Miele Waschmaschine  W2241

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Fehlercodes löschen

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Waschmaschine Miele W2241 --- Fehlercodes löschen
Suche nach W2241 Waschmaschine Miele W2241

    










BID = 1041940

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43
 

  


Habe ich ja jetzt auch verstanden.
Aber warum werden dann die Fehlermeldungen angezeigt, wenn diese ja eindeutig nicht vorhanden sein können?

Und was kann ich tun um sie zu beheben?
Mir fällt nur noch ein die Elektronik durchmessen zu lassen.

BID = 1041943

driver_2

Inventar

Beiträge: 3363
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :
PeterausEssen hat am 11 Aug 2018 22:07 geschrieben :

Schreibe ich wirklich so mißverständlich?

Ich habe aus einer heilen und funktionierenden Maschine die Elektronik ausgebaut und in eine Maschine eingebaut, die die Fehlermeldung Spülen und Waschen blinkt anzeigte. Nach dem Einbau der Elektronik wurde dort die selbe Fehlermeldung angezeigt.
Also habe ich sie wieder ausgebaut und in die heile Maschine wieder eingebaut.
Doch dort zeigt sie jetzt leider auch genau die selbe Fehlermeldung an wie in der kaputten Maschine.
Welche Angaben soll ich denn noch machen.
Auf Wunsch habe ich sogar die Teilenummern angegeben.


Du hattest in Deinem ersten Post geschrieben:


Zitat :
Da ich jedoch noch eine 2. Maschine diesen Typs bekam, habe ich die einzelnen Komponenten gegeneinander getauscht, um die Defekte der 2. Maschine zu finden.


Welche Komponenten getauscht ? Nur die beiden Elektroniken ?

Dann steigt die Wahrscheinlichkeit, daß Du die funktionierende Elektronik mit diesem Experiment gegrillt hast, um 50%.

Kannst Du sicher sein, keine Stecker vertauscht zu haben ? Die sind zwar codiert, aber manchesmal paßt trotzdem einer an eine Stelle, wo er nicht hin sollte, aber dann ein anderer nicht genau daneben.

Ansonsten schicke die Platinen zu JH Schulte nach Geseke, der prüft die Dir und kann Dir auch sagen ob reparabel. Dann würde ich die Platine(n) in die funktionierende einbauen und in der defekten erstmal auf Fehlersuche gehen.

Kabelbaum prüfen, rechts vorne am Geräterand herunter, ob defekt oder unten am Bottich der Kabelbinder der ihn hält, ob gerissen oder so.....



_________________

 

  






BID = 1041948

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43

Ihr hatte vorher nur den Türschalter hin und her getauscht. Es stellte sich jedoch heraus, dass der Schalter auf der Platine an der kaputten Maschine defekt ist.
Des weiteren wollte ich den Motor tauschen, aber der passte nicht. Obwohl es ja die selbe Baureihe ist, aber aus unterschiedlichen Jahren.
Anschließend lief die heile Maschine einwandfrei ohne Fehlermeldung. Erst nach dem Platinentausch zeigt die exakt die Fehlermeldungen der kaputten Maschine an

BID = 1041950

driver_2

Inventar

Beiträge: 3363
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Schalter hat ne Sicherung. Ist die kaputt oder eine Leiterbahn?

_________________

BID = 1041952

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43

Ihr hatte vorher nur den Türschalter hin und her getauscht. Es stellte sich jedoch heraus, dass der Schalter auf der Platine an der kaputten Maschine defekt ist.
Des weiteren wollte ich den Motor tauschen, aber der passte nicht. Obwohl es ja die selbe Baureihe ist, aber aus unterschiedlichen Jahren.
Anschließend lief die heile Maschine einwandfrei ohne Fehlermeldung. Erst nach dem Platinentausch zeigt die exakt die Fehlermeldungen der kaputten Maschine an

BID = 1041953

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43

Sorry für den Doppelpost.


Ich meine den Tastenblock auf der Platine. Orange und weiß. Ich habe da keine Sicherung gesehen. Ist aber ja auch der von der Platine us der kaputten Maschine. Der bei der (ehemals) Heilen ist in Ordnung

BID = 1041957

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43

Ich habe nochmals alles kontrolliert.
Und siehe da, bei beiden Maschinen war der gleiche Stecker lose. Die heile Maschine läuft wieder.
Bei der kaputten blinkt nur noch Spülen.
Da hatte Ich im Tachogenerator ein kleines Metallteil gefunden. Somit geht meine Vermutung in Richtung Tachogenerator defekt. Und natürlich der Tastenblock auf der Platine. Der KabelBaum sah optisch gut aus.

Für die heile Maschine brauche ich aber glaube ich langsam neue Stoßdämpfer. Ich hatte die Trommel schon mal höher hängen müssen. Taugen die passenden aus der Bucht auch oder doch lieber originale?

BID = 1041963

driver_2

Inventar

Beiträge: 3363
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :


Für die heile Maschine brauche ich aber glaube ich langsam neue Stoßdämpfer. Ich hatte die Trommel schon mal höher hängen müssen. Taugen die passenden aus der Bucht auch oder doch lieber originale?


aus der bucht mit 120N sind OK, alles das gleiche, kaufe die für meine Privaten Geräte auch immer. Auf der Arbeit geht halt nur Original.



