AEG Geschirrspüler Spülmaschine  FAV2.0VI1P

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: i30 - wiederholt

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler AEG FAV2.0VI1P --- i30 - wiederholt
Suche nach Geschirrspüler AEG

    










BID = 1056684

peterpostel

Gerade angekommen


Beiträge: 19
Wohnort: Hamburg
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : i30 - wiederholt
Hersteller : AEG
Gerätetyp : FAV2.0VI1P
S - Nummer : 911434337/03
FD - Nummer : GHE613CB3
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Abend,

ich habe am Freitag nun schon zum zweiten Mal den i30-Fehler, obwohl ich dachte, dass ich ihn bereits vor Monaten repariert habe:

Historie: 20.7. Der Fehler i30 kam und die Maschine hat trockenem Sumpf einfach immer weiter abgepumpt. Ich habe die Spannung freigeschaltet und die Blenden unten abgebaut. Offensichtlich kam über die beiden Überlaufschläuche Wasser heraus, ich meine ich habe das damals auch beobachtet.


Ich habe dann intensiv gegoogelt , daraufhin den Druckschalter ausgebaut und gereinigt: die Gummitülle war ziemlich verdreckt. Der Druckschalter hat die Teilenummer Marquardt A00055406. Die Zulaufschläuche waren soweit ok, die Gummidichtung ebenfalls (soo alt ist die Maschine ja nun auch nicht).

Dann war die Sache für mich erledigt, doch am Freitag trat der Fehler wieder auf, i30 mit nassem Gehäuse. Der Druckschalter war schnell ausgebaut, diesmal war alles sauber und frei, also habe ich jetzt erstmal das Gehäuse trockengelegt, noch einmal den Druckschalter durchgespült und sie läuft vorerst wieder.

Ich habe dennoch den Druckschalter in Verdacht und würde daher den Nachfolger 14000055408/3 bestellen und austauschen.

Ich wollte nur noch einmal fragen, ob ich - wenn das Gerät grad im Fokus ist - noch eine andere Fehlerquelle übersehen habe und prüfen könnte?

Vielen Dank und viele Grüße

BID = 1059712

peterpostel

Gerade angekommen


Beiträge: 19
Wohnort: Hamburg

 

  

Update: nachdem wir wieder den i30 hatten (vor 5 Tagen), habe ich den Druckschalter bestellt (kommt zwischen den Feiertagen).

Leider haben wir jetzt wiederholt den Fehler i20, ich hab schon alles gereinigt, jedoch kommt er jeden 3. Spülgang wieder. Ich spüle zu 2/3 immer mit der höchsten Temperatur (Pro, 70°C).






BID = 1059724

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4735
Wohnort: OB / NRW

Moin peterpostel

Evtl. hast du das gemacht, wenn nicht dann nehme die Grobsiebe unter dem unterem Spülarm
aus dem GS raus, entferne das Wasser aus dem Spülsumpf.
Wo der Luftschlauch vom NR drauf geht, da ist eine Luftkammer im Spülsumpf, mach die sauber
mit Draht odlg. Dafür benutze ich eine dicke Spritze mit einem dünnen Schlauch und spritze damit
heißes Wasser in die Kammer rein.
Auch den Schlauch reinigen. Du kannst mit einer kleinen starken Taschenlampe das Plastik vom Spülsumpf,
von Innen durchleuchten und von Außen, die Verschmutzung betrachten.
Wenn die Luftkammer verstopft ist, dann kann der DW auch nicht den Wasserstand vernünftig erkennen,
bzw. schalten. Nicht in den analogen Druckwächter (DW-elektronisch) blasen, sonst geht der defekt.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 1060540

peterpostel

Gerade angekommen


Beiträge: 19
Wohnort: Hamburg


Zitat :
Schiffhexler hat am 22 Dez 2019 14:17 geschrieben :

Evtl. hast du das gemacht, wenn nicht dann nehme die Grobsiebe unter dem unterem Spülarm
aus dem GS raus, entferne das Wasser aus dem Spülsumpf.
Wo der Luftschlauch vom NR drauf geht, da ist eine Luftkammer im Spülsumpf, mach die sauber
mit Draht odlg. Dafür benutze ich eine dicke Spritze mit einem dünnen Schlauch und spritze damit
heißes Wasser in die Kammer rein.
Auch den Schlauch reinigen. Du kannst mit einer kleinen starken Taschenlampe das Plastik vom Spülsumpf,
von Innen durchleuchten und von Außen, die Verschmutzung betrachten.


