AEG Geschirrspüler Spülmaschine  Electrolux

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Heizt nicht mehr

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler AEG Electrolux --- Heizt nicht mehr
Suche nach Electrolux Geschirrspüler AEG Electrolux Heizt nicht mehr

    










BID = 1045105

F-R-E-A-K

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Heizt nicht mehr
Hersteller : AEG
Gerätetyp : Electrolux
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo, ich habe einen Geschirrspüler von AEG Electrolux Favorit Sensorlogic.

Den genauen Typen kann ich nicht mehr verifizieren, weil das Schild innen nicht mehr vorhanden ist und ich keinerlei Unterlagen mehr habe.Der Kauf war mehr als 10 Jahre her.

Also mein 1.Problem ist, wer kann mir die genaue Typennummer davon sagen?

Das Ding ist immer gut gelaufen.Erst seit 3 Monaten kommen einige Sachen nacheinander.

Ich habe in den letzten 3 Monaten folgende Sachen repariert:

Ein neues Sieb unten musste her, da die Greifer unten gebrochen waren.
Die Dichtung am oberem Arm hinten zur Maschine habe ich erneuert.
Der Plastikschlauch zum oberen Arm war am Gewinde gebrochen und wurde von mir erneuert.

All diese Sachen habe ich auf gut glück bestellt, und haben zum Glück alle gepasst.

Nun heizt das Ding nicht mehr und möchte wissen, ob jemand weiss ab wann man wo was messen kann, um zu sagen ob es zb die Heizung ist, wo ich auch noch nicht weiss wo sie ist und wie sie aussieht.



BID = 1045209

F-R-E-A-K

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Hallo, ich habe heute die Spülmaschine auseinandergenommen

Heizung im Betrieb gemessen, beide Kontakte haben gegen Erde 230 V.

Spannung scheint also anzukommen....

Heizung ausgebaut, 25 ohm zwischen den Kontakten gemessen.

Kontakte zur Erde unendlich ohm.

Heizung sollte von den Mess

Innen dicke Kalkschicht mit Bürste entfernt.

Alles wieder eingebaut.

Ich messe nun an den Kontakten zur Heizung 30 V, bei einem anderem Programm 40 V gegen Erde.

Ich bin irritiert....

Ich drehe den zuleitungsstecker...

Ich messe wieder 230 V an den Kontakten der Heizung zur Erde.

Ich nehme den Stecker von der Heizung ab und messe 230 V zwischen den Kontakten.

Ich drehe den Zuleitungstecker und messe 30 bzw 40 V zwischen den Kontakten des Heizungssteckers.

Es heizt nix...

Jemand nen Gedankenblitz?

 

  






BID = 1045220

prinz.

Inventar

Beiträge: 7599
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Ich nehme den Stecker von der Heizung ab und messe 230 V zwischen den Kontakten.

Das sagt uns? Wir sind nicht vom Fach

Wenn an der Heizung Saft an liegt es aber nicht heizt wird wohl die Heizung kaputt sein.

Dein messen gegen Erde welche Erde wurde genommen?
Mutterboden zeigt andere Werte an wie Blumenerde
oder Kies. Am besten geht feuchter Torf.

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1045224

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31199
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Crossposting

https://www.transistornet.de/viewtopic.php?t=11005

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1045254

driver_2

Inventar

Beiträge: 3404
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :


Den genauen Typen kann ich nicht mehr verifizieren, weil das Schild innen nicht mehr vorhanden ist und ich keinerlei Unterlagen mehr habe.Der Kauf war mehr als 10 Jahre her.

Also mein 1.Problem ist, wer kann mir die genaue Typennummer davon sagen?


Nur Du.

Manche Hersteller bappen auf die Rückseite unten irgendwo am Rand noch ein Typenschild drauf, für die Typenschildwegputzwütigen Hausfrauen auszutricksen.



_________________


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143666843   Heute : 13752    Gestern : 14149    Online : 312        15.11.2018    23:05
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,415121078491