_________________

BID = 1041965

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43

👍 dann gönn ich ihr mal Neue.

BID = 1041967

driver_2

Inventar

Beiträge: 3363
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :
PeterausEssen hat am 12 Aug 2018 19:53 geschrieben :

👍 dann gönn ich ihr mal Neue.


defekte Stoßdämpfer können dir indirekt über den auslenkenden Bottich hinten links die Rücklaufsicherung des Ablaufsystems durchschlagen.... frühzeitig tauschen schadet nicht



_________________

BID = 1042191

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43

Die neuen Stoßdämpfer haben sich gelohnt.
Vorher konnte ich eine einzelne Baumwolldecke nicht waschen, weil die Unwucht zu groß war.
Jetzt geht das wieder einwandfrei.
Ich habe die Dämpfer von Suspa genommen.

Bei der anderen Maschine komme ich bisher noch nicht weiter.
Das Kabel zum Tachogenerator weißt keinen Kabelbruch auf, habe ich nochmals geprüft.
Mal schauen. Vielleicht schicke ich den Motor mal komplett ein zum überholen.
Die Frage ist immer der Kosten Nutzen Faktor.
Eine funktionierende Maschine des Modells bekommt man hier schon ab 200 Euro.


BID = 1042192

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43


Zitat :
PeterausEssen hat am 18 Aug 2018 13:16 geschrieben :

Die neuen Stoßdämpfer haben sich gelohnt.
Vorher konnte ich eine einzelne Baumwolldecke nicht waschen, weil die Unwucht zu groß war.
Jetzt geht das wieder einwandfrei.
Ich habe die Dämpfer von Suspa genommen.

Bei der anderen Maschine komme ich bisher noch nicht weiter.
Das Kabel zum Tachogenerator weißt keinen Kabelbruch auf, habe ich nochmals geprüft.
Mal schauen. Vielleicht schicke ich den Motor mal komplett ein zum überholen.
Die Frage ist immer der Kosten Nutzen Faktor.
Eine funktionierende Maschine des Modells bekommt man hier schon ab 200 Euro.

Ach übriegens, den Tastenblock habe ich ausgebaut. Da habe ich dann auch die Sicherung gesehen. Die ist in Ordnung. Die Platine des Blocks sieht auch gut aus. Aber es klickt immer nur in Höhe des Drehschalters.
Als ich die andere Platine drin hatte, ging die Tür problemlos auf.



BID = 1042193

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43

Übriegends hat die Kaputte erst 1343 Betriebsstunden auf dem Buckel.
Bei 1800 Euro Neupreis ein Armutszeugnis von Miele.


Und man kann doch den Fehlerspeicher löschen.
Wenn man im Fehlermenü ist, einfach die Start Taste solange gedrückt halten, bis nur noch die 0 erscheint. Dann Maschine ausmachen.

Bei meiner Heilen bleibt es dann auch bei 0.
Bei der Kaputten wird natürlich erneut der Fehler F50 erkannt.


BID = 1042202

driver_2

Inventar

Beiträge: 3363
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :
PeterausEssen hat am 18 Aug 2018 15:18 geschrieben :

Übriegends hat die Kaputte erst 1343 Betriebsstunden auf dem Buckel.
Bei 1800 Euro Neupreis ein Armutszeugnis von Miele.


Und man kann doch den Fehlerspeicher löschen.
Wenn man im Fehlermenü ist, einfach die Start Taste solange gedrückt halten, bis nur noch die 0 erscheint. Dann Maschine ausmachen.

Bei meiner Heilen bleibt es dann auch bei 0.
Bei der Kaputten wird natürlich erneut der Fehler F50 erkannt.




1.: Wo Elektronik ist, gibt es immer defekte, leider auch sehr selten nach nicht allzuvielen Betriebsstunden. Dafür ist Miele bis einschließlich zum 7. Jahr nach Inbetriebnahme auf Antrag Kulant einem im Preis des Ersatzteiles entgegenzukommen. Sehe ich nicht als Armutszeugnis ohne die komplette Historie des Gerätes zu kennen. Pauschale Verurteilung. Zudem kann es auch sein, wenn so möchtegern Hobby Armateure die Elektroniken tauschen, daß dann eine mit wenigen Stunden in einem alten abgenudelten Gerät landet und es dann erscheint. als wäre das Gerät wenig gelaufgen, ähnlich Tacho zurückdrehen am Auto.

2.: Klar kann man den FSP so löschen, damit kommt man aber dem Fehler trotzden nicht auf die Schliche.

3.: Wie Du siehst, ist Fehlersuche nicht alleine mit Fehler löschen abgetan.



_________________

BID = 1042206

PeterausEssen

Neu hier



Beiträge: 43

Es handelt sich um die originale Elektronik😉
Vereinzelt wird schon mal das Ersatzteil billiger gemacht. Aber der Arbeitslohn für den Miele Kundendienst bleibt.
Und der ist hier wesentlich teurer.
Dieses Modell scheint anfälliger als Andere.
Fehler F50 ist ja Standart.
Verknuddelt sich ne Jeans F50😂😂😂

Aber egal.
Ohne Durchmessen zu können,werde ich bei der anderen wohl nicht weiter kommen.


Liste 1 MIELE   


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143352597   Heute : 690    Gestern : 14478    Online : 133        24.10.2018    4:06
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,287584066391