Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  SD6P1S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Heizung geht nur Sporadisch

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Geschirrspüler Siemens SD6P1S --- Heizung geht nur Sporadisch
Suche nach SD6P1S Geschirrspüler Siemens SD6P1S

    










BID = 1077780

driver_2

Moderator

Beiträge: 6751
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  
 

  



Zitat :
Schiffhexler hat am  2 Feb 2021 15:51 geschrieben :

@ driver_2
BSH wie beschrieben, kleine Schwimmergugel oben – WTäschen.
Installationsanleitung, noch nie reingeschaut,



Die Kugel in der Wassertasche ist die freie Fließstrecke und hat mit dem Belüften des Ablaufes NICHTS zu tun.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1077781

driver_2

Moderator

Beiträge: 6751
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  

Es gibt keine Ablaufbelüftung wie bei Miele (bei den alten den Knubbel auf der Brücke abschneiden, bei den neuen G5/7000 ein Loch bohren links).

Man muß bei BSH den Schlauch auf min. 30cm Höhe hängen mit der beigelegten Plastikkrücke.






_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr






BID = 1077793

Dr_Doc

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Meinst Du:

30cm ÜBER den Boden der Spülmaschine??
d.h. ich müsste den Ablaufschlauch mit einer schleife hinter der SP 30cm nach oben ziehen?


Die "ist situoation" (seit über 15 Jahren):
Die SP steht auf einen Sockel von 50cm.
Der Abfluss ist auf einer Höhe von 60cm.

Derzeit schaut das bei mir so aus:





Ist das wohl falsch angeschlossen gewesen?

Gruß

Alex

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dr_Doc am  2 Feb 2021 22:19 ]

BID = 1077802

silencer300

Moderator



Beiträge: 7299
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Es gibt auch bei BSH-Maschinen keine Belüftung des Ablaufes, nur eine Rückschlagklappe im Pumpentopf, die aber eine Sogwirkung nicht verhindern kann.
Das funktioniert wirklich nur mit Verlegung des Ablaufschlauches auf eine Mindesthöhe, etwas höher als der Boden des Spülbottichs.
Dass es Dir bei der bisher vorhandenen Situation nicht ständig die Maschine leer geschnorchelt hat, wundert mich sehr. Für meinen Prüfplatz (Hubtisch) habe ich extra einen Drahthaken, der den Ablaufschlauch auf einer bestimmten Höhe hält.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1077806

Dr_Doc

Gerade angekommen


Beiträge: 14

OK.
Dann versuche ich mal vor den einbau den Schlauch höher zu hängen.

Allerdings ist auf der rückseite der SP keine Halterung oder montagemöglichkeit dafür zu finden...
Zu sehen ist da nur eine matt-schwarze glatte Kunststoffrückwand.

In der Montageanleitung habe ich auch nix von diesen 30cm gefunden...?
Nur die max. höhe von 1,1mtr...

Update:

Nach 6 Spülgängen - 45Grad - (mit neuem Ablaufventil) wurde IMMER die Heizung mit aktiviert.

Somit denke ich mal, das mit den austausch des Ablaufventils der fehler behoben wurde.

Morgen wird die Maschine wieder eingebaut...

Alex

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dr_Doc am  2 Feb 2021 23:53 ]

BID = 1077808

silencer300

Moderator



Beiträge: 7299
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das Teil zum "Hochhängen" befindet sich bei einer neuen Maschine an der Rückwand, wird aber beim Einbau zwecks Einbautiefe (eckt meist an der Wand an) entfernt. Die Hakenleiste soll dann direkt neben der Maschine in entsprechender Höhe an der Wand oder Schrank befestigt werden. Bei Hocheinbauten ist das manchmal gar nicht so trivial wie es klingt. Wenn es bei Dir wieder in der alt bewährten Bauweise funktioniert, würde ich da auch nicht lange nachdenken und die Kiste wieder an Ort und Stelle versenken.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1077856

Dr_Doc

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Mist!
Zu früh gefreut

Gestern:
6 erfolgreiche druchläufe (45 Grad kurz) jedesmal MIT Heizung
Ausreichend Wasser im Spülraum - deutlich höher als der Bodensieb.
Die Maschine war noch testweise ausgebaut - vor dem Einbauschrank

Heute:
1 erfolgloser durchlauf (ECO) OHNE Heizung
Zu wenig Wasser im Spülraum, kaum höher als der Bodensieb.
Die Maschine war wieder zurück auf ihren alten Platz - IM Einbauschrank.

Ich bin jetzt echt ratlos...

Habt ihr noch ne idee??





BID = 1077859

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4855
Wohnort: OB / NRW

Moin Dr_Doc

Reinige die Wassertasche, aber vom Frischwasser können sich keine Schmutzpartikel ansammeln. Gegen das Luftpolster und das stehende Wasser im Ablaufschlauch, dagegen kommt das kleine Pümpchen mit ca. 35 W nicht an.
Hier ist ein anderer GS, aber im Prinzip kannst du so vorgehen → Film-Link
Den Link hatte ich mal festgehalten, aber in YT findest du noch mehr.
Von der Stelle, habe ich ein Ausschnittgemacht.

Gruß vom Schiffhexler





_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1077874

driver_2

Moderator

Beiträge: 6751
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Heute:
1 erfolgloser durchlauf (ECO) OHNE Heizung
Zu wenig Wasser im Spülraum, kaum höher als der Bodensieb.
Die Maschine war wieder zurück auf ihren alten Platz - IM Einbauschrank.

Ich bin jetzt echt ratlos...

Habt ihr noch ne idee??



