hat einen 4 Personen PLUS Haushalt und es wird aufgrund übertriebenem Verhalten 3x täglich gewaschen.

Wir waschen zu viert einmal am Wochenende und stinken nicht.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1115884

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 868
Wohnort: Ried

 

  


Zitat :
Meiner Meinung nach sind Waschmaschinen / Spülmaschinen / Geschirrspüler mit 800W für alle Interessant, die Balkonkraftwerke betreiben.

Meiner Meinung nach ist das eine blöde Idee. Undurchdacht, unausgegoren, typisch für diverse Faceb*-Seiten mit einem IQ knapp über Rasenkante.

Das "lohnt" sich wohl ausschließlich dann, wenn jemandem die EVUs aus irgendwelchen völlig unverständlichen Gründen keinen Strom mehr liefern wollen. ...

Ansonsten ist Batteriestrom nur billig, solange man die Kosten für die Batterien (Beschaffungskosten, deren erwartbare Lebensdauer, wieviele Lade- u. Entladezyklen die lt. DB max. mitmachen) vergisst, in die Rechnung mit aufzunehmen. Dann ist der Batteriestrom etwas regelmäßiger "plötzlich" erheblich teurer wie der EVU-Strom.

Dazu kann der Energieverbrauch gar nicht anderst, als noch mehr zu werden wie er eh schon ist. Energiewende und hastenichtgesehen durch Vervielfachung des Stromverbrauchs - das kann irgendwo^^ nicht funktionieren.

Bestes Beispiel der Spielzeug-Wasserkocher. Keine thermische Isolierung in Art einer Thermoskanne. Durch die mickrige Heizleistung steigt die Wassertemperatur kaum schneller wie gleichzeitig die Wärme an die Umgebung abgegeben wird. Dazu verlängert sich die Aufheizzeit gleich so dermaßen, daß der Wasserkocher schon längst wieder vergessen ist bis er sein Krügchen Wasser endlich warm hat - ergo darf er es regelmäßig gleich zwei- oder sogar dreimal hintereinander (neu) heißmachen.

Dazu wurde bei dieser selektiven Einzelbetrachtung auch gleich mal wieder vergessen, daß währenddessen nichtmal mehr ein Radio laufen darf. Die Grundlast ala Strom für Router ect. ect. ect. wurde auch vergessen. Und daß der Tag nur 24h hat - ebenso.

Desweiteren hat unsere Rechtsprechung etwas gegen (völlig) unbeaufsichtigt laufende WaMas, SpüMas, GSPs. Entsprechend "niedrig" fällt der Zahlungswille der Versicherungen aus, sollte es durch ein Gerät eventuell doch mal z.B. einen Wasserschaden geben.

Tja^^. Den Programm-Ablaufplan der WaMa anschauen, und ein wenig mit dem Taschenrechner rumrechnen, könnte viel sinnvoller sein. Dann könnte nämlich auffliegen, daß die berichteten 0,6-0,8kWh pro Waschladung nur zu etwa der Hälfte von der Heizung kommen. Die anderen 45-50-55% gehen auf den ~150W starken Trommelmotor.
Daher ja auch die "modernen" Uberlegungen vonwegen kürzer Waschen bzw. Motor alle Nase lang pausieren lassen, kälter Waschen, und immer noch aggressiveres ääh Bio- Waschmittel verwenden.

Bei dem WaKo wurde sogar noch solala recht gut getrixt; vonwegen 0,6L und 800W. Die gibt es aber durchaus auch noch für mehr Wasser mit gleich noch weniger Heizleistung. 1L in 'ner knappen halben Stunde^^. Gibt dafür auch einen gar nicht mal so kleinen Markt; der hat allerdings was mit gesiebter Luft zu tun.


Zitat :
Oder einen Leistungssteller (wie ein Dimmer mit Phasenanschnitt, kein Drahtwiderstand) in die Heizungs-Zuleitung schalten und so justieren, dass der Heizkörper auf Deine Wunschleistung gedrosselt wird.