Danke für die Hilfe!

Da das Ersatzteil nun angekommen ist und die Maschine frisch den i30 geschmissen hat, wollte ich mich da kurzfristig ans Werk machen. Ich bin mir jedoch etwas unsicher, wo ich nun noch reinigen soll. Den Druckschalter (14000055408/3) incl Schlauch habe ich bereits gereinigt, der ist es aber nicht.

Du hast in einem anderen Post schon folgenden Link gepostet: https://forum.iwenzo.de/aeg-favorit.....19293

Dieses Bild vergleiche ich mit meinem Sumpf (siehe angehangenes Foto), dann müsste das ja vorne zur Klappe sein oder?

Sorry, ich kann das gedanklich nicht lokalisieren




[ Diese Nachricht wurde geändert von: peterpostel am  6 Jan 2020 18:01 ]

BID = 1060568

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4735
Wohnort: OB / NRW

Moin peterpostel

i20 → Pumpt nicht, bzw. es wird nicht erkannt dass kein Wasser vorhanden ist nach 2 Min.
i30 → Wasser ist in der Bodenwanne

Hast du die Stelle wo der Schlauch vom Druckschalter drauf geht durchleuchtet?
Hier habe ich ein Bild, wie das aussieht → AEG-GS-Luftfalle durchleuchten

Überflüssiges Fullquote, schäumt nur die Post auf

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 1060571

peterpostel

Gerade angekommen


Beiträge: 19
Wohnort: Hamburg

Sorry für den Quote, ich hab doch schon gekürzt. Gelobe Besserung, geht auch so :-).

Reden wir denn von 2 verschiedenen Teilen? Also den von mir gewechselte Druckschalter (der mit einer Formdichtung direkt an den Sumpf angeschlossen ist, ist gereinigt und sauber. Ich habe auch von innen nach Aussen geleuchtet und konnte keine Verschmutzung entdecken.


Einen Spiegel hab ich leider grad nicht parat, sonst hätte ich auch die Hinterseite im eingebauten Zustand beleuchtet.

Ist denn die Luftfalle an dem von mir genannten Druckschalter? Weil einen Schlauch mit einem separaten Schalter/Niveauregler o.ä. habe ich nicht erkennen können.






[ Diese Nachricht wurde geändert von: peterpostel am  6 Jan 2020 21:19 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: peterpostel am  6 Jan 2020 21:20 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: peterpostel am  6 Jan 2020 21:28 ]

BID = 1060637

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4735
Wohnort: OB / NRW

Moin peterpostel

Reden wir denn von 2 verschiedenen Teilen?
Nein, nur dein Gerät ist neuer, als meine Unterlagen (Rentner). Beim alten GS, war der DW rechte Seite
mit einem Schlauch. Der Druckschalter ist links direkt angeflanscht.
Hier im Forum wurde fast alles, auch die Elektronik von AEG erneuert → Link

Dann habe ich noch was im anderen Forum gefunden, aber der Thread wurde leider nicht beendet. Das ging um die Kalibrierung des Druckwächters, kannst du mal reinschauen → Hack-Drucksensor kalibrieren

Im Ganzen sieht die Angelegenheit nicht positiv aus, da mir die neuere Unterlagen fehlen
Du kannst höchsten versuchen, mit AEG in dieser Richtig Kontakt aufzunehmen, evtl. schicken die was. Hergestellt wurde der GS Jul. 2014, also kein altes Teil.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 1061102

peterpostel

Gerade angekommen


Beiträge: 19
Wohnort: Hamburg

Ich danke Dir für den Tipp! Ich hab den Druckwächter ja ausgetauscht und beobachte jetzt erstmal weiter.

Viele Grüße


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 153486185   Heute : 2793    Gestern : 14256    Online : 191        15.8.2020    9:54
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2,13659000397