Bosch Geschirrspüler Spülmaschine  SMV69M80EU/98

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: bleibt kalt beim Spülen

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )      

Autor
Geschirrspüler Bosch SMV69M80EU/98 --- bleibt kalt beim Spülen
Suche nach SMV69M80EU Geschirrspüler Bosch

Fehler gefunden    










BID = 1085320

Bastel77

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Südliche Weinstraße
 

  



Zitat :
driver_2 hat am 30 Jul 2021 10:32 geschrieben :

Die elektronik sagt es dir doch, was willst da messen ?

Die geräte sind doch heute so schlau, oder gerade deswegen, weil sie so komplex sind.



Sagt mir die Elektronik beim Fehler E31, dass es an dem Lüfter liegt, weil der 10 mA zuviel zieht?

Denn den Wassersensor hab ich abgeklemmt(probeweise), die Zeo-Hzg ist neu und hat den richtigen Widerstandswert, das seitliche Luftleitplastik hab ich gereinigt und was anderes kann es nicht sein?

BID = 1085321

driver_2

Moderator

Beiträge: 7578
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  


Zitat :
Bastel77 hat am 31 Jul 2021 18:58 geschrieben :


Zitat :
driver_2 hat am 30 Jul 2021 10:32 geschrieben :

Die elektronik sagt es dir doch, was willst da messen ?

Die geräte sind doch heute so schlau, oder gerade deswegen, weil sie so komplex sind.



Sagt mir die Elektronik beim Fehler E31, dass es an dem Lüfter liegt, weil der 10 mA zuviel zieht?

Denn den Wassersensor hab ich abgeklemmt(probeweise), die Zeo-Hzg ist neu und hat den richtigen Widerstandswert, das seitliche Luftleitplastik hab ich gereinigt und was anderes kann es nicht sein?



Ja, das kann die.

Entweder Lüfter, Verkabelung, oder Elektronik defekt.

Ich hätte den Zeo-Spüler längst entsorgt. Das System ist im Schadensfall zu teuer in der Reparatur.

Vllt hast Du beim andauernden Umlegen erneut was gekillt.

Hast Du Iso-werte mit einem Iso Prüfgerät ermittel von der Zeo Heizung, oder mit dem Multimeter ? Letzteres taugt nur bedingt, ich habe mir für solche Aufgaben ausdrücklich ein altes billiges KÖNIG ISO Meßgerät gekauft, was ausreichend funktioniert.


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr






BID = 1085322

Bastel77

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Südliche Weinstraße


Zitat :
driver_2 hat am 31 Jul 2021 19:08 geschrieben :

Hast Du Iso-werte mit einem Iso Prüfgerät ermittel von der Zeo Heizung, oder mit dem Multimeter ?


Mit einem Multimeter habe ich gemessen. Hab auch den Sensor kpl. abgeklemmt, wie geschrieben - bedeutet für die Elektronik keine Feuchtigkeit in der Zeo.
Wird die Heizung auch vorher von der Elektronik geprüft und kann die Heizungen im Spülprogramm ausgeschaltet lassen?

Ich könnte die Zeo-Hzg nochmal ausbauen und ggf. trocknen. Soll ich die Maschine auf die Seite der Wassertasche legen, damit der Zeo-Teil kein Wasser abbekommt?

Oder kann man den Lüfter, die Heizung und den Sensor abklemmen und die Elektronik arbeitet kpl. ohne Zeo? Geht das?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bastel77 am 31 Jul 2021 20:21 ]

BID = 1085327

driver_2

Moderator

Beiträge: 7578
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Mit einem Multimeter habe ich gemessen. Hab auch den Sensor kpl. abgeklemmt, wie geschrieben - bedeutet für die Elektronik keine Feuchtigkeit in der Zeo.
Wird die Heizung auch vorher von der Elektronik geprüft und kann die Heizungen im Spülprogramm ausgeschaltet lassen?

Ich könnte die Zeo-Hzg nochmal ausbauen und ggf. trocknen. Soll ich die Maschine auf die Seite der Wassertasche legen, damit der Zeo-Teil kein Wasser abbekommt?

Oder kann man den Lüfter, die Heizung und den Sensor abklemmen und die Elektronik arbeitet kpl. ohne Zeo? Geht das?



Hm. Mit dem MM hast Du halt keine 250 oder 500V Prüfspannung Wechselspannung, denn nur Wechselspannung durchdringt ggü Gleichspannung aufgebaute dielektrische Hemmnisse.

