Mit Baggerarm 20kV-Freileitung berührt und nichts passiert

Im Unterforum Stromunfälle - Beschreibung: Unfälle mit Strom und Gefährliches

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Stromunfälle        Stromunfälle : Unfälle mit Strom und Gefährliches

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Mit Baggerarm 20kV-Freileitung berührt und nichts passiert
Suche nach: freileitung (309)

    










BID = 1047955

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6236
 

  


...ach, dann soll man die Baugrube mit nem Pinsel und ner Kelle ausgraben oder was Bei einer Hochtief Baufirma arbeiten keine Archäologen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1047957

Corradodriver

Schriftsteller



Beiträge: 773
Zur Homepage von Corradodriver

Sag ich ja,... Theorie und Realität sind hier zwei paar Schuhe. Und zu guter Letzt sitzt dir dann noch "der Alte" im Nacken, warum das alles so lange dauert...

Die sind alle Merkbefreit.

_________________
MFG Andy

 

  








BID = 1048099

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6236

hahaha,

gerade habe ich mir vorgestellt wie das aussehen würde, wenn ein Archäologen Team, in einer Baugrube, mitten auf der Strasse

mit Pinseln und Kellen alte Rohre und Kabel freilegt und alles fein säuberlich katalogisiert

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1048104

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :

gerade habe ich mir vorgestellt wie das aussehen würde, wenn ein Archäologen Team, in einer Baugrube, mitten auf der Strasse

mit Pinseln und Kellen alte Rohre und Kabel freilegt und alles fein säuberlich katalogisiert
Nicht Rohre und Kabel, sondern Dokumente.
Den Fortgang solcher Arbeiten kannst du dir wahrscheinlich noch lange beim Kölner Stadtarchiv ansehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Histo.....%B6ln

BID = 1048105

Corradodriver

Schriftsteller



Beiträge: 773
Zur Homepage von Corradodriver


Zitat :
Primus von Quack hat am 16 Jan 2019 23:41 geschrieben :

hahaha,

gerade habe ich mir vorgestellt wie das aussehen würde, wenn ein Archäologen Team, in einer Baugrube, mitten auf der Strasse

mit Pinseln und Kellen alte Rohre und Kabel freilegt und alles fein säuberlich katalogisiert



Hier Primus.... da haste...

https://www.berliner-zeitung.de/ber.....56928

https://www.berliner-zeitung.de/ber.....32528

Zum lachen ist das allerdings nicht mehr!!

_________________
MFG Andy

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Corradodriver am 17 Jan 2019  5:15 ]

BID = 1048150

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6236

...da wird aber eine alte Stadt ausgegraben,
keine Gas-/Wasser-/Scheisserohre und Kabel

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1048159

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31357
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Es gibt auch Kabel die bewusst nirgendwo eingetragen sind.

Hatte ein Bekannter auf einer Baustelle im Rheinland.
Mitten auf einem Feld hatten die ein älteres Telefonkabel ausgebaggert und durchgerissen.
Die Telekom informiert, die aber keine Störung hatte. Deren Mitarbeiter wußte auch nichts über diese Leitung und konnte sich nicht erklären, was dieses dicke Telefonkabel da sollte.
2 Stunden später klärte sich das ganze, da stand nämlich ein Fernmeldetrupp mitsamt Feldjägern auf der Baustelle.
Die Leitung führte wohl nach Bonn, mehr wollte man aber nicht verraten.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1048161

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6236


Zitat :
Mr.Ed hat am 18 Jan 2019 12:15 geschrieben :


2 Stunden später klärte sich das ganze, da stand nämlich ein Fernmeldetrupp mitsamt Feldjägern auf der Baustelle.
Die Leitung führte wohl nach Bonn, mehr wollte man aber nicht verraten.




...ja ja, das gute alte NATO-Kabel, hab ich auch schon mal sehen und anfassen dürfen


...das erstaunliche daran ist wie schnell man einen Defekt erkennt und die Feldjäger an Ort und Stelle sind,
daran sollte sich die *T*** mal ein Beispiel nehmen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Primus von Quack am 18 Jan 2019 15:08 ]

BID = 1048184

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 708
Wohnort: Mosbach

Naja,die T...interesiert es erst,wenn sich einige Kunden beschweren,ansonsten juckt das nicht!
Natokabel haben wir auch schon gesichtet...mann sollte eigentlich über Ausgrabungen eine Offentliche Karte anlegen,um somit die ungefähre Trassenführung zu ermitteln!Wenn die schon keine Pläne rausrücken....

_________________
One Flash and you're Ash !


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 44 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 144612591   Heute : 7898    Gestern : 19024    Online : 341        20.1.2019    13:31
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.240606069565