Schlauch hinten beim reinschieben abgeknickt worden ? Klassischer Einbaufehler, auch mir schon passiert, weil mein Helfer mich nicht verstand und nicht zuhörte....

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1077876

Dr_Doc

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Gestern lief auch nochmal das gleiche Programm (50Grad Eco) im eingebauten zustand.
Diesmal wieder erfolgreich mit Heizung.

Das könnte natürlich trotzdem sein das ein Schlauch geknickt ist.
Ich sehe ja nicht wie sich die Schläuche hinter der Maschine reinlegen.

Allerdings habe ich gestern beim einbauen die Maschine schön langsam und stück für stück reingeschoben.
Dabei immer wieder den zu- und ablaufschlauch von hinten-unten (leicht) mitgezogen.

Rein gefühlsmässig sind mir dabei auch 40-50 cm Schlauch entgegenekommen.
Ich meine, da ist nicht´s geknickt.

Ich habe auch mal bei den 6 Testläufen zugeschaut, wie das Frische Wasser durch die (rechte seite der Wassertasche) in die Maschine läuft.
Dabei gabe es auch keine besonderheiten.
Die Wassertasche wurde jedesmal korrekt "entleert".
Das neue Ablaufventil sollte auch nicht das Problem sein.

Alex




BID = 1077877

driver_2

Moderator

Beiträge: 6751
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Das könnte natürlich trotzdem sein das ein Schlauch geknickt ist.
Ich sehe ja nicht wie sich die Schläuche hinter der Maschine reinlegen.

Allerdings habe ich gestern beim einbauen die Maschine schön langsam und stück für stück reingeschoben.
Dabei immer wieder den zu- und ablaufschlauch von hinten-unten (leicht) mitgezogen.

Rein gefühlsmässig sind mir dabei auch 40-50 cm Schlauch entgegenekommen.
Ich meine, da ist nicht´s geknickt.


Das mußt Du selbst in den Griff bekommen, ob alles OK ist, oder nicht. Beim netto gab es mal einen Telekoptaschenspiegel für 6,99, der leistet mir in solchen Momenten gute Hilfe.

Bei solchen Arbeiten ist eine zweite Person recht sinnvoll.




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1077943

Dr_Doc

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Der Ablauf-Schlauch liegt sauber drinnen.

Die Maschine heizt ja auch auf:
Ich habe dazu mal die Leistungsaufnahme über einer Stunde (Programm ECO, 50 Grad) aufgezeichnet:




Wie auf der Grafik zu sehen ist, wird ca. 10 Minuten nach Programmstart wird die Heizung (2KW - grüner Balken) für ca. 3 Minuten aktiviert.

Danach wird die Heizung für das restliche Spülprogramm nicht mehr aktiviert.

Die kurze zeit genügt natürlich nicht, das Wasser richtig zu erwärmen, bzw. das Geschirr trocken zu bekommen.

Normalerweise müsste die Heizung bei einem erfolgreichen Spüldurchlauf:
1. Länger am stück anbleiben, so ca. 5-10 Minuten.
2. Öffters während des Spülprogrammes angehen.

Habt Ihr noch eine idee, weshalb die Heizung nur Sporadisch angeht?



Alex


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dr_Doc am  5 Feb 2021 15:44 ]

BID = 1077945

driver_2

Moderator

Beiträge: 6751
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Da muß Silencer300 ran, "Mr. BSH".



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1077958

silencer300

Moderator



Beiträge: 7299
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Vielleicht doch mal das Leistungsmodul rausnehmen und die Heizrelais erneuern...
Da es ein sporadischer Fehler ist, kannst Du wirklich nur noch Teil für Teil tauschen und hoffen, den Übeltäter schnell ausfindig zu machen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1078705

Dr_Doc

Gerade angekommen


Beiträge: 14

So, ihr lieben Leute:

Hier meine Erkenntnis aus den letzten !60! Dokumentierten Spülvorgängen meiner Spülmaschine:

Das Spülprogramm läuft dann ERFOLGREICH,
wenn zur PROGRAMMTASTE
gleichzeit auch die ZUSATZTASTE "SCHNELL" gedrückt wird.

Bespiele:
AUTO + SCHNELL = Erfolgreich
TOPF + SCHNELL = Erfolgreich
ECO + SCHNELL = Erfolgreich

Erfolgreich heist:
-> Reinigungsleistung = 100%
-> Trockenleistung = 100%
-> Stromverbrauch = ca. 0,9 - 1,2 KW/H



Sobald aber diese Programme OHNE die Zusatztaste "SCHNELL" laufen,
gibt es zu 100% keinen erfolgreichen Programmablauf:

In diesen Fall wird die Heizung nicht ausreichend lange aktiviert.
-> Reinigungsleistung = 10%
-> Trocknung = 10%
-> Stromverbrauch = ca. 0,1 KW/H

Das Ganze klingt durchaus kurios.
Aufgrund meiner ausführlichen Dokumentation der Spülvorgänge ist das nachweis- und reproduzierbar.

Eine Ausnahme gibt es dabei aber doch noch:

Das 45 Grad Programm
läuft auch OHNE die Zusatztaste "SCHNELL" erfolgreich.

Warum das so ist, weis vielleicht der liebe Gott oder die Programmierer der Steuerung bei Siemens / Bosch.
Oder hatt jemand von euch eine Erklärung?

Meine Spülmaschine läuft halt jetzt bis zum bitteren Lebensende immer den zusatz "SCHNELL".

Gruß

Alex







[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dr_Doc am 19 Feb 2021 15:49 ]


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 38 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 158365560   Heute : 13990    Gestern : 16992    Online : 388        16.4.2021    20:13
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,826817035675