LM1881 - Wie Hsync aus Csync extrahieren?

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )      

Autor
LM1881 - Wie Hsync aus Csync extrahieren?

    










BID = 818699

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland
 

  


Hi!

Ich habe vor einiger Zeit eine kostenlose Xbox der ersten Generation erhalten in welche ich in ein Media-Center umbauen möchte und deshalb einen VGA-Ausgang eingebaut hatte. Hier war noch eine Sync-on-Green-Schaltung notwendig, die ich genauestens nach Anleitung zusammengebaut habe. Nun funktioniert die Schaltung zwar an CRT und TFT-Monitoren aber das Bild flackert an meinem HDTV in höheren Auflösungen - bei 480p flackert es nicht aber das Bild istvon einem weißen Schleier überdeckt.
Wie ich durch diverse Foren erfahren habe, liegt dies am inkorrekten Hsync-Signal, welches genaugenommen nur das Csync-Signal vom LM1881 ist und kein echtes Hsync-Signal darstellt.

Nun habe ich gelesen, dass ich das Hsync mit einem NAND- und einem AND-Gatter extrahieren kann. Da ich aber Anfängerin im Bereich Elektronik bin, gehe ich meist nur streng nach Anleitung vor und experimentiere nur an kleineren Dingen selbst.

Als NAND-Gatter hätte ich zur Verfügung:
MOS 4011 (4xNAND 2xEINGANG)
74HC20 Nand-Gatter
MOS 4023 (3xNAND 3xEINGANG)
74HC30 (1xNAND 8xEINGANG)

Als AND-Gatter hätte ich zur Verfügung:
MOS 4081 (4xAND 2xEINGANG)
MOS 4073 (3xAND 3xEINGANG)
74HC11 (3xAND 3xEINGANG)

Ebenso hätte ich noch dreimal:
74HC14 (Schmitt-Trigger)

Kann ich mit diesen Kompenenten etwas anfangen und dem LM1881 echtes Hsync entlocken?
Wenn ja, wie gehe ich vor und was muss ich wie verbinden?

Gruß,
Anna

BID = 818706

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

 

  

Hast du ein Oszi zur Hand?
PS: Wo ist die Schaltung denn zu bewundern?
Mir scheints, als käme Hsync bei Pin 1 raus...
Siehe http://nootropicdesign.com/ve/downloads/LM1881.pdf
Nur halt unter anderem Namen...

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: ElektroNicki am  4 Mär 2012 16:36 ]








BID = 818713

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

1. Nein, leider habe ich kein Oszilloskop - nur einen Multimeter.

2. Die Schaltung gibt es hier (der obere grüne Teil ist der Motherboard-Teil der Xbox):
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - i.imgur.com

3. Wieder ein Nein - das ist kein anderer Name. Composite Sync (Csync) ist Hsync, Vsync und in diesem Fall glaube ich noch dieses Sync-on-green-Signal vereint.

BID = 818715

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Ah, jetzt seh ich, wo das Problem liegt
Du musst dieses Composite Sync mit dem Odd/Even verhackstückeln.
Jetzt stellt sich die Frage, ob die Syncimpulse positiv oder negativ sein müssen....
EDIT:
Du kannst es ja mal mit dem Burstausgang Pin 5 versuchen, der hinkt dem eigentlichen Hsync zwar etwas hinterher, aber beim zweiten Halbbild tut das Csync auch...
Vielleicht klappts ja, kaputt gehen dürfte da eher wenig

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: ElektroNicki am  4 Mär 2012 17:04 ]

BID = 818716

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Wie kann man das feststellen bzw. wie kommt man darauf?

Edit: Also Pin 5 als Hsync-Signal verwenden? Nochmal - Csync möchte ich nicht verwenden, da das nicht so richtig klappt.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am  4 Mär 2012 17:08 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am  4 Mär 2012 17:13 ]

BID = 818717

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

13 Jahre Erfahrung
Erste Seite vom Datenblatt, unten:
wie aus dem Diagramm ersichtlich wird Csync jedes Halbbild (Odd/Even) invertiert.
Je nachdem, welche Impulse der Monitor haben will, kommt er mit einem der Halbbilder klar - nur nicht mit beiden.
Um zu ermitteln, was er jetzt haben will, kannst du es mit dem Burstausgang versuchen, das Signal wird nämlich nicht invertiert
Wenn es damit nicht funktioniert, kannst du das Signal ja immer noch durch einen Inverter jagen

_________________

BID = 818721

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450



[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am  4 Mär 2012 17:40 ]

BID = 818724

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Ja.
Habe letztens noch ne Schaltung vor mir gehabt, in der mit so einem Käfer das FBAS-Signal einer Kamera zerpflückt wurde.

_________________

BID = 818730

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Habe jetzt versucht:
1. Burst gate/back porch output (Pin 5) als Hsync
2. Odd/even field output (Pin 7) als Hsync
3. Burst gate/back porch output (Pin 5) durch Inverter (74HC 14 - Schmitt-Trigger) als Hsync
4. Odd/even field output (Pin 7) durch Inverter (74HC 14 - Schmitt-Trigger) als Hsync.

Nichts davon hat funktioniert...

BID = 818736

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

...und genau JETZT wäre ein Oszi hilfreich


_________________

BID = 818740

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Vermutlich... Die Dinger sind mir aber momentan zu teuer.

BID = 818749

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Kommt drauf an ob das nur ein ONS wird oder du dich längere Zeit mit Elektronik befassen willst
Analoge Röhrengeräte gibts in der Bucht schon um 50€.
Bessere kosten um 200€.
Gute digitale Speicheroszis (bei Digitalschaltungen recht praktisch, können auch noch mehrere Spannungen (Vpp, Vrms etc.) berechnen) gibts z.B. von Rigol schon um 300€.
Verglichen mit meinem, das ich mir vor 6 Jahren zum 14. gekauft habe, das damals etwa 800€ gekostet hat, ist das sehr günstig, heutzutage ist ein Farbbildschirm sogar bei den meisten Geräten Serie....

_________________

BID = 818786

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Habe nach dieser "Anleitung", die ich im Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - i.imgur.com

Und hier die Links zu den Datenblättern des NAND- und des AND-Gates:
MOS 4011 (NAND)

MOS 4081 (AND)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am  4 Mär 2012 21:36 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am  4 Mär 2012 21:51 ]

BID = 818953

Murray

Inventar



Beiträge: 4226

Was hat eigentlich ein weisser Schleier mit dem Sync-Signal zu tun?

Und "kann" dein TV überhaupt die Auflösungen der XBox?

BID = 818963

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

1. Keine Ahnung, wird aber in diversen Foren wie z.b. Xbox-Scene behauptet.

2. Ja, kann er. Sonst würde ich die Box ja nicht umbauen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 40 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 169162520   Heute : 4981    Gestern : 21040    Online : 925        6.10.2022    10:17
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0365459918976