LED Dimmer mit LDR und PWM über NE555, aber halt anders...???

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
LED Dimmer mit LDR und PWM über NE555, aber halt anders...???
Suche nach: led (31361) dimmer (2592) pwm (3485)

    










BID = 742160

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)
 

  


Funktioniert vielleicht, mit dem Poti wirst Du aber nichts verändern können.

Gruß

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 742236

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13653
Wohnort: 37081 Göttingen

 

  

Wenn ich dran drehe, verändert sich die Geschwindigkeit des Drehtellers!
Es wundert mich selbst!
Eigentlich kann es nicht funktionieren.
Der Sache muß ich auf den Grund gehen

http://www.atx-netzteil.de/pwm_mit_ne555.htm

Gruß
Peter








BID = 742244

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Hallo Peter!

Ich glaub ich hab den Fehler entdeckt!?

Der Pin "M" oben rechts in Deinem Layout ist wohl der mittlere Kontakt des Potis!? Dann erklärt sich auch die Funktion. Stimmt aber nicht mit dem von Dir geposteten Schaltbild überein.

So müßte es meiner Meinung nach aussehen:




Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mirto am 20 Jan 2011 17:45 ]

BID = 742284

dasottle

Neu hier



Beiträge: 41
Wohnort: Schmiedefeld

Hallo, Ich freue mich riesig, dass Ihr so viel Spaß mit meinem Problem hattet.
Vielen, lieben DANK für die Unterstützung!!!

Leider kann ich nicht gleich an die Umsetzung gehen, da wir hier wieder ne Menge Schnee bekommen haben und mich nun der Winter wieder schwer auf Trapp hält. Sobald es wieder ruhiger wird, werde ich weiterbauen am Projekt.

Ich kann´s nicht oft genug sagen: DANKE!

...ihr könnt mich ja auch mal besuchen kommen. Seht mal hier:
www.pension-kurpark.de und www.figurenholz.de

Grüße aus dem verschneiten Thüringer Wald, vom Ronny.

BID = 742295

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Hallo Ronny!

Wie Du siehst wird über die Schaltung noch fleißig diskutiert. Da kommt uns der Schnee gerade recht . Bis zum Tauwetter wird hoffentlich ein brauchbarer Entwurf vorliegen

Grüße aus dem sonnigen Süden
Rainer

PS: Ich überlege gerade, ob so eine Temperaturanzeige nicht auch für uns interessant sein könnte. Siehe hier:http://www.freebeachclub.com/

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mirto am 20 Jan 2011 20:55 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mirto am 20 Jan 2011 20:56 ]

BID = 742353

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13653
Wohnort: 37081 Göttingen

Mirto, Du hast Recht!
Genau gie Verbindung hatte ich vergessen.
Ja,ja, man wird (nein, ich bin) alt.
Jetzt dürfte die Schaltung richtig sein.

Gruß
Peter




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 21 Jan 2011  0:16 ]

BID = 742361

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

So passt es!
Jetzt muß aber auch der Ausgang noch unter die Lupe genommen werden.
Bei der Riesenanzeige brauchen wir wohl einen (oder mehrere) Treiber.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 742395

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

@dasottle: Nun verrate doch einfach mal die Daten der beabsichtigten LEDs und wieviel du davon pro Segment einsetzen willst.
Die Daten der verfügbaren Stromversorgung sind auch nicht ganz uninteressant.

BID = 742397

dasottle

Neu hier



Beiträge: 41
Wohnort: Schmiedefeld

Guten Morgen zusammen!
Die LED´s sind nicht so spektakulär. Ich werde dann mal ein Segment messen. beim Prototyp ist nur ein Streifen pro Balken, Könnte sein, dass es mit 2 Streifen nebeneinander besser aussieht.
Theoretisch kann man ja auch die Stripes noch länger wählen und ne Anzeige mit 50cm großen Zahlen machen... (also Strom messe ich dann mal)

Noch ne frage an euch Profis.

Misst das Thermometer -1,2°C, dann zeigt es aber immer eine -01,2°C an. Die erste Null sieht blöd aus.
Der Treiber zur Anzeige ist ja der ICL 7107. Der gibt das ja so aus. Wie könnte man aber die störende Null ausblenden?
Meine Laienhaften Überlegungen brachten mich zu folgendem Ansatz:
6x &-Gatter und ein negiertes & Gatter so verknüpfen, dass wenn eine Null aktiv ist, die Masse vom ersten Segment genommen wird und es somit komplett deaktiv geschaltet ist. Dummerweise ist dann zwischen dem Minus und der ersten Zahl die Lücke- Sicher ist die Lösung auf der Platine platzintensiv, aber sooo schlecht ist die Idee doch bestimmt nicht, oder?

