Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G5141 SCU EcoLine

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: F70 Meldung

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Miele G5141 SCU EcoLine --- F70 Meldung
Suche nach Geschirrspüler Miele G5141 SCU EcoLine

    










BID = 818393

TimoP

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Oldenburg
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : F70 Meldung
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G5141 SCU EcoLine
S - Nummer : 57/101094349
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo zusammen,

auch ich, als Neuer, stelle mich kurz vor. Mein Name ist Timo, bin 28 Jahre alt, komme aus Oldenburg (Nds.) und habe meiner Familie und mir mal etwas geleistet. Ich bin recht begeistert von dem Forum - komme nur leider mit diesem Model nicht weiter.
Ich habe in einem anderen Thread gelesen man soll die Serviceklappe öffnen und dann den Boden trocknen. Leider sehe ich dort vorne nichts - die Öffnung ist so klein (Postkarte?) und alles was man dort sieht ist trocken. Beide Seitenwände habe ich auch abgebaut - nichts nasses/feuchtes gesehen.
Die Ablaufpumpe läuft sobald ich den Netzstecker einstecke. Wenn ich das Gerät einschalte kommt direkt die F70 Meldung.
Was kann ich noch tun?
Das Gerät haben wir im Kofferraum liegend nach Hause transportiert - die Pappe war leicht nass. Wurde da ein Bauteil beträufelt?

Für jegliche Arten von Tip`s bin ich sehr dankbar

Grüße

BID = 818395

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

 

  

Hey Timo,

In der Bodenwanne befindet sich ein Styroporschwimmer, der die Wasserschutzeinrichtung auslöst.
Prüf den Schwimmer und seinen Mikroschalter ob sie ev. hängen.


LG
MaxX






BID = 818396

TimoP

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Oldenburg

Hi Max,

danke für die schnelle Antwort - der Schwimmer war es nicht. Der ist "frei" beweglich und liegt auf dem Boden auf.

BID = 818398

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

Dann den Mikroschalter durchmessen auf den der Schwimmer drückt.



BID = 818399

TimoP

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Oldenburg

1A Tip - also.. der Schwimmer drück gegen den Mikroschalter. Ich habe gerade, während der Netzstecker drin war und die Pumpe lief, den Schwimmer nach unten gedrückt.. die Pumpe war danach aus. Ist eventuell das Bodenblech an der Stelle leicht verbeult? Kann/darf ich das ohne weiteres etwas ausbeulen bzw nach unten drücken/biegen?

BID = 818401

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

Klar, vorsichtig zurück biegen und ggf. dafür demontieren.


BID = 818405

TimoP

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Oldenburg

Hat geklappt - sie läuft uns surrt. Das hat mir den Anruf bei dem Kundenservice erspart. Vielen, vielen lieben Dank für die super Hilfe!

Ein schönes Wochenende wünsche ich

BID = 818445

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

Bitte gerne

Ebenfalls

BID = 818490

TimoP

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Oldenburg

Hallo,

ich mal wieder. Kann es auch sein das der Mikroschalter recht "locker" sitzt und direkt auslöst? Die Maschine hielt jetzt ein halbes Programm. Über dem Schalter ist ein Kabel verlegt, welches den Schalter meines Erachtens zu weit nach unten drückt. Ist eventuell doch der "klipper" am Schalter defekt? Die kleinste Bewegung reicht um diesen wieder auszulösen.

Grüße

BID = 818506

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Vielleicht hast du beim Transport etwas verbogen.
Das Schalten der Mikroschalter kann man in ruhiger Umgebung meist hören; es gibt sowohl beim Schließen, wie auch beim Öffnen, einen leisen Klick.

BID = 818517

TimoP

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Oldenburg

ja eben.. wenn dieser nicht eingerastet ist, sprich die Maschine läuft, dann dauert es vielleicht 10-15 Minuten bis dieser wieder auslöst. Die Bleche sind schon wieder alle in die Ursprungsposi gebogen

BID = 818558

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

Er soll nur bei Wasser in der Bodenwanne schalten, sonst gar nicht!
Das Gehäuse wird wohl einen Schlag bekommen haben beim Transport.

Schalter fixieren, sonst den Teil tauschen!


BID = 818560

TimoP

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Oldenburg

Habe jetzt mit ner Heißklebepistole nen kleinen klecks am oberen Halter gemacht. Jetzt kann dieser nicht mehr rutschen, der Schwimmer den Schalter aber drücken


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 170365919   Heute : 8719    Gestern : 20964    Online : 547        30.11.2022    14:20
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,575153827667