Teelicht Fernsteuerung zweckentfremden

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 2 2024  12:49:10      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      


Autor
Teelicht Fernsteuerung zweckentfremden
Suche nach: teelicht (62) fernsteuerung (453)

    










BID = 1085998

I-need

Stammposter



Beiträge: 415
 

  


Ich habe kurz etwas überlegt und zwei geeignete Möglichkeiten für dein Problem gefunden.

1: retriggerbares Monoflop + Ausgansbeschaltung:

Ein Monoflop wie diese HIER ist retriggerbar und wenn deine RC konstante grösser ist als deine Periodendauer + Reserve ist, dann kriegst du ein schönes konstantes Signal. Nach einem Inverter mit 3V Betriebsspannung musst du dann nach suchen. Ausgangsseitig je nach Last direkt ein BJT verwenden oder auf ein Optokoppler gehen oder, oder, ...
Ein BJT ist deswegen von Vorteil, da du den mit 3V auch noch sauber geschaltet kriegst.

2: Spannungsverdoppler + LL-Mosfet:
Die Rechteckspannung direkt für deine Zwecke (Miss-)brauchen und auf ein Spannungsverdoppler gehen. So einen HIER. Dann kannst du mit 6V über ein RC Tiefpass auch einen LL-Mosfet oder ähnliches schalten.

Gruss Simon


_________________

BID = 1086035

I-need

Stammposter



Beiträge: 415

 

  

Da ist mir soeben aufgefallen, dass der Spannungsverdoppler so alleine nicht funktioniert. Dafür bräuchte es zwei gegenseitige Rechtecksignale...

_________________

BID = 1086206

Try-and-Error

Neu hier



Beiträge: 40

Hallo an alle Ideengeber und Interessierte,

vielen Dank für die Unterstützung, es läuft.

Die Instandsetzung eines meiner beiden Oszi, in Anlehnung an dieses Wiki, war erfolgreich. Die Lithium-Batterie auf dem Oszi-Mainboard war leer, dadurch hat das NVRAM die Boot-Parameter verloren.

Mit dem Oszi konnte ich endlich sehen was sich in der Schaltung abspielt und letztendlich mit der Teelicht-Fernbedienung den Bewegungsmelder ein- und ausschalten. Ich musste jedoch auf 6 Volt umstellen, 3 Volt waren einfach zu wenig. Aktuell ist das Projekt freiverdrahtet im Probebetrieb.









Momentan verwende ich noch den Spannungsregler LM317 für die 3 Volt mit der der Teelichtempfänger arbeitet.



Es müsste aber auch wegen dem Optokoppler ohne gehen indem ich zwischen den Batterien die drei Volt anzapfe.




Ich suche nach einem 6 Volt Wasserventil das stromlos geschlossen ist, finde jedoch nur welche die aus China geliefert werden. Auf die Motorpumpe würde ich gerne verzichten und stattdessen eine Sprühflasche mit Druckpumpe in Verbindung mit dem Ventil verwenden.
Hat jemand eine Idee wo man ein 6 Volt Ventil bestellen kann?

Viele Grüße
Try-and-Error

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Try-and-Error am 21 Aug 2021 20:57 ]

BID = 1086209

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7325

Zuerst sollte man die verschiedenen gegen gleiche Batterien austauschen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1086214

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Hat jemand eine Idee wo man ein 6 Volt Ventil bestellen kann?
Besser im Voraus mit einem kleinen Spannungswandler einen Elko (1000µF) auf z.B. 24V aufladen, und den dann mit einem Thyristor ins Magnetventil entladen.
Das reduziert die Stromaufnahme aus der Batterie erheblich und stellt praktisch beliebig hohe Impulsleistungen zur Verfügung.