Ob das abziehen des Steckers von der Elektronik als "nicht vorhanden" interpretiert wird, weiß ich nicht. Ist die EL auf "mit Zeo" programmiert wird sie es als Leitungsunterbrechung definieren. Ist die EL auf "optional Zeo" programmiert, könnte sie das Fehlen dieses Sensors als Modell ohne Zeo interpretieren, das weiß ich nicht.

Auf alle Fälle so hinlegen, daß kein wasser rein läuft, oder den Pumensumpf mit Handtüchern stets trocken legen, so mache ich das bei den Miele Spülern G1/2000 um nach der Rep nicht mit einem F24 da zu stehen.

Kannst du auch mal probieren, alle ZEO_Peripherie-Aggregate abzustöpseln, ob Sie dann läuft. Siehe oben: Wie ist die EL programmiert ? Mit Zeo, oder OPTIONAL Zeo ??



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1085330

Bastel77

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Südliche Weinstraße


Zitat :
driver_2 hat am  1 Aug 2021 09:07 geschrieben :

Ob das abziehen des Steckers von der Elektronik als "nicht vorhanden" interpretiert wird, weiß ich nicht. Ist die EL auf "mit Zeo" programmiert wird sie es als Leitungsunterbrechung definieren. Ist die EL auf "optional Zeo" programmiert, könnte sie das Fehlen dieses Sensors als Modell ohne Zeo interpretieren, das weiß ich nicht.

Der Sensor hat nur ein Anschlussdraht zur EL. Dazwischen ist nur ein kleines Bauteil in einem Schrumpfschlauch.
M.E. misst die EL nur den Widerstand des Sensors gegen Masse, kann jedoch auch ein Wechselfeld oder so ähnlich von der EL sein, dass die Kapazität gegen Masse misst, oder so ähnlich?


Zitat :

Auf alle Fälle so hinlegen, daß kein wasser rein läuft, oder den Pumensumpf mit Handtüchern stets trocken legen, so mache ich das bei den Miele Spülern G1/2000 um nach der Rep nicht mit einem F24 da zu stehen.

Kannst du auch mal probieren, alle ZEO_Peripherie-Aggregate abzustöpseln, ob Sie dann läuft. Siehe oben: Wie ist die EL programmiert ? Mit Zeo, oder OPTIONAL Zeo ??

Ok, versuche ich, danke für die Tipps.

BID = 1085342

Bastel77

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Südliche Weinstraße

Test ohne Zeo-Geräte funktioniert bei mir nicht, geht sofort in E07 Lüfterstörung.
Hab die Maschine nochmal zerlegt und den Lüfter ausgebaut und nochmal in der Nähe der Achse gereinigt, läuft frei ein paar Umdrehungen, wird natürlich von dem Motor gebremst (Ist das schon Rekuperation ??

Ich konnte in die Zeo Hzg schauen und reinfühlen, total sauber und trocken. Ob der Sensoranschluß isoliert und frei in der Heizung liegt, konnte ich nicht sehen. Eventuell hat er eine Verbindung zum Heizanschluß.

In der Sensorleitung zur EL ist noch etwas in Schrumpfschlauch verpacktes. Was kann das sein? Das Teil ist in der Ex-Zeichnung nicht erkennbar bzw nicht vorhanden, siehe Foto.




BID = 1085359

driver_2

Moderator

Beiträge: 7578
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Keine Ahnung.

warte bis sich jemand meldet, oder schmeiß den Kübel weg.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1085402

silencer300

Moderator



Beiträge: 7752
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

So ein Problem hatte ich vor 5-6 Jahren einmal mit einem 640-er (ohne Zeolith), bei dem die Heizpumpe zum richtigen Zeitpunkt auch nur wenige Sekunden angesteuert wurde, alles ohne Fehlermeldung. Erst nach dem Tausch des Leistungsmoduls lief das Gerät wieder ordnungsgemäß. Der Fehler am alten Modul blieb unentdeckt, könnte mir aber vorstellen, dass der EEPROM, oder der µ-C einen "Schuss" hatte.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1085420

Bastel77

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Südliche Weinstraße

Der Fehler E:31 kommt im Prüfprogramm im Schritt S:02 (oder direkt beim Übergang in S:03).
Da startet auch die Heizpumpe, denk ich. Theoretisch wird dabei auch die Zeo-Heizung gestartet.

Kommt dadurch fälschlicherweise der E:31 ? Soll ich die alte Heizpumpe zum Test nochmal einbauen?

