Led Treiber stört Gira Radio

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Led Treiber stört Gira Radio
Suche nach: led (29728) radio (5838)

    










BID = 1051222

gexle1004

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Österreich/Tirol
 

  


Hallo

Ich wende mich nochmal an euch mit diesem Problem...

Link dazu
https://www.elektrikforen.de/thread.....3694/

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee

Hier nochmals der text..


Aufbau Led Treiber 230V auf 12V AC dazu 5 Stücker Niedervolt also 12V LED Leuchten...


Meine Leds bzw. meine LED Treiber stören meinen Gira Radio....UKW

Ich würde gerne die Led Treiber ausbauen und einen Ringkerntrafo mit geringem Streufeld einbauen...
Dieser wird dann auf statt den Treiber in der Zwischendecke verbaut...

https://www.reichelt.at/ringkerntra.....html?

Somit sollten die Störungen weg sein....habs mal mit einem getestet funktioniert soweit...

Sind das HF Störungen von den Netzteilen oder Störfrequenzen...die über kabel oder Luft übertragen werden??

Oder hat vielleicht jemand ne andere Lösung??

Die Lautsprecherkabel usw. kreuzen sich sozusagen nur in der Schalterdose da oben Lichtschalter unten Radio..

Wenn dei Beleuchtung AUS ist läuft der Radio wunderbar...


Danke euch



[ Diese Nachricht wurde geändert von: gexle1004 am 14 Apr 2019  8:58 ]

BID = 1051225

Grek-1

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84
Wohnort: Buchloe

 

  

Hallo Gexle,
Ohne jetzt Dein Radio oder die Installation zu kennen:
Hast Du die Möglichkeit, die Lautsprecherleitungen etwas weiter weg vom Schaltnetzteil oder Led-Treiber zu verlegen?
Ansonsten probier es mal mit Klappferriten auf den Lautsprecherkabeln direkt vor den Lautsprecherausgang des Radios.
Vermutlich gelangen hier die Störimpulse des Led-Treibers über Lautsprecherleitungen in das Radio.
Vielleicht gibt es aber noch eine andere Möglichkeit?
Evtl. kennt sich einer der Forenkollegen noch besser in der Materie aus.
Übrigens finde ich es super das Du Dein Posting aus dem anderem Forum mit diesem Forum verlinkt hast.
Liebe Grüße Grek-1

_________________
Meine Tips und Ratschläge sind unverbindlich, da ich nicht vor dem Gerät sitze. Daher wird bei möglichen Schäden an Sachen und Personen keine Haftung übernommen. Immer die gültigen Vorschriften beachten.Im Zweifelsfalle bitte eine Fachkraft kontaktieren.








BID = 1051226

gexle1004

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Österreich/Tirol

Hallo Grek-1

Die Lautsprecherkabel sind eingendlich weit genung weg...

Die Trafo sind keine Led Treiber in diesem Sinne sondern ganz normale 230V/12V AC Trafos aber die Leuchtmittel können eben AC und DC...

Habe schon ein Mean Well Netzteil probiert 12V DC 5A das selbe Spiel...

Ich überlege eben gerade einen WLan Radio zuverbauen...da Wlan ja vorhanden ist und ich somit die Störungsfrei bin....

https://www.amazon.de/Unterputz-Ine.....r=8-9

Aber wieder umbauen Schalterrahmen usw.weis nicht...

Mfg

BID = 1051227

gexle1004

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Österreich/Tirol

Ich denke das das mit den Klappferriten auch nicht funktioniern wird
da wenn die Bleuchtung an ist auch keine Sender gefunden werden...

Mfg

BID = 1051228

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Sind das HF Störungen von den Netzteilen oder Störfrequenzen...die über kabel oder Luft übertragen werden??
Beides ist möglich.
Bis 30MHz überwiegen leitungsgebundene Störungen, darüber ist hauptsächlich abgestrahlte HF interessant.

Deine Beschreibung ist leider zu ungenau um mit dem Finger auf das Eine oder das andere Bauteil zeigen zu können.
Aber da du schreibst "Habe schon ein Mean Well Netzteil probiert 12V DC 5A das selbe Spiel..", vermute ich, dass auch die Vewendung eines Ringkerntrafos nicht viel hilft.

BID = 1051229

gexle1004

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Österreich/Tirol

Hallo

Ich habe testhalber mal einen Eisenkerntrafo verbaut da wars Fast weg aber eben nur fast...230V/12V AC

Ringkerntrafo in der Zwischendecke verbauen nun ja....bei 5Led leuchten zu je 6,4W sollte der auch nicht wirklich warm werden...aber trotzdem keine schöne Lösung!

