Siemens Backofen  HTHE 65

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Oberhitze und Grill defekt

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Autor
Backofen Siemens HTHE 65 --- Oberhitze und Grill defekt
Suche nach Backofen Siemens

    










BID = 1032690

wutztock

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Bochum
 

  


Geräteart : Backofen
Defekt : Oberhitze und Grill defekt
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : HTHE 65
FD - Nummer : 8509
Typenschild Zeile 1 : HE 634512 /01
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebes Forum,

unser mittlerweile 11 Jahre alter Backwagenherd von Siemens hat uns bis vor kurzem immer gute Dienste geleistet.
Vor ca. 2 Monaten fiel allerdings die Oberhitze aus.
Etwas recherche im Internet ließ mich vermuten, dass die Sicherung ausgefallen sein könnte, die für die Oberhitze zuständig ist.
Ich habe zwar noch nie so eine Sicherung gewechselt, aber sooo schwer stelle ich mir das nicht vor (Sicherung besorgen, Herd vom Strom nehmen, Sicherung tauschen, Strom wieder an... fertig ).
Da wir zur Zeit allerdings etwas im Umzugsstress sind hatte ich mir das in Kombination mit dem Umzug vorgenommen - da wäre der Herd ja dann ohnehin vom Strom.

Nun ist uns gestern allerdings auch noch die Grillfunktion aus heiterem Himmel ausgefallen!

Ich weiß nicht ob das eine mit dem anderen zusammenhängen könnte? Ist evtl. die obere Heizspirale ausgefallen oder ist der Grill ebenfalls mit einer Sicherung, die ich von oben ereichen kann abgesichert?
Falls ja, wie wahrscheinlich ist es, dass unabhängig voneinander beide Sicherungen ausfallen?
An der Heizspirale kann ich auf den ersten Blicken keine äussere Beschädigung erkennen - nichts verbogen, nichts gebrochen.
Kann mir da jemand aus der Ferne helfen?

Habt ihr eine Idee ob ich das auch als interessierter Laie selbst hinbekommen kann?
Bin für jeden Tipp dankbar!

Tschüss und Grüße
Ralf

BID = 1032698

silencer300

Inventar



Beiträge: 5077
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Also eine Sicherung für einzelne Heizelemente gibt es in diesem Gerät nicht, es gibt einen Temperaturbegrenzer für alle 5 Heizelemente. Vermutlich ist der obere 2-Kreis Heizkörper (Oberhitze/Grill, BOSCH/SIEMENS 00471375) defekt. Genau bestätigen kann ich dies erst, wenn Messergebnisse der Widerstände vorliegen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Fehlerquelle am Backofenwahlschalter, oder am Steuerungsmodul zu suchen ist. Zum messen der Heizwiderstäde muss das Gerät vom Netz getrennt, ausgebaut und die Rückwand entfernt werden. Anschließend die Flachstecker am Heizelement abziehen (Reihenfolge merken, oder markieren) und jeweils an den beiden inneren (Oberhitze) und an den äußeren (Grill) Kontaktfahnen den Widerstand (Messbereich<100Ω) messen. Dann noch alle 4 gegen das Gehäuse (Isolationswiderstand, größtmöglicher MΩ-Bereich) messen.

vG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

 

  






BID = 1032729

wutztock

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Bochum

Hallo,

vielen Dank für die Antwort!
Uii, das hört sich doch komplexer an als ich dachte (also nix mit Sicherung tauschen...fertig).
Was mich stutzig macht ist eben, dass sich zuerst die Oberhitze verabschiedet hat und jetzt - quasi Monate später - die Grillfunktion.

Aber es ist auch nicht so, dass ich von deiner Antwort überhaupt nichts nachvollziehen kann - ob ich das Heizelement alleine ersetzen kann steht dann auf einem anderen Blatt.
Wenn ich den Herd allerdings vom Strom habe könnte ich es versuchen.
Ein Bekannter von mir kann deine Antwort sicherlich nachvollziehen, weil er sich mit Elektronik recht gut auskennt (zumindest mit messen) und mir erklären was zu tun ist ...wenn auch nur am Telefon, da er zu weit weg wohnt.
Das Heizelement könnte ich offensichtlich besorgen (die angegebene Herstellernummer stimmt aber ganz sicher?).
Wenn ich alleine nicht klarkommen sollte müsste ich einen Fachmann beauftragen.
Ich hoffe nur für den Fall, dass ich im Umkreis von Bochum jemanden finde, der mir das günstig repariert - auch wenn ich dann schon das Heizelement gekauft haben sollte.
Hast du ungefähr eine Vorstellung wie teuer so etwas werden darf, um es noch als fair bezeichnen zu können?

