Hameg 604-3

Im Unterforum Historische Technik - Beschreibung: Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Hameg 604-3
Suche nach: hameg (570)

    










BID = 1049808

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 746
Wohnort: Mosbach
 

  


Andere Möglichkeit die 12V auf Funktion zu lassen,und klemm die 65V(D1014) für das HV-Netzteil ab!
Da dieses Netzteil Steuerseitig mit 12V versorgt wird,kann auch hier der Fehler erst durch einschalten dieser auftreten

_________________
One Flash and you're Ash !



[ Diese Nachricht wurde geändert von: unlock am 27 Feb 2019 23:39 ]

BID = 1049860

Marius83

Gerade angekommen


Beiträge: 11

 

  

Guten Morgen

Erst mal vielen vielen dank euch allen für eure hilfe.

Ich habe jetzt den Transistor T1010 ( D45H11 ) und das ic1004 ( TL431C ) getauscht leider ohne erfolg. Die Diode D1014 ausgelötet und getestet leider auch ohne erfolg. Es bleibt dabei das ich alle spannungen haben bis auf die 12 V am ausgang.

Jetzt habe ich leider auch keine idee mehr. Vieleicht habt ihr noch eine idee was ich probieren könnte.








BID = 1049862

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5229
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

mit Crossposting erreichst du eher nicht mehr...

BID = 1049863

Marius83

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Warum darf man sich nicht in zwei Foren hilfe suchen ?

Ist doch kein Wettbewerb oder ?

BID = 1049865

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8701
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat : Marius83 hat am  1 Mär 2019 15:47 geschrieben :
Warum darf man sich nicht in zwei Foren hilfe suchen ?


Alle Antworten auf alle Fragen, die jemals dazu gestellt wurden, stehen KOMPLETT in HMV's Link!
Bitte durchlesen, danach sollte alles geklärt sein!
Ist ja auch längst nichts Neues im Netz.
Daß man das aber auch immer wieder erklären muß - grrrr!

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 1049866

Marius83

Gerade angekommen


Beiträge: 11

in welchem Link ?

BID = 1049867

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8701
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Oh, ein Anfänger?

Ok. Fahre mit dem Cursor über das böse, unterstrichene Wort " Crossposting " im Beitrag von Her Masters Voice.
Oder auch hier in der vorigen Zeile!
Du siehst, der Cursor verändert sich. Das ist ein Link, und da klickst Du dann drauf...

mannomann...

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 1049868

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 787


Zitat :
Es bleibt dabei das ich alle spannungen haben bis auf die 12 V am ausgang.
Auch die -6V?
Frag mich nämlich gerade wo die herkommen, wenn die +12V fehlen... Immerhin werden die -6V ja mittels R1075,1076,1077 und IC1001B an den geregelten 12V entlang geführt.


Offtopic :

Zitat :
Oh, ein Anfänger?
Ein Anfänger, der den Link von HMV nicht folgen kann, aber problemlos durch das ganze Bohei klickt um sich in einem zweiten Forum anzumelden? Narrhallamarsch!


BID = 1049869

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 787

Na Klasse....
Da haben wirs ja schon....
Genau dass, was sich geschrieben habe wurde bereits in dem anderen Forum angemerkt
https://www.mikrocontroller.net/topic/469682


Zitat :

Re: Hameg 604-3 Oszilloskop

Autor: Andrew T. (marsufant)
Datum: 01.03.2019 15:46

Marius K. schrieb:
> Pin 1 = Base = 12,1 Volt
> Pin 2 = Collector = 0,0 Volt
> Pin 3 = Emitter = 12,7 Volt
>
> Am ausgang sind alle spannungen anliegend ausser die +12 Volt.

Die -6V sollten dann aber auch nicht vorhanden sein, da der zugehörige
Regler seine Referenz aus den +12V nimmt.

Wenn also die -6 V meßbar sind, die +12V nicht: Leiterbahnen genau
prüfen, Lötstellen genau prüfen (z.B. Unterbrechung, a.k.a. kalte
Lötstelle).


UND GENAU DARUM SIND CROSSPOSTINGS VERHASST!

BID = 1049871

Marius83

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Es tut mir leid, löscht einfach mein post weil auf so einen kinder scheiss habe ich echt keine lust. Mann erhofft sich hilfe und bekommt blöde sprüche. Im anderen Forum wurde mir sofort geholfen und gute tips gegeben.

Mein acc kann ich auch alleine löschen.


Vielen Dank nochmal an die, die mir wirklich helfen wollten.

BID = 1050516

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 397
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

na habt ihr es wieder erfolgreich geschafft, herzlichsten Glückwunsch.
Ich frag mich nach wie vor wie man mit dieser Supportleistung auchnoch den Anspruch erheben kann daß nicht auch woanders um Hilfe gebeten wird.
Einfach nur peinlich sowas. Das Suchen im Netz ist aber wie immer die Lösung: Wer sich die Mühe macht mal zu studieren wie die Abteilung Messtechnik hier genutzt wird (sogut wie nie, und von denen die es versuchen scheitern die meisten weil es antworten eh nur die drei Leute die hier alles bearbeiten) findet die Lösung schnell selber: hier Waschmaschine, Messtechnik: besser woanders.
Einmal pro Jahr erlaube ich mir diesen verbissenen Kommentar, es war grad malwieder fällig

Kleiner Tip zum Support mit Anfängern: Fotos einfordern, Messpunkte darauf markieren und abfragen, gezielt weitermachen bis zum Erfolg. Fachbegriffe weitgehend vermeiden. Wenn man es nicht genau weis, möglichst nichts schreiben, ganz wichtig. Vielleicht verirrt sich ja nochmal einer hierher bittet um Hilfe, dann kann man das hier erstmal nachlesen.

Viel Spaß noch
lG Martin



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Martin.M am 23 Mär 2019  8:34 ]


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148140436   Heute : 8282    Gestern : 11811    Online : 202        23.8.2019    18:51
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.328691959381