Ok aber wenn ich einen Wlan radio einbaue dann ist das alles an Störungen egal oder??

PS. Mean Well wäre das LPV 60-12 wie gesagt das selbe Spiel...
Danke

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gexle1004 am 14 Apr 2019 16:53 ]

BID = 1051232

Grek-1

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84
Wohnort: Buchloe

Hallo in die Runde,
Evtl liegt das Problem auch an den Led-lampen
Konnte ich selbst auch schon feststellen, dass diese auch stören können.
Vielleicht hast Du ja einen Funkamateur in der Nähe, dann könnte dieser auf Störungssuche gehen.
Bei mir war es eine LED-Einbauleuchte, welche Störungem verursacht hat.
Lg Grek-1

_________________
Meine Tips und Ratschläge sind unverbindlich, da ich nicht vor dem Gerät sitze. Daher wird bei möglichen Schäden an Sachen und Personen keine Haftung übernommen. Immer die gültigen Vorschriften beachten.Im Zweifelsfalle bitte eine Fachkraft kontaktieren.

BID = 1051234

gexle1004

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Österreich/Tirol

Hallo

Janein wie gesagt mit einem Eisenkerntrafo hats funktioniert soweit mehr oder weniger funktioniert...

Du meinst ist sollte mal die LED Lampen tauschen??

Kanns mit nem Wlan Radio klappen 2,4Ghz







[ Diese Nachricht wurde geändert von: gexle1004 am 14 Apr 2019 17:18 ]

BID = 1051235

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Nicht nur die verwendeten Geräte sind bei solchen Problemen wichtig, sondern auch die Art und Weise der Leiterführungen.

Bei Störungen, die über die Antenne kommen, wird man keine im Empfänger eingebaute Antenne verwenden, sondern die Antenne weit vom Störer entfernt anordnen und ein Koaxialkabel verwenden um die Hochfrequenz von dort zum Empfänger zu leiten.

Bei schlecht konzipierten Rundfunkgeräten oder Verstärkern kommt es allerdings auch vor, das stärkere Störer, wie diese LED-Lampen, über die Lautsprecherleitungen oder andere Verbindungskabel "empfangen" werden.

Übrigens findet man bei einigen LED-Lampen den Hinweis, dass sie nicht zur Verwendung mit "elektronischen Trafos" geeignet sind.
Teilweise wohl weil sie dann erhöhte Störungen produzieren, aber auch weil bei manchen dann die eingebauten Gleichrichter abrauchen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 14 Apr 2019 17:24 ]

BID = 1051238

gexle1004

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Österreich/Tirol

Hallo

Die Lautsprecherkabel sind in einem eigenen Rohr verlegt...

Die Lautsprecherkabel kreuzen sich eingendlich nur in der Schalterdose wos halt nicht anders geht..

Ich teste nochmal Mean Well LPV 60-12DC 5A mit anderen LEDs..

Also diese habe ich noch da an LEDs..

https://www.isolicht.com/led-leucht.....mmbar

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gexle1004 am 14 Apr 2019 17:35 ]

BID = 1051239

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Die Lautsprecherkabel sind in einem eigenen Rohr verlegt...

Die Lautsprecherkabel kreuzen sich eingendlich nur in der Schalterdose
Nunja, wie ich schon schrieb ist eigentlich die Antenne das Einfallstor für Störungen.
Nur gelegentlich kommen auch andere Verbindungsleitungen, sogar Netzkabel, dafür in Frage.

BID = 1051240

gexle1004

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Österreich/Tirol

Hallo

Ich habe jetzt das Netzteil mit anderen LEDs probiert und es läuft keine Störungen mehr....Die anderen störenden LEDs kommen weg und ich werd dann neue verbauen...

Danke für eure Hilfe..

Mfg

BID = 1051241

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7808
Wohnort: Alpenrepublik

Welche LED waren die Störenfriede?
Wäre gut wenn Du das angibst, damit nicht jemand anderes diesen Müll kauft.

Danke.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1051248

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6399

...vermutlich sind die 12V Leitungen zu lang

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1051259

gexle1004

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Österreich/Tirol

Hallo

Das waren so Bucht Led-Leuchten die hatte ich vor paar Monaten mal gekauft...da steht leider nichts auf den Lampen drauf....leider

Die längste Leitung ist max 2,5m...

Mfg


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 27 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 33 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 147626856   Heute : 11158    Gestern : 12915    Online : 140        19.7.2019    21:42
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.185767173767