Heizpumpe ist neu
Der Lüfter ist gereinigt, bei einem Fehler würde der E:07 kommen.
Die Zeo-Hzg ist neu,
die Elektronik ist neu (2x),
die Leitungen sind durchgemessen,
die Widerstände sind alle innerhalb der Sollwerte (bis auf Regenerierventil, hat 3,4KOhm, das sollte kein Problem sein),
Bedieneinheit lässt sich einwandfrei bedienen,
Leistungsmodul soll das Richtige sein.

Klemm ich alle Zeo-Teile ab, kommt sofort E:07, kein Notbehelf möglich.

Wo kann ich noch nachhaken?

BID = 1085421

silencer300

Moderator



Beiträge: 7752
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Bei S:03 ist NUR die Heizpumpe dran, da wäre E:31 etwas früh dran, sofern der Feuchtesensor nicht daueraktiv ist (?). Die Zeoheizung kommt normal erst bei S:04.
Alles in Allem sehr mysteriös, leider bin ich mit meinem Latein auch erst mal an die Grenzen gestossen.
Was in dem Schrumpfschlauch ist, entzieht sich meiner Kenntnis, hat nie interessiert, weil die Maschinen immer nach Reparatur der "üblichen Verdächtigen" wieder funktionierten. Mach das Ding doch mal auf und sieh nach, was es sein könnte (ggf. testhalber überbrücken wäre meine Verzweifelungstat).
VG


_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  3 Aug 2021 14:03 ]

BID = 1085423

Bastel77

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Südliche Weinstraße


Zitat :
silencer300 hat am  3 Aug 2021 13:57 geschrieben :

Bei S:03 ist NUR die Heizpumpe dran, da wäre E:31 etwas früh dran, sofern der Feuchtesensor nicht daueraktiv ist (?). Die Zeoheizung kommt normal erst bei S:04.
Alles in Allem sehr mysteriös, leider bin ich mit meinem Latein auch erst mal an die Grenzen gestossen.
Was in dem Schrumpfschlauch ist, entzieht sich meiner Kenntnis, hat nie interessiert, weil die Maschinen immer nach Reparatur der "üblichen Verdächtigen" wieder funktionierten. Mach das Ding doch mal auf und sieh nach, was es sein könnte (ggf. testhalber überbrücken wäre meine Verzweifelungstat).
VG


@silencer300 Danke dir für die Tipps,

ich messe mal die Leitung vom Feuchtesensor zur EL durch, wenn das Bauteil im Schrumpfschlauch 0 Ohm hat, sollte es in Ordnung sein.
Hat der Feuchtesensor in der Heizung eine Verbindung zur Heizung, sodass immer ein Messwert vom Sensor kommt, oder ist das nur ein Stab, der bei Kurzschluss zur Heizung durch das Wasser einen Messwert liefert?

Hast du schon mal eine neue Zeo-Hzg gehabt, die defekt war?

VG


BID = 1085448

Bastel77

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Südliche Weinstraße

Es wird kompliziert, das Bauteil hat keinen Durchgang
Hab es ausgebaut und zerlegt, was kann das noch sein?
Eine Sicherung, die durchbrennen soll, wenn die Heizspannung auf den Sensor trifft?
Ein Kondensator, weil die Elektronik mit einer Frequenz die Dielektrizität gegen Masse misst - bei Feuchtigkeit andere Werte?









Ausschrift auf dem Teil: 102M KY 250~ X1 YZ 40 Cm 8


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bastel77 am  4 Aug 2021  8:58 ]

BID = 1085455

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5649

Das ist ein Keramik-Kondensator 10pF 250V~.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1085459

silencer300

Moderator



Beiträge: 7752
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Wenn ich so eine Kiste hier hätte, könnte ich eine Vergleichsmessung machen.
Aber leider steht kein solcher Exot hier herum.
Eine defekte neue Heizung habe ich auch noch nicht erwischt, die Reparaturhäufigkeit (4 Stück seit Markteinführung 2009) hält sich aufgrund der 'großen Beliebtheit' dieser Geräte doch sehr in Grenzen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1085464

Bastel77

Neu hier



Beiträge: 32
Wohnort: Südliche Weinstraße

ok, danke euch für die Unterstützung.
Der Kondensator hat keinen Schluß und sitzt in der Leitung zum Feuchtesensor. Der Feuchtesensor ist nur der Draht, der bis in die Heizung verlängert ist

Könnte jetzt noch den Kondensator überbrücken, da keine Verbindung des Drahtes zu irgend einem Bauteil besteht. Wäre nur blöd, wenn durch Feuchtigkeit der Draht die volle Spannung auf die Elektronik leitet.

Viel Hoffnung hab ich da nicht mehr...

VG


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161602508   Heute : 5426    Gestern : 16985    Online : 686        17.10.2021    11:49
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,557926177979