Danke nochmal!
Ralf

BID = 1032742

silencer300

Inventar



Beiträge: 5077
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das fängt beim Heizelement schon an, da liegen die Preise zwischen 30 (Amazon) und 110 Euro (Bosch), Passform und Funktion sind bei allen gegeben, wahrscheinlich unterscheiden sie sich in der Lebensdauer. Wenn Du jemanden findest, der Dir das Teil "privat" einbaut, kommst Du mit 100-200 Euro (je nach Ersatzteil) aus der Nummer raus. Der Werkskundendienst wird Dir wohl mindestens 300 Euro abnehmen, da der Techniker i.d.R. aus rechtlichen (Gewährleistungs-) und Sicherheitsgründen keine "fremden" Ersatzteile akzeptiert, und die Anfahrt schon mit ca. 80 Euro reinhaut.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 12 Jan 2018  8:41 ]

BID = 1032749

wutztock

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Bochum

Danke nochmal für die Antwort!

Eyeyey - ich fall grad hintenrüber
300,- Euro hört sich ja nicht so gut an.
Der Herd ist jetzt 11 Jahre alt - war aber immer super...bis jetzt.

Allerdings hat sich gestern eine neue Situation ergeben.
Wir bekamen von Siemens den Rat, den Herd mal für eine Weile vom Strom zu nehmen und ihn dann neu zu starten (ich dachte dass funktioniert nur bei Telefonen und Modem) - naja, auf jeden Fall haben wir das gemacht und siehe da danach haben wir den Drehschalter betätigt und der Backofen funktionierte.
Also das Heizelement wurde warm. Das ermutigte uns dann auch den Grill anzuschalten und der sprang dann nicht an bzw. in dem Moment als der Schalter auf "Grill" stand ging das Licht im Backofen aus. Wir haben dann den Schalter ein kleines bisschen hin- und her bewegt und plötzlich klackte es leise und das Licht ging an, der Grill funktionierte ...kam mir aber so vor als sei da ein Wackler im Drehschalter - als sei der Kontakt mal da und mal nicht.
Nach kurzer Zeit entwickelte stieg allerdings grauer Rauch aus dem Backofen hervor. Das war der Moment als wir ihn ausgeschaltet haben .
Ich weiß nicht ob der Qualm schlicht durch Fettablagerungen an der Heizspirale kam od. ob er hinter dem Bedienfeld hervorkam. Das konnte ich in der Kürze der Zeit nicht beurteilen - wollte aber auch nicht bei qualmendem Herd weiter suchen wo der Rauch denn herkommt.
Möglicherweise muss also der Schalter erneuert werden.
Ob ich das alleine hinbekomme weiß ich nicht genau. Zumal meine Frau nun etwas verunsichert wirkt ...wegen des Qualms

Tschüss und viele Grüße
Ralf

BID = 1032762

silencer300

Inventar



Beiträge: 5077
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Die Möglichkeit, dass evtl. der Wahlschalter (BOSCH/SIEMENS 00492633) defekt ist, hatte ich ja schon eingeräumt. Mir persönlich ist es lieber, ein Heizelement zu wechseln, als einen Wahlschalter. In Deinem Fall hat der Schalter 26 Anschlussfahnen die ausnahmslos mit Einzelsteckern belegt sind. Viel Spaß beim Umfrickeln!!!
Der Preis für das Teil liegt bei 52 Euro, würde also in etwa ähnliche Kosten verursachen wie das Heizelement. Ob Du Dir die Reparatur selber zutraust, kann ich nicht einschätzen, aber es ist kein Hexenwerk.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 74 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141955391   Heute : 13239    Gestern : 11922    Online : 202        15.7.2018    23:00
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,310626983643