Yamaha HiFi Verstärker Audio Anlage  RX-V650

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: einschaltfehler

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
HiFi Verstärker Yamaha RX-V650 --- einschaltfehler
Suche nach HiFi Verstärker Yamaha

    










BID = 1046515

Icebear20m

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Radolfzell
 

  


Geräteart : Verstärker
Defekt : einschaltfehler
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V650
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen ,

Mit Eifer habe ich das viel geschriebene zu dem Thema in anderen Threads gelesen . Da ich aber dort zu keiner Lösung kam versuche ich es mal mit einem eigenen .

Folgendes Fehlerbild :

Nach dem einschalten über den power / stby Knopf vorne klickt Relais RY401 , das Display geht an und nach 1-2 Sekunden wieder mit einem nochmaligen klicken des Relais aus .

Den Vorgang kann man immer wiederholen, es ändert sich nichts . In der Zeit wo das Display kurz an ist kann man Einstellungen verändern wie üb Lautstärke etc .

Am Gerät ist nichts angeschlossen und innen gereinigt .

Ersetzt wurden bisher :

C405
C409
C407
C403
C411
C402

In der Verzweiflung also mal fast alle .....
Keine Verbesserung oder Veränderung festzustellen .

Beim C405 in der Stückliste der service manual sind einem ein 0.047 uF und einmal 0.022 uF angegeben . Geliefert wurde ein 22 nF was aber egal sein müsste ?

Im Anhang noch Bilder . Vielleicht hat einer noch einen Tipp den ich überlesen habe?










Erklärung von Abkürzungen

BID = 1046715

Icebear20m

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Radolfzell

 

  

Danke (Y)

Auch für den Hinweis was vielleicht fehlt dass dieses Thema beantwortet werden kann

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1046718

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13537
Wohnort: 37081 Göttingen

Vielleicht übersiehst Du eine kalte Lötstelle?
Manchmal hilft auch Kältespray oder der Fön bei der Fehlersuche.

Gruß
Peter

_________________
Ich ignoriere Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 18 Dez 2018 10:29 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1046720

Icebear20m

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Radolfzell

Hallo Peter ,

Danke für deine Antwort . Den Fön habe ich schon benutzt , das kältespray noch nicht . Vll sollte ich das noch testen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1046838

Icebear20m

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Radolfzell

Leider keine Veränderung mit kältespray doch ein Fall für die Tonne?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1049002

Elektroflo4711

Gerade angekommen


Beiträge: 19

Hallo habe das selbe Problem, alles Kondensatoren getauscht, doch an geht er nicht, habt ihr noch was raus finden können?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1049027

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Nach dem einschalten über den power / stby Knopf vorne klickt Relais RY401 , das Display geht an und nach 1-2 Sekunden wieder mit einem nochmaligen klicken des Relais aus .

Den Vorgang kann man immer wiederholen, es ändert sich nichts .
Da würde ich mir im Schaltplan mal ansehen, wie die Selbsthaltung des Relais realisiert ist.
Hab ich nur gerade keine Lust zu.

Andere Möglichkeit ist, dass der µC nach dem Einschalten einen massiven Fehler z.B. in der Endstufe, falsche Versorgunsspannung oder so etwas entdeckt und die Kiste deshalb wieder abschaltet.



Zitat :

Ersetzt wurden bisher :

C405
C409
C407
C403
C411
C402

In der Verzweiflung also mal fast alle .....
Systematische Fehlersuche dürfte erfolgversprechender sein, als sich durch wildes Auswechseln von Teilen zusätzliche Fehler einzubauen.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1050136

Elektroflo4711

Gerade angekommen


Beiträge: 19

Hi ,hast du noch etwas raus finden können ,ich komme mit meinem RX V650 auch noch nicht weiter ...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1050137

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31568
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Icebear20m hat wohl aufgegeben.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 146591868   Heute : 15738    Gestern : 23272    Online : 351        19.5.2019    19:41
29 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.07 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.59016084671