BID = 742480

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Dummerweise ist dann zwischen dem Minus und der ersten Zahl die Lücke
Dann schalte doch dieses Digit ebenfalls ab und kopiere das Vorzeichen (die 1 wird dort ja niemals aktiviert) in diese ansonsten abgeschaltete Stelle.

Wenn ich mich recht erinnere, ich habe vor Ewigkeiten ähnliche Spielchen gemacht, reicht es übrigens 5 Segmente auszuwerten, um aus den Segmenten die Zahl zu gewinnen.
Da dich hier nur die 0 interessiert, reichen evtl. noch weniger, das darfst du selbst mal überlegen.

BID = 742508

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Hab ich ihm schon per PM mitgeteilt. Da wohl kaum Temperaturen über 39º zu erwarten sind, reicht es hier das linke obere Segment auszuwerten.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 742536

dasottle

Neu hier



Beiträge: 41
Wohnort: Schmiedefeld

Ich freue mich, dass Ihr so rege mitmacht!
Mirto hatte die Idee das linke obere Segment der 2.Anzeige auszuwerten. Da es sicher nicht unter -39°C geht. Nun könnte ich dazu über &-Verknüpfung noch das "-" nehmen und dann ist schonmal die überflüssige 0 im Minusbereich eliminiert.
Gute Idee. Im plus Bereich ist dann die Null aber wieder da. Da es aber durchaus auch mal über 39°C im Plusbereich sein können, werde ich diesen Kompromiss eingehen müssen.

Das Kopieren in das nächste Segment: da weiß ich jetzt noch nicht wie ich das machen soll, denn ich habe ja die Masse abgenommen, oder?

Das muss ich mir erst nochmal in der Badewanne verinnerlichen

...achja, ich wollte ja heute die Stripes mal ausmessen, schaff ich jetzt nicht mehr.

anbei mal noch 2 Fotos meiner Platine (bis jetzt ohne PWM und Abschaltungskram von Segmenten)
Lacht nicht- das ist mein erster Versuch so eine Platine zu erstellen. Ich habe mir die Target-Version erst runtergeladen dafür. <font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font><font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>





[ Diese Nachricht wurde geändert von: dasottle am 21 Jan 2011 20:47 ]

BID = 742540

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Thüringer Wald, mehr als 39º???
Solange der Sensor nicht in der Sauna angebracht wird, halte ich das für ausgeschlossen. . . . Obwohl . . Klimaerwärmung


_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 742548

dasottle

Neu hier



Beiträge: 41
Wohnort: Schmiedefeld

Hallo Mirto. Grüße in den Süden.

Gerade hab ich nochmal gegrübelt. Die Verknüpfung mit meinem MINUS ist Schwachsinn (war auch meine Idee), aber das mit dem oberen, linken Segment is auch nix, dann werden ja alle Zahlen BIS zur 4 nicht gezeigt, da abgeschaltet. -Denkfehler.
Ich bin gerade am malen, welche Segmente ausgewertet werden müssten. Das ist echt verdammt kniffelig.

BID = 742579

dasottle

Neu hier



Beiträge: 41
Wohnort: Schmiedefeld

Also sowas!

jetzt hab ich baer mit meiner Frau zusammen gegrübelt sag ich euch. Das Beste dabei- sie wusste nichtmal ungefähr was Logikbausteine sind. Aber wir haben die Werte von 39°C bis 49°C dazugewinnen können. Also geht dann das Thermometer von -49 bis 49°C ohne lästige Null.

Das Ergebnis unserer vielen höhlenzeichnungsähnlichen Ausfertigungen sieht wie folgt aus:




Mit noch einem & Gatter auf "links oben" und "unten waagerecht" käme man auch bis auf 59°C aber dann ist Schluss.
Die & Gatter DIL`S sind doch die kleinsten eh mit 2 Gattern, oder? da wäre es günstig das so zu verschachteln.

...stolz bin...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: dasottle am 21 Jan 2011 22:26 ]


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163460195   Heute : 155    Gestern : 25993    Online : 258        18.1.2022    0:21
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0734400749207