Technisat Festplattenrecorder HD Recorder  Digicorder 2 HDplus

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Behält keine Daten mehr

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Festplattenrecorder Technisat Digicorder 2 HDplus --- Behält keine Daten mehr
Suche nach Technisat Digicorder

    










BID = 1039295

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13346
Wohnort: 37081 Göttingen
 

  


Geräteart : Festplattenrecorder
Defekt : Behält keine Daten mehr
Hersteller : Technisat
Gerätetyp : Digicorder 2 HDplus
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hat dieser Recorder eine Memoriebatterie?

Gruß
Peter

_________________
Ich ignorier Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1039318

mlf_by

Stammposter



Beiträge: 480
Wohnort: Ried

Was verstehst du unter "behält keine Daten mehr"?
Vergisst neuerdings den Valentinstag und den Geburtstag der Holden ...?


Zitat :
Hat dieser Recorder eine Memoriebatterie?
Nö, hat er wohl nicht.

Aber einen EEPROM, der anscheinend ab und zu kaputt geht.
Und ein paar Elkos; sowohl im NT als auch formschön direkt unter der HDD.

Link zu forum.digitalfernsehen.de - der Erinnerung nach sind die Seiten 3, 4 und 6 interessant

 

  

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1039324

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13346
Wohnort: 37081 Göttingen

Das "Vergessen" bezieht sich auf die SFI-Daten. Beim Wiedereinschalten steht bei allen gespeicherten Sendern: " Keine Daten verfügbar".
Man muß sie dann erneut laden.Ich mußte den Rekorder vor ein paar Tagen schon reparieren, weil er folgenden Fehler hatte: Er ging in Werkseinstellung, meldete "Festplatte leer", obwohl er den Füllstand in Prozent anzeigte. Außerdem hängte er sich bei 99% der Festplattenwartung auf und ließ sich nur noch reseten. Ich hatte einige kalte Lötstellen nachgelötet und dieser Fehler war behoben. Dazu mußte ich das defekte Netzteil natürlich ausbauen. Den dickste Elko habe ich in eingebautem Zustand überprüft; kapazitätsmäßig ist er o.k.

Gruß
Peter

_________________
Ich ignorier Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1039338

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30996
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Da dürfte kein Netzteilelko mehr OK sein, schon aufgrund des Alters.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1039352

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8611
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat : Mr.Ed hat am  6 Jun 2018 15:22 geschrieben :
Da dürfte kein Netzteilelko mehr OK sein, schon aufgrund des Alters.


… und wie wir ja alle wissen, sind gerade die kleinsten meist die größten Übeltäter …!


Grüßlis,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1039366

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13346
Wohnort: 37081 Göttingen

Könnte es evtl. auch das EEPROM sein?

Gruß
Peter

_________________
Ich ignorier Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1039370

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1380
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz


Zitat :
mlf_by hat am  6 Jun 2018 00:27 geschrieben :

...einen EEPROM, der anscheinend ab und zu kaputt geht....

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1039488

mlf_by

Stammposter



Beiträge: 480
Wohnort: Ried

EEPROM ... dieser Receiver verliert nur einen Teil seiner Daten ...

Wie groß (und teuer, Bj. ~2009) müsste ein EEPROM sein, damit dort die kompletten SiehFernInfo -Daten reinpassen?

Ich hab zudem noch was von ´Vorschaubildern´ gelesen. Neben dieser speziellen Fernsehzeitschrift dürfte der wohl auch noch die "üblichen" EGP-Daten laden. Gibt eine ganz schöne Menge an Nullen und Einsen.

Upsi, der Receiver verbringt seine Schlafphase schon im Standby? Oder hat der evtl. gar erst kürzlich eine Steckdosenleiste oder einen Hauptschalter "spendiert" bekommen?

Die EPG-Daten untertags nachladen ist kein großartiges Problem. Aber sowas wie "SFI" -Daten werden oft/meistens/immer? nur 1x pro Tag, nämlich des Nachts um 2 oder 3, über die dafür üblichen Verdächtigen übertragen; Arte, Eurosport, Sat1[wie heißt der Gewinnspielsender?] o.ä. .

Bei der Menge an Daten würde ich eher vermuten daß des Zeug ins RAM gekippt wird, und gleichzeitig eine Kopie davon auf die Festplatte wandert.

Dann wären wir wieder bei den Festplattenproblemen [der vergangenen Tage]...

Bis der neue EEPROM geliefert ist, vergeht eh ein bissl Zeit. Ich würde derweil die HDD mal in den PC heinhängen und dort angucken. Schön mit einem vernünftigen S.M.A.R.T. -Viewer, und auf defekte Sektoren hin. Ist das überhaupt eine richtige Multimedia-HDD, oder ist da mal eine stinknormale PC- Festplatte reingewandert?

Daneben könnte man noch überlegen, ob sich so eine Festplatte testweise auch mit einer fremden Spannungsversorgung betreiben ließe wg. evtl. weichgekochtem Receiver-NT.?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040567

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13346
Wohnort: 37081 Göttingen

Ich habe jetzt alle Kondensatoren im Netzteil gewechselt. Leider ist damit der Fehler nicht behoben. Die SFI Daten wurden nach wie vor nicht automatisch nachts gezogen. Jetzt hat er einen neuen Fehler: Er testet die Festplatte und hängt sich dabei auf.

Gruß
Peter

_________________
Ich ignorier Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142455927   Heute : 2822    Gestern : 14765    Online : 419        21.8.2018    10:20
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.173988819122