Siemens Wäschetrockner  IQ 500

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Trocknet nicht mehr

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Autor
Wäschetrockner Siemens IQ 500 --- Trocknet nicht mehr
Suche nach Wäschetrockner Siemens 500 Trocknet nicht mehr

    










BID = 1071466

zZratlos

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : Trocknet nicht mehr
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : IQ 500
S - Nummer : WT46W360/06
FD - Nummer : 9111 2015 13
Typenschild Zeile 1 : WDT65
Typenschild Zeile 2 : IPX4
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Forum,
mein Trockner Siemens IQ 500 läuft, aber trocknet nicht mehr (nur kalte Luft).
Bei der Fehlerprüfung wird im Display angezeigt: F00 = kein Fehler.
1. Könnte der Fehler die defekte Heizung oder einer der beiden Sensoren, die in der Ersatzteil Explosionszeichnung von Siemens enthalten sind (einer NTC-Sensor) sein?
2. Wie und wo genau finde ich diese Bauteile? Zugang über die Vorderseite?
Ich danke vielmals im Voraus für Eure Mithilfe
Es grüßt Euch
zZratlos

BID = 1071468

silencer300

Moderator



Beiträge: 6807
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Lt. Deinen Angaben (E-Nummer) ist das ein Wärmepumpentrockner, d.h. es ist keine "klassische Heizung" vorhanden.
Lasse das Gerät nochmals im Zeitprogramm (lange genug) laufen, um eine Aussage über die Wärmeentwicklung zu treffen. Beobachte (höre), ob der Kompressor anläuft und dauerhaft arbeitet. Notfalls rechte Seitenwand entfernen, von dort ist der Kompressor und der NTC zugänglich.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1071499

zZratlos

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo silencer300,
vielen Dank für die nette Begrüßung und Deine Hinweise.

Der Kompressor läuft mit Verzögerung an u. dann durchgehend. Die obere Kupferleitung wird handwarm, die seitliche bleibt kalt. Habe das Zeitprogramm (was ich bis dahin noch nie benutzt habe) laufen lassen. Die Luft in der Trommel wird lauwarm.

Weitere Beobachtungen beim Testen (mit feuchtnassem Frotteehandtuch):
Die Luft in der Trommel bleibt auch bei allen Schranktrocken-Programmen nach längerer Laufzeit nur lauwarm u. trocknet deshalb nicht. In der Bedienleiste leuchtet bei jedem Programm nur die Lampe für Trocknen und nicht die für Schranktrocken oder bei Bügeltrocken-Programm die für Bügeltrocken.
Die Laufzeitanzeige im Display springt während eines Programmlaufs beim Drücken der Start/Stop-Taste (um die Maschine anzuhalten) auf die Startzeit zurück und fängt wieder von dort an zu zählen bei erneutem Drücken der Taste zum Weiterlauf. Beim Selfcleaning Prozess springt die Laufzeitanzeige auf 51 Minuten u. zählt dann von dort aus weiter. Nach dem Selfcleaning Prozess leuchtet dann die Lampe Bügeltrocken.

BID = 1071509

silencer300

Moderator



Beiträge: 6807
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Nimm unten die Abdeckung wo "selfCleaning condenser" draufsteht ab (5 Rastnasen an der Unterkante). Bewaffne Dich mit einem guten Cuttermesser und schneide auf der linken Seite entlang der sichtbaren Markierung das Gehäuse auf.
Warum das Gerät so ewig trocknet, wird dann meist schon sichtbar.
Sollte die Flusenmatte trocken sein, gut durchweichen, dann läßt es sich besser reinigen. Vorsicht mit den feinen Lamellen, die verbiegen sehr leicht (möglichst senkrecht ausbürsten).
Nach der Reinigung den Ausschnitt in der Bodengruppe mit dem Reparatursatz BOSCH/SIEMENS 00646776 (Wartungsklappe) verschließen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1071510

zZratlos

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Gleich nachdem der Trockner nicht mehr trocknen wollte, hatte ich mir die Ersatz-Wartungsklappe besorgt u. den Reinigungsvorgang vollzogen Es waren kaum Flusen an den Lamellen, die ich allesamt mit einer Zahnbürste vorsichtig entfernt habe. Ich habe heute noch einmal alles kontrolliert. Die Lamellen sind weiterhin sauber.

BID = 1071544

silencer300

Moderator



Beiträge: 6807
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Dann erhärtet sich der Verdacht auf Kältemittelverlust, bzw. Kompressorschaden.
Im Prüfmodus läßt sich ein Kompressorprüfprogramm (P:2) starten, dort lassen sich die Abschalttemperaturen (in °C am NTC) des Kompressors anzeigen.
Alternativ kannst Du auch ein Energiekosten-Messgerät verwenden und die Leistungsaufnahme (400-800W) des Gerätes bei laufendem Betrieb zu ermitteln.

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1071566

zZratlos

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Nach Durchlauf des Prüfprogramms wurde auf P2 (Startanzeige 22 = Raumtemperatur) als Temperatur 56 angezeigt.
Habe die anderen Prüfprogramme durchlaufen lassen.
Dann Test mit nasser Wäsche. Trockner wurde warm u. trocknete die Wäsche, aber kein Wasser im Kondenswasserbehälter ( wird ja zum Selfcleaning benötigt).
Wasserstandgeber ausgebaut u. Pumpe, von deren Unterseite eine lange Fluse entfernt. Ursache? Im Sumpf nur wenige kleine Flusen.
2x das Reinigungsprogramm P7 mit 60 Grad heißem Wasser in der Kondenswasserschublade durchlaufen lassen. Arbeitende Pumpe u. Wasserbewegung war zu hören.
Probe mit BW-Wäsche auf Schranktrocken+ mit Hochstellung der Feinjustierung.
Trockner lief einwandfrei, Wäsche trocken ohne Restfeuchte, Kondenswasserbehälter gefüllt. Werde in den nächsten Tagen weitere Testläufe machen.
Rückwand ist sehr warm geworden. Ist das normal?
Ich möchte Dir Silencer300 recht herzlich für Deine Hilfe danken, die sicherlich zum Erfolg beigetragen hat.
VG
zZratlos


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154634159   Heute : 1067    Gestern : 17924    Online : 159        25.10.2020    4:12
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,625628948212