Wo lediglich die EVUs und Tante VDE etwas dagegen haben. Macht wohl die Netzqualität kaputt.
Phasenanschnitt- /Abschnittdimmer sind nur bis xxxW (800W, 1200W ?) Anschlußleistung zulässig.

Wellenpaketsteuerung ist in Verbindung mit einer PV, bei den gerade mal 50Hz Netzfrequenz, zu langsam.
Merken gerade all die Dumbo-Jünger die glatt den Schmarrn geglaubt haben, ein elektronischer Zähler würde nur 1x pro Sekunde den Stromfluss messen.

Und ein FU, ggf. gar gleich mit Amplitudensteuerung, ist zu teuer.


@driver_2: ist der Hinweis auf 'Kleingewerbe' als mögliche Bezugsquelle so zu verstehen, daß es öfter mal auch Kleinwäschereien gibt, die den Strom für ihre kleine Armada an WaMas ohne Heizungs-Umrüstung nicht ansatzweise herbekommen würden?

BID = 1115885

Orang-Utanklaus

Gesprächig



Beiträge: 125

Nein, weil die Heizung bei Gewerbemaschinen mit 400V läuft und z.T. mehrere HK gleichzeitig im Betrieb sind. An 230V hat so ein HK eine viel niedrigere Leistung, die sinkt quadratisch mit der Spannung.

Außerdem ist die Behauptung, der Antrieb würde fast die Hälfte der Wattstunden verballern, deutlich verfehlt. Außer, man wäscht kalt, dann ist die Heizung am sparsamsten.

BID = 1115890

Ltof

Inventar



Beiträge: 9233
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
mlf_by hat am 21 Aug 2023 22:50 geschrieben :

... Ansonsten ist Batteriestrom nur billig, solange man die Kosten für die Batterien (Beschaffungskosten, deren erwartbare Lebensdauer, wieviele Lade- u. Entladezyklen die lt. DB max. mitmachen) vergisst, in die Rechnung mit aufzunehmen. Dann ist der Batteriestrom etwas regelmäßiger "plötzlich" erheblich teurer wie der EVU-Strom. ...

Stimmt!

Mal kurz überschlagen kosten die Gelakkus in meinem Camper etwa €0,40 pro kWh. Billigere Solarakkus werden teurer, weil die nicht annähernd die 800 Zyklen bei 60% Entladetiefe erreichen, wie es meine lt. Datenblatt versprechen (und vermutlich auch halten). Ein schlechtes Lade- und Entlademanagement verkürzt die Lebensdauer der Akkus und verteuert die kWh erheblich.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1115895

elektrikum

Gelegenheitsposter



Beiträge: 71

Bitte nochmal die Frage, damit ich weiß, wie viele Heizstäbe ich kaufen muss:
Sind in der Waschmaschine ein oder zwei Heizstäbe?

Als größten Aufwand bei der Umrüstung sehe ich, den Wäschetrockner von der Waschmaschine runter zu heben. Also möchte ich den bei der Gelegenheit gleich mit umrüsten. Es wäre schön, wenn Ihr mich bei dessen Umbau auch unterstützen könnten (vgl. Ablasten Wäschetrockner Miele T679C auf 800 Watt)

BID = 1115899

driver_2

Moderator

Beiträge: 11754
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
elektrikum hat am 22 Aug 2023 09:33 geschrieben :

Bitte nochmal die Frage, damit ich weiß, wie viele Heizstäbe ich kaufen muss:
Sind in der Waschmaschine ein oder zwei Heizstäbe?


MAch dch die Maschine auf und schaue nach, mein Gott, ist das so schwer ? Du hast doch Schwenkfront, schaue doch im übergeordneten Forum nach wie das geht, warum stellt sich hier jeder an wie ein Kleinkind ?

Lesen, Suche nutzen, Forum ordnungsgemäß der Hierarchie anschauen, das hilft.





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   

Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180176592   Heute : 2016    Gestern : 15714    Online : 731        22.2.2024    8:17
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,683043956757