BID = 1086219

Try-and-Error

Neu hier



Beiträge: 40


Zitat :
Primus von Quack hat am 21 Aug 2021 22:55 geschrieben :

Zuerst sollte man die verschiedenen gegen gleiche Batterien austauschen :80:


Darauf habe ich nicht geachtet, es sind jedoch zwei getrennte Stromkreise und jeder Stromkreis hat identische Batterien. Die weißen Batterien links bilden den 6 Volt Stromkreis und sind Huckepack angeordnet. Die auf der rechten Seite sind für den Motor zuständig.

BID = 1086220

Try-and-Error

Neu hier



Beiträge: 40


Zitat :
perl hat am 22 Aug 2021 03:09 geschrieben :

Besser im Voraus mit einem kleinen Spannungswandler einen Elko (1000µF) auf z.B. 24V aufladen, und den dann mit einem Thyristor ins Magnetventil entladen.

Weil ich für das Ventil keinen eigen Stromkreis spendieren wollte könnte der hohe Stromverbrauch der Ventilspule einen Spannungsabfall verursachen und ein Chaos in der Schaltung anrichten.
Dein Vorschlag mit dem dicken Elko macht Sinn. Soll mit den 24 Volt das 6 Volt Ventil erregt werden?
Ich gehe davon aus, dass Du so einen Spannungswandler meinst.

BID = 1086221

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12613
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Soll mit den 24 Volt das 6 Volt Ventil erregt werden?
Perl meinte wohl eine 24V Ventil, da dies eine industrieübliche Spannung ist


Zitat :
so einen Spannungswandler meinst.
Gibt es wesentlich günstiger: Kleine Wandler-Module aus China, welche z.B. die Bezeichnung XL6019 tragen.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1086233

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Perl meinte wohl eine 24V Ventil, da dies eine industrieübliche Spannung ist
Genau.
Und den Spannungswandler hätte ich auch schnell aus 3 Transistoren und einer Entstördrossel zusammengeklebt.
Wichtig ist, dass er abschaltbar ist und nicht dauernd Strom verbraucht.
Erst wenn der IR-Sensor anspricht springt er an, lädt den Kondensator in ein paar Sekunden auf die benötigte Spannung, und sobald diese erreicht ist, wird der Tyristor über eine Zenerdiode gezündet: Patsch!

BID = 1086238

Try-and-Error

Neu hier



Beiträge: 40


Zitat :
perl hat am 22 Aug 2021 17:45 geschrieben :

Erst wenn der IR-Sensor anspricht springt er an, lädt den Kondensator in ein paar Sekunden auf die benötigte Spannung, und sobald diese erreicht ist, wird der Tyristor über eine Zenerdiode gezündet: Patsch!


Du meinst sicherlich, wenn der PIR (Bewegungsmelder) anspricht.
Das Magnetventil wäre dann vermutlich nur sehr kurz geöffnet.
Patsch sollte es machen, wenn der PIR anspricht.
Ein 12 Volt Magnetventil (100 mA) zu beschaffen ist auch kein Problem.



BID = 1086246

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Du meinst sicherlich, wenn der PIR (Bewegungsmelder) anspricht.
Ja, Wärmestrahlung ist ja auch infrarotes Licht, nur mit etwa 10 Mal grösserer Wellenlänge. Ab etwa 400°C ist sie dann auch sichtbar (Grauglut). https://de.wikipedia.org/wiki/Wiensches_Verschiebungsgesetz

BID = 1086247

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7325


Zitat :
Try-and-Error hat am 22 Aug 2021 11:34 geschrieben :

...........
Darauf habe ich nicht geachtet, es sind jedoch zwei getrennte Stromkreise und jeder Stromkreis hat identische Batterien. Die weißen Batterien links bilden den 6 Volt Stromkreis und sind Huckepack angeordnet. Die auf der rechten Seite sind für den Motor zuständig.


... hmmm......dann möge es in Ordnung sein

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180165184   Heute : 6310    Gestern : 15144    Online : 579        21.2.2024    12:49
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.043760061264